close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Leichtathletik

Einbetten
www.schneebeli.com
Willkommen bei der
Zürcher Kantonalbank.
Besuchen Sie uns auf www.zkb.ch
Vereinszeitung des Tur nverein Oerlikon
Januar 2015
Der Oerliker Turner
Christian Hofer, Maler GmbH
Der Sanitär mit Flair –
Für Küche, Bad und mehr
Vereinszeitung des Turnverein Oerlikon
HueberstrasseJanuar
6
Sämtliche Maler-,
2015 | 90. Jahrgang
8304 Wallisellen
Tapezierer-, Abrieb- und
Redaktionsschluss: stets am 5. des Vormonats
Telefon 079 631 32 37
Spritzarbeiten,
Der «Oerliker Turner» erscheint alle zwei Monate, erstmals im Januar
Email: hofer.gmbh@bluewin.ch
Umbauten
Schwamendingenstr. 94
8050 Zürich
Tel. 044 317 80 00
www.steger.ch
Erscheint:
Redaktion:
Ihr Partner für Immobilienfragen
Layout:
Inserate:
Adressänderungen:
Druck:
Vereinsadresse:
Präsidentin:
1. Kassier:
2. Kassier:
www.berniimmo.ch
Tel. 044 883 71 66
6x im Jahr und wird allen TVO-/DTVO-Mitgliedern
gratis zugestellt
Thomas Heckendorn, Birchdörfli 24, 8050 Zürich
P 044 312 59 46
E-Mail: redaktion@tvoerlikon.ch
Bruno Meyer, Roosweg 14d, 5423 Freienwil
P 044 850 08 72
Niklaus Maag, Alte Weiacherstr. 22, 8427 Rorbas
P 044 865 38 25
E-Mail: nick.maag@dplanet.ch
Annie Grob, Birchdörfli 14, 8050 Zürich
P 044 312 58 40
E-Mail: stirnigrob@bluewin.ch
Druckerei Meyer GmbH, Auenstrasse 6, 8600 Dübendorf
print@meyerdruck-gmbh.ch
G 044 311 81 05
TV Oerlikon, Postfach 6804, 8050 Zürich, PC 80-8423-2
Irene Erlacher, Hohenstieglen 3, 8152 Glattbrugg
P 044 810 48 46
E-Mail: irene.erlacher@swissonline.ch
G 044 411 63 12
Roger Bühlmann, Stiegweg 18b, 8303 Bassersdorf
P 044 836 74 91
roger.buehlmann@bluewin.ch
Giuseppe Antonelli, Imbisbühlstr. 100, 8049 Zürich
P 044 341 21 37
(Beitragskassier, PC 80-12946-6)
Jürg Bernauer, Opfikonerstrasse 16, 8304 Wallisellen
Postcheck-Nummer für Inserate: 80-12705-9
Lauenenberg ob Schwyz / PC 80-9138-6
Iris Antonelli, Imbisbühlstrasse 100, 8049 Zürich
E-Mail: TVOBerghaus@gmx.ch
Handball:
Michael Ammann, Bruggenmattweg 42,
8906 Bonstetten
Leichtathletik:
Brian Burg, Badenerstrasse 745, 8048 Zürich
E-Mail: brian.burg@alumni.ethz.ch
Männerriege:
René Herzog
renherzog@gmx.ch, PC 80-53454-8
®
DamenTurnverein:
Regula Jussel, Zürichstrasse 16, 8180 Bülach
E-Mail: rjussel@bluewin.ch
Veteranen:
Adrian von der Lem, Saatlenstrasse 277, 8050 Zürich,
ü r Herzog,
z e i t g Lerchenweg
e m ä s s e 5,H 8046
a u sZürich,
wartung
Gönnervereinigung: FRené
E-Mail:
renherzog@gmx.ch
Tramstr. 109 8050 Zürich Tel. 044-311 51 31 Fax 044-312 38 24
Kassier der
Zeitungskommission:
TVO-Berghaus:
Anmeldungen:
P 044 830 14 37
041 811 58 51
P 044 341 21 37
P 044 701 20 23
P 044 520 21 99
M 079 405 31 78
M 079 330 38 12
G 044 411 94 91
P 044 302 46 44
P 044 371 44 14
M 079 405 31 78
www.homeserviceag.ch e-mail: info@homeserviceag.ch
www.tvoerlikon.ch
3
Terminkalender
Allreal kombiniert ein ertragsstabiles
Liegenschaftenportfolio mit der
Tätigkeit des Generalunternehmers
inseratevorlage_56x90_vec 17.9.2007 18:23 Uhr Seite 1
AL0574_Ins_Allreal_90x122.indd 1
4
Schwarz
Immobilien
Projektentwicklung
Realisation
Allreal-Gruppe:
Zürich, Basel, Bern,
Cham, St. Gallen
www.allreal.ch
12.11.13 14.45
www.tvoerlikon.ch
Hauptverein
Handball
Donnerstag, 29. Januar 2015
138. Generalversammlung, 19.30 Uhr,
Saal Restaurant Metzgerhalle, Oerlikon
Dienstag, 10. März 2015
Generalversammlung, 21.45 Uhr,
Restaurant Harmonie, Oerlikon
DamenTurnverein
Veteranen
Freitag, 6. Februar 2015
94. Generalversammlung, 19.00 Uhr,
Sportrestaurant Neudorf, Oerlikon
Dienstag, 17. März 2015
Ordentliche Generalversammlung, 19.00 Uhr,
Restaurant Metzgerhalle, Oerlikon
Leichtathletik
Gönner
Freitag, 6. März 2015
32. Jahresversammlung, 20.00 Uhr,
Kindergarten Herz Jesu Kirche, Oerlikon
Donnerstag, 19. März 2015
35. ordentliche Generalversammlung,
19.30 Uhr, Restaurant Metzgerhalle,
Oerlikon, 1. Stock (Einladung in diesem Heft)
Redaktionsschluss für die März-Ausgabe:
5. Februar 2015
www.tvoerlikon.ch
5
Hauptverein
Redaktion
Neue Mitgliederbeiträge ab 2015
Willkommen im neuen Jahr
Der Hauptvorstand des TVOerlikon beantragt dem Zentralvorstand zuhanden der Generalversammlung, die Mitgliederbeiträge ab 2015 wie folgt anzupassen:
Liebe Leserinnen und liebe Leser,
knapp nach Weihnachten kam der Winter dann doch noch! Ich hoffe, Sie haben die Weihnachtsfestivitäten gut überstanden und sind erfolgreich ins 2015 gestartet!
Schüler
Turnende Aktiv-, Passiv- und Freimitglieder
Turnende Ehren- und beitragsfreie Mitglieder
Freimitglieder
Passivmitglieder
Fr. 30.–
Fr. 110.–
Fr. 70.–
Fr. 35.–
Fr. 45.–
bisher
bisher
bisher
bisher
bisher
Fr. 25.–
Fr. 95.–
Fr. 55.–
Fr. 30.–
Fr. 40.–
Ueber diesen Antrag wird an der GV (Einladung in diesem Heft) abgestimmt.
Der Hauptvorstand TVOerlikon
Wie immer im Januar finden Sie in diesem Heft diverse Jahresberichte und Einladungen zu
Generalversammlungen.
Leider springen immer mehr Inserenten ab und so wird es immer schwieriger, dieses Heft
zu finanzieren. Sollten Sie also ein Geschäft betreiben und noch etwas Werbebudget fürs
Jahr 2015 haben, melden Sie sich einfach und schon bald gehören Sie zum exklusiven Club
der Inserenten des Oerliker Turners.
Ich wünsche Ihnen allen ein gutes Jahr und geniessen Sie den Winter, denn im März, wenn
die nächste Nummer des Turners erscheint, regiert womöglich bereits wieder die Sonne
und die Kälte zieht sich zurück!
Thomas Heckendorn
Hier haben wir Platz gelassen
für Ihr Inserat
Hier haben wir Platz gelassen
für Ihr Inserat
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so gibt Ihnen gerne
Herr Maag, Tel.: 044 865 38 25 oder E-Mail: nick.maag@dplanet.ch
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so gibt Ihnen gerne
nähere Auskünfte.
Herr Maag, Tel.: 044 865 38 25 oder E-Mail: nick.maag@dplanet.ch
nähere Auskünfte.
6
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
7
DamenTurnverein
Erinnerungen an unser Ehrenmitglied Hedy
Mischler
Hedy Mischler, zuletzt wohnhaft im Altersheim Bruggwiesen in Effretikon, verstarb am
29. September 2014.
Ihr Vater Ernst Jungi gründete als Präsident des TVO im Jahr 1921 den Damenturnverein
Oerlikon. Sie trat bereits am 17.9.1951 als junge Frau dem Verein als Aktivmitglied bei und
hat sich über viele Jahre sehr stark und vielfältig engagiert. Anfangs der sechziger Jahre
schneiderte sie die Vereinsfahne, die fortan bei vielen Gelegenheiten im Wind flatterte. Von
1955 bis 1966 führte sie die Kasse als Quästorin, war Vizepräsidentin von 1972 bis 1975.
Von 1976 bis 1979 amtete sie als Präsidentin und wurde 1967 zum Ehrenmitglied ernannt.
Ihr Engagement für den Verein ging auch nach den Vorstandsjahren weiter. So gründete sie
1979 zusammen mit 3 anderen Damen die Vereinigung der ehemaligen Turnerinnen. Bis zu
ihrem Tod nahm sie regen Anteil am Geschick des Vereins und, begleitet von ihrer Tochter
Käthi Zurfluh oder von Sohn Ernst, nahm sie wenn immer möglich an den Zusammenkünften der Ehemaligen und an der GV des Vereins teil. Für die 90. Generalversammlung des
DTVO entwarf sie einen 2-seitigen, eng geschriebenen Rückblick und las diesen selbst vor.
Mit dem Turnverein Oerlikon fühlte sie sich ebenfalls sehr eng verbunden. Sie trat am
14.4.1977 als Passivmitglied bei und wurde am 31.1.2003 zum Freimitglied ernannt. Vielen
wird noch in guter Erinnerung sein, wie sie während den Jahren 1965 – 1973 als Köchin im
Berghaus Lauenen die Gäste verwöhnte.
Wir verlieren mit Hedy Mischler ein überaus geschätztes Mitglied und sprechen den Trauerfamilien unser allerherzlichstes Beileid aus.
Die ehemaligen Präsidentinnen des DTVO
Sylvia Bühler, Margrit Cavallasca und Hedy Bluntschli
Ehrenmitglied Hedy Mischler
8
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
9
Hauptverein
DamenTurnverein
Einladung zur 138. Generalversammlung
des TV Oerlikon
Einladung zur 94. Ordentlichen
Generalversammlung
Donnerstag, 29. Januar 2015, 1930 Uhr
Freitag 6. Februar 2015, 19.00 Uhr
Sportrestaurant Neudorf (bei den Fussballplätzen/Eingang Bushaltestelle Hallenbad)
Im Saal vom Restaurant Metzgerhalle, 1. Stock, Schaffhauserstrasse 354, 8050 Zürich
Traktanden:
Traktandenliste:
1.
2.
Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler, Feststellung der Beschlussfähigkeit
Protokoll der 137. Generalversammlung vom 30. Januar 2014, veröffentlicht im
Oerliker Turner März 2014
3. Kassawesen
a) Abnahme der Jahresrechnung 2014 und des Revisorenberichtes
b) Jahresbeiträge 2015
c) Budget 2015
4. Bericht der Etatführerin
5. Jahresbericht der Vereinspräsidentin und der techn. Leiterin ad. int.
6. Jahresberichte, Rechnungsabnahmen und Wahlen
a) Fonds-Kommission
b) Werbe- und Propaganda-Kommission
c) Zeitungskommission
d) Berghauskommission
e) Leichtathletik-Abteilung (nur Jahresbericht)
f) Handball-Abteilung (nur Jahresbericht)
7. Wahlen
a) Hauptvorstand
b) Technische Kommission
c) Revisoren
d) Bestätigung der Vorstände der Leichtathletik- und Handball-Abteilung
e) Fähnrich
8
Ehrungen, Ernennungen und Auszeichnungen
9. Ehrungen von Mitgliedern mit 50-jähriger Mitgliedschaft
10. Jahresprogramm
11. Anträge
12. Diverses
1
2
3
4
5
6
7
8
Die Teilnahme an der Generalversammlung ist für alle Mitglieder Ehrensache.
Der Vorstand
10
www.tvoerlikon.ch
9
10
11
12
13
Appell
Wahl der Stimmenzählerinnen
Genehmigung des Protokolls (OT Mai / 2014)
Jahresbericht der Präsidentin
Jahresrechnung
Jahresbeitrag
Budget (2015)
Anträge
a) Des Vorstandes
b) Der Mitglieder
Mutationen
Wahlen
Jahresprogramm
Ehrungen / Ernennungen
Verschiedenes
Anträge seitens der Mitglieder sind bis spätestens 11. Januar 2015 schriftlich an Regula
Jussel, Zürichstrasse 16, 8180 Bülach zu senden. Oder per Mail an rjussel@bluewin.ch
Der Besuch der GV ist für Aktive Ehrensache.
Passive, Gönner und Gäste sind herzlich willkommen!
Freue mich wenn viele Stühle besetzt werden.
Entschuldigungen sind schriftlich bis zum 30. Januar 2015 an obige Adresse, per Mail oder
via Natel 079 330 38 12 an die Präsidentin zu richten.
Danke
www.tvoerlikon.ch
11
Leichtathletik
Handball
Einladung zur 33. Jahresversammlung der
Leichtathleten
Einladung zur Handball-Jahresversammlung
Die Jahresversammlung findet am Freitag, 6. März 2014 um 20:00
Uhr im Kindergarten der Herz Jesu Kirche an der Schwamendingenstrasse statt.
Dienstag, 10. März 2015, 21.30 Uhr
im Restaurant Harmonie, 8050 Zürich
Traktanden:
1.
2.
Traktanden:
1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler
2. Abnahme Protokoll der 32. Jahresversammlung
3. Finanzen
a) Abnahme Jahresrechnung 2014
b) Festsetzung Jahresbeiträge 2015
c) Budget 2015
4. Jahresbericht des Präsidenten
5. Etat
6. Wahlen des Vorstands
7. Jahresprogramm 2015
8. Ehrungen
9. Anträge
10. Diverses
Anträge sind Brian Burg bis am 27. Februar zuzustellen.
E-Mail: brian.burg@alumni.ethz.ch
Begrüssung, Appell und Wahl der Stimmenzähler
Abnahme des Protokolls der Jahresversammlung vom 11. März 2014 (erschienen im
Oerliker Turner Mai 2014)
3. Jahresbericht des Präsidenten (erschienen im Oerliker Turner Januar 2015)
4. Abnahme der Jahresrechnung 2014 und des Revisorenberichtes
5. Festlegung der Mitgliederbeiträge 2015
6. Budget 2015
7. Etat, Mutationen
8. Wahlen:
- Vorstand und Büro
- Technische Kommission und Trainer
9. Jahresprogramm 2015
10. Anträge
11. Verschiedenes
Anträge sind bis am 20. Februar 2015 an den Obmann Mischa Ammann, Bruggenmattweg
42, 8906 Bonstetten, einzureichen.
Die Teilnahme an der Jahresversammlung ist für alle Aktiven (auch die zur Zeit inaktiven
Aktiven) obligatorisch. Wer verhindert ist, sollte sich bei Mischa abmelden.
Freunde und Gönner sind herzlich willkommen.
Der Handballabteilungs-Vorstand
12
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
13
Veteranen
Gönnervereinigung
Einladung zur ordentlichen
Generalversammlung
Einladung zur 36. ordentlichen Generalversammlung der Gönnervereinigung des TVO
Dienstag, 17. März 2015, 19.00 Uhr
Donnerstag 19. März 2015 , 19.30 Uhr im Restaurant Metzgerhalle
im Restaurant Metzgerhalle Oerlikon
Traktanden:
Traktanden:
1. Begrüssung, Appel, Wahl der Stimmenzähler
2. Protokoll der GV vom 11. März 2014
3. Jahresbericht des Obmannes (entfällt)
4. Mutationen
5. Kassabericht
6. Revisorenbericht und Abnahme der Jahresrechnung 2014
7. Budget 2015
8. Festsetzung des Jahresbeitrages 2016
9. Wahlen
a) Obmannschaft
b) Revisoren
10. Jahresprogramm 2015
11. Anträge
12. Diverse
Anträge sind schriftlich oder telefonisch bis zum 25. Februar 2015 an den Vice-Obmann,
Adrian Van der Lem einzureichen.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
Abnahme des Protokolls der 35. Generalversammlung vom 20.3.2014
Jahresbericht des Präsidenten
Kassabericht
Revisorenbericht
Abnahme der Jahresrechnung
Festsetzung der Gönnerbeiträge
Budget 2015
Wahl des Vorstandes
Wahl der Revisoren
Anträge
Verschiedenes
Anträge seitens der Mitglieder sind bis spätestens 1. März 2015 dem Präsidenten, René
Herzog, Lerchenberg 5, 8046 Zürich, schriftlich begründet, einzureichen.
Wir hoffen möglichst viele Gönner am 19.3.2015 an der GV begrüssen zu können.
Der Vorstand
Im Anschluss an die Versammlung wird wie gewohnt ein Imbiss offeriert.
Wir hoffen, möglichst viele Kameraden begrüssen zu können. (Es ist die letzte GV in der
Metzgerhalle.)
Die Obmannschaft
14
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
15
«Wir wollen einen Berater, auf den wir uns
verlassen können.»
Versicherungs- und
Vorsorgeberatung der AXA/
Ihr kompetenter und zuverlässiger Partner
in allen Versicherungs- und Vorsorgefragen.
Wir beraten Sie gerne.
Generalagentur Martin Ott/
Affolternstrasse 42, 8050 Zürich
Telefon 044 315 19 19, Fax 044 315 19 20
zuerich.nord@axa.ch, AXA.ch/zuerich-nord
Amavita
Ihrer Gesundheit zuliebe.
AXA_versich_vorsorge_120x90_d_sw_zuerich_nord.indd 1
Bahnchallenge (3.10.2014)
Nachdem wir alle eingelaufen waren, ging es zur Startlinie. Mit leichter Verspätung haben
wir angefangen. Zuerst wurde die Reihenfolge der Läufer vorgelesen und bekanntgegeben, dass der innerste Läufer im nächsten Lauf ganz nach aussen muss. Nach dem Kommando rannten alle Teilnehmer los. Leider läutete die Glocke nicht schon nach 125 Metern
und so rannten wir weiter. Noch top fit hielt ich mich an zweiter Stelle um mir mit einem
Endspurt den ersten Platz zu sichern. Doch das kostete viel Kraft. So wurde die Erschöpfung von Lauf zu Lauf grösser und die Pausen irgendwie kürzer ;). Bei den kurzen Läufen
konnten die Techniker punkten. Bei den langen jedoch mussten sie den Läufern den Sieg
überlassen. Für den letzten Lauf wurden alle noch übrigen Kräfte mobilisiert und nochmals
alles gegeben.
Danach liefen (oder humpelten) wir zum Swissôtel, wo wir gemeinsam zu Abend assen.
Zum Glück hatte es einen Lift, denn ohne hätte ich es nicht ganz nach oben geschafft.
Nach dem Essen war die Rangverkündigung. Während dem ganzen Abend wurden Bilder
der Saison gezeigt. So konnten wir mit einem schönen Rückblick eine erfolgreiche Saison
abschliessen.
Mario Tiralosi
Auf dem Podest standen Chrigi als Sieger, Frederic als 2. und Jusi als 3. knapp vor Mario.
Wer sich für die weiteren Klassierungen interessiert, findet diese auf unserer Homepage:
www.tvoerlikon.ch
Vier persönliche Bestleistungen und 2 Kategorien-Podest-Plätze an der HalbmarathonSM in Colombier (19.10.2014)
Affolternstrasse 96
8105 Regensdorf
Telefon 044 840 37 49
info@schreinerei-gut.ch
www.schreinerei-gut.ch
schreinerei
möbelwerkstatt
innenarchitektur
küchenbau
h. guts erben ag
16
01.10.2013 13:46:08
Leichtathletik
www.tvoerlikon.ch
An den Halbmarathon-Schweizermeisterschaften wurde der TV Oerlikon mit einer grossen Delegation von 9 Läuferinnen und Läufern vertreten. Dabei wurden nicht weniger als
4 persönliche Bestleistungen und 2 Kategorien-Schweizermeisterschaftsmedaillen erreicht.
Andrea holte sich dabei ihre erste Age-Groupe Schweizermeisterschaftsmedaille.
In den Mannschaftswertungen wurde das Podest jeweils knapp verpasst und es resultierte
zweimal der 4. Teamrang.
www.tvoerlikon.ch
17
Berghaus Lauenenberg
Der ideale Ort für Ihre nächste Geburtstagsfeier,
ein Familientreffen oder Skiweekend
Man kann mich mieten! Ich biete 56 Schlafplätze und
liege auf einer aussichtsreichen Terrasse auf 1150m
auf der Lauenen in Rickenbach/SZ
Neugierig: www.tvoerlikon.ch / Berghaus
Hier haben wir Platz gelassen
für Ihr Inserat
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so gibt Ihnen gerne
Herr Maag, Tel.: 044 865 38 25 oder E-Mail: nick.maag@dplanet.ch
nähere Auskünfte.
18
www.tvoerlikon.ch
Leichtathletik
Resultate
M 23-34: 9. Christoph Rüthemann
18. Bernhard Schilling
M35:
3. Rubén Oliver
5. Lutz Körner
9. Hervé Sourisseau
M50:
13. Marco Schärer
1:14.47,0
1:27.42,4
1:11.56,3
1:14.48,1
1:22.19,3
1:31.04,1
PB
PB
F 23-34:
1:26.08,2
1:35.13,7
1:35.09,2
PB
F35:
8. Andreina Tanner
13. Sonja Huclova
2. Andrea Widler
PB
(SM 15. OA 16.)
(SM 73. OA 79.)
(SM 8. OA 9.)
(SM 30. OA 17.)
(SM 133. OA 48.)
(SM 93 OA 101.)
(SM 11., OA 12.)
(SM 22. OA 23.)
(SM 21. OA 22.)
Team-Wertung Halbmarathon-SM Männer
4. TV Oerlikon 1 (Rubén Oliver, Christoph Rüthemann, Lutz Körner)
8. TV Oerlikon 1 (Hervé Sourisseau, Bernhard Schilling, Marco Schärer)
3:41.31,5
4:21.05,9
Team-Wertung Halbmarathon-SM Frauen (12.10.2014)
4. TV Oerlikon (Andreina Schwarz, Andrea Widler, Sonja Huclova)
4:36.31,0
Iwan Schwarz Vizeschluchtenkönig in der
Kombination Transruinalta/Transviamala
(19.10.2014)
Bei Traumbedingungen fand am Samstag zum ersten Mal der Transruinalta Ultratrailmarathon durch die Rheinschlucht von Ilanz nach Thusis statt. Er war mit 400 Teilnehmern ausgebucht. Trotz ärgerlicher Zusatzschlaufe von einem Kilometer wegen verpasster
Abzweigung wurde Iwan overall 5. in 3:38.39 in diesem anspruchsvollen Trailrennen über
die Marathondistanz. Im Transruinalta-Zielort Thusis wurde am Sonntag der mit 1000 Startenden ebenfalls ausgebuchte 13. Transviamala-Lauf gestartet. Auch hier wurde Iwan insgesamt 5.. Sieger dieses Klassikers durch die Viamala-Schlucht nach Donat wurde Livio Bieler, der Bruder von Valentina und Schweizer B-Kader-Langläufer. Für diese weiteren 19km
auf mehrheitlich unebenen Naturwegen brauchte Iwan 1:27.46. Schluchtenkönig bei den
Männern wurde Rolf Frei nur 1.30 vor Iwan (was wäre wenn...), Frauensiegerin wurde Brigitte Eggerling. Insgesamt finishten 84 Athleten die Wertung über 2 Etappen.
www.tvoerlikon.ch
19
Leichtathletik
Wanderweekend! Wonder-Weekend!
(19./20.10.2014)
Bei herrlichstem Wetter haben sich die Leichtathleten des TV Oerlikon nach 7 Jahren Pause
wieder einmal zu einem Wanderweekend auf den Lauenen getroffen. Die vielen Teilnehmer
wurden mit grenzenlosem Sonnenschein und feinem Raclette ("Preisgeld" der diesjährigen
10er SM) verwöhnt. Impressionen sind auf der Homepage zu finden (www.tvoerlikon.ch).
Leichtathletik
Melina und Lutz, sich mit mässig schnellen Zeiten den Sieg in der jeweiligen Kategorie F1
und M2 zu erkämpfen. RW büsste leider auf seiner 2. Runde aufgrund von an dieser Stelle
nicht näher auszuführenden Problemen im Bauchbereich ordentlich Zeit ein und belegte
insgesamt den 28. Rang (8. Rang M2).
Das OK bewies auch in diesem Jahr ein sehr gutes Gespür für die passende Wahl der Preise: So gab es für die junge Dame eine knallrote, formschöne Lederhandtasche und für den
älteren, immer hungrigen Herrn einen Gutschein für ein feines Znacht im Doktorhaus. Nur
RW ging leider leer aus, wobei er zumindest für diesen Abend ohnehin für keinen der beiden Preise eine Verwendung gehabt hätte.
Resultate Walliseller Lauf (2.11.2014)
F1:
M2:
1. Melina Frei
1. Lutz Körner
8. Hervé Sourisseau
41.39,2
34.26,2
38.18,8
(OA 6.)
(OA 4.)
(OA 28.)
Nicole Fichter gewinnt Gurten Classic Bern
(2.11.2104)
Nicole Fichter zeigt eine weitere Topleistung diese Saison. Sie wird Tagessiegerin an der
Gurten Classic über 15km.
Zwei Kategoriensiege am Walliseller Lauf
Mit einer sehr dezimierten Delegation war der TV Oerlikon am diesjährigen Walliseller Lauf
vertreten, obwohl das Wetter perfekt und die Stimmung wie immer an dieser Veranstaltung sehr gut war. Der Termin des Laufs liegt leider für die meisten — wie auch für die drei
Oerliker Teilnehmer — mitten in der Trainings- und Wettkampfpause. Dennoch gelang es
20
www.tvoerlikon.ch
Nicole Fichter
www.tvoerlikon.ch
21
Leichtathletik
Leichtathletik
Resultat Gurten Classic
Sandro Wegmann und Rubén Oliver realisieren Kategoriensiege in Basel, Chrigi
Kreienbühl steigt wieder aufs PostcupPodest (29.11.2014)
15km
1. Nicole Fichter 1:06.08,5
Kaspar Schüpach gewinnt Kyburglauf,
Regula Meier Gesamtzweite und
Jamie Oliver Kategorien-Siegerin (2.11.2014)
Nach dem erfolgreichen Start des Circuit-Trainings wollten schon mehrere TVO-Athleten
testen, ob die Kniebeugen sich auch wirklich auszahlen. Dafür gibt es wohl keine bessere
Standortbestimmung als einen Start beim Kyburg-Lauf, bei dem auf dem letzten Kilometer
harte 450 Treppenstufen auf die Läufer warten.
Kaspar Schüpbach konnte sich schon nach wenigen Kilometern von den Verfolgern
leicht absetzen und gewann das Rennen souverän mit 30 Sekunden Vorsprung auf den
Zweitplatzierten.
Pascal Faden zeigte ebenfalls eine ansprechende Leistung (solange es nicht bergab ging)
und konnte sich Overall auf dem 6. Rang platzieren.
Bei den Frauen konnte Regula Meier ihre Qualitäten im hügeligen Gelände ausspielen und
wurde mit einer überzeugenden Leistung nur von einer Konkurrentin geschlagen.
Jamie Albert war mit ihrem Lauf nicht ganz zufrieden, da sie ein bisschen langsamer war
als letztes Jahr. Für den Kategorien-Sieg reichte es jedoch allemal.
Mit der starken Kollektiv-Leistung hat sich gezeigt, dass das Circuit-Training voll angeschlagen hat :-).
Resultate Kyburglauf 10 km
F20
F30
M30
22
1. Jamie Albert
2. Regula Meier
4. Giulia Hossmann
49.02,6
48.00,6
50.25,2
(OA 5.)
(OA 2.)
(OA 10.)
1. Kaspar Schüpbach
4. Pascal Faden
38.40,3
40.41,5
(O.A. 1.)
(OA 6.)
www.tvoerlikon.ch
Am Basler Stadtlauf durch die vorweihnächtliche Innenstadt zeigte Chrigi erneut eine starke
Leistung. Er führte lange Zeit die Schweizer Verfolgergruppe von Sieger Abraham Tadesse
an. Auf der letzten Runde wurde er vom Lokalmatador und zweifachen OL-Gesamtweltcupsieger Matthias Kyburz noch abgefangen und belegte mit schnellen 22.35,1 für 7.5km
den 3. Rang in der Postcup-Wertung.
In den Altersklassen über 5.5km erreichten sowohl Sandro Wegmann als auch Rubén Oliver
einen deutlichen Kategoriensieg. Weiter liefen René Dambach in der Kategorie M45 als 26.
und Albert Rickli in M50 als 58. ein gutes Rennen.
Resultate Basler Stadtlauf Postcup 7.55km
3. Christian Kreienbühl
23.21,4 (OA 11.)
M30 5.5km
M35 5.5km
M35 5.5km
M40 5.5km
17.14,1
17.39,5
20.44,5
23.04,9
1. Sandro Wegmann
1. Rubén Oliver
26. René Dambach
58. Albert Rickli
Staaner Stadtlauf: Nicole Fiechter mit
Kategoriensieg (30.11.2014)
Am Staaner Stadtlauf waren 2 Oerliker Läufer am Start. Nicole Fichter erreichte mit starker
Leistung einen erneuten Kategoriensieg in 1:23:43,0. Wenig dahinter wurde Christian
Knapp 19. in seiner Kategorien in ebenfalls schnellen 1:24:09,0.
Resultate Staaner Stadtlauf 21.1km
W30
M40
1. Nicole Fichter
19. Christian Knapp
1:23:43,0
1:24:09,0
www.tvoerlikon.ch
(OA 4.)
(OA 36.)
23
Leichtathletik
Leichtathletik
Jamaica: Melina Frei gewinnt Raggae Half
Marathon in Negril (6.12.2014)
Adi Marti Tagessieger am Weihnachtslauf
Lachen (7.12.2014)
Am Reggae Halbmarathon in Negril/Jamaika belegt Melina Frei den ersten Rang in einer
Zeit von 1:31.06. Es waren insgesamt nur 6 Männer über die 13.1 Meilen (21.1km) vor ihr.
Adi Marti siegt am Weihnachtslauf in Lachen souverän und zeigt sich in starker Form für
den Silvesterlauf vom kommenden Wochenende.
Resultate Half Marathon Negril
Resultat Weihnachtslauf Lachen, 5.360km
1. Adrian Marti
1. Melina Frei
17.52,58
1:31.06
Adi Marti
Melina gewinnt in Jamaica
(Nächstes Jahr würde der Oerliker Turner gerne direkt aus Jamaica berichten. Sponsoren
bitte melden!)
Diverse Topleistungen am Zürcher Silvesterlauf
Am Silvesterlauf, dem Abschlusslauf der Postcupserie und traditionell letzten Vorweihnachtslauf, belegten diverse Oerliker Läufer vordere Platzierungen. Allen voran lief Chrigi
im Postcup zum dritten Mal in Serie auf das Podest und konnte sich so den 6. Gesamtrang
bei der Elite sichern.
24
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
25
Leichtathletik
Hauptverein
Resultate Zürcher Silvesterlauf (14.12.2104)
Jahresbericht der Präsidentin und der Techn.
Leiterin a.i des TV Oerlikon zu Handen der
138. Generalversammlung vom 29. Januar
2014
Elite Männer 8.8km
6. Christian Kreienbühl
18. Rubén Oliver
32. Adrian Marti
26.52,9
27.55,2
28.40,1
(Post-Cup 3.)
(Post-Cup 11.)
(Post-Cup 22.)
M30 10.0km
1. Sandro Wegmann
36. Bernhard Schilling
310. Martin Vilchez
33.32,9
37.32,1
43.31,6
(OA 10.)
(OA 135.)
(OA. 886.)
Wieder einmal mehr ist es Zeit, den Jahresbericht zu schreiben. Es gibt folgendes zu
berichten:
Wie in den letzten Jahren boomt es in der Leichtathletikabteilung. In der Jugendriege
läuft's sehr gut. Einige Uebertritte aus der Jugendriege verstärken nun die Aktiven. Die
Läufer erzielten wiederum sehr gute Resultate und auch bei den Technikern gab es einige
gute Ränge.
M40 8.6km
46. René Dambach
38.29,1
(OA 196.)
F20 10.0km
40. Larissa Hänsli
45. Monika Sattler
44.10,1
44.34,1
(OA 91.)
(OA 100.)
Herzliche Gratulation an Christian Kreienbühl, der an der Heim EM in Zürich in der Marathon Teamwertung die Bronzemedaille gewann. Lesen Sie den Jahresbericht der Leichtathleten um mehr zu erfahren!
F30 10.0km
3. Nicole Fichter
38.45,2
(OA 12.)
Leider gab es in diesem Jahr kein Fest, an dem sich der TVO beteiligte.
Mädchen U12 1.6km
91. Chiara Caflisch
8.02,5
Mädchen U14 1.6km
19. Hanna Wey
6.46,2
Einmal mehr möchte ich mich bei meinen Vorstandskollegen und –kollegin für die gute
Zusammenarbeit bedanken.
Fun 5km
Nina Lüscher
Florence Lüscher
27.47,9
27.48,2
Bei allen Mitgliedern möchte ich mich für die Treue zum Turnverein bedanken.
In zwei Hauptvorstandssitzungen und einer Zentralvorstandssitzung konnten alle Geschäfte
erledigt werden. Bei vielen Veranstaltungen konnten wir teilnehmen. Nur bei sehr wenigen
mussten wir uns entschuldigen. Dieses Jahr gibt es keinen Rücktritt aus dem Vorstand.
Unseren Inserenten und den Freunden auch ein herzliches Dankeschön für ihre Treue.
Sie&Er 6.3km
205. Hervé Sourisseau und Simone Beit
DNS Regula Meier und Faden Pascal
27.26,4
Ich wünsche Euch und Euren Familien alles Gute im 2015. Einen guten Start ins neue Jahr
und viel Erfolg, ob im Beruf oder im Sport. Den Kranken möchte ich alles Gute wünschen
und hoffe, dass es Euch bald besser geht.
Eure Präsidentin
Irene Erlacher
26
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
27
Unsere Velos rollen schneller
als Sie rennen können
und erst noch weiter !
Fahrradbau Stolz
Hofwiesenstr. 200, 8057 Zürich, www.fahrradbaustolz.ch
Wir planen
bauen und pflegen für Sie:
OESCH & CO. AG
Garten- und Strassenbau
Gartenunterhalt
Überlandstrasse 93, 8050 Zürich
Telefon 044 321 21 01
Fax
044 321 29 00
E-mail: mail@oesch-gartenbau.ch
Gärten
Garten- und Strassenbau
Siedlungen
Natursteinarbeiten
www.oesch-gartenbau.ch
Der neue GLA.
www.tvoerlikon.ch
Die Leichtathleten sind 2014 sportlich dort fortgefahren wo sie 2013 aufgehört haben.
Absoluter Höhepunkt war natürlich die Team-EM Bronze Medaille von Christian “Chrigi"
Kreienbühl bei der Heim-EM im Zürich. Dieser 17. August 2014 wird in die Geschichte des
TV Oerlikons eingehen und das Schöne daran war, dass so viele dieses Erlebnis inklusive
Medaillenzeremonie im Stadion und Empfang auf dem Sechseläutenplatz hautnah miterleben durften. All die dabei waren, werden diesen Tag so schnell sicher nicht vergessen.
Natürlich, ist man schon fast geneigt zu sagen, gab es auch dieses Jahr wieder Medaillen
an Schweizer Meisterschafen. Dass dies nicht selbstverständlich ist, versteht sich von selbst
und weiss unser Trainer Rubén Oliver wahrscheinlich am besten, er der mit stolzen 38 Lenzen seine erste SM Medaille über 5000 m auf der Bahn gewinnt. All diese Erfolge haben
dem TV Oerlikon den Ruf beschert nur Spitzensportler zu trainieren. Mit jährlich 2 Teams in
den Top 20 der Sola ist man geneigt dem Recht zu geben, aber dies ist nur die halbe Wahrheit. Viele treffen sich zum wöchentlichen Training auch um Zeit mit Freunden und Kollegen zu verbringen und Spass zu haben. Dies wird offensichtlich beim neu aufgelegten Basketballspielen im Wintertraining, beim Burger nach dem Training, bei der inoffizieller Bier
1000iger Meisterschaft, bei der Bahnchallenge oder beim Wanderweekend. Man könnte
sagen wir haben es gut miteinander!
Nach meinem ersten Jahr als Präsident der Leichtathleten verstehe ich (endlich!) warum die
Präsidenten am Ende des Jahres immer vorne hinstehen und allen danken. Notgedrungen
hat man den Überblick über das ganze Vereinsleben und sieht aus erster Hand wie viel
Herzblut und Leidenschaft von allen Trainern, Helfern und Vorstandsmitgliedern hineingesteckt werden. Alles Leute, die ohnehin schon ein prall gefülltes Leben haben. Nur davon
lebt der Verein und kann sogar eine gesellschaftliche Rolle für die Jugend übernehmen,
aber auch einen Ausgleich für die älteren Mitglieder anbieten. Wenn dann noch Medaillen
oder Käse dabei rausspringt, umso besser!
Brian Burg
ZWEIGNIEDERLASSUNG ZÜRICH-NORD
Hagenholzstrasse 111 · 8050 Zürich
T 044 308 11 11 · www.merbagretail.ch
1404_ZHN_Inserat_GLA_Probe_122x90_RZ.indd 1
Jahresbericht TVO Leichtathleten 2014
Und weil “wir” immer älter werden, ist es erfreulich zu sehen, dass die natürliche Entwicklung in der Jugendarbeit Früchte trägt. Leider, ist man geneigt zu sagen, haben wir
das Luxusproblem, dass wir sehr zurückhaltend mit Neueintritten umgehen müssen, um
ein qualitativ hochwertiges Training zu gewährleisten. Auf der anderen Seite klappt es mit
den Übertritten in die nächsten Altersstufen und sogar die Läufer haben seit Jahren wieder selbst ausgebildeten Nachwuchs zu verzeichnen. Dass die Jugend sich nicht verstecken
muss, zeigen die beiden Halbfinalplätze von Frédéric Strickler an der U18 SM über 100 m
und 200 m.
Jetzt bei uns Probe fahren.
28
Leichtathletik
4/30/2014 8:49:04 AM
www.tvoerlikon.ch
29
Berghauskommission
Jahresbericht 2014
Der Standort unseres Berghauses, inmitten urschweizerischer Umgebung, ist für Städter
aus Oerlikon traumhaft, wenn nicht sogar magisch.
Im Berichtsjahr 2014 durften wir über 600 Gästen, bei insgesamt 99 Übernachtungen,
eine schöne und erlebnisreiche Zeit bei uns in der Lauenen ob dem Vierwaldstättersee
bieten. Die Zahlen des Vorjahres (564 Personen bei 75 Nächtigungen) wurden deutlich
überschritten. Wir verzeichneten 29 Vermietungen (Vorjahr 24) mit 4 Pensionen und 25
Selbstverpflegenden sowie 6 Wochenlager (Schulen, Pfadi und Jungwacht). Aus unseren
Reihen besuchten uns Mitglieder des Damenturnvereins und der Leichtathleten. Letztere
dank eines Gutscheins des Stammvereins für ihre hervorragenden Leistungen. Das Wetter
spielte in diesem Jahr sicher nicht für alle wunschgemäss mit, trotzdem hoffen wir, sie auch
zukünftig wieder zu unseren zufriedenen Gästen zählen zu dürfen. Ein Beweis der Treue ist
die grosse Anzahl wiederkehrender Reservationen bereits für 2015.
An drei Kommissionssitzungen und an zwei Arbeitswochenenden konnten die traktandierten Geschäfte und die vorgesehenen Arbeiten wiederum zur Zufriedenheit aller Beteiligten abgearbeitet werden. Ich erinnere mich schwelgerisch an das Frühlingswochenende
vom 10./11. Mai: Ein äusserst gelungenes Arbeitsweekend, zusammen mit unseren arbeitsamen Kameraden vom TV Eichen, und wie immer kulinarisch hochstehend belohnt; wir
berichteten darüber in der Juli-Ausgabe des Oerliker Turners ausführlich und illustriert.
Mitte Dezember 2014 standen die Feierlichkeiten für die Eröffnung der neuen Rotenfluebahn auf dem Programm. Weil dieser Anlass nach Abgabe des Jahresberichtes stattgefunden hat, kann darüber noch nicht informiert werden.
Die angekündigten neuen Matratzen und Fixleintücher sowie die restlichen Fenster auf der
hinteren Hausseite wurden planmässig geliefert und installiert. Für den Ersatz der Fenster
durften wir auf einen namhaften Swisslos-Beitrag zählen. Eine nächste grosse Investition ist
der Ersatz der Fensterläden. Die Berghauskommission überlegt sich ein Konzept, wie diese
Anschaffung u.a. durch Sponsoren finanziert werden könnte. Dank vorhandenen Rückstellungen für Unterhalt und Reparaturen können gewisse Auslagen, wie der plötzliche Ausfall
des Boilers oder der Einbau eines Ersatz-Kühlschrankes, in der Jahresrechnung abgefedert
werden. Gleichzeitig muss aber auch die dazu notwendige Liquidität vorhanden sein.
Berghauskommission
Gefreut hat uns die spontane Schenkung eines neuen Tischtennis-Tisches durch eine Gruppe aus Männedorf. Die Männedörfler belegen seit Jahren an Pfingsten unser Haus. Auch
Ihnen ein herzliches Dankeschön.
Last but not least möchte ich mich bei meinen Kolleginnen und Kollegen von der Berghauskommission für ihren umsichtigen Einsatz herzlich bedanken. Auch allen freiwilligen
Helferinnen und Helfern und den grosszügigen Spendern nochmals vielen Dank. Den
Angehörigen des kürzlich verstorbenen Robi Steiger, langjähriger Präsident und Mitglied
der Berghauskommission sowie den Hinterbliebenen von Hedy Mischler wünsche ich viel
Trost.
Ich wünsche allen eine gute Gesundheit, alles Gute und ein glückliches neues Jahr.
Roger Bühlmann
Am 18./19. April 2015 findet das nächste Arbeits- und Plausch-Wochenende statt.
Wir freuen uns wiederum auf eine Vielzahl von Helferinnen und Helfer.
Hier haben wir Platz gelassen
für Ihr Inserat
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so gibt Ihnen gerne
Herr Maag, Tel.: 044 865 38 25 oder E-Mail: nick.maag@dplanet.ch
nähere Auskünfte.
Zum Anlass der Beisetzung von Hedy Mischler erliessen unsere Köchin, Käthi Zurfluh und
ihr Bruder, Ernst Mischler, einen Spendenaufruf zu Gunsten des Berghauses. Ihre Mutter
Hedy war u.a. über viele Jahre ebenfalls eine bewährte Köchin in der Lauenen. Käthi, Ernst
und allen Spendern danke ich ganz herzlich.
30
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
31
Zeitungskommission
Jahresbericht 2014 der Zeitungskommission
Seit 5 Jahren versenden wir den Oerliker Turner nun schon im 2-Monats-Rhythmus. Wir
können alle ungeraden Monate ein Heft in Händen halten, das gut gefüllt ist mit Beiträgen, leider aber mit zu wenigen Inseraten. Dies schlägt sich auf unsere Rechnung nieder,
die jedes Jahr einen grösseren Verlust ausweist.
Druckerei Meyer GmbH
Grafischer Betrieb · Dübendorf
Satz
Grafik
Repro
Offsetdruck
Digitaldruck
Textildruck
Unser modernes grafisches Unternehmen steht auch
Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte unterbreiten Sie uns Ihre
Druckprobleme. Wir beraten Sie gerne kostenlos und
ohne jegliche Verpflichtung Ihrerseits. Unsere Offerte wird
Sie zudem angenehm überraschen; darauf möchten wir
wetten.
Die Gründe für die Reduzierung der Erscheinungshäufigkeit vor 5 Jahren waren zwar nicht
nur die Kosten, sondern auch die fehlenden Beiträge. Im ersten Jahr konnten wir auch
tatsächlich wieder (nach langem) einen Gewinn von ca. Fr. 3'000.– vorweisen, aber da wir
jedes Jahr Inserenten verlieren und keine (oder fast keine) neuen Inserenten dazugewinnen
können, verschlechterte sich ab dem zweiten Jahr das Resultat kontinuierlich. Wir werden
dieses Jahr um die Fr. 3'000.– Verlust zu verschmerzen haben. Wenn alles so weitergeht,
haben wir unser Vermögen in der Zeitungskommission in 4 Jahren aufgebraucht. Unsere
Sparmöglichkeiten sind begrenzt. Ohne zusätzliche Inserenten werden wir kein positives
Resultat mehr erreichen können.
Darum unser Aufruf an alle Mitglieder:
Wer kennt ein Geschäft/eine Firma, die bei uns ein Inserat platzieren würde?
Wir sind auf die Hilfe von euch allen angewiesen. Bitte kontaktiert unseren Inseratechef
Klaus Maag für weitere Informationen wie Inseratepreise usw. (seine Adresse findet ihr auf
der ersten Seite des Turners).
Klaus hat seinen Rücktritt auf den Januar 2016 angekündigt. Er wird dann 30 Jahre in der
Kommission gedient haben und wir danken ihm an dieser Stelle für die grosse Arbeit, die
er für den TV Oerlikon jedes Jahr leistet. Dieses Amt ist der Grundstein, der es erst ermöglicht den Oerliker Turner herauszugeben und wir beginnen schon heute mit der Suche nach
einem Nachfolger.
Deshalb ein weiterer Aufruf an alle Mitglieder:
Wer würde sich bereit erklären, das Amt des Inseratechefs zu übernehmen?
Auenstrasse 6 · 8600 Dübendorf · Telefon: 044 311 81 05 · Direkt: 079 631 08 69
Fax: 044 311 81 20 · E-Mail: print@meyerdruck-gmbh.ch
Geschäftsleitung: Bruno Meyer
32
www.tvoerlikon.ch
Wir treffen uns heutzutage noch 2 Mal pro Jahr; dieses Jahr einmal für einen Ausflug und
einmal für eine Sitzung. Wir sind:
Thomas Heckendorn
Redaktor
Klaus Maag
Inseratechef
Regula Jussel + Arthur Hofer
Akquisiteure
Annie Grob
Präsidentin und Adressverwalterin
www.tvoerlikon.ch
33
Zeitungskommission
Unser Dank geht in erster Linie an alle Inserenten, die uns die Treue halten und es uns
ermöglichen den Oerliker Turner zu publizieren. Im Weiteren danken wir der Druckerei für
die gute Zusammenarbeit und allen Berichte-Schreibern für den lebendigen Inhalt unserer
Zeitschrift.
Die Präsidentin der ZK:
Annie Grob Stirnemann
Hier haben wir Platz gelassen
für Ihr Inserat
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so gibt Ihnen gerne
Herr Maag, Tel.: 044 865 38 25 oder E-Mail: nick.maag@dplanet.ch
nähere Auskünfte.
Handball
Jahresbericht des Präsidenten
Wie immer in solchen Momenten überlässt mich die Muse mir selber, da sie solche Berichte
nicht liebt. Und wie jedes Jahr frage ich mich nach dem Sinn dieses Berichtes. Ich mein
soooo gern schreibe ich nun auch wieder nicht und ich habe ja auch nur 1 Jahr Zeit! Die
News sind nämlich rasch erzählt: Alex ist nun definitiv gezügelt und wir vermissen ihn.
Und wir haben abgemacht, dass wir schon um 19:00 Uhr entscheiden, ob das Training
stattfindet oder nicht. Ja und sonst? Ein Ziel im 2015 wäre das „Fliegerschiessen Axalp“ ob
Brienz, obwohl so viel ich gesehen habe, findet es am 7./8.10. statt, ein Mittwoch und ein
Donnerstag… lustige Idee.. Wer soll unter der Woche Zeit haben? Na, ja, vielleicht ändert
das Datum ja noch… Die GV mit der Maximum 30’ und Pizza Garantie findet am 10.03.
statt. Einzelheiten bitte der separaten Einladung entnehmen. Ach ja, und Christian K. findet unser Treiben langsam zu wild und wird wohl nicht mehr anzutreffen sein in der Halle.
Mich dünkt, das sind nun schon etliche, welche nur noch im Après-Training-Kader sind. So
eine Federballgruppe oder sowas gäbe das doch schon, oder? Oder Cheerleader für die
Volleyballerinnen? Oder Pétanque im Sommer… Hopp Mannä.. biz Initiative bitte =).
Auf der anderen Seite steigt die illustre Schar derjenigen, welche als Gast oder ernsthafte
Anwärter als neue Mitglieder anzutreffen ist. Man sieht: die Handballabteilung lebt!
Ja, also mehr kommt mir wirklich nicht in den Sinn zu dem Thema. Und mein Arzt sagt mit
Doping bin ich auch schon am oberen Limit… Hatte ich schon erwähnt, dass an dieser Stelle auch Gastreferate willkommen sind? Also diejenigen, welche nicht von der Regierung
„geblacklisted“ sind meine ich… Aber kundige Leser und Turner wissen, ja wo seine Texte
zu finden sind. Also wenn ihr Glückwünsche oder neue Menüvorschläge habt oder einen
Hund sucht, immer zu in die Tasten greifen und ab auf Post. Scheuen Sie sich auch nicht,
Ihrer Leidenschaft, Jahresberichte zu schreiben für die HB Abteilung freien Lauf zu lassen…
Ach übrigens, überlegt euch schon mal, wo wir in Zukunft noch eins Trinken gehen, weil ja
die Harmonie zugeht… Denke das Langwies bietet sich an…
Es grüsst: Mischa Ammann
(jetzt muss ich aber wirklich weiter…)
34
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
35
WEKO
Jahresbericht der Werbe- und Propagandakommission des TV Oerlikons zu Handen der
138. Generalversammlung vom 29. Januar
2015
go
ELEKTRO
.com
Elektro AG
0 Zürich
Lang + Co
tr. 369 805
rs
se
u
05
a
h
ff
Scha
044 317 50
5000 F:
7
1
3
4
4
0
T:
m
trolang.co
www.elek
Auch dieses Jahr ist bald vorbei und es muss aufs vergangene Jahr geschaut werden. Einmal mehr war die WEKO nicht aktiv und es hat keine Sitzung gegeben. Leider fand kein
Fest statt an dem wir hätten präsentieren können.
Nicht desto trotz: Die Leichtathletik boomt. In der Jugendriege, sowie bei den Aktiven gibt
es immer wieder Eintritte. Die Leichtathleten haben zur Zeit mehr als genügend Nachwuchs
und auch immer wieder Uebertritte von der Jugendriege zu den Aktiven. Hier genügt die
Mund-zu-Mund-Propaganda.
Im Internet sind wir auf unserer Homepage (www.tvoerlikon.ch) präsent. Ein Dank gebührt
Rolf Brühwiler und allen anderen, die die Homepage mit News füttern. Auch auf der
Homepage des Sportamtes sind wir zu finden. Eine Broschüre des Sportamtes informiert
über die Trainingszeiten und -ort der Männerriege und der Leichtathleten.
Die Weko setzt sich aus folgenden Mitgliedern zusammen. Brigitte Pfäffli und Regula Jussel
(DTVO), Brian Burg (LA), René Herzog (MR), Christian Knecht (HB), Thomas Heckendorn
(Redaktor) und Irene Erlacher (Präsidentin ad.int). Diese werden von den jeweiligen Abteilungen gewählt.
Die Kommission hat immer noch keinen Präsidenten. Sollte sich mal jemand für die Werbung des TVO interessieren, so kann er sich bei Irene melden.
8050 Zürich-Oerlikon
Telefon 044 312 19 49
Telefax 044 312 19 14
U H R E N
B I J O U T E R I E
Für die Werbe- und Propagandakommission
Irene Erlacher
Offizielle Vertretung folgender Marken:
RADO – LONGINES – TISSOT – CERTINA – MAURICE LACROIX – ORIS – SWATCH
Grosse Auswahl an Goldschmuck und Trauringen
36
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
37
Männerriege
Protokoll der 111. ordentlichen
Generalversammlung vom 20. November 2014,
Restaurant Metzgerhalle
1. Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler
Toni Spirig begrüsst die 19 Mitglieder der Männerriege und als Gast, die Präsidentin des
Stammvereins, Irene Erlacher.
Entschuldigt haben sich folgende Mitglieder: Edmond Engler, Yves Friedli und Felix
Bätschmann.
Zu Ehren des im vergangen Jahr verstorbenen Mitglieds Robert Steiger (gestorben am
13.10.2014), erheben wir uns zum stillen Gedenken.
Die Einladung zur GV erfolgte statutengemäss im Oerliker Turner in der September-Ausgabe. Gegen die Traktandenliste sind keine Einwendungen erfolgt und werden genehmigt.
Als Stimmenzähler wird der vorgeschlagene Ernst Steiner gewählt.
2. Protokoll der 110. GV vom 21.11.2013
Das Protokoll wurde versehentlich nicht im Oerliker Turner veröffentlicht. Einige Exemplare
wurden verteilt, auf eine Vorlesung wird verzichtet und es wird genehmigt.
3. Jahresbericht des Präsidenten
Entfällt, da wir weiterhin keinen Präsidenten haben. Eine vorberatende Vorstandsitzung zur
GV fand am 30.10.2014 statt.
4. Bericht über den Turnbetrieb
René Herzog orientiert als einer der Turnleiter über das abgelaufene Jahr der Männerriege.
Danke an Hermann Aebi für das umgehende Melden der Turnstundenbesuche!
38
www.tvoerlikon.ch
Männerriege
36 Trainings konnten durchgeführt werden, gleichviele wie im Vorjahr. Geleitet wurden
diese von Yves Friedli und René Herzog, sowie als Troubleshooter von Ernst Schluep
Die regelmässigsten Turner waren im letzten Jahr etwas anders als auch schon, und es gibt
drei Spitzenreiter, diese werden mit einer Flasche Wein belohnt.
31x Aebi Hermann
31x Hanselmann Thuri
29x Schluep Ernst
Von den 16 regelmässig turnenden waren durchschnittlich 10 Turner in der Halle, das
Durchschnittsalter beträgt 68 Jahre. In der Regel wird nach der Gymnastik nur noch Faustball gespielt.
5. Ausblick Turnbetrieb 2014/2015
Für das neue Jahr ist nicht viel Neues zu vermelden. Wir sollten dringend Nachwuchs
haben. Eventuell gibt es Leichtathleten und/oder Handballer ab ca. 50 Jahren, welche sich
uns anschliessen und ggf. eine neue Gruppe bilden.
6. Kassa / Mutationen
Nach dem Anfangsbestand von 46 Mitgliedern sind nach dem Tod von Robert Steiger noch
45 im Bestand per 31. Oktober 2014.
Die von Toni präsentierte Jahresrechnung weist bei Fr. 1'393.75 Einnahmen und
Fr. 1‘788.70 Ausgaben einen Verlust von Fr. 394.95 aus. Budgetiert war ein Minus von
Fr. 330.00. Das Vermögen beträgt neu Fr. 3‘830.87.
Die per 31. Oktober abgeschlossene Rechnung wurde von Adrian van der Lem und Hanspeter Noser geprüft und der von Adrian verlesene Revisorenbericht empfiehlt die Annahme.
Die Versammlung genehmigt die Jahresrechnung und die Arbeit des Kassiers wird mit
Applaus verdankt.
Der Jahresbeitrag für die Männerriege bleibt auf Fr. 35.00. Dazu kommen noch der Beitrag
an den Stammverein und ev. weitere Beiträge an Abteilungen. Ob allenfalls der Stammverein Beiträge erhöht, wird an der GV vom Januar entschieden.
www.tvoerlikon.ch
39
Männerriege
Männerriege
Fr. 35.– Männerriege
Fr. 55.– TV-Beiträge Aktive/beitragsfrei/Ehrenmitglieder
Fr. 95.– TV-Beiträge Aktive/Freimitglieder/Passivmitglieder
Fr. 30.– TV-Beiträge Passive/Freimitglieder
Fr. 40.– TV-Beiträge Passive/Ehrenmitglieder
Für das von Toni organisierte Abschlussessen am 17. Dezember liegen Anmeldeformulare
auf, weitere werden in der Turnhalle verteilt.
Der Kassier hofft, dass die Mitglieder ihren Verpflichtungen zeitgerecht nachkommen und
den Kassieren so unnötige zusätzliche Aufwände vermeiden. Momentan sind noch 2 Beiträge nicht bezahlt. Streichungen bleiben als letztes Mittel.
Irene macht darauf aufmerksam, dass beim Aufrunden der Mitgliederbeiträge “für Männerriege“ erwähnt wird, sonst werden die Spenden dem Stammverein gutgeschrieben.
Die GV des Turnvereins findet am Donnerstag 29. Januar 2015 statt.
Die 112. GV der Männerriege findet ebenfalls an einem Donnerstag, am 26. November
2015 um 19.00 Uhr statt. Das Lokal wird noch bekanntgegeben, da die Metzgerhalle ab
März 2015 für rund ein Jahr geschlossen ist.
9. Anträge
Sind keine eingegangen.
Das vorliegende Budget 2014/2015 mit einem Verlust von Fr. 290.00 wird einstimmig
gutgeheissen.
7. Wahlen
10. Diverses
Keine Bemerkungen
Das Jahr 2014 ist kein Wahljahr. Als Nachfolger für den leider verstorbenen Robi Steiger
schlägt Toni Werni Brändli vor, welcher einstimmig gewählt wurde.
Der Vorstand für das Jahr 2014/2015:
Präsident
vakant
Kassier
Toni Spirig
Aktuar
Werner Brändli
Beisitzer
vakant
Technischer Leiter und zugleich
Ansprech-Partner im Oerliker Turner René Herzog
Riegenleiter
René Herzog
Yves Friedli
Rechnungsrevisoren
Adrian van der Lem
Hanspeter Noser
Ersatzrevisor
Jacky Gut
Schluss der Versammlung um 19:35 Uhr.
Anschliessend wird den Anwesenden wie üblich ein Imbiss, offeriert von der MR-Kasse,
serviert.
Zürich, 20. November 2014
Der Protokollführer
Werner Brändli
8. Jahresprogramm 2014 / 2015
Dieses liegt schriftlich auf, wird verlesen, verteilt und einstimmig genehmigt.
40
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
41
DamenTurnverein
DamenTurnverein
Smovey?!
Der DamenTurnverein dankt allen Gönnern
und Passivmitglider für ihre treue Unterstützung und
wünscht es guets gsunds spannends sportlichs 2015 !!
Eure Präsidentin
Regula
des DamenTurnverein
es guets gsunds und
Auch die „Ehemaligen“
wünschen den OT Lesern
spannends 2015 !!
Hedy Bluntschli Ruth Hepp Margot Steiger
Nachdem wir in diesem Jahr neben dem „normalen“ Turnen spezielle Lektionen wie
„Zumba 50+“, „Linedance“ und „Everdance“ mit entsprechender Leitung erleben durften,
folgte am 27. November zum Abschluss ein SMOVEY-Abend. Unter der kundigen Leitung
von Fredy wurde einer stattlichen Anzahl interessierten Damen dieser neue Trend vorgeführt und schmackhaft gemacht.
Per Zufall konnte ich mich vorher an meinem Wohnort einem dreistündigem Workshop
anschliessen, welcher ebenfalls von Fredy geleitet wurde. Viele jüngere und ältere Frauen
und zwei Männer (!!!) schnupperten an diesem Samstagmorgen, erst in der Turnhalle und
dann (nach einer gesunden Stärkung) auf einem Rundgang in der freien Natur. Ich war
überrascht und begeistert und seitdem nehme ich fast jeden Samstagmorgen an den Lektionen teil.
Und so hiess es dann eben auch bei uns „Smovey mit Fredy“. Die Demonstration kam bei
„meinen“ Frauen und bei den „Gästen“ bestens an und es war gute Werbung für diese
neue Gymnastik.
Nun, was ist es denn, dieses Smovey? Kurz gesagt: Mit einem kleinen Fitnessgerät (etwa
wie zerquetschte Ringe mit Haltegriffen, welche im Innern mit 4 beweglichen Stahlkugeln
bestückt sind werden Übungen ausgeführt. Beim Turnen werden die Kugeln in Schwingungen versetzt, die dann auf den Körper übertragen werden. Im Internet finden Sie weitere Informationen. Richtig angewendet fordert es den ganzen Körper und ist ein sehr
gutes Fitnesstraining. Spannend ist auch die Entstehungsgeschichte und der Hintergrund
dieses neuen Fitness-Trends. Nur so viel sei hier verraten: Für einmal nicht aus Amerika…
Natürlich waren an diesem Abend auch wir Oerliker-Turnerinnen recht geschafft und mussten uns entsprechend stärken (diesmal vielleicht etwas weniger gesund) mit Mandarinli,
Magenbrot, Salzstängeli und Cüpli…
Geburtstag
Am 4. Februar 2015 feiert unser Aktivmitglied Luise Hengartner, Burriweg 190, 8050
Zürich, ihren 70. Geburtstag. Luise turnt jetzt schon über ein Jahr in der Donnerstagsgruppe vom DamenTurnverein Oerlikon.
Einmal mehr ein gelungener, toller und aussergewöhnlicher Abend!
Danke allen die so toll mitgemacht haben!
Regula
Wir wünschen der Jubilarin ein schönes Geburtstagsfest und alles Gute weiterhin.
Everose Fausch
42
www.tvoerlikon.ch
www.tvoerlikon.ch
43
Gratulationen
Wir gratulieren allen Januar/Februar/März-Jubilaren sehr
herzlich zum Geburtstag und wünschen ihnen für die
Zukunft alles Gute, viel Glück und Gesundheit.
44
www.tvoerlikon.ch
Geb.
Datum
Alter
Name / Adresse
über 50
Mitgliedsjahre
14.1.
15.1.
17.1.
19.1.
19.1.
21.1.
94
74
72
79
60
92
21.1.
22.1.
24.1.
26.1.
27.1.
28.1.
29.1.
30.1.
31.1.
84
85
85
82
71
65
81
76
91
Ernst Götti, Weiermattring 18, 5200 Brugg
Walter Ackermann, Grosswiesenstr. 80, 8051 Zürich
Toni Spirig, Engenbüelstr. 3, 8304 Wallisellen
Alfred Antonelli, Köschenrütistr. 74, 8052 Zürich
Otto Frick, Birchdörfli 8, 8050 Zürich
Fritz Jenni, Plegeheim Sonnhalden, Rebenstr. 57,
9320 Arbon (am längsten Mitglied im TVO)
Rico Sonderegger, Appenzellerstr. 37, 9403 Goldach
Yvette Altherr, Gerenstr. 57, 8105 Regensdorf
Manuel Fischer, Tramstr. 144, 8050 Zürich
Rolf Dietl, Wehntalerstr. 350/16, 8046 Zürich
Vanda Bilinski, Lerchenberg 6, 8046 Zürich
Werner Brändli, Diggelmannstr. 33, 8047 Zürich
Edmond Engler, Speerstr. 75, 8805 Richterswil
Ferdi Schnellert, Im Bächlere 16, 8108 Dällikon
Max Egloff, Casa Piscina Fontana Martina,
6622 Ronco sopra Ascona
3.2.
5.2.
11.2.
12.2.
15.2.
17.2.
22.2.
24.2.
25.2.
81
50
73
84
65
76
87
76
93
Hans Kägi, Schwerzelbodenstr. 34, 8305 Dietlikon
Renate Stirnemann, Neudorfstr. 26, 8050 Zürich
Ernst Schluep, Unterfeldstr. 49, 8050 Zürich
Emmy Stirnemann, Jungholzstr. 28, 8050 Zürich
Niklaus Oesch, Rebbergstr. 43, 8102 Oberengstringen
Karl Ziegler, Gheidstrasse 107, 8105 Watt
Hermann Gysi, Bergwies 1, 8105 Watt
Arnold Attinger, Allenmoosstr. 118, 8057 Zürich
Xaver Lüönd, Herrengasse 7, 6430 Schwyz
1.3.
73
Hanspeter Schneebeli, Herzogenmühlestr. 14,
8051 Zürich
www.tvoerlikon.ch
77 (2.)
51
55
77 (1.)
66
60
56
71 (6.)
61
69
58
56
45
3.3.
50
Stefan Schneider, Hofstr. 7, 8707 Uetikon am See
10.3.
70
Rolf Surber, Tramstr. 38, 8050 Zürich
mit
– Stettbacherrain 2, 8051 Zürich
14.3.Der Sanitär
81
PeterFlair
Marti,
Für Küche, Bad und mehr
55
Gemäss unseren Unterlagen ist Fritz Jenni am 1.12.1937 und Ernst Götti am 1.1.1938 in
Schwamendingenstr. 94
den TVO
eingetreten. Sie halten unserem Verein nun schon seit 77 Jahren die Treue und
8050 Zürich
führen die Rangliste der vereinstreuesten Mitglieder an.
Tel. 044 317 80 00
www.steger.ch
Christian Hofer, Maler GmbH
Hueberstrasse 6
8304 Wallisellen
Telefon 079 631 32 37
Email: hofer.gmbh@bluewin.ch
Sämtliche Maler-,
Tapezierer-, Abrieb- und
Spritzarbeiten,
Umbauten
Wie man in der rechten Spalte ersehen kann, haben wir viele Mitglieder mit über 50 Mitgliedsjahren. Max Egloff rangiert mit 71 Mitgliedsjahren auf dem 6. Platz.
Ihr Partner für Immobilienfragen
Hier haben wir Platz gelassen
für Ihr Inserat
www.berniimmo.ch
Tel. 044 883 71 66
Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, so gibt Ihnen gerne
Herr Maag, Tel.: 044 865 38 25 oder E-Mail: nick.maag@dplanet.ch
nähere Auskünfte.
®
Für zeitgemässe Hauswartung
Tramstr. 109 8050 Zürich Tel. 044-311 51 31 Fax 044-312 38 24
www.homeserviceag.ch e-mail: info@homeserviceag.ch
46
www.tvoerlikon.ch
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 511 KB
Tags
1/--Seiten
melden