close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

:: Leiters / Leiterin des International Office

Einbetten
Stellenausschreibung
Referenz-Nr.: 01/2015
Die Hochschule Magdeburg-Stendal bietet mehr als 6.400 Studierenden ein Spektrum von ingenieur-,
wirtschafts-, gesundheits- und humanwissenschaftlichen Fächern an zwei Standorten. Als
familienfreundliche Hochschule auf einem grünen Campus, einem der schönsten in Deutschland, bieten
wir Ihnen attraktive Arbeitsbedingungen. Die Elbestadt und frühere Kaiserresidenz Magdeburg zog
schon immer kreative Köpfe aus Wissenschaft, Kultur und Politik an. Dies gilt ebenso für unseren
zweiten Standort: die Hansestadt Stendal als Geburtsstadt Winckelmanns und Hauptstadt der
Backsteingotik.
An der Hochschule Magdeburg-Stendal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle des/der
:: Leiters / Leiterin
des International Office
zu besetzen. Die Stelle mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit ist unbefristet, die
Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe E 13 TV-L.
Das International Office ist Schnittstelle für alle internationalen Aktivitäten der Hochschule. Es organisiert
die Auslandsmobilität Outgoing / Incoming, verwaltet Drittmittelprojekte (z.B. ERASMUS, PROMOS),
berät Studierende und Hochschulangehörige zu Auslandsaufenthalten und betreut internationale
Studierende sowie internationale Forschende an der Hochschule.
Der Leiter / die Leiterin International Office ist zuständig für folgende Aufgaben:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Koordination der Arbeitsabläufe im International Office inklusive Personal- und Budgetverantwortung
Grundsatzfragen der internationalen Zusammenarbeit
Pflege und Weiterentwicklung der internationalen Hochschulbeziehungen sowie Stärkung des
internationalen Profils der Hochschule
Erarbeitung und Umsetzung einer neuen Internationalisierungsstrategie der Hochschule in
Zusammenarbeit mit der Hochschulleitung
Beratung und administrative Unterstützung der Hochschulangehörigen zu Fragen der internationalen
Zusammenarbeit sowie zu nationalen und internationalen Förder- und Kooperationsprogrammen
Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Steigerung der Auslandsmobilität von Studierenden und
Lehrenden
Koordination der Öffentlichkeitsarbeit und der Verwaltung des International Office
Vernetzung des International Office mit anderen Einrichtungen innerhalb sowie außerhalb der
Hochschule
Administration von Drittmittelprojekten
Beratung deutscher Studierender zu Auslandsaufenthalten
Geschäftsführung der Senatskommission für internationale Angelegenheiten
Der Bewerber bzw. die Bewerberin sollte folgende Anforderungen erfüllen:
• abgeschlossenes Hochschulstudium auf Niveau eines Master-Abschlusses in einem für die Aufgaben
geeigneten Fachgebiet (Europäische Studien, internationale Beziehungen oder Ähnliches)
• Berufserfahrung in einem International Office / Akademischem Auslandsamt einer Hochschule
• Erfahrung im Einwerben und Verwalten von Drittmitteln sowie Kenntnisse der nationalen und
internationalen Hochschulförderlandschaft (insbesondere DAAD)
• nachgewiesene Kenntnisse im Projektmanagement sowie in der Öffentlichkeitsarbeit
• Erfahrungen in der Erarbeitung einer Internationalisierungsstrategie
• Erfahrungen in der Mitwirkung und Umsetzung des Audits „Internationalisierung der Hochschulen“ der
Hochschulrektorenkonferenz
• interkulturelle Kompetenz sowie eigene Auslandserfahrung
• sehr gute Englischkenntnisse, wünschenswert sind Kenntnisse weiterer Fremdsprachen
• strategisches Denken und Dienstleistungsorientierung
• Führungskompetenz, hohe kommunikative Fähigkeiten, soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
• Bereitschaft zu Dienstreisen und zur Weiterbildung
Ansprechpartner zum Arbeitsgebiet ist der Kanzler, Herr Frank Richter unter Tel.-Nr.: 0391/886-4103,
oder E-Mail: kanzler@hs-magdeburg.de.
Für Fragen zur Internationalisierungsstrategie steht die Prorektorin für Studium und Lehre, Frau Prof. Dr.
Gerke unter Tel.-Nr.: 0391/886-4107, oder E-Mail: gilian.gerke@hs-magdeburg.de zur Verfügung
Die Hochschule Magdeburg-Stendal strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am Personal an und
fordert Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher fachlicher Eignung und Leistung haben
Schwerbehinderte Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen/Bewerbern.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.01.2015 an:
Hochschule Magdeburg-Stendal
Personaldezernat
Postfach 3655
39011 Magdeburg
Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn
ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen von nicht
berücksichtigten Bewerber/innen nach Ablauf von drei Monaten nach Ende der Bewerbungsfrist
vernichtet.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
53 KB
Tags
1/--Seiten
melden