close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Blumberg KW 03 ID 97092

Einbetten
Donnerstag, 15. Januar 2015
37. Jahrgang
Blumberg
Nummer 03
On Ice
Meine Stadt auf Eis.
Events an der Eisbahn
Donnerstag, den 15. Januar :
Eislaufschule mit Robert Grabein
19.00 - 20.00 Uhr
Samstag, den 24. Januar :
ab 15.00 Uhr Häs(Eis)laufen mit
dem Gaszug Randen &
Eisdisco mit DJ Sny & DJ Pferdle
mit freundlicher Unterstützung von
&
D.Band
Tel: +497702/1382
E-Mail: danielband.db@gmail.com
www.Facebook.com/djpferdle
Samstag, den 31. Januar:
SÜDKURIER Aktionstag
.d
berg
t-blum
d
a
t
s
.
ww
nter w
re Infos u
e
t
i
e
w
I
t
geöffne
täglich vom 8. Januar - 8. Februar 2015
...sympathisch
einkaufen!
78176 Blumberg • Tevesstraße 2b • Tel.: 07702 41164
© Satori - Fotolia.com I © tan4ikk - Fotolia.com I © Yeko Photo Studio - Fotolia.com I © PhotoSG - Fotolia.com
e
2
Nummer 03
15. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
AMTLICHE
BEKANNTMACHUNGEN
Aktenzeichen: 1 K 91/13
Villingen-Schwenningen, 02.12.2014
Amtsgericht
Villingen-Schwenningen
Gemäß §§ 67 - 70 ZVG kann im Versteigerungstermin für ein
Gebot Sicherheit verlangt werden.
Die Sicherheit beträgt 10 % des Verkehrswertes und ist sofort zu
leisten. Sicherheitsleistung durch Barzahlung ist ausgeschlossen.
Bietvollmachten müssen öffentlich beglaubigt sein.
Hilsenbeck
Rechtspfleger
Beglaubigt
Villingen-Schwenningen, 09.12.2014
Hardekopf
Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle
VOLLSTRECKUNGSGERICHT
Terminbestimmung:
Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am
Datum
Uhrzeit
Raum
Ort
Montag,
08.30 Uhr 1, Sitzungs- Amtsgericht
02.03.2015
saal
VillingenSchwenningen,
Niedere Straße 94, 78050
VillingenSchwenningen
öffentlich versteigert werden:
Grundbucheintragung:
Eingetragen im Grundbuch von Blumberg
Gemar- Flur- Wirtschafts- Anschrift
m2
kung
stück art u. Lage
Blum2403 Gebäude- u.
Scheffelstr. 58 149
berg
Freifläche
BLUMBERG
AKTUELL
Blatt
1663
Objektbeschreibung/Lage (Lt. Angabe d. Sachverständigen):
Reihenmittelhaus, 3 Zimmer mit Küche, WC, Bad; Wfl. ca. 66,41
qm; Bei Inaugenscheinnahme durch den Sachverständigen war
kein Energieausweis vorhanden;
Verkehrswert: 50.000,00 €
Ansprechpartner des Gläubigers für Interessenten:
Jürgen Kutschker
Der Versteigerungsvermerk ist am 03.12.2013 in das Grundbuch
eingetragen worden.
Aufforderung:
Rechte, die zur Zeit der Eintragung des Versteigerungsvermerks
aus dem Grundbuch nicht ersichtlich waren, sind spätestens im
Versteigerungstermin vor der Aufforderung zur Abgabe von
Geboten anzumelden und, wenn der Gläubiger widerspricht,
glaubhaft zu machen, widrigenfalls sie bei der Feststellung des
geringsten Gebotes nicht berücksichtigt und bei der Verteilung
des Versteigerungserlöses dem Anspruch des Gläubigers und
den übrigen Rechten nachgesetzt werden.
Wer ein Recht hat, das der Versteigerung des Grundstücks oder
des nach § 55 ZVG mithaftenden Zubehörs entgegensteht, wird
aufgefordert, vor der Erteilung des Zuschlags die Aufhebung
oder einstweilige Einstellung des Verfahrens herbeizuführen,
widrigenfalls für das Recht der Versteigerungserlös an die Stelle
des versteigerten Gegenstandes tritt.
Hinweis:
Es ist zweckmäßig, bereits drei Wochen vor dem
Termin eine genaue Berechnung der Ansprüche an
Kapital, Zinsen und Kosten der Kündigung und der
die Befriedigung aus dem Grundstück bezweckenden Rechtsverfolgung mit Angabe des beanspruchten Ranges schriftlich einzureichen oder zu Protokoll der Geschäftsstelle zu erklären.
Dies ist nicht mehr erforderlich, wenn bereits eine Anmeldung
vorliegt und keine Änderungen eingetreten sind. Die Ansprüche
des Gläubigers gelten auch als angemeldet, soweit sie sich aus
dem Zwangsversteigerungsantrag ergeben.
NACHRICHTEN AUS DER STADT
Neuverpachtung des Fischwassers
'Krottenbach' Gemarkung Achdorf
Zum 31.12.2015 läuft das Pachtverhältnis über das Fischwasser
„Krottenbach“ auf der Gemarkung Achdorf aus.
Das Fischwasser wird zum 01.01.2016 (01.01.2016 – 31.12.2027)
neu verpachtet.
Interessenten wollen sich bitte beim Städtischen Liegenschaftsamt, Hauptstraße 97, Tel. 07702/51-133, friedhelm.friker@stadtblumberg.de, bis zum 30.01.2015 schriftlich bewerben, bzw.
ihr Angebot einreichen.
Blumberg-Pass
Auch im Jahr 2015 wird es weiterhin den Blumberg Pass geben. Wenn Sie 2014 schon einen Pass hatten, beachten Sie bitte
das Gültigkeitsdatum auf der Rückseite des Passes und stellen
Sie den neuen Antrag erst, wenn der bisherige Pass abläuft.
Neuanträge sind jederzeit möglich, wenn Sie zum berechtigten
Personenkreis gehören.
Falls Sie für das abgelaufene Jahr 2014 noch die
Erstattung von Vereinsbeiträgen, Unterrichtsbeiträgen der Musikschule oder für Kurse der Volkshochschule beantragen möchten, reichen Sie die
Anträge mit den entsprechenden Nachweisen bitte
bis spätestens 31.03.2015 ein, danach eingehende
Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden.
Fragen zum Blumberg-Pass beantworten Ihnen die Mitarbeiterinnen des Sozialamtes unter der Telefonnummer 07702/51-144
oder -143. Weitere Informationen zum Blumberg-Pass finden Sie
unter www. stadt-blumberg.de.
Berechtigter Personenkreis
- Familien mit 3 und mehr minderjährigen Kindern ;
- Familien mit mindestens einem kindergeldberechtigten
minderjährigen Kind mit einem Behinderungsgrad
(GdB) von mindestens 50 %;
- Personen ab dem 60. Lebensjahr mit einem Behinderungsgrad (GdB) von mindestens 50 %;
- Personen, die Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld als
laufende Leistung zur Sicherung des Lebensunterhaltes nach
dem Sozialgesetzbuch II (SGB II - Grundsicherung für Arbeitssuchende) erhalten;
- Personen, die laufende Leistungen der Hilfe zum Lebensunterhalt (Sozialhilfe) nach dem Sozialgesetzbuch
XII (SGB XII) erhalten und ihre im Haushalt lebenden unterhaltsberechtigten Angehörigen, sofern diese Angehörigen
selbst kein Einkommen erzielen oder keine Ansprüche auf
Ermäßigung haben (z.B. Schwerbehinderte);
- Personen, die laufende Leistungen zum Lebensunterhalt im Rahmen der Grundsicherung im Alter und
bei Erwerbsminderung nach § 41 Sozialgesetzbuch
XII (SGB XII) erhalten;
- Familien und Alleinerziehende mit mindestens einem kindergeldberechtigtem minderjährigen Kind oder
Personen ab dem 60. Lebensjahr, die Wohngeld
nach dem Wohngeldgesetz beziehen.
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Die Stadtverwaltung Blumberg gratuliert
zum Dienstjubiläum
Von links: Friedhelm Friker, Bürgermeister Markus Keller, Anita
Glowania, Michael Jerg, Claudia Baumann, Sven Schuh
Wir freuen uns, dass auch im Jahr 2015 3 weitere Mitarbeiter ihr
Dienstjubiläum in unserem Hause feiern. Wir gratulieren daher
recht herzlich unserem städtischen Musikdirektor und Leiter der
Musikschule Herrn Michael Jerg sowie Frau Claudia Baumann,
Hausmeisterin der Eichbergschule, zu 25 Jahren im öffentlichen
Dienst.
Zu 40 Jahren beglückwünschen wir unsere ehemalige stellvertretende Ratsschreiberin Frau Anita Glowania, zurzeit in Altersteilzeit.
Nummer 03
15. Januar 2015
3
Altersjubilare
18.01. Happle Karolina, Neuhauser Straße 1,
Nordhalden
18.01. Faller Albert, Unter Zinnen 13
18.01. Giner Arthur, Zollstraße 3, Neuhaus
18.01. Schaser Katharina, Hauptstraße 8
18.01. Damm Stefan, Ob dem Baumgarten 2
19.01. Noe Wilfried, Stockackerstraße 18,
Riedöschingen
19.01. Brutsche Otmar, Stadtweg 22, Epfenhofen
19.01. Zeller Hermann, Am Sparbuck 5, Fützen
20.01. Ruppert Maria, Uhlandstraße 27
20.01. Wolf August, Am Eichberg 3
20.01. Cikar Lutfi, Kindergartenweg 1,
Riedöschingen
20.01. Bozer Ahmet, Uhlandstraße 27
20.01. Zuber Walter, Zollstraße 3, Neuhaus
21.01. Sauter Wilfried, Uttenhofer Straße 2,
Nordhalden
21.01. Blessing Anna, Wörthgasse 3, Opferdingen
22.01. Bernd Wilhelm, Scheffelstraße 63
22.01. Zeller Helga, Am Worberg 2, Kommingen
22.01. Woiwode Lothar, Schwarzwaldstraße 25
23.01. Horoba Margot, Distelweg 3
24.01. Pelet Ingeburg, Ob der Kehr 5
24.01. Keysan Ahmet, Am Mühlbach 1,
Hondingen
83
82
78
76
70
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
83
82
74
84
81
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
73 Jahre
72 Jahre
70 Jahre
79
75
88
76
75
84
92
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
70 Jahre
Den Jubilaren übermittelt die Stadtverwaltung die
herzlichsten Glück- und Segenswünsche.
STELLENAUSSCHREIBUNG
BAHNbetriebe
Blumberg
Für den Fahrbetrieb der „Sauschwänzlebahn“ sucht die Bahnbetriebe Blumberg
GmbH & Co. KG zum April 2015 eine/n
Kassierer/in
Die ausgeschriebene Tätigkeit umfasst den Fahrkartenverkauf, die Koordinierung der Sitzplatzbelegung im Zug sowie die Betreuung der Reisegruppen. Die
Einstellung erfolgt in einem Saisonarbeitsverhältnis mit ca. 50 Std./Monat. Die
Arbeitszeiten richten sich nach dem Dienstplan und den Fahrtagen der „Sauschwänzlebahn“.
Sie sind interessiert?
Dann richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 30.01.2015 an die
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG
Bahnhofstraße 1
78176 Blumberg
Für weitere Auskünfte steht Ihnen zur Verfügung:
Bahnbetriebe Blumberg GmbH & Co. KG |“Sauschwaenzlebahn“
Lena Hettich |Tel.: 07702/51-304| E-Mail: lena.hettich@sauschwaenzlebahn.de
4
Nummer 03
15. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Stadtbibliothek
Stadtbibliothek
Blumberg
Tevesstr. 49, Tel.: 07702 3636, Fax: 07702 419207
bibliothek@stadt-blumberg.com
ÖFFNUNGSZEITEN:
Dienstag
14.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch
14.30 - 18.00 Uhr
Donnerstag
14.30 - 18.00 Uhr
Freitag
10.00 - 12.00 Uhr
Samstag
10.00 - 12.00 Uhr
Neue Bücher
Tan, Amy
Das Kurtisanenhaus
btb, 700 S., 2014
Shanghai, 1912: Stürmische Zeiten kündigen sich an. Der Sturz
des chinesischen Kaisers versetzt die Stadt in Aufruhr. Auch die
Amerikanerin Lucia Minturn blickt einem ungewissen Schicksal
entgegen. Sie kam einst der Liebe wegen in dieses ferne Land
und blieb schließlich für ihre Tochter Violet. Schweren Herzens
entschließt sie sich, China zu verlassen. In den Wirren wird sie
jedoch von ihrer Tochter getrennt, und während Lucia auf dem
Schiff nach San Francisco um Violet bangt, wird die Vierzehnjährige in ein Kurtisanenhaus verschleppt. Verzweifelt wendet
sich Violet dort an eine der Kurtisanen, die ihr bald zur engsten
Vertrauten wird. Durch sie lernt sie, ihr Los anzunehmen. Und so
setzt Violet ihre ersten Schritte auf einem langen und beschwerlichen Weg, der ihr alles abverlangt – und sie nach schweren
Schicksalsschlägen doch zu großer Liebe führen wird.
Haratischwili, Nino
Das achte Leben für Brilka
Frankfurter Verlagsanstalt, 1279 S., 2014
Ein Jahrhundert umspannt diese wunderbare, gewaltige, ebenso lebensweise wie poetisch und spannend erzählte georgischrussische Familiensaga. Beginnend mit ihrem Ururgroßvater, einem Schokoladenfabrikanten, erzählt die 1973 geborene Niza
ihrer jungen Nichte die Leben ihrer Vorfahren.
Theis, Christine
Ich mach dich fit! - ohne Geräte nur mit deinem
Körper
Sandmann Verlag, 176 S., 2014
Dr. Christine Theiss hat sich im Lauf ihrer Karriere eine immense Trainingserfahrung erarbeitet. Hieraus hat sie ein effizientes
Trainingskonzept entwickelt, das ganz ohne Geräte auskommt
für alle, die keine Zeit oder keine Lust auf ein Fitness-Studio haben. Nur 15 Minuten täglich reichen, um geschwächte Muskelgruppen zu stärken und den Körper wieder in eine gesunde
Balance zu bringen. Mit dem speziellen Theiss-Training werden
nicht einzelne Muskeln, sondern stets ganze Muskelketten trainiert. Wie elementar wichtig die Muskulatur für unsere Gesundheit ist, wird vielfach unterschätzt. Ganz ohne Training verlieren
wir Erwachsene aber jedes Jahr ein bis zwei Prozent unserer
Muskelmasse und legen stattdessen Fettmasse zu. - Ein geniales
Konzept: Trainieren nur mit dem eigenen Körper - Mit einem
persönlichen Test: Wie fit bin ich? - Entwickelt nach modernsten
sportwissenschaftlichen Erkenntnissen - Jede Übung bebildert
und detailliert beschrieben jeder kann sofort loslegen
Brown, Sandra L.
Beim nächsten Date wird alles anders
Patmos, 224 S., 2014
Viele Frauen kennen das: Immer wieder fühlen sie sich gerade
von den Männern magisch angezogen, die ihnen nicht guttun. Und dass sie schon wieder auf den Gleichen hereingefallen
sind, merken sie erst, wenn sie sich bereits auf eine Beziehung
eingelassen haben. Sehr anschaulich und mit vielen Beispielen
beschreibt Sandra L. Brown acht Typen dieser ""gefährlichen""
Männer: vom Mann, der eigentlich eine Mutter sucht, über den
BLUMBERG
AKTUELL
krankhaft Eifersüchtigen bis hin zum Süchtigen oder Gewalttätigen. Sie erklärt, warum das Phänomen so weit verbreitet ist, und
wie Frauen ihre inneren Alarmglocken sensibilisieren können,
um beim nächsten Mal eine bessere und gesündere Wahl zu
treffen. Ein Buch für alle Frauen, die endlich den Richtigen finden
wollen!
Literatur für Kinder mit Christiana Steger
Christiana Steger liest für Kinder von sechs bis zehn Jahren interessante und kindgerechte Geschichten vor. Gefördert wird diese
Veranstaltung vom KNAX-Club der Sparkasse SchwarzwaldBaar. Neuzugänge sind jederzeit willkommen. Der Eintritt ist frei.
Die Lesestunde für Grundschulkinder findet jeden Donnerstag,
um 15 Uhr in der Bibliothek statt und dauert eine knappe Stunde.Die nächsten beiden Lesestunden sind am 15. und 22. Januar 2015.
Buchbesprechung von Christiana Steger
„Julia und die Stadtteilritter“ von Antje Herden
Paul ist erst seit zwei Wochen als neuer in die Klasse gekommen
und er findet Julia so richtig cool. Die hält ihn für einen ziemlich
abgehobenen Angeber und lässt ihn links liegen. Aber doch
nicht mit so einem, wie Paul ist! Er schafft es mit Beharrlichkeit
und Geduld in ihre Bande »Stadtteilritter« aufgenommen zu
werden und schon geht das Abenteuer los. Wie die anständigen ehrenwerten Ritter in den alten mittelalterlichen Geschichten, wollen Julia und ihre Mitstreiter nicht nur das Stadtviertel
verschönern, sondern auch Mitmenschen glücklich machen und
da haben sie sich viel vorgenommen. Sie organisieren ein Riesending, geraten selber dabei in Gefahr und präsentieren zum
Schuljahresabschluss ein Projekt, wie es noch nie da gewesen ist.
Spannend erzählt Antje Herden die Geschichte und lässt kapitelweise einmal Julia und einmal Paul zu Wort kommen. Ein Buch,
spannend wie ein Film der im Kopf abläuft. So müssen Bücher
sein, die zu unvergessenen Lieblingsbüchern werden. Das Buch,
mit Kapitelvignetten von Eva Schöffmann-Davidov illustriert fordert förmlich zum immer weiter lesen heraus. Ab neun Jahre.
»Julia und die Stadtteilritter « ist bei Tulipan, München erschienen.
AUS DER KERNSTADT
Vereine
Waldbieschter Blumberg
Liebe aktive und passive Waldbieschter!
Am 17.01.2015 gehen wir zum Jubiläumsumzug der BergliHexen Riedböhringen.
Treffpunkt ist um 16 Uhr im PikAss
Abfahrt ist um 17 Uhr mit dem Schuttle-Bus.
Wutach-Hexen Blumberg e.V.
Liebe aktive, passive und Anwärter Hexen,
wir treffen uns am Samstag 17.1.15 ab 15 Uhr an der Eisbahn,
dort ist ebenfalls pünktlich um 16 Uhr Abfahrt mit dem Bus
nach Weizen zum Narrentreffen der NZ Geisenzuft Weizen +
Kleggauer Narrentreffen.
Am Sonntag, 18.1.15 ist Abfahrt am Stadtbrunnen. Wir fahren
gemeinsam in Fahrgemeinschaften um 11.30 Uhr los. Bitte seid
alle pünklich da. Wir nehmen am großen Narrentreffen der
Kleggauer Narrenvereinigung teil. Fahrgemeinschaften wurden
bereits gebildet.
Auf Euer Kommen freut sich die Vorstandschaft
P.S. Für alle Hexensparer zur Info: am Freitag, 16.1.15 wird das
Sparfach wieder geleert.
BLUMBERG
AKTUELL
Nummer 03
15. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Judo-Club Blumberg e.V.
Jahresabschlussfeier
Liebe Mitglieder, liebe Eltern,
wir möchten Euch herzlich zu unserer Jahresabschlussfeier am
17. Januar 2014 im Tennis-Clubhaus, Blumberg einladen.
Das Tennis-Clubhaus befindet sich direkt an der Hauptstraße
am Sportplatz.
Wir wollen dieses Jahr mit Erwachsenen, Kindern, Eltern, Geschwister, Oma und Opa und Helfern gemeinsam feiern und
würden uns sehr freuen, Euch alle begrüßen zu dürfen.
Ab 18.00 Uhr gehts los!
Ein „zauberhaftes Programm" begleitet den Abend und ein gemütliches Beisammensein ist garantiert. Für Essen und Trinken
ist gesorgt!
Viele Grüße,
wünscht der Vorstand des Judo Club Blumberg e.V.
Tennis-Club Rot-Weiß Blumberg e.V.
TC RW Blumberg bietet wieder ZUMBA Kurse an
Ab Dienstag 13.01.15 um 19.00 Uhr im Saal unter der kath.
Kirche.
Ab Mittwoch 14.01.15 um 18.00 Uhr in der Scheffelschule.
Ganz neu - Zumba Toning Kurs :
Ab Dienstag 13.01.15 Uhr ab 20.00 Uhr im Saal unter der kath.
Kirche.
In puncto Figurformung setzt ZUMBA toning® die Messlatte
(oder besser gesagt, den Toning Stick) etwas höher an. Hier
werden gezielte figurformende Übungen und Ausdauertraining
mit Zumba Moves im Latino-Stil zu einer kalorienverbrennenden,
kräftigenden Tanzfitnessparty kombiniert. Die Teilnehmer lernen,
wie man mit leichtgewichtigen Maraca-ähnlichen Toning Sticks
umgeht, verbessern gleichzeitig ihr Rhythmusgefühl und straffen alle ihre Problemzonen wie Arme, Bauchmuskeln, Po und
Oberschenkel. ZUMBA toning® ist die perfekte Möglichkeit, den
Körper auf natürliche Weise zu trainieren und dabei auch noch
Spaß zu haben.
Anmeldung oder Fragen an Tina Teubert
t.teubert@teubert.de<mailto:t.teubert@teubert.de> oder
Tel. : 01733206128
Zumba Gold
Der TC RW Blumberg bietet wiederZUMBA Gold Kurs an.
Ab Dienstag 13.01.15 um 17.45 Uhr im Saal unter der katl. Kirche.
Zumba gold® richtet sich spezifisch an 50 + und an alle, die
es etwas ruhiger mögen. Oder, die sich aus gesundheitlichen
Gründen sachte wieder an das Sporttreiben gewöhnen müssen.
Anmeldung oder Fragen an Tina Teubert
t.teubert@teubert.de<mailto:t.teubert@teubert.de> oder
Tel. : 01733206128
Turn- und Sportclub 1902
Blumberg e.V.
Abteilung Handball
Am Wochenende bestreiten die Handballer des TSC
Blumberg acht Meisterschaftsspiele in der heimischen Eichbergsporthalle.
Zusätzlich haben zwei Teams Auswärtsspiele zu bestreiten. Die
männliche A-Jugend empfängt den Bundesligaabsteiger SG
Köndringen/Teningen und das Herrenteam hat den ungeschlagenen Tabellenführer SG Allensbach/ Dettingen zu Gast. Alle
5
Sportler des TSC hoffen auf die vorbildliche Unterstützung der
sportbegeisterten Blumberger und wünschen den Besuchern
spannende Stunden beim Handball.
Samstag, den 17. Januar 2015
Eichbergsporthalle Blumberg
14:15 Uhr Kreisklasse B
TSC E-gemischt – HSG Mimmenhausen/Mühlhofen
15:30 Uhr Bezirksklasse
TSC D-weiblich – JSG Hegau
16:45 Uhr Kreisklasse A
TSC D-gemischt – JSG Oberer Linzgau
18:00 Uhr Südbadenliga
TSC A-männlich – SG Köndringen/Teningen
20:00 Uhr Bezirksklasse
TSC Herren I – SG Allensbach/Dettingen
Auswärtsspiel in der Krebsbachhalle Eigeltingen
18:00 Uhr Bezirksklasse
SV Eigeltingen I - TSC Damen I
Sonntag, den 18. Januar 2015
Eichbergsporthalle
14:00 Uhr Bezirksklasse
TSC C-männlich – TV Ehingen
15:30 Uhr Südbadenliga
TSC C-weiblich – SG Maulburg/Steinen
17:00 Uhr Kreisklasse B
TSC Herren II – TSV Bodman I
Auswärtsspiel in der Stadthalle Meßkirch
16:30 Uhr Bezirksklasse
JSG Oberer Linzgau - TSC D-weiblich
Spielfrei: B-weiblich
NACHRICHTEN AUS
DEN STADTTEILEN
RANDEN
Vereine
ZoRa Senioren
Zora-Treffen
Unser nächstes Treffen findet statt am Dienstag, den 20.1.2015
um 14.00 Uhr im Hotel „Hirschen“ in Blumberg.
ACHDORF
Vereine
Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Achdorf
Blutspendetermin
Täglich zeigt sich, wie wichtig es ist, dass sich überall Menschen
finden, die von ihrem Blut spenden, um anderen zu helfen, ja
sogar vielleicht deren Leben zu retten.
Aus diesem Grund wird das DRK Achdorf auch in diesem Jahr
im Winter einen weiteren Blutspendetermin anbieten.
Der Termin findet am
Donnerstag, 22.01.2015 von 15:30 bis 19:30 Uhr
in Achdorf im „Haus des Gastes“
statt.
Trotz der kühlen Witterung ist es wichtig, den ganzen Tag über
genügend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.
Auf Ihr Kommen freut sich das
DRK-Achdorf
6
Nummer 03
15. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Freiwillige Feuerwehr
Achdorf
Einladung zur Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Abt. Achdorf
Zur Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Achdorf
laden wir alle Mitglieder der Aktiven-, Jugend- und Altersmannschaften sowie alle Freunde und Gönner der Wehr ein. Die
Versammlung findet am Samstag, den 17.01.2015 um 20.00 Uhr
im Gasthaus „Scheffellinde“ in Achdorf statt.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Kassierers
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Bericht des Abteilungskommandanten
7. Entlastung
8. Bericht des Jugendwartes
9. Grußworte
10. Verschiedenes
11. Wünsche und Anträge
Musikverein
Achdorf e.V.
Generalversammlung
der Bläserjugend Achdorf e.V.
am Freitag, den 16. Januar 2015
um 19.30 Uhr
im Gasthaus „Scheffellinde“ in Achdorf
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Bericht der Schriftführerin
3. Bericht des Kassierers
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Bericht der 1. Vorsitzenden
7. Verschiedenes
Generalversammlung
des Musikverein Achdorf e.V.
am Freitag, den 16. Januar 2015
um 20.30 Uhr
im Gasthaus „Scheffellinde“ in Achdorf
Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht der Schriftführerin
4. Bericht der Kassiererin
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung der Vorstandschaft
7. Bericht des Dirigenten
8. Bericht des 1. Vorsitzenden
9. Satzungsänderung
10.Verschiedenes
Narrenzunft Blindschießer
Achdorf
Am Samstag, den 17. Januar 2015 starten die Proben für
die Kinderfasnet. Dazu sind alle Kinder, die Lust haben mitzumachen, recht herzlich eingeladen.
Treffpunkt ist um 14 Uhr im Haus des Gastes in Achdorf.
Das Talemer Fasnetmotto 2015 lautet: RUND UM
DIE WELT
BLUMBERG
AKTUELL
FÜTZEN
Vereine
Altenwerk Fützen
Die Senioren aus Fützen und Riedöschingen treffen sich am Dienstag, den 20. Januar um 14.00 Uhr im Hegauer Hof in Riedöschingen zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.
Abfahrt um 13.30 Uhr am Rathaus Fützen, nur mit Privatautos.
Info: Ewald Wilhelm, Telefon: 07702 / 2676, Ernst Keller, Telefon:
07702/9989
Musikverein "Eintracht" e.V.
Fützen
Zöglingsausbildung
Der Musikverein Fützen möchte wieder neue Zöglinge ausbilden. Aus diesem Grund, laden wir alle interessierten Kinder und
Jugendliche zu einer ersten unverbindlichen Information am
Samstag, den 24. Januar um 13.30 Uhr in unser Probelokal im Rathaus ein. Unsere heutigen Zöglinge werden einige
Stücke vortragen und selbstverständlich können alle Instrumente
ausprobiert werden. Die Eltern der Kinder / Jugendlichen sind
ebenfalls recht herzlich eingeladen.
Sportverein Fützen 59 e.V.
DIE NEUEN ZUMBAKURSE STARTEN WIEDER!!!
Weg mit dem Weihnachtsspeck und ran an die Pfunde!
Der SV Fützen bietet auch im neuen Jahr wieder die beliebten
Kurse an:
ZUMBA KIDS (ca.4 Jahre-6 Jahre) immer donnerstags von 15
Uhr bis 15.45 Uhr
ZUMBA JUNIOR (ca. 7 Jahre bis 12 Jahre) immer donnerstags
von 16 Uhr bis 17 Uhr- jeweils in der Buchberghalle Fützen
NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU
ZUMBA FITNESS für Erwachsene jeweils dienstags von 18 Uhr
bis 19 Uhr in der Eichbergsporthalle Blumberg (Mehrzweckraum); erste Stunde am Dienstag, den 13.1.2015
Am Dienstag, den 20.1.2015 18 Uhr bis 19 Uhr Zumba Toning
Schnupperstunde
Anmeldung ab jetzt möglich
Kursleiterin Yvonne Frank Handy Nr. 0152/56159308
HONDINGEN
Ortsverwaltung
Bürgerversammlung
Am Samstag, 24. Januar 2015 findet um 16.00 Uhr im
Gemeinschaftshaus eine Bürgerversammlung statt.
Tagesordnung:
1) Begrüßung
2) Ehrungen und Verabschiedungen
2) Hondingen in den Jahren 2014/2015
4) Grußworte Hr. Bürgermeister Markus Keller
5) Vorstellung akt. ELR-Programm durch Hr. Lamm / Büro
KOMMUNALPLAN
6) Bekanntgaben mit anschließender Bürgerfragestunde
Zu dieser Versammlung darf ich die Einwohnerschaft recht
herzlich einladen.
Im Anschluss an die Veranstaltung besteht wieder die Gelegenheit zu einem kleinen Umtrunk.
Horst Fürderer, Ortsvorsteher
BLUMBERG
AKTUELL
Nummer 03
15. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Vereine
Landfrauen Hondingen
Verband Südbaden
Frauenfasnet, 06.02.2015
Zu unserer Frauenfasnet laden wir ALLE Frauen am 06.02. um
19.59 Uhr ins Gemeinschaftshaus ein. Für Essen sorgt unser
Koch Henry und für die Musik Udo und Edi. Der Abend steht
unter dem Motto: Viele bunte Clowns sind lustig anzuschauen.
Wir freuen uns auf viele Programmpunkte und ganz viele Frauen.
Kinderfasnet, 16.02.2015
Wie jedes Jahr bewirten wir die Kinderfasnet und benötigen
viele fleißige Hände hinter der Theke und zum Bedienen. Wer
uns gerne unterstützt, kann sich bei Nathalie Meilhammer, T.
3112, melden.
Musikverein Hondingen e.V.
Die Jahreshauptversammlung 2015 des Musikvereins und der Bläserjugend Hondingen e.V. findet
am Freitag, den 23. Januar 2015 um 20.00 Uhr im
Musikhaus in Hondingen statt.
Hierzu sind alle aktiven und passiven Mitglieder sowie die Ehrenmitglieder und Gönner des Musikvereins und der Bläserjugend recht herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1.) Begrüßung
2.) Totenehrung
3.) Bekanntgabe des Tätigkeitsberichts
4.) Bericht über Kassenstand und Rechnungsprüfung
5.) Bericht der Bläserjugend
6.) Probenbesuch und Bericht des Dirigenten
7.) Entlastung der Vorstandschaft
8.) Wahlen:
Musikverein:
Notenwart
Vereinsdiener
Kassenprüfer (2)
Bläserjugend:
Beisitzer (1)
Jugendvertreter
Kassenprüfer (2)
9.) Termine 2015
10.) Wünsche und Anträge
SV Hondingen e.V.
Fußball
Nach dem wir die Umbauarbeiten für die neue Theke im Vereinsheim abgeschlossen haben, wollen wir diese in einem gebührenden Rahmen einweihen:
Die lange Nacht der Thekenweihe...
Wann:
Freitag, 16.01.2015, ab 19 Uhr
Wo:
Vereinsheim
Was:
Cocktails, Longdrinks, frisch gezapftes Pils
Außerdem:
Thekenhour -> wechselnde Aktionen
T E L E F O N – V E R E I N S H E I M: 07702-6918423
wir freuen uns auf Euer Kommen.
Vorbei die Schlemmerei - ran an den Weihnachtsspeck!!
Die neuen Zumba Kurse starten wieder...
Der SV Hondingen bietet auch im neuen Jahr wieder seine
neuen Zumba Fitness Kurse an.
ZUMBA JUNIOR-KIDS (von ca. 6 Jahre bis ca 11 Jahre) immer mittwochs von 16 Uhr bis 17 Uhr im Gemeinschaftshaus in
Hondingen; erste Stunde am Mittwoch den 21.01.2015.
7
ZUMBA FITNESS für Erwachsene immer donnerstags von 10
Uhr bis 11 Uhr im Gemeinschaftshaus Hondingen, erste Stunde
am Donnerstag den 22.01.2015.
Anmeldung ab sofort möglich!
Kursleiterin Yvonne Frank, Hdy-Nr. 0152/56159308.
KOMMINGEN
Vereine
Landfrauen Kommingen
Verband Südbaden
Und das Programm geht weiter! Am Samstag, den
31.01.2015 um 9:00 Uhr schlemmen wir wieder! Der
LandFrauenverein Kommingen lädt alle LandFrauen, Interessierte und Gäste zum traditionellen Frauenfrühstück ins Gemeinschaftshaus Kommingen ein.
Vielleicht einigen schon bekannt ist Ulrike Lohrer aus Binningen, die mit ihrem Kabarettprogramm regelmäßig die Lachmuskeln strapaziert. Wer kennt sie nicht, die alltäglichen Dinge,
die einem begegnen, und die dann auch charmant und lustig
dargestellt werden können. Kommt einfach vorbei und genießt
den Vormittag mit Witz und Humor!
Es bleibt wie immer genügend Zeit zum Schlemmen, Genießen,
Lachen und netten Gesprächen. Fahrdienste können organisiert
werden – sprecht uns einfach an!
Bitte meldet Euch bei Bettina Scheu, Tel.: 921 395 an (Unkostenbeitrag 10,00 €).
Wir freuen uns auf Euch! Euer Vorstandsteam
Diese Veranstaltung wird im Auftrag des Bildungs- und Sozialwerks e.V. des LandFrauenverbandes Südbaden durchgeführt.
NORDHALDEN
Vereine
Narrenzunft Randenwölfe
Nordhalden 1966 e.V.
17.01.15
Narrentreffen Weizen
Abfahrt (Bus):
16.55 Uhr
Neuhaus
17.00 Uhr
Nordhalden
17.05 Uhr
Kommingen
Ort:
Weizen
Beginn:
19.00 Uhr
(Aufstellung: 18.00 Uhr)
Rückfahrt:
ca. 00.00 Uhr
01.02.15
Umzug in Mimmenhausen, Goldkäfer
Abfahrt (Bus):
10.55 Uhr
Neuhaus
11.00 Uhr
Nordhalden
11.05 Uhr
Kommingen
Ort:
Mimmenhausen
Beginn:
14.00 Uhr
(Aufstellung: 13.00 Uhr)
Rückfahrt:
17.30 Uhr
08.02.15
Umzug der Teufelsbrut in Zimmern
Abfahrt (privat):
12.00 Uhr
Nordhalden City
Ort:
Zimmern/Immendingen
Beginn:
14.00 Uhr
(Aufstellung: 13.00 Uhr)
8
Nummer 03
15. Januar 2015
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
07.02.15
Generalprobe für den Programmabend
Beginn:
13.00 Uhr
Ort:
Wolfsbau Nordhalden
Bitte alle Akteure, Bühnenhelfer und Techniker teilnehmen!
07.02.15
1. Programmabend der Randenwölfe
Beginn:
20:00 Uhr
Ort:
Wolfsbau Nordhalden
11.02.15
11er Rat verteilt Narrenzeitungen
Beginn:
18:00 Uhr
12.02.15
„Schmutzige“
ab 07:00 Uhr Wecken
Treffpunkt Silbermine
ca.12:00 Uhr
Narrenbaumschmücken
Treffpunkt: Ortseingang von Neuhaus kommend anschließend
Narrenbaumstellen
ca. 13:00 Uhr
Nudelsuppenessen anschließend Kaffee und Kuchen im Wolfsbau mit Happy-Hour in der Bar und geselligem Beisammensein
(Spielenachmittag für Alt und Jung)
ab 18:30 Uhr Hemdglonker
Treffpunkt: Ortseingang von Neuhaus kommend anschließend
Giggl-Essen im Wolfsbau
14.02.15 2. Programmabend der Randenwölfe
Beginn:
20:00 Uhr
Ort:
Wolfsbau Nordhalden
15.02.15
Fastnachtssonntagumzug in Fischbach
Abfahrt (Bus):
11.55 Uhr
Neuhaus
12.00 Uhr
Nordhalden
12.05 Uhr
Kommingen
Ort:
Fischbach/Villingen
Beginn:
14.00 Uhr
(Aufstellung: 13.00 Uhr)
Rückfahrt:
17.30 Uhr
16.02.15
Beginn:
morgens
Ort:
Rosenmontag Narrenrennen durchs Dorf
12:00 Uhr,
ab 09.00 Uhr Kinderrennen
bei Linda und Karl Fleischer
17.02.15
Beginn:
Ort:
Generalprobe für das Kinderprogramm
09:00 Uhr
Wolfsbau Nordhalden
17.02.15
Kinderfasnet:
Kinderumzug, anschließend Kinderprogramm
Beginn:
14:00 Uhr
Ort:
Wolfsbau Nordhalden
17.02.15
Fastnachtsverbrennung, anschließend Tombola,
Narrenbaumversteigerung und Heringessen
Beginn:
19:00 Uhr
Ort:
Scheiterhaufen, anschließend Wolfsbau
Ski-Club Nordhalden e.V.
Skifreizeit + Ausfahrt
Am 24.01. - 25.01.2015 findet unsere Skifreizeit für Kinder,
Jugendliche und Erwachsene statt. In diesem Jahr wird der Skiclub Nordhalden in den Bregenzerwald nach Mellau (AT) in den
Alphof Rossstelle fahren. Von dort aus können die Skigebiete
Mellau, Faschina und Damüls über Lifte angefahren bzw. per
Ski oder Snowboard erreicht werden.
Wie immer werden 10- bis 16-jährige von uns betreut und können ohne Begleitung teilnehmen. Bei Kindern unter 10 Jahren ist
eine erziehungsberechtigte Begleitperson erforderlich.
Natürlich sind auch Erwachsene Teilnehmer und auch Gruppen
herzlich willkommen.
Genauere Informationen zur Unterkunft sind unter www.alphofrossstelle.at zu finden. Detaillierte Informationen zum Preis,
sowie die Anmeldung erfolgt über Anja Fluk, Tel. 0 77 36 /
7830 oder per E-Mail über Anja.Fluk@gmx.de.
Im Zuge der Skifreizeit wird der Skiclub auch wieder eine Tagesausfahrt am 24.01.2015 in die oben genannten Gebiete anbieten.
Wie gewohnt, nimmt Michael Gräble unter 0 77 36/92 25 14
ab 17 Uhr Anmeldungen bis zum Donnerstag vor der Ausfahrt
entgegen.
Weitere Informationen auch unter www.scnordhalden.de.
Ladys Day
Aufgepasst Ladys, es ist wieder so weit.
Für alle Frauen ist am 28. Februar 2015 der große Tag!!!
Wir fahren ins Skigebiet Flumserberge und genießen dort einen herrlichen Skitag mit kleinen Überraschungen! Der Preis für
diesen Tag und den gewohnt guten Service der männlichen
Vorstandsmitglieder beträgt 78 €.
Die Rückfahrt nach Hause erfolgt entsprechend später, damit
wir auch den Aprés-Ski in Flums noch genießen können.
Zögert nicht zu lange mit der Anmeldung, da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen frei ist!!!
Die Anmeldung erfolgt wie jedes Jahr in zwei Schritten:
Zuerst nimmt Michael Gräble die Anmeldungen ab dem
04.02.2015 ab 17 Uhr unter der Nr.: 0 77 36/92 2514 entgegen im Anschluss daran wird eine Anzahlung von 20 € auf
unser Konto fällig.
Erst dann ist die Anmeldung gültig.
RIEDBÖHRINGEN
Vereine
Bergli Hexen Riedböhringen
25 Jahre
Bergli-Hexen Riedböhringen
17.1.2015
16.00
18.00
19.11
Uhr Na
rrenba
um ste
Uhr Zu
:
5
1
0
2
.
1
.
18
:
llen
nftmeis
chtum
zug
„Die 2
M
Samsta untermache
r“
g in de
r Halle
fang
11.3
13.30
ng
rempfa
meiste
Zunft
0 Uhr
teremp
Uhr Na
e
nmess
r Narre
Uh
10.15
Uh
g
sumzu
biläum
r Ju
r große
an beiden Tagen:
närrisches Treiben
- Stand
ab 18 Jahren
Bierstand
großes Barzelt
- Einlass ab 18 Jahren -
Shuttle-Bus
www.berglihexen-riedboehringen.de
www.stadt-blumberg.de
33.
34.
35.
26.
27.
28.
29.
30.
31.
32.
24.
25.
20.
21.
22.
23.
17.
18.
19.
15.
16.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
6.
7.
8.
5.
1.
2.
3.
4.
Wettizunft I Behla I Hui - Hui - Narro
Stadthexen I Donaueschingen I Besä - Wisch
NZ Strohglonki I Leipferdingen I Stroh - Narro
NV Zundermännle mit Musikverein I Aulfingen
Narri - Narro
Zimmerer Teufelsbrut I Zimmern a.d. Donau
Pfui-Teufel, Holz-Kohle
NZ Grenzgeister I Wiechs a. R. I Hei - Hopp
NV Kamelia I Tengen I Narri - Narro
Guggenmusik Hontes - Drudä-Geitscher I Singen
Hoorig, hoorig,- isch de säll
Buchberghexen I Aufen I Buchberg - Hexen
Osemalizunft I Tannheim I Ose - Mali
Wälderhexen I Titisee-Neustadt I Wälder - Hexen
NZ Holzklötzle I Zimmerholz I Narri - Narro
NV Hasenbühl I Anselfingen I Narri - Narro
Hexengilde Sauerwasen I Schwenningen I Hexen Juhuii
Guggenmusik Notä Kaotä I Pfohren I No-tä - Kao-tä
Rebberghexen I Grüningen I S`hexet-hui /Rebberg-Hexen
Schneckenzunft I Epfenhofen I Schneck-Narro
Buchberg-Trolle I Blumberg I Buchberg - Trolle
Bauchenberg-Hexen I Schwenningen
Bauchenberg - Hexen
NV Weiherliit I Aasen I Weiher - Liit
Stadthexen I Blumberg I Stadt - Häxe
Epfelschittler I Willerschbach I Epfel - Schittler
Hefelochblätzer Guggenmusik I Titisee-Neustadt
Hefeloch - Blätzer
Schlösslebuck Hexen I Döggingen I Narri - Narro
Butterfasshexen I Schwenningen
Butter-Hex, Butter-Hex, Butter - Hex, Hex, Hex
Doggererzteufel I Blumberg I Doggererz - Teufel
Lohwaldteufel I Villingen I Lohwald -Teufel
NV Stiefelzunft I Unadingen I Stiefel - Zunft
Biesenbach-Hexen I Blumberg I Biesenbach - Hexä
Riedwächter I Blumberg I Narri - Narro
Kirchberghexen I Hondingen I Kirchberg - Hexen
Waldgeister & Nachtschattenhexen I Donaueschingen
Wald - Geister
Moos Knodle I Hinterzarten I Moos - Knodle
Waldbieschter I Blumberg I Wald - Bieschter
Guggenmusik Knappi Zwonzg I Aasen I Knappi Zwonzg
Besäwirtschaften am Umzug:
1. Hexen
2. Kindergarten
3. Narrenrat
4. Landfrauen
5. Besäwirtschaft
An beiden Tagen geöffnet:
1. Halle
2. Hexen Bar
3. Jäger+Likör-Stand
4. Kaffeestube
5. Bier To-Go!-Stand
6. Musikverein
7. Hexen-Stube
8. Belo More (Kranz)
9. TTC
4
2
4
5
9
1
PKW
PKW
Sprecherwagen
ShuttleHaltestelle
Narrendorf
PKW
PKW
Bus-Parkplatz
WC-Wagen /
Toiletten
Narrendorf
Erste Hilfe
Weg zur Aufstellung
Auslauf Hästräger
Aufstellung Wagen
Auslauf Wagen
6
5
Umzugsstrecke
Aufstellung Hästräger
8
7
42.
43.
44.
41.
Amtsblatt der Stadt Blumberg
39.
40.
37.
38.
35.
36.
34.
33.
28.
29.
30.
31.
32.
27.
26.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
15.
16.
17.
18.
14.
Bergli Hexen I Riedböhringen I Bergli- Hexen
Narrenrat I Riedböhringen I Narri-Narro
Besenmusik I Riedböhringen I Besä - Wisch
Kind & Kegel-Club I Riedböhringen I KK-C
Bächli-Narren I Riedböhringen I Bächli - Narren
Blindschiesser I Opferdingen I Blind-Schießer
Eckbühlblätz I Hochemmingen I Eckbühl - Blätz
Wetti Zunft mit Musikverein I Behla I Hui - Hui - Narro
Rebberghexen I Grüningen I S`hexet-hui/Rebberg-Hexen
Geißenzunft I Dittishausen I Narri - Narro
Osemalizunft I Tannheim I Ose-Mali
Musikkapelle I Fürstenberg I Narri - Narro
NV Waldwinkel I Hubertshofen I
Schnelle - Wieber, Badmili - Hexer
Waldgeister & Nachtschattenhexen I Donaueschingen
Wald - Geister, Nachtschatten - Hexen
Käfersieder mit Musikverein I Mühlhausen I Käferle -Flieg
NV Boschenstecher I Sumpfohren I Boschä - Stecher
NV Clown & Römer I Büsslingen I Büßlingä - Narro
Guggenmusik Hontes - Drudä-Geitscher I Singen
Hoorig, hoorig,- isch de säll
NZ Bäschili - Glöckli I Hondingen I Bäschili-Glöckli
Schlösslebuck Hexen I Döggingen I Narri - Narro
Gaszug I Randen I Narri - Narro
NZ Baldinger Tigerschweine I Unterbaldingen I Tiger - Sau
NV Hattingen mit Musikverein I Hattingen I Narri - Narro
Kirchberghexen I Hondingen I Kirchberg - Hexen
Waldschrättele mit Guggenmusik I Hölzlebruck
Wald - Schrättele
Zimmerer Teufelsbrut I Zimmern a.d. Donau
Pfui-Teufel, Holz-Kohle
NV Blauer Stein mit Musikverein I Riedöschingen
Narri - Narro
Narrengesellschaft I Blumberg I Hallo - Narro
Stadthexen I Blumberg I Stadt-Häxe
Pfetzerzunft und Fanfarenzug I Zollhaus I Pfetzer - Narro
Schellenberg-Hexen I Donaueschingen I Narri - Narro
Köhlerzunft I Unterbränd
Meiler brennt, Meiler brennt, Meiler brennt brennt brennt!
Gayser-Gilde mit Musikverein I Obereschach
Gayser - Knochä
Schwarzwälder Marderwieber I Eisenbach
Marder-Wieber
NZ Böttingen mit Schalmeien I Böttingen I Knolle - Bolle
Schwenninger Bären I Schwenningen
Schwenninger - Bären
Hexengilde Sauerwasen I Schwenningen I Hexen-Juhuii
NV Kehrwieder mit Musikverein I Mundelfingen
Narri - Narro
NV Reetiwölf I Hausen vor Wald I Reeti-Welf
Teufelsknechte I Maulburg
So ischs recht - Jetzt ischs recht Teufelsknecht
Bauchenberg-Hexen I Schwenningen
Bauchenberg - Hexen
NV Ziegel - Buben I Schwenningen I Ziegel - Buben
Warenbachhexen I Villingen I Warenbach - Hexen
Fazenedle mit Guggenmusik I Villingen
Fazenedle, Fazenedle, schnepf, schnupf, schnupf
Startnr. I Zunft I Ort I Narrenruf
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
Startnr. I Zunft I Ort I Narrenruf
3
Jubiläumsumzug
Sonntag, 18.1.2015 um 13:30 Uhr
Nachtumzug
Samstag, 17.1.2015 um 19:11 Uhr
BLUMBERG
AKTUELL
Nummer 03
15. Januar 2015
9
Reiselfingen
16:35 u. 17:50 Uhr
Kirche
Pfohren
16:37 u. 17:52 Uhr
Kirche
Aulfingen
16:35 u. 17:50 Uhr
Feuerwehrhaus
Bruggen
10:50 u. 12:05 Uhr
Ortsmitte
Reiselfingen
10:50 u. 12:05 Uhr
Kirche
Pfohren
10:52 u. 12:07 Uhr
Kirche
Aulfingen
10:50 u. 12:05 Uhr
Feuerwehrhaus
Löffingen
16:30 u. 17:45 Uhr
Ortsmitte
Donaueschingen
16:30 u. 17:45 Uhr
Busbahnhof
Kirchen-Hausen
16:30 u. 17:45 Uhr
Sternen
Wolterdingen
10:45 u. 12:00Uhr
Kirche
Löffingen
10:45 u. 12:00Uhr
Ortsmitte
Donaueschingen
10:45 u. 12:00Uhr
Busbahnhof
Kirchen-Hausen
10:45 u. 12:00Uhr
Sternen
Tour 2
Abfahrtszeiten
Wo?
Tour 3
Abfahrtszeiten
Wo?
Tour 4
Abfahrtszeiten
Wo?
Tour 1
Abfahrtszeiten
Wo?
Tour 2
Abfahrtszeiten
Wo?
Tour 3
Abfahrtszeiten
Wo?
Tour 4
Abfahrtszeiten
Wo?
Nur Sonntag:
Familienticket (2 Erwachsene inkl. 2 Kinder Hin-und Rückfahrt) 14 Euro
Kinder zw. 6-16 Jahren!
Einfache Fahrt: 2 Euro / Kind
Hin-und Rückfahrt: 4 Euro/ Kind
Einfache Fahrt 4 Euro / Person
Hin-und Rückfahrt 8 Euro / Person
Riedöschingen
16:49 u. 18:04 Uhr
Ortsmitte
Gutmadingen
16:48 u. 18:03 uhr
Ortsmitte
Unadingen
16:46 u.18:01 Uhr
Ortsmitte
Hondingen
16:56 u. 18:11 Uhr
Ortsmitte
Sumpfohren
16:55 u. 18:10
Ortsmitte
Döggingen
16:51 u. 18:06 Uhr
Adler
Behla
16:52 u. 18:07 Uhr
Römerstr.
Hinfahrten
Hüfingen
16:45 u. 18:00 Uhr
Rathaus
Blumberg
17:03 u. 18:19 Uhr
Stadtbrunnen
Behla
17:00 u. 18:15 Uhr
Römerstr.
Mundelfingen
16:58 u. 18:13 Uhr
Ortsmitte
Fürstenberg
16:57 u. 18:12 Uhr
Rathaus
Hausen v. Wald
17:04 u. 18:19
Schule
Leipferdingen
10:56 u. 12:11 Uhr
Rathaus
Neudingen
10:58 u. 12:13 Uhr
Kirche
Bachheim
10:56 u. 12:11 Uhr
Ortsmitte
Bräunlingen
10:55 u. 12:10 Uhr
Kirche
Riedöschingen
11:04 u. 12:19 Uhr
Ortsmitte
Gutmadingen
11:03 u. 12:18 Uhr
Ortsmitte
Unadingen
11:01 u. 12:16 Uhr
Ortsmitte
Hüfingen
11:00 u. 12:15 Uhr
Rathaus
Hondingen
11:11 u. 12:26 Uhr
Ortsmitte
Sumpfohren
11:10 u. 12:25 Uhr
Ortsmitte
Döggingen
11:06 u. 12:21 Uhr
Adler
Behla
11:07 u. 12:22 Uhr
Römerstr.
Hinfahrten
Blumberg
11:18 u. 12:33 Uhr
Stadtbrunnen
Behla
11:15 u. 12:30 Uhr
Römerstr.
Mundelfingen
11:13 u. 12:28 Uhr
Ortsmitte
Fürstenberg
11:12 u. 12:27 Uhr
Rathaus
Hausen v. Wald
11:19 u. 12:34 Uhr
Schule
Fahrplan Sonntag 18.01.2015 / 25 Jahre Bergli-Hexen Riedböhringen vom 17.-18.01.2015
Leipferdingen
16:41 u. 17:56 Uhr
Rathaus
Neudingen
16:43 u. 17:58 Uhr
Kirche
Bachheim
16:41 u. 16:56 Uhr
Ortsmitte
Bräunlingen
16:40 u. 17:55 Uhr
Kirche
Riedböhringen
11:25 u. 12:40 Uhr
Kirche
Riedböhringen
11:20 u. 12:35 Uhr
Kirche
Riedböhringen
11:26 u. 12:41 Uhr
Kirche
Riedböhringen
11:18 u. 12:33 Uhr
Kirche
Riedböhringen
17:10 u. 18:25 Uhr
Kirche
Riedböhringen
17:05 u. 18:20 Uhr
Kirche
Riedböhringen
17:11 u. 18:26 Uhr
Kirche
Riedböhringen
17:03 u. 18:18 Uhr
Kirche
Riedböhringen
16:45 u. 18:30 Uhr
Kirche
Riedböhringen
16:45 u. 18:30 Uhr
Kirche
Riedböhringen
16:45 u. 18:30 Uhr
Kirche
Riedböhringen
16:45 u. 18:30 Uhr
Kirche
Rückfahrten
Riedböhringen
22:00 / 00:45 u. 02:00 Uhr
Kirche
Riedböhringen
22:00 / 00:45 u. 02:00 Uhr
Kirche
Riedböhringen
22:00 / 00:45 u. 02:00 Uhr
Kirche
Riedböhringen
22:00 / 00:45 u. 02:00 Uhr
Kirche
Rückfahrten
Nummer 03
15. Januar 2015
Preise am Samstag und am Sonntag:
Bruggen
16:35 u. 17:50 Uhr
Ortsmitte
Wolterdingen
16:30 u. 17:45 Uhr
Kirche
Tour 1
Abfahrtszeiten
Wo?
Fahrplan Samstag 17.01.2015 / 25 Jahre Bergli-Hexen Riedböhringen vom 17.-18.01.2015
Luschin Reisen Bad Dürrheim (Tel. 07726 - 92250)
10
Amtsblatt der Stadt Blumberg
BLUMBERG
AKTUELL
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Schützenverein Riedböhringen e.V.
Am Samstag, den 24.01.2015 findet im Restaurant
„Belo More“ in Riedböhringen die Generalversammlung des Schützenvereins Riedböhringen statt. Beginn ist um 20.00 Uhr.
Tagesordnung
Top 1
Begrüßung
Top 2
Totenehrung
Top 3
Jahresbericht des Schriftführers
Top 4
Jahresbericht des Sportleiters
Top 5
Jahresbericht des Schatzmeisters
Top 6
Bericht der Kassenprüfer
Top 7
Entlastung der Vorstandschaft
Top 8
Grußworte
Top 9
Wahlen
Geheime Wahl (Schatzmeister)
Per Akklamation (2 Kassenprüfer)
Top 10 Ehrungen
Top 11 Bekanntgaben
Top 12 Wünsche und Anträge
Im Anschluss findet die Siegerehrung der Vereinsmeister 2015
statt.
Änderungen vorbehalten!
Die Vorstandschaft
Altenwerk Riedböhringen
Unsere Senioren treffen sich am 21.01.2015 um 14:00 Uhr bei
Gerda.
RIEDÖSCHINGEN
Vereine
Fußballclub Riedöschingen
Jugendgeneralversammlung 2015
Die Jahreshauptversammlung der Jugendabteilung des FC Riedöschingen findet am Samstag, den 24.01.2015 um 15:00 Uhr
im Vereinsheim des FC Riedöschingen statt. Eingeladen hierzu
sind alle Jugendspieler/innen mit Eltern, die Trainer und Betreuer
sowie alle Gönner und Freunde der Jugendabteilung.
Wünsche und Anträge können bis zum 22.01.2015 bei Andreas
Metzger oder Tobias Rauber abgegeben werden.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht des Schriftführers
3. Bericht des Kassierers
4. Bericht des Jugendleiters
5. Berichte der Jugendtrainer
6. Entlastung der Jugendvorstandschaft
7. Neuwahlen
8. Wünsche und Anträge
9. Schlussworte
Generalversammlung 2015
Die diesjährige Generalversammlung des FC Riedöschingen findet am Samstag, den 24.01.2015 im Clubheim des FCs in Riedöschingen statt. Beginn hierfür ist um 19.30 Uhr. Wünsche und
Anträge können bei jedem Vorstandschaftsmitglied noch bis
zum Donnerstag, den 22.01.2015, eingereicht werden.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Totenehrung
Nummer 03
15. Januar 2015
11
3. Tätigkeitsbericht des Schriftführers
4. Kassenbericht des 1. Kassierers
5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Kassierer
6. Bericht des Spielausschussvorsitzenden
7. Bericht des Trainers der 1. und 2. Mannschaft
8. Bericht der Betreuerin der Damenmannschaft
9. Bericht des Jugendleiters
10. Bericht des Vertreters der Volleyballabteilung
11. Bericht der Vertreterin „Dance, Gym & Fun“
12. Ehrungen
13. Entlastung der gesamten Vorstandschaft
14. Wahlen
15. Wünsche und Anträge
16. Schlusswort des 1. Vorsitzenden
Auf ein zahlreiches Erscheinen der Mitglieder freut sich die Vorstandschaft.
Narrenverein "Blauer Stein"
Riedöschingen 1973 e.V.
Motto Fasnet 2015 in Riedöschingen
Die gesamte Fasnet 2015 in Riedöschingen steht dieses Mal
unter den Motto „Kindheitshelden“. Lasst uns zusammen die
lustigen, kultigen und unvergesslichen Figuren unserer Kindheit
während der Fasnet wieder auferstehen.
Umzüge Abfahrtszeiten Narrenverein Riedöschingen
Nachtumzug in Weizen am 17.01.2015:
Abfahrt am Narrenbrunnen für den Narrenverein um 16:30 Uhr.
Abfahrt am Narrenbrunnen für den Musikverein: 17:30 Uhr.
Umzug in Riedböhringen am 18.01.2015:
Abfahrt am Narrenbrunnen für den Narrenverein und Musikverein um 12:00 Uhr.
KIRCHEN
Evangelische Kirchengemeinde
Blumberg
Wir freuen uns auf Sie und laden zu unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen herzlich ein!
Donnerstag, 15. Januar
19.30 Uhr
Kirchengemeinderatssitzung im Gemeindehaus
20.00 Uhr
Chorprobe des ökumenischen Chores „Eingestimmt“ im Gemeindehaus
Freitag, 16. Januar
17.30 Uhr
Probe der Musikgruppe KumBaYa
Sonntag, 18. Januar
10.00 Uhr
Gottesdienst mit Pfarrerin Remane
Dienstag, 20. Januar
11.00 Uhr – Sprechstunde von Pfarrerin Remane
12.00 Uhr
15.00 Uhr
Evangelischer Altenkreis im Gemeindehaus
Wer abgeholt werden möchte, kann im Pfarramt
unter Tel.: 41236 anrufen.
19.00 Uhr
Treffen von Singen.Bündnis
im Gemeindehaus, kleiner Saal
Mittwoch, 21. Januar
16.00 Uhr – Konfirmandenunterricht
18.00 Uhr
Sie erreichen uns:
Telefon Büro Friedhofstr. 13
07702 41236
Handy Pfarrerin Remane:
0151 58557960
Mail: Gruppenamt@ev-kirche-blumberg.de
Öffnungszeiten Pfarramt:
Die. – Fr.
9.00 Uhr – 12.00 Uhr
12
Nummer 03
15. Januar 2015
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Der Kirchturm der ältesten Kirche in Blumberg (jetzt
evangelische Kirche) wird restauriert. Wir bitten Sie um
Unterstützung, damit wir als Gemeinde dieses Projekt finanziell tragen können. Jede Spende, ganz gleich wie hoch, ist uns
willkommen. Wir DANKEN ALLEN, die uns helfen, dieses Blumberger Wahrzeichen zu erhalten.
Bankverbindung: Sparkasse Schwarzwald Baar
IBAN DE34 6945 0065 0246 0012 00
Kirchengemeinde Blumberg
Römisch-katholische Pfarrgemeinden:
St. Andreas Blumberg, St. Gallus Epfenhofen, St. Vitus Fützen,
St. Cyriak Kommingen, St. Martin Riedöschingen
GOTTESDIENSTE vom 15.01. – 25.01.2015
Donnerstag, 15.01.
18.00 Blumberg
Anbetung und Rosenkranz,
Beichtgelegenheit
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier, Mitwirkung der Frauengemeinschaft
18.15 Riedösching. Anbetung und Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier
18.30 Riedböhring. Rosenkranz
19.00 Riedböhring. Hl. Messe † für Ernst Degen (2. Opfer)
Freitag, 16.01.
10.15 Hondingen Hl. Messe
17.00 Epfenhofen Rosenkranz
18.30 Blumberg
Rosenkranz
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier
18.30 Fützen
Rosenkranz
19.00 Fützen
Eucharistiefeier
Samstag, 17.01.
18.00 Kommingen Beichtgelegenheit
19.00 Kommingen Eucharistiefeier am Vorabend † für verstorbene Eltern Maier-Sauter, Familie Herbert Meßmer und Angehörige
19.00 Epfenhofen Eucharistiefeier am Vorabend
19.00 Achdorf
Eucharistiefeier am Vorabend
Sonntag, 18.01.
9.00 Fützen
Eucharistiefeier
9.00 Hondingen Eucharistiefeier † für Augustin Müller; Katharina Engesser, Eltern und Geschwister
10.15 Riedböhring. Festgottesdienst - anlässlich des Narrentreffens! 10.30 Blumberg
Eucharistiefeier mit Aufnahme von Frau
Melissa Muratovic in den Katechumeat
† für Irmgard Zimmerlin
19.00 Blumberg
Lobpreisgottesdienst
10.30 Riedösching. Eucharistiefeier † für Edwin und Maria
Schmid
Montag, 19.01.
18.30 Blumberg
Rosenkranz
18.30 Riedösching Rosenkranz
19.00 Riedösching Eucharistiefeier
Dienstag, 20.01.
18.00 Zollhaus
Eucharistiefeier † für Ludwig Wenzler
18.00 Epfenhofen Anbetung und Rosenkranz
19.00 Epfenhofen Eucharistiefeier
18.30 Blumberg
Rosenkranz
19.00 Aselfingen
Hl. Messe
Mittwoch, 21.01.
10.00 Blumberg
Eltern beten für Kinder
18.30 Blumberg
Rosenkranz
18.00 Kommingen Eucharistiefeier
BLUMBERG
AKTUELL
Donnerstag, 22.01.
18.00 Blumberg
Anbetung und Rosenkranz,
Beichtgelegenheit
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier
18.15 Riedösching Anbetung und Rosenkranz
19.00 Riedösching Eucharistiefeier -kfd-Messe18.30 Riedböhring Rosenkranz
19.00 Riedböhring Hl. Messe
Freitag, 23.01.
10.15 Hondingen Hl. Messe
17.00 Epfenhofen Rosenkranz
18.30 Blumberg
Rosenkranz
19.00 Blumberg
Eucharistiefeier
18.30 Fützen
Rosenkranz
19.00 Fützen
Eucharistiefeier † für Paulina und Ernst
Basler, Maria Wald
Samstag, 24.01.
18.00 Fützen
Beichtgelegenheit
19.00 Fützen
Eucharistiefeier am Vorabend † für Emil
und Frieda Meister, IngridSchelling-Wehinger
18.00 Riedösching. Beichtgelegenheit
18.30 Riedösching. Rosenkranz
19.00 Riedösching. Eucharistiefeier am Vorabend † für Emil
Scheyer, Katharina Fuhrer und Klara Kech,
Josefa Keller
19.00 Riedböhring. Eucharistiefeier † für Franz Münzer (2. Opfer)
Sonntag, 25.01.
9.00 Epfenhofen Eucharistiefeier
9.00 Hondingen Eucharistiefeier † für Katharina Gut, Margot Heinze, Pfr. Franz Ruby
10.15 Achdorf
Eucharistiefeier zum Fest † für verst. Eltern
u. Geschwister; verst. Eltern Schreiber u.
Hettich; Amalie u. Alfred Gnirß
- es singt unser Singkreis und unsere Kommunionkinder gestalten den Gottesdienst
mit 10.30 Blumberg
Eucharistiefeier † für Johann Amenda,
Alfred Falkner, Roland Eichler, Maria, Bernhard und Irmgard Zahn, Angelina Stieb
10.30 Kommingen Eucharistiefeier
MITTEILUNGEN DER KIRCHENGEMEINDE
Erstkommunion 2015
Treffen für alle am Mittwoch, 21.01. um 15.30 Uhr im Saal unter
der Kirche zum Kerzen basteln.
Besuchsdienst
Sind Sie viel alleine? Möchten Sie gerne mit jemandem reden,
erzählen, Kaffee trinken? Wir vom Besuchsdienst der Pfarrgemeinde besuchen Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt auf mit Frau
Gisela Meister, Tel. 07702 / 815.
Ehe-Kurs zur Erneuerung der Paarbeziehung
Dieser Kurs richtet sich an Paare, die eine glückliche und gesunde Beziehung für ihr ganzes Leben aufbauen wollen.
Schnupperabend ist am 23.01. um 20.00 Uhr im Haus der Begegnung in Blumberg.
Die weiteren Termine sind am 21.02., 07.03. und 28.03. jeweils
samstags von 14.00 – 17.30 Uhr.
Nähere Informationen und Anmeldung:
Ulrika u. Bernhard Fetscher. Tel.: 07702/476917,
E-Mail: bernhard.fetscher@emmanuel-info.de
ST. ANDREAS BLUMBERG
Tel. 07702 / 2421
Fax 07702 / 9371
St.Andreas.Blumberg@web.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros
Mo / Di / Fr 9.00-11.30 Uhr
Mi
9.00-14.30 Uhr
Do
16.00-18.00 Uhr
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Die neuen Öffnungszeiten gelten ab dem 12.01.2015
Kfd-Frauengemeinschaft
Zu einem Jahresanfangsgottesdienst lädt die Vorstandschaft
der katholischen Frauengemeinschaft am Donnerstag, den 15.
Januar 2015 um 19.00 Uhr in die Stadtkirche St. Andreas ein.
Danach geht es im Saal unter der Kirche mit einem Rückblick auf
das Jahr 2014 weiter, bei dem Bilder von den Höhepunkten des
Jahres gezeigt werden.
Jahresstatistik 2014
Taufen:
16
Trauungen:
4
Bestattungen:
30
Katholikenzahl:
2220
Kirchenbesucher am 23.03.14:
Erstkommunionkinder:
Austritte:
Firmanden:
11
19
63
133 / am 09.11.14 123
ST. GALLUS EPFENHOFEN
Jahresstatistik 2014
Austritte:
1
Katholikenzahl:
Kirchenbesucher am 22.03.14: 19 / am 08.11.14
165
29
ST. VITUS FÜTZEN
Im Anschluss an den Gottesdienst am Freitag, 16.01. (19.45 Uhr)
informieren der Pfarrgemeinderat und Herr Pfarrer Brandl über
die neue Kirchengemeinde Blumberg im Pfarrkeller. Herzliche
Einladung an alle!
Jahresstatistik 2014
Taufen:
6
Erstkommunionkinder:
8
Austritte:
2
Bestattungen:
7
Katholikenzahl: 445
Kirchenbesucher am 15.03.14: 61 / am 15.11.14 48
ST. CYRIAK KOMMINGEN
Jahresstatistik 2014
Taufen:
1
Trauungen:
1
Bestattungen:
2
Katholikenzahl:
171
Kirchenbesucher am 16.03.14: 34 / am 08.11.14 31
ST. MARTIN RIEDÖSCHINGEN
Tel. 07702 / 686
Fax 07702 / 419 209
Jahresstatistik 2014
Taufen:
2
Erstkommunionkinder: 9
Austritte:
2
Bestattungen:
5
Katholikenzahl: 458
Kirchenbesucher am 15.03.14: 65 / am 09.11.14 158
ST. GENESIUS RIEDBÖHRINGEN
Taufen:
Trauungen:
Austritte:
Kirchenbesucher
7
2
7
am 16.03.14:
Erstkommunionkinder 3
Bestattungen
2
Katholikenzahl:
666
65 / am 09.11.14: 56
ST. MARTIN HONDINGEN
Taufen:
3
Erstkommunionkinder 7
Trauungen:
1
Bestattungen:
1
Katholikenzahl: 387
Kirchenbesucher am 16.03.14: 111 / am 09.11.14: 88
ST. NIKOLAUS ACHDORF
Taufen:
1
Erstkommunionkinder 4
Bestattungen:
3
Katholikenzahl: 330
Kirchenbesucher am 16.03.14: 35 / am 09.11.14: 35
Nummer 03
15. Januar 2015
13
Unsere Gottesdienste und Veranstaltungen,
zu denen Sie herzlich eingeladen sind!
Donnerstag, 15.01.
15.0016.30 Uhr Blumberg,
Gemeindesaal
– Erstkommunionunterricht
Sonntag von der Hochzeit zu Kana
Sonntag, 18.01.
09.00 Uhr Fützen
Eucharistiefeier
10.30 Uhr Kommingen Eucharistiefeier
Samstag, 24.01.
09.00 Uhr Blumberg:
Frauenfrühstück im Gemeinderaum. Anmeldung erforderlich bis spätestens 21. Januar bei Monika Schmid,
Tel. 07702- 2081
3. Sonntag nach Epiphanie - St. Sebastian
Sonntag, 25.01.
09.00 Uhr Randen
Eucharistiefeier
10.30 Uhr Blumberg
Eucharistiefeier
10.30 Uhr Stühlingen
Eucharistiefeier und Patrozinium
St. Sebastian
Donnerstag, 29.01.
15.0016.30 Uhr Blumberg,
Gemeindesaal –
Erstkommunionunterricht
Kontakt:
Alt-Katholische Randen-Wutachtalgemeinden
Pfarrer Guido Palazzari, Hauptstr. 95, 78176 Blumberg,
Telefon: 07702.41110,
Mobil: 0160.4219683, E-Mail: blumberg (at) alt-katholisch.de
Pfarrer Stefan Hesse, G.i.A., Im Nohl 13, 78176 Kommingen,
Telefon: 07736.413,
Mobil: 0151.17022204, E-Mail: kommingen (at) alt-katholisch.de.
Neuapostolische Kirche
Blumberg, Ottilienweg 3
Gottesdienstzeiten der Neuapostolischen Kirche
Blumberg - Januar 2015
Donnerstag den 15.01.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst in Donaueschingen Savernerstr. 1
(Kein Gottesdienst in Blumberg)
Sonntag den 18.01.2015
9:30 Uhr
Gottesdienst in Donaueschingen Savernerstr. 1
(Kein Gottesdienst in Blumberg)
Donnerstag den 22.01.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst mit Bezirksevangelist H.-D. Zöphel
Sonntag den 25.01.2015
9:30 Uhr
Gottesdienst
Donnerstag den 29.01.2015
20:00 Uhr
Gottesdienst in Donaueschingen Savernerstr.
(Kein Gottesdienst in Blumberg)
Mehr Infos unter
http://www.nak-sued.de und
http://www. nak-villingen-schwenningen.de
Zeugen Jehovas
Königreichssaal, Sulzbacher Weg 1,
Telefon 07702 4334065
Freitag, 16.01.2015 19.30 bis 21.15 Uhr
Versammlungsbibelstudium, Thema:
"Komm Jehova doch näher"
Danach:
Schulkurs für Evangeliumsverkündiger.
Anschließend: Ansprachen und Tischgespräche.
14
Nummer 03
15. Januar 2015
BLUMBERG
AKTUELL
Amtsblatt der Stadt Blumberg
Sonntag, 18.01.2015 10.00 bis 11.45 Uhr
Biblischer Vortrag: Wie man geistig wach bleibt.
Anschließend: Bibel- und Wachtturm-Studium
Thema:
In allen Lebensbereichen heilig sein.
Alle Zusammenkünfte sind öffentlich.
Interessierte Personen sind jederzeit willkommen.
Internet: www.jw.org.
NACHRICHTEN AUS DEM KREIS
Veranstaltungsreihe BIZ & DONNA 2015
Am Dienstag, 20. Januar im BiZ Rottweil: Altersvorsorge
Altersvorsorge für jedermann: Wer den richtigen Durchblick bei
der Finanzplanung fürs Alter haben möchte, kommt zu einer
speziellen Info-Veranstaltung (nicht nur) für Frauen. Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA) der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen, Dr. Nicole Bösch
und Sandra Husseck haben dazu eine Expertin eingeladen.
Erika Friedel, Beraterin bei der deutschen Rentenversicherung
Baden-Württemberg, erklärt am Dienstag, den 20. Januar 2015
von 9:00 bis 11:00 Uhr im BiZ in Rottweil der Agentur für Arbeit
Rottweil - Villingen-Schwenningen alle Bausteine, die für die Altersvorsorge wichtig sind. Sie beantwortet beispielsweise Fragen
wie: Was bringt mir die gesetzliche Rente, wie ermittle ich meine
Versorgungslücke, wie kann ich mich privat absichern?
Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen bei Dr. Nicole Bösch
oder Sandra Husseck, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt (BCA), Telefon: 07721 209-712, Telefax: 07721 209-200.
E-Mail: rottweil-villingen-schwenningen.BCA@arbeitsagentur.de.
Landratsamt
Bürgersprechstunde des Landrats am 4. Februar
Wichtig: Bitte anmelden!
Landrat Sven Hinterseh lädt zur nächsten Bürgersprechstunde
am Mittwoch, 4. Februar ein. Die Sprechstunde findet von
16 bis 19 Uhr im Dienstzimmer des Landrats im Landratsamt,
Am Hoptbühl 2, VS-Villingen statt. In dieser Zeit können sich alle
Einwohnerinnen und Einwohner des Schwarzwald-Baar-Kreises mit ihren Problemen, Fragen und Wünschen persönlich an
Landrat Sven Hinterseh wenden. Aus organisatorischen Gründen ist es wichtig, sich zuvor anzumelden. Anmeldungen nimmt
das Sekretariat des Landrats, Martina Kleiser unter: 07721 / 9137020 oder per E-Mail: sekretariat-landrat@lrasbk.de entgegen.
SONSTIGES
Verband Badischer Klein- und
Obstbrenner e.V.
Die diesjährige Jahresversammlung des Verbandes Badischer
Klein- und Obstbrenner e.V. findet am Dienstag, dem 20. Januar 2015, um 19.30 Uhr im Kurhaus „Zum Alde Gott“ (Talst. 51) in
77887 Sasbachwalden statt.
Hauptreferent ist Herr Julian Würtenberger, Abteilungsleiter „Zölle, Verbrauchsteuern“ im Bundesministerium der Finanzen
Tagesordnung:
1) Begrüßung
2) Grußworte
3) Rede von Herrn Julian Würtenberger
Das neue Alkoholsteuergesetz ab 2018
4) Aussprache
5) Schlusswort
Wir laden die Kleinbrenner herzlich zu der Versammlung ein
und würden uns freuen, wenn die Brenner die Versammlung
zahlreich besuchen würden.
Verband Badischer Klein- und Obstbrenner, Appenweier
Feintechnikschule
Qualifiziertes Fachpersonal wird in jedem Unternehmen benötigt. Mit unserem Bildungsangebot leisten wir einen nachhaltigen Beitrag, diesen Bedarf zu decken.
Am Montag, 19. Januar 2015 findet an der Staatlichen
Feintechnikschule mit Technischem Gymnasium um 18:00
Uhr im Gebäude A (Raum A 101 und A 201/2) eine
Informationsveranstaltung statt, an welcher die Möglichkeiten der Meister- und Technikerausbildung vorgestellt werden.
Anschließend können bei einem geführten Rundgang unsere
Werkstätten und Labore besichtigt werden.
Interessierte Personen sind herzlich eingeladen, unsere Schule
zu besuchen.
Weitere Infos unter www.feintechnikschule.de.
Hallenbad Wutach
Wir starten noch mal einen
Schwimmkurs für Kinder ab 5 Jahren.
Es gibt noch Power-Aqua, Wassergymnastik
und verschiedene Schwimmkurse.
Tel.: 07709/369
Bezirksversammlung
Zu unserer Bezirksversammlung in Immendingen-Hattingen dürfen wir Sie recht herzlich einladen.
Termin:
Mittwoch, 21.01.2015, 20:00 Uhr
Ort:
„Gasthaus Kreuz“, Hauptstr. 44, 78194 Immendingen-Hattingen
Thema:
Sicherheit beim Umgang mit Großvieh
Referent: Ralf Besemer von der Landw. Berufsgenossenschaft Baden-Württemberg.
Immer wieder kommt es in der Landwirtschaft zu schweren Unfällen bei der Arbeit mit Tieren. Über das richtige Verhalten beim
Umgang mit Großvieh informiert Sie Herr Ralf Besemer von der
Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft in seinem Vortrag.
Zu unserer Bezirksversammlung in Immendingen laden wir Sie
recht herzlich ein.
Kath. Frauengemeinschaft
Tengen-Talheim-Uttenhofen
Tengener Frauenfasnacht am 6. Februar im Pfarrheim- Kartenvorverkauf Frauen sitzt nicht hinter’m Ofen
unser Motto heißt: Räuber, Diebe und Ganoven.
Sucht euch ein passendes Gewand,
für den Kopf ’nen Hut oder ein Band.
Und weil’s letztes Jahr war so voll,
gibt es ’nen Vorverkauf, echt toll!
Am 24. Januar ist es soweit
im Pfarrheim stehen wir bereit.
Von 10 bis 12 könnt ihr Karten ergattern,
beeilt euch und hört auf zu schnattern.
Mit fünf Euro seid ihr dabei,
bei der diesjährigen Frauennarretei.
ACHTUNG! Es gibt keine Abendkasse!!
Die Fasnachtswiiber
Neue Fahrt Stühlingen-Blumberg
Neue Fahrt an Mo.- Fr. von Stühlingen nach Blumberg und zurück
Kleinbus
Zeit
08:53
08:56
08:59
09:04
09:07
09:08
09:14
09:15
09:16
Haltestelle
Stühlingen Bahnhof
Weizen B 314
Grimmelshofen
Fützen Ort
Epfenhofen Siedlung
Epfenhofen Ort
Blumberg Am Stadtbrunnen
Blumberg Schulzentrum
Blumberg Hauptstraße
Zeit
09:18
09:20
09:22
09:27
09:28
09:30
09:35
09:39
09:43
Haltestelle
Blumberg Hauptstraße
Blumberg Am Stadtbrunnen
Blumberg Zollhaus
Epfenhofen Ort
Epfenhofen Siedlung
Fützen Ort
Grimmelshofen
Weizen B 314
Stühlingen Bahnhof
Ende des redaktionellen Teils
Donnerstag, 15. Januar 2015
Nummer 3 / Seite 15
TRAUERANZEIGEN
B
T TT
,
n a
,
ng n,
g ng n n
1 Blumber ,
0
02 41151
a
ng n,
a
n
au tstra e 91
ag n a
Online Kleinanzeigen
b
en gan lei
ge a
WDS ressevertrie
m H
Josef-Beyerle-Straße 2
71263 Weil der Stadt
Telefon 07033 6924-0 | Fax 6924-24
i nsere
nline leinan eigen ool is es n n
inderlei
f r Sie, riva e leinan eigen
den
n ers iedli s en nl ssen
s al en
re dige reignisse a s de eigenen eben, ie
die o ei , die eb r des indes oder der r nde
eb r s ag der
a nnen i einer n eige i
oder riva en i eil ngsbla ver nde erden
s
n er www.nussbaummedien.de/onlineanzeigen s e en
nen r nd
die r liebevoll ges al e e
s ervorlagen
in S
ar
ei nd arbe r Verf g ng, die Sie na
re eigenen es
a
ges al en nnen
ber a
f r ra erf lle, die
eben ge ren,
finden Sie besonders viele Vorlagen, die Sie ebenfalls
en s re end ren eigenen
ns en an assen nnen
aben Sie noch ragen zum
bonnement
chten Sie
ein bonnement bestellen
Der WDS
Weil der Stad resse ertrieb mit Sitz
t erso
ber eine halbe rgt Woche f r Woche
illion aush
rint rodu te
alte mit
n und Werbe
ros e ten.
ierf r sorgen
die rund 2.30
und das zehn
0 usteller
ge erwaltu
ngsteam
des nterne
hmens.
Damit dies re
ibu
schnelle om ngslos fun tioniert ist
muni ation
unerl sslich.
Sie sind umgezogen und
m chten hr mts- oder ri ates
itteilungsblatt an die neue nschrift geschic t be ommen
Oder m chten Sie uns hre Re lamation mitteilen
nter
nnen Sie uns ber unsere ormulare onta tieren.
nd wir werden hre nfrage schnellstm glichst beantworten.
Ihr WDS Pressevertrieb
Das Amts- oder Mitteilungs latt
UNSERE AKTIONEN
im Kreis Schwarzwald-Baar
Anzeigensonderveröffentlichung
IN
KALEN
DE
W O C H RE
4
nicht erhalten
4oder
in allen Orten
Wir beraten Sie gerne!
NUSSBAUM MEDIEN ROTTWEIL
Telefon 0741 5340-0 | Telefax 07033 3204928
anzeigen.78628@nussbaummedien.de
Durschstraße 70 | 78628 Rottweil |
0741 5340-0
Telefax 07033 3204928 | www.nussbaummedien.de
.6/. 33 %6&. &"3 ' 333"%' (. +'!
(' 73;' ('"'' (&&"'' (. %' ") !
."'' ")/ "'', .'39(.3%" 7. ' &3%, ' %3 6'
%% /('/3, .%63.6'' . &"'8.9%36' "/3 7..!
&"/3. .$6/ %%. (. /"' .3.3. "& &3,
.'39(.3%, 7. -/ /('/3 '( "'3.//".3- 6' ' ';"'3"%
.""33 6//6& (339"% & (, 6./ /3., 0< 015 (339"% %, <0* 4<!< : <0* 1,
"';%8./' '6. ' ; %6' . *2!# .%" ;6 '3." !
3'' (''&'37 .,
Seite 16 / Nummer 3
Donnerstag, 15. Januar 2015
U T RR
T
A n n e t t e B r ei er
Steuerberaterin
Jetzt die Steirische Harmonika lernen,
Unterricht neu und gebrauchte Instrumente
M.Waldvogel  07652/982728
www.harmonikaland.de
R
AKTION ZUGUNSTEN UNSERER FUßBALLJUGEND
n Zusammenarbeit mit dem u Blumberg e. . 1 37 f hrt eine Sport
arketing rma in den n chsten Wochen eine ktion durch, bei der
hnen alle g ngigen nterhaltungshefte und agazine, die Sie sich
eventuell kaufen, zum Bestellen angeboten werden. ls Gegenwert
bekommt unser erein f r eden erreichten ettopunkt ualitativ hoch
wertige
S Sportartikel rikots, osen, Stutzen, B lle usw. .
ls erantwortliche der Sport ugend haben wir uns von der
Seriosit t der ktion berzeugt und diese durch nterschrift und
Stempel best tigt. ie k uisiteure f hren diese Best tigung mit.
• rfa run ers nalf run
• eis er
er en s r.
e n. us il un
. . ers anun s e ani er
• rfa run en in er e all er
ar ei un re en
• rfa run en S r ei s r
erei un un
as inenein
ri un
• un en rien ier e un
e rie s ir s af li e
ielse un
• eran r un s e uss es
r ei en un er
er
elas un
• ers nal lanun un
f run
• uf ra sein lanun un
er a un
•
i ierun e rie sa lauf
un er i un sen i lun
• es affun rsa eile un
Wer eu e
• War un s er a un
as inen
• er a un S
r die tatkr ftige nterst tzung bedankt sich die ußball ugend
bei all ihren reunden und G nnern im oraus ganz herzlich.
ern rfer S ra e 7 7
7 illin en rf
Tel. 074 744 02 0 a 074 744 02
inf s euer an lei reier. e
it sportlichen Gr ßen
u Blumberg e. . 1 37
1. ors an
ol er Kun
T
u
A
r unseren 2 ru i en in er ar en su
n
s
li en ei un eine n
OT
en
ir
Wir er ar en eine ris li e run eins ellun un
u e ri ei u einer ris li en ir e.
Wir



ns
ie
en uns
i en eran
r li e un u erl ssi e r ei s eise
era i e usa
enar ei i Tea
l ern un
Tr er
n eresse an er Wei eren i lun er
a
is en
r ei
Die Arbeiterwohlfahrt im Schwarzwald-Baar-Kreis
versorgt täglich über 500 hilfebedürftige
Menschen. Unser ambulanter Pflegedienst sucht
zur Verstärkung seines Teams in Blumberg ab
sofort
eine examinierte Pflegefachkraft
in Voll- und Teilzeit
Wir ie en

er un na
e Tarif Su

inri un
i en er in un an ie a lis e
ir en e ein e

e reuun ur
a
era un es ari as er an es
Wir wünschen uns eine/n engagierte/n
Mitabeiter/in.
Wir bieten eine leistungsgerechte Vergütung, die
Möglichkeit der Fortbildung und die Zusammenarbeit in einem guten Team.
Wei ere nf r a i nen er al en n er in er ar enlei erin
ia
r Tel 07702 2
. a en ir r n eresse e e
ri en Sie re e er un sun erla en an en
Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an:
Gerald Weiss
i e
Kronengasse 12 • 78050 VS-Villingen
Tel. 07721/9866-0 • www.awo-vs.de
Donnerstag, 15. Januar 2015
Nummer 3 / Seite 17
IMMOBILIEN
u un f r
s reu e
er 2 a ilien in l .
u er aufen.
4 0
al
2
au i n u er ie en.
Telef n 07733 0 4 2 a
r.
erns a
au a r
i
el ara e a errasse
s f r
i
er
e
e ie ar W n . 37 2 auf 3 a en
er
u e au ener e is
ernisier un
ren ier
r as ers r un
ar en
run s
3 0 2
reis
.000
ne a ler
esi
i un na
s ra
e Telef n 0
2
GESCHÄFTSANZEIGEN
4 244
AUTOMARKT
100 kg 44,00
/ 25 kg 11,50
/ 12,5 kg 6,00
gelbschalig - Sorte Granola - vorwiegend festkochend
rotschalig - Sorte Laura - vorwiegend festkochend
•
•
•
•
Abschlepp- und Bergungsdienst
Pannenhilfe, Reifenservice
KFZ-Reparatur aller Art, AU, TÜV
Elektronische Achsvermessung
Autovermietung Tel. 07702 4793099
Vogelherd 21/1, 78176 Blumberg
Büro: Tel. 07702 4799969
www.pannenhilfe-blumberg.de
&+!'
( " "+''!$ + " $""" '+# "
'('/'" ." ' ( " '2 # "
!! (+ ."" '" 0' ! ++' " "
"( "+ + ' '
.'+(#"
(+ '.""' +' % #"*1 3))3 ),
24h Notruf Abschleppdienst: 0171 4824282
Arbeiterwohlfahrt
M
T
Kreisverband Schwarzwald-Baar e.V.
U
er breite ie tlei t
a ebot
bei haltet ei e
d
er i e der
alle wi hti e erei he de t li he
ebe
fa t.
Suche 2-3 Zi.-Wohnung
ab März in Blumberg zu mieten.
Handy Nr. 0152/34208793
VERMIETUNGEN
b lan e
e e
Bera n
achbarscha shil e
Seni ren-Service
Blumberg DG-Wohnung
100m², 3 Zimmer, Küche, Bad, zu vermieten 07702/753
Blumberg
Sonnige 3-Zimmer-Wohnung, großer Balkon, ca. 79 m2,
Energiesparfenster, Zentralheizung, Warmwasser,
2. OG in Blumberg zentral an solides Ehepaar zu vermieten.
Kiessig
07721/53400, Do. ab 18:00 Uhr
el.
e talo i tr.
2/
www.awo
l ber
hwar wald baar.de
n
ö
h
c
s
,
t
fi
& gesund
Praxisübergabe
Ab 12.01.2015 werde ich, Annette Einwald (Dipl. Sprecherzieherin) meine logopädische Praxis übergeben.
Auf diesemWege möchte ich mich ausdrücklich für dasVertrauen sehr herzlich bedanken, welches Sie
mir über viele Jahrzehnte und Jahre entgegengebracht haben.
PRAXIS FÜR LOGOPÄDIE
ANNETTE EINWALD
Ab 12.01.2015 werden meine langjährigen Mitarbeiterinnen, Frau Anja Engesser und Frau Ramona
Marx die Praxis übernehmen. Ich bin mir sicher, dass die Praxis in meinem Sinne weitergeführt wird.
Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie Frau Engesser und Frau Marx das gleiche Vertrauen schenken,
welches Sie mir über Jahrzehnte entgegen gebracht haben.
Ich selbst werde meine therapeutische Tätigkeit in der Praxis als freie Mitarbeiterin fortsetzen.
PRAXIS FÜR
LOGOPÄDIE
ENGESSER & MARX
PRAXIS FÜR LOGOPÄDIE - ENGESSER & MARX/PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT
Moltkestraße 8, 78166 Donaueschingen | Telefon 0771. 71 99 | Fax 0771. 141 75
info@engesser-marx.de | www.engesser-marx.de
etra est hal
ertifizierte hera eutin
für mentale k r erliche italit t
s chologische Beratung r obbing
er
rnährungsberatung ewichtsre u tion
risentele on bei a uten Belastungen
ele onische Beratung m glich
e e
o
o
r
el. 0
n n s ei en
is
is
is
n r onnens
0
001
www.kurz-therapie-blumberg.de
r
r
io
r
ZUMBA-Fitness – Neue Kurse
Für Kids:
Mehrzweckhalle Fützen, ab Do. 22.1.15 ab 15:00 Uhr
Eichbergsporthalle Blumberg, ab Di. 20.1.15 16:30-17:30 Uhr
Für Erwachsene:
SPORT 2000 WEBER
Tevesstraße 2c . 78176 Blumberg . Tel.: 07702 / 615
www.sport2000-weber.de
Gemeinschaftshaus Hondingen, ab Do.22.1.15 10:00-11:00 Uhr
und Mittwoch, 21.1.15 16:00-17:00 Uhr
Eichbergsporthalle Blumberg im Multifunktionsraum
ab Di.13.1.15 18:00-19:00 Uhr
Kursleiterin Yvonne Frank, 0152/56159308
Donnerstag, 15. Januar 2015
Nummer 3 / Seite 19
Bodenseeschifferpatent Motor + Segeln
Sehr geehrte Kundschaft, die
Donaueschingen, Fahrsch. Weißenberger, Wasserstr. 19
Infoabend: 28.01.15 19:30 Uhr
Kursbeginn: 04.02.15 19:30 Uhr (5 Abende jew. Mi.)
i m
s
us engen
Sprechfunk SRC/UBI
20./21./22.02.15
ist ab sofort unter neuem
Namen und mit
neuem Standort vertreten:
Segel- und Motorbootschule Ludwigshafen
Bahnhofstrasse 3
78351 Ludwigshafen/Bodensee
Telefon: 07773 - 936988
www.segelschule-ludwigshafen.de
Im Winkel 2/1, D-78187 Geisingen-Aulfingen
Telefon 07708-234, Fax 07708 9115582
info@wullich-heizung-sanitaer.de, www.wullich-heizung-sanitaer.de
IHR FLEISCHERFACHGESCHÄFT
IN BLUMBERG
Über 100 nationale
und internationale
Auszeichnungen
Inh. Alexander Zier
Ludwigshafen
Sportbootführerschein See
27./28.02. u. 01.03.15
Ludwigshafen
Ab sofort auf reguläre Ware
20% Nachlass
78176 Blumberg • Tevesstr. 58 • Tel. 07702 2466
Sauerbraten eingelegt
1 kg 10,90 €
Schweinerückensteaks auch gefüllt
z.B. Cordon bleu, Feinschmecker, Hawaii 1 kg 9,80 €
100 g 0,90 €
Thüringer Leberwurst
100 g 0,99 €
Schlesische Kümmelwürste
Gefüllte Kalbsbrust
Bitte beachten Sie unser großes Imbissangebot
täglich bis 13.30 Uhr (außer mittwochs)
Wir freuen uns auf Sie
HOHNER
•
• Tel. 07702 2437
Fünf Sterne für Genießer
i i i i i
Ihre Fachgeschäfte vor Ort:
Garanten für ...
• kurze Wege
• fachkundige Beratung
• freundliche Bedienung
• besten Service
vom 15.01. bis 21.01.15
Pfundskurbrot
500 g
€
1,99
€
0,34
(ganz € 19,08)
... der sahnige Klassiker
€
1,59
...mit feinem Sesam
Tafelweckle
... das Bewährte
Bienenstich
Ihr
Handwerksbäcker
Biete
Meisterbetrieb
ungen,
 Baumfäll
hlag
 Holzeinsc
earbeiten,
 Holzrück
oder mit
maschinell
pferd
dem Rücke
ftspflege
 Landscha
nst
 Winterdie
re
e
 und and
Leistungen
Telefon: 07721 / 406444
Mail: forstdienstleistungen-schuetz@gmx.de
DAVID-WÜRTH-SCHULE
KAUFMÄNNISCHE SCHULE
Für Schnellentschlossene!
Erzbergerstr. 28, 78054 VS-Schwenningen, Telefon: 07720/99 59-0
Fax: 07720/99 59-30, Mail: info@dws-vs.de
Motorsägen-Kurs
Wir laden Sie herzlich ein zu unseren
Informationsveranstaltungen am Freitag, 23. Januar 2015
Termin: 24.01. und 31.01.2015
15.15 Uhr Kaufmännisches Berufskolleg I
Profile: Juniorfirma (Trainingsfirma), Übungsfirma, Geschäftsprozesse
Berufskolleg Fremdsprachen
Berufskolleg Wirtschaftsinformatik
Teilnahmegebühr :
125 € pro Person incl. MwSt.
Motorsäge
Husqvarna 135
16.00 Uhr Kaufmännisches Berufskolleg II
Profile: Juniorfirma (Trainingsfirma), Übungsfirma, Geschäftsprozesse
16.15 Uhr Berufsfachschule Wirtschaft (Wirtschaftsschule)
16.30 Uhr Einjähriges Berufskolleg Fachhochschulreife
für Bewerber/-innen mit mittlerem Bildungsabschluss und
abgeschlossener Berufsausbildung.
16.30 Uhr Wirtschaftsoberschule (Abitur)
für Bewerber/-innen mit mittlerem Bildungsabschluss und
abgeschlossener Berufsausbildung.
Anmeldungen ab 1. Februar 2015
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage: www.dws-vs.de
Reiko-Trenkle GmbH
Reinigungs- und Kommunalmaschinen
Im Oberdorf 33
78052 Villingen-Schwenningen
Tel. +49 (0) 7721 9286-0
Fax +49 (0) 7721 9286-50
www.reiko-gruppe.de
villingen@reiko-gruppe.de
Aktionspreis
219 €
statt 339 € incl. MwSt.
Solange Vorrat reicht
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
30
Dateigröße
4 345 KB
Tags
1/--Seiten
melden