close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abfallfibel 2015 Mühlheim am Main

Einbetten
Abfallfibel
2014
Abfallfi
bel 2015
Mühlheim am Main
Informationen und Termine
zur Müllentsorgung
inkl. der neuen
Abfuhrtermine
für Hausmüll,
Bio-Tonne,
Gelber Sack
und Altpapier
1
Wichtige Adressen
Magistrat der
Stadt Mühlheim am Main
Friedensstraße 20
63165 Mühlheim am Main
e-mail: abfall@stadt-muehlheim.de
Abfallberatung Herr Gärtner /
Frau Stübing / Herr Richter
Telefon: 601822 / 793468 / 793496
Müllbehälter An-, Ab- und Ummelden
Frau Stippler / Frau Pirulli / Frau Roth
Telefon: 601-303 / 601-304 / 601-305
(Friedensstraße 20, Zimmer 211)
Rhein-Main Abfall GmbH
Ludwigstraße 44
63067 Offenbach am Main
Gewerbeabfall- und Abfallberatung
Telefon: 069-80052-0
www.rmaof.de
EVO – Energieversorgung
Offenbach am Main AG
Müllheizkraftwerk Heusenstamm
(brennbarer Müll)
Service Nr. EVO: 0180-1003915
(0,039 €/Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunk
abweichend)
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Privatanlieferung nur:
Samstag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Vertragspartner Duales System
Deutschland GmbH im Landkreis
Offenbach
Remondis Darmstadt GmbH
Landwehrstraße 88
64239 Darmstadt
Service Hotline: 0800-1223255
e-mail: darmstadt@remondis.de
Öffnungszeiten:
Dienstag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr und
14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mittwoch 09.00 Uhr – 12.00 Uhr;
nachmittags geschlossen
Donnerstag bis Samstag
09.00 Uhr - 12.00 Uhr und
14.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Montag geschlossen
Kostenlos angenommen werden:
- Altglas, getrennt nach Farben; Flachglas
- Altöl (bis zu 10 Liter von Privat)
- Leuchtstoffröhren - Altmetall
-
Kork
- Leichtfraktion (Gelber Sack)
- rein mineralischer Bauschutt bis zu ½ cbm
(mit Ausnahme von Gasbeton)
- Elektroschrott
- Grünabfälle aus Garten und Parkanlagen bis
zu 1 cbm pro Woche (ausschließlich nur für
Mühlheimer Bürger – Nachweis durch Personalausweis); größere Mengen werden mit
5,00 € pro cbm berechnet. Gewerbliche Anlieferungen sind generell kostenpflichtig. Großmengen, z. B. Baufeldräumungen werden
nicht angenommen.
HPS Dienstleistungen
Herr Püschel
Siemensstraße 9
63128 Dietzenbach
Telefon: 06074-815615
Die Tierkörper werden gegen Zahlung einer Gebühr abgeholt (Anlieferung nur nach vorheriger
Absprache möglich)
Sondermüll-Annahmestelle für
Gewerbe- und Industriebetriebe
Hessische Industriemüll GmbH (HIM)
Orber Straße 65
60386 Frankfurt am Main/Fechenheim
Telefon: 069-9421550
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Freitag
07.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Dort sind im übrigen auch alle unbekannten
Abfälle abzuliefern.
Achtung: Anlieferung nur gegen Entgelt. Telefonische Voranmeldung unbedingt erforderlich.
Städtischer Wertstoffhof
Rumpenheimer Straße 73 a
Telefon und Fax: 69255
Tierkörperbeseitigung
Inhalt
Gegen Gebühr angenommen
werden:
- Gemischter Bauschutt/Baustellenabfälle (Annahme bis zu einem ½ cbm = 25,00 € pro
Haushalt)
Seite
Wichtige Adressen
2
Städtischer Wertstoffhof
2
Vorwort der Ersten Stadträtin
Gudrun Monat
3
Kostenlos auf Abruf abgeholt
werden WEISSE WARE:
Sammlung von
Weihnachtsbäumen3
Kühlschränke, Waschmaschinen, Elektroherde,
Wäschetrockner, Geschirrspüler
Telefonische Anmeldung erforderlich
unter 601822
Die Bio-Tonne kommt
Heizöl und verunreinigtes Dieselöl:
Kleinere Mengen in max. 20 l Gebinden können
bis zur Höchstgrenze von 100 Liter zum Schadstoffmobil gebracht werden. Für Abholungen
größerer Mengen kann man sich an die Firmen
Hans Schmidt GmbH, Hanau, Tel.: 06181-61111
oder 06181-14418 oder die Firma KARO AS
(bundesweit), Tel.: 05177-85214 oder 01805527627 wenden. Für weitere Auskünfte steht
die Rhein-Main Abfall GmbH, Offenbach, Tel.:
069-800520 zur Verfügung.
4-5
Online Tausch- und
Verschenkmarkt5
Die Müll-App „Jetzt klappts auch
mit dem Müllmann“
6
Erläuterungen zum Abfallkalender
und Abfuhrrhythmus
6
Straßenverzeichnis und
Abfallkalender
Müllbehälter und Gebühren
Sondermüll
7 - 10
11
11 - 12
Leichtfraktion12
Annahme von Baumstümpfen ist bis zu
Altpapier13
einem Durchmesser von 60 cm möglich; bis 30
cm = 20,00 E/Stück; bis 40 cm = 30,00 E/Stück;
bis 60 cm = 50,00 E/Stück.
Altglas13
Kompost wird, solange der Vorrat reicht, nur
noch in Kleinmengen abgegeben. Es wird empfohlen sich vorab telefonisch zu informieren.
Für die Abgabe von Kompost wird ein Unkostenbeitrag von 8,00 € je Kubikmeter erhoben;
Mindermengen werden entsprechend berechnet.
2
Standorte Altglascontanier
13
Standorte Altkleidercontainer
14
Sperrgut14
Was gehört nicht in
den Sperrmüll
Müll ABC
14 - 15
15
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
ein aufregendes Jahr liegt hinter uns,
denn mit der Planung der flächendeckenden Einführung der Bio-Tonne wurde
doch einiges ins Rollen gebracht. Und es
ist noch längst nicht fertig, denn jetzt geht
es erst richtig los. Gespannt warten wir
auf die ersten Abfuhren und die Sammelquoten, die wir erreichen werden. Dabei
spielt eine wichtige Rolle, wie konsequent
der Biomüll vom Restmüll getrennt wird
und ob die Kompostsammelstelle auf dem
Wertstoffhof weiterhin rege genutzt wird.
Denn grundsätzlich gilt: Für die Stadt
Mühlheim ist die Entsorgung des Restmülls am teuersten (239 € pro 1000 kg),
die des Biomülls preiswerter (95 €) und
die der Grünabfälle der Sammelstelle die
weitaus günstigste (25 €). Je besser getrennt wird, umso günstiger und stabiler
werden die Müllgebühren also langfristig
sein.
und die Adressen wichtiger Ansprechpartner. Der herausnehmbare Kalender befindet sich wie gewohnt in der Mitte der Fibel,
auf dem Sie alle wichtigen und persönlichen Angaben eintragen können.
Zu Beginn des vergangenen Jahres konnten
wir Ihnen einen verbesserten Dienstleistungs-Service anbieten. Die Öffnungszeiten
des Wertstoffhofes in der Rumpenheimer
Straße wurden erweitert und von Ihnen
dankenswerterweise sehr gut angenommen. Die Verlängerung der Öffnungszeiten
an Samstagen bis um 17.00 Uhr wird von
den Anlieferern geschätzt und Engpässe an
diesen stark frequentierten Tagen konnten
somit entzerrt werden.
Und natürlich sind wir gespannt, wie zufrieden nicht nur wir als Stadt, sondern
auch Sie, die Bürgerinnen und Bürger, mit
der neuen Bio-Tonne sind. Schauen wir
also gemeinsam auf das Jahr 2015 und
wünschen uns, dass alle Bedenken, die zum
Teil gegen die Bio-Tonne ins Land geführt
wurden, letztendlich doch unbegründet
waren.
An dieser Stelle ein Hinweis für die Freunde der „neuen Medien“: Die Müll-App der
Stadt Mühlheim am Main. Sie wird bereits
von vielen Smartphonenutzern geschätzt.
Die automatische Erinnerung an die Abfuhrtermine für Hausmüll, Altpapier,
Biotonne und Gelber Sack erleichtet den
Bürgerinnen und Bürgern die Planung des
Alltags. Zudem können Sie sofort erfahren,
wo gerade der nächste Wertstoffcontainer
für Altglas oder Altkleider steht oder Sie
haben wichtige Adressen parat, mit denen
Sie direkt in Kontakt treten können.
Mit der nun vorliegenden Broschüre für
2015 erhalten Sie alle wichtigen Informationen rund um das Thema Abfallentsorgung in der Stadt Mühlheim am Main.
Besonders hinweisen möchten wir auf die
Neueinteilung der Abfuhrbezirke für Hausmüll, Altpapier und Bio-Tonne sowie die
Termine für die Abfuhr des Gelben Sackes;
die Bekanntgabe der Sondermülltermine
Der seit mehreren Jahren bestehende
Tausch- und Verschenkmarkt ist für diejenigen eine willkommene Gelegenheit, die
noch gebrauchsfähige Gegenstände abgeben möchten oder vielleicht auch suchen.
Über die Mühlheimer Homepage finden
Sie einen Link, der Sie auf die entsprechende Seite führt, auf der die jeweiligen Inserate aufgegeben werden können.
Nähere Einzelheiten zu allen anderen Themen rund um das Thema Abfall entnehmen Sie bitte dieser Abfallfibel.
Für Rückfragen und weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter im Mühlheimer Rathaus unter
den Telefonnummern 06108 / 601822,
793468 oder 793496 gerne zur Verfügung.
Ihre
Gudrun Monat
Erste Stadträtin
Sammlung von Weihnachtsbäumen
Die Weihnachtsbäume werden in einer Sonderaktion in der Zeit vom
12. bis 14. Januar 2015
sowie vom
19. bis 23. Januar 2015
im gesamten Stadtgebiet von Mühlheim an den Tagen der Restmüllabfuhr eingesammelt. Es wird gebeten,
die Weihnachtsbäume rechtzeitig zur Abfuhr bereitzustellen.
Da die Weihnachtsbäume verwertet werden sollen, bitten wir darauf zu achten, dass die Weihnachtsbäume
frei von Lametta und sonstigen unverrottbaren Gegenständen sind.
3
Besuchen Sie uns an
unserem Info-Stand auf
Wochenmarkt am 23.10.!
Feuchtigkeit in der Tonne
Bioabfälle sind leicht zersetzbar und können unter ungünstigen Bedingungen in Fäulnis übergehen - mit der Folge, dass Geruchsbelästigungen
entstehen. Unter Luftabschluss entstehen Fäulnisprozesse und zwar ist dies beispielsweise dann
der Fall, wenn die Bioabfälle in der Tonne zu
einer „nassen Pampe“ verbacken. Es sollte daher
darauf geachtet werden, dass trockene und relativ nasse Bioabfälle gemischt werden, bevor sie in
die Tonne gegeben werden. Ideal wäre es, wenn
diese Abfälle zuvor entweder in eine Papiertüte
hinein getan oder mit vorhandenem Zeitungspapier verpackt werden.
Insekten in der Tonne
Besonders von Fliegen werden Reste von Fisch
und Fleisch zur Eiablage bevorzugt - deshalb der
zuvor genannte Vorschlag, insbesondere feuchte
Abfälle in Zeitungspapier einzuwickeln, um zu
vermeiden, dass Maden die Bio-Tonne bevölkern. Denn Zeitungspapier in der Bio-Tonne ist
unproblematisch, kann gut mit verwertet werden
und regelt so die Feuchtigkeit insgesamt in der
Tonne.
Der richtige Standort
Der Standort der Tonnen ist ein wichtiger Faktor
zur Vermeidung von eventuellen Geruchsbelästigungen. Daher sollte die Bio-Tonne schattig
stehen, denn in der prallen Sonne erhöhen sich
die Temperaturen deutlich. Dies gilt übrigens
auch für die Restmülltonne sowie alle anderen
Sammelgefäße.
4
•
Hygiene- und Zeitungspapier,
Kaffee- und Teesatz (mit Filter)
• Küchen-,
Windel, Staubsaugerbeutel,
Katzenstreu, Tierfäkalien
• Asche, Zigarettenkippen, Kehricht
Was in die Bio-Tonne hinein darf, aber nicht soll
•
•
Blumen und Zierpflanzen, Schnitt- und Topfblumen (ohne Draht,
ohne Topf und möglichst ohne Erde)
Rasen, Laub-, Baum- und Heckenschnitt, Unkraut, Pflanzenreste
Was in die Bio-Tonne hinein
soll
Was
auf keinen Fall in die Bio-Tonne darf
•
•
•
•
•
•
• KüchenSalat-, Gemüse- und Obstreste, altes
Brot und Speiseabfälle aus Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung,
Gastronomiebetrieben, Großküchen oder von Herstellern von Fertigessen
überlagerte Lebensmittel (ohne Verpackung)
• Windel, Staubsaugerbeutel, Katzenstreu, Tierfäkalien
feste Speisereste, dickflüssige Speisen
(Suppen
und Soßen)
• Asche,
Zigarettenkippen,
Kehricht
Nuss-, Kartoffel- und Eierschalen, Schalen von Zitrusfrüchten und Bananen
Fisch und Fleisch (mit Gräten/Knochen - roh und gekocht), Wurst, Käse
Küchen-, Hygiene- und Zeitungspapier, Kaffee- und Teesatz (mit Filter)
Was in die Bio-Tonne hinein darf, aber nicht soll
•
•
Bitte nutzen Sie
auch weiterhin die Möglichkeit, Ihre Gartenabfälle auf
der Kompostanlage (Wertstoffhof) zu entsorgen! Sie
tragen damit zur Stabilität
der Gebühren bei!
Bitte nutzen Sie
auch weiterhin die Möglichkeit, Ihre Gartenabfälle auf
der Kompostanlage (Wertstoffhof) zu entsorgen! Sie
tragen damit zur Stabilität
der Gebühren bei!
Blumen und Zierpflanzen, Schnitt- und Topfblumen (ohne Draht,
ohne Topf und möglichst ohne Erde)
Rasen, Laub-, Baum- und Heckenschnitt, Unkraut, Pflanzenreste
Was auf keinen Fall in die Bio-Tonne darf
•
•
•
Küchen- und Speiseabfälle aus Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung,
Gastronomiebetrieben, Großküchen oder von Herstellern von Fertigessen
Windel, Staubsaugerbeutel, Katzenstreu, Tierfäkalien
Telefon: 06108 / 601-822 /
Asche, Zigarettenkippen, Kehricht
601-303 / -304 / -305
Post:
Magistrat der Stadt Mühlheim am Main
Einführung Bio-Tonne
Friedensstraße 20
63165 Mühlheim am Main
E-Mail:Bio-Tonne@stadt-muehlheim.de
Web:www.muehlheim.de/bio-tonne.html
Online Tausch- und Verschenkmarkt
Online Tausch- und Verschenkmarkt
Sie wollen schenken oder tauschen? Dann
sind Sie hier genau richtig. Und einen Beitrag zum Umweltschutz leisten Sie noch
obendrein. Gemeint ist die Internetverschenkbörse des Landkreises Offenbach,
bei der die Stadt Mühlheim am Main seit
Mitte 2010 mitmacht.
Was nicht gebraucht wird kommt einfach
in den Müll. Aber wie so oft stand man
nicht schon selbst vor der Tatsache, die
alte Couch, das Radio, der Fernseher oder
auch die noch gut erhaltene Bekleidung
muss weg, alles ist aber noch gut erhalten
und somit gebrauchsfähig. Andere Menschen suchen genau diese Gegenstände –
das Problem – keiner weiß vom anderen.
vor Veröffentlichung durch den Dienstten, und gebrauchsfähige Güter können
Sperrmüllberge wachsen und mit ihnen
leister der Tauschbörse gesichtet, um eieiner sinnvollen Weiternutzung zugeführt
zueinander.Dasschontunsere
Siewollenschenkenodertauschen?Dann
auch die Kosten der Entsorgung.
nen Missbrauch
zu unterbinden. Alle frei
werden.
geschalteten
Inserate löscht der Inserent
cen,spartEntsorgungskosten,
sindSiehiergenaurichtig.UndeinenBeiDeshalb gibt es jetzt den Tausch- und VerIn diesem übersichtlich gestalteten Onlinenach Abgabe des Gutes selbst oder sie werschenkmarkt. Auf der Mühlheimer Home-tragzumUmweltschutzleistenSienoch
Portal, ohne Registrierungszwang, können
brauchsfähigeGüterkönnenei
den nach 28
Tagen automatisch gelöscht.
page unter www.muehlheim.de finden unalle Mühlheimer ihre Verschenkangebote
sere Bürgerinnen und Bürger einen Link,obendrein.GemeintistdieInternetverEs handeltlenWeiternutzungzugeführtw
sich bei der Tauschbörse um
platzieren. Die Inserate werden chronoauf dem sie Inserate eingeben können. So
ein Projekt im Zuge interkommunaler Zulogisch geordnet, alle Informationen über
schenkbörsedesLandkreisesOffenbach,
finden alle diejenigen die etwas loswerden,
sammenarbeit. Mittlerweile haben sich
das jeweilige Gut und Bilder sind auf den
Indiesemübersichtlichgestalt
und diejenigen, die etwas haben möchten,beiderdieStadtMühlheimamMainseit
im Kreis inklusive
der Stadt Offenbach 11
ersten Blick ersichtlich. Für die Inserate
auf direktem Wege zueinander. Das schont
Kommunen beteiligt.
stehen Rubriken wie „Möbel“ oder „HausOnline-Portal,ohneRegistrieru
Mitte2010mitmacht.
unsere Ressourcen, spart Entsorgungskoshalt“ zur Verfügung. Alle Inserate werden
5
Wasnichtgebrauchtwirdkommteinfach
könnenalleMühlheimerihreV
schenkangeboteplatzieren.Die
„Jetzt klappts auch mit dem Müllmann“
„Jetzt klappts auch mit dem Müllmann“
Die clevere Smartphone App der
Stadt Mühlheim
Die clevere Smartphone App ist der perfekte elektronische Abfallkalender von
„MyMüll.de“. Zuverlässig und gratis für
alle Mühlheimer Bürgerinnen und Bürger
funktioniert die App auf jedem Smartphone mit Apple oder Android System. Jeder
der über ein solches Smartphone verfügt, kann sich die App kostenlos aus den
App-Stores oder über einen Link aus ihrer
Webseite herunterladen. Als erste Stadt im
Landkreis Offenbach hat die Stadt Mühlheim am Main die Müll-App eingeführt.
Weihnachtsbaumabfuhr kann man sich er-Der clevere Smartphone App der Stadt
innern lassen, auch der Standort des WerMühlheimstoffhofes kann für jeden angezeigt werden
MyMüll ist schnell eingerichtet. Einfach
Stadt Mühlheim am Main eingeben und die
eigene Straße wählen; bevorzugte Müllarten aussuchen und dann nur noch den
Erinnerungszeitpunkt festlegen – fertig.
Von nun an erhält der Smartphonebesitzer
immer seine Erinnerung zum gewünschten Termin und verpasst somit keinen Abfuhrtag mehr. Die Stadt Mühlheim geht
mit dem Müll-App neue Wege und schlägt
ein neues Kapitel der virtuellen Welt auf.
Und nicht nur für die Abfuhrtage Restmüll,
Bio-Tonne, Altpapier, Gelber Sack und
Und
die
Müll-App
weitere
VorteiWege
und
schlägthat
einnoch
neues
Kapitel
der
le. Der Service ist komplett werbefrei und
virtuellen
Welt
auf.
Und
nicht
nur
für
die
die Nutzung ist vollkommen anonym. Die
Abfuhrtage Restmüll,
Altpapier und
Übermittlung
von Adressdaten
oderGelTelefonnummern
ist ausgeschlossen
und es
ber Sack kann man
sich erinnern lassen,
werden
keine des
Daten
in die persönliauch derauch
Standort
Werstoffhofes
kann
chen Terminkalender wie z. B. Outlook einfür jeden angezeigt werden sowie die in
getragen. Der Nutzer muss sich auch keine
Mühlheim machen
stehenden
Altglasund Alt-der
Gedanken
über
den Ablauf
kleidercontainer.
werden jederzeit
auf der
Informationen,
dieFerner
Daten werden
aktualisiert.
Serviceseite die verschiedenen Ansprech-
sowie die in Mühlheim stehenden Altglasundclevere
Altkleidercontainer.
Ferner
Die
Smartphone App
ist derwerden
auf
der
Serviceseite
die
verschiedenen
Anperfekte elektronische Abfallkalender von
sprechpartner rund um den Bereich Abfall„MyMüll.de“.
Zuverlässig
undeinem
gratiskleinen
für
wirtschaft genannt,
und mit
alle
Mühlheimer
Bürgerinnen
und
Bürger
Klick hat man den gewünschten Partner
„direkt am Ohr“.
funktioniert
die App auf jedem Smartphone mit Apple oder Android System.
Apps sind auf dem Vormarsch und werpartner rund um den Bereich AbfallwirtJeder der über ein solches Smartphone
den von immer mehr Menschen genutzt.
schaft genannt, und mit einem kleinen
verfügt kann sich die App kostenlos aus
Klick hat man den gewünschten Partner
den App Stores oder über einen Link aus
„direkt am Ohr“.
Ihrer Webseite herunterladen. Als erste
Erläuterungen zum neuen Abfallkalender
und Offenbach
Abfuhrrhythmus
Apps sind auf dem Vormarsch und werden
Stadt im Landkreis
hat die
von immer mehr Menschen genutzt. Und
Stadt Mühlheim am Main die Müll-App
der Übergangszeit
Müll-App hat noch
weitere
Vorteile.
Alle die ihre Mülltonne behalten, stellen
Bitte beachten: Alle Grundstückseigen- eingeführt.
der
bis zum
Austausch
der
Der Service
ist
komplett
werbefrei und
die
MyMüll
istgewohnt
schnell eingerichtet.
Einfach
diese
wie
wieder
unmittelbar
nach
tümer, deren
Restmülltonne
ausgeGefäße,
den
zusätzlich
anfallenden
Abfall
Containerdienst und umweltgerechte
Entsorgung
– für Gewerbe
Privat. der Leeder Leerung
auf am
ihr Grundstück
zurück.
tauscht wird,
bitten
wir und
nach
in
Kunststoffsäcke
zuvollkommen
verpacken und
dieNutzung
derSondermüll
App ist
anonym.
Stadt
Mühlheim
MainRestabfall
eingeben
und Altpapier
rung
ab dem 19.01.2015 diese auf dem die eigene Straße wählen; bevorzugte
sen
zu den Mülltonnen
hinzu zustellen.
FELBINGER
Die
Übermittlung
von Adressdaten
oder
Bioabfall
GelberDiese
Sack werden
Weihnachtsbäume
Die Grundstückseigentümer,
die eine gröBürgersteig stehen
zu lassen. Sie erdann von der Müllabfuhr
(0 61 08) 67 0 67
Telefonnummern
ist
ausgeschlossen
und
Müllarten
aussuchen
und
dann
nur
noch
ßere Tonne beantragt hatten, bitten wir in
leichtern so den Austausch der Tonnen.
mitgenommen.
es werden auch keine Daten in die persönden Erinnerungszeitpunkt festlegen
lichen November
Terminkalender
wie z. B. Outlook
–
fertig.
Von
nun
an
erhält
der
SmartFebruar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
Dezember
Januar
01. Mi 3 5
01. So
01. So
01. So
01. Mo 6 1
01. Do 4eingetragen.
01.immer
Mi 8
01. Di 1 4
01. Do
01. Fr
01. Sa
01. DiNutzer
6
7 2
Der
muss sich auch
phonebesitzer
seine
Erinnerung
02. Mo 2 3 1 1 02. Mo 2 3 1 1 02. Do 4 6
02. Mo 6 1
02. Fr
02. Sa 5 7
02. Di 7 2 2
02. Mi 3 5
02. Fr 5 7
02. Do 2
02. So
02. Mi 8
Gedanken
machen
über einen Abzum03.gewünschten
03. Fr
03. Di 1 4 2
03. Di 1 4 2
03. So
Di 7 2 2
Mi 8 3
03. Fr 1 Termin
03. Sa keine03.
03. Sa
03. Mo und
03. Do
2 3 1 verpasst
1 03. Do 4 6
2
04. Mi 3 5 3
04. So
04. Mi 3 5 3
04. Sa 5 7
04. Mo 6 1
04. Do
04. So
04. Mi 8 3
04. Sa
04. Fr 5 7
04. Di 1 4 2
04. Fr 1
lauf
der
Informationen,
die
Daten werden
somit
keinen
Abfuhrtag
mehr.
Die
Stadt
05. Do 4 6 4
05. Do 4 6 4
05. Do 2 4
05. Mo 2 1 1
05. So
05. Di 7 2 2
05. Mo 6 1
05. So
05. Sa
05. Fr 2 4
05. Mi 3 5 3
05. Sa
06. Fr 5 7 5
06. Fr 5 7 5
06. Fr 1 5
06. Di 1 2
06. Mo
06. Mi 8 3
06. Mo 2 3 1 1 06. Do 4 6 4
06. So
06. Sa 1 5
06. So
2 2
aktualisiert.
Mühlheim
geht
mit dem Müll App
neue 06. Di 7jederzeit
>> Restmüll + Sonderabfälle
>> Metalle + Papier/Kartonage
Entsorgung weiter gedacht.
>> Boden + Bauschutt
>> Holz + Grünabfälle
Rufen Sie an oder besuchen Sie uns unter felbinger.de!
Telefon
> Email: info@felbinger.de > Dieselstraße 71, Gewerbegeb. Süd, 63165 Mühlheim a. M.
07. Sa
07. Sa
07. Di
6 1 2
07. Do
2 4
07. So
07. Di
1 4 2
07. Fr
08. Do
4 4
08. So
08. So
08. Mi
7 2
08. Fr
1 5
08. Mo
2 3 1
08. Mi
3 5 3
08. Sa
09. Fr
5 5
09. Di
1 4
09. Do
4 6 4
09. So
10. Mi
3 5
10. Fr
5 7 5
10. Mo
6
2 3 1
11. Do
4 6
11. Sa
11. Di
7 2
1 4
12. Fr
5 7
12. So
12. Mi
10. Sa
11. So
12. Mo
6 6
13. Di
7 7 2
14. Mi
8 8
15. Do
2
16. Fr
1
09. Mo
6
09. Mo
6
09. Do
8 3
09. Sa
10. Di
7 2
10. Di
7 2
10. Fr
2 4
10. So
11. Mi
1 5
11. Mo
Ahornstr.
2
8
8
11. Sa
12. Do
2
12. Do
2
12. So
13. Fr
1
13. Fr
1
13. Mo
2 3 1
13. Mi
3 5
13. Sa
13. Mo
6
14. Di
1 4
14. Do
Chr. Himmelfahrt
14. So
14. Di
7 2
15. Mi
3 5
15. Fr
4 6
15. Mo
6
15. Mi
8
5 7
16. Di
7 2
16. Do
2
16. So
17. Mi
8
17. Fr
1
17. Mo
Albert-Schweitzer-Str.
14. Sa
14. Sa
Albertstr.
15. So
15. So
07. Mi
8 3
7 2 2
08. Do
2 4
09. Mi
8 3
09. Fr
1 5
10. Do
2 4
10. Sa
10. Di
2 3 1
1 4
11. Fr
1 5
11. So
11. Mi
3 5
07. Sa
08. So
5
09. Mo
08. Di
5
15. Di
7 2
16. Mi
8
17. Do
2
Albert-Schweitzer-Str.
8 7
15. Di
1 4
15. Do
4 6
15. So
16. Mi
3 5
16. Fr
5 7
16. Mo
6
17. Do
4 6
17. Sa
17. Di
7 2
Albertstr.
15. Sa
2
2
3
2
2 3 1
16. Mo
2 3 1
16. Do
4 6
16. Sa
17. Di
1 4
17. Di
1 4
17. Fr
5 7
17. So
18. Mi 3 5
2 3 2 1 19. Do 4 6
20. Fr 5 7
20. Di 1 4 1
18. Mi
3 5
18. Sa
18. Mo
6
18. Do
2
18. Sa
18. Di
1 4
18. Fr
18. Mi
8
18. Fr
1
19. Do
4 6
19. So
19. Di
7 2
19. Fr
1
19. So
19. Mi
3 5
19. Sa
19. Mo
6
19. Do
2
19. Sa
2 3
20. Fr
5 7
20. Mo
20. Mi
8
20. Sa
4 6
20. So
20. Di
7 2
20. Fr
1
20. So
Alter Frankfurter Weg
Alfred-Delp-Str.
18. So
19. Mo
21. Mi
3 5 3
22. Do
4 6 4
23. Fr
5 7 5
24. Sa
25. So
26. Mo
6
27. Di
7 2
28. Mi
8
29. Do
2
30. Fr
1
31. Sa
6
20. Mo
2 3 1
20. Do
21. Sa
21. Di
7 2
21. Do
2
21. So
21. Di
1 4
21. Fr
22. So
22. So
22. Mi
8
22. Fr
1
22. Mo
2 3 1
22. Mi
3 5
22. Sa
23. Do
2
23. Sa
23. Di
1 4
23. Do
4 6
23. So
5 7
6
23. Mo
6
2 3 1
5 7
Restmüll
21. Mo 6
5 7
18. So
21. Mi
8
22. Do
2
23. Fr
1
= 21. 5Sa = Freitag
21. Mo 1 4
Alter Frankfurter Weg
4 4
22. Di
7 2
Bio-Tonne
23. Mi 8
22. So
22. Di
2
1
1
2
2
E
4
1
7
E
4
1
7
E
24. So
Pfingstsonntag
24. Mi
3 5
24. Fr
24. Mo
6
24. Do
2
24. Sa
24. Di
1 4
24. Do
5 7
25. Sa
25. Mo
Pfingstmontag
25. Do
4 6
25. Sa
25. Di
7 2
25. Fr
1
25. So
25. Mi
3 5
25. Fr
1. Weihn.-Feiertag
26. Do
2
26. Do
2
26. So
26. Di
2 3 1
26. Fr
5 7
26. So
26. Mi
8
26. Sa
2 3 1
27. Di 1 4
26. Do
4 6
26. Sa
2. Weihn.-Feiertag
28. Mo
6
30. Mi
8
31. Do
2
Altpapier
= 6
5 = Freitag
Am
Alten Friedhof
5 4
27. Mo
2 3 1
27. Mi
1 4
27. Sa
27. Mo
6
27. Do
2
28. Sa
28. Di
1 4
28. Do
3 5
28. So
28. Di
7 2
28. Fr
1
29. So
29. Mi
3 5
29. Fr
4 6
29. Mo
6
29. Mi
8
29. Sa
4 6
30. Sa
5 7
30. Di
7 2
30. Do
2
30. So
31. Fr
1
31. Mo
27. Fr
1
Am Grünen See
30. Mo
2 3 1
31. Di
1 4
30. Do
Am Hansteinweiher
31. So
27. So Sack
Gelber
26. Mo
Am Dreispitz
28. Mo
2 3 1
28. Mi
3 5
30. Fr
3 5
2
2
29. Do 4 6
29. Di 1 4
29. Di 7 2
Weihnachtsbäume
= 29. 5So = Freitag
5 7
Am Grünen See
6
27. So
= 27. 1Fr 5 =7 Montag
28. Sa
30. Mi
2 3 1
31. Sa
7
30. Mo
Am Hansteinweiher7
6
6
6
D
D
24. Fr
8
1
D
6
7 2
25. Mi
28. Sa
2
1
24. Di
8
27. Fr
2
D
7 2
Am Dreispitz
D
4
= 23. 5Mo 2 =3 1Mittwoch
23. Mi 4 6
25. Mi
1
8
2
3 5
24. Di
Am Alten Friedhof
D
1
Beispiel Abfuhr in
Alfred-Delp-Str.
7 der
6 Ahornstraße:
5 1
7
21. Sa
23. Mo
chts
b
5
4 6 4
5 7 5
Die
Zahlen
stehen für den jeweili12. Mo 2 3 1 genannten
12. Do 4 6
12. Sa
12. Sa
8 im Straßenverzeichnis
13. DiRestmüll13. Fr(grau),
13. So
13. Do
13. So
5 7
1 4
2 Abfuhrbezirk
gen
der
Bio-Tonne
(braun), Altpapier
Sa
Mi 3 5
14. Fr 1
14. Mo 2 3 1
14. Mo 6
(blau), Gelber
Sack 14.
(gelb)
und 14.
der
Weihnachtsbäume
(grün).
16. Mo
17. Sa
hna
1
11. Fr
10. Do
Sac
ier
pap
5
2 3 1 1
1 4 2
09. Mi 3 5 3
07. Mo
k
äum
6 1
08. Di
Ahornstr.
11. Mi
12. Di
07. Mo
Wei
5 7 5
3 3
Gel
ber
Ostermontag
07. Mi
Altpapie
Bio
Altp
a
ße
Stra
Ostersonntag
-To
Tag der deut. Einheit
Fronleichnam
nne
Bioabfall
Restabfall
Karfreitag
Bio
Müll 5 ALT
Tag der Arbeit
t-M
üll
Müll 4 ALT
Res
Restabfall
Neujahr
e
Abfallkalender 2015
Restabfall
Bioabfall
Altpapier
Gelber Sack
Weihnachtsbäume
Ahornstr.
5
5
5
1
5
Dieselstr.
7
6
5
1
7
Albert-Schweitzer-Str.
8
7
3
1
8
Dietesheimer Str. von Bahnhofstr.bis Ludwigstr.
2
2
4
2
2
Albertstr.
2
2
2
2
2
Dietesheimer Str. von Ludwigstr.bis Ende
6
5
4
2
6
Alfred-Delp-Str.
7
6
5
1
7
Dietrich-Bonhoeffer-Str.
8
7
3
1
8
Alter Frankfurter Weg
4
4
2
2
4
Dresdener Str.
4
4
1
2
4
Am Alten Friedhof
6
5
4
1
6
Dürerstr.
1
1
1
2
1
Am Dreispitz
2
2
1
2
2
Ebertstr.
2
2
2
2
2
Am Grünen See
7
6
4
1
7
Edith-Stein-Str.
8
7
3
1
8
Am Hansteinweiher
7
6
4
1
7
Eigenheimstr.
4
4
2
2
4
Am Letzten Busch
4
4
2
2
4
Elbestr.
4
4
2
2
4
Am Maienschein
3
3
5
2
3
Elisabethenstr.v. Fichtestr-Hanauerstr.
6
5
4
1
6
Am Schwimmbad
3
3
3
1
3
Elisabethenstr.v. Hanauer-Untermainstr.
5
5
4
1
5
Am Waldgraben
3
3
3
1
3
Erlenweg
5
5
5
1
5
Am Wingertsweg
7
6
4
1
7
Ernst-Abbe-Str.
7
6
5
1
7
Amselweg
3
3
3
1
3
Fackelswiesenweg
8
7
3
1
8
An der Hildebrandsmühle
5
5
5
1
5
Fährenstr.
2
2
2
2
2
An der Jünglingshecke
8
7
3
1
8
Feldbergstr.
4
4
2
2
4
Angergasse
2
2
2
2
2
Feldstr.
2
2
1
2
2
Anne-Frank-Str.
8
7
3
1
8
Feststr.
2
2
2
2
2
Anton-Dey-Straße
3
3
5
2
3
Fichtestr.
6
5
4
2
6
Apfelbaumgasse
2
2
2
2
2
Forsthausstr.
5
5
5
1
5
Arndtstr.
6
5
4
1
6
Forstweg
3
3
3
1
3
Auf den Hirtenwiesen
3
3
3
1
3
Franz-Jakoby-Str.
8
7
3
1
8
August-Bebel-Str.
4
4
2
2
4
Freiherr-vom-Stein-Str.
8
7
3
1
8
Aussiger Str.
2
2
1
2
2
Friedensstr.
1
1
1
2
1
Austr.
2
2
1
2
2
Friedhofsweg
4
4
2
2
4
Bachgasse
2
2
2
2
2
Friedrich-Ebert-Str.
8
7
3
1
8
Bahnhofstr.
1
1
2
2
1
Friedrichstr.
2
2
1
2
2
Basaltstr.
6
5
4
1
6
Fritz-Erler-Str.
8
7
3
1
8
Bebraer Str.
4
4
1
2
4
Fuggerstr.
4
4
2
2
4
Beethovenstr.
1
1
1
2
1
Fünfhäusergasse
2
2
2
2
2
Benzstr.
7
6
5
1
7
Gartenstr.
3
3
3
1
3
Bernhardstr.
6
5
4
1
6
Geleitstr.
6
5
4
1
6
Bert-Brecht-Str.
5
5
4
1
5
Gerhart-Hauptmann-Str.
1
1
1
2
1
Bertha-von-Suttner-Weg
2
2
2
2
2
Goerdelerstr.
8
7
3
1
8
Bettinastr.
6
5
4
1
6
Goethestr.
1
1
1
2
1
Bieberer Str.
4
4
1
2
4
Gottfried-Keller-Str.
6
5
4
1
6
Bieberer Weg
3
3
5
2
3
Grenzstr.
4
4
2
2
4
Birkenwaldstr.
4
4
2
2
4
Grimmstr.
1
1
4
2
1
Bischof-Kaiser-Str.
7
6
5
1
7
Gutenbergstr.
2
2
2
2
2
Bischof-Ketteler-Str.
3
3
3
1
3
Haingrabengasse
2
2
2
2
2
Bleichstr.
2
2
2
2
2
Hallgartenstr.
2
2
1
2
2
Blumenstr.
5
5
5
1
5
Hanauer Str.
6
5
4
2
6
Bornstr.
3
3
3
1
3
Händelstr.
4
4
1
2
4
Bornweg
5
5
4
1
5
Hauffstr.
1
1
4
2
1
Borsigstr.
2
2
2
2
2
Hauptstr.
5
5
4
1
5
Brentanostr.
8
7
3
1
8
Hausener Str.
5
5
3
1
5
Breslauer Str.
4
4
1
2
4
Hausener Weg
3
3
5
1
3
Brückenstr.
2
2
1
2
2
Hegelstr.
6
5
4
1
6
Brühlweg
3
3
3
1
3
Heinestr.
1
1
1
2
1
Brunnenstr.
3
3
3
1
3
Heinrich-Böll-Str.
5
5
4
1
5
Brunnenweg
5
5
5
1
5
Helpertseestr.
8
7
3
1
8
Buchenweg
5
5
5
1
5
Henri-Dunant-Str.
4
4
2
2
4
Bürgermeister-Beheim-Str.
3
3
3
1
3
Herderstr.
8
7
3
1
8
Bürgermeister-Hainz-Str.
7
6
5
1
7
Hermann-Hesse-Str.
5
5
4
1
5
Büttnerstr.
1
1
1
2
1
Hermann-Löns-Str.
1
1
1
2
1
Carl-Zeiss-Str.
7
6
5
1
7
Herrnstr.
2
2
2
2
2
Charles-Ottina-Str.
2
2
2
2
2
Hindemithstr.
4
4
1
2
4
Daimlerstr.
7
6
5
1
7
Hirschgasse
2
2
2
2
2
Dammstr.
1
1
1
2
1
Hoffmannstr.von Trachtstr. bis Rodaustr.
2
2
1
2
2
7
Containerdienst und umweltgerechte
Entsorgung – für Gewerbe und Privat.
FELBINGER
Entsorgung weiter gedacht.
>> Restmüll + Sonderabfälle
>> Metalle + Papier/Kartonage
>> Boden + Bauschutt
>> Holz + Grünabfälle
Rufen Sie an oder besuchen Sie uns unter felbinger.de!
Telefon
(0 61 08) 67 0 67
> Email: info@felbinger.de > Dieselstraße 71, Gewerbegeb. Süd, 63165 Mühlheim a. M.
Abfallkale
Januar
Februar
April
Mai
Juni
3 5
01. Fr
Tag der Arbeit
01. Mo
6 1
02. Mo
2 3 1 1 02. Mo 2 3 1 1 02. Do 4 6
02. Sa
5 7
02. Di
7 2 2
03. Di
1 4 2
03. Di
1 4 2
03. Fr
Karfreitag
03. So
03. Mi
8 3
04. Mi
3 5 3
04. Mi
3 5 3
04. Sa
5 7
04. Mo
6 1
04. Do
Fronleichnam
01. Do Neujahr
01. So
02. Fr
Müll 4 ALT
03. Sa
Müll 5 ALT
04. So
März
01. Mi
01. So
05. Mo
2 1 1
05. Do
4 6 4
05. Do
4 6 4
05. So
Ostersonntag
05. Di
7 2 2
05. Fr
2 4
06. Di
1 2
06. Fr
5 7 5
06. Fr
5 7 5
06. Mo
Ostermontag
06. Mi
8 3
06. Sa
1 5
07. Mi
3 3
07. Sa
07. Sa
07. Di
6 1 2
07. Do
2 4
07. So
08. Do
4 4
08. So
08. So
08. Mi
7 2
08. Fr
1 5
08. Mo
2 3 1
09. Fr
5 5
09. Mo
6
09. Mo
6
09. Do
8 3
09. Sa
09. Di
1 4
10. Sa
10. Di
7 2
10. Di
7 2
10. Fr
2 4
10. So
10. Mi
3 5
11. So
11. Mi
8
11. Mi
8
11. Sa
1 5
11. Mo
2 3 1
11. Do
4 6
12. Di
1 4
12. Fr
5 7
12. Mo
6 6
12. Do
2
12. Do
2
12. So
13. Di
7 7 2
13. Fr
1
13. Fr
1
13. Mo
2 3 1
13. Mi
3 5
13. Sa
14. Mi
8 8
14. Sa
14. Sa
14. Di
1 4
14. Do
Chr. Himmelfahrt
14. So
15. Do
2
15. So
15. So
15. Mi
3 5
15. Fr
4 6
15. Mo
6
16. Fr
1
16. Mo
2 3 1
16. Mo
2 3 1
16. Do
4 6
16. Sa
5 7
16. Di
7 2
17. Sa
17. Di
1 4
17. Di
1 4
17. Fr
5 7
17. So
17. Mi
8
18. So
18. Mi
3 5
18. Mi
3 5
18. Sa
18. Mo
6
18. Do
2
2 3 2 1 19. Do 4 6
20. Fr 5 7
20. Di 1 4 1
19. Do
4 6
19. So
19. Di
7 2
19. Fr
1
20. Fr
5 7
20. Mo
6
20. Mi
8
20. Sa
19. Mo
21. Mi
3 5 3
21. Sa
21. Sa
21. Di
7 2
21. Do
2
21. So
22. Do
4 6 4
22. So
22. So
22. Mi
8
22. Fr
1
22. Mo
2 3 1
23. Fr
5 7 5
23. Mo
6
23. Mo
6
23. Do
2
23. Sa
23. Di
1 4
24. Sa
24. Di
7 2
24. Di
7 2
24. Fr
1
24. So
Pfingstsonntag
24. Mi
3 5
25. So
25. Mi
8
25. Mi
8
25. Sa
25. Mo
Pfingstmontag
25. Do
4 6
26. Di
2 3 1
26. Fr
5 7
26. Mo
6
26. Do
2
26. Do
2
26. So
27. Di
7 2
27. Fr
1
27. Fr
1
27. Mo
2 3 1
27. Mi
1 4
27. Sa
28. Mi
8
28. Sa
28. Sa
28. Di
1 4
28. Do
3 5
28. So
29. Do
2
29. So
29. Mi
3 5
29. Fr
4 6
29. Mo
6
30. Fr
1
30. Mo
2 3 1
30. Do
4 6
30. Sa
5 7
30. Di
7 2
31. Di
1 4
31. Sa
31. So
8
Restabfall
Altpapier
Sondermüll
Bioabfall
Gelber Sack
Weihnachtsbäume
ender 2015
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
01. Di
7 2
02. Mi
8
03. Do
2
04. Fr
1
01. Mi
8
01. Sa
01. Di
1 4
01. Do
4 6
01. So
02. Do
2
02. So
02. Mi
3 5
02. Fr
5 7
02. Mo
03. Fr
1
03. Mo
2 3 1 1 03. Do 4 6
03. Sa
04. Sa
04. Di
1 4 2
04. Fr
5 7
04. So
05. So
05. Mi
3 5 3
05. Sa
05. Mo
6 1
05. Do
2 4
05. Sa
06. Mo
2 3 1 1 06. Do 4 6 4
06. So
06. Di
7 2 2
06. Fr
1 5
06. So
07. Di
1 4 2
07. Fr
08. Mi
3 5 3
09. Do
10. Fr
Tag der deut. Einheit
6 1
7 2 2
04. Mi 8 3
03. Di
2 3 1 1
08. Di 1 4 2
09. Mi 3 5 3
07. Mo
6 1
07. Mi
8 3
07. Sa
08. Sa
08. Di
7 2 2
08. Do
2 4
08. So
4 6 4
09. So
09. Mi
8 3
09. Fr
1 5
09. Mo
5 7 5
10. Mo
6
10. Do
2 4
10. Sa
2 3 1
10. Di 1 4
11. Sa
11. Di
7 2
11. Fr
1 5
11. So
11. Mi
3 5
4 6 4
11. Fr 5 7 5
12. So
12. Mi
8
12. Sa
12. Mo
2 3 1
12. Do
4 6
12. Sa
13. Di
1 4
13. Fr
5 7
13. So
5 7 5
07. Mo
10. Do
13. Mo
6
13. Do
2
13. So
14. Di
7 2
14. Fr
1
14. Mo
2 3 1
14. Mi
3 5
14. Sa
14. Mo
6
15. Mi
8
15. Sa
15. Di
1 4
15. Do
4 6
15. So
15. Di
7 2
16. Do
2
16. So
16. Mi
3 5
16. Fr
5 7
16. Mo
6
16. Mi
8
17. Fr
1
17. Mo
2 3 1
17. Do
4 6
17. Sa
17. Di
7 2
17. Do
2
18. Sa
18. Di
1 4
18. Fr
5 7
18. So
18. Mi
8
18. Fr
1
19. So
19. Mi
3 5
19. Sa
19. Mo
6
19. Do
2
19. Sa
2 3
20. Di
7 2
20. Fr
1
20. So
20. Mo
2 3 1
20. Do
4 6
20. So
21. Di
1 4
21. Fr
5 7
21. Mo
6
21. Mi
8
21. Sa
22. Mi
3 5
22. Sa
22. Di
7 2
22. Do
2
22. So
23. Do
4 6
23. So
23. Mi
8
23. Fr
1
23. Mo
24. Fr
5 7
24. Mo
6
24. Do
2
24. Sa
2 3 1
24. Di 1 4
25. Sa
25. Di
7 2
25. Fr
1
25. So
25. Mi
26. So
26. Mi
8
26. Sa
2 3 1
27. Di 1 4
26. Mo
1 4 1
22. Di 3 5
21. Mo
23. Mi
4 6
24. Do
5 7
3 5
25. Fr
1. Weihn.-Feiertag
26. Do
4 6
26. Sa
2. Weihn.-Feiertag
27. Fr
5 7
27. So
27. Mo
6
27. Do
2
27. So
28. Di
7 2
28. Fr
1
28. Mo
2 3 1
28. Mi
3 5
28. Sa
28. Mo
6
29. Mi
8
29. Sa
29. Di
1 4
29. Do
4 6
29. So
29. Di
7 2
30. Do
2
30. So
30. Mi
3 5
30. Fr
5 7
30. Mo
30. Mi
8
31. Fr
1
31. Mo
31. Do
2
2 3 1
31. Sa
9
6
Restabfall
Bioabfall
Hoffmannstr.von Rodaustr.bis Friedensstr.
Altpapier
4
4
1
2
4
Gelber Sack
Raabestr.
Weihnachtsbäume
2
2
2
2
2
4
Holbeinstr.
1
1
4
2
1
Rathenaustr.
4
4
2
2
Im Brückfeld
5
5
5
1
5
Rilkestr.
2
2
2
2
2
Im Heimgarten
4
4
2
2
4
Ringstr.
4
4
1
2
4
Im Steinbeunerfeld
8
7
3
1
8
Rittelsweg
1
1
4
2
1
In der Seewiese
1
1
1
2
1
Robert-Bosch-Weg
5
5
5
1
5
Industriestr.
7
6
5
1
7
Robert-Koch-Str.
8
7
3
1
8
Jahnstr.
1
1
1
2
1
Robert-Schuman-Str.
2
2
2
2
2
Jean-Monnet-Str.
2
2
2
2
2
Rodaustr.
2
2
1
2
2
Josefstr.
6
5
4
1
6
Roseggerstr.
4
4
1
2
4
Karlstr.
2
2
2
2
2
Rosenweg
5
5
5
1
5
Käthe-Kollwitz-Str.
4
4
1
2
4
Rösterweg
7
6
4
1
7
Kettelerstr.
6
5
4
1
6
Rote-Warte-Str.
4
4
2
2
4
1
Kirchborngasse
2
2
2
2
2
Rubensstr.
1
1
1
2
Kirchstr.
6
5
4
1
6
Rückertstr.
2
2
2
2
2
Kirchweg
5
5
4
2
5
Rumpenheimer Str.
2
2
2
2
2
Kolpingstr.
8
7
3
1
8
Sackgasse
2
2
2
2
2
Konrad-Adenauer-Str.
8
7
3
1
8
Saint-Priest-Str.
2
2
2
2
2
1
Körnerstr.
2
2
2
2
2
Schillerstr.
1
1
4
2
Kreuzstr.
1
1
1
2
1
Schlehenstr.
5
5
5
1
5
Krummstr.
2
2
2
2
2
Schlesierstr.
3
3
3
1
3
Lämmerspieler Str. von Bahnlinie bis Südring
4
4
5
1
4
Schmiedegasse
2
2
2
2
2
Lämmerspieler Str. von Südring bis Mühlheimer Str.
8
7
3
1
8
Schubertstr.
8
7
3
1
8
Lämmerspieler Weg
7
6
5
1
7
Schulstr.
2
2
2
2
2
Leipziger Str.
4
4
1
2
4
Schumacherstr.
3
3
3
1
3
Leonhardstr.
2
2
1
2
2
Siedlerstr.
4
4
2
2
4
Leopoldstr.
2
2
1
2
2
Siemensstr.
7
6
5
1
7
Lerchenweg
2
2
2
2
2
Spessartstr.v. Dietesheimer Str. bis Fichtestr
6
5
4
1
6
Lessingstr.
1
1
1
2
1
Spessartstr.v. Fichtestr.bis Südring
7
6
3
1
7
Leuschnerstr.
4
4
2
2
4
Spessartstr.v. Südring bis Mühlheimer Str.
8
7
3
1
8
Lilienweg
5
5
5
1
5
Stauffenbergstr.
8
7
3
1
8
Lindenstr.
2
2
2
2
2
Steinheimer Str.
8
7
3
1
8
Louis-Raverat-Str.
2
2
2
2
2
Steinkautenweg
8
7
3
1
8
Ludwigsplatz
1
1
1
2
1
Sudetenstr.
3
3
3
1
3
Ludwigstr.
1
1
1
2
1
Südring.v.Lämmerspieler bis Spessartstr
8
7
3
1
8
Luisenstr.
6
5
4
1
6
Südring.v.Dieselstr. bis Hanauerstr.
7
6
5
1
7
Mainstr.
2
2
2
2
2
Tannenweg
3
3
5
1
3
Mainstweg
3
3
5
2
3
Taunusstr.
6
5
4
1
6
Marktstr.
2
2
2
2
2
Thomas-Mann-Str.
5
5
4
1
5
Memelstr.
4
4
1
2
4
Tiefenorter Ring
4
4
1
2
4
Mozartstr.
1
1
1
2
1
Tilsiter Str.
4
4
1
2
4
Mühlheimer Str.
8
7
3
1
8
Trachstr.
2
2
1
2
2
Mühlstr.
6
5
4
1
6
Tränkgasse
2
2
2
2
2
Müllerweg
5
5
5
1
5
Tulpenweg
5
5
5
1
5
Nelkenweg
5
5
5
1
5
Uhlandstr.
1
1
1
2
1
Neustr.
6
5
4
1
6
Ulmenstr.
5
5
5
1
5
Obermainstr.
5
5
4
1
5
Unter den Eichen
5
5
5
1
5
Obertshäuser Str.
3
3
3
1
3
Untermainstr.
5
5
4
1
5
Odenwaldstr.
6
5
4
1
6
Vogelsangstr.
4
4
1
2
4
Oberwiese
3
3
3
1
3
Waldheimer Str.
4
4
2
2
4
Offenbacher Str.
5
5
2
2
5
Waldstr.
3
3
3
1
3
Offenbacher Weg
3
3
3
1
3
Weingartenweg
2
2
2
2
2
Otto-Hahn-Str.
7
6
5
1
7
Wichernstr.
8
7
3
1
8
Paulstr.
2
2
2
2
2
Wiesenstr.
3
3
3
1
3
Pestalozzistr.
1
1
1
2
1
Wilhelm-Busch-Str.
1
1
4
2
1
Peterstr.
6
5
4
1
6
Wilhelm-Leuschner-Str.
8
7
3
1
8
Pfaffenbrunnenweg
7
6
4
1
7
Wilhelmstr.
6
5
4
1
6
Pfarrgasse
2
2
2
2
2
Wingertstr.
6
5
4
1
6
Philipp-Reis-Str.
7
6
5
1
7
Zeppelinring
7
6
5
1
7
Quellenweg
3
3
3
1
3
Zimmerstr.
1
1
1
2
1
Querstr.
4
4
1
2
4
Zum Markwald
5
5
5
1
5
10
Müllbehälter und Gebühren
Müllbehälter
Altglas
und Gebühren
Müllsäcke
Für das An-, Ab- oder Ummelden eines
Müllgefäßes müssen wir eine Verwaltungsgebühr von 10,00 Euro erheben; die Erst­
anmeldung ist kostenfrei.
Diese Verwaltungsgebühr wird nicht bei
Um- oder Abmeldung im Zusammenhang
mit der Einführung neuer Behältergrößen
sowie bei dem Wechsel am Eigentum an
angeschlossenen Grundstücken erhoben
(Änderungen vorbehalten).
Durch die Einführung der Bio-Tonne gibt
es in Mühlheim ab dem Jahr 2015 generell
nur noch die vierzehntägige Abfuhr des
Restmüllgefäßes. Hierfür sind monatlich
folgende Gebühren zu entrichten:
60 L. Inhalt
80 L. Inhalt
120 L. Inhalt
240 L. Inhalt
770 L. Inhalt
1100 L. Inhalt
13,26 Euro
17,64 Euro
26,52 Euro
53,04 Euro
170,15 Euro
243,10 Euro
Bei jeder zusätzlichen Leerung beträgt die
Gebühr für jeden Müllbehälter mit:
60 L. Inhalt
80 L. Inhalt
120 L. Inhalt
240 L. Inhalt
770 L. Inhalt
1100 L. Inhalt
6,12 Euro
8,16 Euro
12,24 Euro
24,48 Euro
78,55 Euro
112,22 Euro
Sondermüll
An den Sondermüllsammlungen können
sich private Haushalte, Schulen, Dienstleistungsunternehmen und Kleingewerbebetriebe beteiligen. Dabei darf das jährliche
Sonderabfallaufkommen jedoch 500 kg je
Anlieferer nicht überschreiten. Erzeuger
größerer Abfallmengen müssen die Sonderabfälle, dem Gesetz entsprechend, der
Hessischen Industriemüll GmbH direkt
anliefern.
Als Sondermüll gelten insbesondere Abbeizmittel, Abflussreiniger, Altöl, Backofenreiniger, Bleichbäder, Entkalker, Entwicklungsbäder, Farben, Feuerlöscher, Fixierbäder,
Fleckentferner, Frittierfette, Haushaltsbatterien, Herdputzmittel, Kaltreiniger,
Klebemittel, Kosmetika, Lacke, Laugen,
Leim, Metallputzmittel, Mottenschutzmittel, Pflanzenschutzmittel, Rostschutzmittel,
Salmiakgeist, Säuren, Schädlingsbekämpfungsmittel, sonstige chemische Abfälle aus
Heim- und Schullabors, Terpentin, Verdünner, Waschbenzin, WC-Reiniger etc.. Sie gehören auf keinen Fall in die Hausmülltonne.
Kostenerstattung
für die Anlieferung von
FürdasAn-,Ab-oderUmmeldeneines
Altglaskannanden46Standortenim
gemischtem Bauschutt:
MüllgefäßesmüssenwireineVerwaltungs-
MühlheimerStadtgebietaufgestellten
Containernentsorgtwerden.DieSammbis zu 0,1 cbm 5,00 Euro
gebührvon10,00Euroerheben;
bis zu 0,2 cbm
10,00 Euro
dieErstanmeldungistkostenfrei.
lungerfolgtgetrenntnachWeiß-,Braun-
bis zu 0,3 cbm 15,00 Euro
DieseVerwaltungsgebührwirdnichtbei
undGrünglas.BittekeineSteinkrüge,
bis zu 0,4 cbm 20,00 Euro
Um-oderAbmeldungimZusammenhang
Plastikflaschen,Spiegel,Fenster-und
max. bis zu 0,5 cbm
25,00 Euro
mitderEinführungneuerBehältergrößen
Flachglas,Glühbirnen,BeleuchtungskörMüllsäcke mit 70 Liter Inhalt können - wie
undnichtbeidemWechselamEigentum
per,KochgeschirrausGlasodersonstige
bisher
- einmalig am Abfuhrtermin bereitanangeschlossenenGrundstückenerhoAbfälleeinwerfen!
gestellt
werden.
ben(Änderungenvorbehalten).
Die Kosten des Müllsackes betragen 7,14
WegenmöglicherGeräuschbelästigung
Euro
und sind bei den nachfolgend aufgeführten
Einzelhandelsgeschäften erhältlich:
dürfendieAltglasbehälternur
BeieinmaligerwöchentlicherLeerung
werktags
von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr
beträgtdieMüllgebührfürjedenMüllbePapierstudio
befülltwerden.DiejeweiligenStandorte
hälterderzeitmonatlich:
Bahnhofstraße
47
entnehmenSiebittederAufstellungauf
Zentraler Bürgerservice
Seite28.
80 L. Inhalt20
21,30 Euro
Friedensstraße
120 L. Inhalt
32,10 Euro
ACHTUNG!BuntesGlasbitteimmerin
240 L. Inhalt
64,20 Euro
denGrünglasbehälterwerfen.
770 L. Inhalt
205,40 Euro
1100 L. Inhalt
293,50 Euro
Sondermüll
DieBürgerderStadtMühlheimhabendie
Möglichkeit,das80-Liter,120-,770-und
1100LiterMüllgefäßaufWunsch14-tägig
abfahrenzulassen.
In haushaltsüblichen Mengen können diese
Sonderabfälle bei den ausgebildeten Kräften
AndenSondermüllsammlungenkönnen
des Schadstoffmobiles kostenlos abgegeben
sichprivateHaushalte,Schulen,Dienstwerden.
leistungsunternehmenundKleingewerAm Schadstoffmobil nicht angenommen werden folgende Abfallarten: Radiobebetriebebeteiligen.Dabeidarfdas
aktive, explosive und infektiöse Abfälle,
jährlicheSonderabfallaufkommenjedoch
Druckgasflaschen, Gaskartuschen für Cam500kgjeAnlieferernichtüberschreiten.
pingkocher, Asbestabfälle, Stein-/Glaswolle,
ErzeugergrößererAbfallmengenmüssen
Dachpappe, Elektronikabfälle, Reifen, AbdieSonderabfälledemGesetzentsprefälle in Gebinden > 20 Liter, TransportverchendderHessischenIndustriemüll
GmbHdirektandienen.
11
Einkaufsquelle Wendt
BeivierzehntägigerLeerungwerden
ReichtdasFassungsvermögendervorDietesheimer Straße 9 – 13
derzeitdiefolgendenmonatlichenGebühhandenenMüllgefäßenichtaus,können
LOTTO BeNa
renfällig:
MüllsäckegegeneineGebührvonderzeit
Ulmenstraße 11 – 13
4,70EuroanfolgendenVerkaufsstellen
Schreibwaren Hofmann
erworbenwerden:
80 L. Inhalt
10,65 Euro
Hanauer Straße 56
120 L. Inhalt
16,05 Euro
Patricias Einkaufskiosk
L. Inhalt
102,70 Euro
-770
Doit,
Herderstraße 2
1100
L. Inhalt
146,75 Euro
OffenbacherStraße8-10
Einkaufskiosk Yilmaz
- Das Papierstübche,
Bischof-Ketteler-Straße 15
BeijederzusätzlichenLeerungbeträgt
OffenbacherStraße101
ROWA Einkaufskiosk
dieGebührfürjedenMüllbehältermit:
- Papierstudio,
Offenbacher Straße 101
Bahnhofstraße47
Mit
der
der Müllgebühren
-80
Zentraler
Bürgerservice,
L. Zahlung
Inhalt
5,35 sind
Euroalle
von
der
Stadt
Mühlheim
am
Main
angeboteFriedensstraße20
120
L. Inhalt
8,00 Euro
nen Serviceleistungen im Abfallbereich ab-240
Einkaufsquelle
L. Inhalt Wendt, 16,00 Euro
gedeckt (Ausnahme: Anlieferung von BauDietesheimerStraße9–13
770
L. Inhaltauf dem Wertstoffhof).
51,35 Euro
stellenabfällen
-1100
LOTTO
L. BeNa,
Inhalt
73,35 Euro
Ulmenstraße11–13
- Schreibwaren Hofmann,
KostenerstattungfürdieAnlieferungvon
HanauerStraße56
gemischtemBauschutt:
- Patricias
- bis zu Einkaufskiosk,
0,1 cbm
5,00 Euro
HerderStraße2
- bis zu 0,2 cbm
10,00 Euro
- Einkaufskiosk
i�lmaz, 15,00 Euro
- bis zu 0,3 cbm
Bischof-Ketteler-Straße15
- bis zu 0,4 cbm
20,00 Euro
max. bis zu 0,5 cbm
25,00 Euro
packungen (Taschen, Kartonagen, Kisten
etc.)
InhaushaltsüblichenMengenkönnen
Damit die Entsorgung der Schadstoffe reidieseSonderabfällebeidenausgebildeten
bungslos verlaufen kann, weist die RheinKräftendesSchadstoffmobileskostenlos
Main Abfall GmbH auf folgende Regeln
abgegebenwerden.AmSchadstoffmobil
hin, die bei der Anlieferung zu beachten
nichtangenommenwerdenfolgende
sind:
Abfallarten: radioaktive,explosiveund
- Pro Anlieferung dürfen nicht mehr als
infektiöseAbfälle,Druckgasflaschen,Gas100 Liter bzw. 100 kg Sonderabfälle abkartuschenfürCampingkocher,Asbestgegeben werden.
weiter auf Seite 12
abfälle,Stein-/Glaswolle,Dachpappe,
Elektronikabfälle,Reifen,AbfälleinGebinden>20Liter,-Transportverpackun-
Fortsetzung von Seite 11
-Das Fassungsvermögen der Behälter
darf nicht größer als 20 Liter (bei ätzenden Flüssigkeiten 10 Liter) sein, da
größere Behälter nicht in die Fässer des
Entsorgungsfahrzeuges passen.
-Soweit möglich sollten Sonderabfälle
(z. B. gekennzeichnete Batterien) über
Rückgabemöglichkeiten des Einzelhandels entsorgt bzw. verwertet werden.
- Altöl nur, wenn der Behälter mit abgegeben wird sowie kostenlose Rücknahme
gemäß Altölverordnung bei allen Verkaufsstellen (Fachhandel, Tankstellen,
Märkte) die Motoröl vertreiben.
- Altmedikamente sind in den Apotheken
abzugeben, in Ausnahmefällen werden
Altmedikamente auch am Schadstoffmobil entgegengenommen.
- Ausgehärtete Dispersionsfarben können
mit dem Hausmüll entsorgt werden.
- Pro Anlieferung kann nur eine Kfz-Batterie abgegeben werden.
- Tropffreie und spachtelreine Leergebinde sind kein Sondermüll und können
dem Hausmüll beigegeben werden.
Näheres zu den Anlieferungsbedingungen unter www.rmaof.de/index.
php?id=9
Leichtfraktion
Sondermüll muss persönlich am
Schadstoffmobil abgegeben werden!
Folgende Standorte sind für das Schadstoffmobil vorgesehen:
Parkplatz „Willy-Brandt-Halle“
Dietesheimer Straße
27.01.; 27.04.; 21.07. und 20.10.2015 von
11.30 Uhr bis 14.30 Uhr
Offenbacher Weg/Sportzentrum
18.02.; 12.05.; 12.08. und 10.11.2015 von
11.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Parkplatz Sportzentrum Mühlheim
Anton-Dey-Straße
18.02.; 12.05.; 12.08. und 10.11.2015 von
14.30 Uhr bis 17.00 Uhr
Weitere Termine im Gebiet des Kreises Offenbach können über die Internetseite der
Rhein-Main Abfall GmbH
www.rmaof.de
abgerufen werden.
Ferner stehen die Mitarbeiter unter folgenden Telefonnummern und E-mail-Adressen zur Verfügung:
Herr Remmele
069-80052140
K. Remmele@rmaof.de
Frau Freund
Parkplatz Hessischer Städteund Gemeindebund
Henri-Dunant-Straße 13
17.01.; 04.04.; 04.07. und 10.10.2015 von
08.00 Uhr bis 11.00 Uhr
069-80052142
Ferner steht das Schadstoffmobil am Müllheizkraftwerk in Heusenstamm, Dietzenbacher Straße, von 08.00 Uhr bis 12.00
Uhr an folgenden Tagen bereit:
G. Tan@rmaof.de
10.01.2015
11.04.2015
08.08.2015 14.11.2015 14.02.2015 13.06.2015 12.09.2015 12.12.2015
M. Freund@rmaof.de
Frau Tan
069/80052144
14.03.2015 11.07.2015 10.10.2015 Leichtfraktion
Im Landkreis Offenbach ist die Firma Remondis Darmstadt GmbH verantwortlich
für die Abfuhr der Gelben Säcke. Die Firma
Remondis wird die Gelben Säcke rechtzeitig vor dem Jahreswechsel 2014/2015 an
alle Haushalte verteilen lassen.
Die Gelben Säcke werden alle 2 Wochen abgeholt. Das Stadtgebiet von
Mühlheim bleibt in zwei Abfuhrgebiete eingeteilt. Abfuhrtermine und
Einteilung der Abfuhrtage siehe
Müllterminkalender. Der Abfuhrbezirk 2 wurde verlegt und wird künftig
statt Montag nunmehr am Dienstag
abgefahren.
In die Gelben Säcke kommen alle Verkaufsverpackungen (außer Papier und Glas) die
beim Endverbraucher anfallen aus folgenden Materialien: Metalle: z.B. Konservenund Getränkedosen, Verschlüsse, Alufolien, Schalen und Deckel aus Aluminium.
Bitte Joghurtdeckel entfernen und unterschiedliche Materialien nicht ineinander
stecken. Kunststoffe: Becher von Milch-
Seit2010istfürdenLandkreisOffenbach
produkten, Tragetaschen, Einwegfolien,
Flaschen von Spül-, Wasch- oder KörperdieFirmaVeoliaUmweltserviceWest
pflegemitteln sowie kleinere Verpackungen
GmbH,Darmstadt,verantwortlichfürdie
aus Styropor und Verbunden: Saft- und
AbfuhrderGelbenSäcke.DieFirmaVeMilchkartons, Schraubverschlüsse sowie
oliaUmweltservicewirdwiegewohntzur
Vakuumverpackungen. Die Wertstoffe sollten möglichst löffel-/ pinselrein, trocken
Jahreswende2010/2011dieGelbenSäcke
und ohne Inhaltsreste sein.
analleHaushalteverteilenlassen.DieGelbenSäckewerdenalle2Wochenabgeholt.
12
DasStadtgebietvonMühlheimbleibtin
Im Wertstoffhof sowie im Rathaus könKunststoffe:BechervonMilchproduknen
bei Bedarf Gelbe Säcke geholt werden.
Ferner
können die gefüllten Säcke auf dem
ten,Tragetaschen,Einwegfolien,Flaschen
Wertstoffhof
in einen Container geworfen
vonSpül-,Wasch-oderKörperpflegewerden.
mittelnsowiekleinereVerpackungenaus
Styroporund
Gelbe
Säcke bitte nicht
zweckentfremden.
Verbunden:Saft-undMilchkartons,
SchraubverschlüssesowieVakuumverpackungen.DieWertstoffesolltenmöglichst
löffel-/pinselrein,trockenundohne
Altpapier
Altpapier sind insbesondere Zeitungen,
Zeitschriften, Bücher und Pappe jeder Art
sowie Papierverpackungen mit und ohne
den GRÜNEN PUNKT. Bei Gewerbebetrieben werden gemäß der Verpackungsverordnung Transportver­
packungen nicht mitgenommen,
da Hersteller und Vertreiber von
Trans­portverpackungen verpflichtet sind, diese nach Gebrauch zurückzunehmen und einer erneuten
Verwendung oder einer stofflichen
Verwertung zuzuführen. Das Altpapier sollte frei von Fremdmaterialien (z. B.
Kunststoff) sein und ist so am Abfuhrtag
ab 07.00 Uhr am Straßenrand bereitzustellen, dass hierdurch weder Fußgänger
noch der übliche Verkehr behindert werden.
Altglas
Altglas kann an den 46 Standorten im
Mühlheimer Stadtgebiet aufgestellten Containern entsorgt werden. Die Sammlung
erfolgt getrennt nach Weiß-, Braun- und
Grünglas. Bitte keine Steinkrüge, Plastikflaschen, Spiegel, Fenster- und Flachglas,
Glühbirnen, Beleuchtungskörper, Kochgeschirr aus Glas oder sonstige Abfälle
einwerfen! Wegen möglicher Geräuschbelästigung dürfen die Altglasbehälter nur
Standorte Altglascontainer
Altpapier
Das Altpapier ist entweder gebündelt oder
in kleinen Kartons oder in der auf freiwilliger Basis bei der Stadt Mühlheim erworbenen Altpapiertonne zur Abfuhr bereitzustellen. Die Einmalkosten für den Erwerb
einer Altpapiertonne sind bei einem
120 Liter Gefäß:
Selbstabholerpreis Lieferpreis 20,45 €
25,60 €
240 Liter Gefäß:
Selbstabholerpreis Lieferpreis 25,60 €
30,70 €.
Die Abfuhr erfolgt in jeder ersten vollen
DieKostenfürdieAltpapiertonne
AltpapiersindinsbesondereZeitungen,
Weitere Einzelheiten bzgl. des Kaufes eiWoche eines Monats. (Eine Ausnahme
sindbeieinem
Zeitschriften,BücherundPappejederArt
ner Altpapiertonne können im städtischen
aus organisatorischen Gründen
sowiePapierverpackungenmitundohne
Wertstoffhof, Telefon: 69255 oder unter
ergibt sich im April 2015). Termine
120-Liter-Gefäß
denGRÜNENPUNKT.BeiGewerbebeder Nummer
601-822 oder 793468 bzw.
entnehmen
Sie bitte dem Müllterminka20,45 €
triebenwerdengemäßderVerpackungs793496, erfragt werden.
lender. Selbstabholerpreis
Lieferpreis
25,60 €
verordnungTransportverpackungen
nichtmitgenommen,daHerstellerund
240-Liter-Gefäß
VertreibervonTransportverpackungen Altglas
Mü
Selbstabholerpreis
25,60 €
entsprechendderVerpackungsverordnung
Lieferpreis
30,70 €
verpflichtetsind,diesenachGebrauch
zurückzunehmenundeinererneutenVerwendungodereinerstofflichenVerwertung WeitereEinzelheitenbzgl.desKaufes
werktags zuzuführen.DasAltpapiersolltefreivon
von 07.00 Uhr bis 19.00
einerAltpapiertonnekönnenimstädtiUhr befüllt
werden.
schenWertstoffhof,Telefon:69255oder
Fremdmaterialien(z.B.Kunststoff)sein
undistsoamStraßenrandbereitzustellen, unterdenNummern793496oder793468,
ACHTUNG!
erfragtwerden.
dasshierdurchwederFußgängernochder
Buntes Glas
bitte immer in den GrünglasüblicheVerkehrbehindertwerden.
behälter werfen.
DieAbfuhrerfolgtinjedererstenvollen
WocheeinesMonatsandengleichen
DasAltpapieristentwedergebündelt
Weitere Informationen erhalten Sie über
TagenderallgemeinenMüllabfuhr(eine
oderinkleinenKartonsoderineinerauf
die Initiative der Glasrecycler unter
AusnahmeausorganisatorischenGründen
freiwilligerBasisbeiderStadtMühlheim
www.was-passt-ins-altglas.de
ergibtsichimOktober2011).TermineenterworbenenAltpapiertonnezurAbfuhr
nehmenSiebittedemMüllterminkalender
bereitzustellen.
bzw.denBezirken1bis5dervorliegenden
Reic
Altglaskannanden46Standortenim
Abfallfibel.
MühlheimerStadtgebietaufgestellten
Containernentsorgtwerden.DieSammlungerfolgtgetrenntnachWeiß-,Braun-
Schillerstraße 77-79 (Tegut-Markt)
undGrünglas.BittekeineSteinkrüge,
Dietesheimer Straße in Höhe Hausnummer 111
Plastikflaschen,Spiegel,Fenster-und
Thomas-Mann-Straße
(Altenwohnheim)
Flachglas,Glühbirnen,BeleuchtungskörNeustraße (Feuerwehrhaus)
Fichtestraße Ecke
Neustraße
per,KochgeschirrausGlasodersonstige
Luisenstraße Ecke
Wingertstraße (Bushaltestelle)
Abfälleeinwerfen!
Hanauer Straße Ecke Bornweg
Robert-Bosch-Weg
WegenmöglicherGeräuschbelästigung
Nelkenweg (in Höhe Spielplatz)
dürfendieAltglasbehälternur
Ulmenstraße Ecke
Rosenweg
von 07.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Forsthausstraßewerktags
(Seerosenweiher)
Ernst-Abbè-Straße
befülltwerden.DiejeweiligenStandorte
Lämmerspieler entnehmenSiebittederAufstellungauf
Straße Höhe Dieselstraße
Lämmerspieler Straße Höhe Hausnummer 85
Seite28.
Kompostanlage/Wertstoffhof, Rumpenheimer Straße 73 A
Rumpenheimer Straße Ecke Albertstraße
Raabestraße (neben der Kindertagesstätte)
Feststraße Ecke Schulstraße
Apfelbaumgasse (Parkplatz)
Austraße Ecke Leopoldstraße
Bieberer Straße Ecke Beethovenstraße (Am alten Friedhof)
Offenbacher Straße Ecke August-Bebel-Straße
Alter Frankfurter Weg Ecke Fuggerstraße
Eigenheimstraße Ecke Im Heimgarten
Borsigstraße
Tilsiter Straße
Anton-Dey-Straße (Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde)
Anton-Dey-Straße (Sportzentrum)
Ringstraße (Parkplatz Bürgerpark)
Rodaustraße (Kindertagesstätte II)
Jean-Monnet-Straße Ecke Lerchenweg
Ludwigsplatz
Bahnhof
Dietesheimer Straße 74 B (EDEKA-Markt)
Willy-Brandt-Halle
Heinestraße Ecke Pestalozzistraße (Friedrich-Ebert-Schulen)
Schillerstraße Ecke Rubensstraße
Industriestraße (Getränke-Ulitzsch)
Dieselstraße Ecke Lämmerspieler Weg
ACHTUNG!BuntesGlasbitteimmerin
Kolpingstraße Ecke
Robert-Koch-Straße
Offenbacher Weg
(Sportanlage TSV)
denGrünglasbehälterwerfen.
Bürgermeister-Beheim-Straße/Ecke Schlesierstraße
Dietrich-Bonhoeffer-Straße (Spielplatz)
Bischof-Ketteler-Straße (Parkplatz altes Rathaus)
Obertshäuser Straße (Feuerwehrhaus)
Am Schwimmbad (gegenüber Eingang Freischwimmbad)
13
hand
Mül
4,70
erwo
- Do
Off
- Da
Off
- Pa
Ba
- Ze
Fri
- Ein
Die
- LO
Ulm
- Sc
Ha
- Pa
He
- Ein
Bis
Standorte Altkleidercontainer
Thomas-Mann-Straße, Altenwohnheim
Neustraße, Feuerwehrhaus Dietesheim
Bornweg Ecke Hanauer Straße
Wingertstraße, S-Bahnunterführung
Kolpingstraße/Robert-Koch-Straße
Stauffenbergstraße
Heinestraße/Pestalozzistraße (Schule)
Obertshäuser Straße, Feuerwehrhaus
Forsthausstraße, Seerosenweiher
Ulmenstraße, Einkaufsmarkt
Nelkenweg (Höhe Spielplatz)
Robert-Bosch-Weg
Lämmerspieler Straße (Höhe Haus Nr. 85)
Lämmerspieler Straße/Dieselstraße
Schillerstraße/Rubensstraße
Ludwigsplatz
Bahnhofstraße/Brückenmühlparkplatz
Goetheschule/Am alten Festplatz
Rodaustraße/Bürgerpark
Sperrgut
Deutsches Rotes Kreuz
Arbeiter Samariter Bund
Arbeiter Samariter Bund
Textilbetrieb Di Dato
Arbeiter Samariter Bund
Malteser Hilfsdienst
Arbeiter Samariter Bund
Textilbetrieb Di Dato
Arbeiter Samariter Bund
Textilbetrieb Di Dato
Malteser Hilfsdienst
Textilbetrieb Di Dato
Arbeiter Samariter Bund
Malteser Hilfsdienst
Malteser Hilfsdienst
Deutsches Rotes Kreuz
Malteser Hilfsdienst
Deutsches Rotes Kreuz
Deutsches Rotes Kreuz
Ringstraße/Bürgerpark
Textilbetrieb Di Dato
Jean-Monnet-Straße
Arbeiter Samariter Bund
Albertstraße/Rumpenheimer Straße
Textilbetrieb Di Dato
Raabestraße/Kingertagesstätte
Kolping Lämmerspiel
Bieberer Straße/Friedhof
Deutsches Rotes Kreuz
Eigenheimstraße/Im Heimgarten
Deutsches Rotes Kreuz
Fuggerstraße/Alter Frankfurter Weg
Textilbetrieb Di Dato
Rumpenheimer Straße/Kompostanlage
Malteser Hilfsdienst
Dietrich-Bonhoeffer-Straße Kolping Lämmerspiel
Lämmerspieler Weg Ecke Dieselstraße
Malteser Hilfsdienst
Bürgermeister-Beheim-Straße/
Schlesierstraße
Deutsches Rotes Kreuz
Fichtestraße Ecke Neustraße
Deutsches Rotes Kreuz
Ernst-Abbè-Straße Deutsches Rotes Kreuz
Dammstraße (Bahnhof Nordseite)
Malteser Hilfsdienst
Anton-Dey-Straße
(Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde)Texaid
Willy-Brandt-HalleTexaid
Offenbacher Weg (Sportanlage)
Texaid
Sperrgut
Sperrgut
In Mühlheim wird der Sperrmüll generell
nur auf Abruf abgeholt. Hierzu rufen Sie
direkt beim Entsorgungsunternehmen an
und unter Angabe der zu holenden Gegenstände erhalten Sie einen Termin.
Das Sperrmülltelefon des
Entsorgers ist erreichbar:
Montag bis Freitag
von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag von
09.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Sperrmüll-Hotline:
069-840004544
Insgesamt 5 Beratertelefone stehen in der
vorgenannten Zeit zur Verfügung. Sollten
aufgrund eines hohen Aufkommens An-
rufe der Bürger/Innen nicht angenommen
InMühlheimwirdderSperrmüllgenerell
werden können, werden die Gespräche an
eine Sprachbox geleitet, der Rückruf an
nuraufAbrufabgeholt.HierzurufenSie
den Antragsteller erfolgt schnellstmöglich.
direktbeimEntsorgungsunternehmenan
Weiterhin haben Sie die Möglichkeit Ihren
undunterAngabederzuholendenGegenSperrmüll online anzumelden. Sie finden
ständeerhaltenSieeinenTermin.
das Formular unter der Internetadresse
www.muehlheim.de, Button Rathaus –
Stadtverwaltung
– Fachbereich
Das
Sperrmülltelefon
des VI Bauen
und Liegenschaften – Bauhof, Entsorgung
Entsorgers ist erreichbar:
und Reinigung – Dienstleistungen für AbWeiterhinhabenSiedieMöglichkeitIhren
fallentsorgung
– Sperrmülltermine – Antragsformular.
Sperrmüllonlineanzumelden.Siefinden
dasFormularunterderInternetadresse
Der Termin wird Ihnen dann ebenfalls onwww.muehlheim.de,ButtonRathaus–
line
oder ggf. auch per Telefon mitgeteilt.
Stadtverwaltung–FachbereichVIBauen
Zum
besseren Verständnis, was Sperrmüll
undLiegenschaften–Entsorgung
ist
und
was nicht, lesen Sie bitte die folgenundReinigung–Dienstleistungenfür
den Informationen:
Abfallentsorgung–Sperrmülltermine–
Antragsformular.DerTerminwirdIhnen
dannebenfallsonlineoderggf.auchper
Telefonmitgeteilt.FürBürgerinnenund
BürgerdiekeinenZugriffaufdasInternet
habenliegenimZentralenBürgerService
3.
Ekelerregende und übelriechende
währendderüblichenÖffnungszeitenForStoffe, Tierkadaver, Gifte und andere
mulareausdiehandschriftlichausgefüllt
Stoffe, soweit diese eine Gesundheitsgefährdung für Menschen, insbesonwerdenkönnen.
dere für das Personal der Sperrmüllabfuhr oder Abfallentsorgungsanlage
ZumbesserenVerständnis,wasSperrmüll
selbst, darstellen.
istundwasnicht,anschließendnocheinmalfolgendeInformationen:
4.
Flüssige Stoffe jeder Art sowie das
Grundwasser gefährdende Stoffe.
Montag bis Freitag
Was gehört nicht in den Sperrmüllvon 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Was gehörtsowie
nicht zum Sperrmüll?
Samstag
1. Normaler Hausmüll und kleinere Gevon 09.30 Uhr bis 13.30 Uhr
genstände, die in den Müllgefäßen untergebracht werden können.
Sperrmüll-Hotline: 069-80653550
2. Aus gewerblichen und industriellen
Betrieben, Krankenanstalten und dgl.
Insgesamt5Beratertelefonesteheninder
stammender Sperrmüll, sowie Transportverpackungen, Umverpackungen vorgenanntenZeitzurVerfügung.Sollten
und Verkaufsverpackungen gemäß aufgrundeineshohenAufkommensAnruder Verpackungsverordnung.
federBürger/Innennichtangenommen
werdenkönnen,werdendieGesprächean
14
eineSprachboxgeleitet,derRückrufan
denAntragstellererfolgtschnellstmöglich.
Fenster,Zäune,Holzdecken,Badewannen,
1 NormalerHausmüllundkleinere
5.
Landwirtschaftliche
6. 7. Abfälle, Friedhofsabfälle, Erdaushub, Bauschutt
und Baurestmassen (alle Gegenstände, die einmal mit einem Wohnhaus
oder Grundstück verbunden waren
z. B. Türen, Fenster, Zäune, Holzdecken, Badewannen, sanitäre Gegenstände etc.).
8. Elektroschrott
Sondermüll (Schadstoffe)
12. Weiße Ware; hierzu zählen Haushalts-
Altreifen
nen, Geschirrspüler, Wäschetrockner,
Elektroherde und Kühlschränke (Info
siehe unten auf dieser Seite „Müll
ABC“).
(Fernsehgeräte, Computermonitore, Plattenspieler, Radios, Staubsauger, etc.)
9. Ölöfen, Öltanks und Ölfässer
10.Gartenabfälle
11.Altpapier
großgeräte wie z. B. Waschmaschi-
12.Fahrzeug- und Maschinenteile
Die Anlieger werden gebeten, nach
der Durchführung der Sperrmüllabfuhr ihrer Straßenreinigungspflicht
nachzukommen.
Müll ABC
Müll ABC
Entsorgung
Müll ABC
Entsorgung
AbbeizmittelSchadstoffsammlung
HygienebindenHausmüll
Abflussreiniger
Schadstoffsammlung
Infektiöse Abfälle
Altglas
Container; Wertstoffhof
InsektenspraySchadstoffsammlung
Altkleider
caritative Verbände; Altkleidercontainer
KadaverTierkörperbeseitigung (Info Seite 2)
Altmetalle
Wertstoffhof; Gelber Sack (Verpackung);
separate Entsorgung über HIM (Info Seite 2)
Kampfstoffe
Kripo Offenbach, Sprengstoffabteilung,
Schrotthandel
Tel.: 069-80980
Altöl
Händler; Wertstoffhof
KlebstoffeSchadstoffsammlung
Altpapier
monatliche Straßensammlung
Knopfzellen
Schadstoffsammlung; Wertstoffhof
AltreifenHandel
KorkWertstoffhof
Aluminium
Kühlschrank
Wertstoffhof; Gelber Sack (Verpackung);
Wertstoffhof; Abholung Stadt (Info Seite 2)
Schrotthandel
LaminatContainerdienste
Arzneimittel
Apotheken; Schadstoffsammlung
LeuchtstoffröhrenWertstoffhof
Batterien
Schadstoffsammlung; Wertstoffhof
LösungsmittelSchadstoffsammlung
Bauschutt
Containerdienste; Wertstoffhof (bis zu ½ cbm)
MatratzenSperrmüll
Baustellenabfälle
Containerdienste; Wertstoffhof (gegen Gebühr)
MöbelSperrmüll
Bettfedern
Hausmüll; Müllheizkraftwerk Heusenstamm
Ölfilter
Schadstoffsammlung
(Info Seite 2)
Ölöfen; Öltanks; Ölfässer
Branchenbuch (Gelbe Seiten)
CD`s
Rathaus Information; Stadtbücherei;
Ölverschmutzte Betriebs-
Wertstoffhof
mittelSchadstoffsammlung
ComputermonitorWertstoffhof
Ölverunreinigtes Erdreich
DesinfektionsmittelSchadstoffsammlung
QuecksilberSchadstoffsammlung
Druckgasflaschen
Salze, Säure
Hersteller
Branchenbuch (Gelbe Seiten)
Schadstoffsammlung
DüngemittelresteSchadstoffsammlung
Schädlingsbekämpfungs-
Draht
mittelSchadstoffsammlung
Wertstoffhof; Schrotthandel
ElektroschrottWertstoffhof
SchuheAltkleidercontainer;
Erdaushub
Containerdienste; gewerbliche
caritative Einrichtung
Verwertungsfirmen
Styropor (Verpackung)
Gelber Sack
EntrosterSchadstoffsammlung
TapetenHausmüll
EntwicklerSchadstoffsammlung
Technische Fette
Farben, Lacke (flüssig)Schadstoffsammlung
TeppichbödenSperrmüll
FernsehgeräteWertstoffhof
UnkrautvernichtungsmittelSchadstoffsammlung
FeuerlöscherHersteller
VerbandmaterialHausmüll
FritierfettSchadstoffsammlung
VerdünnerSchadstoffsammlung
Branchenbuch (Gelbe Seiten)
FotochemikalienSchadstoffsammlung
Waschmaschinen
Wertstoffhof; Abholung Stadt
FrostschutzmittelSchadstoffsammlung
Wäschetrockner
Wertstoffhof; Abholung Stadt (Info Seite 2)
GartenabfälleWertstoffhof
Weihnachtsbäume
Wertstoffhof; gesonderte Abfuhr
Geschirrspüler
Wertstoffhof; Abholung Stadt (Info Seite 2)
im Januar
Hausrat (sperrig)
Sperrmüll
Weißblechdosen
Gelber Sack (Verpackung)
HerbizideSchadstoffsammlung
WindelnHausmüll
HolzschutzmittelSchadstoffsammlung
15
(Info Seite 2)
Abfallfibel 2015
Magistrat der Stadt Mühlheim am Main
Sachgebiet Entsorgung und Reinigung
Dietesheimer Str. 68a
63165 Mühlheim am Main
www.stadt-muehlheim.de
16
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
12
Dateigröße
2 036 KB
Tags
1/--Seiten
melden