close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ergebnisse 2015

EinbettenHerunterladen
September – Oktober 2014
FESTUNG EHRENBREITSTEIN
PROGRAMM
SE H E N UN D E RLE BEN
LANDESSAMMLUNG FOTOGRAFIE
Tatort Archäologie – Spurensuche im Boden
Haus der Fotografie
Diese spannende Ausstellung rund um Ausgrabungen,
Funde und deren museale Aufbereitung macht mit
Stationen zum Mitmachen und Mitdenken Archäologie
zum Erlebnis für die ganze Familie.
Die Ausstellung zur Kulturgeschichte der Fotografie
zeigt Fotografenhandwerk, Fotokunst und Amateurfotografie aus Rheinland-Pfalz. Zahlreiche Wechsel­
ausstellungen ergänzen das attraktive Angebot, u. a.
vom 06.09. bis zum 26.10.2014: Wolfgang Horbert
„en detail“.
Verdun – 100 Jahre danach.
Eine deutsch-französische Spurensuche
LANDESMUSEUM KOBLENZ
Landesmuseum Koblenz
Zündende Ideen – Marken aus Rheinland-Pfalz
Was haben Audi-Fahrzeuge und Pfaff-Nähmaschinen
mit Rheinland-Pfalz zu tun? Die Antwort auf diese
Frage findet sich in der Sonderausstellung zur Neuaus­­
richtung des Landesmuseums Koblenz, die Erfinder
und Innovationen der letzten 200 Jahre präsentiert.
reizvollen Herbst
Erleben Sie einen
renbreitstein!
auf der Festung Eh
Vom 06.07. bis zum 26.10.2014 zeigt diese Sonderausstellung die Arbeiten zweier Fotografen, des Franzosen
Emmanuel Berry und des Deutschen Martin Blume,
die 100 Jahre nach dem Beginn des Ersten Weltkrieges
Schlachtfelder von Verdun besuchten, um sich ein Bild
von diesem umkämpften Ort zu machen. Zu dieser Ausstellung finden zahlreiche Begleitveranstaltungen statt.
Verkostungen, Weinwirtschaft, lauschige Sitzecken
und kulturell-kuli­narische Veranstaltungen im gläsern
über­dachten Innenhof begleiten durch das Jahr und
laden die Besucher zu Genießer­freuden ein.
Tafelkunst und Einheitsbrei –
Tischkultur im Barock
In dieser Sonderausstellung wird noch bis zum
03.05.2015 – passend zum diesjährigen Motto
des Kultursommers Rheinland-Pfalz „Mit allen
Sinnen“ – die ganze Spannbreite barocker Ess-Lust
aufgetischt: von der bäuerlichen Kohlspeise bis
zum höfischen Bankett.
LANDESARCHÄOLOGIE & LANDESMUSEUM KOBLENZ
Haus des Genusses
Haus der Archäologie
Der zweigeschossige Kasemattenbau ist dem Weinund Reiseland gewidmet und zeigt die historische
Entwicklung des Weinbaus mit seinen klimatischen
und geologischen Grundlagen sowie seine aktuelle
Bedeutung für Wirtschaft und Tourismus.
Entdecken Sie Funde aus 1 Million Jahren
Menschheitsgeschichte, den „Aktuellen Fund“
sowie Gartenanlagen aus vergangenen Jahr­
tausenden in den „Historischen Zeitgärten“.
WeinReich Rheinland-Pfalz
Geborgene Schätze – Archäologie
an Mittelrhein und Mosel
VER A N S TALT U NGSKAL ENDER 2014
SEP TEMBER
02. – 04.09. Öffnung des Hands on-Erlebnisbereichs
13.00 – 17.00 Uhr, Haus der Archäologie
04.09. The Peteles, Terra Nova
(RheinPuls-Konzert)
19.00 Uhr
Meret Becker „Deins & Done“ (Konzert)
20.00 Uhr, Kuppelsaal, Karten: www.cafehahn.de
05.09. Yannick Monot (Livemusik)
19.00 Uhr, Oberer Schlosshof
06.09. Büchsenmacherwerkstatt
13.00 – 18.00 Uhr
Beginn der Ausstellung
Wolfgang Horbert „en detail“
Haus der Fotografie (06.09. – 26.10.2014)
Stonehead Stompers (Livemusik)
19.00 Uhr, Oberer Schlosshof
14. Lange Nacht der Koblenzer Museen
19.00 – 01.00 Uhr
Beginn der Ausstellung „Grenzerfahrungen“,
Mircea Handabura
(in Zusammenarbeit mit der AKM)
Festungskirche (06.09. – 21.09.2014)
06./07.09. Krimi-Rätsel-Tour auf der Festung
Ehrenbreitstein 14.00 Uhr, Entréegebäude,
Info und Anmeldung: 0177/7078056
07.09. Manfred Gniffkes Blick auf Kowelenz
11.00 Uhr, Bühne Hauptgraben
Führung im Waffenrock
12.00 Uhr, Turm Ungenannt
Öffnung des Hands on-Erlebnisbereichs 12.00 – 17.00 Uhr, Haus der Archäologie
Der Festungskanonier
15.00 Uhr, Brunnendenkmal
Öffentliche Führung durch die Ausstellung
„Tatort Archäologie“
15.00 Uhr, Landesmuseum Koblenz
11.09. Bobbin Baboons (RheinPuls-Konzert)
19.00 Uhr
12./13.09. Führung mit Gedächtnistraining
15.30 Uhr, Entréegebäude,
Info und Anmeldung unter: 0261/96240477
12.09. Blenz (Livemusik)
19.00 Uhr, Oberer Schlosshof
13.09. Büchsenmacherwerkstatt
13.00 – 18.00 Uhr
Koblenzer JazzNight
17.30 Uhr, verschiedene Bühnen,
Infos: www.lagj.de, Karten: www.ticket-regional.de
13./14.09. Der ewige Soldat
14.15 Uhr, Retirierter Graben
14.09. Führung „Zwischen Residenz und Garnison“
zum Tag des offenen Denkmals
11.30 Uhr, Festung Ehrenbreitstein + Abstieg ins
Tal, Anmeldung: 0261/6675-4000
Boule und Golfcrocket zum Mitmachen!
15.00 Uhr, Festungspark
17.09. Zeitenwende. Der Erste Weltkrieg in der
Geschichte (Vortrag)
18.00 Uhr, Cantina
17.09. Serenadenkonzert
des Heeresmusikkorps Koblenz
19.00 Uhr, Hauptbühne
18.09. Wein im Gespräch
19.00 – 20.30 Uhr, Lichthof/Lange Linie,
Info und Anmeldung: 0261/6675-1510
Mayflower (RheinPuls-Konzert)
19.00 Uhr
19.09. Emil Steinberger: „Drei Engel!“ (Kabarett)
20.00 Uhr, Kuppelsaal, Karten: www.cafehahn.de
20./21.09. Krimi-Rätsel-Tour auf der Festung
Ehrenbreitstein
14.00 Uhr, Entréegebäude,
Info und Anmeldung: 0177/7078056
20.09. Büchsenmacherwerkstatt
13.00 – 18.00 Uhr
Isabelle Klein Trio (Livemusik)
19.00 Uhr, Oberer Schlosshof
21.09. Führung im Waffenrock
12.00 Uhr, Turm Ungenannt
Der Festungskanonier
15.00 Uhr, Brunnendenkmal
Alles hat seine Zeit
(Musik zwischen Himmel und Erde)
17.00 Uhr, Festungskirche
23.09. Frühmittelalterliche Gärten – Schriftliche
Quellen und archäobotanische Befunde
(Vortrag)
19.00 Uhr, Cantina
Kulinarik (Literatur Live & Lecker)
20.00 Uhr, Karten: www.cafehahn.de
24.09. Wein im Gespräch
19.00 – 20.30 Uhr, Lichthof/Lange Linie,
Info und Anmeldung: 0261/6675-1510
11.000 Jahre Siedlungsgeschichte im Lahntal und das Projekt archäologischer Park
„Zeiteninsel“ (Vortrag)
19.30 Uhr, Cantina
27./28.09. Preußentage
Historischer Jahrmarkt, Militärmusik, Soldatenund Zivildarsteller beleben die Festung
30.09. Biblische Weinprobe
19.00 – 22.00 Uhr, Lichthof/Lange Linie,
Info und Anmeldung: 0261/6675-1510
ber
m
27./28. Septe
., 20./21. und
14
./
13
,
7.
0
./
Am 06
Genusses:
im Haus des
aftern
it Weinbotsch
Weinprobe m hr, Vinothek
U
11.00 – 16.00
sstellung
durch die Au
g
n
ru
h
Fü
e
h
Öffentlic
lz“
heinland-Pfa
„WeinReich R Uhr
0
13.00 und 15.0
en
Veranstaltung
ritt!
nt
ei
tz
sa
ohne Zu
auerkarte
r Festungs-D
Eintritt in de
begriffen!
in
e
auerkart
bzw. Kombi-D
OKTOBER
03.10. 3. Festungslauf
Info: www.festungslauf-koblenz.de
03./04.10. Büchsenmacherwerkstatt
13.00 – 18.00 Uhr 20. – 24.10. Herbstferien-Unicamp-Workshop „Kamera
läuft – Das HUNIwood Moviecamp“
Info und Anmeldung: 0261/6675-1510 21.10. Erotik (Literatur Live & Lecker)
20.00 Uhr, Karten: www.cafehahn.de
03./05.10. Öffnung des Hands on-Erlebnisbereichs
22.10. Öffnung des Hands on-Erlebnisbereichs
12.00 – 17.00 Uhr, Haus der Archäologie
13.00 – 17.00
Uhr,
Haus
der
Archäologie
04./05.10. Krimi-Rätsel-Tour auf der Festung
Ehrenbreitstein
Kriegsmaschinen. Technik im
14.00 Uhr, Entréegebäude,
Ersten Weltkrieg (Vortrag)
Info und Anmeldung: 0177/7078056
18.00 Uhr, Cantina
05.10. Manfred Gniffkes Blick auf Kowelenz
25.10. Büchsenmacherwerkstatt
11.00 Uhr, Bühne Hauptgraben 13.00 – 18.00 Uhr
Führung im Waffenrock
25./26.10. Der ewige Soldat
12.00 Uhr, Turm Ungenannt
14.15 Uhr, Retirierter Graben
Der Festungskanonier
26.10. Herbstvergnügen + Drachenfest
15.00 Uhr, Brunnendenkmal
10.00 – 18.00 Uhr, Festung und Festungspark
08.10. Sinnsoldaten? Literatur und
Manfred Gniffkes Blick auf Kowelenz
Erster Weltkrieg (Lesung)
11.00 Uhr, Bühne Hauptgraben
18.00 Uhr, Cantina
Führung im Waffenrock
10.10. Mit den Weinheiligen durchs Winzerjahr
12.00 Uhr, Turm Ungenannt
19.00 – 22.00 Uhr, Lichthof/Lange Linie,
Der Festungskanonier
Info und Anmeldung: 0261/6675-1510
15.00 Uhr, Brunnendenkmal
11.10. Büchsenmacherwerkstatt
„Ohne Treue wäre alles nichts“ – Predigten
13.00 – 18.00 Uhr
und Feldpostbriefe in Zeiten des Ersten
11./12.10. Der ewige Soldat
Weltkrieges (Lesung)
14.15 Uhr, Retirierter Graben
17.00 Uhr, Festungskirche
12.10. Klang-Farben
29.10. Öffnung des Hands on-Erlebnisbereichs
(Musik zwischen Himmel und Erde)
13.00 – 17.00 Uhr, Haus der Archäologie
17.00 Uhr, Festungskirche
Luftbildarchäologie (Vortrag)
15.10. Die Kriegsversehrten – Körper und Medizin
19.30 Uhr, Cantina
im Ersten Weltkrieg (Vortrag)
Dave
Davis: Afrodisiaka (Comedy)
18.00 Uhr, Cantina
20.00 Uhr, Kuppelsaal, Karten: www.cafehahn.de
Rainhard Fendrich (Unplugged-Konzert)
31.10. Festungshalloween
20.00 Uhr, Kuppelsaal, Karten: www.cafehahn.de
21.00 Uhr, Kuppelsaal, Karten: www.cafehahn.de
18.10. Büchsenmacherwerkstatt
13.00 – 18.00 Uhr
Rockbuster-Finale (Newcomer-Contest
des Landes Rheinland-Pfalz)
6. Oktober
19.00 Uhr, Kuppelsaal, Info und Karten:
19. und 25./2
./
18
.,
12
./
11
,
www.rockbuster.de, www.cafehahn.de
Am 03.-05. enusses:
G
19.10. Öffnung des Hands on-Erlebnisbereichs
im Haus des
aftern
12.00 – 17.00 Uhr, Haus der Archäologie
it Weinbotsch
Weinprobe m hr, Vinothek
U
Führung im Waffenrock
11.00 – 16.00
ng
die Ausstellu
12.00 Uhr, Turm Ungenannt
hrung durch
Fü
e
h
ic
tl
en
Öff
lz“
Patricia Kelly: Der Klang meines Lebens heinland-Pfa
„WeinReich R Uhr
(Lesung mit Akustiksongs)
0
13.00 und 15.0
19.00 Uhr, Kuppelsaal, Karten: www.cafehahn.de
en
Der Festungskanonier
Veranstaltung
ntritt!
ei
tz
sa
Zu
15.00 Uhr, Brunnendenkmal
ne
oh
A L LGE M E I N E I N FOR MATIONEN
GENERALDIREKTION KULTURELLES ERBE RHEINLAND-PFALZ
FESTUNG EHRENBREITSTEIN
56077 Koblenz, Tel. 0261/6675-4000, www.diefestungehrenbreitstein.de
ÖFFNUNGSZEITEN
APRIL – OKTOBER: 10.00 – 18.00 Uhr (18.00 – 24.00 Uhr i. d. R. freier Zutritt zu Gelände und Gastronomie)
NOVEMBER – MÄRZ: 10.00 – 17.00 Uhr (17.00 – 24.00 Uhr i. d. R. freier Zutritt zu Gelände und Gastronomie)
Alle Informationen, Spielorte, Uhrzeiten und Ticketinfos finden Sie zeitnah auf der
Internetseite der Festung Ehrenbreitstein unter www.diefestungehrenbreitstein.de
Stand: September 2014
Alle Angaben vorbehaltlich Änderungen.
ERHOLUNG KULTUR GENUSS
Willkommen in der Festung Ehrenbreitstein!
Auch 2014 ist die Festung Ehrenbreitstein wieder eine große Bühne. Ob Konzerte,
Shows, Vorträge oder Workshops, die Besucherinnen und Besucher erwartet ein facetten­reiches Angebot. Es wird nicht nur abwechslungs- und geistreich auf dem Festungsplateau
zugehen, sondern auch ausgelassen. Dieser Veranstaltungskalender gibt Ihnen eine Übersicht
der attraktiven Angebote. Damit Sie nichts verpassen, sollten Sie auch einen Blick auf unsere
Website www.diefestungehrenbreitstein.de werfen. Hier finden Sie zeitnah alle aktuellen
Termine und genaue Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen.
Erleben Sie ein abwechslungsreiches Jahr 2014 auf der Festung und besuchen Sie uns oft.
Wir freuen uns auf Sie!
VER A N S TALT U NGSHIGHL IGHTS
KONZERTREIHEN IN DER FESTUNG
In bewährter Zusammenarbeit mit einer Vielzahl an Kooperationspartnern
für die verschiedensten Musiksparten (z. B. Villa Musica) wird die Festung Ehrenbreitstein immer wieder Schauplatz zahlreicher musikalischer Höhepunkte sein.
Dabei tragen die Partner mit ihren etablierten Konzertreihen ihren Anteil zum
breitgefächerten Musikleben auf dem „Kulturfelsen“ bei. Hinzu kommen noch
die beliebten „RheinPuls“-Konzerte, organisiert vom Café Hahn, sowie unter dem
Motto „Zwischen Himmel und Erde“ verschiedene kirchliche Veranstaltungen
in der Festungskirche.
GENUSS IN DER FESTUNG
Ergänzend zur Ausstellung WeinReich Rheinland-Pfalz bietet die Weinwirtschaft
Lange Linie edle rheinland-pfälzische Weine und Sekte an. Das Café Hahn ist als
Festungsgastronom seit Juli 2012 „Kräuterwind-Wirt“ und kredenzt seinen Gästen
jeden Monat spezielle Köstlichkeiten zum „Küchenkraut des Monats“. Auch die
Festung Ehrenbreitstein gehört mit den „Historischen Zeit­gärten“ auf den Dächern
der Festung zu den „Kräuterwind-Gartenpartnern“. Weinbotschafter laden zudem
in die Vinothek im Haus des Genusses, um dort kleine erläuterte Weinproben
zu genießen.
27.+28. SEPTEMBER
PREUSSENTAGE
Die Preußen statten der Festung Ehrenbreitstein, die sie vor fast 200 Jahren
errichtet haben, einen Besuch ab. Und dazu sind Sie mit Kind und Kegel herzlich
eingeladen. Erleben Sie die Manöver der preußischen Festungsartillerie und
besuchen Sie das Biwak der Truppen. Fahren Sie mit der größten historischen
Postkutsche Deutschlands oder steigen Sie in das Riesenrad auf dem Jahrmarkt
der Kaiserzeit ein. Lauschen Sie den Klängen des Süddeutschen Salonorchesters
oder lassen Sie sich von Comedy, Puppentheater und Märchen die Zeit vertreiben.
Wer sich für historisches Handwerk begeistert, kann einem Hutmacher über die
Schulter schauen oder einen Blick in das nostalgische Fotostudio werfen.
Kommen Sie mit ihrer Familie vorbei. Sie sind in bester Gesellschaft – der Kaiser
wird mit Gemahlin und Gefolge auch da sein!
26. OKTOBER
HERBSTVERGNÜGEN UND DRACHENFEST
(SAISONABSCHLUSS KOBLENZER
GARTENKULTUR)
Zum Saisonabschluss der Koblenzer Gartenkultur laden Festung und Festungspark
zu einem abwechslungsreichen Herbstvergnügen und Drachenfest ein. Fahren Sie
mit der Seilbahn den Drachen entgegen, die den Himmel über dem Ehrenbreitstein bevölkern! Flugshows, Drachenbaukurse u. v. m. erwarten große und
kleine Herbstfreunde im Festungspark. In der Festung verwandelt sich der Lichthof
der Langen Linie in einen Genuss-Marktplatz, auf dem regionale Produkte und
saisonale Köstlichkeiten verführerisch duften. Durch die Ausstellungen werden
spezielle Themenführungen (auch für Kinder!) angeboten, die Museumspädagogik
lädt zum kreativen Mitmachen (z. B. mit barockem „Gebild-Brot“) ein. Der Verein
der Koblenzer Gästeführer bietet bei seiner öffentlichen Festungsführung noch
einmal eine Zeitreise zu Originalschauplätzen an. Zum letzten Mal blickt Manfred
Gniffke auf „sein Kowelenz“ herab, der Festungskanonier schießt den letzten Salut
und weiß bei seiner „Führung im Waffenrock“ Erstaunliches und Kurioses aus dem
Leben der alten Preußen zu berichten. André Wittlich lädt noch einmal als „Der
ewige Soldat“ auf eine gemeinsame Reise durch die spannende Vergangenheit der
Festung ein. Gastronomische Akzente setzen die Restaurants des Café Hahn.
ENTDECKEN SIE DIE FESTUNG
Eine spannende Zeitreise ist auch die Erlebnisroute „Stationen der Festungs­
geschichte“. Sie führt über die Ausstellung „5.000 Jahre Ehrenbreitstein“ z. B. zu
den Geschützen der Festung, der Büchsenmacherei und weiteren Stationen, bis
hin zum höchsten und tiefsten Punkt der Festung: dem Fahnenturm. Dort bietet
die Aussichtsplattform einen spektakulären Rundblick, und tief unten beeindruckt
die multimediale Inszenierung „3.000 Jahre befestigter Ort“.
Spazieren Sie mit dem Audio Guide durch die Festung
und lassen Sie sich an über 40 Orten „was flüstern“.
MUSEUMSP
ÄDAGOGIK
„Geschichte
(a
n-)fassen …
Nehmen Sie
was sonst nu
in die Hand,
r in Vitrinen
steht!“ Öffn
Erlebnisbereich
ung des Hands
s zur Ausstellu
onng „Geborgene
Ein regelmäß
Schätze“.
iges Angebot
vo
n
April bis Oktob
ersten Sonnta
er an jedem
g im Monat, 12
.00 – 17.00 Uhr
tagen und für
, zudem an Ak
Gruppen nach
tionsAbsprache. O
hne Zusatzei
„Ferienworks
ntritt!
hops“ Kulturund museum
und Jugendan
spädagogische
gebote in den
KinderOster-, Somm
er- und Herbs
tferien.
■ Für
Kinder und Erwachsene, auch in Englisch und Französisch.
Mi
Aud t
Guidio
e
ÖFFENTLICHE
FESTUNGSFÜHRUNGEN
Von April bis Oktober 2014 bietet der Koblenzer Gästeführer e.V. jeden Samstag
und Sonntag um 11.00 Uhr öffentliche Festungsführungen an.
■
T reffpunkt: Entréegebäude, Preis: Festungseintritt + 5,00 € (zahlbar direkt beim Gästeführer),
Dauer: ca. 2 Stunden
LIVING HISTORY
Eine der größten Festungsanlagen Europas wartet darauf, entdeckt zu werden:
Wälle, Gräben, Kasematten, Dächer und am Ende der grandiose Ausblick über
Rhein und Mosel.
DER EWIGE SOLDAT
„Ich selbst bin nichts als Erinnerung, die nicht sterben will“, spricht der ewige Soldat auf dem
Felsen hoch über Rhein und Mosel. Das packende Schauspiel lädt auf eine gemeinsame Reise
durch die Vergangenheit der Festung ein. Autorin: Dominique Caillat
■ Start: i. d. R. 14-tägig Samstag + Sonntag, 14.15 Uhr, Dauer: ca. 90 Min., Preis: Festungseintritt
+ 9,00 € Erwachsene; 6,00 € Kinder/ermäßigt, Voranmeldung unter Tel. 0261/6675-4000
FÜHRUNG IM WAFFENROCK
IG
HTE LEBEND
IC
H
C
S
E
G
N
E
WIR MACH
(siehe rechts)
nzelpersonen
Ei
er 2014.
rogramme für
s Ende Oktob
nntag
n Mitte April bi
vo
ig
äg
-t
an jedem 1. So
14
t
i. d. R.
d Gniffke läss
fre
fen und
an
ei
M
hw
al
sc
in
z
zer Orig
g auf Koblen
un
st
■ Das Koblen
Fe
r
de
n
en Blick vo
im Monat sein
eitstein.de,
ren ein.
hö
Zu
m
zu
stungehrenbr
lädt
ter www.diefe
un
d
un
ite
se
Rück
Termine siehe
5-4000
Tel. 0261/667
■ Erlebnisp
Erobern Sie die Festung Ehrenbreitstein
per Seilbahn und mit Dauerkarte!
Ein preußischer Soldat führt durch Mannschaftsstuben, Arrestzellen, Wache und zum
„bomben­sicheren Örtchen“. Erstaunliches und Kurioses aus dem Leben der alten Preußen.
■ Start: i. d. R. 14-tägig Sonntag, 12.00 Uhr, Preis: Festungseintritt + 2,50 € Erwachsene;
1,00 € Kinder/ermäßigt
DER FESTUNGSKANONIER
BÜCHSENMACHERWERKSTATT
Kanonendonner erschallt auf der Festung, wenn
der Festungskanonier Salut schießt. Der „Oberfeuerwerker“ zeigt Waffen und Ausrüstung und
demonstriert eindrucksvoll die Waffentechnik.
■ Start: i. d. R. 14-tägig Sonntag, 15.00 Uhr,
Dauer: ca. 90 Min., Preis: im Festungseintritt
enthalten
Wie funktionierten historische Feuerwaffen
und wie sah die damalige Heeresbewaffnung
aus? Waffen, die sonst nur in Vitrinen zu
sehen sind, kommen in dieser „lebendigen
Werkstatt“ wieder zum Einsatz.
■ i. d. R. jeden Samstag, 13.00 –18.00 Uhr,
Preis: im Festungseintritt enthalten
HINKOMMEN
Zur Festung Ehrenbreitstein schweben
850 Meter geht es mit der Seilbahn über den Rhein.
Genießen Sie die Vogelperspektive aus einer der
18 Panorama-Gondeln auf das UNESCO Welterbe
Oberes Mittelrheintal.
■ i nfo@seilbahn-koblenz.de
www.seilbahn-koblenz.de
Ganz schön „schräg“!
Fahren Sie mit dem Schrägaufzug von der
ehemali­gen Residenz Ehrenbreitstein hoch
zur Festung.
MMELN:
JETZT SAüc
kt jedes
Ab 2014 schm
s Motiv
Jahr ein neue
rte!
ka
er
au
Ihre D
■ info@schraegaufzug-ehrenbreitstein.de
www.schraegaufzug-ehrenbreitstein.de
B
15HN KO
20SEILBA
LE
NZ
E ND
RTTEIN U
16 BLENZ
KAREITS
E 20ILBAHN KO
EERHRENRB KAITSRTETIN UND SE
E RENBRE
G
AATUUNU
EH
2017
G
KARTE
DDFEFDAUER
KOBLENZ
ESSTUN
EHRENBREITSTEIN UND SEILBAHN
FESTUNG
PART N ER:
Tipp:
Kombikarte
„Festung Ehrenbreitstein
und Seilbahnfahrt zum
Deutschen Eck und in
die historische Altstadt
Koblenz“
Tipp:
Kombikarte
„Festung Ehrenbreitstein
und Schrägaufzug“
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
1 578 KB
Tags
1/--Seiten
melden