close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bundeswehr in der Schule - Bildungsserver Mecklenburg

Einbetten
Immer wieder führt dies bundesweit unter
Lehrkräften, Eltern, Schülerinnen und Schülern
zu Diskussionen. Manche Schulen setzen
mittlerweile sogar aus Furcht vor schleichender
Militarisierung ein demonstratives Zeichen und
verweigern die Einladung. Demgegenüber
versuchte die Bundeswehr durch Kooperationsabkommen mit den Kultusministerien der
Länder leichteren Zugang zu den Jugendlichen
zu bekommen.
Kostenbeitrag und Anmeldung
incl. Imbiss und Getränke: 10 € für Studierende und
Schüler/innen kostenfrei. Der Betrag wird mit der
Anmeldung fällig, die wir per Mail an
rostock@akademie.nordkirche.de erbitten.
Er ist bar bei der Veranstaltung zu entrichten.
Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Posteingang.
Gestaltung: www.qar t.de; Foto: ddpimages
Seit Abschaffung der Wehrpflicht muss sich
die Bundeswehr um Nachwuchs sorgen. Da wird
es für sie immer wichtiger, so früh wie möglich
Schüler auf sich aufmerksam zu machen. Knapp
100 Jugendoffiziere bieten sich Lehrerinnen und
Lehrern als Partner bei der Gestaltung des
Unterrichts zu sicherheitspolitischen Themen an.
Selbst Truppenbesuche und die Organisation
des meist mehrtägigen politischen Strategiespiels
»Polis« sind möglich.
Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Arbeitsgruppe Sie am liebsten und welche ersatzweise im Fall
fehlender Plätze besuchen würden!
Die Tagung findet in Kooperation mit dem Institut für
Qualitätsentwicklung Mecklenburg Vorpommern statt.
Fahrtkosten für Lehrerinnen und Lehrer der öffentlichen
Schulen werden durch das IQ MV nach Vorlage der
Dienstreiseabrechnung und Teilnahmebestätigung
erstattet (d.wegner@iq.bm.mv-regierung.de). Evangelische Akademie der Nordkirche
Büro Rostock
Am Ziegenmarkt 4
18055 Rostock
Telefon 0381 252 24 30
rostock@akademie.nordkirche.de
www.akademie.nordkirche.de
Auch im Koalitionsvertrag der Bundesregierung
finden die Jugendoffiziere jetzt sogar erstmals
positive Erwähnung. Wie sie ausgebildet werden,
ist in der Öffentlichkeit weithin unbekannt. Ist
es legitim, die Bundeswehr auf diese Weise
am Schulunterricht zu beteiligen? Wie können
Lehrkräfte etwa mit Zehntklässlern über Kriege,
Auslandseinsätze und den Tod deutscher Soldaten
ins Gespräch kommen? Tun sie es überhaupt?
in Kooperation mit
Förderung beantragt
mit Unterstützung der
Tagung
Der Soldat
am Lehrerpult?
Bundeswehr in der Schule
Sonnabend, 21. Februar 2015
10.00 - 17.00 Uhr
Innerstädtisches Gymnasium
Rostock
Goetheplatz 5/6
18055 Rostock
Programm
9.30 Uhr Ankommen bei Kaffee und Tee
10.00 Uhr Begrüßung und Einführung
Klaus-Dieter Kaiser, Direktor
der Evangelischen Akademie der
Nordkirche, Büro Rostock
10.15 Uhr Heldentod am Hindukusch,
zuhause bester Arbeitgeber
Der Wandel einer Armee aus
der Sicht eines Bundeswehroffiziers
im Ruhestand
Jürgen Rose, Vorstand Arbeitskreis
Darmstädter Signal, München
10.45 Uhr
onfrontation ja,
K
Überwältigung nein
Welche Rolle hat die
Bundeswehr im Unterricht?
Dr. Gudrun Heinrich, Universität
Rostock, Arbeitsstelle Politische
Bildung/Didaktik
anschließend Möglichkeit
zu Rückfragen und Diskussion
12.00 Uhr: Mittagsimbiss
12.45 Uhr Arbeitsgruppen
15.00 Uhr AG 1
Kooperation nein danke –
Welche Möglichkeiten haben Schulen?
Impuls: Frank Thurow, Lehrer,
Johann-Comenius-Schule Thesdorf
Moderation: Nora Nübel,
Evangelische Akademie der Nordkirche
AG 2
Der Schatten des Wehrkundeunterrichts
Schule und Militär aus ostdeutscher Sicht
Impuls: Bischof Dr. Andreas von Maltzahn,
Schwerin
Moderation: Torsten Schörner,
Evangelische Akademie der Nordkirche
AG 3
Mit Strategiespiel auf Schülerfang?
‚Polis‘ auf dem Prüfstand
Impuls: Anne Malucha, Jugendoffizier, Eutin, N.N.
Moderation: Heiko Schön, IQMV, Schwerin
14.30 Uhr
Kaffeepause
utritt verboten –
Z
Schule ohne Bundeswehr?
Podiumsdiskussion mit
Mathias Brodkorb, Bildungsminister des Landes Mecklenburg-Vorpommern (SPD)
Dr. Andreas von Maltzahn,
Bischof im Sprengel
Mecklenburg und Pommern
der Evang.-Luth. Kirche in
Norddeutschland
Christof Munzlinger,
Brigadegeneral und Kommandeur des Landeskommandos
Mecklenburg-Vorpommern
der Bundeswehr
Moderation: Jürgen Heilig,
Evangelische Akademie der
Nordkirche
17.00 Uhr Ende der Tagung
Mit der Klasse auf Truppenbesuch. Politische Bildung
durch die Bundeswehr.
Ist das ein Auftrag von Schule?
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 139 KB
Tags
1/--Seiten
melden