close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

in der Stadt Balingen

Einbetten
Balingen
aktuell
14. Jahrgang
BALINGEN, 22. Januar 2015
Nr.
03
A M TL I CH E S M I T TE I L U NG S B L AT T DE R G RO S S E N K R E I S S TA DT B A L I N G E N
Die öffentlichen Bekanntmachungen,
die im Mitteilungsblatt der Stadt Balingen veröffentlicht werden, hängen zur
öffentlichen Einsicht zusätzlich an der
Anschlagtafel des Rathauses Balingen,
Färberstr. 2, aus.
Öffentliche Bekanntmachung der Stadt Balingen
zur Wahl des Oberbürgermeisters/der Oberbürgermeisterin am 08. März 2015
und einer gegebenenfalls
erforderlichen Neuwahl am
22. März 2015
Wegen des Ablaufs der Amtszeit des bisherigen Amtsinhabers wird die Wahl
des/der Oberbürgermeisters/Oberbürgermeisterin der Stadt Balingen notwendig.
1. Wahltag und Wahlzeit
Die Wahl des Oberbürgermeisters/der
Oberbürgermeisterin der Stadt Balingen findet entsprechend dem Beschluss des Gemeinderats vom 24. Juni
204 am Sonntag, 8. März 2015
statt.
Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der
gültigen Stimmen erhalten hat. Entfällt
auf keine/n Bewerber/in mehr als die
Hälfte der gültigen Stimmen, so findet
eine Neuwahl statt, bei der neue Bewerber/innen zugelassen sind.
Eine erforderlich werdende Neuwahl
findet am Sonntag, 22. März 2015
statt.
Bei der Neuwahl entscheidet die höchste Stimmenzahl und bei Stimmengleichheit das Los.
Die Amtszeit des/der gewählten Oberbürgermeisters/Oberbürgermeisterin
beträgt 8 Jahre.
2. Wahlberechtigung
Wahlberechtigt sind Deutsche im
Sinne von Artikel 6 des Grundgesetzes sowie Staatsangehörige eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen
Union (Unionsbürger), die am jeweiligen Wahltag das 6. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in der Gemeinde mit Hauptwohnung wohnen und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Diese werden von Amts wegen in das Wählerverzeichnis eingetragen und können
wählen.
Der Bürgermeister ist berechtigt, vom
Unionsbürger/in zur Feststellung seines/ihres Wahlrechts einen gültigen
Identitätsausweis sowie eine Versicherung an Eides statt mit der Angabe seiner/ihrer Staatsangehörigkeit zu verlangen.
3. Antrag auf Eintragung in das
Wählerverzeichnis
Personen, die ihr Wahlrecht für Gemeindewahlen durch Wegzug oder
Verlegung der Hauptwohnung aus der
Gemeinde verloren haben und vor Ablauf von drei Jahren seit dieser Veränderung wieder in der Gemeinde zuziehen oder dort ihre Hauptwohnung begründen, sind mit der Rückkehr wahlberechtigt. Wahlberechtigte, die nach
ihrer Rückkehr am Wahltag noch nicht
mindestens drei Monate in der Gemeinde wohnen oder ihre Hauptwohnung begründet haben, werden nur
auf Antrag in das Wählerverzeichnis eingetragen.
Wahlberechtigte Unionsbürger, die
nach § 22 Meldegesetz nicht der Meldepflicht unterliegen (Botschafts- oder
Konsulatsangehörige nebst Familien
2
sowie Angehörige von NATO-Truppen
nebst Familien) und nicht in das Melderegister eingetragen sind, werden
ebenfalls nur auf Antrag in das
Wählerverzeichnis
eingetragen.
Dem schriftlichen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis hat
der/die Unionsbürger(in) eine Versicherung an Eides statt mit den Erklärungen
nach § 3 Abs. 3 und 4 der Kommunalwahlordnung beizufügen.
Vordrucke für diese Erklärungen sind
bei der Stadtverwaltung Balingen, Amt
für öffentliche Ordnung, Bürgerbüro,
Färberstraße 2, 72336 Balingen, erhältlich.
Die Anträge auf Eintragung in das
Wählerverzeichnis müssen schriftlich
gestellt werden und – ggf. samt der genannten eidesstattlichen Versicherung
– bis spätestens Sonntag, 15. Februar 2015, bei der Stadtverwaltung
Balingen, Amt für öffentliche Ordnung,
Bürgerbüro, Färberstraße 2, 72336 Balingen, eingehen.
Balingen, 22. Januar 205
Reinhold Schäfer
Bürgermeister
ÖFFENTLICHE
BEKANNTMACHUNG
Öffentlichkeitsbeteiligung – Bebauungsplan der Innenentwicklung
(§ 3 a Baugesetzbuch)
Auslegung eines Bebauungsplanentwurfes und Örtlicher Bauvorschriften
Der Gemeinderat der Stadt Balingen hat
am 6. Dezember 204 in öffentlicher Sitzung folgenden Auslegungsbeschluss gefasst:
Bebauungsplan und Örtliche Bauvorschriften ‚Reumorgenweg – Teil 2’ in
Balingen-Endingen
Das Bebauungsplanverfahren wird im beschleunigten Verfahren nach § 3 a i.V.m.
§ 3 Baugesetzbuch (BauGB) durchgeführt. Von einer Umweltprüfung nach § 2
Abs. 4 BauGB, einem Umweltbericht nach
§ 2 a BauGB, von der Angabe, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind sowie von einer zusammenfassenden Erklärung wird abgesehen (§ 3
Abs. 3 BauGB).
Geltungsbereich:
Maßgebend sind der Zeichnerische Teil
des Amtes für Stadtplanung und Bauservice, Balingen im Maßstab :500, die Planungsrechtlichen Festsetzungen und die
Örtlichen Bauvorschriften (Textteile) sowie
die gemeinsame Begründung, jeweils vom
7..204.
Ziel der Planung (gekürzt):
Das zur Überplanung anstehende Gebiet
grenzt an den rechtskräftigen Bebauungsplan „Reumorgenweg – Teil “ aus dem
Jahr 2002 an. Der Reumorgenweg erschließt den Friedhof Endingen, das katholische Gemeindehaus und die angrenzende Feldflur. Von der Lehrstraße abzweigend ist er mit einer Breite von ca. 3,0
m ausgebaut und wird seiner Verkehrsbedeutung nicht mehr gerecht. Das östlich
des Reumorgenwegs gelegene, städtische,
ca. 2.450 m² große, Grundstück Flst.Nr.
237 ist bisher nicht überplant.
Durch den nun vorliegenden Bebauungsplanentwurf wird der Ausbaustandard
und die Trasse des Reumorgenwegs verbindlich bis zum Friedhof festgelegt. Wie
beim ersten Teilabschnitt beträgt die Fahrbahnbreite 5,5 m zuzüglich einem ,5 m
breiten Gehweg und einem Sicherheitsstreifen mit 0,5 m. Die erstmalige, endgültige Herstellung einer Straße unterliegt der
Erschließungsbeitragspflicht, wobei es sich
hierbei um ein selbstständiges erschließungsbeitragsrechtliches Verfahren
handelt.
Aus Gründen der Wirtschaftlichkeit und
zur Förderung der Innenentwicklung weist
der Bebauungsplan auf dem städtischen
Grundstück Flst. Nr. 237 drei neue Bauplätze für Einzelhäuser aus. Im südlichen
Bereich des Grundstücks der katholischen
Kirchengemeinde bietet sich ebenfalls die
Möglichkeit der Nachverdichtung über die
Ausweisung eines Wohnbauplatzes. Im
Zusammenhang mit der Umsetzung der
Planungen werden Grundstücksneuordnungen notwendig bzw. es müssen arrondierende Grunderwerbe stattfinden. In
Abstimmung mit der katholischen Kirche
werden baurechtlich notwendige, wegen
der Straßenführung entfallende Stellplätze
innerhalb des Grundstücks verlagert.
Die „Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung“ hat ergeben, dass im Wirkraum des
Vorhabens mehrere artenschutzrechtlich
relevante Arten, insbesondere europäische
Vogel- und Fledermausarten, vorkommen
können. Unter Berücksichtigung von Vorkehrungen zur Vermeidung (Rodung der
Bäume im Winterhalbjahr, Bauzeitenregelung, Erhalt von Einzelbäumen, Erhalt der
Feldhecke) und erhaltenden Maßnahmen
(Aufhängen von Fledermaus- und Vogelnistkästen, Neupflanzung von Obstbaumhochstämmen, Anlage von Heckenstrukturen) ergeben sich keine artenschutzrechtlichen Verbotstatbestände nach dem
Bundesnaturschutzgesetz.
Die weiterführende, abschließende Planung des Reumorgenwegs soll gemeinsam mit dem ca. 2,8 ha großen zukünftigen Neubaugebiet ‚Reumorgen’ zu einem
späteren Zeitpunkt erfolgen.
Berichtigung Flächennutzungsplan:
Das Plangebiet ist im Flächennutzungsplan
als geplante Wohnbaufläche (Flst.Nr. 237)
und als Fläche für Gemeinbedarf mit der
Bezeichnung „für kirchliche Zwecke“ ausgewiesen. Die Fläche für Gemeinbedarf
wird im Wege der Berichtigung nach § 3
a BauGB entsprechend den Festsetzungen des Bebauungsplanes geändert und
teilweise als Wohnbaufläche dargestellt.
Auslegung:
Der Bebauungsplanentwurf, die Örtlichen
Bauvorschriften, die Begründung, die spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP)
sowie die wesentlichen bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen
von Privaten, Behörden und sonstigen Trägern öffentlicher Belange zu den Themen
Naturschutz, Wasser, Verkehr, Tiere und
Pflanzen liegen vom 2. Februar 2015 bis
2. März 2015 bei der Stadtverwaltung Balingen, Amt für Stadtplanung und Bauservice, Neue Str. 3, 3. Obergeschoss,
während der Öffnungszeiten öffentlich
aus. Jeder kann die Unterlagen einsehen
und über den Inhalt Auskunft verlangen.
Während der Auslegungsfrist können Anregungen – schriftlich oder mündlich zu
Protokoll – bei der Stadtverwaltung Balingen, Amt für Stadtplanung und Bauservice
vorgebracht werden. Über diese entscheidet der Gemeinderat in öffentlicher Sitzung.
Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 der
Verwaltungsgerichtsordnung ist unzulässig, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.
Zusätzlich kann der Bebauungsplanentwurf, die Örtlichen Bauvorschriften, die
Begründung, die spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) sowie die bereits
vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen auf der Internetseite der Stadt
Balingen ‚www.balingen.de’ unter der Rubrik „Planen, Bauen, Wohnen/Öffentlichkeitsbeteiligung“ eingesehen werden.
Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch
von 8.00 bis 2.00 Uhr und von 4.00 bis
6.30 Uhr, don-nerstags von 8.00 bis
2.00 Uhr und 4.00 bis 7.30 Uhr, freitags von 8.00 bis 2.00 Uhr.
Während des oben genannten Zeitraums
können die Unterlagen auch in der Ortschaftsverwaltung Endingen, zu den dort
üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden.
Balingen, 6.0.205
Helmut Reitemann
Oberbürgermeister
Einladung zur Sitzung des
GEMEINDERATES
am Montag, 26. Januar 2015, 7.00 Uhr
in der Stadthalle Balingen, Großer Saal
TAGESORDNUNG
– öffentlich –
. Bekanntgabe der in der Gemeinderatssitzung am 6. Dezember 204
nichtöffentlich gefassten Beschlüsse
2. Bekanntgaben
3. Bildung von notwendigen Haushaltsresten im Rahmen des Rechnungsabschlusses für das Haushaltsjahr 204
(Drucksache Nr. 3/205)
4. Haushalt 205
a) Verabschiedung des Haushalts
205 und Erlass der Haushaltssatzung der Stadt Balingen für das
Haushaltsjahr 205
b) Feststellung des Wirtschaftsplanes
205 der Stadtwerke Balingen
(Die Haushaltsunterlagen liegen vor)
5. Wahl des Oberbürgermeisters der
Stadt Balingen;
Festlegung der Regularien für die Bewerbervorstellung am 27. Februar
205 in der Balinger Stadthalle
(Drucksache Nr. 5/205)
6. Hochwasserschutz am Hühnerbach
Neubau eines Retentionsbeckens im
Stadtteil Weilstetten
– Vergabe von Bauleistungen
(Drucksache Nr. 7/205)
7. Bebauungsplan und Örtliche Bauvorschriften „Am Stettberg / Merianstraße (Flst. Nr. 3626)“, Balingen
Satzungsbeschluss
(Drucksache Nr. 8/205)
8. Bebauungsplan und Örtliche Bauvorschriften „Hermann-Hesse-Straße / Jakob-Beutter-Straße“, Balingen
Billigung des Entwurfs und Auslegungsbeschluss
(Drucksache Nr. 9/205)
9. Bebauungsplan „Gehrn, Sondergebiet Sport Paul – 2. Änderung“, Balingen-Endingen
Billigung des Entwurfs und Auslegungsbeschluss
(Drucksache Nr. 0/205)
0. Verschiedenes
Die Bevölkerung ist zu dieser Sitzung herzlich eingeladen.
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Reitemann
Oberbürgermeister
Für interessierte Bürgerinnen
und Bürger
Die Drucksachen zur öffentlichen Sitzung
des Gemeinderates am 26. Januar 205
können ab Mittwoch, 2. Januar 205 in
der Infothek des Rathauses Balingen, Färberstraße 2, zu den üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Im Internet auf
der Homepage der Stadt Balingen unter
www.balingen.de ist die aktuelle Tagesordnung mit den dazugehörigen schriftlichen Verwaltungsinformationen (Drucksachen) abrufbar.
Ausschusssitzungen
im Dezember
Am 4. Januar tagte der Technische Ausschuss unter Vorsitz von Oberbürgermeister Reitemann im Großen Sitzungssaal
des Balinger Rathauses. Zu Beratung und
Beschlussfassung standen folgende Themen auf der öffentlichen Tagesordnung:
Turnhalle Sichelschule
Stahlbauarbeiten für Stahlbauarbeiten in
Turnhalle Sichelschule vergeben, Mehrkosten für Risseverpressung genehmigt
Im Zuge der statischen Überprüfung aller
städtischen Schulgebäude und Sporthallen
wurde bei der Sichelschule festgestellt,
dass das Dachtragwerk des Turnhallenanbaus dauerhaft überlastet ist.
Bereits im Juli 204 hat der Gemeinderat
ein umfangreiches statisches Sanierungskonzept verabschiedet und die notwendigen Haushaltmittel bereitgestellt. Im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung für
die nun erforderlichen Stahlbauarbeiten
stellte sich die Firma HS Hallensysteme
GmbH aus Herschbach als die günstigste
Bieterin mit einer Auftragssumme in Höhe
von 52.200 Euro dar. Der Technische Ausschuss stimmte der Vergabe einstimmig
zu.
Ebenso genehmigte der Technische Ausschuss Mehrkosten für die Risseverpressung des Holztragwerkes in der Turnhalle
in Höhe von 32.000,– Euro.
Fensterarbeiten für energetische Sanierung Werkrealschule Frommern
vergeben
Die Außenhülle des ehemaligen Hauptschulgebäudes in Frommern ist aufgrund
ihres Alters sanierungsbedürftig. Deshalb
wurde eine energetische Gesamtsanierung der Außenhaut in zwei Bauabschnitten beschlossen. Im Jahr 205 werden
nun im zweiten Bauabschnitt die Betonfassaden gedämmt und die rund 40 Jahre
alten Aluminiumfenster inklusive Jalousien
ausgetauscht. Der Technische Ausschuss
vergab die Fensterarbeiten an die günstigste Bieterin die Firma Leeb aus BalingenWeilstetten
zum
Gesamtpreis
von
326.000.– €.
Glas- und Fensterreinigungsarbeiten
für städtische Gebäude vergeben
Die bestehenden Verträge für die Glasund Rahmenreinigung, mit der Regellaufzeit von 5 Jahren, laufen Anfang 205 aus
und standen zur Neuvergabe an. Wie in
den vergangenen Jahren wurde die Glasreinigung auf Teillose aufgeteit öffentlich
ausgeschrieben.
Als günstigste Bieterin beauftragte derTechnische Ausschuss die Firma Phoenix
aus Pforzheim mit 2 Teillosen und einer
Auftragssumme über 5 Jahre von insgesamt 36.700.– €.
Die Fa. Tiersch aus Deilingen wurde mit einem Teillos und einer Auftragssumme von
insgesamt 5.700.– € über 5 Jahre beauftragt.
Nachtragsvereinbarung für Radwegvernetzung L 446 in Frommern genehmigt
Im August des vergangenen Jahres legte
das beauftragte Ingenieurbüro Nachtragsangebote für erforderliche Baumaßnahmen in Höhe von rund 72.000,– Euro vor.
Die Leistungen waren zweifels-frei notwendig und wurden sachgemäß erbracht,
allerdings hatte das Büro es versäumt,
diese der Verwaltung rechtzeitig zur Genehmigung vorzulegen. Der Technische
Ausschuss
genehmigte
diese
nun
nachträglich.
Die nächste Sitzung des Verwaltungsausschusses und des Technischen Ausschusses findet am Dienstag, 10. Februar und
Mittwoch, 11. Februar um 7.00 Uhr im
Großen Sitzungssaal des Balinger Rathauses statt.
Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind
wie immer recht herzlich dazu eingeladen.
Die einzelnen Tagesordnungspunkte können rechtzeitig vor den Sitzungen dem
Mitteilungsblatt „Balingen aktuell“ und
der örtlichen Presse entnommen werden.
Ebenso nachzulesen sind sie am Aushang
des Rathauses. Im Internet auf der Homepage der Stadt Balingen unter www.balingen.de sind die aktuellen Tagesordnungen
mit den dazugehörigen schriftlichen Verwaltungsinformationen (Drucksachen) abrufbar.
Sofern Sie den städtischen Newsletter beziehen (kann auf der Startseite der städtischen Homepage abonniert werden) erhalten Sie automatisch die Tagesordnungen des Gemeinderates und seiner Ausschüsse sowie die Presseberichte zu den
Sitzungen.
Spendenaktion beim
Bürgertreff
Die diesjährige Spendenaktion beim Bürgertreff am vergangenen Samstag, 7. Januar, zugunsten des Balinger Tafelladens
ergab einen neuen Rekordbetrag von
1.797,90 €. Die Stadt Balingen bedankt
sich bei allen Spenderinnen und Spendern
für Ihre großartige Unterstützung des Tafelladens.
Anmeldewoche in den
Kindertagesstätten
Für viele Eltern ist es wichtig, frühzeitig zu
wissen, ob der gewünschte oder sogar
dringend
benötigte
Betreuungsplatz
rechtzeitig zur Verfügung stehen wird.
Genau so wichtig ist es für die Kindertagesstätten und deren Träger zu wissen,
wie die Nachfrage nach den einzelnen Betreuungsangeboten in der absehbaren Zukunft aussehen wird. Nur mit dem entsprechenden Vorlauf ist es möglich, das
Angebot der Nachfrage anzupassen. Deshalb:
Vom 26. bis 30. Januar 2015 stehen die
Kindertagesstätten für Anmeldegespräche
zur Verfügung. Dabei werden Anmeldungen auch bereits für das Kindergartenjahr
205/6 entgegen genommen.
Im Bereich der Betreuung von Kindern hat
sich in Balingen in den letzten Jahren einiges getan. Um den ab dem 01.09 2013
geltenden Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab dem ersten
Lebensjahr erfüllen zu können, nehmen
nunmehr fast alle Einrichtungen im Gebiet der Stadt Balingen Kinder bereits ab
dem zweiten Lebensjahr auf; darüber hinaus werden 90 Krippenplätze für Kinder
ab dem ersten Lebensjahr angeboten;
weitere 0 Plätze sind in Planung.
Die Träger der Balinger Kindertagesstätten
haben sich im Rahmen der Bedarfsplanung darauf verständigt, eine Anmeldewoche durchzuführen. In dieser Zeit stehen die Mitarbeiter/innen der Einrichtungen den Eltern für Rückfragen zu Pädagogik und zu den Betreuungsangeboten zur
Verfügung und nehmen auch konkrete
Anmeldungen entgegen.
Oft stehen die Eltern vor der Qual der
Wahl, denn neben der Entfernung zur
Wohnung spielen inzwischen vermehrt
auch das auf die familiären Bedürfnisse
zugeschnittene Betreuungsangebot und
die pädagogische Ausrichtung eine Rolle
bei der Wahl der richtigen Kindertagesstätte. Um den Eltern diese Entscheidung
zu erleichtern haben die Kindertagesstätten in der Zeit vom 26. bis 30. Januar
205 Zeit für Beratungsgespräche eingeplant.
Um die Kitas zu besichtigen und um
Informationen über die pädagogische
Arbeitsweise zu erhalten, bitten wir
Sie, sich zur Terminvereinbarung
vorab telefonisch in der jeweiligen
Kindertagesstätte anzumelden.
Nach Abschluss der Anmeldewoche werden die Rückmeldungen im Rahmen der
kommunalen Bedarfsplanung ausgewertet und ein eventueller Handlungsbedarf
trägerübergreifend abgestimmt. Die Rückmeldung an die Eltern einschließlich einer
verbindlichen Platzzusage erfolgt dann bis
Ende Februar 205.
Mit Ihrer frühzeitigen verbindlichen Anmeldung erleichtern Sie den Trägern und
den einzelnen Einrichtungen die Planung
für das neue Kindergartenjahr. Dafür bedanken wir uns recht herzlich. Nachstehend erhalten Sie eine nach Wohngebieten sortierte Übersicht über die Kindertagesstätten und Krippen in Balingen und
deren Angebote:
BALINGEN KERNSTADT
Ev. KiTa Längenfeld, Händelstraße 29,
Tel. 24 86, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
Ev. KiTa Stadtmitte, Hermann-BergStraße , Tel. 54 77, Aufnahmealter: ab
2 Jahren
Ev. KiTa Schmiden, Pommernweg 2 ,Tel.
2 9 3, Ganztagesplätze, Krippenplätze,
Aufnahmealter: ab Jahr
Kath. KiTa Edith-Stein, Hirschbergstraße
2/, Tel. 88 33, Ganztagesplätze, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
Kath. KiTa St. Franziskus, Heilig-GeistKirchplatz 3, Tel. 87 44, Ganztagesplätze,
Krippenplätze, Aufnahmealter: ab Jahr
Städt. KiTa Haydnstraße 37, Tel.
27 59 82, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
Städt. KiTa Hermann-Berg-Str. 15, Tel.
54 63; Krippenplätze, Ganztagesplätze,
Aufnahmealter: ab Jahr
Städt. KiTa Neige, Heimlichenwasen 56,
Tel. 2 36 26, Ganztagesplätze, Aufnahmealter: ab 3 Jahren
ENDINGEN
Städt. KiTa, Au 5/, Tel. 45 35, Krippenplätze, Aufnahmealter: ab Jahr
ENGSTLATT
Städt. KiTa, Caspar-Nagel-Str. 50/, Tel.
59 97, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
ERZINGEN
Ev. KiTa, Martin-Luther-Str. 0, Tel.
3570, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
FROMMERN MIT DÜRRWANGEN und
STOCKENHAUSEN
Ev. KiTa Dürrwangen, Stauffenbergstraße 42, Tel. 3 43 67, Aufnahmealter: ab
2 Jahren
Städt. KiTa Fronhof 18, Tel. 3 75 23,
Ganztagesplätze
Städt. KiTa Hesselberg, Odenwaldstraße
3, Tel. 3 5 5, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
Städt. KiTa Pestalozziweg 7, Tel.
3 6 03, Krippenplätze, Aufnahmealter: ab
Jahr
HESELWANGEN
Ev. KiTa, Bürgermeister-Jetter-Str. 3, Tel.
2353, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
OSTDORF
Ev. KiTa, Dorfwiese 4, Tel. 2 25 32, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
ROSSWANGEN
Kath. KiTa, Weilstetter-Str. 50/, Tel.
43 38, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
STREICHEN
Ev. KiTa, Geißbergstraße 8, Tel. 96 72 48,
Aufnahmealter: ab 2 Jahren
WEILSTETTEN
Ev. KiTa Weilstetten, Stollenau 29, Tel.
33 30, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
Städt. KiTa Weilstetten, Stollenau 23,
Tel. 3 45 99, Aufnahmealter ab 2 Jahren
ZILLHAUSEN
Ev. KiTa in Streichen, Geißbergstraße 8,
Tel. 96 72 48, Aufnahmealter: ab 2 Jahren
KINDERTAGESSTÄTTEN MIT ÜBERÖRTLICHEM EINZUGSGEBIET
Integrative KiTa der Behindertenförderung Zollernalb, Heimlichenwasen 56,
Tel. 68 77
Wald-KiTa Balingen, Binsenbol, Tel.
27 08 72, Aufnahmealter: ab 3 Jahren, email: info hp@waldkindi-balingen.de
Waldorf-KiTa, Frommern, Hurdnagelstraße 3, Tel. 99 74 30 Ganztagesplätze,
Aufnahmealter ab 3 Jahren
KINDERKRIPPEN MIT ÜBERÖRTLICHEM
EINZUGSGEBIET
Integrative KiTa der Behindertenförderung Zollernalb, Heimlichenwasen 56,
Tel. 68 77
Kindervilla Balingen, Hopfstraße , Tel.
9 02 4 80
Waldorfkinderkrippe, Frommern, Hurdnagelstraße 3, Tel. 99 74 30, Aufnahmealter: ab 6 Monaten
SONSTIGE
BETREUUNGSANGEBOTE
FÜR KINDER IM KRIPPENALTER
Kinderschutzbund – Betreute Spielgruppen – Flohzirkus und Spatzennest, Filserstrasse 9, Tel: 2 2 2 Aufnahmealter ab
½ Jahre
Für Rückfragen steht Ihnen auch die Stadt
Balingen – Herr Reuss – Amt für Familie,
Bildung und Vereine unter Tel. 70-2 63
gerne zur Verfügung.
Ministerium für Finanzen
und Wirtschaft, Caritas und
Diakonie Baden-Württemberg schreiben Mittelstandspreis für soziale
Verantwortung aus
Leistung – Engagement – Anerkennung (Lea-Trophäe) 2015
Auch in diesem Jahr schreiben das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg, sowie die Caritas und
die Diakonie Baden-Württemberg den
Mittelstandspreis für soziale Verantwortung aus.
Bewerben können sich ab sofort kleine
und mittlere Unternehmen mit maximal
500 Vollbeschäftigte mit Hauptsitz in Baden-Württemberg, die einen Wohlfahrtsverband, einen Verein, eine Initiative oder
Einrichtungen unterstützen und gemein-
3
sam ein gemeinnütziges Projekt realisiert
haben.
Die Preisträger werden für Ihr Engagement bei einer Preisverleihung im Neuen
Schloss in Stuttgart für Ihr Engagement
gewürdigt und ausgezeichnet.
Bewerbungsschluss ist der 31. März
2015. Weitere Informationen sowie die
Bewerbungsunterlagen finden Sie unter
www.mittelstandspreis-bw.de.
Veranstaltungen des
Generationenhaus Filserstr. 9
BürgerKontakt
Balingen
Der Cafétreff und die Bücherkiste sind von
Montag – Donnerstag von 4.00 bis 8.00
Uhr und am Sonntag von 4.30 bis 7.00
Uhr geöffnet.
Donnerstag, 22. Januar
4.00 Uhr Radfahrer treffen sich an den
Austuben
5.00 Uhr Puppenwelten – Besuch der
Ausstellung in der Zehntscheuer. Treff vor
der Zehntscheuer
Freitag, 23. Januar
3.30 Uhr Gymnastik in der Eberthalle
5.00 Uhr Sitzgymnastik in der Filserstr. 9
Sonntag, 25. Januar
4.30 Uhr Cafétreff am Sonntagnachmittag
Montag, 26. Januar
4.00 Uhr Kreatives Gestalten
4.30 Uhr Einkehr am Montag (Betreuungsgruppe)
Dienstag, 27. Januar
4.00 Uhr Wanderer treffen sich am Parkplatz Stadthalle
4.00 Uhr Spielen: Rummikub, Binokel,
Skat
Mittwoch, 28. Januar
4.00 Uhr Bridge
Donnerstag, 29. Januar
4.00 Uhr Radfahrer treffen sich bei den
Austuben
5.00 Gesellige Tänze aus aller Welt –
Tanzen macht Freude und hält fit, unter
Regie von Erna Eberhard. Neue Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen.
Deutscher
Kinderschutzbund e. V.
Ortsverband Balingen
Kinderferienprogramm
Auch in den Faschingsferien vom 16. bis
20. Februar 2015 bieten wir unsere Betreuung im Hort der Längenfeldschule in
der Zeit von 9.00 Uhr bis 6.30 Uhr an.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fragen
beantworten wir jederzeit gerne. Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen!
Zwillingsbörse: Frühjahr-/Sommerartikel für Zwillinge am Samstag, 28. Februar 2015
Die große Frühjahr/Sommer-Zwillingsbörse des Kinderschutzbundes findet in
der Festhalle Frommern (Beethovenstr.)
statt. Es stehen viele hochwertige und
günstige Artikel rund um Zwillinge zum
Verkauf. Von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr können Artikel zum Verkauf angeliefert werden, verkauft wird von 0.30 Uhr bis
2.30 Uhr. Nicht verkaufte Artikel sind
zwischen 5.00 Uhr und 5.30 Uhr
zurücksortiert wieder abzuholen. Schwangere werden früher eingelassen. Eltern,
4
die Artikel verkaufen möchten, benötigen
vorab eine Verkäufer-Nr, die sie beim Kinderschutzbund Balingen per E-Mail,
info@kinderschutzbund-balingen.de oder
telefonisch
unter
0 74 33/
2 2 2 erhalten. Letzte Stammnummervergabe ist am Freitag, 27. Februar 204.
Flohzirkus und Spatzennest
Die Kinder im Flohzirkus werden an drei
Vormittagen (montags, mittwochs und
donnerstags) und im Spatzennest an zwei
Vormittagen (dienstags und freitags) in
der Zeit von 8.00 Uhr bis 2.5 Uhr qualifiziert betreut. In jeder Gruppe betreuen
wir ein entwicklungsverzögertes oder behindertes Kind, welches zusätzlich von einer Fachkraft begleitet wird. Anmeldungen für Kinder ab ca. ½ Jahre bis zum
Eintritt in den Kindergarten nehmen wir
jederzeit gerne an.
Babysitterkurs
Für den im April / Mai 205 stattfindenden
Babysitterkurs suchen wir eine Kursleiterin. Die Aufgabe ist die Betreuung der angehenden Babysitter an sechs Kurseinheiten. Die Betreuung erfolgt gemeinsam mit
wechselnden Fachleuten. Die Kursleiterin
sollte Erfahrung im Umgang mit Kleinkindern/ Kindern und/ oder Jugendlichen haben. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!
Büro: Die Öffnungszeiten sind dienstags
und freitags von 9.00 – .00 Uhr.
Telefon: 0 74 33/2 2 2, E-Mail: info@kinderschutzbund-balingen.de
Öffnungszeiten der Kinderkleiderkammer:
Filserstr. 9, Balingen – 2. OG, montags
6.00 – 8.00 Uhr, dienstags 9.30 – .30
Uhr
Alle Eltern aus Balingen und Umgebung
sind herzlich zu den verschiedenen Angeboten des Balinger Elterntreffs eingeladen.
Schauen Sie doch mit oder ohne Kind einfach mal vorbei! Wir haben montags zwischen 5.00 und 8.00 Uhr zum „Offenen
Café“ geöffnet. Dort sind die Familienbesucherinnen mit Kaffee, Tee, Brezeln und
Süßem für Sie da. In der Spielecke ist meist
auch eine Kinderbetreuung. Am Dienstag
lädt der Verein „Kinderstube“ zu einem
Nachmittagstreff ein. Dazu weiter unten
unter „Kinderstube“ mehr.
Donnerstags findet zwischen 9.30 und
.30 Uhr der Vormittagstreff statt – jeweils mit anderen Themen.
Hier die Themen für die kommenden Donnerstagvormittage.
Donnerstag, 22.01.:
Mal was anderes kochen: Hirsebratlinge.
Mit gemeinsamem Essen am Schluss.
Donnerstag, 29.01.:
Kindergartenreife – gibt es das? Welche
Entwicklungsschritte gehen voraus und
welche Begleitung braucht das Kind? Gesprächsrunde mit Martina Backes, Erzieherin, Kleinkindpädagogin (mit Kinderbetreuung!)
Donnerstag, 05.02.:
Offenes Elternfrühstück am Monatsbeginn, bei Interesse mit Hebammensprechstunde bei einer der Hebammen aus dem
Storchennest
Donnerstag, 12.02.:
Kinder brauchen Grenzen – und sie brauchen Nähe. Eine Gesprächsrunde mit Ulrike Bogen, Elternberaterin
Donnerstag, 19.02.:
Ferien!
Donnerstag, 26.02.:
Malentwicklung bei Kindern mit Heidelinde Notter, Dipl. Pädagogin von der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Ju-
gendliche in Albstadt-Ebingen (mit Kinderbetreuung!)
Den Elterntreff finden Sie im Generationenhaus, Filserstr. 9, Balingen. Telefonisch sind
wir zu den Öffnungszeiten unter 0 74 33/
9 07 98 68 zu erreichen, per Mail unter
elterntreff-generationenhaus@web.de.
Fachstelle für Altersfragen
Hilfen für an Demenz erkrankte Menschen
Mit einer Betreuungsgruppe und einem
häuslichen Besuchsdienst werden Familien
von an Demenz erkrankten Personen entlastet. Pflegende Angehörige können sich
individuell beraten lassen oder in der Gesprächsgruppe für pflegende Angehörige
von Demenzerkrankten austauschen.
Nähere Informationen bei Claus Seyfried,
Tel.
0 74 33/24 50,
E-Mail
psp.claus.seyfried@balingen.de
oder
Heide Rath, Tel. 0 74 33/2 70 6 9, E-Mail
psp.heide.rath@balingen.de.
Immer am Dienstagnachmittag zwischen 5.30 und 7.30 Uhr laden wir
herzlich zu einem gemütlichen Miteinander von Müttern, Vätern und kleinen Kindern zwischen 0 und 4 Jahren ein. Neben
Spielen, Vespern und Plaudern ist auch
Gelegenheit für Austausch über alle möglichen Themen und Fragen des Alltags in
der Familie. Ein musikalischer Abschluss
mit Fingerspielen rundet den Nachmittag
ab. Geleitet wird er von Maike Molsen.
Wo Sie die „Kinderstube“ finden? Im Elterntreff im Generationenhaus, Filserstr. 9
in Balingen. Telefonisch erreichen Sie uns
unter 0 74 33/9 07 98 68 (Elterntreff).
Nähe erleben, Grenzen setzen, Abstürze vermeiden! Ein Vortrags- und Gesprächsabend
am
Donnerstag,
05.02.2015 um 20.00 Uhr.
Klare Grenzen sind ehrlich. Und sie sind
nötig. Und sie müssen sofort gezogen
werden, je nach Lebensalter immer anders. Damit ist nicht mehr das Kind schuld,
wenn es im Alltag schwierig ist, sondern
wir Erwachsenen übernehmen die Verantwortung. Als Eltern sind wir nicht nur Erziehungsberechtigte, sondern Erziehungsverpflichtete. Nach einem einführenden
Referat soll sich ein Gespräch anschließen.
Möge der Abend eine Hilfe sein, sich seiner verantwortungsvollen Aufgabe bewusster zu werden. Referent: Clemens
Goeke, Elternberater, Waldorflehrer. Ort:
Cafétreff im Generationenhaus, Filserstr.
9, Balingen. Eintritt: 5,– €. Keine Anmeldung erforderlich!
Pflegeberatung in Balingen und Umgebung
Als städtisches Angebot beraten wir kostenlos und neutral hilfe- und pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige
zu Fragen rund um das Thema Alter, Behinderung, Demenz und Pflege. Wir informieren über eine Vielzahl von Angeboten,
helfen bei der Auswahl und klären Fragen
zur Finanzierung. Sie treffen uns Montag
bis Freitag von 9.00 bis 2.00 Uhr sowie
donnerstags von 6.00 bis 8.00 Uhr im
Generationenhaus in der Filserstraße 9,
Balingen an. Um Wartezeiten zu vermeiden ist eine Terminvereinbarung hilfreich:
Heide Rath, Tel. 0 74 33/2 70 6 9 oder
Email psp.heide.rath@balingen.de.
generationen netz
balingen
Die Gruppe Gemeinschaftsgarten plant
das Gartenjahr 205. Wir treffen uns am
Montag, 26.01.2015, 9.00 Uhr, im Bürgerkontakt im Generationenhaus in der
Filserstr. 9. Weitere Interessierte sind sehr
willkommen.
Zum nächsten Stammtisch laden wir ein.
Interessierte treffen sich am Mittwoch,
28.01.2015, 9.00 Uhr, im Bürgerkontakt
im Generationenhaus in der Filserstr. 9.
ZU VERSCHENKEN
. Elektroherd, weiß „Blomberg“ (nur
Unterhitze defekt, sonst funktionstüchtig) mit Cerankochfeld
Tel.-Nr.: 99 83 55
2. Große Servierplatte mit Abdeckhaube; verschiedene Dekoartikel
für Ostern und Herbst (nur komplett abzugeben); verschiedene Vasen und Flohmarktartikel (nur komplett abzugeben); Messingbild;
elektronische Dartscheibe; Rechenmaschine
Tel.-Nr.: 38 11 94
3. 1 Matratze, Länge 1,90 m x Breite
0,90 m
Tel.-Nr.: 50 33
4. 1 Zwergkaninchen
Tel.-Nr.: 01 76/ 78 93 75 25
5. 2 Hasen-/Kaninchenställe, Größe:
150 x 54 x 68 cm, 103 x 50 x 64 cm
Tel.-Nr.: 2 32 74, ab 16.00 Uhr
6. 4 Esszimmerstühle, Nussbaum; verschiedene Stoffreste; verschiedene
Faschingsartikel
Tel.-Nr.: 62 13
Interessenten an den o.g. Gegenständen
können sich direkt an den Schenker (nicht
nach 20.00 Uhr oder an Sonn- und Feiertagen) wenden.
Wer etwas zu verschenken hat, kann dies
der Stadtverwaltung Balingen, Haupt- und
Personalamt, Mitteilungsblatt – jeweils bis
spätestens Montag, 0.00 Uhr schriftlich
per E-Mail: mitteilungsblatt@balingen.de
mitteilen (telefonisch nur in Ausnahmefällen: 0 74 33/ 70-2 5).
Die abzugebenden Gegenstände werden
wöchentlich veröffentlicht.
Die Veröffentlichung ist kostenlos.
BÜRGERMEISTERAMT BALINGEN
Haupt- und Personalamt
– Redaktion Mitteilungsblatt –
Programmvorschau der
Stadthalle Balingen:
Der Kulturkalender und der AbonnementSpielplan für die Saison 204 / 205 liegt
bei der Verwaltung und bei der Infothek
im Rathaus Balingen aus.
Der Vorverkauf für die Veranstaltungen
läuft. Ticket-Hotline: 0 74 33/90 08 420.
Abonnements können bei der Verwaltung
der Stadthalle Balingen Tel.: 0 74 33/
90 08 403 eingezeichnet werden
Die nächsten Veranstaltungen im Vorverkauf:
Donnerstag, 22. Januar 205 – Go West –
Viva Mexiko
Samstag, 24. Januar 205 – Motown – Die
Legende
Donnerstag, 29. Januar 205 – Agnes
Samstag, 3. Januar 205 – Gogol & Mäx
Sonntag, 0. Februar 205 – Das Gespenst von Caterville
Sonntag, 0. Februar 205 – Dietlinde Ellsässer – Solo „Ledig in Schwaben“
Dienstag, 03. Februar 205 – 20 Jahre
Abenteuer – extrem
Mittwoch, 04. Februar 205 – Kächeles
„Eiche ruschtikal“
Sonntag, 08. Februar 205 – Brahms sinfonisch – 4. Konzert
Mittwoch, 25. Februar 205 – Die Prima
Tonnen
Donnerstag, 26. Februar 205 – Dominique Horwitz singt Jacques Brel
Samstag, 28. Februar 205 –Balinger Konzerte: Quatuor Voce
Sonntag, 0. März 205 – SWR3 Comedy
live mit Andreas Müller – AUSVERKAUFT!
Montag, 02. März 205 – SWR3 Comedy
live mit Andreas Müller
Donnerstag, 05. März 205 – SWR3 Comedy live mit Christoph Sonntag
Freitag, 06. März 205 – Roll Agents – The
Elivis Xperience
weitere Infos unter
www.stadthalle.balingen.de
Kartenvorverkauf für die Veranstaltungen der Stadthalle Balingen und
der Messe Balingen:
Rathaus Balingen, Infothek, Färberstr. 2,
72336 Balingen, Tel.: 0 74 33/90 08-4 20
Montag bis Donnerstag: 8.00 – 8.00 Uhr,
Freitag, 8.00 – 3.00 Uhr, Samstag: 9.00 –
3.00 Uhr
Theaterkasse am Haupteingang der
Stadthalle Balingen:
Montag – Freitag, 6.00 – 9.00 Uhr,
Tel.: 0 74 33/90 08-4 20
Bei Veranstaltungen ist die Abendkasse jeweils 1 Stunde vor den Veranstaltungen – sowohl in der Stadthalle/Theaterkasse als auch in der volksbankmesse – geöffnet.
Telefon: 0 74 33/90 08-4 20
Telefax: 0 74 33/90 08-4 44
Online reservieren:
www.stadthalle.balingen.de
Sicherheitstraining für Auto- und Motorradfahrer auf dem Verkehrs- und Sicherheitsgelände der Messe Balingen
• Veranstalter: ADAC Württemberg
Info und Termine: ADAC Stuttgart, Tel.:
07 /2 80 02 2 97
• Veranstalter: Verkehrswacht Zollernalbkreis e. V.
Info und Termine: Verkehrswacht Balingen, G. Seeg, Tel.: 0 74 33/ 06 4
Flohmärkte in der volksbankmesse
Balingen
Samstags, jeweils von 8.00 – 6.00 Uhr
Samstag, 3.0.205
Anmeldungen beim jeweiligen Veranstalter (siehe Plakatierung/Zeitungswerbung)
Infos auch bei der Verwaltung der Stadthalle Balingen, Tel.: 0 74 33/90 08-0.
volksbankmesse:
Donnerstag, 26.02.205 – Die Nacht der
Musicals
Samstag, 28.02.205 – Kastelruther Spatzen
Sonntag, 05.04.205 – Frühlingszauber
mit Stargast Hansi Hinterseer
Marktplatz Balingen:
Freitag, 0.07. – ZZ TOP
Samstag,.07. – Dieter Thomas Kuhn
Zehntscheuer Balingen:
Die Zehntscheuer Balingen beherbergt
nicht nur das Heimatmuseum und die Friedrich-Eckenfelder-Galerie, sondern bietet
auch Raum für abwechslungsreiche Sonderausstellungen.
Eintrittspreise: Frei ins Heimatmuseum und
Eckenfelder-Galerie
Samstag, 22. November – Sonntag, 26.
April 2015
PuppenWelten – Stuben – Küchen –
Kaufläden
Di. – So., Feiertage 4.00 – 7.00 Uhr
Eintrittspreis: € 3,–, Gruppen ab 0 Personen € 2,–
Schüler/Studenten € ,50,
Familienkarte € 7,–
Infos www.balingen.de
Rathausgalerie Balingen:
29. Januar 2015 – 30. Mai 2015
Helga Rost-Haufe
Malerei und Skulpturen
Vernissage zur Ausstellung: Mittwoch,
28. Januar 2015, 19.30 Uhr
Öffnungszeiten der Ausstellung:
Mo. – Do. 8.00 – 8.00 Uhr, Fr. 8.00 –
3.00 Uhr, Sa. 9.00 – 3.00 Uhr
Eintritt frei
Wir gratulieren herzlich:
Am 22. Januar: Herrn Erich Stierle, Tübinger Straße 33, zum 78. Geburtstag; Herrn
Günther Simonis, Schramberger Straße
85, zum 76. Geburtstag; Frau Brunhild Elle
Helene Nord, Paulinenstraße 7, zum 80.
Geburtstag; Herrn Bernhard Vinzenz
Glietsch, Ricarda-Huch-Weg 6, zum 75.
Geburtstag; Frau Eugenie Weigelt, Loewestr. 7, zum 86. Geburtstag; Herrn Wolfgang Reiff, Bubenhofenstraße 3, zum
70. Geburtstag.
Am 23. Januar: Herrn Friedrich Steimle,
Stockackerhof 2, zum 83. Geburtstag;
Frau Helga Römer, Jakob-Beutter-Straße
/, zum 76. Geburtstag; Herrn Dieter
Paul Lepack, Bubenhofenstraße 3, zum
74. Geburtstag; Frau Helga Odermatt, Rosenstraße 27, zum 72. Geburtstag; Herrn
Gustav Kraus, Teckstraße 3, zum 70. Geburtstag.
Am 24. Januar: Frau Karoline Kirschbaum, Weberstr. 8, zum 85. Geburtstag;
Frau Susanna Salomonow, Auf Schmiden
3, zum 73. Geburtstag; Frau Liselotte
Rehfuß, Humboldtstraße 9, zum 7. Geburtstag.
Am 25. Januar: Herrn Ahmet Kibar, Hermann-Rehm-Straße 0, zum 7. Geburtstag; Herrn Lothar Erwin Luippold, Friedrichstraße 36, zum 7. Geburtstag.
Am 26. Januar: Frau Rosa Fries, Ostdorfer
Str. 87, zum 84. Geburtstag; Frau Anneliese Gertrud Schlupp, Brahmsstr. 5, zum
86. Geburtstag; Herrn Johannes Bertels,
Geigelbergweg 33, zum 74. Geburtstag.
Am 27. Januar: Herrn Leif-Ulf Hans Paul
Uecker, Marienburger Straße 54, zum 78.
Geburtstag; Herrn Friedrich Albert Gaiser,
Schumannstr. 9, zum 87. Geburtstag.
Am 28. Januar: Herrn Gerhard Buck, Calwer Str. 4, zum 83. Geburtstag; Frau Olga
Duganic, Cottastraße 2, zum 79. Geburtstag; Herrn Hermann Wilhelm Reithofer, Rohrlochstr. , zum 84. Geburtstag;
Frau Ursula Gerhilde Groner, Lisztstraße
37, zum 78. Geburtstag; Frau Helga Edith
Seiferth, An der Burgenwand 9, zum 76.
Geburtstag; Frau Alexandra Hildebrandt,
Auf Schmiden 58, zum 72. Geburtstag;
Herrn Salvatore Di Maggio, Wilhelmstraße
23, zum 7. Geburtstag; Frau Maria
Schmidt, Hirschbergstraße 09, zum 83.
Geburtstag.
Waldorfschulverein
Zollernalb e.V.
Fremdsprachentheater
Die . Klasse lädt alle Schüler, Eltern und
Interessierten ganz herzlich zu ihrem
Fremdsprachenspiel am Freitag, 23. Januar um 20.00 Uhr im Festsaal ein.
In Englisch spielen wir das modernisierte
Märchen Aschenputtel, auch als Cinderella oder eben ganz modern als „The Importance of Small Feet“ bekannt. Wie in
dem Märchen wird Cinderella von der bösen Stiefmutter und ihren Töchtern
schlecht behandelt und gedemütigt. Als
der Prinz zu einem Ball einlädt, um die
rechte Braut zu finden, gibt es große Aufregung und Cinderella, die die Hoffnung,
noch auf den Ball gehen zu können, schon
aufgegeben hat, bekommt unerwartete
Hilfe. Kann Cinderella das Glück ihres Lebens doch noch finden?
Das französische Stück „Les Choristes“,
die Kinder der Monsieur Mathieu, spielt
949, als Clement Mathieu als Aufseher in
ein Internat für schwererziehbare Jugendliche neu eingestellt wird. Der Direktor
Monsieur Rachin hat äußerst strenge und
harte Prinzipien, über die Monsieur Mathieu sehr entsetzt ist. Durch seine andere
Methode mit Kindern umzugehen, kann
Monsieur Mathieu das Vertrauen seiner
Schüler gewinnen. Er gründet einen Chor,
nach und nach beginnen die Kinder die
Musik zu lieben und können wieder einen
Sinn in ihrem Leben finden. Mathieu widersetzt sich zunehmend den Prinzipien
des Direktors. Gelingt es Mathieu, den Direktor von seinen Methoden zu überzeugen?
Zwei spannende Stücke, die Sie sich nicht
entgehen lassen sollten. Wir garantieren
Ihnen einen bewegenden und humorvollen Abend. Die . Klasse, freut sich auf
Sie und einen gut gefüllten Saal.
Waldorfschulverein Zollernalb e.V., Hurdnagelstr. 3, 72336 Balingen-Frommern,
Tel. 0 74 33/9 97 43-0, Fax: 0 74 33/
9 97 43-4,
www.waldorfschule-balingen.de
Bei Interesse und für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den unten
angegebenen Kontakt.
Informationen zum Waldkindergarten
unter:
Waldkindergarten Balingen e.V.
Telefon: 0 74 33/27 08 72
E-Mail: infos_hp@waldkindi-balingen.de
www.waldkindi-balingen.de
Evang. Gesamtkirchengemeinde
Balingen
Informationen über die wöchentlichen
Gruppen und Kreise erhalten Sie gerne
über das Gemeindebüro oder auch über
unsere Homepage:
www.balingen-evangelisch.de
Stadtkirchengemeinde
Kontakte:
Pfarramt 1, Dekan Beatus Widmann
Gemeindebüro der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde, Charlottenstr. 6;
Tel.: 0 74 33/70 0, E-Mail:
Gemeindebuero.Balingen@elkw.de
Pfarramt 2, Pfarrerin Kristina Reichle,
Hermann-Rommel-Str. 48, Tel.: 2 5 67,
E-Mail:
Pfarramt.Balingen.Stadtkirche-2@elkw.de
Kirchengemeinde Balingen-Ost
Kontakt: Pfarrerin Angelika Schoblocher,
Mozartstr. 35, Tel.: 0 74 33/7 86, E-Mail:
seit . Mai:
Pfarramt.Balingen.Ost@elkw.de
Kirchengemeinde Balingen Auf Schmiden
Kontakt: Pfarrer Braunmiller im Pfarramt
Engstlatt, Tel.: 0 74 33/2 6 66 E-Mail:
Pfarramt@engstlatt-evangelisch.de.
Die
Opfergaben der Gottesdienste in Engstlatt
werden gemäß dem Engstlatter Opferplan
erbeten.
Donnerstag, 22. Januar
.00 Uhr Stadtkirche, Diamanthochzeit
von Jakob und Magdalena Pauss (Reichle)
2.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Essen und Mehr, Mittagstisch für alle: Gebundene Ochsenschwanzsuppe, Fleischküchle, Rahmsoße, Dampfkartoffeln, Blumenkohlgemüse, Erdbeerkompott. Änderungen vorbehalten.
Freitag, 23. Januar
.00 Uhr Stadtkirche, Kindergartengottesdienst
9.30 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Jugend-Alpha-Treff
Samstag, 24. Januar
8.00 Uhr Friedhofkirche, Vorabendgottesdienst (Reichle)
Wochenspruch: Über dir geht auf der
Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über
dir.
(Jesaja 60,2)
Sonntag, 25. Januar
9.5 Uhr Engstlatt, Gottesdienst (Braunmiller)
9.45 Uhr Stadtkirche, Gottesdienst
(Reichle)
9.45 Uhr Johann-Tobias-Beck-Haus,
Gottesdienst, anschließend Café im Foyer
(Schoblocher)
0.30 Uhr Gemeindezentrum Auf Schmiden, Abendmahlsgottesdienst (Braunmiller)
Montag, 26. Januar
4.30 Uhr Cafeteria – Haus am Stettberg,
Stadtteilcafé – „Etwas Besseres als den
Tod findest du überall“ – Hoffnung
spüren, Kraft schöpfen – Vor Gott ist jeder
Mensch einzigartig und wertvoll. Das gibt
dem Leben Sinn und nimmt selbst dem
Tod seinen Schrecken. Diese Gewissheit
schenkt fröhliche Zuversicht und beflügelt
zu einem selbstbewussten Leben mit Referent Artur Egle-Theurer
Dienstag, 27. Januar
0.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Bibelstunde
2.00 Uhr Gemeindehaus Stadtmitte, Essen und Mehr, Mittagstisch für alle: Gebrannte Grießsuppe, Siedfleisch, ApfelMeerrettichsoße, Bouillonkartoffeln, Salatteller mit roter Beete, Joghurtdessert (Änderungen vorbehalten)
9.00 Uhr „Segen um Sieben“ Andachtsraum im Krankenhaus (Zimmermann)
9.30 Uhr Gemeindezentrum Auf Schmiden, Gesamtkirchengemeinderatssitzung
der Gesamtkirche Balingen
Mittwoch, 28. Januar
9.30 Uhr Gemeindezentrum Auf Schmiden, Frauenkreis. Thema mit Frau Obergfell: Engel – Boten Gottes
5
Evangelische Kindergärten
Stadtmitte, Hermann-Berg-Str. 11
23.0. Kindergartengottesdienst in der
Stadtkirche um .00 Uhr
Kinderhaus Längenfeld, Händelstr. 29
27.0. Kindergottesdienst
Montags: Besuch unserer Vorlesepatin;
dienstags: Schachkurs; mittwochs: Turnen; freitags von 8.00 Uhr bis 0.00 Uhr
ist das Elterncafé geöffnet.
Schmidikus, Pommernweg 2
Freitags ist immer Bewegungstag, montags Chor und mittwochs um 3.30 Uhr
ist Kinderturnen in der Turnhalle, Treffpunkt dazu ist im Kindergarten
Süddeutsche
Gemeinschaft Balingen
(innerhalb der evang. Landeskirche)
Treffpunkt:
im Johann-Tobias-Beck-Haus Balingen
(kleiner Saal), Mozartstr. 35/ (Zufahrt
über Kreutzerstraße)
Jeden Freitag
20.00 Uhr Versammlung – Herzliche Einladung!
Kontaktadressen:
Gemeinschaftspastor Marco Görtler
Tel. (0 74 33) 38 26 87
Weitere Infos: Hansjörg Wieber
Tel. (0 74 33) 62 88
Kath. Heilig GeistGemeinde Balingen
Eine ausführliche Veröffentlichung der aktuellen Termine sowie die Übersicht über
Gruppen und Aktivitäten finden Sie in unserem Mitteilungsblatt, dem „Blick in die
Gemeinde“, oder unter
www.hl-geist-gemeinde-balingen.de.
Nutzen Sie unsere Kontakte, wir freuen
uns auf Sie im Pfarrbüro, Heilig-GeistKirchplatz 2, Tel. 0 74 33/96 7 00, Fax
0 74 33/9 67 0 9, E-Mail:
HlGeist.Balingen@drs.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros:
Montag – Freitag von 8.00 – .00 Uhr
und Montag – Donnerstag von 4.00 –
6.00 Uhr
Donnerstag, 22.01.
8.00 Uhr Rosenkranzgebet
Freitag, 23.01.
9.35 Uhr Eucharistiefeier im Haus am
Stettberg
Samstag, 24.01.
7.30 Uhr Kleinkinderwortgottesdienst
8.30 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 25.01.
0.00 Uhr Eucharistiefeier
0.00 Uhr Kinderkirche
.45 Uhr Eucharistiefeier in Kroatisch
Dienstag, 27.01.
9.00 Uhr „Segen um sieben“ im Andachtsraum Krankenhaus
Mittwoch, 28.01.
9.00 Uhr Eucharistiefeier
Donnerstag, 29.01.
8.00 Uhr Rosenkranzgebet
Flötenkonzert
Am Sonntag, 25. Januar um 8.00 Uhr
gibt Heidrun Geckeler-Paulus ein Benefizkonzert für die neue Orgel mit Werken
von Bach, Händel, Telemann u.a.
Informationen über unsere Gruppen
(Kinder- und Jugendgruppen, Frauenkreis,
Seniorenkreis und Chöre) erhalten Sie im
Pfarrbüro, Tel. 96 7 00 und auf unserer
Homepage:
www.hl-geist-gemeinde-balingen.de
6
DPSG-Pfadfinder
Stamm Heilig Geist
Gruppentreffen der Pfadfinder:
Wichtelmeute: Donnerstag 7.45 –
9.5 Uhr
Wölflingsmeute: Donnerstag 6.5 –
7.45 Uhr
Jungpfadfinder (Jüngere): Montag
8.30 – 20.00 Uhr
Jungpfadfinder (Ältere): Mittwoch
8.00 – 9.30 Uhr
Pfadfindertrupp: Donnerstag 9.30 –
2.00 Uhr
Rover-Runde: Freitag ab 9.30 Uhr
Nähere
Infos
unter
www.dpsgbalingen.de
Evangelischmethodistische Kirche
Christuskirche Balingen
Neige 34
Pastor Reinhold Twisselmann
Telefon: 0 74 33/2 2 9
Hermann-Rehm-Straße 2
Donnerstag, 22.01.
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 2
Freitag, 23.01.
8.00 Uhr Teeniekreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 2
20.00 Uhr Jugendkreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 2
Sonntag, 25.01.
0.00 Uhr Verbundgottesdienst mit J.
Schäfer in Frommern; anschließend gemeinsames Mittagessen und SchulungsNachmittag
Donnerstag, 29.01.
4.30 Uhr Seniorenkreis in Frommern,
Kurt-Schumacher-Str. 2; Thema:“Sternstunden in meinem Leben – Prägungen in
meinem Leben“ Erzählnachmittag, geleitet von Pastor Twisselmann
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 2
– (siehe auch unter EmK Friedenskirche
Frommern und EmK Johanneskirche Streichen)
Seien Sie herzlich willkommen!
Gemeinde Gottes
Deutschland KdöR
Samstag, 24. Januar
5.30 Uhr
Royal Ranger
Sonntag, 25. Januar
4.00 Uhr Taufgottesdienst
Montag, 26. Januar
9.30 Uhr Gebetszeit
Mittwoch, 28. Januar
9.30 Uhr Bibelstudium und Gebet
Vorschau
Sonntag, 0. Februar, 9.30 Uhr Gottesdienst mit Regionalleiter Thomas Dörflinger
Hilfswerk Samariterdienst; am ersten
Samstag im Monat zwischen .00 Uhr
und 2.00 Uhr können Altkleider für Samariterdienst abgegeben werden.
Weitere Informationen Gemeinde Gottes
KdöR unter www.gemeindegottes-balingen.de
Gemeinde Gottes Balingen Pastor Helmut
Wochner Tel. 0 74 27/9 57 5
Evang.-Freikirchliche
Gemeinde (Baptisten) Balingen
Bahnhofstraße 62
Freitag, 23. Januar
7.00 Uhr Jungschar
7.00 Uhr Teeniekreis
9.00 Uhr Jugendkreis
Samstag, 24. Januar
9.00 Uhr Gebetsabend
Sonntag, 25. Januar
9.30 Uhr Gottesdienst (N. Monschau)
parallel Sonntagsschule
9.00 Uhr Taste Haeven
Lobpreis und mehr
Mittwoch, 28. Januar
20.00 Uhr Themenabend: Bibel konkret;
der Gott der Leistung
Nähere Informationen unter www.efg-balingen.de oder bei Pastor N. Monschau,
tel. 0 74 36/92 85 93
Neuapostolische Kirche
Balingen
Behrstr. 64
Sonntag, 25. Januar
9.30 Uhr Gottesdienst
Mittwoch, 28. Januar
20.00 Uhr Gottesdienst
Aktuelles auch im Internet unter
www.nak-balingen.de
Gäste sind sowohl zu Gottesdiensten als
auch zu Veranstaltungen der Neuapostolischen Kirche jederzeit herzlich willkommen.
Jehovas Zeugen in Balingen
Königreichssaal Simon-Schweitzer-Str. 23,
Telefon 2 23 28 oder 2 33 73
Zu folgenden öffentlichen Vorträgen über
aktuelle biblische Themen sind interessierte Personen jederzeit willkommen:
Samstag, 24. Januar
8.00 Uhr Folgt dem Weg der Gastfreundschaft
Sonntag, 25. Januar
0.00 Uhr Göttliche Weisheit in einer wissenschaftlich orientierten Welt
2.30 Uhr Biblischer Vortrag in russischer
Sprache
Nach jedem Vortrag findet ein Bibel- und
Wachtturmstudium in Form von Fragen
und Antworten statt. Thema dieser Woche: Das Volk, dessen Gott Jehova ist
(Psalm 44 Vers 5). Der Eintritt ist frei,
keine Kollekte.
Volkshochschule
Balingen
Folgende Angebote Ihrer Volkshochschule Balingen beginnen in Kürze:
Samstag, 24. Januar
Spannende Experimente rund ums Thema
Magnetismus, ab 6 Jahren mit Dr. Justyna
Serek-Heuberger, .00 bis 3.5 Uhr
Montag, 26. Januar
Samsung Android mit Andreas Konitzer,
09.45 bis 2.00 Uhr
Dienstag, 27. Januar
Samsung Android mit Andreas Konitzer,
3.45 bis 6.00 Uhr
Magischer Orient – Sesam, öffne dich! mit
Gabriele Harms, 8.00 bis 22.00 Uhr
PEKiP Teil für September bis November
204 geborene Babys mit Silke
Schmocker, 0-mal dienstags, 0.30 bis
2.00 Uhr
Freitag, 30. Januar
Festigungs-Schwimmkurs für Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren mit Ralf Schmidt, 7mal freitags, 5.00 bis 6.00 Uhr
Samstag, 31. Januar
Windows 8 für Umsteiger mit Bernd Epple, 09.00 bis 6.00 Uhr
Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon (0 74 33) 9 08 00 oder
im Internet unter www.vhs-balingen.de.
TSG Balingen
Rehabilitations-Sport-Gruppe
Sport nach Schlaganfall – Reha-Sport
gegen Rücken-Gelenk- und Muskelbeschwerden
Sie erhalten von Ihrem Arzt eine Verordnung für den Rehabilitations-Sport, die
von den Krankenkassen genehmigt werden sollte und somit auch bezahlt wird.
Unsere Übungszeiten in der Kreissporthalle in Balingen: jeweils dienstags von
8.5 bis 9.5 Uhr und von 9.30 bis
20.30 Uhr.
Schwimmen und Wassergymnastik: im
Eyachbad Balingen: freitags von 20.5 bis
2.5 Uhr für die Reha-Sport-Gruppe. Wir
freuen uns auf Ihren Besuch.
Kontaktadresse: Heinz-Dieter Fett, Ölbergstraße 4, 72336 Balingen, Telefon
0 74 33/2 38 69.
JSG BalingenWeilstetten
Werte Handballfreunde, am kommenden
Wochenende finden folgende Spielpaarungen statt:
Samstag, 24. Januar 2015
Balinger Längenfeldhalle
2.5 Uhr weibl. Jugend B Bezirksliga, JSG
Bal-Weilst – HSG NTW
Sparkassen-Arena
7.5 Uhr männl. Jugend C Württemberg-Oberliga, JSG Bal-Weilst – TSB Horkheim
Mazmannhalle in Albstadt-Ebingen
3.00 Uhr männl. Jugend A Bezirksliga,
HSG Albstadt – JSG Bal-Weilst 2
Sonntag, 25. Januar 2015
Balinger Längenfeldhalle
.30 Uhr weibl. Jugend D Bezirksliga,
JSG Bal-Weilst – HSG Frid/Mühl
2.30 Uhr männl. Jugend C Bezirksliga,
JSG Bal-Weilst 2 – TSV Geislingen
4.00 Uhr männl. Jugend D Bezirksliga,
JSG Bal-Weilst – TSV Geislingen
5.5 Uhr weibl. Jugend A Bezirksliga,
JSG Bal-Weilst – HSG Neckartal
7.00 Uhr männl. Jugend B Bezirksliga,
JSG Bal-Weilst 2 – TSV Geislingen
Sparkassen-Arena
3.00 Uhr männl. Jugend B Bad.-Württemb. Oberl, JSG Bal-Weilst – SG Kronau/Östr
Stadthalle in Östringen
4.45 Uhr männl. Jugend A Bundesliga Staffel Süd, SG Kronau/Östr – JSG Bal-Weilst.
Sängerbund Balingen
Dienstag, 27. Januar
20.00 Uhr, Singstunde im Zollernschloss.
Samstag, 31. Januar
8.00 Uhr, Familienabend im Naturfreundehaus/Stadtmühle.
Dienstag, 3. Februar
20.00 Uhr, Singstunde im Zollernschloss.
www.saengerbund-balingen.de
Schachverein
Balingen e. V.
Schach-Landesliga: Balingen 1 gegen
Bisingen 1: 6:2
Der fünfte Sieg im fünften Spiel! Ein
Start nach Maß ins neue Jahr.
Zu Gast am vergangenen Samstag waren
die ebenfalls verlustpunktfreien Nachbarn
aus Bisingen, die sich in den letzten Begegnungen immer als äußerst unbequeme
Gegner erwiesen. Entsprechend gewarnt,
gingen die Balinger konzentriert an´s
Werk. Bereits nach drei Stunden führte
man jedoch schon 2:0 nach schön herausgespielten Siegen von Dr. Mario Holderied
und Thomas Gomer. Kurz darauf konnte
Bisingen den Anschluss wiederherstellen.
Nachdem Jürgen Muschkowski erst das
Remisangebot seines Gegners ablehnte,
einen einzügigen Gewinn übersah und
stattdessen einen Schlagwechsel mit einer
Qualität weniger beendete. Einmal mehr
war es Karl-Heinz Müller, der seinen Gegner taktisch nieder rang und damit den
Abstand wieder erhöhte. Doch noch einmal konnten die Bisinger aufholen. Manfred Hallers Angriff am Königsflügel
wurde abgeschlagen und mit einem Springer weniger war der Zug dann abgefahren. Den vierten Punkt für Balingen holte
Markus Geiger. Mit einem geschickten
Manöver konnte er seinem Gegner eine Figur abluchsen und die Partie trotz beidseitiger Zeitnot souverän für sich entscheiden. Uneinholbar wurde der Vorsprung
dann durch den Sieg von Dr. Bernd Volz.
Diesmal hatte er sein Bauernendspiel und
damit seinen Gegner voll im Griff. Den
Schlusspunkt setzte Klaus Bender. Er hatte
frühzeitig in der Eröffnung einen Bauern
gewonnen. Nachdem er den Stellungsdruck seines Gegners abbauen konnte gewann er noch einen zweiten Bauern. Bevor er sich eine neue Dame holen konnte
gab sein Gegner allerdings auf. Nun
grüßen die Balinger als alleiniger Tabellenführer der Landesliga und da die vermeintlich schwersten Gegner alle schon geschlagen wurden, sollte der Wiederaufstieg in die Verbandsliga eigentlich machbar sein.
Schach-Landesliga: Balingen 2 gegen
Horb 3: 2:6
Schach-Bezirksliga: Balingen 3 gegen
Hechingen 3: 3:5
Leider nicht so erfolgreich verliefen die Begegnungen der 2. und 3. Balinger Mannschaften, die sich beide geschlagen geben
mussten und nun mitten im Abstiegskampf stecken.
SKG
Balingen e. V.
Regionalliga Oberschwaben Zollern
Männer
SKG Balingen I 3204 Holz – SKC Sigmaringen I 340 Holz (6:2 Sieg)
Einen wichtigen Heimsieg erkegelte unsere I. Mannschaft. Ergebnisse: Milorad
Mizdrak 545 Holz (), Andreas Wilke 530
Holz (), Thomas Schramm 549 Holz (),
Holger Hiemann 503 Holz (0), Tobias Kaps
535 Holz () und Dima Senger 542 Holz
(0).
Bezirksliga Oberschwaben Zollern
Männer
SKG Balingen II 349 Holz – SKV GA Ebingen I 294 Holz (8:0 Sieg)
Das Lokalderby ging klar an uns! Mit einer
ganz geschlossenen Mannschaftsleistung
erkegelte man sich einen nie erwarteten
8:0 Sieg. Jedem Spieler war aber bewusst,
dass man dieses Spiel nicht verlieren sollte
und so trat die gesamte Mannschaft dann
auch auf, super Jungs! Mannschaftsbester
war Thomas Karl mit guten 540 Holz ().
Ergebnisse: Miroslav Golubovic 520 Holz
(), Milos Vojvodic 529 Holz (), Richard
Schramm 520 Holz (), Michael Wilke 507
Holz () und Sebastian Kaps 533 Holz ().
Kreisklasse B Oberschwaben Zollern
SKG Balingen III 2055 Holz – SKC Sigmaringen II 972 Holz (4:2 Sieg)
Ebenfalls siegreich war unsere 3. Mannschaft! Am Anfang sah es zwar nicht danach aus, dass man gewinnen könnte,
aber zum Schluss kegelten unsere Spieler
sehr gut und holten klar Ihre Punkte und
viel Holz. Mannschaftsbester war unser
Schlusskegler Danijel Eres mit starken 557
Holz (). Ergebnisse: Kurt Kreuzer 496
Holz (0), Siegfried Weiße 52 Holz (0),
Stocker Paul/Ottmar Sauter 23/259 Holz
().
Gemischte Liga Oberschwaben-Zollern
Staffel 2
SKG Balingen g 2003 Holz – SKC Sigmaringen g 2057 Holz (2:4 Niederlage)
Nun hat es auch unsere Gemischte Mannschaft erwischt! Gegen eine ganz starke
Schlusspaarung der Gäste (592 Holz/530
Holz) konnten unsere Kegler leider nicht
mehr mithalten und verlieren damit das
Spiel. Ergebnisse: Daniela Strohm-Bakic
522 Holz (), Paljo Melis 473 Holz (), Erika Blumhagen 483 Holz (0), Ingeburg
Schramm 525 Holz (0).
Bergsteigergruppe Balingen
(Sektion Ebingen) des
Deutschen Alpenvereins
(DAV) e. V.
Skitouren
um
Splügen/Nufenen
Schweiz von 23. bis 25. Januar 2015.
Mittelschwere Skitour. Anmeldung bei
DAV Geschäftsstelle, Tel.: 0 74 3/34 80.
Vorbesprechung am 2.0.205 um
2.00 Uhr im Balinger Kletterzentrum
„Vertical“. Tourenführer: Roland Schwenk
und Andrea Jaudas.
Konditionsgymnastik
26.01.2015,
20.00 Uhr Eberthalle Balingen. Übungsleiterin: Jasmin Hörter.
Die „reifen“ Bergler besuchen das
Waagen-Museum in Balingen Dienstag, 27. Januar 2015. Treffpunkt: 4.30
Uhr am Zollernschloss. Führung durch das
Museum für „Waagen und Gewichte“.
Rundgang durch Alt-Balingen; Ausklang
im Cafe „Kein Venedig“. Organisation:
Eberhard Hauber.
DAV Klettertreff im Kletterzentrum
„Vertical“ am Mittwoch, 28. Januar
2015 ab 8.30 Uhr.
Skitour zum Hohen Frassen (1.979 m)
Samstag, 31. Januar 2015. Mittelschwere Skitour mit bis zu ca. .200 Hm
Aufstieg. Anmeldung bei DAV Geschäftsstelle, Tel.: 0 74 3/34 80. Vorbesprechung
am 29.0.205 um 9.30 Uhr im Bürgerturm Ebingen. Tourenführer: Andreas
Thiel.
Skitour um die Biberacher Hütte Samstag, 31. Januar 2015. Glattjöchlspitze
(2.06 m) oder Wasserkluppe( 2.300 m).
Anmeldung bei DAV Geschäftsstelle, Tel.:
0 74 3/34 80.
Vorbesprechung
am
5.0.205 20.00 Uhr im Bürgerturm
Ebingen. Tourenführer: Michael Maier und
Frank Mayer.
Winterwanderung im alten Donautal
zwischen Sigmaringen und Bingen am
Sonntag, 1. Februar 2015. Treffpunkt in
Balingen Bahnhof 0.00 Uhr und Ebingen,
Berliner-Straße, 0.30 Uhr. Wanderstart
.00 Uhr am Nollhof. Route: Steinbruch
Jungnau – Wolfstal – Ruine Hornstein –
Bittelschießer Täle – Nägelesfelsen – Altes
Schloß (Ruine Hertenstein) – Nollhof. Ca.
7 km, reine Gehzeit 4-5 Std., Rucksackvesper, Abschluss im Gasthaus Rosengar-
ten, Winterlingen. Wanderleiter: Joachim
Weber und Margret Bühler-Weber, Tel.:
0 74 3/5 84 72.
Anmeldungen für Touren bei DAV Geschäftsstelle, Tel.: 0 74 3/34 80 oder EMail: alpenverein_ebingen@t-online.de.:
bis: 25.01.2015 für: Skitour in den
Lechtaler Alpen 20.-22.02.205. Anmelde-Nr.: 7. Tourenführer: Andreas
Thiel; bis: 26.01.2015 für: Skitouren um
die Länta-Hütte im Valser Tal 2.5.03.205. Anmelde-Nr.: 2. Tourenführer: Walter Haller.
bis: 01.02.2015 für: Skitour zum Hinterberg (2.862 m) in der Silvretta. Samstag, 28. Februar 205 Anmelde-Nr.: 8.
Tourenführer: Hans-Eberhard Streich.
Anmeldetermin bis: 01.02.2015 für:
Sportkletterkurse für Einsteiger T36 ab
20.0.205. Anmeldung bei Gerhard
Haug, DAV-Kletterkurse@gmx.de oder
Tel.: 0 74 33/ 03 95.
Anmeldetermin bis: 01.02.2015 für:
Skiausfahrt nach Lenzerheide 07.08.02.205. Anmeldung bei Eberhard
Hauber, Tel.: 0 74 33/87 9 oder Fa. Sport
Paul Balingen, Friedrichstr. 57.
Boogie Freunde
Balingen e. V.
Jetzt geht’s ran an den Weihnachtsspeck!
Wir trainieren wieder regelmäßig.
Trainingszeiten:
– Freitags ab 20.00 Uhr in der Gymnastikhalle der Grund- u. Hauptschule in
Frommern.
– Mittwochs ab 20.5 in der Festhalle in
Engstlatt, auf der Halde 2
Wir freuen uns jederzeit über neue Tänzer,
die sich unserem Verein anschließen wollen.
Besuchen Sie auch unsere Homepage
www.boogie-freunde-balingen.de
Akkordeon-Orchester
Balingen e. V.
Jugendorchester
Mittwoch von 8.45 bis 9.45 Uhr
1. Orchester
Mittwoch von 20.00 bis 22.00 Uhr
Jeweils im Schützenhaus Heselwangen
Hobbygruppe
Mittwoch von 20.00 bis 22.00 Uhr im „Alten Landratsamt“
Akkordeonunterricht
Montag bis Freitag
Musikgarten und Musikalische Früherziehung und Melodica
Schnuppern Sie einfach mal unverbindlich
und kostenlos bei uns rein!
Infos und Anmeldung unter Tel.: 0 74 33/
9 55 74 45 oder 0 7/7 93 73 86
Infos und Anmeldungen bei Feli.HettlerFoest@web.de oder unter www.ec-eisbaeren-balingen.de
Ergebnisse:
Am vergangenen Samstag hatten die
Kleinschüler die Mannschaft aus Pforzheim zu Gast. Nachdem die Eisbären bereits in der ersten Minute mit 2:0 in
Führung gegangen waren, konnten die
Gäste in einem spannenden zweiten Drittel auf 2:2 verkürzen. Danach gab es aber
für die Eisbären dann kein Bremsen mehr.
Am Ende hieß es 5:2 für die Spielgemeinschaft aus Balingen und Reutlingen – der
erste Sieg für unsere jungen Kufencracks.
Herzlichen Glückwunsch!
Vorschau:
Am kommenden Samstag treffen die Knaben um 9.00 Uhr in Balingen auf die
Mannschaft aus Schwenningen.
Line-Dance Gruppe
„Sunshine-Dancer”
Sunshine-Dancer line dance & mehr
Anfängerkurs: Donnerstag von 9.00 –
20.00 Uhr
Lust auf Bewegung mit viel Spass. Einstieg
jederzeit möglich.
Zusätzlich inklusiv gemeinsames Tanzen
20.00 – 20.30 Uhr
Für Fortgeschrittene: jeden Donnerstag
von 20.00 – 22.00 Uhr
Wo: im Gymnastikraum in der Längenfeldhalle Schulzentrum Balingen
Schauen Sie doch einfach mal vorbei. Wir
freuen uns auf Euch/Sie
Bei Interesse einfach mit uns Kontakt aufnehmen.
Im Januar oder Februar: Tanzen nur für
Männer. Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Gerne kann man sich schon jetzt anmelden.
Kontakt:
www.sunshine-dancer-balingen.eu, Tel.
Willi 0 74 33/2 0 79 47, Mobil 0 78/
2 9 32 37,
Vereinshandynr.
0 52/
56 22 64
Probezeiten Gospelchor:
Montags, 9.30 Uhr – 2.30 Uhr
Musiksaal Längenfeldschule Balingen
Probezeiten Vokalensemble:
Mittwochs, 9.30 Uhr – 2.30 Uhr
Musiksaal Gymnasium Balingen
Nächste Auftritte:
Vokalensemble:
Sonntag, 1. März, 7.00 Uhr: Evangelische Kirche in Munderkingen
Gospelchor und Vokalensemble:
Sonntag, 22. März, 8.00 Uhr: Benefizkonzert in der Klosterkirche in Oberndorf
Neue Sängerinnen und Sänger sind immer
herzlich willkommen!
Weitere Information auch auf unserer Homepage www.voices-hearts-souls.de
EC Eisbären Balingen
Training:
Klein- und Kleinstschüler (2003 und
jünger) Dienstag und Donnerstag 7.00 –
8.00 Uhr
Knaben (2001-2002) Dienstag: 8.00 –
9.00 Uhr, Donnerstag: 8.00 – 9.5
Uhr
Schüler und Junioren (2000 und älter)
Dienstag: 9.00 – 20.00 Uhr, Donnerstag
9.5 – 20.5 Uhr
Torwarttraining Dienstag 7.30 – 8.30
Uhr
Der Verein für mehr Lebensqualität
und besseres Wohlbefinden
Wir bieten an: Gymnastik gegen schmerzende Gelenke, Rückenprobleme und andere orthopädische Beschwerden.
7
– Zusätzliche Kursstunde am Dienstag –
Beispiele für Kurszeiten:
Montag
0.30 Uhr und 20.30 Uhr
Dienstag 0.30 Uhr und 7.30 Uhr
Donnerstag 0.30 Uhr und 6.30 Uhr
Eine Verordnung für diese Kurse erhalten
sie von ihrem Arzt – die Gebühren übernimmt ihre Krankenkasse.
Weitere Informationen erhalten sie von
unseren anerkannten und zertifizierten
Fachtrainern und unter
rehasport-balingen@web.de.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr
REHA-Sport Balingen e.V.
Am Bangraben 23, 72336 Balingen, Tel.:
0 74 33/99 90 90 (im INJOY Balingen)
Gesundheits- und
Rehasportverein
Baden-Württemberg e.V.
Abt. Balingen
Reha-Sport & Aqua-Reha-Sport
Reha-Sport für orthopädische Beschwerden (auch im Wasser)
Zeiten:
Aqua-Reha-Sport
Montag
6.45 Uhr und 9.35 Uhr
Mittwoch
8.5 Uhr und 9.5 Uhr
Donnerstag
8.00 Uhr
Reha-Sport
Freitag
6.5 Uhr
Auf Anfrage bei Ihrem Arzt, erhalten Sie
eine Verordnung für die Kurse.
Informieren Sie sich über unser Angebot,
Telefon: 0 74 33/ 63 27.
Ihr Rehasportverein Baden Württemberg
e.V.
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband
Zollernalb e. V.
DRK-Gymnastik 50 +/- immer dienstags in Balingen. Auch im neuen Jahr
bietet der DRK-Kreisverband Zollernalb
e.V. eine Gymnastikgruppe für junge und
junggebliebene Interessierte in Balingen
im DRK-Forum an. Die Gruppenstunden
sind im Block à 0 Termine jeden Dienstag
von 8.30 – 9.30 Uhr im DRK-Forum Balingen. Es findet ein abwechslungsreiches
Fitnessprogramm für Körper, Geist und
Seele statt. Zur Teilnahme sind keine Voraussetzungen oder besondere Kenntnisse
notwendig. Am Dienstag, 13. Januar
2015 von 8.30 – 9.30 Uhr starten wir
wieder im DRK-Forum in der Henry-Dunant-Str. in Balingen unter der Leitung
von der DRK-Übungsleiterin Frau Simone
Menne ins neue Jahr. Über viele sportlich
interessierte Teilnehmer/innen, die gerne
eine Stunde schnuppern möchten, würde
sich Frau Menne sehr freuen! Weitere Infos unter Tel. 0 74 33/90 99-8 43.
DRK-Kreisverband Zollernalb e.V. feiert sein 40-jähriges Bestehen Das Jahr
205 wird zum Jubiläumsjahr beim DRK.
Das ganze Jahr werden jeden Monat verschiedene Aktionen für die Bevölkerung
durchgeführt. Den Anfang bildet die Einweihung der Integrierten Leitstelle und der
Hausnotrufzentrale am 25. Januar von
0.00 bis 6.00 Uhr im DRK-Forum Balingen (Henry-Dunant-Str. -5 in Balingen).
Den ganzen Tag besteht die Möglichkeit
die Rettungsfahrzeuge zu besichtigen, Sie
können den Hausnotruf testen und natürlich die Leitstelle besichtigen. Die Leitstellenführungen werden professionell durch
die Leitstellenmitarbeiter begleitet. Für das
leibliche Wohl sorgen verschiedene DRKGruppen. Wir freuen uns auf Sie! Den Veranstaltungskalender finden Sie unter:
http://kv-zollernalb.drk.de/aktuelles/jubilaeum.html
8
Wilhelmstraße 8, 72336 Balingen, Tel.:
0 74 33/2 70 6 3, Fax 0 74 33/2 70 6 5
Träger: Evangelische Gesamtkirchengemeinde Balingen, Katholische Heilig-GeistGemeinde Balingen und der Förderverein
Balinger Tafel e.V.
Nicht alle Menschen haben ihr täglich Brot
und doch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Die Tafeln in Deutschland bemühen
sich dort zu helfen, wo die Not am größten ist. Ziel der Tafeln ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel an Menschen in
Not zu verteilen. Diese Lebensmittel werden der Tafel vom Einzelhandel und von
Privatpersonen gespendet. Zum Einkauf
berechtigt die Kundenkarte. Die Anträge
dafür werden von der Diakonischen Bezirksstelle, Ölbergstr. 27, Balingen und der
Caritas, Wilhelmstr. 8. Balingen ausgestellt.
Einkaufszeiten: Dienstag- und Freitagnachmittag von 4.00 bis 7.00 Uhr
Ein Herzliches Dankeschön an die Balinger Bürgerschaft
für alle Spenden zu Gunsten der Balinger
Tafel, die regelmäßig als Waren in die aufgestellten Körbe eingelegt werden und ein
Vergelts Gott für die Unterstützung der
Spendenaktion beim Bürgertreff am vergangenen Samstag.
Dekan Beatus Widmann
Träger der Balinger Tafel: Evang. Gesamtkirchengemeinde Balingen, Kath. HeiligGeist-Gemeinde, Förderverein Balinger Tafel
Freundeskreis für
Suchtkrankenhilfe
Zollernalb e. V.
Mörikestr. 5, 72336 Balingen
Gruppen für Betroffene und Angehörige im Vereinsheim
montags 20.00 – 22.00 Uhr reine Frauengruppe mit Linda Schumann (Tel.
0 74 3/96 6 30) und Angela Moser (Tel.
0 74 36/80 64)
mittwochs 9.30 – 2.00 Uhr mit Hans
Edelmann (Tel. 0 74 27/0 39, Adelheit
Thalmaier (Tel. 0 74 33/9 55 72 54) und Sabine Streib (Tel. 0 74 33/30 8 7)
donnerstags 20.00 – 22.00 Uhr mit Manfred Schwenck (Tel. 0 74 3/5 32 88) und
Brigitte Erler (Tel. 0 74 76/4 49 08 96)
donnerstags 20.5 – 22.5 Uhr mit Angela Moser (Tel. 0 74 36/80 64) und Jochen Schirrmeister (Tel. 0 74 3/7 60 0)
Führerscheinseminar 9.00 – 20.00 Uhr
Jochen Schirrmeister – bitte anmelden
(0 74 3/7 60 0)
freitags, bei gerader Kalenderwoche
20.00 – 22.00 Uhr mit Albert Schempp
Tel. (0 74 3/6 28 78)
hat Herr Francis Ssentumbwe, Trommellehrer, aus Tübingen.
Leben durchweht meinen Tag – Sich
rückverbinden mit dem Wunderbaren
Das Tagesseminar findet am Samstag, 3.
Januar 205, von 9.00 – 7.00 Uhr im Bildungshaus St. Luzen, Klostersteige 6, in
Hechingen statt. Die Leitung hat Frau
Friedgard Blob, Dipl.-Psychologin, Dipl.Pädagogin, int. zert. Focusing Koordinatorin & Ausbilderin, Lehrberaterin & Gesprächspsychotherapeutin, aus Tübingen.
Die Seele laufen lassen – Assisi & Umbrien
Der Vortrag mit Bildern findet am Montag,
02. Februar 205, um 20.00 Uhr im Kath.
Gemeindehaus, Heilig Geist-Kirchplatz 4,
in Balingen statt. Die Referenten sind Herr
Frido Ruf, Leiter der Kath. Erwachsenenbildung Kreis Rottweil und Frau Ursula Grau,
Leiterin der Kath. Erwachsenenbildung
Zollernalbkreis e.V.. Es wird kein Eintritt
erhoben.
Anmeldung und weitere Informationen unter: Tel.: 0 74 33/9 0 0-30 oder
über E-Mail info@keb-zak.de
Weltladen Balingen
„Nur noch schnell die Welt retten …“
Auch wenn es nicht ganz so schnell geht –
seien Sie dabei und machen Sie die Welt
ein Stückchen besser! Als Verbraucherinnen und Verbraucher haben Sie mit Ihrer
Kaufentscheidung sehr viel Macht und
Einfluss. Beim Kleiderkauf einfach mal
nachfragen, woher die Kleidungsstücke
kommen oder im Supermarkt, wo es die
fair gehandelten Lebensmittel gibt. Und
zwischendurch den Freunden sagen, dass
es neben billig auch noch andere Kriterien
gibt, die wichtig sind. Vielleicht auch mal
für ein schönes Geschenk im Weltladen in
der Schwanenstraße vorbeischauen?
Sie möchten noch mehr tun? Mit anderen
zusammen etwas auf die Beine stellen und
gemeinsam etwas verändern?
Wie wäre es, im Weltladen mitzuarbeiten,
einen fairen Verkauf in der Gemeinde
oder Schule zu organisieren? Vielleicht lassen sich die Kollegen auch dazu bewegen,
im Büro oder der Kantine auf fairen Kaffee
umzusteigen? Es gibt viele Möglichkeiten!
Jahrgang 1941 Balingen
mit Stadtteilen
Jahresplanung 2015
Die Angehörigen des Jahrgangs treffen
sich am Dienstag, 27. Januar 2015 um
8.00 Uhr im Gasthof Bebelt in Balingen
zur Besprechung zur Besprechung des
Jahresprogramms.
Katholische Erwachsenenbildung Zollernalbkreis e.V.
Sozusagen grundlos vergnügt
Das Seminar über Mascha Kaléko findet
von Freitag, 23. Januar 205, 8.00 Uhr
bis Sonntag, 25. Januar 205, 3.00 Uhr
im Bildungshaus St. Luzen, Klostersteige
6, in Hechingen statt. Die Leitung hat Herr
Dr. Michael R. Schwelling, systemischer
Berater und Supervisor, aus Tübingen.
Bagoma – Trommeln für Frauen
Ein weiterer Trommelworkshop im Rahmen von „Frauen-f l u g“ findet am Montag, 26. Januar 205 von 9.00 – 2.00
Uhr im Kath. Gemeindehaus, Heilig GeistKirchplatz 4, in Balingen statt. Die Leitung
Wir gratulieren herzlich:
Am 23. Januar: Herrn Wilhelm Kotscherowski, Ränkle 8, zum 72. Geburtstag.
Am 24. Januar: Frau Erika Olga Scheffler,
Steinstraße 34, zum 78. Geburtstag; Herrn
Johann Bart, Lehrstraße 54, zum 74. Geburtstag.
Am 25. Januar: Frau Hilda Dreß, Im Zeil
3/, zum 92. Geburtstag.
Am 26. Januar: Herrn Horst Schlotter,
Fronmeister-Kommer-Str.20, zum 77. Geburtstag; Frau Birgit Maria Freifrau von
Maltzahn, Alte Balinger Straße 3, zum
70. Geburtstag.
Am 27. Januar: Herrn Erwin Willi Walter
Mengdehl, In der Gass 9, zum 73. Geburtstag.
Am 28. Januar: Frau Toni Karoline Tulow,
Lehrstraße 3, zum 77. Geburtstag.
Verlängerte Öffnungszeit
in der städtischen Kindertagesstätte Endingen
Der Gemeinderat der Stadt Balingen hat
für die städtische Kindertagesstätte Endingen beschlossen, dass bei entsprechender
Nachfrage eine Betreuung in der verlängerten Öffnungszeit von 07.00 Uhr –
4.00 Uhr sowohl für die Krippengruppe,
als auch für eine Regelgruppe eingeführt
werden kann.
Daher möchten wir alle interessierten Eltern bitten, sich in der Anmeldewoche
vom 26. bis 30. Januar zeitnah für die zu
vergebenden Plätze anzumelden, damit
wir ihnen rechtzeitig zu ihrem gewünschten Aufnahmetermin einen Platz zusichern
können.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr Kitateam Endingen
Freiwillige Feuerwehr
Balingen
Abteilung Endingen
Termin:
Am Mittwoch, 28. Januar findet der Jugendfeuerwehrdienst von 8.00 Uhr bis
20.00 Uhr statt.
Simon Buttkus, Schriftführer
Evang. Kirchengemeinde Endingen
Gemeindebüro Am Wettbach 23
Telefon 0 74 33/93 02 0
Telefax 0 74 33/93 02 E-Mail:
gemeindebuero.endingen@elkw.de
Homepage: www.ev-kirche-endingen.de
Pfarrer:
Dr. Johannes Zimmermann
(0 74 33/93 02 0)
Öffnungszeiten des Gemeindebüros:
Montag und Donnerstag 9.00 – 2.00
Uhr.
Nähere Informationen zu unseren Gruppen und Kreisen erhalten Sie gerne im Gemeindebüro oder auf der Homepage.
Donnerstag, 22. Januar
20.00 Uhr Ankertreff im Gemeindehaus
20.00 Uhr Kirchenchor
Freitag, 23. Januar
20.00 Uhr Blackpoint, Treffpunkt für Jugendliche und junge Erwachsene ab 6
Jahre
Samstag, 24. Januar
9.30 Uhr bis 4.30 Uhr Konfitag im Gemeindehaus
Sonntag, 25. Januar
9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfr. Zimmermann und Team; die Konfirmanden werden den Gottesdienst mitgestalten.
9.30 Uhr Abenteuerland für Kinder im
Gemeindehaus.
9.30 Uhr Spatzennest für kleinere Kinder
unten im Gemeindehaus
Montag, 26. Januar
7.30 Uhr Jungschar für Jungs und
Mädchen (6 – 3 Jahre)
9.30 Uhr Chor Online
Dienstag, 27. Januar
4.30 Uhr ökumenischer Seniorennachmittag im Gemeindehaus. Wir laden Sie
herzlich ein zu einer „Reise übers Land mit
Kartoffelbäuerin Michaela Frick vom Balinger Wochenmarkt“ und anderen Überraschungen.
9.30 Uhr Teentreff für 3 bis 7jährige
Mittwoch, 28. Januar
9.30 Uhr Spielkreis für Eltern mit ihren
Kindern von 0 – 3 Jahren
6.00 Uhr Konfirmandenunterricht
9.30 Uhr öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderates; die Tagesordungspunkte
finden Sie im Schaukasten.
Donnerstag, 29. Januar
20.00 Uhr Kirchenchor
Am 24. + 25. Januar 2015 bietet Carsten
Schmidt-Dannert einen Pflegekurs für
pflegende Angehörige an. Alle, die jemanden zuhause pflegen oder Interesse daran
haben, vermittelt er Grundlagen, Tipps
und Tricks. Damit soll die Versorgung daheim leichter fallen. Das Seminar findet im
Gerhard-Rehm-Haus in Engstlatt statt.
Kath. Kirchengemeinde St. Paulus
Frommern
Die Termine der kirchlichen Mitteilungen
finden Sie unter Frommern.
SG Endingen/
Roßwangen
Futsal-Masters
Am vergangenen Wochenende war die
SG Ausrichter des Futsal-QualifikationsTurnier des Bezirk Zollern in der Sparkassen-Arena mit insgesamt 34 Mannschaften in zwei Altersklassen. Am Samstag
waren zunächst die A-Junioren mit 2
Teams im Einsatz, hier sicherte sich die
TSG Balingen den . Platz im Endspiel gegen den FC 07 Albstadt. Am Samstagnachmittag waren dann die ersten der
insgesamt 22 B-Junioren-Teams im Einsatz, ehe die Vorrundenspiele am Sonntag
weitergingen. Auch bei den B-Junioren
siegte am Ende die TSG Balingen!! Ein
herzliches Dankeschön geht an die zahlreichen Helfer beim Auf- und Abbau sowie
der Bewirtung an den beiden Turniertagen!!
Trainingszeiten:
Bambini (2008 und jünger)
Montag, 6.5 bis 7.30 Uhr SparkassenArena Balingen
F-Junioren (2006+2007)
Mittwoch, 6.5 bis 7.30 Uhr Sparkassen-Arena Balingen und Freitag, 7.30 bis
9.00 Uhr Turnhalle Roßwangen
E-Junioren (2004+2005)
Montag, 6.5 bis 7.30 Uhr SparkassenArena Balingen + Freitag 7.30 bis 9.00
Uhr Turnhalle Endingen
D-Junioren (2002+2003)
Montag, 7.00 bis 8.30 Uhr Turnhalle
Endingen und Mittwoch, 6.5 bis 7.30
Uhr Sparkassen-Arena Balingen
C-Junioren (2000+2001)
Dienstag, 7.45 bis 9.30 Uhr + Donnerstag, 7.00 bis 9.00 Uhr Turnhalle Endingen
B-Junioren (1998+1999)
Donnerstag, 9.00 bis 20.00 Uhr Turnhalle Endingen
A-Junioren (1996+1997)
Donnerstag, 9.30 Uhr Turnhalle Roßwangen
Ü30
Dienstag, 9.30 Uhr Turnhalle Endingen
Alle Infos gibt es auch auf unserer Homepage: www.sg-rosswangen-endingen.de
Musikverein
Endingen e. V.
Freitag, 23. Januar 2015
9.00 Uhr Hauptversammlung im Katholischen Gemeindehaus, im Reumorgenweg.
Die Tagesordnung wurde bereits veröffentlicht.
Freitag, 30. Januar 2015
Probe der aktiven Kapelle im kath. Gemeindehaus
Alle aktuellen Auftritte, Bilder und Infos
findet ihr auf www.mv-endingen.de
Wir gratulieren herzlich:
Am 23. Januar: Frau Gerlinde Naß, Hechinger Straße 50, zum 70. Geburtstag.
Am 26. Januar: Herrn Ömer Bingöl, Caspar-Nagel-Straße 6, zum 77. Geburtstag.
Mobiles Bürgerbüro
Am Donnerstag, 22. Januar 2015 von
4.5 bis 7.00 Uhr befindet sich wieder
das mobile Bürgerbüro in der Ortschaftsverwaltung in Engstlatt. Es können Ausweise und Pässe beantragt werden.
Ebenso sind An- und Ummeldungen möglich. Machen Sie am besten einen Termin
unter Telefon: 60 59. Der nächste Termin
ist am 2. Februar 205.
Ortschaftsverwaltung
Die Ortschaftsverwaltung Engstlatt ist am
Montag, 26. Januar 205 geschlossen.
Ortschaftsratsitzung Engstlatt vom 15. Januar 2015
Begrüßung
Um 9.30 Uhr begann OV Jetter die öffentliche Sitzung im Sitzungsraum des
Rathauses.
Er begrüßte das anwesende Gremium.
Außerdem gratulierte er OR Weber
(27.2.) nachträglich zu seinem Geburtstag und bedankte sich bei ihm für sein ehrenamtliches Engagement, vor allem auch
im Ortschaftsrat.
Es waren zwei Zuhörer anwesend.
1.
Bürgerfragestunde
Ein Bürger vermerkte, dass beim
Bahnübergang 3 Lampen bei Tag
und bei Nacht brennen. Die anderen zwei brennen gar nicht. OV Jetter gibt dies weiter.
2.
Bekanntgaben
Es gab keine Bekanntgaben
3.
Baugesuche
3.1 Beantragte Baugesuche
3.. Abbruch und Wiederaufbau Schuppen, Anbringen eines Vordachs und
Errichten eines Carports, Alte Steige
Dem Baugesuch wurde einstimmig
zugestimmt.
3.2 Genehmigte Baugesuche
3.2. Errichtung einer Thai-MassagePraxis und Errichtung von zwei Werbeanlagen und Hausmeister-Wohnung, Schweizer Straße 70/
3.2.2 Anbau eines Treppenaufganges, Im
Hof 6
3.2.3 Errichtung eines Carports, Kreuzbrunnen 3
3.2.4 Neubau einer Fahrzeug- und Lagerhalle, Errichten einer Abstell- und
Lagerfläche, Errichten eines Sichtschutzes, Ammonitenstraße
4.
Haushaltsplanentwurf für das
Jahr 2015
betreffend: Stadtteil Engstlatt –
Vorberatung
OV Jetter stellte den Haushaltsplan
von 205 dem Gremium vor.
5.
Verschiedenes
5.1 Beantwortung der Fragen aus
den letzten Ortschaftsratsitzungen
Es gab keine Fragen aus der letzten
Sitzung.
5.2 Hinweis auf örtliche Veranstaltungen
Sa. 7.0. Stadt Balingen – Stadthalle
Bürgertreff um 5.30 Uhr in
der Stadthalle Balingen.
Gastredner: Ministerpräsident
a.D. Dr. hc. Erwin Teufel
Musikalische
Umrahmung
übernimmt der Musikverein Erzingen e.V.
So. 25.0. Gesangverein
„Sängerbund“
Winterwanderung,
Beginn
5.00 Uhr
So. 0.02. Ev. Kirchengemeinde – St.
Peterskirche
Tauferinnerungsgottesdienst
0.00 Uhr
Fr. 06.02. Schwäbischer Albverein
z’Liachtabend im Albvereinsraum
Beginn 20.00 Uhr
Do. 2.02. Narrenzunft
„Sandsäcke“
mit Lumpenkapelle
Schmotziga
Vormittags Besuch Kindergarten und Schule
Nachmittags Besuch Seniorenheim
Abends Rathaussturm um
9.00 Uhr mit musikalischer
Begleitung der Lombakabell
Fr. 3.02. Kaninchenzuchtverein
Hauptversammlung
Gasthaus „Ochsen“ um 9.30
Uhr
Di. 7.02. Narrenzunft
„Sandsäcke“
mit Lumpenkapelle
Narrenbaumeinholen
um
7.00 Uhr mit musikalischer
Begleitung der Lombakabell
Sa. 2.02. Freiwillige Feuerwehr
Hauptversammlung im Feuerwehrraum des
Vereins- und Feuerwehrhauses.
Beginn 9.30 Uhr
Sa. 2.02. Gesangverein
„Sängerbund“
Seniorennachmittag im Gemeindehaus
Beginn 4.00 Uhr
So. 22.02. Musikverein
Skiausfahrt
Änderung Termin:
Fr. 27.02. Musikverein
Jahreshauptversammlung im
Schützenhaus
Beginn: 9.30 Uhr
5.3 Anfragen aus dem Ortschaftsrat
Es gab keine Anfragen.
Nächste Ortschaftsratsitzung: Donnerstag, 19. Februar 2015
Evang. Kirchengemeinde Engstlatt
Pfarrer Ch. Braunmiller
Tel. 0 74 33/2 6 66, Fax 0 74 33/2 5 55
E-Mail: Pfarramt@engstlatt-evangelisch.de
Alle Infos auch unter:
www.engstlatt-evangelisch.de
Donnerstag, 22. Januar
9.30 Uhr Eltern-Kind-Kreis – ELKI – im
Evang. Gemeindehaus
9.30 Uhr „Komm und sing“ offener Liederabend mit Michael Petri im Evang. Gemeindehaus
Freitag, 23. Januar
6.00 Uhr Gottesdienst im Pflegeheim
Engstlatt
Samstag, 24. Januar
9.00 Uhr Teenkreis im Evang. Gemeindehaus
Sonntag, 25. Januar – Letzter So. n.
Epiphanias –
9.5 Uhr Gottesdienst in der St. Peterskirche (Pfr. Braunmiller)
0.30 Uhr Gottesdienst im Gemeindezentrum Auf Schmiden mit Abendmahl (Pfr.
Braunmiller)
9.00 Uhr Gemeinschaftsstunde der Süddeutschen Gemeinschaft im Evang. Gemeindehaus
Montag, 26. Januar
Posaunenchorprobe nach Absprache
Dienstag, 27. Januar
2.30 Uhr Gemeinsamer Mittagstisch „Essen und Schwätza“ im Gasthaus Ochsen
4.30 Uhr Frauenkreis im Evang. Gemeindehaus
9.5 Uhr Bibelstunde der Süddeutschen
Gemeinschaft, Treffpunkt Riedgasse 9
Mittwoch, 28. Januar
4.30 Uhr Konfirmandenunterricht
20.00 Uhr Kirchenchorprobe im Evang.
Gemeindehaus
Donnerstag, 29. Januar
9.30 Uhr Eltern-Kind-Kreis – ELKI – im
Evang. Gemeindehaus
8.00 Uhr Konfis-Club im Evang. Gemeindehaus
9.30 Uhr „Komm und sing“ offener Liederabend mit Michael Petri im Evang. Gemeindehaus
Vorschau
Am Sonntag, . Februar laden wir um
0.00 Uhr herzlich zum Familiengottesdienst zur Tauferinnerung in die St. Peterskirche ein. Wie in den vergangenen Jahren wollen wir wieder einen ganz besonderen Gottesdienst zur Tauferinnerung
miteinander feiern.
Kath. Kirchengemeinde
Engstlatt
Kirchengemeinde: Heilig Geist Balingen
Tel.: 96 7 00
Gottesdienste, Veranstaltungen: siehe
auch Heilig-Geist-Gemeinde Balingen
Sonntag, 01.02.
8.30 Uhr Eucharistiefeier in Engstlatt
Informationen über unsere Gruppen
(Kinder- und Jugendgruppen, Frauenkreis,
Seniorenclub und Chöre) erhalten Sie im
Pfarrbüro, Tel. 96 7 00 und auf unserer
Homepage:
www.hl-geist-gemeinde-balingen.de
ASV Engstlatt e. V.
1910
Fit von Kopf bis Fuß für Jedermann in
der Turnhalle
Ein schwungvolles Gesundheitstraining
mit dem eigenen Körpergewicht, Gleichgewichtstraining, Herz- und Kreislauftraining, Rückenschule, Beckenbodentrai-
9
ning, Dehnung und Kräftigung, Kraft und
Ausdauer
montags für Frauen um 20.30 Uhr
donnerstags für Männer und Frauen um
20.00 Uhr
mittwochs für Männer um 9.00 Uhr
Wirbelsäulengymnastik in der Turnhalle
Rückenschule, Erhaltung und Kräftigung
der Rückenmuskeln
donnerstags 7.30 Uhr – 8.30 Uhr
8.30 Uhr – 9.30 Uhr
Musikverein
Engstlatt e. V.
Termine
Freitag, 23.01.2015
9.00 Uhr Probe der Jugendkapelle
20.5 Uhr Gesamtprobe der aktiven Kapelle
Schwäb. Albverein e. V.
Ortsgruppe Engstlatt
Dreitageswanderung im Mai – Anmeldung erforderlich. Seit Jahrzehnten führt
der Schwäbische Albverein immer im
Frühjahr eine Dreitageswanderung durch.
In diesem Jahr geht es von Donnerstag,
21. Mai – Samstag, 23. Mai, ins Hohenloher Land. Die Planung dieser drei Tage
wird wieder von dem bewährten Organisationsteam um Erna und Roland Jetter
übernommen. Früher war Hohenlohe im
Norden von Baden-Württemberg vor allem bei Radfahrern als Geheimtipp bekannt. Doch seit einigen Jahren ist diese
Gegend auch für Wanderer gut erschlossen. In den letzten Jahren ist der „KocherJagst-Trail“ als Weitwanderweg entstanden. Am ersten und auch am zweiten Tag
wird auf dem seit 2008 bestehenden
„Jagststeig“ gewandert. Am dritten Wandertag werden die Teilnehmer dann auch
den im Jahre 200 eingeführten „Kochersteig“ kennenlernen. Und jetzt noch einige Details zum geplanten Ablauf dieser
drei Tage im Jagst- und Kochertal: Am
Donnerstag, 2. Mai, wird um 6.30 Uhr
mit dem Bus von Engstlatt nach Blaubach
gefahren. Von dort wird bis zur schön gelegenen ehemaligen Residenzstadt Kirchberg gewandert. Hier wird dann am Freitag die Wanderung durch die Hohenloher
Ebene fortgesetzt. Ziel dieses Wandertages ist Crailsheim mit seiner ansprechend
gestalteten Innenstadt. Auch der dritte
Wandertag wird sehr abwechslungsreich
sein – Kultur und Natur bieten eine optimale Mischung! Diese Wanderung wird in
Schwäbisch Hall gestartet und führt nach
Braunsbach. Die täglichen Wanderstrecken betragen ca. 6 km, dabei sind
aber auch einige Steigungen – jeweils bis
zu 50 Höhenmetern. Am Donnerstag
und Freitag wird im Landhotel Günzburg
in Kupferzell-Eschental übernachtet. Die
Organisatoren bitten um baldige Anmeldung, spätestens jedoch bis 10. März, bei
Erna und Roland Jetter (Tel.: 0 74 33/65 05
oder E-Mail: rojeba@t-online.de). Mit der
Anmeldung sollte dann gleichzeitig eine
Anzahlung von 50 € pro Person erfolgen:
Dreitagewanderer Engstlatt, Kontonummer 028 04 bei der Volksbank Balingen,
BLZ 653920. Die Kosten für die Busfahrten und die zwei Übernachtungen
(DZ) mit Halbpension sind abhängig von
der Teilnehmerzahl und werden ca. 60 –
80 € pro Person betragen.
Nordic-Walking-Treff: Jeden Dienstag,
9.00 Uhr, beim Freibad.
0
Sängerbund
Engstlatt e. V.
Dienstag, 27. Januar
9.45 Uhr Chorprobe im Rathaus. Neue
Sängerinnen und Sänger sind willkommen.
Wir gratulieren herzlich:
Am 22. Januar: Frau Dorothea Elsa,
Schwarz Erlenstr. 30, zum 84. Geburtstag.
Am 23. Januar: Frau Irene Wolfer, Bilderhäuslestr. 3, zum 85. Geburtstag.
Freiw. Feuerwehr Abt.
Erzingen
Altersabteilung
Die Hauptversammlung der Abteilung Erzingen findet am Freitag, 23. Januar um
20.00 Uhr im Gerätehaus statt.
Anzug Uniform
Gez. Harald Moser Schriftführer
Evang. Kirchengemeinde
Erzingen-Schömberg
Pfarramt: Pfarrer Stefan Kröger, MartinLuther-Str. 2, 72336 Balingen-Erzingen
Tel.
Nr.
0 74 33/42 0/Fax-Nr.
0 74 33/38 50 48/ E-Mail: Stefan.Kroeger@elkw.de Internet: eseki.de/Pfarrbüro:
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.30 Uhr –
2.00 Uhr
Donnerstag, 22. Januar 2015
5.00 Uhr – 6.30 Uhr Hausaufgabenbetreuung in Chemie, Biologie, Physik und
Mathematik für Schüler des Teenkreises
und der Konfirmanden durch unseren FSJler Simon Falkner im Evangelischen Gemeindezentrum Schömberg. Weitere Infos
gibt es bei Simon unter Tel. Nr.
0 74 27/9 48 28
oder
Handy
Nr.
0 72/7 0 97 92.
8.30 Uhr J7 Teenkreis im Jugendhaus Erzingen (ab Kl. 7) mit Mona Haile (Tel. Nr.
0 74 27/5 44),
Simon
Falkner
(0 74 27/9 48 28) und Friedemann Trick
(0 74 27/6 43)
9.30 Uhr Mitarbeiterbesprechung des
Andachtteams der Seniorenheime im Gemeindezentrum Schömberg
Freitag, 23. Januar 2015
5.30 Uhr Andacht im Seniorenheim in
Schömberg
6.30 Uhr – 7.45 Uhr Jungschar im Jugendhaus Erzingen für Jungs und
Mädchen der Klassen – 4 mit Simon Falkner (FSJ-ler) und Patrick Meier. – Komm
doch einfach mal vorbei!
Samstag, 24. Januar 2015
0.00 Uhr – .30 Uhr Bibel-EntdeckerJungschar im Gemeindezentrum Schömberg für alle katholischen und evangelischen Kids ab der . Klasse mit Simon Falkner, Luisa Kerner und Elena Schaller
(Kontakt Tel. Nr. 0 60/94 79 05 6)
Sonntag, 25. Januar 2015 – Pfarrer
Kröger
9.00 Uhr Gottesdienst im Gemeindezentrum Schömberg
0.5 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl in
der St. Georgskirche Erzingen
0.5 Uhr Kinderkirche „Abenteuerland“
im Gemeindezentrum Schömberg
4.00 Uhr – 6.00 Uhr SoNaPro- für alle
ab 3 Jahre. Treffpunkt Schulturnhalle
Dormettingen
7.00 Uhr – 20.00 Uhr Jugendkreis im Jugendhaus Erzingen (ab 6 Jahre mit Simon
Falkner Tel. Nr. 0 74 27/9 48 28)
Montag, 26. Januar 2015
7.00 Uhr Jungschar mit Biss im Pfarrsaal
in Dormettingen für Jungs & Mädchen der
Klasse 2 + 3 mit Christian Rauscher (Tel.
Nr. 0 74 27/29 50), Simon Falkner (FSJ)
und Michael Ritter
Dienstag, 27. Januar 2015
9.00 Uhr Gebetstreffen für Anliegen der
Gemeinde im Gemeindezentrum Schömberg
9.00 Uhr 3. Abend Alphakurs in der Alten Kinderschule in Schömberg. Thema:
„Was kann mir die Gewissheit im Glauben
geben?“ – Der Kurs ist bereits belegt Mittwoch, 28. Januar 2015
4.30 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe I im Gemeindezentrum Schömberg
5.45 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe II im Gemeindezentrum Schömberg
9.30 Uhr Hauskreis auf dem Talhof (Tel.
Nr. 0 74 27/4 04)
20.00 Uhr Hauskreis Dormettingen (Kontakt Tel. Nr. 0 74 27/29 50 Karin + Wilfried
Rauscher)
20.00 Uhr Volleyball für alle ab 5 Jahre in
der Schulturnhalle in Dormettingen
20.00 Uhr Mosaik-Team-Sitzung im Pfarrhaussaal in Erzingen
Voranzeige: Sonntag, 1. Februar 2015:
8.00 Uhr Benefizkonzert in der Erzinger
Kirche mit Bezirkskantor Wolfgang Ehni
(Orgel) und Jürgen Schnitzler (Trompete)
zur Orgelfinanzierung
Kath. Kirchengemeinde
Dotternhausen-Erzingen
3. Sonntag im Jahreskreis, 25. Januar
9.00 Uhr Heilige Messe mit Weißem Vater aus Haigerloch
4. Sonntag im Jahreskreis, 1. Februar
0.5 Uhr Heilige Messe mit Weißem Vater aus Haigerloch
Erteilung des Blasiussegens und Kerzenweihe
Montag, 2. Februar Darstellung des
Herrn – Lichtmess
20.00 Uhr Lobpreis im St. Anna-Stift
Wahlaufruf zur Kirchengemeinderatswahl am 15.März 2015
Unter dem Motto „Kirche verändert sich“
werden am 5. März 205 die Kirchengemeinderäte im Bistum Rottenburg-Stuttgart neu gewählt.
Es werden Frauen und Männer gesucht,
die bereit sind, im Kirchengemeinderat
Verantwortung für das kirchliche Leben
am Ort zu übernehmen, damit Glaube
und Kirche auch in den heutigen schwierigen Zeiten bei uns Zukunft haben.
Bitte überlegen Sie ernsthaft, ob Sie sich
als Kandidat/in zur Verfügung stellen können, überlegen Sie auch, wer aus Ihrer Familie, Ihrer Nachbarschaft oder Ihrem
Freundeskreis für diese Aufgabe geeignet
sein könnte. Sollten Sie einen Wahlvorschlag einreichen wollen, beachten Sie
bitte: Der Wahlvorschlag darf höchstens
vier Namen von Kandidierenden enthalten
und muss von fünf wahlberechtigten Gemeindemitgliedern unterschrieben sein
(mit Adresse). Formulare erhalten Sie über
das Pfarramt in Dotternhausen, das Ihnen
auch Fragen zur Wahl beantworten kann.
Kirche verändert sich – aber sie muss dableiben – auch mit Ihrer Hilfe!
Öffnungszeiten des Pfarramts Dotternhausen
Montag, Mittwoch und Freitag: 0.00
–3.00 Uhr
Donnerstag: 6.00 – 9.00 Uhr
Telefon: 0 74 27/2 93, Telefax: 0 74 27/
76 79, E-Mail:
Pfarramt.Dotternhausen@t-online.de
Im Trauerfall wenden Sie sich bitte an das
katholische Pfarramt in Dotternhausen.
Sportverein
Erzingen e. V.
SVE-Skiausfahrt: Der SV Erzingen führt
am Samstag, 28.02.5 eine Ski-Ausfahrt,
nach Klösterle am Arlberg an den Sonnenkopf durch. Busabfahrt wird um 5.30 Uhr
an der Geischberghalle sein, die Rückkehr
ist auf 20.30 Uhr geplant. Kosten für Busfahrt und Liftkarte betragen nur 55€, Kinder und Jugendliche bis 8 Jahre bezahlen
35€. Anmeldungen bis Samstag, 4.02.5
durch Anzahlung von 25€ bei Thomas
Sautter (0 62/4 54 2 88 bzw. ThomasSautter@web.de)
oder
Denis
Eger
(0 75/5 63 96 58
bzw.
DenisEger@web.de) oder auch durch Überweisung von 25€ unter Angabe des Namens
auf das Konto des SV Erzingen (Kto.Nr.
44 467 003 bei der Volksbank Balingen –
BLZ 653 92 0). Über viele Erzinger Skifahrer würden Wir uns freuen!!
F-Junioren: SV Erzingen misst sich
beim Bezirksendturnier mit den Besten des Bezirks Zollern
Unsere F-Junioren erreichten am vergangenen Sonntag in der Bisinger Kirchspielsporthalle den sehr guten 3. Platz. Das .
Spiel wurde gegen Gastgeber Bisingen mit
7:0 gewonnen, es folgte eine 0:- Niederlage gegen Dauerkonkurrent SV Heinstetten. Nach einem 3:0 gegen den TSV Stein
und einem : gegen die Spvgg Truchtelfingen erreichte man das Spiel um Platz 3,
das man gegen den FC Grosselfingen sicher mit :0 gewann. Am kommenden
Sonntag nehmen unsere F-Junioren an der
Bezirks-Endrunde in der Haigerlocher
Witthauhalle teil, für die sie sich ungeschlagen als Gruppensieger nach drei Hallenspieltagen qualifiziert haben. Viel Spaß
und Erfolg den F-Junioren! Der Spielplan
war bei Redaktionsschluss noch nicht erstellt, ist aber unter www.sv-erzingen.de
abrufbar. Über zahlreiche Erzinger Zuschauer bei diesem Endturnier würden
sich unsere F-Junioren sicher freuen!!
D-Junioren: Am Sonntag, 8.0.205
nahmen unsere D-Junioren mit 2 Mannschaften am Hallenturnier der SGM Bisingen teil. Die 2. te Mannschaft musste leider trotz guter Leistung alle 4 Spiele verloren geben. Trotzdem Kopf hoch!! Ihr habt
wirklich eine tolle Leistung gezeigt. Die .
te Mannschaft konnte mit 2 gewonnenen
Spielen und 2 verlorenen Spielen leider
nicht in die Endrunde einziehen, da ein Tor
fehlte. Die Torschützen waren 2x Justin B.,
2x Hannes St., x Kay B. und x Finn H..
Am nächsten Wochenende spielen unserer D-Junioren in Onstmettingen. Wir
wünschen unseren D-Junioren hier viel
Glück.
Bambini Die Bambinis des SVE nehmen
am kommenden Samstag, 24.0.5 an einem Blitzturnier in der Schloßparkhalle in
Geislingen teil. Sie treffen hierbei zwischen 9.00 Uhr und 2.30 Uhr auf den SV
Rosenfeld, den FC Steinhofen, den SV Erlaheim, Gastgeber TSV Geislingen und
den SV Heselwangen. Wir wünschen unseren Bambinis viel Spaß und Erfolg!
Musikverein
Erzingen e. V.
Donnerstag, 22. Januar
20.00 Uhr Probe
Sonntag, 25. Januar
Ringtreffen Bisingen
Abfahrt mit dem Bus .30 Uhr
Samstag, 31. Januar
Narrenbaumstellen Erzingen
Sonntag, 8. Februar
Umzug in Binsdorf
Donnerstag, 12. Februar
Schülerbefreiung,
Rathausstürmung,
Pflommaball
Samstag, 14. Februar
Umzug in Geislingen
Sonntag, 15. Februar
Umzug in Fischbach
Dienstag, 17. Februar
Umzug in Erzingen/Kinderfasnet
Obst- und
Gartenbauverein
Erzingen/Württ.
Baumpflegeaktion
Wie bereits an der Jahreshauptversammlung angekündigt, findet am Samstag,
24. Januar um 9.00 Uhr auf dem städtischen Grundstück an der Kreisstraße Richtung Waldhof, eine Baumpflegeaktion zusammen mit den Baum- und Fachwarten
Zollernalb statt. Über Helfer zum Zusammentragen des Schnittgutes würden wir
uns freuen. Die Arbeit wird mit einer finanziellen Entschädigung und einem Vesper entlohnt.
Jugendkapelle Erzingen
e.V.
Freitag, 23. Januar
8.45 Uhr Probe in Erzingen
Narrenmarsch mitbringen
Am 28. Januar: Frau Franziska Schlotter,
Frommern, Schwarzwaldstr. 20, zum 74.
Geburtstag; Frau Antonie Bung, Dürrwangen, Bohndenstr. 7, zum 73. Geburtstag
Fundamt
Mountainbike
Roller
2 Schlüssel mit Anhänger (Rucksäckle)
Der Verlierer wird gebeten die Fundsache
bei der OV Frommern, Konrad-AdenauerStr. 0, abzuholen.
Veranstaltungskalender
der Vereine
23.0.205 Feuerwehr Frommern
Hauptversammlung
9.00
Uhr im Feuerwehrhaus
24.0.Schw. Albverein
25.0.5
Volkstanzgruppe
Seminare im Haus der Volkskunst
Volkstanz für Anfänger/TJ Seminar
Korbflechten
Weben
24.0.205 Narrenzunft
Kinderfasnet von 4.00 –
7.00 Uhr in der Festhalle
Zunftball ab 20.00 Uhr Einlass: 9.00 Uhr
Festhalle Frommern
25.0.205 TSV Frommern
Abt. Handball
Spieltag in der Kreissporthalle
Beginn: 0.00 Uhr
28.0.205 Feuerwehr Frommern
Jugendfeuerwehr 9.00 Uhr
3.0.205 Musikverein
Hauptversammlung in der
Festhalle
Beginn: 20.00 Uhr
3.0.205 Schachverein
Sto.-Frommern III – Horb 3
Ganztageskindergarten
Fronhof Frommern
Unsere Jubilare
Wir gratulieren herzlich:
Am 22. Januar: Frau Elisabetha Schweizer, Frommern, Epplergarten 7, zum 77.
Geburtstag.
Am 23. Januar: Frau Zita Spitz, Frommern, Mettenöschstr. 38, zum 80. Geburtstag.
Am 24. Januar: Frau Emma Klepnjow,
Frommern, Buhrenstr. 27, zum 75. Geburtstag.
Am 25. Januar: Frau Irene Lettmann,
Frommern, Konrad-Adenauer-Str. 6/,
zum 90. Geburtstag; Frau Margarete
Stockfisch, Frommern, Konrad-AdenauerStr. 6/, zum 86. Geburtstag; Herrn Gebhard Wörner, Frommern, Epplergarten
22/, zum 73. Geburtstag.
Am 26. Januar: Frau Emma Schnatterer,
Frommern, Konrad-Adenauer-Str. 6, zum
94. Geburtstag; Frau Erna Thalmaier,
Dürrwangen, Bruckwiesenstr. 42, zum 90.
Geburtstag; Herrn Jochen Hechler, Frommern, Strombergstr. 7, zum 77. Geburtstag.
Am 27. Januar: Frau Barbara Lang, Frommern, Kraichgaustr. 5, zum 8. Geburtstag; Herrn Herbert Hertzler, Dürrwangen,
Schalksburgstr. 5, zum 77. Geburtstag;
Frau Johanna Zimmermann, Frommern,
Neckarstr. 5, zum 72. Geburtstag.
Am Samstag, 21. Februar veranstaltet
der städt. Ganztageskindergarten Fronhof
„Villa Kunterbunt“ seine Kinderartikelbörse in der Turn und Festhalle in Frommern. Verkauft wird alles rund um das
Kind.
Wir bieten kostenloses Kinderschminken,
sowie Kaffee und Kuchen für kleines Geld.
Verkauft wird ab 0.00 Uhr bis 2.00 Uhr.
Interessenten können sich ab sofort unter
der Telefonnummer 0 74 33/3 75 23 anmelden.
Evang. Kirchengemeinde Frommern
Pfarrer Manfred Plog, Fronhof 0, Telefon
93 00 64, E-Mail: manfred.plog@elkw.de
Vikarin Christine Siegl, Dettenhaldenstr. 64,
Telefon 279 99 03
E-Mail: christine.siegl@elkw.de
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Mittwoch und Freitag 8.00 – 2.30 Uhr,
Donnerstag 8.00 – 0.00 Uhr
Wochenspruch: Über dir geht auf der
Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über
dir. (Jesaja 60,2)
Sonntag, 25. Januar – Letzter Sonntag
nach Ephipanias
0.5 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Dirk
Hahn. Das Opfer erbitten wir nochmal für
die eigene Gemeinde.
0.5 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus.
Montag, 26. Januar
9.30 Uhr Kirchenchorprobe, Gemeindehaus
Dienstag, 27. Januar
0.30 Uhr Gottesdienst im „Hörnleblick“
8.5 – 9.5 Uhr Qi-Gong mit acht Brokatübungen, die ausgleichend und regulierend auf den Körper und Geist wirken.
Ein Angebot von Frau Heidrun Lontschar,
Gesundheitspädagogin.
9.45 Uhr Kinderkirchvorbereitung, Gemeindehaus
20.00 Uhr Posaunenchorprobe, Gemeindehaus
Mittwoch, 28. Januar
9.30 Uhr Atem-, Bewegung- und Entspannungsübungen in jedem Alter. Ein
Angebot von Frau Heidrun Lontschar, Gesundheitspädagogin.
5.00 Uhr Konfi-Unterricht, Gemeindehaus
9.00 Uhr „Spurensuche Glaube“ Der
zweite Abend findet im evangelischen Gemeindehaus Zillhausen statt. Thema: „Allein der Glaube“. Der Abend beginnt mit
einem Imbiss. Herzliche Einladung an alle
Interessierten. Eine Mitfahrgelegenheit ist
möglich, bitte im Pfarramt melden.
Evang. Kirchengemeinde Dürrwangen/
Stockenhausen
Ebinger Str. 77
Tel. (0 74 33) 93 0 03
Fax: (0 74 33) 93 0 04
E-Mail: kontakt@petrus-kirche.de
Internet Adresse: www.petrus-kirche.de.
Vertretung in der Zeit der Vakatur übernimmt Pfarrer Thilo Hess, Laufen Tel.
(0 74 35) 2 6.
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Dienstag 6.30 – 8.30 Uhr, Donnerstag
4.30 – 6.30 Uhr
Donnerstag, 22. Januar
20.00 Uhr Besprechungsabend für den
Weltgebetstag am 6. März
Sonntag, 25. Januar – Letzter Sonntag
n. Epiphanias
8.45 Uhr Gebetskreis im Evang. Gemeindehaus
9.00 Uhr Gottesdienst in der Petruskirche
mit Pfr. Dirk Hahn aus Weilstetten. Das
Opfer ist für das Gemeinde Projekt Weltmission bestimmt.
9.30 Uhr Kinderkirche im Evang. Gemeindehaus
Montag, 26. Januar
20.00 Uhr Kirchenchorprobe
Dienstag, 27. Januar
4.30 Uhr Nachmittagstreff im Evang. Gemeindehaus ein Neues Jahr beginnt
Mittwoch, 28. Januar
5.00 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Fronhof in Frommern
9.00 Uhr Allein der Glaube Weiterführung des Glaubenskurs im evangelischen Gemeindehaus in Zillhausen
Vorschau
Die Kinder Bibel Tage finden von Donnerstag, 9. Februar bis Samstag, 20. Februar
im Gemeindehaus Fronhof in Frommern
statt. Der Abschluss-Gottesdienst ist am
Sonntag, 22. Februar in der Petruskirche
Dürrwangen. Für Spenden von x 0 Euro
und x 70 Euro möchten wir uns herzlich
bedanken. Der Glaubenskurs geht am 4.
Februar in der evangelisch-Freikirchlichen
Gemeinde in Zillhausen mit Allein die
Gnade weiter.
Evangelischmethodistische Kirche
Friedenskirche Frommern
Kurt-Schumacher-Straße 2
Pastor Reinhold Twisselmann
Telefon: 0 74 33/2 2 9
Donnerstag, 22.01.
9.00 Uhr Posaunenchor
Freitag, 23.01.
8.00 Uhr Teeniekreis
20.00 Uhr Jugendkreis
Sonntag, 25.01.
0.00 Uhr Verbundgottesdienst mit J.
Schäfer; anschließend gemeinsames Mittagessen und Schulungs-Nachmittag
Montag, 26.01.
9.30 Uhr Gemeindechor
Mittwoch, 28.01.
6.00 Uhr Kinderstunde (ab Schulalter)
9.00 Uhr Bibelkreis
Donnerstag, 29.01.
4.30 Uhr Seniorenkreis; Thema:“Sternstunden in meinem Leben – Prägungen in
meinem Leben“ Erzählnachmittag, geleitet von Pastor Twisselmann
9.00 Uhr Posaunenchor
20.00 Uhr Männerkreis
– (siehe auch unter EmK Christuskirche
Balingen und EmK Johanneskirche Streichen)
Seien Sie herzlich willkommen!
Kath. Kirchengemeinde St. Paulus
Frommern
mit Dürrwangen, Endingen, Stockenhausen, Streichen, Weilstetten, Zillhausen
Pfarramt: St.-Paulus-Str. 2, 72336 Balingen-Frommern, Tel: 0 74 33/3 47 07, Fax
0 74 33/38 34 38,
E-Mail: sankt.paulus@web.de
Öffnungszeiten: Montag 8.00 – .30
Uhr/4.00 – 6.30 Uhr, Dienstag – Freitag
8.00 – .30 Uhr
Freitag, 23.01.15
Kein Tanzen
Samstag, 24.01.15
9.00 Uhr Die Erstkommunionkinder
Gruppe Weilstetten treffen sich im Gemeindehaus in Frommern
0.00 Uhr Die Firmlinge treffen sich im
Gemeindehaus zur Firmvorbereitung
8.00 Uhr Eucharistiefeier in Endingen
Sonntag, 25.01.15
0.5 Uhr Eucharistiefeier, gestaltet von
den Firmlingen
Montag, 26.01.15
4.00 Uhr Die Evergreens laden in die St.Paulus-Stube ein
Dienstag,27.01.15
0.30 Uhr ökum. Gottesdienst im Hörnleblick
Donnerstag, 29.01.15
5.00 Uhr Die Kommunionkinder Gruppe
Frommern und Endingen treffen sich zur
Kirchenrallye in der Kirche in Roßwangen
6.00 Uhr Die Kommunionkinder Gruppe
Weilstetten und Roßwangen treffen sich
zur Kirchenrallye in der Kirche in Roßwangen
DPSG Frommern
Die Gruppenstunden der Pfadfinder finden
immer wöchentlich, außer in den Schulferien, im kath. Gemeindehaus in Frommern
statt. Interessierte Kinder und Jugendliche
dürfen gerne und zu jeder Zeit vorbeischauen. Mehr Information zu uns gibt es
unter www.dpsg-frommern.de.
Kontakt:
Felix Strapko 0 72/7 83 04 und Alexandra Leiß 0 76/8 25 68 59
Elternvertreter:
Ina Ragg 0 74 33/38 22 76 und Sigrid Lotzmann 0 74 33/ 55 94
Montag:
Wichtel (7 – 9 Jahre) 7.5 – 8.45 Uhr
Katharina Narr, Fabian Münster
Wölflinge (9 – 2 Jahre) 7.30 – 9.00 Uhr
Alexandra Leiß, Patrick Eisoldt
Donnerstag:
Jungpfadfinder (2 – 4 Jahre) 9.00 –
20.30 Uhr Selina Conzelmann, Felix
Strapko
Freitag:
Wichtel ( 5 – 7 Jahre ) 7.00 – 8.00
Uhr Joana Knittel, Daniel Münster, Henrick
Schmidt
Pfadfinder (4 – 7 Jahre) 7.30 - 9.00
Uhr Severin Finkbeiner, Philipp Schneider
TSV 06 Frommern e. V.
Abteilung Handball
Freizeitsport
In den nächsten Wochen trifft sich die
„Freizeitgruppe“ am Mittwoch bereits um
9.30 Uhr im Gymnastikraum der Schule
zur Fitnessgymnastik. Anschließend geht
es in der Sporthalle weiter mit verschiedenen Spielen rund um den Ball. Neue Gesichter sind jederzeit willkommen, es darf
auch gerne mal hereingeschnuppert werden.
Ergebnisdienst:
Herren:
TSV Frommern I – HSG Hossingen/Meßstetten 25:35
Damen:
TSV Frommern I – TSV Geislingen I 25:2
Vorschau:
Samstag, 24.01.2015
Damen:
5.20 Uhr TSV Dunningen II – TSV Frommern II
Sonntag, 25.01.2015 Kreissporthalle BL
Herren:
3.30 Uhr TSV Frommern II – TV Onstmettingen II
7.00 Uhr TSV Frommern I – HSG Rottweil II
Damen:
3.30 Uhr TSV Frommern I – HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen
Weitere Infos finden Sie auch auf unserer
Homepage unter www.frommern-handball.com
Abteilung Volleyball
Doppelsieg für Frommerner Volleyballteams
Die Damen des TSV Frommern sind ihrem
Ziel, dem Aufstieg in die Bezirksliga, wieder um 6 Punkte näher gekommen. Im ersten Heimspiel gegen den Lokalrivalen die
TSG Balingen, war die Anspannung groß,
dennoch wurden die ersten beide Sätze
deutlich mit jeweils 25:8 Punkten gewonnen. Im dritten Satz drehten die Balinger Damen noch einmal auf und konnten
eine Führung von zeitweise 4 Punkten
Vorsprung erspielen. Doch eine Aufschlagserie auf Frommerner Seite brachte
die Heimmannschaft wieder in Führung,
wodurch auch der dritte und entscheidende Satz mit 25:22 zum 3:0 letztendlich
sicher eingefahren werden konnte. Im
zweiten Spiel des Tages hatte der Gegner
aus Eningen zu keiner Zeit ein Chance auf
den Gewinn der Partie. Zu überlegen waren die Frommerner Damen nach dem
Sieg über Balingen. Selbst eine kurze Konzentrations-schwäche der Heimmannschaft und der daraus kurzfristig resultierenden Führung des TSV Eningen im zweiten Satz, konnte einen weiteren 3:0 Sieg
2
des TSV Frommern nicht verhindern. Die
Satzergebnisse betrugen 25:3, 25:23,
25:5. Für die Damen spielten: G. Lorch,
C. Streich, J. Ritz, S. Hergert, K. Schäuble,
A. Nottrodt, V. Breitsprecher, S. Reuß, S.
Schmitz
Auch den Frommerner Volleyball Herren
gelang ein Sieg in der Revanche gegen
den TSV Burladingen vor eigener Kulisse.
Nur 4 Tage nach der deutlichen 0:3 Auswärtsschlappe gegen den TSV Burladingen
stand vergangenen Donnerstag in der
Frommerner Sporthalle das Nachholspiel
der Vorrunde gegen die „Trigema-Städter“ an. Ziel war es, eine deutlich konstantere Leistung in der Annahme und im
Blockspiel zu zeigen. Dies gelang eindrucksvoll und in einem packenden und
hochklassigen Spiel gewann die Frommerner Mannschaft nach 5 hart umkämpften
Sätzen mit 3:2 im Tie-Break. Mit 25:20,
20:25, 23:25, 26:24 und 5:2 behielt
man nach :40 h die Oberhand. Obwohl
dieser Sieg weiterhin den 3. Tabellenplatz
bedeutet, war er doch psychologisch
enorm wichtig. Die Mannschaft zeigte,
dass sie auch auf höherem Niveau mithalten kann und bei engem Spielstand die
Nerven behält. Ohne Frage war dieses
Spiel auf Bezirksliga Niveau, in welche beide Frommerner Teams so schnell wie
möglich aufsteigen möchten. Für die Herren spielten: K. Fritz, K. Spieß, J. Schöller,
T. Helber, T. Breitsprecher, L. Maller, J.
Elser, T. Stingel
Abteilung Turnen
Unsere Übungszeiten:
Eltern-Kind
Mittwoch 5.30 Uhr – 6.30 Uhr
Festhalle Frommern
KiTu 3 Jahre bis 6 Jahre
Montag 7.00 Uhr – 8.00 Uhr
Sporthalle Waldorfschule
Geräteturnen Mädchen ab 6 Jahren
Donnerstag 7.30 Uhr – 9.00 Uhr
Sporthalle Waldorfschule
HipHop/Tanz
Montag ab 7.30 Uhr – 20.00 Uhr
Gymnastikhalle Frommern
Die Abteilung Turnen sucht ab sofort
eine/n Übungsleiter/in oder eine eifrige
Mutter für den Bereich Eltern-KindTurnen sowie eine/n Übungsleiter/in oder
eine tanzfreudige junge Person für den
Bereich HipHop/Tanz. Neben einer Aufwandsentschädigung stellen wir selbstverständlich alle erforderlichen Geräte und
Materialien zur Verfügung. Aus-und Weiterbildungskurse über den STB werden
unterstützt.
Bei Interesse bitte bei Brigitte Spitzer unter
Tel. 0 74 33/2 8 24 melden.
Abteilung Herrengymnastik
Vielen Dank
Nach über 30 Jahre als Leiter der Abteilung Herrengymnastik hat Gerhard
Schmidtke sein Amt dieser Tage abgeben.
Seit 982 stand er an der Spitze der Abteilung. Wir bedanken uns bei Gerhard für
sein langjähriges ehrenamtliches Engagement für den TSV und speziell für die Belange der Herrengymnastik. Neue Leiter ist
Helmut Gutekunst.
Jugendspielgemeinschaft
Frommern/Streichen
JGW – Jugend grün/weiß
Ergebnisdienst:
Am JGW Frommern/Streichen – HSG Hossingen/Meßstetten 26:32
Bm JGW Frommern/Streichen – HWB Winterlingen/Bitz 9:3
Cm TV Hechingen – JGW Frommern/Streichen 9:9
Vorschau:
Samstag, 24.01.2015
Bm 0.00 Uhr HSG Fridingen/Mühlheim II
– JGW Frommern/Streichen
Sonntag, 25.01.2015 Kreissporthalle
BL
Cm 0.00 Uhr JGW Frommern/Streichen –
HWB Winterlingen/Bitz
Am .45 Uhr JGW Frommern/Streichen –
TV Onstmettingen
Weitere Informationen zur JGW erhalten
Sie auch auf unserer Homepage unter
www.jgw-handball.com
Musikverein
Frommern e. V.
Bekanntmachung
Jahreshauptversammlung 2015
Der Musikverein Frommern e.V. führt am
Samstag, 31. Januar 2015 um 20.00 Uhr
seine Jahreshauptversammlung in der
Festhalle Frommern durch. Die Tagesordnung wurde bereits veröffentlicht. Anträge zur Tagesordnung können schriftlich
bis zum 30. Januar 205 an den . Vorsitzenden Willy Herter, Schramberger Str.
32, Balingen eingereicht werden. Für die
Bewirtung mit Speisen und Getränken sorgen die Maibaumfreunde aus Dürrwangen.
Willy Herter, . Vorsitzender
zahlreich erschienenen Zuschauer in der
Ortsmitte von Frommern haben wir unser
Häs vom Staub befreit und unseren Narrenbaum gestellt.
Fasnet in Frommern geht nun dem nächsten Highlight entgegen. Am Samstag,
24.01.2014, lädt die Narrenzunft Frommern ganz herzlich, zum 23. Zunftball und
der 9. Kinderfasnet in die Turn- und Festhalle nach Frommern. ein.
Bei der Kinderfasnet ab 4.00 Uhr erwartet Sie ein Programm für Groß und Klein,
welches durch die örtlichen Kindergärten
und der Narrenzunft gestaltet wird und
bei dem sich die Kinder riesig auf viele Zuschauer freuen.
Ab 9.00 Uhr ist Einlass zum Zunftball, bei
dem uns wieder zahlreiche Vereine, aus
Nah und Fern, besuchen werden. Zusammen mit unseren Gästen und den Auftritten unserer Brennesseln, Hexen, Zäpflebomber sowie unserer großen und kleinen
Hupfdohla werden wir Ihnen ein unterhaltsames Programm bieten. In den Pausen und nach den Auftritten werden Sie
von unserem DJ mit Musik aus allen Richtungen unterhalten.
Besucher unter 8 Jahren benötigen den
„Partypass“. One-Way-Ticket und Einlasskontrollen sind obligatorisch.
Die Narrenzunft Frommern freut sich
schon heute auf Ihren Besuch und verspricht Ihnen einen närrischen abwechslungsreichen Tag.
Narrenzunft Frommern e. V.
Fireboots e.V.
Line-Dance
Wann: Donnerstag und Freitag von 9.00
bis 20.00 Uhr findet das Training für Anfänger, sowie für Menschen mit oder
ohne Behinderung, die sich tänzerisch bewegen möchten, statt. Jeden Freitag von
20.5 bis 22.00 Uhr geht’s dann weiter
für alle zusammen mit den Fortgeschrittenen.
Da Line Dance auf viele Arten von Musik
(Country, Country Rock, Pop, Rock, Schlager) getanzt wird, man aber keinen Tanzpartner braucht, ist er für Singles, wie für
Paare aller Altersklassen geeignet! Tanzen
macht Spaß und hält fit. Man tanzt gemeinsam mit Freunden aber ohne Partner.
Es gibt tolle Rhythmen, bekannte Oldies
aber auch aktuelle Songs. Die Ziele kann
sich jeder selber setzen, nach dem Motto
„alles kann nichts muss“. Man tut etwas
für seine Gesundheit, der Mitgliedsbeitrag
ist nicht so hoch … und das wichtigste …
man sitzt nicht schon wieder nur im Sessel
rum. Tänzer entwickeln Haltung und Bewegungsgeschick, auch im Alltag. Unsere
Gruppe ist bunt gemischt von Jung bis Alt.
Schaut einfach mal rein …
Wo: Im Musiksaal über der Festhalle in
Frommern.
Kontakte:
Sabine Rehfuß 0 74 27/9 40 86 68 oder
0 72/4 20 8 6 sowie Alexandra Capitan
0 76/64 20 8 25;
Homepage: www.fireboots-balingen.de
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein
Weilstetten-Frommern
Siehe Mitteilung unter der Rubrik Weilstetten.
Narrenzunft
Frommern e. V.
Fasnet in Frommern mit Kinderfasnet
und Zunftball
Auch in Frommern hat die Fasnet seit dem
6.0. begonnen. Unter den Augen der
Jahrgang 1943 Frommern,
Dürrwangen, Stockenhausen
Wir treffen uns am Donnerstag,
29.01.2015 um 4.00 Uhr beim „Café Restaurant Catrina“ in Dürrwangen. Nach einem Rundgang bei Dürrwangen, Einkehr
im Café.
Wir gratulieren herzlich:
Am 22. Januar: Frau Frida Luise Roller,
Trogenstraße , zum 83. Geburtstag.
Am 28. Januar: Herrn Hermann Hans
Haug, Lußstr. 7, zum 83. Geburtstag.
Bürger-Information
zur Ortschaftsratsitzung
Heselwangen vom
15. Januar 2015
Zu der ersten Sitzung des Ortschaftsrates
im neuen Jahr konnte Ortsvorsteher
Berthold Roller neben den Ortschaftsräten
auch 5 interessierte Bürgerinnen begrüßen. Er wünschte zum Einstieg in die
Tagesordnung den Anwesenden, stellvertretend für alle Heselwanger, ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr
205.
Es wurden folgende Themen besprochen:
TOP 1: Bekanntgaben
Der Ortsvorsteher berichtete in diesem Tagesordnungspunkt über die nicht-öffentlich gefassten Beschlüsse und über den
Status der offenen Punkte aus den vergangenen Sitzungen.
So konnten in den letzten Tagen des alten
Jahres noch weitere der vakanten Tiefbaummaßnahmen, wie Verbesserung des
Belages am Waldschützengässle und
Straßenbauarbeiten in der Trogenwiese
abgeschlossen werden.
Die geplante Besichtigung Ortschaftsverwaltung, Kindergartens und Vereinsheims
des Ortsvorstehers zusammen mit dem
Leiter des Amtes für Hochbau und Gebäudewirtschaft musste leider verschoben
werden. Ein neuer Termin stand bei der
Sitzung noch nicht fest.
TOP 2: Bauanträge/Baugesuche
Der Ortsvorsteher berichtete, dass im aktuellen Monat eine Baugenehmigungen
zur energetischen Sanierung und Anbau
an ein bestehendes Wohngebäude in der
Egenbolstraße erteilt wurde. Aktuelle Baugesuche lagen zu der Sitzung nicht vor.
TOP 3: Jahresrückblick 2014 des Ortsvorstehers und Ausblick auf 2015
Der Ortsvorsteher erinnerte in diesem Tadie
Anwesenden
gesordnungspunk
nochmals an die Ereignisse des Vorjahres
aus Sicht der Ortschaftsverwaltung. So
waren neben der Kommunalwahl, welche
auch einige Veränderungen im Gremium
zur Folge hatte, Baumaßnahmen im und
am Friedhof sowie die neue Überdachung
am Heselwanger Vereinsschuppen wichtige Themen des vergangenen Jahres.
In über 00 Tagesordnungspunkten durfte
das Gremium beraten und entscheiden,
dies überwiegend zu öffentlichen Themen. Teilweise unterstützt von Kollegen
aus den Fachämtern konnten Vorlagen
der Balinger Stadtverwaltung, Baugesuche, Themen aus und über die Ortschaft
behandelt werden.
Hinweise und Wünsche aus der Bevölkerung konnten in den Bürgerfragestunden
eingebracht werden. Unterstützt wurde
die Gremienarbeit durch viele Aktionen im
und um den Ort, welche der Kultur, der
Ortsverschönerung und dem gesellschaftlichen Zusammenleben dienten.
Zudem gab der Ortsvorsteher einen Ausblick auf das aktuelle Haushaltsjahr mit
dem Schwerpunkten Internetversorgung,
Straßen- und Wegebau und weitere Sanierung des Friedhofes.
Er zeigte auch die mittelfristigen Planungen auf, in der die Kanalsanierung und
das neue Vereinsheim wichtige Kernthemen sein werden.
Der Ortsvorsteher bedankte sich zum
Schluss seiner Ausführungen ausdrücklich
bei den Heselwanger Bürger, den Vereinen und den Ortschaftsratskollegen sowie
bei der Stadtverwaltung für das entgegengebrachte Vertrauen und für das kollegiale Miteinander.
TOP 4: Verschiedenes
Aus der Bürgerschaft wurde bemängelt,
dass wohl Wildtiere sich im Heselwanger
Friedhof aufhalten, welche durch die neue
Hecke Zugang finden. Der Ortsvorsteher
veranlasst, dass dieser Zugang zukünftig
versperrt wird.
Der Ortsvorsteher wies zu diesem Tagesordnungspunkt noch auf die neu aufgestellten Ortseingangstafeln hin, welche in
der vergangenen Woche offiziell aufgestellt wurden.
Folgende Termine wurden noch bekannt
gegeben: Hauptversammlung des Musikvereins am 30.0.205 und Jugendturnier
des Sportvereines am 3.0. – 0.02.205
in der Sparkassenarena.
Abschließend zur öffentlichen Sitzung bedankte sich der Ortsvorsteher bei den Ortschaftsräten sowie bei den anwesenden
Bürgerinnen für ihr Kommen.
Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates
findet am Donnerstag, 19. Februar
2015 um 9.30 Uhr in den Räumlichkeiten
der Ortschaftsverwaltung statt.
Berthold Roller
Ortsvorsteher
Schlüssel gefunden
Im Friedhof Heselwangen wurde ein
Schlüssel gefunden. Dieser kann in der
nächsten Sprechstunde des Ortsvorstehers
in der Ortschaftsverwaltung abgeholt werden. Bitte einen Eigentumsnachweis mitbringen.
Streusplitt
Die Ortschaftsverwaltung weist darauf
hin, dass Streusplitt kostenfrei an den öffentlichen Lagerplätzen abgeholt werden
kann. Der Standort für Heselwangen befindet sich auf dem unteren Parkplatz am
Kirchhof.
Ortschaftsverwaltung Heselwangen
Evang. Kirchengemeinde Heselwangen
Pfr. Christof Seisser, Bgm.-Jetter-Straße
25,
Tel.
0 74 33/ 59 66,
Fax
0 74 33/27 42 78
Mail: Pfarramt.Heselwangen@elkw.de
Weitere Infos unter:
www.heselwangen-evangelisch.de
Öffnungszeiten im Gemeindebüro:
Dienstag 8.00 –.00 Uhr u. Donnerstag
4.00 – 7.00 Uhr
Sonntag, 25. Januar – Letzter So.n.Epiphanias
9.5 Uhr Gottesdienst – Prädikant Dr.
Müller
Opfer für die Kirchenrenovierung
0.5 Uhr Kindergottesdienst
Montag, 26. Januar
4.00 Uhr Frauenkreis
Dienstag, 27. Januar
20.00 Uhr Kirchenchor
Mittwoch, 28. Januar
5.00 Uhr Konfirmandenunterricht
Die regelmäßigen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte der Homepage, dem
Schaukasten oder dem Gemeindebrief
Sportverein
Heselwangen 1906 e. V.
Die Spieltage der Bezirkshallenrunde sind
vorbei und die Teilnehmer der Endturniere
um die Bezirkshallenmeisterschaft stehen
fest. Erfreulicherweise konnten sich in diesem Jahr gleich zwei Mannschaften des
SVH für das Endturnier qualifizieren. Am
Samstag, 24.0. kämpft die E-Jugend in
Bitz um den Titel. Ebenfalls in Bitz darf am
Sonntag die D-Jugend ihr Können unter
Beweis stellen und sich mit den besten
Mannschaften des Bezirks messen. Die
Spielpläne werden in Kürze auf unserer
Homepage zu sehen sein, so dass interessierte Zuschauer wissen, wann sie unsere
Jungs anfeuern können. Die Kinder freuen
sich um jeden Zuschauer.
Am vergangenen Samstag konnte die AJugend beim noch etwas ungewohnten
Futsal Hallenmasters zwei Siege und ein
Unentschieden feiern. Mit den zwei Niederlagen wurde der Einzug ins Halbfinale
knapp verpasst.
Vorschau Jugendhallenturnier
Auch dieses Jahr findet wieder das Hallenturnier des SV Heselwangen 906 e.V. in
der Sparkassenarena mit Rundumbande
statt. Am Samstag, 3.0.205 spielen
von 9.00 Uhr bis 5.00 Uhr insgesamt
sechzehn F-Jugendmannschaften um den
Turniersieg. Ab 6.00 Uhr können dieses
Jahr acht Mannschaften der B-Junioren ihr
Können unter Beweis stellen. Finale wird
gegen 9.20 angepfiffen. Am Sonntag,
0.02.205 finden ab 9.00 Uhr zwei E-Jugend Turniere statt. Vor allem das Turnier
ab 2.00 Uhr ist mit den besten Mannschaften unseres Bezirks besetzt. Ab
5.00 Uhr finden noch zwei Blitzturniere
für unsere kleinsten, Jahrgang 2008 und
jünger statt. Die genauen Spielpläne können auf unserer Homepage www.sv-heselwangen.de eingesehen werden. Kuchenspenden sind wie immer sehr willkommen und können beim Jugendleiter
Tobias Rädler angemeldet werden. Jeder
Kuchenspender bekommt einen Gutschein für den Südtiroler Tag. Auch hierfür
finden sich auf der Homepage alle notwendigen Informationen.
Musikverein
Heselwangen e. V.
Freitag, 23.01.2015
9.00 Uhr JUKA-Probe im Vereinsheim
20.00 Uhr Jugendausbildereinkehr im
Gasthaus Krone Heselwangen
Montag, 26.01.2015
20.00 Uhr Musikprobe im Vereinsheim
Vorschau: Jahreshauptversammlung
am Freitag, 30. Januar 2015, um 9.30
Uhr im Vereinsheim Heselwangen
Sängerbund
Heselwangen e. V.
Freitag, 23. Januar
20.5 Uhr Singstunde im Vereinsheim. Im
Anschluss findet im Vereinsheim eine Ausschusssitzung statt.
Dienstag, 27. Januar
20.5 Uhr Singstunde in der Alten Schule.
Terminvorschau
Unsere Jahreshauptversammlung findet
am Freitag, 27. Februar 205, im Gasthaus Krone statt.
Bericht von der OR-Sitzung
am 13.01.2015
Ohne Zuhörer tagte der Ortschaftsrat in
seiner ersten Sitzung in diesem Jahr, zu
der Ortsvorsteher Helmut Haug das komplette Gremium begrüßen konnte
Auf der Tagesordnung standen folgende
Punkte:
Protokoll der Sitzung vom 09.12.2014
Zunächst informierte OV Haug das Gremium über den aktuellen Sachstand in
verschiedenen Angelegenheiten, die in der
letzten Sitzung beraten bzw. angesprochen wurden.
Jahresbericht 2014 des Ortsvorstehers
OV Haug trug den Jahresbericht für das
Jahr 204 vor und ging dabei auf verschiedene Ereignisse und Themen sowie auf die
Arbeit des Ortschaftsrates und der Ortschaftsverwaltung ein.
(Der Jahresbericht wurde bereits auszugsweise im Mitteilungsblatt vom 5.0.205
veröffentlicht).
Ergänzend hierzu gab OV Haug noch einige Zahlen zur Einwohnerstatistik bekannt. So nahm die Einwohnerzahl im vergangenen Jahr wieder leicht zu. Zum
3.2.204 waren in Ostdorf .54 Personen mit Hauptwohnsitz gemeldet. Dies
sind 0 Personen mehr als zum
3.2.203.
Bauanträge
Zu der Sitzung lagen keine Bauanträge
vor.
Haushaltsplan-Entwurf 2015
OV Haug informierte das Gremium über
die im Haushaltsplan-Entwurf für 205
enthaltenen Mittelansätze. Trotz guter
Konjunktur und einer damit einhergehenden soliden städtischen Finanzlage bleibt
der finanzielle Spielraum der Stadt Balingen nach wie vor eng begrenzt. Nicht zuletzt durch die beiden Großprojekte – Sanierung Au-Stadion und Lochenbad und
einem hohen Sanierungsbedarf bei den
Schulen – kann manche, ebenfalls dringliche Maßnahme leider wieder nicht verwirklicht werden bzw. muss erneut verschoben werden.
Dennoch zeigte sich OV Haug mit den im
Haushaltsplan-Entwurf enthaltenen Mittelansätzen für Ostdorf grundsätzlich zufrieden, nicht zuletzt auch deshalb weil die Sanierung der WC-Anlagen in der Turn- und
Festhalle mit einem Kostenansatz von
60.000 € im Haushaltsplan-Entwurf aufgenommen wurde. Als weitere bauliche Maßnahmen enthält der Entwurf die Sanierung
der Dachgauben und den Neuanstrich der
Fenster am ehemaligen Schulgebäude sowie weitere kleinere Maßnahmen in der
Festhalle sowie am Feuerwehrgerätehaus.
Ebenso sind Mittel für die Sanierung und
Instandsetzung des Feldweges im Gewann
„Hursten“ eingestellt. Für Unterhaltungsmaßnahmen in Ostdorf sind im Verwaltungshaushalt knapp 220.000 € veranschlagt. Der Vermögenshaushalt umfasst
rund 546.000 €, wobei hier vor allem die
Erschließung des Baugebietes „Käppele“
(5. Erschließungsabschnitt) mit ca. 200.000
€ zu Buche schlägt. Darüber hinaus ist im
Investitionsprogramm für 206 eine Verpflichtungsermächtigung für die Erschließung der Burgstraße enthalten.
Nicht berücksichtigt wurde u.a. die Grundinstandsetzung der Lilienstraße sowie der
Ausbau bzw. die Instandsetzung weiterer
Feldwege. OV Haug wies hierbei auf den
schlechten Zustand der Lilienstraße hin
und sagte, dass ein weiterer Aufschub der
Maßnahme den Anliegern schwer zu vermitteln sei.
Bekanntgaben
Wegen Wasserleitungsarbeiten in der
Frühlingstraße ist eine Sperrung der Straße
erforderlich. OV Haug gab die entsprechende verkehrsrechtliche Anordnung der
Straßenverkehrsbehörde bekannt.
Im Mai findet ein Fachseminar zum Vergaberecht für neu gewählte Gemeinde- und
Ortschaftsräte statt. OV Haug gab die
Ausschreibung des Gemeindetages Baden-Württemberg bekannt.
Anfragen/Anträge
OR E. Aufrecht wies darauf hin, dass der
Feldweg zwischen der Ostdorfer Tennisanlage und der Abzweigung zur Reitanlage
für Kraftfahrzeuge – mit Ausnahme des
landwirtschaftlichen Verkehrs – gesperrt
ist. Dennoch befahren viele Autofahrer
zum Ärger der Spaziergänger und der
Landwirte den Weg. Er stellte die Frage ob
das Durchfahrtsverbot überhaupt noch
Sinn macht. In der anschließenden Diskussion gab es hierzu unterschiedliche Meinungen und Ansichten. Tatsache ist, dass
ein Verbot nur dann etwas bringt, wenn
Kontrollen stattfinden, so der Tenor. Andererseits wurde aber die Sinnhaftigkeit
von Kontrollen in Frage gestellt, da dies
mit einem hohen Aufwand verbunden ist.
In einer weiteren Wortmeldung wurde
darauf hingewiesen, dass der Weg angesichts seiner Breite und des Zustandes für
den Autoverkehr nicht ausgelegt bzw. geeignet ist und deshalb die bestehende Verkehrsregelung beibehalten werden sollte.
Vor einer weiteren Beratung wird OV
Haug die Thematik mit der Straßenverkehrsbehörde besprechen und dem Ortschaftsrat darüber berichten.
3
Verschiedenes
Mit dem ersten Schnee gab es natürlich
auch wieder entsprechende Äußerungen
und Anmerkungen zum Winterdienst, so
OV Haug und sprach „Was des einen
Freud ist des andern Leid“. Während einige Bürger sich über nicht geräumte Feldwege beschwerten, äußerten sich andere
darüber erfreut, weil man wunderbar mit
dem Schlitten bzw. den Langlaufskiern
unterwegs sein konnte. Sein Fazit: Man
kann es halt nie Allen recht machen.
Zum Thema Breitbandversorgung konnte
OV Haug keinen neuen Sachstand mitteilen. Wann mit den Arbeiten zur Verlegung
des Glasfaserkabels von Engstlatt nach
Ostdorf begonnen wird, sei ihm nicht bekannt.
Eine nichtöffentliche Sitzung schloss sich
an.
„Hilfe geben – Hilfe
nehmen“
Soziales Netzwerk für die Ostdorfer
Bürgerinnen und Bürger.
Die nächste Gesprächsrunde zum Thema
Soziales Netzwerk in Ostdorf findet am
Donnerstag, 29. Januar um 9.30 Uhr im
Vereinsraum des Schwäbischen Albvereins
(ehem. Schule) statt. Alle interessierten
Bürgerinnen und Bürger sind hierzu sehr
herzlich eingeladen.
Mobiles Bürgerbüro
Das mobile Bürgerbüro wird am kommenden Montag, 26. Januar von 8.30 Uhr –
.00 Uhr und von 5.00 Uhr – 7.30 Uhr
wieder auf der Ortschaftsverwaltung sein.
Hier können dann neue Personalausweise
und Reisepässe beantragt werden.
Evang. Kirchengemeinde
Ostdorf-Geislingen
Pfarrer Johannes Hruby, Ostdorf, Dorfstr. 8,
Tel. (0 74 33) 2 2 72
Internet:
www.Kirchengemeinde-OstdorfGeislingen.de
Mail:
Pfarramt.Ostdorf-Geislingen@elkw.de
Öffnungszeiten Sekretariat/Kirchenpflege:
montags 9.00 – 2.00 und 3.00 – 6.00
Uhr, dienstags 9.00 – 4.00 Uhr und freitags 9.00 – 2.00 und 3.00 – 6.00 Uhr
Wochenspruch:
Es werden kommen von Osten und von
Westen, von Norden und von Süden, die
zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes.
(Lk. 3, 29)
Donnerstag, 22. Januar
20.00 Uhr Öffentliche Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus Ostdorf
Freitag, 23 Januar
20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Ostdorf
Sonntag, 25. Januar
0.00 Uhr Gottesdienst mit Mitarbeitersegnung (das Opfer ist für Aufgaben in
der eigenen Gemeinde bestimmt)
0.00 Uhr Kinderkirche
Montag, 26. Januar
8.00 Uhr Jungbläserprobe im Gemeindehaus Ostdorf
Dienstag, 27. Januar
9.30 Uhr Glaubenskurs im Gemeindehaus Ostdorf
Mittwoch, 28. Januar
4.30 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Ostdorf
9.00 Uhr Teen-Treff im Gemeindehaus
Ostdorf
4
9.5 Uhr Gebetstreff im Gemeindehaus
Ostdorf
20.00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus Ostdorf
Donnerstag, 29. Januar
4.00 Uhr Seniorennachmittag mit
Rechtsanwältin Alexandra Unger
Freitag, 30. Januar
20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Ostdorf
Seniorennachmittag
Am Donnerstag um 4.00 Uhr sind Sie
herzlich ins Gemeindehaus Ostdorf zum
Seniorennachmittag eingeladen. Rechtsanwältin Alexandra Unger aus Bisingen
spricht über Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.
Medarduskonzert im Gemeindehaus
Am Sonntag, . Februar, findet um 9.00
Uhr das erste Medarduskonzert 205 im
Gemeindehaus Ostdorf statt. Gitarrist
Tilman Steitz spielt argentinische Gitarrenmusik. Herzliche Einladung hierzu.
Abteilung Handball
Ergebnisse:
wJD: HSG Albstadt – SG Geislingen-Ostdorf 29:
wJC: HSG Riet-Weil – SG Geislingen-Ostdorf 8:8
mJC2: JSG Schur/Tal – SG Geislingen-Ostdorf 2 30:2
mJA: JSG Rottweil 2 – SG Geislingen-Ostdorf 25:29
Frauen: TV Spaichingen – VfL Ostdorf
3:6
Männer B: TV Onstmettingen 2 – VfL
Ostdorf 2 26:5
Männer: TV Spaichingen – VfL Ostdorf
22:27
Vorschau:
Samstag, 24.01.2015
Spieltag in der Kreissporthalle Balingen
mJA: 5.30 Uhr SG Geislingen-Ostdorf –
TG Schwenn. 2
wJD: 7.00 Uhr SG Geislingen-Ostdorf –
JSG Rottweil
Frauen: 8.5 Uhr VfL Ostdorf – HSG
Albstadt 2
Männer: 20.00 Uhr VfL Ostdorf – TV Talheim
Sonntag, 25.01.2015:
mJD: 4.00 Uhr Längenfeldhalle Balingen,
JSG Bal-Weilst – SG Geislingen-Ostdorf
mJC: 2.30 Uhr Längenfeldhalle Balingen,
JSG Bal-Weilst 2 – SG Geislingen-Ostdorf
mJB: 7.00 Uhr Längenfeldhalle Balingen,
JSG Bal-Weilst 2 – SG Geislingen-Ostdorf
Weitere Informationen und Spielberichte
unter www.vfl-ostdorf.de.
Schwäbischer
Albverein e. V.
Ortsgruppe Ostdorf
Bilderabend am 23. Januar
Am morgigen Freitag, 23. Januar lädt der
Albverein zum Jahresrückblick 204 ein.
Dabei werden Bilder von den Wanderungen des vergangenen Jahres gezeigt, angefangen von der Mildersbachwanderung
am 6. Januar bis zur Dorfweihnacht im Dezember. Beginn ist um 20.00 Uhr im Vereinsraum. Herzliche Einladung an alle Teilnehmer der letztjährigen Wanderungen
sowie an diejenigen, die sich durch die Bilder vielleicht anstecken lassen und künftig
ebenfalls mit dem Ostdorfer Albverein
mitwandern möchten.
Wanderung am 25. Januar
Um die Burg Hohenzollern führt die Wanderung am kommenden Sonntag,
25.0.205, zu der die Ostdorfer Albvereins-Ortsgruppe alle Wanderfreunde sehr
herzlich einlädt. Treffpunkt ist um 3:00
Uhr bei der Ostdorfer Festhalle. Die Fahrt
nach Hechingen erfolgt mit PKW. Die
Wegstrecke beträgt ca. 8 km. Im Anschluss ist eine Einkehr vorgesehen. Gäste
sind wie immer herzlich willkommen. Weitere Informationen gibt es bei Wanderführer Volkmar Merz unter Tel.: 38 35 43.
Seniorengruppe – Seniorenstube am
26. Januar
Zu unserer ersten Seniorenstube in diesem
Jahr treffen wir uns am Montag, 26. Januar ab 3.30 Uhr im Vereinsraum. Mit
Handarbeiten, Spielen und Gesprächen
gestalten wir gemeinsam ein paar gemütliche Stunden. Es laden recht herzlich ein
Irmgard und Rolf Haug.
Seniorennachmittag am 8. Februar
Am Sonntag, 8. Februar findet unser Seniorennachmittag im Vereinsraum statt. Wir
laden hierzu alle Seniorinnen und Senioren recht herzlich ein. Wie in den Vorjahren wollen wir ein unterhaltsames Programm gestalten.
Schützenverein
Ostdorf e. V.
Rundenwettkampf
Luftgewehr
Rückrunde
In der Kreisliga A mussten sich die Ostdorfer Schützen bei den Gastgebern des SV
Gammertingen geschlagen geben. Die
Schützen des SV Gammertingen siegten
mit 4 Ringen. Die besten Gammertinger Schützen: Viola Emilio 369R, Michael
Preisser 354 R, Jens Straubinger 354 R,
Karl Bögle 334 R. Bei den Ostdorfer Schützen kamen in die Wertung: Kevin Schorrer
369 R, Christian Sämann 355R, Sigrid
Lotzmann 330 R, Stefan Frommer 325 R.
Am Mittwoch beginnt das gemeinsame
LG Training um 9.00 Uhr. Ab 7.00 Uhr
ist das Schützenhaus für jedermann geöffnet.
Vereinsraum statt. Dazu sind alle Mitglieder und Freunde des Vereins herzlich eingeladen.
Wir gratulieren herzlich:
Am 27. Januar: Frau Gretel Fischer, Göbelsbergstraße 23, zum 82. Geburtstag.
Parken auf dem Gehweg
In einem Schreiben an die Stadt Balingen
wird das Parken auf Gehwegen durch
Pkw´s, auch im Stadtteil Streichen, beklagt. Da ein Parken auf dem Gehweg
nach der Straßenverkehrsordnung eine
Ordnungswidrigkeit darstellt und außerdem die Schwächsten im Straßenverkehr
(Fußgänger) von den Gehwegparkern betroffen sind und teilweise auf die Straße
ausweichen müssen, bitten wir die Fahrzeugführer/innen dies zu beachten. Entsprechende Überwachungen sind vom Gemeindevollzugsdienst der Stadt Balingen
vorgesehen.
Benützung der
Altglascontainer
Es kann immer wieder festgestellt werden,
dass zu große Glasbehälter, welche nicht
durch die Öffnungen bei den Altglascontainern passen, angeliefert werden und
dann einfach auf oder neben den Container abgestellt werden. Teilweise fallen die
abgestellten Glasbehälter um und zersplittern, was eine Gefahr für dort aufhaltende
Kinder darstellt. Aus diesem Grunde wird
appelliert zu große Glasbehälter einfach
wieder mitzunehmen und anderweitig zu
entsorgen.
Termine
GEGR. 1886
Gesangverein
Liederkranz Ostdorf e. V.
Jahreshauptversammlung
Seine diesjährige Jahreshauptversammlung hielt der Gesangverein Liederkranz
Ostdorf vor kurzem im Vereinsraum ab.
Dabei stand die aktuelle Situation vom
Verein im Mittelpunkt.
Nach der Begrüßung durch den . Vorsitzenden Rolf Keller folgten die Jahresberichte, in denen ein Jahr mit wenigen
Höhepunkten zum Ausdruck kam – bedingt durch das Ruhen des Vereins. Es
konnte aber trotzdem über einen Auftritt
im Pflegeheim in Engstlatt und über 3
Ständle berichtet werden.
Ortsvorsteher Helmut Haug konnte dann
der gesamten Vorstandschaft einstimmige
Entlastung erteilen. Sein Dank galt dem
Verein für die Mitwirkung bei der Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge.
Beim Punkt Verschiedenes wurde beschlossen, in diesem Jahr einen Ausflug
zur Landesgartenschau zu planen. Es
wurde auch darüber gesprochen, dass sich
die Mitglieder weiterhin alle 2 Wochen
treffen.
Danach wurde die Versammlung vom .
Vorsitzenden beendet und sein Dank galt
abschließend noch allen Anwesenden für
ihr Kommen.
Einladung zum nächsten Treffen
Unser nächstes Treffen findet am Montag, 26. Januar um 20.00 Uhr in unserem
Di.,0.02.205, Kühlgeräte, Bildschirme
und Fernsehgeräte (nur nach Voranmeldung)
Weitere Termine
Fr., 23.0.205, 9.30 Uhr, JHV Tennisclub Zillhausen-Streichen, Turnhalle Zillhausen,
Sa.,24.0.205, 9.00 Uhr, Jahreshauptversammlung Schwäbischer Albverein
Streichen-Zillhausen, Albvereinsstüble,
Mi.,28.0.205, 9.00 Uhr, Glaubenskurs
„Spurensuche Glaube“ Ev. Gemeindehaus
Zillhausen
Evang.
Gesamtkirchengemeinde
Zillhausen-Streichen
Unsere Termine und Mitteilungen finden
Sie im Ortsteil Zillhausen.
Evangelischmethodistische Kirche
Johanneskirche Streichen
Zillhauser Landstraße 4
Pastor Reinhold Twisselmann
Telefon: 0 74 33/2 2 9
Donnerstag, 22.01.
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 2
Freitag, 23.01.
8.00 Uhr Teeniekreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 2
20.00 Uhr Jugendkreis in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 2
Sonntag, 25.01.
0.00 Uhr Verbundgottesdienst mit J.
Schäfer in Frommern; anschließend gemeinsames Mittagessen und SchulungsNachmittag
Montag, 26.01.
20.00 Uhr Gemeindechor
Dienstag, 27.01.
9.30 Uhr Bibelkreis
Donnerstag, 29.01.
4.30 Uhr Seniorenkreis in Frommern,
Kurt-Schumacher-Str. 2; Thema:“Sternstunden in meinem Leben – Prägungen in
meinem Leben“ Erzählnachmittag, geleitet von Pastor Twisselmann
9.00 Uhr Posaunenchor in Friedenskirche
Frommern, Kurt-Schumacher-Str. 2
– (siehe auch unter EmK Friedenskirche
Frommern und EmK Christuskirche Balingen)
Seien Sie herzlich willkommen!
TV Streichen
Abteilung Handball
Ergebnisse: mBL TV Streichen – TG
Schura 30:23
Vorschau: Samstag, 3.0.205
mBL TV Streichen – TSV Dunningen um
9.30 Uhr in Balingen Realschulhalle
Jugendspielgemeinschaft
Frommern/Streichen
JGW – Jugend grün/weiß
Siehe Mitteilung unter der Rubrik Frommern.
Schwäb. Albverein e. V.
Ortsgruppe
Streichen / Zillhausen
Einladung zur Hauptversammlung
Samstag, 24. Januar 2015, 9.00 Uhr im
Albvereinsstüble.
Tagesordnung:
Bericht: Vertrauensfrau
Stellv. Vertrauensmann
Wanderwart
Kassier
Kassenprüfer
Entlastung
Ehrungen
Verschiedenes
Mitglieder, Wanderfreunde, Freunde unserer Heimat sind herzlich eingeladen.
Schuljahrgang 1930 – 1931
Streichen – Zillhausen
Voranzeige:
Freitag, 30. Januar 2015, 7.30 Uhr
Jahres-Rückblick 204, Catrina, Dürrwangen.
Fahrgemeinschaften absprechen.
Freunde herzlich willkommen.
Unsere Jubilare
wir gratulieren recht herzlich
in Weilstetten:
Am 23. Januar: Frau Ilse Schneider,
Hauptstr. 2/, zum 84. Geburtstag;
Herrn Manfred Hörtkorn, Untere Dorfstr.
44, zum 75. Geburtstag.
Am 24. Januar: Frau Anni Eigler, Hauptstr. 94, zum 83. Geburtstag; Herrn Karl
Haigis, Schafbergstr. 5, zum 75. Geburtstag; Frau Gerda Hörtkorn, Untere Dorfstr.
44, zum 75. Geburtstag.
Am 25. Januar: Frau Rosa Kittler, Schafbergstr. 0, zum 76. Geburtstag; Frau
Gretel Herter, Hinter Stocken , zum 74.
Geburtstag.
Am 27. Januar: Herrn Walter Gehr,
Gehrnstr. 0/, zum 78. Geburtstag.
Am 28. Januar: Herrn Herbert Schuler,
Sonnenstr. 4, zum 77. Geburtstag; Herrn
Hugo Maier, Wachtelstr. , zum 7. Geburtstag.
In Roßwangen:
Am 23. Januar: Frau Rosa Kraft, Zinkenstr. 20/, zum 82. Geburtstag; Herrn Hans
Dieter Kraft, Stockwiesen 2, zum 75. Geburtstag; Frau Philomena Merz, Wettbachstr. 3/, zum 74. Geburtstag.
Am 25. Januar: Frau Maria Hahn, Zinkenstr. 4, zum 82. Geburtstag.
Am 28, Januar: Frau Anna Kraft, Zinkenstr. 23, zum 75. Geburtstag.
Freiwillige Feuerwehr
Abt. Weilstetten mit
Löschgruppe Roßwangen
Zu unserer Hauptversammlung am Samstag, 24.01.2015 im 9.30 Uhr im Feuerwehr und Vereinsheim in Weilstetten sind
alle Interessierten so wie speziell die Eltern
unserer
Jugendfeuerwehrangehörigen
eingeladen.
Tagesordnung:
. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Berichte
3. Abteilungskommandant
3.2 Abteilungsgeschehen in Wort und
Bild
3.3 Kassierer
3.4 Kassenprüfer
3.5 Altersabteilung
3.6 Jugendfeuerwehr
4. Aussprache zu den Berichten, Entlastung
5. Wahlen
5. Jugendsprecher
6. Beförderungen
7. Ehrungen
8. Grußworte
9. Anträge
0. Verschiedenes/Gemeinsames Essen
Frank Espenlaub
– Abteilungskommandant –
Evang. Kirchengemeinde Weilstetten
Pfarrer Dirk Hahn, Hauptstraße 8,
Tel.:
0 74 33/48 4
–
E-Mail:
Pfarramt.Weilstetten@elkw.de – Internet:
www.weilstetten-evangelisch.de.
Öffnungszeiten des Gemeindebüros:
Dienstag und Freitag von 8.30 – .30
Uhr, Donnerstag von 6.00 – 8.00 Uhr
Sonntag, 25. Januar 2015 – Letzter
Sonntag nach dem Erscheinungsfest
9.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Plog)
Montag, 26. Januar 2015, Ev. Gemeindehaus
9.30 Uhr Probe des Kirchenchors
Dienstag, 27. Januar 2015, Ev. Gemeindehaus
9.30 Uhr Spielgruppe „Sonnenkäfer“
0.30 Uhr Gottesdienst im „Hörnleblick“
mit Pfarrer Hahn.
4.30 Uhr Frauenkreis
Mittwoch, 28. Januar 2015
Die Konfirmanden sind beim Praktikum.
Süddeutsche Gemeinschaft
Weilstetten innerhalb
der ev. Landeskirche
Gemeinschaftspastor Marco Görtler
Tel. (0 74 33) 38 26 87
E-Mail: Marco.Goertler@t-online.de
Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.
Jesaja 60, 2
Donnerstag, 22. Januar
7.30 Uhr Bubenjungschar für Jungs ab
der 3. Klasse
20.00 Uhr Bibel- und Gebetsstunde
Freitag, 23. Januar
7.30 Uhr Mädchenjungschar für Mädels
ab der 3. Klasse
20.00 Uhr Jugendkreis zusammen mit der
Ev. Kirchengemeinde im Ev. Gemeindehaus, Römerstraße 9
Sonntag, 25. Januar
0.45 Uhr Stunde mit Gott
Dienstag, 27. Januar
6.5 Uhr Kindertreff für Kinder ab 4 Jahren
20.00 Uhr Gebetstreff
Donnerstag, 29. Januar
7.30 Uhr Bubenjungschar für Jungs ab
der 3. Klasse
20.00 Uhr Bibel- und Gebetsstunde
Schauen Sie doch mal im Haus der Süddeutschen Gemeinschaft, Untere Dorfstraße 6 vorbei.
Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen
Kath. Kirchengemeinde
St. Johannes
Roßwangen
Öffnungszeiten im Pfarrbüro:
Telefon 3 47 07
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr – .30
Uhr, Montag Nachmittag von 4.00 Uhr –
6.30 Uhr
Donnerstag, 22.01.15
9.00 Uhr Eucharistiefeier
9.30 Uhr Kirchengemeinderatssitzung
Freitag, 23.01.15
5.00 Uhr Die Erstkommunionkinder
Gruppe Roßwangen treffen sich im Jugendraum
Samstag, 24.01.15
0.00 Uhr Die Firmlinge treffen sich im
Gemeindehaus in Frommern
Sonntag, 25.01.15
9.00 Uhr Eucharistiefeier, (für Josef Schäfer), gestaltet von den Firmlingen
Donnerstag, 29.01.15
5.00 Uhr Die Kommunionkinder Gruppe
Frommern und Endingen treffen sich zur
Kirchenrallye in der Kirche
6.00 Uhr Die Kommunionkinder Gruppe
Weilstetten und Roßwangen treffen sich
zur Kirchenrallye in der Kirche
9.00 Uhr Eucharistiefeier
International Christian
Fellowship Balingen
… Kirche neu erleben
Am Sonntag, 25.01.15 lädt das ICF Balingen um 7.00 Uhr zum Gottesdienst ein.
Thema: Vision Prediger Fri Sommer. Donnerstag, 22.01.15 ab 9.30 Uhr Zeit mit
Gott – freies Gebet ohne Programm. Ort:
Am Gebäude – Hinterer Eingang an der
Rampe. Ort: Gehrnstrasse 8, 72336 Balingen-Weilstetten. Weitere Info’s unter:
www.icf-balingen.de
oder
0 74 33/
99 35 8
TV Weilstetten
Abteilung Handball
Werte Handballfreunde, am kommenden
Wochenende finden folgende Spielpaarungen statt:
Samstag, 24. Januar 2015
Balinger Längenfeldhalle
4.00 Uhr Frauen Kreisliga, TV Weilstetten
2 – TG Trossingen 2
6.00 Uhr Männer Bezirksliga, TV Weilstetten 2 – TG Trossingen
8.00 Uhr Frauen Landesliga, TV Weilstetten – TG Trossingen
20.00 Uhr Männer Württemberg-Liga
Nord, TV Weilstetten – SKV Oberstenf
JSG BalingenWeilstetten
Die Ergebnisse der JSG Balingen-Weilstetten siehe unter Balingen aktuell.
Musikverein
Weilstetten e. V.
Jugendausbildung
Liebe Jungmusiker, liebe Kinder aus Weilstetten, am Samstag, 24.01.2015 findet
im Rathaus in Weilstetten von 0.002.00 Uhr wieder unser Kinder-Treff statt.
Hierzu möchten wir Euch alle recht herzlich einladen. Wir werden unter anderem
wieder gemeinsam musizieren. Wer also
bereits schon ein Instrument spielt sollte
dies bitte mitbringen. Bitte bringt auch Euren Notenständer mit (falls Ihr schon einen
eigenen habt).
Ihr spielt bereits ein Blasinstrument bzw.
Schlagzeug – ODER Ihr möchtet gerne
bald eins erlernen? Dann kommt doch einfach auch vorbei und schnuppert mal rein!
Bei Fragen können Sie sich gerne jederzeit
direkt an unseren Jugenddirigenten,
Danny Köhler, Email: koehler-danny@tonline.de, oder unsere Jugendleiterin,
Martina Vögele, E-Mail: voegele.martina@googlemail.com wenden. Wir freuen
uns auf Euch!
Der Jugendausschuss des Musikvereins
Weilstetten
Kaninchenzuchtverein Z 433
Weilstetten e. V.
Hasenbörse in Weilstetten
Am Sonntagmorgen, 25. Januar 2015,
findet im Züchterheim in Weilstetten wieder unsere beliebte Hasenbörse statt. Um
zahlreichen Besuch bittet der Veranstalter.
Einladung
Zu unserer am Freitag, 6. Februar 2015
im Züchterheim in Weilstetten stattfindenden Hauptversammlung laden wir alle ak-
5
tiven, passiven und Ehrenmitglieder, sowie
Freunde und Gönner des Vereins recht
herzlich ein. Beginn: 9.30 Uhr
Tagesordnung:
. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Berichte
a) . Vorsitzender
b) Schriftführer
c) Kassier
d) Zuchtbuchführer
e) Jugendleiter
4. Berichte zur Diskussion
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung
7. Ehrungen
8. Anträge
9. Verschiedenes
Anträge sind bis Samstag, 24. Januar
205 an den . Vorsitzenden – Hans-Dieter Haigis, Hartstr. 7, 72336 BalingenWeilstetten – einzureichen.
gez. Hans-Dieter Haigis .Vorsitzender
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein
Weilstetten-Frommern
Vorschau
Unser nächster Dienstabend findet am
Montag, 26. Januar 2015 um 20.00 Uhr
im Feuerwehr- und Vereinshaus in Weilstetten statt. Ebenso können an diesem
Abend auch wieder Altkleidersäcke in der
Zeit von 8.00 – 20.00 Uhr abgegeben
werden. Größere Mengen können nach
tel. Absprache (H. Gutekunst, Tel.
38 35 70) auch abgeholt werden.
Roßwangen statt. Neben den Berichten
zum Vereinsjahr 204 stand vor allem die
Neuwahl der Vorstandschaft im Vordergrund. Nach einem wirtschaftlich erfolgreichen Jahr, das im musikalischen Bereich
nach einigen Schwierigkeiten noch einen
versöhnlichen Abschluss fand, geht der
Musikverein Roßwangen mit einigen Änderungen in der Vorstandschaft in das
neue Vereinsjahr. Zur neuen Doppelspitze
wurden Yvonne Hahn und Matthias Butz
als erste Vorstände gewählt, die von Martin Grunwald, als zweitem Vorstand, unterstützt werden. Auch wenn es einige
Verschiebungen im Ausschuss gab, werden die anderen Ämter weiterhin
hauptsächlich von den bisherigen Mitgliedern bekleidet. Auch im Jubiläumsjahr
205 sollen unter neuer Führung sowohl
die musikalischen, als auch die wirtschaftlichen Ziele erreicht werden.
Rückblick Ehrenmitgliedertreffen
Das diesjährige Ehrenmitgliedertreffen
fand am Sonntag, 11. Januar im Alten
Schulhaus in Roßwangen statt. Bei Kaffee
und Kuchen konnten sich die zahlreich erschienenen Gäste austauschen. Yvonne
Hahn gab einen Überblick über die Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr, sowie
über die bevorstehenden Aufgaben im Jubiläumsjahr 205. Die Kinderkapelle und
die Jugendkapelle umrahmten den Nachmittag musikalisch und eine Bilderpräsentation ließ noch einmal an die Ereignisse
des Jahres 204 erinnern. Mit Wurstsalat
und guten Gesprächen ließen wir dann
den Nachmittag ausklingen. Wir danken
allen für ihr Kommen und freuen uns auf
das nächste Jahr.
Sportverein
Roßwangen 1947 e. V.
Unsere sportlichen Angebote für alle
Generationen statt.
Neues Angebot ab 2. Februar – Mutter-Kind-Turnen
Spiel und Spaß mit Kleinkindern im Alter
von bis 3 Jahre soll unser neues Angebot
Mutter-Kind Turnen ab Montag, 02. Februar bieten. Immer von 5.30 Uhr bis
6.5 Uhr in der Turnhalle unter der Leitung von Anja Grotz und Corinna Schäfer.
Seniorengymnastik
montags 6.30 Uhr in der Turnhalle. Leitung: Ursula Schneider und Karl Saile
Kinderturnen (4 bis 10 Jahre) – verlängerte Trainingszeit
montags 8.00 bis 9.00 Uhr. Leitung:
Anja Grotz und Corinna Schäfer
Bodyfit
donnerstags von 8.00 – 8.50 Uhr in der
Turnhalle Roßwangen. Leitung: Rebecca
Jauch
Gesunder Rücken … und starker
Bauch
donnerstags von 8.55 – 9.45 Uhr in der
Turnhalle. Leitung: Rebecca Jauch
Nordic Walking für jede Frau/Mann –
macht Winterpause
Lauftreff – macht Winterpause
SG Endingen/
Roßwangen
Siehe Mitteilung unter der Rubrik Endingen.
Musikverein
Roßwangen
Rückblick Generalversammlung
Am Freitag, 9. Januar fand die Generalversammlung im Alten Schulhaus in
6
Rückgabe der
Nikolaus-Säckchen
Wir bedanken uns bei allen, die Ihre Nikolaussäckchen bereits zurückgegeben haben und bitten herzlich um Rückgabe der
restlichen Säckchen, da diese bei der
nächsten Dorfweihnacht wieder verwendet werden.
Herzliche Grüße
Ihre Ortschaftsverwaltung
Wir gratulieren herzlich:
Am 22. Januar: Herrn Herbert Jenter, Ahornstr. 8, zum 86. Geburtstag.
Am 23. Januar: Herrn Artur Stotz, Riesestr. 29, zum 88. Geburtstag.
Am 26. Januar: Frau Helene Haasis geb.
Jenter, Lönsweg 2, zum 75. Geburtstag.
Veranstaltungskalender:
Freitag, 23.0.205: Jahreshauptversammlung Tennisclub Zillhausen-Streichen
e.V., 9.30 Uhr, Turnhalle Zillhausen
Samstag, 24.0.205: Jahreshauptversammlung Liederkranz Zillhausen e.V.,
9.00 Uhr, Vereinsräume im Rathaus
Mittwoch, 28.0.205. „Spurensuche
Glaube“, Glaubenskurs der Ev. Kirchengemeinde, 9.00 Uhr
Müllabfuhr:
Dienstag, 0.02.205: Abfuhr von Kühlgeräten, Bildschirmen und Fernsehgeräten
nach tel. Anmeldung bei der Ortschaftsverwaltung unter Tel.-Nr. 2 39. Bei Anmeldung per Anrufbeantworter bitte voll-
ständigen Namen und Anschrift, Tel.-Nr.
sowie Art und Anzahl der abzuholenden
Geräte angeben.
Ihre Ortschaftsverwaltung
Evang. Gesamtkirchengemeinde
Zillhausen-Streichen
Pfarramt Zillhausen – Pfarrstr. 8, 72336
Balingen, Pfarrer Ingo-Ch. Bauer
Öffnungszeiten Pfarrbüro:
dienstags und donnerstags 8.30 – .30
Uhr oder nach Telefonansage
Tel. (0 74 35) 6 58, Fax (0 74 35) 5 8
E-Mail:
Pfarramt.Zillhausen-Streichen@elkw.de
(Pfarrer Bauer)
Pfarramt.Zillhausen@t-online.de
(Sekretariat)
Internet:
www.evgkg-zillhausenstreichen.de
Donnerstag, 22. Januar
5.30 Uhr Gottesdienst im Seniorenheim
9.00 Uhr Jungbläserschulung im Gemeindehaus Zillhausen
20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Zillhausen
Freitag, 23. Januar
4.30 Uhr Kirchen-Rallye der Konfi-3/4Kinder in der Kirche Zillhausen
Sonntag, 25. Januar
8.45 Uhr Gottesdienst in Streichen (Pfr.
Bauer)
9.45 Uhr Kinderkirche im Gemeindehaus
Streichen
0.00 Uhr Gottesdienst in Zillhausen (Pfr.
Bauer)
Dienstag, 27. Januar
8.00 Uhr Jungbläserschulung im Gemeindehaus Zillhausen
9.00 Uhr Kirchenchorprobe im Gemeindehaus Zillhausen
20.30 Uhr Redaktionskreis-Sitzung im Gemeindehaus Zillhausen
Mittwoch, 28. Januar
5.20 Uhr Konfirmandenunterricht im Gemeindehaus Zillhausen
9.00 Uhr 2. Abend unseres Glaubenskurses „Spurensuche Glaube“ im Gemeindehaus Zillhausen
Donnerstag, 29. Januar
9.00 Uhr Jungbläserschulung im Gemeindehaus Zillhausen
20.00 Uhr Posaunenchorprobe im Gemeindehaus Zillhausen
Info zum Eltern-Kind-Treff: Katja Verrengia macht mit ihren Angeboten zum Eltern-Kind-Treff vorläufig Pause; die Angebote von Anaelle Koschnike „Spaß an Bewegung für Eltern und Kind“ sowie
„Tanz- und Theaterwerkstatt“ bestehen
weiterhin. Die jeweiligen Termine erfahren
Sie bei
Anaelle Koschnike unter Tel: 0 74 35/
20 43 94.
Evang.-Freikirchliche
Gemeinde (Baptisten)
Zillhausen
www.efg-zillhausen.de
Pastor Markus Bühler Tel. 0 74 35/6 83
Freitag, 23. Januar
9.00 Uhr Jugendstunde
Samstag, 24. Januar
4.00 Uhr Jungschar
8.30 Uhr Übstunde von Chor Doppelpunkt
Sonntag, 25. Januar
9.30 Uhr Gottesdienst (Pastor Markus
Bühler) – das Thema des Gottesdienstes
bereitet den 2. Abend der „Spurensuche
Glauben“ am Mittwoch vor: Allein der
Glaube
9.30 Uhr Kindergottesdienst, die Kinder
sind zu Beginn im Gottesdienst
Montag, 26. Januar
9.00 Uhr Teen Team
20.00 Uhr Übstunde des Männerchores
Dienstag, 27. Januar
9.30 Uhr Übstunde des Posaunenchores
Mittwoch, 28. Januar
8.30 Uhr Frühstückstreff für Frauen
7.00 Uhr Gemeindeunterricht
9.00 Uhr Evang. Gemeindehaus Zillhausen: Spurensuche Glauben (2): „Allein der
Glaube“ – An den insgesamt vier Abenden beteiligen sich die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Zillhausen und die
Evangelischen Kirchengemeinden Zillhausen-Streichen und Frommern. Sie dienen
der Besinnung auf die gemeinsamen
Grundlagen unseres Glaubens und dem
Austausch über Glaubensfragen. Jedem
Abend liegt eine der reformatorischen und
glaubensmäßigen Grundaussagen Luthers
zugrunde.
Die Veranstaltung beginnt mit einem kleinen Imbiss.
Fußball-Club
Zillhausen e. V.
Fitgymnastik für Frauen und Männer
Die Fitgymnastik für Frauen und Männer
des FC Zillhausen findet nach der Weihnachtspause wieder wie gewohnt jeden
Mittwoch um 9.30 Uhr in der Turnhalle
in Zillhausen statt.
Die Gymnastik dient der Vorbeugung von
Beschwerden der Wirbelsäule und des
Herz- Kreislaufsystems. Kommen Sie einfach vorbei und machen Sie zuerst einmal
kostenlos mit. Erst dann entscheiden Sie,
ob Sie auf Dauer bei unserer netten
Gruppe mitmachen möchten.
Haben sie noch Fragen? Rufen Sie an unter Tel. 0 74 35/5 46.
TC Zillhausen-Streichen
1988 e. V.
Mitgliederversammlung
Zu unserer Mitgliederversammlung am
23.0.205 möchten wir hiermit alle Mitglieder und Freunde des TC ZillhausenStreichen e.V. nochmals recht herzlich einladen. Die Versammlung findet um 9.30
Uhr in der Schulturnhalle in Zillhausen
statt.
Winterrunde
Am vergangenen Samstag konnten unsere
Herren einen 6:0 Sieg gegen die TA TV
Stetten u. Holstein verbuchen. In den Einzeln punkteten Benni Epple, Lukas Wißmann, Heiko Kitzinger und Stephan Hahn.
Die beiden Doppel wurden von Benni Epple/Heiko Kitzinger und Lukas Wißmann/Stephan Hahn gewonnen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis.
Beim Spiel unserer Damen 40 gegen den
TC Tübingen konnten sich Heike Fröhlich und Hildegard Textor im Einzel durchsetzen. Ein Doppel wurde von Heike Fröhlich und Hanne Witzemann gewonnen.
Somit endete die Begegnung mit 3:3
Punkten. Leider ging der Sieg an die Tübinger Damen, da diese einen gewonnenen Satz mehr verbuchen konnten.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
86
Dateigröße
4 039 KB
Tags
1/--Seiten
melden