close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Frühjahrsprogramm 2015 - NABU

Einbetten
Stammtischrunde
NABU Gruppe Winnenden e.V.
Jeden ersten Donnerstag im Monat ab 20:00 Uhr in der Vereinsgaststätte des Tennisvereins Birkmannsweiler, Talaue
31. Hier gibt es Gelegenheit sich auszutauschen und näher
kennen zu lernen. Gäste sind willkommen.
Kontaktadressen der NABU Gruppe Winnenden e.V.:
Postanschrift: Wallstr. 16, 71364 Winnenden
1. Vorsitzender:
Horst Schlüter
Rotweg 4
71364 Winnenden
Privat / Praxis 07195/6 10 20 / 07195/6 21 15
1.vorsitzender@nabu-winnenden.de
2. Vorsitzender:
Rainer Siegle
Friedrichstr. 13
73663 Berglen
07195/5 84 32 01
Ansprechpartner für
Jugendliche im NABU:
Torsten Hunger
Silvanerstr. 16
71364 Winnenden
07195/ 13 53 87
Kassierer:
Walter Weinbrenner
Herzog-Philipp-Str. 21
71364 Winnenden
07195/7 33 49
2.vorsitzender@nabu-winnenden.de
jugend@nabu-winnenden.de
kassierer@nabu-winnenden.de
Naturkundereferent:
Reinhard Bretträger
Schulerhofstr. 15
71364 Winnenden
07195/92 04 59
naturkundereferent@nabu-winnenden.de
Pressekontakte:
William Patrick
Schlehenweg 5
71364 Winnenden
07195/6 80 49
pressekontakte@nabu-winnenden.de
Bankverbindung der NABU Gruppe Winnenden e.V.
Volksbank Stuttgart eG
IBAN: DE83 6009 0100 0503 3410 02 BIC: VOBADESS
NABU im Internet
http://www.nabu.de
http://www.nabu.de/modules/termindb/termindb.html
http://www.nabu-bw.de
http://www.nabu-winnenden.de/
Aufgaben und Ziele
Der Naturschutzbund Deutschland e. V., NABU, ist
mit ca. 500 000 Mitgliedern die größte deutsche
Naturschutzorganisation (Stand 2014). Besonderes
Anliegen ist die Erhaltung einer vielfältigen Tierund Pflanzenwelt, die Sicherung unserer natürlichen Lebensräume und die Schaffung einer weniger belasteten Umwelt.
Die NABU Gruppe Winnenden ist für die Gemeinden Winnenden, Berglen, Leutenbach und
Schwaikheim zuständig. Dies entspricht einem Einzugsbereich von über 60km² mit mehr als 50 000
Einwohnern. Wir bieten naturkundliche Wanderungen für Erwachsene und Kinder an. Wir beteiligen
uns an Heckenpflanzungen, Krötenschutzaktionen,
pflegen Feuchtgebiete und Streuobstwiesen, schaffen Nistgelegenheiten und informieren die Öffentlichkeit.
Helfen Sie dem NABU bei seinen Aufgaben durch
Ihre Mitgliedschaft und durch Ihre Spende!
Mitgliedsbeiträge pro Jahr:
Regelmäßiger Mindestbeitrag
Ermäßigter Mindestbeitrag
Familienbeitrag
Vereine
Rudi Rotbein Club (6-13 Jährige)
48 €
24 €
55 €
100 €
18 €
Die Mitglieder erhalten die Zeitschrift
Naturschutz heute,
die alle drei Monate erscheint.
Spenden sind steuerlich absetzbar und jederzeit
willkommen.
Natur- und Vogelschutz seit
1907 in Winnenden
Programm
Frühjahr 2015
Veranstaltungen
teilweise in Zusammenarbeit mit der VHS Winnenden.
Die Treffpunkte sind auf unserer Internetseite zu finden.
Sonntag, 18.01.2015 9:00 Uhr bis ca. 11:00 Uhr
Treffpunkt: Winnenden, Bahnhof
Wasservogelzählung im Raum Winnenden.
Leitung: Horst Schlüter
Samstag, 07.02.2015 19:00 Uhr
Mitgliederversammlung im Vortragssaal der VHS Winnenden, Eingang Mühltorstr. 3
Bei der Mitgliederversammlung steht dieses Jahr wieder die alle zwei Jahre stattfindende Wahl des Vorstandes an. Im
Anschluß zeigen wir einen Film.
Samstag, 21.02.2015 9:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr + NET ☺
Treffpunkt: Winnenden, Viehmarktplatz
Aufbau der Krötenschutzzäune.
Ansprechpartner: Reinhard Bretträger
Sonntag, 01.03.2015 07:40 Uhr bis ca. 11:00 Uhr ☺
Treffpunkt: Winnenden, Bahnhof.
Vogelkundlicher Morgenspaziergang in den Unteren
Anlagen in Stuttgart. Fahrt mit der S-Bahn ab 7:50 Uhr.
Leitung: Wolfgang Reimund
Mittwoch, 11.03. 19:00 Uhr und Samstag 14.3.2015 14:00 Uhr
Treffpunkt: VHS Winnenden, Marktstr. 47, R IX, Kurs A10806
Schnecken entdecken. Bestimmungskurs mit Frau Rosenbauer. Anmeldung bei der VHS Winnenden. Kostenpflichtig.
Samstag, 21.03.2015 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Treffpunkt: Winnenden, Feuerwehrgerätehaus, Mühltorstr. 50
Die NABU Gruppe Winnenden hilft mit bei der Kreisputzete.
Ansprechpartner: Reinhard Bretträger
Donnerstag, 26.03.2015 20:00 Uhr
Treffpunkt: Alte Oberschule (Ecke Schloß-, Wallstr.)
Sitzung zur Planung des Herbstprogramms 2015
Mitglieder, die mit ihren Ideen und Wünschen dieses Programm mitgestalten wollen, sind herzlich eingeladen.
Mittwoch, 22.04. 2015 18:15 - 19:45 Uhr
Treffpunkt: Geschwister-Scholl-Realschule, BZ I, Kelterstraße
3, 71364 Winnenden, Raum 1.02., Kurs A10804
Pflanzenbestimmungskurs für Fortgeschrittene (6 Abende)
mit Frau Rosenbauer. Anmeldung bei der VHS Winnenden.
Kostenpflichtig.
Samstag, 25.04.2015 9:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr ☺
Treffpunkt: Winnenden, Viehmarktplatz
Abbau der Krötenschutzzäune
Ansprechpartner: Reinhard Bretträger
Bitte beachten Sie die Hinweise und eventuelle Änderungen unserer Programmpunkte im Blickpunkt Winnenden. Diese Zeitung wird kostenlos an alle Haushalte verteilt.
Für alle Führungen wird festes Schuhwerk und die Mitnahme eines Fernglases empfohlen
Sonntag, 26.04.2015 7:00 Uhr bis ca. 10:30 Uhr ☺
Treffpunkt: Nellmersbach, Bahnhof, P Gleis 2 Seite
Vogelkundliche Führung mit dem OGV Nellmersbach ins
Gebiet Rotenbühl.
Leitung: Horst Schlüter
Samstag, 09.05.2015 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr ☺
Treffpunkt: Steinach, P beim Feuerwehrgerätehaus
Einführungsveranstaltung zur Stunde der Gartenvögel.
Leitung: Horst Schlüter
Sonntag, 17.05.2015 09:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr ☺
Treffpunkt: Winnenden, Bahnhof
Tagesausflug mit Exkursion auf die Schwäbische Alb zum
Lorettohof bei Zwiefalten. Gegen 16 Uhr wird uns Günther
Weber in die Geschichte des Lorettohofes einweihen. Anschließend werden wir bei köstlichem Ziegenkäse und
Holzofenbrot den Tag ausklingen lassen. http://www.lorettozwiefalten.de
Wir bilden PKW Fahrgemeinschaften.
Leitung: Horst Schlüter
Montag, 01.06.2015 20:00 Uhr bis ca. 22:00 Uhr ☺
Treffpunkt: Schwaikheim, P am Friedhof
Vogelkundlicher Abendgang.
Leitung: Wolfgang Reimund
Sonntag, 14.06.2015 08:00 Uhr bis ca. 20:00/22:00 Uhr
Treffpunkt: Winnenden, Bahnhof
MOA (Mobil ohne Auto): Tagesausflug mit der Bahn nach Bopfingen. Wanderung ins renaturierte Sechtatal und zum Ipf.
Zum Tagesausklang Einkehr in Bopfingen. Fahrtkosten mit
dem Metropol-Tagesticket (36 €, Stand 2014) für 5 Personen.
Leitung: Horst Schlüter/Rainer Siegle
Samstag, 20.06.2015 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr ☺ + NET
Treffpunkt: Oberes Zipfelbachtal bei den Sumpfwiesen
Tag der Artenvielfalt
Möglichst viele Tier- und Pflanzenarten sollen im Wald im
Oberen Zipfelbachtal bestimmt werden.
Leitung: Horst Schlüter
Samstag 11.07.2015 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr ☺
Treffpunkt: Grundschule Breuningsweiler
Naturkundliche Führung (Pflanzen, Insekten) zum Sonnenberg mit Ziel Sommerfest.
Leitung: Horst Schlüter
Samstag 11.07.2015 ab 16:00 Uhr
Unser Sommerfest im Zipfelbachtal bildet den Schlußpunkt im
Frühjahrsprogramm. Für das leibliche Wohl mit Kaffee, Kuchen und Grillspezialitäten ist gesorgt.
Bitte bringen Sie Besteck, Teller, Gläser und gute Laune mit.
Treffpunkt ist unsere Sonnenberghütte im Zipfelbachtal.
☺ Führung ist geeignet für Jugendliche zum Erwerb des
Leistungsabzeichens Natur.
NET Naturerlebnistage für Kinder (siehe Einlegeblatt)
Die NABU Gruppe Winnenden bietet Kindern ab 8 Jahren
am dritten Samstag in jedem Monat einen Naturerlebnistag
an (außer August und Dezember).
Die Veranstaltung findet in der Regel von 9:30 Uhr bis
12:00 Uhr bei jedem Wetter statt. Es werden Spiele
gemacht, Naturentdeckungen erklärt und manchmal wird
auch gebastelt.
Die ersten drei Teilnahmen sind kostenlos. Wenn Sie und
Ihr Kind weiterhin mitmachen wollen, erwarten wir die
Mitgliedschaft.
Anmeldungen bei Torsten Hunger, Tel. 07195 / 135387,
torsten@nabu-winnenden.de und Tanja Uter, Tel. 07195 /
947488, tanja@nabu-winnenden.de
17.01. 09:30 Spurenlesen (NABU Hütte Sonnenberg)
21.02. 09:00 Krötenzaunaufbau (Viehmarktplatz)
21.03. 09:30 Wir bauen ein Insektenhotel (Sonnenberg)
18.04. 09:30 Thema offen
16.05. 09:30 Was blüht denn da? (NABU Hütte Sonnenberg)
20.06. 14:00 Tag der Artenvielfalt (Sumpfwiesen)
18.07. 09:30 Leben in Streuobstwiesen (Bolzplatz)
Jetzt werde ich NABU-Mitglied
Ich erkläre hiermit meinen Beitritt zum Naturschutzbund Deutschland e.V. und zahle jährlich einen Beitrag
von € .........
(Mindestbeiträge siehe Vorderseite)
Damit unterstütze ich die Bestrebungen des Natur- und Vogelschutzes.
...................................................
Name, Vorname
...................................................
Straße
..... .............................................
PLZ
Ort
...................................................
Geburtsdatum
Beruf
...................................................
IBAN, BIC, falls Bankeinzug gewünscht
......... .........................................
Datum
Unterschrift
...................................................
Email-Adresse, Telefonnummer
WKZ: VW19205
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
74 KB
Tags
1/--Seiten
melden