close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infoblatt für die Sendung am Montag, 12. Januar 2015

Einbetten
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
Infoblatt für die Sendung
am Montag, 12. Januar 2015
Homepage: www.daheimundunterwegs.de
Soziale Netzwerke: www.facebook.com/daheimundunterwegs
Hotline: 0221 / 56789 – 880 (normale Gebühren)
Unser Abschlussbild
Sendung von Freitag, 9. Januar 2015
Foto: WDR
Von links nach rechts: Juliane Helmke, Heimat-Bloggerin; bei Familie von der Höh, dreht sich
alles ums Ruhrgebiet; Karin Niemeyer, Gastgeberin; René le Riche, Gastgeber.
12. Januar 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 1 von 5
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
16.15 Uhr
Ihr Thema: Die „Profiler“
Rechte: WDR/dpa
Deutschlands beste Schnüffler
Im Fernsehen laufen sie hoch und runter – amerikanische Krimiserien. ‘Profiler‘ sind darin den
Verbrechern auf der Spur, klären Morde auf und rekonstruieren Tathergänge. In Deutschland
heißen diese Menschen „Fallanalytiker". Alexander Horn ist einer der bekanntesten seines
Fachs. Bei uns im Studio erzählt er von seinem spannenden Job. Wir fragen außerdem, was die
Fiktion mit der Wirklichkeit gemeinsam hat.
Dem Verbrechen auf den Fersen
Alexander Horn absolvierte eine Ausbildung zum Polizeikommissar. Seit 1998 leitet er die
Dienststelle für Operative Fallanalyse (OFA) der bayerischen Polizei. Er war maßgeblich an den
Ermittlungen in der Mord- und Missbrauchsserie des "Maskenmannes" in Niedersachsen
beteiligt. Es dauerte 14 Jahre, bis der Kindermörder gefasst war. Auch für die Ermittler eine Zeit
hoher Belastungen.
Zudem vermutete Alexander Horn schon früh fremdenfeindliche Motive hinter der "Mordserie
Bosporus". Viele Jahre bevor die Taten dann tatsächlich dem NSU zugeordnet wurden.
16.30 und 17.10 Uhr
unterwegs:
Helden des Alltags
Sie sind Helden. Echte Helden des Alltags. Sie bringen Themen wie „Ehrenmord“ und
„Zwangsheirat“ auf den Tisch. Überwiegend arabisch- und türkisch-stämmige junge Männer
reden in Duisburg ganz offen darüber, auch mit Schülern. Sie setzen sich mit ihrer Rolle als
Männer in einer so genannten Ehrenkultur auseinander und machen sich stark gegen die
Unterdrückung von Mädchen und Frauen und für Gleichberechtigung. Das Projekt heißt
dementsprechend: „Heroes – Helden“.
12. Januar 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 2 von 5
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
Rechte: WDR/dpa
Spielen für den Frieden
Der Pianist Davide Martello
Im Sommer 2013 gingen Polizei und Demonstranten auf dem Taksim-Platz aufeinander los. Im
vergangenen Herbst randalierten Hooligans auf dem Breslauer Platz in Köln. Die Krawalle
wurden übertönt von Klaviermusik. Der Pianist Davide Martello ist stets mitten drin. Er positioniert
seinen Flügel in der Menschenmenge. Auch auf dem Majdan in Kiew und selbst im fernen
Afghanistan. Er vertraut dabei auf die positive Kraft seines Tastenspiels. Wie viel Mut dahinter
steckt und warum ihm ein Auftritt zwischen demonstrierenden Menschen und unter freiem
Himmel lieber ist als in einem Konzertsaal, das erzählt er bei d+u.
Die Macht der Musik
Der deutsche Pianist Davide Martello (33) hat italienische Wurzeln. Er interpretiert bekannte
Stücke, spielt aber auch Eigenkompositionen. Sein Instrument, der Flügel, verkörpert für ihn
Demokratie und Frieden. Er selbst sieht sich als Botschafter. Er möchte bewirken, dass
streitende Parteien miteinander reden, statt Gewalt anzuwenden.
Filmdreh Dank Crowdfunding
Crowdfunding sei Dank, konnten zwei Wuppertaler Filmemacherinnen sich an ihr
Herzensprojekt machen – einen Film über Kinder chinesischer Wanderarbeiter. Mit dem
Geld konnten sie immerhin einen Trailer drehen. Der hat jetzt solchen Anklang gefunden,
dass große Investoren nachziehen.
Zurück zu den Wurzeln
Das Fernweh hat sie einst weggezogen aus dem Dorf ihrer Kindheit. In Hamburg hat Heike
S. dann eine tolle Karriere hingelegt. Nun ist sie zurückgekehrt aufs Land. Ihrem Vater zu
Liebe, der schwer erkrankt ist. Da hat sie im Ort kurzerhand ein Café eröffnet.
Link:
http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/frautv/videocafschlimbach100_sizeL.html?autostart=true
12. Januar 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 3 von 5
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
16.50 Uhr
Backrezept:
Rechte: WDR
Süßkartoffel-Muffins
Ein kulinarisches Souvenir
(von Lena Marie und Hannah Puke aus Münster-Wolbeck)
Für uns schwelgen die Schwestern Hannah und Lena Marie in USA-Erinnerungen. Hannah war
gerade erst drüben zum Austausch. Bei Lena ist es schon zwei Jahre her, aber sie hat sich ein
kulinarisches Souvenir mitgebracht. Das Rezept für Süßkartoffel-Muffins. Je ein Hauch Vanille,
Zimt und Muskat schenken den kleinen Kuchen ein besonders feines Aroma.
Anmerkungen:
Die Maßeinheit Tasse (amerikanisch "Cup") entspricht einem Volumen von knapp 250 ml.
Das Rezept
(ergibt etwa 18 Stück):
Zutaten für den Teig
1Tasse Haferflocken
1Tasse Mehl
1TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Zimt
1/2 TL Muskat
1 Tasse gekochte und zu Brei zerdrückte Süßkartoffel
3/4 Tasse brauner Zucker
1/3Tasse neutrales Öl
1/4 Tasse Milch
1 Ei
1 TL Vanille-Aroma
1/2 Tasse Schokostückchen
Zutaten für das Topping:
1/4 Tasse Haferflocken
1/4 Tasse Mehl
1/4 Tasse brauner Zucker
12. Januar 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 4 von 5
Ihre Gastgeber: Eva Assmann und Stefan Pinnow
1 EL geschmolzene Margarine oder Butter
1 TL Vanille-Aroma
Zubereitung:
Die Süßkartoffel schälen, in kleine Stückchen schneiden und weich kochen, so dass man sie mit
einer Gabel zu Brei zerdrücken kann. In der Regel reicht für die Menge, die hier benötigt wird,
eine Süßkartoffel.
Die trockenen Zutaten werden vermischt: also die Haferflocken, das Mehl, Backpulver, Natron,
Zimt und Muskat. Nun den Süßkartoffelbrei dazu geben. Außerdem den Zucker, das Öl, die
Milch, ein Ei und Vanille-Aroma. Alles zu einem glatten Teig verrühren und zum Schluss die
Schokostückchen unterheben.
Die Muffinform einfetten oder mit kleinen Papierförmchen auslegen und den Teig verteilen. Die
einzelnen Förmchen sollten nur zu etwa zu 3/4 gefüllt sein, denn es fehlt noch ein Topping.
Dafür die entsprechenden Zutaten (Haferflocken, Mehl, Zucker, Margarine und Vanille-Aroma)
gut miteinander vermischen. Diese Masse nun auf den Teig geben.
Die Muffins backen im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze etwa 15 bis 20
Minuten.
Viel Spaß beim Nachbacken und guten Appetit!
Die geplanten Themen für morgen, Dienstag, den 13. Januar 2015:
Ihr Thema
Die Journalistin Miriam Klaussner nimmt ihre Einkäufe lieber ohne Verpackung. Darüber
schreibt sie einen Blog und erzählt bei uns in der Sendung.
daheim
Milch ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel unserer Kultur. Doch wie gesund ist das Produkt
aus dem Euter von Kühen für den Menschen eigentlich?
Wenn Sie das daheim & unterwegs Infoblatt nicht mehr
erhalten möchten, besuchen Sie bitte folgende Internet-Seite:
http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/newsletter/index.jsp
Unser Impressum finden Sie hier
http://www.wdr.de/tv/daheimundunterwegs/impressum/
12. Januar 2015
daheim + unterwegs © WDR 2015
Seite 5 von 5
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
9
Dateigröße
398 KB
Tags
1/--Seiten
melden