close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Benutzungs - Verbandsgemeinde Wethautal

EinbettenHerunterladen
Veranstaltungen und Informationen • November 2014 • 33. Jahrgang • www.hof-programm.de
Freikarten zu gewinnen
PROGRAMM 11
9. Hofer Jazztage
vom 27. bis 30.November
KOMBINIERTES KNOW-HOW
UNTER EINEM DACH
RECHTSANWÄLTIN
FACHANWÄLTIN FÜR FAMILIENRECHT
STEFANIE WOLFRUM
RECHTSANWÄLTIN
WIRTSCHAFTSJURISTIN
STEPHANIE HOFMANN
RECHTSANWÄLTIN
DIPL.-BETRIEBSWIRTIN (FH)
CAROLIN GROH-REICHEL
DIPL.-KFFR.(UNIV.)
STEUERBERATERIN
RECHTSANWÄLTE | FACHANWÄLTE
ANDREA ZACH
STEUERKANZLEI
RECHTSANWALT
FACHANWALT FÜR VERKEHRSRECHT
KANZLEI GOLLWITZER & KOLLEGEN
KAI GOLLWITZER
REICHEL
FACHBERATUNG FÜR ÄRZTE, ZAHNÄRZTE UND SONSTIGE HEILBERUFLER
STEUERKANZLEI REICHEL
Telefon 0 92 81/14 00 78 - 0
www.steuerkanzlei-reichel.de
Es war vor genau 25 Jahren selbst
für einen Veranstaltungskalender wie
das hof-programm eine Veranstaltung
der besonderen, der einmaligen Art.
Die Öffnung der deutsch-deutschen
Grenzen am 9.November 1989. Zuerst
der Berliner Mauer, gefolgt von der
Öffnung der A 9-Grenzübergangsstelle
Rudolphstein-Hirschberg und im Dezember der Mauer in Mödlareuth (Bild
oben). „Hof ist eine glückliche Stadt“
schrieb das hof-programm im Dezember 1989. Dieses einzigartige Jubiläum wird in diesem Monat mit einer
Vielzahl von Gedenkveranstaltungen
gemeinsam gewürdigt und gefeiert.
Altstadt-Webcam: www.hof-programm.de
hof-programm
Veranstaltungskalender
95028 Hof - Kreuzsteinstr. 2-6
(Ecke Altstadt)
Telefon: Anzeigen: (09281) 8300-12
(09281) 8300-45
Telefax:
e-mails:
Werbung: post@hof-programm.de
Redaktion: redaktion@hof-programm.de
Verlosung: verlosung@hof-programm.de
11-14
3
INTRO
INHALT
Rückschau ..................................S.4/5
Termine .................................. S.6 - 92
Theatergruppe Förbau...................S.6
Märkte................................7/10/36/71
Peter Kraus ...................................S.9
Konzerte ................................ S.8 - 88
Ausstellungen ..........S.12/13/27/47/70
Blutspende...................................S.10
Gegen das Vergessen .................S.13
Amerika-Filmfestival ....................S.15
25 Jahre Mauerfall .......................S.16
Rosenthal Theater Selb ...............S.19
Kulturwochen Helmbrechts..........S.20
Der dicke Hund des Monats ........S.23
Ausbildung ...................................S.28
Comedy .........S.29/46/51/60/82/84/86
Tango Wochenende.....................S.29
Kindertheater ...............................S.30
Weiterbildung..........................S.30/61
Bad Steben ..................................S.32
Fernweh Park ..............................S.36
Lesungen ................................S.42/68
Deutsch-deutsche Filmtage .........S.43
Vortrag Altes Polizeyrecht............S.43
Fernweh-Diner ............................S.44
Kino .............................................S.45
Verlosung, Impressum... .........S.50/51
Hofer Spitzen ...............................S.52
Adventsmärkte..................... S.55 - 94
Theater Hof..................................S.56
Gedenktage .................................S.65
Buchvorstellung ...........................S.68
Dia Show Namibia .......................S.68
Der Lichtblick ...............................S.69
Chippendales, Cuba-Boarische ...S.72
Hofer JazzTage............................S.80
Tanz der Erinnerungen ................S.84
Winterliche Sagen aus Hof ..........S.88
Fußball gg. Rechtsextremismus ..S.91
REST VOM OKTOBER
Amadeus rockt wieder
Das Erfolgsprojekt „Amadeus rockt“ kommt zurück auf die
Bühne. Die Hofer Symphoniker präsentieren sich als groovendes Symphonieorchester, zusammen mit der „Amadeus
rockt-Band“. Der Komponist und Solotrompeter der Hofer
Symphoniker, Peter Lawrence, komponierte eigens für die
beiden Konzerte am 30. und 31.Oktober in der Hofer Freiheitshalle eine spektakuläre Rocksymphonie. Er erschuf ein Werk, in dem Mozart durchgehend
eine Rolle spielt. Christian Venzke wird als Sänger und gleichzeitig als Mozart
höchstpersönlich auftreten, der über sein inzwischen 258-jähriges Leben und
seine Musik sinniert. Was ist Mozart heute? Natürlich Rockmusiker! Unzufrieden
mit seinem alten Don Giovanni entwirft er spontan eine Rockmusical-Fassung
der weltberühmten Oper. In den sechs Teilen der Rocksymphonie erklingt all
das, was ein leidenschaftliches Leben ausmacht: Naturgewalten, Liebesballaden, Spaß, Schicksal. Neben Christian Venzke wird Jennifer Riedel als Koloratursopran zu hören sein. Lawrence‘ Komposition wird mit viel Humor, Unterhaltung, einer Lightshow und Filmsequenzen dargeboten. Für die Moderation
sorgen Dirigent Roger Eric (Bild) und Radspitz-Frontmann Klaus Pfreundner.
Zum Ringlstetter
Willkommen zur neuen Show von Hannes Ringlstetter heißt
es am Freitag, dem 31.Oktober, in der Fichtelgebirgshalle in
Wunsiedel. In dieser Schau macht Hannes Ringlstetter also
alles, was er gerne tut: Kabarett, Revue, Typenpanoptikum,
Musikshow, Standup. Und möglicherweise lohnt sich ein Besuch, denn: Es treibt sich einiges rum im Hotel „Zum Ringlstetter“. Allerlei fröhliche Untergangsverkünder hängen verheißungsvoll an der Hotelbar und an der
Ohrmuschel des Herrn Ringlstetter herum, das BioBuffett und das Bücherregal
im Foyer laden ein zur gesund gebildeten Heiterkeit. Aber Ringlstetter entspannt
auch. Sich und das Publikum. Es wird ein „Bunter Abend Zum Ringlstetter“.
Gruselstunden
im HofBad
Am Freitag, dem 31.Oktober,
von 14 bis 18 Uhr wird es gruselig bei der Halloween-Party
im HofBad. Alle kleineren und
größeren Badegäste können
sich auf schaurige, aber lustige
Spiele wie die „Boxen des Grauens“ oder „Kürbisschwimmen“ freuen. Es gibt eine Menge Preise zu gewinnen.
4
11-14
30
HOF
19:00 Musikantenstammtisch
19:30 Amadeus rockt, Konzert
20:00 5 Jahre - 5 Meere, Abenteuer-Multivisionsvortrag
BAD STEBEN
19:30 Gitarrenkonzert mit Friedrich u. Wiesenhütter
Freitag
31
Oktober
Hotel Munzert
Freiheitshalle
Fernweh Diner
Gr. Kurhaussaal
Oktober
HOF
14:00 Geisterschloss, Halloween-Party
HofBad
16:00 Halloween-Party
Jugendzentrum Q, Hans-Böckler-Str. 4
19:30 Amadeus rockt, Konzert
Freiheitshalle
19:30 König Lear, Tragödie von Shakespeare
Theater, Gr. Haus
BAD ELSTER 19:30 Gala der Operette, Premiere
Kurhaus
FRIEDMANNSDORF
21:00 Halloween-Party der LJ Schwarzenbach/S
Tanzsaal Hofmann
GATTENDORF
18:00 Halloweenparty für kleine Geister, ab 20 Uhr mit DJ
Bürgerhaus
HELMBRECHTS 19:00 Halloween-Party mit DJ
Aquawell Hallenbad
20:00 Schwarz-Weiß-Ball m. Pina Colada, TV Helmbrechts
Bürgersaal
PLAUEN 21:00 Dota Kehr u. Uta Köbernick, Doppelkonzert
Malzhaus
THIERSTEIN
20:00 Anna Alcaide, La Cantida del Fuego
Tanzsaal Kaiserhammer
WUNSIEDEL
20:00 Hannes Ringlstetter, Kabarett
Fichtelgebirgshalle
Halloween-Party im Aquawell Helmbrechts
Halloween geht zurück auf das Fest Allerheiligen. Das wurde bereits im Jahr
835 im fränkischen Reich von Ludwig
dem Frommen eingeführt. Am folgenden
Allerseelen sollte durch Gebete und
Fürbitten sowie durch Almosen das Leiden der Toten im Fegefeuer gelindert
werden. So betrachtet ist Halloween
Foto: Angela Parszyk/Pixelio
ein lockeres Spielchen. Zur HalloweenParty am Freitag, dem 31.Oktober, wird es ab 19 Uhr im Wellenhallenbad
Aquawell in Helmbrechts feucht-fröhlich. Alle Badegäste können sich auf
„monstermäßige“ Musik freuen, für die ein DJ sorgt. Erfrischungsgetränke
stehen für einen gelungenen Abend bereit. Kostüme sind gerne gesehen.
11-14
5
REST VOM OKTOBER
Donnerstag
TERMINE
Samstag
Allerheiligen
1
November
HOF 13:00 Führung Flüchtlinge u. Vertriebene in Hof Museum Bayer. Vogtland
20.00
Spieleabend
Kunstkaufhaus
BAD ELSTER
09:00 Internationales. Bäderfechtturnier
Kurhaus
19:30 Lulo Reinhardt und Vicente Patiz, Gitarrennacht
Kurhaus
19:30 Er, Musical, Evang. Freundeskreis
Trinitatiskirche
FÖRBAU 19:00 Wetterhexen, Theatergruppe Förbau
Sportheim
PLAUEN 21:00 Ana Alcaide, Spanien, FolkHerbst
Malzhaus
SELB
16:00 Wolfgang A. Mozart: Requiem, KV 626 Rosenthal-Theater
SELBITZ 14:00 SpVgg Selbitz - SV Friesen, Landesliga
Grüne Au
WEISSENSTADT 19:00 Weinfest mit Live-Musik
Restaurant Seestern
ZELL
20:00 Mord im Hühnerstall, Laienspielgruppe Zell
Schützenhof
Theatersaison
eröffnet
Die Theatergruppe Förbau
hat ergründet, woher das
Wetter kommt und ist dabei auf die „Wetterhexen“
gestoßen. Die Komödie in
drei Akten wird im November im Sportheim in Förbau
Freikarten
aufgeführt. Am 1.,2.,7.,8.,
50
EITE
14., 15., 21. und am 22.
Karten dafür sind im Vorverkauf erhältlich im Sportheim Förbau Telefon
09284/251 sowie im Amtsblattlädla in Schwarzenbach/Saale, Tel. 09284/349.
S
6
11-14
Freikarten
S50
EITE
Der Hobby-, Künstler- und Ideenmarkt präsentiert sich am 2.November in Bindlach. Eine Woche
später, am 9.November, ist er in Oberkotzau in der
Saaletalhalle zu Gast. Beide Märkte bieten eine
gute Gelegenheit, sich mit
außergewöhnlichen
Weihnachtsgeschenken einzudecken. Neben den beliebten
und bekannten Ausstellern
gibt es wieder neue Anbieter,
die mit neuartigen Ideen vertreten sind. Die Deutsche
Multiple Sklerose Gesellschaft Bayern (Bezirk Oberfranken) ist ebenfalls mit einem Informationsstand vertreten.
11-14
7
MARKT
Weihnachtsideen
Requiem
Mit seinem Programm „in paradisum“
setzt sich der Kammerchor Hof gegen
Ende des Kirchenjahres, am Allerseelentag, mit dem Thema „Tod und
Ewigkeit“ auseinander. Hauptwerk des
Konzerts am Sonntag, dem 2.November, ist das Requiem von Maurice Duruflé. Es interpretiert in eindrucksvoller
Dramatik den überlieferten RequiemText. Dieses sehr selten aufgeführte
Werk erfordert neben einem versierten
Chor und Solisten eine große romantische Konzertorgel mit einem virtous
agierenden Organisten: Georg Stanek
an der Silbermannorgel der Hofer St.
Michaeliskirche. Dem Requiem sind
Chorwerke und Sololieder verschiedener Epochen vorangestellt. Solisten
sind die Sopranistin Monika Tschuschke, Sopran, Lothar Littmann, Bariton
sowie Tamara Melikian am Violoncello.
8
11-14
Schlank, athletisch, scheinbar zeitlos, unsagbar jung
geblieben und immer noch bestens bei Stimme. Peter Kraus ist wohl der fitteste 75-Jährige, den es
landauf, landab gibt. Nicht nur der fitteste, sondern
auch der aktivste. Denn er hat sich entschieden,
noch einmal auf Tournee zu gehen unter dem Motto
„Das Beste kommt zum Schluss“. Damit verabschiedet sich der Ausnahme-Künstler nach rund 60 Jahren auf der Bühne vom intensiven Tourleben. Mit
14 bekam Peter Kraus seine erste Filmrolle in Erich
Kästners „Das Fliegende Klassenzimmer“. Drei Jahre später stand er zum
ersten Mal öffentlich auf der Bühne. Sein Siegeszug als Künstler und Entertainer begann. Auf seiner letzten Tournee kommt er auch nach Hof in
die Freiheitshalle und bringt nur Hits mit. Am Sonntag, dem 2.November.
Fellow Rovers im „Bugatti“
Die Kultband rockt im legendären Tanzlokal Bugatti in
Höchstädt. Am Samstag, dem 8. November, ein Erlebnis für alle Beat-, Rock- und Tanzfreunde der Region.
Die oberfränkische Legende weckt mit dem Konzert in
der einstigen Beat-Bar Erinnerungen an die große Zeit
der Bugatti, als die Fellow Rovers auch mit Stars wie
Casey Jones and the governors aufgetreten sind. Das
wird ein Abend mit Gänsehaut-Feeling. „Reichsadler”Wirtin Dunja Wendler öffnet die “Bugatti” nach langer
Pause eigens für diese oldiegeprägte Beat-Nacht.
HIGHLIGHTS IN IHRER REGION
aus Südtirol
Live 2015
21.02.2015 Hof Freiheitshalle
D a s e r f ol gr e i c h s t e S c h l a g e r d u o 2 0 1 5 L i v e a u f Tourne e
09.05.2015 Hof Freiheitshalle
28.10.2015 Hof Freiheitshalle
TICKETS: 0 18 06 / 57 00 99* swww.semmel.de
Präsentiert von
%52!NRUFn-OBILFUNKPREISEMAX%52!NRUF
11-14
9
KONZERT
Peter Kraus auf Abschiedstournee
TERMINE
Sonntag
2
November
HOF
14:00 ATS Hof West - FC Trogen 2, KL-Nord
Joditzer Weg
15:00 Michel, Kindertheater Jugendkulturtage
Haus d. Jugend
17:00 In Paradisum, Requiem M. Duruflé, Hofer Kammerchor Michaeliskirche
19:00 Peter Kraus, Das Beste kommt zum Schluss
Freiheitshalle
19:30 Der große Houdini, Musical
Theater, Gr. Haus
19:30 Das Tagebuch der Anne Frank, Oper
Theater, Studio
BAD ELSTER
15:00 Nimm Dich in Acht vor blonden Frau‘n, Chansons
Kurhaus
BAYREUTH 13:00 Tag der offenen Klaviermanufaktur
Steingraeber Haus
BINDLACH 10:00 Hobby-, Künstler- und Ideenmarkt
Bärenhalle
FÖRBAU 17:00 Wetterhexen, Theatergruppe Förbau
Sportheim
HELMBRECHTS 13:00 Freundschaftslauf Helmbrechts-Hallerstein Naturbad
WUNSIEDEL
10:00 Kunsthandwerkermarkt
Fichtelgebirgsmuseum
Blutspende-Termine
03. Nov.
04. Nov.
05. Nov.
05. Nov.
07. Nov.
10. Nov.
13. Nov.
20. Nov.
26. Nov.
27. Nov.
28. Nov.
Münchberg, Rotkreuzhaus
Münchberg, Rotkreuzhaus
Helmbrechts, BRK-Haus
Hof, LfU/AOK, Blutspendemobil
Feilitzsch, Verbandsschule
Hof, BRK-Kreisverband
Stammbach, Volksschule
Köditz, Göstrahalle
Selbitz, Hauptschule
Geroldsgrün, Volksschule
Naila, Gymnasium
16.00 - 20.00 Uhr
16.00 - 20.00 Uhr
16.00 - 20.00 Uhr
11.30 - 16.00 Uhr
16.30 - 20.00 Uhr
12.00 - 19.00 Uhr
17.00 - 20.00 Uhr
16.30 - 19.30 Uhr
16.00 - 20.00 Uhr
16.30 - 20.30 Uhr
16.00 - 20.00 Uhr
Markttreiben
Nichts ist so gefragt, wie dekoratives
und nützliches regionales Kunsthandwerk. Deswegen sind am Sonntag,
dem 2.November, alle Liebhaber traditioneller Handwerkskunst zum Stöbern
und Entdecken ins Fichtelgebirgsmuseum in Wunsiedel eingeladen. Von Badepralinen und Drechslerarbeiten bis
hin zu Weihnachtsschmuck und Schokolade kann beim Kunsthandwerkermarkt so einiges bestaunt und erworben werden. Für jeden ist etwas dabei,
wenn 30 Händler und Handwerker aus
der Region auf den drei Etagen des
Museums ihre Waren, Kunstwerke und
Leckereien anbieten. Bei Vorführungen
zeigen Meister ihres Fachs ihr kunstfertiges und anspruchsvolles Können.
10
11-14
11-14
11
TERMINE
Montag
3
November
HOF
09:00 Weihnachtsausstellung
Fa. Packwa, Gottlieb-Daimler-Str. 1
18.00 Muckturnier
Restaurant La Mancha, Wilhelmstr. 35
BAD STEBEN 19:00 Menschen mit Armutserfahrung, Lesung
Kurhaus
GEFREES
19:00 Toledos, Ana Alcaide, Weltmusik
Konzertscheune
WEISSENSTADT
19:30 Lyrik u. sanfte Töne, Lesung, M. Dütz, G. Wunderlich
Kurzentrum
Dienstag
4
November
HOF
09:00 Weihnachtsausstellung
Fa. Packwa, Gottlieb-Daimler-Str. 1
15:30 Vorlesenachmittag für Kinder
Stadtbücherei
20:00 Die Nibelungen II, Filmreihe zu Thea von Harbou Galeriehaus Weinelt
20.00 Piano Dinner, 3-Gänge-Menü, am Piano Robert Pinter Fernweh Diner
BAD STEBEN 19:00 Kardiologische Rehabilitation, Arztvortrag
Kurhaus
SCHWARZENBACH/SAALE
16:30 Jüdisches Leben im Dreiländereck, Vernissage
Sparkasse
WUNSIEDEL
19:30 Gibt es ein Leben nach dem Tod, Vortrag
Fichtelgebirgshalle
Weihnachtliche Festtagsdekoration
Die neuesten Trends für weihnachtliche Dekorationen zeigt
die Firma packwa in der GottliebDaimler-Straße in Hof an zwei Ausstellungstagen. Am Montag, dem
3. und Dienstag, dem 4.November,
jeweils von 9 bis 17 Uhr ist die
Ausstellung „Weihnachten 2014“
geöffnet. Zudem ist Beate Müller
von der Firma Duni anwesend
und präsentiert aktuelle Tischdekoration für Weihnachten. Wie leicht es ist, Glückwunschkarten mit wenigen
Handgriffen selbst zu gestalten, zeigt Rosi Weinberger von der Firma Artoz.
12
11-14
Mit „Kriemhilds Rache“ wird die Verfilmung der Nibelungensage fortgesetzt und abgeschlossen. Fritz Lang hat
sich auch in diesem Streifen genau an das Drehbuch der
Tauperlitzerin Thea von Harbou gehalten und das Blutbad,
die blindwütige Rache der Witwe Siegfrieds, in Szene gesetzt. Der Untergang und die Vernichtung der Nibelungen
findet sich auch in der deutschen Sprache als „Nibelungentreue“ wieder. Sie
beschreibt eine bis in den Tod und in die Vernichtung hinein, oft nicht begründbare Treue. Gleichzeitig sind in den Räumen der Hofer Stadtbücherei
noch bis zum 10.November Erstausgaben der in Tauperlitz geborenen Autorin
Thea von Harbou zu bewundern. Thea von Harbou, Tochter eines verarmten
Landadeligen, kam in Tauperlitz zur Welt und schrieb von frühester Jugend
an Gedichte, Kurzgeschichten und Romane. Für die Verfilmung ihres Romans „Das indische Grabmal“ schrieb die Tauperlitzerin ihr erstes Drehbuch.
KULTUR
Ausstellung und Film
Gegen das Vergessen
Mit einer vielseitigen Veranstaltungsreihe stellt der „Verein gegen das Vergessen“
das zehnjährige Bestehen der Gedenkstätte „Langer Gang“ in Schwarzenbach/Saale
G. Baumgärtel
G. Pausewang in den Mittelpunkt. Begonnen wird mit der
Ausstellung „Jüdisches Leben im Dreiländereck“, die ab dem 4.November vier
Wochen lang in der Sparkasse Hochfranken in Schwarzenbach/Saale zu sehen
ist. Am Freitag, dem 7.November, liest die bekannte Autorin Gudrun Pausewang
zum Thema „Die schlimme Zeit“ im Rathaussaal in Schwarzenbach/Saale.
Im Rahmen des zehnjährigen Bestehens der Gedenkstätte „Langer Gang“, deren
Eröffnung am 9. November 2004 stattfand, wirkt der Verein gegen das Vergessen
am Sonntag, dem 9.November am Friedensgebet in der St. Gumbertuskirche in
Schwarzenbach/Saale mit. Im Anschluss wird der Film über das Konzentrationslager Helmbrechts gezeigt. Der Historiker Ulrich Fritz kommt am Donnerstag, dem
13.November, in den Gemeindesaal der Evangelischen Kirchengemeinde am
Bahnhofsplatz. Sein Vortrag trägt den Titel „Todesmärsche durch Schwarzenbach
/Saale und Umgebung“. Der letzte Abend gehört einer kabarettistisch anmutenden
Vorstellung. Gerti Baumgärtel bringt am 18.November ihr neues Programm „Witz
als Widerstand und Spötterdämmerung“, im Evangelischen Gemeindesaal auf die
Bühne. Sie zeigt, dass Humor oft half, um während der Nazi-Zeit zu überleben.
11-14
13
Die schönsten OLDIES
16:
.1.20
en
tunigdital DAB+
S
4
2 und d
Ab 1
KW
auf U
Gery‘s Gut Gelaunte Gäste.
Jeden Montag von 17 - 18 Uhr
Mo., 3. November
DR. A. HENTSCHEL
Donald-Duck-Museum
Schwarzenbach/Saale
Mo., 10. November
UDO BRAUNERSREUTHER
Direktor der
Spielbank Bad Steben
Mo., 17. November
VERA BRAUN
Leiterin Fichtelgebirgshalle Wunsiedel
Mo., 24. November
ANNE MUTSCHMANN
Tierpflegerin Zoo Hof
Mo., 1. Dezember
CHRISTIAN P. ROTHEMUND
Sänger, Rezitator, Kabarettist
Mo., 8. Dezember
ANDY LANG
Musiker Celtic Songs
Täglich von 12-18 Uhr
auf UKW 88.0 und im Kabel
NEU: 24 Stunden web-radio: www.extra-radio.de
05-14
0 14
05
1-1
-14
414Hof - Kreuzsteinstr. 2-6, Tel. 09281/83000 11-14
11-1
19
-1914
FREIZEIT
Freikarten
Klaus Beer zeigt Amerika
S50
EITE
Jede Woche einmal über den großen Teich nach Amerika – einen ganzen Monat lang. Das Amerika Filmfestval macht`s möglich. Der Hofer Weltenbummler,
Filmemacher und Buchautor Klaus Beer zeigt noch einmal seine Vortragsfilme
mit dem Thema „Amerika“ in der Pauluskapelle in Hof, Lessingstraße 1. Dort
kann man einen ganzen Monat lang, immer mittwochs, den Westen der USA
erleben. Los geht es am Mittwoch, dem 5.November, mit dem Film „Route 66 die Straße der Sehnsucht“. Rund 3.500 Kilometer Nostalgie und Mythos entlang
der Kultstraße Amerikas von Chicago nach Los Angeles: durch Illinois, Missouri,
Kansas, Oklahoma, Texas, New Mexico, Arizona und Kalifornien. Am Mittwoch,
dem 12.November, folgt der Film „Best of the West“, Traumlandschaften und
Naturwunder im Westen der USA. Am Mittwoch, dem 19.November, gehts quer
durch die USA - vom Atlantik zum Pazifik mit „That‘s America“. Diese Route
ist der Traum vieler Amerikafreunde. Den krönenden Abschluss des AmerikaFilmfestivals bildet am 26.November Beers neueste Filmproduktion: „Shooting
Wild West“, digitial gedreht in Full-HD und im Kinoformat 16:9. Dieser Film verspricht Off-Road, Action, Abenteuer und Traumlandschaften, den USA-Kick pur.
11-14
15
MAUERFALL
9. November 1989: Fall der Mauer
Im November erreichen die Veranstaltungen zum 25jährigen Jubiläum des Mauerfalls ihren Höhepunkt. Im Deutsch-deutschen Museum in Mödlareuth ist am Freitag, dem 7.November, Eckard Michels
zu Gast. Der Autor stellt sein Buch „Guillaume, der Spion“ vor. Es ist eine ausführlich recherchierte Lebensbeschreibung, für die er als erster Historiker mehrere Tausend Seiten Verschlussakten des Bundeskanzleramtes sichten konnte.
Unter dem Motto „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein“ steht am 9.November
ein ökumenischer Dankgottesdienst in der Michaelis-Kirche in Hof. Evangelische
und katholische Kirchengemeinden von Hof und der Partnerstadt Plauen feiern
ihn gemeinsam. Die Städte Hof und Plauen organisieren am Sonntag, dem
9.November, gegen Mittag einen „Trabi-Konvoi“. Es sollen sich möglichst viele
Trabant, Wartburg und andere ehemalige DDR-Fahrzeuge
in Plauen sammeln und dann auf der B 173 in Richtung Ullitz fahren. Dort werden die Oberbürgermeister von Hof und
Plauen sowie die Landräte aus Hof und dem Vogtlandkreis
nach einem kurzen Grußwort einen „Schlagbaum“ öffnen. Die
Fahrzeuge fahren dann weiter nach Hof, wo auf dem Platz
hinter der Freiheitshalle, stilecht wie damals, eine Gulaschkanone an die Fahrer gereicht wird. Aufgrund
der Baustellensituation im Bereich der B 173 bietet die Stadt Hof für Zuschauer einen Shuttlebus an. Nähere Informationen erteilt Jürgen Stader von der Stadt Hof unter Telefon (09281)
815-1116. Beim „Grenzertreffen“ zeigt Alfred Eiber am Montag, dem
10.November, im Postsportheim Hof seinen Dia-Vortag „Grenzöffnung“. Eine interessante Lesung hält der Spiegel-Redakteur Peter
Wensierski am 13.November im Hofer Fernweh Diner. „Die verbotene Reise“ – Geschichte einer abenteuerlichen Flucht“. Der Eintritt hierzu ist frei.
S PHAN
NTTOM DER
ER OP
OPER WEST
WES
EST SI
SIDE
IDE STORY
STORY
RY STARLIGHT E
NS DIE SCHÖ
HÖNE
NE UN
UND
ND DAS
DAS BIEST
BBIIES
EST CABARET
CABARET CHICAGO LE
HAIRSPRAY KÖN
KÖNIG
IG DE
DER LÖ
LÖWEN JEK YLL & HYDE THRIL
LÖW
AR NOCH NIEMALS IN NEW K MY FAAIR LADY MAMMA
CK
CA
H
E
ES
STO
R
AB
E
ARR N H NIE
NN
M
ADY
MMA
16
11-14
5
November
HOF
19:30 Paare, Vernissage, Kunstverein
Galerie Theresienstein
19:30 Der große Houdini, Musical
Theater, Gr. Haus
20:00 Route 66, K. Beer Amerika-Filmfestival Paulus-Kapelle, Lessingstr. 1
SELBITZ 20.00 FrankenSima, Wirtshauskabarett
Bockpfeifer
Donnerstag
6
November
HOF
18:00 Schlusschor, drei Akte v. B. Strauß, öffentl. Probe Theater, Gr. Haus
18:00 Herzrhythmusstörungen, Herzwochen-Vortrag
Münch-Ferber-Villa
19:30 25 Jahre Grenzöffnung, Podiumsdiskussion Museum Bayer. Vogtland
BAD ELSTER 19:30 Der letzte Ballonfluchtversuch aus d. DDR
Kurhaus
BAD STEBEN
19:30 Norwegen, Dia-Multivisionsschau, S. Wolf-Feix
Kurhaus
SELB
19:30 Hofer Symphoniker, Solist: Fédor Roudine
Rosenthal-Theater
11-14
17
TERMINE
Mittwoch
Do., 06.11.14, 19.30 Uhr (Konzertabo/Freiverkauf)
Hofer Symphoniker: Werke von Tschaikowsky, Sibelius,
v. Beethoven; Solist: Fédor Roudine, Violine; Dirigent: Roland Vieweg
Di., 18.11.14, 19.30 Uhr (Freiverkauf)
Compagnia d’Opera Italiana die Milano:
„Zauber des Belcanto“ – Große Operngala
Weltberühmte Arien, Duette u. Ensembles (Solisten, Chor, Orchester)
Sa., 29.11.14, 19.30 Uhr (Freiverkauf)
Radspitz unplugged! Die kultige Party-Band wieder in Selb
Do., 04.12.14, 19.30 Uhr (Theaterabo/Freiverkauf)
Theater Hof: „König Lear“ – Tragödie von William Shakespeare
Fr., 12.12.14, 19.30 Uhr (Freiverkauf)
„IVUSHKA“ – Die russische Weihnachtsrevue
Märchenhafte Weihnachten! Farbenprächtig und akrobatisch zum Puls
der Balalaika!
So., 14.12.14, 19 Uhr (Eintritt frei)
Ausstellungseröffnung: Der Selber Künstler Adolf Mötsch
präsentiert einen Querschnitt seines jahrzehntelangen, künstl. Schaffens
So., 21.12.14, 17.30 Uhr (Freiverkauf)
Weihnachtskonzert mit dem Kultensemble „Blechschaden“
und der „Mini-Blechschaden-Show“ von Zukunft Kinder Selb
Leitung: Bob Ross
Sa., 27.12.14, 14.30 und 17.30 Uhr (Freiverkauf)
„Die Schneekönigin – Das Musical“ – Zauberhaftes Pop-Musical
frei nach H.C. Anderson für Kinder ab 5 Jahren und die ganze Familie
Do., 08.01.15, 19.30 Uhr (Konzertabo/Freiverkauf)
Neujahrskonzert der Hofer Symphoniker: „Alles Liebe“
Mit Adréana Kraschweski, Sopran/Richard Morrison, Bariton;
Dirigent: Johannes Klumpp
Do., 15.01.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)
Operettenbühne Wien – Heinz Hellberg: „Wien, Wien, nur du allein“
Operettengala
Do., 29.01.15, 19.30 Uhr (Freiverkauf)
THE 12 TENORS – 12 Tenöre, 22 Welthits, 1 Show
Mit Live-Band in einer aufwendigen Lightshow. Das Highlight f. Jung u. Alt
Vorverkaufsstellen: Selb (Leo’s Tee & Mehr, Poststr. 7, Tel. 09287/4524),
Marktredwitz (Theaterkasse im Frey-Centrum, Tel. 09231/508286),
Rehau (Irmgard Mier - Wolle u. Kurzwaren, Bahnhofstr. 2, Tel. 09283/
3759), außer Abo Hof (Ticket-Shop, Poststr. 9-11, Tel. 09281/816228)
und unter www.okticket.de. Für Aufführungen im Theaterabo Vorverkauf
nur in Selb. Infos: Kulturamt der Stadt Selb, Tel. 09287/883-119 u. 883125, email: kulturamt@selb.de; Internet: www.selb.de
18
11-14
FREIEZIT
Kultur für alle
Das Rosenthal-Theater in Selb bietet Kultur für Alle.
Neben klassischen Konzerten steht auch die leichte
Unterhaltungssparte auf dem Spielplan. Am DonnersR. Vieweg
tag, dem 6.November, geben die Hofer Symphoniker F. Roudine
ihr erstes Abo-Konzert dieser Spielzeit. Nach Auszügen aus „Eugen Onegin“ von
Peter I. Tschaikowsky erklingt das Konzert für Violine und Orchester d-Moll von
Jean Sibelius und schließlich Beethovens Symphonie Nr. 4. Solist des Abends ist
der diesjährige Sieger des Violinwettbewerbes Henry Marteau, Fédor Roudine.
Dirigent des Abends ist Roland Vieweg, erster Kapellmeister und stellvertretender
Musikdirektor am Theater Hof.
Mit einer großen italienischen
Operngala gastiert die „Compagnia d’Opera Italiana di
Milano“ in Selb. „Zauber des
Belcanto“ ist der Titel der Gala
am Dienstag, 18. November,
mit Höhepunkten aus dem
Repertoire der schönsten
italienischen Opern. Arien,
Duette, Ensembles, eingebettet in mitreißende Chor- und Orchesterstücke, die
auch in Opernmetropolen inzwischen bejubelt werden. Mitwirkende sind Solisten, Chor und Orchester der Compagnia.
Ohne stehende Ovationen und etlichen Zugaben kamen die Musiker
der oberfränkischen Kultband „Radspitz“ bisher nicht von
der Bühne des Rosenthal-Theaters. So dürfte es wohl auch wieder bei ihrem Auftritt am
Samstag, dem 29. November, zu erwarten
sein, wenn Sie „unplugged“ das RosenthalTheater rocken.
Die Tragödie „König Lear“, wird vom Theater Hof am Donnerstag, dem 4.Dezember,
Radspitz
gezeigt. Der alte und des Regierens müde
Lear will einer seiner Töchter die Regierung übergeben und trifft nach einem
„Liebeswettbewerb“ die falsche Wahl. Er übergibt die Macht den ihm schmeichelnden, älteren Töchtern Regan und Goneril, und verstößt die einzig ehrliche,
junge Cordelia. Lears Unglück: Regan und Goneril verraten ihn. Er verfällt dem
Wahnsinn. Intrigen, Meuchelmord und Verrat prägen das neuregierte Königreich.
11-14
19
KULTUR
Jazz-, Latin- und Weltmusik
Freikarten
S
Helmbrechts wird im Herbst zur heimlichen
50
EITE
Kultur-Hauptstadt Oberfrankens. Im November steht bei den „Kulturwelten“ alljährlich das JazzWochenende im Textilmuseum an. Klangfarben afrikanischer und israelischer Musik machen am Freitag.
dem 7.November, den Anfang. Efrat Alony und Childo
Efrat Alony
Thomas gehen dabei mit eigenen Kompositionen und
neuen Interpretationen von Volksliedern auf eine spannende
musikalische Reise. „Jazz, Baby“ ist das Motto von Alexandra Lehmler und ihrem Quartett. Für die Saxophonistin aus
Mannheim ist Jazz in höchstem Maße lebendig und genau
das, was man daraus macht. Mal schimmern bunte Farbtöne der Weltmusik durch, manchmal funkeln klassische
Elemente, manchmal wird es auch rockig, dreckig und derb.
Zur Matinée am Sonntag, dem 9.November, ist alles was
man hört: Stimme, Bass, Hände und Füße. „Le Bang Bang“
Alexandra Lehmler
Eine Sängerin und ein Bassist, die es mit der Dynamik und
dem Farbenreichtum eines philharmonischen Orchesters
aufnehmen können. Die Wucht und epische Breite diverser
Rock-Klassiker von AC/DC, Radiohead, David Bowie oder
Metallica meistern sie mit der ungeheuren Spannbreite ihrer
Ausdrucksmöglichkeiten ebenso mühelos wie die knisternden
Zwischentöne der feingeistigen Musik von Joni Mitchell, Michel Legrand, Duke Ellington oder Hoagy Carmichael.
Lateinamerikanischen Piano-Traumjazz und Balladenkunst,
Le Bang Bang
ohne jegliche Berührungsängste mit Pop und anderen Stilen
bringt Bruno Böhmer Camacho am 12.November in den Bürgersaal. Er ist Sohn der klassischen Konzertpianistin Professor Lyra Camacho und Enkel des berühmten kolumbianischen
Musikers Angel Maria Camacho y Cano. Er öffnet Schatztruhen reich an traumwandlerischer
Melancholie, lateinamerikanisch geprägter,
Bruno Böhmer CamachoTrio
galanter Kompositionskunst und mitreißend improvisierten Passagen.
„Piano meets World Percussion“ ist ein spannender musikalischer Dialog zwischen Marina Baranova, die sich
nicht nur als klassische Pianistin einen Namen gemacht
hat und Murat Coşkun, der als World-Percussion-Spezialist gilt und ein Meister der Rahmentrommeln ist. Am
21.November nehmen sie die Zuschauer im TextilmuseMurat Coskun, Marina Baranova um mit auf eine außergewöhnliche musikalische Reise.
KULTURWELTEN 2014
K
7., 8. & 9. September - Textilmuseum
Jazz-Wochenende
al
r - Bürgersa
12. Novembe
cho
Efrat Alony & Childo Thomas
Alexandra Lehmler Quintett
Le Bang Bang
rio
ama jazzT
21. Nove
öhmerheC
Traum
m
oan
Pi
r
Bruno inBam
Marina ber - Textilmuseum
erikanisc
Late
st
un
nk
de
Baran
& Balla
ova &
Mur
Piano m at Cosk
un
eets Wo
Reservierung im Textilmuseum:
rld Pe
Tel. 09252 / 92430
20
z
www.textilmuseum.de
rcussion
11-14
Neu bei den Hofer Gästeführern ist die „Sülzen-Tour“
quer durch Hof! Am Freitag, dem 7.November, startet die
erste Tour am Rathausbrunnen. Ein Genussbotschafter
der Genussregion Oberfranken begleitet den schmackhaften Rundgang durch Hof. Dabei geht es um die Herstellung einer guten
Hausmachersülze, die auch verzehrt werden kann, dazu gibt es Geschichten
über das Hofer Brauwesen zu hören. Schließlich nimmt der Hofer Nachtwächter die Teilnehmer mit auf seinen Rundgang durch die Gassen um die Sankt
Michaeliskirche. Am 15.November können beim „Kulinarischen Stadtspaziergang“ Hofer Köstlichkeiten erkundet werden. Für beide Touren gilt: bitte vorher
bei der Tourist-Info anmelden. Gruppen können auf Anfrage diese Touren buchen.
Highlights in Brass
Musik ist in vielerlei Hinsicht ein Phänomen. Nur ein Takt, nur wenige Akkorde
können reichen, um eine Erinnerung
auszulösen oder einen ganzen inneFreikarten ren Film ablaufen zu lassen. Mit dem
brandneuen Programm „Highlights in
50
EITE
Brass“ präsentiert Harmonic Brass die
schönsten und faszinierendsten Werke, die die Literatur zu bieten hat und lässt
den Zuhörer in eigenen Erinnerungen schwelgen. Am Freitag, dem 7.November,
in der Kirche St. Konrad, Nailaerstr.7, in Hof. Karten im Vorverkauf gibts bei siegfried.krauss@gmx.de, Tel.0170/9232774 und im Ticketshop der Frankenpost, Hof.
S
11-14
21
INFO
Sülzen-Tour durch Hof
Freikarten
S50
EITE
KULTUR
Kultur-Hammer
Im November lädt der Verein
Kulturhammer zu zwei Veranstaltungen in den Tanzsaal Kaiserhammer ein. Am
Freitag, dem 7.November,
kommt die Gruppe Aquabella (Bild). Sie sind mittlerweile ein eigenes Genre
in der Welt des A-cappella-Gesangs
und räumen Sonderpreise für ihre
außergewöhnlich
herausragende
Programmgestaltung ab. Ihre Konzertreisen führten in die ganze Welt. Aus
allen Ländern brachten sie sich neue
Songs mit. So entstand ihr mittlerweile
fünftes Programm „Ayadooeh!“, ein in
18 Sprachen gesungenes Repertoire
original und originell choreografiert.
Scheinbar endlos schöpfen sie aus ihren außerordentlichen Tonumfängen,
der Wandlungsfähigkeit und dem Farbenreichtum ihrer Stimmen.
Am 16.November kommt Tormenta
Jobarteh nach Kaiserhammer. Er trägt
den afrikanischen Titel „Griot“, Meister
der Musik und des Geschichtenerzählens. Mit großer Kraft und mitreißender
Lebendigkeit begeistert er sein Publikum mit dem Programm „Jeliba, der
Geschichtenerzähler!“ Dabei begleitet
er sich selbst virtuos auf der Kora,
einer westafrikanischen 21-saitigen
Harfenlaute. Sprache, Musik und
Rhythmus verweben sich zu einem
unvergesslichen Zuhör-Erlebnis. Erzählt wird von Königen, von Selbsterlebtem und vom Glück der Weisheit.
Es stellt sich die Frage: was ist das
Glück und wer ist wirklich glücklich?
22
11-14
Welches ist ist die größte Firma in Hof? Nicht die Textilgruppe, nicht die Diakonie
und auch nicht das Klinikum. Sondern die Fresenius Medical Care. Das stand
in der BILD-Zeitung und siehe da, es stimmt sogar. Steht im Handelsregister:
Amtsgericht Hof, HRB 4019. Werfen wir einen Blick auf Wikipedia: Die Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA mit rechtlichem Sitz in Hof an der Saale und
operativem Sitz in Bad Homburg ist der weltweit führende Anbieter von Dialyseprodukten und -dienstleistungen zur überlebensnotwendigen medizinischen
Versorgung von Menschen mit chronischem und akutem Nierenversagen.
Über 86.000 Mitarbeiter. Im Jahr 2013 über 14,6 Milliarden Dollar Umsatz, über
1,1 Milliarden Dollar Gewinn. Ein Anruf im Hofer Rathaus ergibt: die Firma ist in Hof unbekannt. Ein Blick ins
Telefonbuch zeigt: kein Eintrag. Im Internet findet sich
aber eine Adresse: Ernst-Reuter-Straße 119. Doch da,
neben der Commerzbank, sind die Türen (Bild unten)
verriegelt und verrammelt, kein Firmenschild, kein Briefkasten. Ein Anruf in der Fresenius Zentrale Bad Homburg ergibt, dass Hof in Zeiten vor der Wiedervereinigung als rechtlicher Sitz gewählt wurde. Möglicherweise
habe man damals auch etwas hier bauen wollen, das sei
aber nicht zustande gekommen. Anders in Schweinfurt.
Dort wurde 1979 ein Werk eröffnet, in dem heute 1.200
Mitarbeiter Dialysemaschinen herstellen. Der Zug ist für
Hof abgefahren. Doch Fresenius Medical Care, kurz FMC, ist weiter am wachsen. Wo sind all die Wirtschaftsförderer der Stadt Hof, Oberfrankens oder gar
„Invest in Bavaria“, der Ansiedlungsagentur des Freistaats Bayern? Da muss
Versäumtes nachgeholt und
ein freundschaftlicher Kontakt hergestellt werden. Wenn
ein Milliarden-Unternehmen
schon den Firmensitz in Hof
hat, führt kein Weg daran vorbei, dort auch mal Klinken zu
putzen. Nicht einmal, sondern
regelmäßig. Sonst sind die,
die für die Schaffung von Arbeitsplätzen bezahlt werden,
fehl am Platz. Denn ein Firmensitz ohne einzigen Arbeitsplatz, das ist für uns der Dicke Hund des Monats.
11-14
23
GLOSSE
Milliarden-Unternehmen sitzt
in Hof - ohne Arbeitsplatz
KULTUR
Dort, wo lässiger Pop auf melancholischen Folk trifft, die Großstadt auf Polaroid-Charme glänzt, zwischen „home“
und „homesick“, wo Woody Allens „Annie
Hall“ um die Ecke lugt und Schiller zitiert
- genau dort beginnt die Reise von Nick &
June! Mit im Gepäck: die Akustikgitarre,
zwei wundersam eigene Stimmen , MeloNick und June dien zum Verlieben und Abschweifen. Die
Bernd Schricker
BR3-Newcomer, Matuschkes Lieblinge, kommen am 8.November ins Kunstkaufhaus nach Hof.
Die Hofer Kabarettwochen werden im KKH mit „Pressack, Bier und Moll“, am 14.November und mit dem
„Weiherer“ am 21.November fortgeführt. Philipp Moll
kredenzt „Alles von der toten Sau“, dazu wird m KKH
Gerstensaft und deftige Hausmannskost gereicht.
Freikarten Der Nürnberger Kabarettist, Musikant und Autor
liest Amüsantes wie auch nachdenklich Stim50
EITE
Philip Moll
mendes über Franken, dessen Seele und seine
liebenswerten Menschen. Deftig geht es auch beim
Weiherer zu. Der niederbayerische Liedermacher
hat „A Liad, a Freiheit und a Watschn“ dabei.
Er singt und musiziert, witzelt und sinniert, schimpft
und protestiert - meist politisch unkorrekt, oft gnadenlos komisch, aber immer beherzt. Da schon
wieder Weihnachten droht, gibts am Freitag, dem
28.November, „Schrickers kleines Adventskonzert“
Freikarten
im KKH. Der Hofer Musiker Bernd Schricker musi50
Der Weiherer ziert mit seinen Schülern, Kollegen und Freunden.
EITE
S
S
24
11-14
7
November
HOF
18:00 Live Musik mit Pino Barone aus Italien
Il Peperoncino, Altstadt 36
18:30 Sülzen-Tour m. Genussbotschafter/Nachtwächter, Anmeld. Tourist-Info
19:00 Emma Stoned, Rumors of Riots, Jugendkultur-Konzert Haus d. Jugend
19:30 Highlights in Brass mit Harmonic Brass St. Konradskirche, Nailaerstr.
20:00 Mit dem Hofer Nachtwächter unterwegs
ab Michaeliskirche
20:00 Reinhard Mey, dann machs gut-Tournee, ausverkauft Freiheitshalle
20.00 Charaoke mit Piano
Kunstkaufhaus
BAD ELSTER 19:30 Blue Haley Band, Rock‘n‘Roll Tanzabend
Kurhaus
DÖHLAU 19:30 Liederabend des Gesangsvereins Kautendorf
Rathaussaal
FÖRBAU 20:00 Wetterhexen, Theatergruppe Förbau
Sportheim
HELMBRECHTS
17:00 Licht und Dunkelheit, Lesung m. Michael Asad
Stadtbücherei
20:00 Efrat Alony u. Childo Thomas, Kulturwelten
Textilmuseum
MÜNCHBERG
20:00 Symphoniekonzert, Hofer Symphoniker
TVM-Halle,
MÖDLAREUTH
14:00 25 Jahre Mauerfall, Gedenkveranstaltung
Dt.-Dt. Museum
19:00 Guillaume der Spion, Lesung m. Eckard Michels
Dt.-Dt. Museum
NAILA 20:00 Bumsi and the Pimperboyz, Konzert
Café Memories
PLAUEN
21:00 Asynje, Dänemark, FolkHerbst
Malzhaus
SCHWARZENBACH/SAALE
19:30 Die schlimme Zeit, Lesung m. Gudrun Pausewang
Rathaussaal
SCHWARZENBACH/WALD
20:00 Ich sag‘s lieber direkt, Kabarett m. Michael Altinger Ph.-Wolfrum-Haus
THIERSTEIN
20:00 Aquabella, Hits der Weltmusik, A cappella Tanzsaal Kaiserhammer
WUNSIEDEL
19:30 Bürgerinitiative Fichtelgebirgsstraße, Diskussion Fichtelgebirgshalle
Musikalische
Newcomer
Sie lassen es gerne mal krachen, natürlich musikalisch. Die
Liedauswahl von „Bumsi and the
Pimperboyz“ reicht von Country,
Pop, Rock über Klassiker bis hin
zu Schlagern. Am Freitag, dem
7.November, sind sie live im Café
Memories in Naila zu erleben.
11-14
25
TERMINE
Freitag
KONZERT
Freikarten
S50
Kreislauf des Lebens
EITE
Die musiKultur Weißdorf lädt am 8.November zu einem besonderen Abend ein.
Im Gasthof Walther in Wulmersreuth ist
Chris Columbus zu Gast. In seinen Liedern geht es um den eigenen Rhythmus,
aber auch darum, wie sehr man sich oft im
Kreis dreht, ohne Maß und ohne Ziel. Authentisch und unverkrampft hält er einen
Spiegel vors Gesicht und schickt die Zuhörer auf zu neuen Ufern. Er präsentiert eine
äußerst gelungene Mischung aus Witz,
Ernsthaftigkeit und guter Laune. Niemand beschreibt den Kreislauf des Lebens
in Gedankenbildern so unglaublich tief und farbenfroh wie Chris Columbus.
Speisen für Ritter
und Burgfäulein
Mittelalterliche Unterhaltung und Klamauk mit der
Gruppe „Scharlatan“ krönen das Ritteressen. Die
Landmetzgerei Strobel lädt dazu am 8.November in
die Eventhalle ein. Bei passender mittelalterlicher Dekoration wird eine große Auswahl an Speisen und Getränken gereicht. Platzkarten für den Abend sind im Vorverkauf in der Metzgerei Strobel in Dörnthal erhältlich.
Zur Wintergaudi lädt die Landjugend Weidesgrün am 29.November nach Dörnthal.
26
11-14
Freikarten
S50
EITE
Für den schönsten Tag
im Leben findet am
8.und 9. November
zum zweiten Mal die
Hochzeitsmesse „Traut
euch! – Heiraten in
Hof“ statt. Im Festsaal
der Freiheitshalle Hof
präsentieren Aussteller
aus der Region zwei
Tage lang ihre Angebote rund ums Heiraten,
für alle Neugierigen,
Verlobten und Heiratswilligen. Brautpaare haben in der Vorbereitungszeit viel
Stress und bis zum perfekt geplanten Hochzeitstag ist es ein langer Weg. Sie
sind von A-Z, von Autovermietung bis zum Zeltverleih, ständig unterwegs.
Die Hochzeitsmesse bietet Informationen zu:: Welches Kleid trägt die Braut
am schönsten Tag im Leben und welchen Anzug trägt Man(n)? Was trägt die
Braut unter dem Hochzeitskleid? Welche Ringe und aus welchem Material? Wo wird gefeiert? Welcher Partyservice und welcher Wein wird gereicht?
Dieses und vieles mehr gilt es zu überlegen und zu planen. Die Hochzeitsmesse hat hierfür eine große Auswahl an Anbietern an einem Ort. An beiden Tagen kann man sich entspannt über die neuesten Trends zum Thema
Hochzeit informieren. Engagierte Aussteller präsentieren ihre Angebote und
nehmen sich für die individuelle Beratung viel Zeit. Brautmodengeschäfte,
Juweliere, Konditoren, Floristen und viele andere Hochzeitsdienstleister bieten den Besuchern einen Überblick über zahlreiche Angebote für die perfekte
Hochzeit. Höhepunkte sind die täglichen Brautmodenschauen auf der Bühne.
Besuchen
Sie uns
auf der
Hochzeitsmesse
8./9.11.2014
Freiheitshalle Hof
Le Mariage
Königstraße 61
95028 Hof
Tel. 09281-86203
www.le-mariage.de
11-14
27
MESSE
Traut euch
KONZERT
Guitar Beat
Freikarten
S50
EITE
Sie haben das Zeug zur Legende,
arbeiten allerdings noch daran.
Die oberfränkische Rockformation
„The Guitar Beat“ gibt es seit über
einem Vierteljahrhundert. Das wissen freilich nur die, die sie einmal
live erleben durften. Darüber hinaus
wirkten die Musiker mit den typisch
oberfränkischen Namen „Mike
Shrieve“, „Doc Maddog“, „Mitch Mitchell“ und „The Butcher“ gewissermaßen
im Stillen. Nun endlich gibt es eine erste CD mit dem verheißungsvollen Titel „Girls with Guitars“. Hier offenbaren sie ihre Seele, Sehnsüchte und auch
Ängste – etwa dass die Bar brennt und niemand das Bier rettet. Allesamt rohe
Edelsteine, wie sie betonen, aus den staubigen Deserts der USA gehoben,
neu arrangiert, geschliffen und interpretiert. Am Samstag, dem 8.November, spielt die Band Stücke der CD live im Alten Bahnhof in Hof, aber auch
andere Klassiker und brandneue Songs der Band werden zu hören sein.
Wie wird man Physiotherapeut,
Masseur oder Ergotherapeut?
Am Samstag, dem 8.November erhalten
Schulabgänger am Tag der offenen Tür
der Medfachschule in Bad Elster umfassende Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten in den Bereichen
Physiotherapie, Ergotherapie, Masseur
& medizinischer Bademeister sowie über
die Studienbereiche Gesundheitsmanagement (B.A.) und Health Care Studies
(B.Sc.). Neben individuellen Beratungsgesprächen zu Ausbildung, Studium, Berufschancen, Auslandspraktika, Finanzierung und Wohnen in Bad Elster können
Kurzentschlossene an diesem Tag ihre Bewerbungsunterlagen abgeben und
am Aufnahmeverfahren teilnehmen. Die speziell für die einzelnen Ausbildungen
eingerichteten Unterrichts- und Übungsräume können während einer Führung
besichtigt werden. Schüler der Medfachschule präsentieren therapeutische Methoden, wie Übungen am Schlingentisch, Massagen und Bildnerisches Gestalten.
28
11-14
Freikarten
EITE
Können Sie Bayern?
Einen Prüfungsabend mit Wolfgang Krebs gibt es am Samstag,
dem 8.November, im Porzellanikon in Selb. Er ist die parodistische
Dreifaltigkeit der bayerischen Ministerpräsidenten: Stoiber, Beckstein
und Seehofer. Wie soll man sich
noch auskennen im schönsten
aller Bundesländer, wenn die
Großstädte immer größer und
die Provinz immer leerer wird? Wenn Gemeinden ums Überleben kämpfen
– und die Großstädter in ihren überteuerten Einzimmerwohnungen auch?
An diesem Abend bekommt das Publikum Tipps für den täglichen weißblauen Überlebenskampf: wichtige Informationen von ausgewiesenen Fachleuten für alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens im Freistaat. Und eine
Bayern-Prüfung muss her! Sie soll zeigen, wer es verdient hat, als solcher bezeichnet zu werden und bei wem der TÜV schon lange abgelaufen ist. Schirmherren sind natürlich die All-Time-Stars Horst Seehofer und Edmund Stoiber.
Tango-Wochenende
Seit drei Jahren treffen sich Tango-Begeisterte im Obergeschoss des Bio-Marktes in der Wunsiedler Straße 7.
Grund genug, das erste Jubiläum zu feiern. Ein ganzes Wochenende lang gibt es Tango satt: Workshops,
eine Milonga und ein Tango-Café. Die Workshops für
angemeldete Teilnehmer am Samstag und Sonntag, 8.
und 9.November, drehen sich um „Grundlagen für Anfänger“,
„Die Dynamik der Milonga“ oder „Spielereien mit dem Valsrhythmus“. Die Milonga (Tanzveranstaltung) am Samstag,
dem 8.November, wird mit Showtanz-Einlagen von Mario De
Camillis und Alejandra Soto Zerpa ergänzt. Zur Live-Musik
vom Tango-Trio ‚Perfume de Mujer‘ und DJ Erick Fleitas aus
Cuba darf getanzt werden. Zum Tango-Café am Sonntag,
dem 9.November legt DJ Alejandra Soto Zerpa die Musik auf.
Tanzeinlagen von Liuba Trejo und Rolando Isse aus Cuba sowie Mario De Camillis und Alejandra Soto Zerpa aus Argentinien zeigen, wie Tango getanzt wird.
11-14
29
KULTUR
S50
FREIZEIT
Tanzen mit dem
Lump am Stecken
Anlässlich des 650jährigen Stadtjubiläums wird Münchberg zu einem
Rock´n´Roll-Mekka. Gery & the Johnboys spielen am Samstag, dem 8.November, in der Judo-Club-Turnhalle. Parallel dazu wird an diesem Abend das
neue Getränk der Alten Feuerwache Münchberg vorgestellt, der „Lump am
Stecken“ – mit Hilfe dieses Getränkes wird es zu einer Steigerung der „Lockerheit“ und „Tanzfreude“ kommen - bei Frauen und bei Männern gleichermaßen.
VHS Hof-Land: It‘s Tea Time
Beim entspannten Teetrinken lässt es sich wunderbar plaudern,
besonders wenn dazu ein paar „Scones“ serviert werden. Zwei
erfahrene Muttersprachlerinnen aus Schottland und Südafrika
laden ein zum freien Sprechen. „Tea Time“ ist am Samstag, 8.November, von 10 bis 12 Uhr im extra-radio Bürgerstudio, Kreuzsteinstr. 7, in Hof.
Anmeldeschluss ist der 3.November bei der Volkshochschule Landkreis Hof,
per Telefon (09281) 7145-24 oder per E-Mail: s.gaubert@vhs-landkreis-hof.de.
Ritzeratzerutz
Die kleine Elli bekommt die einmalige Gelegenheit einen
Ausflug zum Planeten Ritzeratzerutz zu machen. Nämlich
am Samstag, dem 8.November, beim Kindertheaterfest
im Bürgerzentrum in Münchberg. Neben dem Auftritt des
Puppentheaters „Die fröhliche Kinderbühne“ mit dem
Theaterstück für Kinder ab 4 Jahren, gibt es ein Rahmenprogramm mit Schminkstation, Malwand sowie Spiel- und Bastelangeboten.
Wir haben noch
Termine für
Weihnachten
frei!
Gasthof
Deutsche Flotte
8. Nov.
ab 17.30 Uhr
Backhendl - bitte reservieren!
9. Nov. Hauskerwa
- Ente, Gans, Karpfen, ger. Forellen,
- Nachm. hausgeb. Kuchen/Krapfen
15. Nov. ab 14 Uhr Mensch-Ärger-Dich-Nicht-Turnier
22. Nov. Schaschlik-Tag - bitte reservieren!
29. Nov. Mittag u. Abend: Schlachtschüssel u. Schwaaß
05. Dez. ab 15 Uhr Adventsflohmarkt (Anbieter bitte tel. anmelden)
07. Dez. ab 15 Uhr Stimmungsvoller Adventsnachmittag
mit Albert Rambacher
Inh. Hanno Paul
Plauener Str. 50 - 95028 Hof - Tel. 0 92 81 / 9 24 43
www.deutsche-flotte-hof.de
Mo, Di, Mi, Fr, Sa
So
30
10 bis 14 Uhr und ab 17 Uhr geöffnet
Do Ruhetag
ab 10 Uhr durchgehend
oder nach vorheriger Vereinbarung
11-14
Freikarten
S50
MUSIK
Neuer Folk
EITE
Bereits Bob Geldof rief Guido
Goh zu einem Newcomer Event
nach Dublin. Mit seiner schier
unter die Haut gehenden virtuosen Stimme macht der Sänger
jedes Konzert zum Erlebnis. Im
Folk Club Isaar wird Guido Goh
am 8.November brandneue Musikstücke des im nächsten Jahr
kommenden dritten Albums präsentieren, die die bisher berührensten und im
Ausdruck stärksten Songs seiner Karriere ausmachen.
Freikarten
Zu einem kurzfristig angesetzten Konzert kommen „The Henry Girls“
50
nach Isaar. Karen (Fiddle Vocals), Lorna
EITE
(Vocals, Accordeon) und Joleen McLaughlin
(Harfe, Piano, Vocals) sind in ihrer Heimat
Malin, einem malerischen Städtchen auf
der Inish Eoghain Halbinsel in Nord Donegal, schon von jeher als „The Henry Girls“
bekannt. Keiner weiß so recht warum, aber
irgendwie blieb der ungewöhnliche Name
an den drei Schwestern haften. Früh schon bekamen die jungen Mädchen
Unterricht. Zu Hause war mehrstimmiges Singen an der Tagesordnung, heute
ist es ihr Markenzeichen. Schon bald gehörten die Girls zu denen, die amerikanische Folk- und Bluegrass-Richtungen per musikalischer „Transatlantic
Connection“ wieder stärker mit den keltischen Wurzeln verbanden. Mittlerweile gelten sie als eine der wegweisenden neuen Folk Gruppen Irlands mit
einem persönlichen Stil. Am Mittwoch, dem 19.November, im Folk Club.
S
Klangkünstler
„Best of Song“ heißt das aktuelle Bühnenprogramm der Ausnahmemusiker
Markus Segschneider und Alexandre
Zindel, mit dem die beiden Musiker
am Samstag, dem 8.November, in
der Oelsnitzer Katharinenkirche gastieren. Song-Klassiker wie „candle
in the wind“ von Elton John oder Rio
Reisers „Junimond“ treffen auf Folk
und vereinen sich mit der Freiheit des
Jazz zu einem unvergleichlichen Stil.
Als „Two High“ wissen sie mit jazzigen,
teilweise gegen den Strich gebürsteten
Versionen altbekannter Klassiker zu
überzeugen. Segschneider ist Bassist,
Gitarrist und virtuoser Solist, während
Zindel so manches Solo rhythmisch
pfeift. Zudem erklingen facettenreiche
Eigenkompositionen in deutscher
Sprache und instrumentale Gitarrenwerke. Nicht umsonst gelten die beiden Musiker als echter Geheimtipp
der europäischen Unplugged-Szene.
Ein Abend für Liebhaber leiser Töne
und Gänsehautmomente. Karten
sind im Vorverkauf in der Kultur- und
Touristinformation Oelsnitz, Telefonnummer (037421) 20785 erhältlich.
11-14
31
KULTUR
Im Kurhaus in Bad Steben
In Bad Steben wird die Vorweihnachtszeit genutzt, um
mit Vorträgen gesundheitliche Aspekte hervorzuheben.
Los geht‘s am Dienstag, dem 4.November, mit dem Arztvortrag von Dr. Wilhelm Stoiber: „Kardiologische Rehabilitation - Für wen, wann und warum?“. Am 10.November
Dr. Wilhelm Stoiber
gibt der Heilpraktiker Hannes Laubmann Tipps zum Thema „Gesunder Darm - gesunder Mensch“. Am Samstag dem 15.November, ist
der Bad Stebener Herztag mit vielen interessanten Vorträgen über das Herz.
Den humorvollen Gesundheitsvortrag „Das
Darm-Hirn-Kartell“ hält Dr. Petra Wenzel am
Montag, dem 17.November. „Das Geheimnis
der Gelassenheit“ gibt Elke Sachs am Dienstag, dem 25.November preis.
Auf die nächste Urlaubssaison stimmen die
Dia-Shows von Sigrid Wolf-Feix und Markus
Merz ein. Über zwei Reisen berichtet Sigrid
Wolf-Feix. Am Donnerstag, dem 6.November
Lofoten, Norwegen
zeigt sie Norwegen in seiner ganzen Schönheit. Eine atemberaubende Bilderreise durch
das Land der Trolle, vom südlichsten Punkt
auf Kap Lindesnes bis hinauf zum Nordkap
und vom stürmischen Westkap bis zur östlichsten Festung in Vardø. Am Donnerstag,
dem 13.November geht die Dia-Show auf
eine Reise „Auf den Spuren der Maharadjas
durch Indien“. Trutzige Burgen und verspielte
Paläste zeugen vom luxuriösen Lebensstil
Sadhu in Indien
der Maharadjas und deren Jahrhunderte
langer Herrschaft. Die Bilder dieses scheinbaren Märchenlandes stehen in krassem
Gegensatz zur Realität. Bittere Armut, ausbeuterische Arbeitsverhältnisse, Verheiratung
von Kindern, Umweltzerstörung und das
Schicksal von ihren Männern abhängigen
Ehefrauen gehören zur alltäglichen Lebenserfahrung der 46 Millionen Rajasthanis. Am
Foto: Markus Merz
Donnerstag, dem 20.November, zeigt Markus Merz den ersten Teil seiner Live-Bildershow „Afrika und Asien - Sehnsucht
Weltreise“. 15 Monate lange bereiste er vier Kontinente und 22 Länder. Die
Begegnungen mit fernen Kulturen und Menschen, die erlebte Vielfalt, aber
auch die Einzigartigkeit der Natur teilt er unterhaltsam mit dem Publikum,
wobei die Magie der Bilder die Illusion nährt, selbst dabei gewesen zu sein.
32
11-14
MUSIK
Irish Folk und viel mehr – Dizzy Spell
Die fünfköpfige Band Dizzy Spell (engl. für „Schwindelanfall“) nimmt die Zuhörer
mit auf eine rasante keltisch inspirierte Weltreise. Sie beginnt in Irland und führt
über Schottland nach Kanada und in die USA. Dazwischen liegen Stopps in der
Bretagne, Spanien und Skandinavien. Fein arrangierte Folksongs treffen auf fünfstimmigen Satzgesang und swingenden, zeitgemäßen Groove. Am 8.November
treten Dizzy Spell auf der Casino Club Night-Bühne im Spielsaal der Spielbank
Bad Steben auf. Fabelhafte Live-Musik gepaart mit verantwortungsvollem und
unterhaltsamem Glücksspiel. Gespielt wird an diesem Abend an einem RouletteTisch auch für den guten Zweck. Die Einnahmen gehen an die Sportstiftung Hochfranken. Der Eintritt ist frei, Einlass ab 21 Jahren, mit gültigem Personalausweis.
11-14
33
34
11-14
8
November
HOF
10:00 Englisch frei sprechen zum Tee, VHS Landkr. extra-radio, Kreuzsteinstr. 7
13:00 Führung Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Museum Bayer. Vogtland
13:00 Traut euch, Hochzeitsmesse
Freiheitshalle, Festsaal
14:00 SpVgg Bayern Hof - TSV Großbardorf, Bayernliga
Grüne Au
19:00 Benefizball der Hofer Service-Clubs
Freiheitshalle
19:30 ASV Hof - SV Untergriesbach, Ringen, Oberliga
Turnhalle FHVR
19:30 Das Tagebuch der Anne Frank, Oper
Theater, Studio
20.00 Nick and June, Konzert
Kunstkaufhaus
21:00 The Guitar Beat, Konzert
Alter Bahnhof
21:00 Jubiläums-Milonga, Tango-Wochenende BioMarkt-OG, Wunsiedler Str. 7
BAD ELSTER
10:00 Tag der offenen Tür, Infotag Ausbildung und Studium Medfachschule
19:30 Wendelieder mit Stellmäcke u. Trotzband
KunstWandelhalle
BAD STEBEN 20:00 Irish Club Night mit Dizzy Spell
Spielbank
FÖRBAU
19:00 Wetterhexen, Theatergruppe Förbau
Sportheim
HELMBRECHTS
20:00 Andy Lang, CD-Präsentation
Bürgersaal
20:00 Alexandra Lehmler Quintett, Kulturwelten
Textilmuseum
HIRSCHBERG
19:30 Gospel Train, Jesus Gospel Singers
St. Katharinenkirche
HÖCHSTÄDT
20.00 Fellow Rovers
Bugatti-Bar
ISAAR
20:00 Guido Goh, Konzert, Folkclub
Gasthaus Isaar
MÜNCHBERG
14:00 Kindertheaterfest
Bürgerzentrum
20:00 Rock‘n‘Roll-Tanzabend m. Gery and the Johnboys
Judoclub-Halle
NAILA/CULMITZ
19:00 Sekretärinnen-Party mit DJ Holly
Hotel Gutshof Culmitzhammer
OELSNITZ/VOGTL. 20.00 Two High, Konzert
Katharinenkirche
PLAUEN 20:00 Bembers, voll in die Fresse, Kabarett
Malzhaus
21:00 Paul Millns, Singer Songwriter
Malzhaus
REHAU 19:30 RSC Rehau - KSV Bamberg, Ringen, LL Nord
Ringerhalle
SCHAUENSTEIN 10:00 Tag der offenen Tür Münzer Haustechnik, Bergstr. 10
SCHÖNWALD
19:00 Kleinkunstmarkt, Eröffnung A-Capella-Chor Bel A Tona Turnerheim
SELB 19:30 Heimatbühne Selb, Volkstheater
Rosenthal-Theater
20:00 Wolfgang Krebs, Kabarett
Porzellanikon
SELBITZ/DÖRNTHAL
19:00 Ritteressen mit der Gruppe Scharlatan
Eventhalle Strobel
TAUPERLITZ 09:00 Spielzeug-Flohmarkt
Schulturnhalle
WEISSDORF/WULMERSREUTH
20:00 Chris Columbus, Konzert
Gasthof Walther
WUNSIEDEL 20:00 Kneipennacht
Innenstadt
ZELL 20:00 Mord im Hühnerstall, Laienspielgruppe Zell
Schützenhof
Spielzeug-Flohmarkt in Tauperlitz
Spielsachen selbst verkaufen. Diese Möglichkeit haben
Kinder am Samstag, dem
8.November, beim SpielzeugFlohmarkt in der Turnhalle
der Von-Pühel-Grundschule
in Tauperlitz. Endlich die Gelegenheit, das Kinderzimmer
zu entrümpeln oder einige Schnäppchen für Weihnachten zu ergattern. Außer
Spielsachen können auch Ski, Schlitten, Schlittschuhe oder Fahrräder angeboten werden. Die Reservierung der Tische erfolgt über die Praxis für Physiotherapie Julia Hanoglu in Döhlau, Trittfeldstraße 5, Telefon (09286) 965647.
11-14
35
TERMINE
Samstag
INFO
15 Jahre Fernwehpark
25 Jahre Grenzöffnung – das ist auch eng
mit dem Jubiläum des Hofer Fernwehparks verknüpft. Am 9.November 1999,
zehn Jahre nach dem Fallen der Mauer, wurde der Fernwehpark eröffnet. Ein
Projekt, bei dem sich am Anfang niemand etwas so recht vorstellen konnte.
Mittlerweile präsentiert sich eine exotische Panoramakulisse mit Schildergrüßen aus der ganzen Welt. Über 300 Stars und Prominente aus Musik, Film,
TV, Bühne und Sport und Politik haben bislang mit handsignierten Grußtafeln
und ihren Handabdrücken in Ton mit ihrem bekannten Namen mitgeholfen, den
Friedensgedanken und die Ideologie des Projekts um die ganze Welt zu tragen.
Künstlerischer Sonntag
Gemeinsam mit den Schwarzenbacher Geschäftsleuten, die am Sonntag, dem 9.November, ihre Läden
öffnen, lädt der Schwarzenbacher Kulturverein zum
Kunstmarkt ein. In der Galerie im Alten Rathaus finden die Besucher bewährte und neue Verkaufsstände. Wer rechtzeitig plant,
hat an diesem Tag alle erforderlichen Geschenke für die nächsten Monate beisammen. In der Galerie im Alten Rathaus an der Ecke Ludwigstraße/Münchberger Straße finden sich auf drei Etagen allerlei künstlerische und nützliche
Objekte. Auch der neue Kalender 2015, den der Kulturverein Schwarzenbach
vorbereitet, wird hier verkauft. Er enthält diesmal Ansichten von Vereinen,
die in vergangenen Zeiten in Schwarzenbach aktiv waren. Im Künstlercafé dürfen dann auch etliche wohlschmeckende Kunstwerke verputzt werden.
Genussvolle Zeit
Wenn das bäuerliche Jahr zu Ende ging,
begann die Zeit der Hausschlachtungen.
Waren diese noch bis in die 1950/60er
Jahre auf den Dörfern üblich, so findet
man sie in unseren Tagen nur noch
selten. Heute werden die Tiere meist in
zentralen Schlachthöfen geschlachtet
und verarbeitet. Im Freilichtmuseum zeigt der Fleischer am 9.November, wie ein
Schwein fachgerecht zerlegt und verarbeitet wird. Neben Wurstsuppe und Wellfleisch, sei dem, der es nicht ganz so herzhaft mag, Brot und Kuchen aus dem
Museumsbackofen empfohlen. Am Sonntag, 30.November, dem 1. Advent,
erwarten die Besucher weihnachtlich geschmückte Gebäude, ein Krippenspiel
des Kinderheimes Tannenmühle, weihnachtliche Bläsermusik und vieles mehr.
Vogtländisches Freilichtmuseum Eubabrunn
9. November 2014, ab 9 Uhr
Schlachtfest mit 3 Tonikas
30. November 2014, ab 13 Uhr
Advent
mit Krippenspiel, Plätzchen backen, weihnachtlicher Bläsermusik
Waldstraße 2a ~ 08265 Erlbach / OT Eubabrunn
Tel. 037422 / 6536
www.freilichtmuseum-eubabrunn.de
36
11-14
9
November
HOF
10:00 25 Jahre Mauerfall, Ökum. Dankgottesdienst
St. Michaeliskirche
11:00 Traut euch, Hochzeitsmesse
Freiheitshalle, Festsaal
11:00 Schlusschor, drei Akte von Botho Strauß, Matinée Theater, Gr. Haus
14:00 1.FFC HOF - SC Regensburg, Frauenfußb. U17 Am Saaledurchstich
17:00 Tango-Café, Tango-Wochenende
BioMarkt-OG, Wunsiedler Str. 7
18:00 TSV Hof - HC Hersbruck, Handball, A-Jugend
Rosenbühl
19:30 Helden wie wir, szenische Lesung
Theater, Studio
BAD ELSTER
19:00 Neunte Beethoven, Festkonzert d. Vogtlandkreises
Trinitatiskirche
EUBABRUNN 09:00 Schlachtfest mit Musik
Freilichtmuseum
GEFREES
19:00 Jule Malischke und Stefan Bormann, Folk und Jazz Konzertscheune
HELMBRECHTS
10:30 Le Bang Bang, Kulturwelten
Textilmuseum
20:00 Curtis Stigers mit Band, Kulturwelten, ausverk.
Bürgersaal
LICHTENBERG
17:00 Musikschul-Gitarrenklasse Ungerank, Abschlusskonz. Haus Marteau
NAILA/LIPPERTSGRÜN
14:14 Faschings-Eröffnungsprunksitzung, TuS Lippertsgrün
TuS-Halle
OBERKOTZAU
10:00 Hobby-, Künstler- und Ideenmarkt
Saaletalhalle
REGNITZLOSAU 13:00 Herbstkirchweih mit Markt
Postplatz
SCHWARZENBACH/SAALE
11:00 Kunstmarkt
Galerie im Alten Rathaus
19:00 Todesmärsche durch Schwarzenbach, Vortrag
Ev. Gemeindesaal
SCHWARZENBACH/WALD
17:00 Mit Musik durch den Herbst, Musikschule Lkrs. Philipp-Wolfrum-Haus
SCHÖNWALD
10:00 Kleinkunstmarkt; verkaufsoffen
Turnerheimsaal
SELB
19:00 Bilder von Werner Maier, Ausstellungseröffnung Rosenthal-Theater
ULLITZ
12:00 Trabbi-Konvoi, 25 Jahre Mauerfall
Ortsgebiet
WUNSIEDEL
17:00 Ein Fall für Pater Brown, Kriminalkomödie
Fichtelgebirgshalle
11-14
37
TERMINE
Sonntag
KULTUR- UND FESTSPIELSTADT BAD ELSTER
NOVEMBER-HIGHLIGHTS IM
KÖNIG ALBERT THEATER BAD ELSTER
So. 09.11. | 19.00 Uhr | ST. TRINITATISKIRCHE
»NEUNTE BEETHOVEN«
3. Symphoniekonzert 2014/2015
Fr. 14.11. | 19.30 Uhr
»ARIADNE AUF NAXOS«
Oper von Richard Strauss
Sa. 15.11. | 19.30 Uhr
»HIGHLAND BLAST DAS FAHRENDE FESTIVAL
AUS SCHOTTLAND«
Stepdance, Folk- und Musicshow
Mi. 19.11. | 15.00 Uhr
»BEST OF BROADWAY«
Große Musicalrevue
Fr. 21.11. | 19.30 Uhr
»FRAU LUNA«
Operette von Paul Lincke
Sa. 22.11. | 19.30 Uhr
ERIK LEHMANN:
»Herr Lehmann wünscht
gute Besserung« Kabarett
So. 23.11. | 15.00 Uhr
»DER WIDERSPENSTIGEN
ZÄHMUNG« Komisches Solotheater
So. 30.11. | 15.00 Uhr
MAXI ARLAND präsentiert:
»Adventszauber«
Die Weihnachts-Schlagershow!
TICKETS & INFOS:
Tel.: 037437 / 53 900 · www.chursaechsische.de
38
11-14
Bad Elster
Am Samstag, dem 1.November, lädt Vicente Patiz den
(1)
Großneffen des weltberühmten Musikers Django Reinhardt, Lulo Reinhardt (1) zur „Großen Gitarrennacht“ in
das Kurhaus ein. Lulo Reinhardt gehört heute zu den
wichtigsten, authentischen und unverwechselbaren musikalischen Stimmen in der Zigeunermusik.
Über „Die letzte Ballonflucht – Eine Geschichte aus der
DDR“ erzählt am Donnerstag, dem 6.November, Jan
Hübler im Kurhaus anlässlich der Wendegedenktage.
(2)
1987: Ein junges Ehepaar (der Referent mit seiner Ehefrau Petra) hat den real existierenden Sozialismus satt
und plant eine ausgeklügelte Flucht in den Westen. In
einer kleinen Wohnung in Dresden werden 480 Bettlaken
zu einem riesigen Heißluftballon (2) zusammengenäht.
„Rock’n’Roll im Kurhaus“ heißt es am Freitag, dem 7.November. Die Blue Haley Band (3) aus Berlin-Köpenick
nimmt das Publikum auf eine Reise in die Vergangenheit
des Rock ‘n‘ Roll mit. Neben Bill Haley erstrahlt dieser
Abend auch im Glanz der anderen Stars dieser Zeit, wie El- (3)
vis Presley, Little Richard, Chuck Berry oder Fats Domino.
Stellmäcke & Trotzband (4) stehen für deutsche Weltmusik - mit mehrstimmigem Gesang und ständig wechselnden Instrumentierungen. Neben den eigenen Liedern widmet sich die Band am Samstag, dem 8.November, in der
KunstWandelhalle auch den Songs von Gerhard Gundermann, Holger Biege, Wenzel, Rio Reiser oder Reinhard
Mey, um die Poesie der Musik im Zeitgeist zu spiegeln.
(4)
„Highland Blast“ (5) heißt ein fahrendes Festival aus
Schottland, das am Samstag, dem 15.November, im König Albert Theater Station macht. Dudelsäcke, Gaelic und
Scots Songs, fetzige Tunes und mitreißender Stepdance
in einer einzigartigen Show, in der die junge schottische
Musikszene hautnah erlebbar wird.
Absurd, mitreißend komisch, eigensinnig und manchmal
sogar zum Anbeißen: Puppenflüsterer Benjamin Tomkins
(5)
(6) lässt seine besten Freunde und Feinde aus dem Koffer. Am Dienstag, dem 18.November, haucht er den Puppen im Kurhaussaal Leben ein.
Am Samstag, den 22. November, gastiert das Ensemblemitglied der Dresdner Herkuleskeule, Erik Lehmann
(7), mit seinem bissigen Soloprogramm „Herr Lehmann
wünscht gute Besserung“ im König Albert Theater.
(6)
Freches politisches Kabarett, skurrile Figuren, schräge
Ideen und absurde Geschichten.
Der exzellente Multi-Mime Bernd Lafrenz (8) ist ein virtuoser Verwandlungskünstler im Geschwindigkeitsrausch.
Am Sonntag, dem 23.November,
präsentiert er den ShakespeareKlassiker „Der Widerspenstigen
(7)
(8)
Zähmung“ frei und komisch als Feu- (9)
erwerk pantomimischer Parodien und Clownerien im König Albert Theater.
Publikumsliebling Maxi Arland (9) stimmt die Gäste im König-AlbertTheater am Sonntag, dem 30.November, mit Adventszauber in die Vorweihnachtszeit ein und zeigt sich von einer ganz anderen musikalischen,
swingenden Seite. Mit Zauber begeistert auch Peter Valance. Er gehört
zur absoluten Weltspitze der Zauberkunst. Als jüngster Preisträger aller
Zeiten wurde er mit dem „Merlin Award“, dem Oscar der Magierwelt, geehrt.
11-14
39
40
11-14
Hacienda
wieder
in Hof
Sie ist wieder da. Mitten
in Hof in der Altstadt 3.
Die Hacienda, das Restaurant mit den mexikanischen Köstlichkeiten
öffnet täglich um 17 Uhr.
Der Gastraum ist liebevoll landestypisch eingerichtet und strahlt die Wärme Mexicos aus. Die Klassiker der mexikanischen Küche wie Quesadilla, Soft Shell
Tacos, Burritos, Enchiladas, Nachos oder Fajita
finden sich ebenso auf der
Speisekarte wie verschiedene saftige Steaks. Alles
frisch zubereitet mit original mexikanischen Gewürzen.
11-14
41
TERMINE
Montag
10
November
HOF
17:00 Hofer Grenzertreffen mit A. Eiber, 25 Jahre Mauerfall Postsportheim
17:30 Gedenkstunde zur Erinnerung an die Pogromnacht
Hallplatz
19:00 Weihnachtsgeschichten v. Gert Böhm, Lesung
Stadtbücherei
BAD STEBEN
19:00 Gesunder Darm, gesunder Mensch, Heilpraktiker-Vortrag
Kurhaus
Gert Böhm: 50 aweng
schreecha Weihnachds-Gschichdn
50 aweng schreecha Weihnachds-Gschichdn
enthält das neue Buch von Gert Böhm, in dem der
„Gerch“ Erlebnisse rund um Advent und Weihnachten verarbeitet. Es handelt sich allerdings
nicht um erbauliche Weihnachtsliteratur, sondern
eher um schrille und schräge Randereignisse –
mal brüllend komisch, mal hintergründig oder
zum Schmunzeln. Da gehts um eine verschwundene Weihnachtsgans oder um eine chaotische
Bescherung am Heiligen Abend - und um weitere skurrile Begebenheiten, die
im fränkischen Dialekt erzählt werden. Wie schon in seinen bisherigen Büchern
schaut Gert Böhm auch in dem neuen tief, aber liebevoll in die fränkische Seele.
Zur Buchvorstellung gibt es vier Lesungen: am Montag, dem 10.November, in
der Stadtbücherei Hof, am Donnerstag, dem 13.November, im Bürgerzentrum in
Münchberg, am Montag, dem 17.November, in der Nailaer Stadtbibliothek und
am Samstag, dem 22.November, in der Buchhandlung seitenWeise in Rehau.
Verlosung
S50
EITE
42
11-14
11
November
HOF
09:00 Außensprechtag f. Familie, Soziales
Bürgerzentrum, Karolinenstr.
18:00 Handgelenkbruch, Vortrag
Münch-Ferber-Villa
19:00 Rechtsikonographie, Vortrag v. Stephan AltenslebenFH-VR, Wirthstr. 51
BAD ELSTER
19:30 Es gibt Tage..., Lieder von Reinhard Mey mit L. Müller
Kurhaus
MARKTREDWITZ 11:11 Faschingseröffnung
altes Rathaus
MÜNCHBERG
08:00 Martinimarkt
Innenstadt, Lindenstr./Angerstraße
SELB 09:00
Hochschultag
Rosenthal-Theater
TERMINE
Dienstag
Deutsch-deutsche Filmtage
in Hof und Plauen
Die Partnerstädte Hof und Plauen veranstalten am
13., 14., 15. und 18. November die 5.Deutsch-deutschen Filmtage unter dem Motto „Von der Teilung
zur Einheit“. Im Anschluss an die Vorführungen von
Dokumentar- und Spielfilmen im Hofer Central-Kino
und im Plauener Capitol-Kino finden Gespräche
mit Zeitzeugen und Filmemachern statt. Der Eintritt zu den Filmtagen ist frei.
Altes Polizeyrecht
Der Verein Freunde der Fachhochschule
für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Bayern lädt am 11.November zu
einem Vortrag von Stephan Altensleben in
den großen Hörsaal der Fachhochschule
für öffentliche Verwaltung Hof ein. Der
langjährige Hofer Stadtdirektor und spätere Chemnitzer Regierungspräsident befasst sich in seinem Vortrag unter dem
Titel „Schlägest du mit Unbedacht, so wirst Du um deine Hand gebracht - Das
Peniger Gerichtsbild und seine Verwandtschaft“ mit dem Auffinden und der Deutung von Rechtsdenkmälern. Seine Erläuterung symbolischer Darstellungen von
Recht und Rechtsquellen führt zugleich ein in die Welt alter Gerichtsbarkeit und
des alten „Polizeyrechts“, dem Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung.
11-14
43
TERMINE
Mittwoch
12
November
HOF
17:00 Lymphome u. Leukämie, Vortrag Krebsberatungsstelle, Altstadt 2-4
19:00 Salsa-Bachata Crashkurs
Fernweh Diner
20:00 Latin-Night by Latin Sensation
Fernweh Diner
20:00 Best of the West, K. Beer Amerika-Filmfest Paulus-Kapelle, Lessingstr. 1
HELMBRECHTS 20:00 Bruno Böhmer Camacho Trio, Kulturwelten Bürgersaal
PLAUEN
19:00 Comedy Lounge m. Matthias Matuschik, Susanne Rohrer Malzhaus
Donnerstag
13
November
HOF
18:00 Das Spiegelgesetz, Vortrag
Münch-Ferber-Villa
19:00 Die verbotene Reise, Spiegel-Redakteur P. Wensierski FernwehDiner
19:30 Der Frankenwald, Vortrag mit Autor Gerhard Rank
Stadtbücherei
HOF/PLAUEN
11:00 Deutsch-dt. Filmtage Hof-Plauen, Auftakt Central-Kino/Capitol-Kino
BAD STEBEN
19:30 Indien, Dia-Multivisions-Show von Sigrid Wolf-Feix
Kurhaus
HELMBRECHTS
20:00 World Percussion Ensemble, Kulturwelten, ausverk.
Bürgersaal
MÜNCHBERG 19:00 Gert Böhm, Buchvorstellung u. Lesung Bürgerzentrum
PLAUEN
20:00 Ecco Meineke, Kabarett
Malzhaus
SCHWARZENBACH/SAALE
19.00 Todesmärsche durch Schwarzenbach, Vortrag
Ev. Gemeindesaal
Salsa, Rock und Lesung
Nach dem großen Erfolg des Auftakts der
Salsa Party im Fernweh Diner wird diese
Tanzreihe fortgesetzt. Mit lateinamerikanischen Tanz-Rhythmen ist in Hof eine neue
Ausgehmöglichkeit geboten, die es in dieser
Art in der Region noch nicht gegeben hat.
„Latin Nights Hof“, Annika Burkel, Lisa Rödel und Sebastian Jachec, laden am
Mittwoch, dem 12.November, ein zur zweiten Salsa Party. Vor der eigentlichen
Freikarten
Party gibts noch einen SalsaBachata Crashkurs.
50
EITE
„Spo-Dee-O-Dee“ gehört zur
“Speerspitze” der Europäischen Rockabilly/Rock‘n‘Roll-Szene. Am Freitag,
dem 14.November, wird die Band das
Fernweh Diner aufmischen. Sie hat sich
in den Jahren seit ihrer Gründung in den
90ern immer wieder neu erfunden. Mitt- SPO-DEE-O-DEE
lerweile legt sie eine Mischung aus explosivem, authentischen 50er Rock‘n‘Roll
und Rockabilly hin, mit einer Portion Rhythm‘n‘Blues. Kartenvorverkauf unter
Telefon (09281) 7799093 und bei Zigarren Wagner in der Hofer Altstadt.
Der erfolgreichste Skispringer Deutschlands und dreifache Olympiasieger, Jens Weißflog, kommt am Montag,
dem 24.November, zu einer Autorenlesung ins Fernweh
Diner. Er wird dort sein neues Buch „Geschichten meines
Lebens“ und seinen Bildband „Bilder meines Lebens“
vorstellen. Vor der Autorenlesung mit anschließender Signier- und Autogrammstunde wird Weißflog in die „Signs
of Fame“ aufgenommen. Der Eintritt ist frei. Es empfiehlt
sich Platzreservierung unter Telefon (09281) 7799093.
Jens Weissflog
S
44
11-14
Start: 13. November
Lou Bloom lebt zurückgezogen in Los Angeles und
hält sich mehr schlecht als recht mit kleineren Diebstählen über Wasser. Nach erfolglosem Bemühen
um einen anständigen Job beginnt Lou als freier
Kameramann für einen TV-Nachrichtensender zu
arbeiten. Sein Spezialgebiet: lokale Verbrechen
und Unfälle. Dabei muss er nicht nur möglichst als
erster am Tatort sein, je näher und schonungsloser
er mit seiner Kamera das Geschehen dokumentiert,
desto besser kann er die Bilder verkaufen. Der äußerst ehrgeizige Lou lernt schnell
und findet zusehends Gefallen an dem skrupellosen Geschäft der „Nightcrawler“.
Bären
Start: 13. November
In atemberaubender Umgebung, vor dem majestätischen
Hintergrund Alaskas, begleitet der Film „Bären“ das alltägliche, abenteuerliche Leben einer kleinen Bärenfamilie. Als
die ersten Frühlingsdüfte die Bären aus dem Winterschlaf
wecken, heißt es für zwei kleine Bärenjungen wieder: raus
in die Natur und die Welt entdecken. Neben allerlei Spielereien meldet sich dabei auch immer wieder der Ernst des
Lebens. Sie müssen die eine oder andere wichtige Lektion lernen, die ihr Überleben sichert. Auch gegen Wolfsrudel müssen sich die Bären immer wieder behaupten.
Die Tribute von Panem, Teil 3
Start: 20. November
Nachdem Katniss erfahren musste, dass ihr HeimatDistrikt 12 vollständig zerstört wurde, begibt sie sich
dorthin, um die Ausmaße selbst in Augenschein zu nehmen. Bis auf die Unterkünfte für die Sieger der Spiele
wurde der gesamte Bezirk von der Regierung in Schutt
und Asche gelegt, allein der Familienkater Butterblume
hat überlebt. Katniss bringt das Tier in ihr neues Zuhause: Distrikt 13. Dessen Bewohner leben im Untergrund,
besitzen Kernwaffen und stehen der Regierung feindlich gegenüber. Katniss ist noch immer das Gesicht der
Revolution, der auch ihr Freund Gale Hawthorn angehört. Sie weigert sich
aber anfänglich, an Propaganda-Aktionen für den Aufstand teilzunehmen.
Night Crawler - Jede Nacht hat ihren Preis
KINO-Karten zu gewinnen!
Jeder Gewinner erhält zwei Karten für seinen Wunschfilm.
Schreiben, faxen o. mailen Sie uns bis spätestens 10. November, welchen Film Sie
sehen möchten. Adressen auf Seite 3. Absender nicht vergessen. Viel Glück!
Eventuell verschobene Filmstarts einsehbar unter www.scalahof.de
11-14
45
KINO
KINO - Scala / Regina - Wörthstr.4 /Am Medienhaus - Tel. 36 84
KULTUR
Gschichtla
und Musik
Freikarten
S50
EITE
Freunde des fränkischen Dialekts
dürfen sich im November auf zwei
besondere Abende freuen. Dann
treten der „Hofer Spaziergänger“
Gert Böhm und der Liedermacher
Albert Rambacher gemeinsam auf. Mit dabei haben sie neue „Gerch“-Geschichten und Lieder voller Lokalkolorit. Rambacher, der gebürtige Unterfranke,
ist Germanist. Das Dichten und Komponieren geht ihm leicht von der Hand –
und er weiß, dass man mit der Mundart vieles interessanter und origineller ausdrücken kann als auf Hochdeutsch. Der mit dem „Frankenwürfel“ und anderen
Kulturpreisen ausgezeichnete Buchautor und Journalist Gert Böhm schreibt seit
48 Jahren jeden Samstag in der Frankenpost eine „Gerch“-Geschichte. In Isaar
liest Böhm auch einige Beiträge aus seinem soeben erschienenen Buch vor,
in dem der „Gerch“ lauter „aweng schreecha Weihnachds-Gschichdn“ erzählt.
Am Freitag, dem 14.November gastieren sie in Untertiefengrün im Gasthaus
Zur Hulda. Dort sind auch die Karten erhältlich unter Telefon (09293) 637.
Am Freitag, dem 28.November, darf im Hallersteiner Festsaal gelacht und geschmunzelt werden. Karten für diesen Abend gibt es im Vorverkauf bei der Hallersteiner Bäckerei Graf sowie bei der Firma Gross in Schwarzenbach/Saale.
November 2014
hof-programm
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
3
4
5
6
7
1
8
2
9
10
17
24
11
18
25
12
19
26
13
20
27
14
21
28
15
22
29
16
23
30
46
Dezember 2014
Redaktions- und
Anzeigenschluss:
14. November 2014
11-14
Giftmorde stellen seit jeher eine beliebte Methode dar, um unliebsame Personen aus dem Weg
zu schaffen. Auch die „Lady of crime“, Agatha
Christie, zog das sanfte Mordmittel Gift den bru- ARZNEIMITTEL
taleren Tötungsmethoden vor. Arsen, Morphin, in todsicherer Dosis.
Digitalis – in 70 ihrer über hundert Romane und Die Pharmazeutin Agatha Christie
Kurzgeschichten fallen die ahnungslosen Opfer verschiedenen Giften oder auch
überdosierten Arzneimitteln zum Opfer. Agatha Christie schildert die Gifte in ihrer Wirkung und Erscheinung dabei so genau und umfassend, dass ihr sogar
Toxikologen pharmazeutisches Wissen auf Lehrbuchniveau bescheinigen. Die
neue Ausstellung „Arzneimittel in todsicherer Dosis. Die Pharmazeutin Agatha
Christie“ wird bis zum 25.Mai 2015 im Fichtelgebirgsmuseum Wunsiedel gezeigt.
11-14
47
AUSSTELLUNG
Todsicher
XXX
48
11-14
XXX
Ŗ täglich geöffnet - kein Ruhetag
Ŗ durchgehend warme Küche
von 11-21 Uhr
Ŗ regionale Gerichte
Ŗ leckere Braten
Ŗ hausgemachte Brotzeiten
Ŗ Kaffee, Kuchen, heißeWaffeln
Ŗ Seminarraum
Ŗ Abenteuerspielplatz
Ŗ moderne Gästezimmer
am 7. November
Schwaaß und
Schlachtschüssel
am 8. & 9.
November
Martinsgansbraten
- rechtzeitig reservieren -
www.facebook.com/
gasthofraitschin
11-14
Gasthof Raitschin - 95194 Regnitzlosau
Tel: 09294/975000 info@raitschin.de 49
GEWINN
Eintrittskarten zu gewinnen!
1x2 Karten 05.Nov. Route 66, K. Beer Filmfestival Paulus-Kapelle, Hof
1x2 Karten 07.Nov. Harmonic Brass, Konzert
St. Konradskirche, Hof
2x2 Karten 07.Nov. Efrat Alony & Childo Thomas Textilm., Helmbrechts
1x2 Karten 07.Nov. Aquabella, Hits d. Weltmusik Tanzsaal, Kaiserhammer
2x2 Karten 08.Nov. Wolfgang Krebs, Comedy
Porzellanikon, Selb
2x2 Karten 08.Nov. Alexandra Lehmler Quintett
Textilm., Helmbrechts
1x2 Karten 08.Nov. Chris Columbus, Konzert Gasth. Walther, Wulmersr.
1x2 Karten 08.Nov. Guido Goh, Konzert
Gasthaus, Isaar
2x2 Karten 08.Nov. The Guitar Beat, Konzert
Alter Bahnhof, Hof
3x2 Karten 08./09.Nov. Traut Euch!, Hochzeitsm. Freiheitsh.-Fests., Hof
5x2 Karten 09.Nov. Hobby-,Künstler-, Ideenmarkt Saaletalh., Oberkotzau
2x2 Karten 09.Nov. Le Bang Bang, Matinée Textilmuseum, Helmbrechts
1x2 Karten 12.Nov. Best of the West, K. Beer Filmfest Paulus-Kapelle, Hof
2x2 Karten 12.Nov. Bruno Böhmer Camacho Trio Bürgers. Helmbrechts
2x2 Karten 14.Nov. Gert Böhm, Albert Rambacher Zur Hulda, Tiefengrün
2x2 Karten 14.Nov. SPO-DEE-O-DEE
FernwehDiner, Hof
2x2 Karten 14.Nov. Phillipp Moll, Kabarett
KunstKaufHaus, Hof
2x2 Karten 15.Nov. Hofer Urviecher Gastst. Hygienischer Garten, Rehau
2x2 Karten 15.Nov. Goller & Götz, Konzert
Komödienstadl, Förmitz
1x2 Karten 19.Nov. The Henry Girls, Konzert
Gasthaus, Isaar
1x2 Karten 19.Nov. That‘s America, K. Beer Filmfest Paulus-Kapelle, Hof
2x2 Karten 21.Nov. Bembers and the Masserfaggers
Rockwerk, Hof
2x2 Karten 21.Nov. Marina Baranova & Murat Coskun Textilm.,Helmbr.
2x2 Karten 21.Nov. Weiherer, Kabarett
KunstKaufHaus, Hof
2x2 Karten 21.Nov. Wetterhexen, Komödie
Sportheim, Förbau
2x2 Karten 22.Nov. Hofer Urviecher
Gastst. Friedrichsruh, Oberkotzau
1x2 Karten 22.Nov. Dirty Heckel Band, Konzert Schützenh., Bad Steben
2x2 Karten 22.Nov. Electric Vegas, Konzert
Wiesler Rock Club, Hof
1x2 Karten 22.Nov. Die Cubaboarischen
Freiheitsh.-Fests., Hof
2x2 Karten 24.Nov. Clueso
Freiheitshalle, Hof
1x2 Karten 26.Nov. Shooting Wild West, K. Beer Film Paulus-Kapelle, Hof
2x2 Karten 27.Nov. Gipsy Jazz Connection, JazztageFreiheitsh.-Fests.,Hof
2x2 Karten 28.Nov. Gert Böhm & Albert Rambacher Festh., Hallerstein
2x2 Karten 28.Nov. Greetje Kauffeld, Jazztage
Freiheitsh.-Fests.,Hof
2x2 Karten 28.Nov. Max Uthoff, Kabarett Fichtelgebirgshalle, Wunsiedel
2x2 Karten 29.Nov. Klaus Doldinger, Jazztage
Freiheitsh.-Fests.,Hof
2x2 Karten 29.Nov. Helge und das Udo, Comedy
Porzellanikon, Selb
2x2 Karten 29.Nov. Memory Pain, Konzert
Wiesler Rock Club, Hof
1x2 Karten 29.Nov. Tannahill Weavers, Konzert
Gasthaus, Isaar
2x2 Karten 30.Nov. Swingle Singers, Jazztage Freiheitsh.-Festsaal,Hof
3 x 1 Buch
50 Gerch Weihnachtsgeschichten
von Gert Böhm
Kino-Karten für Scala, Hof, Wörthstr. auf Kinoseite S. 45
50
11-14
HUMOR
Atze Bauer
Atze Bauer sorgt am Freitag, dem 14.November,
für gute Laune in der Hofer Gaststätte Weinkiste.
Auf seine ureigene Weise schießt er in atemberaubender Geschwindigkeit ein Kaleidoskop
von Liedern, Persiflagen und Parodien ab. Der
fränkische Liedermacher jongliert mit Texten
und Tönen im Zwiegespräch mit seinem Publikum.Im aktuellen Programm “was gscheids“
nimmt Atze das Publikum mit auf die musikalische Achterbahn zwischen schwarzem Humor
und fröhlicher Sinnlosigkeit. Im Nu infiziert Atze
Bauer mit einer riesigen Dosis Witz und Charme
seine Fans und berauscht sie musikalisch mit
ausgelassener Stimmung und Situationskomik.
Ein Konzert der besonderen Art geben die Hofer Symphoniker am Freitag, dem 14.November, im Festsaal der Freiheitshalle Hof. In ihrem 3.Symphoniekonzert der laufenden
Spielzeit präsentieren sie drei hochrangige Vertonungen
des Stoffes Pelléas und Mélisande von Maurice Maeterlinck. Gespielt werden Jean Sibelius, Gabriel Fauré und
Arnold Schönberg. Es dirigiert Daniel Klajner (Bild).
Ein besonderes Projekt hat Elke Rauh-Zimmermann,
Gesangspädagogin an der Musikschule der Hofer
Symphoniker, in Angriff genommen: Mit einer 18-köpfigen Truppe wird sie am Samstag, dem 15. und
Freitag, dem 21.November, zusammen mit der New
Real Band im Festsaal der Freiheitshalle das Musical
„Rent“ aufführen. Die Bedeutung dieses Musicals zeigt den Aktualitätsbezug: Drogen, Krankheiten, Arbeitslosigkeit und die Auseinandersetzung
mit Gewalt und Homosexualität. Das mehrfach preisgekrönte Musical ist
das letzte Werk des Komponisten und Autors Jonathan Larson, der am Tag
der Uraufführung starb. Es basiert auf Giacomo Puccinis Oper „La Bohème“.
So können Sie Karten gewinnen:
Schreiben Sie uns, wo Sie Ihr hof-programm bekommen. Dazu Ihre
Adresse, Telefonnummer und Ihren Kartenwunsch. Absenden an:
hof-programm - Postfach 1745 - 95016 Hof.
Per Fax: 09281 / 8300-45 e-Mail: verlosung@hof-programm.de
Oder direkt: Postkasten in Hof, Kreuzsteinstr. 2 (Ecke Altstadt)
Einsendeschluss: spätestens 4 Tage vor der jeweiligen
Veranstaltung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Verlag: extra Medien Marketing G. Prokscha
95028 Hof, Kreuzsteinstr. 2-6
Tel.: (09281) 8300-10 Fax: (09281) 8300-45
e-mail: post@hof-programm.de
Seit 1982 - Veranstaltungskalender für Hof und die Region
Redaktion: Gerhard Prokscha (V.i.S.d.P.), Claudia Hannemann
Anzeigen: Günter Lippert
Druck: Adler-Druck, Bad Elster
Gültige Anzeigenpreisliste 3/2014.Veranstaltungsmeldung bis spätestens 15. des
Vormonats. Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit der Veranstaltungen
und Terminangaben. Für eingesandte Fotos, Artikel etc. kann keine Haftung übernommen werden. Auswahl der Veranstaltungen vorbehalten. Namen und Signet „hofprogramm“ sowie vom Verlag gestaltete Anzeigen sind urheberrechtlich geschützt.
Nachdruck und elektronische Speicherung bedürfen unserer schriftlichen Genehmigung.
11-14
51
HUMOR
von Werner Michael
„Fisch‘ hob ich im Untreusee aa kanna gfangt ouber mindestens zwanzich Bojen!“
52
11-14
Mit ihrem neuen Album „Winners &
Boozers“ verzeichnen Fiddler’s Green
den größten Charterfolg ihrer Karriere.
Am 14.November ist die Irish Speedfolk-Band in der Hofer Bürgergesellschaft zu erleben. Nach dem umjubelten ersten Teil der Tour, mit der sie im vergangenen Herbst im ganzen Land
für Begeisterungsstürme sorgten, setzen Fiddler‘s Green die Tour zum aktuellen
Album nun fort. Einmal mehr wollen die sechs ihren Ruf als exzellente Live-Band
untermauern. Sie haben auch nach über zwei Jahrzehnten nichts an Energie verloren. Zu hören gibt es neben den Songs des neuen Albums sicher auch den ein
oder anderen Klassiker wie „Shut Up And Dance“ oder „Rocky Road To Dublin.“
Bembers and the Masserfaggers
Freikarten
S
Ist das nun Rock-Comedy
50
EITE
oder Comedy-Rock? Egal,
denn wenn Bembers mit seiner Band „The
Masserfaggers“ unterwegs ist, kommen seine Fans auf ihre Kosten. Zum dreijährigen
Bühnenjubiläum präsentiert er am Freitag,
dem 21.November, sein Album „Love Him,
Hate Him“ im Rockwerk in Hof. Dass in dem Comedy-Schwergewicht auch
ein begnadeter Musiker steckt, wissen seine Fans nicht erst seit der genialen
Heino-Parodie aus seinem neuen Programm. Bereits bei seiner ersten Tour
ging er mit Band auf die Bühne und verband Comedy mit Songs wie „Bembers Burns“ oder „Kaffee schwarz“. Wer den Herrn kennt weiß, dass zwischen
den Songs auf keinen Fall das eine oder andere „Gschichtla“ fehlen darf.
WINNERS & BOOZERS
TOUR 2013/2014
Freitag, 14.11.2014
Bürgergesellschaft Hof
Einlass: 19 Uhr • Beginn: 20 Uhr
VVK: Ticketshop der Frankenpost in Hof und Marktredwitz • www.motion-ticket.de
11-14
53
KONZERT
Shut up and Dance
54
11-14
14
November
HOF
11.00 Eröffnung der Hofer Skihütte
Oberer Torplatz
18:30 Standby, Little Heroes, Cubed Music, Bandabend
Haus d. Jugend
19:00 Atze Bauer, Comedy
Weinkiste, Ludwigstr.
19:30 Zarah 47, Musical
Theater, Studio
19:30 Pelléas und Melisande, Hofer Symphoniker Freiheitshalle, Festsaal
20:00 Muckturnier, FC Wiesla
Südring 99
20:00 ISS Teil 2, Astrokids
Sternwarte, Egerländerweg 25
20:00 Philipp Moll, Kabarettwochen
Kunstkaufhaus
20:00 Fiddlers Green, Folk fürs Volk
BG, Poststr. 6
21:00 Spo-Dee-O-Dee, Rockabilly-Konzert
Fernweh Diner
HOF/PLAUEN 11:00 Deutsch-Deutsche Filmtage
Central Kino/Capitol Kino
BAD ELSTER 19:30 Ariadne auf Naxos, Oper v. R. Strauß
K-A-T
FÖRBAU
20:00 Wetterhexen, Theatergruppe Förbau
Sportheim
GEROLDSGRÜN
19:30 Herbert Pixner Projekt, Manuel Randi, Forum Naila Faber-Castell-Str. 17
HELMBRECHTS 20:00 Irland, Multivisionsschau, Jürgen Müller
Bürgersaal
PLAUEN 21:00 Triakel, Schweden, FolkHerbst
Malzhaus
SCHWARZENBACH/SAALE
18:00 Die Farbe Blau, Ausstellungseröffnung
Kunstgalerie Altes Rathaus
TIEFENGRÜN
20:00 G. Böhm, A. Rambacher, Gerch-Geschichten, Mundart-Lieder Zur Hulda
Hütten-Gemütlichkeit
Gemütlichkeit wird groß geschrieben in
der urigen Skihütte in der Hofer Altstadt.
Die Hofer Weihnachtswelt beginnt zwar
erst am 24.November, aber bereits ab
dem 14.November bietet die Skihütte
ein warmes Plätzchen zum Erholen und
Genießen. Ralf Weigold und sein Team betreiben die Hütte, die nach dem
großen Erfolg im letzten
Jahr ihren Stammplatz
am Oberen Torplatz gefunden hat. Jeden Abend
ist Hüttenparty angesagt,
für die leiblichen Genüsse ist bestens gesorgt.
Plätze können reserviert
werden unter der Telefonnummer 0171/2787513.
11-14
55
TERMINE
Freitag
Kasse Tel. 09281 / 7070-290
Fax 09281 / 7070-299
Internet: www.theater-hof.de
e-mail: info@theater-hof.de
Schlusschor
Drei Akte von Botho Strauß
Premiere Samstag, 15. November, Großes Haus
Erster Akt: Eine nicht eindeutig definierte Gruppe von 15 Menschen posiert für
ein Gruppenfoto. Der Fotograf ist in Aktion. Niemand sieht, mit wem er redet,
Gesprächsfetzen irren durch den Raum. Plötzlich ruft einer: „Deutschland!“
Alle erstarren, auch der Fotograf. Somit kommt das ideale Foto nicht zustande
und die Menge wendet sich gegen ihn, den Einzelnen. Eine Zeitreise zu dem
aufregendsten Moment der deutschen Nachkriegsgeschichte, dem 9.11.1989.
Der Zauberer von Oz
Familienstück nach dem Roman von Lyman Frank Baum
Premiere Donnerstag, 27. November, Großes Haus
In der weiten Landschaft von Kansas lebt Dorothy mit ihrem kleinen Hund Toto bei
ihrem Onkel Henry. Sie hat es satt, ständig gegängelt zu werden. Sie sehnt sich
nach einem Land, wo alles bunt ist und keiner rummeckert, eine schönere Welt,
die irgendwo hinter dem Regenbogen sein muss. Ein plötzlicher Wirbelsturm
lässt ihren Wunsch wahr werden. Als sie wieder festen Boden unter den Füßen
spürt, ist sie in einer fremden Welt. Wohin soll sie gehen und wie kommt sie wieder nach Hause? Nur einer kennt den Weg zurück: der große Zauberer von Oz.
www.theater-hof.de
THEATER
Kulmbacher Str. 5
95030 Hof
DER ZAUBERER VON OZ
Fam
amilien
nvor
nv
o st
steel
ellu
lunggen
en::
So, 30.11
1. & S
Soo, 14
4.1
12.
2 20
2014
14
4u
um
m 16
16 Uhr
hr
Im An
Anscch
hllus
u s ggeeme
mein
nsa
same
m s Ba
asstteelln im
im Bis
istr
tro
tro
56
11-14
KONZERT
Six-Pack mit hänselnder Gretel in Arzberg
Mit der Märchenshow „Die hänselnde Gretel“ marschieren die sechs Bayreuther
Gesangszauberer und Kulturpreisträger von „Six Pack“ am 15.November in der
Arzberger Bergbräu durch den tiefen dunklen Wald. Prompt kommen sie vom
rechten Wege ab und stellen alles auf den Kopf, worauf die Brüder Grimm einmal stolz waren. Als Wolf, Zwerg, Fee und eine ganze Königssippe haben sich
die Sechs nicht nur gegenseitig in der Wolle, sondern zerlegen auf der Flucht
vor der Märchen-Gleichstellungsbeauftragten völlig unschuldige Songs, von
Depeche Mode über Puccini und Spider Murphy Gang bis Peter Fox und Adele.
11-14
57
58
11-14
Da kommt Farbe in den tristen November. In Münchberg können die Besucher
am Samstag und Sonntag, dem 15. und 16.November, bummeln und sogar am
Sonntag zum Einkaufen gehen. Die Automeile in der Kirchenlamitzer Straße
bietet zum mittlerweile zwölften Weihnachtsmarkt über 50 Aussteller auf. Fast
alle kommen aus der Region, darunter viele Künstler aus handwerklichen Be-
reichen, die ihr Können zeigen. Eine
gute Gelegenheit, um sich in aller Ruhe
umzusehen und sich mit Weihnachtsgeschenken einzudecken In jedem
Autohaus kann man sich gemütlich
bei Kaffee und Leckereien ausruhen.
Natürlich dürfen auch Autos geguckt,
inspiziert und probegesessen werden.
11-14
59
WEIHNACHTSMARKT
Weihnachtsmarkt auf der Automeile
Freikarten
MUSIK
Lachabend
S50
EITE
Schnellzeichner und Entertainer Werner
Michael und Quetschn-Humorist Matthias Riedel sind als die „Hofer Urviecher“
in den Wirtshäusern der Region unterwegs. Die Beiden versprechen drei
Stunden Non-Stop-Lachen. Zusammen liefern sie ein fränkisches, freches und
regionalbezogenes humoristisches Programm. Werner Michael ist bekannt als
eine Hälfte des Kabarettduos „Dieschowidder“. Matthias Riedel, der „QuetschnKönig“, textet in Sekundenschnelle passende Stegreif-Liedla. Gemeinsam wird
die lokale Politik durch den Kakao gezogen und humorvoll besungen. Am Samstag, dem 15.November in der Gaststätte Hygienischer Verein in Rehau sowie
am Samstag, dem 22.November in der Gaststätte Friedrichsruh in Oberkotzau.
Von AC/DC bis U2
Freikarten
S50
EITE
Gefühlvolle Songs, mit viel Spielfreude und Einfühlungsvermögen
vorgetragen, dafür steht das MusikerDuo Goller und Götz. Sie begeistern
ihr Publikum mit ihrem Können und
ausgewählten Songs der letzten 35
Jahre. Darunter Musik von Sting,
Keith Urban, Elton John, Prince,
U2, Toto und den Eagles. Auch neuere Titel ergänzen das Repertoire. Am
Samstag, dem 15.November, erwärmen sie mit ihrer Musik die Herzen im Komödienstadl in Förmitz. Karten dafür gibts bei Schreibwaren Meister, Münchberg, im Dorfladen Weißdorf und beim Ticketshop der Frankenpost in Hof.
60
11-14
Memory-Pain ist eine LiveBand. Alles entsteht auf der
Bühne, es gibt keinen doppelten
Boden. Die Band hat sich handgemachten Classic-Rock und
akustische Balladen aus den
60er bis 90er Jahren auf die
Fahne geschrieben. Die musikalischen Einflüsse sind nicht zu überhören: Eric Clapton, Creedence Clearwater
Revival, Deep Purple, Judas Priest, Slade, AC/DC und einige mehr. Aber auch
ein beachtliches Repertoire eigener Songs haben Memory-Pain in ihrem Programm. Am Samstag, dem 15.November, zu hören im Alsenberger Keller in Hof.
V H S - Ku rs e
VHS Landkreis Hof
VHS Stadt Hof
07. November
Spanisch f. Anfänger, Touristenkurs
08. November
Portraitzeichnen
11. November
Einstieg in die PC-Welt, EDV-Grundkurs
Literarischer Themenabend
12. November
Singen Sie? Mit Spaß die eigene
Stimmer erfahren
22. November
Ausdrucksmalen
Lach-Yoga
Jetzt an
05. November
Orientalischer Bauchtanz f. Anfängerinnen oder Wiedereinsteigerinnen
05. November
Literaturkreis für Frauen
06. November
Cephalogie - Was tun bei Kopfschmerz
15. November
Einnahme-Überschuss-Rechnung
20. November
Stimmfit - Stimm- und Sprechtraining
27. November
Audacity - das kleine Tonstudio
Gimp - Bildbearbeitung kostenlos
Office 2013 Update-Schulung
Weihnachten denken!
Eine Anzeige im hof-programm
wirbt 31 Dezember-Tage lang.
Infos: Tel. (09281) 83 00 12
11-14
61
MUSIK
Klassik Rock
TERMINE
Samstag
15
November
HOF
10:00 Wintersport-Flohmarkt, Fa. Sport Frank
Lorenzpark
10:30 Kulin. Stadtspaziergang m. Genussbotschafter, Anmeld. ab Tourist-Info
11:00 Theaterführung
Theater, Studio
13:00 Führung Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Museum Bayer. Vogtland
14:00 Mensch-Ärger-Dich-Nicht-Turnier
Deutsche Flotte
14:30 1.FFC HOF - SV Frauenbiburg, Frauenfußb. BL Am Saaledurchstich
19:30 Schlusschor, drei Akte von Botho Strauß, Premiere Theater, Gr. Haus
19:30 Rent, Musical, Symphoniker-Musikschule
Freiheitshalle, Festsaal
20:30 Memory Pain, Konzert Gastst. Alsenberger Keller, Schollenteichstr. 1
HOF/PLAUEN 11:00 Deutsch-deutsche Filmtage
Central Kino/Capitol Kino
ARZBERG
20:00 Die hänselnde Gretel, Six Pack a cappella Comedy Show Bergbräu
BAD ELSTER 19:30 Highland Blast, fahrendes Festival aus Schottland K-A-T
FEILITZSCH 15:00 Novemberkonzert, Musikschule Lkrs.
H.-Bezzel-Haus
FÖRBAU
19:00 Wetterhexen, Theatergruppe Förbau
Sportheim
FÖRMITZ
20:00 Konzert mit Goller und Götz
Komödienstadl
HELMBRECHTS 20:00Martin Zingsheim, Kabarett (ausverkauft) Textilmuseum
KONRADSREUTH
18:00 Akkordeonkonzert junger Talente, Musikschule Lkrs. Ev. Gemeindehaus
MÜNCHBERG
13:00 Weihnachtsmarkt der Automeile
Autohäuser, Kirchenlamitzer Str.
PLAUEN 21:00 Landluper, FolkHerbst-Sonderkonzert
Malzhaus
REHAU 09:00 Kinderkleider- u. Spielzeugflohmarkt
Martin-Luther-Kinderg.
19:00 Hofer Urviecher, oberfränk. Lachabend Gastst. Hygienischer Garten
SCHWARZENBACH/WALD 20:00 The Silhouettes, Konz. Ph.-Wolfrum-Haus
SELB 20:00 Smokie Revival Band, Konzert
Roland-Dorschner-Halle
WUNSIEDEL 10:00 Modellbahnausstellung Modellbahnwelt Sechsämterland
10:00 Modellbahnausstellung der Eisenbahnfreunde
Fichtelgebirgshalle
ZELL 20:00 Mord im Hühnerstall, Laienspielgruppe Zell
Schützenhof
Smokie Revival Band in Selb
Da werden Erinnerungen wach. Die
Smokie Revival Band führt am Samstag,
dem 15.November, in Selb in der RolandDorschner-Halle durch die siebenjährige Erfolgsgeschichte ihrer Vorbilder,
der Band Smokie, deren Lieder längst
Klassiker sind. Seit ihren Jugendjahren selbst Fans, bieten die Musiker ein
Konzerterlebnis der besonderen Art. Mit
jeder Menge Herzblut und Titeln wie „Mexican Girl“, „Living next door to Alice“,
„I‘ll meet you at midnight“, „Needles and Pins“ oder „Don‘t play your Rock‘n Roll
to me“ unternimmt die Band gemeinsam mit ihrem Publikum eine Zeitreise und
weckt die unterschiedlichsten Erinnerungen. An ein Jahrzehnt, in dem es noch
kein Internet gab und die „ZDF-Disco“, der „Musikladen“, der „Beatclub“ sowie
Konzertbesuche die einzigen Möglichkeiten waren, seine Idole zu sehen.
62
11-14
kidstyle
Hochfrankens
Premium Outlet
für coole
Kindermode
Selb, Am Nordbahnhof 3 (neben dem Rosenthal Outlet Center)
A93 Ausfahrt Selb Nord, 1. Ampel Ri. Schirnding, nach 200m rechts
www.nobasics.de
11-14
Montag bis Samstag 10 – 18 Uhr
63
TERMINE
Sonntag
Volkstrauertag
16
November
HOF
11:00 Gedenkstunde zum Volkstrauertag
Ehrenmal Wittelsbacherpark
14:00 ATS Hof West - FC Ort, KL-Nord
Joditzer Weg
14:30 TSV Hof - HSG Fichtelgebirge, Handball Frauen
Jahnhalle
16:30 TSV Hof - TSV Niederlamitz, Handball Männer
Jahnhalle
19:30 Der große Houdini, Musical
Theater, Gr. Haus
ARZBERG/BERGNERSREUTH
14:00 Essig, Vortrag der Gartenbäuerin Erika Röder
Gerätemuseum
BAD ELSTER
15:00 Große Johann Strauß-Gala
König Albert Theater
BAD STEBEN
16:00 Er, Musical, Evang. Freundeskreis
Lutherkirche
MÜNCHBERG
12:00 Novembermarkt der Werbegemeinschaft, verkaufsoffen Innenstadt
13:00 Weihnachtsmarkt der Automeile
Autohäuser, Kirchenlamitzer Str.
SCHWARZENBACH/SAALE
17:00 Stille Klänge im November, Musikschule Lkrs.
Grundschule
THIERSTEIN
16:00 Jeliba der Geschichtenerzähler, T. Jobarteh Tanzsaal Kaiserhammer
WUNSIEDEL
08:00 Katharinenmarkt
Innenstadt
08:00 Spielzeugbasar f. Kinder und Jugendliche
Luisenburg-Gymnasium
10:00 Modellbahnausstellung
Modellbahnwelt Sechsämterland
10:00 Modellbahnausstellung, Eisenbahnfreunde
Fichtelgebirgshalle
64
11-14
Der Volkstrauertag ist ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den „stillen Tagen“.
Er erinnert an die Kriegstoten und Opfer der
Gewaltherrschaft aller Nationen. Ursprünglich wurde er vom Volksbund Deutsche
Kriegsgräberfürsorge als Gedenktag für die
gefallenen deutschen Soldaten des Ersten
Weltkrieges vorgeschlagen. Zum Volkstrauertag findet am Sonntag, dem 16.November,
am Ehrenmal im Wittelsbacherpark in Hof
eine Gedenkstunde mit Kranzniederlegungen statt. Sie wird gemeinsam mit
dem VdK-Kreisverband Hof sowie dem Standortkommando der Bundeswehr
durchgeführt und vom Blechbläserensemble der Musikschule der Hofer Symphoniker musikalisch umrahmt. Die Ansprache hält Otto Stadter, der Kreisverbandsvorsitzende des VdK. Bereits am Montag, dem 10.November, veranstaltet die Stadt Hof eine Gedenkstunde zur Erinnerung an die Gräueltaten
des Nazi-Regimes. Am Hallplatz, dort wo das Gotteshaus der jüdischen
Gemeinde Hofs stand, wird an die Pogromnacht in Deutschland erinnert.
Totensonntag
Der November ist ein Monat der
kalten und dunklen Jahreszeit. Die
Tage werden kürzer, die Aktivitäten
weniger. Man zieht sich mehr zurück. Die Zeit rast, das Jahr ist bald
vorüber - Gedanken über die Vergänglichkeit des Lebens drängen
sich in den Vordergrund. Es ist ein
natürlicher Prozess, der nicht auf
Depression basiert, sondern zum
Leben gehört. Am letzten Sonntag
vor dem ersten Advent ist Totensonntag, auch Ewigkeitssonntag
genannt. In diesem Jahr ist es der 23.November. Dieser Tag schafft ein bisschen
Raum, um an liebe Verstorbene zu denken und in der Rastlosigkeit des Alltags
etwas Ruhe zu finden. Das Grab für diesen Gedenktag herzurichten ist eine
gute Möglichkeit, sich zu sammeln. Zwar mögen Gedanken an die Endlichkeit
des Lebens bedrückend sein, aber die Rückbesinnung bietet eine gute Möglichkeit, um Kraft zu schöpfen. Vielleicht auch, um mit einigen neuen Denkanstößen ins neue Jahr durchzustarten, um achtsamer zu leben. Denn im Gegensatz
zur Bezeichnung soll sich dieser Gedenktag auf das ewige Leben beziehen.
Trauerfallvorsorge mit dem
le
Feuerbestattungsverein
für al arten
ttungs
Besta
Sterbekassenmitglieder
profitieren vom Institut Pietät
Feuerbestattungsverein VVaG
Hof, Ernst-Reuter-Straße 74 7 09 20
11-14
65
GEDENKTAGE
Zum Gedenken
AUTO
Elektrisch, erstaunlich, erschwinglich
Mit dem neuen ZOE setzt Renault seine Elektrofahrzeug-Offensive konsequent fort und unterstreicht seine führende Rolle als Volumenhersteller von
„Zero Emission“-Modellen. Erstmals ließen sich in
dem Fünftürer im Format des Renault Clio wegweisende E-Technik-Innovationen in einem Großserienfahrzeug verwirklichen.
So kann die Batterie des ZOE auf fünf Arten mit Energie versorgt werden. Der
Elektromotor leistet 88 PS und riegelt bei 135 km/h elektronisch ab. Der Einstiegspreis incl. Wallbox zum Aufladen liegt bei erschwinglichen 19.990 Euro.
66
11-14
BAD STEBEN
19:00 Das Darm-Hirn-Kartell, Vortrag von Dr. Petra Wenzel
NAILA 19:00 Weihnachtsgeschichten, Gert Böhm, Lesung
18
Dienstag
November
Kurhaus
Stadtbiliothek
November
HOF
15:30 Vorlesenachmittag für Kinder
Stadtbücherei
18:00 Einführung in die Homöopathie, Vortrag
Münch-Ferber-Villa
HOF/PLAUEN 11:00 Deutsch-Deutsche Filmtage Central Kino/Capitol Kino
BAD ELSTER
19:30 Benjamin Tomkins, der Puppenflüsterer, Comedy
Kurhaus
PLAUEN 21:00 Dekadance, Konzert
Malzhaus
SCHWARZENBACH/SAALE
19.00 Witz als Widerstand, Gerti Baumgärtel
Ev. Gemeindesaal
SELB 19:30 Zauber des Belcanto, ital. Operngala
Rosenthal-Theater
Mittwoch
Buß- u. Bettag
19
November
HOF
20:00 That‘s America, K. Beer Amerika-Filmfest Paulus-Kapelle, Lessingstr. 1
BAD ELSTER 15:00 Best of Broadway, Musical-Revue König Albert Theater
ISAAR
20:00 The Henry Girls, Irish Americana Folk, Folkclub
Gasthaus Isaar
PLAUEN
20:00 Sehnsucht Weltreise, Teil 2, Multimediashow Malzhaus
11-14
67
TERMINE
17
Montag
TERMINE
Donnerstag
20
November
HOF
07:00 Stollen-Probiertag bei Bäckerei Laubmann
alle Filialen
19:00 Tauschring-Treffen
Kafé Kampschulte, 1 OG
19:30 Radreise durch die Türkei, Diashow mit Thomas Bauer Stadtbücherei
BAD STEBEN 19:00 Afrika u. Asien, Live-Bildershow, M. Merz
Kurhaus
HELMBRECHTS 20:00 Dresden Soul trifft auf Dichtermeister Textilmuseum
Marktplatz
KLINGENTHAL 18:00 Skisprung-Weltcup, Welcome Party
WUNSIEDEL
20:00 Abenteuer Namibia, Film
Fichtelgebirgshalle
Abenteuer Namibia
Tausende Kilometer staubige Pisten und
die afrikanische Tierwelt machen Namibia zu einem interessanten Reiseland.
Die Bayreuther Carolin und Thomas
Oechsner zeigen am Donnerstag, dem
20. November, in der Fichtelgebirgshalle in Wunsiedel einen Film über ihre
abenteuerliche Reise mit Jeep und Dachzelt durch Namibias endlose Weiten.
Hans-Jürgen Schatz liest Puschkin
Alexander Puschkins Roman in Versen „Eugen Onegin“ ist
ein gefundenes Fressen für den Schauspieler Hans-Jürgen
Schatz. Er liest diesen am 23.November in der Fichtelgebirgshalle in Wunsiedel. Mühelos wechselt Schatz zwischen erzählenden Passagen und Dialogen, charakterisiert stimmlich sensibel die einzelnen Figuren. Die teils so leichtfüßig gereimten Verse dieser sprachlich reichen
Übersetzung verleihen seinem temporeichen Vortrag zusätzlichen Schwung.
Möge Allah dir Flügel verleihen
Reisebuchautor Thomas Bauer hat die Türkei
anders „erfahren“. Per Liegerad folgt er der Mittelmeerküste von Izmir bis zur syrischen Grenze.
Im Häusermeer von Antalya verirrt er sich hoffnungslos und verschläft kurz darauf das islamische
Opferfest. Gemeinsam mit Liegerad Garfield
entdeckt der Autor ein Land voller Geheimnisse
und Lebenskunst. Von seinen Erlebnissen und Begegnungen erzählt Thomas Bauer am Donnerstag, dem 20.November, in der Stadtbücherei Hof.
Donnerstag,
20.11.2014
Bäckerei Laubmann . Oelsnitzer Str. 10 . 95028 Hof . Tel. 09281/4871
68
11-14
Vom Cerberus in den Omnibus
Ein Schmuckstück
war das Einkaufszentrum „Zentralkauf“, später „ECenter“, noch nie.
Ein Zweckbau aus
Waschbetonplatten
anstelle der ehemaligen DeiningerBrauerei und ihrer
historischen Villa.
Aber praktisch für
alle, die auf den Bus
angewiesen waren. Ist doch an diesem Platz der Hofer Busbahnhof integriert. So
konnten die Kunden direkt in den Bus einsteigen und ihren Einkauf nach Hause
bringen. Für Kunden zu Fuß war die innerstädtische Lage ideal. Der Busbahnhof
ist zwar immer noch an diesem Ort, doch das Gebäude steht seit Jahren großteils leer. Bemühungen der Stadt, mit dem Besitzer in Nordirland über eine Übernahme des Komplexes zu sprechen, scheiterten. Nicht zuletzt am Kaufpreis, der
sich auf 6 Millionen Euro belaufen sollte. Dazu wären noch Kosten für Abriss und
Neubau gekommen. Für die Stadt Hof ohne finanziellen Spielraum ein Ding der
Unmöglichkeit. Was dazu führte, dass der Gebäudekomplex vor sich hindümpelt
und immer unattraktiver wird. Jetzt wurde bekannt, dass das Objekt als Bestandteil eines ganzen Immobilienpakets von einem amerikanischen Finanz-Investor
namens „Cerberus“ übernommen wurde. Das ist der Name des Höllenhundes
in der griechischen Mythologie. Doch trotz des furchterregenden Namens ist
die Situation jetzt erfolgversprechender als beim bisherigen irischen Eigentümer. Denn Cerberus hat im Immobilienpaket nicht nur den Zentralkauf, sondern
auch Objekte wie das Bahnshofscenter in Gelsenkirchen, Cinemaxx-Center in
Trier und Augsburg oder einen Obi-Markt in Bamberg. So besteht die Hoffnung,
dass wenigstens Bewegung in die Verkaufsgespräche kommt, die irgendwann
zum Erfolg führen. Für uns als Berufsoptimisten der Lichtblick des Monats.
11-14
69
LICHTBLICK
im
Monat
November
TERMINE
Freitag
21
November
HOF
14:30 Weihnachtsbasteln für Kinder mit Eltern
Jugendzentrum Q
19:00 Seitenwechsel, Kulturgespräch, 25 Jahre Mauerfall Gal. Theresienstein
19:30 Schlusschor, drei Akte von Botho Strauß
Theater, Gr. Haus
19:30 Rent, Musical, Symphoniker-Musikschule
Freiheitshalle, Festsaal
20:00 Weiherer, Kabarettwochen
Kunstkaufhaus
21:00 Bembers and the Masserfaggers
Rockwerk
HOF/WÖLBATTENDORF
19:30 Musikanten-Stammtisch, mit den Hofer Freindla Landgasthof Puchta
BAD ELSTER 19:30 Frau Luna, Operette v. Paul Lincke K.-Albert Theater
FÖRBAU 20:00 Wetterhexen, Theatergruppe Förbau
Sportheim
HELMBRECHTS
20:00 Marina Baranova, Murat Coskun, Kulturwelten
Textilmuseum
KLINGENTHAL 15:00 FIS Weltcup Skispringen
Vogtland Arena
PLAUEN
21:00 Daimh, Schottland, FolkHerbst
Malzhaus
IN ZÜGEN DER DB REGIO HOF/PLAUEN
Bundesweiter Vorlesetag, 25 Jahre Mauerfall
Hof/Plauen
HOF
Ausstellungen im November
ab 05. Nov.
Paare
Galerie im Theresienstein
bis 10. Nov.
Thea von Harbou, Bücherausstellung
Stadtbücherei
bis 16. Nov.
Botschafts-Flüchtlinge
Museum Bayer. Vogtland
bis 01. Dez.
Zeitsprung, Fotoausstellung
Freiheitshalle
bis 22. Feb. 15 Fashionfood, Fotoausstellung
Freiheitshalle
Dauerausst.
Vogelarten im Park Theresienstein
Zool. Garten
Dauerausst.
Geschichte der Flüchtlinge
Museum Bayer. Vogtland
ARZBERG-BERGNERSREUTH
ab 22. Nov.
Lichtquellen und Leuchter Volkskundl. Gerätemuseum
BAD ELSTER bis 28. Nov. Heute schon geschmunzelt?
Kurhaus
bis 30. Nov.
Lichtspiele
KunstWandelhalle
BAD STEBEN bis 11.Jan.15 Grenze, Fotografien
Grafik Mus. Schreiner
SCHIRNDING bis 30. Nov. 25 J. Fall Eisener Vorhang Grenzmuseum
HELMBRECHTS bis 15. Dez. Farbige Gedankenspiele
Rathaus-Foyer
bis 31. Jan. 15 Kaschmir-Schals aus Indien/Frankreich Textilmuseum
HOHENBERG/EGER bis 30. Nov. Porzellan für die Welt Porzellanikon
bis 11. Jan. 15. Porzellanmanufaktur Herend, Ungarn
Porzellanikon
KLEINLOSNITZ
bis 16. Nov.
Karl Bedal, Heimat- u.Hausforscher Oberfr. Bauernhofm.
MARKTREDWITZ Dauerausst. Bäderstraße MAK-Eger Egerland Museum
MÖDLAREUTH bei Töpen
bis 31. März 15 Umweg Prag (Botschaftsflüchtlinge)
Dt.-Dt.-Museum
MÜNCHBERG
bis 16. Nov.
A. Weigl, G. Breuer, K. Röser Galerie im Bürgerzentrum
ab 23. Nov.
Tafelbilder - Kubaprojekt
Galerie im Bürgerzentrum
NAILA
bis 09. Nov. Erinnerungen an d. Ballonflucht Heimatmus.
OELSNITZ/VOGTL. bis 02. Nov. Braukunst im Vogtland Schloß Voigtsberg
PLAUEN
bis 31. Dez. Ein Fotograf sieht seine Stadt Stadtarchiv
REHAU
bis 14. Nov. Sehend Lesen, B. Maeschi
Kunsthaus
SCHWARZENBACH/S.
bis 02. Nov.
Hochzeit von Luzia Werner
Galerie Alt. Rathaus
Jüdisches Leben im Dreiländereck
Sparkasse
ab 04. Nov.
ab 15. Nov.
Die Farbe Blau
Galerie Altes Rathaus
SELB ab 9. Nov. Bilder von Werner Maier
Rosenthal-Theater
bis 30. Nov
Porzellan für die Welt
Porzellanikon
bis 31. Dez.
Porzellinerleben Dauerausstellung
Porzellanikon
WUNSIEDEL
bis 25. Mai 15
Arzneimittel in sicherer Dosis
Fichtelgebirgsmuseum
70
11-14
Freikarten
S50
EITE
KONZERT
Endspurt im Wiesla Rock Club
Am Samstag, dem 22.November, bieten
Electric Vegas im Wiesla Rock Club handgemachte Covermusik für Leute, die heute noch genauso rocken wie schon vor
vielen Jahren. Wer mit Vinylschallplatten
von Bandlegenden wie Metallica, Nirvana
oder auch Bad Religion aufgewachsen
ist und wer heute Alben von Billy Talent,
Danko Jones oder The Subways im CD-Regal stehen hat, wird von der Songauswahl garantiert begeistert sein.
Das letzte Konzert des Jahres im
Wiesla Rock Club bestreiten Memory
Pain. Am Samstag, dem 29.November, bringen sie die Songs der legendärsten Bands des Blues, Blues-Rock
und Rock – von AC/DC bis ZZ-Top,
aber auch selbst geschriebene Titel
auf die Bühne. Gecovert aber nicht abgekupfert, 100% Live Rock ist die Devise. Ein ehrlicher, authentischer und vor allem handgemachter Sound,
Freikarten
von den harten Rhythmen der 70 und 80er bis hin zu ruhigen gefühlvollen
50
EITE
Akustikballaden füllt das rund dreistündige Live-Bühnenprogramm.
S
Kunstprojekt gegen Leerstände
Acht Tage lang werden ab Samstag, dem 22.November, die
leer stehenden Geschäftsräume in der Karolinenstr.26 im
Rahmen einer Verkaufsausstellung von Künstlerinnen und
Designerinnen aus der Region mit neuem Leben gefüllt. Alle
Arbeiten sind von ihnen selbst entworfene hergestellte Einzelstücke. Die Idee für das Projekt „Kurzzeitkunstladen“ entstand während eines herbstlichen Spaziergangs durch die
Hofer Innenstadt. Die aus dem kreativ-handwerklichen Bereich stammenden Freundinnen nahmen die vielen leeren
Schaufenster wahr und beschlossen kurzerhand, aus der Not
eine Tugend zu machen. Bereits im letzten Jahr konnte durch die KurzzeitkunstInitiative ein neuer Mieter für das genutzte Ladengeschäft gefunden werden.
11-14
71
SHOW
Muskulöse Körper in der Freiheitshalle
In einer globalisierten Welt, die dem ständigen Wandel unterliegt, ist es gut,
dass etwas bleibt: Chippendales - forever Sexy. Mode, Frisuren, Stile und Musik
kommen und gehen. Doch egal, was gerade en vogue ist, attraktive Männer
unterschiedlichsten Typs mit einer riesigen Portion Charme kommen immer gut
an. Sexappeal ist das Kapital der Men of Chippendales, diese spezielle Ausstrahlung, das Lächeln und der besondere Blick, der betört. Unverschämt gut
aussehend, geschmeidig und unglaublich beweglich bieten die Chippendales
am Samstag, dem 22.November, im großen Haus der Freiheitshalle in Hof
eine professionelle Tanz- und Gesangsperformance, lassen dabei Ihre gestählten Muskeln spielen und freuen sich, wenn ihr Publikum total aus dem Häuschen gerät. Bei der zweistündigen temporeichen Show sitzt jede Bewegung.
Kubanisch-bayerische Töne in Hof
Freikarten
S50
EITE
„Vogelwuid“, was die CubaBoarischen am Samstag,
dem 22.November, im Festsaal der Hofer Freiheitshalle
treiben. Angesteckt von der
Lebensfreude, die aus den
lateinamerikanischen Rhythmen klingt, verschwurbeln sie
Salsa mit Polka, Cha Cha Cha
mit alpenländischen Hochzeitsmärschen und Chan Chan mit Zwiefachen. Wie das klingt? Ansteckend,
lebendig, voller Lebensfreude und auf jeden Fall so, als ob Bayern mitten in
Kuba liegt. Als ob die bayerische Gemütlichkeit direkt aus den heißen kubanischen Rhythmen entsprungen wäre. Ganz geschmeidig verschmilzt bei
den CubaBoarischen ein Zillertaler Hochzeitsmarsch mit dem Salsa eines
unbekannten kubanischen Komponisten. Es klingt genauso international wie
das, worum es hauptsächlich geht in dem Song: Corazon (Herz). Die Lebensfreude, die aus dieser alpen-kubanischen Liaison sprudelt, reißt einfach mit.
72
11-14
11-14
73
TERMINE
Samstag
22
November
HOF
10:00 Kupferschmied, Entdecker unterwegs Museum Bayer. Vogtland
11:00 Kunstprojekt regionaler Künstlerinnen
Karolinenstr. 26
13:00 Führung Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Museum Bayer. Vogtland
19:30 Turandot, Oper von Puccini
Theater, Gr. Haus
19:30 Zarah 47, Musical
Theater, Studio
20:00 Forever Sexy, The Chippendales
Freiheitshalle
20:00 Die Cubaboarischen, Konzert
Freiheitshalle, Festsaal
20:00 R.I.O.-Vorentscheid
Alter Bahnhof
21:00 Electric Vegas, Konzert
Wiesla Rock Club, Sudring 99
BAD ELSTER
19:30 Erik Lehmann wünscht Gute Besserung, Kabarett K.-Albert Theater
BAD STEBEN 19:30 Dirty Heckel Band, Konzert
Schützenhaus, Höller Str.
FÖRBAU 19:00 Wetterhexen, Theatergruppe Förbau
Sportheim
KLINGENTHAL
12:00 FIS Weltcup Skispringen, Team-Wettbewerb
Vogtland Arena
MÜNCHBERG
19:00 Tafelbilder, Kubaprojekt von Gerd Krauß, Ausstellungseröffnung BÜZ
OBERKOTZAU 12:00 Indoor Cycling Marathon
Saaletalhalle
20:00 Hofer Urviecher, oberfränkischer Lachabend Gaststätte Friedrichsruh
PLAUEN 21:00 Kummerbuben, Schweiz, FolkHerbst
Malzhaus
REHAU
16:00 Weihnachtsgeschichten, Gert Böhm, Lesung Buchhdl. seitenWeise
SELB 19:30 Heimatbühne Selb, Volkstheater
Rosenthal-Theater
SELBITZ 14:00 SpVgg Selbitz - FC Vorwärts Röslau, Landesliga
Grüne Au
THIERSTEIN 19:30 Gospel Train, Jesus Gospel Singers St. Michaeliskirche
Freikarten
Live aus dem Schützenhaus
S50
EITE
Vor 30 Jahren in einem Kohlenkeller gegründet, hat es sich die Dirty Heckel Band
zum Vorsatz gemacht, vergessene und bekannte Songs der 60er und 70er Jahre
aus der Mottenkiste zu holen. Das Programm besteht aus Klassikern von James
Brown, Otis Redding, Wilson Pickett, den Blues Brothers, Tina Turner, Joe Cocker, Janis Joplin und anderen. Fette Bläsersätze, feurige Percussion, funky
Bass-Lines, groovy Drums, abgefahrene Keyboards, scharfe Gitarrenlicks und
soulige Vocals sind mit dabei. Am 22.November im Schützenhaus Bad Steben
74
11-14
11-14
75
76
11-14
Eine bunte Mischung von Fieranten, ein attraktives Angebot
für Kinder und ein abwechslungsreiches Abendprogramm auf der
Bühne unter dem Kaufhof-Vordach
sorgen für eine tolle Atmosphäre,
wenn die Hofer Weihnachtswelt
am Montag, dem 24.November,
ihre Pforten öffnet. In den weihnachtlich geschmückten Buden
bieten Kunsthandwerker und ausgesuchte Anbieter hochwertige Produkte an.
Besondere Anziehungspunkte sind die 9 Meter hohe Glühwein-Pyramide, die
urgemütliche Feuerzangenbowle-Hütte und die urige Skihütte. Am Freitag,
dem 28.November, folgt die stimmungsvolle, kirchlich geprägte Eröffnungsfeier mit einer ökumenischen Andacht in der Marienkirche. Im Anschluss daran eröffnet der Hofer Oberbürgermeister den Markt auf der Kirchentreppe.
Weihnachtsgefühle kommen beim letzten verkaufsoffenen Sonntag in diesem
Jahr auf. Festliche Dekoration in den Geschäften, ein buntes Rahmenprogramm
auf dem Weihnachtsmarkt und attraktive Adventsaktionen im Einzelhandel sorgen für ein unvergessliches Einkaufserlebnis. Der „Wünsch dir was!“- Sonntag
findet nur in den Jahren, in denen der 1.Advent im November liegt, statt. Die
zahlreichen Fachgeschäfte in der Hofer Innenstadt putzen sich hierfür besonders heraus. Das Bühnenprogramm vor dem Kaufhof bietet abwechslungsreiche Unterhaltung
für die gesamte Familie. Die Besucher dürfen
sich beispielsweise auf eine Kinder-Schmiede und den Hofer Weihnachts-Engel freuen.
Vom Kugelbrunnen aus kann man in der
Pferdekutsche eine Runde durch Hof drehen.
Am „Wünsch dir was!“- Sonntag haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
Die Hofer Weihnachtswelt hat von Montag bis Samstag von 11 bis 20 Uhr, sonntags von 13 bis 20 Uhr geöffnet. Der Markt dauert bis zum 22.Dezember. Am Verkaufsoffenen Sonntag ist das Parken in der Tiefgarage am Rathaus gebührenfrei.
11-14
77
WEIHNACHTSWELT
Weihnachtsmarkt mit Wünsch-dir-was
TERMINE
Sonntag
Totensonntag
23
November
HOF
12:15 TSV Hof - TV Schönwald, Handball, A-Jugend
Jahnhalle
16:00 TSV Hof - HC Tirschenreuth, Handball Frauen
Jahnhalle
17:00 h-moll Messe von Joh. Sebastian Bach
St. Michaeliskirche
BAD ELSTER
15:00 Der Widerspenstigen Zähmung, komisches Solotheater
K-A-T
KLINGENTHAL
09:00 FIS Weltcup Skispringen, Einzel-Wettbewerb
Vogtland Arena
MÜNCHBERG 17:00 Chorkonzert mit Ludger Arens
Kath. Kirche
REHAU 17:00 Chorkonzert, Konzertchor Rehau
Ev. Kirche St. Jobst
WUNSIEDEL 18:00Eugen Onegin, Hans-Jürgen Schatz liest Fichtelgebirgsh.
Montag
HOF
12:00
20:00
20:00
24
11:00 Hofer Weihnachtswelt, Eröffnung
Kunstprojekt regionaler Künstlerinnen
Clueso Tour
Geschichten meines Lebens, Jens Weißflog liest
November
Altstadt
Karolinenstr. 26
Freiheitshalle
Fernweh Diner
Clueso: Stadtrandlichter
Vier Jahre sind vergangen seit Clueso sein
letztes Album veröffentlichte. Seit mehr als
einem Jahr stand der Erfurter nicht mehr auf
der Bühne. Das Ergebnis dieser Pause liegt
nun in Form seines neuen Albums „StadtrandFreikarten
lichter“ vor. Dieses präsentiert er am 24.No50
EITE
vember im Rahmen seiner „Stadtrandlichter“Tour in der Freiheitshalle in Hof. Zum ersten Mal bringt Clueso sein Album
komplett in Eigenregie heraus - unter eigenem Label. Denn er wusste, wenn
diese Platte so klingen soll, wie er sie in seinem Kopf hörte, dann musste er
sie auch selbst produzieren und mischen. Als Songwriter wollte er sich keinem künstlichen Albumkonzept mehr beugen: Jeder Song blieb, wie er zur Tür
hereinkam. Clueso selbst spielt auf der Platte Gitarre, Bass, Klavier, Drums,
Moog und allerlei andere Gerätschaften. Das Ergebnis ist “Stadtrandlichter”.
S
78
11-14
25
November
HOF
11:00 Hofer Weihnachtswelt
Altstadt
12:00 Kunstprojekt regionaler Künstlerinnen
Karolinenstr. 26
18:00 Info-Abend für Schwangere, Kreißsaal-Besichtigung Sana Klinikum
18:00 Arteriosklerose, Vortrag
Münch-Ferber-Villa
BAD STEBEN
19:00 Das Geheimnis der Gelassenheit, Vortrag v. Elke Sachs
Kurhaus
Mittwoch
26
November
HOF
11:00 Hofer Weihnachtswelt
Altstadt
12:00 Kunstprojekt regionaler Künstlerinnen
Karolinenstr. 26
20:00 Shooting Wild West, K. Beer Amerika-Filmfest Paulus-Kapelle Lessingstr.
HELMBRECHTS 20:00 Mamy Wata, Afro Soul, ausverkauft
Textilmuseum
Gartenerde selber machen
Rund 40 % des häuslichen Abfalls sind organische
Abfälle. Die sinnvollste Weise, sie dem Naturkreislauf wieder zuzuführen, ist die Kompostierung
im eigenen Garten, ohne großen technischen
Aufwand. Der Abfallzweckverband gibt einen Zuschuss von 50 % des Preises beim Kauf eines
Komposters. Zuschussanträge finden sich im
Abfallkalender oder unter www.azv-hof.de. Mehr
Infos zum Kompostieren gibt´s in der neu aufgelegten „AZV-Kompostfibel“,
die bei der Abfallberatung oder über das Internet angefordert werden kann.
11-14
79
TERMINE
Dienstag
MUSIK
9.Hofer Jazz Tage mit Doldinger & Co.
Freikarten
S50
EITE
Ende November werden sich die
Jazz-Größen in Hof im Festsaal der
Freiheitshalle die Klinke in die Hand
geben. Den Anfang macht am Donnerstag, dem 27.November, die „Gipsy
Jazz Connection.“ Die Combo um den
Gitarristen Jörg Seidel widmet ihr Programm den legendären Solisten des
Gipsy Jazz Connection
„Hot Club des France“
Django Reinhardt und Stephane Grappelli.
Mit Greetje Kauffeld kommt am Freitag, dem
28.November, eine der letzten großen Diven
des swingenden Jazz nach Hof. Sie und das
Jean-Louis Rassinfosse Trio nehmen das
Publikum mit auf eine Reise durch die Geschichte des Jazz.
Klaus Doldinger Am Samstag, dem 29.November kommt der
berühmte deutsche Jazzmusiker Klaus Doldinger (Filmmusik „Das Boot“) mit seinem Quartett zu den Jazztagen. In diesem Greetje Kauffeld
hat er auch Ingfried Hoffmann mit dabei, er schuf
die Musik zur „Sesamstraße“, „Hallo Spencer“ und
zu vielen Folgen der „Sendung mit der Maus.“ Aber
auch für „das Phantom der Oper“ schrieb er Musik.
Den Abschluss der Jazz Tage bilden am Sonntag,
Ingfried Hoffmann
dem 30.November, die Swingle Singers. Sie sind als
A-Capella-Gruppe oder im Zusammenspiel mit großen Orchestern bekannt.
Mit Hilfe eines einzigartigen Repertoires und Dank des auf der
speziellen gesanglichen Schule beruhenden instrumentalen
„Swingles Sounds“ setzen sie
neue Standards auf dem Gebiet der Vokalmusik von heute.
Swingle Singers
In ihrem „50th Anniversary Programme“ spannt die Gruppe einen Bogen von Klassik zu Pop, Jazz, Folk
und Rock. Von Bach über die Beatles bis zu Beyonce ist alles dabei.
80
11-14
27
November
HOF
08:45 Der Zauberer von Oz, auch 10.45 Uhr
Theater, Gr. Haus
11:00 Hofer Weihnachtswelt
Altstadt
12:00 Kunstprojekt regionaler Künstlerinnen
Karolinenstr. 26
18:00 Moderne Endoprothetik, Vortrag
Münch-Ferber-Villa
19:00 Musikantenstammtisch
Hotel Munzert
19:30 Gipsy Jazz Connection, Hofer Jazztage
Freiheitshalle, Festsaal
19:30 Zukunft d. Kirche, Bischof Dr. J. Schneider Gemeindehaus St. Lorenz
19:30 Pat Cooksey, Konzert
Billardcafé Magic 8, Unterkotzau
BAD STEBEN
19:30 Musik aus dem Sack, Weihnachtsprogr. Ensemble Kolorit Kurhaus
BAYREUTH
20:00 Der Gott des Gemetzels, Theater von Yasmina Reza
Studiobühne
HOHENBERG 10:00 Expertisentag mit Petra Werner
Porzellanikon
Von der Grünen Insel ins Magic 8
Pat Cooksey, der irische Sänger und Songwriter, wurde bekannt mit Liedern, die auch von vielen anderen
musikalischen Größen der Insel, allen voran den Dubliners, gecovert wurden. Viele wurden zu Klassikern. Mit
kraftvoller und nuancenreicher Stimme und druckvollem
Gitarrenspiel präsentiert Pat ein riesiges Repertoire an
irischem Liedgut und eigenen Songs. Er hat spritzige
und melancholische Stücke im Gepäck und der trockene
Humor kommt bei ihm nie zu kurz. Am Donnerstag, dem
27.November, im Billardcafé Magic 8 in Hof-Unterkotzau.
11-14
81
TERMINE
Donnerstag
KABARETT
Die Waffe der Pazifisten
Freikarten
S50
EITE
Kitschig, weich, oberflächlich, verspielt, naiv, willfährig, schlaftrunken und sensibel. Dies ist wohl nur eine
kleine Auswahl von Adjektiven, die noch nicht im Zusammenhang mit Max Uthoffs Programmen fielen. Max
Uthoff, Träger des Breiten Kreuzes und des Ordens
pour la verité, kommt am 28.November in die Fichtelgebirgshalle nach Wunsiedel und erzählt seine Sicht der Dinge. Von der Wucht der Behauptung, mörderischen Geschäften, gesellschaftlichem Inzest und davon, dass Menschen, die
in Schubladen denken, sich schon mal halb aufgeräumt fühlen. Nicht ganz unwahrscheinlich ist, dass an diesem Abend Teilnehmer der deutschen Politik Erwähnung finden. Wie immer gilt dabei: die Sprache ist die Waffe des Pazifisten.
Das Grillhendel
und der Tod
Am Freitag, dem 28.November, entführt
Sebastian Daller sein Publikum in der
Arzberger Bergbräu in die Abgründe der niederbayerischen
Provinz. Auf die
abenteuerliche
Reise
nimmt
er seine alten
Weggefährten
Sophie MeierRastl (Geige)
und Sebastian
Meier (Tuba) mit. Der pulsierende
Bass, Dallers kräftige Harmonika, die
teils schrille und schmeichelnde Violine machen es dem Publikum schwer,
die Füße still zu halten. Dazwischen
erklingt Dallers rohe Wirtshausstimme.
In „Das Grillhendl und der Tod“ erzählt
er vom Besuch auf dem Vietnamesenmarkt, vom etwas fremd wirkenden
Brauchtum auf einer niederbayerischen
Beerdigung – oder er beschreibt die
Welt aus der Sicht eines Grillhendls.
82
11-14
28
November
HOF
08:45 Der Zauberer von Oz, auch 10.45 Uhr
Theater, Gr. Haus
11:00 Hofer Weihnachtswelt, 17 Uhr feierliche Eröffnung
Altstadt
12:00 Kunstprojekt regionaler Künstlerinnen
Karolinenstr. 26
19:00 Der Mondbär, Kinderprogramm
Sternwarte, Egerländerweg 25
19:00 Theaterabend, Jugendkulturtage
Haus der Jugend
19:30 G. Kauffeld, J.-L. Rassinfosse Trio, Jazztage Freiheitshalle, Festsaal
20:00 Mond im Teleskop, praktische Astronomie Sternwarte, Egerländerweg
20:00 Schrickers kleines Adventskonzert
Kunstkaufhaus
ARZBERG
20:00 Das Grillhendel und d. Tod, Musikkabarett, Sebastian Daller Bergbräu
AUERBACH/VOGTL. 17.00 Weihnachtsmarkt-Eröffnung
Altmarkt
BAD ELSTER
19:30 Schwanensee, Ballett, Eröffn. Churs. Winterträume K.-Albert Theater
GEFREES 20:00 Tannahill Weavers, Folk aus Schottland
Konzertscheune
HALLERSTEIN
19:30 Gerch-Geschichten, Mundart-Lieder, G. Böhm, A. Rambacher Festsaal
HELMBRECHTS
19:30 Faszination Tanz, Show, Tanzsportgarde FC Ort
Bürgersaal
20:00 Pianotainment, Kulturwelten (ausverkauft)
Textilmuseum
PLAUEN 21:00 Jamie Smith‘s Mabon, Wales, FolkHerbst
Malzhaus
REICHENBACH/VOGTL. 19:30 The 12 Tenors, Konzert
Neuberinhaus
SELB 15:30 Weihnachtsmarkt, Porzellan-Weihnachtsbaum M.-Luther-Platz
WUNSIEDEL
20:00 Max Uthoff, Kabarett
Fichtelgebirgshalle
Auerbach mit großem Märchenumzug
Die Stadt Auerbach im Vogtland stellt sich voll und ganz
in den Dienst des Weihnachsmannes. Zum einen mit dem
Weihnachtsmarkt vom 28.November bis zum 14.Dezember.
Am Sonntag, dem 30.November, findet dort der größte Märchenumzug Sachsens statt.
Am Sonntag, dem 7.Dezember,
treffen sich dann Weihnachtsmänner und -frauen und sorgen mit kleinen Geschenken für glänzende Kinderaugen. Am 14.Dezember sorgt die traditionelle Bergparade für das große Finale.
11-14
83
TERMINE
Freitag
Im Rahmen der Spitalitäten kommt am
Samstag, dem 29.November, „kling-aling“ nach Wunsiedel in das Fichtelgebirgsmuseum. Das Regensburger
Kleinkunst-Duo, das mit seinem unverwechselbar eigenen musikalischen
Profil sehr erfolgreich unterwegs
ist, hat ein begeisterndes SpezialProgramm zusammengestellt. Die
Oberpfälzer Hubert Treml und Franz
Schuier bieten etwas andere adventlich-weihnachtliche Lieder in einer musikkabarettistischen Adventsshow der locker-lustigen Art. Von Klavier, Melodika
und Gitarre begleitet, begeistern die beiden durch Leidenschaft und Wortwitz.
Mit Gefühl und Power schaffen sie eine Atmosphäre, die ihresgleichen sucht.
Tanzen und schwelgen
Die Ran Dellis gelten als
Garanten für rauschende beschwingte Tanznächte. Wer
zu guter Musik tanzen und
einen unterhaltsamen Abend
erleben möchte, ist beim „Tanz
der Erinnerungen“ an der richtigen Stelle. Am Samstag, dem
29.November, laden die Urgesteine der Unterhaltungsszene dazu ins Sportheim des
ATS Hof West im Joditzer Weg 90 in Hof ein. Nach dem Sektempfang geht
es auf eine musikalische Reise um die ganze Welt. Die Soul-City-Dancers
sorgen für schwungvolle Tanz-Showeinlagen. Eintrittskarten mit Tisch und
Platzreservierung gibt es beim Ticket-Shop der Frankenpost, Telefon (09281)
816-191 oder bei Gerd Hofmann, Telefon (09281) 91136, täglich von 7-22 Uhr.
Sa.29.11
im Sportheim ATS Hof West
2014
MUSIK
Musikkabarettistische Adventsshow
Tanz der
Erinnerungen
84
Vorverkauf:
Ticket-Shop der Frankenpost
Poststr. 9-11, 95028 Hof, Tel. 09281 / 816-228
Ran-Dellis, Kammergutweg 23-25
95032 Hof, Tel. 09281 / 911 36
11-14
Das erste Adventswochenende steht
in Schwarzenbach/Saale ganz im
Zeichen des traditionellen Adventsmarktes. Die Glühweinparty stimmt
am Vorabend des 1. Advent, also
am 29.November, auf den Adventsmarkt ein. Der Abend verspricht eine
einzigartige Mischung aus Partystimmung, Kulinarischem und Romantik. Die
weihnachtliche Budenstadt im Rathaushof verwandelt sich in eine große Winterparty-Zone mit Open-Air-Bar, mit Fackeln, Laternen, Feuerkörben und dem
Christbaum in der Mitte. Zum Aufwärmen steht der beheizte Skihütten-Pavillon
bereit, ebenso die vielfältigsten Heißgetränke, von Feuerzangenbowle, Jagertee,
heißem Caipirinha bis hin zu allen erdenklichen Glühweinsorten. Musikalisch
wird „DJ E-Man“ den Besuchern kräftig einheizen. Am Sonntag, dem 30.November, folgt der traditionelle Adventsmarkt. Zahlreiche Geschäfte und Vereine
stellen ein vielfältiges Angebot auf die Beine mit einer großen Auswahl an DekoArtikeln, Weihnachtsschmuck, Geschenkideen, Speisen und Getränken. Eine
Krippen-Ausstellung, Spielsachen aus Omas Zeiten und die große Modelleisenbahn im Rathaus-Foyer, die „Lebende Krippe“, Bastelangebote für Kinder und
vieles mehr wird die Besucher begeistern. Auch das Christkind und der Nikolaus
kommen zu Besuch, um alle kleinen Besucher mit Geschenken zu überraschen.
11-14
85
ADVENT
Adventszauber
COMEDY
Helge und das Udo
Mit ihrem fünften Programm besuchen
Helge Thun und Udo Zepezauer am
29.November das Selber Porzellanikon. Sie machen genau da weiter, wo
andere aufhören: sie spielen, singen
und improvisieren auf höchstem Niveau
und sind dabei unschlagbar komisch.
Freikarten Ein ganzer Tatort nur in Schüttelreimen? Ein Liebeslied mit Navisätzen?
Ein atemberaubend monotoner Dialog über einen Handstand am Sand50
EITE
strand? Ein Gewicht reduzierendes Lied in Limericks? Ein WellnessMedley quer durch alle Musikgenre? Oder ein komplett improvisierter Sketch im
Stile Loriots? - Ihr Programm steht unter dem Motto „Ohne erkennbare Mängel.“
S
Budenzauber am Südring
Schauen - Stöbern - Schnuppern - Schmecken:
unter diesem Motto lädt die „Diakonie am Campus“ zum Adventsmarkt. Am ersten Adventswochenende, 29. und 30.November, entsteht auf
dem Gelände am Südring in Hof der Markt mit
mittelalterlichem Budenzauber. Ein Handwerker- und Bastelmarkt mit über 50 Verkaufsständen wartet im Innenbereich. Mittelalterliches Markttreiben herrscht im Freigelände mit einer Feuershow, einer Fischräucherei, mittelalterlicher Musik der Gruppe
„Lyra Musica“, der Tanzgruppe Mondstyn, Kösseine-Saiten, Teddy-Werkstatt zum
Mitmachen, Mittelalter-Karussell, Stockbrot am Lagerfeuer und Kinderschminken. Am Sonntag gibts zusätzlich Besuch von einem Falkner und etlichen Lamas.
86
11-14
MUSIK
4-Klang in Bad Steben und Feilitzsch
Ein Volksmusik-Höhepunkt der besonderen Art erwartet die Besucher in Bad
Steben und Feilitzsch. Am Samstag, dem 29.November, kommt die Gruppe
nach Bad Steben, am 30.November gastieren sie in Feilitzsch. Die vier Musiker
sind eine der besten Volksmusikgruppen Österreichs. Sie spielen auf mehreren
Instrumenten und singen. Ihre Heimat ist Wildschönau in Tirol. Auftritte hatten
sie auch bei den olympischen Spielen in Salt Lake City und Sotschi. Am Samstag, dem 29.November, treten die 4-Klang-Musiker im großen Kurhaussaal in
Bad Steben auf. Dort ist auch das Bläserensemble der Zollkapelle zu hören.
Das Konzert am Sonntag, dem 30.November, findet in der katholischen Kirche
St. Johannes Nepomuk in Feilitzsch statt. Hier wirkt außerdem der Organist
Vladimir Plakidin mit. Die beiden Abende werden moderiert von Steffan Illek.
Schottische Klänge in Isaar
Schottische
Klänge
erleben die BesuFreikarten
cherinnen und Besu50
cher der FolkClubs
EITE
Isaar am Samstag,
dem
29.November.
Aus dem entfernten
Schottland kommen
die Tannahill Weavers.
Sie sind schlicht und
einfach eine Legende und eine der einflussreichsten Bands
in der traditionellen Musik Schottlands. Für Schottland sind sie das, was
Planxty oder die Bothy Band für Irland war - nur mit dem Unterschied, dass
diese dienstälteste schottische Band immer auf Tour ist. Wer diesen Sound
einmal gehört hat, wird ihn nie wieder vergessen. Gänsehaut ist garantiert.
S
Tintenstrahl-Multifunktionsgerät
Brother MFC-J4625DW
4-IN-1, FARBDRUCKER MIT
DIN A3 DRUCKFUNKTION
Höhne Bürotechnik
Inhaber: Kuno Höhne e.K.
95028 Hof | Wörthstr. 14
Tel. 09281 | 16631
www.hoehne-buero.de
11-14
incl. MwSt.
87
FREIZEIT
Erzählerin Elisabeth Walther
mit Sagen und Geschichte(n)
Mit viel Liebe zum Detail weiß Elisabeth Walther viel über
die Stadt Hof und ihre Sagen zu erzählen. Die langjährige Stadtführerin hat sich entsprechend der Jahreszeit
weihnachtliche und winterliche Sagen vorgenommen.
Diese erzählt sie am 29.November und am 6.Dezember im Hofer Museum Bayerisches Vogtland. Berichtet
wird von einer Wunderblume, einem blühenden Kirschbaum, vom Moosweibla und dem Holzfraala. Auch St. Lorenz, die Kreuzsteinstrasse, der Teufelsberg, der Galgen, die Saale, das Hofecker Schloss und die
Burgruine Saalenstein spielen eine Rolle in ihren Geschichten. Selbsterlebtes erzählt sie über das Lager Moschendorf und vom Leben eines Hofer Bierkutschers.
Tag der offenen Tür mit Wookyvegas
Der „Tag der offenen
Tür“ bei der Firma
Wohlleben steht ganz
im Zeichen der vorweihnachtlichen Zeit.
Am Samstag, dem
29.November, wird
den Besuchern neben einem kleinen Weihnachtsmarkt auf dem Betriebsgelände in der Kösseinestraße auch Live-Musik von Wookyvegas, der Rock-CoverBand aus Hof, geboten. Neben technisch verstärkten Rock-Klassikern wurden
rein akustische Versionen dazu genommen. Das neue Akustik-Programm wird
erstmals live ab 17 Uhr auf der Bühne in der großen Werkshalle präsentiert.
88
11-14
29
November
HOF
11:00 Hofer Weihnachtswelt
Altstadt
11:00 Kunstprojekt regionaler Künstlerinnen
Karolinenstr. 26
11:00 Tag der offenen Tür mit Wookyvegas Fa. Wohlleben, Kösseinestr. 3
12:00 Tattoo-Convention
Freiheitshalle
13.00 Mittelalterlicher Adventsmarkt
Diakonie am Campus, Südring 96
13:00 Führung Flüchtlinge und Vertriebene in Hof Museum Bayer. Vogtland
14:30 Winterliche Sagen mit Elisabeth Walther
Museum Bayer. Vogtland
17:00 Kunstwerk Gottesdienst, Gespräch, Dekanat Hof
Theater, Bistro
18:00 Tanz der Erinnerungen mit Ran Dellis
Sportheim ATS Hof West
19:30 ASV Hof - AC Penzberg, Ringen, Oberliga
Jahnhalle
19:30 Der große Houdini, Musical
Theater, Gr. Haus
19:30 Klaus Doldinger Quartett, Passport, Jazztage Freiheitshalle, Festsaal
21:00 Memory Pain, Konzert
Wiesla Rock Club, Sudring 99
ARZBERG/BERGNERSREUTH
14:00 Adventlicher Kinderaktionstag
Gerätemuseum
AUERBACH/VOGTL. 11.00 Weihnachtsmarkt
Altmarkt
BAD ELSTER 19:30 Festliche Adventsmusik, Serenadenkonzert
K-A-T
BAD STEBEN
19:30 Kerzenabend mit 4-Klang, Frankenwaldverein
Gr. Kurhaussaal
DÖBRA 16:00 Adventsdorf
Kirchplatz
HELMBRECHTS 19:30 Faszination Tanz, Tanzsportgarde FC Ort Bürgersaal
20:00 Schwarze Grütze, Musikkabarett, ausverkauft
Textilmuseum
ISAAR 20:00 Tannahill Weavers, schottischer Folk, Folkclub Gasthaus Isaar
KLEINLOSNITZ 15:00 Andreasmarkt
Bauernhofmuseum
NAILA 14:00 Naalicher Rupperichmarkt
Rathausinnenhof, Marktplatz
NAILA/CULMITZ
19:00 Klassik bis Modern, Streicher-Quartett Hotel Gutshof Culmitzhammer
REHAU
16:00 Kammerkonz., Sächs. Landesgymn. f. Musik, Dresden Kirche St. Jobst
19:30 RSC Rehau - TSV Zirndorf, Ringen, LL Nord
Ringerhalle
SCHWARZENBACH/SAALE 18:00 Glühweinparty
Rathaushof
SELB 10:00 Wintermarkt RosenthalRegenbogenhaus, Ph.-Rosenthal-Platz 1
11:00 Weihnachtsmarkt, Porzellan-Weihnachtsbaum
M.-Luther-Platz
11:00 Karitativer Weihnachtsbasar
Evang. Stadtkirche
19:30 Radspitz unplugged
Rosenthal-Theater
20:00 Helge und das Udo, Kabarett
Porzellanikon
SELBITZ/DÖRNTHAL 20:00 Wintergaudi, LJ Weidesgrün Eventhalle Strobel
TIEFENGRÜN
13:00 Adventsbasar, OGV
FFW-Gerätehaus
WUNSIEDEL
10:00 Weihnachtsbasar
Mittelschule
13:00 Weihnachtsmarkt des ASV Wunsiedel
ASV, Schönlinder Weg 38
20:00 Kling-a-ling, musikkabarettistische Adventsshow Fichtelgebirgsmus.
11-14
89
TERMINE
Samstag
INFO
Adventsmarkt
in Münchberg
In Münchberg findet am Sonntag,
dem 30.November, am Kirchplatz der
11.Adventsmarkt statt. Am Vormittag
wird nach dem evangelischen und
dem katholischen Gottesdienst der Erste Bürgermeister den Markt eröffnen.
Heimische Vereine und Musikgruppen
sorgen für das Rahmenprogramm, in
der Lutherschule sind Krippen ausgestellt. Gegen Abend kommt der Nikolaus, es folgt das Münchberger Adventssingen. Höhepunkt des Abends
ist das Öffnen des ersten Fensters
des lebendigen Adventskalenders.
Fichtelgebirgs-Programm
... wissen was läuft
Anzeigen- und Redaktionsschluss für Dezember:
14. November 2014
95028 Hof . Tel 09281 / 8300-13 . Fax: -45
Post@extra-medien-marketing.de
www.hof-programm.de
www.fichtelgebirgsprogramm.de
90
11-14
- ANZEIGE -
Als Team auftreten, wissen wo die Mannschaft
steht, dem anderen den Ball in den Lauf spielen, nicht aufgeben wenn man hinten liegt,
gemeinsam jubeln, gemeinsam einstecken –
das ist Fußball. Ein Spiel, das verbindet. Ein
Spiel, das zeigt worauf es ankommt: darauf,
Kräfte zu bündeln, sich zu ergänzen, sich zu
verstehen. Egal woher die Eltern stammen,
egal welcher Religion man angehört, egal
welche Hautfarbe man hat. Denn nur gemeinsam ist man stark. Gemeinsam mit vielen Engagierten wollen die Hofer Grünen ein
Zeichen setzen gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit hier in Oberfranken. Sie wollen zeigen, dass Rechtsextremismus auf den Schulhöfen, in den
Vereinen und Jugendclubs, am Stammtisch und in den Köpfen keine Heimat hat.
Elisabeth Scharfenberg MdB und der Kreisverband Hof von Bündnis 90/Die
Grünen laden ein zum diesjährigen Freundschaftsturnier. Für Speisen und Getränke ist gesorgt. Tragen Sie dazu bei, für gute Stimmung zu sorgen und feuern
Sie die Mannschaften an. Denn am 30. November soll die Fairness gewinnen.
11-14
91
SPORT
Hallen-Fußballturnier in Helmbrechts
TERMINE
Sonntag
1. Advent
30
November
HOF
11:00 Tattoo-Convention
Freiheitshalle
13:00 Verkaufsoffener „Wünsch Dir Was“-Sonntag
Innenstadt
13:00 Hofer Weihnachtswelt
Altstadt
13.00 Mittelalterlicher Adventsmarkt
Diakonie am Campus, Südring 96
14:30 TSV Hof - HSV Hochfranken, Handball Frauen
Jahnhalle
16:00 Der Zauberer von Oz, Kinderstück
Theater, Gr. Haus
16:30 TSV Hof - ASV Pegnitz, Handball Männer
Jahnhalle
17:00 Swingle Singers, Hofer Jazztage
Freiheitshalle, Festsaal
AUERBACH/VOGTL. 13.00 Weihnachtsmarkt; verkaufsoffen
Altmarkt
14:30 Größter Märchenumzug Sachsens
Altmarkt
BAD ELSTER 15:00 Adventszauber, präsent Maxi Arland
K-A-T
BAD STEBEN 13:00 Weihnachtsmarkt, verkaufsoffen
Kurpark
DÖBRA
17:00 Frankenwald-Advent
Bartholomäuskirche
EUBABRUNN 13:00 Adventsnachmittag mit Musik
Freilichtmuseum
FEILITZSCH
16:00 Advent mit 4-Klang
Kirche St. Johannes Nepomuk
HELMBRECHTS 10:00 Fußball gegen Rassismus
Göbelhalle
13:00 Pelzmärtelmarkt
Rund um die Johanniskirche
20:00 Sascha Korf, Comedy, Kulturwelten, ausverkauft
Textilmuseum
KONRADSREUTH 14:00 Weihnachtsmarkt des TVK
Marktplatz
MÜNCHBERG
10:30 Adventsmarkt
Ev. Kirche und Kirchplatz
SCHWARZENBACH/SAALE 13:00 Adventsmarkt
Rathaushof
14:00 Adventskonzert, Musikschule Lkrs.
Rathaus-Sitzungssaal
SELB 11:00 Weihnachtsmarkt, Porzellan-Weihnachtsbaum M.-Luther-Platz
13:00 Verkaufsoffener Sonntag
Innenstadt
13:00 Wintermarkt Rosenthal Regenbogenhaus, Philip-Rosenthal-Platz 1
WEISSENSTADT 10:30 Romantischer Weihnachtsmarkt
Kurpark
WUNSIEDEL 15:00 Weihnachtl. Vorspiel, Sing- u. Musikschule Fichtelgebirgsh.
WÜSTENSELBITZ19:00 Adventskonzert u. besinnliche Texte Luther-Kirche
Adventliches Bad Steben
Bei einem Bummel durch die kleine weihnachtlich beleuchtete Budenstadt vor der Bad Stebener Wandelhalle entführt der Duft von Glühwein,
Lebkuchen und Stollen den Besucher in eine
Winterwunderwelt. Ein breit gefächertes weihnachtliches Sortiment, vom Adventsschmuck bis
zu Zimtsternen, lässt die Herzen der Gäste höher schlagen. Neben den
klassischen Buden auf
dem Kurplatz mit Holzschnitzereien, Kerzen
und Schmuck findet
man in diesem Jahr
auch Stände im Klenzebau mit Kräutern, Gewürzen und Tees. Weihnachtliche Illumination,
Christbaum und Krippe runden das Gesamtbild am ersten Advent, dem
30.November, ab. Die Geschäfte im Bad Stebener Ortskern haben geöffnet.
92
11-14
1
HOF
08:45 Der Zauberer von Oz, auch 10.45 Uhr
11:00 Hofer Weihnachtswelt
AUERBACH/VOGTL. 11.00 Weihnachtsmarkt
REHAU 18:00 Lebendiger Adventskalender, Eröffng
Dienstag
2
Dezember
Theater, Gr. Haus
Altstadt
Altmarkt
Museum am Maxplatz
Dezember
HOF
08:45 Der Zauberer von Oz, auch 10.45 Uhr
Theater, Gr. Haus
11:00 Hofer Weihnachtswelt
Altstadt
19:00 Bilder u. Texte zum Nachdenken, Heiko-Uwe Beuerle Stadtbücherei
20:00 Der müde Tod, Filmreihe zu Thea von Harbou Galeriehaus Weinelt
AUERBACH/VOGTL. 11.00 Weihnachtsmarkt
Altmarkt
HELMBRECHTS 20:00 Till Brönner und Dieter Ilg, Kulturwelten Bürgersaal
REHAU
19:30 Alle Jahre schon wieder, Axel Hacke erzählt
Rehau Art, Zehstr. 5
Mittwoch
3
HOF
08:45 Der Zauberer von Oz, auch 10.45 Uhr
11:00 Hofer Weihnachtswelt
19:30 Kunstsaat, Vernissage, Kunstverein
AUERBACH/VOGTL. 11.00 Weihnachtsmarkt
Donnerstag
4
Dezember
Theater, Gr. Haus
Altstadt
Galerie Theresienstein
Altmarkt
Dezember
HOF
08:45 Der Zauberer von Oz, auch 10.45 Uhr
Theater, Gr. Haus
11:00 Hofer Weihnachtswelt
Altstadt
AUERBACH/VOGTL. 11.00 Weihnachtsmarkt
Altmarkt
SELB
19:30 König Lear, Schauspiel, Shakespeare, Theater Hof Rosenthal-Theater
SELBITZ/DÖRNTHAL
20:00 Irish Christmas mit Seldom Sober Company
Eventhalle Strobel
11-14
93
VORSCHAU
Montag
-ANZEIGE-
WEIHNACHTSMARKT
25. Internationaler Weihnachtstöpfermarkt
im Schloss Thurnau - vom 5. bis 7.12.2014
Über ein Vierteljahrhundert hinweg
wurde der Weihnachtstöpfermarkt
im Schloss Thurnau aus den Ruinen des Thurnauer Schlosses dank
einer konsequent durchgehaltenen
Konzentration auf Keramik und
sonst nichts zu einem der renommiertesten Keramikspezialmärkte
in Deutschland entwickelt. Mittlerweile zeigen 52 internationale Keramikbetriebe höchsten handwerklichen Anspruch und künstlerisches
Niveau. Im Jubiläumsjahr gibt es
einige hochkarätige Sonderveranstaltungen, z.B. brennt Stefan
Motzke, Keramikermeister aus Hohenwart, die alte japanische Brenntechnik eines überraschend ergebnisoffenen Reduktionsbrandes
live. Desweiteren gibts Speis und
Trank aus lokaler Thurnauer Produktion
und kompetente Kinderbetreuung. Öffnungszeiten täglich ab 11 Uhr, Eintritt frei.
94
11-14
SPEZIELLE LEISTUNGEN
· Implantate
· Kieferorthopädie
· Zahnversiegelung
· Air Flow®
· Bleaching
· Laser-Behandlung
· Parodontalbehandlung
· Professionelle Zahnreinigung
· Ästhetische Zahnrestauration
· Vollkeramische Kronen/Brücken
· zahnärztliche Chirurgie
· Biologische Zahnmedizin
UNSERE SPRECHZEITEN
Mo, Do, Fr ....
Di ...................
Mi ..................
Sa ...................
- 8hr / - 8hr
- 8hr / - 8hr
- 8hr / - 8hr
nach Vereinbarung
WEISSWERK Ihre Zahnärzte in Oberkotzau
BaugenossenschaftsstraŸe ƙ 2berkotzau
7elefon - ƙ wwwweisswerk-zahnaerztede
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
91
Dateigröße
10 365 KB
Tags
1/--Seiten
melden