close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

einsehen - Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Glarus

Einbetten
Reformiert
Glarus-Riedern
Gemeindebrief der Evangelisch-Reformierten Kirchgemeinde Glarus-Riedern
Nr. 1 / Januar/Februrar 2015
In dieser Ausgabe
Konzert Madrigalchor
Orgelkonzerte 2015
Konzertprogramm 2015
Jahresrückblick 2014
Rückblick Kirchgemeindeversammlung
Termine
Freud & Leid
Adressen
Wir wünschen Ihnen ein frohes
und gesegnetes Jahr 2015.
www.reformiert-glarus.ch
1
Aktuell • Konzerte 2015
KONZERT MADRIGALCHOR
Am Sonntag 22. Februar um 17 Uhr
veranstaltet der Madrigalchor zusammen
mit dem St. Galler Kammerchor unter
der Leitung von Niklaus Meyer, sowie
dem Konstanzer Kammerchor unter der
Leitung von Michael Auer ein Konzert in
der Stadtkirche Glarus.
Begleitet werden die Chöre von der Südwestdeutschen Philharmonie. Solisten
sind der Bariton Manuel Walser und ein
Sängerknabe aus Calw/D.
Zur Aufführung gelangen «Avodath Hakodesh» (Sabbatvormittag-Liturgie) für Bariton, Chor und Orchester, sowie die «Chichester Psalms» von Leonard Bernstein für
Knabensolist, Chor und Orchester.
ORGELKONZERTE IN DER STADTKIRCHE 2015
Auch in diesem Jahr erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Programm im Konzertzyklus «Faszination
Orgel». 2015 werden die Orgelkonzerte
neu jeweils am Freitagabend um 19 Uhr
stattfinden.
Den Anfang werde ich am 27. März
machen mit einem Programm zur Pas­
sionszeit (Marcel Dupré «Le Chemin de
la Croix»).
Am 24. April wird der herausragende
internationale Konzertorganist Ben van
2
Oosten mit Werken der französischen
Symphonik aufwarten.
Zum 50. Todestag von Albert Schweitzer
am 4. September werde wiederum ich ein
Konzert spielen mit Werken von Komponisten, die Schweitzer nahestanden
(Bach, Widor, Franck etc.).
Am 23. Oktober begleitet der junge Basler Organist Johannes Fankhauser mit
Orgelimprovisationen einen Stummfilm.
Herzliche Einladung zu allen Konzerten.
Lara Schaffner, Hauptorganistin
Aktuell • Konzerte 2015
KONZERTE 2015 in der Stadtkirche Glarus
25. Januar, 17 Uhr
The Gregorian Voices
22. Februar, 17 Uhr
Madrigalchor gemeinsam mit dem St. Galler Kammerchor
und dem Konstanzer Kammerchor
27. März, 19 Uhr
Faszination Orgel, Lara Schaffner, Glarus
24. April, 19 Uhr
Faszination Orgel, Ben van Oosten, Den Haag/NL
28. Mai, 20 Uhr
Frauenchor Niederurnen mit den Newstead Singers London
16. August, 17 Uhr
Rock it, Heidi Blumer and Friends
4. September, 19 Uhr
Faszination Orgel, Lara Schaffner, Glarus
20. September, 17 Uhr
Glarner Singverein «Bruckner f-moll Messe»
23. Oktober, 19 Uhr
Faszination Orgel, Johannes Fankhauser, Basel
31. Oktober, 19 Uhr
Stahlchäfer Näfels
21. November, 17 Uhr
Glarner Kammerchor und Kantorei Niederurnen
12. Dezember, 18 Uhr
Weihnachtskonzert bei Kerzenlicht
3
Jahresrückblick 2014
Geschätzte Kirchenmitglieder,
Stellen Sie sich vor, während eines Gottesdienstes fallen Millionen von Konfettis
von der Kirchendecke ins Kirchenschiff.
Alle Anwesenden tauchen in ein riesiges
Farbenmeer. Jetzt herrschen nicht mehr
die gedämpften Farben vor, sondern jetzt
geben die kräftigen und bunten Farben
den Ton an. Man spürt, wie sich die
Stimmung verändert. Die Menschen sitzen von einem Augenblick zum anderen
nicht mehr andächtig und schweigsam in
den Bänken. Sie werden fröhlich, fangen
an zu lachen und kommen in Bewegung.
Ob sich diese Geschichte tatsächlich zugetragen hat, das weiss ich nicht. Ich bin
aber sicher, dass es in unserer Kirchgemeinde im letzten Jahr unzählige Farbtupfen gab, welche den Kirchenalltag
bereicherten. War es ein Konzert, ein
spezieller Gottesdienst, die Einweihung
des lebendigen Kirchenplatzes oder eine
Begegnung an einem Kirchenkaffee, wo
Sie die Farbigkeit der Kirche erfahren
durften?
Vielleicht erinnern Sie sich an das Konflager auf der Hallig Hooge, an eine Nachtwanderung oder an das Risottoessen wo
es bunt zu und her ging? Waren Sie allenfalls mit dabei an einem farbenreichen
Anlass der Glarner Generationenkirche
oder löffelten Sie gar eine Fastensuppe in
einer ansprechenden Kolorierung?
4
Ein ganz speziell farbiges Ereignis war
sicher die Wiedereinweihung des Kirchleins im Klöntal. Dieses ist nach der
Renovierung zu einem wahren Schmuckstück geworden. An Auffahrt wurde der
Abschluss der Arbeiten nach dem Gottesdienst im Kirchlein beim traditionellen «Ghackets u Höreli» sowie einem
farbenreichen Dessertbuffet ausgiebig
gefeiert.
Sie sehen, der Kirchenalltag war auch im
letzten Jahr bunt durchmischt. Wenn es
den Mitarbeitenden und den vielen Freiwilligen gelungen ist, Ihnen da und dort
etwas Farbe in den Alltag zu bringen,
freut es mich sehr, denn diese bringen
Leichtigkeit und Unbeschwertheit ins
­Leben.
Bei all jenen, welche jahrein und jahraus dafür sorgen, dass unser Kirchenleben immer wieder aufs Neue mit Farben
aufgefrischt wird, bedanke ich mich mit
einem farbenprächtigen symbolischen
Blumenstrauss.
Ich bin sicher, auch im neuen Jahr wird
wieder kräftig zum Pinsel und zum Farbtopf gegriffen. Mit Ihnen zusammen
freue ich mich auf viele kunterbunte Anlässe.
Ursula Tolle, Kirchgemeindepräsidentin
5
Rückblick
Bericht Kirchgemeindeversammlung Glarus-Riedern
In der adventlich geschmückten Stadtkirche trafen sich die Kirchgemeindemitglieder zur Kirchgemeindeversammlung.
Das wichtigste Traktandum, welches neben dem Voranschlag 2015 zu behandeln
war, war die Wahl eines neuen Mitgliedes für den Kirchenrat.
Kirchenrat René Blaser hat seinen Rücktritt auf Ende Jahr bekannt gegeben. Er
führte das Ressort Kinder und Familien
und engagierte sich im Projekt Generationenkirche. Als Nachfolger von René
Blaser wurde Peter Ferndriger in den Kirchenrat gewählt.
Der ausgeglichene Voranschlag 2015
wurde von den Kirchenmitgliedern diskussionslos genehmigt.
Die Kirchenpräsidentin Ursula Tolle informierte im weiteren Verlauf der Versammlung über die Generationenkirche.
Aus den Auswertungen der Zielgruppengespräche sind Thesen und Umsetzungsleitlinien entstanden. Jetzt gilt es, dieses
Papier in den einzelnen Kirchgemeinden
zu bearbeiten. So werden die Mitarbeitenden und die Kirchenräte an einer Retraite erste Schritte angehen.
Im Sinne der Generationenkirche, welche mehr Lebendigkeit in die Kirchen
bringen wird, wurde eine neue Homepage aufgeschaltet. Dieser zeitgemässe
und aufgefrischte Auftritt kann unter­
www.reformiert-glarus.ch begutachtet
werden. Ein Kirchenmitglied lobte die
Arbeit der Pfarrpersonen Dagmar und
Sebastian Doll und des Kirchenrates.
6
Rosmarie Figi, Kirchenrätin des Kantonalen Kirchenrates, bedankte sich für die
Einladung zur Kirchgemeindeversammlung und für die stets angenehme Zusammenarbeit.
Einen kleinen Wer­muts­trop­fen gab es am
Schluss der Kirchgemeindeversammlung
als die Kirchenpräsidentin ihren Rücktritt per Mitte nächstes Jahr bekannt gab.
Ursula Tolle, Kirchgemeindepräsidentin
Neu im Kirchenrat: Peter Ferndriger
übernimmt das Ressort «Familie und
Kinder» vom ausscheidenden René
­Blaser.
Terminkalender
Termine Januar und Februar 2015
Gottesdienst zum neuen Jahr, 10.30 Uhr
Kirchgemeindehaus, Pfr. Sebastian Doll,
anschliessend Apéro.
Neujahr,
Donnerstag, 1. Januar
Sternsinger
7.45 – 8.30 Uhr, Einkleiden im Fridolinsheim.
8.30 Uhr, Aussendungs- und Segnungsfeier in der
Fridolinskirche
9.30 Uhr, Ökumenischer Gottesdienst mit den
Sternsingern, Pfrundhaus, Sozialdiakon Lukas
Dettwiler, Diakon Markus Niggli und Religions­
pädagogin Rita Ming.
Anschliessend Singen auf den Stationen im
Pfrundhaus und Mittagessen.
Nachmittags freies Sternsingen in Gruppen von
Haus zu Haus.
Freitag, 2. Januar
Sternsinger
10 Uhr, Einkleiden im Fridolinsheim.
10.30 – 11.30 Uhr, Sternsingerauftritt im
Glärnischcenter Migros.
Anschliessend Mittagessen im Kirchgemeindehaus.
14 – 15 Uhr, Sternsingerauftritt im Glärnischcenter
Migros.
15.15 Uhr, Sternsingen im Volksgarten.
16 Uhr, Sternsingen im Fridlihuus.
Samstag, 3. Januar
Ökumenischer Sternsinger-Gottesdienst,
9.30 Uhr, Fridolinskirche, mit Sternsingerteam.
Sonntag, 4. Januar
Kreative Bastelstube für Frauen, ab 19 Uhr,
Atelierkirche.
Montag, 5. Januar
Sternsinger
13.15 Uhr, Einkleiden und Lieder üben.
14 Uhr, Sternsingen im Kreis Alleinstehender.
Mittwoch, 7. Januar
7
Terminkalender
14.30 – 16 Uhr, Sternsingen im Kantonsspital,
danach Zvieri.
17 Uhr, Sternsingen-Abschlussfeier in der
Fridolinskirche, anschliessend Kleiderrückgabe
(Schluss 17.30 Uhr).
Kreis alleinstehender Frauen, 14 Uhr,
Kirchgemeindehaus.
Donnerstag, 8. Januar
Dino-Treff 5. Klasse, 11.45 Uhr Jugendkeller.
Freitag, 9. Januar
Projekt 12+ Filmnacht, 20 – 8 Uhr,
Kirchgemeindehaus.
Sonntag, 11. Januar
Gottesdienst, 9.30 Uhr, Kirchgemeindehaus,
Pfrn. Dagmar Doll.
Dienstag, 13. Januar
Morgenbesinnung, 9.30 Uhr, Pfrundhaus.
Donnerstag, 15. Januar
Muki-Treff, 9.30 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Dino-Treff 6. Klasse, 11.45 Uhr, Jugendkeller.
Freitag, 16. Januar
Projekt 12+ Filmnacht, 20 – 8 Uhr,
Kirchgemeindehaus.
Sonntag, 18. Januar
Gottesdienst mit Abendmahl, 9.30 Uhr,
Kirchgemeindehaus, Pfr. Sebastian Doll,
anschliessend Kirchenkaffee.
Arche-Zyt, 16.30 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Montag, 19. Januar
Kreative Bastelstube für Frauen, ab 19 Uhr,
Atelierkirche.
Mittwoch, 21. Januar
FILMVORFÜHRUNG – Kinder-Treff-Nachmittag,
14 – 16.30 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Donnerstag, 22. Januar
Dino-Treff 5. Klasse, 11.45 Uhr, Jugendkeller.
Spielnachmittag, 14.30 Uhr, Kirchgemeindehaus.
8
Terminkalender
Gottesdienst, 9.30 Uhr, Kirchgemeindehaus,
Pfrn. Dagmar Doll.
«The Gregorian Voices»,17 Uhr, Stadtkirche.
Sonntag, 25. Januar
Gottesdienst, 9.30 Uhr, Kirchgemeindehaus,
Pfr. Sebastian Doll.
Sonntag, 1. Februar
Kreative Bastelstube für Frauen, ab 19 Uhr,
Atelierkirche.
Montag, 2 . Februar
Morgenbesinnung, 9.30 Uhr, Pfrundhaus.
Dienstag, 3. Februar
FILMVORFÜHRUNG – Kinder-Treff-Nachmittag,
14 – 16.30 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Mittwoch, 4. Februar
Muki-Treff, 9.30 Uhr, Evang.-Meth. Kirche.
Dino-Treff 6. Klasse, 11.45 Uhr, Jugendkeller.
Gottesdienst mit Abendmahl, 9.30 Uhr,
Kirchgemeindehaus, Pfrn. Dagmar Doll,
anschliessend Kirchenkaffee.
Kreis alleinstehender Frauen, 14 Uhr,
Kirchgemeindehaus.
Donnerstag, 5. Februar
Sonntag, 8. Februar
Mittwoch, 11. Februar
Dino-Treff 5. Klasse, 11.45 Uhr, Jugendkeller.
Donnerstag, 12. Februar
Gottesdienst, 10.30 Uhr Kirchgemeindehaus,
Pfr. Peter Hofmann.
Sonntag, 15. Februar
Kreative Bastelstube für Frauen, ab 19 Uhr,
Atelierkirche.
Montag, 16. Februar
Morgenbesinnung, 9.30 Uhr, Pfrundhaus.
Dienstag, 17. Februar
FILMVORFÜHRUNG – Kinder-Treff-Nachmittag,
14 – 16.30 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Mittwoch, 18. Februar
9
Terminkalender
Donnerstag, 19. Februar
Muki-Treff, 9.30 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Dino-Treff 6. Klasse, 11.45 Uhr, Jugendkeller.
Spielnachmittag, 14.30 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Samstag, 21. Februar
1. Fastensuppe, 12 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Sonntag, 22. Februar
Fasnachts – Gottesdienst gemeinsam mit den
Tümpelgumper Linthal, 9.30 Uhr, Stadtkirche,
Pfrn. Dagmar und Pfr. Sebastian Doll.
Arche-Zyt, 16.30 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Konzert des Madrigalchors zusammen mit
dem St. Galler Kammerchor unter der Leitung
von ­N iklaus Meyer, sowie dem Konstanzer
­K ammerchor unter der Leitung von Michael
Auer, 17 Uhr, Stadtkirche.
Mittwoch, 25. Februar
Kino im Fridolinsheim, 14.30 «Kleine Wunder in
Athen» und 19.30 Uhr «IDA».
Donnerstag, 26. Februar
Dino-Treff 5. Klasse, 11.45 Uhr, Jugendkeller.
Freitag, 27. Februar
Jugend-Gottesdienst, 17.30 Uhr, Stadtkirche,
Pfrn. Dagmar Doll oder Lukas Dettwiler.
Samstag, 28. Februar
2. Fastensuppe, 12 Uhr, Kirchgemeindehaus.
Sonntag, 1. März
BfA-Eröffnung-Gottesdienst mit Abendmahl,
9.30 Uhr, Stadtkirche, Pfrn. Dagmar Doll und
Team anschliessend Kirchenkaffee.
10
Freud &Leid
Wir gedenken
• Böni-Rohner Ella, gestorben im 75. Lebensjahr
• Brönimann-Geiser Dora, gestorben im 81. Lebensjahr
• Jenny This, gestorben im 63. Lebensjahr
• Heiz-Hauser Katharina, gestorben im 94. Lebensjahr
• Vedana-Buch Ingeborg, gestorben im 78. Lebensjahr
• Tatalovic-Kubli Anna, gestorben im 90. Lebensjahr
• Hefti Hans, gestorben im 52. Lebensjahr
• Fahrni-Max Frida, gestorben im 102. Lebensjahr
• Stüssi-Jud Kaspar, gestorben im 87. Lebensjahr
Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch
Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch
eine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist,
unserm Herrn. (Römer 8, 38+39)
Wir freuen uns über die Taufe von
• Melissa Chiara Marti
• Freia Zimmermann
Bi de Tauffi glaubed miir: Ewig ghööred miir zu diir. Ueber öises Läbesänd bliibed
miir i diine Händ. (Kirchengesangbuch 181,4)
Termine in der Passionszeit 2015
Fastensuppen
Ab dem 21. Februar gibt es wieder jeden Samstag um 12 Uhr die beliebten
und leckeren Fastensuppen im Kirchgemeindehaus. Die Termine sind: 21. und
28. Februar, sowie 7., 14., 21., und 28. März 2015.
Gottesdienste
Am 1. März um 9.30 Uhr ist der traditionelle BfA-Eröffnungsgottesdienst
in der Stadtkirche Glarus.
Gründonnerstag, 2. April um 18.30 Uhr wird ein «Liturgisches Nachtmahl»
in der Stadtkirche Glarus gefeiert.
Karfreitag, 3. April, 9.30 Uhr, Abendmahlsgottesdienst in der Stadtkirche.
11
AZB, 8750 Glarus
Adressberichtigung
bitte melden.
Auskunft
Präsidentin Ursula Tolle
Abläschstrasse 36
8750 Glarus
Telefon (P): 055 640 93 27
E-Mail: ursula.tolle@gl.ref.ch
Pfrn. Dagmar und Pfr. Sebastian Doll
Ägidius-Tschudi-Strasse 12
8750 Glarus
Telefon: 055 640 84 46
Fax: 055 640 84 47
E-Mail: pfarramt.glarus@gl.ref.ch
Lukas und Christine Dettwiler
Abläschstrasse 16
8750 Glarus
Telefon/Fax: 055 640 70 34
Natel: 078 684 86 20
E-Mail: lukas.dettwiler@gl.ref.ch
christine.dettwiler@gl.ref.ch
Sekretariat
Zollhausstrasse 1
8750 Glarus
Telefon: 055 640 53 37
E-Mail: sekretariat.glarus@gl.ref.ch
www.reformiert-glarus.ch
12
Impressum
Reformiert Glarus-Riedern:
Gemeindebrief der
Evangelisch-­Reformierten
Kirchgemeinde Glarus-Riedern.
Redaktion: Pfr. Sebastian Doll
Gestaltung und Druck:
Spälti Druck AG, Glarus
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
2 140 KB
Tags
1/--Seiten
melden