close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

08 - Camberger Anzeiger

Einbetten
8
Camberger Anzeiger
15. Januar 2015
Sprechstunde
mit Heinz Schaus
BAD CAMBERG (dag). Der
nächste Termin der monatlich
stattfindenden Bürgersprechstunde mit Stadtverordnetenvorsteher
Heinz Schaus findet am Donnerstag, 22. Januar, 17.30 bis 19.30
Uhr in der Ratshalle im AmthofInnenhof statt. Sie richtet sich an
alle Bürger der Gesamtstadt.
Heinz Schaus ist in dieser Zeit
auch unter Telefon 06434/202116
erreichbar.
Kranabbau
an der Brücke
REGION (dag). Im Zuge der
Brückenbauarbeiten auf der A3
wird am Samstag, 17. Januar, an
der Brücke über die Kreisstraße
507 zwischen Niederselters und
Dauborn der Baukran abgebaut.
Hierfür ist es erforderlich, die
K507 im Bereich unter der Autobahnbrücke am 17. Januar zwischen 8 und 16 Uhr voll zu sperren. Der Verkehr wird während
der Vollsperrung über Gnadenthal, Bad Camberg, Erbach und
Oberselters umgeleitet.
Steuererklärung?
Kein Problem.
Verschenken Sie kein Geld,
denn ohne Einkommensteuererklärung gibt es keine Rückzahlung!
Eine kostengünstige Alternative zum Steuerberater kann
die Zuhilfenahme eines Lohnsteuerhilfevereins sein.
Im Rahmen einer Mitgliedschaft berät Heidrun Richter
Arbeitnehmer, Beamte und
Rentner bei ausschließlich
nichtselbständigen Einkünften
und erstellt dann die Einkommensteuererklärung.
Aktuell
Lohnsteuerhilfeverein e.V.
Beratungsstellenleiterin
Heidrun Richter
„FeuerWerke der Klassik“ in der Kirche
Konzert mit dem TG Blasorchester in St. Peter und Paul am Sonntag, 1. Februar, 17 Uhr bei freiem Eintritt
BAD CAMBERG (ca).
„FeuerWerke der Klassik“,
mit diesem Motto möchte
das Blasorchester der TG
Camberg 1848 auf das
nächste Kirchenkonzert am
Sonntag, 1. Februar, 17 Uhr
in der katholischen Pfarrkirche St. Peter und Paul hinweisen.
Die positiven Rückmeldungen
und die hohe Nachfrage in den
vergangenen Jahren haben Dirigent Kai Tobisch und sein Orchester zur erneuten Durchführung eines der beliebten Kirchenkonzerte motiviert.
Mit einem komplett neuen Programm verspricht das Blasorchester wieder ein besonderes Klangerlebnis mit besonderen Werken,
deren Charaktere ganz unterschiedlich sind. Wo das Orchester
im letzten Jahr noch hauptsächlich im barocken Musikstil konzertierte, wird es in der kommenden Aufführung, ganz wie der Titel ankündigt, um klassische Musik, aber auch modernere Kompositionen gehen. Die besonders
festliche Atmosphäre in der Bad
Camberger Pfarrkirche St. Peter
Die Musiker der Turngemeinde laden wieder zu einem ganz besonderen Konzert ein.
und Paul inspirierte die Musiker
zur Auswahl von Händels Feuerwerkmusik, dem Trompetenkonzert von Haydn, Mozarts Horn-
der zu hören sein. Das alles bei
freiem Eintritt. Es wird um Spenden für die Anschaffung von Noten und Instrumenten sowie für
die Jugendarbeit gebeten. Weitere
Informationen gibt es natürlich
auch
unter
www.tgcamberg1848.de/musikabteilung.
Feuerwehren sammeln Die Schotten sind zu Gast
Am Samstag in allen Brechener Ortsteilen
BRECHEN (ca). In der Gemeinde Brechen werden in allen
Ortsteilen durch die Feuerwehr
und die Jugendfeuerwehr am
Samstag, 17. Januar die abgeschmückten Weihnachtsbäume
eingesammelt. Die Bäume sollten
am Samstag, 17. Januar, in Oberbrechen ab 9 Uhr, in Werschau ab
9.30 Uhr und in Niederbrechen ab
13 Uhr gut sichtbar an der Straße
bereitgestellt werden. Die Sammlung ist kostenlos, die Feuerwehren freuen sich gerne über eine
Spende. Weitere Informationen
zur Feuerwehr unter www.Feuerwehr-Niederbrechen.de,
www.Feuerwehr-Oberbrechen.de
und
www.Feuerwehr-Werschau.de.
Filiale Niederselters
Brunnenstraße 17
Telefon 0 64 83 / 72 79
www.metzgerei-raab-limburg.de
Gönn Dir was Gutes!
Angebote 19. 01. 2015 - 24. 01. 2015
0,89 € Rindswürstchen
Suppenfleisch
vom Charolaisbullen,
ohne Knochen
Alte Straße14
65520 Bad Camberg
Telefon 06434/9089722
0800-096 66 69 9777
www.richter.aktuell-verein.de
konzert und einem besonderen
Saxophon-Quartett. Auch die Gesangssolistin des Orchesters, Anna Katharina Eufinger, wird wie-
Foto: privat
100 g
knackig
Zwiebelmettkugel
Hackbraten mit Soße
2,49 €
Schweineschnitzel
0,89 € Fleischwurst
500-g-Ring
im Portionsbeutel, nur erwärmen,
300-g-Portion
nur aus der Oberschale geschnitten
Stück
100 g
herzhaft gewürzt
Montag bis Mittwoch
1 ganzer Ring
Donnerstag bis Samstag
0,89 € Krustenbraten
Preßkopf
frisch oder geräuchert
100 g
vom Schwein, roh, ofenfertig
0,89 €
100 g
1,19 €
100 g
3,89 €
Stück
0,69 €
ÖFFNUNGSZEITEN
SERVICEPOINT CAMBERGER ANZEIGER
CASPAR-HOFMANN-PLATZ 1
65520 BAD CAMBERG
MONTAG BIS FREITAG
9.00 BIS 18.30 UHR
SAMSTAG
9 BIS 13 UHR
100 g
beim närrischen RSV Würges
Narretei an zwei Tagen im geschmückten Gemeindezentrum
WÜRGES (ca). Unter dem
Motto „Zur Fassenacht ne Riesenschau, die Schotten zu Gast beim
RSV!“ lädt der RSV Würges wieder zu zwei Kappensitzungen im
Gemeindezentrum in Würges ein.
Die erste Sitzung findet am Samstag, 31. Januar, ab 19.11 Uhr statt.
Zur zweiten Sitzung am Faschingssamstag, 14. Februar,
16.11 Uhr, wird es ab 15.41 Uhr
einen Kreppelkaffee und im Anschluss an die Sitzung eine Fastnachtsparty geben. Der Elferrat
des RSV Würges hat ein unterhaltsames Programm, zum Teil
mit aus dem Fernsehen bekannten
Akteuren, auf die Beine gestellt
und Margit Becker wird wie jedes
Jahr ein dem Thema entsprechendes, herausragendes Bühnenbild
zaubern. Gruppen ab sechs Personen erhalten beim Kauf eine Kar-
Die Emsbachlerchen werden sicher auch in diesem Jahr wieder zum Gelingen der beiden Kappensitzungen beitragen.
Foto: Buchmann
te gratis, Gruppen ab zwölf Personen sogar zwei Gratiskarten. Die
Karten können bei allen Mitgliedern des Elferrates oder bei Karl
Bermbach, Telefon 06434/7468
und unter E-Mail karl.bermbach@t-online.de erworben wer-
den. Zudem besteht die bequeme
Möglichkeit, unter www.rsvwuerges.de Karten zu bestellen und
sich nach Hause liefern zu lassen.
Ab Samstag, 17. Januar, sind die
Karten auch im Gemeindezentrum Würges erhältlich.
„Weil ich so gerne fliege“
Winter-Ferienspiele in Waldems mit Spiel, Sport und Bewegung
WALDEMS (ca). Während der
hessischen Winterferien trafen
sich 58 Kinder und Jugendliche
sowie das Betreuungsteam des
ASB im Escher Dorfgemeinschaftshaus der Gemeinde Waldems. Die Ferienspiele standen
unter dem Motto „Weil ich soo
gerne fliege!!!“. Man begann mit
Kennenlernspielen und dem gemeinsamen Frühstück. Bereits am
ersten Tag wurde in die Thematik
des Fliegens eingetaucht. Auf
dem Programm standen Keramikarbeiten. Das Rebstockbad in
Frankfurt am Main wurde besucht
und auch ein Besuch der Eissporthalle in Diez war ein absolutes
Muss. Das Highlight der Ferienspiele war der Ausflug zum
Frankfurter Flughafen. Hier
konnte man bei einer Flughafenrundfahrt die Flugzeuge hautnah
erleben und natürlich auch viele
interessante Informationen rund
um den Flughafen erhalten. Bereits seit einiger Zeit gehört auch
die gemeinsame Übernachtung
zum Programm der Ferienspiele.
Und so übernachteten fast alle
Teilnehmer mit ihren Betreuern
im Dorfgemeinschafshaus, nachdem sie den Film „Planes 1 + 2“
gesehen hatten. Der Abschlusstag
stand unter dem Motto „Spiel,
Spaß und Bewegung“. Am Nachmittag traf man sich mit den Eltern bei Kaffee und Kuchen und
einem schönen Abschlussprogramm im Dorfgemeinschaftshaus Esch. Der Erste Beigeordnete der Gemeinde Waldems Markus Hies und Brigitte Hörning
von der Gemeinde Waldems sowie Herr Verwayen. vom ASB
und das Betreuungsteam unter
Leitung von Isabella Schweitzer
konnten die Kids sowie viele Eltern und Großeltern begrüßen. Sie
erlebten einen Tanz zum Thema
„Fliegen“ und konnten natürlich
die während der Ferienspiele angefertigten Keramikarbeiten bewundern. Eine gelungene Ferienspielwoche war zu Ende und mit
einer Urkunde und einem kleinen
Geschenk wurden alle Teilnehmer
verabschiedet. Die nächsten Ferienspiele finden in den Sommerferien, vom 24. bis 28. August,
statt. Informationen sind erhältlich bei der Gemeinde Waldems,
Brigitte Hörning, Rathaus Waldems, Ot. Esch, Schulgasse 2, Zimmer 22, Telefon 06126/592-24, EMail Hoerning@gemeinde-waldems.de angefordert werden. Infos
auch unter www.gemeinde-waldems.de.
anzeigen@camberger-anzeiger.de
FAMILIENANZEIGEN
Geburt, Verlobung, Hochzeit, besondere Anlässe
Traueranzeigen, Danksagungen
PRIVATE KLEINANZEIGEN
TICKETING
www.camberger-anzeiger.de
Die Kinder und Jugendlichen aus Waldems „fliegen“ durch das Dorfgemeinschaftshaus Esch.
Foto: privat
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
293 KB
Tags
1/--Seiten
melden