close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Info Aufnahmegespräch (pdf)

Einbetten
Kanton St.Gallen
Gewerbliches Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen
Schule für Gestaltung St.Gallen
Höhere Fachschule für Künste, Gestaltung und Design
HF Produktdesign, Vertiefungsrichtung Industrial Design
Aufnahmeverfahren: Aufnahmegespräch mit Mappe
Unser Aufnahmeverfahren besteht aus einer Hausaufgabe, der Präsentation dieser in einem
Aufnahmegespräch und der Sichtung Ihrer Mappe. Bei Ihrer Mappe geben wir Technik und
Themenschwerpunkte nicht vor.
In dem Aufnahmegespräch möchten wir uns mit Ihnen über Ihre kreative Arbeit, Ihre Motivation,
und Ihre Zielsetzungen unterhalten.
Anmeldeschluss
30. April 2015
Ablauf
1) Innerhalb von zwei Wochen nach Ihrer Anmeldung wird Ihnen die detaillierte Hausaufgabe,
ihr Arbeitsheft und ein Fragebogen zugesendet.
2) Sie haben ca. zwei Wochen Zeit für deren Lösung. Die Hausaufgabe besteht aus einem Arbeitsheft in dem sie sämtliche 2-dimensionalen Arbeitsteile ausführen oder dokumentieren
und einem 3-dimmensionalen Teil welchen sie an das Prüfungsgespräch mitbringen.
3) Nach dem Einsenden des Arbeitsheftes und des Fragebogens werden wir Sie innerhalb von
weitern zwei bis drei Wochen zu einem Prüfungsgespräch eingeladen.
4) Am Prüfungsgespräch haben Sie ca. 15 Min Zeit uns Ihre Arbeit zu präsentieren. Weitere
20 Min stehen für die Durchsicht Ihrer Mappe sowie allgemeiner Fragen zur Verfügung.
5) Den definitiven Bescheid werden wir Ihnen dann innerhalb einer Woche Schriftlich mitteilen.
Aufgabenstellung
Das Thema lautet: Souvenir
Erläuterungen Ihrer Hausaufgabe
Gestalten sie ein Souvenir für den Ort, an dem Sie momentan leben.
Detaillierte Aufgabenbeschreibung und Hinweise werden mit Prüfungsbeginn zugesandt.
Bewertung
Für uns ist die Nachvollziehbarkeit Ihres Prozesses wichtig.
Wir bewerten nicht Reinlichkeit und Sauberkeit des Heftes.
Im Bereich Konzeption werden Recherchen, Vorgehen, Ideen sowie Gedanken und Reflexion
über das Thema und die eigene Arbeit bewertet.
Verständnis für Materialien, das Zusammenspiel von Konstruktion und Form sowie Lesbarkeit
der Darstellungen werden im Bereich Gestaltung bewertet.
ISO 9001:2008 zertifiziert
1/2
Kanton St.Gallen
Gewerbliches Berufs- und Weiterbildungszentrum St.Gallen
Schule für Gestaltung St.Gallen
Höhere Fachschule für Künste, Gestaltung und Design
Aufnahmegespräch
Das Gespräch wird ca. 40 Minuten dauern und in den Räumen der Schule für Gestaltung,
Demutstrasse 115, 9012 St.Gallen stattfinden.
Mappe
Ihre Mappe soll max. 20 eigenhändig erstellte Arbeiten aus dem Zeitraum der vergangenen
zwei Jahre umfassen, die einen Einblick in ihr kreatives Schaffen geben.
Kontakt
Bitte wenden Sie sich bei Interesse mit Ihren Fragen an die Lehrgangsleitung.
Industrial Design
Markus Pawlick | markus.pawlick@gbssg.ch
Abteilungssekretariat
Tanja Schmid | tanja.schmid@gbssg.ch
058 228 26 30
ISO 9001:2008 zertifiziert
2/2
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
14 KB
Tags
1/--Seiten
melden