close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Anmeldeflyer

Einbetten
„Dinge, für die es sich lohnt...“
Die Evangelische Jugend gedenkt Bonhoeffer
Anlässlich des 70. Todestages von Dietrich Bonhoeffer laden die EJ
Bayern und Partner zur Jugendbegegnung „Dinge, für die es sich
lohnt…“ vom 08. bis 11. April 2015 in Flossenbürg ein.
Auf dem Programm stehen neben einer Gedenkandacht zu Bonhoeffers Todesstunde (09.04.15 05:30 Uhr) auch verschiedene Diskussionsrunden und Workshops unter anderem zur Widerstandbewegung
im dritten Reich und deren Auswirkungen in unserer heutigen Gesellschaft sowie der Frage, warum sich der Einsatz für eine Sache lohnt.
Eingeladen sind interessierte Jugend- und Konfirmandengruppen,
Schulklassen, Haupt- und Ehrenamtliche.
Kurzinfo:
Anmeldungen sind nur möglich, wenn an der gesamten Maßnahme incl. An- und
Abreise im Kleinbus und Übernachtung im Gemeinschaftsquartier (Schule) teilgenommen wird. Die Auswahl der Workshops muss mit der Anmeldung angegeben
werden.
Zeit:
8. bis 11. April 2015
Ort:
Jugendbegegnungsstätte
KZ Flossenbürg
Preis:
49 €
Leistung:
Fahrt, Programm, Verpflegung, Übernachtung und Betreuung
Handy
...................................................................
E-Mail
...................................................................
Leitung:
Diakon Rainer Fuchs
Vegetarier/in O ja min. 6 TN
Worksops Donnerstag Nachmittag
1. Wahl TN-Zahl:
Freitag Vormittag
AG-F Nr. _______ AG-F Nr. _______
Freitag Nachmittag
AG-F Nr. _______ AG-F Nr. _______
Hier noch mehr aus dem abwechslungsreichen Programm:
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Poetry-Slam
Führungen durch das ehemalige Konzentrationslager
Schreibwerkstatt
Begegnung mit Zeitzeugen
Mega-Gottesdienst
Rechte Musik erkennen
Wie weit würdest du gehen?
Geocachen
Berichte von Aussteigern aus der rechtsextremen Szene
Das gesamte Programm zur Workshopwahl findet ihr auf der Homepage der evang.Jugend in Bayern:
http://www.ejb.de/index.php?id=lohnt-sich2015
Allgemeine Informationen:
Die Jugendbegegnung findet auf dem Gelände der KZGedenkstätte
Flossenbürg sowie in weiteren Räumen im Ort Flossenbürg statt.
Übernachtet wird in der örtlichen Schule, Schlafsack, Isomatte/Luftmatratze und Handtücher sind mitzubringen.
Wir bitten zu beachten, dass Flossenbürg 700 Meter über dem Meeresspiegel liegt und die Veranstaltung im April stattfindet. Vor Ort ist
es auf Grund der Lage und der Jahreszeit vermutlich kalt und windig.
Es wird gebeten, auf warme, wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk zu achten.
„... kompromisslos einzustehen!“
„Komm zur Evangelischen Jugend!“, haben sie gesagt.
Anmeldung
zur Jugendbegegnung
„Dinge für die es sich lohnt...“
in Flossenbürg
von 08. bis 11. April 2015
Alle Infos auf einen Blick:
Bitte richten Sie ihre Anmeldung an:
Evangelische Jugend
im Dekanat Fürstenfeldbruck
Stockmeierweg 5
82256 Fürstenfeldbruck
Tel: 08141 - 43950
Fax: 08141 - 402874
Mail: jugendwerk@ej-ffb.de
Wir stehen Euch natürlich auch bei Rückfragen
gerne zur Verfügung!
Bitte Anmeldeschluss beachten!
Name ...................................................................
Vorname ...................................................................
Straße
...................................................................
PLZ, Ort ...................................................................
Geb.dat. ...................................................................
O nein
2. Wahl
AG-D Nr. _______ AG-D Nr. _______
Gemeinde ................................................................
.................................................................................
Datum, Unterschrift Teilnehmer/in
.................................................................................
Datum, Unterschrift Erziehungsberechtigte
Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen der Evangelischen Jugend im Dekanat Fürstenfeldbruck
Einzusehen unter http://ej-ffb.de/downloads/teilnahmebedingungen/
Angaben zu den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten (bitte auch bei Volljährigen):
O Mutter O Vater O ________ O Mutter O Vater O ________
Name:
____________________
____________________
Adresse:
____________________
____________________
____________________
Name:
____________________
____________________
Adresse:
____________________
____________________
____________________
Im Notfall während der Veranstaltung erreichbar unter:
Im Notfall während der Veranstaltung erreichbar unter:
____________________ ____________________
(Festnetz und ggf. Handy)
(Festnetz und ggf. Handy)
Angaben zum Hausarzt:
Name und Vorname:
_________________________________________
Anschrift und Telefon:
______________________________________
______________________________________
______________________________________
Mein Sohn / meine Tochter wird ggf. notwendige Medikamente selbständig einnehmen und diese auch selbst
an einem vor den anderen Teilnehmern geschützten Ort
aufbewahren. Das Leitungsteam darf und wird die Verantwortung hierfür nicht übernehmen.
Die Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen der Evangelischen Jugend im Dekanat Fürstenfeldbruck habe ich zur
Kenntnis genommen.
______________________________________
Das wichtigste Kleingedruckte:
Auszug aus den Teilnahmebedingungen für Freizeiten der
Evangelischen Jugend im Dekanat Fürstenfeldbruck
„Da erlebst du was!“, haben sie
gesagt.
Jugendbegegnung / Bonhoeffergedenken
ab 14 Jahren
1. Anmeldung und Vertragsabschluss
1.1. Mit der Anmeldung wird uns, dem Freizeitveranstalter, der Abschluss eines Reisevertrages aufgrund der in der Ausschreibung genannten bindenden Leistungsbeschreibungen und
Preisen unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen verbindlich angeboten.
...
08. bis 11.04.2015
im KZ Flossenbürg
2. Zahlungsweise
...
3. Leistungen
...
4. Reiseabsage
4.1. Der Freizeitveranstalter kann bis zum 14. Tage vor Reiseantritt vom Vertrag zurücktreten,
wenn eine in der Ausschreibung genannte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird.
...
de
fb.
f
.ejw
w
w
5. Rücktritt/Ausfall
5.1. Der Rücktritt von einer Ferienfahrt kann nur schriftlich erfolgen. Dabei werden € 25.00
Verwaltungskosten in Rechnung gestellt.
5.2. Im Falle eines Rücktritts des Teilnehmers ist der Freizeitveranstalter berechtigt, eine
angemessene Entschädigung zu verlangen. Diese berechnet sich nach Wahl des Freizeitveranstalters entweder
a) pauschal nach folgender Aufstellung:
bis 40 Tage vor Abreise 40 % bis 15 Tage vor Abreise 60 %
bis 7 Tage vor Abreise 80 %; ab 6 Tage vor Abreise 90 % oder
b) gem. § 651 i Abs. 2 BGB: Die Entschädigung ist demnach der Reisepreis unter Abzug des
Wertes ersparter Aufwendungen und anderweitiger Verwendung der Reiseleistungen.
5.3. Das Recht des Teilnehmers, einen Ersatzteilnehmer zu stellen, bleibt von dieser Regelung
unberührt.
5.4. Der Freizeitveranstalter empfiehlt, eine Reiserücktrittskostenversicherung und eine Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit abzuschließen.
6. Beschränkung der Haftung
...
7. Anfertigung/Veröffentlichung von Fotos
Hiermit willige(n) ich/wir in die Anfertigung von Personenabbildungen, insbes. in Form von
Freizeit-, Gruppen- oder Einzelfotos durch einen seitens der Evang. Jugend oder der TeilnehmerInnen oder der Erziehungsberechtigten beauftragten Fotografen ein. Darüber hinaus
willige(n) ich/wir in die Verwendung der Personenabbildungen und personenbezogenen
Daten ohne weitere Genehmigung ein.
...
Die Einwilligung ist freiwillig; aus der Verweigerung der Einwilligung oder ihrem Widerruf
entstehen keine Nachteile.
8. Pass-, Visa- und Gesundheitsvorschriften
...
9. Anwendbares Recht
...
Unterschrift
(bei Minderjährigen von einem / einer Erziehungsberechtigten)
Dinge für die es sich lohnt...
0
395
4
Telefon: 08141
ldeAnme s:
schlus 5
.201
27.01
Die vollständigen Teilnahmebedingungen findet Sie auf unserer Homepage.
Homepage: www.ej-ffb.de
E-Mail: Jugendwerk@ej-ffb.de
Evangelische Jugend
im Dekanat Fürstenfeldbruck
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
2 095 KB
Tags
1/--Seiten
melden