close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kirchliche Mitteilungen als PDF für Download / Druck

Einbetten
Seelsorgeeinheit Trossingen
Nr. 01/2015
17.01. – 07.02.
St. Theresia Trossingen
Zu den Hl. Engeln Durchhausen
St. Georg Gunningen
Kirchliche Mitteilungen
»Auf die Fürsprache des heiligen Blasius bewahre dich der
Herr vor Halskrankheit und allem Bösen.“
So wird am 31. Januar und 1. Februar in
unseren Gottesdiensten der Segen gespendet.
Auf den ersten Blick erhofft man sich,
von Halskrankheiten verschont zu bleiben.
Doch der Blasius-Segen ist viel mehr:
Im Vertrauen auf Gott dürfen wir glauben,
dass er bei uns ist…
… wenn wir an etwas schwer zu schlucken haben.
… wenn wir etwas in den falschen Hals bekommen haben.
… wenn wir den Hals nicht vollkriegen können.
… wenn wir einen Kloß im Hals haben.
… wenn wir zu viel am Hals haben.
… wenn wir eine bittere Pille zu schlucken haben.
… wenn wir unseren Stolz hinunterschlucken müssen.
… wenn uns die Luft wegbleibt.
Der Blasius-Segen macht so deutlich,
dass die Erlösung, die uns Gott verspricht, Leib und Seele meint.
Er ist es, der unser Leben „heil machen“ kann!
Gottesdienste und Veranstaltungen
Sa, 17 . Jan.
Dhs
18.30
Familiengottesdienst mit der Gitarrengruppe und
Vorstellung der Erstkommunionkinder
Sonntag, 18. Januar: 2. Sonntag im Jahreskreis
L1: 1 Sam 3,3b-10.19.; L2: 1 Kor 6,13c-15a.17-20; Ev: Joh 1,35-42
Gun
Tro
Tro
Tro
Tro
Gun
9.00 Familiengottesdienst mit der Gitarrengruppe und
Vorstellung der Erstkommunionkinder
10.30 Familiengottesdienst mit der Gitarrengruppe und
Vorstellung der Erstkommunionkinder
11.30 Taufe von Maxim Schechtmann
19.00 Spieleabend im Gemeindehaus
14.00 Bastelgruppe der Frauen im Gemeindehaus
ab 17.30 Firm-Anmeldegespräche im Gemeindehaus
18.30 Eucharistiefeier
Tro
Tro
Tro
20.00 Öffentliche KGR-Sitzung im Gemeindehaus
7.30 Schülergottesdienst im Gemeindehaus
18.30 Eucharistiefeier (Gedenken: Albertine und Richard
Dhs
Tro
Tro
Tro
Gun
Tro
18.30
9.00
15.00
16.00
18.30
19.30
Tro
Mo, 19. Jan.
Di, 20. Jan.
(Gedenken: Wilhelm Götz und Angehörige)
Mi, 21. Jan.
Bochtler, Liberto Palilla)
Do, 22. Jan.
Fr, 23. Jan.
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier (Gedenken: Alexander Sorokin)
Wort-Gottes-Feier im Bethel
Wort-Gottes-Feier im Dr.-Karl-Hohner-Heim
Sa, 24. Jan.
Eucharistiefeier
Benefizkonzert für den Tafelladen
im Joh.-Brenz-Gemeindehaus
Sonntag, 25. Januar: 3. Sonntag im Jahreskreis
L1: Jona 3,1-5.10; L2: 1 Kor 7,29-31; Ev: Mk 1,14-20
Di, 27. Jan.
Dhs
Tro
Gun
Gun
9.00
10.30
14.30
18.30
Tro
Tro
Tro
Dhs
Tro
7.30
18.30
19.30
18.30
20.00
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier
Gemeindeversammlung im Sportheim
Eucharistiefeier
(Gedenken: Angehörige der Familie Hirth)
Mi, 28. Jan.
Do, 29. Jan.
Fr, 30. Jan.
Tro
Schülergottesdienst im Gemeindehaus
Eucharistiefeier
Bibel-Teilen im Gemeindehaus
Eucharistiefeier
Info-Abend für die Eltern der Firmbewerberinnen
und Firmbewerber im Gemeindehaus
9.00 Eucharistiefeier
Sa, 31. Jan.
Dhs
18.30 Eucharistiefeier mit Kerzenweihe und Blasiussegen
Sonntag, 1. Februar: 4. Sonntag im Jahreskreis
L1:Dtn 18,15-20; ; L2:1 Kor 7,32-35; Ev:Mk 1,21-28
Gun
9.00 Eucharistiefeier mit Kerzenweihe und Blasiussegen
Tro
10.30 Eucharistiefeier mit Kerzenweihe und Blasiussegen
Di, 3. Febr.
Tro
10.00 Kindergarten St. Josef: Blasiussegen in der Kirche
Hl. Blasius
Tro
14.00 Bastelgruppe der Frauen im Gemeindehaus
Gun
18.30 Eucharistiefeier mit Segnung des Agatha-Brotes
Mi, 4. Febr.
Tro
7.30 Schülergottesdienst im Gemeindehaus
Tro
18.00 Beichtgelegenheit
Tro
18.30 Eucharistiefeier
In Dhs und Gun wird die Krankenkommunion ins Haus gebracht
Do, 5. Febr.
Tro
9.00 Kindergarten Don Bosco: Blasiussegen
Hl. Agatha
Dhs
18.30 Eucharistiefeier (Gedenken: Josef und Bernhardine
Höfler und Sohn Josef)
Fr, 6. Febr.
Sa, 7. Febr.
Tro
Gun
Tro
Gun
Tro
9.00 Eucharistiefeier mit Aussendung der
Krankenkommunionhelferinnen
18.00 OMI-Runde im Pfarrhaus
11.00 Eucharistiefeier der rumänisch-orthodoxen Kirche
18.30 Wort-Gottes-Feier
19.30 Gemeindefasnet für die SE im GH
Feste Zeiten und Termine:
Rosenkranz: ½ Stunde vor den Werktagsgottesdiensten am Dienstag und Mittwoch
Kleinkinderspielgruppe: Mittwochs 10.00 – 11.00 Uhr im Gemeindehaus – Tel: 940886
Donnerstags 9.30 – 11.00 Uhr im Gemeindehaus – Tel: 327173
Jugendgruppe für Mädchen von 10 – 14 Jahren: Freitags 16.30 – 18.00 Uhr im Gemeindehaus
Kinderchor GaudeamuSingers Probe: Freitags 18.00 Uhr im Gemeindehaus
Kirchenchor Theresienchor Probe: Freitags 19.30 Uhr im Gemeindehaus
Ökumenischer Bibelkreis: Freitags 19.30 Uhr im Pfarrhaus in Gunningen
Aus unserer Seelsorgeeinheit sind verstorben: Edmund Hagen, 77 Jahre;
Franz Baier, 65 Jahre; Josef Schorpp, 78 Jahre; Christian Häring, 66 Jahre und
Walburga Engesser, 91 Jahre, alle aus Durchhausen;
Hildegard Kohler, 88 Jahre; Hedwig Liedigk, 92 Jahre, Rainer Grauer,
57 Jahre und Ursula Stolzenberger, 82 Jahre, alle aus Trossingen
****************************************************************
BEERDIGUNGSDIENST
17.01. – 23.01.: Pfarrer Thomas Schmollinger
24.01. – 30.01.: Pastoralreferent Kurt Diehm
31.01. – 06.02.: Pfarrer Thomas Schmollinger
****************************************************************
ANGEBOTE FÜR TRAUERNDE AUF DEKANATSEBENE
Verwaiste Eltern am Mittwoch, den 04.02. um 19.30 Uhr
im Evangelischen Gemeindehaus Tuttlingen, Gartenstr. 1
Trauercafé am Donnerstag, den 19.02. von 16.30 Uhr – 19.00 Uhr
im Gemeindehaus St. Josef, Gutenbergstr. 4 in Tuttlingen
Selbsthilfegruppe für Angehörige nach Suizid, am Donnerstag, den 19.02.2015
um 19.30 Uhr im Haus des Katholischen Dekanates, Uhlandstraße 3 in Tuttlingen
..................................................................................................................................................................................................
Wussten Sie schon?
…dass die Kolpingsfamilie von ihrer Nikolausaktion 1000 € an Ben Mutebi für
seine Kinder- und Jugendarbeit in Uganda, sowie 500 € aus dem Erlös vom
Weihnachtsmarkt für den Asylkreis der ACK gespendet hat?
…dass der Erlös des Adventsmarkts in Gunningen 976,45 € betrug?
…dass Sigrid Kohler zum 20. Mal das Krippenspiel in der Theresienkirche organisiert hat?
..................................................................................................................................................................................................
Trossinger Tafelladen
Hohnerstr. 16, Tel. 338794
Di und Do: 14 – 17 Uhr
Ökumenischer Kleiderladen
Hauptstr.37, Tel. 3301944
Mo-Fr:9.30–12 u. 14.30-18 Uhr
Kundenkartenausgabe:
J.-Brenz-Gemeindehaus : Montag: 10 – 11 Uhr
Hospizgruppe/Trauergruppe
Telefon 07425 - 339 110
Caritas-Diakonie-Centrum Tuttlingen
Telefon 07461 – 96 97 170
Telefon-Seelsorge
0 800 111 0 111 oder 0 800 111 0 222
Rund um die Uhr - gebührenfrei –
ein Mensch, der zuhört
Katholisches Pfarramt St. Theresia, Theresienplatz 1, 78647 Trossingen
SanktTheresia.Trossingen@drs.de www.st-theresia-trossingen.de
Öffnungszeiten: Di/Mi/Do von 14.30 - 18.00 Uhr; Tel. 07425-9528-0 / Fax 9528-44
Pfarrer Thomas Schmollinger, Tel. 01520-6724363 Thomas.Schmollinger@drs.de
Pastoralreferent Kurt Diehm, Tel. 07425-9528-15
Kurt.Diehm@drs.de
Pastorale Mitarbeiterin Ines Rabus, Tel. 07425-9528-14 oder 5377 Ines.Rabus@drs.de
Mesner/Hausmeister Trossingen, Klaus Petruschke, Tel. 0174-4409640
Mesnerin Durchhausen, Erika Kraus, Tel. 0176-23961603
Mesnerin Gunningen, Agathe Haller, Tel. 07424-3853
2. Vors. KGR Trossingen, Janusz Kloskowski, Tel. 07425-1477
2. Vors. KGR Durchhausen, Karl Ilg, Tel. 07464-3197
2. Vors. KGR Gunningen, Ursula Schröder, Tel. 07424-2691
Kindergarten: St. Josef, Tel. 07425-9528-50; Don Bosco, Tel. 07425-7737
Bankverbindung: Kreissparkasse Trossingen DE38 6435 0070 0000 9031 90
Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe vom 07.02. bis 07.03. am 27.01. vormittags!
KM-Redaktion: Pfr. Th. Schmollinger, PR K. Diehm, PM I. Rabus, H. Erhardt, E. Restat, J. Mayer - Impressum: Kath. Pfarramt
Wegweisendes Wort in die Woche
Ein Christ hat immer Hoffnung!
Er lässt sich nie entmutigen!
Papst Franziskus
Trossingen aktuell
Wollen Sie unserer Orgel etwas Gutes tun?
Nach dem Sonntagsgottesdienst am 18. Januar werden zugunsten
unserer Orgelsanierung Glühwein, Punsch und Brezeln angeboten.
Herzliche Einladung!
..................................................................................................................................................................................................
St. Theresia hat eine neue Website
Dr. Ferdinand Messner
stellte in der letzten
KGR-Sitzung in 2014
den neuen InternetAuftritt der Gemeinde vor: er wurde nach
dem
Baukastensystem der Diözese
modern, übersichtlich und einfach zu
bedienen gestaltet.
Auf der rechten
Seite befinden sich
das Menü sowie die
Kontaktdaten
mit
Adresse und Öffnungszeiten
des
Pfarrbüros, Bankverbindungen und
Routenplaner. Die
Nutzer können jede Seite als PDF herunterladen und ausdrucken. Aktuelle
Termine und Mitteilungen des Kirchlichen Mitteilungsblattes sind als normale
PDF abrufbar, aber auch blätterbar.
Der interaktive Routenplaner ermittelt durch Eingabe des eigenen Standortes die
individuelle Route zu den Kirchen der Seelsorgeeinheit.
Dass die Website interessant ist, zeigt sich auch in Zahlen: in der Zeit von
November 2013 bis August 2014 wurde die Seite 30114 Mal angeklickt.
KIRCHENGEMEINDERATSWAHLEN am 14./15. März 2015
Auch in unserer Theresiengemeinde laufen die Wahlvorbereitungen auf
Hochtouren. Der Wahlausschuss hofft, die Phase der Kandidatenfindung
bald abschließen zu können. Bis jetzt haben sich 16 Kirchengemeindemitglieder zur Kandidatur bereiterklärt (Stand: 07.01.15), doch es sollten
noch mehr sein. Zusammen mit dem Pastoralteam dankt der Wahlausschuss allen Kandidierenden für deren lobenswerte Einsatzbereitschaft. Nach dem o. g. Stand sind dies:
Patricia Dorndorf, Isabell Dressler, Simone Fehrenbacher, Siegbert Fetzer,
Herbert Goebel, Tanja Herter, Herta Kellner-Matere, Peter Konsek, Paolo
Matere, Dr. Ferdinand Messner, Ute Müller-Beyer, Eric Oefele, Paolina
Palilla-Akarpinar, Markus Reda, Ilona Strizzi, David von Prondzinski.
Am Sonntag, 22. Febr.2015, werden um 12.00 Uhr, also nach dem Gottesdienst und vor dem Fastenessen, im Gemeindehaus die Kandidierenden in
einer Power-Point-Präsentation kurz vorgestellt. Die gedruckte Fassung
wird danach an den Stellwänden in der Kirche und im Gemeindehaus
präsentiert.
Bei der Wahlvorbereitung ist der Wahlausschuss auf die Mithilfe vieler
Gemeindemitglieder angewiesen:
Am Mittwoch, 25.02.2015, und am Donnerstag, 26.02., werden jeweils
von 19.30 Uhr bis ca. 22 Uhr im Gemeindehaus die Wahlunterlagen in die
Briefumschläge gepackt, mit Adressenaufklebern versehen und sortiert.
Helfer(innen)bedarf pro Abend: 20.
In den darauffolgenden Tagen müssen die ca. 3.600 Wahlbriefe ausgetragen werden.
Große Hilfe benötigt der Ausschuss auch beim Auszählen der Stimmzettel
am Wahlsonntag, 15. März 2015, ab 17.00 Uhr bis ca. 20 Uhr.
Wer zu einem oder gar mehreren Helferdiensten bereit ist, möge sich
bitte bei einem Mitglied des Wahlausschusses (Helmut Distel, Ottmar
Hölsch, Josef Lindmeyer, Martin Jörg, Robert Schuster, Walter Zink)
melden.
Im Voraus vielen Dank.
Ottmar Hölsch
Durchhausen aktuell
Das Taufteam unserer Seelsorgeeinheit sucht dringend Verstärkung aus Durchhausen. Die Taufkatecheten begleiten die
Familien auf dem Weg zur Taufe. Das beinhaltet einen Hausbesuch, einen Vorbereitungsabend mit Eltern und Paten (für die
Seelsorgeeinheit) und natürlich die Mitgestaltung der Tauffeier. Da die Anzahl der
Taufen in Durchhausen nicht so groß ist, ist auch der zeitliche Aufwand für die
Taufkatecheten überschaubar. Wer Interesse an diesem wirklich schönen
Dienst hat, meldet sich bitte bei Ines Rabus.
..............................................................................................................................................................................................................
Gunningen aktuell
Gemeindeversammlung
Pfarrer Thomas Schmollinger, das Pastoralteam und der Kirchengemeinderat St. Georg laden alle Bewohner/innen ganz
herzlich ein zur diesjährigen Gemeindeversammlunng am Sonntag, 25. Januar ab
14.30 Uhr im Sportheim Gunningen. Neben der Möglichkeit zum Rückblick,
Vorschau und Fragen stehen zwei aktuelle Themen auf der Tagesordnung:
1. Kirchengemeinderatswahl am 15. März
2. Was soll mit unserer Weihnachtskrippe geschehen? – Neue Figuren? Neuer
Stall?...
Wir hoffen und wünschen uns, dass Sie alle recht zahlreich erscheinen, damit wir
gemeinsam und miteinander so manche Entscheidung leichter und für alle zur
Zufriedenheit lösen können.
J.M.
..................................................................................................................................................................................................
Seelsorgeeinheit aktuell
Stolzes Ergebnis
der Sternsingeraktion 2015 !
Allen, die zum Erfolg der diesjährigen Sternsingeraktion beigetragen haben,
sagen wir ein herzliches „Vergelt`s Gott“!
Die Sternsinger-Sammelergebnisse (Stand: 8.1.2015) im Einzelnen:
Durchhausen
Gunningen
Trossingen
1.986, 85 €
2.195,00 €
( inkl. Gottesdienst-Kollekte)
6.164,60 €
BENEFIZKONZERT zugunsten des Trossinger Tafelladens
Am Samstag 24. Januar spielt um 19.30 Uhr im
Johannes-Brenz-Gemeindehaus das Trossinger
Klavierduo Prof. Tomislav Baynov und Prof.
Hans-Walter Berg vierhändig an einem Flügel
Kompositionen von Schubert, Bizet, Tschaikowsky, Rossini und Grieg. Der Eintritt ist frei jedoch würde sich der Tafelladen sehr über
Geldspenden oder vor allem Lebensmittel
freuen.
..................................................................................................................................................................................................
Erstkommunion 2015
„Wer teilt, gewinnt“ so lautet
das Leitwort unserer Erstkommunionvorbereitung in diesem Jahr. 49 Kinder unserer Seelsorgeeinheit nehmen an der
Vorbereitung teil. Ich wünsche
mir, dass sie sich als wichtigen
Teil unserer Kirchengemeinden,
und als Teil der großen Gemeinschaft der Christen erfahren. Sie sollen teilhaben am
Geheimnis unseres Glaubens,
sich mitteilen können und
erkennen, dass wenn man das,
was man kann und hat, mit
anderen teilt, es für einen
selber zum Gewinn werden kann.
Und nicht zuletzt sollen sie am
Tag ihrer Erstkommunion spüren
dürfen: in dem geteilten Brot,
das sie empfangen, ist Jesus Christus ganz da - er hält zu mir, will mich
stärken und mir Kraft geben. Nehmen Sie Anteil an der Vorbereitung unserer
Erstkommunionkinder. Begleiten Sie die Kinder und ihre Familien im Gebet,
an der Teilnahme der Gottesdienste, die von den Kindern mitgestaltet
werden und teilen Sie sich ihnen mit, in dem Sie mit den Kindern und Eltern
ins Gespräch kommen. Denn: „Wer teilt, gewinnt!“
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
10
Dateigröße
657 KB
Tags
1/--Seiten
melden