close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

INHALT

Einbetten
4
BAUERN Z EITUNG
INHALT
3. WOCHE 2015
A K T U E L L • R E G I O N A L • P R O D U K T I O N • M A R K T • D O R F • FA M I L I E
AKTUELL & REGIONAL
Kommentar
Aus der Praxis
Regionales
23
Die Landessortenversuche mit Körnermais könnte man stark komprimiert vielleicht so zusammenfassen:
Aussaat relativ zeitig, Niederschlagsmengen mittel bis leicht überdurchschnittlich, Unkrautbekämpfung kein
Problem, Maiszünsler wieder Hauptschädling. Lesen Sie nach, wie sich
die einzelnen Züchtungen unter diesen Bedingungen schlugen.
32
Schlepperzubehör: Beim Traktorkauf
sollte die Maschine entsprechend ihres künftigen Einsatzspektrums und in
der passenden Leistungsklasse ausgewählt werden. Bei ihrer Ausstattung
gilt es abzuwägen, was sinnvoll ist
bzw. die Effektivität oder den Komfort
erhöht.
46
Verunreinigtes Futter: In Mecklenburg-Vorpommern müssen 22 Biobetriebe Sperrfristen hinnehmen, weil
belastetes Futtermittel in Verkehr gekommen war. Auch Brandenburger
Betriebe sind betroffen. Welche
Rechtsbehelfe gibt es nun, und wie
steht es um die Haftung?
Agrarpolitik
BGL-Fachtagung zur Regulierung des
Unternehmensverkaufs
TTIP-Text jetzt öffentlich
Agrarkommissar Hogan: Sinkende
Inputkosten weitergeben!
Auch in der Politik Widerstand
gegen die Düngeverordnung
DORF & FAMILIE
3
5
6
18
20
21
22
PRODUKTION & MARKT
Acker- und Pflanzenbau
Landessortenversuche mit
Körnermais
Landessortenversuche mit
Sommerweizen
Landessortenversuche mit
Braugerste
23
52
Sport
Kampf gegen Speckröllchen
53
Ratgeber
Fragen & Antworten
54
Familie
Den digitalen Nachlass ordnen
56
Landküche
Die Welt der Linsen
57
Bauen & Wohnen
Minihäuser auf Rädern
58
Rätsel & Witziges
59
Hallo Kinder
60
28
31
Landtechnik
Zubehör für die Zugmaschine
32
Aus der Wirtschaft
35
Neue Energien
Vorschau auf die BIOGAS 2015
in Bremen
36
Milchproduktion
Tipps zur Intensität bei der Kälberund Jungrinderaufzucht
38
50
40
42
Betriebsführung
Burn-out – Arbeiten bis zum
Umfallen?
44
Unternehmen und Recht
Welche Rechtsbehelfe gibt es, wenn
das Futter verunreinigt ist?
46
Nebenerwerbslandwirtschaft
Frostsichere Pferdetränken
48
Märkte und Preise
Sojaschrotpreise unter Druck
2015 gibt es weniger Jungbullen
68
69
Was – Wann – Wo / Impressum
74
FOTOS: SABINE RÜBENSAAT (2), MARTIN VAUPEL, HEIKE MILDNER,
CADMOS VERLAG/DE BEAULIEU
50
26
Aus der Wirtschaft
Tierhaltung
Die Uckermärkerzucht Müßigbrodt
im Porträt
Aktuelle Entwicklungen am
Bioschweinemarkt
Land & Leute
Der Kunsthof Lietzen
Der LandFrauenverband auf der
Grünen Woche
Erika Stürmer-Alex lebt und arbeitet
seit mehr als 30 Jahren auf einem
Loosegehöft im Osten Brandenburgs.
Zur DDR-Zeit war es ein Rückzugsort
für Leute, die abseits kulturpolitischer
Zielvorgaben kreativ sein wollten.
57
Erdig oder edel: Globalisierung hat
auch Vorteile. Die Welt der Linsen beispielsweise ist sehr viel bunter geworden und bereichert zudem Salate,
Brotaufstriche und Bratlinge.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
307 KB
Tags
1/--Seiten
melden