close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Asyl:KreisbautneueUnterkünfte

Einbetten
Bitte beachten
Sie unser Magazin
im Innenteil.
www.moz.de/brawo
Ausgabe Falkensee/Nauen
Nr. 3 vom Sonntag, 18. Januar 2015
Redaktion (03322) 50 40 34 Vertrieb (03322) 50 40 35 Anzeigen (03322) 50 40 32/33
ie
Werden S
e mit
d
n
u
k
t
a
v
Pri
tage!
n
o
m
f
e
h
C
Mo.-Fr.
10-19 Uhr
Sa.
10-14 Uhr
 (03322) 24 48 86
Falkensee nutzt
Ökostrom bereits seit
zwei Jahren
Falkensee. Während andere
Kommunen noch über die Art
der Stromversorgung ihrer Einrichtungen verhandeln, wird
Falkensee bereits seit zwei Jahren ausschließlich mit Ökostrom
beliefert. Darauf wies die Stadtverwaltung am Montag hin. Der
Strom kommt im Übrigen von
den Stadtwerken Schwerin und
soll den Angaben zufolge zu 100
Prozent aus Wasserkraft stammen. Mit der Energie werden alle
Einrichtungen der Stadt sowie
die gesamte Straßenbeleuchtung
betrieben, hieß es.
Mailadresse:
redaktion-fks@brawo.de
www.fliesenlegerjaehnke.de
0172 - 996 33 38 Olaf Jähnke
Profi
Feuchte Wände? Nasse Keller? Schimmel? Salpeter?
Mauerwerkstrockenlegung
Ursachenforschung und Kostenvoranschlag
für Hauseigentümer kostenlos und unverbindlich
Die vielbeachtete und weltgrößte Ernährungsmesse, die Internationale Grüne Woche, ist in Berlin unter dem Funkturm eröffnet worden. Auf dem Gelände präsentieren sich rund 1.600 Aussteller aus 68 Ländern in den 26 Hallen.
Bis zum 25. Januar werden rund 400.000 Besucher erwartet. Für die Region ist insbesondere der heutige Sonntag während des Havelland-Tages in der Brandenburghalle 21a von zentraler Bedeutung. Dort wird auf der Bühne
ein attraktives Programm geboten. Zudem präsentieren sich zahlreiche Unternehmen, Vereine und Künstler. Auch
am Stand des Tourismusverbandes Havelland werden viele Besucher erwartet. Gleichfalls wird die Werbetrommel
für die Bundesgartenschau, die ab dem 18. April auch im westlichen Havelland, etwa in Rathenow und Umgebung,
eine große Rolle spielen wird, kräftig gerührt.
Foto: Ohlwein
Falkensee/Nauen: Standorte stehen fest / Etwa 500 Flüchtlinge könnten kommen
von Patrik Rachner
Der Aufnahmedruck für den
Landkreis Havelland hat sich
Prognosen zufolge deutlich erhöht, folglich ist mit Blick auf
die Krisenregionen dieser Welt
weiter akutes Handeln gefragt.
Doch wie viele Flüchtlinge den
Weg ins Havelland finden werden, ist aktuell noch nicht bekannt - Weitblick und Vorsorge
sind dagegen geboten. „Die endgültige Anzahl aufzunehmender
Asylbewerber für das Jahr 2015
wird dem Landkreis erst noch
durch die Zentrale Ausländerbehörde Eisenhüttenstadt (ZABH)
mitgeteilt: wir gehen jedoch davon aus, dass die Zahl das Vorjahresniveau übersteigt und wir
mit rund 500 Zuweisungen rechnen müssen“, sagte Havellands
Sozialdezernent Wolfgang Gall.
Weil zuletzt ein initiiertes Interessenbekundungsverfahren zur
Akquise von geeigneten Grundstücken und Objekten „zu keinem nennenswerten Ergebnis
geführt“ hatte, musste sich der
Landkreis anderweitig umsehen.
Nach intensiven Gesprächen mit
der Nauener Verwaltung soll
nun ein von der Stadtverwaltung angebotenes Grundstück
gekauft werden. Der Landkreis
zahlt rund 210.000 Euro für das
Gelände am Waldemardamm,
in dessen Nähe sich ein Garagenkomplex befindet. Noch
fehlt zwar die Zustimmung der
Stadtverordnetenversammlung,
doch gilt ein positives Votum als
wahrscheinlich, „schließlich stehen auch wir in der Verantwortung“, wie Nauens Bürgermeister Detlef Fleischmann (SPD)
betonte. Laut Angaben der Kreisverwaltung sei das 5.240 Qua-
Tel. 03334/3865042
HEUTE: HAVELLAND-TAG AUF GRÜNER WOCHE
Asyl: Kreis baut neue Unterkünfte
Falkensee/Nauen. Geeignete
Standorte gefunden: Aufgrund
des anhaltenden Flüchtlingsstroms wird der Landkreis Havelland sowohl in Falkensee als
auch in Nauen insgesamt zwei
neue Gemeinschaftsunterkünfte
für Asylbewerber bauen. Jeweils
rund 250 Flüchtlinge können
nach Fertigstellung dort untergebracht werden. Öffentliche Informationsveranstaltungen sind
bereits in Planung. Die Bauvorhaben sollen im ersten Quartal
des kommenden Jahres realisiert
sein. Das teilte die Kreisverwaltung am Dienstag mit.
Fliesenverlegung Grimm
Fliesen Naturstein, Trockenbauarbeiten
Angebot kostenfrei! Tel. 0179-5961900
www.fliesenverlegung-grimm.de
In Falkensee wird eine zweite Asylbewerberunterkunft an
der Ecke Panzerstraße/An der Lake gebaut.
Foto: Lindl
dratmeter große Areal mit Blick
auf die „Lage“ sowie die „gute
Infrastrukturanbindung“ für den
Bau der Asylbewerberunterkunft
bestens geeignet. Zwei T-förmige
Gebäude in modularer Bauweise
mit Flachdach sollen dort entstehen. Für das Bauvorhaben ist
laut Angaben der Nauener Stadtverwaltung „nach bisherigem
Planungsstand eine geringfügige
Änderung des Bebauungsplanes
,Zuckerfabrik‘ erforderlich“.
Eine weitere Unterkunft wird indes in der Stadt Falkensee gebaut, dort allerdings auf einem
von vornherein kreiseigenem
Grundstück an der Ecke Panzerstraße/An der Lake. Dazu haben den Angaben zufolge bereits
erste Gespräche zwischen dem
Baubeigeordneten des Landkreises, Jürgen Goulbier, und dem
zuständigen Beigeordneten der
Stadt Falkensee, Thomas Zylla,
stattgefunden. Goulbier sagte:
„Wir dürfen uns nicht der Illusion hingeben, dass wir auf dem
freien Wohnungsmarkt eine Lösung in dieser Größenordnung
finden. Man kommt aufgrund
der großen Zahl an Zuweisungen
nicht um weitere eigene Gemeinschaftsunterkünfte herum.“ Mit
dem Bau soll an beiden Standorten Anfang des dritten Quartals
dieses Jahres begonnen werden.
Nach entsprechender Vorplanung will die Kreisverwaltung
noch im ersten Quartal des Jahres die Bürger über Einzelheiten
informieren.
Mit Sorge blickte indes Landrat
Dr. Burkhard Schröder (SPD) infolge der zunehmenden Asylbewerberzahlen indes auf die steigenden Kosten der Betreuung für
den Landkreis. Sie werden bis-
her durch das Land Brandenburg
schließlich nicht in voller Höhe
erstattet. Da der Kreis nach dem
Landesaufnahmegesetz nicht die
tatsächlichen Kosten der Betreuung, sondern nur eine Pauschale
erhält, entstehe eine Deckungslücke, die bei steigenden Zuweisungszahlen gleichfalls größer
werde. Die jährliche Erstattungspauschale beträgt den Angaben
zufolge 9.128 Euro pro Asylbewerber.
„Die tatsächlichen Kosten sind
allerdings inklusive der Kostenübernahme der gesundheitlichen
Versorgung weitaus höher“, betonte der Landrat. Vom anstehenden Asylgipfel, zu dem Ministerpräsident Dietmar Woidke in
der kommenden Woche die Verwaltungsspitzen der Landkreise
und Städte eingeladen hat, erhofft er sich einen nachhaltigen
Handlungsrahmen und bessere
Finanzierungshilfen.
Übrigens: Derzeit leben insgesamt 485 Asylsuchende und
Flüchtlinge im Havelland. Davon sind 141 Menschen in Wohnungen untergebracht, 344 leben
in den Gemeinschaftsunterkünften in Friesack, Premnitz und Rathenow. Ende Januar wird die
Gemeinschaftsunterkunft in Rathenow am Grünauer Weg mit
85 Plätzen eröffnet, im zweiten
Quartal dieses Jahres soll zudem
der Bau der Unterkunft in Falkensee mit 65 vorgesehenen Plätzen
abgeschlossen sein.
Insgesamt wird der Landkreis
mit den geplanten Neubauten
in Nauen und Falkensee sieben Gemeinschaftsunterkünfte
haben. Ob damit endgültig das
Ende der Fahnenstange erreicht
ist, ist nicht bekannt.
Stiebe
Montagen
Spechthausen 33, 16225 Eberswalde
Fragen Sie erst den
TÜV Rheinland Group
geschulter Fachbetrieb,
da bestes Preis-LeistungsVerhältnis
Schornsteinfeger stürzt vom
Dach - schwer verletzt
Falkensee. (pat) Ein Schornsteinfeger ist in Falkensee am
Donnerstagvormittag, nachdem
er zuvor vom Dach eines Hauses
aus acht Metern Höhe gestürzt
war, schwer verletzt worden. Er
erlitt mehrere Knochenbrüche,
Lebensgefahr besteht laut Angaben von Polizeisprecherin Ingrid
Schwarz jedoch nicht.
Der 54-jährige Mann musste dennoch per Rettungshubschrauber
in ein Berliner Unfallkrankenhaus ausgeflogen werden. Notärzte hatten ihn an der Unfallstelle in der Clara-Zetkin-Straße
erstversorgt. Er war ansprechbar.
Einsatzkräfte der Falkenseer Feuerwehr sperrten die Potsdamer
Straße kurzzeitig ab, um den
Transport des verletzten Schornsteinfegers abzusichern. Kleinere
Staus auf der Potsdamer Straße
waren die Folge.
Der Verletzte wurde von
Rettungskräften zum wartenden Hubschrauber geleitet.
Foto: Rachner
Die Ursache für den Unfall ist
indes noch nicht bekannt. Das
Amt für Arbeitschutz ermittelt
dazu noch. Möglicherweise ist
der 54-Jährige aufgrund des
einsetzenden Nieselregens ausgerutscht.
BRAWO: Hier spielt die Musik!
UNSER
NEUJAHRSANGEBOT!
z.B. NISSAN NOTE VISIA MIT
MIT COMFORT-PAKET
COM
CO
MFORT-PAKET
1.2 l 59 kW ((80 PS),
) 5-Türer inkl. Klimaanlage, Lenkradfernbedienung für
Audiosystem und Freisprecheinrichtung, Tagfahrlicht, Stopp-/Start-System,
Geschwindigkeitsregelanlage, 6 Airbags u.v.m.
AB €
11.990,– STATT € 15.590,–
NOTE UPGRADE
Darf’s noch mehr sein? Für nur € 900,– Aufpreis*
erhalten Sie den NOTE mit Klimaautomatik,
Nebelscheinwerfern, 15"-Leichtmetallfelgen u.v.m.
Gesamtverbrauch l/100 km: innerorts 5,9, außerorts 4,0,
kombiniert 4,7; CO2-Emissionen: kombiniert 109,0 g/km
(Messverfahren gem. EU-Norm); Effizienzklasse B.
Abb. zeigt Sonderausstattung. Angebot gilt bis zum 31.01.2015,
nur für Lagerfahrzeuge und nur für Privatkunden. *NISSAN NOTE
ACENTA mit Comfort Plus-Paket, Gesamtpreis € 12.890,–.
www.autohaus-wegener.de
Auto-Center Wegener GmbH
Waldemarstraße 11a, Nauen
Tel. 03321 74407-0
Autohaus Wegener Berlin GmbH
Am Juliusturm 54, Berlin-Spandau
Tel. 030 3377380-0
2
KULTUR
Sonntag, 18. Januar 2015
Förderzusagen
Olaf Stackebrandt
UHRMACHERMEISTER
UND JUWELIER
Brandenburger
Wochenblatt
Havelland. Die Kulturstiftung
der MBS unterstützt die ehrenamtliche Arbeit von Vereinen und
Organisationen im Geschäftsgebiet. Zu diesem Zweck hat Vorstandsmitglied Andreas Schulz
am Donnerstag Förderzusagen
in Höhe von 60.000 Euro gegeben. Im Havelland profitieren die
Stiftung Paretz und die Havelländischen Musikfestspiele.
Goldankauf
Altgold • Barren
Münzen • Silber • Platin
Bruchgold / Zahngold
Uhren- und Goldwarenfachgeschäft
Reparatur-Service
Mittelstraße 9, 14641 Nauen
Telefon: (0 33 21) 45 57 27
www.uhrmacher-stackebrandt.de
Heimatzeitung
am Sonntag
Mit uns sind Sie gut beraten!
Ihre Medienberater für
gewerbliche Anzeigen
in Falkensee und Nauen:
Ruth Seyda
Tel. 0 33 22 /50 40 33
ruth.seyda@brawo.de
Jana Jung
Vera Kühne zeigt Werke in Schönwalde
Schönwalde. Der Schönwalder
Verein kreativ, Dorfstraße 7, präsentiert am Samstag, 24. Januar,
um 19 Uhr eine neue Ausstellung. Gezeigt wird Malerei von
Vera Kühne. Die Bilder sind den
Angaben zufolge sehr ausdrucksstark und in unterschiedlichen
Techniken gemalt. Vera Kühne
wohnt in Schönwalde-Dorf. Sie
hat den Verein kreativ vor allem
Tel. 0 33 22 /50 40 32
jana.jung@brawo.de
in den Anfangsjahren in allen Bereichen stark unterstützt und ist
bei vielen Plenairs dabei gewesen. Kühne hatte bereits mehrere Einzel- und Gemeinschaftsausstelllungen im Vereinshaus
zeigen können. Zudem hat sie
ihre Malerei in vielen Kursen weiter entwickelt und auch in Berlin
und dem Umland verschiedene
Male ausgestellt.
Beate Schellenberger
Tel. 0 33 22 /50 40 31
beate.schellenberger@brawo.de
Private Kleinanzeigen
unter
Tel. 03381/52550
Fax 03381/522085
www.moz.de
Lieder und Spirituals
MELDUNG
„Summertime. Die Story von Porgy and Bess“
Falkensee. „Summertime. Die
Story von Porgy and Bess“ lautet der Titel einer szenischen Lesung, die am Sonntag, 1. Februar,
um 16 Uhr im Kulturhaus Johannes R. Becher mit dem KalliopeTeam - mit den berühmten Liedern, Spirituals und mit Musik
von George Gershwin. Als der
kleine Roman von DuBose Heyward 1925 erschien, konnte niemand ahnen, dass diese beiden
dereinst zu den berühmtesten
und anrührendsten Liebespaaren
der Weltliteratur gehören sollten.
Besonders, als George Gershwin
daraus Amerikas unvergesslichste Volksoper gemacht hatte,
mit Songs wie „Summertime“,
„Bess, you are my woman now”,
„I got plenty of nothing” – im
Slang der schwarzen Bewohner
der herunter gekommenen Catfish Row von Charleston, die
von allen großen Stimmen, darunter von Billy Holiday, von
Paul Robeson, Ella Fitzgerald,
Louis Armstrong oder Peter Gabriel, interpretiert worden sind.
Ob im Theater, auf der Opernbühne oder auf der Leinwand –
dem Schicksal, dem Glück und
dem Leid dieser beiden Menschen kann sich niemand entziehen, der ein Herz im Leibe
hat, heißt es. Die Mitwirkenden
sind Gisela M. Gulu - Programm
und Moderation, Valeska Hegewald - Schauspielerin - als Bess,
Lusako Karonga - Schauspieler als Porgy und Erik Hoeppe - Klavier. Infos: 03322/3287.
FALKENSEER GYMNASIASTINNEN GINGEN LEER AUS - DENOCH HERRSCHTE ZUFRIEDENHEIT
Am Dienstag hat das Berlin-Musical „Hinterm Horizont“ seinen vierten Geburtstag gefeiert. Zu diesem Anlass wurden in der Abendvorstellung die Gewinner des Schülerkunstpreises „Mauern einreißen!“ bekannt gegeben. Von
knapp 400 Wettbewerbsteilnehmern aus 12 Bundesländern haben rund 280 diesen Abend als Gäste miterlebt.
Darunter waren auch die Falkenseer Schülerinnen Michelle Zinnow, Kerstin Risse, Laura Rettig und Hanna Goerke
vom Vicco-von-Bülow-Gymnasium. Gemeinsam mit Nelly Knatz, der Kunst- und Musiklehrerin hatten diese zum
Schülerwettbewerb des Stage Theaters ein Bühnenkonzept mit dem Titel „Auf der anderen Seite“ eingereicht.Keiner der vielen geladenen Jugendlichen wusste vorher, wer die Gewinner des Kunstpreises sein werden. Gemeinsam erlebten sie die Geburtstagsshow des Berlin-Musicals. In dessen Anschluss fand die bewegende Preisverleihung statt. Der erste Preis ging an die Evangelische Schule Neuruppin. Dort hatten 40 Schüler zwischen 12 und
18 Jahren an dem Siegerbeitrag „The Wall“ mitgewirkt. Auf der Showbühne hielt die Hauptdarstellerin Josephin
Busch die Laudatio und übergab unter stürmischem Applaus die Urkunde. Der zweite Preis ging an Schüler der
Sekundarschule Wilmersdorf und der 3. Preis an die Carl-Zeiss-Oberschule aus Berlin. Für die vier Falkenseerinnen reichte es nicht zum Gang auf das „Treppchen“, sie freuten sich trotzdem. Die Arbeit an dem Projekt hatte ihnen riesig Spaß gemacht. Zusätzlich konnten sie das Musical kostenlos erleben und mit einmaligen Eindrücken
nach Hause kehren. Zu diesen Eindrücken zählten die Lichtstimmungen auf der Bühne. Michelle Zinnow, die sich
während der Projektarbeit intensiv mit der Ausleuchtung des Bühnenmodells befasste, war begeistert. Sie meinte
dazu: „Ich habe jetzt einen ganz anderen Blick auf die Dinge. Die Ausleuchtung war sehr eindrucksvoll“. Darüber
hinaus gibt es die Offerte, dass Nelly Knatz mit den Jugendlichen eine Führung im Stage Theater einschließlich
des Bühnenbereiches besuchen kann.
Text/Foto: Neubauer
„Stasi in Falkensee. Studien – Sichtweisen – Schicksale“
Die Arbeitsgruppe „Zusammenleben in der Stadt“ der Lokalen Agenda 21 Falkensee lädt zur Buchpremiere ein
Im Kulturhaus: Das Kalliope-Team wartet mit einer szenischen Lesung auf.
Foto: privat
DAS WETTER
Vorhersage
Die Sonne kommt bei uns nur ab und
Prenzlau
zu zum Vorschein. Viele Wolken
5 0
5
1
ziehen vorüber, und örtlich
Perleberg
Schwedt
fällt auch etwas Regen oder
Neuruppin
Sprühregen. 4 bis 6 Grad werden erreicht. Der Wind weht schwach
5 0
Oranienburg
aus Nordwest. Nachts sinken die TempeRathenow
raturen auf plus 1 bis minus 1 Grad.
Berlin 6
0
Brandenburg
Biowetter
Asthmatiker müssen sich heute vermehrt
auf Atembeschwerden einstellen. Wetterfühlige Menschen leiden unter Kopfschmerzen. Personen mit Herz- und Kreislaufproblemen sollten bei körperlichen Anstrengungen vorsichtig sein.
Frankfurt/O.
Potsdam
5
Eisenhüttenstadt
-1
Lübben
MO
1
DI
3
0
MI
3
0°
Hamburg
6°
5°
London
3°
7°
Lissabon
12°
4°
Budapest
4°
9°
Varna
Rom
11°
15°
Palma
Dubrovnik
12°
16°
Athen
Tunis
14°
-2°
5°
Wien
Nizza
Madrid
Las Palmas
18°
11°
-3
Moskau
2°
Warschau
Dresden
München
3°
1
3°
Frankfurt
4°
Paris
Bordeaux
Berlin
6°
-1
Stockholm
5°
Dublin
Falkensee. Blues und Soul ist
am Samstag, 24. Januar, ab
20 Uhr im Bürgerhaus Finkenkrug, Feuerbachstraße 23, mit
Paul Millns angesagt. Er wurde
im englischen Norfolk geboren
und begann seine Karriere als
Pianist und Keyboarder in ver-
(Die Linke), die Landtagsabgeordnete Ursula Nonnemacher
(Bündnis 90/Die Grünen), der
ehemalige Leiter des Runden Tisches in Falkensee Burkhard Berg
(Pfarrer i. R.), Ingo Wellmann,
Kreistagsabgeordneter und Leiter
des Creativen Zentrums Haus am
Anger Falkensee, sowie die Autoren als Gesprächspartner zur Verfügung stehen. Das Buch (ISBN:
978-3-86331-219-0) ist seit Dezember im Buchhandel und kostet 19 Euro. Es ist auch am Veranstaltungsort erhältlich.
schiedenen Londoner Blues- und
Soulbands.
Es folgten Welttourneen etwa
mit den Bands von Alexis Korner und Eric Burdon. Seit 1975
widmete sich Millns seiner SoloKarriere und veröffentlichte 2010
mit „Calling All Clowns“ sein 15.
Album. Neben seinen gut entwickelten Arrangements, seiner Fingerfertigkeit und dem
Ton seiner rauen Stimme, überzeugt Millns sein Publikum mit
intelligenten und einfühlsamen
Texten. Er ist ein stimmungsvoller „Performer“, der seine Lie-
der mit kleinen Geschichten ankündigt – sensibel, sympathisch
und auch mit dem typisch britischen Humor, heißt es. Einlass ist
ab 19.30 Uhr. Der Eintritt kostet
zwölf Euro. Infos/Reservierungen: 03322/4277703 oder kirstenramme@medionmail.com.
Ziegeleigeschichte in Öl
-1
www.wetterkontor.de
Weitere Aussichten
4
paranoiden Sicherheitswahn bestimmt war und dennoch den
Untergang des Staates DDR nicht
aufhalten konnte.
Die Buchvorstellung ist mit einer Podiumsdiskussion zum
Thema verbunden, zu der auch
Ulrike Poppe, Beauftragte des
Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur, erwartet
wird. Außerdem werden als Gesprächspartner ein Vertreter des
Metropol-Verlags, der Bundestagsabgeordnete Harald Petzold
Querschnitt: Wolfgang Krause stellt im Seniorenzentrum „Kurt Bohm“ aus
Sonnt sich die Katz im Januar, liegt sie am
Ofen im Februar!
SO
zehnte nach der Entmachtung
der SED und deren Staatssicherheit, dem „Schild und Schwert
der Partei“, begaben sich in der
Region Falkensee drei Frauen aus
dem Osten und zwei Männer aus
dem Westen auf Spurensuche.
Sie protokollierten Schicksale
und Fluchtversuche – gelungene,
vergebliche und solche, die tödlich endeten. Sie durchforsteten
Archive und Stasi-Akten, um zu
verstehen, wie dieses System der
Überwachung des eigenen Volkes funktionierte, das von einem
Blues und Soul im Bürgerhaus Finkenkrug
Cottbus
5
Bauernregel
Falkensee. Am Donnerstag, 22.
Januar, wird um 19.30 Uhr in
der Seegefelder Kirche, Bahnhofstraße 55, das neu im Metropol-Verlag Berlin erschienene
Werk „Stasi in Falkensee. Studien – Sichtweisen – Schicksale“ vorgestellt. Es wurde von
dem Autorenkollektiv Thomas
Lenkitsch, Elke Märtins, Hiltrud
Müller, Helmut Müller-Enbergs
und Ines Oberling herausgegeben und geht auf eine Initiative
der Lokalen Agenda 21 Falkensee zurück. Mehr als zwei Jahr-
Istanbul
12°
Antalya
15°
Ketzin/Havel. (bal) Mit einem
gefühlvoll vorgetragenen Andante von Fernando Carulli leitete Musikschullehrer Hartmut
Vogt im Ketziner Seniorenzentrum „Kurt Bohm“ am vergangenen Wochenende eine Ausstellungseröffnung ein, die seit der
Eröffnung des Hauses im Jahre
2000 Tradition hat.
Dreimal jährlich stellen sich Hobbymaler aus Ketzin/Havel und
der Region ebenso mit den Ergebnissen ihres künstlerischen
Schaffens vor wie auch die Bewohner des Seniorenzentrums
selbst, die damit unter fachlicher Anleitung eine anregende,
oft auch Erinnerungen weckende
Freizeitbeschäftigung gefunden
haben. Diesmal stellt sich der
Autodidakt Wolfgang Krause,
Jahrgang 1940, mit einem Querschnitt aus seinem nunmehr
zwanzigjährigen Schaffen vor.
„Ich habe erst nach meinem
stressigen Berufsalltag im Jahre
1994 mit der Malerei beginnen
Wolfgang Krause (2.von links) im Gespräch mit den Senioren während der Ausstellungseröffnung.
Foto: Balzer
können“, erzählte der Schaufenstergestalter und Schriftenmaler
bei der Ausstellungseröffnung.
Als langjähriges Mitglied des Ketziner Heimatvereins interessiert
Wolfgang Krause die, die Stadt
bis heute prägende Geschichte
der Ketziner Ziegeleien ganz
besonders. Da fast alle Ziegeleigebäude inzwischen abgerissen
sind, nutzt der Hobbymaler gern
auch alte Fotos als Vorlagen für
seine Ölbilder. So entstand unter anderem das bei der Ausstellungseröffnung viel diskutierte
Bild von der bis in die sechziger Jahre existierenden Zugbrücke über den Ziegeleikanal im
Ortsbereich Brückenkopf, an die
sich viele Heimbewohner noch
gut erinnern können.
Aber auch stimmungsvolle, Ruhe
ausstrahlende Winterlandschaften zeigt Krause ebenso wie geschichtsträchtige Bauten in der
heutigen Zeit, unter anderem das
Schloss Paretz und das Gotische
Haus, der ehemaligen königlichen Schmiede. Besichtigt werden können die Bilder des Hobbymalers im Seniorenzentrum
täglich bis zum 26. März. Ab 27.
März stellen sich die Heimbewohner mit ihren Arbeiten vor.
Lesestunde mit
Dietrich Groß
Falkensee. Nahezu monatlich
gestaltet der langjährig mit dem
Kulturhaus Johannes R. Becher
und seinen Besuchern auf vielfältige Weise verbundene Dietrich
Groß, im Hause bekannt als Literatur- und Theatermann, eine
Vorlese-Veranstaltung von etwa
ein- bis eineinhalb Stunden.
Diesmal wird am Montag, 19.
Januar, um 16 Uhr die Begegnung zwischen dem Vorleser und
den Zuhörern erneut in kleinerer Runde, in offener und lockerer Form erfolgen. Die Themen
der einzelnen Treffen werden
in abwechslungsreicher Folge
allen literarischen Gattungen
entnommen, vornehmlich der
Prosa, aber auch der Lyrik, gegebenenfalls gar der Dramatik.
So liegt das Angebot der Lesereihe auf heiteren und nachdenklichen Feldern, auf Literatur über
Kinder und Historie, auf Balladen
und Märchen, auf Texten zum
Beispiel von Eva Strittmatter,
von Roald Dahl und Elke Heidenreich. Was diesmal auf dem
Programm steht, wird vorab jedoch nicht verraten, hieß es. Der
Eintritt kostet fünf Euro. Um telefonische Anmeldung wird gebeten: 03322/3287.
IMPRESSUM
Brandenburger Wochenblatt
Erscheint Sonntag
Redaktion/Anzeigen
Potsdamer Straße 7
14612 Falkensee
✆ 03322/50 40 30
Telefax: 03322/50 40 44
Chefredakteur
Thomas Messerschmidt (tms)
✆ 03381/52 55 28
Redaktion
Patrik Rachner (pat)
✆ 03322/50 40 34
✉ redaktion-fks@brawo.de
Anzeigenberatung
Ruth Seyda
✆ 03322/50 40 33
Jana Jung
✆ 03322/50 40 32
Beate Schellenberger
✆ 03322/50 40 31
Matthias Fett-Gehrke
✆ 03322/50 40 36
✉ anzeigen@brawo.de
Vertrieb
✆ 03322/50 40 35
✉ vertrieb@brawo.de
Geschäftsführer
Andreas Simmet
Anzeigenleiter
André Tackenberg
✉ anzeigen@brawo.de
Verlag
Druckhaus Oberhavel GmbH
In Kooperation mit Märker
(Verbraucherzeitung)
Druck
Druckhaus Oberhavel GmbH
An den Dünen 12
Gewerbepark Oranienburg-Nord
16515 Oranienburg
Gesamtauflage Sonntags 152 318 Exemplare in
Brandenburg/H., Belzig, Rathenow sowie PotsdamMittelmark und im gesamten Havelland; mittwochs
105 078 Exemplare in Brandenburg/H., Rathenow,
im Westhavelland sowie in Belzig.
Bei Nichterscheinen der Zeitung in Fällen höherer
Gewalt und Störung des Arbeitsfriedens wird kein
Schadensersatz geleistet. Für von uns oder in unserem Auftrag von graphischen Studios gestaltete
Anzeigen erheben wir das Copyright. Nachdruck
ohne Genehmigung wird ausdrücklich untersagt;
Schadensersatzforderungen vorbehalten. Für den
Inhalt und die rechtliche Zuläassigkeit von Anzeigen trägt der Auftraggeber die Verantwortung.
REGIONALES
Sonntag, 18. Januar 2015
(gültig bis 01.02.2015, nur bei Verzehr im Restaurant)
◆
Alle Gerichte auch außer Haus.
Öffnungszeiten: So. – Do. 11.00 – 23.00 Uhr, Fr. + Sa. 11.00 –24.00 Uhr
Paul-Jerchel-Straße 2 · 14641 Nauen · Tel. 03321/ 74 69 14
Märkischer Platz 3 14712 Rathenow
www.kulturzentrum-rathenow.de
JETZT!
t
s
i
t
i
e
te Z
Die bes
Samstag, 14. Februar, 19.30 Uhr
DAVID & GÖTZ- DIE SHOWPIANISTEN
Ein Konzertflügel ist einsam- deshalb zwei!
Von Mozart bis Metallica.Filmmusik,Musical,Boogie,Swing,
Pop- und Rocksongs. Klassik und Grand Hits gesungen
im Duett. Eine weltweit einmalige Show an zwei Flügeln.
Theaterkasse: 03385- 519051
Absprachen laufen ins Leere
umfangreiches Leistungspaket
inkl. Haustürtransfer u.v.m
Reisetermine: 22.03.-31.03.15
11.10.-20.10.15
Italienische Blumenriviera
© Atout France
Monaco - Nizza - Genua - Portofino
7 Tage p.P.
ab 569 €
Buchung und Beratung: TOP Reisen - Hauptstraße 66 - 14776 Brandenburg
... sowie in jedem guten Reisebüro
OHST - Wintergärten - OHST - Wintergärten
Wintergärten • leichte Wintergärten • Terrassendächer • Sonnenschutz aller Art
• Markisen für Wintergärten • Beschattungen aller Art • Außenraffstores • Windschutzelemente sowie Schiebe- und Faltanlagen (auch für vorhandene Überdachungen) • Pavillons
• Kellerüberdachungen • Rattanmöbel • Ausstellungsstücke zu Sonderpreisen
Genießen Sie jede Jahreszeit in Ihrem neuen Wintergarten
Sonderpreise für Terrassendächer &
Anlehnhäuser zur Selbstmontage!
Besuchen Sie unsere Ausstellung oder rufen Sie uns an.
Gerne beraten wir Sie auch vor Ort.
Öffnungszeiten: Mo.- Fr .9 - 18 Uhr • Sa. nach Vereinbarung
Tel.: 033979 / 13 8 13
WINTERGÄRTEN Fax: 033979 / 13 8 15
www.ohst-wintergaerten.de
An der B 167/ bei Bückwitz, Dorfstraße 16
16845 Metzelthin
OHST - Wintergärten
h
Jetzt noc is Wintergartenausstellung
eise b
Winterpr 15 Tag der offenen Tür
am Samstag, 24.01.2015, 9-17 Uhr
31.01.20
hingehend sicherlich sehr viele
Leute unnötig verärgert. Eine an-
dere Tonlage ist künftig sicherlich notwendig.“
Linke halten sich noch zurück - Kunz steht aber bereit
Nachdem mit Amtsinhaber Heiko Müller (SPD) und vorbehaltlich der Nominierungen
von Barbara Richstein (CDU), Ursula Nonnemacher (Grüne) und Andreas Breinlich (AfD)
vier Bewerber mit Blick auf die Bürgermeisterwahlen in Falkensee im September dieses Jahres nahezu feststehen, bleibt nur noch parteipolitisch offen, ob auch die Linkspartei einen eigenen Kandidaten aufstellen wird. Zudem könnten möglicherweise auch
Einzelkandidaten auf den Zug aufspringen. Hinter den Kulissen wird bereits spekuliert,
doch halten sich die Verantwortlichen bei der Linkspartei noch zurück - vor allem mit
Namen, schließlich sollen sie nicht schon vorher „verbrannt“ werden.
„Wir sind noch in der Diskussionsphase. Ich halte es aber für wichtig, Flagge zu zeigen. Meinen Einfluss werde ich dahingehend jedenfalls geltend machen“, sagte etwa
der Linken-Stadtverbandsvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Harald Petzold
gegenüber dieser Zeitung. Noch im Januar soll der Prozess abgeschlossen sein und
unter Umständen, sofern die 70 Mitglieder des Stadtverbands auf einer Sitzung ihre
Zustimmung signalisieren, ein Kandidat präsentiert werden. Dass die Linke den demokratischen Gepflogenheiten auch innerparteilich Rechnung tragen und sich nicht an
Spekulationen beteiligen will, hat laut Petzold auch mit der eigenen Historie zu tun.
„Auch wenn die Entscheidung etwas länger dauert und wir als Partei keine Abstimmungsmaschine sind, ist es wichtig, die Diskussionen demokratisch zu führen.“ Unterdessen wurde am Mittwoch bekannt, dass Norbert Kunz seine Kandidaturbereitschaft
signalisiert hat, wie Petzold zwei Tage später dann doch öffentlich kommuniziert hatte.
Partystart 2015 im Schwanenkrug
in Schönwalde
10 Tage p.P.
ab 725 €
Tel.: 03381 25 15 0 | www.topreisen.de
sollte ein anderer Stil beherzigt
werden. Heiko Müller hat da-
Am 24. Januar 2015 startet wir
die erste Partyrakete im Jahr
2015 im Schwanenkrug. Wir
wollen das neue Jahr mit einer
Oldie-Party „Spezial“ eröffnen.
An diesem Sonnabend sollen neben den Klassikern aus
Rock, Pop und Dance, die 90er
Jahre musikalisch im Vordergrund stehen.
Natürlich dürfen auch die Top
Hits aus den aktuellen Charts
nicht fehlen.
Anzeige
sen, der Mitgliederversammlung am kommenden Dienstag
Barbara Richstein als Kandidatin für das Bürgermeisteramt in
Falkensee zu empfehlen. Roger
Lewandowski,
Vorsitzender
des Stadtverbandes sagte: „Wir
freuen uns, mit Barbara Richstein - vorbehaltlich der Entscheidung der Mitgliederversammlung - eine sehr engagierte
und profilierte Persönlichkeit ins
Rennen zu schicken. Durch ihre
weitreichenden Erfahrungen auf
dem politischen Parkett bringt sie
die besten Voraussetzungen für
die Arbeit im Rathaus mit. Mit ihr
werden die Bürger stärker als bisher in die Entscheidungsprozesse
der Stadt einbezogen.“ Der stellvertretende Bürgermeister Thomas Zylla, der ebenfalls Kandidat
für den Posten des Bürgermeisters gewesen wäre aber auf seine
Kandidatur verzichtet hatte, unterstützt ihre Bewerbung. „Ich
freue mich über die Kandidatur
von Barbara Richstein. Mit ihr
haben wir eine kompetente und
sehr aussichtsreiche Kandidatin,
mit der die CDU den Wechsel in
Falkensee schaffen kann.“
Aufsteigende
Mauerfeuchtigkeit?
Schimmelpilze/Salze?
30 Jahre Erfahrung
Kostenlose Schadensbesichtigung sowie
unverbindliche Beratung und Kostenvoranschlag
SONDERPREIS-AKTION
BIS 31. JANUAR 2015
jetzt anrufen: 0800-3355331 od. 033844-75080
auch abends und Samstag/Sonntag erreichbar.
Auf das neue Jahr gibt der
Schwanenkrug bis 23 Uhr für
jeden Gast ein Glas Sekt aus!
Einlaß ist wie immer 21 Uhr
und Beginn ist 22 Uhr.
Neben jeder Menge Partystimmung erwartet die Gäste natürlich auch wieder ein Showprogramm. Für die richtige
Stimmung sorgt die Discothek
„Soft Machine“.
Alte Holzfenster?
Nie mehr streichen!
Schon mal dick vormerken:
nächste Party am 28. Februar 2015 Karten unter 03322/
248111 oder direkt im Schönwalder Schwanenkrug.
✓ Aluminium-Verkleidung von außen
✓ Dauerhafter Erhalt wertvoller Holzfenster
✓ Ohne Baustelle - meist in nur 1 Tag
✓ Kein Herausreißen, Dreck und Lärm
✓ In allen RAL-Farben und Holzdessins
✓ Wertsteigerung des Hauses
3x2 Freikarten Verlosung
am Montag, den 19.01.2015
um 16 Uhr
unter 03381/52 55 13
Ideal für alle
Holz-Fenster
vorher
PORTAS-Fachbetrieb M & M Renovierungs GmbH
Milower Str. 7 • 147127 Premnitz, OT Havelaue
Telefon: 0 33 86/ 28 05 98
www.geissel-abdichtungstechnik.de
allen demokratische Parteien zusammen, außer der AfD.“
Mit Inhalten und der Wahlkampfstrategie wollen sich die
Grünen erst nach der offiziellen Nominierung auseinandersetzen. Dennoch sind gewisse
Vorstellungen natürlich vorhanden, die von den Falkenseern als
Angebote aufgefasst werden können. Grob handelt es sich dabei
um Themen wie Zentrumsentwicklung, Leitbild für die Stadt,
Öffentlicher Personennahverkehr oder aber Klima- und Baumschutz.
„Klar ist auch, dass Falkensee
den Nimbus einer Schlafstadt
nicht behalten sollte. Dass sich
Billigdiscounter die Klinke in die
Hand geben, darf auch nicht der
Fall sein“, so Nonnemacher.
Eine Botschaft für Bürgermeister Heiko Müller hat sie zudem:
„Es ist sicherlich nicht nur vonnöten, inhaltlich Akzente zu setzen. Im Umgang mit den Bürgern
Foto: Rachner
Falkensee. (pat) Die Nervosität
steigt: Der Kampf um das Rathaus in Falkensee ist schon neun
Monate vor dem eigentlichen
Wahltermin am 27. September
bedingt durch die zahlreichen
Kandidaturerklärungen eröffnet
worden. Wie nun am Mittwoch
bekannt wurde, wollte die Linkspartei offenbar zuletzt Gespräche
mit der SPD und den Grünen führen, um sich möglicherweise auf
einen gemeinsamen Kandidaten zu verständigen. Das wurde
laut Angaben von Harald Petzold, Stadtverbandsvorsitzender
der Linken, allerdings abgelehnt.
Zudem wollten seine Partei und
die Grünen die Kandidaturen ihrer Protagonisten nach einer Absprache am selben Tag bekannt
geben. Offensichtlich war der öffentliche Druck wohl zu groß.
Petzold bestätigte in der Folge
nun auch die Kandidaturerklärung von Norbert Kunz, der öffentlich vorgeprescht war, indem
er seine Bereitschaft kundgetan
hatte.
Der Vorstand der CDU hat indes
am Dienstagabend während einer Sitzung einstimmig beschlos-
Wir sind Ihr Ansprechpartner!
Ursula Nonnemacher will antreten. Sie strebt den Machtwechsel an der Spitze der Stadt an.
Taormina - Ätna - Palermo - Monreale
OHST
ich
gl
◆
Bestellen Sie 2 Hauptgerichte
und bezahlen Sie nur eins!
Mo. – Fr. ab 16.00 Uhr, Sa., So. u. feiertags ab 11.00 Uhr
Schnuppern Sie mit
uns Urlaubsluft...
Die Höhepunkte Siziliens
umfangreiches Leistungspaket
inkl. Haustürtransfer u.v.m
Reisetermine, u.a.: 26.04.-02.05.15
24.05.-31.05.15 | 13.09.-19.09.15
Spezialist seit 35 Jahren!
◆◆◆ Gutschein ◆◆◆
BRAWO: Hier spielt die Musik!

Falkensee
Elstal
Brieselang
India Haus
„Wir Grüne werden sicherlich
nicht antreten, um dabei gewesen zu sein. Im Hinblick auf die
vergangenen Wahlen müssen wir
uns sicher nicht verstecken. Wir
werden um ein gutes Ergebnis
kämpfen, soviel ist klar“, betonte
Nonnemacher, die seit der Gründung des Ortsverbands der Grünen in Falkensee im April 1997
an vorderster Front in der Kommunalpolitik Akzente setzt und
seit 2003 in der Stadtverordnetenversammlung aktiv ist.
Nach Abwägung und Rücksprache mit ihrer Familie, der Partei und der Fraktion auf Landesebene, habe sie sich nun dazu
entschlossen, erneut im Sinne
der Grünen Segel zu setzen und
das Schiff auch im Bürgermeisterwahlkampf entscheidend zu
steuern. Sie wolle Verantwortung übernehmen, weil ihre Partei in Falkensee immerhin die
drittstärkste Kraft ist und dementsprechend auch der Wählerschaft verpflichtet ist.
Dass gleich mehrere Kandidaten
antreten werden, sieht sie als Ansporn. „Wenn es in einer Stadt
ein breites personelles Angebot
gibt, ist das aber auch ein Ausdruck von Demokratie und ein
entsprechend gutes Zeichen“,
meinte sie. Die 57-Jährige, in den
Landtag ist sie 2009 gewählt worden, rechnet mit Blick auf die
Wahlen am 27. September indes nicht damit, dass eine Entscheidung schon im ersten Wahlgang gefällt werden wird. „Ich
denke, es wird deutlich interessanter und spannender werden.
Es ist eine Persönlichkeitswahl“,
sagte sie.
Nonnemacher sei jedenfalls
„keine fundamentalistische Ökofrau“. Deshalb glaubt sie daran,
auch Stimmen über die Parteigrenze hinweg ergattern zu
können. Aber: „Wir fahren in
Falkensee stets einen Kurs der
Eigenständigkeit, indem wir natürlich um Grüne Stimmen werben. Wir arbeiten ansonsten mit

Münzen - Barren - Gold - Platin - Silber
tä
Falkensee. Die Parlamentarische Geschäftsführerin der
Fraktion der Bündnisgrünen
im Potsdamer Landtag, Ursula
Nonnemacher, will Falkensees neue Bürgermeisterin werden. Ihre Bereitschaft für eine
Kandidatur hat sie den Parteigremien, nachdem sie zuletzt
im Dezember angefragt worden war, bereits signalisiert.
Ende des Monats soll sie während einer Mitgliederversammlung des Ortsverband nominiert werden. Das bestätigte sie
nun am Dienstag auch offiziell
dieser Zeitung. Neben Amtsinhaber Heiko Müller (SPD)
bewerben sich auch Barbara
Richstein (CDU) und Andreas
Breinlich (AfD) um den begehrten Rathauschefsessel.
Chancenlos sieht sich Nonnemacher nicht.
Goldankauf
Angebot gilt
nur unter Vorlage
dieses Gutscheins
von Patrik Rachner
Falkensee. Die CDU-Fraktion
in der Falkenseer Stadtverordnetenversammlung lädt Interessierte am Dienstag, 27. Januar,
ab 17.30 Uhr zu einer Bürgersprechstunde in die Geschäftsstelle in der Bahnhofstraße 54
ein. Für Fragen und Anregungen
zur Stadtpolitik stehen an diesem Tag Olaf Hardt sowie Renate
Kiel zur Verfügung. Anmeldung:
03322/214552 oder per Mail unter fraktion@cdu-falkensee.de.
ge
ld
Landtagsabgeordnete sieht sich als ernstzunehmende Konkurrenz im Kampf um den Bürgermeisterposten
Bürgersprechstunde
Ba
r
Bürgermeisterwahlen: Nonnemacher will kandieren
3
Besuchen Sie unsere Ausstellung • www.merten.portas.de
4
REGIONALES
Sonntag, 18. Januar 2015
Nicht nur Lokalkolorit
Seminar für Existenzgründer
und der Person, Rechtsformen
und vieles mehr. Erläutert werden zudem alle Informationen
zum Antragsverfahren des Gründungszuschusses und zur freiwilligen Weiterversicherung gegen
Arbeitslosigkeit. Weiterhin erhalten die Teilnehmer Informationen zur Erstellung ihres eigenen
notwendigen Businessplanes für
ihre Existenzgründung oder Geschäftserweiterung. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 Euro. Ein
Zertifikat wird ausgehändigt. Der
Unterricht erfolgt an allen Tagen
von 8 bis 16 Uhr in den Seminarräumen des Vereins Bildung und
Soziales. Infos: 03321/408200.
SERVICE
für Gewerbe, Haus & Garten
BAUSTOFFHANDEL
Alles
aus
einer
Hand
! GRÜNSCHNITT
ANNAHME
Mo.-Fr.:6-16 Uhr, Sa. geschlossen
NFZ+PKWSERVICE
39 46 -0
HBA CONTAINER
Schönwalder Neujahrsempfang von A bis Z: Bürgermeister Bodo Oehme spannt einen breiten Bogen
typenoffen, Reifendienst, HU/AU tgl.,
Vertragswerkstatt
(03304)
Nauen. Die Stadt Nauen und
die Agentur für Existenzgründungen bieten vom 27. bis 29.
Januar wieder ein Seminar für
Unternehmensgründer an „Es
geht nicht darum, die Zukunft
vorherzusehen, sondern sie zu
ermöglichen“, heißt es gemäß
des Mottos. Teilnahmeberechtigt sind nicht nur angehende
Existenzgründer, sondern auch
Selbstständige, die ihr Wissen
erweitern oder erneuern wollen. Der Seminarplan beinhaltet Markterkundung, Unternehmensbesteuerung, Buchführung,
Gewinnermittlung, Marketing,
Absicherung des Unternehmens
Am Hafen 2 . 16727 . Velten
www.hba-velten.de
Gemütlich war es: Der Neujahrsempfang in Schönwalde ist einer der volkstümlichsten in der Region.
Wir suchen Mitarbeiter
im Zustelldienst
Zum sofortigen Eintritt suchen wir eine/n Mitarbeiter/in
im Zustelldienst für die pünktliche und zuverlässige
Zustellung der Brawo und weiterer Produkte in
Börnicke, Ribbeck, Falkensee
Unser Zustellpersonal hat neben leistungsgerechter
und pünktlicher Bezahlung, selbstverständlich auch
Anspruch auf Urlaub, Unfallschutz und Arbeitshilfen.
Potsdamer Str. 7 • 14612 Falkensee
Tel. (03322) 50 40 35
oder www.moz.de/jobs
Sie haben
intereSSe?
03322/504035
Wir freuen uns auf Sie.
von Silke Schulz und
Thomas Schneider
Schönwalde-Glien. Im historischen Ambiente des Schönwalder Gasthofs „Schwanenkrug“
ließ Bürgermeister Bodo Oehme
(CDU) das Jahr 2014 noch einmal Revue passieren. Zum Auftakt des diesjährigen Empfangs
begrüßte am Samstag der „Gemischte Chor Schönwalde“ unter der Leitung von Ulrich Biller
die rund 150 geladenen Gäste mit
einer deutschsprachigen Version
des Stücks „Glory, glory, hallelujah!“.
Anschließend hieß Bürgermeister Oehme alle Anwesenden
herzlich willkommen. „Ich freue
mich, dass das hier bereits der
22. Neujahrsempfang ist, den
wir gemeinsam gestalten“, erklärte er gutgelaunt. Für das
gute Gelingen, die feierliche Ausschmückung des Saals sowie die
funktionierende Technik waren
viele engagierte Helfer nötig, die
Oehme namentlich nannte, um
ihnen seinen Dank und seine Anerkennung auszusprechen. Gewohnt schwungvoll und herzlich empfing er außerdem die
anwesenden Bundestagsmitglie-
der Harald Petzold (Die Linke)
und Uwe Feiler (CDU) sowie
die Landtagsabgeordneten Ursula Nonnemacher (Bündnis90/
Die Grünen), Barbara Richstein
(CDU) und Dr. Rainer van Raemdonck (AfD). Stellvertretend
für den Landrat war Roger Lewandowski (CDU) erschienen.
Oehme zeigte sich besonders erfreut darüber, dass neben verschiedenen seiner Bürgermeisterkollegen sämtliche Schönwalder
Amtsleiter an der Feierlichkeit
teilnahmen. Bedauern äußerte
er darüber, dass mit Erna Fiedler die bislang älteste Schönwalderin im Kreis der Gäste fehlte
– sie war erst kürzlich im Alter
von 105 Jahren verstorben. Den
Rückblick auf das Jahr 2014 eröffnete der Bürgermeister mit
einem kritischen Blick auf die
Landesregierung und das BERProjekt: „Wäre es nicht vernünftiger, das Ding abzureißen und
neu zu bauen?“
Auch der Einführung des Mindestlohns kann er nichts positives abgewinnen, denn neben
zu erwartenden Preisanstiegen
und möglichen Betriebsschließungen wies er auf die Auswirkungen etwa für Angestellte des
Hotel- und Gaststättengewerbes
hin, die durch die Neuregelung
nun oft weniger Einkünfte als
vorher haben. Stolz erklärte er
allerdings, Schönwalde habe
im vergangenen Jahr Bundesgeschichte geschrieben. „Ja,
ich gebe es zu, ich bin schuld:
Sie müssen Schnee fegen!“ Damit spielte er auf ein Urteil des
Oberverwaltungsgerichts Berlin
Brandenburg an, das im Rahmen des Berufungsverfahrens
die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Potsdam aus dem
Jahr 2013 aufgehoben und verfügt hatte, dass niemand ausgegrenzt werden dürfe, weil
Schnee auf der Straße liegt.
Zufrieden mache ihn ebenfalls
die Beteiligung an den Kommunalwahlen, die mit 56 Prozent
in Schönwalde immerhin über
dem Bundesdurchschnitt liegt.
Launig nahm er Stellung zu umstrittenen Themen wie Edathy,
Internet, Islam und Inklusion –
am Ende zitierte Oehme den Kabarettisten Dieter Nuhr: „Geist
addiert sich nicht – Dummheit
aber schon!“ Konkret ließ er
seine Mission in Rio de Janeiro
als Mitglied der Deutschen Fußballnationalmannschaft der Bürgermeister (DFNB) Revue passieren und wies auf beachtenswerte
Bauprojekte des vergangenen
Jahres hin: „Es ist gelungen,
die Landesstraße 20 zu einer
der schönsten Straße des Landes auszubauen – mit Fußweg,
Radweg und LED-Beleuchtung!“
Erwähnung fand auch die Fertigstellung der Kita „Waldmäuse“,
des Sozialgebäudes auf dem
Sportplatz Perwenitz, des Soccerfelds „Menschenskinder“ - Dank
ging an den Schulförderverein,
der mit 25.000 Euro Spendengeldern dabei war – und des Südhangs von Schönwalde-Siedlung.
Dort gab es aus diesem Anlass
trotz Beitragspflicht ein großes
Straßenfest. In den Straßenbau
wurden von der Gemeinde rund
1.324.000 Euro investiert – der
Anteil der Anwohner betrug
680.000 Euro. Ablehnend äußerte Oehme sich in seiner Rede
zur möglichen Umstrukturierung
der Landkreise und Kommunen:
„Warum hält man an der Kreisgebietsreform fest? Die Bürger
haben keine Lust darauf!“
Ein Werk der bekannten Falkenseer Dokumentarfilmerin Heide
Gauert ergänzte die Ausführungen Oehmes zum Jahrestag des
Mauerfalls und zeigte in bewegenden Bildern Details, die auch
die Schicksalstage Schönwaldes
Foto: Lindl
beim Mauerfall vor mehr als 25
Jahren lebendig werden ließen.
Für die Künstlerin und ihre
Schnittmeisterin Evelyn Kuhnert
gab es Blumen vom Bürgermeister und ebenfalls große Anerkennung von den Zuschauern.
Ob Kreisumlage, Siedlungsfeste, ÖPNV, Tourismus, Wolfsansiedlung, Polizeipräsenz,
Engagement der Feuerwehr,
der Sportvereine, der Senioren, der Kunstszene, Regionalparkgründung - „Mir gefällt die
Aussage ‚unsere Region braucht
Menschen und Ideen‘“, erklärte
Oehme.
Für das Jahr 2015 freuen würde
ihn der Zuschlag für die Ausrichtung des „Brandenburger
Dorf- und Erntefests“ in Paaren/
Glien. „Und ich wünsche mir,
dass 2015 Nachbarn ohne Anwalt miteinander reden.“
In diese Stimmung passte der
Text des von Dr. Uta KriegOehme solo vorgetragenen irischen Volkslieds „You raise me
up“ dann auch sehr treffend. Die
Einleitung des inoffiziellen Teils
mit der Eröffnung des Buffets
verdienten sich die Anwesenden
dann durch die Intonation einiger Strophen der Brandenburghymne, der „Märkischen Heide“.
Herausragende Resonanz: Englisch-Stammtisch findet nun zwei Mal im Monat statt
Falkensee. Der Englisch-Stammtisch im Falkenseer ASB Mehrgenerationenhaus in der Ruppiner Straße wird künftig wegen
des überaus guten Zuspruchs
20. - 31. Januar
auch in Wandlitz
mit attraktiven Angeboten
starten wir in das neue Jahr
entspannende Massagen genie
Whirlpools
Saunen
ße n
BBQ-Grills
Die größte Fachausstellung
in Berlin und Brandenburg
Alle Garten-Whirlpool-Typen unter einem Dach
Auch die Niedrig-Energie Whirlpools von Softub!
Softubs sind überall aufstellbar, ob im Freien oder
im Haus. Auf Terrasse, Balkon oder Wintergarten.
Softubs sind extrem wetter- und winterfest.
Anschluss an normale 230 V Steckdose. Geringster
Stromverbrauch durch Wärmerückgewinnung!
Schau- Sonntag:
25.1.
10-14 Uhr
16348 Wandlitz b. Berlin
Wensickendorfer Chaussee 2
Di, Do, Fr 10-17 Uhr/ Mi 10-19 Uhr/ Sa 10-14 Uhr
Telefon: 033397 27 19 53
www.whirlpool-living.de
zwei Mal im Monat stattfinden.
Inzwischen sind dort wechselweise mehr als über 70 Frauen
und Männer jeden Alters, vom
Schüler bis zum Rentner, begeis-
tert dabei. Die nächsten Termine
sind Freitag, 23. Januar, sowie
der 13. und 27. Februar. Ein Unkostenbeitrag in Höhe von zwei
Euro wird erhoben. Wer Fragen
hat, kann sich mit Mario Lehmann unter 0172/4659345 oder
mlehmann72@t-online.de in Verbindung setzen. Wer einfach so
vorbei kommen möchte, kann
dies jederzeit tun – eine Anmeldung oder Reservierung ist nicht
erforderlich. „We’re looking forward to seeing you there!“, hieß
es.
Hoher Handlungsbedarf im Sanierungsgebiet „Zentrum“
Im Ausschuss für Stadtentwicklung wurde über die Aufwertung des Bahnhofsumfelds debattiert
Falkensee. (sil/li/pat) Vor mehr
als acht Jahren hat die Stadt Falkensee beschlossen, das zukünftige Stadtzentrum als städtebauliches
Sanierungsgebiet
auszuweisen. Jetzt drängt die
Zeit – das Förderungskonzept
sieht vor, dass Lösungen verkehrspolitischer Art präsentiert
werden. Am Montagabend beschäftigte sich der Stadtentwicklungsausschuss mit dem Thema
der Aufgabenstellung für eine Bereichsuntersuchung zum Verkehr
Zentrum/Alte Stadthalle. Diskussionen gab‘s ohne Ende.
Zu den Schwerpunktbereichen in
der Zentrumsentwicklung zählt
zum einen der Bahnhofsbereich,
der zu einem attraktiven „Eingangstor der Stadt“ entwickelt
werden soll, und zum anderen
das Areal rund um den Gutspark.
Hinsichtlich der Verkehrsführung
in diesem Gebiet besteht nun
Handlungsdruck, wenn Fördergelder nicht verloren gehen sollen. Eine Bereichsuntersuchung
könnte hier die optimale Gestaltung erster Schritte zur Neuorganisation des Verkehrs im
Stadtzentrum erleichtern. „Ein
Problem ist dabei die vorläufige
Haushaltsführung, und dass wir
so schnell wie möglich anfangen
wollen“, erläuterte Heiko Balzer
Falkensees Bürgermeister Heiko Müller erläuterte im Ausschuss die Vorstellungen der
Stadt.
Foto: Lindl
vom Stadtplanungsamt.
Eine Empfehlung, wie die entsprechende Untersuchung aussehen könnte und welche Parameter untersucht werden sollten,
soll von den Abgeordneten konkret und eigens für diesen „Mikrokosmos“ erarbeitet werden.
Dabei ist zwar das städtebauliche
Gesamtkonzept zu berücksichtigen, insbesondere jedoch auf
eine gezielte strategische Steuerung zur Aufwertung des Bahnhofsumfelds zu achten.
Obwohl es grundsätzlich wünschenswert ist, Verkehr vom Zentrum möglichst fernzuhalten,
besteht offenbar nach wie vor
Einigkeit darüber, dass die Bahnhofstraße als Hauptachse funktionell gestärkt und verdichtet
werden soll. „Immerhin sind wir
eine Pendlerstadt - wir werden
immer viel Individualverkehr haben“, gab Bürgermeister Heiko
Müller (SPD) zu bedenken.
Die Straßenführung etwa der
Scharenbergstraße hingegen
wurde auch in dieser Sitzung
kontrovers diskutiert. Zu einem
Ergebnis kam man indes nicht –
ein Zusatztermin zur Erörterung
dieser Thematik wurde für den
kommenden Montag vereinbart.
Klar sind jedoch einige Positionen, etwa die von CDU, Linkspartei und Grünen. „Mit der CDU
wird es keine Verlängerung der
Seegefelder Straße über den
Stadthallenvorplatz geben, weil
wir das aus städtebaulicher Sicht
für einen groben Fehler halten.
Das ist auch bei allen Foren, die
zu diesem Thema auch von uns
initiiert wurden, zum Ausdruck
gebracht worden. Heiko Müllers
Linie folgen wir auf gar keinen
Fall“, sagte Roger Lewandowski,
Vorsitzender des CDU Stadtverbands. Für Norbert Kunz von den
Linken, ein Verfechter der Bürgerbeteiligung, steht die Stadtentwicklung insgesamt im Vordergrund. So sollten die neue
Stadthalle, Musiksaal, Bibliothek, Schule, Gutspark sowie
der bisherige Stadthallenplatz
und die Seegefelder Kirche ein
städtebaulich offenes Ensemble
im Zentrum bilden. „Hinsichtlich der künftigen Verkehrsführung hat die Schulwegsicherheit
Priorität. Alle verkehrlichen und
städtebaulichen Maßnahmen haben sich diesem Ziel unterzuordnen. Deshalb lehnen wir als
Linke die sogenannte ,Bogenlösung‘ ab“, so Kunz, der das Aufstellen eines Verkehrsentwicklungsplanes begrüßen würde.
Laut Angaben von Michael-Richter Kempin (Grüne/ABü) sollte
das, was sich als Anger historisch betrachtet im Laufe der
Zeit entwickelt hat, erhalten bleiben. „Das ist bei uns einhellige
Meinung“, sagte er jüngst auf
Anfrage.
REGIONALES
Sonntag, 18. Januar 2015
5
Betriebe präsentierten sich zukünftigen Lehrlingen
MAFZ Paaren: 80 Aussteller präsentieren ihre Ausbildungsangebote
von Norbert Faltin
Paaren/Glien. Viele zufriedene
Gesichter sah man bereits am
Donnerstagmorgen auf der 5.
Ausbildungsbörse im MAFZ Erlebnispark Paaren. Für rund
1000 Schülerinnen und Schüler aus 22 Schulen der Klassen 10, 11 und 12 bot die Ausbildungsbörse des Landkreises
Havelland die passende Gelegenheit, sich über die Ausbildungsangebote in der Region
zu informieren.
80 Aussteller präsentierten ihre
Ausbildungsangebote. Vertreten
waren sowohl die großen Firmen
der Region, Kammern, Innungen, Verbände und die Agentur
für Arbeit und viele weitere Anbieter. Professionell organisiert,
gelungene Ausstellermischung,
positive Resonanz bei Veranstaltern und Besuchern. Junge Menschen bekommen hier eine echte
berufliche Chance geboten und
Unternehmen, die sich mit dem
Fachkräftemangel herumschlagen, bekommen hier die Möglichkeit, mit den geeigneten
Kandidaten ins Gespräch zu
kommen.
Zahlreiche Menschentrauben bildeten sich bei den Zuschauermagneten wie Bundeswehr oder
Polizei. Angelika Daschek, Berufsberaterin der Berliner Polizei, ist von der hohen Resonanz
sehr angetan, obgleich die Tore
der Ausstellung erst vor einer
Stunde geöffnet wurden: „Ich bin
angenehm überrascht vom ehrlichen Interesse der Schüler. Das
war in den vergangenen Jahren
eher nicht der Fall. Ich konnte
den Schülern schon viel Info-Material mitgeben – bewerben kann
man sich ja noch bis zum 31. Januar online, und mit vielen Schülern konnte ich mich wirklich gut
unterhalten. Viele hatten zwar
Zettel bei sich, die – sagen wir
mal, von den Lehrern vorbereitet wurden, im Gespräch ging es
aber dann ganz locker ohne diesen Laufzettel“.
Enormen Zulauf hatte auch der
Stand der BLT Brandenburger
Winter-Aktion!
Wintergärten & Terrassendächer
direkt vom Hersteller
Tel. 0800 4429800 (kostenlos)
www.masson.de
BRAWO: Hier spielt die Musik!
Schulung für Besuchsdienste
Nauen. In Nauen wird im Monat
Januar vom Kompetenzzentrum
Havelland - Agentur für bürgerschaftliches Engagement - eine
dreitägige Schulung für die ehrenamtlichen Besuchsdienste angeboten. In dieser werden Basiswissen zum Ehrenamt, Methoden
und Möglichkeiten der Betreuung
und Beschäftigung sowie medi-
Durchstarten wollen sie alle: Die Ausbildungsbörse im Paarener MAFZ wurde gut besucht.
Landtechnik GmbH aus NauenNeukammer. Christian Kaminsky, BLT-Leiter Ersatzteilwesen,
kommentierte den Andrang: „In
der ersten Stunde konnten wir
bereits viele Praktika-Interessenten gewinnen und wir haben bereits vielversprechende
Gespräche führen können. Zudem haben wir heute die Gelegenheit, auch Werbung für unseren neuen Standort in Rhinow
zu machen und haben dazu extra unseren Werkstattmeister aus
Rhinow mitgebracht. Der kann
den Schülern hautnah erzählen,
was die Azubis bei uns erwartet
und welche Berufschancen unser Unternehmen bietet“, unterstrich Kaminsky. Er sei aber guter
Dinge, auch für das Westhavel-
land geeignete Auszubildende zu
finden, versicherte er.
Das Stigma der reinen Pflichtveranstaltung, bei der die Schüler
die Kulis abgreifen und den Ernst
der Sache verkennen, scheint die
Ausstellungsbörse nunmehr abgeschüttelt zu haben. Für Justin
Rösler, 16, ist der Fall klar: „Am
besten haben mir die Stände der
Bundeswehr und der Polizei gefallen, aber die Info-Materialien
hab ich mir von dieser Firma
mitgenommen: InformationsVerarbeitung“.
Alice Schubert, von der Rathenow Optik GmbH, bestätigte
den ersten Eindruck der Kollegen über den Verlauf der Börse:
„Wir haben an unserem Stand
einen guten Zulauf. Eine Be-
werbung ist bereits eingegangen
und die Nachfrage nach Praktika ist enorm.“ Ihrer Einschätzung nach sei das Interesse der
Schüler in diesem Jahr wesentlich höher als im Vorjahr, sagte
sie. Heiko Schild, Ausbildungsleiter von Pflanzen Kölle im Dallgow-Döberitzer HavelPark, freut
sich über die Atmosphäre der
diesjährigen Börse: „Wir sind
jetzt im zweiten Jahr dabei und
ich habe den Eindruck, dass wir
dieses Jahr mehr Besucher zählen können. Die Schüler kommen
besser auf uns zu als im letzten
Jahr. Die Ausbildungsbörse ist
grundsätzlich eine prima Sache,
bei der man den jungen Leuten
viel über unser Berufsspektrum
beibringen kann. In der kurzen
Foto: Faltin
Zeit seit der Eröffnung hatten wir
bereits zehn vielversprechende
Gespräche mit Schülern geführt“.
Auch der Nauener Tom Jabke,
16, hat sich heute gut beraten
lassen: „Ich war vorhin am Stand
der Beruflichen Schule für Wirtschaft in Nauen. Das klingt vielversprechend“.
Und Pauline Dennhardt, 15, hat
vielleicht heute den ersten Schritt
ins Berufsleben gemeistert: „Ich
interessiere mich sehr für den
Beruf der Immobilienkauffrau
und hatte vorhin ein gutes Gespräch mit einer Mitarbeiterin
einer Wohnungsbaugesellschaft
in Ketzin. Vielleicht klappt’s…“.
Fotos finden Interessierte im Übrigen im Internet unter www.
moz.de.
Wiederaufnahme des ruhenden Verfahrens: „Penny“ will auf die andere Seite der Karl-Marx-Straße
Michael Wodtke erläuterte die Pläne im Ausschuss.Foto: li
terte Michael Wodtke, Vertreter
der Rewe-Group. Man wolle das
neue Projekt daher vorantreiben
und „Penny“ an diesem Standort neu etablieren.
Weil der Eigentümer das bestehende Objekt nicht dem Bedarf der Rewe-Group anpassen
Frau schwebt nach Unfall
in Lebensgefahr
Der Einsatz der Polizei dauerte mehrere Stunden.
Havelland. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5
nahe Bredow ist am Montag
eine 35-jährige Frau schwer verletzt worden. Sie schwebt in Lebensgefahr. Ihr Auto geriet aus
noch ungeklärter Ursache unter
einen Lkw, der offensichtlich
WinterpreisNachlass
Wir freuen uns auf Ihren Besuch vom
19.01.2015 bis 23.01.2015 im Havel Park Dallgow,
Döberitzer Weg 3, 14624 Dallgow.
Zentrumsentwicklung in Finkenkrug wieder auf der Agenda
Falkensee. (sil/li) Die Zentrumsentwicklung in Finkenkrug wird
wieder vorangebracht. Nachdem
der Bürgerverein Finkenkrug
im November einen Diskussionsabend dazu mit Baudezernent Thomas Zylla organisiert
hatte, stand das Thema nun am
Montagabend auf der Tagesordnung des Ausschusses für Stadtentwicklung. Dabei ging es im
wesentlichen zunächst einmal
darum, ob die Weiterführung
des auf Eis gelegten Planungsverfahrens grundsätzlich gewünscht ist.
Diese Entwicklung entspräche
jedenfalls dem einhelligen Stimmungsbild der Finkenkruger Bevölkerung, die den Wunsch, in
Bahnhofsnähe einen Discounter zu haben, in der Zusammenkunft im November offenbar sehr
deutlich gemacht hat.
Für den derzeit am Bahnhof Finkenkrug betriebenen „Penny“Markt läuft der Vertrag Ende des
kommenden Jahres aus, erläu-
15%
eine Panne hatte und deshalb
am Rand der Fahrbahn parken
musste. Die Frau wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie
musste, nachdem Kameraden der
Feuerwehr sie aus dem schrottreifen Auto befreit hatten, per
Rettungshubschrauber in eine
Berliner Klinik ausgeflogen werden. Der LKW-Fahrer, der einen
Schock erlitt, hatte laut Polizeiangaben die Warnblinkanlage
eingeschaltet und in etwa 100
Meter Entfernung ein Warndreieck aufgestellt, um auf die Verkehrssituation aufmerksam zu
machen. Die B5 blieb zweieinhalb Stunden lang gesperrt. Die
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bei
der Staatsanwaltschaft die Erstellung eines Gutachtens angeregt.
wollte, erwarb man kurzerhand
ein Grundstück auf der anderen
Seite der Karl-Marx-Straße, um
dort einen Neubau zu planen.
„Es geht nicht nur um die Vergrößerung der Verkaufsfläche“,
erklärte Wodtke. „Auch die jetzige Zufahrtsituation birgt erheb-
liches Gefahrenpotential.“ Auf
dem neuen Grundstück stellt
man sich neben dem Hauptgebäude mit rund 1.000 Quadratmetern Verkaufsfläche ein
weiteres kleineres, eventuell
zweistöckiges Gebäude vor, das
verschiedene Serviceanbieter
wie Bäcker oder Fleischer beherbergen könnte.
Da die Berliner Volksbank den
provisorischen Filialbetrieb in
dem Container an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße
einstellen will, wäre in diesem
Gebäude auch die Einrichtung
einer Bankfiliale denkbar. Für
beide Gebäude wird es wohl eine
gemeinsame Zufahrt geben, die
Anzahl der Parkplätze soll relativ gering ausfallen. Geplant
sind Überwege, Fahrradständer,
fußläufige Verbindungen. Den
Teich im hinteren Teil des Grundstücks will man erhalten, auch
Bäume sollen nicht gefällt werden. Vorstellbar als Abschlusselement des Geländes zur Straße
hin wären Sitzbänke. Dies alles
sei jedoch nicht als Dogma zu
betrachten, stellte Wodtke klar.
Letztlich herrschte Einigkeit darüber, dass die Umgebung des
Bahnhofs Finkenkrug einen Zentrumsbereich darstellt. „Man
muss nach Wegen suchen, dort
ein Zentrum zu errichten, sonst
wäre eine Zielvorgabe nicht erreicht. Ein ganz zentrales Thema
ist an diesem Standort die Nahversorgung, die über akzeptable
Kompromisse zu Verkehrsführung, Grünflächenerhaltung und
stadtgestalterischen Aspekten zu
erreichen ist“, bekräftigte Bürgermeister Heiko Müller (SPD)
die allgemeine Grundstimmung.
Für das bisherige „Penny“-Gebäude habe der Eigentümer noch
keine Pläne. „Bei einem Verkauf
an die Kommune könnte das
Gelände gut als Park-and-RideFläche genutzt werden“, räumt
Müller ein. Dies ginge jedoch nur
im Einvernehmen, durchzusetzen ist dies Weg nicht.
zinische Grundlagen und eine
kurze Anleitung zur Ersten Hilfe
vermittelt.
Wer sich dieser ehrenamtlichen
Aufgabe, der Betreuung von einsamen älteren Havelländern berufen fühlt und sich bisher noch
nicht gemeldet hat, wird vom
Kompetenzzentrum beraten. Infos: 03385/570128.
Neue Lösungsansätze
für Expansion gefragt
Lidl will investieren / B-Plan soll nicht geändert werden
Lidl will weiterhin expandieren.
Foto: Lindl
Falkensee. (sil/li) Der Expansionswunsch der Handelskette
Lidl an der Falkenhagener Straße
in Falkensee ist erneut konkretisiert worden. Die Filiale, die bereits einmal vergrößert wurde,
bietet ihr Sortiment derzeit auf
einer Verkaufsfläche von rund
1.000 Quadratmetern an. Nun
ist eine erneute Standorterweiterung auf 1.320 Quadratmeter
geplant. Weil jedoch der Bebauungsplan nicht geändert werden
soll, will die Stadtverwaltung
nun offenbar andere Lösungsmöglichkeiten finden.
Die Verantwortlichen von Lidl
denken weniger an eine Vergrößerung der Angebotspalette,
sondern vielmehr an eine kundenfreundlichere Gestaltung der
Filiale – breitere Gänge und etwas niedrigere Regale etwa sollen den Einkauf erleichtern, auch
der Einbau eines behindertengerechten WCs ist angedacht. Damit würde man dem Trend hin
zu einer insgesamt verbraucherfreundlicheren Einzelhandelsentwicklung Rechnung tragen.
„Lidl kriegt vom Bauordnungsamt nur dann eine Genehmigung
dafür, wenn wir den Bebauungsplan ändern“, erläuterte Heiko
Balzer vom Stadtplanungsamt
die Sachlage. In diesem Falle bestünde jedoch das Risiko, dass
theoretisch an diesem Standort
künftig auch jeder andere Discounter eröffnen könnte, der
dann „noch höher stapelt“. Außerdem würde man damit die
von der Stadt gewollte Stärkung
der Nahversorgungszentren unterlaufen: „Lidl ist nicht als Nahversorgungszentrum ausgewiesen – wir sollten uns an die
Einzelhandelsleitlinien halten,
die unsere Stadtverordneten beschlossen haben. Sie zu umgehen, ist nicht unsere Aufgabe“,
bekräftigt Baudezernent Thomas
Zylla. „Ich kann sicher eine Flächenüberschreitung vereinbaren,
damit „Lidl“ ein Behinderten-WC
einbaut, aber wenn ich den Bebauungsplan ändere und hoffe,
dass der andere alles macht,
was er versprochen hat, dann
ist das Glücksspiel“, regt Thomas Lenkitsch, der als fachkundiger Bürger an der Ausschusssitzung teilnimmt, die Suche
nach alternativen Lösungen an.
Denn von Seiten der Bevölkerung
gibt es durchaus den Wunsch
nach einem Ausbau des Standorts: „Ich werde häufig zu dieser Thematik angesprochen –
die Bürger wollen eine gewisse
Aufenthaltsqualität. Es gibt eine
starke Nachfrage zur Verstärkung
dieses Standorts, wir sollten uns
dem nicht verschließen. Lidl versorgt ein großes Einzugsgebiet
und ist als Versorger notwendig“,
gibt Bürgermeister Heiko Müller
(SPD) zu bedenken.
Um möglichst allen Forderungen gerecht zu werden, wird
nun eine Beschlussempfehlung
ergehen, die zwar eine Bebauungsplanänderung ausschließt,
aber eine Erörterung alternativer Lösungsmöglichkeiten im
Gespräch mit Lidl anregt.
Abgeschlossene Ausbildung und Abitur in nur 3 Jahren
Anzeige
rufsausbildung hat man die
Möglichkeit, die einjährige
Fachoberschule zum Erwerb
des Fachabiturs zu besuchen.
Auf diesem Wege kann man in
nur 3 Jahren eine Ausbildung
und das Fachabitur erlangen. Die Fachhochschulreife
berechtigt zum Studieren an
allen Fachhochschulen und
verbessert die Chancen auf
dem Arbeitsmarkt erheblich.
Die WWV Bildungsakademie
gGmbH ist bereits seit über
20 Jahren auf dem Bildungsmarkt tätig. Am Standort
Nauen (ab 2017 Falkensee)
werden zweijährige staatlich
geprüfte Ausbildungen in den
Richtungen Sport (mit Som-
mer- und Wintercamp), Tourismus und Fremdsprachen
(jeweils mit Projektfahrten
im In-& Ausland), Informationsverarbeitung und Bürowirtschaft angeboten.
Nach
abgeschlossener
Be-
Darüber hinaus ist die Teilnahme an bis zu sechsmonatigen Auslandspraktika in
Schottland möglich. Durch
Zusatzqualifikationen können telc-Sprachenzertifikate
oder Trainerscheine erworben werden.
Schüler mit längerem Fahrweg können in einer kostengünstigen
Schüler-WG
wohnen. Die Kosten für Ausbildung und WG sind BAföG-
fähig und müssen nicht zurückgezahlt werden. Zudem
erhält jeder Azubi nach dem
ersten Halbjahr einen TabletPC, vorausgesetzt die Probezeit wurde erfolgreich bestanden.
Alle Informationen zu den
Ausbildungsangeboten und
Standorten findet man unter
http://www.ABIzubi.de. Auf
der Webseite kann man sich
auch vorab schon unverbindlich bewerben.
WWV Campus Nauen
Zu den Luchbergen 25
14641 Nauen
Tel.: 03321 / 480 80
6
REGIONALES
Sonntag, 18. Januar 2015
Auf historischen Pfaden
Anzeige
„Grüne Woche“ auch in Wandlitz
Vom 20.-31. Januar Messe-Vorteilspreise bei
Whirlpool & Living
Tourismus soll weiter vorangebracht werden: Ketziner Denkmaltour ist nun in Planung
von Wolfgang Balzer
Ketzin/Havel. In Ketzin gibt
es unzählige in die offizielle
Denkmalliste des Landkreises
aufgenommene Einzeldenkmale, viele davon in der historischen Altstadt. So viele,
dass es nach Recherchen von
Stadtverwaltungsmitarbeiter Mathias Meißner lohnen
würde, für die zahlreichen
Touristen eine „Denkmaltour
durch die Ketziner Altstadt“
mit Start am geschichtsträchtigen Kultur- und Tourismuszentrum, der ehemaligen Ketziner Schule, zu gestalten.
fertigte Saunen, Wärmekabinen und Wellnessartikel sowie
Grill-Küchen und BBQ-Grills
runden das breite Angebot ab.
Im Gegensatz zur Grünen
Woche in Berlin, werden bei
Whirlpool & Living in Wandlitz
vom 20.-31. sämtliche AussenWhirlpools zu vorteilhaften
Messepreisen angeboten!
Darüber hinaus erhalten Neukunden bei Whirlpool & Living
einen Kunden-Dauer-Rabatt auf
alle Produkte des Sortiments!
Denn Whirlpool & Living in
Wandlitz garantiert Ihnen auch
2015 die beste Beratung und
beste Preise!
Mehr Infos unter 033397-27
19 53 oder unter www.whirlpool-living.de
BRAWO: www.facebook.com/brandenburgerwochenblatt
Nachfrage größer als vorhandene Kapazitäten
Falkensee. (sil/li) „Es bleibt
spannend!“: So äußerte sich Bürgermeister Heiko Müller (SPD)
jüngst im Bildungsausschuss
zur Lage der Bevölkerungsentwicklung.
Obwohl es auch in diesem Jahr
sichergestellt ist, dass jedes einzuschulende Kind in einer Falkenseer Grundschule untergebracht wird, gibt es offensichtlich
keinen Anlass, hier entspannt
aufzuatmen: „Man muss die
Anzahl der Schulpflichtigen in
Korrelation zu den Einwohnerzahlen sehen – wir hatten in Falkensee im letzten Jahr netto 530
Zuzüge!“
Nicht jede Familie wird allerdings genau die Zusage erhalten, die für ihr Kind gewünscht
wird. So besteht für die Europaschule wieder so große Nachfrage, dass für einige Erstklässler Alternativen gefunden werden
müssen. Im Gespräch ist etwa,
die Lessing-Schule erneut vierzügig auszustatten.
www.neue-heizung-berlin-brandenburg.de
Prüfungsstress
Anzeige
Jetzt hilft ABACUS
Ab April/Mai 2015 beginnen die
Prüfung für das Abitur und die
10. Klasse. Der Vorbereitungsstress ist oft sehr groß. Durch intensive rechtzeitige Vorbereitung
sind erfolgreiche Abschlüsse gewährleistet. Bestandene Prüfungen sind Voraussetzung für erfolgreiche Bewerbung im Beruf,
Studium bzw. für die Fortsetzung
der Schulausbildung. Hier hilft
das
ABACUS-Nachhilfeinstitut
von Herrn Scholz. Durch gezielte individuelle Nachhilfe zu
Hause wird ein effektives Lernen
möglich. In einem ausführlichen
kostenlosen Beratungsgespräch
beim Schüler erkennt Herr
Scholz, welcher Nachhilfelehrer
fachlich und charakterlich zum
jeweiligen Schüler passt. Damit
ist die Vorraussetzung für eine
optimale Prüfungsvorbereitung
gegeben. Eine Mindestlaufzeit
gibt es nicht, die Nachhilfe kann
jederzeit beendet werden und es
kann auch das Fach gewechselt
werden.
Die Erfolgsquote von ABACUS
liegt bei über 92 %. Ihr ABACUSNachhilfeinstitut erreichen Sie
unter
Falkensee: 03322/214216,
Nauen, Briesel.: 033232/22157
Dallgow/Döber.: 030/76765937
und im Internet unter:
www.abacus-nachhilfe.de
NOTARZT
Notarzt
Allgemeiner Ärztlicher
Bereitschaftsdienst:
Notfalldienstkreis Falkensee:
Falkensee, Dallgow, Seeburg, Elstal,
Priort, Brieselang,
Grünefeld, Paaren im Glien, Perwenitz, Pausin, Wansdorf,
Schönwalde
Tel.: 116117
Notfalldienstkreis Nauen:
Nauen, Börnicke, Bredow,
Briesen, Buchow-Karpzow, Ebereschendorf, Falkenrehde, Friesack, Fliederhorst, Haage, Ketzin,
Kienberg, Paulinenaue, Pessin, Tietzow, Senzke, Vietznitz, Wachow, Wagenitz, Warsow, Wustermark/OT Dyrotz, Wutzetz, Zootzen
Tel.: 116117
Notdienstzeiten:
Mo./Di./Do.: 19 bis 7 Uhr
Mi./Fr.: 13 bis 7 Uhr
Sa./So./Feiertage: 7 bis 7 Uhr
Frauennotruf: 03385/503618
ZAHNÄRZTE
Bereich Falkensee/Nauen:
bis 25.12.: Michaela Teichmann,
Karl-Marx-Straße 68, Falkensee, Tel.:
03322/200178, 0172/3813561
bis 23.01.: Svetlana Sciridova,
Berliner Straße 7, Nauen, Tel.:
Sehr geehrte Damen und Herren,
seit 2005 besteht unser Fachgeschäft für Uhren und Schmuck
2003 lag der Goldpreis bei nur 10 #/g.
in Nauen, Kirchstr. 3.
2012 stieg er kurzzeitig stark an.
Hohe Edelmetallpreise geben vielen derzeit den Anlass,
Heute ist der Goldpreis mit ca. 30 #/g Schmuck und Edelmetalle zu verkaufen.
immer noch extrem hoch.
Zusätzlich zu unserem täglichen Service, Edelmetalle anzukaufen, und aufgrund hoher Nachfrage unserer Kunden geben wir
Ein Vorteil für Ihren persönlichen
Ihnen die Möglichkeit, am 22. und 23.01.2015 WertgegenEdelmetall-Verkauf!
stände bei uns anzubieten und von einem Experten taxieren zu
lassen. Gekauft wird Gold in jeder Form, ob Zahn- oder Altgold,
Schmuck mit Edelsteinen, Schmuck mit Münzen, Doublé u.v.m.
Neben dem Goldwert bewerten wir außerdem die Edelsteine.
Auch im Bereich Münzen steht Ihnen der Fachmann zur Verfügung. Ob Silbermünzen, Goldmünzen, Sammlermünzen oder
ganze Münzsammlungen – auch wenn Sie nicht verkaufen, ist
die Bewertung in jedem Fall kostenlos.
2003 2005 2007 2009 2011 2014 Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
malliste.
Fast von allen Ecken der Stadt ist
der markante sechseckige Wasserturm aus Backstein mit sich
verjüngenden Streben an den
Kanten auf dem Kiekelberg zu
sehen, ein moderner Industriebau aus den späten zwanziger
Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit Anklängen an die
expressionistische Architektur.
Ganz andere historische Merk-
male weist das Fachwerk-Doppelhaus Königs Wassersportheim in der Albrechtstraße auf,
eines der ältesten Gebäude Ketzins. Das Problem bei allen an
die 50 Denkmalen auf der kurzen Denkmalrunde ist, dass nur
Insider von der historischen Bedeutung Kenntnis haben.
Den zahlreichen Touristen dürfte
das mangels Hinweisen an den
einzelnen Gebäuden und der
03321/47839, 0152/28717313
0157/75174279
23.01. bis 30.01.: Rica Retzlaff,
Bahnhofstraße 41 E, Dallgow-Döberitz, Tel.: 03322/208353
23.01. bis 30.01.: Eva Kees, Chaussee 17, Paaren, Tel.: 0170/5519946
und 033230/20666
Der Bereitschaftsdienst der Zahnärzte bezieht sich jeweils auf die
Zeit von 20 - 7 Uhr - samstags,
sonntags von 9 bis 11 Uhr.
TIERÄRZTE
Der tierärztliche Bereitschaftsdienst
beginnt für die Bereiche Nauen,
Ketzin und Friesack freitags um 19
Uhr und endet am darauf folgenden
Freitag um 7 Uhr.
Bereich Nauen
bis 23.01.: Eva Kees, Chaussee 17,
Paaren, Tel.: 0170/5519946 und
033230/20666
23.01. bis 30.01.: Andjela Sarcev
Tierarztpraxis, Hansastraße 89, Falkensee, Tel.: 03322/3564
Der tierärztliche Bereitschaftsdienst
beginnt für den Bereich Falkensee
freitags um 9 Uhr und endet am darauf folgenden Freitag um 9 Uhr.
Bereich Falkensee
bis 23.01.: Monika Kruschinski, Am Wald 18, Brieselang, Tel: 033232/39303 oder
APOTHEKEN
Heute: Neue Apotheke Nauen, Berliner Straße 9, Tel.: 03321/455265
Havelpark-Apotheke DallgowDöberitz, Döberitzer Weg 3, Tel.:
03322/24920
19.01.: Spitzweg-Apotheke Falkensee, Ringstraße 13, Tel.: 03322/3674
20.01.: Rosen-Apotheke Falkensee, Freimuthstraße 40, Tel.:
03322/238000
Kopsch-Apotheke Elstal, RosaLuxemburg-Allee 30, Tel.:
033234/24151
21.01.: Adler-Apotheke Nauen,
Marktstraße 3, Tel.: 03321/453031
Drei Linden Apotheke Groß Glienecke, Triftweg 7, Tel.: 033201/31910
22.01.: Post-Apotheke Falkensee,
Poststraße 46, Tel.: 03322/200504
23.01.: Wustermark-Apotheke, Hopenrader Allee 9, Tel.:
033234/90080
Stadtapotheke Falkensee, Bahnhofstraße 66, Tel.: 03322/4263637
24.01.: Pegasus-Apotheke Falkensee, Adlerstraße 48, Tel.:
03322/202157
Der Bereitschaftsdienst der Apotheken bezieht sich jeweils auf die Zeit
ANZEIGE
✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁
ACHTUNG!
– Expertentage –
Wir kaufen gegen sofortige Barzahlung
Goldschmuck, Brillantschmuck, Altgold, Goldmünzen,
Zahngold (auch mit Zahnsubstanzen), Armband- und Taschenuhren, Silberbestecke,
Silbermünzen, Münzsammlungen, DM-Gedenkmünzen, Doublé usw.
Uhren und Schmuck
Krause
Inh.: J ana Krause
Kirchstraße 3
14641 Nauen
Der Fachmann ist für Sie da!
Donnerstag, 22.01.2015
Freitag, 23.01.2015
Alles anbieten
und spontan
vorbeikommen!
9.00 - 14.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
Bringen Sie Ihren
Ausweis mit!
Der weiteste Weg lohnt sich!
Fachleute vor Ort!
✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁
Goldpreisentwicklung
Institutsleiter
Dipl.-Ing. Joachim Scholz
Start und Ende der Denkmaltour wäre am Kultur- und Tourismuszentrum und der evangelischen Kirche.
Foto: Balzer
fehlenden Ausschilderung des
Rundganges verschlossen bleiben. Eigentlich schade.
Das meinten auch die Mitglieder des Ketziner Kultur- und des
Wirtschaftsausschusses, die den
Vorschlag und das Vorhaben allseits lobten. Klar, dass sich sofort zahlreiche Fragen ergaben.
Das betrifft vor allem die Finanzen aber auch die Gestaltung der
Informationstafeln und eine In-
formationsschrift, mit der man
den knapp einstündigen Rundgang absolvieren könnte.
Allerdings wird die Stadt dabei
auf finanzielle Unterstützung
von Sponsoren und auch von
Stiftungen angewiesen sein, die
derartige Vorhaben unterstützen.
Das alles zu klären, ist der zweite
nun folgende Schritt, damit die
Denkmaltour an Fahrt aufnehmen kann.
von 8 bis 8 Uhr.
Exhibition on Screen – The girl with
the pearl earring
Am 18.01. um 12.00 Uhr
WICHTIGE RUFNUMMERN UND KINOTIPPS
✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁
Die Internationale Grüne Woche startet in Berlin und stimmt
uns farbenfroh auf den nahenden Frühling und die lang ersehnte Gartensaison ein. Viele
nutzen die Zeit und lassen sich
für die Planung und Gestaltung ihres Gartens inspirieren.
Wohlfühlen in Haus und Garten ist das Motto von Whirlpool & Living. Daher starten
auch wir mit attraktiven Angeboten rund um die Themen
Whirlpool- Sauna- BBQ in die
neue Saison.
Bei Whirlpool & Living werden,
einmalig in Berlin und Brandenburg, alle Typen von Garten-, Massage und SchwimmWhirlpools unter einem Dach
ausgestellt. Maß- und handge-
Gleich nebenan befindet sich ein
besonderes architektonisches
Kleinod mit langer und bewegter
Geschichte. Die evangelische St.
Petri-Kirche wurde bereits zwischen 1150 und 1180 als Wehrkirche gebaut. Davon ist allerdings
nur noch der Wehrturm erhalten.
Im Inneren ist der im Stile des
Spätbarocks vom Ketziner Tischlermeister Christoph Frentsche
1712/13 gestaltete Kanzelaltar
zu besichtigen. Das setzte allerdings voraus, dass diese Kirche
täglich eine „offene Kirche“ sei,
wie beispielsweise die ebenfalls denkmalgeschützte Paretzer Dorfkirche.
Gleiches beträfe die katholische Kirche in der BreitscheidStraße, die ebenfalls eine interessante Historie aufweist,
meinte Mathias Meißner. Denkmalgeschützte Gebäude gibt es
gleich mehrere zwischen der
evangelischen Kirche und dem
Rathaus und weiter bis zum
Späthschen Gutshof und entlang der Breitscheidstraße und
der Potsdamer Straße. Beispielsweise den Vierseithof Potsdamer
Straße Nr. 4, neben der Figurengruppe Genoveva.
Es ist ein Wohnhaus aus der
zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit Krüppelwalmdach,
Fledermausgaube und Stuckelementen (Rocaillemotive), so
die Beschreibung in der Denk-
✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁✁
Über 30 verschiedene Whirlpool-Modelle stehen bei
Whirlpool & Living zur Auswahl. Dazu gehören auch die
mobilen Niedrigenergie-Whirlpools der Marke Softub, die
eine flexible Standortwahl und den Betrieb an einer normalen Steckdose ermöglichen.
Foto: Lifepark
ASB-FAMILIENANGEBOTE
Bereich Falkensee
Sozialpädagogische Familienberatung und Notunterbringung im ASB,
Tel. 03322/ 284412
Mehrgenerationenhaus, Ruppiner
Straße 15, Tel.: 03322/ 284438, Angebote und Beratung vom Säugling
bis zum Senior, Begegnungs- und
Servicecafé
Bereich Nauen
Familientreff, Dammstraße 41, 10
bis 16 Uhr, Tel.: 03321/ 450869
KINO
ALA Falkensee
Potsdamer Str. 4; 14612 Falkensee;
Tel: 03322/27 98 877
Cineplex Spandau
Tel.: 030/214 92 100
Programm bis zum 21. Januar
Annie
Do. – Sa./Mo. – Mi. um 10.00,
12.05, 14.45, 16.50 Uhr
So. um 10.00, 12.05, 14.30, 16.50
Uhr
Doktor Proktors Pupspulver
Täglich um 10.00, 12.00, 14.45 Uhr
96 Hours Taken 3
Täglich um 17.30, 20.15 Uhr
Do. – Sa. auch um 22.55 Uhr
Let’s be Cops
Täglich um 19.30 Uhr
Do. – Sa. auch um 22.00 Uhr
Programm bis zum 21. Januar
Bibi & Tina – voll verhext
Täglich um 10.00, 14.00 Uhr
Honig im Kopf
Do. – Di. um 17.00, 20.00 Uhr
Mi. um 17.15, 20.15 Uhr
Exodus: Götter und Könige 3D
Do. – So./Di./Mi. um 19.35 Uhr
Do. – Sa. auch um 23.00 Uhr
Bibi & Tina – Voll verhext
Do. – Di. um 14.30 Uhr
Sa. auch um 12.00 Uhr
Honig im Kopf
Täglich um 14.00, 17.05, 20.00 Uhr
Do. – Sa. auch um 22.50 Uhr
Film Café: Magic in the Moonlight
Am 21.01. um 15.00 Uhr
Nachts im Museum 3
Täglich um 12.30, 14.30 Uhr
Suche nach Spielfiguren der 70er
Falkensee. Die Lernwerkstatt
Kita-Museum in der Falkenseer
Mainstraße sucht händeringend
Spielfiguren aus den 1970er Jahren, die durch das BRD-Kinderfernsehen im Westen bekannt
geworden sind.
Bisher beherbergt die einzige Vitrine im Museum einen kleinen
Erinnerungs-Schatz: sie ist den
unterschiedlichsten Sandmannfiguren aus dem DDR-Kinderfernsehen vorbehalten. Deshalb
sollen die Sandmänner in einer
zweiten Vitrine Gesellschaft bekommen. In den Jahrzehnten
der deutschen Zweistaatlichkeit gab es im Kinderfernsehen
der Bundesrepublik mehrere Reihen mit markanten Figuren, die
als Plüschpuppen, auf Karten,
in Spielen oder auf Tonkassetten in vielen Kinderzimmern
anzutreffen waren. Künftig sollen daher die Figuren der „Sendung mit der Maus“, der „Sesamstraße“, der „Biene Maja“ und
Käptn Blaubär in direkter Nachbarschaft des Sandmanns in einer eigenen Vitrine ihren Platz
finden. Ernie und Bert und Oskar aus der Tonne, die Maus und
der blaue Elefant sind schon eingezogen. Aber viele ihrer Freundinnen und Freunde fehlen noch.
Infos: 03322/4293223.
REGIONALES
Nauen. Die Polizei hat am Dienstagabend in Nauen einen 34-jährigen Mann festgenommen, der
per Haftbefehl gesucht worden
war. Aufmerksam wurden die
Beamten nachdem sie das zur
Fahndung ausgerufene Kennzeichen seines Wagens entdeckten.
Am Nauener Karree konnten die
Polizisten während der Kontrolle
des Wustermarkers feststellen,
dass er ein gestohlenes Handy
bei sich hatte. Zudem befanden
sich im Kofferraum noch weitere geklaute Autokennzeichen.
Die Polizei ermittelt nun gegen
den Mann, der wegen verschiedener Diebstahls- und Körperverletzungsdelikten bekannt ist.
ERDMANNS REiSEDiENSt GMbH
14712 Rathenow • Berliner Str. 5
Telefon (0 33 85) 5 43 00
• Inkl. Busan- und -abreise!
• Bitte Prospekt anfordern!
Marienbad oder Franzensbad 14 Tage Kurreise inkl. Halbpension
& 20 Kuranwendungen & CUP VITAL-Vorteilskarte!
• Kein EZ-Zuschlag im 4*-Glückshotel! • 40 Hotels zur Auswahl! 3*-Hotel ab € 543
Termine: 14.04.-27.04.15, 26.05.-08.06.15 und 29.09.-12.10.15 4*-Hotel ab € 670
✃
Pflegenotstand: Alltagsbegleitung für Menschen mit Demenz eine Notwendigkeit
Polizei fasst
Straftäter in Nauen
7
✃
Geteilte Verantwortung als Lösung
Sonntag, 18. Januar 2015
Veranstalter seit 1979: CUP Touristic GmbH, Marcusallee 7a, 28359 Bremen
In Zukunft
bessere Noten!
Jetzt kostenlos
beraten lassen!
• Motivierte und erfahrene
Nachhilfelehrer/-innen
• Individuelles Eingehen auf die Bedürfnisse
der Kinder und Jugendlichen
• Regelmäßiger Austausch mit den Eltern
www.schuelerhilfe.de
Brieselang • Forstweg 6 b • (Eing. Südstr.) • Tel. 033232/21919
Nauen • Goethestr. 54a • Tel. 03321/454681
Falkensee • Bahnhofstraße 84 • Tel. 03322/236377
Preise purzeln extrem: Winterschlussverkauf im HavelPark ab Montag
Bieten neue Wohnformen für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen im Alltag an: Cornelia Ortelbach und
Werner Futterlieb vom Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege in Nauen.
Foto: Faltin
von Norbert Faltin
Nauen. „Der Pflegenotstand
droht nicht zu kommen – er ist
schon da!“ Mit diesen drastischen Worten hat Werner Futterlieb die Situation am Mittwoch beschrieben, die sich
offensichtlich so im Landkreis
darstellt. Der 53-jährige gebürtige Neuruppiner ist der neue
Geschäftsführer des Gemeinschaftswerks Wohnen und
Pflege GmbH in Nauen.
Futterlieb weiß, wovon er spricht.
1990 war er an der Gründung
der Arbeiterwohlfahrt (AWO)
Potsdam beteiligt, wo auch die
erste ASB-Sozialstation gegründet wurde. „2651 Menschen im
Landkreis leiden heute an Demenz, davon leben 1856 zuhause. Anders ausgedrückt: 70
Prozent der Demenzkranken
werden somit auch von ihren
Angehörigen betreut“, so Futterlieb. Hier stünden aber nicht
nur die Angehörigen in der Verantwortung, sondern auch – im
Hinblick auf die Daseinsvorsorge, die Stadt. „Vor allem in
den dörflichen Strukturen müs-
sen die Bürgermeister sensibilisiert werden, kleine Wohnungen
für die Betroffenen bereitzustellen oder zu finden, die es ermöglichen, die Menschen in neuen
Wohnformen in ihrer vertrauten
Umgebung zu belassen“, sagte
Futterlieb. Die Wertschätzung
der Menschen stehe im Vordergrund, nicht die Schaffung von
Pflegebedürftigkeit. So müsse
laut Futterlieb auch die Tabuzone in der Bevölkerung durchbrochen werden, um offen sagen
zu können: „Ja, bei mir in der
Familie sieht es genauso aus“.
Das Gemeinschaftswerk feiert
übrigens in diesem Jahr sein
25-jähriges Bestehen. Es ist Mitglied im Dach verband des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.
Das Gemeinschaftswerk war damals einer der ersten Vereine,
die sich im Landkreis gegründet haben. Mittlerweile werden
von ihm vier Sozialstationen
vornehmlich im Osthavelland
betrieben und das Leistungsspektrum wird kontinuierlich
erweitert. „Im Jahr 2006 kamen
die Hausgemeinschaften hinzu,
und inzwischen betreuen etwa
250 Mitarbeiter unsere 800 Kun-
den“, sagte Cornelia Ortelbach.
Sie ist die Geschäftsführerin des
Gemeinschaftswerkes Soziale
Dienste Nauen e. V. „Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht vor
allem die Alltagsbegleitung für
Menschen mit Demenz, weniger
die stationäre Pflege. Wir helfen
den Betroffenen, damit sie möglichst selbstbestimmt und autonom in ihrer vertrauten Umgebung bleiben können.
Wir bieten umfangreiche Betreuungsangebote für diese Menschen und deren Angehörige an,
um die Eigenständigkeit auch in
den Hausgemeinschaften möglichst lange zu erhalten“, unterstrich Ortelbach. 2016 werde
der Verein zudem die Altenpflegeschule in Selbelang übernehmen, wobei die Schule weiter
entwickelt werden soll, um den
Beruf des Altenpflegers für Berufsanfänger attraktiver zu gestalten, schließlich leide auch die
Pflegebranche unter dem Fachkräftemangel. „Mit den Havelland Kliniken arbeiten wir in einer strategischen Partnerschaft
an den regionalen Strukturen
und entwickeln sie weiter“, betonte Ortelbach, auf die Zusam-
menarbeit mit dem Landkreis,
weiteren Kooperationspartnern
und anderen Mitbewerbern
werde zudem weiterhin sehr großer Wert gelegt, unterstrich sie.
Das Gemeinschaftswerk Soziale
Dienste Nauen hatte mit Wirkung zum 1. Januar sämtliche
Pflegeleistungsbereiche der neugegründeten Gemeinschaftswerk
Wohnen und Pflege GmbH übertragen. Von der Geschäftsleitung
wurden insbesondere steuerliche
und haftungsrechtliche Gründe
für den Schritt angegeben, zumal die Pflegeleistungen nicht
wie bisher in der Rechtsform eines Vereins, sondern in der einer
GmbH erbracht werden müssten. So werden die ambulanten
Pflegedienste in Nauen, Falkensee, Wustermark und Friesack,
die Tagespflegeeinrichtungen in
Nauen, Falkensee und Friesack,
sowie die niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsangebote und die stationäre Pflegeeinrichtung in Nauen übertragen.
„Sämtliche Arbeitsverhältnisse
bleiben bestehen, ebenso die
Verträge mit Kostenträgern und
pflegebedürftigen Menschen“,
versicherte Futterlieb.
Brandenburger Wochenblatt, wöchentliche Verlagssonderveröffentlichung / Anzeigen
Dallgow. Die Filialen im HavelPark Dallgow haben ab Montag,
19. Januar, zum großen Schlussverkauf gerüstet. In vielen Fachgeschäften heißt es „Schlussverkauf total“ - alles muss raus!“ So
können tolle Schnäppchen zum
Beispiel bei C & A, Camp David,
Chelsea, H & M, Esprit, Engbers
oder den Schuhgeschäften Ak-
tiv Schuh, Schuhhaus EGA und
Hess Schuhe sowie auf die Wintersportwaren der aktuellen Saison bei Intersport erzielt werden
- im Hinblick auf den Ski-Urlaub
lohnt sich das vorbeischauen auf
jeden Fall. Das Riesenspaß bei
der Schnäppchenjagd im HavelPark garantiert ist, dafür sorgen
Top-Angebote zu Top-Preisen.
Markenware wird stark reduziert. 30, 40 und 50 Prozent Preisnachlass werden bereits in vielen
Geschäften gewährt. Und zum
heißen Schlussverkaufs-Finale
purzeln die Preise bekanntlich
nochmals. 70 Prozent auf Einzelstücke sind da durchaus nicht ungewöhnlich. Der Schlussverkauf
endet am 7. Februar.
Anzeige
Baugeld-Tipp der Woche
Von Daniela Schwarz – Baugeld Spezialisten Falkensee
Jetzt auch günstige
Ratenkredite mit den Baugeld Spezialisten
Nicht jeder Wunsch ist sofort
erfüllbar – oft benötigen unsere Kunden auch schon mal
einen Ratenkredit. Besonders
dann, wenn keine beleihbare Immobilie
vorhanden ist oder
der Kreditbedarf
schlicht und ergreifend zu gering
für eine Immobilien-finanzierung
ist. Gerade zum
Jahresanfang, wenn
Versicherungen und
andere Unternehmen die Jahresbeiträge einfordern, merken viele das Loch im Portemonnaie und überziehen das
Konto unter Ausnutzung des
überwiegend sehr teuren Dispositionskredites. Meist ist ein
Ratenkredit aber vom Zinssatz
günstiger und oft bietet es sich
an, bestehende Verbindlichkeiten zusammenzufassen, damit
die Ratenbelastung überschaubarer bleibt. Als unabhängige
Kreditspezialisten bieten wir
neben der Immobilienfinanzierung auch Ratenkredite über verschiedene
Anbieter an und haben so für fast alle
Finanzierungsfälle
eine passende Lösung.
Und auch für die größeren Wünsche sind
wir natürlich im Rahmen der Immobilienfinanzierung weiterhin Ihr direkter Ansprechpartner vor Ort.
Machen Sie einen Termin mit
uns – wir helfen Ihnen bei jeder Baugeldfrage, egal ob
Neubau, Kauf, Umbau oder
Anschlussfinanzierung.
Daniela Schwarz
Immobilienfinanzierungen e.K.
BaugeldSpezialisten Falkensee
Telefon: 03322 / 40 99 92
oder 0172 / 397 86 77
Falkensee Ruppel & Franke
EXPERTEN (-TiPP) füR ihRE SichERhEiT
nsee.de
e
lk
a
f
it
e
h
r
e
h
www.sic
Einbruchschutznebel,
die neuartige
Sicherungstechnik
Falkensee. Eine solide, mechanische Sicherung der Türen und Fenster in Kombination
mit einer Alarmanlage, mit einer lauten Sirene und Licht ist
die Grundlage zum Schutz gegen Einbruch. Wir wissen: Die
Täter gehen heute geplant und
gezielt vor. Das Diebesgut ist
schnell zusammenrafft.
Ein starkes Netz für Ihre Sicherheit
Sicherheitsexperten geben Tipps - Heute von Jan und Ralf Mittag, der ALARM PROFI Ost
reiche füllen sich blitzschnell
mit dichtem, aber unschädlichem Schutznebel der dem Täter jegliche Sicht nimmt. Er hat
keine Chance, sich weiter zu
orientieren und tritt den Rückzug an. Einbruchschutznebel
stoppt den Täter und schließt
die Lücke zwischen dem Auslösen des Alarms und dem Ein-
treffen der Polizei oder Wachdienst. Der beste Schutz für Ihr
Zuhause oder Unternehmen.
Das Nebelsystem lässt sich per-
fekt in unsere elektronischen
Sicherheitssysteme integrieren
und greift dort ein, wo konventionelle Anlagen scheitern.
Der größte Vorteil des Einbruchschutznebels liegt in der
unmittelbaren, aktiven Vereitelung eines kriminellen Vorhabens.
Denn: Was Diebe nicht sehen
können, das können sie auch
nicht stehlen!
Eine neuartige Sicherungstechnik ist ein Schutznebelsystem.
Wie funktioniert diese Einbruchschutznebeltechnik?
Die Sicherheitsexperten Jan
und Ralf Mittag.
Foto: Ruth Seyda
www.sicherhe
it-falkensee.de
Interessant sind auch die vielen Beispielvideos auf www.
protectglobal.de
Lassen Sie sich beraten!
Es ist sicherer etwas mehr Zeit
in die Auswahl und in die Beratung zu investieren.
DER ALARM PROFI Ost
Jan und Ralf Mittag
www.der-alarm-profi.de
mittag@der-alarm-profi.de
Telefon 03322 / 400453
Generalvertretung
Das Nebelsystem reagiert unmittelbar bei der Alarmauslösung. Die geschützten Be-
Hansastraße 8
14612 Falkensee
Thomas Ruppel
Jürgen Franke
Generalvertretung
Hauptvertretung
Telefon 0 33 22.12 72 71
thomas.ruppel@allianz.de
Telefon 0 33 22.21 45 07
juergen.franke@allianz.de
Albtraum Einbruch,
wir helfen!
 



   

 
        
 
     
 

Die geschützten Bereiche füllen sich blitzschnell mit dichtem, aber unschädlichem Schutznebel der dem Täter jegliche Sicht nimmt.
Foto: Giovanni De Sandre
Alarmanlagen System der neuen Generation:
• Klein, unkompliziert und zuverlässig
• einfach zu bedienen
• Alarm bevor der Täter drin ist
• ohne Kabelverlegung,
Ralf G. Mittag
keine Bauarbeiten
DER ALARM PROFI
• Haustier geeignet
Friedrich-L.-Jahn-Str. 74,
• einschalten: gesichert!
14612 Falkensee
• für Privat und Gewerbe
Büro: 0 33 22 - 40 04 53 oder
• Winteraktion
Mobil: 0175 - 5 84 55 97
749,00 2
mittag@der-alarm-profi.de
Auf Sicherheit vertrauen.
www.der-alarm-profi.de
8
REGIONALES
Sonntag, 18. Januar 2015
Abfluß verstopft?
Im Haus, Hof, Keller, Betrieb?
Wir prüfen, fräsen, spülen, reinigen, pumpen
Keller aus, trocknen,... und vieles mehr!
jetzt auch im Havelland
03321 / 814 28 98
Ketziner Straße 9 - 14641 Nauen
www.arfix.de
Baubeginn im
Frühjahr anvisiert
Verzögerungen sind der Prüfstatik geschuldet
BUGA-App steht zum
Download bereit
Falkensee. (pat) Mit dem Bau
des Wohn-, Geschäfts- und Ärztehauses nahe des Busbahnhofs
in Falkensee soll laut Angaben
des Architekten Detlev Diepenbrock im Frühjahr dieses Jahres
begonnen werden. Sobald das
Ergebnis der Prüfstatik bewertet worden ist und die entsprechende Genehmigung vorliegt,
soll es losgehen.
Ursprünglich hätte das Objekt,
auch die Fläche ist vor längerer Zeit bereits planiert worden,
schon Ende 2013 entstehen sollen. Der Zeitverzug, den er zum
einen mit einer Umplanung im
Hinblick auf die Nutzung des
Dachgeschosses als Wohnraum
und zum anderen mit der Grundstücksumlegung begründete,
hatte laut Angaben des Bauherren auch Auswirkungen auf
die Vermarktung, die nun aller-
dings einen guten Weg genommen habe.
Mit Kosten in Höhe von rund
vier Millionen Euro wird der Bau
von Diepenbrock veranschlagt.
Eingemietet haben sich bereits
Mediziner, Privatpersonen und
auch der SPD Ortsverein Falkensee - Verträge sind bereits unterzeichnet worden. Von den fünf
Wohnungen sind insgesamt vier
bereits unter dem Hammer, eine
Büro- beziehungsweise Praxiseinheit mit einer Größe von etwa
100 Quadratmetern soll zudem
noch vermietet werden. Ansonsten seien alle Etagen belegt.
Und: Mit Blick auf das zweite
Diepenbrock-Projekt in der
Bahnstraße ist zudem ein Käufer gefunden worden. Passend
dazu soll dort ein Studio aus der
Innenbaubranche ein neues Domizil finden.
Film ab: Bildung im Blickpunkt
Falkensee. Am Montag, 19. Januar, präsentiert die Landtagsabgeordnete der Bündnisgrünen, Ursula Nonnemacher, in
der Reihe „Film ab“ im Büro
in der Potsdamer Straße 10 den
Streifen „alphabet“ von Erwin
Wagenhofer. Er greift in seinem
Film das Thema Bildung sehr
viel umfassender und radikaler auf, als dies üblicherweise
geschieht. Los geht es um 19
Uhr. Um Anmeldung wird natürlich unter 03322/831290 oder
0176/10287806 gebeten. Infos:
www.alphabet-film.com
Dallgow. (sr) Peter Nanzka
bleibt Vorsitzender des Seniorenbeirats in der Gemeinde DallgowDöberitz. Er ist am Donnerstag
während der konstituierenden
Sitzung des Gremiums erneut gewählt worden. Unterstützt wird
er von Werner Zander, der künftig als erster Stellvertreter die Interessen der Generation 55plus
vertreten wird. Zur zweiten Stellvertreterin wurde Monika Nitze
gewählt. Komplettiert wird der
Beirat von Gabriela und Rüdiger
Schäfer. In der ersten Sitzung am
5. Februar sollen auch die übrigen Kandidaten in die Arbeit des
Beirates eingebunden werden,
hieß es. Dann werden auch die
Ziele festgelegt, die die Interessen der Dallgower und Seeburger Senioren in Gänze berücksichtigen sollen.
Falkensee. Am 21. Juni ist es
wieder soweit. Zum Sommeranfang findet die Fête de la Musique nun schon zum zweiten Mal
auch in Falkensee statt. Als Ort
der Veranstaltung stehen schon
die Elsterklause und das Wachtelfeld fest. Auch viele Bands, die
im vergangenen Jahr aufgetreten
sind, wollen wieder dabei sein
und mitmischen. Wer Interesse
an einem Auftritt hat, kann sich
gerne an Johannes Walther unter 0163/7597929 oder per Mail
J.Walther@fete-falkensee.de
wenden. Die Künstler können
auch zum Vorspielen in die Elsterklause (Elsterstraße 37) zur
Open Stage am 5. Februar kommen.
Anzeige
Brandenburger Bank fördert
regionale Vereine und Einrichtungen mit 18.000 Euro
und ihr Engagement in der Region und für die Gesellschaft
als Ganzes zu bedanken.
Besonderer Dank gilt den rund
1.600 Los-Sparern der Brandenburger Bank. Nach dem Motto
„helfen, sparen und gewinnen“
investieren die Kunden jeden
Monat fünf Euro pro Los. Da-
Die alte Villa soll bereits im März abgerissen werden.
von Patrik Rachner
Falkensee. Interessenten stehen offenbar Schlange: Die in
Leipzig ansässige Arcadia Investment GmbH, die sich um
die Vermarktung des SeeCarrés
in Falkensee akribisch kümmert, ist laut Angaben der Prokuristin Kathleen Haubold gemäß eines Zwischenfazits
„höchst zufrieden“ mit der Resonanz.
„Dass es so positiv läuft, haben
wir selbst nicht erwartet“, sagte
sie. Und: Unterschriftsreife Verträge mit potenziellen Mietern
sind bereits im Entwurf ausgearbeitet worden. Sie sollen ab der
kommenden Woche unterbreitet
werden. Ein Zeitlimit für die Vermarktung ist als interne Zielvor-
gabe gesetzt worden.
Das Projekt SeeCarré nimmt weiter an Fahrt auf. So steht laut
Haubold von den bis zu vier
gewünschten Ankermietern einer bereits in den Startlöchern.
Dieser soll aus der Textilbranche
stammen. Einen Namen nannte
sie nicht, schließlich sei noch
keine abschlussreife erzielt worden. Dennoch liefen mit weiteren
Interessenten natürlich parallel
Gespräche. Insgesamt sollen in
dem Einkaufszentrum 60 Shops
auf rund 20.000 Quadratmetern
ihre Angebote offerieren können.
Zwar gibt es in einigen Fragen
noch Klärungs-, Abstimmungsund Gesprächsbedarf, etwa mit
Verkehrsplanern im Hinblick
auf die Anlieferungszone oder
den Bau der Kreisverkehre, doch
sei man auf einem guten Weg.
Foto: Rachner
Apropos. In der breiten Bevölkerung stoße das Bauvorhaben
aller kritischen Töne aus Teilen der Politik oder von der Interessengemeinschaft Zentrum
auf breite Akzeptanz. Das will
Haubold in Gesprächen erfahren
haben. „Viele Falkenseer sind an
uns herangetreten. Sie sind sehr
positiv eingestellt. Das hat uns
überrascht“, sagte sie.
Mit Blick auf das Bauvorhaben
selbst sind die Feinheiten gemäß
des aktuellen Planungsstand angepasst und berücksichtigt worden. Verschiebungen könne es jedoch noch geben, sollten Mieter
Wünsche offenbaren.
Übrigens: Die geplanten Baumfällarbeiten auf dem ehemaligen Trafowerkgelände sollen
bis Ende Februar abgeschlossen sein. Noch ist damit aller-
Kathleen Haubold Foto: pr
dings nicht begonnen worden.
Der Abriss der alten Villa ist im
März angesetzt.
Fête de la Musique
wieder im Juni
BRAWO: www.facebook.com/brandenburgerwochenblatt
Im Dezember
2014
fanden die
traditionellen
Spendenübergaben aus
den Reinerträgen
in unseren
Regionalbereichen
statt. Rund
60 gemeinnützige
Einrichtungen aus der
Stadt Brandenburg,
PotsdamMittelmark
und
dem
Havelland wurden zum Jahresende mit einer Fördersumme
von 18.000 Euro aus Mitteln
des VR-Gewinnsparens unterstützt.
Regionalleiter Dirk Wendorf
nutzte die Gelegenheit, um
sich bei allen, meist ehrenamtlich Aktiven für ihren Einsatz
Bau des SeeCarré in Falkensee: Baumfällarbeiten beginnen bald
Havelland. Ab geht es in die virtuellen Welten der BUGA 2015:
Am Mittwoch hat der Zweckverband die BUGA-App zum Download bereitgestellt. Neben der
gängigen Homepage, der mobilen Homepage, BUGA-facebook
und BUGA-youtube schließt sich
damit der virtuelle Kreis. Die
BUGA-App enthält alle Geländepläne, Touren durch die Havelregion (Boot, Auto, Fahrrad, zu
Fuß), den Veranstaltungskalender mit knapp 1.000 kulturellen
Veranstaltungen, eine Bildergalerie, aktuelle Presseinformationen sowie weitere Points of
Interest. Übrigens: Die App funktioniert ausschließlich für Smartphones. Tabletuser werden auf
die Desktop-Version der BUGAHomepage zurückgreifen. Infos:
www.buga-2015-havelregion.de.
Nanzka bleibt
Vorsitzender
Der Bau des Wohn- und Geschäftshauses soll im Frühjahr
realisiert werden.
Foto: Rachner
Vermarktung läuft gut an
MELDUNGEN
von
werden
vier Euro dem
Sparkonto gutgeschrieben,
ein Euro ist der
Spieleinsatz.
Mit jedem Los
haben die Sparer die Chance
auf tolle Gewinne z.B. einen BMW 4er
Cabrio.
Ein Viertel des
Spieleinsatzes
kommt dabei
wohltätigen
und sozialen
Organisationen
im
Rahmen
von Spenden
zu, wobei weniger bestimmte Einzelprojekte, als vielmehr langfristig
angelegte, mildtätige Initiativen im Sinne einer „Hilfe zur
Selbsthilfe“ gefördert werden.
Mehr Informationen finden Sie
auf unserer Internetseite
www.brandenburgerbank.de
FREUDE PUR: GERMAN SECURITY SORGT FÜR STRAHLENDE GESICHTER
Sie strahlten um die Wette: Der Geschäftsführer des auch in Falkensee ansässigen Unternehmens „German Security“, Christian Hecht, hat am Dienstagnachmittag zahlreichen Vertretern der sechs Vereine aus dem Havelland,
die sich jeweils über eine Spende in Höhe von 1.000 Euro freuen dürfen, symbolisch einen entsprechenden Scheck
überreicht. Eine Jury hatte bereits im Dezember, darunter neben Hecht auch Ingo Nenn von der Interessengemeinschaft Falkensee und BRAWO-Medienberaterin Ruth Seyda, eine Auswahl getroffen. Beworben hatten sich
insgesamt 24 Vereine. Die glücklichen Gewinner können nun ihre Projekte auf den Weg bringen. Christian Hecht
sagte: „Wir sind natürlich sehr froh darüber, dass wir mit unserer Geldspende den Vereinen helfen können.“ F.: pat
Oskar und Marie an der Spitze
312 Babys kamen zur Welt - Namenshitliste offenbart auch Kuriositäten
Falkensee. In Falkensee lebende
Mütter und Väter konnten sich
im vergangenen Jahr über die
Geburt von 312 Babys freuen.
Mit 162 männlichen Neugeborenen liegen die Jungs zahlenmäßig ein wenig vor den Mädchen, von denen nun 150 in der
Stadt aufwachsen werden.
Den Säuglingen sind indes im
vergangenen Jahr wieder meist
kurze, aber auch sehr klangvolle Namen gegeben worden.
Bei den Jungs lag ganz klar der
frech-fröhliche Name Oskar (insgesamt sieben Mal) vorn, wobei er in der Schreibweise mit
„k“ vier Mal und mit „c“ drei
Mal vergeben worden ist. Auf
Platz zwei der beliebten Jungennamen steht im Jahr 2014
der Klassiker „Elias“, den fünf
Babys bekamen. Einem Falkenseer Jungen gaben die Eltern
den Doppelnamen Jan-Elias. Der
prägnante Name Tim wurde vier
Mal vergeben und landet somit
Die kleine Sophia wurde
am 18. Dezember geboren.
Schwesterchen Stella (4
Jahre alt) ist stolz. Foto: mf
auf Platz drei der Hitliste. Weitere beliebte Jungennamen, die
jeweils drei Mal vergeben wurden, waren zudem Vincent, Jo-
nas, Johannes, Julian, Maximilian, Noah, Paul und Hannes.
Auch Luca zählt dazu, wobei ein
kleiner Junge den Namen in der
Kombination „Jason-Luca trägt.
Bei den Mädchen schaffte es
ein absoluter Klassiker unter
den Vornamen, der im vergangenen Jahr noch auf Platz zwei
lag, an die Spitze: Marie heißen
fortan sechs kleine Falkenseerinnen. Auf Platz zwei landete
mit fünf Nennungen der kurze
schöne Name Anna, der auch
schon in den vergangenen Jahren
immer weit vorn auf der Beliebtheitsskala lag. Auch Charlotte
wurde fünf Mal, davon einmal
in der Kombination CharlotteSophie, vergeben. Den dritten
Platz unter den beliebtesten Namen der Stadt teilen sich Ella
und Laura, sie wurden jeweils
vier Mal vergeben. Je drei Mal
tauchen diese Vornamen in der
Hitliste auf: Mia, Maya, Louisa
und Lisa.
Während vor allem die klassischen und traditionellen Namen
die oberen Plätze bei den beliebtesten Vornamen belegen, tragen
künftig einige Falkenseer Kinder auch wieder ungewöhnliche
Namen. So nannten Eltern ihre
Söhne Meddock, Nikita, Aden,
Pares, Teoman oder Almin. Auch
die Doppelnamen aus den Kombinationen Valentin-Leopold,
Louis-Jamiro und Vito-Alessandro sind in der Hitliste zu finden.
Bei den Mädchenfreuen sich Malou, Amy-Angely, Maggen, Leylany, Apollonia, Leandra, Anisia,
Felisa, Tiffany, Belma, Haylee
und Holly über ungewöhnliche
und seltene Namen.
Nach den Zahlen des Einwohnermeldeamtes belief sich die
Zahl der mit dem Hauptwohnsitz in Falkensee gemeldeten Einwohner am 31. Dezember 2013
auf41.648 und stieg bis zum 31.
Dezember 2014 auf 42.178 Einwohner an.
REGIONALES
Spitzensportlerin mit Wissen um Herzangelegenheiten
100.000 Euro mehr Kosten
Campushalle: Bistro-Bewirtschaftung noch offen
Falkenseer Ärztin Dr. Anita Šach ist „Ehrenamtlerin des Monats“: Chef der Staatskanzlei mit Überraschungsbesuch
Falkensee. (sil/li) Für die Bewirtschaftung des Bistros in der
derzeit noch im Bau befindlichen
Campushalle in Falkensee gibt
es noch keinen Interessenten.
Das sagte Bürgermeister Heiko
Müller (SPD).
Ungeachtet dessen ist während
des Winters lediglich die Heizung in Betrieb genommen worden, um die Feuchtigkeit aus
dem Gebäude zu bekommen.
Zudem ist die Nachrüstung von
Antennen für rund 100.000 Euro
notwendig geworden, weil man
festgestellt habe, dass sich die
Feuerwehr dort im Ernstfall nicht
verständigen kann.
Das technische Problem entstand
wegen der Ablösung des Analogfunks durch die digitale Kommunikation. Wie berichtet hatte
eine Arbeitsgruppe die Kompro-
von Egbert Neubauer
Falkensee. Als erste „Ehrenamtlerin des Monats“ im
neuen Jahr ist Dr. Anita Šach
aus Falkensee am Mittwoch
für ihr langjähriges Engagement als medizinische Betreuerin des Sportvereins Motor Falkensee gewürdigt worden. Dort
kümmert sie sich seit mehr als
20 Jahren um die Herzsportgruppen und informiert in
Schulungen über den richtigen
Umgang mit Medikamenten
sowie über lebenserhaltende
Maßnahmen in Notfällen. Der
Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Rudolf Zeeb, überraschte die mehrfache DDRund Europameisterin im
Einer-Rudern in ihrer Praxis in
Falkensee und ehrte sie für ihren unermüdlichen Einsatz im
Gesundheitssport.
Die Überraschung glückte. Unweit der Wendtpromenade 8 in
Falkensee versammelten sich am
Mittwoch einige Aktive von SV
Motor Falkensee. Eine Reporterin
des Senders rbb und die Blumensträuße der Wartenden sollten
verraten, dass es an diesem Tag
um etwas Besonderes handelte.
Um 13 Uhr kam der Chef der
Staatskanzlei Rudolf Zeeb hinzu.
Die kleine Gruppe begab sich zur
Praxis von Dr. Anita Šach.
Angesichts so vieler Leute beim
Betreten der Praxis kam Anita
Šach gleich entgegen. Man sah
es ihr an, sie wusste nicht, was
folgen sollte. Der Staatssekretär
klärte rasch auf und die Überraschung wich etwas aus dem
Gesicht der 67-Jährigen. Als 84.
„Ehrenamtlerin des Monats“ erhielt Anita Šach für ihr langjähriges Engagement im Sportverein Motor Falkensee 1951 diese
Auszeichnung des Landes Brandenburg.
In seiner Ansprache würdigte
Zeeb die leidenschaftliche Spitzensportlerin und deren Enga-
9
Sonntag, 18. Januar 2015
misslösung für die Ausbauvariante des Campusgeländes am
Montag im Bauausschuss vorgestellt, der diese auch mehrheitlich befürwortet hatte. Offenbar
ist jedoch die Europaschule am
Gutspark nicht wirklich glücklich damit.
So hatten sich Schüler mit Protestplakaten auf dem Schulgelände zusammengefunden, die
in Form einer Demonstration
für die Erhaltung des bestehenden Grünstreifens werben wollten. Dies allerdings wäre wohl
zu aufwändig und teuer geworden. Es scheint also, als müssten sich alle Beteiligten mit dem
Kompromiss zufriedengeben, der
zumindest die Integration des alten Baumbestands vorsieht und
die Optik eines aufgelockerten
„Platzes“ verspricht.
BRAWO: Hier spielt die Musik!
Feuchte Wände!
Im Keller oder Wohnbereich? Putze und
Farbe blättern ab! Tapeten wellen sich!
Salpeter! Gefährlicher Hausschwamm!
Unsichtbare Schimmelpilze! Krank
durch feuchte Wände! Besonders
gefährdet ältere Menschen und Kinder!
Migräne, Bronchitis, Allergien ...
Jetzt gratis
Anrufen:
Überraschung gelungen: Anita Šach ist erste Ehrenamtlerin des Monats in diesem Jahr. Über die Auszeichnung freute
sich nicht nur sie selbst, sondern auch der Verein SV Motor Falkensee, indem sie sich engagiert.
Foto: Neubauer
gement in der Herzsportgruppe
des Sportvereins. Weiter sagte
Zeeb: „Frau Šach lebt für den
Sport und hat diesen zu ihrer
Herzensangelegenheit gemacht.
Darüber hinaus organisiert Frau
Šach alljährlich ein Gartenfest
für herzkranke Menschen, das
sie liebevoll in ihrem eigenen Zuhause ausrichtet. Diese Eigeninitiative und Nächstenliebe ist
beispielgebend für die vielen anderen Freiwilligen im Land.“
Die mehrfache DDR- und Europameisterin im Einer-Rudern
wirkte immer noch etwas perplex. Sie bedankte sie sich lächelnd beim Staatssekretär. An
alle gewandt sagte sie: „Ich tue
das alles, weil es mir Spaß macht.
Ich habe immer ganz viele Ideen
im Kopf und da ist so ein Sportverein gar kein schlechter Ort,
diese umzusetzen.“
Die Sportler ihrer Laufgruppe
stellten das Engagement für das
seelische Wohlbefinden heraus.
- auch mit Blick auf das jährlich
stattfindende Fest, das sie in ihrem eigenen Garten liebevoll veranstaltet. Sie bedankten sich zudem für ihr Engagement bei den
Herzwandertagen, den Behinderten-Sportfesten in Brandenburg
oder den jährlichen Treffen der
Brandenburger Herzsport-Gruppen in Falkensee.
Hans-Heinrich Rathjen, Vereinsvorsitzender, sprach es aus:
0800 - 594 66 00
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
„Die Herzsportler sind sehr froh,
eine solch engagierte und leidenschaftliche Ärztin in ihren Reihen zu haben.“
Dazu Anita Šach: „Ohne all die
Aktiven im Verein, einige sind
hier, würde meine Begeisterung
auch nicht funktionieren. Das
Zusammensein im Verein bereitet mir Freude, gibt mir Mut und
den Anstoß so weiter machen.
Ich habe kein Problem damit,
mich hier zu engagieren.“
Abdichten und
Trockenlegen
von Mauerwerk!
Kostenlose, unverbindliche
Besichtigung,Analyse,
Beratung, Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
ATG
Gruppe
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
:
rt handeln
Jetzt sofo is sichern!!! www.mein-atg.de
Sonderpre ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
BRW KW 03
www.hammer-heimtex.de
WSV-KNÜLLER
M
I
G
N
U
M
U
Ä
R
R
E
L AG
V
S
W
Microfaser-Kopfkissen
„Isis“, gesteppt, Füllung:
800 g Polyester Faserbällchen, waschbar,
ca. 80x80 cm.
19.98
9.
99
PFLEGELEICHTE
MICROFASER
15
f bis zum 14.02.20
au
rk
Ve
sus
hl
Sc
rWinte
70%
70%
JETZT EISKALT REDUZIERT!
Bis zu
WSV-PREIS
19.
99
9.
99
13.
Microfaser-Steppbett,
„Isis“ gefüllt mit 800 g Polyester,
waschbar, ca. 135x200 cm.
14612 Falkensee
Jetzt vorb
27.99
99
11
Freimuthstraße 40 • Tel. 03322/22996
Mo-Fr: 9.00 - 19.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
11
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung Ost GmbH, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
HS04a_15
kt zu Ihrer
Passt perfe die
:
Einrichtung ard.
ndC nkte sammeln.
Deutsceikohla
Pu
m
m en und
Biber-Bettwäschegarnitur „Madena“,
mit Knopfverschluss, 50% Baumwolle,
50% Polyester, best. aus: 1 Kissenbezug,
ca. 80x80 cm und 1 Bettbezug, ca. 135x200 cm.
IHRE ZAHNÄRZTE
IN BRIESELANG
Zug & Skrubel
PRAXIS FÜR ZAHNGESUNDHEIT
Zahnerhaltung
und Zahnrettung
durch mikroskopische
Wurzelbehandlung
Prophylaxe & Vorsorge · Kinderzähne · Kieferorthopädie
Implantologie · Mikroskopische Endodontie · Praxislabor
IHRE ZAHNÄRZTE ZUG&SKRUBEL Forstweg 42 14656 Brieselang
ÖFFNUNGSZEITEN Mo - Fr 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 14 Uhr
www.zahnarzt-brieselang.de
E. & F. Ziegerahn
Dammstraße 11 • 14641 Nauen
Tel. 0 33 21 - 45 37 88
info@ziegerahn.de • www.ziegerahn.de
Elke Ziegerahn Zahnärztin
Tätigkeitsschwerpunkte:
Frank Ziegerahn Zahnarzt
• Wurzelkanalbehandlung
Oliver Rohrlack Zahnarzt
mit Operationsmikroskop
Franziska Grünewald Zahnärztin
• Kleinkinderbehandlung
Maznt Laouant Oralchirurg
• Implantologie
Georgios Tsakmakidis Zahnarzt
• Parodontologie
• Narkosebehandlung
Unsere Praxisöffnungszeiten: Mo. - Do. 7.30 - 20.00 Uhr • Fr. 7.30 - 16.00 Uhr
Eine gute Adresse für
Ihre Werbung.
FIBROMYALGIE - Was nun?
-Anzeige-
Familienorientierung in der Selbsthilfe stärken und verbessern
Falkensee. Woran erkennt man
Fibromyalgie? Was ist das für
eine Krankheit? Warum entstehen im ganzen Körper Schmerzen? Was können Ärzte tun?
Kann man sich auch selbst helfen? Müssen immer Medikamente genommen werden?
Viele, viele Fragen, die sich jeden
Tag Betroffene stellen. Oft erleben wir in unserer ehrenamtlichen Arbeit, dass Menschen zu
uns kommen und fragen: Sagen sie mal, ich habe da immer
Schmerzen, bin nicht mehr leistungsfähig, kann kaum schlafen
usw., könnte es sein, dass ich
diese Erkrankung habe? Uns,
das ist die Selbsthilfegruppe aus
Falkensee unter der Leitung von
Karin Klemme.
Die Selbsthilfe ist aus unserem
Gesundheitssystem nicht mehr
wegzudenken. In vielerlei Hinsicht ergänzt die Selbsthilfearbeit die professionelle Arbeit
der Ärzte und Physiotherapeuten
und wird von den vielen Krankenkassen entsprechend unterstützt und gefördert. In den verschiedensten Selbsthilfegruppen,
die es gibt, finden Menschen,
die mit einer Behinderung leben müssen sowie chronisch
Kranke Hilfe, Rat und Unterstützung. In den Selbsthilfegruppen
teilen sich Betroffene ihre Sorgen mit, finden gemeinsam Lösungen und können sich so gegenseitig unterstützen. Es sind
aber nicht nur Betroffene, die
Hilfe brauchen. Wenn einer in
der Familie erkrankt ist und das
dann noch chronisch, leidet jeder mit, ob es die Eltern, die Geschwister, Oma und Opa oder
die guten Bekannten sind. Plötzlich gehört die Krankheit auch
zu ihrem Leben. Tagesabläufe
müssen neu organisiert werden, nichts ist so wie es einmal
war. Die Bewältigung der Aufgaben wird zu einem plötzlich
unlösbaren Problem. Es gehört
viel Kraft und Mut dazu, sich
den täglichen immer wieder neu
auftretenden Problemen zu stellen. Die Selbsthilfe kann auch
für die Betroffenen eine wichtige Anlaufstelle werden. Denn
nur Betroffene können mitfühlen, mitreden und empfinden.
Nur durch gegenseitiges Verstehen und Mut zusprechen sind
solche Aufgaben zu meistern.
Eine gutfunktionierende Gruppenarbeit, ein gemeinsames Miteinander können eine Stütze für
HIIT: Erfolgreich trainieren mit geringem Zeitaufwand
den Erkrankten sowie seine Familienangehörigen sein.
Unter dem Dachverband der
Deutschen Fibromyalgie Liga
Deutschland e.V. haben wir es
uns zur Aufgabe gemacht, in Falkensee und Umland Selbsthilfegruppen aufzubauen, zu unterstützen und zu helfen. Unsere
ehrenamtliche Gruppenarbeit
und die Mitglieder möchten ihre
SHG vor Ort nicht mehr missen
und freuen sich über jedes neue
Mitglied. Sprechen Sie uns an.
Sie finden uns in der Finkenkrugerstraße Nummer 90 immer
Donnerstag von 10.00 Uhr bis
13.00 Uhr. Hier können Sie sich
Rat und Hilfe holen und erfahren, was eine Selbsthilfegruppe
bedeutet. Selbsthilfe heißt nicht
„Helfe Dir selbst, sondern beteilige dich an der Arbeit in den
Gruppen und helfe dadurch andere Betroffene und deren Familien“. Ziel ist es, gemeinsam neue
Wege zu finden, um die Familienorientierung in der Selbsthilfe
zu stärken und zu verbessern.
Kotaktdaten: Karin Klemme,
Akazienstraße 2, 14612 Falkensee; Tel.: 0173/6084866, e-mail:
karinklemme@arcor.de
Fitness-Training - die Muskeln nicht vernachlässigen
ots. Viele Frauen vernachlässigen ihre Muskeln, und wenn sie
trainieren, sind sie beim Krafttraining zu vorsichtig und wagen sich an zu geringe Gewichte.
„Das bringt nicht nur nichts. Es
demotiviert mit der Zeit auch,
weil die Übenden merken, dass
sie mit dem Training nicht vo-
rankommen“, sagt Professorin
Elke Zimmermann, Sportmedizinerin an der Universität Bielefeld, in der „Apotheken Umschau“. Beim Training müsse ein
angemessener Widerstand vorhanden sein, sonst könne es mit
dem Muskelaufbau nicht klappen. Frauen sollen Ausdauer-
und Krafttraining kombinieren.
Davor, dass sich am weiblichen
Körper massige Muskelberge auftürmen, müssen sie sich nicht
fürchten. Durch gesundheitsorientiertes Training kann es dazu
nicht kommen. Stattdessen formt
und strafft eine trainierte Muskulatur den Körper.
Anzeige
Mit Hypnose die guten Vorsätze für 2015 verwirklichen
Yoga in Nauen
Langsam schauen wir jetzt in
Richtung Frühling, noch aber
hat uns abendliche Dunkelheit
und winterliche Kälte im Griff.
Wir sind oft weniger aktiv,
machen es uns gern zu Hause
gemütlich, besinnen uns mehr
auf uns selbst..
Mit Yoga können wir zu uns
selbst finden, und innere Ausgeglichenheit und Klarheit bekommen. Wir können wieder
mit dem in Verbindung kommen, was sich in der Hektik
und Anspannung des Alltags
auseinander bewegt hat: Atem
und Bewegung, Körper und
Geist, Kopf und Bauch.
Die Körperübungen im Yoga
aktivieren die Lebensenergie,
helfen, flexibel und beweglich
zu sein. So kommen wir fit und
aktiv in die wärmere Jahreszeit
hinein.
Doch sind leider bei vielen
schon nach einigen Tagen die
guten Vorsätze wieder in den
Hintergrund treten.
Anzeige
Trotzdem es ist nicht hoffnungslos. Lassen Sie sich mit
Hypnose neue gesunde Wege
frei machen, Ihre guten Vorsätze für 2015 zu erreichen.
Die Kurse sind für Einsteiger und Geübte geeignet. Alle
Übungen können an die persönlichen Möglichkeiten und
Voraussetzungen der Teilnehmer angepasst werden. Die
Übungen werden mit dem
Focus auf bewußte Wahrnehmung und Achtsameit durchgeführt.
Am Montag und am Dienstag
abend finden die Kurse im
Mehrgenerationenhaus Nauen, Ketziner Straße 1, und im
MTC Nauen, Mittelstraße 49,
statt..
Frau Heinke-Holz ist Yogalehrerin, Diplom-Sozialopädagogin
und erfahren als Übungsleiterin im Gesundheitssport. Sie
steht für weitere Informationen
gern unter 03321 4295180 zur
Verfügung.
Nun hat das neue Jahr begonnen und das ist traditionell der
Zeitpunkt, der für die meisten
Menschen mit guten Vorsätzen
belegt wird.
- Endlich das Rauchen aufgeben
- Auch Angst und Panik nichtmehr zulassen und selbstbewusster mein Leben gestalten
Fühlen auch Sie sich in ihren
eigenen Ressourcen gefangen
und können sich nicht selbst
befreien?
Dann können Sie jetzt ein kosZum Beispiel:
- Ich will weniger Stress in mei- tenloses Beratungsgespräch
nem beruflichen und privaten vereinbaren.
Leben zulassen.
- Auf Süßigkei- Hypnosestudio Dallgow
Hannelore Filter
ten verzichten.
- Mehr BeweJetzt kostenloses Beratungsgespräch
gung und mich
vereinbaren unter 0 33 22 - 127 961
gesünder ernähren.
Hamburger Chaussee 2-3
- Endlich mein
Zufahrt über Schulgasse 4-5
Wunschge 14624 Dallgow-Döberitz
wicht erreichen.
www.hypnosestudio-dallgow.de
Samstag, 24.01.2015
10.00 - 14.00 Uhr
ten
Für die ers
glieder:
20 Neumit
0 statt *
99 Euro
Tag der
Gültig nur am r!
offenen Tü
* Das Angebot gilt nur am Tag der offenen Tür: Das Startpaket für 0 Euro anstatt der
regulären 99 Euro erhalten Sie bei Abschluss einer Mitgliedschaft. Nicht kombinierbar
mit anderen Angeboten. Informationen zu unserer Verwaltungsgebühr sowie unseren
attraktiven Konditionen finden Sie unter www.mrssporty.com.
BRAWO am Sonntag:
Mrs.Sporty Nauen
Berliner Str. 8
14641 Nauen
Tel.: 03321 4070313
Hier lesen
irene.mueller@gmx.com
Sie richtig!
ots. Vier Buchstaben sorgen seit
einiger Zeit für Gesprächsstoff in
der Fitness Szene: HIIT. Dahinter verbirgt sich aber nicht etwa
ein angesagtes Sportmode-Label
oder ein neues Hightech-Gerät.
Sie sind die Zauberformel für
effektives Training. Die Abkürzung steht für High Intensity Intervall Training oder zu Deutsch
für Hoch-Intensitäts-IntervallTraining. Wie der Name schon
vermuten lässt, wird hierbei in
kurzen Intervallen mit hoher Intensität trainiert. Wissenschaftliche Studien haben ergeben,
dass sich so Fitness-Ziele wie
Fettverbrennung und Muskelaufbau viel effizienter erreichen
lassen, als mit herkömmlichen
Methoden. So haben beispiels-
weise die Teilnehmer einer australischen Studie in 15 Wochen
mit dieser Trainingsform deutlich mehr Bauchfett verloren und
ihren BMI signifikanter gesenkt,
als die Kontrollgruppe, die herkömmliches Ausdauertraining
absolvierte. Ein weiterer Pluspunkt: Der Zeitaufwand für HIIT
ist sehr gering. Schon 30 Minuten zwei- bis dreimal pro Woche
reichen aus, um schnell Erfolge
zu sehen. Das lässt sich auch in
einen vollen Terminkalender integrieren.
Ob Wunschfigur, Muskelaufbau oder Gesundheitsvorsorge
- egal welches Ziel im Vordergrund steht, Hoch-IntensitätsIntervall-Training hilft dabei, es
schnell und effektiv zu erreichen.
Dezenter Duft ist Trumpf
ots. Kollegen, die eine gewaltige
Duftwolke im Büro oder beim
Kundentermin verbreiten, kommen bei den meisten Bundesbürgern nicht gut an: 86,6 Prozent der Frauen und Männer in
Deutschland sind der Ansicht,
dass man vor allem im Berufsoder Geschäftsleben Parfüm, Eau
de Toilette, Aftershave und Ähnliches sehr sparsam verwenden
sollte. Das ergab eine repräsenta-
tive Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken
Umschau“. Sieben von zehn Bundesbürgern (70,4 Prozent) finden
es generell unangenehm, wenn
andere Menschen stark nach Parfüm oder Aftershave riechen. Dabei hegen Frauen (70,8 Prozent)
und Männer (70,0 Prozent) gleichermaßen eine Abneigung gegen zu intensiven Duft bei ihren
Mitmenschen.
Bis zu 8 Nuancen hellere Zähne mit kosmetischer Zahnaufhellung
- Kraft und Flexibillität verbessern
Tag der
offenen Tür
Erhöhte Fettverbrennung beim Training mit den Ropes hier kommt die gesamte Skelettmuskulatur zum Einsatz.
Foto: obs/Fitness First Germany GmbH
Anzeige
- Gelassenheit und Ruhe finden
Mrs.Sporty lädt Sie ein:
Hochintensiv ist hocheffektiv
- Vitalität und Klarheit stärken
 0 33 21/ 4 29 51 80
Kampf
demauch
Herzinfarkt:
Was
wirkt, kann
„nebenwirken“
Ihre
Spende
hilft!
Pflanzliche
Medikamente soll man
nicht
ohne gründliche Information anwenden
Die Deutsche Herz­
ots.
Die Deutschen
stiftung
kämpft haben ein
Faible für die Pflanzenmedizin.
gegen Herz­Kreislauf­
80 Prozent greifen bei BeschwerErkrankungen.
Viele
den
lieber zu pflanzlichen
als
zuHerzexperten
herkömmlichen
chemischen
unter­
Präparaten. Sie glauben also,
stützen
uns dabei
dass
die sanfte
Medizin wirkt.
„Alles,
was wirkt, hat
und engagieren
sichnatürlich
auch das Potenzial, Nebenwirehrenamtlich mit
kungen zu verursachen“, warnt
ihremDobos,
ganzenAssistenzärztin
Wissen
Aniko
am
Kinderkrankenhaus
und
ihrer Erfahrung. St. Marien in Landshut und Expertin
für Naturheilkunde, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Vor der Anwendung soll
man deshalb unbedingt von ei-
nem Arzt oder Apotheker Rat
holen, ob das Präparat geeignet
ist. Vor allem wichtig: angeben,
was man sonst noch einnimmt.
Beim häufig genutzten Johanniskraut zum Beispiel sind 170 Arzneistoffe bekannt, mit denen es
teils ernste Wechselwirkungen
entfaltet. Der gern gegen Erkältungen genommene Sonnenhut
(Echinazea) ist für Menschen mit
Autoimmunerkrankungen (z.B.
Typ-1-Diabetes, bestimmte Rheumaformen) nicht geeignet. Auch
bei pflanzlichenVogtstraße
Mitteln gilt50
deshalb: Erst
informieren,
dann an60322
Frankfurt/Main
wenden.www.herzstiftung.de
Wer mit der Farbe seiner Zähne
nicht zufrieden ist, muss dies
heute nicht mehr tatenlos hinnehmen. Denn jedes Lächeln
kann strahlender werden durch
die
hochentwickelte
neue
Technologie Cosmedi Natural
Bleaching.
Natural Bleaching ist ein kosmetisches
Spezialverfahren.
Ein Gel aus natürlichen Wirkstoffen wird dazu auf die Zähne aufgetragen. Dieses Gel ist
besonders sanft und kommt
ohne schädigende Aufheller
und ohne Wasserstoffperoxid
aus. Durch spezielles LEDLicht werden die Wirkstoffe
des Gels aktiviert. Der molekular gebundene Sauerstoff
hellt dunkle Zähne auf und bekämpft Verfärbungen, die sich
mildern bzw. ganz verschwinden. Das Ergebnis: Gepflegte,
strahlend weiße
Zähne. Unmittelbar und nachhaltig. Die Behandlung dauert nur
10 bis 30 Minuten
und der Erfolg ist
sofort sichtbar.
Eine Aufhellung
bis zu 8 Nuancen
ist möglich. Die
Farbe von künstlichem Zahnersatz
wie z.B. Kronen,
Brücken, Veneers
usw. wird von der Behandlung
nicht beeinflusst.
Das Cosmedi Nautral Bleaching
Gel ist ein deutsches Produkt.
Es wurde in Deutschland entwickelt, produziert und erfolgreich auf Sicherheit geprüft.
Zusätzlich ist es nachweislich
frei von Wasserstoffperoxid
und übertrifft damit sogar die
strenge Richtlinie 2011/84/EU
für die kosmetische Anwendung. Trotz der hochentwickelten Technologie ist die Behandlung erschwinglich. Die Preise
liegen zwischen 29 Euro für die
Basic-Behandlung bis 79 Euro
für die DeLuxe-Behandlung.
Für ein kostenloses, unverbindliches Beratungsgespräch stehe
ich Ihnen nach Terminabsprache jederzeit gerne zur Verfügung.
Petra Grambeck, Studio
für apparative Kosmetik,
Niederneuendorfer Weg 34 in
Falkensee, Tel.: 03322 287193
www.endlich-entspanntschlank.de
REGIONALES
Sonntag, 18. Januar 2015
Ausgeglichener Haushaltsentwurf
Kratzsch leitet
Pressestelle
RESORT LINSTOW
Stadt Ketzin/Havel hat 100.000 Euro geringere Landeszuweisungen zu verkraften
LAST MINUTE SPECIAL
von Wolfgang Balzer
Oliver Kratzsch
Foto: mfg
Havelland. (pat) Oliver Kratzsch,
der sich als SPD-Fraktionsvorsitzender in der Nauener Stadtverordnetenversammlung unlängst
seine Sporen verdient hat, wird
ab Februar die Pressestelle des
Landkreises Havelland leiten. Er
tritt vorübergehend die Nachfolge von Caterina Rönnert an,
die sich in den Mutterschutz
verabschiedet und danach ihren Posten wieder übernehmen
wird. Auch die stellvertretende
Pressesprecherin und Gleichstellungsbeauftragte Stephanie Reisinger verlässt die Kreisverwaltung zum Ende des Monats. Sie
hat eine neue Herausforderung
gefunden, wie es hieß. Kratzsch,
der ohnehin beim Jobcenter in
der Kreisverwaltung angestellt ist
und sich bisher dort als stellvertretender Sachgebietsleiter und
Projektentwickler um Langzeitarbeitslose, die über 50 Jahre alt
sind, gekümmert hat, freut sich
auf die neue Aufgabe. „Dieser
Herausforderung stelle ich mich
gerne“, sagte er am Mittwoch.
Tanzcafé in Dallgow
Dallgow. Unterhaltungsnachmittag: Am morgigen Montag, 19.
Januar, ist in der Zeit von 15 bis
18 Uhr im Deutschen Haus in
Dallgow, Hauptstraße, auf Einladung des Seniorenbeirats der
Gemeinde wieder das Tanzcafé
angesagt. Natürlich mit DJ Peter
Ott, der Schwung und Rhythmus
wie immer vorgibt. Der Unkostenbeitrag beträgt drei Euro.
Mecklenburg-Vorpommern
Ketzin/Havel. Eine unerfreuliche Mitteilung überraschte im
Dezember die Ketziner Stadtverwaltung. Unmittelbar vor
der Bestätigung des Haushaltes für das Jahr 2015 durch die
Stadtverordneten kam die Mitteilung, dass die so genannten Schlüsselzuweisungen des
Landes für 2015 rund 1,63 Millionen Euro betragen, 100.000
Euro weniger als zuvor avisiert.
So musste notgedrungen bei einigen geplanten Unterhaltungsarbeiten und der notwendig
gewordenen Neufassung des Flächennutzungsplanes der Rotstift
angesetzt werden. Mit drei Jaund zwei Gegenstimmen empfahl kürzlich der städtische
Finanzausschuss den Stadtverordneten, den überarbeiteten
Haushaltsentwurf der Verwaltung einschließlich der notwendig gewordenen Streichungen
anzunehmen. Letztere betreffen
einen Teil der Elektroinstallationsarbeiten an der Europaschule
und die Sanierung eines in Stadtbesitz befindlichen Wohnhauses
in Zachow sowie den Flächennutzungsplan der Stadt. Die Arbeiten werden 2015 nur teilweise
ausgeführt und erst im kommenden Jahr beendet.
Wie Kämmerin Sabine Pönisch
erläuterte, liegt den Kommunalpolitikern nun ein Haushalt vor,
der zwar ein Minus von 294 000
Euro ausweist, das aber durch
die Überschussrücklage der Stadt
in Höhe von mehr als 1,63 Millionen Euro ausgeglichen werden kann. Für das kommende
Jahr rechnet sie nach heutigen
Berechnungen sogar mit einem
leichten Plus im Ergebnishaushalt.Folgen die Stadtverordneten
den Empfehlungen des Finanzausschusses, wird die Stadt trotz
der reduzierten Landeszuweisungen auch in diesem Jahr kräftig
investieren. Dafür sind gut 1,01
11
2 ÜN inkl. HP (Frühstück/Abendessen)
tägl. Eintritt ins Erlebnisbad
€ 99 p. P.
Buchbar vom:
04.01. – 31.01.2015
15.02. – 22.03.2015
Bei 2 Vollzahlern
www.linstow.vandervalk.de
Van der Valk Resort Linstow GmbH · Krakower Ch. 1 · 18292 Linstow · Tel.: 038457 70
Bescheidende Zwischenbilanz
Seeburg: Ersatzbuslinie fährt seit einem Monat
Wegen einer Finanzlücke muss Ketzin Gelder streichen.
Millionen Euro in den Haushalt
eingestellt. Der größte Posten ist
mit 450 000 Euro der zwingend
notwendige Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Paretz.
Die Stadt erwartet, von dieser
Summe 399 500 Euro gefördert
zu bekommen. In den Ausbau
des Blumenweges sollen 155
000 Euro investiert werden, allerdings müssen die Anwohner
davon 139 500 Euro Erschließungsbeiträge übernehmen.
Weitere Positionen sind die mit
dem Kita-Team und dem Ortsbeirat abgestimmte Neugestaltung
der Außenanlagen an der Kita
in Falkenrehde (135 000 Euro)
und die Erweiterung des Vereinsgebäudes in Tremmen (213 300
Euro). Für Letzteres wird zur Beseitigung der provisorischen Container und deren Ersatz durch
eine Gebäudeerweiterung mit Sanitäranlagen und Umkleideräumen eine Förderung durch den
Landkreis in Höhe von 140 700
Euro erwartet.
Größere Investitionen sind weiterhin die Herrichtung des Friedhofsweges in Zachow (25 000
Euro), die Anschaffung neuer
Technik für den Wirtschaftshof
(6 300 Euro) und die weitere Beschilderung touristischer Wege (5
000 Euro). Die Ausstattung des
Strandbades wird durch die Anschaffung eines lebensrettenden
Defibrillators und von zwei Paddling Boards erweitert.
Neben den Ausgaben für Investitionen muss die Stadt auch erhebliche Mittel für Unterhaltungsmaßnahmen aufwenden.
Allein zur Fassadenreparatur an
der Rathausstraße 24 (Bibliothek) und für Heizmöglichkeiten und Pflasterarbeiten für die
Etziner Mehrzweckhalle sind je
15 000 Euro geplant und für die
Mängelbeseitigung an der Elektroanlage im Hauptgebäude der
Foto: Balzer
Europaschule wurden 36 400
Euro im Haushalt vorgesehen.
Sollte es beim jetzigen Satz für
die Kreisumlage bleiben, muss
Ketzin/Havel dafür an den Landkreis Havelland mehr als 2,57
Millionen Euro abführen. Stolz
ist die Kämmerin darauf, dass
die Stadt noch nie Kassenkredite
aufnehmen musste und Kreditaufnahmen auch für das laufende
Jahr nicht vorgesehen sind. Im
Gegenteil, sie hofft, dass die Stadt
nach jetzigen Berechnungen am
Jahresende über einen Zahlungsmittelbestand in Höhe von 3.37
Millionen Euro verfügen kann.
Die Stadt müsse immer eine Reserve an Barmitteln haben, betonte Sabine Pönisch. Schließlich
könne es zu unerwarteten und
nicht planbaren Rückzahlungen
von Gewerbesteuern kommen,
die, spekulativ gesehen, auch in
der Nähe von einer Million Euro
liegen könnten.
Seeburg. (pat) Gut einen Monat nach der ersten Fahrt der Ersatzbuslinie 604 in Seeburg hat
Dallgows Bürgermeister Jürgen
Hemberger (Freie Wähler) eine
durchwachsene Zwischenbilanz
gezogen. Der Bus werde zwar
angenommen (zahlenmäßig ist
nichts bekannt), doch gebe es
Probleme für diejenigen Nutzer, die nach Potsdam wollen.
„Die Verbindung in die Landeshauptstadt ist nicht gut und zudem teuer, weil das Berliner
Tarifgebiet gilt“, sagte der Verwaltungschef am Dienstag. Mit
der vom Landkreis gefunden Lösung nach der Einstellung der Linie 639 müsse man jedoch nach
Stand der Dinge vorerst leben.
„Wenngleich die alte Lösung mit
Abstand die beste Variante gewesen ist, kann man nicht davon sprechen, dass sich Havelbus und der Landkreis keine
Mühe gegeben haben. Das muss
man sagen, es ist schließlich
nicht gespart worden“, sagte er.
Versuche, einen Bus von Groß
Glienicke über Seeburg fahren
zu lassen, sollen jedoch weiterhin unternommen werden.
Mailadresse:
redaktion-fks@brawo.de
Neue Stolpersteine werden verlegt
Falkensee. Die Vorbereitungsgruppe Stolpersteine Falkensee
und Umgebung bereitet derzeit
die Verlegung weiterer Steine vor.
So werden am 28. März in Falkensee und erstmals auch in Brieselang Stolpersteine für Verfolgte
des Nazi-Regimes von Gunter
Demnig, dem Initiator der viel
beachteten Aktion, gesetzt. „Wei-
teren Schicksalen sind wir ganz
konkret auf der Spur und wollen auch für diese Opfer demnächst Steine verlegen. Daneben
ist eine gemeinsame Publikation
über die bereits verlegten Steine
im Entstehen begriffen. Sie soll
die in der Jahresmitte erscheinen“, teilte Sprecherin Dr. Ines
Oberling mit.
www.hammer-heimtex.de
6.
9.99
99
kt zu Ihrer
fe
r
e
p
t
s
s
a
P
: die
Einrichtung ard.
dC
Deutschlan und Punkte sammeln.
14612 Falkensee
kommen
Jetzt vorbei
11
Freimuthstraße 40 • Tel. 03322/22996
Mo-Fr: 9.00 - 19.00 Uhr • Sa: 9.00 - 18.00 Uhr
11
Niederlassung der HAMMER Fachmärkte für Heim-Ausstattung Ost GmbH, Oehrkstraße 1, 32457 Porta Westfalica
12
STEUERN, RECHT, FINANZEN
Sonntag, 18. Januar 2015
Verwaltungsbefugnis des Testamentsvollstreckers
DR. S.V. BERNDT
REchTSaNwälTiN
ImmobIlIenrecht
(eInschl. nbl)
ZIvIlrecht
vertragsrecht
verwaltungsrecht
strafrecht
STR. DER EiNhEiT 108
14612 FalkENSEE
tel. 03322/ 42 33 73
fax: 03322/ 42 33 74
funk: 0163 728 88 22
www.dr-s-v-berndt.de
Zur Person:
Rechtsanwältin Dr. Sabine Veronika Berndt studierte von 1986
bis 1991 an der Freien Universi-
Kehren oder delegieren
Alter schützt vor der Straßenreinigungspflicht nicht
ARAG. Auch für Anlieger im hohen Lebensalter besteht nach
dem Berliner Straßenreinigungsgesetz eine Pflicht zur Straßenreinigung. Im konkreten Fall ist
die 95-jährige Antragstellerin Eigentümerin eines Grundstücks,
das an einem dem öffentlichen
Verkehr gewidmeten Fußweg
liegt. Nach dem Berliner Straßenreinigungsgesetz obliegt die
Reinigung dieses Weges den Anliegern jeweils vor ihren Grundstücken bis zur Mitte der Verkehrsfläche. Das Bezirksamt zog
die Antragstellerin daraufhin zur
Reinigung des Fußweges heran.
Hiergegen macht diese geltend,
wegen des dichten Bewuchses
den Weg nicht reinigen zu können. Zudem verwies sie auf ihr
Lebensalter. Das zuständige Verwaltungsgericht lehnte den Eilantrag ab und erklärte, dass sich
die Verpflichtung der Antragstellerin zur Straßenreinigung aus
ihrer Stellung als Anliegerin des
Weges ergibt. Die betagte Dame
muss die Reinigung nicht selbst
vornehmen. Sie hat die Möglichkeit, Dritte mit diesen Aufgaben
zu beauftragen, ergänzen ARAG
Experten (VG Berlin, Az.: VG 1
L 299.14).
tät Berlin und promovierte 1994
während des Referendariats auf
dem Gebiet des Straf- und Strafprozessrechts.
Von 1994 bis 2003 war sie in
der Bundesfinanzverwaltung in
Berlin als Referentin für Liegenschaften tätig.
2002–2008: nebenamtliches Mitglied des Justizprüfungsamtes
Berlin; seit Juli 2003 ist sie selbständig tätig als Rechtsanwältin.
– GRUnDStÜckS- /
IMMOBILIEnREcHt
(EInScHL. nBL)
– ZIVILREcHt/ VERtRaGSREcHt
– StRaFREcHt/ORDnUnGSwIDRIGkEItEn
– VERwaLtUnGSREcHt
Im vorliegenden Fall hatte die
u.a. als Erbin eingesetzte testamentsvollstreckerin von den
ARAG. Ganz geschickt lässt
sich in Kombination Brückentag mit den Feiertagen viel Urlaub erzielen. Perfekt für eine
kleine Reise. Lesen Sie unsere
Rechts- und Reisetipps rund um
den Brückentag!
Recht auf
frei am Brückentag?
So verlockend es ist, mit nur einem Brückentag ein paar freie
Tage zu erreichen, wenn der Chef
„Nein“ sagt, muss der Arbeitnehmer zum Dienst erscheinen.
Ein Recht auf brückentagsfrei
gibt es nicht. Zwar ist niemand
verpflichtet, seinen Urlaub ausschließlich wochenweise zu
Spinnenattacke in der Tiefgarage
ARAG. Spinnen sind nützlich, zuweilen eklig und sie können gefährlich sein. Auch wenn hierzulande keine Spinnenart lebt,
deren Biss tödlich ist, so kann ein
Zusammentreffen mit diesen Tieren auch in Deutschland böse Folgen haben, wie der vorliegende
Fall beweist. Das Opfer: Eine Frau,
die nichtsahnend in einer Tiefgarage zu ihrem Auto gehen wollte.
Die Täterin: Eine dicke, schwarze
Spinne, die sich an ihrem Netz abseilte und der Frau auf Augenhöhe
begegnete. Die Folge: Ein schwerer
Sturz vor Schreck über die Spinne,
mit einem kompliziert gebroche-
ARAG. Hat eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) einen
Rentner damit beauftragt, die bestehende Räum- und Streupflicht
vor dem Grundstück der Gemeinschaft zu erfüllen, so muss sie
spätestens ab dessen 80. Lebensjahr überprüfen, ob der Rentner
den Winterdienst sicher und zuverlässig ausführt. Im besagten
Fall rutschte ein Fußgänger gegen zehn Uhr auf dem glatten
Gehweg vor dem Grundstück
der WEG aus und stürzte. Dabei verletzte er sich erheblich
und seine Unfallversicherung
klagte. Auf dem Gehweg war an
diesem Morgen bis zum Unfallzeitpunkt nicht gestreut worden,
obwohl nach der städtischen Satzung ab acht Uhr die Streu- und
Räumpflicht einsetzte. Den Winterdienst für das Grundstück der
Beklagten sollte ein zum Unfallzeitpunkt 82-jähriger Rentner wahrnehmen, welcher aber
Kein Anspruch bei Schwarzarbeit
sen. Sowohl die Klägerin als auch
der Beklagte hätten bewusst gegen das Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes verstoßen, indem
sie vereinbarten, dass für die
über den schriftlich vereinbarten Werklohn hinaus vereinbarte
Barzahlung von 5.000 Euro keine
Rechnung gestellt und keine Umsatzsteuer gezahlt werden sollte.
Der gesamte Werkvertrag war
damit wegen Verstoßes gegen
ein gesetzliches Verbot nichtig, sodass kein vertraglicher
Werklohnanspruch gegeben ist.
Denn die Klägerin hat mit ihrer Leistung gegen ein gesetzliches Verbot verstoßen, erklären
ARAG Experten (BGH, Az.: VII
ZR 241/13).
Verwertbarkeit aufschiebend bedingter anspruch gepfändet
werden. Maßgebend hierfür ist
die Intention, die Vollstreckung
von Gläubigern des Pflichtteilsberechtigten in den Pflichtteilsanspruch infolge der familiären
Verbundenheit mit dem Erblasser zu verhindern. Eine derartige familiäre Verbundenheit
besteht jedoch in dem Fall, in
dem ein in den nachlass gefallener Pflichtteilsanspruch geltend
gemacht wird, nicht mehr. Es
gibt daher keinen Grund, den
Pflichtteilsanspruch nach dem
tod des Pflichtteilsberechtigten
nur den Erben zustehen zu lassen, sie dem testamentsvollstrecker aber zu versagen.
Weitere Informationen auch
zu anderen Themen finden Sie
unter „www.dr-s-v-berndt.de“.
Rechts- und Reisetipps rund um den Brückentag
nehmen, aber ohne eine Zusage vom Vorgesetzten geht
es nicht. Der darf den Urlaub
beispielsweise dann verweigern, wenn dringende betriebliche Belange entgegenstehen.
Wird der Urlaubstag nicht genehmigt, hilft es wenig, einfach
zu Hause zu bleiben oder krankzufeiern. Sie riskieren eine Abmahnung oder sogar die Kündigung, weil Sie unberechtigt dem
Arbeitsplatz ferngeblieben sind.
Betriebsferien
am Brückentag
Manche Arbeitnehmer schätzen
Brückentage zum ungestörten
Arbeiten, während andere einen Kurzurlaub genießen. Warum auch nicht? Aber gibt es ein
Recht auf Arbeit am Brückentag, wenn beispielsweise der
Chef Betriebsferien anordnet?
Schließlich müssen Sie dann einen Ihrer Urlaubstage opfern.
Der Arbeitgeber darf Betriebsferien nur anordnen, wenn es
dafür dringende betriebliche
Gründe gibt. An einem Brückentag kann das z.B. der Fall
sein, wenn klar ist, dass dann
ohnehin kein Kunde anruft. Gibt
es im Betrieb einen Betriebsrat,
muss der über die Betriebsferien
mitbestimmen.
ots. Wenn das Fahrzeug steht
und der Motor ausgeschaltet ist,
dürfen Autofahrer am Steuer telefonieren. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm
entschieden (Az. 1 RBs 1/14).
Frank Bärnhof, Jurist und Versicherungsexperte von CosmosDirekt, erklärt die Details und
warum Autofahrer trotzdem
besser nicht am Steuer zum
Handy greifen sollten.
Foto: obs/CosmosDirekt/Thinkstock_iStock_dolgachov
Urlaubstag am Feiertag
Der Anspruch auf Erholungsurlaub wird erfüllt, indem der
Arbeitgeber den Arbeitnehmer
zu Erholungszwecken von seiner sonst bestehenden Arbeitspflicht befreit. Dies ist auch an
gesetzlichen Feiertagen möglich und notwendig, an denen
der Arbeitnehmer ansonsten
dienstplanmäßig zur Arbeit verpflichtet wäre. Das erfuhr auch
ein seit 1995 beschäftigter Arbeiter im Schichtdienst. Die Dienstpläne der beklagten Firma verteilen die Arbeitszeit auch auf
Sonn- und gesetzliche Feiertage.
Sofern der Kläger an einem Fei-
ertag dienstplanmäßig eingeteilt
ist und dieser Tag in seinen Erholungsurlaub fällt, rechnet die
Firma diesen als gewährten Urlaubstag ab. Der Arbeiter klagte
und machte geltend, dass die
Firma gesetzliche Feiertage, an
denen er ohne Urlaubsgewährung zur Arbeit verpflichtet wäre,
nicht auf seinen Jahresurlaubsanspruch anrechnen dürfe.
Das Bundesarbeitsgericht war
laut ARAG Experten allerdings
der Ansicht, dass der Urlaubsanspruch auch durch Freistellung
an gesetzlichen Feiertagen erfüllt
werde, an denen der Arbeitnehmer ohne Urlaub arbeiten müsste
(BGH, Az.: 9 AZR 430/11).
Das OLG hob ein anderslautendes Urteil des Amtsgerichts
Dortmund auf und gab einem
Autofahrer Recht, der gegen ein
Bußgeld in Höhe von 40 Euro
geklagt hatte. Der Mann hatte
an einer roten Ampel mit seinem Handy telefoniert. Dank
einer ECO Start-Stopp-Funktion
seines Wagens war der Motor
zum Zeitpunkt des Telefonats
ausgeschaltet.
„Dem Urteil zufolge ist es egal,
ob der Motor manuell oder automatisch abgeschaltet worden
ist“, erklärt Frank Bärnhof. „Zudem spielt es keine Rolle, ob
nur das Gaspedal betätigt werden muss, um das Auto wieder
in Gang zu setzen. Maßgebend
ist, dass das Fahrzeug steht und
der Motor ausgeschaltet ist.“
Der Experte rät Autofahrern
trotzdem, am Steuer generell
besser nicht zum Handy zu
greifen: „Schaltet die Ampel
um und wird der Motor wieder gestartet, tritt die Regelung
außer Kraft. Zudem lenkt das
Telefonieren den Fahrer ab und
erhöht somit das Unfallrisiko.“
Außerdem: „Wer durch die Nutzung eines Handys am Steuer
abgelenkt ist, kann bei einem
grob fahrlässig verursachten
Unfall seinen Kasko-Versicherungsschutz verlieren“,so Bärnhof.
Finanzieller Engpass: Was kann man tun?
Welche Möglichkeiten es gibt und was man dringend lassen sollte
ARAG. Welche Möglichkeiten
man hat, wenn man dringend
etwas Geld braucht – und vor allem, was man dringend lassen
sollte, sagen ARAG Experten!
Kreditvermittler
Schneller Kredit ohne SchufaAuskunft? Finger weg! Denn dabei handelt es sich in aller Regel um Kreditvermittler und die
vergeben selbst keine Darlehen,
sondern reichen nur Anfragen an
Banken weiter. Zu den Angeboten gehört auch meist, dass man
gegen hohe Gebühren Antragsformulare anfordern muss. Den
ersehnten Kredit hat man damit
noch lange nicht. Außerdem:
Selbst wenn man über den Kre-
ditvermittler Geld erhalten sollte,
wird das Darlehen zumeist bei
einer Teilzahlungsbank vermittelt, deren Zinssätze wesentlich
höher sind als bei Geschäftsbanken oder Sparkassen.
Ratenkredit
Besser als Kreditvermittler – direkt zur Bank oder Sparkasse.
Wie schnell einem dort geholfen wird, kann man allerdings
auch nicht pauschal beantworten. Es hängt immer von der Bonität des Kunden ab. Bei entsprechenden Sicherheiten bietet sich
etwa ein Ratenkredit an. Damit
steht das Geld in ein bis zwei Tagen zur Verfügung. Die eigene
Hausbank ist dabei aber nicht
immer die günstigste! Bei Ratenkrediten wie bei allen anderen
Darlehen sollte man die Preise
möglichst vieler Kreditinstitute
vergleichen. Es gibt viele Formen, die sich in Zinshöhe und
Laufzeit oft stark unterscheiden.
Aussagekräftig ist aber allein der
effektive Jahreszins, den anzugeben die Kreditinstitute gesetzlich
verpflichtet sind.
Dispositionskredit
Wer es besonders eilig hat, kann
sein kontoführendes Kreditinstitut auch bitten, den Dispokredit zu erhöhen. Dann steht das
Geld sofort zur Verfügung. Derzeit liegt der Zinssatz für DispoKredite durchschnittlich bei etwa
zehn Prozent. Daher empfehlen
ARAG Experten diese Lösung
nur, wenn man das Konto in wenigen Monaten wieder ausgleichen kann. Ansonsten wird der
„Dispo“ zu einer recht kostspieligen Angelegenheit. Noch teurer wird es, wenn man das von
der Bank oder Sparkasse eingeräumte Limit des Dispokredits
ohne Rückfrage überzieht. Bei
solchen geduldeten Überziehungen kommen nochmal mindestens drei bis vier Prozent Zinsen
obendrauf.
Pfandhaus
Schnell, relativ unbürokratisch
und anonym gibt es Geld in
Pfandhäusern. Bei dieser Art des
Kredits haftet man nur mit dem
Pfand; das kann man innerhalb
einer bestimmten Frist wieder
auslösen. Zusätzlich zum geliehenen Betrag kannn das Pfandhaus allerdings noch Zinsen in
Höhe von einem Prozent und
gesetzlich festgelegte Gebühren
verlangen. Nach Verstreichen
der Frist wird das Pfand verkauft oder versteigert – ein Mehrerlös daraus geht dann selbstverständlich an den Pfandgeber.
Wird weniger erlöst, als für das
Pfand beliehen wurde, bleibt das
Pfandhaus auf dem Verlust sitzen. Darum geben Pfandhäuser
nie den tatsächlichen vollen Wert
des Gegenstandes heraus, erläutern ARAG Experten.
Arbeitsrecht: Weihnachtsgeldkürzung wegen Elternzeit
Lindenstr. 23 (Hauptstraße/
Ecke Fielmann) in Brandenburg.
Keine Bezahlung bei bewusstem Gesetzverstoß
ARAG. Ein Unternehmer, der bewusst gegen § 1 Abs. 2 Nr. 2 des
Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetzes (SchwarzArbG) verstoßen hat, kann für seine Werkleistung keinerlei Bezahlung
verlangen. Der Beklagte beauftragte die Klägerin 2010 mit der
Ausführung von Elektroinstallationsarbeiten. Vereinbart wurde
ein Werklohn von 13.800 Euro
einschließlich Umsatzsteuer sowie eine weitere Barzahlung von
5.000 Euro, für die keine Rechnung gestellt werden sollte. Die
Klägerin hat die Arbeiten ausgeführt. Der Beklagte hat die vereinbarten Beträge allerdings nur
teilweise entrichtet. Der BGH hat
die Klage letztendlich abgewie-
Dies ist etwa beim anteil des
Miterben am nachlass als solchem, annahme oder ausschlagung der Erbschaft der
Fall, nicht jedoch beim Pflichtteilsanspruch. Dieser resultiert
zwar aus einer engen familiären
Beziehung zwischen Berechtigtem und Erblasser, ändert
indes nichts daran, dass der
Pflichtteilsanspruch eine bloße
Geldforderung ist, für welche
die Vorschriften des allgemeinen Schuldrechts gelten. Es
handelt sich mithin nicht etwa
um ein derart mit der Person
des Berechtigten verbundenes
persönliches Recht, welches
nach dessen tod lediglich von
seinen Erben und nicht etwa
vom testamentsvollstrecker geltend gemacht werden könnte.
Bereits für den Erbteil an einem
anderen nachlass, der bereits
dem Erblasser zugestanden hatte, ist die Verwaltungsbefugnis
des testamentsvollstreckers bejaht worden. Dies gilt sodann
erst recht für den lediglich auf
Geldzahlung gerichteten Pflichtteilsanspruch. Dem steht auch
nicht entgegen, dass etwa ein
Pflichtteilsanspruch nur dann
der Pfändung unterliegt, wenn
er durch Vertrag anerkannt oder
rechtshängig geworden ist, vgl. §
852 abs. 1 ZPO. Diese Regelung
hindert schon eine Pfändung als
solche nicht. auch kann bereits
vor anerkennung oder Rechtshängigkeit der Pflichtteilsanspruch als in der zwangsweisen
Maßgebend ist, dass das Fahrzeug steht und der Motor ausgeschaltet ist
aufgrund eines Rohrbruchs in
seinem Haus verhindert war.
Das Gericht sah eine überwiegende Haftung der WEG, da sie
die Streupflicht am Unfalltag verletzt habe. Grundsätzlich könne
diese Pflicht zwar auf Dritte
übertragen werden; spätestens
aber nach Überschreitung des
80. Lebensjahres sei eine kritische Überprüfung geboten gewesen, ob der mit dem Winterdienst
Beauftragte trotz seines Alters
der Räum- und Streupflicht sicher und zuverlässig nachkommen konnte. Es habe bereits in
der Vergangenheit Hinweise darauf gegeben, dass der Weg vor
dem Grundstück nicht immer gestreut beziehungsweise geräumt
war. Deshalb hätte die WEG eine
engmaschige Überwachung des
Beauftragten organisieren müssen, so die ARAG Experten (OLG
Oldenburg, Az.: 1 U 77/13).
Pflichtteilsanspruch etwa um
ein höchst persönliches Recht
handelte, welches mangels Vererblichkeit bereits nicht in den
nachlass fiel.
Neues Urteil: Wann Sie am Steuer telefonieren dürfen
nen Handgelenk sowie Prellungen im Gesicht und am Becken.
Der Verursacher: Ein Hausmeister, der nun wegen Verletzung seiner Reinigungspflicht Schadensersatz zahlen sollte. Doch nach
Auskunft der ARAG Experten gehören Spinnen zum allgemeinen
Lebensrisiko. Auch durch eine
noch regelmäßigere Reinigung als
vertragsmäßig einmal im Monat
kann nicht ausgeschlossen werden, dass Spinnen in die offene
Tiefgarage eindringen und Netze
an der Decke, den Stützpfeilern
und Wänden bauen (Oberlandesgericht Karlsruhe, Az.: 7 U 58/09).
Zu alt zum Streuen?
Beklagten aus einem in den
nachlass gefallenen Pflichtteilsanspruch nach der verstorbenen
Mutter des Erblassers auskunft
auf Bestand des nachlasses
verlangt. nach auffassung des
BGH im Urteil vom 05.11.2014
– IV ZR 104/14 – unterliegt der
Pflichtteilsanspruch als sog.
Geldsummenanspruch durchaus der Verwaltung des testamentsvollstreckers i.S.d. § 2205
BGB. Hiernach hat der testamentsvollstrecker den nachlass zu verwalten. Gem. § 2212
BGB kann ein der Verwaltung
des testamentsvollstreckers unterliegendes Recht nur von diesem geltend gemacht werden.
Eine ihn treffende etwaige Beschränkung der Verwaltungsbefugnis hatte der Erblasser
nicht angeordnet, so dass es darauf ankam, ob es sich bei dem
Anzeige
Rechtsanwalt Dr. Christian Sieg’l
ist Fachanwalt für Arbeitsrecht
und Partner der BTR Rechtsanwälte (www.btr-rechtsanwaelte.
de). Sie erreichen Rechtsanwalt Dr. Christian Sieg’l unter
03381/5231-0 oder direkt in der
Der Fall: Eine Buchhalterin hat Anspruch auf ein 13.
Monatsgehalt. Der Arbeitsvertrag berechtigt den Arbeitgeber, diese Sonderzahlung
bei Krankheit, Elternzeit und
anderen arbeitsfreien Zeiten
zu kürzen. Die Buchhalterin
war von Januar bis Mitte September 2013 in Elternzeit. Der
Arbeitgeber kürzt die Sonderzahlung entsprechend. Die
Arbeitnehmerin klagt.
Die Rechtslage: Der Arbeitsvertrag darf die Sonderzahlung an die tatsächlich
geleisteten Arbeitstage knüpfen. Üblich ist die sogenannte
Gesundheitsprämie, bei der
die Sonderzahlung für jeden
Krankheitstag um einen gewissen Betrag gekürzt wird.
Kann gleiches auch für den
Mutterschutz gelten?
Die Entscheidung: Das Arbeitsgericht
(ArbG)
Köln
entschied zugunsten der Arbeitnehmerin. Die zulässige
Kürzung der Sonderzahlung
für Zeiten der Arbeitsunfähigkeit sei nicht vergleichbar.
Denn der Mutterschutz verfüge ein Beschäftigungsverbot.
Weder könne noch dürfe die
Schwangere daher arbeiten.
Jede Kürzung scheide daher aus (ArbG Köln, 20 Ca
10147/13).
Fazit: Ausfallzeiten durch
Mutterschutz gelten nicht als
Krankheit. Die Sonderzahlungen dürfen daher auch
nicht entsprechend gekürzt
werden. Es gibt jedoch auch
anders lautende Urteile. Abzuwarten bleibt daher, ob die
Obergerichte diese Rechtssprechung bestätigen.
Tipp: Die Kürzung von Lohnund Sonderzahlungen ist
rechtlich stets problematisch.
Zwar sehen viele Arbeitsverträge Kürzungsmöglichkeiten
vor. Aber die Klauseln widersprechen häufig dem Verbraucherschutzrecht und die Arbeitsgerichtsbarkeit schränkt
den Anwendungsbereich solcher Regelungen zusätzlich
ein. Die Forderungen sind
Anzeige
innerhalb der Ausschlussfristen geltend zu machen. Wenden Sie sich daher unverzüglich an den Fachanwalt Ihres
Vertrauens.
Dr. Christian Sieg’l
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Für Sie halten wir ständig
aktuelles
Informationsmaterial zur allgemeinen
Konfliktvermeidung sowie
zu den Sonderthemen Bußgeldverfahren, Lohnverzug,
arbeitsrechtliche
Kündigung, Verkehrsrecht, Scheidung, Beratungshilfe und
Arzthaftungsrecht bereit.
Diese Schriften sind kostenlos bei uns abzuholen.
STEUERN, RECHT, FINANZEN
Bellen und anderes
Die Frage, ob ein bestimmter
Hund in einer Mietwohnung artgerecht gehalten werden kann, ist
nicht in erster Linie das Problem
des Eigentümers. Ein Vermieter
hatte aber genau dieses Argument vorgebracht, als er seinem
Mieter die Haltung eines Collies
untersagen wollte. Der Bundesgerichtshof (Aktenzeichen VIII
ZR 329/11) wies den Eigentümer
darauf hin, dass es auf die Bestimmungen des Mietvertrages
ankomme. Sei darin zur Hundehaltung nichts vermerkt, dann
stehe dieser auch nichts entgegen
- selbst bei einem Collie. Wolle
der Eigentümer trotzdem vor Gericht ein Verbot erwirken, dann
müsse er schon konkrete Umstände benennen, die dafür sprechen. Der bloße Verdacht einer
nicht artgerechten Haltung reiche keinesfalls aus.
Manche Menschen leiden unter
einer Tierhaarallergie. Für sie
kann es gesundheitlich sehr belastend sein, wenn in ihrer Nachbarschaft innerhalb einer Wohnanlage ein Hund lebt. Mit dieser
Begründung wollte ein Eigentümer seinem Mieter die Hundehaltung untersagen, denn sie stellte
seiner Meinung nach eine Gefährdung bzw. Belästigung des Allergikers dar. Das Amtsgericht Aachen (Aktenzeichen 85 C 85/05)
wollte gar nicht grundsätzlich bestreiten, dass so etwas möglich
sei. Doch der zuständige Richter
vermisste die entsprechenden Belege bzw. Beweise und stimmte
deswegen dem Verbot nicht zu.
Die Ordnungsbehörde einer Gemeinde kann verfügen, dass
Hunde zu bestimmten Zeiten
nicht im Garten herumlaufen
dürfen, sondern in geschlossenen
Gebäuden bleiben müssen. Im
konkreten Fall hatten sich Nachbarn gegen die Tag- und Nachthaltung von sechs Hunden im
Freien gewandt. Gerade in der
Nacht und an Feiertagen fielen
diese Störungen besonders ins
Gewicht. Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg (Aktenzeichen
11 ME 148/13) sah das ebenso
und erlegte den Hundebesitzern
auf, die Tiere zwischen 22 und
7 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen im Hause zu halten.
Gerade die Unterscheidung der
Tageszeiten spielt vor Gerichten
eine große Rolle, wenn Lärmbelästigungen eingeschätzt werden
müssen. Wo ein Bellen tagsüber
unter den anderen Alltagsgeräuschen (anfahrende Lastwagen,
Postboten, Autoverkehr) eher untergeht und zu vernachlässigen
ist, da wird es in der Regel nachts
ganz anders wahrgenommen.
Das Oberlandesgericht Brandenburg (Aktenzeichen 5 U 152/05)
kam nach einer Beweisaufnahme
zu dem Ergebnis, die Nachbarn
seien nachts durch regelrechte
„Bellattacken“ aufgeschreckt
worden. Deswegen mussten die
Halter sicherstellen, dass von 22
bis 7 Uhr Ruhe herrscht. Sonst
drohte ihnen ein Ordnungsgeld
von 5.000 Euro.
Wer sich durch das Bellen von
Hunden gestört fühlt und gerichtlich dagegen vorgehen will, der
muss nicht zwingend ein minutengenaues „Bellprotokoll“ bei
Gericht abliefern, in dem jedes
Geräusch exakt dokumentiert
wird. Ein Mieter hatte wegen einer Lärmbelästigung durch den
Hund des Nachbarn die Miete gemindert. Der Bundesgerichtshof
(Aktenzeichen VIII ZR 268/11)
stellte in dem Zusammenhang
fest, dass seine Art der Beschreibung ausreichend gewesen war.
Er hatte grundsätzlich beschrieben, welcher Art die Belästigungen seien, zu welchen Zeiten sie auftreten und wie lange
sie dauern.
Eine so genannte Formularklausel, die Mietern generell die Haltung von Katzen und Hunden
untersagt, ist unwirksam. Sie
benachteiligt einen Mieter unangemessen, weil sie jede Rücksicht auf die Besonderheit eines
Falles oder die spezielle Inte-
ressenlage verhindert. Schließlich, so der Bundesgerichtshof
(Aktenzeichen VIII ZR 168/12),
müsse dem Mieter ein üblicher
Gebrauch der Wohnung ermöglicht werden. Ob darunter eine
Tierhaltung falle oder nicht, das
müsse erst einmal gründlich abgewogen werden und dürfe nicht
unter eine generelle Verbotsklausel fallen.
Genau um einen solchen Einzelfall ging es, als ein Mieter einen Cocker Spaniel bei sich aufnahm, obwohl der Mietvertrag
generell die Hundehaltung verbot. Vier Jahre lang bemerkte der
Eigentümer nichts, dann wurde
es ihm bekannt und er forderte
die Entfernung des Tieres. Der
Mieter konnte dem Gericht eine
Unterschriftenliste vorlegen, auf
der alle anderen Bewohner des
Hauses bestätigten, dass sie der
Vierbeiner nicht störe. Das Amtsgericht Köln (Aktenzeichen 210
C 350/11) sah keine Probleme
damit, zumal die besagte Rasse
auch traditionell als Haustier gehalten werde.
Das Verständnis für die Freiheiten eines Hundes hat vor Gericht
meistens schnell dort ein Ende,
wo andere belästigt werden oder
sogar bedroht sind. Das war bei
einer nur aus zwei Parteien bestehenden Eigentümergemeinschaft der Fall, als sich eine von
ihnen einen Berner Sennenhund
anschaffte und diesen im gemeinschaftlichen Garten frei herumlaufen ließ. In diesem Garten
hielten sich aber auch die vier
und sechs Jahre alten Kinder der
anderen Familie auf. Das Oberlandesgericht Karlsruhe (Aktenzeichen 14 Wx 22/08) hielt zu
deren Eltern und setzte den Hundebesitzern Schranken. Schon
aus der Größe des Tieres folge,
dass es nicht unangeleint im Garten unterwegs sein dürfe. Denkbar sei höchstens eine drei Meter lange Führungsleine, in deren
Radius der Hund sich bewegen
könne - allerdings unter Aufsicht
einer mindestens 16 Jahre alten
Person.
Wer einen Hund hat, der muss
auch stets ein wenig darauf achten, ob dieser für andere Menschen ein Hindernis darstellen
könnte. So war es bei einer Verkäuferin gewesen, die ihr Tier
an ihren Arbeitsplatz mitgenommen hatte. Der Hund legte sich
in die Nähe des Eingangs - und
prompt stolperte eine Kundin
darüber. Sie verletzte sich am
Knie und forderte 15.000 Euro
Muss das Sozialamt den Besuch im Freudenhaus bezahlen?
Schmerzensgeld. Das Oberlandesgericht Hamm (Aktenzeichen
19 U 96/12) sah hier ein Fehlverhalten der Hundebesitzerin und
verurteilte sie zur Zahlung. Hier
liege ein klarer Fall der Tierhalterhaftung vor.
Manchmal benehmen sich Hundehalter nach Meinung ihrer
Nachbarn ziemlich daneben. So
war es bei einem Mann, der in
einem Mietshaus lebte und seinem Hund vor der Wohnungstüre die Haare bürstete. Das fand
ein Mitbewohner unangemessen.
Außerdem sei die Gesundheit seiner Tochter dadurch bedroht. Er
minderte die Miete um 20 Prozent. Das Amtsgericht Frankfurt
am Main (Aktenzeichen 33 C
2792/11) schloss sich dem nicht
an. Es sei zwar nachbarschaftlich
nicht besonders fein, den Hund
vor der Türe abzubürsten, aber
einen nennenswerten Nachteil
für den anderen könne man trotzdem noch nicht erkennen.
Weit gefährlicher als Hundehaare
kann ein aggressives Verhalten
eines Tieres sein. Den Verdacht
hatte eine Ordnungsbehörde,
nachdem im Nachbarsgarten
zwei Zwergkaninchen und zwei
Meerschweinchen totgebissen
worden waren. Auf dem anderen Grundstück lebte ein Husky.
Die Vermutung: Er könnte durch
ein Loch im Zaun geschlüpft sein
und seine Tat vollbracht haben.
Doch genaue Hinweise gab es
nicht. Deswegen durfte die Behörde den Hund auch nicht
zwangsweise zu einem Wesenstest bei der Polizeihundestaffel
vorladen, entschied das Verwaltungsgericht Mainz (Aktenzeichen 1 L 250/05.MZ). Die Halter
hatten behauptet, das Tier sei die
gesamte fragliche Zeit im Hause
gewesen.
Im öffentlichen Raum haben
viele Gemeinden eine Anleinpflicht für Hunde erlassen. Dahinter steckt die Befürchtung,
dass diese Tiere immer wieder
auch unerwartet eine Gefahr für
Leib und Eigentum von Passanten darstellen könnten. Das Oberlandesgericht Karlsruhe (Aktenzeichen 2 (6) SsBs 12/12) musste
sich damit befassen, ob ein solcher Leinenzwang den Gesetzen
der Verhältnismäßigkeit entspreche. Die Richter bejahten diese
Frage, denn im konkreten Fall
stelle die Gemeinde auch ausreichend Flächen zur Verfügung,
auf denen Hunde frei laufen und
sich austoben könnten.
Anzeige
Verkehrsrecht: Bedeutung des Zusatzschildes „Schneeflocke“
Eine Entscheidung des OLG
Hamm sorgte im vergangenen
Jahr für Diskussionen. Es ging
hier um eine Geschwindigkeitsbegrenzung bei welcher
das Zusatzschild Schneeflocke
angebracht war. Ein Betroffener hatte sich gegen eine
Geldbuße und ein Fahrverbot gewandt, da er der Auffassung gewesen ist, dass die
Geschwindigkeitsbegrenzung
nicht gegolten habe, da es
am fraglichen Tage weder ge-
schneit hat und auch sonst keine winterlichen Verhältnisse
herrschten. Dieser Argumentation folgte das Oberlandesgericht indessen nicht. Das Zusatzschild Schneeflocke stellt
lediglich einen im Grunde
auch nicht notwendigen Hinweis dar, warum vorliegend
eine
Höchstgeschwindigkeit
begrenzt ist. Es ist nicht Voraussetzung hierfür, dass auch
winterliche Verhältnisse herrschen. Die Verkehrsteilneh-
mer sollen lediglich darüber
informiert werden, warum die
Straßenverkehrsbehörde vorliegend eine Geschwindigkeitsbeschränkung angeordnet hat.
Anders liegt der Fall hingegen bei dem Zusatzschild
„bei Nässe“. Hier wird die Beschränkung gerade nur bei der
zwingend vorhandenen Voraussetzung einer nassen Fahrbahn angeordnet. Da die Geschwindigkeitsbeschränkung
im zu entscheidenden Fall so-
„Gefangene Grundstücke“
Bei dem Titel „Gefangene Grundstücke“ stellt sich die Frage, ob
es so etwas überhaupt gibt. So
werden jedoch im Sprachgebrauch Grundstücke genannt,
die von jeglicher öffentlicher Zuwegung abgeschnitten werden.
Es ist durchaus möglich, dass
sowas durch Vermessung und
Teilung entsteht, z. B. wenn im
hinteren Teil eines Grundstückes
eine separate Bebauung möglich
wird und das Grundstück entsprechend geteilt wird. Wenn
dann nur das vordere Grundstück Zugang zum öffentlichen
Straßenland hat, ist der hintere
Teil des Grundstückes, infolge
der Teilung, von der öffentlichen Zuwegung abgeschnitten.
Zumeist wird dann schon in notariellen Verträgen ein Zugangsrecht für den hinteren neuen
Eigentümer des Grundstückes
auf dem vorderen Grundstück
vereinbart und festgelegt. Oft
kommt es aber nachträglich insofern zu Divergenzen, nämlich über den Umfang und die
Art der Nutzung, die dann auf
dem vorderen belasteten Grundstück stattfinden kann. Bereits
bei solchen Konstellationen ist
anwaltliche Hilfe im Vorfeld einer notariellen Beurkundung zu
empfehlen, um später Streitereien auszuschließen. „Gefangen“
können Grundstücke aber auch
dadurch werden, dass Flurstücke, die zuvor einen gemeinsamen Eigentümer haben, im Rahmen einer Zwangsversteigerung
an verschiedene Interessenten
versteigert werden. Hat dann
nur eines der beiden Flurstücke
einen öffentlichen Zugang zu ei-
ner Straße, stellt sich die Frage
der Zuwegung für das Grundstück, das diesen Zugang nicht
aufweist. Hier kommt es meist
auch nicht zu Vereinbarungen,
die nachträglich eine Zuwegung
für das gefangene Grundstück an
das öffentliche Straßennetz gewährleisten. Meist fehlt es dann
nicht nur an Geh- und Fahrrechten, sondern auch an den entsprechenden Leitungsrechten für
Wasser, Abwasser, Strom usw.
Eigentlich haben wir es hier mit
einer Gesetzeslücke zu tun, denn
es gibt keine ausdrücklichen gesetzlichen Vorschriften, die gewährleisten, dass jedes Grundstück Zugang zum öffentlichen
Straßenland hat und auch die
Möglichkeit besitzt, dass Geh-,
Fahr- und Leitungsrechte entstehen, um die entsprechende Benutzung des Grundstückes zu gewährleisten. Besonders kritisch
wird es, wenn das Grundstück
sogar mit einem Gebäude bebaut
ist. Hier stellen sich dann Fragen
der Bewirtschaftung des Gebäudes. Nur über ein sogenanntes
Notwegerecht (§§ 917, 918 BGB)
kann erreicht werden, Zugang,
13
Die fleischliche Lust
Der ewige Zwist um die Hundehaltung in Haus und Garten
ots. Fragt man ihre Besitzer, so
handelt es sich bei Hunden in
der Regel um liebenswerte Hausgenossen, die niemals beißen, selten bellen und auch sonst keinem
etwas zuleide tun. Vermieter, Miteigentümer und Wohnungsnachbarn sehen das häufig anders. Sie
beanstanden eine erhebliche Störung der Hausgemeinschaft durch
die Tiere. Als Konsequenz fordern
sie ein Hundeverbot oder zumindest deutliche Einschränkungen
bei der Hundehaltung.
Kommt es zu keiner Einigung
unter den streitenden Parteien,
müssen die Zivil- und Verwaltungsgerichte entscheiden. Diese
Extra-Ausgabe des Infodienstes
Recht und Steuern der LBS beinhaltet 12 Urteile, die sich mit
dem Thema befassen. Mal geht
es um störende Hundehaare, mal
um die Gefahr für spielende Kinder - und natürlich immer wieder
um das Bellen, das Nachbarn als
Ruhestörung empfinden.
Sonntag, 18. Januar 2015
mit nach wie vor gegolten hat,
hat das Oberlandesgericht den
Betroffenen auch dementsprechend verurteilt.
Der Verfasser, Herr Rechtsanwalt Andreas Kramer,
zugleich
Fachanwalt
für
Verkehrsrecht, ist Anwalt
der
Rechtsanwaltskanzlei
Mauersberger & Kollegen,
Bahnhofstraße 52, 14612 Falkensee, Tel.: 03322/242687
(www.rechtsanwalt-mauersberger.de).
ARAG. Ein arbeitsloser KfzMechaniker wollte erreichen,
dass seine thailändische Gattin, die seit Jahren wieder in
ihrer Heimat lebte, auf Kosten
des Sozialamts nach Deutschland eingeflogen wurde. Dieser
Antrag wurde abgelehnt. Der
Mann, der seine Frau offenbar
schmerzlich vermisste, setzte
daraufhin ein Schreiben an das
zuständige Sozialamt auf, worin er darum bat, ihm die Kosten zur Befriedigung seiner sexuellen Bedürfnisse zu erstatten.
Der Brief stieß allerdings nicht
auf die gewünschte Resonanz.
Der sexuell unterforderte Strohwitwer klagte. Wegen der Weigerung der Behörden, die Reisekosten für seine Ehefrau zu
übernehmen, litt er nach eigenem Bekunden unter sexuellen Entzugserscheinungen. Er
verlangte vom zuständigen Sozialamt, ihm monatlich vier Besuche im Freudenhaus zu bewilligen. Pro Besuch hielt er
100 Euro für die Dame sowie
25 Euro für die Hin- und Rückfahrt für angemessen. Zusätzlich verlangte er die Kosten für
die Leihgebühren von mindesten acht Pornofilmen im Monat,
die An- und Abfahrten zur Videothek sowie die Kosten für ein
Kontaktmagazin-Abo. Selbstverständlich beantragte er auch die
Kostenübernahme von Kondomen und saugfähigen Haushaltstüchern für das Betrachten
der Pornofilme. Das Verwaltungsgericht wies die Klage ab.
Kosten, welche im Zusammenhang mit sexuellen Bedürfnisse
entstehen, gehören laut ARAG
Experten zur allgemeinen Lebensführung und sind damit bereits vom regulären Sozialhilfesatz abgedeckt (VG Ansbach,
AN 4 K 04.00052).
Rücktritt vom Versicherungsvertrag
Bei arglistiger Täuschung kann der Versicherer vom Versicherungsvertrag zurücktreten
ARAG. Der Versicherer ist zum
Rücktritt vom Versicherungsvertrag berechtigt, wenn der
Versicherungsnehmer oder der
für ihn handelnde Makler arglistig falsche Angaben im Antrag gemacht haben. In dem
konkreten Fall hatte der Kläger über einen Makler im Jahr
2010 bei einem Versicherer einen Antrag auf Abschluss einer
Kranken- und Pflegeversicherung gestellt. Damals waren
die Fragen nach Krankheiten
und Beschwerden unvollständig und die nach psychotherapeutischen Behandlungen
nicht beantwortet worden. In
der Folge erhielt die Beklagte
ein weiteres Antragsformular, in dem diese Fragen mit
«nein» beantwortet wurden.
Die Versicherung stellte hierauf einen Versicherungsschein aus und erklärte mit
Schreiben vom 22.09.2011 den
Rücktritt vom Vertrag, weil der
Kläger ihr verschiedene erhebliche Erkrankungen verschwiegen hatte. Später erklärte sie
noch die Anfechtung ihrer Vertragserklärung wegen arglistiger Täuschung. Auch der BGH
hielt den Rücktritt des Versicherers für berechtigt, denn der
arglistig handelnde Versicherungsnehmer kann sich nicht
mit Erfolg auf eine Verletzung
der Pflicht des Versicherers, ihn
über die Folgen einer Anzeigepflichtverletzung zu belehren,
berufen. Der Versicherer kann
laut ARAG im Fall einer arglistigen Täuschung durch den Versicherungsnehmer mithin auch
dann vom Vertrag zurücktreten,
wenn er den Versicherungsnehmer im Antragsformular nicht
oder nicht ausreichend belehrt
hat (BGH, Az.: IV ZR 306/13).
Mehrbettzimmer menschenunwürdig?
Kein Anspruch auf Einzelzimmer für gesetzlich Krankenversicherte
ARAG. Die gesetzliche Krankenkasse ist nicht verpflichtet, die
Mehrkosten für die Inanspruchnahme eines Einzelzimmers
bei einer Krankenhausbehandlung zu übernehmen. Geklagt
hatte eine Frau auf Erstattung
der Mehrkosten für ein Einzelzimmer – jedoch ohne Erfolg.
Der Argumentation der Klägerin, die stationäre Behandlung
in Mehrbettzimmern sei menschenunwürdig, folgte das Gericht nicht. Weder der Gesetzgeber noch die Krankenkassen
als Körperschaften öffentlichen
Rechts seien verfassungsrechtlich verpflichtet, eine stationäre Behandlung in Einzelzimmern sicherzustellen. Die
vorübergehenden und eher als
geringgradig anzusehenden Ruhestörungen, die durch die pflegerische Versorgung von Mitpatienten, deren Schnarchen
oder Angehörigenbesuche auftreten, seien zumutbar und
könnten in Absprache mit Klinikpersonal und Mitpatienten
auf ein erträgliches Maß begrenzt werden. Ein Anspruch
auf Versorgung in einem Einzelzimmer ergibt sich daher weder aus den Normen des SGB V
noch aus der Verfassung, erläutern die ARAG Experten. An-
deres gilt nur, wenn einer Behandlung im Mehrbettzimmer
medizinische Gründe entgegenstehen. (SG Detmold, Az.: S 5
KR 138/12).
Berlin · Brandenburg · Frankfurt am Main
Stuttgart · München
Dr. Christian Sieg’l
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Wirtschaftsrecht • privates Baurecht
Anwaltshaftung
Andrea Marx
Fachanwältin für Familienrecht
Familienrecht • Vertragsrecht • Mietrecht
Martin Thelen
Bußgeldsachen • Schadensersatzrecht • Sozialrecht
Lindenstr. 23 · 14776 Brandenburg
Telefon 03381 / 52 31 - 0
Fax
03381 / 52 31 - 52
brandenburg@btr-rechtsanwaelte.de
www.btr-rechtsanwaelte.de
M a u e r s b e r g e r & K o l l e g e n
R e c h t s a n w ä l t e • Fa ch a n w ä l te
Bahnhofstraße 52, 14612 Falkensee, Tel. 0 33 22/ 24 26 87
(gegenüber Stadthalle)
Fachanwalt
Familienrecht
Fachanwalt
Miet-/WEG-Recht
Fachanwalt
Verkehrsrecht
Zuwegung und Versorgung des
abgeschnittenen Grundstückes
herzustellen. Meist müssen entsprechende Rechte eingeklagt
werden.
Arbeitsrecht
Erbrecht
Strafrecht
Die Geltendmachung der durch
diese Vorschriften vermittelten
Rechtsposition ist nicht einfach,
weil damit in fremdes Eigentum
eingegriffen wird. Ohne anwaltliche Hilfe und meist Verfolgung
der Interessen im Klagewege ist
die Herstellung eines Notweges
vielfach nicht möglich. Die Verfolgung der Interessen über §§
917, 918 BGB sollte jedoch in
jedem Falle erfolgen, da anderenfalls auch die Gefahr besteht,
dass die Nichtverfolgung einen
Verzicht bedeutet. Dann wäre
das Grundstück auf Dauer von
einer öffentlichen Zuwegung
abgeschnitten. Die Nutzbarkeit
wäre in keinster Weise gegeben.
Baurecht
Grundstücksrecht
Vertragsrecht
Dr. F.-W. Hülsenbeck
(zugl. Fachanwalt f. Arbeitsrecht)
Arbeitsrecht, Verwaltungs-, Straf-,
Wirtschafts-, Bank-, Schulrecht
Verfasser des Artikels:
Dr. A.-M. Teubner, Rechtsanwalt/Fachanwalt für Bau- und
Architektenrecht; erste kostenlose telef. Infos: 0331-6203060,
www.teubner-huelsenbeck.de
Dr. A.-M. Teubner
(zugl. Fachanwalt für Bau- und
Architektenrecht)
Bau-, Architekten-, Vertragsrecht
Verbraucher-, Insolvenzrecht
Bankrecht, Grundstücksrecht
Anzeige
Scheidung
Unterhalt
Umgangsrecht
Elterliche Sorge
Kündigung
Lohnforderung
Abfindung
Baumängel
VOB / B, HOAI
Werklohnforderungen
Wohnraum- / Gewerbemietrecht
Wohnungseigentum (WEG)
Betriebskostenabrechnung
Mietmängel
Testamentsgestaltung
Pflichtteilsanspruch
Erbauseinandersetzung
Vorsorgevollmacht
Unfallregulierung
Bußgeldsachen
Führerscheinsachen
PKW-Kauf / Mängel
Strafverteidigung
Opfervertretung
Schmerzensgeld
Nachbarrecht
Baugenehmigung
Grundstückskauf / Mängel
Forderungsdurchsetzung
Forderungsabwehr
Vertragsprüfung u. -gestaltung
Sprechzeiten: Mo. – Fr. 8.30 – 20.00 Uhr
– alle Rechtsschutzversicherungen – Firmenbetreuung – telefonische Rechtsberatung –
www.rechtsanwalt-mauersberger.de
T EUBNER & H ÜLSENBECK
RECHTSANWÄLTE / FACHANWÄLTE
14469 Potsdam, Gregor-Mendel-Straße 14
Stefan Höhne
(zugl. TSP Erbrecht)
Grundstücks-, Vermögensrecht
Familien-, Erb-, Scheidungsrecht
Vertrags-, Arbeitsrecht
Tel. 0331 - 6 20 30 60
telefonische Erstinfo!
www.teubner-huelsenbeck.de
info@teubner-huelsenbeck.de
14
REGIONALES
Sonntag, 18. Januar 2015
Nicht nur in eigener Mission
Anzeige
Verkaufslanger Donnerstag
Ab sofort neue Öffnungszeiten im Weltladen
Ein großes Sortiment fair gehandelter Produkte
Seit zweieinhalb Jahren gibt
es den Weltladen nun schon.
In dieser Zeit wurde Inhaberin
Angela Eder oft von von Gästen und Kunden auf eine längere Öffnungszeit angesprochen.
Nun hat Sie reagiert. „Wir handeln ja nicht nur mit fairen Produkten, wir sind ja auch fair zu
unseren Kunden.“
Denn nun haben auch Berufstätige die Möglichkeit nach Feierabend im Weltladen einzukaufen.
Schließlich werden hier nicht
nur Taschen, Strickwaren, Dekoartikel oder Kunsthandwerk angeboten, sondern auch Produk-
te für das tägliche Leben, wie
Reis, Marmelade, Gewürze, Tee
oder Kaffee. Durch den kleinen
Cafébereich wird die Weltreise
durch das Fair-Trade-Sortiment
auch noch kulinarisch untermalt. Also: Donnerstags bis 20
Uhr mit gutem Gewissen schön
Shoppen gehen.
Den Weltladen Falkensee finden
Sie hier:
Bahnhofstraße 61, 14612 Falkensee, Tel. 03322-2867024,
www.weltladen-falkensee.de
Öffnungszeiten: Montag bis
Mittwoch von 10 bis 18 Uhr,
Donnerstag von 10 bis 20 Uhr,
Freitag von 10 bis 18 Uhr.
Falkensee. (neu) Zurück aus
dem Krisengebiet in Nordsyrien
hielt der Falkenseer Chirurg Dr.
Dr. Rassoul Faki im Haus am Anger in Falkensee einen Vortrag.
Zu Beginn gedachten die Anwesenden in einer Schweigeminute der zwölf Todesopfer des
Satiremagazins „Charlie Hebdo“.
Rassoul Faki ist Leiter einer humanitären Initiative syrisch-kurdischer Ärzte in Deutschland
und berichtete über seine Reise
nach Kobane, Afrin und Qamishli
(Rojava). Auch organisiert Rassoul Faki seit Jahren mit Unterstützung der Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) humanitäre
Hilfe für Flüchtlinge verschiedener Nationalitäten und Religionsgemeinschaften.
Leid und Hoffnung des kurdischen Volkes und das Erfordernis der Solidarität mit diesem
war ein Gegenstand seines Vortrages an diesem Abend. Ein anderer, das seiner Meinung nach
feindselige Verhalten des türkischen Präsidenten Recep Tayyip
Erdogan und des Militärs gegenüber den Kurden und deren
Rassoul Faki
Foto: neu
massenweisen Vertreibung und
Ermordung durch die IS-Extremisten.
Viele Eindrücke und Fotos
brachte er aus der umkämpften
Grenzregion Nordsyriens mit. So
berichtete Rassoul Faki über die
von den IS zerstörte Stadt Kobane, in der die Selbstverwaltungsregierung erwägt, einen
internationalen Wettbewerb unter Architekten auszulösen. Die-
Donnerstag bis 20 Uhr
Montag - Mittwoch von 10 bis 18 Uhr
Donnerstag
von 10 bis 20 Uhr
Freitag
von 10 bis 18 Uhr
Bahnhofstraße 61 • 14612 Falkensee
= 03322 - 286 70 24
E-Mail: eder@weltladen-falkensee.de
BRAWO: Hier spielt die Musik!
Havelland glimpflich
davongekommen
Bilanz des Sturm-Doppels: Viele Bäume umgestürzt
tagnachmittag kam eine große
Menge Baummaterial zusammen, das die Feuerwehr räumen musste. Der Sturm ist schon
ziemlich heftig gewesen, aber die
gute Baumpflege an den Chausseen habe sich jetzt bezahlt gemacht, sagte Meyer.
Das Sturmwochenende hatte
auch in der Gemeinde Schönwalde-Glien seine Spuren hinterlassen. Zehnmal musste die
örtliche Feuerwehr zwischen
Freitagnachmittag und Sonntagabend ausrücken, um Bäume
und Äste zu beseitigen. Insgesamt waren 25 Leute im Einsatz. Gemeindebrandmeister
Norbert Krumm bezeichnet das
Wochenende als „nicht dramatisch“. „Ich habe schon schlimmere Stürme mitgemacht“, sagte
er. Die beiden Orkantiefs „Elon“
und „Felix“ hatten in Deutschland Unfälle, Zugausfälle und
zahlreiche Feuerwehreinsätze
verursacht. Bundesweit blockierten umgestürzte Bäume
am Samstag immer wieder Straßen. Am Sonntagabend flachte
der Wind vielerorts ab.
Havelland. Die AfD im Havelland
hat mit Blick auf den geplanten
Neubau der beiden Asylbewerberunterkünfte in Falkensee und
Nauen von mangelnder Bürgerbeteiligung gesprochen. So reiche es den Angaben zufolge nicht
aus, „über Einzelheiten lediglich
auf Informationsveranstaltungen
in Kenntnis gesetzt zu werden.“
Die Landtagsabgeordnete der
Bündnisgrünen, Ursula Nonnemacher, sparte indes ihrerseits nicht mit Kritik am geplan-
ten Asylgipfel auf Landesebene,
der in der kommenden Woche
stattfinden wird. „Ein Asylgipfel ist kein Klassentreffen der
Landräte und Oberbürgermeister. Flüchtlingspolitik ist derzeit
eines der wichtigsten Themen.
Fragen der Unterbringung, Initiativen für und gegen Flüchtlingsheime und die rechtspopulistische Stimmungsmache von
AfD und Pegida beschäftigen
uns seit Wochen. Einen Asylgipfel anzusetzen war daher ab-
Falkensee. Im Zusammenhang mit der Diskussion um
die neue Straßenführung im Bereich der alten Stadthalle bereitet das Baudezernat der Stadtverwaltung Falkensee derzeit
eine Untersuchung durch ein
Planungsbüro zu Varianten der
Verkehrsführung vor. Ziel dieser
Untersuchung ist es den Angaben
zufolge, die Vor- und Nachteile
der Varianten zu untersuchen
und damit der Stadtverordnetenversammlung eine fundierte Entscheidungsgrundlage zu geben.
Der Ausschuss für Stadtentwicklung wird am Montag ab 18 Uhr
über die Aufgabenstellung beraten. Der Baudezernent und
stellvertretende Bürgermeister
Thomas Zylla (CDU) wirbt dafür, dass die Entscheidungsträger
1000 Euro für Kita „Am Gutspark“
Falkensee. Riesengroße Freude:
Die Falkenseer Kita „Am Gutspark“ hat bei einer Verlosung des
Unternehmens real 1.000 Euro
gewonnen.
Seit 2007 verlost der Einkaufsriese unter dem Motto „ Sie kau-
fen. Wir spenden“ täglich diese
Summe an Kindergärten und Kindertagesstätten. Den Scheck nahmen die Vertreter der Kita am
Montag entgegen. Investiert werden soll das Geld in die Erweiterung des Kletterparcours.
Wer jetzt noch passende Ausrüstung für Piste,
Loipe oder Eisbahn sucht,
sollte schnellstens zu Inter-
zunächst die Ergebnisse der Untersuchungen abwarten, ehe eine
abschließende Beurteilung abgegeben wird. Vertreter verschiedener Fraktionen hatten sich zuletzt bereits auf eine Variante
festgelegt, ohne die Argumente
und Ergebnisse der geplanten
Verkehrs- und Stadtplanerischen
Untersuchung abzuwarten, hieß
es aus der Stadtverwaltung.
Falkensee. Im Kulturhaus Johannes R. Becher, Havelländer Weg
67, findet am Freitag, 23. Januar
um 17 Uhr eine historische Lesung zum Thema „Eine Jungfrau, die keine ist, ein Webergeselle und der Alte Fritz (...)”
statt - präsentiert von Gerd-Christian Treutler, Ingrid Biermann-
Volke und Ivana (Geige, Flöte).
Der Eintritt ist frei. Bereits am
Mittwoch, 21. Januar, wird um
15 Uhr Dr. Rolf Rosenthal während des Info-Cafés einen Filmvortrag unter dem Titel „Mit dem
Spektiv ein Jahr durchs Rhin-Havel-Luch” halten. Der Eintritt ist
erneut frei.
Anzeige
sport im Havelpark kommen.
Dort läuft der große Winterschlussverkauf mit sensationellen Preissenkungen,
vor allem in den Abteilungen
Winter- und Outdoor-Mode
sowie bei
Ski-Ausrüstung.
Vom Helm über Stock, SkiSchuh und Ski sind viele Modelle drastisch reduziert. Die
aktuell milden Temperaturen
lassen die Preise besonders
kräftig schmelzen.
professionelle Einstellen derselben nach den individuellen Werten inklusive Prüfbeleg, bis hin zum Schleifen der
Kanten.
Neben den auf unterschiedlichste
Ansprüche abgestimmten Skiern sind Skischuhe, Schutzhelme und weitere
Sicherheitsausrüstung sowie
entsprechende
Bekleidung
wichtig. All das ist bei Intersport zu haben – und zum
WSV zu sagenhaft günstigen Preisen. Wintersport ist
aber mehr als nur Skifahren.
Und so gibt’s auch Schlitten,
Eishockeyschläger, Pucks und
Schlittschuhe.
Das INTERSPORT –Team im
Havelpark freut sich auf Ihren
Besuch.
„Der richtige Mann
am richtigen Ort“
Rektoratswechsel am Theologischen Seminar
Elstal. Nach acht Jahren als Rektor des Theologischen Seminars
an der Fachhochschule in Elstal endete zum Jahreswechsel
auf eigenem Wunsch die Amtszeit von Rektor Prof. Dr. Volker
Spangenberg. Bei einem Festakt
am vergangenen Mittwoch übergab er das Zepter an Prof. Dr.
Michael Kißkalt.
Das Zepter als Insignie für einen Herrscher ist an einer Hochschule kein Garant für eine
wirkliche Herrschaft. Wie Uwe
Swarat, Studienleiter in Elstal
mit einem Augenzwinkern erklärt, „herrscht ein Rektor nicht
wirklich. Er leitet nur. Entscheidungen trifft das gesamte Kollegium. Ein Rektor trägt lediglich
die Verantwortung, egal welcher
Art die Entscheidung war“. Diese
Aufgabe hat Volker Spangenberg
in den letzten Jahren mit Bravour
gemeistert. Zahlreiche Kollegen
und Wegbegleiter brachten ihren
Dank darüber zum Ausdruck.
Swarat nannte Spangenberg einen Moderator, der im Umgang
mit seinen Mitmenschen immer
den richtigen Ton fand. Gerechtigkeit stand für ihn istets an erster Stelle. So hat er sich um das
Theologische Seminar, das es seit
1997 in Elstal gibt, mehr als nur
verdient gemacht.
Spangenberg zeigte sich sichtlich gerührt und bedankte sich
bei den Mitarbeitern und Studierenden für die Unterstützung auf
die, seinen Worten zufolge, jeder
Rektor angewiesen ist.
Martin Gorholt, Staatssekretär
Wustermark.
Die
CDU
Wustermark lädt am Samstag,
24. Januar, ab 15 Uhr zu ihrem
Neujahrsempfang in die Bürgerbegegnungsstätte Wustermark,
Mühlenweg 7, ein. Neben einem
kleinen Imbiss und entspannender Musik soll es ausreichend
Gelegenheit geben, überparteilich miteinander ins Gespräch zu
Das Musiksaalgebäude wird vielfältig genutzt
Das Musiksaalgebäude ist
nun barrierefrei. Foto: Lindl
Falkensee. (sil/li) Die Mitarbeiter und Besucher des Beratungs- und Begegnungszentrum Falkensee (BBZ) können
wieder durchatmen – die unangenehmen Gerüche des bisherigen Standorts in der alten
Stadthalle gibt es in den neuen
Räumen im sanierten Musiksaalgebäude nicht mehr. Auch
die Barrierefreiheit ist neu. Das
alte Gebäude konnte manch Hilfesuchender wegen der zu bewältigenden Treppenstufen nicht
mehr nutzen – nun gibt es einen
Fahrstuhl.
„Jetzt sind wir auch für Menschen mit Behinderung gut erreichbar“, freute sich Dr. Ingrid
Oelschlägel, Vorsitzende des Vereins. Insgesamt 28 Gruppen mit
insgesamt bis zu 350 Teilnehmern pro Woche treffen sich hier
regelmäßig zum Erfahrungsaustausch, zur gemeinsamen Gymnastik oder einfach nur zum Klönen.
Es gibt verschiedene Selbsthilfegruppen. Menschen, die an Osteoporose, Krebs, Depressionen
oder einer Suchterkrankung leiden, finden hier Unterstützung
und Ansprechpartner. Einige dieser Gruppen existieren seit mehr
als 20 Jahren. Manchmal stehen auch gemeinsame Ausflüge
oder Fahrradtouren auf dem Programm, nicht selten mit bis zu
Michael Kißkalt
Foto: ber
beim Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des
Landes Brandenburg lobte die
bisherige Zusammenarbeit und
sagte: „Mit Elstal haben wir nicht
nur das einzige Theologische Seminar, sondern auch die kleinste
Fachhochschule im Land. Brandenburg ist zwar konfessionell
neutral, dennoch wissen wir um
den Wert der Fachhochschule.
Daher gilt fortzusetzen, was so
gut begonnen hat. Mit Professor
Kißkalt hat die Fachhochschule
den richtigen Mann am richtigen Ort“.
Prof. Dr. Kißkalt zeigt sich dem
gewachsen. Schließlich ist er bereits seit 2003 als Dozent in Elstal. Er dankte allen für das in ihn
gesetzte Vertrauen und seinem
Vorgänger dafür, dass er Wege
geebnet habe. „Ich will Räume
und Freiräume schaffen. Was das
Leiten und Entscheiden angeht,
wenn alles so geschieht, wie ich
es will, habe ich damit kein Problem.“
CDU Wustermark mit Neujahrsempfang
Beratung und Begegnung
unter neuem Dach
Lesung und Filmvortrag
Milder Winter lässt Preise schmelzen
Hochwertige
Markenprodukte mit einem sehr guten
Preis-Leistungs-Verhältnis,
umfangreiche
Garantieleistungen sowie kompetente
und freundliche Mitarbeiter – das sind die Kunden des
Intersport-Fachgeschäftes ja
ohnehin gewohnt. Darüber
hinaus wird in der Filiale ein umfassender Service
rund um den Ski angeboten.
Das beginnt beim Montieren
der Bindungen, geht über das
solut richtig, doch muss er den
Erwartungen auch gerecht werden. Dass der Landesregierung
bei der Konzeption jedoch nichts
weiter einfällt als eine geschlossene Veranstaltung kommunaler Spitzenbeamter ist starker
Tobak!“, sagte sie. Der AfD-Kreisvorsitzende sprach mit Blick auf
das Havelland indes davon, dass
„wieder ohne Bürgerbeteiligung
durchregiert wird“. „Es werden
Tatsachen geschaffen. Keine Diskussion, keine Einbindung.“
Verkehr im Zentrum: Baudezernat bereitet Untersuchung vor
Winterschlussverkauf bei Intersport im Havelpark
Wer noch Ausrüstung für Piste, Loipe oder Eisbahn sucht,
sollte unbedingt zu Intersport
im Havelpark gehen. Dort
ist der große Winterschlussverkauf mit sensationellen
Preissenkungen gestartet. Der
Winter hat sich bis jetzt
eher von der milden Seite gezeigt. Zwar wirbelten
um den Jahreswechsel erste
Flocken durch die Luft und
ließen bei Wintersport-Fans
freudige Erregung aufkommen. Die Wetterfrösche halten einen bleibenden Einzug
von Schnee und Eis immer
noch für möglich. Außerdem
stehen die Winterferien vor
der Tür, da zieht es viele Abfahrt-Fans in die schneesicheren Skigebiete der Alpen
oder der Hohen Tatra.
ser soll die Frage klären: „Ist es
kostengünstiger die Stadt wieder
aufzubauen oder ist deren Neubau auf einem neuen Territorium
erforderlich?“ Der Förderverein
der GfbV plant bereits konkrete
Hilfe für den Wiederaufbau. Die
Zuhörer konnten erfahren, dass
der Verein ein Projekt für die
„Patenschaft zum Aufbau einer
Schule in Kobane“ initiiert. Erste
Kontakte wurden zur „Gruppe
zum Wiederaufbau von Schulen“ in der kurdischen Selbstverwaltung hergestellt. In dieser
arbeiten auch deutschsprachige
Mitarbeiter, was die Verständigung für den Verein erleichtert
und gute Voraussetzungen für
ein Gelingen schafft. Interessenten können den Förderverein direkt über den Internetauftritt des
GfbV kontaktieren. Mit den philosophischen Worten, „niemals
können wir so tun, als würde
uns der Rest der Welt nichts angehen. Tief in unserem Inneren
sind wir gar keine Individuen,
sondern etwas miteinander Verbundenes – Ganzheit“, beendete
Rassoul Faki seinen Vortrag.
Nonnemacher kritisiert Gipfel, Gersch mangelnde Bürgerbeteiligung
verkaufslanger
Havelland. (nfa/pat) Mit einem
blauen Auge ist das Havelland
noch einmal glimpflich davon
gekommen. Insgesamt rund 100
Mal musste die Feuerwehr ausrücken. Betroffen waren vor allem die L 91 Richtung Brandenburg bei Nauen und die L 273 in
Richtung Börnicke. Dort stürzten
Bäume um oder fielen Äste auf
die Fahrbahn. Auch ein Strommast ist der Witterung zum Opfer gefallen. Der schlimmste Fall
wurde in Nauen registriert als ein
Baum in das Dach eines Hauses stürzte. Verletzt wurde bei
der Sturmserie jedoch niemand.
„Das Havelland ist insgesamt
glimpflich davongekommen. Es
ist nichts lebensbedrohliches und
sonst wie gravierendes passiert“,
sagte Kreisbrandmeister Lothar
Schneider am Montag. Zig Einsatzkräfte waren im Dauereinsatz. Gegenüber anderen Landkreisen sei es im Havelland
jedoch deutlich ruhiger gewesen.
Nauens Stadtbrandmeister Jörg
Meyer resümierte: „Das Wochenende war ziemlich anstrengend.
Von Freitagnachmittag bis Sonn-
Rassoul Raki liefert während seines Vortrags Hintergründe zum Konflikt in Syrien
60 Teilnehmern.
Neben zwei hauptamtlichen Mitarbeitern sind hier viele ehrenamtliche Helfer tätig.
Die Möglichkeit zur Begegnung
wird ergänzt durch ein breites
Beratungsangebot. Es gibt eine
psychosoziale Beratung für Menschen, die auf Arbeitslosengeld
II angewiesen sind. Außerdem
findet man hier ein offenes Ohr
in Trennungs-, Trauer- oder
Krankheitssituationen, bei Arbeitsplatzverlust oder in finanziellen Notlagen. „Der Träger
ist hier in Falkensee seit fast 23
Jahren ansässig, mit fast demselben Personal. Dadurch haben
wir eine Menge Erfahrung und
können die Leute in vielen Lebenslagen und allen möglichen
Anliegen unterstützen“, berichtete Oelschlägel. „Leute in den
Arm zu nehmen, ist dabei ein
Teil unserer Arbeit.“ Bürgermeister Heiko Müller (SPD) ergänzte:
„Wir wollen dieses Haus mit Leben füllen.“
Nicht nur das BBZ, sondern auch
externe Gruppen und Vereine sollen Zugang zu den Räumlichkeiten haben. Dafür sind gut organisierte Belegungspläne geplant.
An vier Standorten wird dann
eine Buchung möglich sein –
im Gespräch ist dafür unter anderem das Bürgeramt, das BBZ
und das Gebäudemanagement
Falkensee.
Eine vielfältige Nutzung unter
dem Aspekt der Begegnung soll
das Ergebnis sein. „Wir schließen hier eine Lücke, die es seit
Jahren in Falkensee gibt. Das
ist ein großer Zugewinn für die
Stadt“, meinte Müller.
Damit man sich im Gebäude
zurechtfindet, ist außerdem ein
Schaukasten mit Informationen
für das gesamte Haus, in der im
übrigen auch die Europaschule
ihre Schüler noch in einigen Räumen unterrichtet, in Planung.
kommen. Außerdem werden der
stellvertretende CDU Vorsitzende
Dietmar Seibt und der Fraktionsvorsitzende Oliver Kreuels einen
kurzen Ausblick auf einige Themenschwerpunkte der nächsten
Jahre geben. Auch die CDU Ortsbürgermeister Reiner Kühn und
Roland Mende stehen Rede und
Antwort.
Verfolgungsfahrt
nach Diebstahl
Havelland/Berlin. Berliner Polizisten haben am frühen Dienstagmorgen zwei Männer in einem Auto bis ins Havelland
verfolgt, nachdem sie zuvor
beim Diebstahl eines Rasentraktors erwischt worden waren. Während der Verfolgungsfahrt drängten die Polizisten den
Wagen auf der Potsdamer Straße
in Falkensee nach rechts an den
Straßenrand. Dabei kollidierten
die Autos miteinander. Durch
den Zusammenstoß wurde ein
Polizist leicht verletzt. Die beiden 33 und 29 Jahre alten Diebe
stammen aus Falkensee. Sie hatten den Angaben zufolge Alkohol und Drogen konsumiert. Der
Fahrer des Autos hatte keinen
gültigen Führerschein und auch
der Wagen war nicht mehr für
den öffentlichen Straßenverkehr
zugelassen und auch nicht versichert.
Nauener Band
bei Contest
Nauen. Die Nauener Band „PlattenCrash”wird am Samstag, 30.
Januar, beim „Emergenza Bandcontest“ antreten und mit ihren
Songs versuchen, eine Runde
weiterzukommen. Der Wettbewerb beginnt um 20 Uhr und
findet im Lido Berlin in Kreuzberg statt.
Bildungsakademie
mit offenen Türen
Nauen. Am Montag, 19. Januar,
lädt die WWV Bildungsakademie
in Nauen, Zu den Luchbergen 25,
zu einem Tag der offenen Tür
ein. Interessierte Schüler können
dann in Unterrichtseinheiten hineinschnuppern, das Objekt anschauen und Fragen stellen.
AUTO & VERKEHR
Verschneite Verkehrsschilder schützen nicht vor Strafe
ots. - Schneebedeckte Verkehrszeichen: Autofahrer müssen
Schilder allein an ihrer Form erkennen können, um im Winter
kein Bußgeld zu riskieren
- Ausnahme für nicht ortskundige Fahrer: Verkehrszeichen,
die durch Schnee nicht mehr
erkennbar sind, haben keine
Gültigkeit
- Vorsicht vor Mütze, Mantel und
Co.: Wie dicke Winterkleidung
zum unerwarteten Risiko während der Autofahrt werden kann
ots. Die Nachrüstung von Dieselpartikelfiltern wird 2015 von
der Bundesregierung mit 260
Euro pro Fahrzeug gefördert. Ab
1. Februar können die Anträge
beim BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) via
Internet gestellt werden. Das besagt die am 2. Januar 2015 im
Bundesanzeiger veröffentlichte
Förderrichtlinie.
Der Zentralverband Deutsches
Kfz-Gewerbe begrüßt ausdrücklich die Bereitstellung des Fördertopfes von insgesamt 30 Millionen Euro. Damit sind zirka
115 000 Nachrüstungen möglich.
Verschärfte Einfahrtregelungen
in Umweltzonen, der Schutz der
Umwelt und die mit 260 Euro
geförderte Nachrüstung seien
gute Gründe für Autofahrer, um
in diesem Jahr die älteren Diesel mit einem Filter sauberer zu
machen. Aufgrund der guten Resonanz in den Jahren 2012 und
2013 hatte sich das Kfz-Gewerbe
intensiv für eine Aufstockung des
Fördertopfes starkgemacht.
Ein Partikelfilter kann in allen
Werkstätten nachträglich eingebaut werden, die berechtigt sind,
Abgasuntersuchungen
(AU)
durchzuführen. Die Werkstätten
bestätigen die Umrüstung mit einer Abnahmebescheinigung. Gefördert werden Filternachrüstungen, die in der Zeit vom 1. Januar
bis 31. Dezember 2015 eingebaut
werden. Fragen und Antworten
zur Nachrüstung stehen unter
www.bafa.de.
2015: Das ist neu
für Auto- und Mietwagenfahrer
ots. Das Jahr 2015 bringt einige
Neuerungen für Autofahrer. billiger-mietwagen.de hat zusammengestellt, worauf Fahrer von
privaten und gemieteten Pkw
achten müssen und welche Vorteile das neue Jahr für sie bereithält:
- Wer innerhalb Deutschlands
umzieht, darf ab 2015 sein bisheriges Auto-Kennzeichen behalten. Diesen Wunsch können
Pkw-Besitzer einfach bei der Anmeldung in der neuen Kfz-Zulassungsstelle angeben.
- Auto-Besitzer, die ihr Fahrzeug
abmelden möchten, können dies
ab sofort erstmals online durchführen.
- Neu gekaufte Verbandskästen
für den Pkw müssen ab 2015 der
Norm DIN 13164 entsprechen.
Da Autovermieter ihre Fahrzeuge
mit den passenden Verbandskästen ausstatten, brauchen Mietwagen-Fahrer sich darum nicht
zu kümmern.
- Ab 2015 erhalten nur noch Autos eine Zulassung, die der Abgasnorm Euro 6 entsprechen,
damit besonders bei Diesel-Fahrzeugen der Stickoxid-Ausstoß reduziert wird. Da Mietfahrzeuge
selten älter als 6 Monate sind,
können sich Mietwagen-Kunden
spätestens im Sommer 2015 relativ sicher sein, umweltfreundlichere Autos zu fahren.
- Die Pkw-Maut auf deutschen
Autobahnen war ursprünglich
für 2015 geplant, doch aktuelle
Medien-Berichte sprechen von
einem Start ab 2016. Da nur Fahrer ausländischer Pkw die Gebühr bezahlen sollen, kommen
auf Fahrer deutscher Mietwagen
voraussichtlich keine AutobahnKosten zu. Ob die Maut auch für
Fahrer ausländischer Miet-Fahrzeuge anfällt, ist noch nicht bekannt.
Nutzfahrzeuge
AUTOHAUS
DALLGOW GmbH
Ihr Partner für VW, Audi und Skoda
Service
Wilmsstr. 120 · 14624 Dallgow Döberitz - kompl.Werkstattservice u. Reifenservice
- eigene Klempnerei und Lackiererei
Telefon: 0 33 22 / 50 50 0
www.autohaus-dallgow.de
- Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen
Wir sind für Sie da! Hilfe rund um die Uhr 0800 – 897378423, 0800 –VW + Audi Service
- Neuwagen
- Gebrauchtwagen
- Werkstatt nach Ford-Richtlinien
- Versicherungen
Schulgasse 1
14624 Dallgow-Döberitz
Telefon: 03322 / 24 64 0
www.ford-dallgow.de
Öffnungszeiten: Mo.- Fr. von 7-18 Uhr und Sa. 9 -13 Uhr
CITROËN und PEUGEOT
Service
Vertragspartner im Havelland
Neu- und Gebrauchtwagenagentur für Citroën & Peugeot
Autoservice Dallgow GmbH · 14624 Dallgow · Wilmsstraße 114
Tel. 0 33 22 / 36 57 · Fax 0 33 22 / 20 12 83
Auto Center Dallgow GmbH
KIA-Servicepartner
- Werkstatt typenoffen -
Wilmsstraße 112 14624
www.kia-dallgow.de
Fon 03322/201018
15
An der Form erkennen?
Ab Februar
260 Euro für Dieselpartikelfilter
Foto: obs/Zentralverband Deutsches
Kraftfahrzeuggewerbe/ProMotor
Sonntag, 18. Januar 2015
Wie jedem Autofahrer bekannt
sein sollte, haben Schnee und
Eis auf der Straße besonderes
Gefahrenpotenzial. Daher ist es
nicht nur wichtig, sein Fahrzeug rechtzeitig mit Winterreifen auszustatten, sondern
sich auch mit anderen WinterEventualitäten vertraut zu machen. Vor allem das Aussehen
von Verkehrsschildern sollten
sich Autofahrer vor dem ersten Schnee noch einmal genauer ins Gedächtnis rufen.
Denn „Verkehrszeichen, die
eindeutig aufgrund ihrer Form
zu erkennen sind, gelten auch,
wenn sie von Schnee verdeckt
sind“, erklärt Mathias Voigt,
Rechtsanwalt und Vorsitzender
des Verbands für bürgernahe
Verkehrspolitik e.V. (VFBV)
(https://www.bussgeldkatalog.
org/). Zu den eindeutig identifizierbaren Verkehrsschildern
zählen zum Beispiel das Stoppschild, mit seinen charakteristischen acht Ecken, sowie das
dreieckige und auf seiner Spitze
stehende Schild „Halt. Vorfahrt
gewähren“, welches ebenfalls
einmalig unter den Verkehrsschildern ist.
Unverbindliche
Geschwindigkeitsbegrenzungen
Schneebedeckte Schilder mit
gleicher Form - wie beispielsweise Verkehrszeichen zur Geschwindigkeitsbegrenzung bilden jedoch eine Ausnahme.
Schließlich ist es egal, ob es
sich um ein Tempo-40- oder ein
Tempo-70-Schild handelt, das
Aussehen ist das gleiche. Daher ist es in der Regel auch unmöglich die korrekte Geschwindigkeitsbegrenzung abzulesen,
wenn sich auf dem Schild eine
dicke Schneeschicht befindet.
Das Bayerische Oberste Landesgericht hat aufgrund dessen
entschieden, dass verschneite
Verkehrszeichen zur Begrenzung der Geschwindigkeit ihre
Gültigkeit verlieren. Trotzdem
ist diese Ausnahmeregelung
kein Freifahrtschein für Raser,
schließlich darf die erlaubte
Höchstgeschwindigkeit innerhalb und außerhalb von Ortschaften (50 bzw. 100 km/h) zu
keiner Zeit überschritten werden. Des Weiteren gilt die Ausnahmeregelung auch nur für
ortsunkundige Fahrer. Ortskundige Verkehrsteilnehmer müssen sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen der Schilder
halten, auch wenn die Verkehrszeichen durch den Schnee
nicht lesbar sind. Ansonsten
riskieren Autofahrer ein Bußgeld und im schlimmsten Fall
ein Fahrverbot. „Wer im Winter zu schnell fährt, geblitzt
wird und der Strafe entgehen
möchte, muss daher nachweisen, dass er 1. ortsunkundig ist
und 2. das Verkehrsschild verschneit und somit unkenntlich
war. In vielen Fällen erweist
sich dies jedoch als problema-
tisch“, so Mathias Voigt.
Unbekannte
Gefahrenquellen
Im Winter gehen nicht nur von
Schnee und Eis Gefahren für
Verkehrsteilnehmer aus. Auch
Kleidung kann zu unerwarteten Schwierigkeiten führen.
So können vor allem schwere
Winterschuhe und dicke Wollmäntel die Beweglichkeit des
Fahrers deutlich einschränken
und in gefährlichen Situationen dazu führen, dass der Autofahrer nicht richtig oder nicht
schnell genug reagieren kann.
Ähnlich sieht es auch bei Schals
und Mützen aus. Rutschen sie
zu sehr ins Gesicht, beeinträchtigen sie die Sicht des Fahrers
nach vorne und zur Seite, wodurch Gefahren womöglich erst
zu spät erkannt werden und Unfälle die Folge sein können. Um
in Winter sicher durch den Verkehr zu kommen, empfiehlt es
sich deshalb, entweder die dicke Winterkleidung vor Fahrtantritt abzulegen oder Kleidung zu tragen, die weder die
eigene Beweglichkeit noch die
Sicht auf die Straße behindert.
Weitere Informationen zum
Verhalten in winterlichen Gefahrsituationen, mögliche Bußgelder sowie Tipps fürs winterfeste Auto hat der VFBV unter
www.bussgeldkatalog.org/winter zusammengestellt.
Das Infoportal Bußgeldkatalog.
org (www.bussgeldkatalog.org)
bietet Verkehrsteilnehmern auf
einen Blick alle wichtigen Informationen rund um Bußgelder
sowie das aktuelle Verkehrsrecht in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das
Team erfahrener Verkehrsund Rechtsexperten ist mit
der neuesten Gesetzeslage genau vertraut: Vor allem sämtliche Änderungen und Folgen
der vieldiskutierten Punktereform 2014 werden im Online
Ratgeber kompakt und verständlich erklärt. Bußgeldkatalog.org wird vom Verband für
bürgernahe Verkehrspolitik e.V.
herausgegeben. Ziel des Verbandes ist es, praxisnahe und
bürgerfreundliche Entscheidungen der Politik durch unabhängige Informationen, Studien
und Analysen aktiv zu unterstützen.
Andere Länder - andere Sitten
Regulierungen zur Kindersicherheit im Ausland
ots. Für Eltern hat die Sicherheit
ihrer Kinder höchste Priorität.
Egal, in welchem Land und in
welcher Kultur: Alle Eltern wollen für ihr Kind nur das Beste.
Schon vor der ersten Fahrt im
Auto mit dem Baby machen sich
Eltern Gedanken, wie sie ihr Kind
optimal sichern. Doch nicht in
jedem Land herrschen die gleichen Normen und Vorschriften
für die Sicherung der kleinen Passagiere. In vielen Ländern gilt
zwar ganz allgemein: Der Kindersitz für Kinder unter zwölf Jahren
ist Pflicht. Es unterscheiden sich
nicht nur gesetzliche Vorschriften
und Normen von Land zu Land,
sondern auch Testmethoden, mit
denen Kindersitze getestet und
auf dem Markt zugelassen werden. Was in einem Land Gang
und Gäbe ist, ist in einem anderen nicht erlaubt. Ein Blick auf
andere Länder lohnt sich auch
für deutsche Eltern: Vieles von
dem, was sie aus Deutschland
kennen, ist woanders möglicherweise nicht gestattet.
Australien & Neuseeland
Alle Sitze, die auf den australischen Straßen verwendet werden, müssen der australischen
Norm AS/NZS 1754 entsprechen. Diese Norm unterscheidet sich von den beiden in Europa und Deutschland geltenden
Vorschriften (ECE R44 und R129,
auch bekannt als i-Size). So sind
beispielsweise die sogenannten
Fangkörpersitze in Australien
nicht zugelassen, weil sie den
australischen Sicherheitsstandards nicht genügen. In Australien müssen Kinder bis sechs
Monate in einer rückwärtsgerichteten Babyschale transportiert werden - und zwar nur auf
dem Rücksitz, soweit das Auto
über einen Rücksitz verfügt. Ab
sechs Monaten dürfen Kinder
vorwärts fahren, müssen aber
in einem altersgerechten Kindersitz gesichert sein. In dieser Altersgruppe sitzen australische
Kinder in einem Sitz mit integriertem 5-Punkt-Gurt. Frühestens ab vier Jahren dürfen Kinder
mit einer Sitzerhöhung gesichert
werden. In Neuseeland gelten
die gleichen Regelungen. Allerdings wird dort neben der australischen Norm (AS/NZS 1754)
auch die europäische Norm ECE
USA nur Sitze verwendet werden, die nach den Vorgaben der
National Highway Traffic Safety
Administration (NHTSA) zugelassen wurden. Auch diese Norm
unterscheidet sich von dem eu-
Bereits in den 60er Jahren beschäftigten sich schwedische Experten intensiv mit dem Thema
Kindersicherheit im Auto und
wurden auf die Vorteile des rückwärtsgerichteten Transports für
Verreisen mit Kind: Kindersitze im Check.
Grafik: obs/Britax Römer Kindersicherheit GmbH/Kleine Helden leben sicher
R44 anerkannt. Weitere Informationen: https://www.childcarseats.com.au/
USA
Auch in den USA müssen Kinder
mit einem passenden Kindersitz
befördert werden. Dieses Gesetz
gilt für alle US-Staaten gleichermaßen. Allerdings gelten in jedem Staat unterschiedliche Anforderungen, was das Alter, die
Größe und das Gewicht des Kindes betrifft. Beispielsweise gibt
es keine einheitliche Regelung,
ab welchem Alter das Kind auf
einer Sitzerhöhung transportiert
werden kann und ab wann es
gar kein Rückhaltesystem mehr
braucht. Generell dürfen in den
ropäischen Prüfsiegel, das den
meisten Eltern in Deutschland
als orangefarbenes ECE-R44-Label bekannt ist. Das bedeutet,
dass europäische Kindersitze in
den USA nicht zugelassen sind.
Weitere Informationen: http://
www.nhtsa.gov/
Schweden
In Schweden gelten die Normen, die auch deutschen Eltern
bekannt sind: ECE R44 und die
neue Norm R129 (i-Size). Trotzdem gibt es signifikante Unterschiede zwischen den beiden
Ländern, vor allem im Transport
von Kleinkindern. Schweden gilt
als Vorreiter, was rückwärtsgerichteten Transport anbetrifft.
Kleinkinder aufmerksam. Heutzutage ist es in Schweden selbstverständlich, Kinder bis zu vier
Jahren rückwärts zu transportieren. Alle rückwärtsgerichteten
Sitze sind mit einem integrierten
5-Punkt-Gurt ausgestattet. Erst
ab einem Alter von vier Jahren
darf das Kind vorwärts gerichtet
fahren. Normalerweise kommt
ab diesem Alter ein Kindersitz
mit Rückenlehne zum Einsatz.
Dank der langen Tradition des
rückwärtsgerichteten Transports
bleibt Schweden ein Land mit
einer sehr niedrigen Rate an Todesfällen bei Kindern und Jugendlichen im Straßenverkehr.
Weitere Informationen: https://
www.msb.se/
Kanada
Auch in Kanada gilt Kindersitzpflicht. Dabei müssen alle Sitze,
die auf den kanadischen Straßen verwendet werden, nach
der kanadischen Norm (National Safety Mark) zertifiziert werden. Entscheidend für die Wahl
des Sitzes ist das Gewicht des
Kindes. Bis zu zehn Kilogramm
gilt: Nur rückwärtsgerichteter
Transport erlaubt! Ab einem
Gewicht von zehn Kilogramm
dürfen Kinder vorwärts gerichtet
fahren und zwar in einem Sitz
mit integriertem 5-Punkt-Gurt.
Fangkörpersitze sind in Kanada
nicht zugelassen, weil sie den Sicherheitsanforderungen der National Safety Mark nicht entsprechen. Ab einem Gewicht von 18
Kilogramm darf das Kind auf einer Sitzerhöhung fahren, und
ab 36 Kilogramm reicht der Autogurt in Kanada aus. Generell
empfehlen kanadische Experten, das Kind möglichst lange
in einem Sitz zu transportieren,
bevor man zur nächsten Stufe
wechselt. Weitere Informationen: https://www.tc.gc.ca/eng/
menu.htm
Brasilien
Auch in Brasilien gilt: Kindersitz ist Pflicht! Im Jahr 2008 veröffentlichte der Nationale Verkehrsrat die Resolution 277, die
im September 2010 in Kraft trat
und besagt, dass Kinder bis zu
zehn Jahren nur in einem altersgerechten Kindersitz im Auto
transportiert werden dürfen. Je
nach Alter und Gewicht des Kindes gibt es auf dem Markt unterschiedliche Rückhaltesysteme.
In Brasilien gelten die gleichen
Normen und Vorschriften wie
in Europa (ECE R44/03 und
ECE R44/04 und R129). Allerdings wurde in Brasilien der
Verkauf von Fangkörpersystemen mit Wirkung ab 1. Januar
2016 untersagt, so dass ab diesem Zeitpunkt keines dieser Systeme mehr in den Geschäften
erhältlich sein darf. Weitere Informationen: http://www.inmetro.gov.br/
Dieselruß: Was tun, wenn der Partikelfilter verstopft
ots. Wenn der Dieselruß-Partikelfilter verstopft ist, wird
es für Autofahrer in der Regel
teuer. Der Einbau eines neuen
Filters kann bis zu 2000 Euro
kosten. Einige Firmen werben jetzt mit Partikelfilter-Reinigungen ab ca. 400 Euro, die
als günstige Alternative verlockend klingen. Nach Ansicht
der ADAC Experten ist ein allgemeingültiges Urteil aufgrund
der unterschiedlichen Filterverfahren und -formen jedoch nicht
möglich, eine langfristige Wirksamkeit bis heute nicht nachgewiesen. Auch können die
Anbieter selbst keine Aussage
darüber treffen, wie lange der
Filter nach der Reinigung noch
einsatzfähig ist. Der ADAC kann
diese Verfahren daher nicht uneingeschränkt empfehlen.
Eine ADAC Umfrage ergab, dass
die Automobilhersteller von
den neuen Reinigungsverfahren
abraten. Dies gilt auch für die
Verwendung von chemischen
Reinigungsmitteln sowie dem
Zusatz von Dieseladditiven, die
bei regelmäßiger Kraftstoffzugabe den Partikelfilter reinigen
sollen. Wer dennoch auf die
günstigere Alternative setzt,
läuft Gefahr, bei Schäden im
Zusammenhang mit der Filterreinigung die Fahrzeuggarantie
des Herstellers bzw. Sachmängelhaftung des Verkäufers zu
verlieren. Zusätzlicher Nachteil: Der Partikelfilter muss zur
Reinigung ausgebaut und an
den Anbieter verschickt werden. Das Fahrzeug kann somit
mehrere Tage lang nicht genutzt
werden.
Autofahrer, bei denen die Kontrollleuchte im Fahrzeug einen Fehler des Partikelfiltersystems anzeigt, sollten zügig
eine Werkstatt aufsuchen, um
die Ursache hierfür abzuklären.
Ist der Filter mit Ruß verstopft,
kann die Werkstatt eine sogenannte Not-Regeneration manuell einleiten. Grund für eine
Verstopfung des Filters ist meist
ein überwiegender Betrieb des
Autos im Stadtverkehr. Dabei
wird die für das automatische
Regenerationsverfahren des Filters nötige Abgastemperatur in
der Regel nicht erreicht.
Ausgetauscht werden muss
ein Filter erst, wenn der maximale Aschegehalt erreicht ist
- auch wenn einige Hersteller
bei älteren Modellen einen Aus-
tausch zwischen 120.000 und
180.000 Kilometern empfehlen.
Die Aschebeladung bzw. den
Sättigungsgrad des Filters kann
in der Werkstatt ein Diagnosetester ermitteln.
Der Einbau eines neuen Partikelfilters kostet je nach Hersteller und Modell 1000 bis
2000 Euro. Der ADAC rät, zuerst nach günstigeren Angeboten des Fahrzeugherstellers zu
fragen. Einige Hersteller bieten
im Rahmen von Austauschprogrammen auch preiswerte Ersatzfilter an.
16
BAUEN & WOHNEN
Sonntag, 18. Januar 2015
GEBOT
AKTIONSAN
2015
28. Februar
,- €
ab 2.222
r
e
t
i
e
b
r
Mita
ht!
c
u
s
e
g
Solar,
so gut.
Das Solarsystem auroTHERM von Vaillant nutzt die kostenlose Energie
der Sonne besonders effizient. Sowohl für die solare Wassererwärmung
als auch für die Heizungsunterstützung. Wir informieren Sie gerne über
Ihr individuelles Sonnensystem. Ihr Vaillant Partner:
Meisterbetrieb
Staffelder Straße 12 • 14641 Nauen / OT Börnicke
Tel.: 033230/20588 • Fax: 20589 • www.heizung-guse.de
BRAWO am Sonntag
Mit Mauerwerk den Launen der Natur trotzen
Zunehmende Unwetter erfordern den Einsatz risikoangepasster Baustoffe
epr. Sich im Eigenheim rundum
sicher fühlen – das wünscht
sich jeder Bauherr. In Zeiten
des Klimawandels jedoch, in denen starke Unwetter mit Stürmen, Hagel- und Blitzschlag
sowie Starkregen mit Hochwasserereignissen zunehmen, bekommt der Sicherheitsgedanke
eine noch größere Bedeutung.
Dem jüngsten Naturgefahrenreport des Gesamtverbands
der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) zufolge lassen sich von den 7,4 Milliarden
Euro der regulierten Gesamtschadenssumme in 2013 durch
die Wohngebäude- und Hausratversicherer rund 3,2 Milliarden Euro allein auf Unwetter
zurückführen – und nur rund
35 Prozent der Gebäude waren überhaupt gegen Elementarschäden versichert.
Das zeigt: Bauherren müssen
sich künftig weitaus mehr mit
Präventivmaßnahmen befassen, die das Risiko von Gebäudeschäden durch klimabedingte
Umweltextreme verringern. Na-
türlich kann es sinnvoll sein,
sein Haus dahingehend zu versichern und so im Schadensfall
nicht ohne Hilfe dazustehen.
Die im Vorfeld sicherste Variante für Bauherren ist es jedoch,
durch ein robustes Bauen – wie
es auch der Naturgefahrenreport aufführt – die Schadenswirkungen von Naturereignissen so
gering wie möglich zu halten.
Das betrifft die Standortwahl
ebenso wie den Einsatz von widerstandsfähigem Baumaterial.
Hier erweist sich Mauerwerk als
clevere Entscheidung. Denn:
Wird ein Haus geplant, muss
die Aussteifung des Bauwerkes
gegenüber Windbelastungen
ausgewiesen werden. Gemauerte Konstruktionen setzen dem
Winddruck aufgrund der robusten, massiven Bauweise hohen
Widerstand entgegen. Das sichert die Standfestigkeit des Gebäudes bei orkanartigen Böen.
Außenputz oder Verblendmauerwerk schützen vor Starkregen
und Hagel. Bei Blitzschlag bietet
das nicht brennbare Mauerwerk
zudem hervorragenden Brand-
schutz. Selbst bei Hochwasser sind „Stein auf Stein“-Konstruktionen vorteilhaft, denn sie
setzen dem ansteigenden Wasserdruck dank ihres Gewichts
und der Robustheit lange guten Widerstand entgegen. Zu-
dem können sie nach Trocknung, Reinigung und einem
Neuanstrich oft weiterverwendet werden. Existiert ein Untergeschoss, drücken die schweren Massivbauten es nach unten
– Schäden durch aufschwim-
mende Keller sind so seltener.
Dank der Vorteile veranschlagen einige Anbieter günstigere
Policen bei der privaten Wohngebäudeversicherung.
Mehr unter www.massiv-meinhaus.de.
Anzeige
Wir sehen uns auf der „Grünen Woche“ vom 16. bis 25.01.2015
Besuchen Sie unseren Messestand in der Halle 9A Stand 120
WIR ZEIGEN IHNEN UNSER VÖLLIG NEUES, REVOLUTIONÄRES PROFILSYSTEM ZUM BAU VON TERRASSENDÄCHERN
UND ANDEREN ÜBERDACHUNGEN, WIE CARPORTS ODER VORDÄCHERN.
durch eine filigrane Balkenoptik
im inneren mit der
sich viele Dachvarianten fertigen
lassen. Die Terrassendächer können
mit einer größeren Dachtiefe bis
4,50m ausgeführt
werden wobei die
Gläser 4-seitig und
ohne Quersprosse
sicher aufliegen.
„Innenliegende Statik" erweitert die Einsatzmöglichkeiten unserer Profilfamilie
um ein weiteres, nichtisoliertes Profilsystem mit unten aufbauenden Dachprofilen. Wir können nun neben
den Kaltprofilen der Serie
T und den nichtisolierten
Profilen der Serie Veranda,
die sich beide durch nach
oben aufgebaute Dachprofile auszeichnen, auf ein
nach unten aufgebautes
System zurückgreifen. Das
Profilsystem empfiehlt sich
Auf
umlaufende
D a c h ü b e rs t ä n d e
sowie
integrierte Beleuchtungskörper in
den Dachträgern muss man
trotzdem nicht verzichten.
Auch dieses Dachsystem
lässt sich jederzeit mit eigens dafür entwickelten
völlig transparenten Ganzglasschiebanlagen zu einem
Terrassenglashaus
erweitern. Ganzglasanlagen sind
Witterungsbeständig
und
wartungsfrei Es werden ausschließlich kugelgelagerte
Edelstahllaufrollen die sich
auf mehrläufigen Edelstahlschienen bewegen verarbei-
Aktion !!!
10% Messerabatt auf alle
Materialkosten !
Die ersten 10 bestellten Dächer
werden von uns GRATIS mit einem
Infrarotstrahler ausgestattet!
tet. Auch für ihr Haus lässt
sich durch die Vielzahl der
Öffnungsvarianten
eine
solch transparente Lösung
erarbeiten. Alle Anlagen las-
sen sich mühelos verriegeln
egal ob gläserne Eckausführung oder mittiger Stulpverschluß.
Warum wir? Wir planen Individuell für jeden Kunden,
produzieren in eigener Produktionsstätte in Falkensee
und montieren mit fest angestelltem gut geschulten
Fachpersonal. Lassen Sie
sich kostenlos vor Ort oder
in unserer Ausstellung beraten.
Mit einem Massivbau aus Mauerwerk wappnen sich Hausbauer und -besitzer bestmöglich
vor orkanartigen Böen, Starkregen oder Hagel. Foto: epr/Xella Ytong/Massiv mein Haus
die
Schrankidee
„Wir sind der Spezialist für
individuelle Einbauschränke
und maßgefertigte Möbel!“
Oder Besuchen Sie unsere
Hompage www.wintergartenparadies.berlin
®
Internorm
Fenster
und Türen
Terrassenüberdachungen
Terrassenglashäuser
Glashausmanufaktur
Wir bieten den kompletten Service!
Barkhausenstr. 75 - 14612 Falkensee - Tel. 03322 / 29 87 11
Öffnungszeiten:
Dienstag + Donnerstag 10 - 18 Uhr / Samstag 8 - 14 Uhr
www.wintergartenparadies.berlin
MARKEN
BAUELEMENTE
Gürlich & Wöller GmbH
autorisierter Internorm® - Vertriebspartner
Meisterbetrieb für Rollladen- und Jalousiebau
Bei Ihrem autorisierten Internorm-Fachhändler:
14669 Ketzin/Havel, Plantagenstr. 19
Anspechpartner: Herr Johannes Gürlich
Tel.: 033233/748020, Fax 033233/ 748022
e-mail: guerlich@fenster-passivhaus.de
Fenster in vier Designstilen!
AT 200, neu AT 310, AT 400, www.marken-bauelemente.de
AT 410, HT 400, HT 410. Termin: NUR NACH VEREINBARUNG
KF 410, KF 500, KV 440
auch mit I-tec Lüftung,
HF 210, HF 310, HV 350.
Tel. (03381) 30 33 00
Studio Brandenburg . Gottfried-Krüger-Str.1
14770 Brandenburg an der Havel
www.id-dieschrankidee.de
GAS • WASSER • HEIZUNG
e
öhn
&S
bH
Gm
SCHWIMMBÄDER / SAUNEN / ZUBEHÖR
Und was können wir für Sie tun!?
Wir sind gern Ihr Partner bei dem Einbau einer:
➽ neuen Heizungsanlage oder ➽ einer Wärmepumpe
➽ Klimaanlage ➽ Weichwasseranlage
➽ bei der Modernisierung Ihres Bades
➽ im Wartungs- und Störungsdienst
Rufen Sie uns doch mal an oder besuchen Sie uns
auf unserer Internetseite. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihr Team der Hundt & Söhne GmbH
Berliner Straße 17, 14641 Nauen
Tel. 03321 / 74 48 30 • Fax: 7 44 83 33
www.hundt-und-soehne.de
Heizungsbau
WEBER & STENGLEIN GbR
Sie planen:
• eine neue Heizungsanlage
(Gas, Oel, Feststoffe, Solar, Photovoltaik)
• Wärmepumpen
• muß Ihre Heizungsanlage gewartet werden
• ein neues Bad komplett
• Gartenberegnungsanlagen
• Zentralstaubsaugeranlagen
dann sind Sie bei uns richtig!
Gern erstellen wir Ihnen ein kostenloses Angebot.
Finanzierung möglich
Heizungsbau Weber & Stenglein GbR
Hasenweg 50 · 14712 Rathenow · Tel.: 03385/503622 · Fax 03385/507297
Fu.-Nr. 01 72 / 710 34 48 (auch nach 20 Uhr und am Wochenende)
WOHNUNGS- & IMMOBILIENMARKT
Sonntag, 18. Januar 2015
Richtig lüften: In sanierten Häusern besonders wichtig
Immobilienangebote
Immobilienangebote
Wir lieben
Immobilien
Stoßlüften beugt im Winter gegen Schimmel vor
Immobilienangebote
Wir suchen ständig Immobilien!
IMMOBILIEN &
HAUSVERWALTUNG
THOMAS ROHRLACK
Bahnhofstraße 25 ·14712 Rathenow
03385 / 503 503
www.rohrlack-immobilien.de
Bewerbung per E-Mail an:
info@rosengartengruppe.de
Brandenburg • Falkensee
E. Sieg – Immobilien
Rathausstr. 21a · Ketzin
Suche ständig
Einfamilienhäuser
Grundstücke
Wald
Verkaufsabwicklung für
Verkäufer kostenfrei!
- Vorortberatung 03 32 33 / 8 27 51
Potsdam • Nauen
Suche NM für gr. Scheune 100m²,
Strom, 300,-€ mtl., in BRB, T
0174/9587989
spp-o. Beim Duschen scheiden
sich die Geister: Für Kinder ist
häufig ein sanfter Strahl aus der
Brause angenehmer. Frauen mit
langen Haaren brauchen einen
kräftigen Strahl zum Ausspülen
des Shampoos. Und manche
möchten beides genießen: Am
Morgen den kräftigen Regenguss
und abends den weichen Entspannungsschauer. Eine Hand-
Wir treten auch in bestehende
Modernes EFH mit gr. Garten
15 km von BRB zu verkaufen
(BJ 1957 Solar u. SteinkohleFußb.-Hzg, 119 KWH/m²a),
gr.Garage T0172/3033100
immobilien@sylvia-bothe.de
Anlageobjekte
BRB, ruhige Mieter gesucht.
Top-san. 2-R.-Whg. im EG mit
EBK, Balkon, KM 230,00 €, NK
80,00 €. EeV 126,7 kWh/m².a.
Prov. frei. ISD-GmbH, Tel.
05447/997050
Vielfruchthof Mötzow
Verm. 2-Raum-Wohnung in Rathenow,
Goethestr. 17, 51 m², 244,80 ” KM,
51,00 ” BK, 66,30 ” HK, ab 01.02.2015
Tel. 0 33 85 / 51 31 14 bis 15 Uhr
Garage in BRB/ Karl-Marx-Str.
oder Umgebung gesucht, T 0160/
97533223
2-Zi.-Whg. in BRB, 65m², Wohnk.
m. EBK, gr. Wa-Bad, 2. OG, 280€
KM + BK, T 03381/3278956
BRB, ruhige Mieter gesucht.
Top-san. 2-R.-Whg. mit
Einbauküche, KM 285,00 €, NK
70,00 €. Fahrstuhl, PKWStellplatz möglich, EeV 121,4
kWh/m².a. Prov. frei ISD-GmbH,
Tel. 05447/997050
Gut sit. Ehepaar su. Villa o. EFH
in und um Potsdam, T. 030 371
43 68, www.joswig-immobilien.de
Vermietungen
€
€
€
Paar mittl. Alters sucht kl. EFH
auf dem Lande, in den Landkreisen HVL, PM zum Kauf o.
Mietkauf, auch ohne Energiepass,
T 033834/50524
Pferdeliebhaber sucht
Haus mit großem Grundstück
über: Häntschel Immobilien
Telefon: 0179 / 4401904
Suche EFH mit Grundst. oder
Baugrundstk. (Grundstk. mind.
1000m²) in BRB-Dom, Mötzower
o. Krakauer Vorstadt, stadthausbrb.de@web.de o. 0173/6062713
Wir suchen für unsere Kundschaft
Wohnhäuser · Grundstücke
Gewerbeobjekte
®
Bitte melden unter = 03322 / 279 536
Störk Immobilien
Hausverwaltungen
stoerk-immo@t-online.de
Sie suchen ein neues Zuhause?
Wir freuen uns auf Sie!
Wer verschenkt o. gibt für wenig
Geld seinen Garten ab, mögl. mit
Laube oder kl. Bungalow, auch
Sparte, bitte alles anbieten in u.
um BRB, T 01520/9403579
Baugrundstücke
Bayernstr. 9, 14770 Brandenburg
Tel.: 0 33 81 / 39 15 0
www.wgstahl.de
info@wgstahl.de
Verm. 2-Raum-Wohnung in Rathenow:
Goethestr., 17,48 m², 230,40 € KM,
48,00 € BK, 62,40 € HK, ab sofort frei.
= 03385 / 51 31 14 (bis 15 Uhr)
Verkauf von Gebrauchtmöbel
Umzüge • Entrümpelung
Möbelliftvermietung • Transporte
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00-18.00 Uhr
Sa
9.00-14.00 Uhr
Berner Str. 7a · BRB · Tel. 03381/619760
S. Thiele
Verk. kl. Haus in Wusterwitz, Wfl.
50m² jetzt, Fundament zum Anbau
vorh. 50m², kl. Garten (300m²),
neues Dach+Fenster, Erdgasheizung, ruhige Lage T 0173/
3679461 o. 0152/28965444
flossen in die Entwicklung der
Handbrause Raindance Select E
120 ein. Sie hält dank innovativer Strahltechnologie für jedes
Bedürfnis und jeden Duschtyp
das passende Wassererlebnis bereit. Und das auf Knopfdruck,
denn die drei Strahlarten lassen
sich per Klick auf die Select-Taste
einfach und komfortabel umstellen. Zu den drei Strahlarten zählt
Suchen Baugrundstücke
ab 400m² T 0172 / 84 32 604
e-mail: viola.christophel@
towncountry.de
2 top DG-Whg., je 45m², 1x
möbeliert, 1x unmöbeliert, sofort
zum vermieten in Kirchmöser T
0173/9714249
Vermiete in Nauen, Veilchenweg
7, 3 Raum-WHG ca. 65 qm mit
Keller und Balkon zur erfragen bei
Frau Fiedrich Tel.: 0152-54896461
oder H&L Verwaltung Frau
Turbanisch Tel.: 0171 5077 698
Rhinow, sofort einziehen,
Miete zahlen erst ab 01.04.2015
Neubau, ruhige Lage mit Grünblick, Wohnküche,
Wannenbad, inkl. Stellplatz u. Keller, z.B.
2 Zi.-Whg., 55,85 m², 232,70 € KM zzgl. NK-Vorauszahlung Bj. 1995, Fernwärme, V: 133 kWh / (m² . a)
weitere Wohnungen auf Anfrage
Kontakt über Hausverwaltung 030/85999103
Gewerberäume
Physiotherapie (zugelassene) in
Nauen, Feldstr. 20 zu vermieten.
92,06 qm, mit Keller und Parkplätze ab sofort zu erfr. Frau
Fiedrich T 0152-54896461 oder
H&L Verwaltung Frau Turbanisch,
T 0171 5077 698.
BRB/ Steinstr.: 2-R.-Whg., 60m²,
350,-€ + NK, in san. Haus, Lam.,
Wa.-Bad, direkt v. Vermieter,T
033845/41079
BRB: 1- Raum-Wohnung:
ca. 36 qm mit Küche und Bad,
ohne Balkon, Bahnhofsnähe,
Hochparterre, WM 299,00 €
inkl. Heizung + Warmwasser,
Kirchhofstr. 37,Tel. 03381/228835
Suche 2-3 Zi.-Whg. im Havelland,
gern auch auf Bauernhof, Chiffre
Y FKS-A-2727
Suche dringend wegen Ortswechsel 2-3 R.-Wohnung mit
Balkon, Terasse oder kleiner
Grünfläche zur Miete ab 70 m²,
bis 700,-€ WM Garage oder
Stellplatz (mit Hund, sehr ruhig)
Evtl. auch kleines Haus zur Miete im Havelland oder Umgebung
Bitte Angebote unter Chiffre-Nr.
Y Z-2764-an das Verlagshaus
oder ilona.k51@web.de oder
01749347498
NM f. 1-R.-Whg. in BRB, Nähe
Krankenhaus, ca. 35m², Bad-WC,
Laminat, Gashzg.,
Kabel TV,
220€ zzgl. BK, PKW-Stellplatz, T
0172/3246942
WUSTERWITZ,
für Musterhau
s gesu
!
Flora 122, ca. 122 m
2
Wfl.
Su. NM für 2-R.-Whg., 52m², mit
Balkon, Südseite, 2.OG, Keller,
Fahrstuhl,
Wa.-Bad,
PKWStellplatz, Stadtmitte BRB T
0157/51848611 nach 17Uhr
Su. NM, Priort, 3 Zi., 100m² +
60m² Spitzboden, Fußbodenhzg.,
2 Bäder mit Eckbadewa., Laminat,
Gemeinschaftsgarten, 2 PKWStellpl. 760€WM T01522/3382691
Su. NM: Rathenow-West, EG, 2R-Comf.-Whg., 64 m², 384,- € KM
+ 115,- € BK, oder 2 1/2-R-Whg.
im 2-FH, hochw. mod., Hof m. gr.
Terrasse u. Schuppen, bevorzugte
Wohnlage, keine Hunde, Tel.
03385/ 571927 od. 513286
Biete 3-RW ca. 70m², 2.Etage,
Wohnküche mit EBK, Wa.-Bad –
WC,Gasetagenheiz., Lam., 390€
zzgl. 110€ BK, BRB/ Nicolaiplatz,
T 0172/3246942
Suche NM für 4-R.-Whg., BRB/
Altstadt, 80m², 400,-€ KM, Garten, EG, T 0174/9587989
Umzüge Nah & Fern
vom Fachmann ab 480,- € komplett
Schmidt Umzüge, Germanenweg 15
14621 Schönwalde, Tel. 03322 – 23 08 42
Verm. 2-R.-Whg. 42m², Wilhelmsdorfer Str. 54, 1. OG, KM 240,-€,
kautionsfrei, T 0174/5844645
Die Ev. Kirchengemeinde St.
Katharinen vermietet sonnige
Wohnungen in ruhiger Lage.Ab
sofort 3-R-Whg. 74m² 370,00 €
KM und ab 01.04.2015 2-R-Whg.
64 m² 320,00 € KM Zu erfragen
unter Tel.: 03381/521162.
Gesucht: Wohnung in Falkensee und Umgebung, 2-3 Zimmer,
ca. 400€ kalt T 03322/236108
für unsere Mitarbeiter
vom 01.04.-31.10.2015 gesucht.
Angebot bitte an info@lemoshop.eu
oder Tel. 0171-7430413
0171/ 3700 629
Rathenow:
EFH Niederheide, ca. 128 m
2
Wfl. Villa Rheinsberg, ca. 162 m² Wfl.
Gr. Milower Str., mod. Altbau
1-Z-WE, 43 qm Wfl., EG, 198,- €
KM zzgl. 72,- € NK, Gar.-Stpl. mgl.,
Bezug ab 01.02.2015 mgl., zu
erfragen unter: 0172/ 84 68 793
RN: Su. NM für 3-Zi-Mais.-Whg.,
78 m², Bhf-Nähe, Fahrstuhl u. GWC, Balkon, EBK kann übernommen werden (Abstand), KM
475 €, ab 1.4., Tel. 0174/5730613
Straße der Jungen Pioniere 1b • 16767 Leegebruch • Telefon: 03304 / 20 96 00
www.haeuserland.de • Öffnungszeiten Musterhaus: Mi. u. Do. 11 bis 16 Uhr • gern auch nach Vereinbarung
- Es gibt derzeit noch keine Energieausweise für diese Projekte. -
Goldgrube
gut laufende Pension, Bj. 1991,
auf einem ca. 2.000 m² Grst.,
KP: 200.000,- €
(En-V: 177,1 / 20,3 kWh/m²a / Gas)
Fachwerk - Rarität
Denkmalhaus zum Verlieben,
Notverkauf für nur
KP: 9.950,- €
Glückwunsch
an Ehel. F. zum Kauf des Wohn- u.
Geschäftshauses in Brandenburg.
Wollen auch SIE Ihre Immobilie unkompliziert und einfach verkaufen, übernehmen wir gern diese kompetente und für
Sie kostenlose Dienstleistung. Rufen
Sie uns an oder schauen Sie vorbei.
Ihr Immobilienbüro
Tel. 0 33 81/ 52 41 75
Weltrowsky & Lubinsky GbR
Büro: Sankt-Annen-Str. 28
Testamente
für die Natur.
Machen Sie ein Testament für die
Natur. Wir schicken Ihnen gerne den
kostenlosen Testament-Ratgeber.
WWF Deutschland
Tel.: 0 69 / 7 91 44 -176
Informationen unter:
www.wwf.de
Foto: Hansgrohe SE/spp-o
Biete Nähe Rathenow: 3-R-Whg.,
89,88 m² u. 79,82 m², 383,23 € ,
306,51 € KM, Tel. 033873/28977
Suche Nachmieter für 1-Zi-Whg.
in Selbelang. Küche, Bad, Flur,
42 m², Ofenhzg., Gartennutzung
BKM € 270,- T 0174-93 87 494
Wir bieten schöne, zentral gelegene 1-R.-Whg. in Brandenburg,
Altbau san., weiterhin bieten wir
Ihnen Stellplätze in der Brielower
Str. 41 an. T 0172/3165894
Wohnung in Radewege Dorfstr.
64a sofort zu vermieten: 2,5 Zi., 1.
OG, ca. 67,95m², Keller, PKWStellfläche, Gasheizung, Energieausweis 113,1 kWh/m³, Netto-KM
350,-€, BK 65,-€, HK 75,-€,
Gesamtmiete mon. 490,-€, T 030/
5618270, klaus-dieter.52@web.de
Haushaltsauflösung
Falkensee, Nauen, Berlin
Tel. 03322 – 23 85 85
Wustermark:
2-Raum-Whg., 1. OG, 45 m², mit Garten
und Carport, ab 1.10.14 zu vermieten.
330 € KM, 120 € BK zzgl. Kaution
✆ 01 76 / 177 99 888
unglaublich
günstig
Briefmarken,
die helfen.
Jacobstr. 10 · BRB
89 17 84
Jetzt auch selbstklebend!
www.taubekuechen.de
Rhinow: ab sofort NM f. 3-RWhg., 77,45 m² gesucht, T 0172/
320 450 1
Rathenower
Wohnungsbaugenossenschaft eG
Möblierte Wohnung oder Haus
RN- West, verm. Singlewhg., m.
Kleinküche, 48 m², Bad m. DU,
PKW- Stellpl., KM 220 €,
T 0172/3969945 u. 03385/520860
ab sofort zu vermieten
Sommerfeeling
hübscher Bungalow nahe Regattastrecke, Eigentumsland
KP: 29.000,- €
Nachmieter gesucht
Nähe Bahnhof, ehemalige Physiotherapie ca 90qm,
3 Räume, kl. Küche u WC, auch als Büroräume zu nutzen,
Immobilienangebote
rbeiter
Vertriebsmita
cht
neben einem kräftigen und einem sanften Regenstrahl auch
ein belebender Massagestrahl.
Auch als Geschenk für Geburtstage, Ostern oder Weihnachten
eignet sich die Handbrause. Man
möchte etwas Besonderes und
Einmaliges für die Liebsten finden. Etwas, dass nicht jeder bekommt, das jeder nützlich findet und jeder gerne verwendet.
seit 1991
www.welu-immo.de
Wohnungen
Die Möbelhalle
Kompetenz in Immobilien & Hausverwaltung
– IMMOBILIENFACHWIRT –
brause muss alle Bedürfnisse in
einem Haushalt stillen. Doch wie
kann man diese unterschiedlichen Ansprüche und Wünsche
in einer Handbrause zusammenbringen? Das Duschverhalten
und die Vorlieben der Duschenden hat der Bad- und Sanitärspezialist Hansgrohe genauer unter die Lupe genommen (www.
hansgrohe.de). Die Ergebnisse
Immobiliengesuche
THIELE-IMMOBILIEN.com
Mittelstraße 18, 14712 Rathenow
03385/509900
Wohlfühlklima
mit Wärmetauscher
Bei der energetischen Gebäudesanierung ist eine leicht nachrüstbare Lüftungsanlage sinnvoll, zum Beispiel als zentrale
Lüftungsanlage mit Wärmetauscher auf dem Dachboden oder
dezentral in der Außenwand. Das
schützt nicht nur vor Schimmel:
Die eingeleitete Frischluft kann
im Winter energiesparend vorgewärmt und im Sommer durch
einen Erdreichwärmetauscher
abgekühlt werden. Die Folge:
angenehmes Raumklima.
Eine Handbrause, die unterschiedlichen Duschtypen gerecht wird
€
seit 1991
Foto: obs/TÜV Rheinland AG
Zwei Mal täglich lüften:
Küche, Bad und Schlafzimmer
Gerade im Winter entstehen
Schäden durch falsches Heizen
und Lüften: Schimmel an den
Innen- und Außenwänden und
hohe Heizkosten. „Statt die Fenster nur gelegentlich oder dauerhaft zu kippen, sollten Bewohner mindestens zwei Mal pro Tag
die Wohnung für rund fünf Minuten mit komplett geöffneten
Fenstern lüften“, empfiehlt Kai
Zitzmann, Energieeffizienz-Experte bei TÜV Rheinland. Küche,
Bad und Schlafzimmer sogar drei
Mal. Frische Luft nimmt mehr
Feuchtigkeit auf und schützt gegen Schimmelbildung. „Gerade
Neubauten sind so dicht, dass
Lüften extrem wichtig ist“, sagt
der Experte. Er rät auch, die Heizung abends nie komplett herunterzudrehen und morgens wieder aufzudrehen. Auf niedriger
Stufe wird weniger Energie verbraucht und man spart somit
Heizkosten ein.
Multitalent mit K(n)öpfchen
Landschaftsgärtner/in
für Wegebau und Baumpflege
gesucht. Voraussetzungen:
Führerschein B/BE, Führen von
Baumaschinen, höhentauglich,
selbstständiges Arbeiten.
Einsatzort: Berlin
aus der Wohnung außen oberhalb der Fenster nieder und es
können sich Mikroorganismen
ansiedeln.
ots. Schwarze Schleier an der Außenwand über Fenstern signalisieren: Hier wird nicht richtig
gelüftet. Zu beobachten ist dies
vor allem an energetisch sanierten Gebäuden. Bei solchen Gebäuden ist der gewünschte Effekt
weniger Wärmeverlust. Gleichzeitig haben sanierte Wohnungen weniger Leckagen - kleine
Undichtigkeiten in Fensterdichtungen und -anschlüssen, Dächern oder Kaminen, durch die je
nach Winddruck Luftaustausch
zwischen innen und außen stattfindet. Die Feuchtigkeit, die tagsüber oder während der Nacht
entsteht, muss dennoch aus der
Wohnung geführt werden. Dies
kann durch ein konsequentes
Lüftungsmanagement oder eine
Lüftungsanlage erfolgen. Passiert
dies nicht, zum Beispiel durch
ständige Kipplüftung der Fenster, schlägt sich die feuchte Luft
Rathenow: 3-Zi-DG-Whg, 80 qm,
im 2. OG, große helle Zimmer, Wo.-Küche, PKW-Stellplatz + Grünfläche hinterm
Haus, KM 399,- ”, NK 145,- ”, ansehen
lohnt! Tel. 03385/ 503338 nach 20 Uhr
Baustr. 3
14712 Rathenow
Tel. 03385/5383–0
www.rwg-wohnen.de
AKTION: 1 Monat mietfrei* (*Kaltmiete)
Frisch sanierte schöne
1 bis 2 Zimmer/- Singlewohnungen
in Brandenburg
mit Duschbad, Einbauküche und Fahrstuhl im
Haus, Kaltmiete ab 170 €, provisionsfrei
Auskünfte unter Tel: 0176/ 63 64 92 10
UMZÜGE WALTER
Brandenburg / H.
0 33 81 / 32 53 55 1
Pritzerbe
0 33 834 / 50 22 1
M ö b e l m o n t ag e n
Umzüge Nah & Fern
Restmöbelankauf
K ü ch e nu m - & e i n b a u
KLEINANZEIGEN
Geschäftsempfehlungen lokal
Dienstleistungen
Brennstoffe
Baumfällungen
Verk. Kaminholz Eiche 2 J. gelag.
ca. 55 cml ø 15cm Rm 70,- €.
Anfuhr mögl. T 0173/ 64 55 20
• Baumpflege
• mit Seilklettertechnik
• Schreddern + Entsorgen
• Mäharbeiten Extensivflächen
• kostenlose Angebotserstellung
Fa. Nextlevel Inh. Michael Hummel
Tel. 0331/873628 • Funk 0170/3434334
www.nextlevel-potsdam.de
Pflasterarbeiten
Biologische Kleinkläranlagen
Sammelgruben
Bodenplatten
Ihr neues Bad braucht fachgerechte
Planung und Beratung (auch in 3D).
Und zwar vor Ort, bei Ihnen zuhause.
Ein Anruf genügt, wir kommen!
Kostenlos und unverbindlich.
Oder besuchen Sie unsere
Badausstellung!
Ansprechpartner: René Biene
Tel. 03386 – 43 91 39
Funk 0176 – 23 32 73 72
www.Kroh-GmbH.de
14727 Premnitz, OT Mögelin
Hauptstr. 73
Massive Holztreppen aus Polen
Tel./Fax: 0048 / 95 75 15 598
Funk: 0048 / 60 50 35 331
Garten- und Landschaftsbau
Gärtner bietet
Metallzäune, Tore, Geländer aus
Polen, Tel./Fax 0048/957515598
Funk: 0048/605035331
Obstbaumschnitt
Finanzen
Garten Hof
Bargeld für ehrliche Rückzahler,
auch schufafrei bis 10.000€, verm.
N-R-K T 030/57 70 40 91
www.profifinanz.de
0 33 22/20 88 64 o. 0171/ 163 28 32
Pflaster-Pohli
Hof-,Weg- & Gartensanierung
Inh. Mark Pohlmann, Jeserig
✆ 01 77/4 30 85 18
Gesundheit
Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Neurodermitis
auch für Kinder, Heilpraktikerin
Ramona Etzien T 03381/66 18 58
Dienstleistungen
Wahrsagen
Karin Schneider
WAHRSAGERIN
• Kartenlegen • Handlesen • Gesichtslesen
• Pendeln • Numerologie • Mental-Reiki
• Magischer Schutz für Haus und Hof
Tel. 0 33 81 – 70 93 51
hat noch Termine frei für Dach- u.
Fassadenarbeiten sowie Reparaturdienst = 03304 307 56 59
Haushaltsauflösungen
Wir helfen mit Herz
und Hand
im Haushalt und bei der
Kinder- u. Seniorenbetreuung
☎ 0173 - 897 08 14
Haushaltsauflösung
am
19.01.2015 von 9-12Uhr, BRB/
Veilchenweg 28/27 bei Roggentin
zu günstigen Preisen
Haushaltsauflösung (alter Hausrat,Noten,Möbel) am 24.1.15 v.1015Uhr, BRB/Göttiner Landstr. 53
Haushaltsauflösung bei Ziegler,
Neust. Wassertorstr. 21, BRB, am
24.1.15 von 10-15 Uhr
Der ideale Telefontarif für Senioren!
Sparen Sie jeden Monat viel Geld beim Telefonieren zuhause.
Bei vielen Anbietern bezahlen Sie jeden Monat ca. 15 € Grundgebühr.
Und dabei haben Sie noch keine Minute telefoniert.
Viel besser wäre es doch, mit der Vodafone Zuhause FestnetzFlat
für nur 9,95 € mtl., so viel Sie möchten in das dt. Festnetz (Orts- und
Ferngespräche) zu telefonieren.
Die Umstellung ist für Sie problemlos: Sie telefonieren wie gewohnt und
behalten Ihre Rufnummer, wenn Sie möchten.
Nähere Informationen erhalten Sie bei uns im Vodafone Shop.
Wir freuen uns auf Sie!
Vodafone Shop Rathenow Mitte
(direkt neben Friseur Haarfein), Berliner Str. 77, 14712 Rathenow
Brielower Landstr. 19, 14772 Brandenburg
Faltboot o. Kajak gesucht, auch
rep.-bed., bitte alles anbieten,
0173/2057745
Qualitätskohle Rekord
Dorfstraße 1 • 14793 Rottstock
03 38 47 / 4 18 80
01 72 / 9 20 87 76
Gut für mich.
Gut für die
Anmeldung unter:
0174/36 17 119 o.
0172/80 98 648
! Münzen & Medaillen & Geldscheine ges.! DDR, Euro, DM,
Göde, MDM, Dollar, Kaiserreich,
Rubel, China-Münzen, Silber- u.
Goldmünzen, Münzsamml. (auch
unvollständig) Alles anbieten!
Hausbesuche T 033205/231907
Alles kommt in gute Hände!
Sammler sucht Auszeichnungen,
Militärfotoalben, Urkunden, Ansichtskarten vor 1945, Tel. 03386/
281478
Kaufe Pickelhaube, Stahlhelm,
Mütze,
Uniform,
Orden,
Ausrüstung, Fotos, Figuren usw.
v. Millitär vor 1956! Bitte alles
anbieten-faire Bezahl. T03321/
455812
Kaufe alte Möbel vor 1920 jegl. Art
auch def., alte Ladeneinrichtungen, Nähmaschine, Uhren, Bilder,
Puppen, Blechspielzeug, Lok- u.
Reklameschilder,T 0172/3912459
„Weil er hilft,
klimafreundliche
Produkte zu finden!“
Foto: Jim Rakete
Wir vermissen unseren Kater Zeus.
www.blauer-engel.de
Lübnitzer Str. 1 • Bad Belzig • www.bucher-baeder.de
Verkäufe
Verk. ca. 30 m Metallschutzschlauch FLEXA plus LIQUIDTIGHT-UL
sw
3/4",
PVCUmmantelung (neu) Pr. 99,- €,
Tel. 0176/ 55185843
Gartentisch, Massivholz, weiß
lackiert, ø 1,05m, f. 50,-€, T
0175/6608722
Verk.
neuw.
Kehrmaschine
(Güde) mit Auffangbehälter und
Schiebeschild (10h gelaufen) Bj.
9/13, VB 700€ T 0173/1829106
ab 18.00Uhr
Haushaltsauflösung:
Schrankwand, Einbauküche, div. Kleinmöbel,
Waschmaschine
bei
Ryczek, St.-Annen-Str. 18, am 24.
u. 25.1.15, 10-17 Uhr
Waschmasch., Geschirrspüler,
Herd, Trockner, Kühlger. ab 95
€, Lief./Anschl., T 0157/31746024
Hauswasserpumpe, VB T 0173/
1995858
Su. aus DDR Modelleisenbahn,
Spielzeug, Indianer, Mosaikhefte,
Autos, Orden, Uniformen, Fahnen,
Soldatenfoto, Reisepässe, Dokumente, Ausweise, Ferngläser, Radios, Armbanduhren, Fotoapparate, alte Ansichtskarten und Ü-Eier
03381/609888
(Eiche, Birke, Esche)
RM 65,- Euro - ofenfertig - zzgl. Anlief.
Fichtenholz/Schüttholz aus Holzproduktion
abzugeben. Holz ist frei von Farbstoffen und
jeglichen Fremdkörpern. Abgabe erfolgt sowohl in kleinen als auch in großen Mengen. Nur
Selbstabholung möglich. Preis je Gitterbox ca.
1m³ / 30,00 €. Interessenten melden sich bitte
unter:
Tel. 033 81 / 799 72 - 0
Mit Profi-Koordination: Ungetrübter Badespaß
Abwesenheit der Kundschaft - etwa
während der 2-wöchigen Urlaubsfahrt
- perfekt und sauber umzubauen. Ein
Service, den immer mehr Badbesitzer
vertrauensvoll nutzen.
Interessierte können einen kostenlosen Bad-Beratungs-Termin buchen.
Kaminholz
Kaminholz -
gemischtes Laubholz
Kanthölzer u. Bretter
10x10x300 cm
12x12x300 cm
4x20x300 cm
Schalung
Dachlatten
Stck.
Stck.
Stck.
8,40 €
12,00 €
6,75 €
5,00 €/qm
lfd. m
0,75 €
Andere Maße u. Querschnitte auf
Anfrage mgl.; Anfuhr Raum HVL, BRB,
Potsdam möglich
Schnitt- und Brennholzproduktion
Stefan Nelde
14715 Stechow-Ferchesar
Tel. 0173/2002503
www.kaminholz-havelland.de
Kindersitz Maxi Cosi Priori XP 918kg, dunkelblau, unfallfrei, tierfreier NR-Haushalt, 50€, BRB/
Eigene Scholle T 0160/1110610
Kleine Eckcoach mit Schlaffunktion und Bettkasten, sehr guter
Zustand, ca 220x150, Brb (eigene
Scholle), VB 80€,
T 0160/
1110610
Propangasherd 100€, Ceranherd
50cm weiß 150€, 80l Boiler 70€,
TV 50cm 30€ T 0152/22064618
Rüstung, Bohlen u. Zubehör;
neues Thermoglas pro 1m=10€;
neuw. Hollywoodschaukel, 3 Sitzer mit Dach, 100€ zu verk. in
14621 T 0174/6290010
Schlafcouch, 2x1,60m, neuw.,
150€; stabiler heller Schreibtisch
1,40x0,80m, 50€ T 03381/308476
Verk. Speisekartoffeln Solara,
Laura,
Quarta,
Vineta
und
Futterkartoffeln T 033230/50775
oder 0176/83183971
Verk. 19 Pressspanplatten 1,02x
0,92m, 50€, 2 Schraubzwingen
Spannweite 1,43m 40€, 1 verzinkte Blechtür mit Blechrahmen
1,84x0,82 30€, 1 Schiebetor 2,00
x0,94 mit Laufschiene 25€, T
033234/88522
Verk. Freischneider von Einhell
(wenig gelaufen) VP 90€ T
0173/1829106 ab 18.00Uhr
Verk. Heißluftofeneinsatz Ortrand 2020 3020 T 0152/28965444
Verk. aus Bio-Anbau Kartoffeln,
Sorten Adretta u. Gala, Kloster
Lehnin T 0152/08518012
GRATIS-TERMIN:
(03 38 41) 30 174
Verschiedenes
Exkl. Massivholzbett (RolandKollektion) Buche massiv, Mahagonifarbton, 120x200cm, hohes
Kopfteil,
rollbarer
Bettkasten,
verstellb. Lattenrost, NP 2280,-€ f.
200,-€, T 0175/6608722
60 #/ SRM, wird
angeliefert, Tel. 0174/ 97 26 751
Brennholz zu verkaufen!
Der neue Bad-Besitzer freut sich
über einen schnell abgeschlossenen
Umbau mit wenig Schmutz und ohne
Ärger. Das Projekt „neues Bad“ wird
so nicht zum Horror-Szenario sondern
Planen Sie mit uns Ihr neues Bad. Wir beraten, koordinieren
und steuern alle Handwerker: Für die saubere und schnelle
Realisierung Ihres neuen Wunschbades. Auf Wunsch liefern
wir unsere qualitätsgeprüften Produkte auch ohne Montage.
Vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin, bei Ihnen
Zuhause oder in unserem Badstudio. Natürlich gratis!
Suche vom Motorsport u. Fussball: Programmhefte, Eintrittskarten, Wimpel, Plakate, Werbung, Abzeichen und mehr, von
1900-1990, T 03385/519945
S U CHE - G E R ÜST- BAUW AG.STE I N SÄG E -PU T Z MAS CH.CON TA I N E R -BAUAUFZ U G U.V.A. 0172/ 30 53 256
Muss nicht sein: Ärger mit der Bad-Sanierung
Die Koordination der kompletten
Gewerke erledigt Bucher hoch professionell - kostenlos für den Komplettbad-Kunden. Eingespielte Abläufe
sorgen dafür, dass bis ins letzte Detail
an alles gedacht und zeitlich perfekt
koordiniert wird.
zum reinsten Vergnügen. Bucher
bietet sogar an, das Bad komplett in
Bucher • Bessere Bäder • Ihr Bad-Profi
Kachelofeneinsatz 2020 bzw.
4020 super Zustand, T 0177/
2630414
Alles neuwertig: Häcksler ALKO
2500 R bis ø4,5cm 50€; Gardena
Tauchpumpe 9000 80€; Navi
TomTom Via130M + Bedienungsanleitung 90€ T 03322/4252237
Annette Humpe
Musikproduzentin
Der Komplett-Bad-Anbieter „Bucher
- Bessere Bäder“ in Bad Belzig hat dieses Problem-Paket schon vor einiger
Zeit erkannt und gelöst.
Suche Schallplatten u. Cd´s, nur
Rock u. Pop, T03385/513744,
0162/6039163,E-Mail:schatztruhe
mueller2007@web.de
2 Fanta-4-Tickets für Konzert am
26.01. (20Uhr) in Berlin (o2World), 110€ T0176-60808502
Entlaufen Zugelaufen
Dazu kommt noch die Sorge um die
Organisation. Sanitär-Installateur,
Schreiner, Fliesenleger, Elektriker
und weitere Gewerke müssen perfekt
Jungen-Fahrrad „Pegasus“, blausilber, 20 Zoll, 70 Euro T
033207/32844.
Neu 2015: Licara Outlet mit
Brautkleiderverleih Lagerverkauf, Gördenallee 100, BRB
Görden www.paradise-mode.de
Abiballkleiderverleih ab EUR
60,00 10.00-18.00 Mo-Fr.
Verk. Ruderboot Anka GFK Preis
VB T 0176/31500269
koordiniert werden und pünktlich zur
Stelle sein. Ein großer Aufwand und ein
Risiko, das oft gescheut wird.
Stadt- u. Propangasherd, Ceranherd, Waschmaschine WM66 u.
Gasflaschen T 01522/2397650
Suche defekte WM, E-Herde,
Geschirrspüler.... nur kostenlose
Abholung. T 0176/56704994
Ausgangspunkt sind spezialisierte
Bad- und Sanitär-Installateure. Für alle
vor- und nachgelagerten Gewerke wie
Fliesenleger, Trocken- und Deckenbauer, Elektriker, Estrichleger und
Maler hat Bernd Bucher etablierte und
zuverlässige Anbieter verpflichtet.
Wenn nur der Dreck nicht wäre, der
Schmutz, der Lärm und die ganzen Umstände, die bei einem solchen Projekt
entstehen. Alleine der Gedanke daran,
wochenlang Handwerker im Haus zu
haben und das eigene Bad nur bedingt
nutzen zu können, kann Angst machen.
Kaufgesuche
Verkäufe
Suche
Motorboot, Kajütboot,
Außenbordmotor,
Segelboot,
Bootsanhänger, T 03382/702735
Bad Belzig. Viele Haus- und Wohnungseigentümer wünschen sich
ein neues Badezimmer. Eine flache,
bodenebene Dusche, ein schönes
Badmöbel, natürlich neue Fliesen und
eine tolle Beleuchtung, die Traumwanne für Wellness im eigenen Wohnraum:
Es könnte ja so schön sein.
Mobil: 0151/10213656
oder Tel. 033239/20477
Suche alles vom Bauernhof
(Steintöpfe, Schlachtemollen,
Bollerwagen Leinenwäsche,
altes Werkzeug, Wagenräder,
Geräte usw.) T 03385/504413
Umwelt.
Richtig geplant und koordiniert wird die Bad-Renovierung zum reinsten Vergnügen
günstige Preise
Suche Rasentraktor, Balkenmäher, Motorhacken u. Kettensägen,
gebr. o. def., T 0152/04349826
Seesportclub Rathenow e.V.
Er ist seit dem 8.1.2015 verschwunden.
Zeus ist 2 J. alt und zutraulich.
Zuletzt wurde er in der Gartenstadt in
Plaue gesehen.
Hinweise bitte an  0176/40104249
Holz & Kohle
Suche Minibagger Alter egal bis
max. 8000€ und PKW-Doppelachsanhänger/Trailer T 039399/
81914
Wassersport
See: 19.02.15 um 19.00 Uhr
Binnen: 20.03.15 um 19.00 Uhr
Brennstoffhandel Haug
Suche Martinshorn aus DDR
Feuerwehr T 0170/2113355
Vodafone Shop Beetzsee Center
Sportbootführerschein
Brahmsstr. 21 · 14772 Brandenburg
Kohle - Holz - Heizöl - Diesel
Projekt Bad-Sanierung: Ein Horror-Szenario?
Anzeig
Anzeige
Waschmaschine Siemens Toplader 95€, Nauen T 0171/5147808
Waschmaschine, Trockner, Spüler, E-Herde ab 100€ zu verk.,
Anliefg. möglich T 0172/4600481
Wohnzimmer Eiche rustikal und
Ledercouchgarnitur, VB T 0173/
1995858
Verschiedenes
Wohnungsauflösungen - kostenfrei
24 h 0172/392 99 40
www.showballett-butterfly.de
der Höhepunkt auf ihrer Party T
03381/701969
Carports, Überdachungen aller
Art, individuelle Fertigung nach
Ihren Maßen, 03382/702046 o.
0171/4371924
Die TOP Adresse!!
Wir Wir
sind
für
Sie da!
sind für
Sie da!
SPIELHALLE A9
n
am Autohof Brück/Linthe
Westfalenstraße 4 • 14822 Linthe
www.spielcasino-a9.de
Wir sind für Sie da!
tätägglilicchh vvoon
0 Uhr
99.0.00 bis 3.0 t
ggeeööffffnneet
Die TOP Adresse
Dessous von XS - XXXL · DVD´S • Toys • Scherzartikel
> Mo.-Sa. von 9-22 Uhr • So. und Feiertag von 14-22 Uhr <
am Autohof Brück/Linthe
www.sexshop-a9.de
DACHDECKERMEISTERBETRIEB
www.familienservice-brb.de
0 33 81 / 30 35 49
Brennstoffhandel Hoth
Havelländischer
Brennstoffhandel
Firma Klös
bietet
e-mail: Info@Kroh-GmbH.de
Finanzmarkt u. Beteiligungen
trocken, gespalten, ca 33cm Scheite
ofenfertig, unter 23% Restfeuchte
Abholung oder Lieferung nach Hause
Brennstoffhandel-haug@gmx.de
KROH GmbH
Biete preisgünstige Problembaumfällung u. Pflege aller Art
an. T 0173/ 56 29 499
Buche in 1a Qualität
=
FT:
Heizungen und schöne Bäder
Tel. 03386/27020
Dienstleistungen
Kaminholz
Handwerk
www.sexshop-a9.de
Sonntag, 18. Januar 2015
Westfalenstraße 4 • 14822 Linthe
Über 300 qm große und helle Ladenfläche!
Umzüge, Haushaltsauflösungen
und Entrümpelungen, sehr günstig,
Tel. 0172 / 6429066
Fleischerei
Retzow
Fleisch- und Wurstwaren
aus eigener Herstellung
Pökeleisbein
Bockwurst
kg
100 g
1,99 €
0,59 €
Brandenburger Straße 7 · Retzow
Tel. 033237/8 95 60 · Mo. – Fr. 7 – 18 Uhr, Sa. 7 – 12 Uhr
Kleintransport - Umzüge
Möbeleinlagerung ab 9,99 €
LKW + 2 Träger ab 38 €
24 h 0172/392 99 40, Kindel-Transporte
Praxis für Naturheilkunde
Rathenow  03385 - 516199
Parkring 3e, 14669 Ketzin
 Kostenfreie
Erstkonsultation
Landwirtschaft
www.heilpraktiker-grund.de
Mobile Discothek o. Alleinunterhalter wird vermittelt speziell für
Hochzeiten, Geburtstagsfeiern u.
Feiern aller Art, T 03381/739264
Modellbahndoktor.
Auch
neuen Jahr. Zuverlässig.
0157/71737076
im
T
Übernehme Renovierungs- und
Trockenbauarbeiten preiswert T
0177/2673826
Kellertrockenlegung
im Säge- und
Injektionsverfahren
preiswert und sicher
Fa. Frank Schlag
03381/71 45 30
Sie suchen einen Zaun,
Zaun- und Toranlagen www.stierzaun.de!
Tel. 03386/2814 61
Verk. Pferdemist 20,-€ ca. 1m³
m. Anlieferung T 0172/3940828
Verk. Stroh, Heu und Siloballen ø
1,30m und Maissilage, Preis auf
Anfrage T 0174/1690196
Tiermarkt
Junge Kaninchen 033839/71750
Mischlingswelpen gün. zu verk.,
Mutter Dackel/Collie, Vater Bordercollie, geimpft/entw., T 0176/
93693111
3jährige Mischlingshündin, sehr
kinderlieb,
sucht
liebevolles,
neues Zuhause, wenn mögl. mit
Garten, T 0162/9328341
Süße Katzenkinder suchen ein
liebev. Zuhause entw./ stubenr., T
03381/710609
4 Zwergkaninchen abzugeben,
10 Wochen alt, superniedlich,
Außengehege gewöhnt, je 10€ T
033207-32844
Verk.
süße
Rauhaaru.
Kurzhaardackelwelpen,
entw.,
Preis 230,-€, T 0172/3803632
Otti‘s Haustierbetreuung
HundepensionTagesbetreuungTiertaxi
0176 / 23960084
Hundepension Wustermark
Tel. 0 33 234 / 39 078
www. hundepension-wustermark.de
Verk. Shih-Tzu-Welpen o.P., Tel.
0152/27199353
Zu verschenken! Weißes Zwergkaninchen (m) 1,5Jahre, mit Käfig
abzugeben, T 03381/739739
KLEINANZEIGEN
Sonntag, 18. Januar 2015
Stellenmarkt Angebote
Bewerbertag!
Wir möchten Sie kennenlernen!
Wir laden Sie am 22.01.2015 zwischen
9 und 16 Uhr zum Tag der offenen
Tür in unsere Niederlassung ein.
Wir suchen zum sofortigen Beginn
WIR SUCHEN
Helfer m/w
zur Unterstützung unseres Werkstattteams.
Unser Unternehmen betreibt unter anderem eine
professionelle Fahrzeugaufbereitung. Hierfür suchen wir weitere
Mitarbeiter. Vorkenntnisse in diesem Bereich sind wünschenswert,
aber nicht zwingend erforderlich.
Emerald Irish Pork GmbH
Rietzer Berg 5
14797 Kloster Lehnin OT Rietz
Tel.: 03381 25260
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, schriftlich, telefonisch und persönlich.
PS Karosserie- und Lackierzentrum GmbH
Tel. 0332 31 / 71 30
Alte Nauener Chaussee 7
Fax 0331 31 / 71 328
14621 Perwenitz
Mail: info@ps-autolackierung.de
Steuerfachangestellte/n
Bilanzbuchhalter/in
Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a.:
• Lohn- und Finanzbuchhaltung
• Jahresabschlusserstellung
• Fertigung von Steuererklärungen
Pflegefachkräfte
Fort- und Weiterbildungen
im intensivmedizinischen
Bereich werden angeboten
WOLTER Bedachung GmbH
Tel.: (030) 33 50 77 10
Finkenkruger Straße 59 • 14612 Falkensee
Telefon 03322 / 21 63 69 • wolterbedachung@arcor.de
Für unser Team der Niederlassung Mühlenbeck suchen wir
zum nächstmöglichen Termin Verstärkung als:
Werden Sie Marchéaner/in!
Elektriker/in
mit Erfahrung Notstrom /BHKW
Ob in Europa, Asien oder Nordamerika – bei Marché® stehen die Gastfreundschaft und die Leidenschaft für frische Produkte im Mittelpunkt.
Erfahrungen in diesem Bereich wären wünschenswert,
aber nicht zwingend notwendig.
Wir suchen für unseren Betrieb in Fläming an der BAB 9:
Außendienstmitarbeiter/in
Mitarbeiter (m/w) für unsere Natur-Bäckerei
in der Dieselmotoreninstandsetztung
Vorkentnisse in der Motorelektronik wären wünschenswert.
In unserer Natur-Bäckerei bieten wir unseren Gästen täglich eine hervorragende, kreative Auswahl an frischen
Backwaren. Die Marché® Natur-Bäckerei ist für unsere Gäste einsehbar (Schaubäckerei) und erfordert auch Freude
im Umgang mit unseren internationalen Gästen. Ebenso gehört der Verkauf unserer Produkte zu Ihren Aufgaben.
Azubi (m/w)
Fachrichtung Mechantroniker zum 1.08.2015
Falls Sie o.G. Voraussetzungen erfüllen und wir Ihr Interesse geweckt haben, möchten
wir Sie bitten, uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zukommen zu lassen.
und Beatmung
Dachdecker/
Dachklempner
- Kraftfahrer (m/w) mit Monteurtätigkeiten
für die Neumöbelauslieferung und den Umzugsservice
Voraussetzung: mindestens Führerscheinklasse B
Ihre schriftliche, aussagekräftige Bewerbung richten Sie an
Bartel Logistik GmbH, 14715 Bützer, Rathenower Str. 27
Voraussetzungen:
• Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten
• Bilanzbuchhalter/in
• PC-Kenntnisse (Word/Excel/Datev)
(m/w) für Intensivpflege
Für die Saison 2015
suchen wir zur Verstärkung
unseres Teams noch
- Küchenmonteure
für die Montage/ Demontage von Einbauküchen
Wir sind eine überregionale Steuerberatungsgesellschaft mit Niederlassungen in Gronau/Brandenburg/Potsdam und suchen zur Verstärkung unseres Teams für das Büro in
Brandenburg zum nächstmöglichen Termin eine/einen
Ein starkes Team sucht Sie!
Wir suchen zum nächstmöglichen Termin jeweils
- gewerbliche Kundendienstmitarbeiter (m/ w)
für die Mängelbeseitigung an Möbel und Einrichtungsgegenständen, gerne Tischler oder Polsterer
Kirchhofstraße 17 · 14776 Brandenburg/Havel · Tel: 03381-34910
service@steuerberater-brandenburg.de
www.niesing-bertling-partner.de
HVVG - Ambulante Pflegedienste GmbH
Englischkenntnisse wären von Vorteil
Bewerbung mit Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse
und Referenzen senden Sie bitte an:
Seit 30 JAHRen eRfolGReicHe PeRSonAlARBeit!
ARWA Personaldienstleistungen GmbH
Neustädtischer Markt 22a · 14776 Brandenburg a.d. Havel
Tel. 0 33 81 / 79 83 30 · e-mail: brandenburg@arwa.de
Havelpflege
eine/n ausgebildete/n
Bürokauffrau/-mann
Sie bringen mit: Kontaktfreudigkeit und Flexibilität, Team- und Kommunikationsfähigkeit, freundliches und
zuvorkommendes Auftreten.
Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben,
richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis 30. 01. 2015 an:
IBH Antriebstechnik GmbH, z. H. Herr Trede
Am Jägerhof 15, 16567 Mühlenbeck
oder per Mail an: trede@ibh-power.com
Führerschein und PKW sind aufgrund der Lage an der Autobahn zwingend erforderlich.
Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und attraktive Anstellungsbedingungen erwarten Sie.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Marché Mövenpick Deutschland GmbH
Marché Restaurant Fläming
Lukas Cymanowski, BAB 9, 14823 Niemegk
Bewerbung-Deutschland@marche-int.com
Schönes Wohnen ist unsere Leidenschaft. Mehr als 5000 Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter engagieren sich Tag für Tag, um den Lebensraum unserer Kunden
nach ihren Vorstellungen zu gestalten und zu verschönern.
Neben der Beratungskompetenz und unserem einzigartigen Rundum-Service
bieten wir hochwertige Produkte aus dem Segment der Raumgestaltung an und
verwirklichen die Wohnträume unserer Kunden. Verstärken Sie unser Team und
gestalten Sie gemeinsam mit uns Lebensräume für Millionen von Menschen!
Deutschland
Ihre Aufgaben:
- Wartung und Instandhaltung der Fertigungsanlagen und Einrichtungen zur Gewährleistung der
Maschinenverfügbarkeit
- Vorbeugende Wartung und Störungsbeseitigung, Unterstützung bei kontinuierlichen
Verbesserungsprozessen in Zusammenarbeit mit der technischen Leitung
(m/w) in Vollzeit
für unsere Abteilung Bad & Badaccessoires
• Objektleiter
• Auszubildenden
Sie bieten:
- Abgeschlossene Ausbildung als Industriemechaniker
- Kenntnisse in Hydraulik, Pneumatik und Elektrik sowie speicherprogrammierbaren und/
oder autonomen Steuerungen
- Erfahrungen im Metallbereich von Vorteil
- Gute Kenntnisse MS Office und Englisch. Spanischkenntnisse sehr geschätzt
- Bereitschaft zur Schichtarbeit
(m/w) in Vollzeit
(m/w)
zum Kaufmann im Einzelhandel
Was Sie jetzt noch tun müssen?
Bewerben Sie sich direkt online über unsere
Homepage www.hammer-heimtex.de.
So liegt Ihre Bewerbung ohne Verzögerung
sofort der richtigen Ansprechpartnerin,
Carolin Dietrich, vor.
Wir bitten von Bewerbungen per E-Mail
und per Post abzusehen.
BEWERBERTAG
Wir suchen für unsere häusliche Intensivpflege
examinierte Pflegefachkräfte
im Raum Bad Belzig, Brück, Görzke,
Treuenbrietzen und Wiesenburg
USShowstar
(Frank)
† 1998
Zahl
ohne
Wert
Wir möchten Sie gerne von unseren weiteren betrieblichen Leistungen überzeugen und stehen Ihnen persönlich am folgenden Bewerbertag zur Verfügung:
NEU 2015!
irteHandelsfachw
g
un
Ausbild
!
für Abiturienten
span.
Mehrzahlartikel
dt.
Normenzeichen
(Abk.)
das
Ganze,
insgesamt
Bitte vereinbaren Sie einen
Termin mit unserer Personalmanagerin Frau Böttcher
für unseren Bewerbertag:
Telefon: 03381.79634-24
oder per E-Mail:
bewerbung@jedermann-gruppe.de
fünfter
Monat
des
Jahres
dt. TVsender
(Abk.)
Abk.:
Firma
grob
Frauenkleidungsstück
Musiktheater
Zwiebelpflanze,
Blume
militärische
Schlacht
nicht
ein
ital.
Klosterbruder
(Kw.)
Teil des
Geschirrs
Oper
von
Verdi
Wohlgeschmack
verwirrt,
dort
konfus
die
größte
Katzenart
Fremdwortteil:
zwischen
Vorname
der
Nielsen †
ägyptischer
Sonnengott
jetzt
nadelartiges
Werkzeug
Sendbote
chem.
Zeichen:
Germanium
still
gepflegt,
ordentlich
in
erster
Linie
Denksportaufgabe
Dateneingabe
in den
Computer
engl.
Fürwort:
er
Weiden
des Rotwildes
Freitag, 23. Januar 2015
in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr
Familienhotel Brandtsheide
Bahnhofsallee 8 C, 14827 Wiesenburg/Mark
Wir freuen uns auf die Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf in Englisch wird sehr geschätzt) mit Angaben zum Gehalt und zur Verfügbarkeit per E-Mail an: Fr. Liliana
Tela (ltela@gabarro.eu)
englisch,
hohe
deutsche
franzöSpielsisch:
Vorsilbe
karte
Alter
Autoschaden
wortkarg
für die 1:1 Bezugspflege im angenehmen Privathaushalt.
Die Jedermann Gruppe ist ein Unternehmen mit circa 400 Mitarbeitern. Sie versorgen selbstständig einen Patienten in dessen eigener
Häuslichkeit und können ohne Zeitdruck wirklich auf die Bedürfnisse
eingehen. Es fallen keine Touren an. Sie sind Teil eines festen
Pflegeteams und werden intensiv und individuell eingearbeitet.
Gerät
zur
Blutentnahme
Brandenburg a. d. Havel
Wir suchen einen motivierten Industriemechaniker zur Instandhaltung unserer Fertigungsanlagen
Für unseren Fachmarkt in Brandenburg suchen wir Sie als
• Abteilungsleiter
Instandhaltungstechniker
Vorname
d. Schauspielerin
Turner
eine
Motorart
(Kw.)
europäisches
Hochgebirge
Baumteil
www.jedermann-karriere.de
innig
mögen
kochen,
rumoren
männlicher
Vorfahr
drei
Musizierende
sehr
betreuter
enge
Kranker
Straße
Dokumentensammlung
starke
soziale
Unruhe
Kurzmitteilung
(Kw.)
engl.
Zahlwort:
zehn
Abk.:
Broteinheit
Bauhofstraße 48
14776 Brandenburg an der Havel
Abfallprodukt
beim
Bau
französisch:
eins
doppelköpfiger
Haltebolzen
engl.
Fürwort:
es
Meeresbucht
lateinisch:
Luft
Auflösung des letzten Rätsels
USBundesstaat
Raum
in der
Scheune
männlicher
franz.
Artikel
Rheinmündungsarm
kokettieren
Abmachung,
Vertrag
französisch:
er
W-212
O B
L
M A
N
K
T O
L
O
T
H
A
R
B
E
U T
A T
I
N
A
A
E
U
T
E
R
U M
E U T E
T I O N
P U
E
S I E
N T E
B
E
P A P A
L K E N
L A
A
N S I L
K
E
H A B
B E N
G
A L
L E
F
E L I X I E R
E R D T E I L
A
S T
H
R E
E N
B E
E R
H
Z U
E
I N
D
R I
A N
B
A
E
G
I N I
R
L
T U
C H T
I E
R E S
E M P
S A
G
E D A
R T
A
P F L
S T R I C
G
K
B A
E N
O U
A
T L O S
O E R T
D O
M
G E I
M E R
N
N
R U N E
E G E R
U Z
H
KLEINANZEIGEN
Sonntag, 18. Januar 2015
Stellenmarkt Angebote
Sie sind freundlich, arbeiten gerne verantwortungsvoll,
selbständig und gewissenhaft!
Zur Unterstützung in unserem bewegten Geschäfts- und
Wir stellen ein:
Einen Hausmeister mit den
Schwerpunkten Garten, Spielplatz- und
Landschaftspflege
Haushaltshilfe
Privathaushalt suchen wir eine
für ca. 20 Std./Woche nach 14641 Berge / Nauen.
• Zum 01.03.2015 oder später
• In Teilzeit, befristet für 2 Jahre
Ihre aussagefähige Bewerbung mit Referenzen
senden Sie bitte an: mail@perspektivfabrik.de
Schriftliche Bewerbungen bitte an Chiffre Z-2763 FKS
Mitarbeiter Lager / Kommissionierung
(Service und Küche )
in Vollzeit, Teilzeit, Aushilfen, gerne auch Schüler und Studenten,
Rentner, Mini-Jobber und Hausfrauen
Sie haben Freude am Verkauf und der Präsentation unserer hofeigenen Produkte,
sind flexibel, teamfähig und können auch am Wochenende arbeiten,
dann schicken Sie uns bitte eine schriftliche Bewerbung.
Domstiftsgut Mötzow, Spargel und Beerenfrüchte GmbH & Co. KG
Gutshof 1, 14778 Beetzseeheide oder info@domspargel.de
KREATIVITÄTSKINDERGARTEN
KREATIVITÄTS- UND GANZTAGSGRUNDSCHULE, HORT
KREATIVITÄTS- UND GANZTAGSGESAMTSCHULE
INTERNATIONALES GANZTAGSGYMNASIUM
INTERNAT/WOHNHEIM
Die Leonardo-da-Vinci-Campus Nauen gGmbH, Ganztagsschulen mit Hort,
Kindergarten und Internat sucht ab sofort
eine Bürokraft
für unseren Kreativitätskindergarten
Wir suchen ab sofort für unser Büro in Premnitz
eine Reinigungskraft auf 165,- ”-Basis.
Suchen Lagerarbeiter/-innen
Straßen-, Tief- und Rohrleitungsbau
Bewerbung telefonisch unter 03386/ 211707
oder par E-Mail: info@homm-bau.de
Lust auf Veränderung?
Eine übertarifliche Bezahlung, neue Herausforderungen und ein sicherer Arbeitsplatz
sollten Ihr Ziel sein.
Apotheker/in und PTA
für 40 Stunden/Woche.
Unsere lebhafte Apotheke im dörflich-grünen Westen in Berlin braucht dringend
Verstärkung! Wenn Sie Lust haben auf engagierte Arbeit in einem fröhlichen,
hochmotivierten Team, dann sind Sie bei uns richtig. Rufen Sie uns doch einfach
mal an oder bewerben Sie sich bitte per E-Mail oder Fax bei uns:
Mariannen-Apotheke, Ellen Junior
kontakt@mariannen-apo-berlin.de
Telefon 030/366 43 64 oder 030/366 41 67 (Fax)
Wir freuen uns auf viele spannende Bewerbungen!
Wir suchen Berufskraftfahrer/-in
für Lebensmittelverteiler im Raum
Falkensee, Kremmen und Perwenitz, Führerscheinklasse CE,
Schichtdienst Tel.0175-574 10 10
Mitarbeiter
(m/w)
GESUCHT!
Für unseren Coffee Place
im Designer Outlet Berlin
in Wustermark
Baier & Sohn
Brandenburg
Lust geweckt? Dann melde Dich
bei uns unter 033234 - 91519.
Berufskraftfahrer
im innerdeutschen Fernverkehr
Bewerbungen bitte schriftlich, gern auch per Email an:
Da-Vinci-Campus Nauen gemeinnützige GmbH
Alfred-Nobel-Straße 10, 14641 Nauen
sekretariat@ldvc.de
Telefonische oder schriftliche Bewerbung an
Baier & Sohn, Am Elisabethhof 7, 14772 Brandenburg
Tel. 0 33 81 / 70 35 95, Fax 0 33 81 / 71 60 57
Jobperspektiven!
vielseitig
Im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung suchen wir für unsere Kunden in
Brandenburg und Nauen:
Produktionshelfer (m/w)
Lagerarbeiter (m/w)
Staplerfahrer (m/w)
zukunftsorientiert
sicher
Sie suchen ...
... einen Arbeitsplatz bei einem erfahrenen, innovativen und familienfreundlichen Arbeitgeber? Dann sind Sie bei uns genau richtig.
Zur Verstärkung unserer Teams suchen wir eine
Pflegefachkraft (m/w) für 35 o. 40 h/wö.
für die ambulante Wohngemeinschaft der Intensivpflege sowie eine
ZAG Personal & Perspektiven zählt zu den führenden Personaldienstleistern
in Deutschland. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, einen Anruf oder Ihre
Online-Bewerbung unter www.zag.de/Bewerbung.
Pflegekraft (m/w) für 30 h/wö.
für die Hauskrankenpflege der Sozialstation„Clara“.
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte mit einem frankierten Rückumschlag
bis zum 30.01.2015 an: Senioren- und Pflegezentrum Brandenburg GmbH
Anton-Saefkow-Allee 1, 14772 Brandenburg an der Havel
Übrigens: Wir sind Gewinner des
AOK Gesundheitspreises 2014
ZAG Personal & Perspektiven
14776 Brandenburg an der Havel
Wilhelmsdorfer Straße 85
Telefon 0 33 81 / 79 83 40
kontakt-brb@zag.de
14641 Nauen
Dammstraße 11
Telefon 0 33 21 / 74 89 30
kontakt-nau@zag.de
mit guten Verdienstmöglichkeiten
für Kommissioniertätigkeiten
in Wustermark.
Nur schriftliche Bewerbungen an
VIPES GmbH
Puchanstraße 7, 12555 Berlin
suchen wir ab sofort zuverlässige und
motivierte Mitarbeiter/Barista in Vollzeit &
auf Minijob-Basis, die gerne in einem super
Team in stylischer Atmosphäre arbeiten.
Suchen ab sofort
Wir bieten:
- Honorarvertrag
- Arbeitszeit 08:00 Uhr – 11:00 Uhr
Sie bringen mit:
- sehr gute Kenntnisse in Word, Outlook, Excel
- hohe Motivation und Engagement
- Teamfähigkeit
Apotheke sucht ab sofort Reinigungskraft-/ Hilfskraft für 1015h/Woche, Chiffre Y Z-2761-an
das Verlagshaus
Suchen zuverlässige
Mitarbeiter/in für die Unterhaltsreinigung in Falkensee und
Wustermark (Gewerbegebiet) in
Teilzeit und/oder Minijob.
Rufen Sie an: ab clean service
GmbH T 033231/6 20 50
Bärbel Homm, Fabrikenstraße 13,14727 Premnitz
Verkäufer/innen
Mitarbeiter/innen für Gastronomie
Erfahrene Reinigungskraft f.
Privathaushalt gesucht, 10 Std.
monatlich, T 033232/20839
Hotel Falkensee
sucht Fachkraft für Rezeption.
e-mail: klatte@hotel-falkensee.de
Für ein Großhandelsunternehmen in Brandenburg suchen wir
Lagermitarbeiter mit Berufserfahrung, Staplerschein u. PC-Kenntnisse von Vorteil. Ihre Bewerbungen senden Sie bitte an:
OSKAR Kinderland GmbH & Co.KG
Upstallstraße 13 in 14772 Brandenburg an der Havel
E-Mail: b.manzke@oskar-kinderland.de
Für die Saison 2015 suchen wir zur Verstärkung unseres
Teams im Verkauf und Gastronomie ab Anfang April
Nebenbeschäftigung
Mittelständisches Unternehmen
aus dem nördlichen Berliner Umland
sucht
KFZ-Meister/in
mit Spezialisierung
auf Nutzfahrzeuge.
Bewerbungen an Chiffre OGA Z-2753
Märkischer Zeitungsverlag
Lehnitzstraße 13, 16515 Oranienburg
Suche
Pflasterer
zur Festeinstellung,
Raum Rathenow
Tel. 0173/6049702
Suche Allroundhandwerker
mit Kenntnissen im
Innenausbau
für Festanstellung, 40h/Woche,
mit Führerschein.
Arbeitsort Falkensee.
Bewerbung unter
 0 33 22 / 23 67 75
Diakonisches Werk im Landkreis
Potsdam-Mittelmark e.V.
www.zag.de
Für unseren innovativen und zukunftsorientierten
Betrieb in Mötzow suchen wir ab sofort in Vollzeit:
Steuerfachangestellte (w/m)
für die kompetente Betreuung unserer Unternehmensleitung
Ihr Profil:
•
erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachangestellten
•
einige Jahre Berufserfahrung
•
selbstständige, verlässliche und eigenverantwortliche Arbeitsweise
•
routinierte Anwendung gängiger MS Office Programme, DATEV
Ihre Aufgaben:
•
Bereitschaft zur Übernahme von Sekretariatsaufgaben
•
Personal Organisation/-führung
•
Erfassung von Buchhaltung, Kassenführung, Lohnabrechnung
Bürokraft /kaufmännische Mitarbeiter (w/m)
Ihr Profil:
•
erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
•
einige Jahre Berufserfahrung
•
teamfähig, kommunikativ, flexibel und belastbar
•
routinierte Anwendung gängiger MS Office Programme, DATEV
Ihre Aufgaben:
• Bearbeitung der Rechnungseingänge/-ausgänge
• Organisation der tägl. Büroabläufe
• Datenerfassung von Saisonarbeitskräften
Landwirtschaftliche Fachkraft (m/w)
und Praktikanten
Ihr Profil:
•
Agrarstudium oder landwirtschaftl. Lehre, gern mit Meisterausbildung
•
Betriebswirtschaftliches und technisches Verständnis
•
Motivation und Durchsetzungsstärke
Aufgaben:
•
Dokumentation, Planung u. Kontrolle der Feldarbeiten u. Kulturführung
•
Führung und Organisation der Mitarbeiter sowie praktische Arbeit
Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte an:
Domstiftsgut Mötzow, Spargel und Beerenfrüchte GmbH und Co. KG
Gutshof 1, 14778 Beetzseeheide oder info@domspargel.de
Die Futura GmbH ist ein Träger für ambulante Leistungen nach dem
SGB V, XI und dem SGB XII.
Für das Betreute Einzelwohnen bei erwachsenen Menschen mit
geistiger, körperlicher und/oder mehrfacher Behinderung suchen wir
eine/n
pädagogische Fachkraft/
HeilerziehungspflegerIn
Richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:
Futura GmbH, Ruhlebener Straße 128 in 13597 Berlin.
Das Diakonische Werk im
Landkreis Potsdam-Mittelmark
e.V. mit Sitz in Bad Belzig sucht
zum nächstmöglichen Termin
einen/ eine
Suchen zuverlässige
Reinigungskraft
auf Pauschalbasis
für Büroreinigung in Brück
Nachhilfelehrer w/m gesucht.
Gute Bezahlung T033841 45155
Versand bietet Heimverdienst
bis 13,-€/Std. Tel. 037606- 2010
Bewerbungen unter 0 33 78 / 5 47 85 50
(Mo-Fr. 8.00-16.00 Uhr)
Unterricht
Nachhilfelehrer m/w für Mathe
und Englisch bis zur Abitur
gesucht. Tel. 0172/ 39 56 390
Netter freundlicher engagierter
Mitarbeiter (m/w) gesucht für
Fischverkauf Fischimbiss, Fischerzeugnisse Feinkost, Platten.
Umgang mit frischen Lebensmitteln und Kassentätigkeit kein
Problem. Keine Markttätigkeit,
kein Verkaufswagen., nur schriftl.
und vollständige Bewerbung an:
Fisch am Mühlendamm,
Inh. Th. Völkel, Mühlendamm 1n,
14770 Brandenburg
Wir suchen eine Hotelfachkraft/
Servicemitarbeiterin in unserer
Pension Plaue auf 6 Std.-Basis.
Bewerbung unter T:03386 211707
Wir suchen für Stahnsdorf,
zuverl., erfahr. ReinigungskraftMüllmann, AZ: Mo. u. Di. 7-15
Uhr u. nach Bedarf, ortsüblicher
Tarif. tel. Bew. Bockholdt KG T
030/ 55 73 99 21
Hotel Falkensee
sucht Zimmermädchen für sofort.
Tel. 03322/25010
Zuverlässige Mitarbeiter gesucht
In Voll- oder Teilzeit
Tel.: 03385 589047 Rathenow
Montag 9:00 - 16:00 Uhr
In Zukunft
bessere Noten!
• Motivierte und erfahrene
Nachhilfelehrer/-innen
• Individuelles Eingehen
auf die Bedürfnisse der
Kinder und Jugendlichen
Rathenow
Bammer Landstr. 1 • Tel. 03385 / 50 70 60
www.schuelerhilfe.de/rathenow
Nachhilfe zu Hause
vom SPEZIALISTEN – ERFOLG STATT STRESS!
Keine Mindestlaufzeit!
Alle Fächer Klassen 1-13.
Telefon:
www.abacus-nachhilfe.de
Nachhilfe zu Hause
vom SPEZIALISTEN – ERFOLG STATT STRESS!
Keine Mindestlaufzeit!
Alle Fächer Klassen 1-13.
bzw. Anrufbeantworter
Wir suchen für Stahnsdorf,
zuverl., erfahr. Reinigungskraft als
Urlaubs- u. Krankheitsvertretug,
AZ: Mo-Fr. tägl. ab 7 Uhr, 6-8 Std.,
ortsüblicher Tarif.
tel. Bew.
Bockholdt KG T 030/ 55 739 921
Stellenmarkt Gesuche
Suche Reinigungskraft m/w
für Hausflurreinigung
Raum Rathenow auf 450 €- Basis,
8,50 €- Basis, FS Bedingung
Chiffre RTH-Z-2733
Flk.-see 03322/ 21 42 16
Nauen, Briesel. 03322/ 2 21 57
Dallg./Döber. 030/ 76 76 59 37
Telefon
Rathenow/Premnitz
0 33 85 / 51 91 77
www.abacus-nachhilfe.de
Lese-/Rechtschreibprobleme?
Schlechte Noten? ADS/ADHS?
Das LOS Berlin-Spandau hilft
auch Ihrem Kind! T 030/3336078
www.los-spandau.de
Ma, Dt., Engl. 6 €/ 45 Min. von
Studenten T 0157-9232 3179
Nachhilfe gesucht, Spanisch 9.
Kl., T 03322/400220
Wbl., lebens- u. berufserfahren,
suche Job v. 165 - 450€ o.
halbtags, alles anbieten, Chiffre Y
FKS-A-2726
Kraftfahrer Raum Potsdam,
Brandenburg, Beelitz, Anhängerzug, Wechselbrücke geschlossen,
fester Linienverkehr, ADR-Schein
vorh., Module eingetragen T
0174/2349244
Zuverlässige ehrliche Frau sucht
Nebenjob als Haushaltshilfe in
BRB u. Umgebung. 0162/7402162
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir, bei guter Bezahlung,
zuverlässige Sanitär- und Heizungsinstallateure
zur Festeinstellung auf Vollzeitbasis (40 Std.).
Bewerbungen bitte schriftlich an: K. Kampowski GmbH
Kochstraße 53, 14612 Falkensee oder telefonisch unter: 03322-3153
Sozialarbeiter/ -in
in Teilzeit
Nähere Angaben entnehmen Sie
bitte unserer Homepage:
www.dw-potsdammittelmark.de.
Das Unternehmen „Marika macht
sauber“sucht dringend neue
Mitarbeiter/-in
für den Bereich Falkensee und Nauen
Bewerbungen bitte unter:
Praxis für Gefäßchirurgie
Dr. med. Kristin Menzel
Suche ab sofort oder später erfahrene,
stresserprobte Sprechstundenschwester,
t 03304/3607497 oder an:
info@marika-macht-sauber.de
Fleißige Verkäufer/innen
für Gartenartikel auf der
Bundesgartenschau 2015 Havelregion
vom 18.04-11.10.2015 gesucht.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per mail
an: info@lemoshop.eu
Telefonische Rückfragen gerne unter:
0171-7430413
Arzthelferin, Krankenschwester oder Pfleger,
gern mit OP - Erfahrung und viel Freude am Beruf
für gefäßchirurgische Arztpraxis in
Brandenburg an der Havel
Schriftliche Kurzbewerbung an:
Praxis für Gefäßchirurgie
Steinstraße 60
14776 Brandenburg an der Havel
Suche
REINIGUNGSKRAFT
für Privathaushalt
Raum Falkensee
in Vollzeit/Teilzeit
0174 / 9402316
Wir suchen ab sofort für unsere
Milchviehanlage in Kloster Lehnin
• eine/n Schlepperfahrer/in
Bewerben Sie sich bitte mit tabellarischem
Lebenslauf und Zeugnissen bei:
Agrargesellschaft Emster-Land mbH
Rietzer Berg 5
14797 Kloster Lehnin OT Rietz
„frisch & knackig back ich“
Wir suchen ab sofort
Verkäufer/-in,
motiviert, freundlich, zuverlässig und mit Freude am Verkauf.
Für Fragen bitte unter der 03322 / 20 74 67 melden
bzw. eine Bewerbung in der Filiale abgeben:
Friedrich-Engels-Allee 105 in 14612 Falkensee
KLEINANZEIGEN
Erotik
Ausbildung
Einfach mal anrufen, su. z. Zeit
Modell,Dom.Mass. für Tagesadr.o.
Nachtclub, auch Tänzerin, nur WE
Wohnmögl. T 0172 3117319
Zahnarztpraxis in Brielow
sucht
Auszubildende
CLUB CORA
zur Zahnmedizinischen Fachangestellten,
ab September 2015.
Bewerbungen über:
K.-J. Alex, Hauptstraße 41, 14778 Brielow
Usedom
Nette Modelle verwöhnen
den Herrn in angenehmer
Atmosphäre, gern auch
Haus- und Hotelbesuche
Villa im historischen Stil. DZ,Appt., Fewo preisgünstig zu vermieten inkl. Frühstück und
Parkplatz. Ruhige Lage. 5 Minuten zum Strand.
Tel. 038378-31108 Mobil: 0172-6092753
www.ferienpension-mittag.com
14 Tage ab 429 e! Hausabholung inkl.!
Prospekte, DVD-Film gratis! Buche jetzt!
= 0048 94 35 55 126, www.kurhotelawangardia.de
Wir suchen ab sofort eine
umsichtige, hilfsbereite
Haushaltshilfe/
Reinigungshilfe
RUBENSENGEL, blond, 59 Jahre,
mit himmlischer Oberweite, verwöhnt
ab 7 Uhr. 0171 - 1 75 23 76
N
E
U
Hotel W Büro
aus W
W H Diana, 25 J., schlank, OW 75 B, W
besucht und verwöhnt
auch gern den reiferen Herrn.
= 0162 - 80 111 26
für unseren privaten
Haushalt in Falkensee
für 20 h/Woche.
Telefon 01577/330 8080
N
E
U
2 ÜF p.P
Mo. - So. 20:00 - 04:00 Uhr
www.treffpunkt24.info
Tel.03381/3279069
Vivien 24 h
in BRB
015 25-7060766
SM
av
Prof.
Massage,
Rollenspiele
Zärtliche Blondine verwöhnt
dich mit sexy Mund und sexy Po,
diskret, T 0152/51489794
täglich mit kostenfreier 32°C warmer JodSoleTherme mit SoleSalzwelt
5 ÜN/HP ab 279,- 4 – 7 ÜN/HP ab 414,- 4 p. P.
www.sonnenhuegelbevensen.de Tel. 05821 / 5410
Vorsorge schafft Sicherheit
Der kompetente Partner
beim Erstellen, Prüfen und
Durchsetzen Ihrer
Patientenverfügung.
Fordern Sie noch heute
Ihre Infomappe an!
Infos und Unterlagen erhalten Sie gegen
Einsendung von 5 Euro (bar oder in Briefmarken) an die Deutsche Hospiz Stiftung,
Informationsbüro Berlin,
Chausseestraße 10, 10115 Berlin
www.hospize.de
70. Geburtstag
mit Glückwünschen, Geschenken
und Blumen erfreuten.
Ein großes Dankeschön an das Team
der Gaststätte „Zum alten Hafen“
für die herrliche Feier.
Eine gute Adresse für
BRB/Nicolaiplatz 7 · 03381/300533
www.clubcora.eu
Winter-Genuss
Telefonkontakte
all denen, die mich zum meinem
neue Öffnungszeiten
Lüneburger Heide
89,- #.
Herzlichen Dank
Martin Busse
Polen
Kur an der Polnischen Ostseeküste in Bad Kolberg!
Dankeschön
Stellenmarkt Angebote
Vermiete f. priv. mod. Mod. wng.
bzw. Zimmer mit Wohnmögl.
in Berlin T 0172 3117319
Hotel Falkensee
sucht Azubi m/w
e-mail: klatte@hotel-falkensee.de
Seebad Heringsdorf.
Sonntag, 18. Januar 2015
Kamila, attraktiv, nur Hausbesuche
ab
20.00
Uhr,
T0174/8405614 (keine SMS)
50,–
/Std.
0173 181 46 92
MS
keine S
Ihre Werbung.
Wie kommt die Zeitung
in den Briefkasten?
Machen Sie Ihrer Zeitungsträgerin oder Ihrem Zeitungsträger das Leben nicht unnötig
schwer. Bitte sorgen Sie dafür,
dass Ihr Briefkasten gut zu
erreichen und der Weg
beleuchtet ist. Am
besten hängt der
Kasten außen am Zaun.
Vielen Dank!
MADLIEN hat Zeit für dich. Nur
Haus/Hotelbes. T 0160/96764168
Helfen verleiht Flügel.
www.bgetem.de
Veranstaltungen
Singt für „Die Chance“ im HavelPark
Brandenburger und Berliner haben ihr Casting vor der Haustür
Dallgow. (tms) Laut Duden ist die
Chance eine „günstige Gelegenheit, Möglichkeit, etwas Bestimmtes zu erreichen“, eine „Aussicht
auf Erfolg“.
Im HavelPark bietet sich „Die
Chance“ seit nunmehr elf Jahren
allen Gesangstalenten. Sie können
sich im Casting messen, einer musikbegeisterten Jury und einem
breiten Publikum vorstellen. Der/
die Beste gewinnt eine CD-Produktion und sichert sich viele Auftrittsmöglichkeiten.
„Die Chance“ ist also groß, wie
Casting-Faszination
überhaupt.
Und mal ehrlich, was wäre die Musikwelt ohne Castings? Wo stünde Kelly Clarkson, wenn sie 2002
nicht die erste Staffel von „American Idol“ gewonnen hätte? Auch
Robbie Wiliams ist 1990 via Casting das fünfte Mitglied von „Take
That“ geworden. 2003 konnte Alexander Klaws als erster Gewinner
von „Deutschland sucht den Su-
perstar“ richtig loslegen, also in
dem Jahr, in dem sich die bei der
ersten „Popstars“-Staffel (2000)
siegreichen „No Angels“ erstmals
verabschiedeten (Comebackversuch 2007). „BroSis“ waren die
zweiten „Popstars“ und für Ross
Anthony und Giovanni Zarrella der Karriere-Kick. Mark Medlock (DSDS), Martin Kesici (Star
Search), Lena Meyer-Landrut
(Unser Star für Oslo), Max Mutzke
(Stefan sucht den Super-GrandPrix-Star) – die Liste der Catsingstars ist lang und wächst weiter.
Kein Wunder, dass das Wort „Casting“ bei der Google-Suche rund
283 Mio. Ergebnisse auflistet.
Ein Casting kann spannend, unterhaltsam und Erfolg versprechend
sein und bleibt laut Wikipedia
ganz simpel „der Prozess der Auswahl von Schauspielern, Tänzern,
Sängern und anderen Künstlern,
…, wird mittlerweile aber auch im
Zusammenhang mit der Auswahl
von Musikern für Pop-Bands etwa
im Rahmen von Talentwettbewerben und Talentshows verwendet.“
Und genau darum geht es bei der
„Chance“ im Havelpark. Es ist das
große, traditionelle Gesangs-Casting für Berlin und Brandenburg
und soll nunmehr im elften Jahr
in Folge „die beste Stimme“ ans
Licht führen. Besser: Ins Rampenlicht! Der Weg zu den fünf Liveshows führt über die Vorcastings,
deren beiden erste bereits einige
vielversprechende Talente für die
elfte Chance-Staffel hervorgebracht haben. Sie werden am 24.
Januar 2015 (Samstag) live auf
der Chance-Bühne im HavelPark
zu bewundern sein, wenn gegen
14 Uhr die erste der insgesamt
fünf Liveshows startet. Eine fachkundige Jury wird Kandidaten und
Können bewerten und im besten
Fall die ersten Tickets fürs Finale
vergeben.
Weitere Kandidaten sind willkom-
men, können sich im Rahmen der tion und Publicity singen. Zudem
ersten Liveshow informieren und haben alle Kandidaten die Chance
bei den nächsten Castings (ohne auf Auftritte bei größeren Shows
Voranmeldung, ohne Startgeld, der deutschlandweit agierenden
ohne Altersbegrenzung!!!) vor- Agentur Buchholz, mit der der Hastellen: am 10. und 31. Januar, 7. velPark bei der „Chance“ zusamFebruar, 7. und 14. März sowie am menarbeitet.
11. April jeweils von 12 bis 17 Uhr Mehr zur Chance auf
in den Castingsräumen in der 2. www.die-chance2012.com
Etage des HavelParks. Die größ- und unter Telefon:
ten Talente qualifizieren sich für 0 33 38 / 60 48 40.
die Liveshows, die
nach dem 24. Januar
auch am 21. Februar, 21. März, 18. April
und 9. Mai live über Bewirb dich jetzt und gewinne deine eigene Single-Produktion!
die HavelPark-Bühne
gehen. Voraussichtlich 12 Kandidaten
er
r d 14
werden sich dann
e
g
Sie ce 20
beim großen Finale
an
der „Chance 2015“ Ch
am 30. Mai wiedersehen, um den Sieg
und die damit verbundene CD-Produk-
Chance 2015 Der Gesangscontest
Januar - Mai 2015
Präsentiert vom HavelPark Dallgow in Zusammenarbeit
Kalle
Kaiser
mit Märker und
Brandenburger Wochenblatt
“Wer braucht schon Malle”
DieTermine
Termine
Die
03.01., 10.01.,
31.01.Uhr
& 06.02.2015 - 12-17 Uhr
Castings
1 bis&4:07.02.2015
Castings
31.01.
- 12-17
Entscheidungsshows
1 & 12:&24.01.
& 21.02.2015
Entscheidungsshows
2: 24.01.
& 21.02.2015
Das
30.05.2015
DasFinale:
Finale:
30.05.2015
Sie sind bei der ersten Liveshow der „Chance 2015“ dabei: Theresa Müller (11 J. aus Dallgow-Döberitz), Selina Grybowski (13 J.
aus Ladeburg), Ramona Mihailovic (16 J. aus Berlin), Szindi Bata (17 J. aus Dallgow-Döberitz), Frank Thomas (51 J. aus Birkenwerder), Frank Böwe (55 J. aus Neuruppin) und Angelika Ludwig (56 J. aus Berlin). Fotos: Agentur Buchholz
Präsentiert vom HavelPark Dallgow in Zusammenarbeit
mit Märker und Brandenburger Wochenblatt
26
ANZEIGEN
Sonntag, 18. Januar 2015
Pa r t n e r s u c h e
Sie sucht Ihn
Mein Name ist Julia, ich bin 25 J., mit zierlicher
und schlanker Figur, blauäugig, habe lange
blonde Haare, bin sehr hübsch und sexy. Ich bin
natürlich, unternehmungslustig, häuslich, zärtlich und treu. Nach einer riesigen Enttäuschung
habe ich noch keinen lieben Partner gefunden.
Langsam habe ich das Gefühl, dass mich niemand mehr mag. Beruf und Aussehen sind für
mich nicht wichtig, nur das Herz zählt. Ich würde
mich von ganzem Herzen über eine Antwort von
einem netten Mann freuen. Da ich nicht ortsgebunden bin, könnte ich sofort zu Dir ziehen.
Bitte melde Dich über Tel. 03381/ 26927320
auch am Wochenende oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Brielower Landstr. 2, 14772
Brandenburg; Nr. 7486.
Ich hät te allen Grund, glücklich zu sein, liebe
das Leben, meinen Job, hab Spaß mit meinen
Freunden, hab viele Interessen, bin aufgeschlossen und kreativ und sehe auch gut aus
– aber jeder denkt,
ich
bin
schon
vergeben.
Bin
Franziska, 35/165,
schlank, sportlich,
ein bisschen kess,
doch meist richtig
Beispielfoto
lieb und suche Ihn
ab 35, der mich endlich für immer in den Arm
nimmt. Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“,
Belzig, 0800-3009920.
Liebevolle Wit we Hanna, Mitte 70/162, hat bis
zur Rente im medizinischen Bereich gearbeitet, mit
weibl. Rundungen am richtigen Fleck. Bin hübsch,
lustig, bescheiden, k. Reisetante, mit PKW. Suche
lieben Mann mit Herzenswärme. Lade Sie zum
Ausflug ein. Julie GmbH, Tel. (03381) 3310120
auch am Wochenende; Nr. 724894.
Sylvia, 30 Jahre, eine bildschöne, junge Altenpflegerin, schlank, sexy, ohne Kinder, mit langen,
blonden Haaren, ist schon fast verzweifelt und
glaubt, dass sie niemanden findet. Sie hat diese
Anzeige schon einmal aufgegeben und niemand
hat sich gemeldet. Wenn es doch noch einen lieben, einfachen Mann mit Herz und Gefühl für sie
gibt, freut sie sich sehr auf einen Anruf. Sie ist bescheiden, vielleicht etwas zu vollbusig, dafür aber
sehr zärtlich, anschmiegsam, häuslich, sparsam,
fleißig und treu. Sie ist mobil und würde auch
gern zum Partner (30-50 Jahre) ziehen. Bitte habe
Mut und melde Dich! Tel. 03381/ 26927320
auch am Wochenende oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Brielower Landstr. 2, 14772
Brandenburg; Nr. 7487.
Renate, 67 J., verwitwet, v. B. Kinderkrankenschwester, hat schon fast alle Hof fnung, noch
einmal einen lieben Lebensgefährten zu finden, aufgegeben, denn niemand ist da, der sie
braucht. Dabei ist sie eine herzensgute, nette,
adrette, gemütvolle und zärtliche, leider sehr einsame Frau, die gut kochen kann, firm in Haushalt
und Garten, naturverbunden und tierlieb ist. Du
wirst Dich freuen, wenn Du sie siehst und in Deine
Arme schließen kannst. Gern würde sie sich mit
ihrem kleinen, neuen Auto bei Dir vorstellen. Bei
Sympathie und Wunsch würde Renate sofort zum
Partner ziehen. Welcher ehrl., ältere Herr ist auch
so allein und ruf t an? Julie GmbH, Tel. (03381)
3310120 auch am Wochenende; Nr. 724789.
An einen lieben Herrn!!! Jutta, 64 Jahre, von
Beruf Zahnärztin, als ich vor zwei Jahren Witwe
wurde, sagten mir viele zum Trost „Wir sind immer für Dich da.“ Jetzt, wo der Alltag eingekehrt
ist, bin ich doch meistens alleine. Ich halte die
Einsamkeit einfach nicht mehr aus, mir fällt einfach die Decke auf den Kopf. Würde gern wieder
für zwei kochen, jemanden umsorgen und den
Haushalt führen. Ich vermisse aber auch mal in
den Arm genommen und gestreichelt zu werden.
Habe eine schöne Figur, liebe Volksmusik, rätsel
gern, bin nicht eingebildet. Alter und Äußerlichkeiten sind für mich nicht entscheidend, für mich
zählt ein ehrlicher Charakter. Wenn wir uns gut
verstehen, würde ich auch zu Ihnen ziehen. Wir
könnten aber auch unsere Wohnungen behalten
und trotzdem zusammen leben, das wird sich ergeben. Bitte rufen Sie an, ich komme Sie gerne mit
meinem Auto besuchen. Tel. 03381/ 26927320
auch am Wochenende oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Brielower Landstr. 2, 14772
Brandenburg; Nr. 7505.
Ute, 51/165, Ärztin, möchte mich in einen Mann
verlieben, der meine Gefühle erwidern kann – bin
lebenslustig, attraktiv und jung geblieben, lebe
allein, mag Berge, Wasser, Sauna und kochen,
tanze aber nicht so gut. Bin nicht ortsgebunden
und suche Dich, einen zärtlichen Mann für einen
gemeinsamen Weg in Liebe und Harmonie. Julie
GmbH, Tel. (03381) 3310120 auch am
Wochenende; Nr. 98974.
Bist Du auch so einsam? Ich, Brigitte, 70/163,
Witwe, habe bis zur Rente als Krankenschwester gearbeitet, bin völlig ohne Anhang, bin
eine einfache, liebe Frau, jünger aussehend, mit
sanf ten Augen, schlanker Figur und Rundungen
am richtigen Fleck, aber leider zu schüchtern um
jemanden anzusprechen. Deshalb bin ich einsam
und wünsche mir so sehr einen lieben Mann an
meiner Seite. Du kannst gerne älter sein, das Alter
ist für mich nicht entscheidend, habe keine Ansprüche, Aussehen, Figur – alles unwichtig, auch
musst Du kein Theatergeher oder Reiseonkel sein,
ich bin lieber zu Hause und ob im Schlafzimmer
noch was geht, ist ebenfalls nicht entscheidend,
wenn ja – ist es gut und wenn nicht – dann kann
man auch anders miteinander zärtlich sein.
Wenn Du willst, kann ich auch zu Dir ziehen und
bei Dir bleiben. Ich kann gut haushalten und
kochen, liebe die Natur, mag Gartenarbeit und
fahre seit vielen Jahren Auto. Hof fentlich habe
ich Glück mit dieser Anzeige und Du meldest
Dich. Bitte ruf an über Tel. 03381/ 26927320
auch am Wochenende oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Brielower Landstr. 2, 14772
Brandenburg; Nr. 7509.
Nicht mehr allein sein, wünscht sich Kerstin, 38
Jahre, eine bildhübsche Frau mit blonden, langen
Haaren, einer bezaubernden Figur und schöner,
weicher Haut. Aus Angst vor Zurückweisung ist
sie etwas schüchtern. Ich wünsche mir einen liebevollen und ehrlichen Mann und dabei ist egal
wo Du wohnst, denn Liebe kennt keine Grenzen.
Dein Aussehen und Alter sind unwichtig – Liebe,
Treue und Zuneigung wünsche ich mir. Erfüllst Du
mir meine Wünsche? Julie GmbH, Tel. (03381)
3310120 auch am Wochenende; Nr. 453162.
Ich bin eine 49-jährige Frau, Postzustellerin, heiße Ines und bin nicht ortsgebunden. Leider bin ich
bereits verwitwet und vor lauter Einsamkeit habe
ich gar keine Lust mehr allein irgendetwas zu
unternehmen. Dabei sehe ich sehr gut aus, habe
eine sexy Figur, bin ehrlich, häuslich, kinderlieb,
naturverbunden, reiselustig und zuverlässig. Ich
lege keinen Wert auf Besitz, den habe ich selbst,
sondern sehe nur in Dein Herz. Ob Du ledig, verwitwet oder geschieden bist, das ist mir gleich.
Wenn Du Interesse an einer festen Beziehung
hast, lieb und treu bist, dann ruf gleich an über Tel.
03381/ 26927320 auch am Wochenende oder
Post an Kerstin Friedrich GmbH, Brielower
Landstr. 2, 14772 Brandenburg; Nr. 7496.
Junge Wit we, Eva, 42 Jahre, sehr hübsche,
blonde Frohnatur, mit langen Haaren, großen Rehaugen, Altenpflegerin, möchte sich wieder auf
den Feierabend freuen, suche Ihn mit Ecken und
Kanten für das 2. Glück! Julie GmbH, Tel. (03381)
3310120 auch am Wochenende; Nr. 726346.
Evelyn, 56 Jahre, Witwe... eine freundliche und
sehr attraktive Frau mit schlanker Figur, herzensgut, ordentlich und zuverlässig, gut versorgt, arbeitet als Angestellte im Landratsamt, mit super
Verdienst. „Nach langer Einsamkeit suche ich
einen aufrichtigen, liebevollen Mann (gern älter)
für ein glückliches Leben zu zweit. Kann Sie besuchen und lade Sie auch zu Kaf fee und selbstgebackenem Kuchen ein - eventuell am Wochenende, wenn wir uns einfach verabreden! Melden Sie
sich!“ Julie GmbH, Tel. (03381) 3310120 auch am
Wochenende; Nr. 724838.
Er sucht Sie
Mein Her z ist auch noch frei! Attraktiver Mann,
Rico, 38/185, der Typ, den man für vergeben hält,
sportlich, mit charmantem Lächeln und sympathischer Ausstrahlung, der auch bei Schneesturm für Dich zur Apotheke eilt. Er ist voller Gefühl und Romantik und sucht die Frau, die von der
Einsamkeit genug hat. Tel. 03381/ 26927320
auch am Wochenende oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Brielower Landstr. 2, 14772
Brandenburg; Nr. 7517.
Sind Sie auch immer so allein? Guido, Witwer,
63/181, NR, ein netter, charmanter Mann mit
Herz und Humor, begeisterter Autofahrer mit
eigenem Pkw, beste Vermögenslage, sucht
nette Dame, gern auch älter, zur gemeinsamen Freizeitgestaltung. Bitte melden Sie sich
über Julie GmbH, Tel. (03381) 3310120 auch
am Wochenende; Nr. 725714.
Liebe unbekannte Frau! Ob ich Sie bitten darf
sich einmal mit mir zu tref fen? Ich heiße Alexander, bin 49/184, bin Geschäf tsführer in meiner
eigenen Firma, bin gepflegt, anständig und ehrlich, liebe Musik, Spaziergänge, reise und tanze
gern und suche eine nette Frau, die Verständnis
für meine Arbeit hat. Ich hatte schon eine Anzeige aufgegeben, auf die hat sich leider keine
Frau gemeldet. Wer braucht mich? Eigener Pkw
ist vorhanden. Rufen Sie an über Tel. 03381/
26927320 auch am Wochenende oder Post
an Kerstin Friedrich GmbH, Brielower Landstr.
2, 14772 Brandenburg; Nr. 7522.
Markus, Witwer, Handwerker, Ende 50/186/80,
schlank, mit Auto, sucht sympathische Gefährtin. Diesen Weg zu gehen, fiel mir nicht leicht. Ich
lebe in geordneten Verhältnissen, bin bestens
versorgt, noch sportlich, liebe Unternehmungen
zu zweit in der Natur, Theater, Musik und Reisen.
Eine Dame von 55-65 Jahren zum behutsamen
Aufbau einer freundschaf tlichen Beziehung bei
getrennten Wohnungen sollte sich angesprochen fühlen. Zögern Sie bitte nicht, wir werden
uns garantiert nicht per Zufall begegnen. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn Sie bald
anrufen! Julie GmbH, Tel. (03381) 3310120
auch am Wochenende; Nr. 454300.
Getrennt wohnen, aber gemeinsam etwas
unternehmen! Heinrich, 75/180, NR, ich fühle
mich für eine Freundschaf t mit einer netten Frau,
gern auch älter, noch lange nicht zu alt. Mein
Interesse gilt den schönen Dingen, die den Lebensabend in Zweisamkeit bereichern, wie z.
B. tanzen, gemeinsam verreisen, Besuche von
Veranstaltungen, füreinander da sein, ohne die
eigene Wohnung aufzugeben. Bin handwerklich
geschickt, hilfsbereit, verständnisvoll, noch leidenschaf tlicher Autofahrer, liebe die Natur, habe
eine schöne Wohnung und fühle mich trotzdem
sehr allein und einsam. Denn die Kinder haben
keine Zeit, um sich mit der älteren Generation zu
beschäf tigen und aufdrängen möchte man sich
nicht. Rufen Sie bitte an, denn wie sonst sollen
wir uns kennen lernen. Tel. 03381/ 26927320
auch am Wochenende oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Brielower Landstr. 2, 14772
Brandenburg; Nr. 7535.
Alexander, Anfang
40/180,
dunkelhaarig,
sportlich, muskulös, männlich-gutaussehend,
beruflich sehr erfolgreich – und doch, Geld ist
für mich nicht alles, denn „alles“ können gewisse
Dinge nicht sein – das wunderschöne Zuhause,
der schwere, schnelle Wagen, um den man so
of t beneidet wird – einfach alles zu haben, was
man sich wünscht – denn Du fehlst mir so sehr,
die gefühlvolle, nette Frau, die wirklich lieb ist, die
Verständnis für meinen Beruf hat, mit der ich alle
schönen Dinge des Lebens gemeinsam erleben
möchte, für die ich da sein kann. Auch wenn Du
es zum ersten Mal in Deinem Leben tust – ruf bitte an! Julie GmbH, Tel. (03381) 3310120 auch
am Wochenende; Nr. 452310.
Wit wer, Dieter, Ende 70/180, ehemaliger Polizeibeamter, gutaussehend, ein anständiger,
ehrlicher Mann, großzügig, tolerant, gepflegt,
sicherer Autofahrer, würde Sie gern zum Essen
oder Kaf feetrinken einladen, schätzt Ausflüge und geht gern tanzen, leider fehlt ihm die
Gesellschaf t einer liebenswerten Frau, gern
älter, nach der er sich von ganzem Herzen
sehnt. Wer ruf t an ü. Tel. 03381/ 26927320
auch am Wochenende oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Brielower Landstr. 2, 14772
Brandenburg; Nr. 7537.
Rico, 30 Jahre, Polizist, ein sportlich-aktiver
Mann, gutaussehend und niveauvoll, der gern,
aber nicht nur, unterwegs ist, die Zeit zu zweit
liebt und mit beiden Beinen im Leben steht, sucht
Dich! Bist Du eine ehrliche, zuverlässige, liebe,
junge Dame, die an einer zukunf tsorientierten
Partnerschaf t interessiert ist, dann melde Dich
einfach. Julie GmbH, Tel. (03381) 3310120 auch
am Wochenende; Nr. 451309.
Mark, 27/183, ist ein netter
Typ mit einer super sportlichen
Figur. Er ist ein Mann, mit dem
„Frau“ über alles reden kann.
Er mag Sauna, Musik, Kino,
tanzen, reisen, Rotweinromantik und vieles mehr. Er
Beispielfoto
ist ein zärtlicher Mann, der
weiß, was er will. Also, wenn Dein Herz noch
zu erobern ist, dann ruf doch bitte an. Kostenloser Anruf über Ag. „Karin“, Belzig, 08003009920.
Einen bunten Blumenstrauß würde ich gern kaufen, für eine liebe Frau, die es ehrlich meint, doch
dazu muss ich SIE erst finden! Ralf, 54/180, seit
2 Jahren verwitwet, mir fehlt nach langer Trauer
die Nähe einer Frau, mit der man über alles reden kann, viel Schönes gemeinsam machen und
auch romantische Nächte erleben kann. Ich bin
finanziell abgesichert, habe in meinem Beruf viel
Verantwortung, bin hilfsbereit, fleißig, häuslich,
familiär, koche und tanze gern, bin auch gern mal
mit dem Motorrad unterwegs und kann fast alles
reparieren. Nur Mut, rufen Sie an über Tel. 03381/
26927320 auch am Wochenende oder Post
an Kerstin Friedrich GmbH, Brielower Landstr.
2, 14772 Brandenburg; Nr. 7524.
Tobias, 33/185, schlank, muskulös, dunkle Haare,
markantes Gesicht, gepflegte Hände, Arzt, ein
toller Mann, der nicht wegen seines Geldes oder
seines Berufes geliebt werden möchte, sondern
wegen seines Wesens. Ich bin gefühlvoll, zärtlich,
aufrichtig, ehrlich und treu. Ich suche keine oberflächliche Bekanntschaf t, sondern eine ehrliche,
treue und zuverlässige Partnerin, gerne mit Kind,
denn in meinem Herzen ist genug Platz für uns
alle. Melde Dich bitte! Julie GmbH, Tel. (03381)
3310120 auch am Wochenende; Nr. 690807.
Jörg, 61/184, verwitwet, Diplom Ingenieur. Ein
Kavalier der alten Schule, humorvoll, treu, zuverlässig und gesund, lebt in besten finanziellen
Verhältnissen, eine schöne Wohnung, ein großes
Auto und ein Herz voller Liebe ist vorhanden. Ich
reise gerne, bin an Kultur und Kunst interessiert,
gehe aber auch gerne schwimmen oder spazieren. Ich suche eine liebe Frau, die den Herbst des
Lebens und vor allem die langen Abende nicht
alleine verbringen möchte. Bei einem Winterspaziergang mit anschließendem stilvollen Essen
würde ich Sie gerne kennen lernen und wenn der
Funke zwischen uns springt, eine traumhaf te Beziehung mit ehrlicher Liebe, echten Gefühlen und
tiefer Harmonie beginnen. Tel. 03381/ 26927320
auch am Wochenende oder Post an Kerstin
Friedrich GmbH, Brielower Landstr. 2, 14772
Brandenburg; Nr. 7528.
Freizeit
Die clevere und preiswerte
Alternative zur Partnervermittlung, zwanglos nette Singles bei
unseren vielfältigen Veranstaltungen kennenlernen!
Single- und Freizeitclub
Julie GmbH,
Tel. 03475 68927030
www.freizeitclub-julie.de
Auto Verschiedenes
Heiraten Bekanntschaften
Single-Club für Brb. u. Uml.
jedes Alter ist willkommen
jetzt anmelden unter
T 03381 - 334 38 41
www.institut-monalisa.de
Sie sucht Ihn
Andrea 47 J., Angestellte
Ganz neu anfangen, von ganzem
Herzen vertrauen und glückl. sein,
davon träume ich. Bin sehr attraktiv, schlank, voller Wärme und
Zärtlichkeit. Weil ich etwas
schüchtern bin, fällt es mir schwer,
die Einsamkeit zu überwinden.
Meinst Du es ernst? dann rufe
mich an....T 0176 - 72 83 50 38
www.institut-monalisa.de
Britta 64 J. Krankenschwester
ich möchte wieder in den Arm
genommen werden, zärtl. sein u.
vertrauen können. Bin attraktiv,
blond mit schlk. Figur. Ich sehne
mich nach einem festen Partner.
Bitte melde dich, damit unser
Traum morgen beginnt.
T 0176 - 72 83 50 38
www.institut-monalisa.de
Dieter vom Treff 30.12. F´see,
bitte melde dich, möchte mich
entschuldigen Maria, Chiffre Y
FKS-Z-2760
Sie, 65J./1,60m, sucht junggebl.,
ehrl., zuverl., aufgeschl. Partn. m.
Interesse für dies und das und
viell. auch jenes. Freue mich auf
Bildzuschrift an Y BRB-A-2765
Heidi 73 J. Lehrerin i. R.
ich stehe noch voll im Leben, reise
gern und liebe meinen Garten.
Wenn Du ein großer, gebildeter
Mann bist und weisst was Du
willst dann melde dich bei mir.
T 03381 - 334 38 41
www.institut-monalisa.de
Junggebl. Anfang 70/ 173, sucht
junggebl. Tanzpartner für Tanzabende 1x wö. in BRB, Standardtänze,Grundkenntnisse
nicht
zwing. erforderl., T03381/799457
Marlies, 64/161, verw., attr., gut
versorgt, mit Auto, gute Köchin,
nicht ortsgeb., su. e. netten,
naturverb. treuen Mann ab 65 d.
es ernst meint! Aktiv 60+ T
01573/2957189
Anschmiegs. Witwe Rosi, 71J, Kr.- Schw.
Eine moderne Frau m. schöner Fig., liebev., unkompl., warmherz. u. fürsorgl.,
bei Sympathie umzugsbereit. Möchte
netten Mann, auch älter, gern zum Essen
einladen. Tel. 0172-3936009. Seniorenvermittlung
Sie 68/165, fraul. Figur, NR, fühle
mich fit, bin aktiv, fahre gern Auto,
verreise gern, mag Theater u.
Konzerte. Aber es wäre schön
alles zu zweit genießen zu können. Hast du die selben Interessen und möchtest deine Einsamkeit beenden, dann ruf mich
an. T 0152/ 29709888
Simone 57 J, Ärztin im Klinikum
bin ein dkl. Typ, feminin u. sportl.
Ich su. hier einen großen, intellig.
Mann mit dem ich noch einmal
neu beginnen kann. Ehrlichkeit u.
Vertrauen ist für mich das A & O.
Wollen wir uns mal treffen? Dann
melde dich T 0176 - 72 83 50 38
www.institut-monalisa.de
Unkomplizierte Sie (44J.) naturverb., sportl., treu, häusl., finanz.
unabh., sucht Ihn: kuschelig,
humorvoll, familiär, handwerkl., 48J., für eine gemeins. glückl.
Zukunft. T 0162/3727002
Er sucht Sie
Möchte nicht mehr allein sein und
suche eine Frau für´s Leben, die
Treue u. Ehrlichkeit schätzt. Bin
48J., 1,85, schlanke Figur, naturverb., sportl., u. unternehmungslustig., Dann melde dich aus R.
BRB/ PM, Chiffre Y Z-2752-an
das Verlagshaus
Er, bald 57/173 mö. nicht alleine
sein. Bin treu, ehrlich u. möchte
liebv. u. zärtl. Frau kennenlerne,
Y Z-2756-an das Verlagshaus
Er, 66J., 1,75m, treu, ehrlich, tierlieb, NR, sucht nach tragischem
Unglück liebe Frau pass. Alters,
Int. Haus, Garten, Reisen, Chiffre
Y A-2766-an das Verlagshaus
Ehem. Gärtner, 78/175, verw.,
elegante
Erscheinung,
vital,
verständnisv., herzl., mit geradem
Charakter, humorv. u. heiter, viels.
interessiert, su. e. Freizeitp. bis ?,
Aktiv 60+ T 01573/2957189
Gesucht wird eine schlanke
sportliche Frau zwischen 48 bis 55
für gemeinsme Freizeitgestaltung,
Raum BRB/ HVL, Näheres am
Tel., SMS 0176/71829750
Hallo Anna 71, Zahnärztin (Anz.
BRAWO vom 11.1.15) rufen Sie
mich bitte o. PV an, 0173/3737428
Hallo Jana (29) Anzeige vom
11.1.2015, würde Sie gern ohne
PV kennenlernen, ich bin 30 J.
und wohne in Brandenburg/ Havel.
T 0162/ 5758268
Junger
Unternehmer
37J.,
1,85m, 80kg, sucht attraktive und
treue Frau. Zuschriften mit Bild an
misa-77@web.de
A
AUTOCENTER
JECHOW GmbH
CHAUSSEESTRASSE 17
14806 Bad Belzig OT Lütte
Tel. 03 38 46 / 90 960
www.ac-jechow.de
Audi A4 Avant 2.0 TDI Multitronic (Mod. 2013) VW T5-Multivan 2.0 TDI Match
50820 km, 105kW (143PS), Diesel,Automatikgetriebe, EZ:
10.2012, Brilliantschwarz, Bi-Xenon, Sound System DSP,
PDC + optisch, Side Assist, Klimaautomatik, Sitzheizung,
Start/Stop Anlage, Licht/Regensensor, Handyvorrüstung
mit Bluetooth, dunkle Fenster hinten, Alufelgen, u.v.m.
MwSt. ausweisbar
22.990,- €
BMW 118d Cabrio
57200 km, 105kW (143PS), Diesel, Schaltgetriebe, EZ:
03.2011 Kaschmirsilbermet., Advantage-Paket, Navigation
Business, Bluetooth, Klimaautomatik, Sitzheizung, Start/
Stop Anlage, Park-Distance-Control, Handyvorrüstung,
USB-Port,Windschutz,Alufelgen, u.v.m.
MwSt. ausweisbar
17.990,- €
26400 km, 103kW (140PS), Diesel, Schaltgetriebe, EZ:
02.2013, Naturelgreymet, 2x Klimaautomatik, Lederausstattung, PDC vorn/hinten, Sitzheizung, Tempomat,
Bluetooth, Kurvenlicht, Berganfahrhilfe, RCD 310, Multifunktionslederlenkrad, 2-1-3 Sitzer, 17“ Alufelgen, u.v.m.
MwSt. ausweisbar
32.990,- €
VW Golf VI 1.4 TSI Comfortline
59620 km, 90kW (122PS), Benziner, Schaltgetriebe, EZ:
09.2009, Nightbluemet, Klimaautomatik, Sitzheizung,
Parksensoren, Komfortsitze, ZV-Fernb., elektr.Fenster,
el.Spiegel beheizt, Audiosystem RCD-210, u.v.m.
MwSt. ausweisbar
9.600,- €
Audi A6 Avant 3.0TDI Tiptronic “S-Line” Opel Astra 1.4 Twinsport
86200 km, 176kW (239PS), Diesel, Automatikgetriebe , EZ:
04.2011, Eissilbermet., MMI Navigation, Bose Sound, Leder
Valcona,Exclusive-Line,Klimaautomatik,Bi-Xenon,Sitzheizung,
Tempomat, abnehmb. Anhängerzugvorrichtung, Sportsitze,
Einparkhilfe APS,Alufelgen 18“, Exterieurpaket S-Line, u.v.m.
MwSt. ausweisbar
24.990- €
Einfach
Gutes tun.
Liebe Anna, möchte Sie gern
kennenl. u. bitte dich um einen
Anruf. Bin NT + NR T 03381/
662996. Ich grüße Sie Harry
Na Du, auf der Suche nach
einem Partner an Deiner Seite,
der Dein Leben wieder voller und
Dein Herz schneller schlagen
lässt? Ich bin in den besten
Jahren und würde mich freuen
eine Partnerin für schöne Stunden
und ein erfülltes, glückliches
Leben zu finden. Bitte nur Damen
zw. 37-45, BRB und Umgebung T
01748285849
Neues Jahr, neues Glück! Er
52J., aus Bad Belzig, 1,86m,
sportl. Figur, mö. auf diesem Weg
zu zweit noch einmal glückl.
werden. Su. dich bis 52J., die das
Gleiche wie ich vom Leben
erwartet, T 0157/50960193
Neues Jahr, neues Glück 2015!
Bist du die Frau, die einen treuen,
ehrlichen Mann mit Familiensinn
sucht? Dann schreib bitte eine
SMS. Er, 48J., 1,80m, NR T
0177/2029419
Ruolf 53/180 selbstständiger
Dachdecker. Ein Mann wie
eine Eiche der weiss was er will u.
worauf es im Leben ankommt. Ich
su. eine intellig. Frau, das Aussehen ist mir nicht so wichtig. Bei
Interesse einfach mal melden
T 0176 - 72 83 50 38
www.institut-monalisa.de
Dame.jung (ca. 40J.) und attraktiv,
für Events gesucht !
T 0 152 / 17 61 23 99
Vermisstenanzeige. Ich bin mir
sicher, dass es dich irgendwo da
draußen gibt. Ganz normaler
"Kerl" 55/176, NR mit Bodenhaftung, tageslichttauglich, ortsgebunden, m. positiver Lebenseinstellung sucht eine gute Mischung
aus "Engel und Zicke", die mit
beiden Beinen fest im Leben steht.
Raum
BRB/RN.
kunibert01@hotmail.de
Herzenzguter, großzügiger Witwer
Wolfgang, Kav. der alten Schule,
Anf.80. Bin rüstig, untern. lstg., gesund, sehr großzügig. Su. nette Dame f.
gute Gespräche. u. Freizeitgest. Trauen
Sie sich, was haben wir zu verlieren?
T0172-3936009 Seniorenvermittlung
sonstige Bekanntschaften
Was tun bei
Chiffre-Anzeigen?
z.B. Chiffre  BRB 135
an das Verlagshaus
Sie möchten auf eine Anzeige
reagieren und diese ist mit einer
Chiffre-Nummer versehen?
Schreiben Sie Ihre Antwort an:
Brandenburger Wochenblatt
Neustädtischer Markt 22a
14776 Brandenburg an der Havel
oder
Brandenburger Wochenblatt
Berliner Straße 51
14712 Rathenow
vermerken Sie auf dem Umschlag
gut leserlich die Chiffre-Nummer.
Dann leiten wir Ihre Post
ungeöffnet weiter.
Suche nette Bekannte für Reisen, Kurzausflüge. Bin Rentnerin
u. wohne in Rathenow, Y RTH-A2757
KOSTENLOSE KONTAKTE FÜR MÄNNER UND
FRAUEN JEDEN ALTERS! Info: Sende KONTAKT an
0177 178 1178 oder rufe an! Normale Telefongebühr!
ALTDORFER WEG 5
14823 Niemegk
Tel.03 38 43 / 30 777
Automatikgetriebe, EZ: 05.2011, Schwarzmet., Multimedia Navigationssystem, Start-Stop, Sitzheizung,
Bluetooth,
Klimaautomatik,
elektr.Schiebedach,
Parksensoren+Parkassist, Handyvorbereitung, u.v.m.
MwSt. ausweisbar
14.990,- €
Silbermet., 7-Sitzer,Audiosystem RCD-310, Sitzheizung, Panoramaglasdach, Klimaautomatik, Parksensoren+Parkassist,
abnehmb. Anhängerzugvorrichtung, Tempomat, Start Stop,
Bluetooth,Alarmanlage, Kurvenlicht, u.v.m.
MwSt. ausweisbar
16.900,- €
VW Polo 1.2 Trendline
VW Caddy 1.9 TDI Kastenwagen ( LkW )
64560 km, 44kW (60PS), Benziner, Schaltgetriebe, EZ:
09.2009, Reflexsilbermet, Klimaautomatik, Sitzheizung, Audiosystem RCD-210, ZV-Fernb., elektr. Fenster,
elektr. Spiegel beheizt, Allwetterbereifung, u.v.m.
MwSt. ausweisbar
MwSt. ausweisbar
Mofa Moped
Wohnwagen Wohnmobile
Suche ständig
Achtung Campingplatzauflösung!
Mehrere Wohnwagen in gutem
Zustand preisgünstig abzugeben,
T 0152/33963513
DDR - Moped’s, Motorräder
und alte Reklameschilder
☎ 01522/210 35 85
FRIEDRICHSHAFENERSTR. 8
14772 Brandenburg/H.
Tel. 03381 / 7 30 00 30
VW Golf VI 1.6 TDI-DSG Comfortline VW Touran 1.6 TDI Comfortline BlueMotion
BlueMotion 30850 km, 77kW (105PS), Diesel, 58100km,77kW (105PS),Diesel,Schaltgetriebe,EZ:08.2013,
47995 km, 66kW (90PS), Benziner, Schaltgetriebe, EZ:
06.2009, Argonsilbermet, Klimaanlage, Sitzheizung,
Regensensor, autom. Abblendspiegel, Lichtautomatik,
Audiosystem CD30 MP3, Innovationspaket 2, u.v.m.
7.990,- €
C
7.990,- €
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen
03944/36160FA.www.wm-aw.de
56400 km, 77kW (105PS), Diesel, Schaltgetriebe, EZ:
08.2008, Reflexsilbermet, Klimaanlage, Audiosystem R
110, ESP, Doppelairbag, ZV-Fernb., elektr. Fenster, elektr. Spiegel beheizt, Allwetterbereifung, u.v.m.
MwSt. nicht ausweisbar
8.990,- €
Vererben Sie
Menschlichkeit.
www.kindernothilfe.de
Motorräder
Sammler kauft DDR-Mopeds/
Motorräder sowie Ersatzteile. T
03362/23993 oder 01577/6337610
Kfz-Ankauf
Barankauf aller Fahrzeugtypen
mit/ohne TÜV, inkl. Abh. + Abm.
T030/35105009 od.0163/3722100
Seeburgerstraße 34, 13581 Berlin
KFZ-Barankauf
von deutscher Firma
PKW, Bus, Tranporter,
Anhänger, Unfall-KFZ u.s.w.
Autoland Fohrde
& 03 38 34 / 5 02 26
& 01 62 / 31 083 42
Auto Verschiedenes
4x Ford-Radkappen 16 Zoll + 6
Liter 5W30 Castrol Magnatec +
Buch Ford Mondeo „So wird’s
gemacht“ (ab 11/00) 75 Euro T
0176-60808502
freier Automarkt sucht Gebrauchtwagen
LKW´s, Wohnwagen, Wohnmobile u.ä.
Vorort Besichtigung und Abholung möglich.
Rathenower Mobile, 14712 Rathenow
Milower Landstr. 28 a, gegenüber Kaufland
Tel. 03385-519109 oder 0170-4260066
www.Rathenower-Mobile.de
E-Mail: info@Rathenower-Mobile.de
Ankauf PKW, Bus, Transporter,
Jeep, TÜV u. km egal, zahle bar,
hole selbst ab, T 0163/7396808
AnkAuf von
PKW, Schrottautos, Unfallautos.
Wir zahlen 80 € und holen ab, auch am WE.
Tel. 01522/380 99 02
OHV-Automobile
KFZ-BARANKAUF
Dt. Firma kauft alle Wohnmobile, Wohnwagen, PKW, LKW, Anhänger, Transporter,
Geländewagen, Motorräder, Unfallfahrzeuge,
auch ohne TÜV, auch mit Mängeln
Pedalritter rüsten sich…
„SCHLOSS“ JETZT MIT DEM FAHRRAD-KLAU!
Mit Bügelschloss und Panzerkabel können Sie Ihr
Fahrrad an einem fest verankerten Gegenstand
zuverlässig sichern.
Fragen? Infos gibt’s bei Ihrer nächsten
Polizeidienststelle und im Internet.
www.polizei.propk.de
Wir wollen,
dass Sie
sicher leben.
Ihre Polizei
= 03302 / 780 41 64
KFZ-Barankauf
... seriös - freundlich - nah!
aller PKW, Wohnmobile, Wohnwagen, LKW,
Anhänger & Boote - auch mit Unfall/Mängeln
speziell FIRMENWAGEN - UND FLOTTEN -
☎ 033 03- 211 922
•
0178- 799 78 62
Inh. Mirko Klinke
Hauptstr. 202
16547 Birkenwerder
Opel Astra Kombi, 52 kW,
Benzin, EZ 96, HU 08/16, Inspektion m. E-Teile neu, guter Zust.,
kein Rost, 2. Hd., 1000€, T 0171/
5792056
VERERBEN, ABER RICHTIG.
PKW Anh. neuw 0,75t TÜV
Plane, 2,1x1,1x0,7m, VB 900€
F´see T 03322/208552
Sie wollen schon heute Vorsorge treffen und auch Menschen
in Not in Ihrem Testament berücksichtigen. Unser Ratgeber
„Mit dem Blick nach vorn“ hilft Ihnen dabei.
Peugeot Partner 2,0, HDI 90, Bj.
2003, Klima, Standheizg., AHK,
TÜV bis 9/2016, VB 2.500,-€,
0157/54473155
Weitere Informationen erhalten Sie von Frau Anja Trögner
unter der Telefonnummer: 0228/242 92–400 oder online unter:
www.Aktion-Deutschland-Hilft.de/Testament
Testament-Ratgeber: „Mit dem Blick nach vorn“
VW Jetta 1,9 TDI, 105PS,
76000km, Bj.2009, blaumet., TÜV
2016, Klimaaut., Gra Navi, NR,
WR, Garage, Alu, APS, Sitzhz.,
VB 9600€ T 01575/1072122
BARANKAUF für OSTEXPORT bis 15.000,- EURO
von allen Gebrauchtwagen, Zust. egal, Tel. 03381 / 21 23 18 oder 0175 / 432 14 67 – Frau Kranz
NEU
– Kreditablösung möglich – Fahrzeug kann vor Ort abgeholt werden –
NEU
Autokontor Brandenburg, 14776 Brandenburg, Potsdamer Str. 19 (gegenüber Netto)
• geprüfte Ankaufstelle für PKW •
FAMILIENNACHRICHTEN
Trauerfälle
Sonntag, 18. Januar 2015
Gerrhard Dieter Losch (11.07.1935) verstarb am
01.12.2014 – die Beisetzung fand auf dem Friedhof in
Brieselang statt.
Gisela Schröder (19.11.1938) verstarb am 12.01.2015
– die Beisetzung fand auf dem Friedhof Kremmener
Straße in Falkensee statt.
Johanna Heyn (31.07.1915) verstarb am 09.01.2015
– die Beerdigung findet am 20.01.2015, um 134.00
Uhr auf dem Friedhof Spechtstraße in Falkensee statt.
Inh. Liane Nossack
Bahnhofstraße 2a
14612 Falkensee
Tel.: 033 22 / 20 61 60
Fax: 033 22 / 42 83 22
Ketziner Straße 10
14641 Nauen
Tel.: 033 21 / 464 20
Fax: 033 21 / 74 75 61
Ber eitsc haft Ta g & Nac ht: 033 22 28 42-0
www.nossack-bestattungen.de • E-Mail: nossack-bestattung@arcor.de
Für die vielen liebevollen Beweise der aufrichtigen
Anteilnahme, die uns durch Wort, Schrift, Blumen und
Geldzuwendungen sowie persönliches Geleit zur letzten
Ruhestätte unseres lieben Verstorbenen
Herbert Müller
entgegengebracht wurden, bedanken wir
uns bei allen Verwandten, Freunden,
Bekannten und Nachbarn recht herzlich.
Dank gilt auch dem Redner Herrn Splett und
dem Bestattungsinstitut Nossack.
Mit den Flügeln der Zeit
fliegt die Traurigkeit davon.
In stiller Trauer
Im Namen aller Angehörigen
Edith Müller und Kinder
Jean de La Fontaine
Nauen, im Januar 2015
D
A
N
K
E
für die tröstenden Worte
gesprochen und geschrieben,
für einen Händedruck,
für eine stumme Umarmung,
wenn die Worte fehlten,
für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft,
für die Begleitung zur letzten Ruhestätte
unserer lieben Mutti, Schwiegermutter,
Oma und Uroma
Gerda Matuszewski
geb. Hempel
Besonderer Dank gilt dem ASB Pflegeteam Nauen Dammstr.
41, Frau Dr. Mahnkopf und dem Bestattungshaus Nossack.
In stiller Trauer
Ilona, Marlis und
Michael mit Familien
Nauen, im Januar 2015
Ganz still und leise, ohne ein Wort,
gingst du von deinen Lieben fort.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
meinem lieben Mann, unserem herzensguten Vati,
Schwiegervater, Opa, Uropa, Schwager, Bruder und Onkel
Wolfgang Fischer
* 14.07.1935
† 09.01.2015
In stiller Trauer, Im Namen aller Angehörigen
Liane Fischer
Die Kinder
Karin mit Reinhard und Familie
Holger mit Christina und Familie
Gerd mit Marion und Familie
Ute mit Ingo und Familie
Kleßen, im Januar 2015
Die Trauerfeier mit
anschießender Urnenbeisetzung
findet am Samstag,
dem 24.01.2015 um 10.00 Uhr
auf dem Friedhof in Kleßen statt.
Immer in Hoffnung, ich schaff´s,
bin nun am Ende meiner Kraft,
drum weinet nicht mehr, ihr Lieben,
wenn ich auch gern wär´geblieben.
Haltet fest zusammen und reicht mir die Hand,
das ist mein Wunsch beim letzten Gang.
Gertrud Paulke
geb. Liesigk
* 29.05.1929
† 09.01.2015
In stiller Trauer
Im Namen aller Angehörigen
Die Enkel
Nicole, Danny, Steffen, Karsten,
Christian und Jenny
Rathenow, im Januar 2015
Die Urnenbeisetzung findet im engsten Familienkreis statt.
Wenn die Kraft zu Ende geht,
ist Erlösung Gnade.
Wir haben Abschied genommen von
Frau
Charlotte Ortmann
* 09.09.1923
† 27.12.2014
Auf Wunsch der Verstorbenen fand die Beisetzung im
engsten Freundeskreis statt.
In stiller Trauer
Inge Dibowsky
Ursel Langer und Familie
Nauen, im Januar 2015
Danksagung
Wir bedanken uns bei allen Verwandten, Freunden und
Bekannten, die uns in so herzlicher Weise ihre aufrichtige
Anteilnahme durch Wort, Schrift, Blumen und
Zuwendungen für späteren Grabschmuck sowie
persönliches Geleit zur letzten Ruhestätte unseres lieben
Wir trauern um unseren Kollegen
Uwe Dahnke
19.11.1961 – 22.12.2014
Bernhard Mücke
der nach langer Krankheit, im Alter von 53 Jahren,
verstorben ist.
Wir haben Herrn Dahnke als engagierten und sympathischen Kollegen
kennen und schätzen gelernt. Wir werden ihn stets in guter Erinnerung
behalten.
entgegenbrachten.
Besonderer Dank gilt der Rednerin Frau Dr. Marion
Grant, dem Haus der Bestattung Tilche sowie dem
Blumeneck Briese.
Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie.
Im Namen der Geschäftsleitung
und der gesamten Belegschaft
Du bleibst uns unvergessen
Deine Familie
BRB Brandenburger Vermarktungs- und
Dienstleistungsgesellschaft mbH
Kienberg, im Januar 2015
Die Summe unseres Lebens
sind die Stunden, in denen wir liebten.
Wilhelm Busch
Plötzlich und unerwartet verließ uns meine liebe Frau,
unsere liebe Mutti, Schwiegermutter, Omi und Uromi
Renate Rother
geb. Jaekel
* 23.08.1943
† 03.01.2015
Du wirst immer in unseren Herzen sein!
Dein Manfred
und Familie
Reinhard Krönke
Wir bedanken uns bei allen, die uns in so
herzlicher Weise ihre aufrichtige
Anteilnahme durch Wort, Schrift, Blumen
und Zuwendungen für späteren
Grabschmuck sowie persönliches Geleit zur
letzten Ruhestätte meines lieben Mannes,
unseres lieben Vaters und Opas
entgegenbrachten.
Besonderer Dank gilt Ivonne, Britta, Denise, Angelique
vom Medicus Pflegedienst, Frau Dr. Aland, Frau Dr.
Schmidt, der GWG Fontaneweg, dem Angelverein „Rolle
e.V.“ Nauen, Frau Dr. Marion Grant für die tröstenden
Worte in der Stunde des Abschieds, dem Nauener Hof
und dem Haus der Bestattung Tilche.
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung
findet am Freitag, dem 23.01.2015, um 13.00 Uhr von der
Kirche in Priort aus statt.
Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir höflichst
Abstand zu nehmen.
Rita Krönke
und Kinder mit Familien
Priort, im Januar 2015
Nauen, im Januar 2015
23
WSV
bei INTERSPORT im
KILLTEC
Skihosen
KILLTEC
Skijacken
Funktionsskihosen // winddicht und
wasserdicht // 8.000 mm Wassersäule //
verschweißte Nähte // in versch. Farben
// Kinderhosen mit abzipbarem Latz und
Kantenschutz
Funktionsskijacken // winddicht
und wasserdicht // 8.000 mm
Wassersäule // verschweißte
Nähte
/
Erwachsene
/
129,95 *
/
99,-
189,95 *
Erwachsene
Kinder
JACK WOLFSKIN
Daybag
»Berkeley«
Kinder
/
59,-
79,-
129,95 *
39,-
59,95 *
Vielseitiger Tagesrucksack,
für Schule und Freizeit
/
49,99 *
1.
2.
REUSCH
Skihandschuhe
Gore Tex Skihandschuh
HEAD
Alpin Skischuh
»Next Edge 80 +W«
34,-
für Sie und Ihn // komforttabler
Skischuh mit toller Paßforrm
/
59,99 *
34,-
/
199,99 *
149,-Sie sparen 35%
%
ALPINA
Skibrille
»Ethno DF«
HEAD
Herren+Damen Skischuh
»Edge XP«
Doubleflex // Lüftungssystem // AntifogBeschichtung // 100% UV-A, -B und -C Schutz
/
59,99 *
27,-
/
Sie sparen 55%
Bequemer Skischuh für
Freizeitfahrer/in
159,99 *
99,Sie sparen 38%
ALPINA
Skibrille
»Freespirit QF«
Quatroflex // 100% UV-A, -B und -C
- Schutz //
Beschlagschutz // erhöhte Kratzfesttigkeit
/
99,99 *
59,-
/
vielseitiger Pistenski für Einsteiger
und Allrounder
279,99 *
GIRO
Skihelm
»Nine.10«
/
2. FISCHER
Alpin Ski Set
»Progressor 700 inkl. Bindg.«
1. HEAD
Alpin Ski Set
»Shape RX inkl. Bindg.«
199,-
/
Sportlicher Allroundski mit Rockertechnik
und Sandwich Konstruktion
449,99 *
299,Sie sparen 33%
Skihelm mit guter Paßform, für mehr
Sicherheit auf der Piste
99,99 *
69,-
* Bei dem durchgestrichenen Preis handelt es sich um die frühere unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Bei der Vielzahl der abgebildeten Artikel ist leider nicht
auszuschließen, dass einzelne Modelle und Größen bei uns nicht erhältlich sind. Irrtümer und Druckfehler in Text und Abbildung vorbehalten. Alle Preise in Euro.
Sport Profimarkt Inh. Joachim Hübner e.K.
Döberitzer Weg 3 · 14624 Dallgow-Döberitz
www.intersport-havelpark.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
138
Dateigröße
15 438 KB
Tags
1/--Seiten
melden