close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Ausgabe - Norderneyer Morgen

Einbetten
freitag 16.1.2015
nsere
Für u el!
Ins
Jan
Weer meent:
www.nomo-norderney.de
„Ausgeprägtes Sozialgefüge“
NEU
Was liegt an?
ab April 2015
Die große
Farbausgabe vom
Norderneyer Morgen
• Von April bis Dezember
jeden Monat neu
• Mit Terminen und
Veranstaltungen
• 10.000 Exemplare
• Auch im Internet
• und überall, wo es den
Norderneyer Morgen
gibt.
Wir freuen uns drauf!
Unten links
Der Jahresbeginn setzt die
Menschen ja unter Druck.
Bestenfalls können Sie zwischen den guten Vorsätzen
wählen: Gewicht verlieren
oder sich der Zigarette entledigen. Richtig spannend
wird es aber erst, wenn
Sport machen zusätzlich auf
dem Plan steht. Das Maß
der Dinge sind Gramm und
Kilometer. Leute ohne ordentliche Vorsätze können
da gar nicht mehr mitreden.
Die sagen auch nichts mehr,
die denken sich ihren Teil.
So! Der Regen ist erstmal
vorbei. Heute klart es etwas auf. Weiterhin haben wir
Südwestwind. Temperatur so
gegen 6 bis 7 Grad. In der
kommenden Woche fallende
Temperaturen.
Hochwasser ist heute um
6.40 + 19.25 Uhr, Niedrigwasser um 0.30 + 13.10
Uhr. Wassertemperatur: 5,5
Grad.
SA: 8.40 Uhr; SU: 16.42 Uhr
16. Januar
Seit dem 8. November letzten Jahres ist das Jugendzentrum im Haus
der Begegnung geschlossen. Zurzeit wird ein Nachfolger für den langjährigen Jugendpfleger der Stadt Norderney gesucht. Foto: Kähler
(der) – Nachdem der bisherige
Jugendpfleger der Stadt Norderney zum 31. Dezember
seinen Dienst bei der Stadt
Norderney beendet hat, wird
ein Nachfolger für Edgar Jarkusch gesucht, der 18 Jahre
lang das Jugendzentrum im
Haus der Begegnung geleitet
hatte. Seit dem 8. November
ist das Jugendzentrum bereits
geschlossen.
Eine Ausschreibung der Stelle durch die Stadt Norderney
hatte bislang nicht die ganz
große Resonanz. Dabei bietet
die Stelle die Chance einer
vollkommenen Neuausrichtung und Neukonzeptionierung durch den Stelleninhaber.
Die Jugendarbeit habe in der
Vergangenheit nicht die Gestalt gehabt, die gewünscht
Anzeigen
gewesen sei, formuliert Andreas Goldberg, der bei der
Stadt Norderney als Fachbereichsleiter im Rathaus unter
anderem für Jugend und
Schule zuständig ist. Hintergrund ist die seit Jahren anhaltende Kritik aus Reihen
der Norderneyer Politik zur
inhaltlichen Ausrichtung des
Jugendzentrums, die zum Teil
massiv vorgetragen wurde.
Diese führte letztlich dazu,
dass Edgar Jarkusch nach fast
zwei Jahrzehnten seinen Stuhl
im Jugendzentrum räumte.
Vor der Ausschreibung der
Stelle gab es einen Arbeitskreis, in dem die Wünsche
und Vorstellungen zum Thema Jugendarbeit auf Norderney erarbeitet wurden, berichtet Goldberg.
>> Mehr dazu auf Seite 3
15 Uhr, Awo-Bücherflohmarkt, Haus
der Insel (Nordeingang)
15 Uhr, Städt. Teekreis, Haus der
Insel
15 - 17 Uhr, Offenes Stricken (mit Nähhilfe), Patchwork-Stübchen, J.-Bergh.-Str.
15.30 - 17 Uhr, „Kinderkiste“ - Kindergruppe ab 5 Jahren, Gemeindehaus /
Gartenstraße 20
18.30 Uhr, Eucharistiefeier, kath.
Pfarrkirche St. Ludgerus, Am
Denkmal
Kino im Kurtheater: 20 Uhr, Plötzlich Gigolo
Ansonsten
Badehaus, 9.30 Uhr bis 21.30 Uhr
Spaßbad bis 18 Uhr
Ev. Inselkirche, Kirchstraße,
12 bis 17 Uhr
Kath. Kirche Stella Maris, Goebenstraße 2, 16 bis 17 Uhr
Rathaus am Kurplatz, 8.30 bis
12.30 Uhr
Spielhaus „Kap Hoorn“ an der
Marienstraße, 11 bis 18 Uhr
Anzeigen
Unser Bier !
Täglich
ab 18 Uhr geöffnet
Damenpfad 5
SEITE 2
NORDERNEYER MORGEN
Der neue
Nur b
ei
uns!
Nomo-Becher
mit Inselmotiven
Nur 7,50 Euro (2 Stück 14 €)
Winterstraße 6
di. - SO. von 17 Uhr - 22 Uhr
Mo. Ruhetag
www.athen-norderney.de, Tel.: 93 58 50
Serie der Sturmtiefs endet
Norderney – Orkantief Hermann sorgte am Donnerstag
noch für schwere Sturmböen
und orkanartige Böen im
Nordseeumfeld. Damit ist nun
aber Schluss, denn Hermann
verlagert sich unter rascher
Abschwächung nach Skandinavien, schreibt uns Norderney-Fan Andreas Wagner aus
der Unwetterzentrale.
Damit endet das stürmische
Wetter der vergangenen Wochen. In den Folgetagen wird
der Wind stets schwächer und
Medizinische Fußpflegepraxis
B. Fröhlich, Podologin
Im Badehaus, Tel. (04932)
811 98
Fleisch,
Fisch &
Das Kartoffelhaus der Insel Vegetarisches
J.-Berghaus-Str. 55 . So. + Mo. Ruhetag . ( 3614
Bademode 2015
Poststraße 15
www.nomo-norderney.de
++ Norderney kurz notiert ++
* – Heute Kinderkiste
Im Gemeindehaus in der Gartenstraße startet heute Nachmittag wieder die Kinderkiste
mit Diakonin Annika Schulze.
e
aßen
Prob
Jetzt of fe in M
t
bei S
www.warnken-raumausstattung.de
Verkaufe sofort
gut erhaltenen Kleintransporter
FIAT-Scudo Kastenwagen
(LKW-Zulassung)
88 KW-Dieselmotor, 4-Türig,
weiß, 113 Tkm.
VB: 6950,- EURO zzgl. MwSt.
Tel.: 0171 434 67 05
Unsere Kleinste!
(1-Spalte, 25 mm hoch)
Privat: 10 €
Gewerblich: 15 €
reis)
(Barp
teilweise stehen zu Wochenbeginn nur noch schwache
Winde an, denn die Großwetterlage stellt sich komplett
um.
Dabei wird es allmählich
deutlich kälter und sogar eine
kalte Ostwindwetterlage ist
Ende der kommenden Woche
nicht auszuschließen, so Andreas Wagner, der sich auf seinen Urlaub auf der schönsten
Nordseeinsel im Juni schon
sehr freut. „Hoffentlich dann
ohne Sturm“, so Wagner
* – Erste-Hilfe-Kurs
Der TuS Norderney bietet am
23. und 24. Januar einen Erste-Hilfe-Kurs an. Informationen gibt es in der Geschäftsstelle an der Sportanlage an
der Mühle (9 - 11 Uhr) unter
der Telefonnummer 04932-99
11 80.
Anzeigen
:
reiten m)
in 2 B 8,- (156c
a
f
o
s
9
chlaf ) und 1.4
EL A S
NOV 8,- (176cm
n
1.69
liege
Polsterei Gardinen Plissee
Nr. 13
Am Hafen 8 / Norderney
Telefon 04932 / 815 22
warnken@ewetel.net
MO - FR 15 UHR - 18 UHR
oder nach Vereinbarung
16.1.2015
Suche Wohnung
zur Dauermiete
Telefon 840 270 od.
0175 - 966 35 00
Wohn- &
Gewerbeimmobilien
Tel. 04932 - 99 11 766
www.tu-casa-immobilien.de
HANOI BISTRO
Winterstr. 21 - Tel.: (04932) 840275
11.30 - 14.30 Uhr • 17 - 21 Uhr
Lieferservice - Do. Ruhetag
Gewichtsreduktion und
Raucherentwöhnung
durch einmalige Hypnose.
Termine auf Norderney
auch Donnerstag bis Sonntag.
Heilpraktiker Harald Kirschninck
Tel. 0176 / 483 533 22
Andre´s Restaurant
Friedrichtr. 21, Tel. 938 320
Di.-Fr. ab 17.00 Uhr,
!
NeuSa.+So. 11.30-14.00 Uhr + 17.00-22.00 Uhr
Fisch und Fleisch in tollem Ambiente
Der kleine Supermarkt
tägl. 7:00-20.00 Uhr
Onnen-Visser-Platz
Auf alle Wintermodelle 30-50% Rabatt
Schuhe & Accessoires Carstens
Kirchstraße 12 (bei den Seehunden)
Wir suchen zur Unterstützung unseres Teams
eine/n motivierte/n und engagierte/n
Empfangsmitarbeiter/in
Aufgabenbereich:
Reservierungsannahme u. Bearbeitung
Check-In / Check-Out
Tagesabschluss, Gästebetreuung
und weitere administrative Bürotätigkeiten
Voll- oder Teilzeit
Hotel Haus am Meer
Ansprechpartnerin: Andrea Tessmann, Tel. 0421/1650070
andrea.tessmann@brune-company.de
Jahreshauptversammlung
der Still- und Krabbelgruppe
Wir laden alle Mitglieder und Interessierte herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung ein:
Di., 20. Januar 2015 um 20.00 Uhr
im Kurpalais, Conversationshaus.
Der Vorstand
Für jedes Budget
die richtige Idee!
IMPRESSUM
Verlag: Fischpresse GbR
Herausgeber:
Dirk Kähler (v.i.S.d.P.), Anja Pape
Winterstr. 6, 26548 Norderney
T.: 04932-99 18 99, Fax: 04932-99 18 79
Redaktion: Dirk Kähler (der),
Anja Pape (ape), Waltraut Rass (war).
Mail: info@norderneyer-morgen.de
Internet: www.nomo-norderney.de.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Bilder wird keine Gewähr
übernommen.
Druck und Verlag: Fischpresse GbR
Auflage: 2.200 Exemplare.
16.1.2015
NORDERNEYER MORGEN
Nr. 13
SEITE 3
Nachfolge im Jugendzentrum: „Ausgeprägtes Sozialgefüge“
Fortsetzung von Seite 1
Im Arbeitskreis sei es darum
gegangen, sich ein Bild über
den Bedarf zu machen, die
Stärken und Schwächen der
bisherigen Angebote festzustellen und sich die Verhältnisse auf Norderney genau
anzusehen.
In dem Arbeitskreis waren
neben den Vertretern der Stadt
auch die sozialpädagogischen
Mitarbeiter der Schulen und
die Schulleitungen beteiligt.
Begleitet wurde der Arbeitskreis von zwei Mitarbeitern
des Landkreises Aurich, die
dort die Jugendarbeit koordinieren. „Die haben einen ganz
tollen Beitrag geleistet“, sagt
Bürgermeister Frank Ulrichs.
So wurden Kontakte zu Einrichtungen in Aurich vermittelt, die gemeinsam mit dem
zuständigen Ausschuss des
Norderneyer Stadtrates be-
sichtigt wurden.
Der Ausschuss sollte nicht
die konzeptionelle Arbeit des
zuständigen Stelleninhabers
vorwegnehmen. „Der- oder
diejenige wird eigene Vorstellungen mit einbringen“, so
Andreas Goldberg. Die Vorstellungen des Arbeitskreises
seien in die Ausschreibung
eingeflossen.
Demnach sollen die offene
Jugendarbeit und die so genannte aufsuchende Arbeit
miteinander verbunden werden. Bislang noch offen ist der
äußere Rahmen der künftigen
Jugendarbeit, sagt Bürgermeister Frank Ulrichs. Im
Jugendzentrum hätten rund
500 Quadratmeter brachgelegen. Die Lage der Räume und
die Räume selbst seien von
den Experten des Landkreises als nicht optimal beurteilt
worden. Vor allem gehen die
Hafen: 80 Prozent geplant
(ape) – Noch auf dem Neujahrsempfang hatte Bürgermeister Frank Ulrichs den
Bau des Hafenterminals für
dieses Jahr angekündigt. Dort
soll ein modernes Abfertigungsgebäude entstehen, das
dann auch die Verwaltung der
Reederei aufnehmen könnte,
die bislang im Haus Schiffahrt
untergebracht ist.
Ursprünglich erhoffte sich die
Reederei Norden-Frisia einen
Baubeginn für den neuen Hafenterminal am 1. April dieses
Jahres. Doch ist man da mittlerweile wieder etwas zurückhaltender.
Der Termin sei unmöglich
zu halten, sagt Rolf Harms,
Prokurist der Reederei Norden-Frisia.
Die Situation für einen Neubau am Hafen sei nicht ganz
einfach. „Es gibt viele Auf-
lagen von Behörden“, erklärt
Harms. „Alle begegnen uns
aber wohlwollend“, so der
Prokurist weiter.
Die Planungen für den neuen Terminal sind zu rund 80
Prozent fertig. Harms hält es
dennoch für möglich, dass
der Bau 2015 noch nicht begonnen werden kann.
In diesen Tagen werden von
den Planern alle Behörden
abgefragt. Beraten wird beispielsweise über die zulässige
Gebäudehöhe des Neubaus.
Als sicher gilt derzeit nur,
dass noch kein Bauantrag gestellt werden kann.
Das Bauprojekt leitet Olaf
Weddermann aus der Frisia-Führungsriege. Weddermann befindet sich zurzeit
in Estland und konnte zum
Planungsfortschritt keine
Stellung nehmen.
Räume nach Einschätzung
der Beteiligten am heutigen
Bedarf vorbei.
„Wir haben auf Norderney ein
ausgeprägtes Sozialgefüge“,
sagt Bürgermeister Frank Ulrichs. Viele Jugendliche organisieren sich, sind in Vereinen
und Gruppen aktiv und zu
Hause gut angebunden, sagt
Ulrichs. „Wir müssen an diejenigen ran, die in der Luft
hängen“, so Ulrichs. Es gebe
Kinder und Jugendliche, die
wüssten nicht wohin.
„Es kann nur eine sozialräumliche Arbeit sein, die auch die
Jugendlichen aufsucht, sich
kreativ einbringt und sich
mit Schulen und Einrichtungen der Insel vernetzt“, so
Ulrichs. Es gehe darum, diejenigen aufzusuchen, die wirklich Hilfe brauchen und vor 18
Uhr nicht ins Haus kommen,
weil keiner da ist.
Es gibt die Idee, mit dem Jugendzentrum im Haus zu
bleiben, aber räumlich umzuziehen. Daneben gibt es
aber auch die Idee, einen
Anlaufpunkt in der Stadt zu
schaffen. Diese äußeren Rahmenbedingungen könnte der
Nachfolger oder die Nachfolgerin des bisherigen Jugendpflegers mitgestalten, doch
dafür müsste sich erst einmal
jemand finden.
Bis zuletzt war die Zahl der
Bewerbungen sehr übersichtlich, berichten Andreas Goldberg und Frank Ulrichs. Die
Kinder- und Jugendarbeit in
Niedersachsen werde überall in den Kommunen ausgebaut. Ulrichs: „Die potenziellen Bewerber sind alle gut
untergebracht.“ Wie in allen
Bereichen sei es schwierig,
Fachkräfte auf die Insel zu
bekommen.
Fast 2.500 Euro gesammelt
(der) – Am 4. Januar waren auf Norderney wieder die Sternsinger unterwegs. In diesem Fall wäre Sternsingerinnen allerdings genauer. Gemeinsam mit Jutta Dinkelmann und Diakon
Markus Fuhrmann gingen die Kinder als „Weise aus dem
Morgenland“ verkleidet von Tür zu Tür der Haushalte und
Betriebe, die sich zuvor bei der katholischen Kirchengemeinde
angemeldet hatten. Auch der Nomo bekam Besuch. Neben
dem traditionellen Segen, der jetzt wieder über vielen Haustüren klebt, bringen die Sternsinger auch immer ein Anliegen
mit: In diesen Jahr wurde für Kinder auf den Philippinen
gesammelt. Bei der Haussammlung kamen 1453,20 Euro zusammen. Zusammen mit den Kollekten in der Kirche können
2447,72 Euro an das Hilfswerk überwiesen werden.
Wie überall sind auch auf den Philippinen Kinder besonders
von Armut betroffen. Informationen unter Sternsinger.org
SEITE 4
NORDERNEYER MORGEN
Wir suchen für Mitarbeiter unseres Hauses
langfristig eine 3 Zimmerwohnung zur Miete.
Brune & Company
Ansprechpartnerin: Andrea Tessmann, Tel. 0421/1650070
andrea.tessmann@brune-company.de
Nr. 13
16.1.2015
Für jede Tageszeit eine italienische Spezialität
• Frühstück 9.30-11.30 Uhr
• Warme Küche ab 11.30 Uhr
• Kaffee & Kuchen
• Eis aus eigener Produktion
• Familienfreundlich
Poststraße 9 • Tel. 1051
+++ www.nomo-norderney.de +++
Liebe Kundinnen, liebe Kunden!
Wir machen
vom 2. Februar bis einschließlich 6. Februar
(Zeugnisferien)
Betriebsferien
Wir sind ab dem 9. Februar wieder zu den
gewohnten Zeiten für Sie und Euch da.
Montag 10.00 bis 18.00 Uhr
Dienstag bis Freitag 8.00 - 19.00 Uhr
Tel. 04932 - 99 110 77
Wir freuen uns auf Ihren/Euren Besuch!
Marina, Wiebke, Tine & Aynur
+++ www.nomo-norderney.de +++
Das Online-Branchenverzeichnis vom Nomo
Auf der Internetseite des
Norderneyer Morgen wurden
im vergangenen Jahr rund
800.000 Besucher gemessen. Davon waren 75 Prozent
wiederkehrende Besucher.
Das bedeutet, nomo-online.
de erreicht Menschen, die
sich wirklich für Norderney
interessieren und die Seite
regelmäßig nutzen.
Daher eignet sich die Internetseite besonders gut, das
eigene Unternehmen in diesem Umfeld zu präsentieren.
Schon beim Aufrufen der
Internetseite nomo-online.
de fällt der Marktplatz ins
Auge. Der Zugang zum Branchenverzeichnis Marktplatz
Norderney liegt zwischen der täglichen
aktuellen Ausgabe
und dem Nachrichtenteil.
Hier befindet sich auch eine
kleine Auswahl von Bannern.
Diese Banner werden beim
Aufrufen der Seite zufällig
aus allen Marktplatz-Einträgen ausgewählt. Hier taucht
also jeder Eintrag ab und zu
auf. Diese Vielfalt und die
gute Platzierung laden zum
Stöbern und zum Besuch des
Marktplatzes ein.
Online gehen sogar ohne
eigene Homepage
Wer auf den Banner klickt,
wird auf eine Profilseite gelenkt. Auch Kunden ohne
eigene Homepage bekommen so eine gute Plattform
im Internet. Auf dieser Pro-
filseite können sich die
Anbieter mit
Bildern und
einem Text
präsentieren.
Was wird angezeigt:
6 Fotos, ein
Text
stellt
den Anbieter
vor, Leistungen und Besonderheiten
werden
in
einem Kasten
hervorgehoBeispiel für den Aufbau einer Profilseite.
ben, das Firmenlogo wird
eingebunden (wenn vorhanden), der Standort wird an- Infos beim Nomo
gezeigt (Google-Maps), die Weitere Informationen beim
Kontaktdaten (Telefon, Fax, Norderneyer Morgen oder
E-Mail, Internetseite und So- unter nomo-online.de (einfach
cial-Media-Links)
den Marktplatz aufrufen).
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 657 KB
Tags
1/--Seiten
melden