close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leseprobe zum Titel: Hamburger Abendblatt (24.01.2015)

EinbettenHerunterladen
Sonnabend/Sonntag, 24./25. Januar 2015
WOHNEN&LEBEN
HamburgerAbendblatt
in Kooperation mit
49
... IMMOBILIEN . MIETE . DESIGN . BAUEN . ARCHITEKTUR ...
Wohnungsbaugenossenschaften Mehr Vielfalt in Hamburgs Quartieren, insbesondere bei der Dachform, wünschen sie sich. Worauf sie noch setzen Seite 51
Online Mehr zu Architektur, Einrichten und Design unter Abendblatt.de/ratgeber/wohnen
Neue Sessel aus alten Schubkarren
Täglich
bis
18 Uhr.
Ob altes Instrument, Buch, Stuhl oder Europalette: Beim Upcycling werden Dinge so umgestaltet, dass daraus neue Möbel entstehen
SABINE RICHTER
A N ET T E B ET H U N E
:: Kai Hollmann hat nicht nur das
richtige Gespür für Hotels, sondern
auch für das passende Design. In seinen
beiden „Superbuden“ auf St. Pauli und
in St. Georg gibt es Garderoben-Haken
aus Abfluss-Pümpeln, Tische aus
Waschtrommeln, Sitzhocker aus Tauen,
Hocker aus Bierkästen, Mausefallen als
Bildhalter und ähnliches mehr.
Der Hotel-Rebell, der sich dem
Motto verschrieben hat: „Bei mir kommen nicht Gäste, sondern Freunde zu
Besuch“, hat in seinen Häusern die
Zweckentfremdung zum Designprinzip
erhoben. „Wir wollen etwas Besonderes
bieten und uns von den großen Ketten
abheben“, erläutert Marketing-Chef
Klaas Jeschke die Hintergründe. „Wir
sprechen Kunden mit kleinem Budget
an, deshalb sind es alles banale, preiswerte Objekte und Materialien, die bei
uns witzig-zweckentfremdet zum Einsatz kommen.“ Viele Ideen seien eher
zufällig schon in der Bauphase entstanden. So wurden aus stabilen Bauplanen
Bettrücken, aus ganz normalen Schubkarren Sessel. Die zumeist jungen Gäste
lieben den schrägen Style für den kleinen Geldbeutel; die Superbuden, beide
eine Mischung aus Hotel und Hostel,
sind zu 85 Prozent ausgelastet.
Ganz früher waren einmal Sperrholzkisten als Regale, Bücher als Regalträger, Lampen aus Papierkörben oder
Tische aus Wagenrädern die Klassiker
für klamme Erstwohnungsbesitzer.
Heute, im Zeitalter des Shabby Chic, wo
sich jeder gern absetzt von der durchdesignten Möbelwelt, sind wieder originelle Umwandlungen und Zweckentfremdungen gefragt – sei es nun selbst
gemacht oder von pfiffigen Designern
entworfen und produziert.
Ein Paradebeispiel dafür ist die Manufaktur Lockengelöt auf St. Pauli. „Wir
wollen mit Rohstoffen überraschend
umgehen, Dinge anders sehen und so
etwas Neues schaffen“, ist das Credo
von Dennis Schnelting und Carsten
Trill. Zweckentfremdung und Recycling von Alltagsgegenständen sind ihr
Produktionsprinzip. Seit 2004 werden
bei Lockengelöt „echte“ , allerdings unbenutzte Ölfässer aus dem Hamburger
Hafen zu Schränken, farbige Schallplatten zu Wandleuchten oder Bücher zu
Garderoben umfunktioniert. Alles in
feinster Handarbeit. „Die besten Produktideen sind aus Versehen entstanden“, sagt Carten Trill. „Das Schlüsselbrett aus Büchern ist zum Beispiel entstanden, als wir Musterhaken für ein
neues Produkt auf ein schwarzes Buch
legten, um zu sehen, wie sie darauf wirken. Auf die Idee, aus Fußball-Kickern
Flaschenöffner zu machen, sind wir
beim Tischfußballspielen gekommen.“
Montag bis Samstag ab 9 und am
Sonntag (Schautag) ab 11 Uhr.
Schönste Bäder, Küchen und modernste Heizungstechnik. Das sind
drei gute Gründe und eine beste
Adresse für Sie.
Borgfelder Straße 19
20537 Hamburg (City)
Tel. 25 79 32 60
ANZEIGE
A H R E N S B U RG
Wohnen am Schloss im
Quartier Erlenhof-Süd
:: 47 Wohnungen mit 66 bis 156 Quadratmetern Fläche errichtet die BIG
Bau in der Schlossstadt Ahrensburg
(Kreis Stormarn). Sie werden schlüsselfertig inklusive Küche ab 223.000 Euro
angeboten. Mehr dazu am 25. Januar
von 11 bis 16 Uhr im Erlenhof 3. (HA)
U RT E I L
Nicht alle Mieter müssen bei
Kündigung ins Adressfeld
Im Zeitalter des Shabby Chic sind
originelle Umwandlungen
und Neuinterpretationen gefragt.
Kopfüber dient ein Stuhl als Ablage
Foto: Laycock, Gerstenberg Verlag
Instrumente werden zu edlen Leuchten Foto: Lumines-Leuchten-Unikate.de
Lampenschirm mit Federn nach innen.
Auch in Schwarz erhältlich
Die Kölner Firma Bordbar Design
hat sich indessen darauf verlegt, ausrangierte Trolleys aus Flugzeugen fit zu
machen für ein zweites Leben. Die Container bekommen per Folienbeklebung
auch innen ein neues Gesicht nach Kundenwunsch. Als beleuchtete Minibar,
als schmuckes Weinregal, als Küchenregal oder als Kaffeeschrank mit eingebauter Espressomaschine sind sie dann
noch lange am Boden im Einsatz.
Frische, fantasievolle Zweckentfremdungen stellt die Berliner Firma
roomsafari vor; sie hat auch in Hamburg
einen Ableger (Lehmweg 56). Ein simpler Hosenbügel, kombiniert mit einem
durchsichtigen, gerundeten Polycarbonatstück und einer einfachen Glühbirnenfassung wird zu einer eleganten, mit
verschiedenen Preisen ausgezeichneten Designerleuchte, die mit dem Haken fast überall befestigt werden kann.
Ein wahrer Hingucker ist die
Leuchte Kubus K1 Invers: die weichen,
flaumigen Gänsefedern bilden hier das
Innere des Lampenschirms. Außen sind
hingegen Federkiele zu sehen. Sorge,
das sich das Naturmaterial durch die
Bücher an der Wand mit Haken als
Schlüsselbrett Foto: Lockengelöt
www.peterjensen.de
Schubkarren
werden in Kai
Hollmanns Hotels
zu Sesseln. Dort
sind auch
Garderoben-Haken
aus AbflussPümpeln oder
Sitzhocker aus
Tauen zu sehen
Foto:
Superbude/Dreimeta
Wärme des Leuchtmittels erhitzt und
möglicherweise sogar entflammt werden könnte, braucht man nicht zu haben: „Die Federn sind wie Wolle schwer
entflammbar. Zudem ist der Abstand
des Leuchtmittels so groß, dass nichts
passieren kann“, sagt Designerin Heike
Buchfelder. Die Architektin bietet unter
dem Label pluma cubic auch Lampenschirme mit Federn außen an.
Europaletten werden indessen für
die Möbelserie „45“ des jungen Labels
Kimidori aus Berlin verwendet. Begonnen wurde zunächst mit einem Hocker,
später folgten Schränke und Sitzmöbel.
Gebrauchsspuren werden hier nicht kaschiert. Im Gegenteil: Um diese Spuren
zu betonen und charakteristisch zu präsentieren, werden die Bretter in klassischen, geometrischen Mustern in 45
und 90 Grad zueinander verlegt.
Wer aufmerksam die Stände auf
dem Weihnachtsmarkt in der Spitalerstraße vor wenigen Wochen besucht
hat, dem dürfte der Stand von Olaf Cordes aufgefallen sein. Bei ihm werden
aus Musikinstrumente Leuchten. „Angefangen hat alles vor gut vier Jahren.
Meine Frau und ich saßen im Wintergarten bei einem Glas Wein und schauten auf das an der Wand hängende
Horn. Da sagte meine Frau zu mir:
Mach doch daraus mal eine Leuchte.“
Seitdem verwandelt der 48-jährige
Hobbyhandwerker im Keller seines
Hauses in Buxtehude mal eine Trompete, dann eine Quetschkommode oder
ein Saxofon zu edlen Füßen für Leuchten. Zu bewundern sind seine Kreationen www.lumines-leuchten-unikate.de
Warum nicht aus einem Turnkasten oder einer Turnbank ein mobiles
Möbel mit Stauraum machen? Das
dachte sich Andreas Gröbel und machte
kurzerhand aus Sportgeräten, denen
der Angstschweiß aus der Schulzeit
noch anhaftet, komfortable und witzige
Möbel, die auch als Bar und Schrank
dienen können. Seine Kreationen bietet
der gelernte Dekorateur und Schlosser
gemeinsam mit einem Freund unter
Hocker aus Industriepaletten gefertigt
Foto: roomservice
dem Label „Zur schönen Linde" an. Genau 35 weitere, ungewöhnliche Vorschläge, wie man aus alten Dingen oder
Materialien originelle Dekorationen für
die Wohnung machen kann, zeigt Elli
Laycock in ihrem Buch „Handmade
Vintage“ (16,95 Euro). Bei ihr werden
aus überzähligen Silberbesteckteilen
attraktive Wandhaken, aus Notenpapier
ein origineller Lampenschirm, aus der
alten Briefmarkensammlung neue
Tischsets – alles pfiffig, witzig und garantiert einmalig.
Spezielle Handwerkerqualitäten
sind nicht nötig. Spaß am Basteln und
ein wenig Geschick reichen aus, so die
Autorin. Außerdem erklärt sie Schritt
für Schritt, wie man vorgehen sollte,
und eine Liste nötiger Werkzeugeist
auch hinterlegt. So sollte es problemlos
gelingen, aus einer einfachen Glasvase
mittels Häkeldeckchens ein Unikat zu
machen.
:: Für die Kündigung einer Wohnung
reicht es aus, nur einen von mehreren
Mietern persönlich anzuschreiben. Es
müsse aber erkennbar sein, dass die
Kündigung auch die anderen Mieter betrifft, entschied der Bundesgerichtshof
(Az. VIII ZR 25/14). (HA)
GÜNSTIGES BAUGELD
Anbieter
Telefon
hypo-hamburg.de 040/
6889-15050
Hüttig & Rompf 040/
696577-12
Dr. Klein
0451/
14083333
Baugelddirekt
0611/
Vermittl.
880957-0
TGI Finanzpartner* 04307/
824980
MKIB online
030/
6408810
FinanzMarkt
040/
6391838-2
ACCEDO
0800/
2288500
Raiffeisen Süd- 04102/
stormarn Mölln 8006-444
Volksbank
040/
Stormarn
72102-0
10 Jahre 15 Jahre
effektiv
effektiv
1,33
1,88
1,34
1,66
1,34
1,70
1,36
1,67
1,36
1,71
1,39
1,71
1,41
1,72
1,42
1,74
1,45
1,80
1,45
1,80
Angaben ohne Gewähr. Schätzkosten und Bereitstellungszinsen werden bei der Berechnung des Effektivzinses nicht
berücksichtigt. Die Konditionen gelten für eine Beleihung bis
zu 80 Prozent. Ein ständig aktualisierter Vergleich ist für
5 Euro als Download unter www.vzhh.de verfügbar oder
direkt bei der Verbraucherzentrale, Kirchenallee 22,
20099 Hamburg, abzuholen. Stand: 20.1.2015
DER ZINSTREND
3,0 80 % Beleihung
Ellie Laycocks
Buch, erschienen
im Gerstenberg
Verlag, enthält 35
Ideen, Dinge im
Haushalt neu zu
verwenden
Effektivzins
2,5
2,0
%
Zinsbindung (Jahre)
10
15
2,24
1,5 1,70
1,66
1,33
Kalenderwoche
1,0
32 34 36 38 40 40 42 44 46 48 50 52 2
ANZEIGE
Mietvertrag kann auch auf einen
Dritten übertragen werden
Holzpellets in Räumen
ohne Lichtschalter
und Steckdosen lagern
:: Bei einigen Mietverträgen ist das
ordentliche Kündigungsrecht des Mieters für eine bestimmte Zeit ausgeschlossen. Bis zum Ablauf dieser Frist
ist dieser dann an den Mietvertrag gebunden – falls der Vermieter einer Vertragsaufhebung nicht zustimmt. Darauf
weist der Eigentümerverband Haus &
Grund Deutschland hin.
Wer dennoch aus dem Vertrag aussteigen will, kann mit dem Vermieter
vereinbaren, einen Dritten in den Vertrag eintreten zu lassen. Dieser wird
dann der neue Vertragspartner des Vermieters und tritt in alle Rechte und
Pflichten des Mieters ein. Der Kündi-
:: Der Lagerraum für Pellets darf aus
Brandschutzgründen keine Lichtschalter, Steckdosen, Lampen und Verteilerkästen haben. Die Türen zum Lager- sowie zum Heizraum müssen Brandschutzmodelle der Klasse T30 sein und
verschlossen bleiben. Darauf weist der
Verband Privater Bauherren hin. Wer
auf Pellets umstellt, kann den Lagerraum der ehemaligen Ölheizung für das
Holzmaterial nutzen. Sie können aber
auch in extra Kästen oder Textilgewebebehältern gelagert werden. In den
meisten Bundesländern gelten keine
besonderen Vorschriften bis zu einer
Lagermenge von 15 Tonnen. (dpa)
gungsausschluss gilt dann weiter. Der
Vermieter ist allerdings nicht verpflichtet, sich auf eine solche Übertragung
des Mietvertrages einzulassen.
Alternativ kann der Mieter mit Erlaubnis des Vermieters die Wohnung
auch untervermieten. Der Vermieter
darf die Erlaubnis nur verweigern,
wenn ihm nicht zumutbar ist, dass der
konkrete Untermieter in der Wohnung
lebt. Sollte der Vermieter die Untervermietung grundlos verweigern, kann das
Mietverhältnis für beendet erklärt werden, selbst wenn die ordentliche Kündigung zu diesem Zeitpunkt noch ausgeschlossen ist. (dpa)
Ihre qualifizierten IVD Immobilienmakler präsentieren: Die Objekte der Woche
Winterhude
Besichtigung: Samstag,
24.01.2015 um 12.00 Uhr
Marienthal
Helle 2-Zimmer-Wohnung
040 - 56 191-330
Großzügige Wohnung im Hochparterre
zu vermieten! Die Wfl. beträgt ca. 85 m².
Die Wohnung verfügt über 2 große
Zimmer, 2 sonnige Balkone, eine voll
ausgestattete EBK mit Essbereich, ein
modernes Duschbad mit ebenerdiger
Dusche sowie über Einbauschränke im
Flur. Ein TG-Stellplatz ist im Angebot
enthalten. Bj. 1995, V, Gas, 77 kWh
Miete: € 850,- zzgl. NK, KT, CT
living-space-hamburg.de
Tel. 040/25 40 10-27
Alter Güterbahnhof 4c, 4 Zi., ca. 133,5 m²
Wohnfl., EBK, Vollbad mit sep. Dusche,
Gäste-WC mit Dusche, 2 Balkone,
Parkett, Fußbodenheizung, Aufzug, TG,
NKM € 1.900,- zzgl. NK/KT/CT
ivd-Makler
+
stoeben-wittlinger.de
Poppenbüttel
Bauplatz ansehen:
So, 11-12 Uhr, Stofferkamp 32 in
22399 HH: Schöner Bauplatz für
Einzelhaus-Bebauung mit ca. 550 m²
in rückw. Lage. Familienfreundl.
Umgebung. WIo., GRZ 0,2. Sonniger
Garten. Kein störender Baumbestand.
Keine Baubindung. Baubeginn kurzfr.
möglich. KP € 249.000,-.
Autor
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
3
Dateigröße
14 114 KB
Tags
1/--Seiten
melden