close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Dr. Kausch-Preis 2014 - Universität St.Gallen

Einbetten
Ergänzende Informationen Preisträger Dr. Kausch-Preis 2014
Dr. Kausch-Preis 2014
Der Preisträger des Dr. Kausch-Preises 2014 ist:
Prof. em. Dr. oec. publ. Rudolf Volkart
Rudolf Volkart war von 1989 bis zu seiner
Emeritierung im Jahre 2008 Ordinarius für
Betriebswirtschaftslehre an der Universität
Zürich mit den Schwerpunkten Corporate
Finance, Teilgebieten des Banking sowie
Unternehmenssteuern und speziellen Aspekten
des finanziellen Rechnungswesens, insbesondere Value Reporting. In der Zeit von 1983 bis
1997 als stellvertretender Leiter und von 1997
bis 2006 als Direktor des Instituts für
schweizerisches Bankwesen (Swiss Banking
Institute, heute Institut für Banking und
Finance) baute er das Institut zu einem heute
nicht wegzudenkenden Teil der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät aus und realisierte
die Studienrichtung Banking und Finance.
Parallel dazu erreichte das Institut im Bereich ELearning eine – auch international – einzigartige Spitzenleistung.
Volkart hatte und hat wichtige Funktionen in Lehre und Praxis inne. So ist er Senior Partner und
Mitglied des Verwaltungsrates der IFBC AG in Zürich (Finanzberatung) und hat verschiedene weitere
Verwaltungsrats- und Stiftungsratsmandate inne, u.a. bei der Migros Bank. Zudem unterstützt er als
Beirat und Verwaltungsrat erfolgreiche, innovative Start-ups. Seit Frühjahr 2013 hat er das Präsidium
der neu gegründeten Stiftung SWIPRA Swiss Proxy Advisor inne. Darüber hinaus ist er als
finanzwirtschaftlicher und ökonomischer Gutachter sowie nach wie vor als Lehrbeauftragter der
Universität Zürich tätig. Seit 2008 ist er Mitglied des Leitenden Ausschusses des Executive MBA der
Universität Zürich.
Neben seinen vielen Büchern, Herausgeberschaften und Aufsätzen ist insbesondere das 2003 in erster
Auflage publizierte Standardwerk «Corporate Finance – Grundlagen von Finanzierung und
Investition» zu erwähnen, für dessen 6. Auflage Prof. Dr. Alexander Wagner als Co-Autor gewonnen
wurde. Ein weiteres von ihm verfasstes wichtiges Lehr- und Fachbuch ist «Unternehmensbewertung
und Akquisitionen» und thematisiert Valuation und Mergers & Acquisitions.
Der Dr. Kausch-Preis 2014 wird dem Preisträger verliehen „für seine Beiträge zur Theorie und Praxis
von Rechnungslegung und Corporate Finance“.
Die Preisverleihung findet am 26. Februar 2015 an der Universität St.Gallen statt.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
231 KB
Tags
1/--Seiten
melden