close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Umsatz ist im ersten Quartal 2014/15 wegen

EinbettenHerunterladen
Nr. 3 | 2014
www emb-gmbh de
Das Privatkundenmagazin der EMB Energie Mark Brandenburg GmbH
Nahmitz wird an das
Erdgasnetz angeschlossen.
Mehr auf Seite 3
Gut beraten
65
EuroStrom
sparen
Unter
Alles drin im Paket
Tore im EMB-Trikot
Warum
65 Euro zum
bei der
Warum EMB-Kunden
immer mehr Kunden
nächsten
Thermografie-Aktion
günstigen EMB Strom wechselnsparen
Seite 34
Seite
Wer bei der EMB für eine moderne
Heizung ohne große Investition sorgt
Seite 6
Wie Nachwuchskicker auch mal
Weltmeister werden wollen
Seite 7
Nr. 3 | 2014
Nr. 3 | 2014
02
Erdgas-Info-Tag in Nahmitz
Anschluss an die Zukunft
aktuell
NEWSTICKER
Mehr Hausanschlüsse
Die Erneuerung ineffizienter ÖlHeizungen geht weiter voran. Im
Netz der EMB wurden 2013 fast
2.000 neue Erdgas-Hausanschlüsse gebaut.
25 Jahre Stadtfest Teltow
Vom 3. bis 5. Oktober feiert ganz
Teltow. Die EMB unterstützt das
Stadtfest und präsentiert Mambo
Mania – eine Dirty-DancingShow – sowie einen Kinderworkshop mit Peter Schilling. Das komplette Programm finden Sie unter
www.teltow-stadtfest.de
03
Liebe Leserinnen
und Leser,
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EMB, auch ich
selbst, wurden in den vergangenen Monaten angesichts des Ukraine-Konfliktes oft auf das Thema Versorgungssicherheit angesprochen. Wie ist die Lage?
Fest steht: Die Versorgungssicherheit in Deutschland
hat sich nach dem Gasstreit 2009 deutlich erhöht.
Zwar deckt die Bundesrepublik immer noch 38 Prozent
ihres Erdgasverbrauchs mit Importen aus Russland ab.
Dennoch hat die Bedeutung der Ukraine als Transitland
für Erdgas in den vergangenen Jahren abgenommen.
Bereits die Hälfte des russischen Erdgases gelangt nicht
über die Ukraine nach Deutschland. Dafür sorgt vor
allem die Nord-Stream-Pipeline als direkte Verbindung
zwischen Russland und Deutschland, die 2011 in Betrieb gegangen ist.
Und da Deutschland auch an die in Weißrussland startende und über Polen verlaufende Jamal-Pipeline angeschlossen ist, wurde auch der Kreis der Lieferanten
ausgeweitet. Zehn Prozent des Erdgases stammen übrigens aus einheimischen Quellen und Eigenproduktion
von Bio-Erdgas, 20 Prozent aus Norwegen, 26 Prozent
Gute Gespräche, zufriedene Kunden
gasnetz der EMB angeschlossen. Im
mann und Vaillant – ihre neuesten
und Antworten auf fast alle Fragen –
nächsten Jahr folgen dann die Orts-
Entwicklungen. Installationsun-
die EMB lud in Nahmitz zu einem In-
teile Netzen, Grebs und Prützke.
ternehmen aus der Region unter-
fo-Tag ein und die Einwohner kamen.
breiteten Angebote für den Einbau
Das Flüssiggas-Netz des Ortsteils
Gemeinsam mit der EMB präsentier-
energiesparender Heizungen und die
der Gemeinde Kloster Lehnin wurde
ten zwei Markenhersteller von mo-
EMB stellte ihre verschiedenen För-
aus den Niederlanden. Weitere sechs Prozent kommen
aus Ländern wie Dänemark und Großbritannien nach
Deutschland.
im September als erstes an das Erd-
dernen Erdgas-Heizungen – Viess-
dermöglichkeiten vor.
Und es gibt noch einen Grund für die hohe Versorgungssicherheit: Mit einem Volumen von über 20
Milliarden Kubikmetern hat Deutschland die größten
Erdgasspeicher in der europäischen Union. Der Vorrat
beträgt ein Viertel unseres Jahresverbrauchs.
Günstige
Heizung,
günstige
Miete
Bauherrenfamilie bereits in ande-
Die Bauherren Fiedrich
aus Nauen lassen in ihren
Häusern die Heizung von
der EMB betreuen.
5,50 bis 6,50 Euro/m2 bisher nicht
Erdgas wird auch langfristig eine Rolle im europäischen
Energiemix spielen: Der Verbrauch wird bis 2040 leicht
steigen. Der Anteil der Lieferungen aus Russland allerdings wird auf gut 20 Prozent sinken.
Bekanntlich führen viele Wege nach Rom. Ebenso führen bereits viele Erdgasleitungen nach Brandenburg.
service
ren Wohnobjekten die modernen
Heizungsanlagen von der EMB und
deren Partnern finanzieren, einbauen
und im 7-Tage-24-Stunden-Service
warten lässt, wird das ContractingModell auch hier zum Einsatz kommen. Es sorgt für zufriedene Mieter
und günstige Kaltmieten, die mit
erhöht werden mussten.
»Wir wollten die Betreuung in professionelle Hände legen, um sicherzustellen, dass auch Heiligabend eine
Ulrich Floß
Vorsitzender der EMB-Geschäftsführung
Mehrfamilienhäuser in der Hambur-
Störung schnell behoben würde«, so
ger Straße in Nauen und in Wus-
Bauherrin Silke Fiedrich. Und diese
termark gehören zu den aktuellen
Rechnung sei in allen Mietshäusern
Bauprojekten der Familie Fiedrich.
voll aufgegangen. Derzeitiger Leer-
Nachdem die in Nauen gebürtige
stand: 0 Wohnungen.
Silke Fiedrich mit EMB-Berater Martin Fröbel (r.) und Technik-Planer Virno Domke
HavellandBau mit Energie
Am 25. und 26. Oktober 2014
findet in der Falkenseer Stadthalle
die sechste HavellandBau statt.
Die EMB präsentiert dort effiziente
Erdgas-Heizungen und günstige
Finanzierungsmöglichkeiten.
kostenfreie Kunden-Hotline: 0800 0 7495-10
anziehen: Schüler aus zahl-
Sie auf unserer Website unter
www.emb-gmbh.de
EMB direkt erscheint viermal im Jahr, die nächste Ausgabe im Dezember 2014.
Themen Erdgas und Strom finden
Schule, Rathaus und Kita werden in
Partner der MISSION ENERGIE­
diesem Jahr eine Bibliothek oder ein
SPAREN sind wieder die märkische
Museum als kommunales »Untersu-
BUNDjugend sowie das Energie-
chungsobjekt« auf Herz und Nieren
Team der ZAB ZukunftsAgentur
geprüft.
Brandenburg. Frau Dr. Martina
Münch, Bildungsministerin des
nen sich »Energiefresser« warm
Herausgeber: EMB Energie Mark Brandenburg GmbH · Großbeerenstraße 181 – 183 · 14482 Potsdam
Tel.: 0331 7495-0 · Fax: 0331 7495-300 · marketing@emb-gmbh.de · www.emb-gmbh.de
Grafisches Konzept: VAV Werbeagentur GmbH · August-Bebel-Straße 27 · 14482 Potsdam
Tel.: 0331 97996-630 · Fax: 0331 97996-639 · info@vavwerbeagentur.de · www.vavwerbeagentur.de
Redaktion/Satz/Layout: Energie Kommunikation Services GmbH · Reinhardtstraße 33 · 10117 Berlin
Tel.: 030 284496-00 · Fax: 030 284496-27 · emb-direkt@eks-agentur.de · www.eks-agentur.de
V. i. S. d. P.: Jochen-Christian Werner · Projektleitung: Norma Schmidt-Renner
Redaktion/Text: Hans-Jörg Glöde
Fotos: EMB-Archiv, Christian Thomas, Sabeth Stickforth, Karoline Wolf, delta
Interessante Links rund um die
Achtung! »Energiefresser«!
Auch im Schuljahr 2014/2015 kön-
Impressum
ANGEKLICKT
MISSION ENERGIESPAREN wird fortgesetzt
reichen achten Klassen im
Versorgungsgebiet der
Schüler und Lehrer können sich
Landes Brandenburg, hat erneut
bis zum 4. November 2014 unter
die Schirmherrschaft übernommen.
www.emb-mission-energiesparen.de
EMB werden sich wieder
anmelden. Wer Interesse hat, bereits
Zu gewinnen sind Preise im
auf die Suche nach Ener-
im Vorfeld (6. – 8. Oktober 2014) ge-
Gesamtwert von 7.000 Euro,
gieverschwendungen zu
meinsam mit Uwe Madel, Journalist
3.000 Euro erhält der
Hause und in ihrer Stadt
beim rbb-Fernsehen, über Klima-
Erstplatzierte.
bzw. Gemeinde machen.
schutz in einer besonderen »Unter-
Die EMB ruft bereits zum
richtsstunde« zu diskutieren, sollte
Im Schuljahr 2013/2014 hatte die
sich schnell bei der Missionshotline
8b des Gymnasiums Wittstock die
0331 97996-632 melden.
Nase vorn.
fünften Mal zur MISSION
ENERGIESPAREN auf. Nach
Nr. 3 | 2014
Nr. 3 | 2014
04
05
thema
thema
Flaschenpfand, Geschenke, Lotto-Gewinne, Trödelerlös oder Taschengeld –
man kann sein Sparschwein aus den verschiedensten Quellen speisen.
Besonders Pfiffige nutzen aber auch die Möglichkeiten, mit Hilfe der
EMB den Energiekosten ein Schnippchen zu schlagen. Wir stellen Ihnen
hier einige der Möglichkeiten vor.
Melden Sie sich zur Thermografie-Aktion an unter der
kostenfreien Service-Hotline
0800 0 7495-10, unter
www.emb-gmbh.de, in den
EMB-Kundenbüros oder bei
Steffi Pfohl, E-Mail:
pfohl.st@emb-gmbh.de,
Telefon: 0331 7495-210.
Anmeldeschluss ist der
31.12.2014.
Oder Sie schicken einfach die
Postkarte auf der Titelseite
ausgefüllt an die EMB.
Unter allen Teilnehmern
verlosen wir fünf ThermografieChecks.
Wärmebildkamera deckt Verluste auf – jetzt anmelden:
EMB-Kunden sparen 65 Euro!
Aufgrund der vielen Anfragen
können diesen Winter zum ersten
Mal auch diejenigen Brandenburger eine Thermografie-Aktion
buchen, die (noch) nicht Kunde
der EMB sind. Für sie kostet es
150 Euro. Kunden der EMB sparen
und zahlen nur 85 Euro für das
Rundum-»Fotografieren« mit einer
Wärmebildkamera. Zu den Thermografie-Aufnahmen gibt es eine
Bewertung des Hauses und detaillierte Handlungsempfehlungen.
Einer Wärmebildkamera entgeht
nicht der kleinste Wärmeverlust:
Ja, auch für Neubauten
Fragen an Axel Hartung, delta
GmbH, verantwortlich für die
Thermografie-Aktion der EMB.
Die EMB hat mit delta zusammen bereits über 2.000 Häuser
auf Wärmeverluste geprüft.
Wie ist Ihr Fazit?
Es gibt Häuser, die sind top, was
den Wärmeschutz betrifft, Häuser,
bei denen Probleme an einzelnen
Bauteilen auftreten, und dann
Häuser, die dringend komplett
saniert werden müssen. Sonst
hat der Eigentümer einen enorm
hohen Energieverbrauch und zahlt
natürlich auch dafür.
Sind Kunden von den Ergebnissen überrascht?
Oft hören meine Mitarbeiter oder
ich: »Oh Gott, das hätten wir nicht
gedacht. Jetzt muss was passieren«. Dafür geben wir den Eigentümern neben den Fotos individuelle Handlungsempfehlungen.
Weder an den Hauswänden, auf
dem Dach, an den Fenstern noch
an den Eingangstüren. Zeigt die
Kamera beim »Fotografieren«
Rot an, dann heißt das für jeden
Hausbesitzer: Achtung, hier
geht Energie verloren!
Oder besser gesagt: Hier wird die
Umwelt geheizt und nicht nur das
Haus – Fall Nummer 1 für Ihre
Spardose.
Im Oktober ist der EMB-Energiesparshop noch günstiger:
10 Prozent
Rabatt auf alles!
shop.emb-gmbh.de – diese Adresse haben viele EMB-Kunden in
ihrem Browser als Favoriten gespeichert, um immer einen Überblick
über die neuesten Angebote in Sachen Energiesparen zu haben.
Im Monat Oktober ist der Besuch
des Online-Shops besonders lohnend, denn die EMB macht Ihnen
ein besonderes Angebot: 10 Prozent auf alles – Fall Nummer 2 für
Ihre Spardose.
2,2 Mio. kg
Ob Produkte zum Sparen von Strom
oder Wasser, zur Senkung des Wärmeverbrauchs oder zur kostenlosen
Nutzung der Sonnenenergie – alle
Bestellungen vom 1. bis 31. Oktober 2014 erhalten diesen 10-Prozent-Bonus schon beim Kauf (entscheidend ist das Bestelldatum).
25.000 Einkäufe im EMB-Energiesparshop haben ein beachtliches
Einsparpotenzial erbracht: über
892.000 Euro und 2,2 Mio. kg CO2.
weniger CO2
892.000 E
weniger
Energiekosten
Im Shop gibt es viele kleine Dinge
mit großer Wirkung für die Umwelt und die eigene »Spardose«.
Zum Beispiel spart ein Best Saver
Wasserspar-Duschkopf, der im
EMB-Shop 6,49 Euro kostet, sage
und schreibe 345 Euro während
seiner Nutzungszeit. Der automatische Heizkörperentlüfter Airless für
3,79 Euro (2er-Pack) bringt es auf
156 Euro. Und zusätzlich sparen Sie
zehn Prozent beim Einkauf, wenn
Sie im Oktober shoppen gehen.
Für nur 99 Euro im Monat einen Erdgas-Flitzer leasen
Sparen war noch nie so günstig.
Können Sie die wichtigsten
Schwachstellen nennen?
Ganz klar: Fenster, Türen und
Dach. Gerade bei den Fenstern ist
der technologische Fortschritt so
enorm, dass selbst 15 oder 20 Jahre alte Fenster heute wahre Energiefresser sind.
Ist es sinnvoll, ein neu gebautes Haus untersuchen zu
lassen?
Auf jeden Fall. Denn damit kann
man die Qualität der Bauarbeiten
prüfen. Wir treffen oft auf hochwertige Materialien, was den Wär-
meschutz betrifft, aber auf einen
nicht fachgerechten Einbau.
Solange die Gewährleistung noch
gilt, sollte jeder Häuslebauer sein
Schmuckstück mit einer hochmodernen Wärmebildkamera überprüfen lassen.
Betrifft das auch Hausbesitzer, die nach einem negativen
Check etwas verändert haben?
Klar. So kann man doch am besten
sehen, was die Beseitigung von
Wärmeverschwendungen wirklich
gebracht hat.
Wenn Sie dieses Sonderangebot
des Landesinitiativkreises erdgas
mobil Berlin-Brandenburg e. V.
und der ŠKODA Leasing bis zum
15. November 2014 nutzen, sparen
Sie dreifach – Fall Nummer drei für
Ihre Spardose.
Erstens sichern Sie sich einen von
60 ŠKODA Citigo CNG Green tec
mit Erdgasantrieb für sensationelle 99 Euro pro Monat und 0 Euro
Leasingsonderzahlung.
Zweitens: Mit diesem Erdgas-Flitzer sparen Sie Kfz-Steuern und tanken im Schnitt für die Hälfte! Die
Verbrauchswerte (kombiniert) liegen bei 2,9 Kilogramm auf hundert
Kilometer. Pro Kilometer beträgt
der CO2-Ausstoß nur 79 Gramm –
der ŠKODA Citigo CNG Green erreicht die CO2-Effizienz-Klasse A+.
Sein 1-Liter-Motor mit drei Zylindern
leistet durchzugsstarke 68 PS. Im
vergangenen Jahr wurde der ErdgasSkoda von der Fachzeitschrift »Auto
Test« zum Preis/Leistungssieger bei
den Kleinstwagen gewählt.
Was müssen Sie tun?
Melden Sie sich unter www.erdgasmobil.de/berlin-brandenburg als
Privat- oder Geschäftskunde an.
Innerhalb von acht Tagen meldet
sich das für Sie zuständige Autohaus, bespricht die Details und vereinbart eine Probefahrt mit Ihnen.
Neues im
EMB-Energiesparshop
PRODUKTE DES MONATS
http://shop.emb-gmbh.de

Im Oktober:
eQ3 Heizkörperthermostat
Model N
regulärer Preis:
14,95 EURO
Angebotspreis:
9,95 EURO

Im November:
Philips A60 8-48W
E27 LED
regulärer Preis:
9,99 EURO
Angebotspreis:
5,49 EURO

Im Dezember:
Konstsmide 50er-LED-Lichterkette Minikerzen innen, warmweiß
regulärer Preis: 13,89 EURO
Und drittens fördert die EMB jeden
Erdgas-Neuwagen mit 333 Euro im
EMB-Grundversorgungsgebiet.
Die Förderung gilt auch
für Leasingfahrzeuge.
Angebotspreis: 11,89 EURO
Nr. 3 | 2014
06
regional
Nr. 3 | 2014
WIR von HIER
2014 lernen Sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der EMB-Geschäftsstelle in Potsdam
näher kennen. In unserer Serie WIR VON HIER präsentieren wir dieses Mal einen Mitarbeiter, der den Kunden der EMB die Wärme sozusagen im Paket nach Hause bringt.
Und diese Pakete helfen, eine neue Heizung zu finanzieren.
Das All-inclusive-Paket
Wolfgang Mathke kennt alle
Vorteile des EMB Wärmepakets.
Vieles hat Wolfgang Mathke in
seinen 20 Jahren EMB bereits gemacht. Der studierte Maschinenbauer hat als Hydraulikspezialist
Erschließungsverträge für neue
Wohngebiete entwickelt, kommunale Projekte betreut, sich um das
Beschwerdemanagement gekümmert – aber seit 2010 hat er eine
Aufgabe, die ihm besonders am
Herzen liegt: Er hält die Fäden des
EMB Wärmepaketes in der Hand.
07
Potsdam
Energie verschwendet, leichter gegen eine moderne Erdgas-Brennwert-Heizung auszutauschen.« Das
All-inclusive-Paket hält tatsächlich,
was es verspricht: Die EMB baut
gemeinsam mit ihren Partnern die
neue Heizung ein, finanziert sie
und kümmert sich um Wartung
und Reparatur der Anlage inklusive der Schornsteinfegerarbeiten.
Ob 10 oder 15 Jahre lang, kann
der Kunde selbst entscheiden.
Gern erstellt Wolfgang Mathke
»Spannend, innovativ und auf den
Kunden zugeschnitten«, nennt der
gebürtige Potsdamer das neue
Produkt der EMB. »Denn es hilft
unseren Kunden, ihre in die Jahre gekommene Heizung, die viel
Wie die Weltmeister
regional
Warum die Nachwuchs-Kicker im EMB-Trikot mit viel
Energie gewinnen – wir haben nach der grandiosen
WM in Brasilien nachgefragt.
RSV Eintracht 1949
Torschützenkönig
aus Stahnsdorf
dafür überzeugende Beispielrechnungen. Und wer mal mit einer Allinclusive-Reise schlechte Erfahrungen gemacht hat, weil vieles doch
selbst bezahlt werden musste, dem
kann er versichern: »Im EMB Wärmepaket gibt es keine versteckten
Kosten und vor allem kein Risiko.«
Denn wenn die neue Heizung trotz
hoher Qualität mal ausgewechselt
werden muss, »dann übernimmt
das die EMB und trägt auch die
Kosten«, so Wolfgang Mathke.
Das heißt: 10 oder 15 Jahre Garantie auf die Heizung – das bietet kein
Hersteller, selbst in der Autobranche nicht. Hinzu kommt die Energieeinsparung durch die moderne
Heizung.
Für Julian Rauch aus Stahnsdorf,
Spieler der A-Jugend, war die vergangene Saison ein Traum: Mit 23
Toren wurde er Torschützenkönig
der Brandenburgliga. Und dass alle
Jahrgänge in der höchsten Spielklasse des Landes um Tore und
Punkte kämpften und sich dort
wacker geschlagen haben, gehört
ebenfalls zur guten Bilanz der vergangenen Saison. Die B-Jugend
wurde sogar Vizemeister, die A-Jugend spielte die beste Rückrunde
aller Zeiten mit nur einer Niederlage. Ein EMB-Logo auf der Brust
spornt natürlich an. Die sportliche
Leitung hat vor einem Jahr einen
Fünf-Jahres-Plan erstellt: Aufstieg
der Leistungsmannschaften in die
jeweils nächsthöhere Liga. Mit
Sichtungen und Scoutings wird
versucht, junge Talente für den
Verein zu begeistern.
Michael Grunwaldt, Präsident RSV
Eintracht 1949 e. V.: »Die Qualität
des Vereins hat ihren Preis, und nur
durch das Engagement von Partnern wie der EMB konnten wir uns
zu einem der erfolgreichsten brandenburgischen Vereine im Bereich
Nachwuchsfußball entwickeln.«
Die D-Jugend-Mannschaft des FSV Forst Borgsdorf
»Kein Wunder, dass das Interesse am EMB Wärmepaket so stark
wächst«, freut sich Wolfgang
Mathke.
Hand aufs Herz …
Was macht Ihnen an Ihrem
Job Spaß – und was nicht so?
Der Job ist vielseitig und ich kann
unseren Kunden helfen. Schade
finde ich es, wenn mancher lieber
auf die Tipps angeblicher »Fachleute« im Internet hört …
Wie halten Sie es zu Hause mit
dem Energiesparen?
Wir haben überwiegend neue energiesparende Geräte, Standby ist
fast schon ein Fremdwort, auch die
Beleuchtung erfolgt überwiegend
mit LED-Lampen.
Wie entspannen Sie am
besten?
Am besten entspanne ich bei
Musik – am liebsten höre ich
ABBA.
Was würden Sie sofort ändern,
wenn Sie Energieminister wären?
Ich würde verschiedene Anreize für
energiesparende Haushaltsgeräte
schaffen. Es war ja mal von einer
Abwrackprämie für energiefressende Kühlschränke die Rede.
Wenn Sie sich einen neuen Job
fernab der Energie aussuchen
könnten, welcher wäre das?
Projektant oder Konstrukteur im
Maschinenbau – das habe ich ja
auch studiert.
Welchen Lieblingsort besuchen
Sie in Brandenburg mindestens
1 x im Jahr?
Ich bin gern mit meiner Familie im
Restaurant Märkisches Gildehaus
in Caputh. Dort gibt es sehr leckeres Essen bei einer entspannten
Atmosphäre
Bitte vervollständigen Sie:
Brandenburg ist …
… meine Heimat, mein Zuhause.
Die Landschaft ist wunderschön
und so abwechslungsreich: Seen,
Strände, Wälder, Trockenzonen,
die fast schon Wüsten sind.
FSV Forst Borgsdorf
SV Falkensee-Finkenkrug
2 x Aufstieg in
Zum Beispiel
die Landesliga – toi, toi, toi! die Fahrtkosten
Die letzte Saison des Nachwuchses gehört zweifellos zu den erfolgreichsten: Die E-Junioren, die
2013 erstmals in die Landesliga
aufgestiegen sind, haben die Klasse gehalten. Und jetzt hat auch
die D-Jugend im EMB-Trikot den
Sprung von der Kreis- in die Landesliga geschafft. Die EMB sagt:
Toi, toi, toi.
»Ohne die Eltern und ohne die
EMB würde nicht viel laufen«, ist
sich der Vereinsvorsitzende des FSV
Forst Borgsdorf Manfred Hick sicher und meint damit nicht nur die
finanzielle Unterstützung. »Wenn
der EMB-Kundenberater Dirk Lüdecke seinen Urlaub so legt, dass
er bei wichtigen Turnieren ›seine‹
Schützlinge anfeuern kann, dann
sagt das wohl schon alles.«
Im EMB-Trikot träumen natürlich
viele Knirpse davon, mal ein
Müller, Schweinsteiger oder Klose
zu werden. Apropos Knirpse: In
Borgsdorf gibt es auch ein D-Mädchen-Team, das bei einem Turnier
von sich reden machte, als es den
favorisierten Ausrichter Sieversdorf bezwingen konnte.
Diese Saison werden die Kahlows
nicht so schnell vergessen: Vater
Mike belegt mit seinen C3-Jugendlichen einen tollen 3. Platz und
erreichte gegen den ungeschlagenen Staffelsieger Groß-Glienicke
immerhin ein 0:0. Sohn Erik konnte
zwar bei diesem Spiel keinen Treffer
landen, wurde aber mit 43 Toren
Torschützenkönig der Staffel. Und
das im EMB-Trikot. Dazu der Abteilungsleiter Fußball Sven Steller:
»Die Unterstützung der EMB für
den Jugendbereich des SV Falkensee-Finkenkrug hilft Jahr für Jahr,
Mannschaften mit Spielkleidung
oder Trainingsanzügen auszustatten. Auch Fahrtkosten sind ein großer Ausgabenposten, insbesondere
da unsere Großfeldmannschaften
alle in der Brandenburgliga spielen.« Mit rund 350 Mädchen und
Jungen bietet der Verein mit Hilfe
der EMB vielen Fußballerinnen und
Fußballern eine sportliche
Heimat und
Freizeitbeschäftigung.
Nr. 3 | 2014
08
wissen
Ist Bio-Erdgas das Gleiche wie Bio-Gas?
Ja fast, aber eben doch nicht … Schauen wir deshalb in der Bio-Erdgas-Anlage in Neudorf, an der die EMB beteiligt ist, mal genauer hin.
Zunächst werden die aus dem nur
wenige Kilometer entfernten Hasenwinkel angelieferten Zuckerrüben, die extra für diesen Bedarf
angebaut wurden, mit einem
Schredder zu Rübenmus verarbeitet. Zusammen mit Mais und Gülle
entsteht so das Ausgangsmaterial –
das Substrat – für die weiter
Prozesse.
1. entsteht Bio-Gas:
Verschiedene Mikroorganismen
bekommen dieses Substrat auf
GEWINNSPIEL 3 | 2014
Mitmachen und gewinnen!
Was zahlen EMB-Kunden für die Untersuchung ihres Hauses
auf Wärmeverluste?
85 Euro
100 Euro
den »Speiseteller« und wandeln
es in den Fermentern unter Ausschluss von Sauerstoff (anaerob) in
Bio-Gas um. Das Gleiche passiert
übrigens auf jedem Kompost- oder
Misthaufen, allerdings mit Sauerstoff (aerob).
Das entstandene Bio-Gas, das aus
dem energiereichen Methan (CH4 )
und Kohlendioxid (CO2) besteht,
wird oft auf direktem Weg zur Wärme- und Stromerzeugung durch
ein angeschlossenes Blockheizkraftwerk genutzt. Es hat einen
Methangehalt von rund 40 – 60
Prozent und damit einen mittleren
Brennwert.
2. wird daraus Bio-Erdgas:
Soll das Bio-Gas allerdings ins öffentliche Erdgasnetz eingespeist
werden, muss es an die dortigen
Bedingungen angepasst werden.
Das heißt: Es erfolgt die Entschwefelung und die Abtrennung von
Kohlendioxid. Dadurch wird der
Methangehalt auf über 96 Prozent angehoben, wodurch sich der
Brennwert fast verdoppelt.
Abschließend wird das Bio-Erdgas
verdichtet, damit es in das Erdgasnetz eingespeist werden kann.
In diesem aufwendigen Prozess
wird aus Bio-Gas also Bio-Erdgas.
Es hat die gleiche Qualität wie Erdgas – wird aber eben über der Erde
aus nachwachsenden Rohstoffen
produziert.
Über das Erdgasnetz gelangt BioErdgas sicher zum Verbraucher, der
es zum Heizen, zum Kochen oder
als umweltschonenden Kraftstoff
verwendet. In Neudorf werden monatlich 5 Millionen kWh Bio-Erdgas
in das Netz eingespeist. Das spart
jede Menge CO2.
Und das können Sie gewinnen:
Einen Gutschein von A.T.U im Wert von 100 Euro
Einen Gutschein von A.T.U im Wert von 50 Euro
Drei Bücher »Gärten und Parks in Brandenburg«
Drei EMB-Uhren
185 Euro
Name Vorname
Straße, Hausnummer
PLZ, Ort
Telefon
E-Mail
Ja, ich bin damit einverstanden, dass mich die EMB zu Zwecken der Werbung und der Markt- und
Meinungsforschung für Energie und energienahe Dienstleistungen per Telefon oder E-Mail kontaktiert.
Senden Sie einfach Ihren ausgefüllten Gewinncoupon an: EMB Energie Mark
Brandenburg GmbH · Jana Meburger · Großbeerenstraße 181 – 183 · 14482 Potsdam
Die Teilnahme ist auch unter www.emb-gmbh.de möglich.
Einsendeschluss: 24.10.2014. Wir drücken Ihnen die Daumen!
Teilnahmebedingungen: Gewinnspielclubs und automatische Einträge über Gewinnspiel-Roboter sind nicht zulässig!
Mitmachen kann jeder, außer den Mitarbeitern der EMB und der beteiligten Firmen. Rechtsweg, Umtausch sowie Barauszahlung sind ausgeschlossen. Datenschutzhinweis: Zum Zwecke der Interessentenbetreuung und der Abwicklung
des Gewinnspiels erhebt, verarbeitet und nutzt die EMB die ihr bekannt gegebenen Daten unter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes. Es erfolgt keine Übermittlung an andere Unternehmen. Einer Verwendung der personenbezogenen
Daten zum Zwecke der schriftlichen Werbung, Markt- oder Meinungsforschung kann widersprochen werden.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
24
Dateigröße
2 511 KB
Tags
1/--Seiten
melden