close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bio Insektal

EinbettenHerunterladen
1837
Institut für Stadtgeschichte
seit
Weitere Informationen
zu den Vorträgen
finden Sie unter
www.geschichtefrankfurt.de
Montag, 17. November 2014, 18.30Uhr
Dr. Andrea Hohmeyer, Hanau
Montag, 30. März 2015, 18.30 Uhr
PD Jörg Lesczenski, Frankfurt
Vom Laborgebäude zur Konzernzentrale
Kooperation, Krise, Aufbruch
140 Jahre Standortgeschichte der Degussa in Frankfurt
Messer Griesheim und die Hoechst AG 1965-2004
Montag, 01. Dezember 2014, 18.30 Uhr
Dr. Thomas Bauer, Frankfurt
„Ein helles, klares Licht verbreitet weithin seine Strahlen"
Die Geschichte der Frankfurter Energieversorgung
1828 -1998
Montag, 19. Januar 2015, 18.30 Uhr
Prof. Dr. Stephan Lindner, München
Vorträge
Münzgasse 9 
Karmeliterkloster
60311 Frankfurt am Main
www.geschichte-frankfurt.de
Montag, 20. April 2015
Sylvia Goldhammer M.A., Frankfurt
Von Sprendlingen nach Frankfurt in die
weite Welt
Die Philip Holzmann AG
Montag, 04. Mai 2015, 18.30 Uhr
Rüdiger Gruß, Rodgau
Überschäumend in die Zukunft
Die I.G. Farben in Frankfurt am Main
Der Aufschwung des Frankfurter Brauwesens in der Gründerzeit
Montag, 02. Februar 2015, 18.30 Uhr
Jutta Zwilling, Frankfurt
Montag, 18. Mai 2015, 18.30 Uhr
Tobias Picard M.A., Frankfurt
Wider die Mietskaserne
Frankfurts Umgestaltung zur Industriestadt
Industrielle Arbeit in Fotos aus Frankfurter
Betrieben 1870 -1940
Montag, 02. März. 2015, 18.30 Uhr
PD Dr. Ralf Banken, Frankfurt
Montag, 01. Juni 2015, 18.30 Uhr
Anna Kubasiak M.A., Frankfurt
Eine unterschätzte Entwicklung?
Die Industrialisierung Frankfurts und des Rhein-Main-Gebiets im 19. Jahrhundert
Montag, 16. März 2015, 18.30 Uhr
Dr. Wolfgang Lindstaedt, Bad Homburg
Munizipialsozialismus?
Zur Geschichte der Frankfurter städtischen Eigenbetriebe
in Kooperation mit
Frankfurt zwischen Handel und Industrie
Von der Handelskammer zur Industrie- und Handelskammer
Informationen erhalten Sie von Lutz Becht,
Institut für Stadtgeschichte
Tel. 069 212-38241, lutz.becht@stadt-frankfurt.de
Freier Eintritt für Mitglieder der Gesellschaft für Frankfurter Geschichte e.V. (Bitte Ausweis mitbringen). 4 € Eintritt für
Nichtmitglieder, auf 3 € er­mäßigt für Frankfurt- und Kulturpass-Inhaber.
Wir verfügen nur über ein begrenztes Platzangebot. Reservierungen sind nicht möglich. Sichern Sie sich einen Sitzplatz
durch rechtzeitiges Kommen.
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
3
Dateigröße
174 KB
Tags
1/--Seiten
melden