close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

G e m e i n d e a k t u e l l - Evangelische Kirchengemeinde Letmathe

Einbetten
Gemeinde aktuell
2. Sonntag nach Epiphanias, 18.01.2015
Friedenskirche (10.15 Uhr): Küsterdienst: Frau Jellinghaus; Lektorin
und Fahrdienst: Frau Scholz; Organist: Herr Otterstein, P. Marker.
Kindergottesdienst (11.30 Uhr).
Wochenspruch: Das Gesetz ist durch Moses gegeben, die Gnade und Wahrheit ist
durch Jesus Christus geworden.
Johannes 1,17
Nach dem Gottesdienst laden wir ganz herzlich zum "Kirchenkaffee" ins
Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus ein.
Heute Abend findet um 18 Uhr wieder eine Abendandacht mit Liedern aus
Taizé in der Kreuzkapelle statt.
Beim Männertreff wird nächsten Dienstag (20.01.) um 18 Uhr Dr. Norbert
Hesse, Vorsitzender des Letmather Heimatvereins, über „ein Gang durch
die Letmather Flure“ im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus referieren.
Der Mittagstisch „Ma(h)l-Zeit“ bietet mittwochs nicht nur schmackhaftes
Essen von 12.00 -13.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus an.
Kosten pro Gericht: 2,50 €. Parallel zum Mittagstisch ist auch der Kleine
Laden „Dies & Das“ von 11-14 Uhr, sowie samstags von 11-13 Uhr im
Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus an der Friedensstr.13 geöffnet. Im
Verkauf werden auch die bekannten CVJM-Karten und fair gehandelte
Waren aus dem Eine-Welt-Handel angeboten.
Der Frauenkreis trifft sich am Donnerstag, 22.01. um 14.30 Uhr im DietrichBonhoeffer-Gemeindehaus.
Herzliche Einladung zu einem Chorworkshop am Samstag, 24.01. mit Sabine
Heilmann, der Jugendchorbeauftragten des Christlichen Sängerbundes.
Eingeübt werden ab 10 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus moderne
geistliche Lieder. Am Klavier begleitet sie Hans-Hermann Richter. Das
Abschlusskonzert findet um 17.30 Uhr in der Friedenskirche statt. Der
Teilnahmebetrag beträgt 10 €. Anmeldungen sind im Gemeindebüro oder
über Christian Otterstein (christian-otterstein@t-online) möglich.
Nächsten Sonntag (25.01.) sind wieder die Türen des Trauercafés „Horizont“
von 15-17 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Gemeindehaus geöffnet. Der Pastoralverbund Letmathe, die Evangelische Kirchengemeinde Letmathe und das Hospiz
Mutter Teresa laden alle trauernden Menschen herzlich dazu ein. Für Nachfragen
stehen zur Verfügung: Pfrn. Brokmeier, Tel. 02374/169741 und die
Gemeindereferentin B. Rofalski, Tel. 02374/14803.
Wir laden zu Gottesdiensten am kommenden Sonntag (25.01.) ein:
Friedenskirche: 11.30 Uhr Familiengottesdienst zur Jahreslosung „Nehmt einander
an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.“ Römer 15,7 und um 18 Uhr
zum Abendgottesdienst mit Erinnerung an den 200. Todestag von Matthias
Claudius, Dichter u.a. von „Der Mond ist aufgegangen“ (Handzettel liegen am Ausgang).
Termine im Ev. Familienzentrum Arche Noah (Tel. 02374-2798): Aktuelle
Termine des Familienzentrums sind auf der Web-Seite der Kirchengemeinde
Letmathe zu finden unter www.ev-kirchengemeinde-letmathe.de.
Die Kirchengemeinde Letmathe bietet einen sonntäglichen Fahrdienst zum
Gottesdienst in der Friedenskirche an. Die Rückfahrt erfolgt über die angegebenen
Anfahrstationen nach dem Gottesdienst bzw. nach dem Kirchenkaffee. Folgende
Stationen werden angefahren: 9.45 Lindenstraße, gegenüber Hospiz Mutter
Teresa, 9.47 Uhr Akazienstraße Ecke Hagener Straße, 9.52 Uhr Bülzgraben Ecke
Breslauer Straße, 9.55 Uhr Erbsenbach Bushaltestelle,
10.00 Uhr Friedenskirche.
Freizeitprogramme 2015 für Kinder und Jugendliche liegen am Ausgang der
Kirche bzw. im Gemeindehaus und Gemeindebüro aus.
Wir danken herzlich für die Kollekte vom vergangenen Sonntag in Höhe von
162,30 €
Ebenfalls herzlich danken wir für die Kindergottesdienstkollekte des 2. Halbjahres
2014 in Höhe von 611,98 € für Schulmaterial in unserer Partnergemeinde Boende/
Lofoy.
Die Bibel war für die Reformation von entscheidender Bedeutung. Im Jahr
2015 wollen wir gemeinsam unter dem Thema „Gotteswort – Reformation.
Bild. Bibel“ den unterschiedlichen Menschen in unserer Kirche Lust machen,
sich (wieder) neu ein Bild von der Bibel zu machen. Mit Ihrer Spende
unterstützen Sie die dazugehörigen Veranstaltungen und Projekte.
Die Ausgangskollekte wird an jedem Sonntag für diakonische Zwecke in
der eigenen Gemeinde gesammelt.
Es verstarben aus dem Kreis unserer Gemeindeglieder:
Heinz Lüke, Am Bülzgraben 2. Er wurde 83 Jahre alt.
Heinrich Graß, Friedensstr. 28. Er wurde 86 Jahre alt.
Herta Schnatz, geb. Tiegel, Ursulastr. 4. Sie wurde 77 Jahre alt.
Alina Kremser, geb. Fester, Brabeckstr. 35. Sie wurde 82 Jahre alt.
Erhard Hesse, Lindenstr. 2. Sie wurde 80 Jahre alt.
Für die Verstorbenen entzünden wir eine Kerze zum Zeichen des Gedenkens
und nehmen ihn, seine Angehörigen und Freunde in unsere Fürbitte auf.
Den Trauernden wünschen wir Kraft, Zuversicht und Trost in den Menschen,
die sie begleiten und in Gottes Nähe, die uns im Evangelium versprochen ist.
Uns lehre er „bedenken, dass wir sterben müssen, auf das wir klug werden.“
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
1
Dateigröße
145 KB
Tags
1/--Seiten
melden