close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gießener Kinderanästhesie Symposium 17. April und 18

Einbetten
PD Dr. Bettina Reich | Universitätsklinikum Gießen und
Marburg GmbH, Standort Gießen, Kinderherzzentrum, Abteilung
Kinderkardiologie, Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Prof. Dr. Irwin Reiss | Erasmus Medical Center Rotterdam,
Sophia Children`s Hospital, Division of Neonatology, P.O.Box
2060, 3000 CB, Rotterdam, NL. Wytemaweg 80
Dr. Jens Riedel | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik
���������������������������������
für Allgemein-, Viszeral-,
Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie,
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Giessen
Dr. Ehrenfried Schindler | Asklepios Kinderklinik
St. Augustin, Zentrum für Kinderanästhesiologie
Arnold-Janssen-Straße 29, 53757 Sankt Augustin
Dr. Christoph Schramm | Universitätsklinik Heidelberg, Klinik
für Anästhesiologie, Im Neuenheimer
��������������������������������������
Feld 110, 69120 Heidelberg
PD Dr. Barbara Sinner | Universitätsklinikum Regensburg,
Klinik für Anaesthesiologie, Franz-Josef-Strauß-Allee 1,
93053 Regensburg
Cordula Tewes | St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh
Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Heidbergweg 22-24, 45257 Essen
Prof. Dr. Markus Weigand | Universitätsklinikum Heidelberg,
Klinik für Anästhesiologie, Im Neuenheimer Feld 110,
69120 Heidelberg
Dr. Ursula Vigelius-Rauch | Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Gießen
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren
AbbVie Deutschland GmbH · Wiesbaden · 1000,– Euro
Baxter GmbH · Unterschleißheim · 1000,– Euro
Covidien Deutschland GmbH · Neustadt a. Donau · 1500,- Euro
CSL Behring GmbH · Hattersheim
Dräger Medical Deutschland GmbH · Lübeck
Karl Storz GmbH & Co. KG · Tuttlingen
Linde Gas Therapeutics GmbH · Oberschleißheim · 1000,- Euro
NovoNordisk Pharma GmbH����������������������
· Mainz · 1000,– Euro
Pajunk Medical Produkte GmbH · Geisingen
Teleflex Medical GmbH · Kernen Stand bei Drucklegung: Jan. 2015
Vygon GmbH & Co. KG · Aachen
Dr. Frank Ahrens | Altonaer Kinderkrankenhaus, Klinik für
Universitätsklinikum Gießen
Klinik für Anaesthesiologie
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Strasse 7
35392 Gießen
Pädiatrie, Bleickenallee 38, 22763 Hamburg
Prof. Dr. Hakan Akintürk | Universitätsklinikum Gießen und
Marburg GmbH, Standort Gießen, Kinderherzzentrum, Abteilung
Kinderkardiologie, Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Dr. Karin Becke | Cnopf‘sche Kinderklinik, Klinik für Anästhesie
Aula der Universität
Ludwig-Straße 23
35390 Gießen
und Intensivmedizin, Klinik Hallerwiese, St-Johannis-Mühlgasse,
90419 Nürnberg
Dr. Wolfgang Boeswald | Universitätsklinikum Erlangen, Klinik
�������
Parkplätze stehen auf der Rückseite des Gebäudes ausreichend zur
Verfügung. Eingabe Navigationsgerät: Stephanstraße
für Anästhesiologie,����������������������������������
Krankenhausstr.12, 91054 Erlangen
Dr. Nicola Burgard | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin,
Abteilung Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie
Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Dr. Jean Duru | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Dr. phil. Michael Henrich
Prof. Dr. med. Matthias Müller
Prof. Jörg Engel | Klinikum
������������������
Wetzlar, ������������������������
Zentrum für Anästhesie,
Teilnehmergebühren Symposium:
50,– Euro für Ärzte
25,– Euro für Pflegepersonal und PJ-Studenten
In der Teilnahmegebühr ist die Tagesverpflegung enthalten.
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie, Operative
Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rudolf-Buchheim-Straße 7,
35392 Gießen
Intensiv- und Notfallmedizin, Forsthausstraße 1, 35578 Wetzlar
Kinder- und Jugendmedizin, Gotenstraße 6-8, 65929 Frankfurt
Prof. Dr. Dr. Michael Henrich | Universitätsklinikum Gießen
Christian Körner | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie, Operative
Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rudolf-Buchheim-Straße 7,
35392 Gießen
Dr. Valesco Mann | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie, Operative
Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rudolf-Buchheim-Straße 7,
35392 Gießen
Prof. Dr. Thilo Menges | Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Gießen
Dr. Leila Messroghli | Universitätsklinikum Frankfurt, Klinik für
Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie,
Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt
Gießener
Kinderanästhesie
Symposium
17. April und 18. April 2015
Workshopgebühren - zzgl. zu den Teilnehmergebühren
Workshop Punktionstechniken, Erstversorgung und
Atemweg 25,– Euro pro Workshop/Person
Workshop Kinderreanimation 50,– Euro
Dr. Petra Ley | Klinikum Frankfurt Hoechst GmbH, Klinik für
und Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anaesthesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie,
Rudolf-Buchheim-Str. 7, 35392 Gießen
Mal . . .
er
schon vi
Marburg GmbH, Standort Gießen, Kinderherzzentrum, Abteilung
Kinderkardiologie, Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Veranstaltungsort · Aula der Universität
17. April 2015 · Workshops
18. April 2015 · Vorträge
..
Dr. Christoph Neuhäuser | Universitätsklinikum Gießen und
Allgemeine Hinweise
Gießener
Kinderanästhesie Symposium
Vorsitzende · Referenten
Grafik: www.bildundtext-design.de | Druck: www.henn-bauer.de | Bilder: UKGM Gießen
Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Gießen
.
Prof. Dr. Matthias Müller | Universitätsklinikum Gießen und
Die Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer sind beantragt.
Organisation und Anmeldung
KONGKRET
Ulrike Götz
Goldbergstraße 15
97078 Würzburg
Tel.: 0931/2995263
Email: office@kongkret.de
Internet: www.kongkret.de
Bitte melden Sie sich per E-mail oder über unser
online-Formular unter www.kongkret.de/kongresse an.
Anmeldeschluss ist der 10. April 2015
Danach ist eine Anmeldung nur noch vor Ort möglich. Ihre Anmeldung
wird erst verbindlich, wenn die Teilnehmergebühren entrichtet sind.
Klinik für Anaesthesiologie
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Strasse 7
35385 Gießen
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
Workshops
Sie sind herzlich zum vierten Gießener Kinderanästhesie Symposium eingeladen.
Die Workshops finden im Universitätsklinikum Gießen statt.
Die Einteilung in die Workshopgruppe 1 (14.00 - 16.00 Uhr)
und Workshopgruppe 2 (16.30 - 18.30 Uhr) erfolgt um
13.30 Uhr vor dem Chirurgischen Hörsaal (Rudolf-Buchheim-
Da Kinder keine kleinen Erwachsenen sind, benötigen sie eine angepasste Betreuung im Rahmen
von diagnostischen und operativen Eingriffen.
Nur so ist es möglich für alle Beteiligten eine
stressfreie und sichere Umgebung zu schaffen.
Auch diesmal wollen wir die unterschiedlichen
Facetten bei der anästhesiologischen Betreuung
unserer kleinen Patienten beleuchten und mit
Ihnen anhand der aktuellen Datenlage diskutieren.
Ein Schwerpunkt wird in diesem Jahr die anästhesiologische Versorgung des Neugeborenen sein. Hierbei
werden die Auswirkungen der postnatalen Kreislaufadaptation auf die Erstversorgung ebenso diskutiert
wie die potenzielle Neurotoxizität der Anästhetika.
Es soll auch die Frage erörtert werden, ob eine kindgerechte Anästhesie mit den DRGs adäquat abgebildet wird. Darüber hinaus steht das Kind mit unterschiedlichen Begleiterkrankungen, wie zum Beispiel
Asthma bronchiale, neurologischen Erkrankungen
und Syndromen, im Mittelpunkt der Vorträge. Ein
Update zur Akutschmerztherapie und zur Frage ob
die Eltern bei der Narkoseeinleitung anwesend sein
sollten, runden unser Programm ab.
Es erwarten Sie spannende Vorträge und Diskussionen rund um die Kinderanästhesie. Außerdem bieten wir Ihnen Workshops zu Punktionen, Erstversorgung und Transport von Früh- und Neugeborenen,
Reanimation und schwierigem Atemweg an.
Wir freuen uns auf Sie!
Prof. Dr. Dr. phil. M. Henrich
Prof. Dr. M. Müller
Freitag, 17. April 2015
Strasse 7). Die Teilnahme an zwei Workshops ist möglich.
Bitte beachten Sie, daß die Teilnahme am Reanimations-Workshop eine
Teilnahme an den anderen drei Workshops leider zeitlich ausschließt.
Kosten pro Workshop/Person:
25,– Euro | Reanimation 50,– Euro
14.00 – 18.30 Uhr Kinderreanimation
Workshop Gruppe
Aktuelle Leitlinien und Megacode-
Reanimation
Training an Simulatoren.
Leitung: P. Ley, Frankfurt a. M.
J. Duru, Gießen
14.00 – 16.00 Uhr
Punktionstechniken, Anlage von Workshop Gruppe 1
zentralvenösen, arteriellen und
16.30 – 18.30 Uhr intraossären Zugängen beim Kind. Workshop Gruppe 2
Ultraschallgestützte Übungen am Phantom.
Leitung: V. Mann, Gießen
C. Tewes, Essen
14.00 – 16.00 Uhr Erstversorgung des kritisch Workshop Gruppe 1
kranken Neonaten im Kreißsaal. 16.30 – 18.30 Uhr
Praktische Übungen mit dem Workshop Gruppe 2
Transportinkubator.
Leitung: N. Burgard, Gießen
B. Reich, Gießen
14.00 – 16.00 Uhr
Der schwierige Atemweg beim Workshop Gruppe 1
Kind, Simulatortraining mit erwei16.30 – 18.30 Uhr
tertem Atemwegsmanagement.
Workshop Gruppe 2
Leitung: T. Menges, Gießen
Ch. Körner, Gießen
16.00 – 16.30 Uhr Kaffeepause
16.30 – 18.30 Uhr
Workshops
Gruppe 2 - siehe oben
Vorträge
Samstag, 18. April 2015
Die Vorträge finden in der Aula der Universität Gießen
(Ludwig Straße 23) statt.
Teilnehmergebühren Symposium
50,– Euro für Ärzte
25,– Euro für Pflegepersonal und PJ-Studenten
11.45 – 12.15 Uhr
Update Neurotoxizität im
Kindesalter: „Was gibt es
Neues für die Klinik?“
12.15 – 13.15 Uhr
Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
B. Sinner, Regensburg
08.30 – 09.00 Uhr
Registrierung und Anmeldung
Block 3 Vorträge
09.00 – 09.15 Uhr
Begrüßung
M. Müller, Gießen
Moderation
V. Mann, Gießen
Chr. Neuhäuser, Gießen
Block 1 Vorträge
Moderation M. Müller, Gießen
H. Akintürk, Gießen
13.15 – 13.45 Uhr
Anästhesie bei neurologischen Erkrankungen
09.15 – 09.45 Uhr
Kinderanästhesie und Ressourcen
„Decken DRGs alles ab?“
13.45 – 14.15 Uhr
Das Kind mit unterschiedlichen Syndromen: „Wie
gehe ich vor?“
09.45 – 10.15 Uhr
Veränderungen des kardio- pulmonalen Systems unter der
Geburt: „Welche Konsequenzen
ergeben sich für die Erstversorgung von Neugeborenen im
Kreissaal?“
14.15 – 14.45 Uhr
Das Kind mit Asthma bronchiale. Was empfiehlt der Pulmonologe?
14.45 – 15.15 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
Block 4 10.15 – 10.45 Uhr
Notfallindikationen beim Neu- geborenen: „Wann muss was
operiert werden?“
Vorträge
Moderation
U. Vigelius-Rauch, Gießen
J. Engel, Wetzlar
10.45 – 11.15 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
15.15 – 15.45 Uhr
Akutschmerztherapie bei Kindern: „Was gibt es Neues?“
Block 2 Vorträge
Moderation M. Weigand, Heidelberg
M. Henrich, Gießen
15.45 – 16.15 Uhr
Narkoseeinleitung beim Kind:
„Im Beisein oder ohne Eltern?“
E. Schindler, St. Augustin
11.15 – 11.45 Uhr
Das Neugeborene im OP: „Was ist anästhesiologisch zu beachten?“
16.15 – 16.45 Uhr
Abschlussdiskussion und Verabschiedung, M. Henrich, Gießen
Ausgabe der Teilnehmer- bescheinigungen
K. Becke, Nürnberg
I. Reiss, Rotterdam
J. Riedel, Gießen
L. Messroghli, Frankfurt
Chr. Schramm, Heidelberg
V. Mann, Gießen
F. Ahrens, Hamburg
W. Boeswald, Erlangen
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
Workshops
Sie sind herzlich zum vierten Gießener Kinderanästhesie Symposium eingeladen.
Die Workshops finden im Universitätsklinikum Gießen statt.
Die Einteilung in die Workshopgruppe 1 (14.00 - 16.00 Uhr)
und Workshopgruppe 2 (16.30 - 18.30 Uhr) erfolgt um
13.30 Uhr vor dem Chirurgischen Hörsaal (Rudolf-Buchheim-
Da Kinder keine kleinen Erwachsenen sind, benötigen sie eine angepasste Betreuung im Rahmen
von diagnostischen und operativen Eingriffen.
Nur so ist es möglich für alle Beteiligten eine
stressfreie und sichere Umgebung zu schaffen.
Auch diesmal wollen wir die unterschiedlichen
Facetten bei der anästhesiologischen Betreuung
unserer kleinen Patienten beleuchten und mit
Ihnen anhand der aktuellen Datenlage diskutieren.
Ein Schwerpunkt wird in diesem Jahr die anästhesiologische Versorgung des Neugeborenen sein. Hierbei
werden die Auswirkungen der postnatalen Kreislaufadaptation auf die Erstversorgung ebenso diskutiert
wie die potenzielle Neurotoxizität der Anästhetika.
Es soll auch die Frage erörtert werden, ob eine kindgerechte Anästhesie mit den DRGs adäquat abgebildet wird. Darüber hinaus steht das Kind mit unterschiedlichen Begleiterkrankungen, wie zum Beispiel
Asthma bronchiale, neurologischen Erkrankungen
und Syndromen, im Mittelpunkt der Vorträge. Ein
Update zur Akutschmerztherapie und zur Frage ob
die Eltern bei der Narkoseeinleitung anwesend sein
sollten, runden unser Programm ab.
Es erwarten Sie spannende Vorträge und Diskussionen rund um die Kinderanästhesie. Außerdem bieten wir Ihnen Workshops zu Punktionen, Erstversorgung und Transport von Früh- und Neugeborenen,
Reanimation und schwierigem Atemweg an.
Wir freuen uns auf Sie!
Prof. Dr. Dr. phil. M. Henrich
Prof. Dr. M. Müller
Freitag, 17. April 2015
Strasse 7). Die Teilnahme an zwei Workshops ist möglich.
Bitte beachten Sie, daß die Teilnahme am Reanimations-Workshop eine
Teilnahme an den anderen drei Workshops leider zeitlich ausschließt.
Kosten pro Workshop/Person:
25,– Euro | Reanimation 50,– Euro
14.00 – 18.30 Uhr Kinderreanimation
Workshop Gruppe
Aktuelle Leitlinien und Megacode-
Reanimation
Training an Simulatoren.
Leitung: P. Ley, Frankfurt a. M.
J. Duru, Gießen
14.00 – 16.00 Uhr
Punktionstechniken, Anlage von Workshop Gruppe 1
zentralvenösen, arteriellen und
16.30 – 18.30 Uhr intraossären Zugängen beim Kind. Workshop Gruppe 2
Ultraschallgestützte Übungen am Phantom.
Leitung: V. Mann, Gießen
C. Tewes, Essen
14.00 – 16.00 Uhr Erstversorgung des kritisch Workshop Gruppe 1
kranken Neonaten im Kreißsaal. 16.30 – 18.30 Uhr
Praktische Übungen mit dem Workshop Gruppe 2
Transportinkubator.
Leitung: N. Burgard, Gießen
B. Reich, Gießen
14.00 – 16.00 Uhr
Der schwierige Atemweg beim Workshop Gruppe 1
Kind, Simulatortraining mit erwei16.30 – 18.30 Uhr
tertem Atemwegsmanagement.
Workshop Gruppe 2
Leitung: T. Menges, Gießen
Ch. Körner, Gießen
16.00 – 16.30 Uhr Kaffeepause
16.30 – 18.30 Uhr
Workshops
Gruppe 2 - siehe oben
Vorträge
Samstag, 18. April 2015
Die Vorträge finden in der Aula der Universität Gießen
(Ludwig Straße 23) statt.
Teilnehmergebühren Symposium
50,– Euro für Ärzte
25,– Euro für Pflegepersonal und PJ-Studenten
11.45 – 12.15 Uhr
Update Neurotoxizität im
Kindesalter: „Was gibt es
Neues für die Klinik?“
12.15 – 13.15 Uhr
Mittagspause und Besuch der Industrieausstellung
B. Sinner, Regensburg
08.30 – 09.00 Uhr
Registrierung und Anmeldung
Block 3 Vorträge
09.00 – 09.15 Uhr
Begrüßung
M. Müller, Gießen
Moderation
V. Mann, Gießen
Chr. Neuhäuser, Gießen
Block 1 Vorträge
Moderation M. Müller, Gießen
H. Akintürk, Gießen
13.15 – 13.45 Uhr
Anästhesie bei neurologischen Erkrankungen
09.15 – 09.45 Uhr
Kinderanästhesie und Ressourcen
„Decken DRGs alles ab?“
13.45 – 14.15 Uhr
Das Kind mit unterschiedlichen Syndromen: „Wie
gehe ich vor?“
09.45 – 10.15 Uhr
Veränderungen des kardio- pulmonalen Systems unter der
Geburt: „Welche Konsequenzen
ergeben sich für die Erstversorgung von Neugeborenen im
Kreissaal?“
14.15 – 14.45 Uhr
Das Kind mit Asthma bronchiale. Was empfiehlt der Pulmonologe?
14.45 – 15.15 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
Block 4 10.15 – 10.45 Uhr
Notfallindikationen beim Neu- geborenen: „Wann muss was
operiert werden?“
Vorträge
Moderation
U. Vigelius-Rauch, Gießen
J. Engel, Wetzlar
10.45 – 11.15 Uhr
Kaffeepause und Besuch der Industrieausstellung
15.15 – 15.45 Uhr
Akutschmerztherapie bei Kindern: „Was gibt es Neues?“
Block 2 Vorträge
Moderation M. Weigand, Heidelberg
M. Henrich, Gießen
15.45 – 16.15 Uhr
Narkoseeinleitung beim Kind:
„Im Beisein oder ohne Eltern?“
E. Schindler, St. Augustin
11.15 – 11.45 Uhr
Das Neugeborene im OP: „Was ist anästhesiologisch zu beachten?“
16.15 – 16.45 Uhr
Abschlussdiskussion und Verabschiedung, M. Henrich, Gießen
Ausgabe der Teilnehmer- bescheinigungen
K. Becke, Nürnberg
I. Reiss, Rotterdam
J. Riedel, Gießen
L. Messroghli, Frankfurt
Chr. Schramm, Heidelberg
V. Mann, Gießen
F. Ahrens, Hamburg
W. Boeswald, Erlangen
PD Dr. Bettina Reich | Universitätsklinikum Gießen und
Marburg GmbH, Standort Gießen, Kinderherzzentrum, Abteilung
Kinderkardiologie, Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Prof. Dr. Irwin Reiss | Erasmus Medical Center Rotterdam,
Sophia Children`s Hospital, Division of Neonatology, P.O.Box
2060, 3000 CB, Rotterdam, NL. Wytemaweg 80
Dr. Jens Riedel | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik
���������������������������������
für Allgemein-, Viszeral-,
Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie,
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Giessen
Dr. Ehrenfried Schindler | Asklepios Kinderklinik
St. Augustin, Zentrum für Kinderanästhesiologie
Arnold-Janssen-Straße 29, 53757 Sankt Augustin
Dr. Christoph Schramm | Universitätsklinik Heidelberg, Klinik
für Anästhesiologie, Im Neuenheimer
��������������������������������������
Feld 110, 69120 Heidelberg
PD Dr. Barbara Sinner | Universitätsklinikum Regensburg,
Klinik für Anaesthesiologie, Franz-Josef-Strauß-Allee 1,
93053 Regensburg
Cordula Tewes | St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh
Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Heidbergweg 22-24, 45257 Essen
Prof. Dr. Markus Weigand | Universitätsklinikum Heidelberg,
Klinik für Anästhesiologie, Im Neuenheimer Feld 110,
69120 Heidelberg
Dr. Ursula Vigelius-Rauch | Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Gießen
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren
AbbVie Deutschland GmbH · Wiesbaden · 1000,– Euro
Baxter GmbH · Unterschleißheim · 1000,– Euro
Covidien Deutschland GmbH · Neustadt a. Donau · 1500,- Euro
CSL Behring GmbH · Hattersheim
Dräger Medical Deutschland GmbH · Lübeck
Karl Storz GmbH & Co. KG · Tuttlingen
Linde Gas Therapeutics GmbH · Oberschleißheim · 1000,- Euro
NovoNordisk Pharma GmbH����������������������
· Mainz · 1000,– Euro
Pajunk Medical Produkte GmbH · Geisingen
Teleflex Medical GmbH · Kernen Stand bei Drucklegung: Jan. 2015
Vygon GmbH & Co. KG · Aachen
Dr. Frank Ahrens | Altonaer Kinderkrankenhaus, Klinik für
Universitätsklinikum Gießen
Klinik für Anaesthesiologie
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Strasse 7
35392 Gießen
Pädiatrie, Bleickenallee 38, 22763 Hamburg
Prof. Dr. Hakan Akintürk | Universitätsklinikum Gießen und
Marburg GmbH, Standort Gießen, Kinderherzzentrum, Abteilung
Kinderkardiologie, Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Dr. Karin Becke | Cnopf‘sche Kinderklinik, Klinik für Anästhesie
Aula der Universität
Ludwig-Straße 23
35390 Gießen
und Intensivmedizin, Klinik Hallerwiese, St-Johannis-Mühlgasse,
90419 Nürnberg
Dr. Wolfgang Boeswald | Universitätsklinikum Erlangen, Klinik
�������
Parkplätze stehen auf der Rückseite des Gebäudes ausreichend zur
Verfügung. Eingabe Navigationsgerät: Stephanstraße
für Anästhesiologie,����������������������������������
Krankenhausstr.12, 91054 Erlangen
Dr. Nicola Burgard | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin,
Abteilung Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie
Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Dr. Jean Duru | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Dr. phil. Michael Henrich
Prof. Dr. med. Matthias Müller
Prof. Jörg Engel | Klinikum
������������������
Wetzlar, ������������������������
Zentrum für Anästhesie,
Teilnehmergebühren Symposium:
50,– Euro für Ärzte
25,– Euro für Pflegepersonal und PJ-Studenten
In der Teilnahmegebühr ist die Tagesverpflegung enthalten.
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie, Operative
Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rudolf-Buchheim-Straße 7,
35392 Gießen
Intensiv- und Notfallmedizin, Forsthausstraße 1, 35578 Wetzlar
Kinder- und Jugendmedizin, Gotenstraße 6-8, 65929 Frankfurt
Prof. Dr. Dr. Michael Henrich | Universitätsklinikum Gießen
Christian Körner | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie, Operative
Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rudolf-Buchheim-Straße 7,
35392 Gießen
Dr. Valesco Mann | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie, Operative
Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rudolf-Buchheim-Straße 7,
35392 Gießen
Prof. Dr. Thilo Menges | Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Gießen
Dr. Leila Messroghli | Universitätsklinikum Frankfurt, Klinik für
Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie,
Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt
Gießener
Kinderanästhesie
Symposium
17. April und 18. April 2015
Workshopgebühren - zzgl. zu den Teilnehmergebühren
Workshop Punktionstechniken, Erstversorgung und
Atemweg 25,– Euro pro Workshop/Person
Workshop Kinderreanimation 50,– Euro
Dr. Petra Ley | Klinikum Frankfurt Hoechst GmbH, Klinik für
und Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anaesthesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie,
Rudolf-Buchheim-Str. 7, 35392 Gießen
Mal . . .
er
schon vi
Marburg GmbH, Standort Gießen, Kinderherzzentrum, Abteilung
Kinderkardiologie, Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Veranstaltungsort · Aula der Universität
17. April 2015 · Workshops
18. April 2015 · Vorträge
..
Dr. Christoph Neuhäuser | Universitätsklinikum Gießen und
Allgemeine Hinweise
Gießener
Kinderanästhesie Symposium
Vorsitzende · Referenten
Grafik: www.bildundtext-design.de | Druck: www.henn-bauer.de | Bilder: UKGM Gießen
Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Gießen
.
Prof. Dr. Matthias Müller | Universitätsklinikum Gießen und
Die Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer sind beantragt.
Organisation und Anmeldung
KONGKRET
Ulrike Götz
Goldbergstraße 15
97078 Würzburg
Tel.: 0931/2995263
Email: office@kongkret.de
Internet: www.kongkret.de
Bitte melden Sie sich per E-mail oder über unser
online-Formular unter www.kongkret.de/kongresse an.
Anmeldeschluss ist der 10. April 2015
Danach ist eine Anmeldung nur noch vor Ort möglich. Ihre Anmeldung
wird erst verbindlich, wenn die Teilnehmergebühren entrichtet sind.
Klinik für Anaesthesiologie
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Strasse 7
35385 Gießen
PD Dr. Bettina Reich | Universitätsklinikum Gießen und
Marburg GmbH, Standort Gießen, Kinderherzzentrum, Abteilung
Kinderkardiologie, Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Prof. Dr. Irwin Reiss | Erasmus Medical Center Rotterdam,
Sophia Children`s Hospital, Division of Neonatology, P.O.Box
2060, 3000 CB, Rotterdam, NL. Wytemaweg 80
Dr. Jens Riedel | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik
���������������������������������
für Allgemein-, Viszeral-,
Thorax-, Transplantations- und Kinderchirurgie,
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Giessen
Dr. Ehrenfried Schindler | Asklepios Kinderklinik
St. Augustin, Zentrum für Kinderanästhesiologie
Arnold-Janssen-Straße 29, 53757 Sankt Augustin
Dr. Christoph Schramm | Universitätsklinik Heidelberg, Klinik
für Anästhesiologie, Im Neuenheimer
��������������������������������������
Feld 110, 69120 Heidelberg
PD Dr. Barbara Sinner | Universitätsklinikum Regensburg,
Klinik für Anaesthesiologie, Franz-Josef-Strauß-Allee 1,
93053 Regensburg
Cordula Tewes | St. Josef-Krankenhaus Kupferdreh
Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie
Heidbergweg 22-24, 45257 Essen
Prof. Dr. Markus Weigand | Universitätsklinikum Heidelberg,
Klinik für Anästhesiologie, Im Neuenheimer Feld 110,
69120 Heidelberg
Dr. Ursula Vigelius-Rauch | Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Gießen
Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren
AbbVie Deutschland GmbH · Wiesbaden · 1000,– Euro
Baxter GmbH · Unterschleißheim · 1000,– Euro
Covidien Deutschland GmbH · Neustadt a. Donau · 1500,- Euro
CSL Behring GmbH · Hattersheim
Dräger Medical Deutschland GmbH · Lübeck
Karl Storz GmbH & Co. KG · Tuttlingen
Linde Gas Therapeutics GmbH · Oberschleißheim · 1000,- Euro
NovoNordisk Pharma GmbH����������������������
· Mainz · 1000,– Euro
Pajunk Medical Produkte GmbH · Geisingen
Teleflex Medical GmbH · Kernen Stand bei Drucklegung: Jan. 2015
Vygon GmbH & Co. KG · Aachen
Dr. Frank Ahrens | Altonaer Kinderkrankenhaus, Klinik für
Universitätsklinikum Gießen
Klinik für Anaesthesiologie
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Strasse 7
35392 Gießen
Pädiatrie, Bleickenallee 38, 22763 Hamburg
Prof. Dr. Hakan Akintürk | Universitätsklinikum Gießen und
Marburg GmbH, Standort Gießen, Kinderherzzentrum, Abteilung
Kinderkardiologie, Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Dr. Karin Becke | Cnopf‘sche Kinderklinik, Klinik für Anästhesie
Aula der Universität
Ludwig-Straße 23
35390 Gießen
und Intensivmedizin, Klinik Hallerwiese, St-Johannis-Mühlgasse,
90419 Nürnberg
Dr. Wolfgang Boeswald | Universitätsklinikum Erlangen, Klinik
�������
Parkplätze stehen auf der Rückseite des Gebäudes ausreichend zur
Verfügung. Eingabe Navigationsgerät: Stephanstraße
für Anästhesiologie,����������������������������������
Krankenhausstr.12, 91054 Erlangen
Dr. Nicola Burgard | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin,
Abteilung Allgemeine Pädiatrie und Neonatologie
Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Dr. Jean Duru | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. med. Dr. phil. Michael Henrich
Prof. Dr. med. Matthias Müller
Prof. Jörg Engel | Klinikum
������������������
Wetzlar, ������������������������
Zentrum für Anästhesie,
Teilnehmergebühren Symposium:
50,– Euro für Ärzte
25,– Euro für Pflegepersonal und PJ-Studenten
In der Teilnahmegebühr ist die Tagesverpflegung enthalten.
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie, Operative
Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rudolf-Buchheim-Straße 7,
35392 Gießen
Intensiv- und Notfallmedizin, Forsthausstraße 1, 35578 Wetzlar
Kinder- und Jugendmedizin, Gotenstraße 6-8, 65929 Frankfurt
Prof. Dr. Dr. Michael Henrich | Universitätsklinikum Gießen
Christian Körner | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie, Operative
Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rudolf-Buchheim-Straße 7,
35392 Gießen
Dr. Valesco Mann | Universitätsklinikum Gießen und Marburg
GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie, Operative
Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rudolf-Buchheim-Straße 7,
35392 Gießen
Prof. Dr. Thilo Menges | Universitätsklinikum Gießen
und Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Gießen
Dr. Leila Messroghli | Universitätsklinikum Frankfurt, Klinik für
Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie,
Theodor-Stern-Kai 7, 60590 Frankfurt
Gießener
Kinderanästhesie
Symposium
17. April und 18. April 2015
Workshopgebühren - zzgl. zu den Teilnehmergebühren
Workshop Punktionstechniken, Erstversorgung und
Atemweg 25,– Euro pro Workshop/Person
Workshop Kinderreanimation 50,– Euro
Dr. Petra Ley | Klinikum Frankfurt Hoechst GmbH, Klinik für
und Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anaesthesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie,
Rudolf-Buchheim-Str. 7, 35392 Gießen
Mal . . .
er
schon vi
Marburg GmbH, Standort Gießen, Kinderherzzentrum, Abteilung
Kinderkardiologie, Feulgenstraße 10-12, 35392 Gießen
Veranstaltungsort · Aula der Universität
17. April 2015 · Workshops
18. April 2015 · Vorträge
..
Dr. Christoph Neuhäuser | Universitätsklinikum Gießen und
Allgemeine Hinweise
Gießener
Kinderanästhesie Symposium
Vorsitzende · Referenten
Grafik: www.bildundtext-design.de | Druck: www.henn-bauer.de | Bilder: UKGM Gießen
Marburg GmbH, Standort Gießen, Klinik für Anästhesiologie,
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Straße 7, 35392 Gießen
.
Prof. Dr. Matthias Müller | Universitätsklinikum Gießen und
Die Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer sind beantragt.
Organisation und Anmeldung
KONGKRET
Ulrike Götz
Goldbergstraße 15
97078 Würzburg
Tel.: 0931/2995263
Email: office@kongkret.de
Internet: www.kongkret.de
Bitte melden Sie sich per E-mail oder über unser
online-Formular unter www.kongkret.de/kongresse an.
Anmeldeschluss ist der 10. April 2015
Danach ist eine Anmeldung nur noch vor Ort möglich. Ihre Anmeldung
wird erst verbindlich, wenn die Teilnehmergebühren entrichtet sind.
Klinik für Anaesthesiologie
Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie
Rudolf-Buchheim-Strasse 7
35385 Gießen
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
12
Dateigröße
1 179 KB
Tags
1/--Seiten
melden