close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lexikon der Heilpflanzen

EinbettenHerunterladen
Lernkontrollfragen
Bitte beachten Sie: Es ist immer nur eine Antwort möglich
CME Fortbildung
Fragen zum Thema:
Idiopathisches Parkinson-Syndrom (IPS)
1. Welche Aussage ist korrekt? Beim IPS kommt es zum
Untergang dopaminerger Neurone in...
a. ... der Pia mater
b. ... der Cisterna chiasmatica
c. ... dem Plexus lumbosacralis
d. ... der Substantia nigra
e. ... dem Lobus frontalis des Großhirns
2. Welche Aussage zum Idiopathischen Parkinson-Syndrom
ist korrekt?
a. ... Zu den Kardinalsymptomen des IPS gehört eine Hypertonie
b. ... Bei IPS-Kranken lassen sich Schädigungen des N. facialis
nachweisen
c. ... Eine Riechstörung kann den motorischen Symptomen
fünf Jahre, mitunter bis zu zehn Jahren, vorausgehen.
d. ... Bei Autopsien von Parkinson-Patienten finden sich im Gehirn keine auffälligen Befunde
e. ... Typischerweise tritt eine Sekretionssteigerung der Bronchialdrüsen auf
3 Was trifft NICHT zu? Zu den typischen motorischen Frühzeichen eines Idiopathischen Parkinson-Syndroms gehören…
a. ... Mikrografie
b. ... Muskelverspannungen
c. ... Hypomimie
d. ... epileptische Krampfanfälle
e. ... Hypophonie
4. Welche Aussage trifft zu? Charakteristisch für eine Schlafverhaltensstörung (REM sleep behaviour disorder; RBD)
ist…
a. ... lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen während
des Schlafs
b. ... nächtliches Um-sich-Schlagen, Treten und Schreien
c. ... nächtliche Hypoglykämien
d. ... Hämaturie und Dysurie
e. ... Nierenkolik
6. Welche Untersuchung ist bei Verdacht auf ein Idiopathisches Parkinson-Syndrom klinisch zu empfehlen?
a. ... Bestimmung der Gerinnungsparameter
b. ... 24-Stunden Blutdruckmessung
c. ... standardisierter Riechtest
d. ... Rheuma-Serologie
e. ... Untersuchung der Nierenfunktion
7. Wie erfolgt das „Staging“ der Parkinson-Krankheit?
a. ... nach Hoehn & Yahr und UPDRS
b. ... nach Wurz und Kandal
c. ... nach Feekes und Hsu
d. ... nach Krishnaswami und Kapadia
e. ... nach Harris und Wimer
8. Welche Maßnahme gehört NICHT zu den therapeutischen Prinzipien bei der Behandlung von IPS-Patienten?
a. ... Physiotherapie
b. ... Marcumartherapie
c. ... Logopädie
d. ... Tiefe Hirnstimulation
e. ... Medikamentöser Transmitter-Ersatz
9. Womit wird eine medikamentöse Therapie von Parkinson-Patienten > 70 Jahre in der Regel begonnen?
a. ... Kombinationsbehandlung mit ACE-Hemmer und Kalziumantagonist
b. ... L-Dopa-Monotherapie
c. ... LAMA und LABA
d. ... Prednisolon-Monotherapie
e. ... Anti-TNF-Therapie
10.Mit welcher physiotherapeutischen Maßnahme wird die
Reaktion auf destabilisierende Reize verbessert?
a. ... Therapeutisches Klettern
b. ... Taping
c. ... Beckenbodengymnastik
d. ... Chiropraktik
e. ... Schubstraining
5. Was trifft NICHT trifft zu?
a. ... Das IPS zeigt eine hohe Selbstheilungsrate
b. ... Die Diagnose des Idopathischen Parkinson-Syndroms wird
in der Regel klinisch gestellt
c. ... Zu den Kardinalsymptomen gehören Bradykinese, Rigor,
Ruhetremor und posturale Instabilität
d. ... Das gleichzeitige Auftreten von mehreren unspezifischen
IPS-Frühsymptomen ist diagnostisch richtungsweisend
e. ... Beim Auftreten von motorischen Symptomen sind bereits
bis zu 70 % der dopaminergen Neurone in einem funktionell relevanten Kerngebiet degeneriert
Medical Tribune · CME Fortbildung · Idiopathisches Parkinson-Syndrom (IPS)
1
Auswertung der Lernerfolgskontrolle des Fortbildungsmoduls
Idiopathisches Parkinson-Syndrom (IPS)
Zertifizierte schriftliche Fortbildung für Ärzte
VNR: 760602014067800003 Gültigkeitsdauer: 15.05.2014 – 31.10.2014
Vergabe einer Teilnahmebescheinigung der Ländesärztekammer Hessen: Bei 7 bis 9 richtig beantworteten Fragen
erhalten Sie 1 Fortbildungspunkt, bei 10 richtig beantworteten Fragen erhalten Sie 2 Fortbildungspunkte.
Sie können diesen Bogen ausfüllen und an folgende
Faxnummer senden: +49 611 97 46 480 - 301
Angaben zur Person (bitte leserlich ausfüllen):
Name
Vorname
Titel
Straße
Hausnummer
PLZ
EFN bzw. Barcode-Aufkleber
Ort
Pflichtangabe
Antwort auf Frage
Freiwillige Angabe
a
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
b
c
d
e
Bewerten nach dem Schulnoten-System
(1 = ja sehr, 6 = gar nicht)
A Meine Erwartungen hinsichtlich der Ziele und
Themen der Fortbildung haben sich erfüllt.
B Während des Durcharbeitens habe ich fachlich
gelernt.
C Der Text hat Relevanz für meine praktische
Tätigkeit.
D Die Didaktik, die Eingängigkeit und die
Qualität des Textes sind sehr gut.
E Gemessen am zeitlichen und organisatorischen Aufwand hat sich die Bearbeitung
gelohnt.
F In der Fortbildung wurde die Firmen- und
Produktneutralität gewahrt.
G Diese Form der Fortbildung möchte ich auch
zukünftig erhalten.
1
2
3
4
5
6
Erklärung: Ich versichere, dass ich die Beantwortung der Fragen selbstständig und ohne fremde Hilfe durchgeführt habe. Der Zustellung der Teilnahmebescheinigung durch den Sponsor stimme ich zu.
Ort/Datum
Unterschrift
Datenschutz: Ihre Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung dieser Fortbildungseinheit verwendet.
Es erfolgt keine Speicherung der Ergebnisse über die für die Bearbeitung der Fortbildungseinheit
notwendige Zeit hinaus. Die Daten werden nach Versand der Teilnahmebescheinigung anonymisiert.
Namens- und Adressangaben dienen nur dem Versand der Teilnahmebescheinigung. Die Angaben zur
Person dienen statistischen Zwecken und werden separat von den Adressangaben verarbeitet.
Medical Tribune · CME Fortbildung · Idiopathisches Parkinson-Syndrom (IPS)
Arztstempel
2
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
5
Dateigröße
143 KB
Tags
1/--Seiten
melden