close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abrechnungsübersicht Rechnung + Gebührenbescheid

Einbetten
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG · Bismarckstraße 14 · 67655 Kaiserslautern
____________________________________________
Seite 1 von 13
.
K7082
87654
Vertrags-, Gebührenkonto
Bitte bei Zahlungen und Rückfragen stets angeben
_____________________________________
AE165 A
Herrn
Max Mustermann
Musterstrasse 1
12345 Musterstadt
Verbrauchsstelle:
__
Max Mustermann
Musterstrasse 1
12345 Musterstadt
Datum
13.01.2015
Kundennummer
Ansprechpartner
Telefon
Telefax
E-Mail
Homepage
100203040
Kundenservice
0631/8001 - 1200
0631/8001 - 1000
kundenservice@swk-kl.de
www.swk-kl.de
Geschäftszeiten
Montag - Freitag
8 - 17 Uhr
Rechnung/Bescheid: 50000123456789
Abrechnungsübersicht
Rechnung + Gebührenbescheid
Sehr geehrter Herr Musterman,
für den Abrechnungszeitraum vom 01.01.2014 - 31.12.2014 stellen wir Ihnen folgenden Verbrauch in Rechnung
bzw. werden folgende Gebühren erhoben:
Sparte
Betrag
__________________________________________________________________________________
Übersicht Stromrechnung
incl. 170,62 EUR USt.
1.068,62 EUR
Übersicht Gasrechnung
incl. 451,64 EUR USt.
2.828,70 EUR
Übersicht Wasserrechnung
incl. 25,93 EUR USt.
396,29 EUR
Übersicht
Gebühren
Abwasser/Oberflächenwasser
240,60 EUR
__________________________________________________________________________________
Zwischensumme
__
4.534,21 EUR
gezahlte Abschläge Strom
incl. 165,11 EUR USt.
-1.034,00 EUR
gezahlte Abschläge Gas
incl. 544,50 EUR USt.
-3.410,00 EUR
gezahlte Abschläge Wasser
incl. 30,91 EUR USt.
-473,00 EUR
gezahlte Abschläge Abwasser/Oberflächenwasser
-363,00 EUR
Summe gezahlte Abschläge
-5.280,00 EUR
__________________________________________________________________________________
Zwischensumme
-745,79 EUR
Forderung
1. Abschlag
434,00 EUR
__________________________________________________________________________________
Gesamtbetrag (Guthaben)
-311,79 EUR
Ihr Guthaben in Höhe von 311,79 EUR werden wir Ihnen in den nächsten Tagen auf folgendes Bankkonto
überweisen:
IBAN:
DE3454050111123456789
Konto-Nr.: 123456789
Bankname: Stadtsparkasse Kaiserslautern
BIC:
MALADE51KUS
BLZ:
54050110
Mandatsreferenz: 000000123456
Die detaillierten Berechnungen einschließlich Veranlagung, Abgaben und Steuern finden Sie auf den folgenden
Seiten.
LP120013012015JUNERS1228
AE165
Abrechnungsübersicht 50000123456789
Seite 2 von 13
Zukünftige
Abschläge
__________________________________________________________________________________
Aus den voraussichtlichen Verbrauchswerten und den aktuellen Preisen ergibt sich der künftig zu entrichtende
Abschlag in Höhe von 434,00 Euro.
Dieser neue Abschlag wird jeweils an folgenden Terminen abgebucht: 02.02.2015, 02.03.2015, 01.04.2015,
04.05.2015, 01.06.2015, 01.07.2015, 03.08.2015, 01.09.2015, 01.10.2015, 02.11.2015, 01.12.2015
__
Sparte
Abschlag
darin enthaltene Umsatzsteuer
Netto
__________________________________________________________________________________
Strom
97,00 EUR
15,49 EUR ( 19,0 %)
81,51 EUR
Gas
279,00 EUR
44,55 EUR ( 19,0 %)
234,45 EUR
Wasser
36,00 EUR
2,36 EUR ( 7,0 %)
33,64 EUR
Abwasser/Oberflächenwasser
22,00
EUR
0,00
EUR
(
0,0
%)
22,00 EUR
__________________________________________________________________________________
Gesamtbetrag
434,00 EUR
Lieber Kunde,
bei der Ermittlung Ihres neuen Abschlags legen wir im Regelfall die Energieverbräuche des abgerechneten Jahres
zugrunde. Diese schwanken jedoch je nach Witterung und individuellem Verbrauchsverhalten von Jahr zu Jahr. Im
Abrechnungsjahr 2014 wurde, verursacht durch den ungewöhnlich milden Winter, allgemein weniger Energie
verbraucht. Dies würde im Regelfall zu einer deutlichen Absenkung des Abschlags und - bei normalem
Witterungsverlauf - zu einer möglicherweise höheren Nachzahlung für das Jahr 2015 führen. Wir gehen davon aus,
dass dies auch von Ihnen nicht gewünscht wird. Daher haben wir, um Sie vor einer Nachzahlung in der kommenden
Jahresabrechnung zu bewahren, den neuen Abschlag für das Jahr 2015 auf der Grundlage eines durchschnittlichen
Temperaturverlaufs ermittelt.
Sie haben noch Fragen oder möchten dennoch Ihren Abschlag ändern? Dann besuchen Sie uns doch in unserem
Kundenportal unter www.swk24.de. Neben unserer Musterrechnung, die Ihnen dabei hilft Ihre Rechnung besser zu
verstehen, finden Sie hier auch die Möglichkeit Ihren Abschlag anzupassen. Sie erreichen uns auch unter den auf der
ersten Seite genannten Kontaktdaten.
LP120013012015JUNERS1228
AE165
Rechnung 50000123456789
Seite 3 von 13
STROM
STROM-Verbrauch, Vertrag 1234567, Strom SWK garant Solo/Familia Haushalt
____________________________________________________________________________________
Zählernummer
Zeitraum
von
Zählerstand (kWh)
- bis
alt
-
AA
Differenz
neu
*
Faktor
Verbrauch
(kWh)
(kWh)
____________________________________________________________________________________
555102 HT
01.01.14 - 26.11.14 (330 T)
26.154,9 - 29.370,6
A
3.215,700
*
1,00
555102 HT
27.11.14 - 31.12.14 (35 T)
29.370,6 - 29.789,9
H
419,300
*
1,00
3.215,70
419,30
____________________________________________________________________________________
Summe
3.635,00
AA=Ableseart A = Ablesung durch SWK K = Ablesung durch Kunde S = Schätzung H = Hochrechnung
__
Zu
Ihrer Information
____________________________________________________________________________________
Vertragslaufzeit von - bis:
Nächstmöglicher Kündigungstermin:
01.01.14 - 30.06.15
31.05.15
Kündigungsfrist: 1 Monat(e)
Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich die Laufzeit um 6 Monate.
Ihr Stromverbrauch im Vergleich
Jahr 2013: HT
3.528,90 kWh
Jahr 2014: HT
3.635,00 kWh
STROM-Kosten, Vertrag 1234567
Zählpunkt: DE0003216766300000000000001234567
Strom Lieferung SWK
____________________________________________________________________________________
Bezeichnung
Zeitraum
von - bis
Verbrauch
Einheit
*
Preis
EUR/Einheit
Nettobetrag
EUR
Bruttobetrag
EUR
____________________________________________________________________________________
Arbeitspreis HT
01.01.2014 - 31.12.2014
Grundpreis
01.01.2014 - 31.12.2014 (365 T)
3.635,00 kWh
365 T
*
0,221430 / 1
*
93,100000 / 365
804,90
93,10
____________________________________________________________________________________
Zwischensumme
898,00
Umsatzsteuer
898,00
19,00 %
170,62
____________________________________________________________________________________
Rechnungsbetrag Strom
1.068,62
Im Arbeitspreis ist die EEG-Umlage in Höhe von 6,240 Cent/kWh enthalten.
Codenummer des Netzbetreibers: 9900321000005 SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Im oben ausgewiesenen Rechnungsbetrag sind nachfolgende Einzelpositionen für das Netznutzungsentgelt vom Netzbetreiber enthalten.
____________________________________________________________________________________
Konzessionsabgabe
01.01.2014 - 31.12.2014
3.635,00 kWh
*
0,015900
57,80
Netznutzungsentgelt
01.01.2014 - 31.12.2014
3.635,00 kWh
*
0,046900
170,48
KWK-Aufschlag § 9 KWKModG
01.01.2014 - 31.12.2014
3.635,00 kWh
Grundpreis Netz
01.01.2014 - 31.12.2014
Offshore-Haftungsumlage
01.01.2014 - 31.12.2014
3.635,00 kWh
Umlage § 19 NEV
01.01.2014 - 31.12.2014
3.635,00 kWh
Umlage § 18 AbLaV
01.01.2014 - 31.12.2014
3.635,00 kWh
1,00 ST
*
0,001780
6,47
*
18,000000
18,00
*
0,002500
9,09
*
0,000920
3,34
*
0,000090
0,33
Messstellenbetrieb
01.01.2014 - 31.12.2014
1,00 ST
*
8,350000
8,35
Messstellendienstleistung
01.01.2014 - 31.12.2014
1,00 ST
*
5,200000
5,20
Abrechnungspreis
01.01.2014 - 31.12.2014
1,00 ST
*
12,200000
12,20
____________________________________________________________________________________
Summe (ohne Umsatzsteuer)
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Für Sie. Mit ganzer Energie.
Aktiengesellschaft: Sitz Kaiserslautern
Amtsgericht Kaiserslautern · HRB Nr. 30804
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel
Vorstand: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Vollmer
Dipl.-Ing.(FH)/Dipl.-Kfm.(FH) Roland Warner
USt-Ident-Nr. DE 269607749 · St.Nr.: 19/660/01910
291,26
Unsere Bankverbindungen:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
Kreissparkasse Kaiserslautern
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG
UniCredit Bank - Hypo Vereinsbank
Volksbank Kaiserslautern eG
LP120013012015JUNERS1228
IBAN: DE34 5405 0110 0000 1270 27
IBAN: DE72 5405 0220 0000 0544 11
IBAN: DE07 5404 0042 0177 5600 00
IBAN: DE35 5407 0092 0017 5000 00
IBAN: DE46 5402 0090 0003 4835 68
IBAN: DE45 5409 0000 0000 3133 00
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
(BIC-Nr.: MALADE51KLS)
(BIC-Nr.: MALADE51KLK)
(BIC-Nr.: COBADEFF540)
(BIC-Nr.: DEUTDESM540)
(BIC-Nr.: HYVEDEMM482)
(BIC-Nr.: GENODE61KL1)
Rechnung 50000123456789
Seite 4 von 13
Vergleich Ihres Stromverbrauchs für Vertrag 1234567
__
3.528,90
3.635,00
Wie setzt sich Ihr Strompreis zusammen?
Stromkennzeichnung gemäß § 42 EnWG
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Für Sie. Mit ganzer Energie.
Aktiengesellschaft: Sitz Kaiserslautern
Amtsgericht Kaiserslautern · HRB Nr. 30804
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel
Vorstand: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Vollmer
Dipl.-Ing.(FH)/Dipl.-Kfm.(FH) Roland Warner
USt-Ident-Nr. DE 269607749 · St.Nr.: 19/660/01910
Unsere Bankverbindungen:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
Kreissparkasse Kaiserslautern
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG
UniCredit Bank - Hypo Vereinsbank
Volksbank Kaiserslautern eG
LP120013012015JUNERS1228
IBAN: DE34 5405 0110 0000 1270 27
IBAN: DE72 5405 0220 0000 0544 11
IBAN: DE07 5404 0042 0177 5600 00
IBAN: DE35 5407 0092 0017 5000 00
IBAN: DE46 5402 0090 0003 4835 68
IBAN: DE45 5409 0000 0000 3133 00
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
(BIC-Nr.: MALADE51KLS)
(BIC-Nr.: MALADE51KLK)
(BIC-Nr.: COBADEFF540)
(BIC-Nr.: DEUTDESM540)
(BIC-Nr.: HYVEDEMM482)
(BIC-Nr.: GENODE61KL1)
Rechnung 50000123456789
Seite 5 von 13
GAS
GAS-Verbrauch, Vertrag 12345678, Gas Sondervertrag garant
_______________________________________________________________________________________________________________________________
Zählernummer
Zählerstand (m 3)
Zeitraum
von
- bis
AA
Differenz
*
z-Zahl
* Abrechnungs-
3
alt - neu
Verbrauch
3
(m )
brennwert(kWh/m )
(kWh)
____________________________________________________________________________________
12098765
01.01.14 - 26.11.14 (330 T)
36.188 - 39.557
A
3.369
*
0,9430
*
11,252
12098765
27.11.14 - 31.12.14 (35 T)
39.557 - 40.381
H
824
*
0,9430
*
11,288
35.747
8.771
____________________________________________________________________________________
Summe
44.518
AA=Ableseart A = Ablesung durch SWK K = Ablesung durch Kunde S = Schätzung H = Hochrechnung
__
Zu
Ihrer Information
____________________________________________________________________________________
Vertragslaufzeit von - bis:
Nächstmöglicher Kündigungstermin:
01.01.14 - 30.06.15
31.05.15
Kündigungsfrist: 1 Monat(e)
Erfolgt keine Kündigung, verlängert sich die Laufzeit um 6 Monate.
Ihr Gasverbrauch im Vergleich
Jahr 2013:
54.505,00 kWh
Jahr 2014:
44.518,00 kWh
GAS-Kosten, Vertrag 12345678
Zählpunkt: DE70013867663AAAAA700000804900001
Gas Lieferung SWK
____________________________________________________________________________________
Bezeichnung
Zeitraum
von - bis
Verbrauch
Einheit
*
Preis
EUR/Einheit
Nettobetrag
EUR
Bruttobetrag
EUR
____________________________________________________________________________________
Verbrauchspreis
01.01.2014 - 31.12.2014
44.518 kWh
*
0,045200 / 1
Erdgassteuer
01.01.2014 - 31.12.2014
44.518 kWh
*
0,005500 / 1
244,85
Gas Grundpreis
01.01.2014 - 31.12.2014 (365 T)
*
120,000000 / 365
120,00
365 T
2.012,21
____________________________________________________________________________________
Zwischensumme
2.377,06
Umsatzsteuer
2.377,06
19,00 %
451,64
____________________________________________________________________________________
Rechnungsbetrag Gas
2.828,70
Codenummer des Netzbetreibers: 9870013800007 SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Im oben ausgewiesenen Rechnungsbetrag sind nachfolgende Einzelpositionen für das Netznutzungsentgelt vom Netzbetreiber enthalten.
____________________________________________________________________________________
Konzessionsabgabe
01.01.2014 - 31.12.2014
44.518,00 kWh
*
0,000300
13,36
Verbrauchspreis
01.01.2014 - 31.12.2014
44.518,00 kWh
*
0,013310
592,53
Abrechnungspreis
01.01.2014 - 31.12.2014
1,00 ST
*
11,360000
11,36
Messstellenbetrieb
01.01.2014 - 31.12.2014
1,00 ST
*
10,310000
10,31
Messstellendienstleistung
01.01.2014 - 31.12.2014
1,00 ST
*
2,840000
2,84
Sockelbetrag Arbeit/ Leistung
01.01.2014 - 31.12.2014
1,00 ST
*
19,780000
19,78
____________________________________________________________________________________
Summe (ohne Umsatzsteuer)
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Für Sie. Mit ganzer Energie.
Aktiengesellschaft: Sitz Kaiserslautern
Amtsgericht Kaiserslautern · HRB Nr. 30804
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel
Vorstand: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Vollmer
Dipl.-Ing.(FH)/Dipl.-Kfm.(FH) Roland Warner
USt-Ident-Nr. DE 269607749 · St.Nr.: 19/660/01910
650,18
Unsere Bankverbindungen:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
Kreissparkasse Kaiserslautern
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG
UniCredit Bank - Hypo Vereinsbank
Volksbank Kaiserslautern eG
LP120013012015JUNERS1228
IBAN: DE34 5405 0110 0000 1270 27
IBAN: DE72 5405 0220 0000 0544 11
IBAN: DE07 5404 0042 0177 5600 00
IBAN: DE35 5407 0092 0017 5000 00
IBAN: DE46 5402 0090 0003 4835 68
IBAN: DE45 5409 0000 0000 3133 00
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
(BIC-Nr.: MALADE51KLS)
(BIC-Nr.: MALADE51KLK)
(BIC-Nr.: COBADEFF540)
(BIC-Nr.: DEUTDESM540)
(BIC-Nr.: HYVEDEMM482)
(BIC-Nr.: GENODE61KL1)
Rechnung 50000123456789
Seite 6 von 13
Vergleich Ihres Erdgasverbrauchs für Vertrag 12345678
__
54.505,00
44.518,00
Hinweis im Rahmen des Energiesteuergesetzes
Für das nach diesem Vertrag zu liefernde Erdgas, das mit dem ermäßigtem Steuersatz von z.Z 0,0055 EUR/kWh
versteuert ist, gilt folgender Hinweis gemäß §107 EnergieStV:
"Steuerbegünstigtes Energieerzeugnis! Darf nicht als Kraftstoff verwendet werden, es sei denn, eine solche
Verwendung ist nach dem Energiesteuergesetz oder der Energiesteuer-Durchführungsverordnung zulässig. Jede
andere Verwendung als Kraftstoff hat steuer- und strafrechtliche Folgen! In Zweifelsfällen wenden Sie sich bitte an Ihr
zuständiges Hauptzollamt."
Dem Kunde ist bekannt, dass er bei einer Zuwiderhandlung auch der SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
zum Schadenersatz verpflichtet ist. Dies kann unter anderem in Folge einer Nachforderung von Energiesteuer der Fall
sein.
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Für Sie. Mit ganzer Energie.
Aktiengesellschaft: Sitz Kaiserslautern
Amtsgericht Kaiserslautern · HRB Nr. 30804
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel
Vorstand: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Vollmer
Dipl.-Ing.(FH)/Dipl.-Kfm.(FH) Roland Warner
USt-Ident-Nr. DE 269607749 · St.Nr.: 19/660/01910
Unsere Bankverbindungen:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
Kreissparkasse Kaiserslautern
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG
UniCredit Bank - Hypo Vereinsbank
Volksbank Kaiserslautern eG
LP120013012015JUNERS1228
IBAN: DE34 5405 0110 0000 1270 27
IBAN: DE72 5405 0220 0000 0544 11
IBAN: DE07 5404 0042 0177 5600 00
IBAN: DE35 5407 0092 0017 5000 00
IBAN: DE46 5402 0090 0003 4835 68
IBAN: DE45 5409 0000 0000 3133 00
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
(BIC-Nr.: MALADE51KLS)
(BIC-Nr.: MALADE51KLK)
(BIC-Nr.: COBADEFF540)
(BIC-Nr.: DEUTDESM540)
(BIC-Nr.: HYVEDEMM482)
(BIC-Nr.: GENODE61KL1)
Rechnung 50000123456789
Seite 7 von 13
WASSER
WASSER-Verbrauch, Vertrag 987555, Wasser Haushalt
_______________________________________________________________________________________________________________________________
Zählernummer
Zählerstand (m 3)
Zeitraum
von
- bis
alt
-
AA
Differenz
*
Faktor
3
neu
Verbrauch
3
(m )
(m )
____________________________________________________________________________________
1050777777
01.01.14 - 26.11.14 (330 T)
168,607 - 338,000
A
169,393
*
1,00
1050777777
27.11.14 - 31.12.14 (35 T)
338,000 - 356,866
H
18,866
*
1,00
169,000
19,000
____________________________________________________________________________________
Summe
188,000
AA=Ableseart A = Ablesung durch SWK K = Ablesung durch Kunde S = Schätzung H = Hochrechnung
__
Zu
Ihrer Information
____________________________________________________________________________________
Ihr Wasserverbrauch im Vergleich
Verbrauch 2013
Verbrauch 2014
185,00 m3
188,00 m3
Der Wasserpreis beinhaltet das von der Landesregierung Rheinland-Pfalz am 20.06.2012 festgelegte Wasserentgelt gemäß dem
Wasserentnahmegesetz (LWEntG). Das Wasserentnahmeentgelt wird an das Land Rheinland-Pfalz weitergeleitet und dort zugunsten einer
nachhaltigen Gewässerbewirtschaftung verwendet.
Der Härtebereich für das Trinkwasser in Kaiserslautern ist mit dem Wert "weich" einzustufen.
WASSER-Kosten, Vertrag 987555
_______________________________________________________________________________________________________________________________
_
Bezeichnung
Zeitraum
von - bis
Verbrauch
Einheit
*
Preis
EUR/Einheit
Nettobetrag
EUR
Bruttobetrag
EUR
____________________________________________________________________________________
Arbeitspreis Wasser
01.01.2014 - 31.12.2014
Grundpreis Wasser
01.01.2014 - 31.12.2014 (365 T)
188,00 m3
365 T
*
1,670000 / 1
*
56,400000 / 365
313,96
56,40
____________________________________________________________________________________
Zwischensumme
370,36
Umsatzsteuer
370,36
7,00 %
25,93
____________________________________________________________________________________
Rechnungsbetrag Wasser
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Für Sie. Mit ganzer Energie.
Aktiengesellschaft: Sitz Kaiserslautern
Amtsgericht Kaiserslautern · HRB Nr. 30804
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel
Vorstand: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Vollmer
Dipl.-Ing.(FH)/Dipl.-Kfm.(FH) Roland Warner
USt-Ident-Nr. DE 269607749 · St.Nr.: 19/660/01910
396,29
Unsere Bankverbindungen:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
Kreissparkasse Kaiserslautern
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG
UniCredit Bank - Hypo Vereinsbank
Volksbank Kaiserslautern eG
LP120013012015JUNERS1228
IBAN: DE34 5405 0110 0000 1270 27
IBAN: DE72 5405 0220 0000 0544 11
IBAN: DE07 5404 0042 0177 5600 00
IBAN: DE35 5407 0092 0017 5000 00
IBAN: DE46 5402 0090 0003 4835 68
IBAN: DE45 5409 0000 0000 3133 00
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
(BIC-Nr.: MALADE51KLS)
(BIC-Nr.: MALADE51KLK)
(BIC-Nr.: COBADEFF540)
(BIC-Nr.: DEUTDESM540)
(BIC-Nr.: HYVEDEMM482)
(BIC-Nr.: GENODE61KL1)
Rechnung 50000123456789
Seite 8 von 13
WASSER
WASSER-Verbrauch, Vertrag 987555, Wasser Gartenzähler ohne Verrechnung
_______________________________________________________________________________________________________________________________
Zählernummer
Zählerstand (m 3)
Zeitraum
von
- bis
alt
-
AA
Differenz
*
Faktor
3
neu
Verbrauch
3
(m )
(m )
____________________________________________________________________________________
7108008
01.01.14 - 26.11.14 (330 T)
502,000 - 615,000
A
113,000
*
1,00
7108008
27.11.14 - 31.12.14 (35 T)
615,000 - 627,000
H
12,000
*
1,00
113,000
12,000
____________________________________________________________________________________
Summe
125,000
AA=Ableseart A = Ablesung durch SWK K = Ablesung durch Kunde S = Schätzung H = Hochrechnung
__
Zu
Ihrer Information
____________________________________________________________________________________
Ihr Wasserverbrauch im Vergleich
Verbrauch 2013
Verbrauch 2014
94,00 m3
125,00 m3
Der Wasserpreis beinhaltet das von der Landesregierung Rheinland-Pfalz am 20.06.2012 festgelegte Wasserentgelt gemäß dem
Wasserentnahmegesetz (LWEntG). Das Wasserentnahmeentgelt wird an das Land Rheinland-Pfalz weitergeleitet und dort zugunsten einer
nachhaltigen Gewässerbewirtschaftung verwendet.
Der Härtebereich für das Trinkwasser in Kaiserslautern ist mit dem Wert "weich" einzustufen.
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Für Sie. Mit ganzer Energie.
Aktiengesellschaft: Sitz Kaiserslautern
Amtsgericht Kaiserslautern · HRB Nr. 30804
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel
Vorstand: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Vollmer
Dipl.-Ing.(FH)/Dipl.-Kfm.(FH) Roland Warner
USt-Ident-Nr. DE 269607749 · St.Nr.: 19/660/01910
Unsere Bankverbindungen:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
Kreissparkasse Kaiserslautern
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG
UniCredit Bank - Hypo Vereinsbank
Volksbank Kaiserslautern eG
LP120013012015JUNERS1228
IBAN: DE34 5405 0110 0000 1270 27
IBAN: DE72 5405 0220 0000 0544 11
IBAN: DE07 5404 0042 0177 5600 00
IBAN: DE35 5407 0092 0017 5000 00
IBAN: DE46 5402 0090 0003 4835 68
IBAN: DE45 5409 0000 0000 3133 00
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
(BIC-Nr.: MALADE51KLS)
(BIC-Nr.: MALADE51KLK)
(BIC-Nr.: COBADEFF540)
(BIC-Nr.: DEUTDESM540)
(BIC-Nr.: HYVEDEMM482)
(BIC-Nr.: GENODE61KL1)
Rechnung 50000123456789
Seite 9 von 13
Hinweise zum Energiesparen
Die Themen Energieeinsparung und Energieeffizienz haben für uns hohe Priorität. Service und Energiesparangebote finden Sie auf der
Internetseite www.ganz-einfach-energiesparen.de. Weitere Informationen über Energiedienstleister, Anbieter von Energieeffizienz (BfEE) unter
www.bfee-online.de.
Verbraucherservice und Schlichtungsstelle
Beschwerden im Zusammenhang mit Ihrer
Energielieferung können Sie auch schriftlich an das
Beschwerdemanagement der SWK Stadtwerke
Kaiserslautern Versorgungs-AG richten.
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Beschwerdemanagement
Bismarckstr. 14
67655 Kaiserslautern
Tel.: 0631/8001-1301
E-Mail: beschwerdemanagement@swk-kl.de
__
Zur Beilegung von Streitigkeiten können Sie ein
Schlichtungsverfahren bei der Schlichtungsstelle
Energie beantragen. Voraussetzung dafür ist , dass das
Beschwerdemanagement der SWK Stadtwerke
Kaiserslautern informiert wurde und es zu keiner, für
beide Seiten zufriedenstellenden Lösung kam.
Schlichtungsstelle Energie e.V.
Friedrichstraße 133
10117 Berlin
Der Verbraucherservice der Bundesnetzagentur stellt
Ihnen Informationen über das geltende Recht, Ihre
Rechte als Haushaltskunde und über
Streitbeilegungsverfahren für die Bereiche Elektrizität
und Gas zur Verfügung und ist unter den
nebenstehenden Kontaktdaten erreichbar.
Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post
und Eisenbahnen Verbraucherservice
Postfach 8001 / 53 105 Bonn
Tel.: 030/2757240-0
Fax: 030/2757240-69
E-Mail: info@schlichtungsstelle-energie.de
Internet: www.schlichtungsstelle-energie.de
Tel.: 030/22480-500 oder 01805/101000 - bundesweites
Infotelefon - Mo.-Fr. von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr
(Festnetzpreis 14 ct/min; Mobilfunkpreis maximal 43 ct/min)
Fax: 030/22480-323
E-Mail: verbraucherservice-energie@bnetza.de
Entstörungsmanagement
Störung: 0631/8001-4444; Notfallservice: 0800/8958958 (gebührenfrei)
Bei Gasgeruch: 0631/8001-2222; Notfallservice: 0800/8456789 (gebührenfrei)
Datenschutz
Alle Daten dieses Rechnungsformulars sowie die Zahlungsvorgänge werden im Rahmen der Datenschutzgesetze auf einer EDV-Anlage verarbeitet
und gespeichert.
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Für Sie. Mit ganzer Energie.
Aktiengesellschaft: Sitz Kaiserslautern
Amtsgericht Kaiserslautern · HRB Nr. 30804
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel
Vorstand: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Vollmer
Dipl.-Ing.(FH)/Dipl.-Kfm.(FH) Roland Warner
USt-Ident-Nr. DE 269607749 · St.Nr.: 19/660/01910
Unsere Bankverbindungen:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
Kreissparkasse Kaiserslautern
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG
UniCredit Bank - Hypo Vereinsbank
Volksbank Kaiserslautern eG
LP120013012015JUNERS1228
IBAN: DE34 5405 0110 0000 1270 27
IBAN: DE72 5405 0220 0000 0544 11
IBAN: DE07 5404 0042 0177 5600 00
IBAN: DE35 5407 0092 0017 5000 00
IBAN: DE46 5402 0090 0003 4835 68
IBAN: DE45 5409 0000 0000 3133 00
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
(BIC-Nr.: MALADE51KLS)
(BIC-Nr.: MALADE51KLK)
(BIC-Nr.: COBADEFF540)
(BIC-Nr.: DEUTDESM540)
(BIC-Nr.: HYVEDEMM482)
(BIC-Nr.: GENODE61KL1)
Rechnung 50000123456789
Seite 10 von 13
Begriffserklärungen
Abschlag
Teilzahlung bzw. Anzahlung auf die bereits geleisteten Energielieferungen. Die Höhe des Abschlages
orientiert sich an dem zu erwartenden Energieverbrauch.
Abrechnungsbrennwert
Zeigt an, wie viel Energie im Erdgas auf Grund der chemischen Zusammensetzung enthalten ist. Der
Brennwert des in das Versorgungsnetz gelieferten Erdgases wird ständig gemessen, wobei der gewichtete
Mittelwert im jeweiligen Abrechnungszeitraum in die thermische Gasabrechnung eingeht.
Arbeitspreis
Der Arbeitspreis bezeichnet den Preis einer verbrauchten Einheit. (Kilowattstunde (kWh) bei Strom, Gas und
Fernwärme, Kubikmeter (m3) bei Wasser).
Codenummer des
Netzbetreibers
Die Codenummer des Netzbetreibers dient der eindeutigen Identifikation des örtlichen
Verteilnetzbetreibers, an dessen Netz die Lieferstelle angeschlossen ist.
EEG-Umlage
Mit der EEG-Umlage wird die Erzeugung von Strom in Anlagen erneuerbarer Energieträger gefördert, die
nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) vergütet werden.
Diese Kosten werden gemäß EEG auf alle Verbraucher umgelegt.
Faktor der
Messeinrichtung
Messwandler reduzieren hohe Ströme bzw. Spannungen. Mit dem Wandlerfaktor ist die entsprechende
Messgröße (z.B. Verbrauch, Leistung) zu multiplizieren.
Gassteuer
Stromsteuer
Diese Steuer ist eine gesetzlich geregelte Verbrauchssteuer, die seit 1999 auf Grund des Gesetzes zur ökologischen Steuerreform erhoben wird. Besteuert wird der Verbrauch bzw. die Entnahme aus dem Netz im
deutschen Steuergebiet. Die Gas-/Stromsteuer wird vom Energieversorger erhoben und an den Fiskus abgeführt.
Grundpreis
Der Grundpreis dient der Abdeckung der verbrauchsunabhängigen Kosten und setzt sich
im Regelfall aus einem festen Leistungspreis und dem Verrechnungspreis zusammen.
Konzessionsabgabe
Entgelte an die Kommune für die Benutzung von öffentlichen Verkehrswegen durch
Versorgungsleitungen.
KWK-Umlage
Mit der KWK-Umlage wird die ressourcenschonende, gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme
gefördert. Die aus dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) entstehenden Belastungen werden auf alle
Verbraucher umgelegt.
Messdienstleistung
Eine Messung beinhaltet die Ermittlung des Energieverbrauches sowie die Erfassung, Verwaltung und
Bereitstellung der Zählerdaten. Diese Kosten werden vom Messdienstleister in Rechnung gestellt.
Messstellenbetrieb
Der Messstellenbetrieb umfasst Ein- und Ausbau sowie Betrieb und Wartung von Zählern. Diese Kosten
werden vom Netzbetreiber bzw. Messstellenbetrieb in Rechnung gestellt.
Netznutzungsentgelte
Entgelte des Energienetzbetreibers für Transport und Verteilung der Energie sowie für damit verbundene
Dienstleistungen. Diese Kosten werden vom Netzbetreiber in Rechnung gestellt.
Stromkennzeichnung
Die nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) vorgeschriebene Stromkennzeichnung informiert über die
Herkunft des bezogenen Stroms und dessen Umweltauswirkungen.
Thermische
Gasabrechnung
Erdgas wird in Kubikmetern (m ) abhängig von Druck und Temperatur gemessen. Die in m gemessene
Menge Erdgas wird in Kilowattstunden (kWh) umgerechnet, damit es ohne Einfluss von Druck und
Temperatur abgerechnet werden kann. Dazu wird nach eichrechtlich anerkannten Regeln der Verbrauch
3
in m mit der Zustandszahl (z-Zahl) und dem Abrechnungsbrennwert multipliziert.
Verbrauch
(GAS)
Der Gaszähler kann den Verbrauch nur in Kubikmetern messen. Da aber der im Erdgas tatsächlich
enthaltene Energiegehalt in Kilowattstunden (kWh) abzurechnen ist, wird der Gasverbrauch nach den
Grundsätzen der thermischen Gasabrechnung ermittelt.
Verbrauch
(STROM)
Der Stromzähler misst die Arbeit für den jeweiligen Abrechnungszeitraum in Kilowattstunden. Der Verbrauch
kann tageszeitabhängig erfasst werden (z.B. Hoch/Niedertarif).
Verbrauchsstelle
Ort an dem die Energielieferung und die Dienstleistung erbracht wird.
Vertragskonto
Unter dem Vertragskonto sind die Stammdaten des Kunden, die Angaben zur Verbrauchsstelle und alle
Zahlungsvorgänge erfasst.
Zählpunkt/
Zählpunktbezeichnung
Ein Zählpunkt kennzeichnet eine Verbrauchsstelle eindeutig. Diese Nummer existiert nur einmal im europäischen Energienetz. Am Zählpunkt werden die relevanten Messdaten erfasst. Über die Zählpunktbebezeichnung kann der Netzbetreiber den Standort der Verbrauchsstelle genau identifizieren und dem Zähler
zuordnen. Im Gegensatz dazu ist die Zählernummer nicht ortsgebunden, da Zähler gewechselt werden.
Zustandszahl
(z-Zahl)
Korrekturfaktor, mit dem der Einfluss von Druck und Temperatur auf den Energieinhalt des Gasvolumens
aufgehoben werden.
§ 19 StromNEVUmlage
Mit der Umlage wird die Entlastung bzw. Befreiung stromintensiver Unternehmen von Netzentgelten
finanziert. Die aus der Strom-Netzentgeltverordnung (StromNEV) entstehenden Belastungen
werden bundesweit auf die Letztverbraucher umgelegt.
__
3
SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
Für Sie. Mit ganzer Energie.
Aktiengesellschaft: Sitz Kaiserslautern
Amtsgericht Kaiserslautern · HRB Nr. 30804
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Klaus Weichel
Vorstand: Dipl.-Wirtsch.-Ing. Markus Vollmer
Dipl.-Ing.(FH)/Dipl.-Kfm.(FH) Roland Warner
USt-Ident-Nr. DE 269607749 · St.Nr.: 19/660/01910
Unsere Bankverbindungen:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
Kreissparkasse Kaiserslautern
Commerzbank AG
Deutsche Bank AG
UniCredit Bank - Hypo Vereinsbank
Volksbank Kaiserslautern eG
LP120013012015JUNERS1228
3
IBAN: DE34 5405 0110 0000 1270 27
IBAN: DE72 5405 0220 0000 0544 11
IBAN: DE07 5404 0042 0177 5600 00
IBAN: DE35 5407 0092 0017 5000 00
IBAN: DE46 5402 0090 0003 4835 68
IBAN: DE45 5409 0000 0000 3133 00
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
(BIC-Nr.: MALADE51KLS)
(BIC-Nr.: MALADE51KLK)
(BIC-Nr.: COBADEFF540)
(BIC-Nr.: DEUTDESM540)
(BIC-Nr.: HYVEDEMM482)
(BIC-Nr.: GENODE61KL1)
Gebührenbescheid 50000123456789
Seite 11 von 13
Gebührenbescheid der Stadt Kaiserslautern über die Festsetzung der Abgaben für die
öffentliche Abwasserbeseitigung und die Abwasserabgabe
ABWASSER
ABWASSER-Verbrauch, Gebührennummer 1436649, Abwasser / Oberflw./Unterzähl.
_______________________________________________________________________________________________________________________________
Zählernummer
Zeitraum
von - bis
Zählerstand (m 3)
alt - neu
AA
Differenz
(m3)
*
Faktor
Verbrauch
(m3)
____________________________________________________________________________________
__
7108008
01.01.14 - 26.11.14 (330 T)
502,000 - 615,000
A
113,000
*
1,00
7108008
27.11.14 - 31.12.14 (35 T)
615,000 - 627,000
H
12,000
*
1,00
113,000
12,000
1050777777
01.01.14 - 26.11.14 (330 T)
168,607 - 338,000
A
169,393
*
1,00
169,000
1050777777
27.11.14 - 31.12.14 (35 T)
338,000 - 356,866
H
18,866
*
1,00
19,000
AA=Ableseart A = Ablesung durch SWK K = Ablesung durch Kunde S = Schätzung H = Hochrechnung
Zu
Ihrer Information
____________________________________________________________________________________
Ihr Abwasserverbrauch im Vergleich
Verbrauch 2013
91,00 m3
Verbrauch 2014
63,00 m3
Gebührenbescheid Abwasser/Oberflächenwasser, Gebührennummer 1436649
Abwasserentsorgung
____________________________________________________________________________________
Bezeichnung
Zeitraum
von - bis
Verbrauch
Einheit
*
Preis
EUR/Einheit
Nettobetrag
EUR
Bruttobetrag
EUR
107,10
107,10
____________________________________________________________________________________
Schmutzwasser abz. GZ
01.01.2014 - 31.12.2014
63,00 m3
*
Betrag Oberflächenwasser
01.01.2014 - 31.12.2014
267,00 m2
*
1,700000 / 1
2
0,500000 / m
133,50
____________________________________________________________________________________
Betrag Abwasser
133,50
240,60
Stadtentwässerung Kaiserslautern
Werkdirektor: Dipl.-Ing. (FH) Rainer Grüner
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
Bankverbindung der SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
BIC MALADE51KLS IBAN DE34540501100000127027
LP120013012015JUNERS1228
Gebührenbescheid 50000123456789
Seite 12 von 13
Zukünftige
Abschläge
__________________________________________________________________________________
Aus den voraussichtlichen Verbrauchswerten und den aktuellen Gebühren ergibt sich künftig ein Abschlag für
Abwasser/Oberflächenwasser von 22,00 Euro.
Dieser neue Abschlag wird jeweils an folgenden Terminen abgebucht: 02.02.2015, 02.03.2015, 01.04.2015,
04.05.2015, 01.06.2015, 01.07.2015, 03.08.2015, 01.09.2015, 01.10.2015, 02.11.2015, 01.12.2015
__
Sparte
Abschlag
darin enthaltene Umsatzsteuer
Netto
__________________________________________________________________________________
Abwasser/Oberflächenwasser
22,00
0,00 EUR ( 0,0 %)
22,00 EUR
__________________________________________________________________________________
Gesamtbetrag
22,00 EUR
Achtung: Der Abschlagsbetrag ist bereits in der Übersicht auf Seite 2 berücksichtigt.
Stadtentwässerung Kaiserslautern
Werkdirektor: Dipl.-Ing. (FH) Rainer Grüner
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
Bankverbindung der SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
BIC MALADE51KLS IBAN DE34540501100000127027
LP120013012015JUNERS1228
Gebührenbescheid 50000123456789
Seite 13 von 13
Erläuterungen
1.
Die Höhe der Abschläge richtet sich nach dem individuellen Verbrauch des abgerechneten Verbrauchszeitraumes. Ändern sich die
Abnahmeverhältnisse wesentlich, steht es dem Kunden frei, die Änderungen der Stadtentwässerung, Eigenbetrieb Kaiserslautern,
zur Angleichung der Abschläge mitzuteilen.
2.
Bei einer Erhöhung von Gebühren sowie bei Änderung von Abgabesätzen während des Abrechnungsjahres wird der bisherige Verbrauch
unter Berücksichtigung jahreszeitlicher Verbrauchsschwankungen abgegrenzt.
3.
Bei dem Gebührenbescheid für die Grundstücksentwässerung handelt es sich um einen Verwaltungsakt der Stadtverwaltung Kaiserslautern.
4.
Die Stadt Kaiserslautern - Stadtentwässerung Kaiserslautern - ermächtigt die SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG die
Gebührenforderung im Namen und für Rechnung der Stadt Kaiserslautern auf Grundlage und bei Bestehen einer wirksamen
Einzugsermächtigung von dem Gebührenschuldner einzuziehen. Der Gebührenschuldner wird darauf hingewiesen, dass er mit
Gebührenschuld befreiender Wirkung auch an die SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG leisten kann.
5.
Guthaben werden mit dem ersten Abschlag verrechnet. Besteht nach Verrechnung noch ein Guthaben, wird dieses bei Bankzahlern auf das
angegebene Konto überwiesen. Barzahler teilen uns bitte mit, auf welches Konto wir das Guthaben überweisen können.
Eine Barauszahlung erfolgt nicht.
__
Rechtsbehelfsbelehrung
Gegen die Festsetzung der Gebühren für Grundstücksentwässerung kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe Widerspruch erhoben
werden. Der Widerspruch ist bei der Stadtentwässerung Kaiserslautern, Blechhammerweg 50, 67659 Kaiserslautern oder beim
Stadtrechtsausschuss, Rathaus Nord, Benzinoring 1, 67657 Kaiserslautern, schriftlich oder zur Niederschrift einzulegen. Bei schriftlicher Einlegung
des Widerspruches ist die Frist (Satz 1) nur gewahrt, wenn der Widerspruch noch vor Ablauf dieser Frist bei der Behörde eingegangen ist. Der
Widerspruch hat gem. §80 Abs. 2 VwGo keine aufschiebende Wirkung, d.h. die Zahlung muss zunächst trotzdem geleistet werden.
Die Schriftform kann durch die elektronische Form ersetzt werden. In diesem Fall ist das elektronische Dokument mit einer qualifizierten
elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz zu versehen. Bei der Verwendung der elektronischen Form sind besondere technische
Rahmenbedingungen zu beachten, die im Internet unter "www.kaiserslautern.de/ekommunikation" aufgeführt sind.
Hinweis
Alle Daten dieses Gebührenbescheids sowie die Zahlungsvorgänge werden im Rahmen der Datenschutzgesetze auf einer EDV-Anlage verarbeitet
und gespeichert.
Rechtsgrundlage
Rechtsgrundlage ist die Abgabensatzung Abwasserbeseitigung der Stadt Kaiserslautern über die Erhebung von Abgaben für die öffentliche
Abwasserbeseitigungseinrichtung und die Abwälzung der Abwasserabgabe in der jeweils gültigen Fassung. Die Gebühren- und Beitragssätze
werden jeweils in der Haushaltssatzung festgesetzt.
Stadtentwässerung Kaiserslautern
Werkdirektor: Dipl.-Ing. (FH) Rainer Grüner
Gläubiger ID: DE68ZZZ00000086627
Bankverbindung der SWK Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG:
Stadtsparkasse Kaiserslautern
BIC MALADE51KLS IBAN DE34540501100000127027
LP120013012015JUNERS1228
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
11
Dateigröße
893 KB
Tags
1/--Seiten
melden