close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

jan wagner - Akademie der Wissenschaften und der Literatur | Mainz

Einbetten
EINLADUNG
ZUR AUTORENLESUNG
»Es ist wohltuend, sich seinen Gedichten zu überlassen,
die bei aller Raffinesse ohne Aufwand ins Ohr gehen.«
Burkhard Müller, Süddeutsche Zeitung
JAN WAGNER
›Regentonnenvariationen‹
Donnerstag, 26. Februar 2015, 19 Uhr
Plenarsaal der Akademie
Geschwister-Scholl-Straße 2
55131 Mainz
www.adwmainz.de Eintritt frei
AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN UND DER LITERATUR | MAINZ
MIT JAN WAGNER
Jan Wagner liest aus
›Regentonnenvariationen‹
kentaurenblues
wir haben helden vergiftet, prinzen gelehrt,
haben helden vergiftet, faß um faß geleert,
und doch war alles irgendwie verkehrt.
wo hört das roß auf, wo beginnt der reiter?
wer weiß schon, ob er roß ist oder reiter?
etwas hielt inne. etwas galoppierte weiter.
AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN UND DER LITERATUR | MAINZ
die mutter, eine wolke, die uns aufzog,
bis jene düsterere wolke aufzog,
unter den fesseln durch die wiesen flog und wir, berauscht vom raub, mit dampfendem fell,
ein lärm in den wäldern. heute dampft kein fell,
klappert kein huf mehr, und die nacht ist grell.
wenn du am fluß stehst aber, suche im dunst
nach den vertrauten schemen. rechne mit uns.
Jan Wagner, 1971 in Hamburg
geboren, lebt und arbeitet als
Lyriker und Übersetzer englischsprachiger Texte in Berlin. Er wurde
bereits vielfach ausgezeichnet, u.a.
mit dem Wilhelm-Lehmann-Preis,
dem Friedrich-Hölderlin-Preis sowie dem Kranichsteiner Literaturpreis. Am 22. April 2015 kommt
der Mörike-Preis der Stadt Fellbach hinzu. Zu seinen jüngsten
Ver­öffentlichungen gehören ›Die Eulenhasser in den Hallenhäusern: Drei Verborgene‹, die Essaysammlung ›Die Sandale
des Propheten‹ und ›Australien. Gedichte‹. Seit 2010 ist er
Mitglied der Akademie. In Mainz wird er aus seinem neuen
Gedichtband lesen.
Foto: Alberto Novelli, Villa Massimo
12/14 1.0 BD
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
330 KB
Tags
1/--Seiten
melden