close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer/Programm - DWA - Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft

Einbetten
Fortbildung Indirekteinleitung 3.11.2015 Wiesbaden
INDIREKTEINLEITUNG NICHT
HÄUSLICHEN ABWASSERS
Aus dem Inhalt
Programm (Auszug)
Gewerbe- und Industrieunternehmen, die ihr Abwasser in
eine kommunale Abwasseranlage einleiten, müssen neben
dem wasserrechtlichen Regelungsregime (Wasserhaushaltsgesetz, Abwasserverordnung) die Vorgaben kommunaler Entwässerungs- bzw. Abwassersatzungen beachten,
in denen die Städte, Gemeinden bzw. Verbände die Inanspruchnahme ihrer Abwasseranlagen regeln.
Das DWA Merkblatt M 115 (Indirekteinleitung nicht häuslichen Abwassers, Teil 1 und 2) wurde im Hinblick auf die
umfassende Novellierung des Wasserhaushaltsgesetzes
(WHG) aktualisiert.
Im Merkblatt werden die zu berücksichtigenden Rechtsgrundlagen und die wesentlichen Regelungen dargestellt,
die für Indirekteinleiter in der kommunalen Entwässerungssatzung zu treffen sind.
Aufbauend auf den rechtlichen Grundlagen vermittelt dieses Seminar Inhalt, Informationsverwaltung und EDVtechnische Umsetzung eines Abwasserkatasters und geht
auf das Zusammenspiel der verschiedenen Akteure ein.
Anhand von Beispielen wird die Überwachung von Abwassereinleitungen in die öffentliche Kanalisation dargestellt.
•
Rechtliche Grundlagen
Wasser- und Satzungsrecht, DWA Merkblatt M 115
•
Erstellung eines Abwasserkatasters
Wozu dient das Kataster?
Welche Informationen sind wichtig?
Kosten anhand von Beispielen
•
Fetthaltige Abwässer / Leichtflüssigkeitsabscheider
•
Überwachung von Abwassereinleitungen in die öffentliche Kanalisation
Auswahl der Parameter, Umgang mit Grenzwertverletzungen
Zu Fragen der Teilnehmer ist ein Erfahrungsaustausch
vorgesehen.
Zielgruppe
Teilnahmegebühren
Betreibe von öffentlichen Abwasseranlagen, Indirekteinleiter nicht häuslichen Abwassers, Überwachungsbehörden,
Anlagenplaner
DWA-Mitglieder: 225 €; Nichtmitglieder: 265 €. Mitglieder
der DACH-Kooperationspartner (ÖWAV, SWV und VSA)
und BWK erhalten den Mitgliedspreis.
Einschließlich Tagungsunterlagen und Tagesverpflegung
•
Leitung
N.N.
Veranstaltungsort/Übernachtung
Wilhelm-Kempf-Haus
Wiesbaden-Naurod
Information
DWA LV Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland Frauenlobplatz 2, 55118 Mainz
Tel.: 06131 / 60 47 12 E-Mail: heckeroth@dwa-hrps.de www.dwa-hrps.de
ANMELDUNG / FAX 06131 / 60 47 14
Hiermit melde ich mich verbindlich zur
Fortbildung am 3.11.2015 an
(13KA605/15)
Teilnehmer
Firma / Behörde
Straße
DWA Deutsche Vereinigung
für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V.
Landesverband H/RP/S
Frauenlobplatz 2
55118 Mainz
PLZ, Ort
Tel., Fax
E-Mail
DWA-Mitgliedsnummer
Datum / Unterschrift
□ Ja, ich willige ein, künftig Angebote der DWA / GFA per E-Mail zu erhalten.
Mit meiner Unterschrift akzeptiere ich die AGBs der DWA, die unter
www.dwa.de/Veranstaltungen/AGB hinterlegt sind. Bei Bedarf schicken wir Ihnen
die AGBs gerne zu.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
129 KB
Tags
1/--Seiten
melden