close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anne e Otten lässt A Außens seiter F ortuna Millinge en jube eln

Einbetten
 Anne
e Otten lässt Außens
A
seiter Fortuna Millinge
en jube
eln
Reees. Eine faaustdickee Überraaschung gab
g es in
n diesem JJahr bei den
Titellkämpfen
n der Fraauen. Nacch zwei Siegen
S
geegen die favorisieerten
Team
ms vom SV
V Rees un
nd SV Haaldern staanden am
m Ende ddie Fraueen von
Fortuna Millingeen als Sieeger fest und durfften erstm
mals den
n
Stadtm
meister--Pokal en
ntgegenn
nehmen. „Damit
„
haben
h
wi
wir unseree gute
Hinrrunde gekrönt un
nd könneen jetzt noch
n
posiitiver in ddie Rück
kserie
starten“, freeute sich Fortunaa-Trainerr Torsten
n Neek übber die gute
g
Teaamleistu
ung.
Die Millingeer Bezirk
ksliga-Maannschafft konntee zunäch
hst gegen
n den
Titelvverteidigger und zwei
z
Klasssen höheer angesiiedelten SV Rees einen
unerrwarteten
n Erfolg einfahren
e
n. Durch
h zwei To
ore von LLisa Baum
mann
setztten sich die
d Rot-W
Weißen m
mit 2:0 gegen
g
den
n Niederrrheinlig
gisten
du
urch. Beim
m Kräfteemessen m
mit dem SV Hald
dern wurrde es dann
richtiig spanneend: Zun
nächst gin
ng der Laandesligist durch
h einen Treffer
T
von
n Annika Brückerr mit 1:0 in Führu
ung, doch
h der Forrtuna gellang
SV Fortunna Millingen
n 1920 e.V. Fusssballabteilu
ung noch die Wende. Erst traf Gina Herold zum 1:1-Ausgleich, dann
schoss Anne Otten den entscheidenden 2:1-Siegtreffer und sorgte für
Feierstimmung bei den Rot-Weißen. Mit 25 Punkten stehen die
Fortuna-Frauen auch in der Bezirksliga blendend da und besitzen als
Aufsteiger sogar noch realistische Chancen auf den direkten
Durchmarsch in die Landesliga.
Im ersten Spiel des Turniers hatte sich der SV Haldern mit 1:0 gegen
den SV Rees durchgesetzt. Das entscheidende Tor erzielte Desiree
Jansen. „Gegen Rees waren wir letztlich besser. Auch gegen
Millingen hätten wir eigentlich gewinnen müssen, haben nach dem
1:0 aber den Faden verloren“, resümierte die Halderner Trainerin
Melanie Kastein.
Quelle: fupa.net
SV Fortuna Millingen 1920 e.V. Fussballabteilung 
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
123 KB
Tags
1/--Seiten
melden