close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bekanntmachung - Friedrich-Alexander

Einbetten
Bekanntmachung
des von der Wahlleiterin festgestellten Ergebnisses
der im Sommersemester 2014
durchgeführten Wahl der Gruppenvertreter und –vertreterinnen zum
Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie
der Universität Erlangen-Nürnberg
Gruppe: Studierende
1. Zahl der Wahlberechtigten:
Abgegebene Stimmzettel:
Ungültige Stimmzettel:
Gültige Stimmzettel:
9.493
914
17
897
2. Demnach betrug die Wahlbeteiligung: 9,63 %
Die Anzahl der Vertreter und Vertreterinnen der Gruppe beläuft sich auf 4.
3. Die Wahl wurde nach den Grundsätzen der Verhältniswahl (§ 48 Abs. 1 GrO) durchgeführt.
Auf die einzelnen Wahlvorschläge entfiel aufgrund der Gesamtzahl der gültigen Stimmen die folgende Anzahl an
Sitzen:
Wahlvorschlag 1
Wahlvorschlag 2
Wahlvorschlag 3
1.503 Stimmen
1.437 Stimmen
622 Stimmen
2 Sitze Bildung - Revolution
2 Sitze Mitbestimmung und Transparenz (MUT)
0 Sitze Geld versus Bildung
Das Ergebnis zeigt die nachstehende Übersicht:
Teiler
:1
:2
WV Nr.
1.503,00
751,50
1
(1)
(3)
WV Nr.
1.437,00
718,50
2
(2)
(4)
WV Nr.
622,00
3
(0)
Es ist gewählt, wer die höchste Stimmenzahl in den entsprechenden Wahlvorschlägen erhielt.
4. Demnach sind folgende Bewerber und Bewerberinnen gewählt:
Wahlvorschlag 1
Simone Keller
Katja Zapf
330 Stimmen
298 Stimmen
Wahlvorschlag 2
Jonas Simmerlein
Veronika Beirle
399 Stimmen
316 Stimmen
5. Die nicht gewählten Bewerber und Bewerberinnen sind in nachstehender Reihenfolge Ersatzvertreter und
Ersatzvertreterinnen für die auf die jeweiligen Wahlvorschläge entfallenden Sitze:
Wahlvorschlag 1
Romana Gassner
Romina Schroetel
Kai Padberg
Nadine Bauer
Maximilian Ott
Johanna Griebel
280
258
121
112
67
37
Seite 1
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Wahlvorschlag 2
Benjamin Hilbrandt
Eva Steffgen
Fabian Schmidt
Carolin Kister
297
267
88
70
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
184
139
133
128
38
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Wahlvorschlag 3
Laura Janine Kröner
Beatrice Müller
Lisa-Maria Leipersberger
Katharina Turetzki
Anne Saunus
Ist für einen Wahlvorschlag ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin nicht oder nicht mehr vorhanden, so wird
ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin eines anderen Wahlvorschlages, auf die weitere Sitze entfallen würden,
bestimmt. Sollten für das Gremium keine Ersatzvertreter und Ersatzvertreterinnen mehr vorhanden sein, so verfallen
die Sitze.
Fachschaftsvertretung
Die Vertreter und Vertreterinnen einer Fakultät bilden die Fachschaftsvertretung.
Sie besteht aus sieben Vertretern und Vertreterinnen der Studierenden; soweit die Zahl der Studierenden, die Mitglieder
der Fakultät sind, 2.000 übersteigt, erhöht sich die Zahl der Vertreter und Vertreterinnen der Studierenden je
angefangene weitere 1.000 Studierende um eins.
Fachschaftssprecher oder Fachschaftssprecherin ist der Vertreter oder die Vertreterin der Studierenden im Fakultätsrat,
der oder die bei der Wahl die meisten Stimmen erhalten hat; die weiteren Mitglieder der Fachschaftsvertretung sind
diejenigen Studierenden in der erforderlichen Anzahl, auf die bei der Wahl der studentischen Vertreter und Vertreterinnen
zu den Fakultätsräten weitere Sitze entfallen würden.
Die Fachschaftsvertretung besteht somit aus folgenden Mitgliedern: (FS = Fachschaftssprecher)
aus Wahlvorschlag Nr. 1
Simone Keller
Katja Zapf
Romana Gassner
Romina Schroetel
Kai Padberg
Nadine Bauer
Maximilian Ott
330
298
280
258
121
112
67
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
399
316
297
267
88
70
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
aus Wahlvorschlag Nr. 2
FS Jonas Simmerlein
Veronika Beirle
Benjamin Hilbrandt
Eva Steffgen
Fabian Schmidt
Carolin Kister
aus Wahlvorschlag Nr. 3
Laura Janine Kröner
Beatrice Müller
184 Stimmen
139 Stimmen
Seite 2
Bekanntmachung
des von der Wahlleiterin festgestellten Ergebnisses
der im Sommersemester 2014
durchgeführten Wahl der Gruppenvertreter und –vertreterinnen zum
Fakultätsrat der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät
der Universität Erlangen-Nürnberg
Gruppe: Studierende
1. Zahl der Wahlberechtigten:
Abgegebene Stimmzettel:
Ungültige Stimmzettel:
Gültige Stimmzettel:
7.685
1.076
15
1.061
2. Demnach betrug die Wahlbeteiligung: 14,00 %
Die Anzahl der Vertreter und Vertreterinnen der Gruppe beläuft sich auf 4.
3. Die Wahl wurde nach den Grundsätzen der Verhältniswahl (§ 48 Abs. 1 GrO) durchgeführt.
Auf die einzelnen Wahlvorschläge entfiel aufgrund der Gesamtzahl der gültigen Stimmen die folgende Anzahl an
Sitzen:
Wahlvorschlag 1
Wahlvorschlag 2
Wahlvorschlag 3
Wahlvorschlag 4
182 Stimmen
308 Stimmen
1.219 Stimmen
2.482 Stimmen
0
0
1
3
Sitze Liberale Hochschulgruppe LHG
Sitze Fachschaft Jura
Sitz RCDS Nürnberg e.V.
Sitze FSI-WISO
Das Ergebnis zeigt die nachstehende Übersicht:
Teiler
:1
:2
:3
:4
WV Nr.
182,00
1
(0)
WV Nr.
308,00
2
(0)
WV Nr.
1.219,00
3
(3)
WV Nr.
2.482,00
1.241,00
827,33
620,50
4
(1)
(2)
(4)
(0)
Es ist gewählt, wer die höchste Stimmenzahl in den entsprechenden Wahlvorschlägen erhielt.
4. Demnach sind folgende Bewerber und Bewerberinnen gewählt:
Wahlvorschlag 3
Ingo Adlhardt
421 Stimmen
Wahlvorschlag 4
Jonas Westenberger
Florin Rundel
Julia Herrmann
585 Stimmen
578 Stimmen
525 Stimmen
5. Die nicht gewählten Bewerber und Bewerberinnen sind in nachstehender Reihenfolge Ersatzvertreter und
Ersatzvertreterinnen für die auf die jeweiligen Wahlvorschläge entfallenden Sitze:
Wahlvorschlag 1
Johannes Dallheimer
Katharina Holzapfel
Simon Hofmann
Tristan Hügelschäfer
67
36
34
31
Seite 3
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Bernhard Krum
14 Stimmen
Wahlvorschlag 2
Karsten Raschpichler
Florian Fuhrmann
Johannes Geis
Johannes Gründel
Valerie Schneider
Lisa Hofmann
Lisa Biller
Madeleine Preiser
Tina Reichert
73
68
58
56
19
12
9
7
6
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
358
196
177
16
15
12
11
4
4
3
2
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
468
70
61
42
32
27
27
24
22
12
9
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Wahlvorschlag 3
Julia Schöllgen
Moritz Beck
Nora Block
Eva-Maria Baur
Victoria Nitsche
Thomas Fabian
Raik Kowatzek
L Stephanie Gumbmann
L Johannes Störcher
Josef Meyer
Nils Bürklin
Wahlvorschlag 4
Vera Braun
Anna Stadlmeier
Dennis Brzakala
Bernhard Brandl
Anna-Lena Hermann
L Maike Kohler
L Lea Jechel
Katrin Ziegler
Moritz Renner
Sabrina Schubert
Melanie Adlkofer
Ist für einen Wahlvorschlag ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin nicht oder nicht mehr vorhanden, so wird
ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin eines anderen Wahlvorschlages, auf die weitere Sitze entfallen würden,
bestimmt. Sollten für das Gremium keine Ersatzvertreter und Ersatzvertreterinnen mehr vorhanden sein, so verfallen
die Sitze.
Seite 4
Fachschaftsvertretung
Die Vertreter und Vertreterinnen einer Fakultät bilden die Fachschaftsvertretung.
Sie besteht aus sieben Vertretern und Vertreterinnen der Studierenden; soweit die Zahl der Studierenden, die Mitglieder
der Fakultät sind, 2.000 übersteigt, erhöht sich die Zahl der Vertreter und Vertreterinnen der Studierenden je
angefangene weitere 1.000 Studierende um eins.
Fachschaftssprecher oder Fachschaftssprecherin ist der Vertreter oder die Vertreterin der Studierenden im Fakultätsrat,
der oder die bei der Wahl die meisten Stimmen erhalten hat; die weiteren Mitglieder der Fachschaftsvertretung sind
diejenigen Studierenden in der erforderlichen Anzahl, auf die bei der Wahl der studentischen Vertreter und
Vertreterinnen zu den Fakultätsräten weitere Sitze entfallen würden.
Die Fachschaftsvertretung besteht somit aus folgenden Mitgliedern: (FS = Fachschaftssprecher)
aus Wahlvorschlag Nr. 2
Karsten Raschpichler
73 Stimmen
aus Wahlvorschlag Nr. 3
Ingo Adlhardt
Julia Schöllgen
Moritz Beck
Nora Block
421
358
196
177
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
585
578
525
468
70
61
42
32
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
aus Wahlvorschlag Nr. 4
FS Jonas Westenberger
Florin Rundel
Julia Herrmann
Vera Braun
Anna Stadlmeier
Dennis Brzakala
Bernhard Brandl
Anna-Lena Hermann
Seite 5
Bekanntmachung
des von der Wahlleiterin festgestellten Ergebnisses
der im Sommersemester 2014
durchgeführten Wahl der Gruppenvertreter und –vertreterinnen zum
Fakultätsrat der Medizinischen Fakultät
der Universität Erlangen-Nürnberg
Gruppe: Studierende
1. Zahl der Wahlberechtigten:
Abgegebene Stimmzettel:
Ungültige Stimmzettel:
Gültige Stimmzettel:
3.462
589
5
584
2. Demnach betrug die Wahlbeteiligung: 17,01 %
Die Anzahl der Vertreter und Vertreterinnen der Gruppe beläuft sich auf 4.
3. Die Wahl wurde nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl (= Personenwahl) durchgeführt. Auf die einzelnen
Bewerber und Bewerberinnen entfielen dabei folgende gültige Stimmen:
Julian Baumann
Anne Vogel
Raffael Konietzko
Magdalena Kott
Ruth Feltes
Christian Albert
Ferdinand Siepmann genannt Beckmann
David Bückreiß
Paul Ferstl
Moritz Hardt
Jacob Seeberg
Jan-Frederik Nitzschke
583
446
255
291
115
93
61
141
95
70
111
50
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
4. Demnach sind folgende Bewerber und Bewerberinnen gewählt:
Julian Baumann
Anne Vogel
Magdalena Kott
Raffael Konietzko
5. Die nicht gewählten
Ersatzvertreterinnen:
Bewerber
und
Bewerberinnen
sind
David Bückreiß
Ruth Feltes
Jacob Seeberg
Paul Ferstl
Christian Albert
Moritz Hardt
Ferdinand Siepmann genannt Beckmann
Jan-Frederik Nitzschke
Seite 6
in
folgender
Reihenfolge
Ersatzvertreter
und
Fachschaftsvertretung
Die Vertreter und Vertreterinnen einer Fakultät bilden die Fachschaftsvertretung.
Sie besteht aus sieben Vertretern und Vertreterinnen der Studierenden; soweit die Zahl der Studierenden, die Mitglieder
der Fakultät sind, 2.000 übersteigt, erhöht sich die Zahl der Vertreter und Vertreterinnen der Studierenden je
angefangene weitere 1.000 Studierende um eins.
Fachschaftssprecher oder Fachschaftssprecherin ist der Vertreter oder die Vertreterin der Studierenden im Fakultätsrat,
der oder die bei der Wahl die meisten Stimmen erhalten hat; die weiteren Mitglieder der Fachschaftsvertretung sind
diejenigen Studierenden in der erforderlichen Anzahl, auf die bei der Wahl der studentischen Vertreter und
Vertreterinnen zu den Fakultätsräten weitere Sitze entfallen würden.
Die Fachschaftsvertretung besteht somit aus folgenden Mitgliedern: (FS = Fachschaftssprecher)
aus Wahlvorschlag Nr. 1
FS Julian Baumann
Anne Vogel
Magdalena Kott
Raffael Konietzko
David Bückreiß
Ruth Feltes
Jacob Seeberg
Paul Ferstl
Christian Albert
583
446
291
255
141
115
111
95
93
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Seite 7
Bekanntmachung
des von der Wahlleiterin festgestellten Ergebnisses
der im Sommersemester 2014
durchgeführten Wahl der Gruppenvertreter und –vertreterinnen zum
Fakultätsrat der Naturwissenschaftlichen Fakultät
der Universität Erlangen-Nürnberg
Gruppe: Studierende
1. Zahl der Wahlberechtigten:
Abgegebene Stimmzettel:
Ungültige Stimmzettel:
Gültige Stimmzettel:
4.827
693
1
692
2. Demnach betrug die Wahlbeteiligung: 14,36 %
Die Anzahl der Vertreter und Vertreterinnen der Gruppe beläuft sich auf 4.
3. Die Wahl wurde nach den Grundsätzen der Verhältniswahl (§ 48 Abs. 1 GrO) durchgeführt.
Auf die einzelnen Wahlvorschläge entfiel aufgrund der Gesamtzahl der gültigen Stimmen die folgende Anzahl an
Sitzen:
Wahlvorschlag 1
Wahlvorschlag 2
2.459 Stimmen
177 Stimmen
4 Sitze Bunte FSIen-Liste
0 Sitze Bunt - Links - Ökologisch - Demokratisch (BLÖD)
Das Ergebnis zeigt die nachstehende Übersicht:
Teiler
:1
:2
:3
:4
:5
WV Nr.
2.459,00
1.229,50
819,67
614,75
491,80
1
(1)
(2)
(3)
(4)
(0)
WV Nr.
177,00
2
(0)
Es ist gewählt, wer die höchste Stimmenzahl in den entsprechenden Wahlvorschlägen erhielt.
4. Demnach sind folgende Bewerber und Bewerberinnen gewählt:
Wahlvorschlag 1
Tobias Hain
Jürgen Gross
Nicolas Seufert
Marius Neuß
396
320
297
275
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
5. Die nicht gewählten Bewerber und Bewerberinnen sind in nachstehender Reihenfolge Ersatzvertreter und
Ersatzvertreterinnen für die auf die jeweiligen Wahlvorschläge entfallenden Sitze:
Wahlvorschlag 1
Alexandra Zuhr
Patrik Blenk
Sabrina Krenn
Malte Kohring
Imogen Smith
Günter Ellrott
Manuel Langer
Peter Ruschhaupt
133
122
110
109
94
90
88
78
Seite 8
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Felix Lammermann
Stefanie Völker
Mikhail Khorenko
Leif Stolberg
Timo Eckstein
Dominik Geyer
73
69
66
55
52
32
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Wahlvorschlag 2
Colin Meier
177 Stimmen
Ist für einen Wahlvorschlag ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin nicht oder nicht mehr vorhanden, so wird
ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin eines anderen Wahlvorschlages, auf die weitere Sitze entfallen würden,
bestimmt. Sollten für das Gremium keine Ersatzvertreter und Ersatzvertreterinnen mehr vorhanden sein, so verfallen
die Sitze.
Fachschaftsvertretung
Die Vertreter und Vertreterinnen einer Fakultät bilden die Fachschaftsvertretung.
Sie besteht aus sieben Vertretern und Vertreterinnen der Studierenden; soweit die Zahl der Studierenden, die Mitglieder
der Fakultät sind, 2.000 übersteigt, erhöht sich die Zahl der Vertreter und Vertreterinnen der Studierenden je
angefangene weitere 1.000 Studierende um eins.
Fachschaftssprecher oder Fachschaftssprecherin ist der Vertreter oder die Vertreterin der Studierenden im Fakultätsrat,
der oder die bei der Wahl die meisten Stimmen erhalten hat; die weiteren Mitglieder der Fachschaftsvertretung sind
diejenigen Studierenden in der erforderlichen Anzahl, auf die bei der Wahl der studentischen Vertreter und
Vertreterinnen zu den Fakultätsräten weitere Sitze entfallen würden.
Die Fachschaftsvertretung besteht somit aus folgenden Mitgliedern: (FS = Fachschaftssprecher)
aus Wahlvorschlag Nr. 1
FS Tobias Hain
Jürgen Gross
Nicolas Seufert
Marius Neuß
Alexandra Zuhr
Patrik Blenk
Sabrina Krenn
Malte Kohring
Imogen Smith
Günter Ellrott
Manuel Langer
396
320
297
275
133
122
110
109
94
90
88
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Seite 9
Korr.
Bekanntmachung
des von der Wahlleiterin festgestellten Ergebnisses
der im Sommersemester 2014
durchgeführten Wahl der Gruppenvertreter und –vertreterinnen zum
Fakultätsrat der Technischen Fakultät
der Universität Erlangen-Nürnberg
Gruppe: Studierende
1. Zahl der Wahlberechtigten:
Abgegebene Stimmzettel:
Ungültige Stimmzettel:
Gültige Stimmzettel:
9.194
1.485
13
1.472
2. Demnach betrug die Wahlbeteiligung: 16,15 %
Die Anzahl der Vertreter und Vertreterinnen der Gruppe beläuft sich auf 4.
3. Die Wahl wurde nach den Grundsätzen der Verhältniswahl (§ 48 Abs. 1 GrO) durchgeführt.
Auf die einzelnen Wahlvorschläge entfiel aufgrund der Gesamtzahl der gültigen Stimmen die folgende Anzahl an
Sitzen:
Wahlvorschlag 1
Wahlvorschlag 2
598 Stimmen
5.207 Stimmen
0 Sitze RCDS an der FAU
4 Sitze FSI-Liste
Das Ergebnis zeigt die nachstehende Übersicht:
Teiler
:1
:2
:3
:4
:5
WV Nr.
598,00
1
(0)
WV Nr.
5.207,00
2.603,50
1.735,67
1.301,75
1.041,40
2
(1)
(2)
(3)
(4)
(0)
Es ist gewählt, wer die höchste Stimmenzahl in den entsprechenden Wahlvorschlägen erhielt.
4. Demnach sind folgende Bewerber und Bewerberinnen gewählt:
Wahlvorschlag 2
Falk Brauer
Hermann Richter-Koch
Kevin Bradenstein
Phillip Kuhrt
849
847
832
718
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
5. Die nicht gewählten Bewerber und Bewerberinnen sind in nachstehender Reihenfolge Ersatzvertreter und
Ersatzvertreterinnen für die auf die jeweiligen Wahlvorschläge entfallenden Sitze:
Wahlvorschlag 1
Katrin Raab
Felix Weihrauch
Daniel Peter
Lukas Berchtold
201
157
121
119
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Wahlvorschlag 2
Maximilian Fuhr
178 Stimmen
Seite 10
Ingwer Andersen
Florian Schwürzer
Felix Tuchnitz
Martin Knöfel
Christian Edward Wiedemer
Daniel Laffling
L Vanessa Strattner
L Philipp Gönnheimer
Elisabeth Friedrich
Jean-Christopher Jäger
Jennifer Cheng
Matthias Wild
Jonathan Scharf
Max Molterer
Lorenz Ammon
Christian Berger
173
168
161
157
149
121
118
118
104
103
96
85
70
64
49
47
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Ist für einen Wahlvorschlag ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin nicht oder nicht mehr vorhanden, so wird
ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin eines anderen Wahlvorschlages, auf die weitere Sitze entfallen würden,
bestimmt. Sollten für das Gremium keine Ersatzvertreter und Ersatzvertreterinnen mehr vorhanden sein, so verfallen
die Sitze.
Fachschaftsvertretung
Die Vertreter und Vertreterinnen einer Fakultät bilden die Fachschaftsvertretung.
Sie besteht aus sieben Vertretern und Vertreterinnen der Studierenden; soweit die Zahl der Studierenden, die Mitglieder
der Fakultät sind, 2.000 übersteigt, erhöht sich die Zahl der Vertreter und Vertreterinnen der Studierenden je
angefangene weitere 1.000 Studierende um eins.
Fachschaftssprecher oder Fachschaftssprecherin ist der Vertreter oder die Vertreterin der Studierenden im Fakultätsrat,
der oder die bei der Wahl die meisten Stimmen erhalten hat; die weiteren Mitglieder der Fachschaftsvertretung sind
diejenigen Studierenden in der erforderlichen Anzahl, auf die bei der Wahl der studentischen Vertreter und
Vertreterinnen zu den Fakultätsräten weitere Sitze entfallen würden.
Die Fachschaftsvertretung besteht somit aus folgenden Mitgliedern: (FS = Fachschaftssprecher)
aus Wahlvorschlag Nr. 1
Katrin Raab
201 Stimmen
aus Wahlvorschlag Nr. 2
FS Falk Brauer
Hermann Richter-Koch
Kevin Bradenstein
Phillip Kuhrt
Maximilian Fuhr
Ingwer Andersen
Florian Schwürzer
Felix Tuchnitz
Martin Knöfel
Christian Edward Wiedemer
Daniel Laffling
Vanessa Strattner
Philipp Gönnheimer
Elisabeth Friedrich
849
847
832
718
178
173
168
161
157
149
121
118
118
104
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Seite 11
Bekanntmachung
des von der Wahlleiterin festgestellten Ergebnisses
der im Sommersemester 2014
durchgeführten Wahl der Gruppenvertreter und –vertreterinnen zum
Studentischen Konvent
der Universität Erlangen-Nürnberg
Gruppe: Studierende
1. Zahl der Wahlberechtigten: 34.661
Abgegebene Stimmzettel:
4.741
Ungültige Stimmzettel:
59
Gültige Stimmzettel:
4.682
2. Demnach betrug die Wahlbeteiligung: 13,68 %
Die Anzahl der Vertreter und Vertreterinnen der Gruppe beläuft sich auf 15.
3. Die Wahl wurde nach den Grundsätzen der Verhältniswahl (§ 48 Abs. 1 GrO) durchgeführt.
Auf die einzelnen Wahlvorschläge entfiel aufgrund der Gesamtzahl der gültigen Stimmen die folgende Anzahl an
Sitzen:
Wahlvorschlag 1
Wahlvorschlag 2
Wahlvorschlag 3
Wahlvorschlag 4
Wahlvorschlag 5
15.798 Stimmen
5.890 Stimmen
5.164 Stimmen
37.453 Stimmen
2.327 Stimmen
4
1
1
9
0
Sitze Bunt - Links - Ökologisch - Demokratisch (BLÖD)
Sitz RCDS an der FAU
Sitz RCDS Nürnberg e.V.
Sitze FSIen-Liste
Sitze Liberale Hochschulgruppe LHG
Das Ergebnis zeigt die nachstehende Übersicht:
Teiler
:1
:2
:3
:4
:5
:6
:7
:8
:9
: 10
WV Nr.
1
15.798,00 (3)
7.899,00 (6)
5.266,00 (11)
3.949,50 (15)
Teiler
:1
WV Nr.
2.327,00
WV Nr.
5.890,00
2
(9)
WV Nr.
3
5.164,00 (12)
WV Nr.
4
37.453,00 (1)
18.726,50 (2)
12.484,33 (4)
9.363,25 (5)
7.490,60 (7)
6.242,17 (8)
5.350,43 (10)
4.681,63 (13)
4.161,44 (14)
3.745,30 (0)
5
(0)
Es ist gewählt, wer die höchste Stimmenzahl in den entsprechenden Wahlvorschlägen erhielt.
4. Demnach sind folgende Bewerber und Bewerberinnen gewählt:
Wahlvorschlag 1
Romana Gassner
Felix Wieland
Peter Steiglechner
Romina Schroetel
1.191
1.073
1.072
1.040
Wahlvorschlag 2
Seite 12
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Christine Meder
749 Stimmen
Wahlvorschlag 3
Sebastian Hoffmann
574 Stimmen
Wahlvorschlag 4
Maike Kohler
Nicolas Seufert
Ingwer Andersen
Victoria Sabine Schlobinski
Anna Stadlmeier
Johannes Schilling
Henriette Hofmeier
Anna-Lena Hermann
Jacob Seeberg
2.710
2.594
2.592
2.462
2.414
2.341
2.274
2.273
2.221
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
5. Die nicht gewählten Bewerber und Bewerberinnen sind in nachstehender Reihenfolge Ersatzvertreter und
Ersatzvertreterinnen für die auf die jeweiligen Wahlvorschläge entfallenden Sitze:
Wahlvorschlag 1
Maximilian Ott
Kai Padberg
Nadine Bauer
Quirin Gebert
Johanna Griebel
Christof Pfannenmüller
L Sophia Sauber
L Keno Kunkel
Colin Meier
Lisa Halbig
Beatrice Müller
Lucas Fassnacht
Anna Mayer
Veronika Beirle
Fabian Schmidt
Marius Rossmeissl
Benjamin Hilbrandt
Isabel Strößner
Jakob Jokisch
Jan Bratenstein
Kristina Pröstler
1.034
1.024
1.011
1.004
953
944
910
910
887
866
814
189
171
144
108
92
82
80
72
69
58
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
584
555
554
552
551
540
506
443
428
428
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
530
512
423
393
297
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Wahlvorschlag 2
Christoph Schulz
Philipp Kuhl
Daniel Peter
Dorothee Busch
Felix Weihrauch
Verena Enzenhöfer
Irina Jugl
Lukas Berchtold
L Rubina Bitzer
L Jessica Maria Hirmer
Wahlvorschlag 3
Andreas Endres
Victoria Nitsche
Stephanie Gumbmann
Steffen Grimmeißen
Eva-Maria Baur
Seite 13
Thomas Fabian
Moritz Beck
Julia Schöllgen
Nora Block
Johannes Störcher
Nils Bürklin
Josef Meyer
Raik Kowatzek
Janek Heyden
296
291
284
283
271
256
255
250
249
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
2.153
2.085
2.047
2.039
2.039
1.834
554
504
477
432
358
352
316
240
142
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
518
322
299
252
245
244
240
207
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Stimmen
Wahlvorschlag 4
Imogen Smith
Karsten Raschpichler
Anna Wieser
L Dennis Brzakala
L Carolin Kister
Johannes Geis
Tobias Langer
Thorsten Wißmann
David Bückreiß
Vera Braun
Benedikt Kopera
Tabea Rettelbach
Alexandra Zuhr
Antonia Birkeneder
Eva Steffgen
Wahlvorschlag 5
Pierre Tannig
Johannes Dallheimer
Simon Hofmann
Axel Rötschke
Eric Schlager
Katharina Holzapfel
Bernhard Krum
Tristan Hügelschäfer
Ist für einen Wahlvorschlag ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin nicht oder nicht mehr vorhanden, so wird
ein Ersatzvertreter oder eine Ersatzvertreterin eines anderen Wahlvorschlages, auf den weitere Sitze entfallen würden
bestimmt. Sollten für das Gremium keine Ersatzvertreter und Ersatzvertreterinnen mehr vorhanden sein, so verfallen
die Sitze.
Seite 14
Bekanntmachung
des von der Wahlleiterin festgestellten Ergebnisses
der im Sommersemester 2014
durchgeführten Wahl der Gruppenvertreter und -vertreterinnenzum
Berufungsrat für den Fachbereich Theologie
der Universität Erlangen-Nürnberg
Gruppe: Studierende
1. Zahl der Wahlberechtigten:
Abgegebene Stimmzettel:
Ungültige Stimmzettel:
Gültige Stimmzettel:
845
107
1
106
2. Demnach betrug die Wahlbeteiligung: 12,66 %
Die Anzahl der Vertreter und Vertreterinnen der Gruppe beläuft sich auf 2.
3. Die Wahl wurde nach den Grundsätzen der Mehrheitswahl (= Personenwahl) durchgeführt. Auf die einzelnen
Bewerber und Bewerberinnen entfielen dabei folgende gültige Stimmen:
Lukas Johrendt
Jonas Simmerlein
89 Stimmen
114 Stimmen
4. Demnach sind folgende Bewerber und Bewerberinnen gewählt:
Jonas Simmerlein
Lukas Johrendt
5. Es ist kein Ersatzvertreter und keine Ersatzvertreterin vorhanden.
Erlangen, den 26.6.2014
Dr. Sybille Reichert
Seite 15
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
18
Dateigröße
52 KB
Tags
1/--Seiten
melden