close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bezirk Affoltern Bezirk Dietikon Bezirk Horgen

Einbetten
Bezirk Affoltern
Bezirk Dietikon
Bezirk Horgen
eltern
bildung
Veranstaltungsprogramm Januar bis August 2015
Wir sind zuständig für die Gemeinden:
Adliswil, Aesch, Aeugst am Albis, Affoltern am Albis, Birmensdorf, Bonstetten, Dietikon, Geroldswil, Hausen am Albis,
Hedingen, Hirzel, Horgen, Hütten, Kappel am Albis, Kilchberg, Knonau, Langnau am Albis, Maschwanden, Mettmenstetten,
Oberengstringen, Oberrieden, Obfelden, Oetwil an der Limmat, Ottenbach, Richterswil, Rifferswil, Rüschlikon, Schlieren,
Schönenberg, Stallikon, Thalwil, Uitikon, Unterengstringen, Urdorf, Wädenswil, Weiningen, Wettswil am Albis
Liebe Leserin, lieber Leser
Was braucht es zum Erwachsenwerden? Was braucht es, um aus dem Schoss der
Familie in die Welt hinaus zu treten? Am 28. März 2015 widmet sich das Einstiegsreferat
unseres ­kantonalen Elternbildungstages dieser Fragestellung. Danach sind alle Eltern
­eingeladen, sich in einem Workshop weitere Impulse zu holen. Was interessiert Sie
am meisten? Frust am Familientisch oder Geschwisterstreit? Sexualerziehung oder Lernen
mit AD(H)S-Kindern? Pubertätsfragen oder was Kinder von ihren Vätern brauchen?
­Kräfteraubende Auseinandersetzungen oder Begabungen von Kindern?
Was braucht es zum Erwachsenwerden? Anregungen zu dieser Frage erhalten Sie
natürlich nicht nur am kantonalen Elternbildungstag. Dieses Veranstaltungsprogramm
fasst eine noch viel breitere Palette an weiteren Elternbildungsreferaten und -kursen
aus Ihrer Region für Sie zusammen. Alle Informationen dazu und auch zum Elternbildungstag finden Sie bei der Lektüre.
Wir freuen uns, wenn auch im 2015 viele Mütter und Väter durch Elternbildung
in der ­Erziehung gestärkt und ermutigt werden !
David Müller
Leiter Geschäftsstelle Elternbildung
Inhalt
Fokus Baby / Kleinkind
3
Weitere Angebote für Eltern
von Babys / Kleinkindern
16
Fokus Schulkind / Jugendliche
19
Fokus Familie
29
Fokus Mutter / Vater
35
Weitere Angebote
speziell für Migrant(inn)en
40
Fokus Baby | Kleinkind
4|5
PEKiP ® – Prager Eltern Kind Programm
www.pekip.ch
PEKiP ® begleitet und unterstützt Eltern mit ihren Babys im sensiblen
Prozess des Zueinanderfindens. Sinnes-, Spiel- und Bewegungs­
anregungen stehen im Mittelpunkt und ermöglichen, das Baby in
seinen Entwicklungsphasen bewusst zu erleben und zu begleiten.
Für Eltern mit 8-wöchigen bis 1-jährigen Kindern
Bezirk Affoltern
Für Babys von 6 Wochen bis 1-jährig
Donnerstag, 29. Jan, 5., 12. Feb., 12., 19., 26. März, 16. April 2015
14.00 – 15.30 Uhr
Leitung: Barbara Egger, PEKiP-Gruppenleiterin, dipl. Sozialpädagogin
Kosten: Fr. 200.–, Anmeldung: erforderlich
Für Babys von 6 Wochen bis 1-jährig
Donnerstag, 21., 28. Mai, 11., 18., 25. Juni, 2., 9. Juli 2015
14.00 – 15.30 Uhr
Leitung: Barbara Egger, PEKiP-Gruppenleiterin, dipl. Sozialpädagogin
Kosten: Fr. 200.–, Anmeldung: erforderlich
Gemeinschaftshaus Loorensiedlung
Loorenstrasse 29 c, 8910 Affoltern am Albis
Kontakt: Barbara Egger, Tel. 077 404 87 45
kleinkinderkurse@bluewin.ch
Bezirk Dietikon
kjz Dietikon, Badenerstrasse 9, 8953 Dietikon
Kontakt: kjz Dietikon, Tel. 043 259 93 60, kjz.dietikon@ajb.zh.ch
Bezirk Horgen
für Babys bis 6 Monate
Mittwoch, 7., 14., 21., 28. Jan., 4., 11., 18. Feb. 2015
13.30 – 15.00 Uhr
Leitung: Esther Sykamiotis, PEKiP-Gruppenleiterin
Kosten: Fr. 240.–, Anmeldung: erforderlich
für Babys bis 6 Monate
Freitag, 22., 29. Mai, 12., 19., 26. Juni, 3., 10. Juli 2015
14.00 – 15.30 Uhr
Leitung: Erna Stocker, PEKiP-Gruppenleiterin
Kosten: Fr. 240.–, Anmeldung: bis 10. Mai 2015
für Babys ab 6 Monate
Freitag, 6., 13. Feb., 6., 13., 20., 27. März, 17., 24. April 2015
14.00 – 15.30 Uhr
Leitung: Erna Stocker, PEKiP-Gruppenleiterin
Kosten: Fr. 270.–, Anmeldung: bis 26. Jan. 2015
fabize – Familien- und Bildungszentrum, Bahnhofstr. 6, 8810 Horgen
Kontakt: kjz Horgen, Tel. 043 259 92 31, kjz.horgen@ajb.zh.ch
Fokus Baby | Kleinkind
Buchstart-Treff
Bezirk Horgen
Reime und Fingerspiele sind für Babys das Tor zur Sprache. Tauchen
Sie gemeinsam mit Ihrem Kind in die Welt der Verse und Fingerspiele
ein. Eine Veranstaltungsreihe im Rahmen von «Buchstart Schweiz».
Für Eltern mit 9- bis 36-monatigen Kindern
Kurstage können einzeln besucht werden. Kosten: keine
Thalwil
jeweils freitags, 1 x monatlich, ab 9. Jan. 2015
10.00 – 10.30 Uhr
Leitung: Michèle Bolliger und Evelyne Lohmann, Leseanimatorinnen
Tel. 044 720 99 29, bibliothek.thalwil@swissonline.ch
www.bibliotheken-zh.ch/Thalwil/
Veranstalter: Gemeindebibliothek Rosengarten
Bezirk Affoltern
Affoltern am Albis
jeweils erster Dienstag im Monat, ab 6. Jan. 2015
9.30 – 10.00 Uhr
Leitung: Monika Pieren und Barbara Schläfli, Tel. 044 761 44 09
bibliothek@affoltern-am-albis.ch
Veranstalter: Regionalbibliothek Affoltern
Hedingen
jeweils zweiter Mittwoch im Monat, ab. 14. Jan. 2015
9.30 – 10.00 Uhr
Leitung: Bettina Troxler, Tel. 044 761 61 33
Veranstalter: Bibliothek Hedingen
Wettswil
jeweils letzter Mittwoch im Monat, ab 28. Jan. 2015
10.00 – 10.30 Uhr
Leitung: Marlene Florin, Bibliothekarin SAB, Tel. 044 700 39 37
wettswil@bibinetz.ch, www.bibliothek-wettswil.ch
Veranstalter: Bibliothek Wettswil
Nähere Informationen erhalten Sie bei den Kursleiterinnen.
Weitere Angebote finden Sie unter www.buchstart.ch
6|7
Eltern-Kind-Singen
Bezirk Horgen
Stimme und Körper sind die ersten Instrumente des Kindes.
Eltern-Kind-Singen führt Eltern und Ihre Kleinkinder hin zum
Singen und zur Musik. Durch diese lustvollen Aktivitäten werden
die Entwicklung und die Gesundheit der Kinder gefördert.
Für Eltern mit 1 1/2- bis 4-jährigen Kindern
(auch andere Bezugspersonen möglich)
Adliswil
jeweils jeden zweiten Mittwoch
Leitung: Marianne Bär, Sozialdiakonin
Tel. 043 377 19 97, marianne.baer@zh.ref.ch
Veranstalter: Ref. Kirchgemeinde Adliswil
Bezirk Affoltern
Aeugst am Albis
jeweils donnerstags, ab 8. Jan. 2015
Leitung: Eva Stückelberger, Stimm-Bew.-Rhythmuspädagogin IAC
Tel. 044 760 13 07, eva.stueck@bluewin.ch
Bonstetten
jeweils dienstags, ab 6. Jan. 2015
Leitung: Eva Stückelberger, Stimm-Bew.-Rhythmuspädagogin IAC
Tel. 044 760 13 07, eva.stueck@bluewin.ch
Hedingen
jeweils mittwochs, ab 7. Jan. 2015
Leitung: Eva Traub Irniger, Leiterin Eltern-Kind-Singen
Tel. 043 333 92 12, traub@datacomm.ch
Veranstalter: Ref. Kirchgemeinde Hedingen
Zwillikon
jeweils mittwochs, ab 7. Jan. 2015
Leitung: Eva Stückelberger, Stimm-Bew.-Rhythmuspädagogin IAC
Tel. 044 760 13 07, eva.stueck@bluewin.ch, www.weilmusikbewegt.ch
Horgen
jeweils montags, mittwochs, freitags, ab 25. Feb. 2015
Leitung: Dominique Prommegger, Diplom Eltern/Kind-Musizieren
Tel. 044 725 97 10, sekretariat@musikschule-horgen.ch
Veranstalter: Musikschule Horgen, www.musikschule-horgen.ch
Horgen-Käpfnach
jeweils freitags und samstags, ab Januar 2015
Leitung: Stephanie Merkl, Magistra Artium Musikwissenschaft
Tel. 076 746 24 29, dorfspatzen@gmx.ch
www.chline-dorfspatzen.com
Kilchberg
jeweils mittwochs, ab 25. Feb. 2015
Leitung: Linus Fessler, Leiter Eltern-Kind-Singen
Tel. 044 716 33 70, musikschule@kilchberg.ch
www.musikschulekilchberg-rueschlikon.ch
Wädenswil
jeweils mittwochs und donnerstags, ab 4. Feb. 2015
Leitung: Marzella Durschei, Eltern-Kind-Musikpädagogin
Tel. 044 780 42 58, sekretariat@mswr.ch, www.mswr.ch
Veranstalter: Musikschule Wädenswil-Richterswil
Fokus Baby | Kleinkind
Bezirk Dietikon
Dietikon
jeweils montags oder donnerstags, ab 5. Jan. 2015
Leitung: Edith Schelling, Musikpädagogin
Tel. 079 366 03 81, edith_schelling@bluewin.ch
Veranstalter: Musikschule Dietikon
Oberengstringen
jeweils montags, ab 5. Jan. 2015
Leitung: Susanne Mpintzios, Leiterin Eltern-Kind-Singen
Tel. 043 300 41 15, m-susanne@gmx.net
Veranstalter: Ref. Kirche Oberengstringen
Uitikon Waldegg
jeweils mittwochs, ab 7. Jan. 2015
Leitung: Margrit Erni, Leiterin Eltern-Kind-Singen
Tel. 044 200 17 03, m.oetiker@uitikon.ch
Veranstalter: Ref. Kirchgemeinde Uitikon
Weitere Informationen erhalten Sie bei den Kursleiterinnen,
frühzeitige Anmeldung erforderlich.
8|9
B1
SAGADULA – Musik, Bewegung, Spiel
10 x montags,
ab 5. Jan. 2015
9.00 – 11.30 Uhr
Guk, Gewerbe und
­Kulturzentrum
Schützentrasse 7
8800 Thalwil
Eltern erhalten Anregungen, wie sie ihr Kind in den
Bereichen Musik, Sprache und Motorik zuhause
fördern können. Die Kinder drücken sich mittels
Stimme, Bewegung und einfachen Instrumenten
aus. Fortlaufende Gruppen für Eltern mit
0- bis 7-jährigen Kindern
Weitere Kurse: auf Anfrage
B2
Eltern-Kind-Spielraum
Dienstag,
6., 13., 20., 27. Jan.,
3. Feb. 2015
9.30 – 11.00 Uhr
Spielraum im Privathaus
Haldenstrasse 5f
8134 Adliswil
Singen, Tanzen, Sprechen und Spielen. Zusammen lernen Sie Lieder, Versli, Berührungsspiele
und achtsamen Umgang in der Familie.
Für Eltern mit 0- bis 3-jährigen Kindern
Weitere Kurse: ab 8. Jan. 2015
B3
Coaching – Erziehungskompetenz
Mittwoch, 7. Jan.,
4. Feb., 4. März, 6. Mai,
3. Juni 2015
19.30 – 21.30 Uhr
Praxis für
Komplementärmedizin
Zipfelweg 6
8134 Adliswil
Sie erhalten die Möglichkeit sich mit anderen
Eltern unter fachlicher Leitung auszutauschen,
neues Wissen und Unterstützung zu erwerben
und im Umgang mit den Kindern Sicherheit
und Vertrauen zu gewinnen.
Für Eltern von 0- bis 6-jährigen Kindern
Leitung:
Mirjam Mathier
Musikpädagogin, Kindergärtnerin
Kosten:
Fr. 260.–
Veranstalter: SAGADULA
Mirjam Mathier, Tel. 078 758 10 19
thalwil@sagadula.ch
www.sagadula.ch
Anmeldung: erforderlich
Leitung:
Manuela Jacoby-Bombelli, Eltern- und
Erziehungsberaterin, Ausbilderin FA
Kosten:
Fr. 175.–
Veranstalter: Manuela Jacoby-Bombelli
Tel. 044 764 24 11
info@wachse-werde-sei.ch
www.wachse-werde-sei.ch
Anmeldung: erforderlich
Leitung:
Manuela Jacoby-Bombelli, Eltern- und
Erziehungsberaterin, Ausbilderin FA
Kosten:
Fr. 200.–
Veranstalter: Manuela Jacoby-Bombelli
Tel. 044 764 24 11
info@wachse-werde-sei.ch
www.wachse-werde-sei.ch
Anmeldung: erforderlich
Fokus Baby | Kleinkind
B4
Triple P ® Kids –
Positives Erziehungsprogramm
Samstag, 10., 24., 31. Jan.,
14. Feb. 2015
9.30 – 12.00 Uhr
Ref. Kirchgemeindehaus
Zürichstrasse 94
8910 Affoltern am Albis
In diesem Kurs erhalten Sie Anregungen, wie
Sie die kindliche Entwicklung fördern, eine gute
Eltern-Kind-Beziehung pflegen und mit Schwierig­
keiten umgehen können. Triple P ® baut auf den
Stärken der Familie auf. Nach dem Kurs werden
vier telefonische Beratungen angeboten.
Für Eltern von 2- bis 7-jährigen Kindern
B5
Nuggi-Fiire
Donnerstag, 15. Jan.,
5. Feb., 5. März, 9. April,
7. Mai, 4. Juni, 9. Juli 2015
9.30 – 11.30 Uhr
Pfarreizentrum St. Agatha
Grosser Saal
Bahnhofplatz 3
8953 Dietikon
Das gemeinsame Feiern und die Vermittlung von
Werten sind in der Erziehung zentral. Geschichten
aus dem Alltag und der Bibel werden mit den
­Lebenswelten der Kinder verknüpft. Eltern werden
ermutigt den Kindern christliche Traditionen
­weiterzugeben. Für Eltern oder andere Begleit­
personen mit 0- bis 3-jährigen Kindern
B6
kleinkinderkurse®
Freitag, 23. Jan. 2015
9.30 – 11.00 Uhr
Familienzentrum
Bezirk Affoltern
EB Raum
Zürichstrasse 136
8910 Affoltern am Albis
Durch Spiel- und Sinnesanregungen neue Welten
entdecken und die natürliche Entwicklung fördern.
Im Austausch mit anderen Eltern und durch das
Fachwissen der Kursleiterin erleben die Eltern sich
gestärkt in Alltagsfragen und ihrer Erziehungs­
kompetenz.
Schnupperlektion für Eltern mit 1- bis 3-jährigen
Kindern, mit Kinderbetreuung
Leitung:
Marianne Steiger, Triple P-Trainerin,
dipl. Paar- und Familientherapeutin
Kosten:
Fr. 290.–, Paare Fr. 430.– zzgl. Arbeitsbuch Fr. 31.–, Reduktion möglich
Veranstalter: Marianne Steiger, Tel. 056 634 41 71
marianne-steiger@bluewin.ch
www.sipafa.ch
Anmeldung: bis 9. Jan. 2015
Leitung:
Silvia Weiss Demarmels
Familienseelsorgerin, Katechetin
Kosten:
keine
Veranstalter: Kath. Kirche Dietikon
Tel. 044 743 40 22
silvia.weiss@seelsorgeraum.ch
www.seelsorgeraum.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
Leitung:
Jutta Albers
Kursleiterin kleinkinderkurse®,
­zertifizierte Eltern-Kind-Kursleiterin
Kosten:
Fr. 29.–, Mitglieder Fr. 22.–
zzgl. Kinderbetreuung
Veranstalter: Familienzentrum Bezirk Affoltern
044 760 21 13, kurse@familienzentrum
bezirk-affoltern.ch
Anmeldung: bis 16. Jan. 2015
10 | 11
B7
Fiire mit de Chline
Dienstag, 27. Jan.,
12. Mai., 23. Juni 2015
17.00 – 17.30 Uhr
Kath. Kirche St. Agatha
Bahnhofplatz
8953 Dietikon
Das gemeinsame Feiern und die Vermittlung von
Werten sind in der Erziehung zentral. Geschichten
aus dem Alltag und der Bibel werden mit den
­Lebenswelten der Kinder verknüpft. Eltern werden
ermutigt christliche Traditionen ­weiterzugeben.
Für Eltern oder andere Begleit­personen mit 3- bis
6-jährigen Kindern, mit ­anschliessendem Zvieri
B8
Geschichtenzeit
Mittwoch, 28. Jan. 2015
14.30 – 15.00 Uhr
Bibliothek Wettswil
Poststrasse 2
8907 Wettswil
Geschichten und Bücher haben auf Kinder eine
anziehende und verzaubernde Wirkung. Kindern
und deren Begleitpersonen wird eine faszinierende
Welt der Bücher und Geschichten näher gebracht.
Für Eltern oder andere Begleitpersonen mit
3- bis 5-jährigen Kindern
Weitere Kurse: 25. Feb., 25. März, 29. April,
27. Mai, 24. Juni 2015
B9
kleinkinderkurse®
Donnerstag, 29. Jan.,
5., 12. Feb., 12., 19., 26. März,
16. April 2015
9.30 – 11.00 Uhr
Gemeinschaftshaus
­Loorensiedlung
Loorenstrasse 29 c
8910 Affoltern am Albis
Durch Spiel- und Sinnesanregungen neue Welten
entdecken und die natürliche Entwicklung fördern.
Im Austausch mit anderen Eltern und durch das
Fachwissen der Kursleiterin erleben die Eltern sich
gestärkt in Alltagsfragen und ihrer Erziehungs­
kompetenz.
Für Eltern mit 1- bis 3-jährigen Kindern
Leitung:
Silvia Demarmels
Familienseelsorgerin, Katechetin
Kosten:
keine
Veranstalter: Kath. Kirche Dietikon
Tel. 044 743 40 22
silvia.weiss@seelsorgeraum.ch
www.seelsorgeraum.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
Leitung:
Simone Eutebach, Bibliothekarin SAB
Kosten:
keine
Veranstalter: Bibliothek Wettswil
Fabienne Maurer, Tel. 044 700 39 37
wettswil@bibinetz.ch
www.bibliothek-wettswil.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
Leitung:
Barbara Egger, dipl. Sozialpädagogin,
Kursleiterin kleinkinderkurse®
Kosten:
Fr. 200.–
Veranstalter: Barbara Egger, Tel. 077 404 87 45
kleinkinderkurse@bluewin.ch
www.elternkind-kurse.ch
Anmeldung: erforderlich
Fokus Baby | Kleinkind
B10
kleinkinderkurse®
Freitag, 30. Jan., 6. Feb.,
6., 13., 20., 27. März,
10., 17. April 2015
9.30 – 11.00 Uhr
Familienzentrum
Bezirk Affoltern, EB Raum
Zürichstrasse 136
8910 Affoltern am Albis
Durch Spiel- und Sinnesanregungen neue Welten
entdecken und die natürliche Entwicklung fördern.
Im Austausch mit anderen Eltern und durch das
Fachwissen der Kursleiterin erleben die Eltern sich
gestärkt in Alltagsfragen und ihrer Erziehungs­
kompetenz.
Für Eltern mit 1- bis 3-jährigen Kindern
Mit Kinderbetreuung
B11
Eltern-Kind-Malen
Mittwoch, 4. März,
1. April, 6. Mai, 3. Juni,
8. Juli 2015
9.00 – 10.30 Uhr
Malatelier
Geissweidstrasse 8
8912 Obfelden
Zusammen mit Ihrem Kind können Sie die Welt der
Farben kennenlernen. Es sind keinerlei Vorkennt­
nisse nötig. Die Freude am spontanen Ausdruck,
das Erleben und Experimentieren mit verschie­
denen Materialien stehen im Vordergrund.
Für Eltern mit Kindern ab 2 Jahren
Weitere Kurse: 5 x jeweils montags,
ab 2. März 2015
B12
Spielend zum Schulerfolg
Donnerstag, 5. März 2015
19.00 – 21.15 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Die Fähigkeiten, welche sich Kinder im Spiel an­
eignen, prägen den Lernprozess. Spielend zum
Schulerfolg erklärt die Bedeutung des kindlichen
Spiels und zeigt Möglichkeiten auf, wie Eltern ihre
Kinder in diesem Prozess unterstützen können.
Für Eltern von 2- bis 5-jährigen Kindern
Leitung:
Jutta Albers
Kursleiterin kleinkinderkurse®,
­zertifizierte Eltern-Kind-Kursleiterin
Kosten:
Fr. 240.–, Mitglieder Fr. 220.–
zzgl. Kinderbetreuung
Veranstalter: Familienzentrum Bezirk Affoltern
044 760 21 13, kurse@familienzentrum
bezirk-affoltern.ch
Anmeldung: bis 23. Jan. 2015
Leitung:
Petra Hürlimann, Kindergärtnerin,
dipl. Maltherapeutin IAC
Kosten:
Fr. 140.–
Veranstalter: Petra Hürlimann, Tel. 044 362 87 27
petra.huerlimann@gmx.net
www.gwo.ch
Anmeldung: erforderlich
Leitung:
Martha Furger-Brunner
Pädagogin, Gymnasiallehrerin
Kosten:
Fr. 60.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
044 413 50 00, viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 19. Feb. 2015
12 | 13
B13
Keine Angst vor kindlicher Angst –
ganz einfach?
Donnerstag,
12., 19. März 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Kursraum im Privathaus
Gartenstrasse 31
8966 Oberwil-Lieli
«Hör mal, jeden Abend dasselbe Theater! Was
ist los?» Plötzlich fällt es wie Schuppen von den
Augen! «Könnte es sein, dass du Angst hast?»
Sie lernen, welche Ängste entwicklungsbedingt
auftreten und wie Sie ihrem Kind dabei helfen
können.
Für Eltern von bis zu 12-jährigen Kindern
B14
Grenzen sinnvoll setzen
Montag,
16., 23., 30. März 2015
15.00 – 17.15 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Als Erziehende möchten Sie Freiräume gewähren
und doch sind Sie oft gezwungen, Grenzen zu
­setzen. Ein Balance-Akt, der herausfordert. Doch
welche Grenzen machen Sinn? Und was, wenn
die Grenzen nicht eingehalten werden?
Kinder ab 12 Mt. bis 5 Jahre sind im Kurs mit dabei
B15 Nimmersatt, Lars & Co. –
Wundertüte Bilderbuch!
Montag,
23., 30. März 2015
9.00 – 11.00 Uhr
Atelier C
Stehlistrasse 6
8912 Obfelden
Eltern und Kinder entdecken gemeinsam bekannte
Bildergeschichten. Die Kinder erleben die Vielfalt
eines Bilderbuches mit allen Sinnen und finden
einen lustvollen Zugang zum Buch.
Für Eltern mit 2- bis 4-jährigen Kindern
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 110.–, Paare Fr. 195.–
Veranstalter: Irene Rohrer, Tel. 056 633 11 02
info@irenerohrer.ch
www.irenerohrer.ch
Anmeldung: bis 2. März 2015
Leitung:
Antonia Giacomin
Eltern- und Erwachsenenbilderin,
Ausbilderin FA
Kosten:
Fr. 157.50 Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
Tel. 044 413 50 00
viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 2. März 2015
Leitung:
Gianina Caviezel, Bibliothekarin,
Kunsttherapeutin IAC; Jutta Albers,
Kursleiterin kleinkinderkurse®
Kosten:
Fr. 90.–
Veranstalter: Jutta Albers, Tel. 043 322 87 50
jutta.albers@yahoo.de
Anmeldung: bis 19. März 2015
Fokus Baby | Kleinkind
B16
Agressionen im Kleinkindalter:
Hauen, Kratzen, Beissen
Montag, 26. März 2015
9.15 – 11.15 Uhr
Familienzentrum Schlieren
2. Stock
Badenerstrasse 17
8952 Schlieren
Wenn das eigene Kleinkind andere Kinder oder
­Erwachsene beisst oder schlägt, sind Eltern
oft v­ erunsichert, verärgert oder fühlen sich schuldig. Was geht in einem Kind vor? Wie können
­Erwachsene damit umgehen und angemessen
reagieren? Für Eltern von 0- bis 6-jährigen
Kindern, mit Kinderbetreuung
B17 Triple P ® Kids –
Positives Erziehungsprogramm
Freitag, 24. April,
1., 8., 22. Mai 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Ref. Kirchgemeindehaus
Zürichstrasse 94
8910 Affoltern am Albis
In diesem Kurs erhalten Sie Anregungen, wie
Sie die kindliche Entwicklung fördern, eine gute
­Eltern-Kind-Beziehung pflegen und mit Schwierig­
keiten umgehen können. Triple P ® baut auf den
Stärken der Familie auf. Nach dem Kurs werden
vier telefonische Beratungen angeboten.
Für Eltern von 2- bis 7-jährigen Kindern
B18
Ernährung von Baby und Kleinkind
Mittwoch, 6. Mai 2015
19.30 – 21.30 Uhr
Familienzentrum
Bezirk Affoltern
EB Raum
Zürichstrasse 136
8910 Affoltern am Albis
Das Essen soll dem Kind und den Eltern Spass
machen. Was ist zu beachten beim Übergang
von Mutter-/Schoppenmilch zur Breikost? Wann
und was kann das Kleinkind am Familientisch
­mit­essen? Wie viel soll das Kind essen?
Für Eltern von 0- bis 3-jährigen Kindern
Leitung:
Annina Truninger
Erziehungsberaterin Bezirk Dietikon
Kosten:
Fr. 15.–
Veranstalter: Elternverein Schlieren
Cornelia Müller, Tel. 043 534 59 39
kurse@familienzentrum-schlieren.ch
www.familienzentrum-schlieren.ch
Anmeldung: bis 17. März 2015
Leitung:
Marianne Steiger, Triple P-Trainerin,
dipl. Paar- und Familientherapeutin
Kosten:
Fr. 290.–, Paare Fr. 430.– zzgl. Arbeitsbuch Fr. 31.–, Reduktion möglich
Veranstalter: Marianne Steiger, Tel. 056 634 41 71
marianne-steiger@bluewin.ch
www.sipafa.ch
Anmeldung: bis 23. April 2015
Leitung:
Martina Leidenix, Mütterberaterin,
Kinderkrankenschwester
Kosten:
Fr. 29.–, Paare Fr. 44.–
Mitglieder Fr. 22.–, Paare Fr. 32.–
Veranstalter: Familienzentrum Bezirk Affoltern
044 760 21 13, kurse@familienzentrum
bezirk-affoltern.ch
Anmeldung: bis 29. April 2015
14 | 15
B19
Hauen, Beissen, Kratzen – Infokafi
Dienstag, 19. Mai 2015
14.15 – 16.00 Uhr
Familienzentrum
Bezirk Affoltern
EB Raum
Zürichstrasse 136
8910 Affoltern am Albis
Wenn das eigene Kleinkind andere Kinder oder
Erwachsene beisst oder schlägt, sind Eltern oft
verunsichert, verärgert oder fühlen sich schuldig.
Was geht in einem Kind vor und wie können
­Erwachsene angemessen reagieren?
Mit Kinderbetreuung
B20
kleinkinderkurse®
Donnerstag, 21., 28. Mai,
11., 18., 25. Juni,
2., 9., Juli 2015
9.30 – 11.00 Uhr
Gemeinschaftshaus
­Loorensiedlung
Loorenstrasse 29 c
8910 Affoltern am Albis
Durch Spiel- und Sinnesanregungen neue Welten
entdecken und die natürliche Entwicklung fördern.
Im Austausch mit anderen Eltern und durch das
Fachwissen der Kursleiterin erleben die Eltern sich
gestärkt in Alltagsfragen und ihrer Erziehungs­
kompetenz.
Für Eltern mit 1- bis 3-jährigen Kindern
B21
Schlaf Kindlein schlaf !
Montag,
1., 8., 15. Juni 2015
9.00 – 11.35 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Für Eltern von Babys und Kleinkindern für die das
Ein- und Durchschlafen keine Selbstverständlichkeit sind. Der Kurs wird auf der Bindungs­theorie
aufgebaut und vermittelt Grundlagen vom ge­
sunden Schlaf der Kinder.
Für Eltern von Babys und Kleinkindern bis 2 Jahre
Leitung:
Kathrin Baumann, Psychologin
und Erziehungsberaterin kjz
Kosten:
Fr. 29.–, Paare Fr. 44.–
Mitglieder Fr. 22.–, Paare Fr. 32.–
zzgl. Kinderbetreuung Fr. 5.–
Veranstalter: Familienzentrum Bezirk Affoltern
044 760 21 13, kurse@familienzentrum
bezirk-affoltern.ch
Anmeldung: bis 11. Mai 2015
Leitung:
Barbara Egger, dipl. Sozialpädagogin,
Kursleiterin kleinkinderkurse®
Kosten:
Fr. 200.–
Veranstalter: Barbara Egger, Tel. 077 404 87 45
kleinkinderkurse@bluewin.ch
www.elternkind-kurse.ch
Anmeldung: erforderlich
Leitung:
Susanna Fischer
Sozialpädagogin HFS, Ausbilderin FA
Kosten:
Fr. 90.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
Tel. 044 413 50 00
viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 18. Mai 2015
Fokus Baby | Kleinkind
B22 Wenn Kinder trotzen –
eine Herausforderung
Montag,
11., 18., 25. Juni 2015
9.15 – 11.30 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Muss Trotz wirklich sein? Was steckt hinter den
Trotz- und Wutanfällen? Und wie geht es Ihnen
dabei? Ziel dieses Kurses ist es, dass Sie Ihr Kind
mit seinen intensiven Gefühlen besser verstehen
und in seiner stürmischen Zeit optimal unter­
stützen können.
Kinder ab 12 Mt. bis 5 Jahre sind im Kurs mit dabei
Leitung:
Antonia Giacomin
Eltern- und E
­ rwachsenenbilderin,
Ausbilderin FA
Kosten:
Fr. 157.50 Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
Tel. 044 413 50 00
viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 28. Mai 2015
Weitere Angebote für Eltern von Babys/Kleinkindern
Rund um die Geburt
Babymassage-Kurse
Regelmässige Informationsabende und Kurse zum Thema
Geburtsvorbereitung, Einstimmen auf die Stillzeit, Rückbildung,
Säuglingspflege u. v. a. finden Sie auch hier:
Die Nähe und der intensive und liebevolle Körperkontakt in der
Babymassage stärkt die Eltern-Kind-Beziehung. Durch die Massage
werden einerseits alle wichtigen Körpersysteme angeregt.
­Andererseits hilft sie Stress abzubauen und wirkt entspannend
sowie schlaffördernd. Eltern lernen zudem wie Babys ihre Bedürfnisse und ihr Wohlbefinden ausdrücken und können dadurch
­angemessen auf diese reagieren.
Paracelsus-Spital, Richterswil
Tel. 044 787 21 21, www.paracelsus-spital.ch
See-Spital, Horgen
Tel. 044 728 11 11, www.see-spital.ch
Bezirksspital, Affoltern am Albis
Tel. 044 714 21 11, www.bezirksspital-affoltern.ch
Spital Limmattal, Schlieren
Tel. 044 733 11 11, www.spital-limmattal.ch
Baby- und Kleinkinderschwimmen
Angebot in Urdorf
Hallenbad Urdorf
Susanne Nuspliger, Tel. 079 688 46 80, info@babadi.ch
Angebot in Zürich-Wiedikon/Kilchberg
Regula Suter, Tel. 043 305 70 82, schwimmschule@suter-marti.ch
www.claudiabettenmann.ch
Angebote im Bezirk Affoltern
Familienzentrum Bezirk Affoltern
Zürichstrasse 136, 8910 Affoltern am Albis
3 x freitags, 5., 12., 26. Juni 2015, 9.30 – 10.30 Uhr
Leitung: Mirjam Kränzlin, Berufsmasseurin, Bewegungspädagogin
Tel. 044 760 21 13, kurse@familienzentrum-bezirk-affoltern.ch
Movimento, Metzgerweg 12, 8906 Bonstetten
4 x mittwochs, ab 28. Jan. 2015, 15.00 – 16.15 Uhr oder
4 x donnerstags, ab 29. Jan. 2015, 10.00 – 11.15 Uhr
Leitung: Conny Krummenacher-Wetter
Kursleiterin Babymassage IAIM, fitdankbaby
Tel. 056 634 40 62 oder 076 375 54 37, gruppenkurse@gmx.ch
Angebot im Bezirk Horgen
Kindermassagekurse und Muki/Vaki Massagegeschichten
Marisa Kolb, Alte Landstrasse 32, 8800 Thalwil
Kursdaten siehe www.kimap.ch
Leitung: Marisa Kolb, dipl. Kursleiterin Babymassage IAIM,
dipl. Gesundheitsmasseurin, Tel. 077 426 50 56, kolb@kimap.ch
16 | 17
Mütter-/Väterberatung, Erziehungsberatung
­­
Notfälle bei Kleinkindern
Verschiedene Fachpersonen geben kompetent Auskunft und
stehen Ihnen für Gespräche zur Verfügung. Sie beraten Sie zu
den vielfältigen Themen rund um das Kleinkind. Die Beratungen
finden in der Telefonsprechstunde, in den lokalen Beratungs­
stellen Ihrer Wohngemeinde oder bei einem Hausbesuch statt,
kostenlos und vertraulich.
Dieses Angebot richtet sich an Eltern von Säuglingen und
­Kleinkindern bis sechs Jahre.
Die Teilnehmenden lernen schnell und richtig zu reagieren, wenn
ein Kleinkind verunfallt oder erkrankt. Sie erfahren in welchen
Fällen ein Arzt aufgesucht werden soll.
Kurse in Ihrer Region finden Sie unter: www.samariter-zuerich.ch
Weitere Angebote rund um die Geburt und Akti­vitäten für
Eltern und Kinder in Ihrer Nähe finden Sie in der Broschüre
Angebote für Eltern und ­Kinder bis 6 Jahre.
Diese ist in folgenden kjz erhältlich:
Im Winkel 2, 8910 Affoltern am Albis, Tel. 043 259 93 33
kjz.affoltern@ajb.zh.ch
Badenerstrasse 9, 8953 Dietikon, Tel. 043 259 93 60
kjz.dietikon@ajb.zh.ch
Bahnhofstrasse 6, 8810 Horgen, Tel. 043 259 92 30
kjz.horgen@ajb.zh.ch
Angebot in Affoltern am Albis
Deliah Weiss, Tel. 044 760 21 13
kurse@familienzentrum-bezirk-affoltern.ch
Babysittervermittlung
Benötigen Sie für Ihren Kursbesuch einen Babysitter?
Unter www.lotse.zh.ch finden Sie mit dem Suchbegriff
«Babysitter­vermittlung» die Kontaktperson Ihrer Wohngemeinde.
Weitere Informationen siehe unter
Zwillingseltern: www.zwillings-family.ch
La Leche League Stilltreffen: www.stillberatung.ch
Grosseltern-Kurse: www.triemli.ch
Kinder und Eltern in Trennung: www.mmi.ch
Eltern werden – Eltern sein: www.ewes.ch
Erziehen heute – Mut zur Gelassenheit
Programm
Kantonaler
Elternbildungstag
  8.30 Uhr
  9.00 Uhr
  9.15 Uhr
10.15 Uhr
10.45 Uhr
12.30 Uhr
Samstag, 28. März 2015, 8.30 – 12.30 Uhr
in Winterthur
Eintreffen und Anmeldung
Begrüssung und Einführung
David Müller, Leiter Geschäftsstelle Elternbildung
Tabea Rusch, Fachmitarbeiterin
Hauptreferat
Pause
Workshop 1 bis 8
Ende der Veranstaltung
Hauptreferat
Lebenskompetenz – was braucht es zum erwachsen werden?
Prof. Dr. h. c. Rolf Gollob, Ethnologe, Dozent PH Zürich
Workshops
Anmeldung
bis 27. Februar 2015 unter
www.elternbildung.zh.ch/elternbildungstag
Information
Telefon 043 259 79 30 oder ebzh@ajb.zh.ch
Workshop 1 Dumme Kinder gibt es nicht –
jedes Kind hat starke Seiten
Workshop 2 Wirksam erziehen –
auch in herausfordernden Situationen
Workshop 3 Lernen mit AD(H)S-Kindern
Workshop 4 «Hört endlich auf zu streiten!» –
Vom Umgang mit Geschwisterstreit
Workshop 5 Was Kinder von ihren Vätern brauchen
Workshop 6 Nervenprobe Pubertät
Workshop 7 «Kinder – Körper – Doktorspiele»:
Sexualerziehung im Kleinkindalter
Workshop 8 Kein Frust am Familientisch
Fokus Schulkind | Jugendliche
20 | 21
K1
Starke Eltern – Starke Kinder ®
Aufbaukurs in Türkisch
Freitag,
9., 16., 23., 30. Jan. 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Samowar
Bahnhofstrasse 24
8800 Thalwil
Im Aufbaukurs vertiefen und erweitern Sie Ihre
Erziehungskompetenzen. Themen sind unter
­anderem der Umgang mit Wut, Grenzen setzen,
Strategien zur Konfliktlösung und die Verhand­
lungskunst im Familienalltag.
Ein absolvierter ­Basiskurs ist Voraussetzung
für diesen Aufbaukurs.
Für Eltern von 2- bis 12-jährigen Kindern
K2
Berufswege und Stufenübertritt
Montag, 19., 26. Jan. 2015
19.00 – 21.30 Uhr
biz Horgen
Lindenstrasse 4
8810 Horgen
Im Seminar erhalten Sie Informationen über
den Berufswahlprozess und über die verschiedenen Wege in der Bildungslandschaft Schweiz.
­Ausserdem ist Gelegenheit, über Ihre Erwartungen und Ihre Rolle im beruflichen Werdegang
Ihres Kindes nachzudenken.
K3
Helikoptereltern –
Lust auf Kontrollverlust
Dienstag, 20. Jan. 2015
19.30 – 21.30 Uhr
Schlösslisaal
Regensdorferstrasse 9
8104 Weiningen
Kinder zu fördern, ihre Qualitäten zu stärken
und Defizite anzugehen, gehört zu den Fürsorgepflichten von Eltern. Wo aber liegt das Mass
an Hilfestellung? Kann das Kind selber fühlen,
erfahren und entscheiden, auch ohne den
­zwin­genden Rat der Eltern?
Für Eltern von 8- bis 18-jährigen Kindern
Leitung:
Didem Ray Latour
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 180.–, Paare Fr. 330.–
Veranstalter: Didem Ray Latour, Tel. 079 419 85 00
gabgc@gmx.ch
www.starkeeltern-starkekinder.ch
Anmeldung: erforderlich
Leitung:
Yvonne Ehrbar, Luzia Zimmermann
Berufs-, Studien- und Laufbahn­
beraterinnen
Kosten:
Fr. 50.–
Veranstalter: biz Horgen, Tel. 043 259 92 60
biz.horgen@ajb.zh.ch
www.berufsberatung.zh.ch
Anmeldung: bis 9. Jan. 2015
Leitung:
Manuela Hermann-Vieli, dipl. Psychologin IAP/FH, Ausbilderin FA
Kosten:
Fr. 15.–, Paare Fr. 22.–
Veranstalter: EBL – Elternbildung rechts der Limmat
Daniela Michailidis, Tel. 043 455 54 20
daniela.michailidis@gmx.net
www.eblimmat.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
Fokus Schulkind | Jugendliche
K4
Wenn Mädchen Frauen werden –
Die Zyklusshow
Freitag, 23. Jan. 2015
19.30 – 21.30 Uhr
Schulhaus Feld
Singsaal
Tödistrasse 77
8800 Thalwil
Eltern sind die wichtigsten Ansprechpartner bei
der ersten Menstruation ihrer Tochter. Sie werden
ermutigt, ihren Töchtern einen positiven Zugang
zum weiblichen Körper und somit einen guten
Start ins Leben als Frau zu geben.
Workshop für Mädchen: Samstag, 24. Jan. 2015
10.00 – 17.00 Uhr
K5
Wenn Mathematik zur Belastung wird
Samstag, 24., 31. Jan. 2015
9.00 – 11.00 Uhr
Schulpsychologischer Dienst
Affoltern am Albis
Untere Bahnhofstrasse 35
8910 Affoltern am Albis
Was ist eine Dyskalkulie? Dieser Frage und weshalb Üben oft nicht weiterhilft, geht der Kurs
auf den Grund. Sie erfahren, worauf beim Aufbau
des mathematischen Verständnisses geachtet
­werden muss und wie Sie Ihr Kind gezielt
­unterstützen können.
K6
Pubertät! Kein Grund zur Panik
Dienstag, 27. Jan.,
10. März, 14. April, 19. Mai,
16. Juni, 7. Juli 2015
18.00 – 19.50 Uhr
Jugendberatung Blinker
Grabenstrasse 7
8952 Schlieren
Jugendliche in der Pubertät sind in einer Phase
des Auf- und Umbruchs und stellen dabei manchmal ihre ganze Welt und damit auch die Familie
auf den Kopf. Eltern werden ermutigt, Freuden und
Schwierigkeiten auszutauschen und nach neuen
Lösungen zu suchen.
Fortlaufende Gesprächsgruppe,
Einstieg jederzeit möglich
Leitung:
Aurelia Ott, Sexualpädagogin,
Kursleiterin MFM-Projekte
Kosten:
Fr. 25.–, Paare Fr. 35.–
Veranstalter: Aurelia Ott, Tel. 044 720 67 06
a.ott@mfm-projekt.ch
www.mfm-projekt.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
Leitung:
Bea Pfyffer, Daniela Jörg, Dyskalkulietherapeutinnen, Primarlehrerinnen
Kosten:
Fr. 40.–, Paare Fr. 60.–
Veranstalter: Bea Pfyffer, Tel. 041 240 57 26
rechenschwaeche.lu@gmail.com
www.dyskalkulietherapieluzern.
weebly.com
Anmeldung: bis 14. Jan. 2015
Leitung:
Gabrielle Anhorn
Psychologin SBAP, Psychotherapeutin
Kosten:
Fr. 10.–
Einwohner Bezirk Dietikon kostenlos
Veranstalter: Jugendberatung Blinker
Gabrielle Anhorn, Tel. 044 730 61 66
gabrielle.anhorn@sd-l.ch
www.b-link-er.ch
Anmeldung: erforderlich
22 | 23
K7
Wem nützt es, wenn man Apps nutzt?
Donnerstag, 29. Jan. 2015
19.00 – 22.00 Uhr
Schulhaus Feld
Tödistrasse 77
8800 Thalwil
Täglich werden verschiedene Apps auf dem
­Smartphone genutzt. Viele davon sind kostenlos,
im Gegenzug sind sie aufs Datensammeln ausgelegt. In diesem Workshop erfahren Sie was hinter
diesen Apps steckt und was die Folgen für Sie
und Ihre Kinder sind.
Für Eltern von Kindern der Mittel-/Oberstufe
K8
Mein Kind ist selbstbewusst –
Ich unterstütze es dabei!
Montag, 9. Feb.,
9., 30. März, 4. Mai 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Kursraum in Privathaus
Gartenstrasse 31
8966 Oberwil-Lieli
Eltern legen den Grundstein und beeinflussen
die Entwicklung eines starken Selbstwertes entscheidend. Im Kurs lernen Sie vielfältige Unter­
stützungsmöglichkeiten kennen. Themen sind
unter anderem Respekt, Kommunikation,
Regeln und Selbstständigkeit.
Für Eltern mit bis zu 14-jährigen Kindern
K9
Faszination Bildschirm
Dienstag, 3., 10. März 2015
9.00 – 11.15 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Kinder machen immer mehr virtuelle und immer
weniger reale Erfahrungen. Dieser Kurs zeigt
auf eindrückliche Weise, welche Wirkung Bildschirmkonsum auf Ihr Kind haben kann.
Leitung:
Titus Stronski und Rolf Maier
Elternrat Sekundarschule Thalwil
Kosten:
keine
Veranstalter: Elternrat Sekundarschule Thalwil
Titus Stronski, Tel. 076 555 96 86
titus@proessentia.ch
www.elternratsekthalwil.blogspot.ch
Anmeldung: bis 15. Jan. 2015
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 215.–
Veranstalter: Irene Rohrer, Tel. 056 633 11 02
info@irenerohrer.ch
www.irenerohrer.ch
Anmeldung: bis 19. Jan. 2015
Leitung:
Gabriela Woerlen
Eltern- und Erwachsenenbilderin,
­zertifizierte PEKiP-Gruppenleiterin
Kosten:
Fr. 75.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
044 413 50 00, viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 17. Feb. 2015
Fokus Schulkind | Jugendliche
K10
Elternwissen Schulerfolg –
Lernort Familie
Mittwoch, 11. März 2015
19.30 – 21.45 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Studien zeigen, dass der Schulerfolg von Kindern
massgeblich durch das Elternhaus beeinflusst
wird, unabhängig vom sozialen und kulturellen
Hintergrund oder der Familienstruktur. Sie er­
fahren, wie Sie die Lernmotivation Ihres Kindes
unterstützen können.
K11
Berufswege und Stufenübertritt
Mittwoch,
18., 25. März 2015
19.00 – 21.30 Uhr
biz Urdorf
In der Luberzen 42
8902 Urdorf
Im Seminar erhalten Sie Informationen über
den Berufswahlprozess und über die verschiedenen Wege in der Bildungslandschaft Schweiz.
­Ausserdem ist Gelegenheit, über Ihre Erwartungen und Ihre Rolle im beruflichen Werdegang
Ihres Kindes nachzudenken.
K12
Muss ich immer erst laut werden?
Wege aus der Brüllfalle
Mittwoch, 18. März 2015
19.45 – 21.45 Uhr
Familienzentrum
Bezirk Affoltern
EB Raum
Zürichstrasse 136
8910 Affoltern am Albis
Der Film «Wege aus der Brüllfalle» zeigt, wie sich
Eltern ohne Brüllerei und Androhung von Gewalt
durchsetzen und ihre Kinder trotzdem respektvoll
behandeln können. Es werden praktische, um­
setzbare Lösungen für verschiedene Situationen
erarbeitet.
Für Eltern von 3- bis 12-jährigen Kindern
Leitung:
Christelle Schläpfer
Elterntrainerin, Erziehungsberaterin
Kosten:
Fr. 60.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
044 413 50 00, viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 25. Feb. 2015
Leitung:
Mariann Landis
Berufs- und Laufbahnberaterin
Kosten:
Fr. 50.–
Veranstalter: biz Urdorf
Tel. 043 259 91 80
biz.urdorf@ajb.zh.ch
www.berufsberatung.zh.ch
Anmeldung: bis 8. März 2015
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 29.–, Paare Fr. 44.–
Mitglieder Fr. 22.–, Paare Fr. 32.–
Veranstalter: Familienzentrum Bezirk Affoltern
044 760 21 13, kurse@familienzentrum
bezirk-affoltern.ch
Anmeldung: bis 11. März 2015
24 | 25
K13
Jugendliche im Spannungsfeld –
Geld, Konsum, Selbstfindung
Donnerstag, 19. März 2015
19.30 – 22.05 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Sie lernen wie Jugendliche zur Eigenverantwort­
lichkeit im Umgang mit Geld angeleitet werden
können. Es werden Wege aufgezeigt, wie der
Schritt vom Taschengeld zum Jugendlohn gelingt
und wie ein einfaches Budget erstellt wird.
Für Eltern und Erziehende von 12- bis 18-jährigen
Jugendlichen
K14
Sexualerziehung
Dienstag,
24., 31. März 2015
19.00 – 21.35 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Eltern haben in der Sexualerziehung neben
der Sexualpädagogik der Schule eine wichtige
Rolle. Gemeinsam werden Alltagsfragen zu
­Sexualerziehung diskutiert und es wird aufgezeigt, wie Eltern und Bezugspersonen Kinder
­begleiten können. Für Eltern und Erziehende
von 6- bis 12- jährigen Kindern
K15 Verzichte auf Macht
und du gewinnst an Einfluss
Donnerstag, 26. März 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Kursraum in Privathaus
Gartenstrasse 31
8966 Oberwil-Lieli
Macht und Ohnmacht sind Elemente jeder Erziehung. Ausschlaggebend für die kindliche Entwicklung ist ihr Gebrauch, bzw. Missbrauch. Sie reflek­
tieren wie und wann Sie Macht einsetzen und
was natürliche Autorität und Macht unterscheidet.
Für Eltern von 4- bis 10-jährigen Kindern
Weiterer Kurs: Mittwoch, 1. Juli 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Leitung:
Margith Lenz
Eltern- und Erwachsenenbilderin
Kosten:
Fr. 60.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
Tel. 044 413 50 00
viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 5. März 2015
Leitung:
Roberto Giacomin, Sexualpädagoge,
Transaktionsanalytiker
Kosten:
Fr. 90.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
Tel. 044 413 50 00
viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 10. März 2015
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 60.–
Veranstalter: Irene Rohrer, Tel. 056 633 11 02
info@irenerohrer.ch
www.irenerohrer.ch
Anmeldung: bis 12. März 2015 (bis 18. Juni 2015)
Fokus Schulkind | Jugendliche
K16
Pubertät –
Informationsabend für Eltern
Mittwoch, 15. April 2015
19.30 – 21.00 Uhr
Ref. Kirchgemeindehaus
Zürichstrasse 94
8910 Affoltern am Albis
Wie vermeiden Sie Dauerstreit? Wie tickt das
Hirn mit 13? Wovon müssen Sie Abschied nehmen,
­worauf dürfen Sie sich freuen? Ein paar Anre­gun­
gen zur Gelassenheit in der Pubertät Ihrer ­Kinder.
K17
Starke Eltern – Starke Kinder ®
Basiskurs
Dienstag, 5., 19. Mai,
2., 16. Juni 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Familienzentrum
Bezirk Affoltern
EB Raum
Zürichstrasse 136
8910 Affoltern am Albis
In diesem Kurs wird ausgehend von den eigenen
Wert- und Erziehungsvorstellungen das Selbst­
vertrauen als Eltern gestärkt. Themen sind unter
anderem die Verbesserung der Kommunikation
und entwicklungsfördernde Verhaltensweisen.
Für Eltern von 2- bis 12-jährigen Kindern
K18
Streitende Geschwister lieben sich
Mittwoch, 6., 20. Mai,
3., 17. Juni 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Kursraum in Privathaus
Gartenstrasse 31
8966 Oberwil-Lieli
Die Beziehung unter Geschwistern ist etwas Besonderes: Streit an der Tagesordnung! Der elterliche
Umgang damit nervtötend. Lernen Sie, was eine
tragende Streitkultur ausmacht und wie es gelingt,
im Umgang mit den Streithähnen gelassener zu
werden.
Für Eltern mit bis zu 12-jährigen Kindern
Leitung:
Yvonne Bamert, Psychologin
Kosten:
keine
Veranstalter: contact Jugendberatung ­Bez. Affoltern
Yvonne Bamert, Tel. 043 322 60 40
yvonne.bamert@ajb.zh.ch
www.contact-jugendberatung.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 193.–, Paare Fr. 376.–
Mitglieder Fr. 153.–, Paare Fr. 266.–
zzgl. Material Fr. 15.–
Veranstalter: Familienzentrum Bezirk Affoltern
044 760 21 13, kurse@familienzentrum
bezirk-affoltern.ch
Anmeldung: bis 28. April 2015
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 215.–, Paare Fr. 395.–
Veranstalter: Irene Rohrer, Tel. 056 633 11 02
info@irenerohrer.ch
www.irenerohrer.ch
Anmeldung: bis 24. April 2015
26 | 27
K19
Auch Mütter verstehen ihre Söhne
Montag, 11. Mai,
8., 29. Juni 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Kursraum in Privathaus
Gartenstrasse 31
8966 Oberwil-Lieli
«Manchmal kenne ich meinen Sohn gar nicht mehr –
er kommt mir so fremd vor. Ich verstehe nicht,
weshalb er andere immer provozieren muss!»
­Kennen Sie das? In diesem Seminar bekommen
Sie Werkzeuge, die Sie und Ihre Beziehung zu
­Ihrem Sohn bereichern!
Für Mütter von bis zu 12-jährigen Söhnen
K20
Starke Eltern – Starke Kinder ®
Basiskurs
Donnerstag, 21., 28. Mai,
11., 25. Juni 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Kursraum im Privathaus
Gartenstrasse 31
8966 Oberwil-Lieli
In diesem Kurs wird ausgehend von den eigenen
Wert- und Erziehungsvorstellungen das Selbst­
vertrauen als Eltern gestärkt. Themen sind unter
anderem die Verbesserung der Kommunikation
und entwicklungsfördernde Verhaltensweisen.
Für Eltern von 2- bis 12-jährigen Kindern
K21
Muss ich immer erst laut werden?
Wege aus der Brüllfalle
Dienstag, 26. Mai 2015
19.30 – 21.30 Uhr
Kursraum in Privathaus
Gartenstrasse 31
8966 Oberwil-Lieli
Der Film «Wege aus der Brüllfalle» zeigt, wie sich
Eltern ohne Brüllerei und Androhung von Gewalt
durchsetzen und ihre Kinder trotzdem respektvoll
behandeln können. Es werden praktische, um­
setzbare Lösungen für verschiedene Situationen
erarbeitet.
Für Eltern von 3- bis 12-jährigen Kindern
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 165.–
Veranstalter: Irene Rohrer, Tel. 056 633 11 02
info@irenerohrer.ch
www.irenerohrer.ch
Anmeldung: bis 21. April 2015
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 180.–, Paare Fr. 320.–
Veranstalter: Irene Rohrer, Tel. 056 633 11 02
info@irenerohrer.ch
www.irenerohrer.ch
Anmeldung: bis 10. Mai 2015
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 20.–
Veranstalter: Irene Rohrer, Tel. 056 633 11 02
info@irenerohrer.ch
www.irenerohrer.ch
Anmeldung: bis 15. Mai 2015
Fokus Schulkind | Jugendliche
K22
Das Selbstwertgefühl
von Kindern stärken
Donnerstag, 28. Mai 2015
20.00 – 22.00 Uhr
Kath. Kirche Geroldswil
Raum Welbrig
Poststrasse 5b
8954 Geroldswil
In der Kindheit wird das Selbstbild entscheidend
geprägt. Wie können Sie erkennen, ob ein Kind
ein gesundes Selbstwertgefühl entwickelt?
Sind Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl von­
einander abhängig und wodurch wird beides
­geschwächt oder gestärkt?
Apéro ab 19.30 Uhr
K23
Lueg Mami, das ist Xherdan,
mein bester Freund
Dienstag,
2., 9., 16. Juni 2015
19.00 – 21.35 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Hier handelt es sich um einen Einführungskurs
zum Thema «Interkulturelle Kommunikation» für
Eltern jeglicher Herkunft mit Kindern im Schulalter.
Der Kurs wird in Hochdeutsch geführt. Deutschkenntnisse (mind. Niveau A2) sind erforderlich.
K24
Meine Wut ist gut –
Gefühle leben in der Erziehung
Freitag, 26. Juni, 21. Aug.,
18. Sept., 23. Okt.,
27. Nov. 2015
19.30 – 22.00 Uhr
Kursraum in Privathaus
Gartenstrasse 31
8966 Oberwil-Lieli
Erziehung ist eine hochemotionale Angelegenheit!
Wie können Sie der kindlichen Wut begegnen
ohne dass Sie sich ohnmächtig und selbst wütend
fühlen? Das ist möglich! Lernen Sie Ihre und die
kindllichen Gefühle für sich zu nutzen!
Für Eltern von bis zu 12-jährigen Kindern
Leitung:
Marion Sontheim, Erwachsenen­bilderin SVEB, dipl. Familienbegleiterin
Kosten:
Fr. 15.–, Paare Fr. 22.–
Veranstalter: EBL – Elternbildung rechts der Limmat
Francisca Jimenez Braegger
Tel. 076 338 33 48
fam.jimenez.braegger@gmail.com
www.eblimmat.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
Leitung:
Jorge Montoya-Romani
Schulpsychologe, Erziehungssoziologe
Kosten:
Fr. 105.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
Tel. 044 413 50 00
viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 19. Mai 2015
Leitung:
Irene Rohrer, Psychologin lic. phil. I,
SESK-Elternkursleiterin
Kosten:
Fr. 270.–
Veranstalter: Irene Rohrer, Tel. 056 633 11 02
info@irenerohrer.ch
www.irenerohrer.ch
Anmeldung: bis 29. Mai 2015
Fokus Familie
30 | 31
F1
Gemeinsam kochen macht Spass
Samstag, 17. Jan. 2015
11.00 – 13.30 Uhr
Die Kinderküche
Wachtgasse 5
8134 Adliswil
Gemeinsam Kochen steht im Vordergrund.
­Kreativität kombiniert mit gesunder Ernährung,
Genuss- und Spassfaktor in der Küche, all diese
Elemente werden in diesem Kurs berücksichtigt.
Weitere Kurse: www.diekinderküche.com
F2
Wickel und Kompressen
im Familienalltag
Donnerstag,
22., 29. Jan. 2015
14.00 – 17.30 Uhr
Fachschule Viventa
Wipkinger Platz 4
8077 Zürich
Wickel und Kompressen können sowohl präventiv
als auch zur Heilung eingesetzt werden. Kombiniert mit Heilpflanzen oder Bädern lindern sie die
Symptome, z. B. bei Husten oder Erkältungen,
­fördern das Wohlbefinden und sind einfach und
leicht zu machen.
F3
Meine Suppe ess ich nicht, oder doch?
Dienstag, 3. Feb. 2015
19.00 – 21.30 Uhr
Die Kinderküche
Wachtgasse 5
8134 Adliswil
Sie setzen sich mit den Zielen einer gesunden
­Kinderernährung, den Spielregeln bei Tisch sowie
den Grundsätzen eines optimalen Familienessens
auseinander. Ausserdem werden Kinderlebens­
mittel kritisch betrachtet.
Weitere Kurse: 14. April, 9. Juni 2015
Leitung:
Simone Kleiner, Ernährungsberaterin
Kosten:
Fr. 50.–
Veranstalter: Simone Kleiner, Tel. 079 422 45 92
kinderkueche@bluewin.ch
Anmeldung: erforderlich
Leitung:
Vreni Brumm, dipl. Pflegefachfrau,
Ausbildung in Heilpflanzenkunde
Kosten:
Fr. 105.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
Tel. 044 413 50 00
viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 5. Jan. 2015
Leitung:
Simone Kleiner, Ernährungsberaterin
Kosten:
Fr. 50.–
Veranstalter: Simone Kleiner, Tel. 079 422 45 92
kinderkueche@bluewin.ch
www.diekinderküche.com
Anmeldung: bis 29. Jan. 2015
Fokus Familie
F4
Hör doch endlich richtig zu
Freitag, 7. Feb. 2015
19.00 – 22.00 Uhr
Samstag, 8. Feb. 2015
9.00 – 16.00 Uhr
Privater Kursraum
Alte Dorfstrasse 22
8910 Affoltern am Albis
Wo Menschen zusammen sind wird kommuniziert. Doch längst nicht jede Botschaft kommt
beim ­Empfänger «richtig» an. Was können Sie
dazu ­beitragen, dass Ihre Kommunikation ­gelingt?
Und warum hören Giraffen besser ­als ­Wölfe?
­Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation
nach Marshall B. Rosenberg
Weiterer Kurs: 9. März 2015, 8.30 – 17.30 Uhr
F5
EFT-Klopfakupressur für die Familie
Donnerstag, 12. März 2015
19.00 – 21.30 Uhr
Samstag, 21., 28. März 2015
9.30 – 11.00 Uhr
Gemeinschaftspraxis
Floraweg 6
8820 Wädenswil
Gemeinsam mit Ihrem Kind lernen Sie, die EFTKlopfakupressur selbständig anzuwenden. Mit EFT
Ängste, Ärger, Unsicherheiten, Sorgen und vieles
mehr sanft aufzulösen, bedeutet mehr Energie
und Wohlfühlen für alle.
Für Eltern mit 6- bis 11-jährigen Kindern
Weitere Kurse: www.eft-kurse.ch
F6
Klopfen und Staunen – dank EFT
Samstag, 14. März 2015
9.30 – 17.00 Uhr
Hotel Oktogon
Stallikerstrasse 1
8906 Bonstetten
EFT ist eine wirksame Selbsthilfetechnik um
Stress, Ärger, Wut, Trauer, Ängste, Schocks und
Sorgen, Schmerzen und vieles mehr, aufzulösen.
Während dieses eintägigen Workshops lernen
Sie, EFT anzuwenden.
Weitere Kurse: 9. Mai, 27. Juni 2015
Leitung:
Ursula Stierli-Oetiker, Kindergärtnerin,
Kommunikationstrainerin
Kosten:
Fr. 180.–
Veranstalter: Ursula Stierli-Oetiker
Tel. 044 760 21 19
u.stierli@bluewin.ch
www.kurse-stierli.ch
Anmeldung: bis 31. Jan. 2015 (bis 28. Feb. 2015)
Leitung:
Marianne Bellè, Rebecca Zuberbühler
dipl. Heilpraktikerinnen,
EFT-Practitioner
Kosten:
Fr. 195.–
Veranstalter: Marianne Bellè, Tel. 079 388 90 13
info@mariannebelle.ch
Anmeldung: bis 23. Feb. 2015
Leitung:
Rosmarie Torrenté
EFT-Coach, Homöopathin
Kosten:
Fr. 220.–
Veranstalter: Rosmarie Torrenté, Tel. 078 602 01 10
rosmarie.torrente@bluewin.ch
www.praxis-torrente@bluewin.ch
Anmeldung: bis 7. März 2015
32 | 33
F7
Ohren auf Durchzug –
wie besser kommunizieren?
Samstag, 14. März 2015
9.30 – 17.00 Uhr
Zentrum Karl der Grosse
Kirchgasse 14
8001 Zürich
Eine gute Kommunikation zwischen Eltern und
ihren ADHS-betroffenen Kindern trägt wesentlich
zu einem entspannten und respektvollen Mitein­
ander im Familienalltag bei. Das Training basiert
auf den Grundlagen von Thomas Gordon und
Jesper Juul.
F8
Nein aus Liebe
Donnerstag, 19. März 2015
19.30 – 21.30 Uhr
Gemeindescheune
Schmittengasse 3
8955 Oetwil a. d. Limmat
Ein Nein ist oft die liebevollste Antwort, die Sie
geben können. Nur wie kann ein Nein ausgedrückt
werden, damit die Kinder es verstehen und sich
auch daran halten? Durch diesen Vortrag werden
Eltern darin gestärkt, selbstbewusst Nein zu
sagen.
F9
Kampfesspiele® für Väter und Söhne
Samstag,
21., 28. März 2015
13.00 – 15.15 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Zwei gemeinsame Samstagnachmittage für
Väter mit ihren Söhnen. Durch Kampfesspiele®
kommen Väter und Söhne dynamisch miteinander in Kontakt. Sie begegnen sich kraftvoll mit
­Fairness und Sorgfalt. Selbstwahrnehmung und
Vertrauen werden gestärkt.
Leitung:
Barbara Heim, Susanne Schultes
Kommunikationstrainerinnen
Kosten:
Fr. 180.–, Paare Fr. 300.–
elpos-Mitgl. Fr. 130.–, Paare Fr. 220.–
Veranstalter: elpos Zürich
Brigitte Lamprecht, Tel. 044 311 85 20
zuerich@elpos.ch
www.elposzuerich.ch
Anmeldung: bis 9. März 2015 (über Homepage)
Leitung:
Helena Weingartner Brunner,
Lisa Birrer-Brun, Fachfrauen
für Erziehung und Kommunikation/
Bildung und Beratung
Kosten:
Fr. 15.–, Paare Fr. 22.–
Veranstalter: EBL – Elternbildung rechts der Limmat
Petra Düsel
info@eblimmat.ch, www.eblimmat.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
Leitung:
Bruno Manser
Männer- und J­ ungenarbeit, Beratung
Kosten:
Fr. 112.50 Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
044 413 50 00, viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 7. März 2015
Fokus Familie
F10
Richtig Zuhören
Montag, 23. März 2015
9.00 – 16.00 Uhr
Privater Kursraum
Alte Dorfstrasse 22
8910 Affoltern am Albis
Sie kennen die Grundsätze der Gewaltfreien
­Kommunikation, haben bereits praktische Erfah­
rungen damit gemacht und möchten nun Ihr
Wissen vertiefen, neue Impulse erhalten und
weiter an eigenen Beispielen üben.
F11
Zwei- oder mehrsprachig erziehen
Donnerstag, 9. April 2015
18.00 – 20.35 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
In Ihrer Familie werden zwei oder mehrere
­Sprachen gesprochen. Wie wirkt sich das auf
die sprachliche Entwicklung Ihres Kindes aus?
Wird es überfordert, wenn es mit Mama und
Papa nicht dieselbe Sprache spricht?
Kurssprache: Deutsch
F12
Unvergessliche Familientage Laax
Montag, 20. April bis
Freitag, 24. April 2015
Casa Horgen
7031 Laax GR
Familien verbringen ein paar abenteuerliche
und lustige Tage in der Natur der herrlichen
­Bündner Landschaft. Das vielseitige Programm
ermöglicht Begegnungen und Austausch zwischen Eltern und Kindern und erlaubt, ein paar
Tage dem Alltag zu entfliehen.
Für Familien mit geringem Einkommen
mit bis zu 12-jährigen Kindern
Leitung:
Ursula Stierli-Oetiker, Kindergärtnerin,
Kommunikationstrainerin
Kosten:
Fr. 140.–
Veranstalter: Ursula Stierli-Oetiker
Tel. 044 760 21 19
u.stierli@bluewin.ch
www.kurse-stierli.ch
Anmeldung: bis 13. März 2015
Leitung:
Markus Busin, Primarlehrer
­mehrsprachiger Schulklassen
Kosten:
Fr. 60.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
Tel. 044 413 50 00
viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 26. März 2015
Leitung:
Doris Schwarzenbach
Sozialarbeiterin
Fr. 80.–, Kind Fr. 40.– (inkl. Vollpension)
Kosten:
Veranstalter: Gemeinde Horgen
Lisa Ehrler, Tel. 044 728 42 39
lisa.ehrler@horgen.ch
www.horgen.ch
Anmeldung: bis 31. Jan. 2015
Fokus Mutter | Vater
36 | 37
E1
Fit für das Leben zu zweit
Dienstag, 13. Jan. 2015
13.30 – 15.30 Uhr
Praxisraum
Comitari cum Huber
Niederwiesstrasse 16
8832 Wilen b. Wollerau
Sie erfahren und verstehen mehr über Ihre
­mitgebrachten Muster und Dynamiken aus der
Herkunftsfamilie. Wie kann man sie verändern?
Welche Rollen werden gelebt, wie können
Konflikte gelöst werden und was sind Stolper­
steine in der Partnerschaft.
Weitere Kurse: 20., 28., 29. Jan., 3., 5. Feb.,
10., 12. März 2015
E2
Zeit für sich – Paarzeit – Familienzeit
Dienstag, 20. Jan. 2015
20.00 – 22.00 Uhr
Ref. Kirchgemeindehaus
Kelliweg 21
8810 Horgen
Wie gestalten Sie Ihre Freizeit, damit die Partnerschaft nicht zu kurz kommt? Der Workshop ist
für Paare, die ihren Umgang mit Zeit überdenken
wollen. Achtsamkeit hilft, sich auch in stressigen
Zeiten auf sich zu besinnen und Begegnung zu
ermöglichen.
E3
Inspiration für die Ehe
Donnerstag, 5., 19. März,
9. April, 7., 21. Mai,
4., 18. Juni 2015
19.00 – 22.00 Uhr
Ref. Kirchgemeindehaus
Poststrasse 50
8953 Dietikon
Anhand von professionellen Vorträgen eines Ehepaares (ab DVD) und einem feinen Nachtessen
bei Kerzenlicht, kommen Sie als Paar miteinander
ins Gespräch. Die «Zeit zu Zweit» ist als entspannende und bereichernde Investition für Ihre
Ehe gedacht.
Für Paare jeden Alters, welche ihre Partnerschaft
vertiefen wollen, keine Gruppendiskussionen
Leitung:
Sonja Huber, Mediatorin SDM,
Marte Meo-Therapeutin
Kosten:
Fr. 50.–
Veranstalter: Sonja Huber, Tel. 044 784 80 90
s.huber@swissonline.ch
www.comitari.ch
Anmeldung: erforderlich
Leitung:
Daniela Holenstein
Psychologin, Paartherapeutin
Kosten:
Paare Fr. 50.–
Veranstalter: Ref. Kirchgemeinde Horgen
Heidi Steiner, Tel. 044 722 27 66
info@paar-familien-beratung.ch
www.paar-familien-beratung.ch
Anmeldung: bis 14. Jan. 2015
Leitung:
Beatrice Bieri, Sozialdiakonin
Martin Hungerbühler, Pastoralassistent
Kosten:
Fr. 250.–
Veranstalter: Ref. u. Kath. Kirchgemeinden Dietikon
Beatrice Bieri, Tel. 044 745 59 40
beatrice.bieri@ref-dietikon.ch
www.ref.dietikon.ch
Anmeldung: bis 6. Feb. 2015
Fokus Mutter | Vater
E4
Trennung, Scheidung – und die Kinder?
Montag,
9., 16., 23. März 2015
18.30 – 21.05 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Bei einer Trennung stehen Mütter und Väter vor
der Herausforderung, den Kindern Sicherheit und
Geborgenheit zu geben und ihre Beziehung auf
eine neue Basis zu stellen. Dazu sind Vereinbarungen, Regeln und Entgegenkommen notwendig.
E5
Zeit für sich – Paarzeit – Familienzeit
Mittwoch, 11. März 2015
19.30 – 21.30 Uhr
Kath. Pfarreizentrum
Seewadel 13
8910 Affoltern am Albis
Wie gestalten Sie Ihre Freizeit, damit die Partnerschaft nicht zu kurz kommt? Achtsamkeit hilft,
sich auch in stressigen Zeiten auf sich zu besinnen und Begegnungen zu ermöglichen.
E6
Mama plus! – Ferienwochen
Samstag, 11. April bis
Samstag, 18. April 2015
Reka-Feriendorf
7243 Pany
Begegnung und Austausch als Entlastung und
Ausgleich zur anspruchsvollen Aufgabe von allein
erziehenden Müttern. Das vielseitige Angebot
ermöglicht neue Erfahrungen mit sich selbst und
anderen und gibt Anregungen, den eigenen Handlungsraum zu erweitern. Für alleinerziehende
­Mütter mit Kindern ab 3 Jahren
Weitere Ferienwochen an verschiedenen Orten:
www.reka.ch
Leitung:
Veronika Roth, Psychologin FH,
Paar- und Familientherapeutin
Urs Vögeli, Rechtsanwalt, Mediator
Kosten:
Fr. 135.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
044 413 50 00, viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 23. Feb. 2015
Leitung:
Daniela Holenstein, Paar- und
­Familientherapeutin/Psychologin
Kosten:
keine
Veranstalter: Kath. Kirchgemeinde Affoltern a. Albis
Linda Cantero, Tel. 043 322 61 17
linda.cantero@kath-affoltern.ch
www.paar-familien-beratung.ch
Anmeldung: bis 2. März 2015
Leitung:
Esther Schilling
Eltern- und Erwachsenenbilderin
Kosten:
Fr. 100.– bis Fr. 450.– pro Familie
(je nach finanziellen Möglichkeiten)
Veranstalter: Reka
Marianne Brändle, Tel. 031 329 66 80
marianne.braendle@reka.ch
Anmeldung: erforderlich
38 | 39
E7
Sexualität und Liebe
Samstag, 2. Mai 2015
11.00 Uhr
bis Sonntag, 3. Mai 2015
15.30 Uhr
Kloster Kappel
Kappelerhof 5
8926 Kappel am Albis
Wie wichtig und heilsam sind Sexualität,
Intimität und Nähe? Wie dient die Sexualität
der Liebe und Verbundenheit?
Details unter www.klosterkappel.ch
E8
Entschleunigen und doch alles
unter einen Hut bringen
Montag, 18. Mai 2015
19.30 – 21.45 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Erfahren Sie in diesem Kurs, was Sie im Alltag
­konkret gegen Stress unternehmen können,
ohne dabei die Lebensstrukturen auf den Kopf
­stellen zu müssen.
E9
Transaktionsanalyse –
ganz praktisch
Freitag, 29. Mai,
5., 12., 19., 26. Juni 2015
19.00 – 21.35 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
In diesem Kurs werden einzelne Modelle aus
der Transaktionsanalyse vorgestellt und mit
dem eigenen Alltag in Verbindung gebracht.
Die An­wendung der Modelle steht im Zentrum.
Leitung:
Kristina Pfister, Elternbilderin, ­
Paar- und Sexualtherapeutin
Claude Jaermann, Autor, Seminarleiter
Kosten:
Fr. 550.– pro Paar zzgl. Pensionskosten
Veranstalter: Ref. Landeskirche des Kantons Zürich
Silvia Schiesser, Tel. 044 764 88 30
sekretariat.kurse@klosterkappel.ch
www.kursekappel.ch
Anmeldung: erforderlich
Leitung:
Christelle Schläpfer
Elterntrainerin, Erziehungsberaterin
Kosten:
Fr. 60.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
044 413 50 00, viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 4. Mai 2015
Leitung:
Antonia Giacomin
Eltern- und Erwachsenenbilderin,
Ausbilderin FA
Kosten:
Fr. 105.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
044 413 50 00, viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 15. Mai 2015
Fokus Mutter | Vater
E10
Vorbereitung auf die Adoption
Samstag, 6., 13. Juni 2015
9.00 – 16.40 Uhr
Fachschule Viventa
Brunnenturm
Obere Zäune 26
8001 Zürich
Die adoptionswilligen Paare setzen sich mit dem
Wunsch auseinander, mit einem Adoptivkind
eine Familie zu gründen. Sie werden sich über
die Rolle als Mutter und Vater klar. Sie erfahren,
wo Sie Unterstützung für Ihre neue Aufgabe
­erhalten.
Für Paare, welche in der Abklärung mit der
Behörde stehen und einen Vorbereitungskurs
­besuchen müssen.
Leitung:
Orlanda Vetter-Lehmann, Psychiatriepflegefachfrau, Familienberaterin
Kosten:
Fr. 150.– Einwohner Kt. Zürich
Veranstalter: Fachschule Viventa
044 413 50 00, viventa@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/viventa-erb
Anmeldung: bis 23. Mai 2015
Weitere Angebote speziell für Migrant(inn)en
Mütter im Gespräch – Femmes-Tische
in den Bezirken Affoltern,
Dietikon und Horgen
An den Femmes-Tische-Runden treffen sich fünf
bis acht Mütter bei einer Gastgeberin zu Hause.
Sie reden in ihrer Muttersprache über Erziehungsfragen und ihren Alltag mit Kindern. Eine FemmesTisch-Moderatorin führt in das Thema ein und
leitet die Diskussion.
Zusammen in Horgen –
Interkulturelle Treffen
fabize – Familien- und
­Bildungszentrum
Bahnhofstrasse 6
8810 Horgen
Zusammen in Horgen organisiert themenspezifische Treffen zum Familienalltag mit Kleinkindern
und Jugendlichen.
Anlässe siehe www.z-i-h.org
Starke Eltern – Starke Kinder ®
Aufbaukurs in Türkisch
Samowar
Bahnhofstrasse 24
8800 Thalwil
Güçlü Anne-Babalar – Güçlü Çocuklar
Sie lernen eine entwicklungsfördernde
­Erziehungshaltung.
Siehe Angebot K1
Sprachen: auf Anfrage
Kosten:
keine
Veranstalter: SRK Kanton Zürich in Zusammenarbeit
mit AJB, Geschäftsstelle Elternbildung
Ana Pellegrino-Jiménez, 076 318 38 28
ana.pellegrino@srk-zuerich.ch
www.srk-zuerich.ch/srk/Was-wir-tun/
Migration-Asyl/FemmesTISCHE/
index.php
Kosten:
keine
Veranstalter: Projektgruppe Zusammen in Horgen,
unterstützt von der Gemeinde Horgen
info@z-i-h.org
Leitung: Didem Ray Latour
SESK-Elternkursleiterin
Kosten: Fr. 180.–, Paare Fr. 330.–
Veranstalter: Didem Ray Latour, Tel. 079 419 85 00
gabgc@gmx.ch
www.starkeeltern-starkekinder.ch
Anmeldung: erforderlich
40 | 41
Mit Hilfe der Eltern erfolgreich
in die Schule starten
während 8 Wochen
je 2,5 Stunden pro Woche
in Horgen und
Oberengstringen
Im Projekt «schulstart +» werden Kinder mit Migra­
tionshintergrund und deren Eltern auf den Kindergarten und Schuleintritt vorbereitet. Der Kurs
wird in folgenden Sprachen angeboten: albanisch,
arabisch, deutsch, portugiesisch, spanisch,
­tamilisch, türkisch.
Mit Kinderbetreuung
Integras – Berufs-Infoveranstaltung
in Englisch
Donnerstag, 5. Feb. 2015
18.30 – 20.00 Uhr
biz Urdorf
in der Luberzen 42
8902 Urdorf
Berufsberater/innen und interkulturelle Über­
setzer/innen bieten Informationen zum Thema
Berufswahl.
Für Eltern und Jugendliche
Schreibdienst
montags
17.00 – 19.00 Uhr
Stadthaus Dietikon
Trauungszimmer
Bremgartnerstrasse 22
8953 Dietikon
Freiwillige helfen beim Schreiben eines Briefes,
einer Stellenbewerbung, beim Ausfüllen eines
Formulars.
Kosten: Fr. 20.– inkl. Kursunterlagen
und Kinderbetreuung
Veranstalter: Caritas Zürich
Samantha Sengupta
Tel. 044 366 68 88
s.sengupta@caritas-zuerich.ch
www.schulstartplus.ch
Kosten:
keine
Veranstalter: biz Urdorf
Richard Hefti, Tel. 043 259 91 88
richard.hefti@ajb.zh.ch
www.berufsberatung.zh.ch
Kosten: keine
Veranstalter: Doris Scherrer-Vogelsang
Tel. 044 740 06 67
e.d.scherrer@bluewin.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
42 | 43
Schenk mir eine Geschichte –
Family Literacy – Kurs in Kroatisch
im Bezirk Horgen
Entdecken Sie mit Ihrem Kind die Welt der
­Geschichten und Kinderbücher. Informationsund Gedankenaustausch zur Sprachentwicklung und Sprachförderung.
donnerstags, ab 15. Jan. 2015, 15.30 – 17.00 Uhr
fabize Horgen, Bahnhofstrasse 6, 8810 Horgen
Mitten unter uns – Sprachtreff
im Bezirk Dietikon
Dieses Integrationsangebot des SRK Kt. Zürich,
bringt fremdsprachige Kinder mit Gastgebenden
zusammen. Durch den regelmässigen Austausch
verbessern die Kinder ihr Deutsch, lernen die
­hiesigen Gepflogenheiten kennen und fühlen
sich schneller in der Schweiz zu Hause.
montags, 16.30 – 19.30 Uhr, 2. Kiga – 3. Klasse
mittwochs, 17.00 – 19.45 Uhr, 4. – 6. Klasse
Freizeitanlage Chrüzacher
Holzmattstrasse 6, 8953 Dietikon
montags, 16.30 – 19.30 Uhr, 4. – 6. Klasse
Familienzentrum, Badenerstrasse 17, 8952 Schlieren
donnerstags, 16.30 – 19.00 Uhr, 1. – 3. Klasse
Ref. Kirche, Chilechäller
Freiestrasse 14, 8952 Schlieren
Leitung:
Snjezana Bujak
Kosten: keine
Veranstalter: Gemeinde Horgen
Snjezana Bujak, Tel. 076 495 36 06
snj_bu@yahoo.com
www.horgen.ch
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten:
keine
Veranstalter: Schweizerisches Rotes Kreuz
Kanton Zürich
Nina Trüb Meier, Tel. 044 360 28 37
nina.trueb@srk-zuerich.ch
www.srk-zuerich.ch/mitten-unter-uns
Anmeldung: erforderlich
Weitere Angebote speziell für Migrant(inn)en
Deutsch-Konversation für alle
in den Bezirken
Dietikon und Horgen
Haben Sie einen Deutschkurs besucht, doch fehlen
Ihnen Möglichkeiten, die deutsche Sprache zu üben?
In der Konversationsgruppe können Sie mit anderen Menschen Deutsch sprechen, Ihren Wortschatz
erweitern und Ihre Kenntnisse vertiefen.
jeweils dienstags, 18.00 – 19.50 Uhr, in Horgen
jeweils donnerstags, 9.00 – 10.50 Uhr, in Horgen
(mit kostenloser Kinderbetreuung/Niveaugruppen)
Kosten: Fr. 5.– pro Lektion
Fr. 400.– pro Jahr
Veranstalter: HEKS – Hilfswerk der
Evangelischen Kirchen Schweiz
Kurssekretariat, Tel. 044 360 89 70
konversation@heks.ch
http://konversation.heks.ch
Anmeldung: erforderlich
jeweils montags, 19.00 – 20.50 Uhr, in Dietikon
Deutsch-Alphabetisierungs- und
Nachalphabetisierungskurs
im Bezirk Dietikon
Deutsch Sprechen, Lesen und Schreiben lernen.
Der Kurs richtet sich an Anderssprachige, die
­keinen üblichen niederschwelligen Deutschkurs
besuchen können, weil sie zu wenig sicher
lesen und schreiben können oder die deutsche
Schrift von Grund auf lernen müssen.
Kurseinstieg jederzeit möglich
Mit kostenloser Kinderbetreuung
mittwochs und freitags,
ab 6. Mai bis 11. Nov. 2015 (ohne Schulferien)
laufende Gruppen
8.15 – 10.00 Uhr oder 10.00 – 11.45 Uhr, in Dietikon
Kosten: Fr. 400.– (80 Lektionen)
für ortsansässige Personen
Fr. 1075.– für auswärtige Personen
Veranstalter: machbar Bildungs-GmbH,
­Erwachsenenbildung, Integration,
Frühförderung
Franziska Glettig, Tel. 062 823 24 28
buero@mbb.ch, www.mbb.ch
Anmeldung: erforderlich
44
Vorwärtskommen mit Deutsch
im Bezirk Affoltern
Sie erweitern Ihren Deutsch-Grundwortschatz,
was Ihnen wiederum hilft, sich im Alltag und
bei der Arbeit besser verständigen zu können.
Deutschkurs für Sprachanfänger
Mit kostenloser Kinderbetreuung
montags, 13.45 – 15.30 Uhr
mittwochs, 9.00 – 10.45 Uhr
ab 14. Jan. bis 8. Juli 2015 (ohne Schulferien)
laufende Gruppen
in Affoltern am Albis
Deutschkurse
für fremdsprachige Eltern
in den Bezirken
Dietikon und Horgen
Die Kurse sind auch für Personen mit wenig
­Schulbildung im Heimatland geeignet. Nähere
Informationen erhalten Sie beim Veranstalter.
Mit Kinderbetreuung
ab 5. Jan. bis 17. April 2015
in Adliswil, Horgen, Thalwil und Wädenswil
Kosten: Fr. 5.– pro Lektion
Veranstalter: machbar Bildungs-GmbH,
­Erwachsenenbildung, Integration,
Frühförderung
Franziska Glettig, Tel. 062 823 24 28
buero@mbb.ch, www.mbb.ch
Anmeldung: erforderlich
Kosten: Fr. 240.– pro Trimester
Veranstalter: AOZ Sekretariat Tramont
Tel. 043 288 34 50
sekretariat.tramont@aoz.ch
www.aoz.ch/deutschkurse
Anmeldung: erforderlich
ab 5. Jan. bis 17. April 2015
in Birmensdorf, Dietikon, Oberengstringen
und Schlieren
Weitere Angebote von Deutschkursen
siehe www.integration.zh.ch /
Integrationsangebote Kanton Zürich
Familienzentrum – ein Begegnungsort
für Familien mit kleinen Kindern
Familienzentrum Bezirk Affoltern
Zürichstrasse 136, 8910 Affoltern am Albis
Tel. 044 760 12 77 oder 043 259 93 54
Freizeitanlage Chrüzacher
Holzmattstrasse 6, 8953 Dietikon
Tel. 044 744 37 95
Familienzentrum Schlieren
Im Stadtpark, Badenerstrasse 17, 8952 Schlieren
Tel. 044 773 31 81
Familienzentrum Urdorf
Im Moos 37, 8902 Urdorf, Tel. 044 734 42 64
Fotos:
Urs Huber, Fotolia
Gestaltung:
Orlando Duò, Graphic-Design
Layout:
inch, Natalie Schnetzler
Druck:
Fotorotar AG
Hinweis:
Für die Qualität der Angebote
sind die einzelnen Anbieter
selber verantwortlich.
Familienforum Mikado
Huebwiesenstrasse 37, 8954 Geroldswil
Tel. 043 305 72 34
Chinderbox Bonstetten
Am Isenbach 5, 8906 Bonstetten
Tel. 043 466 05 81
Familienzentrum Birmensdorf
Breitestrasse 13, 8903 Birmensdorf
Tel. 044 737 48 46
12/2014
Bildungsdirektion Kanton Zürich
Amt für Jugend und Berufsberatung
Geschäftsstelle Elternbildung
Siewerdtstrasse 105, Postfach
8090 Zürich
Telefon 043 259 79 30
ebzh@ajb.zh.ch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
33
Dateigröße
906 KB
Tags
1/--Seiten
melden