close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

68. Jahrgang Nr. - Pfarrei St. Johann Baptist

Einbetten
68. Jahrgang Nr.: 4/6
18. Januar bis 7. Februar 2015
Die Öffnungszeiten der Pfarrbüros:
St. Johann Baptist:
Montag
Mittwoch
Donnerstag
09.00-11.00 Uhr
10.00-12.00 Uhr
09.00-12.00 Uhr
15.30-17.00 Uhr
St. Nikolaus:
Montag bis Donnerstag 09.00 bis 11.00 Uhr
Freitag Nachmittag
15.30 bis 17.00 Uhr
Kardinal Volk Haus
Kindertagesstätte St. Johann Bpt.
Telefonseelsorge
65 04 72
6 15 38
08 00 -111 0 111
Redaktion:
E-mail: Christine.vonEiff@t-online.de
E-mail: busch.dtp@t-online.de
Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe: 31. Januar 2015
Gottesdienste und Veranstaltungen
Samstag, 17.1.2015 - Antonius, Mönchsvater
17.00 Uhr Rosenkranzgebet Kreuzkapelle
St. Nik.
17.30 Uhr Rosenkranzgebet
MK
18.00 Uhr Vorabendmesse
MK
+ Franz Möser und die ++ der Familie Brückner
Vom 16.01. bis zum 18.01.2015 befinden sich die Kommunionkinder von
Sankt Nikolaus auf Kommunionfreizeit auf der Ronneburg
Sonntag, 18.1.2015 - 2. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Kollekte für den Marienpark
L.: 1 Sam 3,3b–10.19 und 1 Kor 6,13c–15a.17–20
E.: Joh 1,35–42
09.00 Uhr Hochamt
im Anschluss Neujahresempfang für die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter
MK
KVH
10.30 Uhr Hochamt
St. Nik.
16.00 Uhr Taufe von Lena Weber
MK
18.00 Uhr Abendmesse
St. Nik.
Montag, 19.1.2015
Dienstag, 20.1.2015 - Fabian, Papst, Märtyrer; Sebastian, Märtyrer
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
St. Nik.
19:00 Uhr Abendmesse
St. Nik.
20.00 Uhr Kolping lädt ein zur Gebetsandacht für die Heilig- Krypta
sprechung von Adolph Kolping
anschließend Treffen
KVH
20.15 Uhr Treffen „ Lebendige Eucharistie“
Pfarrhaus St. Nikolaus
Mittwoch, 21.1.2015 - Meinrad, Mönch; Agnes, Jungfrau
09.30 Uhr Heilige Messe
15.30 Uhr Ökumenischer Jahresanfangsgottesdienst in der
Mainterrasse
2
APK
Donnerstag, 22.1.2015 - Vinzenz, Diakon
09.00 Uhr Frauenwortgottesdienst
St.Nik.
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
APK
19.00 Uhr Abendmesse
APK
18.01. Maria Seemann, geb. Bott 1997
Stephanie Skiba 2001
Anna Birke Geb. Klug 2007
20.01. Anna Maria Krüger, geb. Weigand 1999
Uwe Reinhold Schmidt 2005
21.01. Margareta Zander, geb. Berger 1995
22.01. Margaretha Klöpfer, geb. Adam 1992
Hermann Joseph Janowitz 1993
Hans Reifenberger 1995
Friedrich Steigerwald 2000
Rudolf Franz Horch 2002
23.01. Franz Jauch 2000
Teodora Kilimek, geb. Habic 2000
24.01. Elisabetha Kath. Vogt, geb. Braun 1994
Hildegard Kaiser, geb. Brückner 1995
Heinz Maier 2001
19.33 Uhr CCSW: E(h)röffnungsabend
KVH
Freitag, 23.1.2015 - Sel. Heinrich Seuse, Ordenspriester
17.30 Uhr Rosenkranzgebet
St.Nik.
18.00 Uhr Abendmesse
St.Nik.
++ Liselotte Sommer, Familie Sommer, Burkhard und Schulz
Samstag, 24.1.2015 - Franz von Sales, Bischof
17.00 Uhr Rosenkranzgebet Kreuzkapelle
St. Nik.
17.30 Uhr Rosenkranzgebet
MK
18.00 Uhr Vorabendmesse
MK
++ Emmy Rapp geb. Ferg und Angehörige
+ Katharina Scherger geb. Reiser
3
Sonntag, 25.1.2015 - 3. SONNTAG IM JAHRESKREIS - Bibelsonntag
Kollekte Einheit der Christen
L.: Jona 3,1–5.10 und 1 Kor 7,29–31
E.: Mk 1,14–20
09.00 Uhr Hochamt
MK
09.30 Uhr Fernsehgottesdienst: Ebensee
ZDF
10.30 Uhr Hochamt
St. Nik.
14.00 Uhr Taufe von Joshua Johannes Grünbecken
MK
18.00 Uhr Abendmesse
St. Nik.
Montag, 26.1.2015 - Timotheus und Titus, Bischöfe
Dienstag, 27.1.2015 - Angela Meríci, Jungfrau
18:30 Uhr Rosenkranzgebet
St. Nik.
19.00 Uhr Abendmesse
St. Nik.
20.00 Uhr Kolping: Pokalschießen
KVH
Mittwoch, 28.1.2015 - Thomas von Aquin, Ordenspriester
09.30 Uhr Heilige Messe
APK
19.30 Uhr Gottesdienst um die Mitte
Krypta
Donnerstag, 29.1.2015
09.00 Uhr Heilige Messe
St.Nik.
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
APK
19.00 Uhr Abendmesse
APK
+ Helmfriede Mader
26.01. Elli Agnes Klara Bühl, geb. Rühndal 1998
27.01. Marg. Kath. Bechtold, geb. Frühwacht 1994
Luise Maria Meub, geb. Fischer 1997
Oskar Jan Haschka 2003
28.01. Maria Gadhof, geb. Werthebach 1991
Heinrich Koch 1999
Dipl-Ing. Ludwig Knoblauch 2003
29.01. Adolf Jahn 2003
30.01. Reinhard August Fay 1994
Dr. Paul Schütz 1996
Margareta Kaiser 1997
31.01. Anna Klein, geb. Herkt 2001
4
Freitag, 30.1.2015
17.30 Uhr Rosenkranzgebet
St.Nik.
18.00 Uhr Abendmesse
St.Nik.
Samstag, 31.1.2015 - Johannes Bosco, Priester
17.00 Uhr Rosenkranzgebet Kreuzkapelle
St. Nik.
17.30 Uhr Rosenkranzgebet
MK
18.00 Uhr Vorabendmesse
MK
+ Ursula Cebulla
+ Wilhelm Reiser
19.33 Uhr CCSW: 1. Sitzung in der Kulturhalle
Sonntag, 1.2.2015 - 4. SONNTAG IM JAHRESKREIS
L.: Dtn 18,15–20 und 1 Kor 7,32–35
E.: Mk 1,21–28
09.00 Uhr Hochamt entfällt
MK
10.00 Uhr Hochamt für beide Gemeinden in Sankt Nikolaus
St. Nik.
14.55 Uhr CCSW: Kinderfastnacht in der Kulturhalle
18.00 Uhr Hochamt als Vorabendmesse zum Fest Darstellung St. Nik.
des Herrn „Mariä Lichtmeß mit Spendung des Blasiussegen
Montag, 2.2.2015 - DARSTELLUNG DES HERRN - Lichtmess
19.00 Uhr Hochamt zum Fest Darstellung des Herrn „ Mariä
Lichtmeß“ mit Spendung des Blasiussegen
MK
Dienstag, 3.2.2015 - Ansgar, Bischof; Blasius, Bischof
18:30 Uhr Rosenkranzgebet
St. Nik.
19.00 Uhr Abendmesse
St. Nik.
20.00 Uhr Kolping: Treff
KVH
Mittwoch, 4.2.2015 - Rabanus Maurus, Bischof
09.30 Uhr Heilige Messe
APK
5
Donnerstag, 5.2.2015 - Agatha, Jungfrau
Monatlicher Gebetstag um geistliche Berufe
09.00 Uhr Frauenwortgottesdienst
St.Nik.
18.30 Uhr Rosenkranzgebet
APK
19.00 Uhr Abendmesse
APK
+ Pfr. August Rachor
++ Josef Katharina Hofmann und Helmut Etzler
+ Magda Neeb
01.02. Helene Schöpperle, geb. Krein 1993
Ursula Lebulla, geb. Kühn 1996
Katharina Persch, geb. Stroh 2000
Karl August Winter 2002
02.02. Rita Gudrun Iser 1991
Ursula Ilse Fay 2004
04.02. Elfriede Busch, geb. Blumöhr 1993
Anschütz Rust Herbert 1997
Klara Sobotta, geb.. Christ 2000
Maria Seidel, geb. Bogon 2003
06.02. Elisabetha Hein 1991
Friederike Zechmeister, geb. Greger 1993
Helmut Valentin Heckele 1995
Rudolf Eugen Krammig 1995
Katharina Winter, geb. Schwinn 2001
Zorina Vasilica Marin 2004
07.02. Klaus Ernst Schultheis 1996
Elisabeth Blumöhr geb. Dettinger 2000
Freitag, 6.2.2015 - Paul Miki und Gefährten, Märtyrer;
Herz-Jesu-Freitag
17.30 Uhr Rosenkranzgebet
St.Nik.
18.00 Uhr Abendmesse
St.Nik.
18.45 Uhr Eucharistische Anbetung
St.Nik.
19.33 Uhr CCSW: 2. Sitzung in der Kulturhalle
Vom 06.02. bis zum 08.02.2015 befinden sich die Firmlinge zur Verbreitung
Ihrer Firmung auf Intensivtage in Gernsheim.
6
Samstag, 7.2.2015 - Marien-Samstag
10.00 Uhr Kfd: Schmückt das Kardinal-Volk-Haus für die Fastnacht. Helfer sind sehr willkommen!
KVH
17.00 Uhr Rosenkranzgebet Kreuzkapelle
St. Nik.
17.30 Uhr Rosenkranzgebet
MK
18.00 Uhr Vorabendmesse
+ Elisabeth Rapp
MK
19.33 Uhr CCSW: 3. Sitzung in der Kulturhalle
Sonntag, 8.2.2015 - 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Kollekte: Aufgaben der Caritas
09.00 Uhr Hochamt
MK
09.30 Uhr Fernsehgottesdienst: St. Ottilien
ZDF
10.30 Uhr Hochamt
St. Nik.
14.11.Uhr Senioren Fastnacht der drei Steinheimer Kirchen in
der Kulturhalle
18.00 Uhr Abendmesse entfällt
St. Nik.
Krankenbesuch / Hauskommunion
in der Gemeinde Sankt Johann Baptist
„ist jemand von euch krank, dann rufe er den Ältesten der
Gemeinde…“ so steht es in der Bibel. Wenn Kranke sich
nicht mehr melden, dann übernehmen das in der Regel die
Angehörigen. Aber auch das ist heute nicht mehr selbstverständlich. Als Pfarrer bin ich da auch auf aufmerksame Mitchristen angewiesen, die Kontakt und einen Besuch vermitteln.
Also: Trauen Sie sich und rufen Sie an, wenn ein Besuch
vom Pfarrer gewünscht wird. Gerne kommen Diakon Schnell oder Pfarrer
Suerbaum auch mit der Kommunion zu Ihnen nach Hause.
7
18.01.
19.01.
19.01.
20.01.
20.01.
24.01.
25.01.
26.01.
26.01.
28.01.
28.01.
28.01.
28.01.
01.02.
02.02.
02.02.
02.02.
05.02.
05.02.
05.02.
06.02.
06.02.
07.02.
Siegfried
Elfriede
Lilly
Magda
Anneliese
Reinhold
Elisabeth
Adelheid
Edeltraud
Edda
Joachim
Christina
Rainer
Gertrud
Hellmuth
Gerd
Otmar
Hermann
Günter
Günther
Waltraud
Hannelore
Vlastimila
Totzauer
Heuwer
Sprauer
Follert
Volk
Kunkel
Weisenbach
Kühn
Streit
Faasch
Goller
Kern
Weisenbach
König
Becker
Distel
Frühauf
Grob
Lehnert
Streit
Disser
Jungnickel
Jung
Kapellenweg
Von-Eiff-Straße
Schönbornstrasse
Albrecht-Dürer-Straße
Odenwaldstraße
Schönbornstraße
Odenwaldstraße
Mümlingweg
Albrecht-Dürer-Straße
Schachenwaldstraße
Neckarweg
Von-Eiff-Straße
Odenwaldstraße
August-Fecher-Straße
Ludwigstraße
Doorner Straße
Basaltweg
August-Fecher-Straße
Am Albanusweinberg
Albrecht-Dürer-Straße
Schönbornstraße
Steinheimer Vorstadt
Odenwaldstraße
zum 76.
zum 86.
zum 84.
zum 80.
zum 76.
zum 80.
zum 70.
zum 74.
zum 76.
zum 75.
zum 76.
zum 81.
zum 71.
zum 86.
zum 90.
zum 71.
zum 78.
zum 81.
zum 87.
zum 75.
zum 76.
zum 74.
zum 82.
Allen Geburtstagskindern – auch wunschgemäß ungenannt –
die herzlichsten Glück– und Segenswünsche.
8
Caritas „Herbst-Winter-Sammlung 2014“
Bei unserer Caritas-Haussammlung in Sankt Johann Baptist ist bei der
Herbst-Winter-Sammlung 2014, der mehr als erfreuliche Betrag in Höhe von
Euro 3.758,15 eingegangen. Davon bleiben 50% (1.879,00) für die Verwendung in unserer Pfarrei.
Die restlichen 50% gehen an den Caritas-Verband der Diözese Mainz. In der
Pfarrgemeinde St. Nikolaus sind Euro 2.708,13 eingegangen.
Allen Spenderinnen und Spendern sagen wir ein herzliches Dankeschön und
Vergelt’s Gott.
Im Namen des Caritas Teams
Kornelia Gieles
Der Runde Tisch zum Erinnern und Gedenken an die
Steinheimer Opfer des Nationalsozialismus
lädt ein
am 26.01.2015 um 19.30 Uhr zum Film „Im Labyrinth des Schweigens“
mit anschließender Diskussion im Kinopolis Hanau
am 27.01.2015 um 17.00 Uhr zur symbolischen Wiederherstellung des Alten
Jüdischen Friedhofs Steinheim am Holocaust – Gedenktag
Treffpunkt Alter Jüdischer Friedhof Darmstädter-Straße
Geburtstage
Liebe Gemeindemitglieder,
es ist in unserer Pfarrei üblich, im Laufe des Jahres die über 70-Jährigen in
unseren Mitteilungen zu veröffentlichen und den Jubilaren auf diesem Wege
unsere herzlichen Glückwünsche auszusprechen. Die Gemeindemitglieder
die im kommenden Jahr 70 werden, werden in den nächsten Tagen persönlich angeschrieben.
Betroffene, die dies nicht wünschen, möchten wir sehr herzlich bitten, rechtzeitig im Pfarrbüro unter der Telefon-Nummer 06181/61468 telefonisch oder
in schriftlicher Form Bescheid zu geben.
Kornelia Gieles, Pfarrsekretärin
9
CCSW dankt Pfarrer Dr. Mario Fischer für seine aktive Mitwirkung
Anlässlich der Kampagneneröffnung des Carneval
Club Schwarz-Weiß am 11.11.2011 wurden die entscheidenden Kontakte zwischen Pfarrer Dr. Mario Fischer und dem Chef des CCSW- Programmausschusses Rainer Herbert geknüpft. Am 16. Dezember 2011
gab es die definitive Zusage von Pfarrer Fischer für ein
Engagement auf der CCSW-Bühne. Damit wurde eine
einmalige Zusammenarbeit geknüpft. Denn gemeinsame Auftritte der Pfarrer der Steinheimer katholischen
Pfarreien in den CCSW-Sitzungen waren schon etwas
ganz Besonderes. Aber eine ökumenische Kombination zwischen dem katholischen und dem evangelischen Pfarrer gab es in der
Historie des CCSW bis dahin noch nicht.
Auf den Tag genau am 16. Dezember 2014 waren deshalb Vertreter des
CCSW auch vor Ort um Pfarrer Dr. Mario Fischer zu danken und ihn zu verabschieden.
„Die 3 Jahre des aktiven Mitwirkens von Pfarrer Mario Fischer mit seinem
Amtskollegen Pfarrer Werner Suerbaum waren für uns als CCSW ein besonderes Highlight. Und wir sind stolz und dankbar dafür und hätten auch
sehr gerne noch mehr davon genossen!“, so Rainer Herbert bei seiner Dankesrede. Für die tolle Zeit und das aktive Mittun überreichte er zusammen
mit seinem Präsidiumskollegen Hans Diwisch eine Bildercollage mit tollen
Eindrücken aus 3 Sitzungskampagnen an Pfr. Fischer. „Wir freuen uns sehr
und fänden es schön, gäbe es in der neuen Wohnung in Wien einen geeigneten Platz für diese Erinnerung an die Steinheimer und die CCSWFastnacht!“
Mit von der Partie war auch Christa Grünbecken, die Ghostwriterin und Ideengeberin für alle die tollen Auftritte. Ihrem tollem Engagement und immer
wieder überzeugendem Ideenreichtum sind die Auftritte der „Geistlichkeit“ in
den CCSW Sitzungen zu verdanken. Christa Grünbecken zitierte dann auch
noch einmal gerne Passagen aus den gemeinsamen Auftritten der beiden
Pfarrer.
10
E(h)röffnungsabend
Der CCSW lädt alle seine Mitglieder, Freunde und Förderer am 22.1.2012
um 19.11 Uhr ins KVH zum E(h)röffnungsabend ein.
Den Gästen wird eine super Mischung aus lockerem,
akademischen Teil und buntem , fastnachtlichen Programm geboten – eine optimale Einstimmung auf die
kommenden Sitzungen!
Wir freuen uns auf dieses Highlight aus unserem Veranstaltungsangebot und darauf, Sie dazu begrüßen
zu dürfen.
Kartenvorverkauf für Kinderfastnacht des CCSW
Der CCSW lädt am 01.02.2015 um 14:55 Uhr alle
kleinen Fastnachtsfreunde zur „Kinder-Beachparty“
in die Kulturhalle Steinheim ein.
Geboten wird ein lustiges, buntes Programm, in
dem Tanz, Spaß und Spiel nicht zu kurz kommen.
Für das leibliche Wohl steht wie immer ein vielfältiges Kuchenbuffet bereit.
Vorschau
Dieses Jahr findet die „Woche für das Leben“
von Samstag, den 18. April, bis Samstag, den 25. April 2015, statt.
Sie steht unter dem Jahresthema:
„Sterben in Würde"
Seit mehr als 20 Jahren steht die „Woche für das Leben“, die von der
Deutschen Bischofskonferenz und der Evangelischen Kirche in
Deutschland gemeinsam verantwortet wird, für den Wert und die Würde
des menschlichen Lebens und seinen Schutz in allen Lebensphasen.
Die Woche für das Leben weist auf die vielfältigen Gefährdungen des
menschlichen Lebens hin und will die Menschen in Kirche und Gesellschaft für die Schutzwürdigkeit und Schutzbedürftigkeit menschlichen
Lebens in allen seinen Phasen sensibilisieren.
11
Feststehende Termine
Sonntag - im Anschluss an den Gottesdienst:
Bücherei: Buchausleihe
KVH
MaT
KVH
Montag
17.30 Uhr Sth. Goldkehlchen - ab 5 Jahre
KVH
18.15 Uhr Sth. Goldkehlchen - ab 5.Schuljahr
KVH
20.00 Uhr Kirchenchor: Singstunde
KVH
20:00 Uhr CCSW: Vereinstreff im Jugendheim, Karlstr.
Dienstag
09:30 Uhr Gymnastikgruppe St. Anna: Übungsstunde
KVH
16.30 Uhr Bücherei: Buchausleihe
KVH
19.00 Uhr Kolping: Jugendtreff
KVH
20.00 Uhr Kolping: Treff
KVH
Mittwoch
15.00 Uhr Senioren-Gymnastik
KVH
Freitag
20.00 Uhr KMV Excelsa: Musikprobe
KVH
Samstag
11.00 Uhr Gruppenstunde Messdiener
Vermietung Kardinal-Volk - Haus und Marienpark:
Frau Claudia Loser, Tel. 06181-3077046 oder 0177-2159533
Kontonummern der Spendenkonten der Pfarrei:
Marienkirche
55 011 56
bei der Frankfurter Volksbank e.G. – Bankleitzahl: 501 900 00
DE56 5019 0000 0005 5011 56
Alte Pfarrkirche
20 444 444
bei der Sparkasse Hanau – Bankleitzahl: 506 500 23
12
KVH
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
761 KB
Tags
1/--Seiten
melden