close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

15_02_27_28_Fortbildung_ RG_Hessen - dvb

Einbetten
Deutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung e.V.
Regionalgruppe Hessen
www.dvb-fachverband.de
Hessen@dvb-fachverband.de
Einladung zur
Fortbildungsveranstaltung der dvb-Regionalgruppe Hessen
mit Mitgliederversammlung
am Freitag, den 27. und Samstag, den 28.Februar 2015
im Begegnungszentrum Haus Sonneck
Marburg - Wehrda
Programm:
Freitag, 27.Februar 2015
bis 16.00 Uhr Anreise
ab 16.30 Uhr Come together bei Kaffee und Kuchen
Vorstellung des Vorstandes und Diskussion über die Wünsche der Mitglieder zu
den zukünftigen Arbeitsschwerpunkten des dvb in der Region Hessen
18.00 Uhr
gemeinsamer Stadtspaziergang in der Oberstadt mit Abendessen in einem
Marburger Gasthaus
Samstag, 28.Februar 2015
9.15 Uhr bis 16.00Uhr:
Workshop: „Jugendliche Lebenswelten“
Referentin: Frau Katja Gruber
anschließend: gemeinsames Kaffee trinken mit Abschlussgespräch
Abreise
Wir freuen uns über eine rege Beteiligung!
Der Vorstand der dvb- Regionalgruppe Hessen
Kai Rausch und Maria Hessling-Beine
Anlage:
Details zur Anmeldung, Kosten, Beschreibung der Inhalte
Regionalgruppenvorstand
Kai Rausch
Konrad-Broßwitz-Str. 27
60487 Frankfurt a. M.
Tel.:069/706243
Kai.Rausch@t-online.de
Maria Heßling-Beine
Reitgasse 13-15
35037 Marburg
Tel.:06421/21548
Mhb246@t-online.de
Bankverbindung: Sparkasse Schwerte · BLZ 441 524 90 · Konto-Nr. 63503
IBAN: DE10 4415 2490 0000 0635 03 SWIFT BIC: WELADED1SWDT
Tagungsort :
Haus Sonneck
Hebronweg 7
35041 Marburg
www.begegnungszentrum-sonneck.de
Telefon: (06421) 805450
Folgende Kosten werden für die Teilnehmer entstehen:
Aufenthalt vom 27.02. – 28.02.2015
Übernachtung im EZ mit D/WC:
Übernachtung im EZ (Dusche und WC) auf Etage:
Übernachtung im Doppelzimmer mit D/WC:
Übernachtung im Doppelzimmer (Dusche/WC) auf Etage:
Im Preis enthalten sind:
64,50 €
54,50 €
54,50 €
46,50 €
1 Übernachtung incl. Bettwäsche,1 Frühstück, 1 Mittagessen und 2x Kaffee und Kuchen.
Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern direkt mit Haus Sonneck abgerechnet.
Tagungsgebühr:
dvb - Mitglieder zahlen 35,- €,
von anderen Teilnehmern wird eine Tagungsgebühr von 50,- € erhoben.
Bei Eintritt in den Verband kann die Differenz erstattet werden.
Wir bitten um Überweisung auf das Konto des dvb; Nr.: 63503 bei der Sparkasse
Schwerte, BLZ: 441 524 90 ; IBAN DE10 4415 2490 0000 0635 0
mit dem Verwendungszweck: Fortbildung 2015 RG H
Die Anmeldung ist erst nach dem Eingang der Zahlung verbindlich.
Anmeldungen bitte schriftlich bis zum 15.Januar 2015 an:
Lore Bettenstaedt, Alfred-Wegener-Straße 32, 35039 Marburg, Tel. 06421/22188 oder
per E-Mail: LBettenstaedt@gmx.de
Bei Rücktritt nach dem Anmeldeschluss werden die Kosten nur dann erstattet, wenn ein/e
Ersatzteilnehmer/in gefunden werden kann.
Deutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung e.V.
Regionalgruppe Hessen
www.dvb-fachverband.de
Hessen@dvb-fachverband.de
Lore Bettenstaedt
Alfred-Wegener-Straße 32
35039 Marburg
ANMELDUNG
Hiermit melde ich mich für die Fortbildungsveranstaltung der dvb RG Hessen vom
27.bis 28.Februar 2015 in Marburg, Haus Sonneck an:
Name/Vorname:____________________________________________________
Anschrift: ____________________________________________________ _____
Tel.Nr: _____________________________________________________________
E-mail: ____________________________________________________
dvb-Mitglied
Regionalgruppe: ____________________________________________________
Ich wünsche vegetarisches Essen: ja / nein
Ich wünsche ein: Einzelzimmer/Doppelzimmer
mit WC/ Dusche ____________________________________________________
WC/ Dusche auf dem Flur____________________________________________
Ich nehme an der Mitgliederversammlung und am Workshop teil :___________
ich nehme nur am Workshop teil: ______________
Ich nehme nur an der Mitgliederversammlung teil:________________________
Ort/Datum/Unterschrift: ________________________
Regionalgruppenvorstand
Kai Rausch
Konrad-Broßwitz-Str. 27
60487 Frankfurt a. M.
Tel.:069/706243
Kai.Rausch@t-online.de
Maria Heßling-Beine
Reitgasse 13-15
35037 Marburg
Tel.:06421/21548
Mhb246@t-online.de
Bankverbindung: Sparkasse Schwerte · BLZ 441 524 90 · Konto-Nr. 63503
IBAN: DE10 4415 2490 0000 0635 03 SWIFT BIC: WELADED1SWDT
Informationen zum workshop:
„Jugendliche Lebenswelten“
Ziele/Inhalte
Betreuer oder Berater von Jugendlichen wissen aus Erfahrung, dass junge Menschen sich in einem
Lebensabschnitt befinden, der mit vielen Veränderungen verbunden ist.
Jugendliche suchen ihre eigene Sprache, verändern ihr Aussehen und grenzen sich bewusst ab:
Der soziale Bezug zur „Clique“ ist wichtig, immer bedeutender werden Musik, Medien, das Aussehen, sowie der Umgang mit Computerspielen und virtuellen Welten. Sie suchen in dieser Zeit verstärkt nach Antworten, testen Grenzen, umgehen Regeln, provozieren, aber überraschen auch immer wieder mit ihren Ideen und ihren Entwicklungen, die es zu erkennen und fördern gilt.
Ziel des Workshops ist, die TeilnehmerInnen für jugendliches Verhalten zu sensibilisieren und so
besser auf die unterschiedlichen Altersgruppen und Voraussetzungen eingehen zu können. Die
Teilnehmer bekommen praktische Tipps an die Hand, sie können eigene Themen und Problemstellungen einbringen und sich über Ansprechpartner für gefährdete Jugendliche informieren (z.B.
Sucht, Computerspiele ) und bekommen darüber hinaus einen ersten Einblick in Chancen und Risiken digitaler Spielwelten.
Deutscher Verband für Bildungs- und Berufsberatung e.V.
Regionalgruppe Hessen
www.dvb-fachverband.de
Hessen@dvb-fachverband.de
Informationen zur Referentin:
Katja Gruber – Kurzprofil:
Geboren 1970 in Darmstadt, Studium der Erziehungswissenschaften an der Johannes-GutenbergUniversität Mainz. Tätigkeit seit 1991 im Zweiten Deutschen Fernsehen als Ausbilderin, Trainerin,
Beraterin und Personalentwicklerin. Mitglied im Deutschen Verband für Bildungs- und Berufsberatung e.V. (dvb) sowie im Prüfungsausschuss kaufmännischer Berufe der IHK.
Spaß an Theaterarbeit und Pantomime (auch als „key note speaker“), Innovation, querdenken und
ungewöhnlichen Wegen; besonderes Interesse an Schaf- und Ziegenhaltung, Wolfsaufzucht, Gästeführungen, Direktvermarktung und Regionalität, Reisen und Sprachen.
Ich arbeite nach den Ansätzen der systemischen Therapie (u.a. Steve de Shazer) und der handlungsorientierten Pädagogik auf der Grundlage des humanistischen Menschenbildes. Schwerpunkte
meiner Arbeit sind die Sensibilisierung von Jugendthemen auf der Grundlage von entwicklungspsychologischen und handlungsorientierten Modellen, z.T. in Verbindung mit Kreativtechniken, Berufsberatung für Jugendliche und Coaching für Erwachsene sowie Workshops für Erwachsene und Jugendliche (Themen s.u.).
Workshopthemen (u.a) :
- „Chancen und Risiken von Digitalen Spielwelten“ bzw. „Jugendliche Lebenswelten“
(Zielgruppe: Lehrer, Ausbilder, Eltern, Berufsberater)
- „Vom 1. Tag bis zur Beurteilung: Optimale Betreuung von Auszubildenden, Praktikanten,
Hospitanten und „jungen Talenten“ (Zielgruppe: Ausbilder)
- Workshops mit Studierenden zum Thema „Berufsorientierung“ und Kompetenzen
(Zielgruppe: Studierende Uni/FH)
- „Umgang mit Regeln und Benimm“ (Zielgruppe: Jugendliche, Auszubildende)
- „Lebensziele und Berufsperspektiven“ (Zielgruppe: Jugendliche, Auszubildende)
- Darüber hinaus die Themen: Präsentation, Kommunikation, Umgang mit
Prüfungsängsten und Lerntechniken
- Neu!: Kreativ-Workshops mit “Design Thinking”-Elementen
Regionalgruppenvorstand
Kai Rausch
Konrad-Broßwitz-Str. 27
60487 Frankfurt a. M.
Tel.:069/706243
Kai.Rausch@t-online.de
Maria Heßling-Beine
Reitgasse 13-15
35037 Marburg
Tel.:06421/21548
Mhb246@t-online.de
Bankverbindung: Sparkasse Schwerte · BLZ 441 524 90 · Konto-Nr. 63503
IBAN: DE10 4415 2490 0000 0635 03 SWIFT BIC: WELADED1SWDT
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
758 KB
Tags
1/--Seiten
melden