close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - DMSG

Einbetten
EINLADUNG
MS-Kompakt 2015
Medizinische Fachfortbildung
Mittwoch, 14. Januar 2015
16.00 bis 19.00 Uhr
Konferenzraum im Haus der
Brandenburgisch-Preußischen Geschichte
Am Neuen Markt 9
14467 Potsdam
Eine Veranstaltung der
25 J a h r e
1990 - 2015
Deutsche
Multiple Sklerose
Gesellschaft
Landesverband Brandenburg e.V.
DMSG Landesverband Brandenburg
e.V.
MS-Kompakt 2015
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Weihnachten und der Jahreswechsel stehen vor der
Tür – und damit auch unsere traditionelle Neujahrsveranstaltung „MS-Kompakt“. Im Januar 2015 wollen wir
Ihnen wieder die wichtigsten neuen Erkenntnisse des
vorangegangenen Jahres präsentieren. Der Erkenntnisgewinn im Bereich „Pathogenese“ ist beachtlich
und kann vielleicht Grundlage für die nächste Generation von MS-Therapeutika sein. Neue Risikofaktoren
ermöglichen es uns, Patienten besser zu beraten und
den Krankheitsverlauf individuell vorherzusagen. Dies ist
besonders wichtig, wenn wir uns gemeinsam mit dem
Patienten entscheiden müssen gegebenenfalls eine
wirksamere, vielleicht aber auch riskantere Therapie
einzuleiten. Und schließlich war das Jahr 2014 geprägt
durch drei neue Medikamente, mit denen wir unsere
Erfahrungen gesammelt haben. Hierüber würden wir
uns gerne mit Ihnen austauschen, um das Profil dieser
Präparate noch zu schärfen. Wir sind sehr gespannt auf
Ihre eigenen Erfahrungen mit den neuen und den alten
Medikamenten. Natürlich gibt es auch über die „alten“
Medikamente Neues und Praxisrelevantes zu berichten.
Seien Sie hiermit herzlich eingeladen nach Potsdam zu
einem informativen Nachmittag und einem daran anschließenden gemütlichen Abend zum gemeinsamen
Gedankenaustausch.
Mit besten Grüßen
Andreas Bitsch
Für den ärztlichen Beirat des Landesverbands Brandenburg:
Dr. med. Nannette Altmann (Potsdam), PD Dr. med. K.
Baum** (Hennigsdorf), Prof. Dr. med. Andreas Bitsch* (Neuruppin), Dr. med. Thomas Brosch (Rüdersdorf), Dr. med. Martin Delf (Hoppegarten), Prof. Dr. med. Jürgen Faiss** (Teupitz/Lübben), Dr. med. Janet Knaus (Grünheide), Dr. med.
Volker Kunzmann (Potsdam)
*Vorsitzender, **stellvertretende Vorsitzende
Programm
Begrüßung
Marianne Seibert
Landesvorsitzende DMSG Brandenburg
Neues aus der Forschungspipeline der MS
Priv.-Doz. Dr. med. Karl Baum
Klinik Hennigsdorf
Risikofaktoren und Lifestyle
Dr. med. Thomas Brosch
Immanuel Kliniken, Rüdersdorf
Pause
Erfahrungen mit den neuen Therapien
Prof. Dr. med. Jürgen Hartmut Faiss
Asklepios Fachkliniken, Teupitz und Lübben
Neues zu den alten Therapien
Prof. Dr. med. Andreas Bitsch
Ruppiner Kliniken, Neuruppin
Moderation
Prof. Dr. med. Andreas Bitsch
Im Anschluss an die Vorträge würden wir Sie gerne zu einem wissenschaftlichen Gedankenaustausch
bei einem gemeinsamen Abendessen im Restaurant
„Der Hammer“ einladen. Um Anmeldung wird gebeten.
Die Veranstaltung wurde bei der Ärztekammer zur
Zertifizierung mit 4 Punkten angemeldet.
Anmeldung
Bitte bis zum
5. Januar 2015
an den
DMSG Landesverband Brandenburg e.V.
Jägerstraße 18, 14467 Potsdam
É 0331 / 29 26 76
Ê 0331 / 28 00 146
dmsg-brandenburg@dmsg.de
Anfahrt
Regionalbahn/S-Bahn bis Potsdam Hauptbahnhof, von dort
5 Minuten Fußweg oder mit Bus oder Straßenbahn bis Haltestelle „Alter Markt“, Parkplätze in der Tiefgarage, Einfahrt über
Werner-Seelenbinder-Straße.
Mit freundlicher Unterstützung von
Bayer Vital GmbH
Coloplast GmbH
Genzyme GmbH
Hollister GmbH
Merck Serono GmbH
Novartis Pharma GmbH
Octapharma GmbH
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
237 KB
Tags
1/--Seiten
melden