close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

meform 2015 - Institut für Metallformung

Einbetten
ACATRAIN e. V.
Leichtmetalle
Umformtechnologien und Weiterverarbeitung
MEFORM 2015
Einladung und Programm
25.–27. März 2015
in Freiberg
Institut für Metallformung
MEFORM 2015
Das Institut für Metallformung der
TU Bergakademie Freiberg veranstaltet vom 25. bis 27. März 2015
die alljährliche Tagung MEFORM
zum Thema „Leichtmetalle – Umformtechnologien und Weiterverarbeitung“. Durch die weltweit
anhaltenden Bestrebungen, unterschiedliche Leichtbaukonzepte
im Fahrzeugbau und Luft- und Raumfahrt zu verwirklichen, steht
die Herstellung sowie die umformtechnische Verarbeitung und Veredlung von Leichtmetallen im Mittelpunkt. Die Tagung bietet Wissenschaftlern und Ingenieuren aus Forschung und Industrie die
Möglichkeit, jüngste Entwicklungen und Fortschritte auf dem Gebiet der Magnesium-, Aluminium- und Titanwerkstoffe zu präsentieren und gemeinsam zu diskutieren. Die Beiträge der Tagung
werden in den Elsevier-Proceedings Materials Today veröffentlicht
(Open Access).
Programmschwerpunkte der Tagung sind:
• Umformverfahren für Magnesium-, Aluminium- und Titanwerkstoffe
• Legierungsentwicklung
• Entwicklung neuer Verfahren und Produkte
• Anwendungsbeispiele und Weiterverarbeitung
• Wärmebehandlungsmethoden
• Werkstoffcharakterisierung und -modellierung
• Oberflächenbehandlung und Fügeverfahren
Begleitet wird die Tagung von einer Ausstellung von Unternehmen
und Forschungseinrichtungen. Jungen Ingenieuren bietet eine Posterausstellung die Möglichkeit, ihre Forschungsergebnisse einem
breiten wissenschaftlichen Publikum zugänglich zu machen.
Wir würden uns freuen, wenn wir Sie mit der Thematik ansprechen
und auf der Tagung begrüßen dürfen.
Glückauf
Prof. Dr.-Ing. Prof. E.h. mult. Rudolf Kawalla
ALLGEMEINE INFOR M ATIONEN
Veranstaltungsort
TU Bergakademie Freiberg
Institut für Metallformung
Bernhard-von-Cotta-Str. 4
09599 Freiberg
Konferenzsprache
Deutsch (Simultanübersetzung vom Deutschen ins Englische)
Ablauf
25. März:
26. März:
27. März:
Vorträge am Nachmittag
Posterausstellung und Firmenpräsentation
Begrüßungsabend
Vorträge
Besuch der Terra Mineralia
Bankett
Vorträge am Vormittag
Alternativprogramme am 26. und 27. März
Teilnahmegebühren
bis
15. Januar 2015:
Vollzahler
425 €
Studenten*
150 €
nach dem
15. Januar 2015:
Vollzahler
475 €
Studenten*
200 €
Vortragende:
250 €
Abendveranstaltung für Begleitperson:
70 €
Alternativprogramm:
Stadtbesichtigung
Dresden
(26. März 2015)
50 € pro Person
Stadtbesichtigung
Freiberg
(27. März 2015)
15 € pro Person
*Promotionsstudenten zählen als Vollzahler.
PROGR A MM
M i t t w o c h, 2 5 . M ä r z 2 015
PROGRAMM
Mittwoch, 25. März 2015
11:30 Uhr
Anmeldung
12:30 Uhr
Eröffnung und Forschungsaktivitäten des IMF auf dem Gebiet
der Leichtmetalle
R. Kawalla
TU Bergakademie Freiberg
Plenarvortrag
12:45 Uhr
Aluminium - ein idealer Werkstoff mit großer Zukunft
J. Hirsch1, K.-A. Herbst2
Hydro Aluminium Deutschland GmbH
2
Aluminium Norf GmbH
1
Werkstoffentwicklung / Werkstoffverbunde
13:15 Uhr
Potential von stranggepressten und gewalzten Al-basierten
Verbundwerkstoffen für Anwendungen in der Luftfahrt
B. Balasubramaniam, V. Janik, R. Dashwood
Universität Warwick
Optimierung der Grenzschicht von AluminiumMagnesiumverbunden
13:40 Uhr
W. Förster, C. Binotsch, B. Awiszus, D. Dietrich,
D. Nickel
TU Chemnitz
14:05 Uhr
Al-basierte Verbundwerkstoffe verstärkt mit Stahlgewebe
14:30 Uhr
Einfluss der Legierungselemente und der Prozessparameter
auf den Rekristallisationsvorgang von stranggepressten
zinkhaltigen Magnesium-Legierungen
14:55 Uhr
Kaffeepause
15:20 Uhr
Kristallgitteränderung und Rückverformungsspannung
in nanostrukturierten Formgedächtnislegierungen durch TMB
S. Szczepanik
AGH Krakau
E. Meza-Garcia1, J. Bohlen2, D. Letzig2, V. Kräusel1,
K. U. Kainer2
1
TU Chemnitz
2
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
S. Prokoshkin1, V. Brailovski2, A. Korotitskiy1,
K. Inaekyan1, S. Dubinskiy1, Yu. Zhukova1
1
MISIS Moskau
2
Ecole de Technologie Supérieure, Montreal
M i t t w o c h, 2 5 . M ä r z 2 015
PROGR AMM
Langfristige Stabilität des superelastischen Verhaltens
von nanokristallinen Ti-Nb-Zr- und Ti-Nb-Ta-Legierungen mit
Formgedächtnis
15:45 Uhr
V. Sheremetyev1, S. Prokoshkin1, V. Brailovski2, S. Dubinskiy1, M. Filonov1, M. Petrzhik1
1
MISIS Moskau
2
Ecole de Technologie Supérieure, Montreal
16:10 Uhr
Gießwalzen und Nachbehandlung von Dünnbändern
der härtbaren Aluminiumlegierung EN AW-6082
Verfahren I
M. Stolbchenko, O. Grydin, M. Schaper
Universität Paderborn
Walzen von gießgewalzten Magnesiumbändern bei verschiedenen
Temperaturen und Umformgraden
17:00 Uhr
Bandwalzen von gießgewalzten AZ31 Coils
16:35 Uhr
G. Kurz, S. Pakulat, J. Bohlen, D. Letzig
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
K. Neh, M. Ullmann, F. Berge, M. Oswald, R. Kawalla
TU Bergakademie Freiberg
17:25 Uhr
Posterpräsentation und Firmenausstellung
19:00 UhrBegrüßungsabend
Institut für Metallformung
TU Bergakademie Freiberg
Donnerstag, 26. März 2015
Plenarvortrag
8:30 Uhr
Vorteile von Magnesium in Luftfahrt- und Automobilbau
sowie Herausforderungen für erweiterte Anwendungsfelder
in der Zukunft
M. Alderman
Magnesium Elektron Technology Centre, Manchester
Verfahren II
9:00 Uhr
Die Mikrostrukturentwicklung von gießgewalztem AZ31
bei Deformation
C. Ullrich, B. Reichel, D. Rafaja
TU Bergakademie Freiberg
9:25 Uhr
Temperiertes Umformen von Magnesiumblechen
am Beispiel des Walzprofilierens
K. Richter, R. Haase, F. Schieck
Fraunhofer IWU Chemnitz
PROGR A MM
9:50 Uhr
D o n n e r s t a g, 26 . M ä r z 2 015
Neue Serienwerkzeugtechnik von AWEBA zur wirtschaftlichen
Verarbeitung von Magnesium direkt vom Coil - Herausforderung
und Chance
T. Aurich
AWEBA Werkzeugbau GmbH Aue
10:15 Uhr
Kaffeepause
10:40 Uhr
Entwicklung eines thermischen Umformverfahrens unter Einfluss
von Inertgas zur Herstellung von Magnesium-Bauteilstrukturen
mit hohen Umformgraden für industrielle Anwendungen
K. Alaluss, G. Bürkner, O. Nuss
Steinbeis Innovation Center, Dresden
11:05 Uhr
Eigenschaftsorientierte Herstellung von geschmiedeten Mg-Bauteilen
11:30 Uhr
Untersuchungen zur Formgebung im teilflüssigen Zustand
von Bauteilen aus TiAl6V4
M. Graf, M. Ullmann, R. Kawalla
TU Bergakademie Freiberg
C. Seyboldt, M. Liewald, K. Riedmüller
Universität Stuttgart
Verbundstrangpressen asymmetrischer hybrider Profile
aus Aluminium und Titan mittels LAE
12:20 Uhr
Mittagspause
13:30 Uhr
Geschmiedete Turbinenschaufeln aus Ti-Al
13:55 Uhr
Hochgeschwindigkeitsscherschneiden von Leichtbaumaterialien
11:55 Uhr
N. Grittner1, B. Striewe2, A. v. Hehl2, C. Klose1,
M. Schaper3
1
Leibniz Universität Hannover
2
Stiftung Institut für Werkstofftechnik, Bremen
3
Universität Paderborn
P. Janschek
Leistritz Turbinentechnik GmbH
R. Henry
Universität Stuttgart
Werkstoffcharakterisierung und Modellierung
14:20 Uhr
Mikrostrukturelle Entwicklung in Gamma-Titan-Aluminidlegierungen
bei starker Umformung
U. Fröbel
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Charakterisierung des Scherspannungszustands bei nicht-linearen
Dehnungspfaden realisiert durch Streckziehen im Marciniak-Versuch
15:10 Uhr
Kaffeepause
14:45 Uhr
S. Suttner, M. Merklein
FAU Erlangen-Nürnberg
D o n n e r s t a g, 26 . M ä r z 2 015
15:35 Uhr
PROGR AMM
Mikrostruktur- und Fließkurvenmodellierung einer
A6061 Aluminiumlegierung unter plastischer Verformung
J. Kreyca, A. Falahati, E. Kozeschnik
TU Wien
16:00 Uhr
Verbesserte Umformbarkeit von AA5182 Aluminiumblech bei
kryogenen Temperaturen
N. Sotirov1, G. Falkinger1, F. Grabner1, G. Schmid1,
R. Schneider2,3, R.J. Grant3, R. Kelsch2, K. Radlmayr4,
M. Scheerer5, C. Reichl6, H. Sehrschön7,
M. Loipetsberger8
1
Leichtmetallkompetenzzentrum Ranshofen GmbH
2
voestalpine Polynorm GmbH & Co. KG
3
Glyndwr Universität, Großbritannien
4
voestalpine Metal Forming GmbH
5
Aerospace & Advanced Composites GmbH
6
Austrian Institute of Technology
7
Fill GmbH, 8 Linde Gas GmbH
16:25 Uhr
Verformungsverhalten und Lebensdaueranalyse von
Magnesiumknetlegierungen unter variablen Last-Zeit-Funktionen
J. Dallmeier1, J. Denk1, O. Huber1, H. Saage1,
K. Eigenfeld2
1
Universität Landshut
2
TU Bergakademie Freiberg
Experimentelle und numerische Bestimmung des Umformverhaltens
von AZ31- und ZE10-Blechen
18:30 Uhr
Besuch der Terra Mineralia
20:00 Uhr
Bankett in der Nikolaikirche Freiberg
16:50 Uhr
D. Steglich, M. N. Mekonen, J. Bohlen
Helmholtz-Zentrum Geesthacht
Freitag, 27. März 2015
Plenarvortrag
8:30 Uhr
Optimierung des Schmiedens von Titanlegierungen mit Hilfe
von Umformsimulationen
Th. Hoffmann, M. List, R. Singer, C. Schmidt, J. Klöwer
VDM Metall GmbH
Oberflächenbehandlung / Korrosion
9:00 Uhr Langzeitkorrosionsuntersuchungen einer CFK / EN AW-6060-T6
Halbhohlstanznietverbindung und einer Stahl / EN AW-6060-T6
Blindnietverbindung
M. Mandel, L. Krüger
TU Bergakademie Freiberg
PROGR A MM
9:25 Uhr
F r e i t a g , 2 7. M ä r z 2 0 1 5
Separation der Einflussgrößen der Korrosion
umgeformter Werkstoffe – eine neue Strategie unter Verwendung
von Röntgenbeugung und Korrosionsuntersuchungen
unter in situ Zugbelastung
T. Mehner, A. Bauer, D. Nickel, C. Binotsch, B. Awiszus,
T. Lampke
TU Chemnitz
9:50 Uhr
Korrosionsschutz von Al/Mg-Verbunden durch simultane
plasmaelektrolytische Oxidation
M. Sieber, R. Morgenstern, D. Nickel, I. Scharf,
G. Alisch, W. Förster, C. Binotsch, B. Awiszus,
T. Lampke
TU Chemnitz
10:15 Uhr
Kaffeepause
10:40 Uhr
Einfluss der Bearbeitungsparameter auf die Oberflächeneigenschaften beim Diamantglätten von Aluminiummatrix-Verbundwerkstoffen
A. Nestler, A. Schubert
TU Chemnitz
Fügen
11:05 Uhr
11:30 Uhr
11:55 Uhr
Verfahrenskombination Schweißen und Drücken
komplexer Leichtbauteile aus Aluminiumlegierungen
V. Vovk1, R. Hoffmann2, A. Yasen3
Otto von Guericke University Magdeburg
2
awab Umformtechnik & Präzionsmech. GmbH
3
Vorrichtungsbau Giggel GmbH
1
Herstellung von Verbindungselementen aus Magnesiumlegierungen
mit optimiertem Eigenschaftsprofil
F. Heinrich1, E. Kieselstein2, M. Seifert †, 3, R. Kawalla3
ESKA Automotive GmbH
2
Kieselstein International GmbH
3
TU Bergakademie Freiberg
1
Industrielle Anwendung des Rührreibschweißens von Leichtmetallen
A. Grimm1, S. Schulze2, A. Silva1, G. Göbel1,
J. Standfuss1, B. Brenner1, E. Beyer1, U. Füssel2
1
Fraunhofer IWS Dresden
2
TU Dresden
12:20 Uhr
MSG-Wechselstrom-Puls-Schweißen für Leichtbauwerkstoffe
12:45 Uhr
Schlussworte
13:00 Uhr
Ende der Konferenz
St. Brumm, G. Bürkner
TU Chemnitz
R. Kawalla
TU Bergakademie Freiberg
Mittagessen oder Lunchpaket zum Mitnehmen
UNTERKUNFT
Unterkunft
Für Teilnehmer der Konferenz wurden eine Reihe von Hotelzimmern
vorgemerkt. Für Buchungen und weitere Auskünfte kontaktieren Sie
bitte unsere lokale Touristeninformation unter Verwendung des
Kennwortes „Meform 2015“.
Tel.: +49 3731 273661, E-Mail: tourist-info@freiberg-service.de
Alternativ können Sie auch die folgenden Hotels direkt kontaktieren:
Hotel am Obermarkt
Waisenhausstr. 2, 09599 Freiberg
Tel.: +49 3731 26370, Fax: 0049 3731 2637330
E-Mail: info@hotel-am-obermarkt.de
www.hotel-am-obermarkt.de
Hotel Kreller
Fischerstraße 5, 09599 Freiberg
Tel.: +49 3731 35900, Fax: +49 3731 23219
E-Mail: kontakt@hotel-kreller.de
www.hotel-kreller.de
Hotel Alekto
Am Bahnhof 3, 09599 Freiberg
Tel.: +49 3731 7940, Fax: +49 3731 794100
E-Mail: info@alekto.de
www.alekto.de
Hotel Silberhof
Silberhofstraße 1, 09599 Freiberg
Tel.: +49 3731 26880, Fax: +49 3731 268878,
E-Mail: mail@silberhof.de
www.silberhof.de
Hotel Mauck’sches Gut
Hornstraße 20, 09599 Freiberg
Tel.: +49 3731 33978, Fax: +49 3731 33978
E-Mail: hotel@hotel-maucksches-gut.de
www.hotel-maucksches-gut.de
Altstadt-Hotel
Donatsgasse 3, 09599 Freiberg
Tel.: +49 3731 207030, Fax: +49 3731 2070350
www.hotel-freiberg.de
R AHMENPROGR AMM
Begrüßungsabend
Mittwoch, 25. März 2015, 19:00 Uhr
Institut für Metallformung, Freiberg
Kleiderordnung: leger
Wir freuen uns, Sie mit einem rustikalen Buffet und regionalem Bier
an unserem Institut begrüßen zu dürfen. Bei einem geführten
Rundgang haben Sie die Möglichkeit, die Anlagen und die
Ausrüstung des Institutes kennenzulernen.
Terra Mineralia
Donnerstag, 26. März 2015 , 18:30 Uhr
Schloss Freudenstein, Schlossplatz 4, Freiberg
Folgen Sie der Spur der Steine und entdecken Sie die farbenprächtigen Glanzstücke der Erde in ganz neuem Licht. Lassen Sie sich von
den Mineralen in der Schatzkammer der terra mineralia überwältigen. In diesem Renaissance-Gewölbe warten die schönsten und
größten Stufen der Sammlung auf ihre Bewunderer.
www.terra-mineralia.de
Bankett
Donnerstag, 26. März 2015, 20:00 Uhr
Nikolaikirche Freiberg, An der Nikolaikirche 1, Freiberg
Kleiderordnung: Abendgarderobe
Genießen Sie gemeinsam mit uns das Ambiente der Nikolaikirche
beim Abendessen und einem unterhaltsamen Abendprogramm.
A LT E R N AT I V PROG R A M M
Stadtbesichtigung Dresden
Donnerstag, 26. März 2015
Entdecken Sie die wunderschöne Altstadt Dresdens auf einer geführten Tour, bei der Sie besondere Highlights, wie die Frauenkirche, den
Dresdner Zwinger und die Semperoper, bestaunen können.
50 EUR pro Person (inkl. Transfer)
Stadtbesichtigung Freiberg
Freitag, 27. März 2015
Freibergs historischer Stadtkern steht unter Denkmalschutz. Die
Altstadt präsentiert sich dem Besucher als komplett unzerstörtes
Ensemble mit faszinierenden Bauwerken und interessanten Impressionen. Genießen Sie nach einem Rundgang ein Stück Freiberger
Eierschecke, eine besondere Spezialität der Region.
15 EUR pro Person
L AGEPL AN FREIBERG / M AP FREIBERG
Anfahrt Freiberg / How to reach Freiberg:
Lageplan Freiberg / Map Freiberg:
4
6
1
5
2
Institut für
Metallformung/
Institute of
Metal Forming
Terra Mineralia
Nikolaikirche
Tivoli
Obermarkt
asse
Oberg
traße
ther-S
-Gün
Anton
Beust straße
200m
Train station/
Bahnhof
KONTAK T / CONTACT
Wissenschaftliches Komitee / Scientific commitee:
Alderman, M. (Magnesium Elektron, United Kingdom)
Engler, O., Prof. (Hydro Aluminium Deutschland GmbH, Germany)
Gradinger, R. (Austrian Institute of Technology GmbH, Austria)
Gronostajski, Z., Prof. (Wrocław University of Technology, Poland)
Herbst, K.-A. (Aluminium Norf GmbH, Germany)
Hirsch, J., Prof. (Hydro Aluminium Deutschland GmbH, Germany)
Hufenbach, W., Prof. (TU Dresden, Germany)
Kainer, K., Prof. (Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Germany)
Kawalla, R., Prof. (TU Bergakademie Freiberg, Germany)
Kozeschnik, E., Prof. (TUWien, Austria)
Krüger, L., Prof. (TU Bergakademie Freiberg, Germany)
Leyens, C., Prof. (TU Dresden, Germany)
Prokoshkin, C. D., Prof. (National University of Science and
Technology „MISIS“, Moscow, Russia)
Rafaja, D., Prof. (TU Bergakademie Freiberg, Germany)
Schendera, Ch., (European Research Association for Magnesium,
Aalen, Germany)
Wallis, E., Dr. (Freiberg, Germany)
Zwaag, S. v. d., Prof. (University of Technology Delft, Netherlands)
Kontakt / Contact:
Madlen Ullmann
phone: +49 (0) 3731 39-3095
Kristina Neh
phone: +49 (0) 3731 39-3308
e-mail: meform2015@imf.tu-freiberg.de
www.imf.tu-freiberg.de/meform2015
Veranstaltungsort / Location:
Technische Universität Bergakademie Freiberg
Institut für Metallformung
Bernhard-von-Cotta-Straße 4
09599 Freiberg
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
1 484 KB
Tags
1/--Seiten
melden