close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer zum runter laden

EinbettenHerunterladen
An:
Rena Lange Holding GmbH
c/o Haubrok Corporate Events GmbH
Landshuter Allee 10
80637 München
Deutschland
Stempel des depotführenden Instituts
Besonderer Nachweis und Sperrvermerk
1.
Hiermit bestätigen wir, dass am heutigen Tag in dem für
____________________________________________________________________________
(Name/Firma und Adresse des Anleihegläubigers)
bei uns bestehenden Depot Teilschuldverschreibungen im Gesamtnennwert von
EUR ______________ (entspricht ________Stück Teilschuldverschreibungen im Nennbetrag
von
jeweils
EUR
1.000,00)
der
8,0%
Schuldverschreibungen
2013 / 2017,
ISIN: DE000A1ZAEM0 / WKN: A1ZAEM (die „Anleihe“), der Rena Lange Holding GmbH,
Wals-Siezenheim, Republik Österreich, gutgeschrieben sind.
2.
Wir bestätigen hiermit, dass wir die unter Ziffer 1 genannten Teilschuldverschreibungen der
Anleihe bis Donnerstag, 20. Oktober 2014 um 24:00 Uhr gesperrt halten werden.
________________________________________________________________________
(Name/Firma des depotführenden Instituts)
________________________________________________________________________
(Adresse des depotführenden Instituts)
__________________________________
(Ort, Datum)
__________________________________
(Unterschrift, ggf. Funktion)
Hinweise
Den Besonderen Nachweis und Sperrvermerk bitten wir, möglichst zusammen mit der Anmeldung
und damit bis zum 17. Oktober 2014 (24:00 Uhr) in Textform (§ 126b BGB) per Post an
Rena Lange Holding GmbH
c/o Haubrok Corporate Events GmbH
Landshuter Allee 10
80637 München
Deutschland
oder fernschriftlich unter der Telefax-Nr.: +49 (0)89 / 210 27 298 oder per E-Mail unter der Adresse:
meldedaten@hce.de zu senden (bitte nur 1x senden).
Die Berechtigung zur Teilnahme an der Gläubigerversammlung und zur Ausübung des
Stimmrechts hängt jedoch – anders als bezüglich der Anmeldung (die zwingend bis zum
17. Oktober 2014, 24:00 Uhr, erfolgen muss) – nicht von der vorherigen Übersendung des
Besonderen Nachweises und Sperrvermerks ab, vielmehr kann dieser noch beim Einlass zur
Gläubigerversammlung vorgelegt werden. In diesem Fall bitten wir um frühzeitiges Erscheinen, da
die Prüfung der Teilnahmeberechtigung vor Ort mehr Zeit in Anspruch nimmt.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
37 KB
Tags
1/--Seiten
melden