close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

bbp

Einbetten
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Lageplan
Quelle: google maps
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Vogelperspektive
e
ass
g
r
e
g
lotfe
th
be
a
s
i
l
St. E
TBAU
P
U
A
H
sse
rga
ge
tfe
hlo
AU
Sc
NB
ITE
SE
Sch
atz
l
p
s
b
Jako
Quelle: bing Karten
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
bbp : architekten bda
Erläuterungsbericht
Fassadengestaltung Außenfassaden
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Aufgabenstellung
Im Zuge der Grundinstandsetzung des Haupt- und Seitengebäudes des Polizei­präsidiums
Mittelfranken soll der Wärmeschutz der Außenbauteile auf einen zeitgemäßen Standard
gebracht werden. Gleichzeitig sollen die Arbeits­bedingungen durch einen außen liegenden
Sonnenschutz und einen innen liegenden Blendschutz verbessert werden. Nicht zuletzt
bietet sich damit die Gelegenheit zu einer gestalterischen Neuordnung der stark horizontal
gegliederten Bestandsfassade.
Planung
Die Bestandsfassade wird rückgebaut und durch eine neue Natursteinfassade ersetzt, die
sich in ihrer Materialität in das größtenteils denkmal­geschützte Umfeld einfügt.
Die Natursteinfassade ist als Primärstruktur in ein annähernd quadratisches Raster gegliedert, welches das Gebäude durch die Herunterführung auf die Platzebene gewissermaßen
„erdet“. Die zurückspringenden Felder mit Fenstern und Lamellen aus bronzefarbenen Metall bilden die Sekundärstruktur.
Die bodentiefen Fenster weisen als Absturzsicherung eine außen liegende, in den Blendrahmen integrierte Glasscheibe aus Sicherheitsglas auf. Letztere ist partiell bedruckt, um
den Einblick in die Büros zu vermindern. Die Lamellen dienen als Witterungsschutz für
dahinter liegende Lüftungsflügel, die auch nachts für die Auskühlung der Büros genutzt
werden können.
Der äußere Sonnenschutz ist als farbig abgestimmter Screenbehang geplant. Desweiteren
erhalten die Räume einen innenliegenden Blendschutz.
Im Erdgeschoss wird zusätzlich eine außen liegende, fassadenbündige Verglasung vorgesehen, die je nach dahinterliegender Nutzung unterschiedlich dicht bedruckt wird. Auf
diese Weise wird eine sicherheitsproblematische Nischenbildung und die Einsichtnahme in
die Räume verhindert. Gleichzeitig werden die notwendige Belichtung und ein wünschenswerter Ausblick ermöglicht. Desweiteren werden unterschiedliche Nutzungsbereiche durch
dieses Element gestalterisch einheitlich zusammengefasst.
Der Zwischenbau zur Elisabethkirche hin wird als Fuge dargestellt und mit bronzefarbenem
Metall mit transparenter Struktur bekleidet. Dadurch wird die Elisabethkirche in ihrer symmetrischen Anlage freigestellt und gestärkt. Die Bauteilfuge zwischen Haupt- und Seitengebäude zur Schlotfegergasse hin wird in gleicher Weise ausgeführt.
Das Satteldach im Bereich der Fuge zur Elisabethkirche wird rückgebaut. Auf dem neuen
Flachdach werden zurückspringend und damit sichtgeschützt Technik­elemente angeordnet.
Durch die gewählte Materialität lässt die neue Fassade ein gutes Alterungsvermögen und
eine zeitlose Anmutung erwarten.
14.01.2015
bbp : architekten bda
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Fassade Hauptbau Bestand
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Fassade Hauptbau Umgebung
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Fassade Seitenbau West Bestand
West
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Fassade Seitenbau Nord Bestand
Nordflügel
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Fassade Seitenbau Umgebung
West
West
Nord
Nord
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Fassade Hauptbau Aktuelle Planung
POLIZEIPRÄSIDIUM MITTELFRANKEN
Hauptbau Süd
St. Elisabeth
Vorabzug, Stand: 06.01.2015
FREISTAAT BAYERN
STAATLICHES BAUAMT ERLANGEN-NÜRNBERG
BUCHER STR. 30, 90408 NÜRNBERG, TEL. 0911 / 3507-1, FAX. 0911 / 361902, E-MAIL: poststelle@stbaer.bayern.de
HAUPTBAU D. POLIZEIPRÄSIDIUM MITTELFRANKEN
85200/1995/423/6
JAKOBSPLATZ 5
03081.01
90402 NÜRNBERG
ANSICHTEN
SÜDEN
Vorentwurf
M 1:100
MASSN.-NR
03081C0001
KAP./TITEL
0318/51901
GEZ.VON
ns/si
GEZ. AM
27.10.2014
STAND
06.01.2015
Architekten
PLOTDATUM
06.01.2015
SONSTIGES
XXX
Fachplaner
ganzWerk
bbp : architekten bda
Königstorgraben 7
90402 Nürnberg
telefon: 0911.331111
telefax: 0911.96046361
PPMittelfranken@ganzWerk.de
architekten bda
rantzaubau
dänische straße 44
24103 kiel
telefon: 0431.80596-0
telefax: 0431.80596-22
PPMittelfranken@ganzwerk.de
DATEI
PLANNR./INDEX
P2-2_03081-01_AN_S_2015-01-06
04.009
H/B = 800 / 2000 (1.60m²)
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
Allplan 2014
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Fassade Seitenbau Aktuelle Planung
Beheimbau
Fassade Beheimbau
Fassade Seitenbau Nordflügel
Seitenbau
Nord
Fassade Seitenbau West
Seitenbau
West
Vorabzug, Stand: 06.01.2015
Fassade Hauptbau
Hauptbau
West
FREISTAAT BAYERN
STAATLICHES BAUAMT ERLANGEN-NÜRNBERG
BUCHER STR. 30, 90408 NÜRNBERG, TEL. 0911 / 3507-1, FAX. 0911 / 361902, E-MAIL: poststelle@stbaer.bayern.de
SEITENBAU D. POLIZEIPRÄSIDIUM MITTELFRANKEN
85200/1995/423/6
JAKOBSPLATZ 5
03081.03
90402 NÜRNBERG
ANSICHTEN NORD
SCHLOTFEGERGASSE
Vorentwurf
M 1:100
MASSN.-NR
03081C0001
KAP./TITEL
0318/51901
GEZ.VON
ns/si
GEZ. AM
27.10.2014
STAND
06.01.2015
PLOTDATUM
06.01.2015
Architekten
SONSTIGES
XXX
Fachplaner
ganzWerk
bbp : architekten bda
Königstorgraben 7
90402 Nürnberg
telefon: 0911.331111
telefax: 0911.96046361
PPMittelfranken@ganzWerk.de
architekten bda
rantzaubau
dänische straße 44
24103 kiel
telefon: 0431.80596-0
telefax: 0431.80596-22
PPMittelfranken@ganzwerk.de
DATEI
PLANNR./INDEX
P2_03081-03_A_AN N_2015-01-06
H/B = 800 / 2000 (1.60m²)
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
Allplan 2014
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Fassade Hauptbau
Teilansicht Aktuelle Planung
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
H/B = 841 / 594 (0.50m²)
Allplan 2014
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
Materialien: Naturstein
Naturstein
Bestandsfassade St Elisabeth
Naturstein
Bestandsfassade Beheimbau
Stein Muster vor Bestandsfassade
Varianten Burgsandstein
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
ALUMINIUM SHAPED BY GUTMANN
bbp : architekten bda
Polizei Präsidium Mittelfranken Nürnberg
GUT�ANN Baubronze
Ausschreibungstexte
finden Sie auch unter
www.ausschreiben.de
0 7 .2 0 1 2
Baubronze
Materialien: Metall
10
Referenzfoto
Referenzfoto
gutmann-group.com
Metall - Farbton Bronze
Streckmetall
Metall - Farbton Bronze
Lochblech
Baubronze
Eloxat - Farbtöne
Präsentation Baukunstbeirat 14.01.2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
4 426 KB
Tags
1/--Seiten
melden