close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Affäre Paschedag - CDU-Fraktion Niedersachsen

EinbettenHerunterladen
Pfarrnachrichten
19. Oktober 2014 - 29. Sonntag i.Jk.
Schriftlesungen:
Jes 45,1.4-6 | 1 Thess 1,1-5b | Mt 22,15-21
Kollekte: Familienexerzitien - Türkollekte: Aufgaben der Pfarrei
Geben, was Gott gehört
So schlagfertig und souverän die Antwort Jesu auf die Fangfrage der
Gegner ist, so sehr hat die Auslegung des Evangeliums zur Steuerfrage
Raum für extreme Differenzen beansprucht.
Interessenslagen sind dabei leicht zu durchschauen, besonders wenn die
vorbehaltlose Pflichterfüllung gegenüber staatlicher
Gewalt legitimiert werden soll. Wie aber können die Jesusworte positiv verstanden werden?
Die Zuspitzung auf die Frage nach dem
Verhältnis von Staat und Kirche trifft
nicht den Kern, ist doch die Kirche in
ihrer institutionellen Organisation nicht
nur das Haus Gottes, sondern zugleich ein
irdischer Machtapparat.
Vielleicht liefert Petrus den Schlüssel, wenn er
an anderer Stelle gegenüber dem Hohen Rat
bekennt: „Man muss Gott mehr gehorchen
als den Menschen“ (Apg 5,29b).
Geben, was Gott gehört, bedeutet dann,
keiner menschlichen Organisationsform
das letzte Wort zu überlassen. Ob in
Kirche oder Staat, Wirtschaft oder Familie - wir dürfen und sollen das Tagesgeschäft überprüfen und danach befragen, ob
wir Gottes Gegenwart verbannen oder sein
Liebesgebot nachhaltig zu Wort kommen lassen.
Einen schönen Sonntag wünscht
Pastor Michael Kemper
Mitteilungen der Pfarrei
Eine Veranstaltungsreihe, ...
...die wir in den letzten Pfarrnachrichten vorgestellt haben, beginnt
in dieser Woche: Unter dem Titel „Das Wort Gottes ins Leben bringen“
lädt Lena Klever am Donnerstag, 23. Oktober, um 19.30 Uhr ins Gemeindezentrum Liebfrauen ein. Alle, die einen Text der Bibel neu entdecken
möchten, sind herzlich willkommen.
Der 4. Ökumenische Pilgertag
...der Harpener Gemeinden führt die Pilgernden am kommenden
Samstag, 25. Oktober, vom Essener Dom zum Mülheimer Kirchhügel.
Diese 4. Etappe auf dem Jakobsweg führt über neue Wege und alte
Bahntrassen zur Begegnung mit Menschen und Gemeinden, die über den
Weg mit uns verbunden sind. So wird deutlich, dass wir gemeinsam im
Glauben unterwegs sind. Los geht es um 8 Uhr am Bochumer Hauptbahnhof. Kontakt, Info und Anmeldung bei Andrea Liedmann, 01703899771 und Jürgen J. Lechelt, 0151-54908403.
„Dein Kummer wird sich in Freude verwandeln“
Unter dieser Verheißung Jesu aus
dem Johannes-Evangelium steht die Missio-Aktion zum diesjährigen Sonntag der
Weltmission, den die katholischen Christen in Deutschland
am 26. Oktober feiern. Jesus verheißt den Menschen die Ankunft des Reiches Gottes und lädt dazu ein, am Aufbau dieses Reiches mitzuwirken. In
diesem Jahr blicken wir zusammen mit dem Internationalen Katholischen
Missionswerk Missio auf die Kirche in Pakistan: ein Land, in dem das
Recht auf freie Religionsausübung eingeschränkt und der Alltag der
Christen von Angst und Gewalt geprägt ist. Trotz drohender Repression
bezeugen Christen in der mehrheitlich muslimischen Gesellschaft in Pakistan eindrucksvoll ihren Glauben. Liebe Schwestern und Brüder, lassen
wir unsere Glaubensgeschwister in Pakistan und andernorts nicht allein!
Seien Sie solidarisch mit den ärmsten Diözesen in Asien, Afrika und
Ozeanien! Wir bitten Sie um Ihr Gebet und eine großzügige Spende bei
der Kollekte zum diesjährigen Weltmissionssonntag.
Für das Bistum Essen:
+ Franz Josef Overbeck, Bischof von Essen
Der Pfarrgemeinderat...
...trifft sich am Donnerstag dieser Woche,
23. Oktober, um 19.30 Uhr im Elisabethsaal der
Seniorenwohnanlage in Gerthe neben der Elisabethkirche. Die Sitzung ist wie immer öffentlich
und Interessierte aus den Gemeinden sind herzlich
willkommen.
Zu einem Benefiz-Konzert...
...lädt die ökumenische Telefonseelsorge Bochum anlässlich ihres
35-jährigen Bestehens am kommenden Samstag, 25. Oktober, um 18 Uhr
in die ev. Christuskirche am Bochumer Rathaus ein:
Wireless sind die Wiseguys im Revier. Sie
sind so locker unterhaltsam wie die großen Weisen, gesanglich ähnlich gut, was den Unterschied
ausmacht: Sie sind Fans des VfL. Wireless singen der Telefonseelsorge ein öffentliches Ständchen.
Dazu wird auch das Heinrich-SchnitzlerOrchester aufspielen - 40
nicht professionelle Musiker/innen, vor 40 Jahren als reines Streichorchester gegründet, heute
mit einem Repertoire
zwischen Barock und
Moderne.
Ersthelfer werden in unserer Pfarrei
Können Sie sich vorstellen, sich als Ersthelfer in unserer Pfarrei
ausbilden zu lassen oder kennen Sie Menschen, die
gerne als Ersthelfer tätig werden möchten?
Die Ausbildung kann in einem Tag absolviert werden. Unser Erste Hilfe Kurs für neue Ersthelfer findet am Samstag, dem 15. November in der Zeit von
9 bis 15 Uhr im Gemeindezentrum an der St. Josephkirche, Im Hagenacker 6a, statt.
Wenn Sie Interesse haben melden Sie sich bitte unter
ersthelfer@pfarrei-liebfrauen.de
an, und geben Sie diese Informationen
auch an alle Interessierten weiter.
Denken Sie daran:
Pfarrei
iebfrauen Bochum
Pfarrkirche
ital./span. Gemeinde
Liebfrauen
St. Joseph
Liebfrauenstr. 3
Im Hagenacker 6a
Gemeindekirche
St. Elisabeth
Hiltroper Landwehr 9
Gemeindekirche
Heilig Geist
Laurentiusstr. 1
Herz-Jesu
Boltestr. 33
St. Marien
St. Ludgerus
Alte Bahnhofstr. 182
Kaltehardtstr. 98
St. Bonifatius
Bonifatiusstr. 21
Gemeindekirche
am nächsten Wochenende
25./26. Oktober 2014 Gemeindekirche
30. Sonntag i. Jk. Filialkirche
Gemeindekirche
17.00 Uhr Vorabendmessen in Liebfrauen (Wolharn)
und St. Ludgerus (Kemper)
18.30 Uhr Vorabendmesse in St. Elisabeth (Kosch)
Schriftlesungen am
nächsten Wochenende:
Ex 22,20-26
1 Thess 1,5c-10
Mt 22,34-40
Kollekte: Missio
8.30 Uhr Hl. Messe in Liebfrauen (Wolharn)
10.00 Uhr Hl. Messen in Hl. Geist (Bauer),
Herz-Jesu (Traude) und St. Bonifatius (Kemper)
11.30 Uhr Hl. Messen in St. Elisabeth (Kosch),
St. Marien (Langehans) und Liebfrauen (Markgraf)
Hl. Messe in span. Sprache in St. Joseph
16.30 Uhr Hl. Messe in ital. Sprache in St. Joseph
18.30 Uhr Pfarrei-Abendmesse in St. Joseph (Kemper)
Pfarrer: Bernd Wolharn, Vertreter des Pfarrers: Michael Kemper
Internet-Seite der Pfarrei: www.pfarrei-liebfrauen.de
E-Mail-Adresse der Pfarrei: liebfrauen.bochum@bistum-essen.de
Pfarrbüro:Wittener Straße 231, 44803 Bochum
Tel.: 0234/324 57 92 - Fax: 0234/333 68 83 - Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch:
Donnerstag:
Freitag:
8.30 bis 13.00 Uhr
14.00 bis18.00 Uhr
8.30 bis 13.00 Uhr
Redaktion Pfarrnachrichten: Christoph Göbel (diakon-goebel@gmx.de, 0234-8906868)
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
923 KB
Tags
1/--Seiten
melden