close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bezügerechner/in

Einbetten
Die Landeshauptstadt Potsdam sucht für den Fachbereich Recht, Personal und Organisation, Bereich Personal und Organisation, Arbeitsgruppe Personalservice befristet für die
Dauer bis 17.06.2015 mit der Option der Verlängerung
eine/n:
Bezügerechner/in
Kennziffer:
932 100 19
Aufgabengebiet:
- Berechnung und Zahlbarmachung der Entgelte und Bezüge der Beschäftigten und Beamten,
einschließlich Krankenbezüge und Berechnung von Altersteilzeitbezügen
- Feststellung der Versicherungspflicht (Sozial-, Renten-, Zusatzversicherung) und
Abführungspflicht (Lohn- und Kirchensteuer)
- Erledigung aller mit dem Abrechnungsprogramm verbundenen Arbeiten einschließlich
selbstständiger Kontrolle der maschinellen Rechnung in der Differenzklärung
- Bearbeitung von Abtretungen und Pfändungen einschließlich der Führung des notwendigen
Schriftwechsels
- Überwachung der Entgeltüberzahlungen sowie bei Bedarf Einleitung der Mahnung bzw.
zwangsweisen Beitreibung einschließlich selbstständiger Führung des notwendigen
Schriftwechsels
- Kindergeldkasse: Selbstständige Bearbeitung von Kindergeldanträgen, Festsetzung, Auszahlung und Überwachung der Anspruchsvoraussetzungen
- Zusammenarbeit mit anderen Behörden, z.B. Sozialversicherungsträger, Agentur für Arbeit
Anforderungen:
- Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/r, Steuerfachangestellte/r, Sozialversicherungsfachangestellte/r oder vergleichbare Ausbildung
- Rechtskenntnisse TVöD/TVÜ/VKA, Sozialgesetzbuch, Vermögensbildungsgesetz,
Einkommensteuergesetz, Bundeskindergeldgesetz, beamtenrechtlicher Gesetze und
Verordnungen, Zivilprozessordnung-Buch 8, Altersteilzeitgesetz
- mehrjährige Erfahrung im Bereich der Entgeltabrechnung, vorzugsweise mit dem Programm LOGA von P& I
- Verantwortungsbewusstsein und Loyalität, Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Dienstleistungskompetenz
- Kenntnisse auf dem Gebiet der Buchführung, des Haushalts-, Kassen- und
Rechnungswesen (Doppik)
- gute Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit der Standardsoftware
Eingruppierung:
E 8 TVöD/TVÜ/VKA (ehemals VG Vb Fg 4 BAT-O)
Die Beschäftigung in Teilzeit ist möglich. Diese Stelle ist gleichermaßen für Frauen und Männer geeignet.
Potsdam als weltoffene Stadt hat ein Interesse an Bewerbungen von Menschen mit interkultureller Kompetenz.
Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Die Rücksendung erfolgt in diesem Fall 6 Monate nach Abschluss des Verfahrens.
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Darstellung des
beruflichen Werdegangs) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis zum 06.02.2015 an die
Landeshauptstadt Potsdam
Bereich Personal und Organisation, 14461 Potsdam
932.11 151 07.11
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
24 KB
Tags
1/--Seiten
melden