close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Auswertung qualitativer Interviews mit f4 und MAXQDA

Einbetten
IAF-Methodenfortbildungen im
Wintersemester 2014/2015
Workshop zum Thema
Auswertung qualitativer Interviews mit f4 und MAXQDA
Im Rahmen seiner Fortbildungsangebote lädt das Institut für
Angewandte Forschung (IAF) am 16.01.2015 zum Workshop
"Auswertung qualitativer Interviews mit f4 und MAXQDA" ein.
Freitag, 16. Januar 2015
9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Wir konnten dafür Herrn Dr. Thorsten Dresing gewinnen.
Evangelische Hochschule
Ludwigsburg
Inhalt
In einer Mischung aus Kurzeinführungen, Arbeitsphasen und offenen
Fragerunden wird Herr Dr. Dresing alle wichtigen Programmfunktionen
aufzeigen. Diese können anschließend anhand von Beispielmaterialien
selbst eingeübt werden. Hier können auch Fragen zu den eigenen
Projekten geklärt werden. Der Ablauf des Workshops wird dabei an der
praktischen Forschungsarbeit ausgerichtet sein. Es wird mit konkreten
Interviewdaten und Beispielen aus abgeschlossenen Projekten
gearbeitet. So bekommen Sie einen sehr plastischen Eindruck von der
Auswertungsarbeit mit f4 und MAXQDA.
Gebäude: C
Raum: H3
Kosten für externe TN: 90,00 €
Die Veranstaltung
ist für EH-Angehörige kostenlos
Wir bitten um eine formlose Anmeldung
bis zum 5. Januar 2015 unter
iaf@eh-ludwigsburg.de
• Wie verschriftliche ich meine Interviews regelgeleitet und
synchronisiere die Aufnahmen mit den Transkripten?
• Wie entwickle ich ein Kategoriensystem induktiv oder deduktiv, ordne
Textstellen passend zu und differenziere das Codesystem aus?
• Wie nutze ich Memos als Forschungswerkzeug sinnvoll für
Interpretationsansätze, Case Summarys, Ankerbeispiele, Definitionen,
Theorieideen?
• Wie kann ich meine Analysedurchgänge mit Text-Retrieval und
Suchwerkzeug gestalten und ggf. interessante Passagen automatisch
codieren?
• Welche Unterschiede gibt es zwischen f4analyse und MAXQDA und
wann ist welches der Tools angemessen?
• Wie kann ich mein Forschungsprojekt und meine gewählte Methodik
gut umsetzen?
• Welcher Zeitumfang ist für mein Forschungsprojekt realistisch zu
budgetieren?
Referent
Herr Dr. Thorsten Dresing
war nach seiner Promotion als wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Fachbereich 21 der Philipps-Universität Marburg tätig. Mittlerweile ist er
selbständig und beschäftigt sich hauptberuflich mit dem Thema "digital
Aufnehmen und Transkribieren".
Evang. Hochschule Ludwigsburg | Institut für Angewandte Forschung | Bunzstraße 13 | 71638 Ludwigsburg | iaf@eh-ludwigsburg.de | 07141 9745-239
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
248 KB
Tags
1/--Seiten
melden