close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

INDUSTRIAL FlatEMITTER SMD - Vossloh

Einbetten
Industrial FlatEmitter SMD – 2500 bis 10.000 lm
INDUSTRIAL
FlatEMITTER SMD
2500 BIS 10.000 LM
INDUSTRIAL FlatEMITTER SMD
WU-M-452-xx/B
WU-M-433-xx/B
Typische Anwendungsbereiche
• Einbau in Außenleuchten
• Innenraumbeleuchtung
• Industriebeleuchtung für:
– Produktionshallen
– Lagerbeleuchtung
• Tankstellenbeleuchtung
• Sporthallenbeleuchtung
Industrial FlatEmitter SMD
¢ HOCHEFFIZIENT BIS ZU 130 LM/W
¢ TEMPERATURSCHUTZ AUF DER PLATINE
(NUR WU-M-433)
¢ SCHUTZ GEGEN NETZTRANSIENTEN: 3 KV
beantragt
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
Industrial FlatEmitter SMD – 2500 bis 10.000 lm
Industrial
FlatEmitter SMD
Technische Merkmale
• LED-Einbaumodul für Leuchten
• Steckklemmen (WAGO-Serie 2060)
• LEDs auf dem Modul sind in Serie geschaltet
• Verpolungssicher
bis zu 70 V bei WU-M-452-12/B
bis zu 100 V bei WU-M-452-18/B
bis zu 450 V bei WU-M-433-xx/B
• Abmessungen (L x B x H):
73,5 x 34 x 6 mm bei WU-M-452-12/B
86 x 36,5 x 6 mm bei WU-M-452-18/B
108 x 44 x 6 mm bei WU-M-433-xx/B
• ESD-Schutzklasse 1
• Überspannungsschutz: 3 kV
• NTC-Widerstand für externe Treiberrückführung
der Modultemperatur
WU-M-452-xx/B: optional
WU-M-433-xx/B: Typ NCP18xH103J03RB
Zusätzliche technische Merkmale
für LED-Module WU-M-433-xx/B
• Das LED-Modul WU-M-433-xx/B arbeitet mit
hohen Betriebsspannungen (bis zu 150 V).
Sicherheitsbestimmungen nach EN 60598 müssen
eingehalten werden.
• Thermischer Überspannungsschutz durch Leistungsreduzierung des LED-Moduls (Reduzierung auf
den Betrieb von 15 LEDs bei tp = 95 ±4 °C).
Reset nach Wiedereinschalten.
Elektrische Betriebsdaten
bei tp = 65 °C
Typ
Best.-Nr.
Anzahl
Spannung DC (V)
der LEDs 400 mA
min.
700 mA
typ.
min.
typ.
max.
Leistungsaufnahme (W)
koeffizient
400 mA
mV/K
min.
typ.
max.
min.
700 mA
typ.
max.
WU-M-452-12/B Alle Typen 12
27,7
34,4
39,3
32,2
36,2
40,5 –30
11,1
13,8
15,7
22,5
25,3
28,4
WU-M-452-18/B Alle Typen 18
41,5
51,3
59
48,2
54
60,6 –45
16,6
20,5
23,6
33,8
37,8
42,4
WU-M-433-27/B Alle Typen 27
62,3
77,2
88,3
72,4
80,7
90,4 –67,5
24,9
30,9
35,3
50,7
56,5
63,3
WU-M-433-42/B Alle Typen 42
97
38,8
48
54,9
78,8
87,7
98
120
max.
Temperatur-
137,3 112,6 125,3 140
–105
Verwendung externer LED-Konstantstromtreiber notwendig.
Grenzwerte
Das Überschreiten der maximalen Grenzwerte kann zur Zerstörung des Moduls führen.
Typ
Industrial FlatEmitter SMD_2500–10000 lm_DE – 2/5 – Januar, 2015
Alle Typen
Betriebstemperaturbereich am tc-Punkt
Lagertemperaturbereich
°C min.
°C max.
°C min.
°C max.
Max. zulässiger periodischer
Spitzenstrom (mA)
–20
95
–20
+85
1500
Die Werte in diesem Datenblatt können sich aufgrund technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte Benachrichtigung vorgenommen.
Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com.
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
2
Industrial FlatEmitter SMD – 2500 bis 10.000 lm
Industrial FlatEmitter SMD
Optische Betriebsdaten
bei tp = 65 °C
Best.-Nr.
Typ
Anzahl
Farbe
der LEDs
Korrelierte
Lichtstrom* (lm)
Farbtemperatur*
400 mA
CRI
700 mA
K
min.
typ.
min.
typ.
Ra
WU-M-452-12/B-WW
554820
12
warmweiß
3000 –130/+220
1475
1610
2350
2565
> 80
WU-M-452-12/B-NW
556214
12
neutralweiß
4000 –300/+260
1610
1740
2565
2780
> 80
WU-M-452-12/B-CW
556215
12
kaltweiß
5000 –255/+310
1645
1780
2620
2840
> 80
WU-M-452-18/B-WW
554822
18
warmweiß
3000 –130/+220
2210
2410
3525
3845
> 80
WU-M-452-18/B-NW
556216
18
neutralweiß
4000 –300/+260
2410
2610
3845
4165
> 80
WU-M-452-18/B-CW
555786
18
kaltweiß
5000 –255/+310
2465
2670
3930
4260
> 80
WU-M-433-27/B-WW
554816
27
warmweiß
3000 –130/+220
3215
3510
5130
5595
> 80
WU-M-433-27/B-NW
556217
27
neutralweiß
4000 –300/+260
3510
3800
5595
6060
> 80
WU-M-433-27/B-CW
556218
27
kaltweiß
5000 –255/+310
3585
3885
5720
6200
> 80
WU-M-433-42/B-WW
554818
42
warmweiß
3000 –130/+220
5000
5455
7980
8700
> 80
WU-M-433-42/B-NW
556219
42
neutralweiß
4000 –300/+260
5455
5910
8700
9430
> 80
WU-M-433-42/B-CW
556220
42
kaltweiß
5000 –255/+310
5580
6040
8900
9640
> 80
* Messtoleranz des Lichtstroms: ±7 %
Betriebslebensdauer
L70/B10
(Lichtstromdegradation auf 70 %, Ausfallrate 10 % bei Einhaltung der u.g. Grenzwerte)
Alle Typen
IF 400 mA
tp
65 °C
IF 700 mA
erwartete Lebensdauer (Std.) > 60.000
85 °C
95 °C
65 °C
85 °C
95 °C
> 60.000
50.000
> 60.000
50.000
35.000
Diese Angaben beziehen sich nicht auf die Farbtemperatur.
Typische Lichtverteilungskurven
I (cd/klm)
I (cd/klm)
90°
85
170
60°
225
340
Industrial FlatEmitter SMD_2500–10000 lm_DE – 3/5 – Januar, 2015
WU-M-452-xx/B
90°
85
170
60°
225
30°
340
30°
WU-M-433-xx/B
Die Werte in diesem Datenblatt können sich aufgrund technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte Benachrichtigung vorgenommen.
Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com.
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
3
Industrial FlatEmitter SMD – 2500 bis 10.000 lm
Industrial FlatEmitter SMD
Abmessungen
73.50
6
tc/tp
25.75
)
4(4x
30
Ø3.
+
Ø
3.
40
(4
26.50
6
1.5
6
x)
1.50
3.65
44
NTC
tc/tp
36
34.00
26.00
–
30.00
1.5
108
WU-M-452-12/B
WU-M-433-27/B
86
6
tc/tp
25.75
)
4(4x
30
Ø3.
1.5
3.7
31.5
+
Ø
3.
4
WU-M-452-18/B
44
NTC
tc/tp
36
37
29
–
21
108
WU-M-433-42/B
Industrial FlatEmitter SMD_2500–10000 lm_DE – 4/5 – Januar, 2015
Sicherheits- und Montagehinweise
Die Installation ist unter Beachtung der relevanten Vorschriften und
Normen durchzuführen. Die LED-Einbaumodule sind für die Verwendung
in einem Gehäuse oder einer Leuchte vorgesehen. Die Sicherheitsbestim mungen gemäß EN 60598 sind einzuhalten. Dabei ist die Installation im
spannungsfreien Zustand, d. h. Trennung der Netzspannung, durchzuführen.
• Das LED-Modul hat je nach Variante eine Betriebsspannung von
bis zu 45 V bei WU-M-452-12/B
bis zu 65 V bei WU-M-452-18/B
bis zu 100 V bei WU-M-433-27/B
bis zu 150 V bei WU-M-433-42/B
Beim Leuchtendesign sind die Sicherheitsrichtlinien nach EN 60598
einzuhalten; insbesondere wenn das LED-Betriebsgerät nicht elektrisch
isoliert ist.
– Im Betriebsfall ist auf ausreichend Isolierung zu achten.
– Spannungsführende Teile sind im Betriebsfall
nicht zu berühren.
Lebensgefahr!!!
• Die Streetlight FlatEmitter SMD mit allen Komponenten dürfen keiner
hohen mechanischen Belastung ausgesetzt werden:
– Streetlight FlatEmitter SMD-Module mit Sorgfalt behandeln
– Vermeiden Sie bei der Verarbeitung und der Montage Scher- und
Druckkräfte an den Modulen
– durch Vibrationsbelastung größer 2 kHz, 40 G
• Die Module müssen mit vier Schrauben M3 (max. Schraubenkopfdurchmesser 5,7 mm) auf einer thermisch leitfähigen Unterlage fixiert
werden. Ein Anzugsdrehmoment von 0,8–1 Nm ist einzuhalten.
• Die Steckklemmen sind für einen Leitungsquerschnitt von
0,2–0,75 mm² ausgelegt. Abisolierlänge: 6–7 mm.
• Die Module WU-M-433-xx/B sind mit einem NTC-Widerstand und
einer zusätzlichen WAGO-Doppelsteckklemme bestückt (markiert mit
"NTC").
Das ermöglicht die Verwendung eines LED-Betriebsgeräts, das den
Ausgangsstrom über den NTC-Widerstand regulieren kann.
Die Module WU-M-452-xx/B können bei Bedarf ebenfalls mit einem
NTC-Widerstand und den entsprechenden Steckklemmen bestückt
werden (optional).
• Bei der Installation des Moduls in einer Leuchte ist darauf zu achten,
dass die Anschlussleitungen nicht zwischen Leuchtenkörper/Kühlkörper und dem LED-Modul eingequetscht werden.
Die Werte in diesem Datenblatt können sich aufgrund technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte Benachrichtigung vorgenommen.
Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com.
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
4
Industrial FlatEmitter SMD – 2500 bis 10.000 lm
Industrial FlatEmitter SMD
Sicherheits- und Montagehinweise
• Ein sicherer Betrieb ist nur mit externen Konstantstromquellen
(Imax. siehe Tabelle "Elektrische Betriebsdaten") möglich.
• Zum Betrieb müssen Konstantstromtreiber verwendet werden, bei
denen folgende Schutzmaßnahmen gewährleistet sein sollten:
– Kurzschlussschutz
– Überlastschutz
– Übertemperaturschutz
• Achten Sie bei der Handhabung und Installation der LED-Module auf
Standard-ESD-Schutzmaßnahmen (Electrostatic Discharge).
Elektrostatische Entladungen können die LEDs beschädigen.
• Achten Sie auf die maximale Leistung der zur Verfügung stehenden
Stromversorgung.
• Die Luft- und Kriechstrecken und die Isolationsmaterialien sind für
Arbeitsspannungen bis 250 V DC ausgelegt (gem. EN 62031/
EN 60598). Für den anormalen Betriebsfall (z. B. Unterbrechung)
sind die Luft- und Kriechstrecken und die Isolationsmaterialien für
periodisch wiederkehrende Spitzenspannungen bis 450 V DC
ausgelegt (gem. EN 62031/EN 60598).
• Die Anzahl der in Reihe zu schaltenden Module richtet sich nach dem
verwendeten Betriebsgerät und nach den Sichereheitsmaßnahmen
der Leuchte gem. EN 60598. Dabei ist zu beachten, dass die maxi male Arbeitsspannung von 250 V nicht überschritten werden darf.
• Ein Parallelschalten der Module ist nicht erlaubt.
• Für den einwandfreien Betrieb ist sicher zustellen, dass die vorgegebenen Temperaturgrenzen am tp-Punkt (siehe "Betriebslebensdauer") eingehalten werden (Messung entsprechend EN 60598-1).
Es müssen Maßnahmen zur Abführung der Wärme von dem LEDModul an die Umgebung durchgeführt werden, um diese Vorgabe
einzuhalten.
• Bei Außenanwendungen oder Anwendungen in feuchten Räumen ist
darauf zu achten, dass die LED-Einbaumodule vor Feuchtigkeit-,
Spritz- und Strahlwasser geschützt sind. Bei Kontakt mit Feuchtigkeit
oder Kondenswasser kann ein auftretender Korrosionsschaden nicht
als Mangel oder Herstellerfehler anerkannt werden. Die LED-Einbaumodule verfügen über keinen besonderen Schutz gegen Fremdkörper
und Staub. Je nach Anwendungsgebiet ist ein weiterer Schutz gegen
das Eindringen von Staub und Fremdkörpern notwendig.
• Werden die LED-Module unter Co-existenz von bestimmten chemischen Substanzen bzw. in chemisch angereicherten (aggressiven)
Umgebungen verwendet, kann es zu Beeinträchtigungen der Funktionsweise oder sogar zum Totalausfall kommen. Ausführliche
Informationen hierzu finden Sie im VS-Anwendungshinweis
"Chemische Unverträglichkeit" auf unserer Homepage
www.vossloh-schwabe.com/home/produkte/led/hinweise.html
• Bewertung der photobiologischen Sicherheit der LED-Module durch
Einteilung in Risikogruppen nach EN 62471: 2008.
– Allgemeinbeleuchtung
Freie Gruppe:
WU-M-452-xx/B, WU-M-433-xx/B
– Andere Anwendungen
Risikogruppe 2:
WU-M-452-xx/B, WU-M-433-xx/B
Beurteilung nach IEC/TR 62778:
Bei einer Entfernung größer als dmin, in der die Grenzbeleuchtungsstärke Ethr = 1200 lx erreicht wird, reduziert sich die Klassifizierung
auf Risikogruppe 1.
Angewandte Normen
EN 62031
LED-Module für Allgemeinbeleuchtung – Sicherheitsanforderungen
beantragt
EN 62471
Photobiologische Sicherheit von Lampen und Lampensystemen
Thermisch leitende Graphitfolie
Einseitig klebend
Typ: Wärmeleitpad WU-M-433
Thermischer Widerstand: Rth £ 0,04 K/W
Best.-Nr.: 552788 für WU-M-452-12/B
Best.-Nr.: 552787 für WU-M-452-18/B
Best.-Nr.: 550224 für WU-M-433-xx/B
107.5
11.25
25.5
85.5
73
20.75
30
21
30
Ø4.00
(4x)
x)
Ø4 (4
für WU-M-452-12/B
t=0,25
43.5
36
29
36.5
t=0,25
33.5
26
Industrial FlatEmitter SMD_2500–10000 lm_DE – 5/5 – Januar, 2015
Zubehör
4x)
Ø4 (
für WU-M-452-18/B
t=0,25
für WU-M-433-xx/B
Die Werte in diesem Datenblatt können sich aufgrund technischer Innovationen verändern und werden ohne gesonderte Benachrichtigung vorgenommen.
Weitere detaillierte Informationen finden Sie unter www.vossloh-schwabe.com.
A Member of the Panasonic Group
Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH · Hohe Steinert 8 · 58509 Lüdenscheid · Deutschland · Tel. +49 (0) 23 51/10 10 · Fax +49 (0) 23 51/10 12 17 · www.vossloh-schwabe.com
5
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
356 KB
Tags
1/--Seiten
melden