close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

link - wertlos.org

EinbettenHerunterladen
3002, Sicherheitstraining
Geschäftsstelle: Telefon
(040) 632 00 90
Fax
(040) 632 00 928
E-Mail
info@kreuzer-abteilung.org
Gründgensstraße 18
D-22309 Hamburg
KREUZER-ABTEILUNG
DES DEUTSCHEN SEGLER-VERBANDES E. V.
__________________________________________________________________________________________________________________________________________
KA-Sicherheitstraining in Neustadt
© 2014 Kreuzer-Abteilung des Deutschen Segler-Verbandes
Aktualisierung: 27. Oktober 2014
__________________________________________________________________________________________________________________________________________
KA-Sicherheitstraining - Überleben auf See Wochenendlehrgang in Theorie und Praxis
3. Training am 21./22. November 2014 - ausgebucht!* Anmeldungen sind per Warteliste möglich!
4. Training am 06./07. Februar
2015
5. Training am 20./21. Februar
2015
6. Training am 27./28. März
2015
Veranstaltungsort:
Einsatzausbildungszentrum
Schadensabwehr Marine
Wieksbergstraße 54/1
23730 Neustadt/Holstein
Folgende Themen werden theoretisch und praktisch behandelt:
- Brandabwehr
- Leckabwehr
- Einsatz von Einzel- u. Gruppenrettungsgeräten
- Behandlung Unterkühlter
- Einsatz pyrotechnischer Signalmittel
außerdem:
Informationen zu Regeln der allgemeinen Sorgfaltspflicht mit Praxis relevanten
Beispielen. Seeunfälle sowie Begegnungen - Berufsschifffahrt und Sportboote)
Freitag:
12.15 bis 12.30 Uhr Anreise mit dem Auto oder Deutsche Bahn (5 Min. Fußweg)
Treffen im Kasernengelände
wo - nach Anweisung durch das Wachpersonal
anschließend:
- Beziehen der Unterkünfte
- Begrüßung und Einweisung in die Übungsabläufe
Ausbildungsbeginn
abends gemütliches Beisammensein mit gemeinsamem Essen im Offiziersheim.
Samstag:
07.30 - 08.00 Uhr
Frühstück im Offiziersheim
Fortsetzung des Programms von Freitag
12.00 - 12.30 Uhr
Mittagessen im Offiziersheim - Fortsetzung des Programms
ca. 15.30 Uhr
Abschlussgespräch im Offiziersheim
Ende der Veranstaltung ca. 17.00 bis 17.30 Uhr (Änderungen vorbehalten)
Am Freitag wie am Samstag sind außer den Mahlzeiten keine großen Pausen eingeplant. Sie werden
deshalb gebeten, sich vorsorglich mit kleinen Snacks (Müsliriegel, Obst) und Getränken zu versorgen!
Bei externer Unterbringung stehen Ihnen die Neustädter Hotels zur Verfügung. Zur Information wenden Sie
sich bitte an den Tourismusservice Neustadt: www.neustadt-ostsee.de - Telefon: 04561 - 70 11.
Ddas Training findet in Verbindung mit den Ausbilderrinen und Ausbildern des Einsatzausbildungszentrums
Schadensabwehr Marine statt.
Die Teilnahme ist für Jugendliche ab dem 18. Lebensjahr möglich.
Nicht angemeldete „Lebewesen“ (Zwei- und Vierbeiner!) können nicht an der Veranstaltung teilnehmen!
Für die praktische Ausbildung sind unbedingt mitzubringen:
-- Badekleidung, Handtücher und Waschzeug
-- eigene Wetterschutzbekleidung - inkl. Gummistiefel - zur praktischen Erprobung im Wellenbad bitte sauber!!!!
-- persönliche Rettungsweste (wichtig!) zur praktischen Erprobung (die Rettungsweste muss anschließend
gewartet werden). Abgabe ist vor Ort möglich!
-- Gummistiefel für Leckabdichtung, sofern die Schuhgröße kleiner als „42“ oder größer als „46“ ist
-- für die Übungen in der Brandhalle werden feste Schuhe (keine Segelschuhe) sowie warme Bekleidung
- z.B. Schal + Mütze benötigt - die auch schmutzig werden können. Ein Overall wird gestellt.
-- für den Freitagabend wird - abweichend von der Brandhalle - „angemessene“ Kleidung erwartet.
Foto- und Videoaufnahmen sind zum eigenen Gebrauch erlaubt.
Nach Beendigung des Seminars erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, zusätzlich haben Sie die Möglichkeit das Training vor Ort in Ihrem „Seglerbuch“ eintragen zu lassen.
Diese Teilnahme-Bescheinigung des Sicherheitstrainings der Kreuzer-Abteilung des DSV kann in
Verbindung mit dem Sportbootführerschein-See (einfache Kopie von beiden Seiten), einem gültigen Seefunkzeugnis (einfache Kopie von beiden Seiten) und einem Passbild durch den DSV in Hamburg in den zur
Teilnahme an Regatten, die nach den ISAF Offshore Special Regulations ausgeschrieben sind, notwendigen
einheitlichen Nachweis der Teilnahme an einem „Compliant Sea Survival Course“ umgeschrieben werden.
Die Übernachtung erfolgt in der Kaserne in „4-Mann-Zimmern“, die dem Standard einer einfachen Jugendherberge
entsprechen.
Kosten im Herbst 2014 und Frühjahr 2015 incl. Übernachtung und Verpflegung (ohne Getränke):
Euro 304,00 für KA-Mitglieder (bestehende Mitgliedschaft im Jahr der Veranstaltung)
Euro 198,00 für jugendliche KA-Mitglieder bis zum vollendeten 25. Lebensjahr
Euro 322,00 für Nichtmitglieder der Kreuzer-Abteilung
Anmeldung
Die Anmeldung für den von Ihnen gewünschten Kurs - mit Angabe der Art, des Termins, des Ortes und des Namens,
Anschrift, Telefon- und Faxnummer bzw. E-Mail-Adresse jedes Teilnehmers - richten Sie bitte formlos schriftlich an
die Kreuzer-Abteilung des DSV, Gründgensstraße 18, 22309 Hamburg.
Die Anmeldungen werden nach E-Mail- Post- bzw. Faxeingang berücksichtigt. Bei telefonischen Anfragen
wenden Sie sich bitte direkt an uns, Telefon: 040 - 632 009 34.
Geben Sie bitte bei Ihrer Anmeldung zusätzlich einen Ausweichtermin an, falls der von Ihnen gewünschte Termin
bereits belegt sein sollte.
Die Rechnung erhalten Sie mit den erforderlichen Unterlagen und einer Wegbeschreibung auf dem Postweg.
Mit Erhalt der Rechnung ist Ihre Anmeldung rechtsverbindlich! Bitte beachten Sie die Anmelde- und
Zahlungsmodalitäten.
Die Bezahlung der Seminargebühr muss umgehend nach Erhalt der Rechnung (spätestens vier Wochen vor dem
Termin) gemäß beigefügtem Überweisungsträger erfolgen.
Seminargebühren werden bei Stornierung bis spätestens 14 Tage vor Beginn zu 50 % zurückgezahlt;
danach ist eine Erstattung nicht mehr möglich.
Sicherheitsseminare der Kreuzer-Abteilung des DSV in Neustadt
Historie...
Bereits über 100 Jahre ist Neustadt in Holstein Marinegarnison und hat mit dem Einsatzausbildungszentrum Schadensabwehr Marine (EAZS) einen kompetenten Partner in Sicherheitsfragen am Ort.
Das EAZS ist - wie eine Schiffscrew - nur im Zusammenwirken aller Bereiche erfolgreich,
einschließlich der „dienstbaren Geister“ des Standortservices.
Neben den Ausbildern und Mitarbeitern aus den eigenen Reihen profitiert das EAZS zusätzlich
von einer engen Zusammenarbeit mit zivilen Erfahrungsträgern, die gemeinsam am Wieksberg zu
Hause sind.
Das „Highlight“ auf dem Gelände ist das Offizierheim, gebaut um 1880. Es war bis zum ersten
Weltkrieg ein Badehotel auf der Halbinsel Wieksberg bei Neustadt. Nach dem Krieg wurde das
Hotel ein Erholungsheim für Seeleute einer Hamburger Reederei und 1925 übernahm der Deutsche
Hochseesportverein Hansa das Gebäude, erweiterte es und richtete dort eine Yachtschule ein, die
dort verblieb bis die Kriegsmarine Anfang der 30iger Jahre auf dem Wieksberg die U-Boot Schule
baute. Seit 1956 nutzt die Deutsche Marine die Kaserne.
Seit fast drei Jahrzehnten finden die Sicherheitsseminare der Kreuzer-Abteilung des DSV dort statt.
Das Geheimnis dieser erfolgreichen Veranstaltung für Segler und Wassersportler ist ein
Ausbilderteam
von erfahrenen Seeleuten und Experten, das sein Fachwissen und seine Erfahrung entwickelt hat
und weiter gibt. Dazu gehört die Vermittlung von theoretischem Wissen und die unmittelbare
Übung in der Praxis.
Die Ausbildungsanlagen der Marine in Neustadt sind Unikate, die weltweit in dieser Komplexität
nicht vorhanden sind.
Dieses Training steht für eine anspruchvolle und hochwertige Ausbildung mit besonderer Qualität
bei der Vermittlung an die Teilnehmer und ist
– eben das „ORIGINAL“...
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
11
Dateigröße
188 KB
Tags
1/--Seiten
melden