close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Datenschutzrichtlinie.

EinbettenHerunterladen
MITTEILUNGSBLATT
Gemeinde Pforzen
http://www.pforzen.de
/
e-mail: info@pforzen.de
Hammerschmiede – Irpisdorf – Ingenried – Leinau
Impressum:
Herausgeber: Gemeinde Pforzen – Bahnhofstr. 7 – 87666 Pforzen,
Druck: Verwaltungsgemeinschaft Pforzen – Auflage 900 Stück
Einladung zur Bürgerversammlung 2014
November 2014
Am Dienstag, 18. November 2014 um 20.00 Uhr findet im Vereinshaus Pforzen die
diesjährige Bürgerversammlung für Pforzen und alle Ortsteile statt. Hiermit ergeht an
alle Bürgerinnen und Bürger freundliche Einladung.
Informationen aus dem Gemeinderat
Gemeinderatssitzung vom 29.09.2014
- Nachdem auch die Gemeinde Pforzen nicht vor dem demografischen Wandel und seinen Folgen wie beispielsweise
leerstehende Gebäude im Innenbereich gefeit ist, hat das Architekturbüro Stadtmüller.Burkhardt.Graf ein mögliches
Konzept zur innerörtlichen Entwicklung vorgestellt. Dieses Thema wird uns alle in den nächsten Jahren sicherlich
noch intensiv beschäftigen.
Gemeinderatssitzung vom 13.10.2014
- Für die Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich Bebauungsplan „Ingenried Hochweg“ und für den
Bebauungsplan „Ingenried Hochweg“ selbst, wurde das frühzeitige Verfahren zur Beteiligung der Träger öffentlicher
Belange und der Öffentlichkeit durchgeführt. Die eingegangenen Stellungnahmen wurden soweit erforderlich und
sinnvoll in die Pläne eingearbeitet. Gleichzeitig hat der Gemeinderat die erneute und endgültige Beteiligung der
Träger öffentlicher Belange und der Öffentlichkeit beschlossen. Die Pläne liegen in der Verwaltungsgemeinschaft zur
öffentlichen Einsicht aus.
- Der Entwurf der 3. Änderung des Bebauungsplanes für den Bereich „Nördlich Bahnhofstraße“ (Grundstück zwischen
der Alemannen- und der Gräberfeldstraße) wurde im Gemeinderat vorgestellt und diskutiert. Dabei ergab sich noch
Klärungsbedarf in Bezug auf die Erschließung einiger Grundstücke im westlichen Bereich des Bebauungsplanes.
Nach Klärung des Sachverhaltes wird der Gemeinderat in einer der nächsten Sitzungen den Änderungs- und
Billigungsbeschluss zur Beteiligung der Öffentlichkeit fassen und somit das Bauleitverfahren in Gang setzen.
- Auch im Jahr 2014 wird Vereinen, die einen Zuschussantrag gestellt haben, wieder ein gemeindlicher Zuschuss
gewährt.
- Die Bäckerei Münzel wird im neuen REWE-Markt eine Filiale eröffnen. Der Anbringung von entsprechenden
Werbeschildern hat der Gemeinderat zugestimmt.
- Das Thema „Energiecoaching“, gefördert von der Regierung von Schwaben, wurde zurückgestellt.
Unterschriftenaktion für die Umgehungsstraße
Die Interessensgemeinschaft Pro Umgehungsstraße Pforzen e. V. plant in den nächsten Wochen eine Unterschriftenaktion zur Unterstützung des Projektes in der anstehenden Bürgerbeteiligung zum Bundesverkehrswegeplan. Je mehr
Einwohner sich an der offiziellen Bürgerbeteiligung zu unserem Projekt im Bundesverkehrswegeplan positiv beteiligen,
umso höher sind die Chancen, dass das Projekt im wichtigen vordringlichen Bedarf berücksichtigt wird. Da die
Gemeinde Pforzen sich durch eine Umgehungsstraße eine Entlastung vom Verkehrslärm und eine Erhöhung der
Verkehrssicherheit verspricht, unterstützten wir die Unterschriftenaktion und bitten alle Bürgerinnen und Bürger, die
die Umsetzung einer Umgehungsstraße wünschen, sich an der Unterschriftenaktion zu beteiligen. Danke.
Bestattungssatzung – Tiere auf dem Friedhof
Im § 7 Absatz 2 Nr. 11 der gemeindlichen Bestattungssatzung ist geregelt, dass Tiere nicht mit auf den Friedhof
gebracht werden dürfen. Da in letzter Zeit wieder vermehrt „Hundehaufen“ im Friedhof festzustellen sind, bitten wir um
Beachtung dieser Regelung.
Streugut
Der nächste Winter kommt bestimmt! Falls Sie Streugut benötigen, melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung
unter Tel. 9209-0. Die Eigentümer der Anwesen, denen bereits in den letzten Jahren Streugut geliefert wurde, brauchen
sich nicht bei uns melden, da sie bereits erfasst sind und wieder Streugut bekommen. Sollte es dennoch passieren, dass
Ihr Anwesen vergessen wurde, dann melden Sie sich bitte.
Schülerlotsen - wir suchen noch Schülerlotsen!
Leider konnten wir in diesem Jahr keinen einzigen neuen Schülerlotsen dazugewinnen, der 1 x wöchentlich für 15
Minuten den Dienst ausübt und unsere Kinder somit sicher zur Schule kommen. Schade! Ich möchte betonen, es
müssen keine Eltern sein. Gerne können sich auch Omas und Opas, Onkel oder Tanten zum Lotsendienst melden. Fast
50 % der Schülerlotsen haben gar kein Kind mehr in der Grundschule. Wir waren immer stolz darauf, dass aus unserer
Gemeinde die meisten Lotsendienstler kamen und sich den Dienst teilen konnten. Wir bräuchten dringend noch einen
Lotsen, der den Dienst am Donnerstag von ca. 11.15 – 11.25 Uhr übernimmt. Am besten wären natürlich mehr, denn
auch andere Dienste sind zum Teil nur einfach abgedeckt. Vielleicht kann man auch tauschen, wenn der Termin
überhaupt nicht passen sollte.
Hier noch eine Bitte an alle Erwachsenen meinerseits: Nehmt Eure Vorbildfunktion an der Ampel bitte wahr! Immer
wieder gehen Erwachsene bei Rot oder bei ausgeschalteter Ampel über die Straße. Drückt die Ampel, wenn Kinder an
der Bushaltestelle stehen! Die zwei Minuten Zeit kann sich doch bitte jeder nehmen.
Damit der Lotsendienst nicht nach und nach „ausstirbt“, würde ich mich freuen, von dem Einen oder Anderen zu hören.
Ich persönlich finde diese Arbeit wirklich sehr wichtig. Ich gebe gerne Auskunft über die „Arbeit“ der Schülerlotsen
unter Tel. 08346/1515 oder per email bloesch.guenther@t-online.de.
Ehrenamtskarte – Neuverleihung 2014
Zum zweiten Mal wurde die Ostallgäuer Ehrenamtskarte an besonders engagierte Bürger im Landkreis verliehen. Aus
einer großen Vorschlagsliste mit Vorschlägen aus der Bevölkerung, den Vereinen und aus dem Gemeinderat wurden 8
Personen ausgewählt, die die Ehrenamtskarte für Pforzen erhalten sollen. Am Sonntag, 19. Oktober 2014 wurde im
Modeon durch Landrätin Maria Rita Zinnecker die Ehrenamtskarte an folgende Personen verliehen:
Johann Adelhardt, Elfriede Demmler, Wilhelm Feneberg, Josef Kling, Ottilie Mayr, Werner Paschke, Martin Schafnitzel
und Johann Springer.
Diese Geehrten stehen für so viele ehrenamtlich Tätige in unserer Gemeinde. Herzlicher Dank ergeht für das Geleistete
und Glückwunsch an alle Geehrten für die Überreichung der Ehrenamtskarte.
Deutsche Post – Filiale Pforzen
Die Postfiliale in der Bahnhofstraße (Vereinshaus) wechselt zum 13. November in den Rewe-Markt im neuen
Gewerbegebiet.
Die Filiale hat dann dieselben Öffnungszeiten wie der Lebensmittelmarkt, Montag bis Samstag von 07.00 bis 20.00 Uhr.
Durchführung der 4. Sperrmüllsammlung 2014
Die 4. Sperrmüllsammlung im Jahr 2014 findet voraussichtlich vom 01.12.2014 bis 12.12.2014 statt. Bitte geben Sie Ihre
Sperrmüllkarte bis spätestens Freitag, 14. November 2014 bei der Gemeinde ab, um an der Sperrmüllsammlung
teilnehmen zu können. Nach dem 14. November 2014 werden keine Sperrmüllkarten für diese Sammlung mehr
angenommen. Der Abholtermin wird den Haushalten ca. 1 Woche vorher schriftlich mitgeteilt. Die Sperrmüllkarten
erhalten Sie bei der Gemeindeverwaltung gegen eine Gebühr von 15,00 Euro. Sie können Ihren Sperrmüll auch an der
Hausmülldeponie Oberostendorf selbst anliefern. Hierfür benötigen Sie keine Sperrmüllkarte.
Hecken- u. Baumrückschnitt
Die Grundstücksbesitzer werden dringend gebeten, Bäume und Sträucher im Grenzbereich zu öffentlichen
Verkehrsflächen und um die Straßenbeleuchtung ordnungsgemäß zurückzuschneiden. Bei extremen Witterungslagen
(insbesondere bei Nassschnee oder starkem Reif) ragen die Zweige und Äste oft weit in den Fahrbahnbereich hinein.
Dies kann Schäden an Fahrzeugen verursachen und auch die Schneeräumung wird dadurch stark beeinträchtigt. Es wird
darauf hingewiesen, dass bei auftretenden Schäden der Grundstücksbesitzer haftbar gemacht werden kann.
Abholung von Baum- und Strauchschnitt mit der „Grünen Karte“
Die Kommunale Abfallwirtschaft bietet auch heuer wieder den Service an, bis zu drei Kubikmeter Baum- und
Strauchschnitt zu Hause abholen zu lassen. Für die Teilnahme an diesem Abholservice kann bei der Gemeinde eine
Karte für 15,00 Euro erworben und auch wieder abgegeben werden. Der letzte Abgabetermin für die "Grüne Karte" ist
Freitag, 07. November 2014.
Was gehört zum Baum- und Strauchschnitt?
Holzige Gartenabfälle, Äste von Sträuchern, Bäumen, Büschen mit einer Länge von max. 1,5 m und einem Durchmesser
von max. ca. 8 cm. Nicht abgeholt werden Grasschnitt, Laub, pflanzliche Abfälle aus der Land- und Forstwirtschaft und
sonstige nicht holzige Gartenabfälle.
Wann erfolgt die Abholung?
Ab Mitte November wird das Fahrzeug unterwegs sein und die Strauchbündel einsammeln. Jedem Antragsteller wird
der genaue Abholtermin etwa eine Woche vorher vom beauftragten Unternehmen schriftlich mitgeteilt.
Wie erfolgt die Bereitstellung?
Zum Abholtermin muss der angemeldete Strauchschnitt auf dem Grundstück in der Nähe der Straße bereitgestellt
werden. Mitgenommen wird nur der angemeldete Strauchschnitt. Öffentliche Gehwege und Straßen sollen frei bleiben.
Der Strauchschnitt ist mit einem Naturstrick zu bündeln. Das Büschel darf nicht schwerer als ca. 25 kg sein. Die
Verwendung von Kunststoffstricken ist nicht erlaubt, da diese die Verwertung beeinträchtigen und aufwändig
aussortiert werden müssen. Weitere Fragen beantwortet die Abfallberatung gerne unter Telefon 08342/911-386.
Landratsamt Ostallgäu - Familienbildungsstelle
Eltern-Meinung ist gefragt: Große Umfrage zur Familienbildung
Derzeit findet eine große Umfrage zur Familienbildung im Ostallgäu statt und die Mitwirkung der Eltern im Landkreis
ist gefragt. Die Befragung der Eltern wird von der Familienbildungsstelle im Landratsamt organisiert und läuft vom 15.
Oktober bis zum 19. November 2014.
Bei der Umfrage geht es um das Thema Familienbildung und damit um familienbildende Angebote im Landkreis.
Familienbildung soll Eltern in ihrer Erziehungskompetenz unterstützen und ist an alle Eltern von minderjährigen
Kindern gerichtet. Familienbildende Angebote können beispielsweise Elternkurse, Seminare/Vorträge zu
Erziehungsthemen, offene Treffs, Elterncafés und vieles mehr sein. Um den Bedarf an solchen Angeboten
herauszufinden (Wann/Was/Wer/Wo?), ist es wichtig, dass möglichst viele Eltern an der Befragung teilnehmen.
Ergebnisse werden in Konzept eingearbeitet
Die Umfrage findet im Rahmen des Förderprogramms „Familienstützpunkte“ des Bayerischen Familienministeriums
statt. Die Ergebnisse werden in ein Konzept für Familienbildung im Landkreis eingearbeitet. Auf dessen Basis soll die
Familienbildungsarbeit im Ostallgäu aufgebaut und koordiniert werden.
Online teilnehmen und gewinnen
Unter www.familie-ostallgaeu.de kann man an der Umfrage online teilnehmen oder sich den Fragebogen ausdrucken
und per Post zurückschicken (Landratsamt Ostallgäu, Jugendamt – Familienbildung, Schwabenstr. 11, 87616
Marktoberdorf). Wer den Fragebogen online ausfüllt, hat die Möglichkeit an einer Verlosung teilzunehmen. Es gibt
Eintrittskarten für attraktive Freizeitangebote im Landkreis Ostallgäu zu gewinnen.
Ansprechpartnerin im Landratsamt ist Isabel Costian, familienbildung@lra-oal.bayern.de, Tel: 08342/911-510. Weitere
Informationen finden Sie unter www.ostallgaeu.de (Soziales > Jugendamt > Familienbildung).
Fundgegenstände Gemeinde Pforzen
Nachstehende Fundgegenstände wurden bei der Verwaltungsgemeinschaft Pforzen abgegeben:
Armbanduhr, 07.09.2014 (Pforzen, Tretbecken – Bank)
Sneakers, 17.08.2014 (Pforzen, Bahnhofstraße 7 – vor VG Gebäude)
Fahrrad – Herrenrad, 05.07.2014 (Pforzen GT Irpisdorf, Irpisdorf 16)
Lesebrille, 18.06.2014 (Pforzen, Bahnhofstraße 21 - auf Gehweg)
BMX Fahrrad, 14.04.2014 (Pforzen, Vereinshaus)
Strickmütze, Farbe: braun/grau, 14.05.2014 (Pforzen, Zaunacker 3)
Nähere Information zu einzelnen Fundgegenständen erhalten Sie bei der Verwaltungsgemeinschaft Pforzen,
Tel. 08346 / 9209 – 0.
Herbert Hofer,
1. Bürgermeister
Seniorenrunde
Vortrag - Die Polizei informiert die Bürger!
Thema:
Trickdiebstahl – Enkeltrick – Einbruch, „Nicht mit uns“
Referent:
Polizeihauptkommissar Herr Michael Schneider, Polizeipräsidium Schwaben-West
Termin:
Dienstag, 04. November 2014 um 14.00 Uhr im Gasthaus Hirsch (Saal)
Wir freuen uns auf viele Bürger – es geht uns alle an!
Seniorennachmittag
Wir treffen uns wieder am Dienstag, 11. November 2014 ab 14.00 Uhr im Gasthaus Hirsch unter dem Motto „Martini: St.
Martin setzt sich schon mit Dank zum warmen Ofen auf die Bank“.
Wir freuen uns auf einen geselligen Nachmittag.
Veteranen- und Soldatenkameradschaft Pforzen-Leinau
Herzliche Einladung ergeht zu unserem Veteranenjahrtag am Samstag, 08. November 2014.
Ablauf:
9.45 Uhr: Aufstellung und Abmarsch am Vereinshaus Pforzen
10.00 Uhr: Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Valentin,
anschl. Totenehrung für die gefallenen, vermissten und verstorbenen Kameraden am
Kriegerdenkmal im Friedhof. Dazu begleitet uns die Musikkapelle Pforzen.
Im Anschluss findet das gemeinsame Mittagsmahl im Gasthaus Hirsch statt.
Gegen 13.30 Uhr beginnt die Jahreshauptversammlung mit Berichten vom abgelaufenen Vereinsjahr, Ehrungen,
Neuwahlen und Ausschau auf kommende Aktivitäten.
Wie bei jedem Veteranenjahrtag wollen wir anschließend unser Kameradschaftstreffen im Beisein der Musikkapelle
Pforzen abhalten. Des Weiteren wirken an unserem Jahrestag die Böllerschützen Pforzen und der Kirchenchor St.
Valentin mit. Wir freuen uns auf die zahlreiche Teilnahme unserer Damen und Herren Mitglieder, sowie Interessenten
und Neubürger aus unserer Gemeinde. Allen ein herzliches Willkommen!
Interessengemeinschaft Pro Umgehungsstraße Pforzen e. V.
Wir wollen in den nächsten Wochen Unterschriften für die Umgehungsstraße Pforzen sammeln. Als Information haben
wir den Text diesem Mitteilungsblatt beigelegt. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift. Falls Sie noch Fragen
haben, wenden Sie sich gerne an unseren Vorsitzenden.
Kindergarten St. Valentin Pforzen
Das neue Kindergartenjahr 2014/2015 startete bereits mit vielen internen Veranstaltungen, unter anderem fand am 09.
Oktober ein Info-/Kennlernabend für alle Eltern statt.
Der Elternbeirat wurde neu gewählt und setzt sich nun wie folgt aus 4 wiedergewählten und 4 neuen Personen
zusammen: Julia Daser, Birgit Haas (neu), Alexander Hutler, Christoph Mayer, Maria Mayer-Paschke (neu), Kerstin
Nather, Andrea Ruffer (neu), Sonja Stich (neu).
Kindergartenleiterin Monika Hartmann und Kindergartenverwalter Anton Demmler gratulierten Julia Daser, die vom
Elternbeiratsgremium zur neuen Elternbeiratsvorsitzende gewählt wurde und in die Fußstapfen von Martina
Steinhauser tritt.
St. Martinsumzug 2014
Der diesjährige St. Martinsumzug ist für Dienstag 11. November 2014 geplant, sofern das Wetter mitspielt. Vorab ist (bei
jedem Wetter) ein Gottesdienst in der Pforzener Pfarrkirche St. Valentin, der um 17.30 Uhr beginnt. Der Laternenumzug
startet danach (bei akzeptablem Wetter) direkt von der Kirche und wird uns abschließend zum Kindergarten führen, wo
der Elternbeirat Brotzeit und Punsch sowie die begehrten Martinsgänse serviert. Vorab schon ergeht herzlicher Dank an
alle Akteure rund um den St. Martinsumzug.
Fastnachtszunft Burgenstadl Pforzen e. V.
Es ist wieder soweit, es beginnt die närrische Zeit.
Zu unserem diesjährigen Fastnachtsauftakt am Freitag, 14. November 2014 im Vereinshaus Pforzen laden wir recht
herzlich ein. Verbringen Sie ein paar lustige, schöne Stunden mit unseren noch amtierenden Hoheiten Prinzessin Maria
I. und Prinz Marius I., unseren Garden und dem Elferrat.
Freuen Sie sich auf Sketche, Gardetänze und die Vorstellung des neuen Prinzenpaares.
DJ Waldi wird uns musikalisch unterstützen und auch nach Programmende für heiße Sohlen sorgen.
Einlass:
ab 19.00 Uhr
Programmbeginn:
20.00 Uhr
Eintritt:
6,00 Euro
Kartenvorverkauf:
Ab Montag, 10. November 2014 bei Fam. Elisabeth Asemann-Schafnitzel, Gartenweg 2, in Pforzen
unter Tel.: 08346/982 232 jeweils ab 18.00 Uhr oder an der Abendkasse.
Wir freuen uns, wenn wir Sie bei unserem Fastnachtsauftakt begrüßen dürfen. Ihre Fastnachtszunft Burgenstadl
Veteranen- und Soldatenverein Ingenried.
Herzliche Einladung ergeht zu unserem Veteranenjahrtag am Samstag, 15. November 2014.
Ablauf:
10.15 Uhr: Aufstellung am Gasthaus Altthaler
10.30 Uhr: Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Laurentius
anschl. Totenehrung am Kriegerdenkmal
ca. 12.00 Uhr: gemeinsames Mittagessen im Gasthaus Altthaler
ca. 13.00 Uhr: Jahreshauptversammlung
Die Musikkapelle Ingenried wird diese Veranstaltung musikalisch mitgestalten.
Wir würden uns freuen, wenn Sie liebe Kameradinnen und Kameraden sowie alle interessierten Mitbürgerinnen und
Mitbürger durch Ihre zahlreiche Teilnahme zum Gelingen des Gedenktages beitragen würden.
Jugendtreff Alte Säge e. V.
Am Freitag, 21. November 2014 um 20.00 Uhr findet im Jugendraum die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt.
Alle Mitglieder und Interessierte sind herzlich eingeladen.
Für die neue Vorstandschaft suchen wir noch interessierte, engagierte Mitstreiter. Das Alter oder andere Kriterien
spielen keine Rolle. Wer gerne mit Gleichaltrigen etwas unternimmt oder mit jungen Leuten arbeiten möchte und sich
für den Jugendraum als dörfliche Einrichtung einsetzen will, kann sich bei Marius Kreit unter 0160 / 960 49 532 gerne
melden. Wir freuen uns auf euer Interesse!
Schützengesellschaft Pforzen e. V.
Wir beginnen wieder mit dem Nikolausschießen. Folgende Schießtage stehen zur Verfügung:
Freitag, 21. und 28. November 2014 sowie Dienstag, 25. November und 02. Dezember 2014.
Schießzeiten sind ab 19.00 Uhr. Die Nikolausfeier findet am Freitag, 05. Dezember 2014 um 20.00 Uhr statt.
Wir freuen uns auf rege Teilnahme. Bitte beachten Sie auch die Infos im Schaukasten.
Das Raiba-Pokalschießen ist abgeschlossen. Das Finalschießen mit Siegerehrung und Preisverteilung findet am Freitag,
14. November 2014 in Emmenhausen statt. Wir bitten auch hier um Teilnahme aller Schützen.
Nähere Informationen dazu im Schaukasten.
Musikverein Ingenried e. V.
Zum Jahresende möchte die Musikkapelle Ingenried wieder das Jahr mit dem alljährlichen Konzert krönen und lädt alle
Bürgerinnen und Bürger sowie Musikfreunde und Gönner aus nah und fern zum
Jahreskonzert am Samstag, 22. November 2014 um 20.00 Uhr in die Turnhalle Pforzen ein.
In diesem Jahr präsentieren die Musikerinnen und Musiker unter der bewährten Leitung von Ludwig Stechele wieder
ein anspruchsvolles, interessantes, abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm. Lassen Sie für ein paar
Stunden den Alltagsstress hinter sich und genießen Sie zusammen mit uns die schönste Sprache der Welt - die Musik.
Der Eintritt beträgt 6,00 Euro. Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt.
Auf einen zahlreichen Besuch freut sich die Musikkapelle Ingenried.
Obst- und Gartenbauverein Pforzen-Leinau
Der Obst- und Gartenbauverein Pforzen-Leinau lädt am Samstag, 29. November 2014 um 14.00 Uhr zum gemütlichen
Adventsnachmittag ins Bistro auf der Flohwiese ein. Neben Kaffee und Kuchen besteht die Möglichkeit einen
Adventskranz zu binden bzw. einen gebundenen Kranz selbst zu dekorieren. Grünzeug und Dekomaterial sind
vorhanden. Auf zahlreichen Besuch freut sich der Obst- und Gartenbauverein.
Sollte jemand Grünzeug z. B. Buchs, Thuja, Wacholder, Tanne, Eibe usw. übrig haben, meldet euch bitte bei Antonie
Wagner, Tel. 799. Wir könnten es gut gebrauchen und werden es auch abholen.
Musikverein „Harmonie“ Pforzen
Für die Unterstützung und Spendenbereitschaft beim diesjährigen Kirchweihfeuer gilt unseren zahlreichen Besuchern
ein großes DANKESCHÖN. Bei strahlendem Sonnenschein und ungezwungener Atmosphäre ist es immer wieder schön
die alte Tradition mit euch zu pflegen.
Der Martinsumzug wird gemeinsam von den Jungmusikanten der Musikkapellen Pforzen und Ingenried begleitet.
Zu unserem Jahreskonzert am Samstag, 06. Dezember 2014 in der Turnhalle möchten wir Sie ganz herzlich einladen.
Unter der Leitung von Verena Hofer befindet sich die Musikkapelle bereits in der heißen Phase der
Konzertvorbereitung. In der festlich geschmückten Turnhalle erwarten wir Sie mit konzertanten, eleganten und
bekannten Melodien.
Den Eröffnungsteil des Konzerts wird voraussichtlich die neu formierte Jugendkapelle Pforzen, Rieden, Mauerstetten
und Westendorf, der unsere Jungmusikanten seit September diesen Jahres beigetreten sind, gestalten.
Theaterkiste Pforzen-Leinau e. V.
Die Kinder und Jugendlichen der Theaterkiste Pforzen-Leinau studieren derzeit das Stück zu dem bekanntesten
Kinderbuch „Hilfe, die Herdmanns kommen“ ein. Die Herdmann-Kinder waren die schlimmsten Kinder aller Zeiten. Sie
logen und klauten, rauchten Zigarren (sogar die Mädchen) und erzählten schmutzige Witze.
Unsere Nachwuchsgruppe befindet sich bereits in der heißen Probephase für das ca. 1,5 stündige Theaterstück. Unter
der Leitung von Christine Arnold, Barbara Helmschrott und Martina Ried wird es an folgenden Terminen in der Aula der
Grundschule Pforzen aufgeführt:
Freitag, 12. Dezember 2014, Samstag, 13. Dezember 2014 und Sonntag, 14. Dezember 2014
Die jeweiligen Aufführungszeiten werden im Mitteilungsblatt Dezember bekannt gegeben.
Der Eintritt beträgt für Erwachsene 5,00 Euro und für Kinder und Jugendliche 2,00 Euro. Karten sind am jeweiligen
Aufführungstermin an der Kasse erhältlich. Hiermit ergeht herzliche Einladung an Sie. Unsere jungen Akteure freuen
sich auf den Besuch von Jung und Alt.
Feuerwehr Pforzen
Ihr Können und ihre Leistungsbereitschaft hat unsere Feuerwehr bei der turnusmäßig alle drei Jahre fälligen Inspektion
unter Beweis gestellt. Aktuell geschah dies am Freitag, 17. Oktober unter den wachsamen Augen von
Kreisbrandinspektor Hans-Jürgen Ringler und Kreisbrandmeister Gerhard Kees. Auch bildeten sich Bürgermeister
Herbert Hofer, anwesende Gemeinderäte sowie einige interessierte Bürger ein eigenes Bild über die Schlagkraft
unserer Wehr.
Zuerst wurden alle Unterlagen, welche die regelmäßigen Schulungen und Übungen der aktiven Feuerwehrmänner
sowie die Prüfungen der Gerätschaften dokumentieren, zur vollsten Zufriedenheit geprüft.
Anschließend mussten die Floriansjünger auch ihr praktisches Können unter Beweis stellen. So realisierte die
Mannschaft um Kommandant Rainer Plevka mit viel Teamgeist einen Schulaufbau und eine Einsatzübung. Inhalte
dieser Vorführungen waren unter anderem das schnellstmögliche Aufbauen einer Wasserversorgung, der Einsatz von
Löschmitteln, die Rettung von Verletzten unter dem Einsatz von Atemschutz und das Absichern der Einsatzstelle.
Das offizielle Ergebnis der Inspektion wird der Pforzener Wehr in den nächsten Tagen mitgeteilt. Vorab kann jedoch
gesagt werden, dass sich unsere örtliche Wehr in einem tadellosen Zustand befindet, worauf wir alle stolz sein können.
Herzlicher Dank an dieser Stelle ergeht an alle Aktiven für ihren freiwilligen Dienst!
Evang. - Luth. Kirchengemeinde
Sonntag, 02. November 2014 - kein evang. Gottesdienst
Sonntag, 16. November 2014 um 10.15 Uhr - Gottesdienst mit Lektor R. Laufenberg, St. Valentin Pforzen
Sportverein Pforzen e. V.
Die nächsten Spiele der Herrenmannschaften:
02.11. SV Eggenthal – SVP
09.11. SVP – TV Sontheim
16.11. Salamander Türkheim – SVP
23.11. SVP – TSV Legau
29.11. Viktoria Buxheim – SVP
02.11.
09.11.
15.11.
23.11.
29.11.
SV Eggenthal 2 – SVP 2
SVP 2 – SG Ebersbach/Ronsberg
TSV Altusried 2 – SVP 2
SVP 2 – TSV Biessenhofen
BSK Neugablonz 2 – SVP 2
Termin für die nächste Altpapiersammlung: Samstag, 29. November 2014
Veranstaltungen Mehrzweckhalle
Am Samstag, 08. November 2014 von 11.00 – 17.00 Uhr und Sonntag, 09. November 2014 von 10.00 – 17.00 Uhr findet
wieder unser Kunsthandwerkermarkt statt. Der Eintritt ist frei und für die Verpflegung ist gesorgt.
Am Samstagabend, 15. November 2014 findet wieder unser großer Country und Line-Dance-Abend mit der Liveband
„Drunken Horse Band“ statt. Einlass ist ab 19.00 Uhr, Beginn ist um 20.00 Uhr. Der Eintritt beträgt 8,00 Euro an der
Abendkasse.
Am Samstag, 22. November und Sonntag, 23. November 2014 veranstalten wir wieder unseren Antik- und Trödelmarkt.
Für einen Stellplatz in der Halle ist eine Anmeldung erforderlich. Aufbau ab 6.00 Uhr, Beginn ab 8.00 Uhr.
Weitere Informationen erhalten Sie über unser Infotelefon am Montag und Donnerstag von 17.00 – 20.00 Uhr.
Veranstaltungskalender – Termine – Übersicht
Sonntag, 02.11.2014
Evang. – Luth. Kirchengemeinde
kein evang. Gottesdienst in Pforzen
Dienstag, 04.11.2014 – 14.00 Uhr
Seniorenrunde
Vortrag „Die Polizei informiert die
Bürger“ – Gasthaus Hirsch
Freitag, 07.11.2014
Kommunale Abfallwirtschaft
Abgabetermin „Grüne Karte“
Samstag, 08.11.2014 – 09.45 Uhr
Veteranen- und Soldatenkameradschaft
Pforzen-Leinau
Veteranenjahrtag (Kirche) mit
Jahreshauptversammlung – GH Hirsch
Dienstag, 11.11.2014 – 14.00 Uhr
Seniorenrunde
Seniorennachmittag – GH Hirsch
Dienstag, 11.11.2014 – 17.30 Uhr
Kindergarten St. Valentin
Freitag, 14.11.2014
Schützengesellschaft Pforzen e. V.
Freitag, 14.11.2014 – 20.00 Uhr
Fastnachtszunft Burgenstadl Pforzen e. V.
Fastnachtsauftakt – VH Pforzen
Freitag, 14.11.2014
Kommunale Abfallwirtschaft
Abgabetermin „Sperrmüllkarten“
Samstag, 15.11.2014 – 10.15 Uhr
Veteranen- und Soldatenverein Ingenried
Veteranenjahrtag (Kirche) mit
Jahreshauptversammlung – GH
„Schwarzer Adler“
Sonntag, 16.11.2014 – 10.15 Uhr
Evang. – Luth. Kirchengemeinde
evang. Gottesdienst in Pforzen
Dienstag, 18.11.2014 – 20.00 Uhr
Gemeinde Pforzen
Bürgerversammlung – Vereinshaus
Freitag, 21.11.2014 – 20.00 Uhr
Jugendtreff Alte Säge e. V.
Jahreshauptversammlung –
Jugendraum Pforzen
Freitag, 21.11.2014 – 19.00 Uhr
Schützengesellschaft Pforzen e. V.
Nikolausschießen - Schießstand
Samstag, 22.11.2014 – 20.00 Uhr
Musikverein Ingenried e. V.
Jahreskonzert – Turnhalle Pforzen
Dienstag, 25.11.2014 – 19.00 Uhr
Schützengesellschaft Pforzen e. V.
Nikolausschießen - Schießstand
Samstag, 29.11.2014
Sportverein Pforzen e. V.
Altpapiersammlung
Samstag, 29.11.2014 – 14.00 Uhr
Obst- und Gartenbauverein Pforzen-Leinau Adventsnachmittag – Bistro
Gottesdienst mit anschl. St. MartinsUmzug
RAIBA-Pokalschießen (Finalschießen)
in Emmenhausen
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
237 KB
Tags
1/--Seiten
melden