close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Grundlagen der Abrechnung in der Pathologie nach GOÄ und EBM

Einbetten
Fortbildung:
Grundlagen der Abrechnung
in der Pathologie
nach GOÄ und EBM
HILDESHEIM, 17. JANUAR 2015
Veranstaltungsort
Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim
Am Steine 1-2 | 31134 Hildesheim
Organisation
DR.HEIKEDIEKMANN CONGRESS
COMMUNICATION CONSULTING, Köln
Fachliche Verantwortung
Prof. Dr. med. M. Heine, Bremerhaven
Die Akademie für Fortbildung in der Morphologie e. V. wird
gemeinsam vom Bundesverband Deutscher Pathologen e. V.
und der Deutschen Gesellschaft für Pathologie e. V. getragen.
1 von 6
Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Pathologen e. V.
und der Deutschen Gesellschaft für Pathologie e. V., die bisher wenig mit der Abrechnung
befasst sind, sowie an deren MitarbeiterInnen im Sekretariat oder in der Buchhaltung. Auch
leitende MTAs sind willkommen. Es sollen Grundlagen der Abrechnung vermittelt werden.
Qualifikationsniveau:
Für Einsteiger. Im Vergleich zu den „Update Abrechnung“-Veranstaltungen auf dem jährlichen Bundeskongress Pathologie Berlin werden hier auf der Basis des „Materialbegriffs“
elementare Abrechnungstechniken der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und des Einheitlichen Bewertungsmaßstabs (EMB) vermittelt.
Arbeitsmaterialien:
Die Teilnehmer werden gebeten, das aktuelle Mitgliederhandbuch des Bundesverbands Deutscher Pathologen mit dem Abrechnungsteil und dem Materialkatalog
mitzubringen, andernfalls die Gebührenordnungen GOÄ und EBM.
Teilnahmebedingungen:
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahmegebühr beträgt 810,00 EUR. Sie ist mit der
Anmeldung fällig. Mitglieder des Bundesverbands Deutscher Pathologen e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Pathologie e. V. sowie ihre nichtärztlichen MitarbeiterInnen können
eine Rabattierung in Anspruch nehmen und bezahlen 420,00 EUR.
Die Akademie für Fortbildung in der Morphologie fördert die Teilnahme von PathologInnen
in Weiterbildung, die Mitglieder des BDP oder der DGP sind, indem sie für diese 50% der
Teilnahmegebühr übernimmt. Der Eigenanteil beträgt 210,00 EUR.
Veranstaltungsort:
Roemer- und Pelizaeus-Museum
Hildesheim GmbH
Am Steine 1-2
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 - 93690
Der reduzierte Teilnahmebetrag kann insoweit rückwirkend geltend gemacht werden, als Teilnehmer bis zum Beginn der hier ausgeschriebenen Fortbildung ihre Mitgliedschaft in einer der
beiden Gesellschaften beantragen können. Mehr zur Antragstellung unter http://pathologie.
de/#mitglied-werden und www.dgp-berlin.de/index.php/mitgliedschaft
Dr.HeikeDiekmann erhebt die Teilnahmegebühren im Namen und für Rechnung des Veranstalters. Bei Umbuchung oder Stornierung bis zum 26. 12. 2014 erfolgt die Rückerstattung der
Teilnahmegebühr abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 40,00 EUR. Bei einer Stornierung
nach diesem Termin kann die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet werden. Die Benennung
von Ersatzteilnehmern ist möglich. Bei notwendiger Absage des Kurses werden die Teilnahmegebühren zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
In der Teilnahmegebühr sind enthalten:
Tagungsunterlagen, Fortbildungszertifikat, Kaffeepause und Mittagessen.
Fortbildung: Grundlagen der Abrechnung in der Pathologie nach GOÄ und EBM | 17. Januar 2015 | Hildesheim
2 von 6
Programm
Fortbildung: Grundlagen der Abrechnung in der Pathologie nach GOÄ und EBM
Hildesheim, 17. Januar 2015, Roemer- und Pelizaeus-Museum
Zeit
Thema
09:30 h
Eintreffen der Teilnehmer, Registrierung
10:00 h
Begrüßung
Prof. Dr. K.-F. Bürrig
10:05 h
GOÄ & EBM – die Abrechnungssysteme
Frau G. Kempny
10:45 h
Diskussion
10:55 h
Der „Material“-Begriff – die Basis jedweder Abrechnung
in der Pathologie
11:40 h
Diskussion
11:55 h
Mittagspause
12:55 h
GOÄ: Die Grundleistungsziffern
13:25 h
Diskussion
13:40 h
EBM: Die Grundleistungsziffern
14:10 h
Diskussion
14:25 h
Analogbewertung
14:40 h
Ka f feep a u se
15:10 h
Abrechnungsbeispiele
16:30 h
Referenten
Prof. Dr. M. Heine
Prof. Dr. K.-F. Bürrig
Frau Dr. A. Peters
Frau G. Kempny
• Gastrointestinale Pathologie
Prof. Dr. M. Heine
• Dermatopathologie
Frau Dr. A. Peters
• Gynäkopathologie (inkl. Mammographiescreening)
Prof. Dr. K.-F. Bürrig
Abrechnungsfragen der Teilnehmer
alle Referenten
Schlusswor t
Referenten
Kursleiter:
Prof. Dr. M. Heine *, Institut für Pathologie, Bremerhaven
Referenten:
Prof. Dr. K.-F. Bürrig **, Institut für Pathologie, Hildesheim
G. Kempny, Geschäftsführerin des Bundesverbands Deutscher Pathologen e. V., Berlin
Dr. Anja Peters **, Institut für Pathologie, Städtisches Klinikum Lüneburg
* Leiter der Gebührenordnungskommission beim Vorstand des Bundesverbands Deutscher Pathologen
** Mitglied der Gebührenordnungskommission beim Vorstand des Bundesverbands Deutscher Pathologen
Fortbildung: Grundlagen der Abrechnung in der Pathologie nach GOÄ und EBM | 17. Januar 2015 | Hildesheim
3 von 6
Anreise mit dem Auto ...
A7 (Hannover-Kassel) bis zur Abfahrt Hildesheim oder Hildesheim-Drispenstedt, danach bitte den Hinweisschildern folgen.
Parkplätze gegenüber dem Museum!
Anreise mit der Bahn ...
Anreise bis Hauptbahnhof Hildesheim. Von hier ca. 15 Minuten
Fußweg durch die Fußgängerzone bis zur Kreuzung Schuhstraße, hier nach rechts bis zum Museum.
Alternativ ab Hauptbahnhof mit Stadtbus Linie 1 Richtung
Himmelsthür bis Haltestelle Museum
Die Bahn bietet für die Fahrt zur Veranstaltung und zurück spezielle Konditionen an. Von allen DB-Bahnhöfen in
Deutschland kostet ein Hin- und Rückfahrtticket mit Zugbindung in
der 1. Klasse EUR 175,00, in der 2. Klasse EUR 115,00 (je inkl. MwSt.).
Das bedeutet beispielsweise für die Strecke Köln-Berlin eine Ersparnis
von 55 %. Die Tickets sind jeweils zwei Tage vor dem Veranstaltungsbeginn und zwei Tage nach dem Veranstaltungsende zur einmaligen
Hin- und Rückfahrt gültig. Je Fahrtrichtung gilt das Ticket 2 Tage.
Es gilt eine Vorverkaufsfrist von mindestens 3 Tagen. Die Sitzplatzreservierung ist nicht im Ticketpreis enthalten. Weitere Rabatte (z. B. Bahncard) können nicht
gewährt werden. Die Zugtickets mit Zugbindung gibt es nur, solange der Vorrat reicht. Die
günstigen Bahntickets bestellen Sie bitte direkt beim FIRST Reisebüro UTS Touristik in
Köln, first@uts-touristik.de, Fax 02236-966 969, Tel. 02236-966 966.
Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage das Kennwort „Kongressticket“ an.
Fortbildung: Grundlagen der Abrechnung in der Pathologie nach GOÄ und EBM | 17. Januar 2015 | Hildesheim
4 von 6
Verbindliche Anmeldung 1
D R.HEIKEDIEKMANN Congress
Communication Consulting
Neuenhöfer Allee 125
D-50935 Köln
Fax: +49.(0)221.801499-29
Ich melde mich verbindlich an für die Fortbildung:
Grundlagen der Abrechnung in der Pathologie nach GOÄ und EBM
Hildesheim, 17. Januar 2015, Roemer- und Pelizaeus-Museum Hildesheim
Am Steine 1-2, 31134 Hildesheim
Bitte füllen Sie für jeden
Teilnehmer/jede Teilnehmerin
eine gesonderte Anmeldung aus!
Anmeldung bitte in Druckschrift
ausfüllen und spätestens bis zum
26. 12. 2014 an
DR. HEIKEDIEKMANN senden.
Frau
Herrn
Akad. Grad: ............................................................................................................................................
Vorname:
Name:
...............................................................................................................................................
....................................................................................................................................................
Institut: ..................................................................................................................................................
Straße:
...................................................................................................................................................
PLZ/ Ort
................................................................................................................................................
Telefon:
..................................................................................................................................................
Telefax:
..................................................................................................................................................
e-Mail:
...................................................................................................................................................
Ich bin
Facharzt/-ärztin für Pathologie/Neuropathologie
Arzt/Ärztin in Weiterbildung
Nichtärztliche/r Mitarbeiter/in
Ich gehöre einer anderen Berufsgruppe an:
..............................................................................................................................
Teilnahmebetrag:
810,00 EUR
Für Mitglieder des BDP oder der DGP
und deren nichtärztliche MitarbeiterInnen:
420,00 EUR
Für ÄrztInnen in Weiterbildung,
die Mitglied des BDP oder der DGP sind:
210,00 EUR
Fortbildung: Grundlagen der Abrechnung in der Pathologie nach GOÄ und EBM | 17. Januar 2015 | Hildesheim
5 von 6
Verbindliche Anmeldung 2
Zahlungsmodalitäten
Mit der Erteilung der Erlaubnis
zum Lastschrifteinzug gilt
der Betrag als bezahlt
(nur von Konten deutscher
Bankinstitute möglich).
Ich möchte per Überweisung bezahlen.
Der Betrag von ......................................................... EUR wird auf das
Konto IBAN DE05 3006 0601 0205 6651 91 | BIC-Swift DAAEDEDDXXX, überwiesen.
Ich möchte per Lastschrift bezahlen.
Mit der Wahl dieser Zahlmethode ermächtigen Sie Dr.HeikeDiekmann Congress Communication Consulting, Köln, Zahlungen von dem nachfolgend angegebenen Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weisen Sie Ihr Kreditinstitut an, die von Dr.HeikeDiekmann
Congress Communication Consulting auf Ihr Konto gezogene Lastschriften einzulösen. Die
Gläubiger-Indentifikationsnummer lautet DE83ZZZ00000625677, die Mandatsreferenz
wird Ihnen mit der Rechnung mitgeteilt.
IBAN .....................................................................................................................................................
BIC.........................................................................................................................................................
Kontoinhaber .......................................................................................................................................
...............................................................................................................................................................
(Ort, Datum, Unterschrift)
Fortbildung: Grundlagen der Abrechnung in der Pathologie nach GOÄ und EBM | 17. Januar 2015 | Hildesheim
6 von 6
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
231 KB
Tags
1/--Seiten
melden