close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

02 TA_!Standard-Seite NZZ

Einbetten
Donnerstag, 22. Januar 2015
Seite 2
A B S C H I E D U N D DA N K
Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann,
ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen,
die an ihn denken.
In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserer lieben Tante und Gotti
EMMA HÖSLI-BAUMGARTNER
29. April 1915 bis 12. Januar 2015
Minä lieb Schaag,
üserä lieb und fröhlich Vater, Grossdädi, Urgrossdädi, Schwiegervater,
Schwager, Onkel und Götti het üs für immer verluh.
Im 100. Altersjahr durfte sie im Altersheim Salem friedlich einschlafen.
Sie wird uns mit ihrer liebenswürdigen Art in guter Erinnerung bleiben.
Nach ämä plötzlichä Hirnschlag het er am Friitigmorgä chännä für
immer iischlafä.
Wir danken allen Verwandten, Nachbarn und Bekannten für alles, was sie
der Verstorbenen zu Lebzeiten Gutes getan haben.
JAKOB HÖSLI-SCHULER
27. April 1929 bis 16. Januar 2015
Speziell bedanken wir uns bei den Pflegenden im Altersheim Salem für die
liebevolle Betreuung sowie Herrn Guido Kneubühler für seinen Beistand.
In stiller Trauer:
Die Trauerfamilien
Sophie Hösli-Schuler
Jack Hösli und Luzia Neiger mit Familie
Lisä Hösli und Ruedi Luchsinger
Silvia und Jost Kundert-Hösli mit Familie
Anverwandte und Bekannte
Die Urne wird im engsten Familienkreis
im Gemeinschaftsgrab beigesetzt. Abdankung: Freitag, 23. Januar 2015, um 14.00 Uhr
in der Kirche Ennenda.
Anstelle von Blumen gedenke man des Altersheims Salem, Ennenda,
Raiffeisenbank, 8752 Näfels, Postkonto 87- 842-4,
IBAN-Nr. CH14 81031000 0042 4942 7.
Vermerk: Personalkasse Salem/Emma Hösli-Baumgartner
Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Trauergottesdienst: Freitag, 23. Januar 2015, um 14.00 Uhr in der
reformierten Kirche Schwanden
Es werden keine Leidzirkulare versandt.
Traueradresse:
Sophie Hösli-Schuler, Leuweg 30, 8773 Haslen
Traueradresse: Sylvia Speich, Postfach 46, 8775 Luchsingen
Es werden keine Trauerzirkulare versandt.
Nicht die Jahre in unserem Leben zählen,
sondern das Leben in all den Jahren.
Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst Du von Deinen Lieben fort.
Du hast ein gutes Herz besessen,
nun ruht es still, doch unvergessen.
Es ist so schwer, es zu verstehen,
dass wir Dich niemals wiedersehen.
Wir nehmen Abschied von unserem lieben Onkel, Götti und Freund
FRITZ BEGLINGER-RIEDERER
11. Januar 1920 bis 15. Januar 2015
Er durfte wenige Tage nach seinem Geburtstag nach kurzer,
schwerer Krankheit friedlich einschlafen.
In dankbarer Erinnerung
und stiller Trauer:
Rosmarie Braun-Beglinger
Fredy und Rosy Braun-Caduff
mit Martin und Sandra
Reto Braun und Andrea Glarner
Heidi Gwerder-Riederer
Doris Lo Russo-Leuzinger mit Familie
Andrea Leuzinger
Verena Aufranc-Riederer mit Familie
Gerhard und Elisabeth Feldmann
8750 Glarus, 15. Januar 2015
Die Beisetzung findet am Samstag, 24. Januar 2015, um 13.45 Uhr
auf dem Friedhof statt. Anschliessend Abschiedsgottesdienst
in der Stadtkirche Glarus.
Mit allfälligen Spenden gedenke man bitte der Personalkasse des
Alterszentrums Pfrundhaus, Glarus, Postkonto 61- 366631-9,
oder der procap Glarnerland, 8750 Glarus, Postkonto 87-2660-9.
Traueradresse: Rosmarie Braun-Beglinger, Gässli 27, 8754 Netstal
Wir kondolieren zum Hinschied von . . .
Emma Hösli-Baumgartner,
Ennenda
Berta Jud-Schmucki,
Schänis
Gestorben am 12. Januar im Alter von
9 9 Jahren. Die Abdankung findet am
Freitag, 23. Januar, um 14.00 Uhr in der
Kirche Ennenda statt.
Gestorben am 15. Januar im Alter von
87 Jahren. Der Gedenkgottesdienst findet
um 10.15 Uhr in der St.-Sebastian-Kirche
in Schänis statt.
Lilly Jöhl, Weesen
Jakob Hösli-Schuler, Haslen
Gestorben am 14. Januar im Alter von
83 Jahren. Der Trauergottesdienst fand
am Mittwoch, 21. Januar, in der Pfarrkirche
Fli in Weesen statt.
Gestorben am 16. Januar im Alter von
85 Jahren. Der Trauergottesdienst findet
am Freitag, 23. Januar, um 14.00 Uhr in der
reformierten Kirche in Schwanden statt.
Fritz Beglinger-Riederer,
Glarus
Frieda Hofstetter-Lütschg,
Schänis
Gestorben am 15. Januar im Alter von
94 Jahren. Der Abschiedsgottesdienst findet am Samstag, 24. Januar, um 14.00 Uhr
in der Stadtkirche Glarus statt.
Gestorben am 17. Januar im Alter von
75 Jahren. Der Gedenkgottesdienst findet
am Mittwoch, 28. Januar, um 10.15 Uhr
in der Kirche Schänis statt.
TO D E S A N Z E I G E
Traurig nehmen wir Abschied von meiner lieben Frau, unserer lieben
Mutter, Schwiegermutter, Grossmutter (Mutti), Schwester, Schwägerin und Tante
FRIEDA HOFSTETTER-LÜTSCHG
11. Juli 1939 bis 17. Januar 2015
Du bist völlig unerwartet schnell von uns gegangen. Wenn wir Dich
auch vermissen, in unseren Herzen lebst Du weiter.
In stiller Trauer:
Beda Hofstetter-Lütschg
Roland und Monika Hofstetter-Künzle
mit Carmen und Luca
Brigitte Hämmerli-Hofstetter
mit Marc, Lars und Marina
Geschwister, Anverwandte und Freunde
Totengebet: Dienstag, 27. Januar 2015, um 19.00 Uhr in der Kirche
Schänis
Die Urnenbeisetzung findet am Mittwoch, 28. Januar 2015, um
10.00 Uhr auf dem Friedhof in Schänis statt. Anschliessend Gedenkgottesdienst in der Kirche.
Dreissigster: Sonntag, 22. Februar 2015, um 09.00 Uhr in der Kirche
Schänis
Anstelle von Blumenschmuck bitten wir Sie, die Lungenliga St. Gallen,
Postkonto 90 -548-5, zu berücksichtigen.
Traueradresse: Beda Hofstetter-Lütschg, Winkeln 24, 8718 Schänis
Wir sind
für Sie da!
Spenden-Konto 87-1643-0
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
258 KB
Tags
1/--Seiten
melden