close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesamter Artikel als .pdf

EinbettenHerunterladen
Politischer Bezirk: Spittal an der Drau, Obervellach 21, 9821 Obervellach
Tel: 04782/2211, Fax: 04782/2211-24, e-Mail: obervellach@ktn.gde.at
h o m e p a g e : www.obervellach.gv.at
Amtliche Mitteilung
22/2014
–
An einen Haushalt
–
zugestellt durch post.at
14. Oktober 2014
Liebe Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger!
Amtliche Mitteilungen
Aktuelle Müllabfuhrtermine
Restmüll: Mittwoch, 22. Oktober 2014 bzw.
Donnerstag, 23. Oktober 2014
Altpapier: TOUR 1: Freitag, 17. Oktober 2014 /
TOUR 2: Freitag, 31. Oktober 2014
Gelber Sack: Montag, 27. Oktober 2014
Gemeinderatssitzung
Am Dienstag, 21. Oktober 2014 findet um 19.30 Uhr
eine öffentliche Gemeinderatssitzung im Sitzungsraum
der Marktgemeinde Obervellach statt. Die Tagesordnung ist an der Amtstafel angeschlagen.
Fundgegenstand
Im Gemeindeamt wurde ein weißes Nintendo 3DS abgegeben.
Grippeimpfaktion 2014
Das Gesundheitsamt der Bezirkshauptmannschaft
Spittal an der Drau bietet wieder eine Grippe-Impfaktion
an. Diese findet am Mittwoch, 29. Oktober 2014, um
9.30 Uhr, im Gemeindeamt, Sitzungssaal, statt. Einverständniserklärungen liegen im Gemeindeamt auf. Die
Impfkosten betragen € 10,--.
Handwerkerbonus
Für offiziell versteuerte Arbeitsleistungen im Zusammenhang mit Renovierung, Erhaltung und Modernisierung von Wohnraum im Inland kann ein Zuschuss in der
Höhe von zwanzig Prozent, max. 600,-- Euro, beantragt
werden. Die Arbeiten müssen zwischen 30. Juni 2014
und 31. Dezember 2015 begonnen worden sein. In der
Rechnung müssen die Kosten der reinen Arbeitsleistung
und die Fahrtkosten gesondert ausgewiesen sein. Die
Antragstellung erfolgt online über die Bausparkassen.
Holzheizungsförderung 2014 – Förderaktion des Bundes
Noch bis Dezember läuft die Förderaktion des Bundes
für die Errichtung von Pellets- und Hackgutzentralheizungsgeräten und Pelletskaminöfen sowie Tausch
alter Holzheizungskessel. Gefördert werden neu installierte Pellets- und Hackgutzentralheizungsgeräte, die
einen oder mehrere bestehende fossile Kessel oder
elektrische Nacht- oder Direktspeicheröfen ersetzen,
sowie Pelletskaminöfen, wenn dadurch der Einsatz
fossiler Brennstoffe reduziert wird. Eine Förderung ist
ebenfalls möglich, wenn eine mit Holz befeuerte Heizung, die mindestens 15 Jahre alt ist (Baujahr vor dem
Jahr 2000), gegen Pellets- und Hackgutzentralheizungsgeräte getauscht oder der Brennstoffverbrauch
der 15 Jahre alten Holzheizung durch die Errichtung
eines Pelletskaminofens reduziert wird. Die Errichtung
von Neuanlagen (ohne Ersatz eines fossilen Brennstoffes bzw. einer 15 Jahre alten Holzheizung) sowie
Stückholzheizungen werden nicht gefördert. Einreichen
können ausschließlich Privatpersonen, eine überwiegend private Nutzung der geförderten Anlage muss
gewährleistet sein. Der Antrag zur Förderung kann erst
nach Umsetzung der Maßnahme und nur online gestellt werden. Das Ausmaß der Förderung in Form
eines nichtrückzahlbaren Investitionskostenzuschusses beträgt für Pellets- bwz. Hackgutzentralheizungen,
die einen bestehenden fossilen Kessel ersetzen,
1.400,-- Euro. Bei Ersatz einer alten Holzheizung durch
Pellets bzw. Hackgutzentralheizungen wird eine Förderung von 800,-- Euro gewährt. Für Pelletskaminöfen
gibt es eine Förderung von 500,-- Euro.
Weitere Informationen zu beiden Förderungen erhalten
Sie im Gemeindeamt oder unter www.klimafonds.gv.at
Was ist los in Obervellach?
WORKSHOP - MENTALTRAINING
Am Samstag, 18. Oktober 2014 findet im Elternkindzentrum Obervellach von 9.00 bis 13.00 Uhr ein Workshop mit Herrn Mentaltrainer MMag. Michael Engelmaier statt. Dieser richtet sich an Kinder, Jugendliche
und Eltern. Es geht darum, seine Stärken, seine Werte,
sowie sein Wohlbefinden mit seinen Gedanken - sich
selbst und in der Gruppe - zu stärken. Da es ein Outdoor - Workshop ist, wird mit Naturmaterialien gearbeitet, wo Teamgeist erlebt wird, wo wir achtsam und
respektvoll miteinander umgehen, in der Gruppe kommunizieren und gemeinsam Herausforderungen schaf-
Europagemeinde
fen. Ein spannender und außergewöhnlicher Vormittag erwartet euch. Der Workshop wird von der Gesunden Gemeinde gefördert und kostet € 6,00. Anmeldung bitte im
Familienforum 04782/2511 oder bei Anita Gössnitzer
0676/7804311.
Weltmissionssonntag
Am Samstag, 18. Oktober 2014 ist der Vorabend des Weltmissionssonntags. Die Firmlinge werden den Gottesdienst
um 19.00 Uhr mitgestalten und nach dem Gottesdienst Pralinen für die Mission verkaufen. Die musikalische Umrahmung erfolgt durch den gemischten Chor Obervellach. Mit
dem Kauf von fair gehandelten Pralinen können auch
Sie diese Aktion unterstützen. Lackner Andrea
Pensionistenverband – Gemütlicher Nachmittag im GH Wenger
Alle Mitglieder sind herzlich zu einem gemütlichen
Nachmittag im GH Wenger/Tirolerhof am Freitag, 24.
Oktober 2014 um 13.30 Uhr eingeladen. Die Ortsgrup-
pe spendiert Kaffee und Kuchen, der Gastwirt bietet weitere
Schmankerln an. Es gibt neue Informationen!
Weiters erinnere ich an die Gymnastikstunde mit Roswitha
Frohnwieser, die jeden Donnerstag um 15.30 Uhr in der
Hauptschule stattfindet. Es sind noch Plätze frei, ein Einstieg ist – auch für Nichtmitglieder – jederzeit möglich!
Auf rege Beteiligung freut sich der Obmann Hans Simoner
Mitteilungen – kurz und bündig
Kärntnerland-Wohnungen zu vermieten
• Obervellach 233: 77,71 m² im 1. OG, Besichtigungsmöglichkeit unter
0463/513068
• Obervellach 233: 78,15 m² im 2. OG, Besichtigungsmöglichkeit unter
0463/513068
• Obervellach 235: 96,70 m² im EG, Besichtigungsmöglichkeit unter
0463/513068
• Obervellach 235: 76 m² im 1 OG, möbliert, Besichtigungsmöglichkeit unter
0676/6129154 (Frau
Edith Bär)
• Obervellach 236: 72,84 m² im DG, ab Dezember
2014 frei, Besichtigungsmöglichkeit unter
0676/5106898 (Frau Mag. Gertraud Pokorny)
• Räuflach 46: 90,42 m² im DG, ab Jänner 2015 frei,
Besichtigungsmöglichkeit unter
0676/7721133
(Iris Berger)
• Räuflach 47: 87,31 m² im 2. OG, Besichtigungsmöglichkeit unter
0463/513068
• Räuflach 47: 90,42 m² im DG, teilmöbliert, Besichtigungsmöglichkeit unter
0463/513068
• Räuflach 47: 70 m², teilmöbliert, Küche und Bad
preiswert abzugeben, zwei Räume mit neuem Bodenbelag, ab November 2014 frei. Mietkosten inkl.
BK: € 364,07. Besichtigungsmöglichkeit unter
0699/17189542 (Herr Martin Huber)
Suche…
… Wohnung mit ca. 70 m² zu mieten. Meldungen bitte
unter
0676/6456536.
… Wohnung mit ca. 50-60 m² in Obervellach u. Umgebung. Meldungen bitte unter
0676/7853875.
Tanzschule Pichler
Kurse für Erwachsene in der VS-Obervellach:
Training für Bauch, Beine, Po, Rücken und Arme
(Gymnastik für jedes Alter) ab 16. Oktober um 19.00
Uhr (8 Einheiten um € 52,--/pro Person). Sie benötigen: Bequeme Kleidung, Matte u. Wasserflasche
Discofox ab 17. Oktober 2014 um 19.30 Uhr (8 Einheiten um € 52,--/pro Person). Sie erlernen eine Vielzahl an Variationen und Figuren. Dieser Kurs richtet
sich an Anfänger, wie auch an Wiedereinsteiger. Anmeldungen und Infos unter
0680/3180962 oder
unter www.tanzschule-pichler.com.
Vortrag – Pfarre Obervellach
Maria in der Bibel! Was erzählt uns die Bibel über Maria? Dieser Frage geht Herr Mag. Klaus Einspieler in
seinem Vortrag nach. Herr Mag. Einspieler ist Bibelexperte der Diözese Klagenfurt und ein exzellenter Kenner des "Buches der Bücher" und ein hervorragender
Vortragender. Die Pfarre Obervellach freut sich auf
Ihren Besuch! Termin: Mittwoch, 15. Oktober 2014 um
19.30 Uhr im Pfarrhof. Ing. Friedrich Auernig
Stranighütte
Die Stranighütte beendet die heurige Saison der Almbewirtschaftung. Familie Zwenig bedankt sich recht
herzlich bei allen Gästen und besonders bei den Einheimischen, die trotz des verregneten Sommers uns
zahlreich besucht haben! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Sommer. Familie Zwenig
Gottesdienste der Pfarre Obervellach vom 14. bis 28. Oktober 2014
Donnerstag, 16.10.2014: Obervellach: 19,00 Ab.M.f. Maria u. Wilhelm Unterweger (179)
Freitag, 17.10.2014: Obervellach: 19,00 Ab.M.f++d.Fam. Pirker vlg. Messner (214)
Samstag, 18.10.2014. Obervellach: 19,00 Vorabendmesse f. Helmut u. Eva Grischenig, Eltern u. Schwiegereltern
Sonntag, 19.10.2014: 29. Sonntag im Jahreskreis Stallhofner Kirchtag
Stallhofen: 08,30 Amt f.d. Pfarrgemeinden
Montag, 20.10.2014: Stallhofen: 19,00 Ab.M.f. Cäzilia u. Alois David (128)
Dienstag, 21.10.2014: Obervellach: 19,00 Ab.M.f. Josef Rogl u. Ang. (216)
Donnerstag, 23.10.2014: Obervellach: 19,00 Ab.M.f. Karoline Huber (109)
Freitag, 24.10.2014: Haus Michael: 10,00 Hl. Messe
Obervellach: 19,00 Ab.M.f. Juliane Angermann u. Grete Forobosko (204)
Samstag, 25.10.2014: Obervellach: 19,00 VORABENDMESSE f. Johann Egger, Eltern u. Großeltern (86)
Sonntag, 26.10.2014: 30. Sonntag im Jahreskreis (Ende der Sommerzeit!)
Obervellach: 08,30 Amt f.d. Pfarrgemeinden
Montag, 27.10.2014: Stallhofen: 18,30 Ab.M.f. Resi Kleinfercher (170)
Dienstag, 28.10.2014: Obervellach: 18,30 Ab.M.f. Johann Egger (220)
Donnerstag, 30.10.2014: Obervellach: 18,30 Abendmesse
Freitag, 31.10.2014: Obervellach: 18,30 Ab.M.f. Theresia u. Josef Lackner (75)
Dechant Mag. Herbert Zwischenberger
Wir gratulieren…
… den Eltern, Frau Sindy Moser und Herrn Andreas Gühl, zur Geburt Ihres Sohnes
Raphael Andreas.
… Herrn Mag. Michael Dullnig, BA, zur mit Erfolg abgeschlossenen Ausbildung zum
Steuerberater.
…unserer ältesten Gemeindebürgerin, Frau Theresia Aschbacher, zu ihrem 103.
Geburtstag! Herr Bürgermeister Dr. Wilhelm Pacher überbrachte der Jubilarin ein
Geschenk und wünscht seitens der Gemeinde weiterhin alles Gute!
Dank an Alwin Hofer!
Das Lagerhaus Obervellach gehört zu den erfolgreichen Unternehmen in Obervellach. Nach 36 Jahren als Obmann der Lagerhaus Genossenschaft legte am
9. Oktober 2014 Herr Hofer Alwin, vlg. Jager, sein Amt zurück. Zum neuen
Obmann wurde einstimmig der Kolbnitzer Landwirt, Herr Ing. Hans-Paul Unterweger, gewählt. Das Lagerhausteam wird nun vom neuen Geschäftsführer,
Herrn Markus Reichhold, geleitet. Herr Bürgermeister Dr. Wilhelm Pacher dankte im Namen der Gemeinde dem scheidenden Obmann für seine wertvolle
Tätigkeit. Die Verlässlichkeit, der Weitblick und die ruhige, besonnene Art von
Herrn Hofer Alwin bei der Führung der Genossenschaft haben viel zum heutigen Erfolg des Obervellacher Lagerhauses beigetragen.
Gemeindeamt – Finanzverwaltung
Herr Mag. Andreas Kleinwächter hat am 1. Oktober 2014 seinen Dienst in der
Finanzverwaltung im Gemeindeamt angetreten. Im vom GemeindeServicezentrum durchgeführten Auswahlverfahren ist Herr Mag. Kleinwächter als
Erstgereihter hervorgegangen. Lieber Andi, wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und wünschen dir viel Freude und Erfolg im Gemeindedienst.
Redaktionsschluss für das nächste Gemeinderundschreiben ist am Freitag, 24. Oktober 2014, um 10.00 Uhr.
Mit besten Grüßen
Bürgermeister Dr. Wilhelm Pacher
Das Tauernfenster ist ein gemeinnütziger Verein zur Direktvermarktung von Bioprodukten
und regionalem Handwerk, er betreibt das kleine Geschäft in Obervellach. Der Verein ist
ein regionales Netzwerk von Bauern, Hausfrauen und Künstlern des Möll- und Drautales.
Biologische Lebensmittel für ein gesundes Leben
Gesundheitsbewusste, moderne Kunden finden im Tauernfenster biologische Lebensmittel
aus unserer Region und tragen durch ihren Einkauf zur regionalen Wertschöpfung und Erhaltung der historischen Kulturlandschaft bei.
Unterstützen Sie durch unverfälschte Lebensmittel ihre eigene Gesundheit. Leisten Sie als
Kundin bzw. Kunde des Tauernfensters auch einen Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.
Kunsthandwerk aus natürlichen Materialien
Heimische Künstlerinnen und Künstler arbeiten mit Holz, Stein, Ton oder Schafwolle und
verkaufen ihre kleinen und großen Kunstwerke im Tauernfenster.
Es entsteht viel Schönes in den Stuben und Werkstätten, Köstliches in Gärten, auf Feldern und Almen, Gesundes in Ställen,
Scheunen und Küchen
Kommen Sie ins Tauernfenster am Hauptplatz in Obervellach
und beleben Sie durch ihre Einkäufe die regionale Wirtschaft und
tragen Sie zum Erhalt der bäuerlichen Kulturlandschaft bei.
Das Tauernfenster befindet sich im Ortszentrum und bietet alle Grundnahrungsmittel aus
biologischer Landwirtschaft. Butter, Käse, Eier, Getreide, Mehl, Speck, Brot, Tee, Honig
und vieles mehr liefern Biobauern aus unserer Region.
NEU im Oktober
• Frischmilch vom Biobauernhof Hirschebauer
• Kartoffeln, Zwiebeln, Einkorn. Rohnensalat, Basilikumpesto, Dinkel-Knäckebrot und
Müsli liefert Fam. Sommeregger
• Reines Dinkelbrot bäckt Frau Pacher
Kaufen Sie biologische Lebensmittel von unseren Bauern mit unverfälschtem Geschmack
und natürlichem Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen. Tragen Sie durch Ihre Einkäufe
zur Belebung der regionalen Wirtschaft bei.
Wir nehmen gerne ihre Bestellungen entgegen.
Das Tauernfenster – der Nahversorger für Lebensmittel am Hauptplatz
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Samstag von 9:00 bis 12:30 Uhr
und Freitag: 15:00 bis 18:00 Uhr
Telefon: 0664 49 11 927
Unsere Bäuerinnen und Bauern
Biologische Lebensmittel mit unverfälschtem Geschmack und natürlichem Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen werden produziert von:
Käse, Butter
Speck und Wurst
Fam. Zwenig, vulgo Stranig (Obervellach)
Fam. Messner-Schmutzer, vulgo Tauchner
(Kolbnitz)
Schnittkäse
Pichler Anton, vulgo Litzelhofer (Großkirchheim)
Milchprodukte
Fam. Weixelbraun, vulgo Zwenig (Penk)
Schafkäse und Schafjoghurt
Fam. Hopfgartner (Kleblach)
Frischmilch
Fam. Vierbauch, vulgo Hirschebauer
(Obervellach)
Getreide, Eier, Schnäpse, Nüsse Fam. Kohlmaier, Thomanbauer (Pusarnitz)
Brot
Fam. Pacher, vulgo Müllnerbauer (Napplach)
Honig
Hopfgartner Edmund (Spittal)
Kräuter, Tee, Salben
Helmer Elisabeth, Pritsch Carmen (Irschen)
Frisches und eingelegtes Gemüse, Kartoffeln,
Fam. Sommeregger (St. Peter, Spittal)
Biofleisch
auf Bestellung
Marmeladen, Säfte, Gebäck
Glantschnig Annemarie (Mallnitz)
Äpfel, Nüsse
Fam. Lassnig, vulgo Thomasbauer (Obervellach)
Wein und Traubensaft
Grösz Josef (Halbturn, Burgenland)
Bioprodukte aus fairem Handel erweitern die Produktpalette: Gewürze, Tees, Kaffee, Kakao, Schokolade, Rosinen, Olivenöl ... und vieles mehr.
Unsere Künstlerinnen und Künstler
Untergantschnig Heinrich: Bildhauer – Holz und Stein (Grafenberg)
Keuschnig Rotraud: Keramik (Mallnitz)
Recnik Gottfried: Steinbildhauer; Stein Design (Napplach)
Schwaiger Daniela: Schafwollprodukte (Stall)
Fanzoy Michaela: Töpferei (Obervellach)
Brandstätter Veronika: Schafwollprodukte (Großkirchheim)
Alle 14 Tage präsentieren sich freitags von 15 – 17 Uhr die Lieferanten des Tauernfensters. Diese Woche (Freitag, 17. Oktober 2014)
sind es Fam. Kohlmaier (Getreide, Eier, Tålgn….) und Frau Brandstätter mit ihren Schafwollprodukten. Kommen Sie vorbei und verkosten sie unsere Produkte.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
6 898 KB
Tags
1/--Seiten
melden