close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Grundschüler erleben Denkmale (PDF)

Einbetten
Marion v. Wartenberg
Sehr geehrte Damen und Herren,
Stuttgart, vor der Lusthausruine
Besichtigung eines denkmalgeschützten Laubenganges
Neues Kind
erbuch
Oberschefflenz, Besichtigung eines Kleindenkmals
Herbolzheim, Vorstellung der Projektergebnisse
Die Teilnahme ist kostenfrei und steht jedem
Interessierten offen. Um eine Anmeldung mit
dieser Antwortkarte oder per E-mail an die
Kontaktadresse B I S Z U M 1 2 . JA N UA R 2 01 5
wird jedoch aus Platzgründen gebeten. Sie
erhalten von uns eine schriftliche
Teilnahmezusage.
DENKMALSCHUTZ UND SCHULE –
GRUNDSCHÜLER ERLEBEN DENKMALE
Anlässlich des fünfjährigen Bestehens der Aktion „Grundschüler erleben Denkmale“, an der bislang rund 1600 Schülerinnen
und Schüler teilgenommen haben, laden wir Sie herzlich zu
einer Feierstunde ein. In diesem Rahmen möchten wir allen
Beteiligten für Ihr bisheriges Engagement danken und herausragende Schulaktionen und Projektpaten ehren. Außerdem
werden die für Grundschulen konzipierten Unterrichtsmodule
und ein neues Kinderbuch vorgestellt.
Im Zentrum der Aktion steht die gemeinsame Erkundung
von schulortnahen Kulturdenkmalen. Diese authentischen
Lernorte sind in besonderem Maße geeignet, bei den
Schülerinnen und Schülern Gefühl, Vorstellungsvermögen
und Verständnis für Geschichte und Denkmalschutz hervorzurufen.
Zur Unterstützung der Projekte hat die Landesdenkmalpflege
zusammen mit Lehrkräften Unterrichtsmodule zu den
Themen „Historische Weinberge“, „Historische Dorfkerne“
und „Historische Ortskerne“ erarbeitet.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Ingo Rust MdL
Marion v. Wartenberg
Staatssekretär im Ministerium
für Finanzen und Wirtschaft
Baden-Württemberg
Staatssekretärin im Ministerium
für Kultus, Jugend und Sport
Baden-Württemberg
Weiterführende Informationen zur Aktion, den Unterrichtsmodulen und weiteren pädagogischen Angeboten finden
Sie auf der Homepage der Landesdenkmalpflege unter
www.denkmalpflege-bw.de
F I L M VO R F Ü H R U N G
Z U R J U B I L Ä U M S F E I E R M I T P R E I SV E R L E I H U N G
am Montag, den 19. Januar 2015
um 17.00 Uhr
im Haus der Wirtschaft, Stuttgart, Bertha-Benz-Saal
„Denkmal-Tour“
Eine Grundschule auf Spurensuche
E R L E B N I S KO F F E R –
U N T E R R I C H T S M AT E R I A L I E N D E R
BEGRÜSSUNG
LANDESDENKMALPFLEGE FÜR DIE GRUNDSCHULE
U N D S E K U N DA R ST U F E 1
Prof. Dr. Claus Wolf
Leiter des Landesamtes für Denkmalpflege
Baden-Württemberg
G R U S S WO RT E
E R ST M A L I G E P R Ä S E N TAT I O N
Historische Dorfkerne (Sek. 1), Historische Ortskerne (GS)
N E UAU F L AG E
Historische Weinberge (GS), I Naturschutz, II Denkmalpflege
Ingo Rust MdL
Staatssekretär
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft
Baden-Württemberg
Oberste Denkmalschutzbehörde
vorgestellt durch
Dipl. Ing. Christiane Schick, GSR
Dr. Erik Roth
Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg
Marion v. Wartenberg
Staatssekretärin
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Baden-Württemberg
Sabine Ruppel
Stellv. Leiterin des Referats Grundschulen, Kindergärten,
Kleinkindbetreuung und –bildung
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Ich werde begleitet von (Personennamen
bitte angeben)
Daher ist es uns ein zentrales Anliegen, Kindern und
Jugendlichen altersgerechte Informationen und Aktionen zu
Inhalten und Methoden der Denkmalpflege anzubieten. In
den letzten Jahren wurden für diese Altersgruppen verschiedene maßgeschneiderte Angebote entwickelt. Mit Führungen,
Unterrichtsmaterialien und Projektvorschlägen stehen insbesondere Schulklassen im Fokus.
EINLADUNG
Gemeinsam mit dem Ministerium für Finanzen und
Wirtschaft, dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport,
dem Kompetenzzentrum für Geschichtliche Landeskunde im
Unterricht sowie dem Architekten- und Ingenieurverein
Stuttgart organisiert das Landesamt für Denkmalpflege seit
dem Schuljahr 2009/10 die Aktion „Grundschüler erleben
Denkmale“. Zahlreiche ehrenamtlich tätige Architekten,
Restauratoren und andere denkmalspezifische Experten
haben seither zusammen mit Lehrkräften an Grundschulen
vielfältige Projekte durchgeführt.
ANMELDUNG
das Land Baden-Württemberg besitzt ein reiches kulturelles
Erbe. Dazu zählen etwa 90.000 bau- und kunstgeschichtliche
sowie 60.000 archäologische Kulturdenkmale.
Die Vermittlung von Wert und Bedeutung unseres Kulturerbes stellen wichtige Bausteine für dessen Erhaltung dar.
Gerne nehme ich an der Jubiläumsfeier
„Denkmalschutz und Schule - Grundschüler
erleben Denkmale“ am 19. Januar 2015 teil.
Ingo Rust MdL
DENKMALP
EN GG E
E I NF
L AL
DU
DENKMALPFLEGE
Bad Säckingen, Projektstudien zum Gloria-Filmtheater
Schopfheim, Filmaufnahmen an der Grundschule Wiechs
Öhringen, mit dem Experten vor Ort
ABSENDER
N A M E , VO R N A M E
S C H U L E / I N ST I T U T I O N
ST R AS S E , H AU S N U M M E R
P O ST L E I T Z A H L , O RT
T E L E F O N , FA X
E-MAIL
E R FA H R U N G E N –
E H R U N G E N U N D AU S Z E I C H N U N G
G R U N D S C H U L P R O J E K T E AU S 5 JA H R E N
MIT KINDERBUCH
IM GESPRÄCH
Aus dem Teilnehmerkreis der Schuljahre 2009/10 bis 2013/14
werden geehrt
Dipl. Ing. Jürgen Wolfgang Topper
Architekten- und Ingenieurverein Stuttgart
Eberhard Abele
E I N / E M I TA R B E I T E R / I N D E R U N T E R E N
D E N K M A L S C H U T Z B E H Ö R D E N B. - W.
für das stetige Engagement
Dr. Irene Plein
P O ST K A RT E
Bitte frei machen
Landesamt für Denkmalpflege
im Regierungspräsidium Stuttgart
ÖA/ Denkmalpflegepädagogik
Berliner Straße 12
73728 Esslingen am Neckar
Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg,
Öffentlichkeitsarbeit und Denkmalpflegepädagogik
für die kreative und nachhaltige Umsetzung
Ulrich Schoo
E I N / E A R C H I T E K T / I N / E X P E RT E / I N
Weihermattenschule Bad Säckingen
für das umfangreiche Engagement
V E R A N STA LT E R
PA R K E N
Ministerium für Finanzen
und Wirtschaft
Baden-Württemberg
Parkhaus Hofdienergarage,
655 Stellplätze, Zufahrt über
Schellingstraße
Parkplatz Theodor-HeussStraße, 78 Stellplätze, Zufahrt
über Kienestraße
Ministerium für Kultus,
Jugend und Sport
Baden-Württemberg
A N FA H RT
Das Haus der Wirtschaft
Baden Württemberg liegt im
Zentrum der Landeshauptstadt Stuttgart, nur
wenige Gehminuten vom
Hauptbahnhof entfernt.
Ingo Rust MdL
Stadtbauamt Bad Säckingen
Staatssekretär,
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft
Marion v. Wartenberg
Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Straße 19
70174 Stuttgart
Es wird die Anreise mit
öffentlichen Verkehrsmitteln
angeregt:
Haltestellen S-Bahn-Linien
1-6 „Stadtmitte“,
Stadtbahnlinien U9 und U14
„Friedrichsbau“
Staatssekretärin,
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
GET-TOGETHER
Landesamt für Denkmalpflege
im Regierungspräsidium
Stuttgart
Berliner Straße 12
73728 Esslingen a. N.
Tel.: 0711 - 904 45 208
Fax: 0711 - 904 45 249
E-mail:
christiane.schick@rps.bwl.de
B I L D N AC H W E I S
Landesamt für Denkmalpflege
im Regierungspräsidium
Stuttgart
G E STA LT U N G
Cornelia Frank Design,
Kirchheim unter Teck
GRUNDSCHÜLER
ERLEBEN DENKMALE
Jubiläumsfeier mit
Preisverleihung
19. Januar 2015
17.00 - 18.30 Uhr
Haus der Wirtschaft,
Stuttgart
AU F L AG E
November 2014
Prof. Dr. Claus Wolf
Abteilungspräsident Landesamt für Denkmalpflege
DENKMALSCHUTZ
UND SCHULE –
KO N TA K T
EINE GRUNDSCHULE
Dipl. Ing. Michael Rohrer
M O D E R AT I O N
Ludwigsburg, Gebäudestudien
EINE GRUNDSCHULE
für die herausragende Umsetzung
Kompetenzzentrum für geschichtliche Landeskunde
im Unterricht (KM)
Esslingen, Erkundung des historischen Weinbergs
Abb. Titelseite: Denkmalbeschreibung im historischen Weinberg
Baden-Württemberg
Baden-Württemberg
MINISTERIUM FÜR KULTUS, JUGEND UND SPORT
MINISTERIUM FÜR FINANZEN UND WIRTSCHAFT
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
520 KB
Tags
1/--Seiten
melden