close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Jahresprogramm 2015 - Beuron, Erzabtei St. Martin

Einbetten
Jahresprogramm
2015
Exerzitien · Tagungen · Vorträge · Konzerte · Tage im Kloster · Termine · Verein der Freunde
Erzabtei St. Martin Beuron
Inhalt
Grußwort3
Allgemeine Informationen
5
Jahresüberblick 2015
9
Die Kurse und Veranstaltungen
· Besinnungs- und Einkehrtage, Exerzitien
16
· Priesterexerzitien
19
· Meditation und Herzensgebet
19
· Christliche Kunst und Architektur
23
· Tagungen
24
· Achtsamkeit und Entspannung
25
· Fastenwoche
26
· Berufung
26
· REGELmäßig27
· Gregorianik und Kirchenmusik
28
· Einführung in die Sonntagslesungen
29
· Konzerte
30
· Geistlicher Treffpunkt
31
· Sonstiges
32
· Kursangebot Beuroner Mönche in
Stift Neuburg (Heidelberg)
34
Kontakt zum Kloster
35
Adressen in Beuron
37
Internetauftritt der Erzabtei St. Martin
37
Anfahrt zum Kloster Beuron
38
Anmeldeformular40
2
Liebe Leserin, lieber Leser,
ein Jahr ist vergangen. Sie halten unser Veranstaltungsprogramm für das Jahr 2015 in Händen – das
zweite dieser Art der Jahresübersicht. Wir freuen uns,
Ihnen wieder eine stattliche Zahl unterschiedlichster
Veranstaltungen anbieten zu können.
Ermutigt durch die Erfahrungen mit dem Veranstaltungsprogramm des letzten Jahres haben wir auch für
2015 versucht, Altbewährtes und Neues gleichermaßen zu einem bunten und vielseitigen Strauß zu binden. Auch für das kommende Jahr finden Sie im Angebot Exerzitien, Besinnungs- und Einkehrtage
unterschiedlicher Couleur. Die Veranstaltungsreihe
REGELmäßig , die wir 2014 gestartet haben, ist gut
angelaufen und erfreut sich regen Zuspruchs. Wir werden diese Tagesveranstaltung, die insbesondere als
Angebot für Interessierte aus der näheren Umgebung
verstanden sein will, auch im kommenden Jahr wieder
nutzen, um Ihnen ein spezifisch benediktinisches Angebot zu machen. Der im Herbst 2014 erstmals angebotene Ikonographie-Kurs ist ebenfalls erfreulich gut
angelaufen, so dass diese Form kreativen Gestaltens
und Betens auch im neuen Jahresprogramm wieder
einen besonderen Akzent setzen will.
Neu im Angebot haben wir im kommenden Jahr die
Wochenenden für Väter und Söhne, Fotoexerzitien, die
StudiOra-Tage für Studierende, die den klösterlichen
3
Rahmen in einer intensiven Lern- und Arbeitsphase
nutzen möchten, sowie die Beuroner Liturgie-Tage
2015/16, ein Angebot aus vier Modulen, das wir in Zusammenarbeit mit dem Erzbischöflichen Seelsorgeamt Freiburg, dem Lehrstuhl für Dogmatik und Liturgiewissenschaften der Universität Freiburg und
dem Erzbischöflichen Amt für Kirchenmusik Freiburg
konzipiert haben.
„Höre!“ – In diesem einen Wort, dem ersten unserer
Ordensregel, lässt sich das Anliegen des heiligen Benedikt in verdichteter Form zusammenfassen. Was ist
der Wille Gottes für mich – hier und heute? Hinhören
und hineinhören, aufhorchen und nachklingenlassen,
suchen und fragen – all das braucht Raum und Zeit.
Einen solchen Raum des Hörens auf die Stimme
Gottes im eigenen Leben sowie Zeit für Stille und Gebet, für Gemeinschaft und Austausch möchten wir
Ihnen im Gästeflügel in Beuron bereitstellen und eröffnen.
Wir hoffen, dass Sie im vorliegenden Jahresprogramm
2015 das für Sie Passende finden werden und freuen
uns schon heute, Sie im Gästeflügel der Erzabtei
St. Martin in Beuron als Kursteilnehmer oder als Einzelgast willkommen heißen zu dürfen!
Die Beuroner Gästepatres
Sebastian, Petrus & Daniel
4
Allgemeine Informationen
Gästepater der Erzabtei St. Martin
Abteistraße 2, 88631 Beuron,
Fon 0 74 66 / 17-158
Fax 0 74 66 / 17-159
e-mail: gastpater@erzabtei-beuron.de
Bürozeiten: Mo bis Fr 8.30 bis 11.00 Uhr
Klosterkirche
Täglich offen von 5.00 bis 20.15 Uhr
(dienstags bis 19.15 Uhr)
Besichtigung möglich außerhalb der Gottesdienstzeiten
Führungen organisiert für Sie der Wallfahrtspater
nach vorheriger Anmeldung
Fon 0 74 66 / 17-175
e-mail: wallfahrt@erzabtei-beuron.de
Gottesdienste
werktagssonntags
Morgenhore
5.00 Uhr
5.00 Uhr
Konventmesse
11.00 Uhr
9.30 Uhr
Lateinische Vesper
18.00 Uhr
15.00 Uhr
Komplet (nicht am Di) 20.00 Uhr
20.00 Uhr
Hl. Messen
Rosenkranzgebet
6.00 Uhr 8.00 Uhr
(Mi und Fr)
17.00 Uhr 8.00 Uhr
11.00 Uhr
14.15 Uhr
Weitere Wallfahrtsgottesdienste sowie abweichende
Gottesdienstzeiten an besonderen Festtagen finden
Sie in einer eigenen Broschüre angezeigt, die in der
Kirche ausliegt, und die Sie auch auf unserer Homepage finden.
5
Dia-Show über das Kloster
Vorführung (ca. 30 min.) für Gruppen nach vorheriger
Anmeldung beim Gästepater
Fon 07466/17-158
e-mail: gastpater@erzabtei-beuron.de
Für Jakobspilger
Büro der Beuroner Jakobspilgergemeinschaft
(offen von Ostern bis Oktober jeweils sonntags von
14.30 bis 17.30 Uhr)
Benediktusweg 1, 88631 Beuron,
Fon 0 74 66 / 92 74 12
www.via-beuronensis.de
Unterkunft für Einzelgäste und Gruppen
Das ganze Jahr über besteht für Einzelgäste und Gruppen die Möglichkeit zu einem Aufenthalt in unserm
Gästeflügel. Sie können an der Liturgie der Mönchsgemeinschaft teilnehmen. Auf Wunsch steht Ihnen auch
ein Mönch zum seelsorglichen Gespräch zur Verfügung. Tagessatz pro Person für Unterkunft mit Verpflegung (drei Mahlzeiten und Nachmittagskaffee):
Einzelzimmer
mit WC/Du
Einzelzimmer
(WC/Du auf E
­ tage)
bei einer Übernachtung
65,00 €
50,00 €
bei zwei Über­
nachtungen
60,00 €
45,00 €
ab drei Über­
nachtungen
57,50 €
42,50 €
Zweibettzimmer
mit WC/Du
Zweibettzimmer
(WC/Du auf E
­ tage)
bei einer Übernachtung
60,00 €
45,00 €
bei zwei Über­
nachtungen
55,00 €
40,00 €
ab drei Über­
nachtungen
52,50 €
37,50 €
6
Wer Mühe damit hat, sich den vollen Betrag zu leisten, darf uns gerne wegen einer Ermäßigung ansprechen. Andere, die leicht in der Lage dazu sind, können
uns mit einer Spende in dem Bemühen unterstützen,
allen Menschen einen Gastaufenthalt zu ermöglichen.
Herzlichen Dank dafür!
Eine dringende Bitte: Überweisen Sie auf keinen Fall
vor einem Gastaufenthalt oder der Teilnahme an
einem Kurs irgendwelche Beträge auf ein Konto unseres Klosters. Sie können im Gästeflügel mit
EC-Karte oder bar bezahlen oder nach Ihrem Aufenthalt eine Rechnung zur Überweisung mitnehmen.
An- und Abreise
Unsere Gäste können zwischen 14:00 und 17:30 Uhr
anreisen und ihre Zimmer beziehen; an Sonn- und
Feiertagen ist in der Regel keine Anreise möglich.
Die Freigabe der Zimmer am Abreisetag erbitten wir
bis 9:30 Uhr.
Kurse und Tagungen beginnen, wenn nicht anders angegeben, mit dem Abendessen des ersten Tages
(18:30 Uhr) und enden am Vormittag des letzten Tages.
Betriebspause 2015
Zu folgenden Zeiten machen wir im Gästeflügel eine
Pause , in der wir keine Gäste aufnehmen:
12. – 18. Januar 2015
25. – 27. Januar 2015
17. – 31. August 2015
7
8
Jahresüberblick 2015
Januar
Nr.Seite
30.12. – 2.01. 001 Herzensgebet
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
002 Bürgermeisterexerzitien
16
7. – 11.01.
P. Dr. Albert Schmidt OSB
003 Betriebspause
12. – 19.01.
004 Beuroner Brüderkurs OSB
19. – 24.01.
Br. Jakobus Kaffanke OSB
005 Geistlicher Treffpunkt
31
25.01.
006 Betriebspause
25. – 28.01.
007 Jahrestagung
29. – 31.01.
Arbeitsgemeinschaft
Jugendpastoral (DOK)
008 Studentengruppe
30. – 31.01.
PH Freiburg
Februar
2. – 4.02.
3. – 5.02.
4. – 8.02.
6. – 8.02.
7.02.
9. – 12.02.
13. – 18.02.
18. – 22.02.
22.02.
Nr.Seite
009 Schauen und Staunen
23
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
010 Tagung des Vorstands
ARGE Oblaten (DOK)
011 Aus der Mitte leben
25
Monika Schaufler
012 Kunstgeschichtliches
Seminar der LMU München
013 REGELmäßig
27
014 Orientierungstage
Wilhelmsgymnasium
München
015 Christliche Zen-Meditation
20
Br. Jakobus Kaffanke OSB
016 Konventsexerzitien
P. Leonhard Sexauer OSB
017 Geistlicher Treffpunkt
31
>>
9
24. – 26.02.
Nr.Seite
Akademie für Gesundheitsund Sozialberufe
Villingen-Schwenningen
019 Meditationstage für
19
25. – 28.02.
Religionslehrer/-innen
G. Lassak-Baumann
P. Dr. Albert Schmidt OSB
020 Quatember-Besinnungstag
27.02.
Konvent
021
Heilfastenwoche
26
28.02. – 7.03.
Br. Jakobus Kaffanke OSB/
Petra Fehrenbach
März
2. – 6.03.
6. – 8.03.
6. – 8.03.
7.03.
8.03.
10. – 13.03.
13. – 15.03.
15.03.
16. – 20.03.
20. – 22.03.
27. – 29.03.
018
Nr.Seite
StudiOra
16
P. Sebastian Haas-Sigel OSB
023 Einkehr übers Wochenende
17
P. Martin Kreuzburg OSB
024 Gruppenleiter Ministranten
Rastatt
025 REGELmäßig
27
026 Einkehrtag Männerwerk
Dekanat
Tuttlingen-Spaichingen
027 Orientierungstage
Wilhelmsgymnasium
München
028 Christliche Zen-Meditation
20
Br. Jakobus Kaffanke OSB
029 Geistlicher Treffpunkt
31
030 Einzelexerzitien in
17
Gemeinschaft
Br. Jakobus Kaffanke OSB/
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
031 Arminia Heidelberg
032 Christliche Zen-Meditation
21
Margareta Lang
022
10
April
Nr.Seite
033 Besinnungstage für
19
Lehrer/-innen
P. Martin Kreuzburg OSB
034 REGELmäßig
27
11.04.
035 Gregorianischer Choral
28
17. – 19.04.
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
036
Religionslehrer-Tagung
17. – 19.04.
(RP Stuttgart)
16
22. – 26.04. 037 Bürgermeisterexerzitien
P. Dr. Albert Schmidt OSB
28. – 30.04. 038 Klostertage
Kolleg St. Blasien
22
30.04. – 3.05. 039 Herzensgebet
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
7. – 11.04.
Mai
2.05.
4. – 10.05.
9.05.
9. – 12.05.
10.05.
13. – 17.05.
18. – 21.05.
22.05.
26. – 31.05.
27. – 29.5.
29. – 31.05.
30.05.
31.05.
Nr.Seite
040 REGELmäßig
27
041 Frauengruppe Oberursel
042 Kommunionkindertag
043 Kurstreffen Katechetinnen
Sonnenhaus
044 Abtei-Musik im Donautal:
30
Konzert
045 Besinnungstage für Männer 17
P. Martin Kreuzburg OSB
046 Einführung in den
28
Gregorianischen Choral
Br. Lukas Ruhl OSB
047 Quatember-Besinnungstag
Konvent
048 Ikonenschreibkurs
23
Maria Theresia v. Fürstenberg
049 Pilgergruppe
Oberschwaben
050 Info-Wochenende:
26
Benediktiner werden
P. Landelin Fuß OSB
051 Priesterweihe
052 Klosterprimiz
11
Juni
4. – 7.06.
5. – 6.06.
6.06.
12. – 14.06.
14.06.
15. – 19.06.
17. – 18.06.
19. – 23.06.
21. – 22.06.
25. – 28.06.
28.06.
Juli
5.07.
5.07.
6. – 10.07.
11.07
19.07.
26.07.
26.07.
Nr.Seite
Schauen und Staunen
23
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
054 Tour de Kloster
Diözesanstelle Berufe der
Kirche Freiburg
055 REGELmäßig
27
056 Wochenende für
18
Väter & Söhne
P. Maurus Scholz OSB
057 Abteimusik im Donautal:
30
Konzert
058 Besinnungstage für
17
Benediktineroblaten
P. Martin Kreuzburg OSB
059 Pilgergruppe
Diakonie Württemberg
060 Fotoexerzitien
18
Dr. Almut Rumstadt/Abt
Franziskus Heereman OSB
061 Einkehrtag Dekanat
Rottenburg
P. Dr. Albert Schmidt OSB
062 Christliche Zen-Meditation
21
Br. Jakobus Kaffanke OSB
063 Abteimusik im Donautal:
30
Konzert
053
Nr.Seite
064 Klosterfest
065 Geistlicher Treffpunkt
31
066 Priesterexerzitien
19
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
067 REGELmäßig
27
068 Ludwigsburger Schloss30
festspiele: ­Konzert
069 Anna-Tag (Pilgerzug)
070 Geistlicher Treffpunkt
32
12
August
3. – 6.08.
7. – 14.08.
8.08.
17. – 31.08.
29.08.
Nr.Seite
Gregorianischer Choral
28
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
072 Christliche Zen-Meditation
21
Br. Jakobus Kaffanke OSB
073 Wildensteiner Singkreis:
Konzert
074 Betriebspause
075 Abteimusik im Donautal:
30
Konzert
071
September Nr.Seite
1.–5.09.
076
4. – 6.09.
077
5.09.
11. – 13.09.
078
11. – 13.09.
080
13.09.
081
17. – 20.09.
082
25. – 27.09.
083
27.09.
27.09.
084
27. – 30.09.
086
Oktober
1. – 4.10.
079
085
Priesterexerzitien
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
Klausur SE
Ladenburg-Heddesheim
REGELmäßig
Einkehr übers Wochenende
für Benediktineroblaten
P. Martin Kreuzburg OSB
Wochenende für Trauernde
Dr. Ilg
Abteimusik im Donautal:
Konzert
Gregorianischer Choral
Br. Lukas Ruhl OSB
Beuroner Tage für
Spiritualität und Mystik
Br. Jakobus Kaffanke OSB
Geistlicher Treffpunkt
Abteimusik im Donautal:
Orgelkonzert
Beuroner Orgelakademie
Br. Lukas Ruhl OSB
19
27
17
30
29
24
32
31
29
Nr.Seite
Einkehrwochenende für
19
Jakobspilger
Br. Jakobus Kaffanke OSB
087
>>
13
2. – 4.10.
2.10.
5. – 9.10.
9. – 11.10.
9. – 11.10.
10.10.
11.10.
14. – 18.10.
15. – 18.10.
19. – 23.10.
23. – 25.10.
30.10. – 1.11.
Nr.Seite
Firmlinge SE See-End
089 Quatember-Besinnungstag
Konvent
090 Priesterexerzitien
19
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
091 Einkehr übers Wochenende
17
P. Martin Kreuzburg OSB
092 Info-Wochenende:
26
Benediktiner werden
P. Landelin Fuß OSB
093 REGELmäßig
27
094 Mitgliederversammlung
Verein der Freunde der
Erzabtei
095 Aus der Mitte leben
25
(Grundkurs)
Monika Schaufler
096 Malteserexerzitien
19
P. Augustinus Gröger OSB
097 StudiOra
16
P. Sebastian Haas-Sigel OSB
098 Wochenende für
18
Väter & Söhne
P. Maurus Scholz OSB
099 Christliche Zen-Meditation
22
Br. Jakobus Kaffanke OSB
088
November Nr.Seite
1.11.
2. – 6.11.
100
6. – 8.11.
102
7.11.
8.11.
103
101
104
Geistlicher Treffpunkt
Priesterexerzitien
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
Singen und Beten mit dem
neuen „Gotteslob“
P. Dr. Stephan Petzolt OSB/
Br. Jakobus Kaffanke OSB
REGELmäßig
Konzert Kreisverbandsjugendorchester Sigmaringen
>>
14
32
19
29
27
31
9.–10.11.
12. – 15.11.
14. – 17.11.
19. – 22.11.
22.11.
24. – 26.11.
27. – 28.11.
Nr.Seite
Klausurtagung Dekanat
Sigmaringen-Messkirch
106 Christliche Zen-Meditation
21
Margareta Lang
107 Aus der Mitte leben
26
(Aufbaukurs)
Monika Schaufler
109 Christliche Zen-Meditation
22
Br. Jakobus Kaffanke OSB
110 Geistlicher Treffpunkt
32
111 Männerwerk Konstanz
112 Liturgie-Kurs
24
105
Dezember Nr.Seite
2.12.
113
4. – 6.12.
114
4. – 6.12.
115
4.12.
116
10. – 14.12.
117
118
18. – 19.12.
119
27.12.
29.12. – 2.01. 120
Quatember-Besinnungstag
Konvent
Exerzitien für Ständige
Diakone des Erzbistums
Freiburg
Schauen und Staunen
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
Konzert
Heeresmusikkorps Ulm
Besinnungstage für Männer
P. Martin Kreuzburg OSB
Liturgie-Kurs
Konzert Beuroner Chor
Herzensgebet
P. Dr. Stephan Petzolt OSB
23
31
17
24
31
22
ganzjährig Nr.Seite
samstags
16:30 Uhr
121
Einführung in die
29
Sonntagslesungen
P. Prof. Dr. Benedikt Schwank
OSB
15
Besinnungs- und Einkehrtage,
Exerzitien
002 7. – 11. Januar
037 22. – 26. April
Besinnungstage für Bürgermeister, Ortsvorsteher,
Beamte und politisch Tätige
„bleib stets unterwegs / zwischen steinen und
sternen“ (Andreas Knapp)
Leitung: P. Dr. Albert Schmidt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 80,–
Vollpension: € 170,– (ohne NZ) / € 230,– (mit NZ)
022 2. – 6. März
097 19. – 23. Oktober
StudiOra-Tage
Studien-Auszeit im Kloster
Die StudiOra-Tage sind ein Angebot für Studierende
aller Studiengänge. Die TeilnehmerInnen sind eingeladen, während der Tage in Beuron ungestört „in Klausur“ zu gehen. Klausurvorbereitung, anstehende Prüfungen, das Schreiben an einer Seminar- oder
Abschlussarbeit – die Studien-Auszeit bietet Gelegenheit zum Tapetenwechsel, zum Durchatmen, zum intensiven Arbeiten, einen geregelten Tagesablauf, Zeiten
der Stille, des gemeinsamen Betens, geistliche Impulse
und Möglichkeit zum Austausch mit anderen.
Begleitung: P. Sebastian Haas-Sigel OSB, Beuron
Vollpension in einfachem Zimmer: € 100,–
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
16
023 6. – 8. März
091 9. – 11. Oktober
Einkehr übers Wochenende
079 11. – 13. September
Einkehr übers Wochenende für Benediktineroblaten
„Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende
der Welt“ (Mt 28,20)
Vorträge, Gebet und Gottesdienst, persönliche Aussprache, Zeiten der Stille
Leitung: P. Martin Kreuzburg OSB, Beuron
Kursgebühr: € 40,–
Vollpension: € 90,– (ohne NZ) / € 120,– (mit NZ)
030 16. – 20. März
Einzelexerzitien in Gemeinschaft (max. 10 Personen)
„Komm wieder zur Ruh’, mein Herz!“ (Ps 116,7)
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron /
Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 80,–
Vollpension: € 170,– (ohne NZ) / € 230,– (mit NZ)
033 7. – 11. April
Besinnungstage für Lehrer/-innen
045 13. – 17.Mai
Besinnungstage für Männer
058 15. – 19. Juni
Besinnungstage für Benediktineroblaten
117 10. – 14. Dezember
Besinnungstage für Männer
„Seid gewiss: Ich bin bei euch alle Tage bis zum Ende
der Welt“ (Mt 28,20)
Vorträge, Gebet und Gottesdienst, persönliche Aussprache, Zeiten der Stille
Leitung: P. Martin Kreuzburg OSB, Beuron
Kursgebühr: € 80,–
Vollpension: € 170,– (ohne NZ) / € 230,– (mit NZ)
17
056 12. – 14. Juni (Ende nach dem Mittagessen)
098 23. – 25. Oktober (Ende nach dem Mittagessen)
Wochenende für Väter und Söhne
„Unter uns Männern“
Mann sein – wie geht das? In diesem Seminar führen
die Väter ihre Söhne in das Mann-sein ein. Wir suchen
nach der besonderen Männerenergie in uns.
Am Schluss geben Väter ihren Söhnen in einer kleinen
Feier ihren Vatersegen.
(Wetterfeste Kleidung und feste Schuhe mitbringen!)
Leitung: P. Maurus Scholz OSB, Beuron
Kursgebühr: € 30,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
060 19. – 23. Juni
Fotoexerzitien
EinBlicke
Das Arbeiten an eigenen, neu entstehenden Fotos
wird von der Heidelberger Fotokünstlerin Gülay Keskin fotografisch und von den ReferentInnen spirituell
und theologisch begleitet. Der Klosteralltag und das
Erleben des Stundengebets geben Einblicke, die sich
in den Fotos widerspiegeln, in der Gruppe besprochen
und in Zeiten der Stille und im Austausch lebendig
werden.
Referenten: · Abt Franziskus Heereman OSB, Stift Neuburg
· Gülay Keskin, Fotokünstlerin Heidelberg
· Hermann Bunse, Citypastoral Heidelberg
· Dr. Almut Rumstadt, Bildungszentrum Heidelberg
Kursgebühr: € 180,–
Vollpension: € 170,– (ohne NZ) / € 230,– (mit NZ)
18
087 1. – 4. Oktober
Einkehrwochenende für Jakobspilger
„Pilger auf dem Jakobsweg: Nachfolge und Aussendung“
Leitung: Evamaria Höffer, Pfullendorf /
Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
096 15. – 18. Oktober
Exerzitien für Malteser – geschlossener Kurs
Vorträge und Bildbetrachtung, Gebet und Gottesdienst, persönliche Aussprache, Beichtmöglichkeit
Leitung: P. Augustinus Gröger OSB, Beuron
Kursgebühr: € 80,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
Priesterexerzitien
066 076 090 101 6. – 10. Juli
1. – 5. September
5. – 9. Oktober
2. – 6. November
„Komm wieder zur Ruh’, mein Herz!“ (Ps 116,7)
Vorträge, Lichtbild-Betrachtungen, Stille, Gottesdienste, persönliche Aussprache
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 80,–
Vollpension: € 170,– (ohne NZ) / € 230,– (mit NZ)
Meditation und Herzensgebet
019 25. – 28. Februar
Meditationstage für Religionslehrer/-innen
„bleib stets unterwegs / zwischen steinen und
sternen“ (Andreas Knapp)
Leitung: G. Lassak-Baumann, Rottweil /
P. Dr. Albert Schmidt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
19
015 13. – 18. Februar
Christliche Zen-Mediation (Grund- und Aufbaukurs,
strenger Schweigekurs)
„Selig, die nicht sehen und doch glauben“ (Joh 20,29)
Meditation und Reifung
Sitzen in Stille, Vorträge, Gebet und Gottesdienst
Leitung: Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 100,–
Vollpension: € 212,50 (ohne NZ) / € 287,50 (mit NZ)
028 13. – 15. März
Christliche Zen-Meditation (Grund- und Aufbaukurs,
Schweigekurs)
„Selig, die nicht sehen und doch glauben“ (Joh 20,29)
Meditation und Reifung
Sitzen in Stille, Vorträge, Gebet und Gottesdienst
Leitung: Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 40,–
Vollpension: € 90,– (ohne NZ) / € 120,– (mit NZ)
20
032 27. – 29. März (Ende nach dem Mittagessen)
Christliche Zen-Meditation (Grund- und Aufbaukurs,
durchgängiges Schweigen)
„Wenn der Mensch Gott sucht ...“
(Johannes v. Kreuz , gest. 1591)
Glaubensorientierung am „Aufstieg auf den Berg
Karmel“.
Sitzen in Stille, Vorträge, Einzelgespräch, Gebet und
Gottesdienst, meditative Wanderungen
Leitung: Margareta Lang, Meditations- und Kontemplationsbegleiterin, Villingen-Schwenningen
Kursgebühr: € 40,–
Vollpension: € 90,– (ohne NZ) / € 120,– (mit NZ)
106 12. – 15. November (Ende nach dem Mittagessen)
Christliche Zen-Meditation (Grund- und Aufbaukurs,
durchgängiges Schweigen)
„Wenn der Mensch Gott sucht ...“
(Johannes v. Kreuz , gest. 1591)
Glaubensorientierung am „Aufstieg auf den Berg
Karmel“.
Sitzen in Stille, Vorträge, Einzelgespräch, Gebet und
Gottesdienst, meditative Wanderungen
Leitung: Margareta Lang, Villingen-Schwenningen
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
062 25. – 28. Juni
Christliche Zen-Meditation (Grund- und Aufbaukurs,
Schweigekurs)
„Selig, die nicht sehen und doch glauben“ (Joh 20,29)
Meditation und Reifung
Sitzen in Stille, Vorträge, Gebet und Gottesdienst
Leitung: Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
072 7. – 14. August
Christliche Zen-Meditation für Geübte (strenger
Schweigekurs)
„Selig, die nicht sehen und doch glauben“ (Joh 20,29)
>>
21
Meditation und Reifung
Sitzen in Stille, Vorträge, Gebet und Gottesdienst
Leitung: Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 100,–
Vollpension: € 297,50 (ohne NZ) / € 402,50 (mit NZ)
099 30. Oktober – 1. November
Christliche Zen-Meditation (Grund- und Aufbaukurs,
Schweigekurs)
„Selig, die nicht sehen und doch glauben“ (Joh 20,29)
Meditation und Reifung
Sitzen in Stille, Vorträge, Gebet und Gottesdienst
Leitung: Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 40,–
Vollpension: € 90,– (ohne NZ) / € 120,– (mit NZ)
109 19. – 22. November
Christliche Zen-Meditation (Grund- und Aufbaukurs,
Schweigekurs)
„Selig, die nicht sehen und doch glauben“ (Joh 20,29)
Meditation und Reifung
Sitzen in Stille, Vorträge, Gebet und Gottesdienst
Leitung: Markus Schleicher und
Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
039 30. April – 3. Mai
Einübung in das Herzensgebet
Betrachtungen in Wort und Bild, Schweigen, Liturgie,
persönliche Aussprache
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
120 29. Dezember – 2. Januar 2015
Einübung in das Herzensgebet
Betrachtungen in Wort und Bild, Schweigen, Liturgie,
persönliche Aussprache
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 80,–
Vollpension: € 170,– (ohne NZ) / € 230,– (mit NZ)
22
Christliche Kunst und Architektur
009 2. – 4. Februar
Schauen und Staunen: Europäische Baukunst.
Glaube und Glanz – Barockkirchen.
Lichtbild-Betrachtungen, Liturgie und persönliche
Aussprache
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 40,–
Vollpension: € 90,– (ohne NZ) / € 120,– (mit NZ)
053 4. – 7. Juni
Schauen und Staunen: Europäische Baukunst.
Spitzer, höher, kühner – Französische Gotik.
Lichtbild-Betrachtungen, Liturgie und Persönliche
Aussprache
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
115 4. – 6. Dezember
Schauen und Staunen: Europäische Baukunst.
Schlichter Adel – Romanische Kirchen.
Lichtbild-Betrachtungen, Liturgie und Persönliche
Aussprache
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 40,–
Vollpension: € 90,– (ohne NZ) / € 120,– (mit NZ)
048 25. – 31. Mai
Ikonographie-Kurs
Einkehrtage anhand des Ikonenschreibens.
Leitung: Maria Theresia von Fürstenberg, Heidelberg
Kursgebühr: € 260,– (plus Startpaket: € 45,–)
Vollpension: € 255,– (es stehen nur Zimmer ohne NZ
zur Verfügung)
23
Tagungen
083 25. – 27. September
Beuroner Tage für Spiritualität und Mystik
Der Wurzelgrund der Benediktsregel. Die Wüstenväter
Antonius, Pachomius u. a.
Leitung: Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
112 27. – 28. November
Beuroner Liturgie-Tage
Die alte und neue Vielfalt an Gottesdienstformen
(unter besonderer Berücksichtigung von Advent und
Weihnachten)
In der Geschichte der Kirche hat es neben den Hochformen der Liturgie – der Feier der Eucharistie, der
Sakramente und des Stundengebets – immer auch
eine Vielzahl weiterer Gottesdienstformen gegeben,
mit denen die Menschen ihren Glauben gelebt und
gefeiert haben. Liturgie war nie nur Messe, auch wenn
es in vielen Gemeinden heute den Anschein hat. Die
Blockveranstaltung möchte in die Struktur und den
theologischen Gehalt von Tagzeitenliturgie, WortGottes-Feiern, Andachten, Gebetsgottesdiensten und
Segensfeiern einführen, diese praktisch vorbereiten
und nachgehend reflektieren. Ein besonderer Akzent
wird auf Gottesdienste im Advent und an Weihnachten gelegt.
Leitung: Dr. Stephan Wahle, Freiburg
Kursgebühr: € 20,–
Vollpension: € 50,– (ohne NZ) / € 65,– (mit NZ)
118 18. – 19. Dezember
Beuroner Liturgie-Tage
„Tochter Zion, freue dich ...“ – neue und alte Musik
für die Advents- und Weihnachtszeit.
Musik in der Eucharistiefeier, im Stundengebet, in
freien Gottesdienstformen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Advents- und Weihnachtszeit.
Zielgruppe: Wortgottesdienstleiter, Kirchenmusiker, an
Liturgie und Kirchenmusik Interessierte.
>>
24
Leitung: Godehard Weithoff, Amt für Kirchenmusik,
Freiburg
Kursgebühr: € 20,Vollpension: € 50,- (ohne NZ) / € 65,- (mit NZ)
Achtsamkeit und Entspannung
011 4. – 8. Februar (Ende nach dem Mittagessen)
095 14. – 18. Oktober (Ende nach dem Mittagessen)
„Aus der Mitte leben – Entspannung für Leib und Seele“
Besinnungstage für Menschen, die zur Ruhe kommen
und Körper, Geist, Seele für die täglichen Anforderungen stärken wollen. Durch Bemühen und Achtsamkeit,
durch Entspannung mit Hilfe von „Progressiver Muskelrelaxation“ (nach E. Jacobson) und verschiedenen
Meditationsübungen lernen Sie, vorhandenen Stress
zu reduzieren und sorgsam mit Ihrem Körper und
Ihrer Seele umzugehen. Kurzreferate und geistliche
Impulse, einfache Atem- und Entspannungsübungen
im Liegen und Sitzen, Teilnahme an der Liturgie der
Mönche, Zeiten der Stille, Angebot zum Einzelgespräch.
Leitung: Monika Schaufler, Stuttgart
Kursgebühr: € 80,–
Vollpension: € 170,– (ohne NZ) / € 230,– (mit NZ)
25
107 14. – 17. November (Ende nach dem Mittagessen)
„Aus der Mitte leben – Entspannung für Leib und Seele“
Besinnliche und erholsame Tage für Menschen, die
sich eine Auszeit gönnen und ihrer Seele eine Atempause schenken wollen. Atem- und Entspannungsübungen (teilw. nach E. Jakobson), geistliche Impulse,
Achtsamkeitswanderung, Zeiten der Stille, Teilnahme
an der Liturgie der Mönche, Angebot zum Einzelgespräch.
Leitung: Monika Schaufler, Stuttgart
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / 172,50 (mit NZ)
Fastenwoche
021 28. Februar – 7. März
Beuroner Heilfastenwoche
„Das Fasten lieben“ (RB 4,13)
Leitung: Petra Fehrenbach, Tübingen /
Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 140,–
Pension: € 297,50 (ohne NZ) / € 402,50 (mit NZ)
Berufung
050 29. – 31. Mai
092 9. – 11. Oktober
„Mönch werden … ?“ – ein Info-Wochenende
Mönche und Klosterleben kennenlernen für interessierte Männer bis 35 Jahre.
Ansprechpartner: P. Landelin Fuß OSB
(Novizenmeister), 07466/17-180,
magister@erzabtei-beuron.de
26
REGELmäßig …
Jeweils an einem Samstag laden wir Menschen aus
der Umgebung zu uns nach Beuron ein: von 9:00 bis
17:00 Uhr abschalten, anderes sehen, hören, erleben,
durchschnaufen, Pause machen, zu sich und zur Ruhe
kommen und darüber hinaus vielleicht zu mehr …
Wir bieten Ihnen zur Hilfe das an, was wir haben:
ein REGELmäßiges Leben. Einzelne Mönche werden
sich von Termin zu Termin abwechseln in der Gestaltung des Tages, so dass Farbe und Abwechslung dazu
kommen. Wenn Sie vorhaben einen solchen REGELmäßig-Tag bei uns zu erleben, schreiben Sie uns einfach bis Donnerstag davor eine e-mail oder rufen Sie
uns an, damit wir uns auf die Anzahl der Gäste einstellen können:
gastpater@erzabtei-beuron.de oder 07466/17-158.
Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht.
Die REGELmäßig-Tage 2015 sind:
013 025 034 040 055 7. Februar 7. März 11. April 2. Mai 6. Juni
067 078 093 103 11. Juli
5. September
10. Oktober
7. November
Die Teilnehmer treffen sich um 9:00 Uhr in der Eingangshalle an der Klosterpforte, Abteistraße 2.
Herzliche Einladung!
27
Gregorianik und Kirchenmusik
035 17. – 19. April
071 3. – 6. August
Choralkurs
Singen und Sinnieren. Gregorianische Gesänge in
Praxis und Theorie.
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron
035Kursgebühr: € 40,–
Vollpension: € 90.– (ohne NZ) / € 120,– (mit NZ)
071Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
046 18. – 21. Mai
Von streitbaren Heiligen und boshaften Mönchen –
Wie uns Kaiser Karl der Große den gregorianischen
Choral bescherte
Als Herrscher hat er nicht nur die politischen Geschicke Europas gelenkt, sondern auch einen erheblichen Einfluss auf die Entwicklung der Kirchenmusik
genommen – ihm vor allem verdanken wir die Entstehung des heute „gregorianisch“ genannten Chorals.
In diesem Kurs wollen wir den Anfängen des gregorianischen Chorals ausgehend von der Biographie Karls
des Großen auf den Grund gehen. Anhand ausgewählter Antiphonen wird die Entwicklung des altgallikanischen und altrömischen bis hin zum neuen, gregorianischen Gesang diskutiert. Selbstverständlich soll
auch das Singen seinen Platz haben.
Zielgruppe: Kirchenmusiker und am Choral Interes­
sierte.
Es werden keine Choralkenntnisse vorausgesetzt. –
Nach Möglichkeit bringen Sie bitte ein Graduale triplex
mit.
Leitung: Br. Lukas Ruhl OSB, Beuron
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
28
082 17. – 20. September
Hildegard von Bingen – Prophetin, Dichterin, Posaune
Gottes
In diesem Kurs werden wir das Leben der heiligen
Hildegard betrachten und einen gezielten Blick auf ihr
kompositorisches und dichterisches Schaffen werfen,
näherhin auf die symphonia harmoniae caelestium revelationum. – Theorie und Praxis wechseln sich ab.
Leitung: Br. Lukas Ruhl OSB, Beuron
Kursgebühr: € 60,–
Vollpension: € 127,50 (ohne NZ) / € 172,50 (mit NZ)
086 27. – 30. September
4. Beuroner Orgelakademie: Orgelimprovisation im
Gottesdienst
Material – Situation – Idee – Klang
Tradierte Formen und Stile und Wege zu neuen Klang­
sprachen
Leitung: Prof. Willibald Bezler, Ellwangen
Organisation: Br. Lukas Ruhl OSB, Beuron
Infos: konzerte@erzabtei-beuron.de
Hinweis: keine Übernachtungsmöglichkeit im Gästeflügel des Klosters; Zimmerkontingent im Hotel
Pelikan reserviert.
102 6. – 8. November
Singen und Meditieren mit dem neuen Gesangbuch
„Gotteslob“. Die Vesper: Lieder, Psalmen, Texte
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron /
Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 40,–
Vollpension: € 90.– (ohne NZ) / € 120.– (mit NZ)
Einführung in die Sonntags­
lesungen
121 jeden Samstag – 16:30 Uhr – Gästeflügel
Einführung in die liturgischen Schriftlesungen des
folgenden Sonntags
P. Prof. Dr. Benedikt Schwank OSB, Beuron
Bitte eine Bibel mitbringen!
29
Konzerte
044 Sonntag, 10. Mai, 18 Uhr
Abtei-Musik im Donautal
Alte Musik für vier Posaunen und Orgel
Opus 4 – Posaunisten des Gewandhausorchesters
Leipzig; P. Landelin Fuß OSB, Beuron
057 Sonntag, 14. Juni, 18 Uhr
Abtei-Musik im Donautal
J. S. Bach: Sonaten für Viola da Gamba, Laute & Orgel
mit den ECHO Klassik-Preisträgern Hille Perl,
Lee Santana und Christian Schmitt
063 Sonntag, 28. Juni, 18 Uhr
Abtei-Musik im Donautal
Von Hildegard von Bingen bis Richard Löwenherz
Arianna Savall und Petter Udland Johansen
Capella Antiqua Bambergensis
068 Sonntag, 19. Juli, 18.30 Uhr
Ludwigsburger Schlossfestspiele
SWR Vokalensemble Stuttgart, Ltg: Frieder Bernius,
Violoncello: Jean-Guihen Queyras
Max Reger (1873-1916): Geistliche Gesänge op. 110,
Suiten für Violoncello solo
073 Samstag, 8. August, 15:00 Uhr
Wildensteiner Singkreis: Abschlusskonzert der Familiensingkreiswoche
075 Samstag, 29. August, 15.30 Uhr
Abtei-Musik im Donautal
Kinderkonzert – Sergei Prokofiev: Peter und der Wolf
Driftwood Bläserquintett
081 Sonntag, 13. September, 18 Uhr
Abtei-Musik im Donautal
Symphoniekonzert
Camerata Europeana Stuttgart, Leitung: Radoslaw Szulc
30
085 Sonntag, 27. September, 18 Uhr
Abtei-Musik im Donautal
Der Meister von Beuron – Orgelimprovisation zum
Stummfilm über P. Desiderius Lenz OSB
Prof. Willibald Bezler, Ellwangen
(Eröffnungskonzert der 4. Beuroner Orgelakademie)
104 Sonntag, 8. November, 17.30 Uhr
Konzert des Kreisverbandsjugendorchesters
Sigmaringen
116 Freitag, 4. Dezember, 19.30 Uhr
Adventskonzert des Heeresmusikkorps Ulm mit anschließendem Glühweinempfang
119 Sonntag, 27. Dezember, 17 Uhr
Beuroner Chor – Musik zur Weihnacht
Geistlicher Treffpunkt
Kloster Beuron 2015
jeweils im Festsaal des Gästeflügels
005 Sonntag, 25. Januar, 16:00 Uhr
Zeugnis des Glaubens und/oder politischer Widerstand?
Gedanken anlässlich der Hinrichtung des Staatspräsidenten Eugen Bolz vor 70 Jahren
Prof. Dr. Joachim Köhler, Tübingen
017 Sonntag, 22. Februar, 16:00 Uhr
Der Selige Heinrich Seuse/Suso als Seelsorger
Domkapitular Dr. Peter Birkhofer, Freiburg angefragt
029 Sonntag, 15. März, 16:00 Uhr
Katakombenbilder – Der Zyklus im Beuroner Kreuzgang
Prof. Dr. Hubert Krins, Tübingen
065 Sonntag, 5. Juli, 16:00 Uhr
noch offen
N.N.
31
070 Sonntag, 26. Juli, 16:00 Uhr
Spurensuche zum „Wahren Jakob“ – Der Apostel Jakobus und der Weg nach Santiago de Compostela
Dr. Hans Jürgen Arens, Emmerich
084 Sonntag, 27. September, 16:00 Uhr
Der künstlerische Gegenspieler von Peter Lenz –
Gabriel von Max – Künstlerfürst, Aussteiger, Spiritist
Prof. Dr. Harald Siebenmorgen, Karlsruhe
100 Sonntag, 1. November, 16:00 Uhr
Vom klösterlichen Aufklärer zum Gegner des Mönchtums – der Petershauser Benediktiner Franz Übelacker
(1742 – nach 1800)
Dr. Edwin Ernst Weber, Sigmaringen
110 Sonntag, 22. November, 16:00 Uhr
Abt Dr. Alban Schachleiter OSB (†1937)
Einige neue Aspekte aus Archivstudien
Willi Eisele, Wolfratshausen – München
Sonstiges
042 Samstag, 9. Mai
Kommunionkindertag
051 Samstag, 30. Mai
Priesterweihe von Br. Severin Stenkamp OSB durch
Erzbischof Stephan Burger
052 Sonntag, 31. Mai
Klosterprimiz des Neupriesters P. Severin Stenkamp
OSB
064 Sonntag, 5. Juli
Klosterfest
069 Sonntag, 26. Juli
Anna-Tag (Pilgerzug)
32
33
Kursangebote Beuroner Mönche
in Stift Neuburg (Heidelberg)
Anmeldung an:
Br. Peter Jasper OSB
Gästehaus Abtei Neuburg
Tel.: 06221 / 895122
Email: gaestehaus@abtei-neuburg.de
2. – 5. Juli
Einübung ins Herzensgebet
Betrachtungen in Wort und Bild, Schweigen, Liturgie,
persönliche Aussprache
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 60,Vollpension: € 105,- (Zimmer mit Etagendusche/-WC)
28. – 30. August
Besinnungswochenende
„Wann lebst du wenn nicht jetzt“ – Gedichte von Andreas Knapp
Vorträge, Gebet und Gottesdienst, persönliche Aussprache, Zeiten der Stille
Leitung: P. Dr. Albert Schmidt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 40,Vollpension: € 70,- (Zimmer mit Etagendusche/-WC)
2. – 4. Oktober
Choralkurs
Singen und Sinnieren. Gregorianische Gesänge in
Praxis und Theorie.
Leitung: P. Dr. Stephan Petzolt OSB, Beuron
Kursgebühr: € 40,Vollpension: € 70,- (Zimmer mit Etagendusche/-WC)
13. – 15. November
Christliche Zen-Meditation (Grund- und Aufbaukurs;
Schweigekurs)
„Denkt um!“ – Der Weg Jesu bei Markus
Sitzen in Stille, Vortrag, Gebet und Gottesdienst
Leitung: Br. Jakobus Kaffanke OSB, Beuron-Ramsberg
Kursgebühr: € 40,Vollpension: € 70,- (Zimmer mit Etagendusche/-WC)
34
15. November
Vortrag Br. Jakobus Kaffanke OSB
Gibt es eine "christliche Zen-Meditation"?
Von Wüstenvätern und interreligiösem Dialog
Kontakt zum Kloster
Klosterpforte:
Fon 07466/17-0
Wallfahrtspater:
Fon 07466/17-175
Fax 07466/17-183
wallfahrt@erzabtei-beuron.de
Konzertbüro:
Fon 07466/17-137
Fax 07466/17-107
konzerte@erzabtei-beuron.de
www.konzerte.erzabtei-beuron.de
Buchhandlung/Laden:
Fon 07466/17-157
Fax 07466/17-231
buchhandlung@erzabtei-beuron.de
Beuroner Kunstverlag:
Fon 07466/17-228
Fax 07466/17-209
info@beuroner-kunstverlag.de
www.klosterkunst.de
Klostergärtnerei:
Fon 07466/17-114
Fax 07466/17-107
brennerei-gaertnerei@erzabtei-beuron.de
Klostermetzgerei:
Fon 07466/1351
Fax 07466/699
35
Bankverbindung
Klosterverwaltung Beuron
Konto 801 302 – BLZ 653 510 50
Hohenzollerische Landesbank Sigmaringen
IBAN DE31 6535 1050 0000 8013 02
BICSOLADES1SIG
Verein der Freunde der Erzabtei
Geschäftsstelle
Abteistraße 2
88631 Beuron
07466/17-0
verein.der.freunde@erzabtei-beuron.de
36
Adressen in Beuron
Hotel Pelikan
Abteistraße 12
88631 Beuron
Fon 07466/406
Fax 07466/281
info@pelikan-beuron.de
www.pelikan-beuron.de
Gästehaus Maria Trost
Edith-Stein-Weg 1
88631 Beuron
Fon 07466/483
Fax 07466/910418
mariatrost@t-online.de
www.mariatrost.de
Internetauftritt der
Erzabtei St. Martin
Auf der Homepage www.erzabtei-beuron.de finden Sie
außer dem gesamten Kursprogramm alle Informationen, die wir Ihnen rund ums Kloster geben können.
Sie bekommen dort Einblick in alle unsere Arbeitsund Lebensbereiche. Sie erfahren, wie und wann wir
beten und Gottesdienst feiern, wie Sie Kontakt zu uns
bekommen und welche Mitbrüder für welche Bereiche
verantwortlich und zuständig sind. Sie können dort
auch online Buchungen für unseren Gästeflügel auf
den Weg bringen, im Klosterladen, in der Gärtnerei
oder im Kunstverlag einkaufen. Ganz aktuell stellen
wir immer die neuesten Nachrichten und wichtige
Termine für Sie bereit.
Ein Klick und Sie werden fündig …
37
Anfahrt zum Kloster Beuron
Bilder: Br. Felix Weckenmann OSB
38
Bitte
freimachen
Gästepater der Erzabtei Beuron
Erzabtei Beuron
Abteistraße 2
88631 Beuron
Anmeldung
Hiermit melde ich mich verbindlich zum Kurs
_____________________________________________
(Kursname)
(Kurs-Nr.)
vom ______________ bis ___________ (Datum) an:
____________________________ (Name, Vorname)
_________________________________ (Straße, Nr.)
___________________________________ (PLZ, Ort)
____________________________________ (Tel./Fax)
_______________________________ (Email-Adresse)
_____________________________________________
(Besondere Bemerkungen: z.B: „ich benötige
Spezialkost / brauche langes Bett / muss bereits
abreisen am …“)
Einzelzimmer mit Dusche/WC
Einzelzimmer ohne Dusche/WC
Zweibettzimmer mit Dusche/WC
Zweibettzimmer ohne Dusche/WC
Die Anmeldung ist mit Ihrer Unterschrift verbindlich.
Bei Abmeldung ab 14 Tage vor Kursbeginn berechnen
wir die volle Kursgebühr, sowie 50% der Pensionskosten, sofern der Platz nicht nach besetzt werden kann.
_____________________________________________
Datum
Unterschrift
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
488 KB
Tags
1/--Seiten
melden