close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtsb latt d er G e mein de A ich stetten Änderungen bei der Kfz

Einbetten
Erscheinungstermin: wöchentlich freitags
Öffnungszeiten Rathaus: Montag, Dienstag und Donnerstag: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 16 Uhr, Mittwoch: 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 18 Uhr, Freitag: 8 Uhr bis 12 Uhr
Post:
Montag bis Freitag: 10 Uhr bis 12 Uhr und 13 Uhr bis 15 Uhr, Samstag: 10 Uhr bis 12 Uhr
Impressum:
Amtsblatt der Gemeinde Aichstetten
Herausgeber und Verlag: Gemeindeverwaltung Aichstetten, Bachstraße 2, 88317 Aichstetten – Telefon (07565) 94 18-0
Verantwortlich für den amtlichen und redaktionellen Inhalt ist Bürgermeister Dietmar Lohmiller oder sein Vertreter im Amt
Druck und Anzeigenteil: Druckerei Neidhart, Schulstraße 29b, 88317 Aichstetten – Telefon (07565) 10 33
Redaktionsschluss: mittwochs 12.00 Uhr
Freitag, 16.01.2015
Internet: www.aichstetten.de eMail: rathaus@aichstetten.de
Nr. 2/2015
Amtliche Mitteilungen
Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft Leutkirch - Aichstetten - Aitrach
- Öffentliche Sitzung des Gemeinsamen Ausschusses Am Mittwoch, 21. Januar 2015, um 16:00 Uhr findet im Konferenzraum des Rathauses Leutkirch, Zimmer 26,
Ebene 2, Marktstraße 26, eine öffentliche Sitzung des Gemeinsamen Ausschusses der Vereinbarten
Verwaltungsgemeinschaft der Stadt Leutkirch im Allgäu mit den Gemeinden Aichstetten und Aitrach statt.
Zu dieser Sitzung ist die Einwohnerschaft herzlich eingeladen.
Tagesordnung:
1.
Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich des „Vorhabenbezogenen
Bebauungsplanes Fa. Klaus – Gewerbegebiet Ferthofen, 1. Erweiterung“
- Billigung des Planentwurfs und Auslegungsbeschluss
2.
Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet An der
Chaussee, 2. Erweiterung“
- Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Abs. 1 BauGB sowie Billigung des Vorentwurfs und
Beschluss über die Form der vorgezogenen Bürgerbeteiligung
3.
Verschiedenes
Hans-Jörg Henle
Oberbürgermeister
Redaktionelle Beiträge der Gemeindeverwaltung
Änderungen bei der Kfz-Zulassung
seit 1. Januar
eingetragen wurde. Daneben können Fahrzeuge
nach wie vor direkt bei der Zulassungsbehörde
abgemeldet werden, so das Landratsamt.
Seit dem 1. Januar sind wichtige Änderungen bei
der Kfz- Zulassung in Kraft getreten. Die erste Stufe
der Initiative zur internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-KfZ) wurde auf den Weg gebracht und
ermöglicht nun eine online Abmeldung von Fahrzeugen. Die Umsetzung der zwei weiteren Stufen
erfolgt ab dem 1. Januar 2016 und sieht die internetbasierte Wiederzulassung von Fahrzeugen und
Adressänderungen (Stufe zwei) sowie allgemeine
online- Fahrzeugzulassungen (Stufe drei) vor.
Eine weitere Änderung ermöglicht Fahrzeughaltern
ihr bisheriges Kennzeichen beizubehalten, wenn sie
ihren Hauptwohnsitz und den Standort ihres noch
zugelassenen Fahrzeugs in einen anderen Kreis
verlegen. Bei der neu zuständigen Zulassungsbehörde muss jedoch die Änderung der Anschrift
beantragt werden.
In Vorbereitung der online-Umstellung werden von
den Zulassungsbehörden künftig nur noch Kennzeichen mit Zulassungsplaketten in Klebeausführung mit einem Sicherheitscode ausgegeben. Auch
die Fahrzeugscheine enthalten einen Sicherheitscode. Für eine erfolgreiche online Abmeldung
werden beide Codes benötigt. Die rechtwirksame
Abmeldung erfolgt erst mit der abschließenden
Bearbeitung durch die Zulassungsstelle, unabhängig davon, welches Datum für die Abmeldung
Ebenfalls neu ist, dass künftig Kennzeichenschilder,
auf denen noch Halteringe angebracht sind, nicht
mehr gestempelt werden. Stattdessen muss der
Fahrzeughalter neue Kennzeichenschilder ohne
Halteringe prägen lassen.
Alle Informationen zu den Änderungen sind auf der
Homepage des Landkreises zu finden unter
www.landkreis-ravensburg.de.
e-mail: rathaus@aichstetten.de
von älteren Personen oder Rentnern sind dabei genauso
wichtig wie die Angaben von Angestellten, Selbstständigen,
Studenten oder Erwerbslosen. Es ist nicht möglich, einzelne
für die Erhebung ausgewählte Personen von der Befragung
zu befreien.“ Um qualitativ zuverlässige Ergebnisse zu
erhalten, hat der Gesetzgeber die meisten Fragen mit einer
Auskunftspflicht belegt (§ 7 Mikrozensusgesetz). Das Statistische Landesamt bittet jedoch darum, auch die freiwilligen
Fragen zu beantworten.
Der Mikrozensus startet wieder im Januar 2015
Die Präsidentin des Statistischen Landesamtes, Frau Dr.
Carmina Brenner, bittet rund 48 000 Haushalte in BadenWürttemberg um Unterstützung.
Am 5. Januar 2015 starten in Baden-Württemberg, wie auch
in ganz Deutschland, die Befragungen zum Mikrozensus
2015. Der Mikrozensus ist eine gesetzlich angeordnete
Befragung über die Bevölkerung und den Arbeitsmarkt, die
seit 1957 jedes Jahr bei 1 Prozent aller Haushalte in Deutschland durchgeführt wird.
Die Daten des Mikrozensus bilden für Politik, Wirtschaft,
Verwaltung, Wissenschaft, Presse und nicht zuletzt für
interessierte Bürgerinnen und Bürger eine aktuelle Informationsquelle über die wirtschaftliche und soziale Lage der
Bevölkerung, der Familien und der Haushalte, den Arbeitsmarkt, die Berufsstruktur und die Ausbildung. Meldungen
wie z.B. „Fast 257 000 Baden-Württemberger in Lehre und
Ausbildung tätig“, „Ein Fünftel der Seniorinnen von erhöhtem Armutsrisiko betroffen“, „Ein Drittel der jungen Menschen mit Migrationshintergrund mit Hauptschulabschluss“
oder „Berufliche Qualifikation: Junge Akademikerinnen auf
dem Vormarsch“ basieren auf Ergebnissen des Mikrozensus.
Die Stichprobenauswahl des Mikrozensus ist im Mikrozensusgesetz vorgeschrieben. Danach werden bei der Stichprobenziehung Gebäude ausgewählt. Die Haushalte, die in
diesen durch ein mathematisches Zufallsverfahren ausgewählten Gebäuden wohnen, sind auskunftspflichtig und
werden innerhalb von fünf aufeinander folgenden Jahren bis
zu viermal befragt. Die vom Gesetzgeber angeordnete Auskunftspflicht dient dazu, mit dem Mikrozensus repräsentative
und aktuelle statistische Informationen bereitzustellen. Der
Mikrozensus wird unterjährig durchgeführt. Das heißt, der
Stichprobenumfang von etwa 48 000 Haushalten wird gleichmäßig auf alle Monate und Wochen des Jahres verteilt. Somit
werden in Baden-Württemberg pro Woche rund 920 Haushalte von den Interviewern des Statistischen Landesamtes
befragt. Die Angaben beziehen sich dann jeweils auf die
Woche vor dem Interview.
Die Mikrozensusergebnisse für Baden-Württemberg werden
vom Statistischen Landesamt fortlaufend veröffentlicht.
Ausgewählte Ergebnisse stehen kostenlos unter
www.statistik-bw.de zur Verfügung.
Die Interviewerinnen und Interviewer, die die Mikrozensusbefragung durchführen, sind zur strikten Verschwiegenheit
verpflichtet. Sie kündigen sich einige Tage vor ihrem Besuch
schriftlich bei den Haushalten an und übergeben mit der
Ankündigung auch Informationsmaterial über die Erhebung
sowie das Mikrozensusgesetz. Sie weisen sich mit einem
Interviewerausweis des Statistischen Landesamtes aus. Die
Befragung wird mit einem Laptop durchgeführt. Der Einsatz
der Laptops erleichtert Befragten und Interviewern die Arbeit
bei der Erhebung und dient der Beschleunigung der Datenaufbereitung im Statistischen Landesamt. Neben der mündlichen Beantwortung der Fragen gegenüber einem Interviewer,
die für die Haushalte am wenigsten zeitaufwendig ist, besteht
zudem die Möglichkeit, den Erhebungsbogen selbst auszufüllen. Alle erhobenen Einzelangaben unterliegen der
Geheimhaltung und dem Datenschutz und werden weder an
Dritte weitergegeben noch veröffentlicht. Nach Eingang und
Prüfung der Daten im Statistischen Landesamt werden diese
anonymisiert und zu aggregierten Landes- und Regionalergebnissen weiterverarbeitet.
Glückwünsche
Wir gratulieren
Frau Paula Kappler, Schwalbenstr. 6
zu ihrem 80. Geburtstag
und
Frau Brunhilde Müller, Hardsteiger Str. 17
zu ihrem 80. Geburtstag.
Die Präsidentin des Statistischen Landesamtes, Dr. Carmina
Brenner, bittet alle auskunftspflichtigen Haushalte um Unterstützung: „Um repräsentative Ergebnisse zu gewinnen, ist es
notwendig, dass alle in die Erhebung einbezogenen Haushalte die Fragen des Mikrozensus beantworten. Die Auskünfte
Die Gemeinde gratuliert den Jubilaren recht herzlich
und wünscht ihnen alles erdenklich Gute, Gesundheit,
Gottes Segen und Wohlergehen.
Geschwindigkeitsmessungen in Aichstetten
Datum
Uhrzeit
25.11.
7:02 bis
Aichstetten, Hochstraße
8:45 Uhr
17:03 bis Aichstetten, Hochstraße
19:00 Uhr
03.12.
Ort, Ortsteil, Straßenname
gemessene
Fahrzeuge
187
203
2
Überzulässige
Höchstge- schreitschwindig- ungen
keit
50 km/h
21
(11,2 %)
50 km/h
23
(11,3 %)
gemessne
Höchstgeschwindigkeit
83 km/h
73 km/h
Veranstaltungen
Datum
Veranstalter
Veranstaltung
Veranstaltungsort
20.01.
Seniorenteam Aichstetten
26.01.
VHS Aichstetten
Seniorennachmittag mit Frau MillerWeber, "Absicherung im Alter - wo hilft
der Staat mit?" – 14.00 Uhr
anschl. musikalische Unterhaltung
mit Herrn Andreas Geißler
Französich 20.00-21.30 Uhr
27.01.
Seniorenteam Aichstetten
Spielnachmittag 14.00 Uhr
Werkrealschule
Aichstetten
meyerei
30.01.
Narrenzunft
Zunftball
Turnhalle
03.02.
Gewerbeverein
Rathaus
04.02.
08.02.
Seniorenteam
Altmannshofen
Liederkranz, Kirchenchor,
Heimat- u. Trachtenverein
Narrenzunft
Einlösen Geschenkgutscheine
10.00 Uhr
Seniorennachmittag 14.00 Uhr
09.02.
Pfarrstadel
Feb.
Bürgerfasnet 20.00 Uhr
Pfarrsaal
Altmannshofen
Pfarrstadel
Kinderball
Turnhalle
Kulturzentrum Linse
Mobiles Kinderkino
Grundschule
11.02.
Seniorenteam Aichstetten
Pfarrstadel
11.02.
VHS Aichstetten
12.02.
Narrenzunft
Närrischer Nachmittag
mit buntem Programm
Kochen und Backen - mit dem
Thermomix 18.00-22.00 Uhr
Weiberball
13.02.
meyerei
Kaffeekränzchen
14.02.
meyerei
romantisches Valentinsmenü
14.02.
Eichenwaldschule Aichstetten
Winterferien bis 22. Februar
15.02.
Gemeindekasse
Grund- u. Gewerbesteuer
17.02.
Narrenzunft
Kehraus
Turnhalle
17.02.
Kirchenchor Altmannshofen
Kaffeekränzchen 14.00 Uhr
Dorfhalle
20.02.
VHS Aichstetten
20.02.
Freiwillige Feuerwehr Aichstetten
Werkrealschule
Aichstetten
Feuerwehrhaus
22.02.
Schützenverein Aichstetten
Grundkurs Gitarre 18.3020.00 Uhr
Jahreshauptversammlung
20.00 Uhr
Funken
Schützenhaus
23.02.
VHS Aichstetten
24.02.
Seniorenteam Aichstetten
Selbstverteidigung für Mädchen
und Frauen 18.30-20.45 Uhr
Spielnachmittag 14.00 Uhr
Turnhalle
Aichstetten
meyerei
26.02.
CDU Aichstetten
27.02.
Heimat- u. Trachtenverein
28.02.
Kinderkleiderbasarteam
Mitgliederversammlung
CDU Aichstetten mit Kreisrat
Thomas Kellenberger
Jahreshauptversammlung
20.00 Uhr
Kinderkleiderbasar
Turnhalle
07.02.
Werkrealschule
Turnhalle
www.aichstetten.de
e-mail: rathaus@aichstetten.de
3
Volkshochschule Aichstetten
Vortrag: Die Geschichte des Bieres mit Bierverkostung
151-71000
Termin: Fr, 17.04.15
Uhrzeit: 19.30-21.00 Uhr
Dauer: 1 Abend
Ort: Gasthof Sonne, Altmannshofen
Leitung: Paul Sägmüller
Gebühr: EUR 8,Die Geschichte des Bieres in Oberschwaben, vom Klosterzum Volksgetränk. Interessante Informationen und nette
Geschichten rund ums Bier. Dunkle und helle, obergärige
Biere und Brauarten werden vorgestellt. Eine zünftige Bierprobe darf dabei natürlich nicht fehlen. Fünf Biere verschiedener Brauart und Geschmacksrichtungen kommen zur Verkostung.
Die unterschiedlichen Biersorten werden jeweils in 0,1 Liter
Probiergläser „kredenzt und verkostet“.
Gebühr inkl. Bierverkostung. Anmeldung erforderlich!
werktechnik, Luft- und Raumfahrt sowie im Dentalbereich.
Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 14.00
Uhr an der Turnhalle Aichstetten.
Besuch der Allgäuer Salzgrotte in Weitnau
151-71125
Termin: Do, 19.03.15
Uhrzeit: 15.00-16.30 Uhr
Dauer: 1 Nachmittag
Ort: Weitnau
Leitung: Waltraud Hipp-Sandrock
Gebühr: EUR 10,Salze sind älter als das Leben auf diesem Planeten. Bereits
im alten Ägypten diente es als Arzneimittel, von den Römern
wurde es als Zahlungsmittel verwendet. In vielen Kulturen
galt Salz als kostbar, ja sogar heilig. Die therapeutische
Anwendung von Salz als Heilmittel erfährt heutzutage einen
starken Aufschwung.
In der Allgäuer Salzgrotte herrscht ein ähnliches, einzigartiges Mikroklima. 25 Tonnen reinstes Natursalz aus dem
Himalaya und dem Toten Meer sorgen für eine reine, sterile,
bakterien- und allergenfreie, salzhaltige Luft. Jeder Atemzug
liefert damit wertvolle Mineralien und Spurenelemente für
den menschlichen Körper.
Bei unserem Besuch lernen wir die heilende Wirkung des
Salzes kennen.
Bitte Socken mitbringen.
Treffpunkt zur Bildung von privaten Fahrgemeinschaften um
14 Uhr an der Turnhalle Aichstetten.
Vortrag: Hospizarbeit als gesellschaftliches Anliegen
151-71001
Termin: Di, 10.03.15
Uhrzeit: 19.00-20.30 Uhr
Dauer: 1 Abend
Ort: Werkrealschule Aichstetten
Leitung: Dr. Annegret Kneer
Gebühr: EUR 2,Kein einfaches Thema, das jedoch in der Gemeinschaft
besprochen werden sollte. Frau Dr. Kneer, die Leiterin des
Hospizes am Engelberg in Wangen wird dazu Stellung nehmen und anschließend darüber mit den Teilnehmern diskutieren und Fragen beantworten.
Besuch der Brauerei Meckatzer Löwenbräu
151-71131
Termin: Di, 05.05.15
Uhrzeit: 17.00-19.30 Uhr
Dauer: 1 Nachmittag
Ort: Meckatzer Löwenbräu
Leitung: Waltraud Hipp-Sandrock
Gebühr: EUR 10,Ein Brauereiführer wird einen interessanten Einblick über die
Geschichte, Produktionsabläufe, sowie die Erfolg versprechende Unternehmensphilosopie der Brauerei vermitteln.
In der Gebühr enthalten sind die Besichtigung, Bierverkostung, ein Weiß-Gold-Glas.
Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 16 Uhr
an der Turnhalle Aichstetten.
Besichtigung der Fa. ZAK in Kempten
151-71110
Termin: Do, 23.04.15
Uhrzeit: 14.30-16.30 Uhr
Dauer: 1 Nachmittag
Ort: Fa. ZAK in Kempten
Leitung: Waltraud Hipp-Sandrock
Gebühr: EUR 2,Wo landet unser Müll? Ziel des Zweckverbandes für Abfallwirtschaft Kempten ist es die abfallwirtschaftlichen Aufgaben
„Vermeiden, Verwerten und Entsorgen“ gemeinsam zu lösen.
Wertstoffe verwerten und Restmüll zu entsorgen. ZAK gehört
zu den innovativsten Verbänden in ganz Deutschlad. Dort
sorgen hochmoderne Anlagen für eine langfristige Entsorgungssicherheit.
Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 13.30 Uhr
an der Turnhalle Aichstetten.
Besichtigung der Firma Myonic in Leutkirch
151-71120
Termin: Di, 28.04.15
Uhrzeit: 14.30-16.30 Uhr
Dauer: 1 Nachmittag
Ort: Firma Myonic Leutkirch
Leitung: Waltraud Hipp-Sandrock
Gebühr: EUR 2,Die mehrfach ausgezeichnete Firma ist ein internationales
Industrieunternehmen in der Herstellung von PräzisionsMiniaturkugellagern und diversen Produkten und Dienstleistungen für Spitzentechnologien der Medizin- und der Fein-
Besichtigung und Führung des Klosters Bad Schussenried – 151-71150
Termin: Do, 11.06.15
Uhrzeit: 15.00-16.30 Uhr
Dauer: 1 Nachmittag
Ort: Kloster Bad Schussenried
Leitung: Waltraud Hipp-Sandrock
Gebühr: EUR 8,Das Kloster begeistert mit einem der schönsten barocken
Bibliotheksälen Süddeutschlands. Die einstige Abtei im
Herzen von Oberschwaben bietet ein anschauliches neues
Klostermuseum und ein attraktives Ausstellungsprogramm.
Gebühr enthält die Führung und Besichtigung der aktuellen
Ausstellung.
Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften um 14 Uhr
an der Turnhalle Aichstetten.
4
Heilkräuter-Spaziergang
151-71140
Termin: Sa, 06.06.15
Uhrzeit: ab 14.30 Uhr
Dauer: 1 Nachmittag
Ort: Treffpunkt: Dorfplatz Aichstetten
Leitung: Margareta Kremer
Gebühr: EUR 5,Heut' machen wir uns auf die Haxen zu Heilen und Profilaxen,
die Pflanzen alle zu besehen, die an den Wegesrändern stehen!
Spiel und Spaß auf dem Reiterhof
151-71130
Termin: Sa, 28.03.15
Uhrzeit: 9.30-12.00 Uhr
Dauer: 1 Vormittag
Ort: Reitschule Gleinser, Aitrach, Oberhausen 1
Leitung: Brigitte Gleinser
Gebühr: EUR 10,Für Kinder von 6 bis 9 Jahren. Gruppe mit maximal zehn
Kindern.
Wir erhalten im Kurs Informationen über den Umgang und die
Pflege von Pferden. Das Putzen und Führen üben wir mit den
Ponys. Außerdem testen wir, wie es sich auf einem Pferd in
den verschiedenen Grundgangarten Schritt, Trab und Galopp
anfühlt.
Bitte mitbringen: lange Hose, feste Schuhe und Fahrradhelm.
Kochen und Backen - mit dem Thermomix
151-72021
Termin: Mi, 11.02.15
Uhrzeit: 18.00-22.00 Uhr
Dauer: 1 Abend
Ort: Werkrealschule Aichstetten, Schulküche
Leitung: Monika Diepolder-Manthei
Gebühr: EUR 19,50
Alltagstaugliche Rezepte mit saisonalen Produkten aus der
Region. Wir bereiten Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts
zu, von klassisch bis modern - Lassen Sie sich überraschen.
Bitte Geschirrtücher, Behälter für Kostproben und Getränk
mitbringen. Lebensmittel werden im Kurs abgerechnet.
Grundkurs Gitarre
151-72080
Beginn: Fr, 20.02.15
Uhrzeit: 18.30-20.00 Uhr
Dauer: 6 Abende
Ort: Werkrealschule Aichstetten
Leitung: Rita Frischknecht
Gebühr: EUR 47,50
Erlernen von Schlag- und Zupftechniken zur Begleitung von
Liedern. Notenkenntnisse werden nicht benötigt.
Die Materialkosten werden im Kurs eingesammelt.
Yoga am Abend I
151-73010
Beginn: Do, 08.01.15
Uhrzeit: 19.30-21.00 Uhr
Dauer: 11 Abende
Ort: Haus der Vereine
Leitung: Margareta Kremer
Gebühr: EUR 74,40
Die einfachen Übungen, mit Atem unterstützt, führen zu
Beweglichkeit und entspanntem Wohlbefinden.
Bitte bringen Sie 2 Wolldecken oder eine Matte und eine
Wolldecke mit.
5
Yoga am Abend II
151-73011
Beginn: Do, 16.04.15
Uhrzeit: 19.30-21.00 Uhr
Dauer: 7 Abende
Ort: Haus der Vereine
Leitung: Margareta Kremer
Gebühr: EUR 48,10
Kursinhalt siehe Nr. 151-73010.
Yoga am Morgen I
151-73013
Beginn: Fr, 09.01.15
Uhrzeit: 8.00-9.00 Uhr
Dauer: 11 Vormittage
Ort: Haus der Vereine
Leitung: Margareta Kremer
Gebühr: EUR 50,50
Kursinhalt siehe Nr. 151-73010.
Yoga am Morgen II
151-73014
Beginn: Fr, 17.04.15
Uhrzeit: 8.00-9.00 Uhr
Dauer: 7 Vormittage
Ort: Haus der Vereine
Leitung: Margareta Kremer
Gebühr: EUR 32,20
Kursinhalt siehe Nr. 151-73010.
Kletterkurs für Kinder von 6-14 Jahren
151-73021
Termin und Uhrzeit:
Sa, 18.04.15, 10.00-12.30 Uhr
Sa, 25.04.15, 10.00-12.30 Uhr
Dauer: 2 Vormittage
Ort: Turnhalle Aichstetten
Leitung: Hartmut Forstner
Gebühr: EUR 25,Wenn Ihr Kind schon immer einmal klettern wollte, aber
bisher keine Gelegenheit dazu hatte, dann findet es hier das
richtige Angebot beim Schnupperklettern. Hier kann man in
einer Kleingruppe mit maximal 8 Personen ohne Vorkenntnisse das Klettern mit Seilsicherung ausprobieren. Bevor es
losgehen kann, erhält man eine kurze Einweisung in eine
grundlegende Sicherungstechnik. Voraussetzungen: keine.
Bitte Sportschuhe und Sportkleidung mitbringen.
Klettern für Jugendliche und Erwachsene
151-73022
Termin: Sa, 25.04.15
Uhrzeit: 12.30-14.30 Uhr
Dauer: 1 Nachmittag
Ort: Turnhalle Aichstetten
Leitung: Hartmut Forstner
Gebühr: EUR 20,Für Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene.
Wenn Sie schon immer einmal klettern wollten, aber bisher
keine Gelegenheit dazu hatten, dann finden Sie hier das
richtige Angebot zum Schnupperklettern. Hier kann man in
einer Kleingruppe mit maximal 6 Personen ohne Vorkenntnisse das Klettern mit Seilsicherung ausprobieren. Bevor es
losgehen kann, erhalten Sie eine kurze Einweisung in eine
grundlegende Sicherungstechnik.
Voraussetzungen: keine.
Bitte Sportschuhe und Sportkleidung mitbringen.
Selbstverteidigung für Jedermann
151-73050
Beginn: Mo, 13.04.15
Uhrzeit: 18.30-20.45 Uhr
Dauer: 5 Abende
Ort: Turnhalle Aichstetten, Gymnastikraum
Leitung: Jörn Sandrock
Gebühr: EUR 59,Die Kriminalität in Deutschland nimmt zu. Jeder kann zum
Opfer werden. In diesem Kurs lernen Sie einfache aber
höchst effektive Möglichkeiten sich gegen verschiedene
Angriffe zu wehren.
Dabei kommt es bei guten Verteidigungen nicht auf die Kraft,
sondern auf die richtige Technik, sowie das richtige Verhalten
an! Was Sie lernen werden, basiert auf der modernen waffenlosen Selbstverteidigung „Jiu-Jitsu“.
Jörn Sandrock ist Sportlehrer und Träger des 1. Dan Jiu-Jitsu.
Bitte Sportkleidung und Getränk mitbringen.
Computerkurs für Späteinsteiger und Senioren (Grundkurs) – 151-75010
Beginn: Di, 14.04.15
Uhrzeit: 19.00-21.00 Uhr
Dauer: 4 Abende
Ort: Werkrealschule Aichstetten Computerraum
Leitung: Hartmut Forstner
Gebühr: EUR 52,10
Im Kurs (maximal 6 Teilnehmer) lernen Sie, wie Sie mit Maus
und Tastatur umgehen. Sie erfahren wie Computer arbeiten
und lernen verschiedene Programme kennen. Sie machen
Ihre ersten Schritte im Internet, geben Internetadressen ein
und suchen gezielt nach Informationen. Sie erfahren, wie Sie
ausdrucken oder speichern, was Sie gefunden haben und
wie Sie Ihre Ordner und Dateien organisieren. Durch die
Praxis im Kurs haben Sie ein Bild von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Computers, können sich im Internet
bewegen, E-Mail öffnen und versenden.
Voraussetzungen: keine.
Selbstverteidigung für Mädchen und Frauen
151-73051
Beginn: Mo, 23.02.15
Uhrzeit: 18.30-20.45 Uhr
Dauer: 5 Abende
Ort: Turnhalle Aichstetten, Gymnastikraum
Leitung: Jörn Sandrock
Gebühr: EUR 59,Kursinhalt siehe Nr. 151-73050.
Offener Computerraum
151-75012
Termin und Uhrzeit:
Di, 24.03.15, 19.00-21.00 Uhr
Di, 19.05.15, 19.00-21.00 Uhr
Dauer: 2 Abende
Ort: Werkrealschule Aichstetten Computerraum
Leitung: Hartmut Forstner
Gebühr: EUR 12,Sie haben konkrete Fragen zum Recherchieren im Internet,
zum Online-Shopping oder andere Fragen zum Thema
Internet? In dieser Zeit können Sie den Computerraum unter
Anleitung nutzen. Während der Betreuungszeit werden wir
versuchen, Ihre Fragen und Anliegen zu bearbeiten und
Ihnen Lösungswege aufzeigen.
Voraussetzungen: Erste Erfahrungen mit dem Internet.
Die Gebühr gilt für einen Termin und wird im Kurs abgerechnet.
Französisch (A2)
151-74080
Beginn: Mo, 26.01.15
Uhrzeit: 20.00-21.30 Uhr
Dauer: 12 Abende / 24,00 UE
Ort: Werkrealschule Aichstetten
Leitung: Sylvie Hofstetter
Gebühr: EUR 65,50
Dieses Semester wird es wieder spannend! Wir werden uns
als Detektiv versuchen, indem wir nach Indizien und Verdächtigen in unserem neuen Lernkrimi suchen. Réussirons-nous à
trouver le coupable?
Kursteilnehmer mit Vorkenntnissen sind herzlich willkommen.
Die Gebühr gilt für eine Gruppengröße ab zehn Personen. Bei
weniger Teilnehmern erhöht sich die Gebühr entsprechend.
Siehe Gebührentabelle Seite 40.
VHS-Leitung: Waltraud Hipp-Sandrock
Anmeldungen: Gemeindeverwaltung Aichstetten
Elke Loleit, Bachstraße 2, 88317 Aichstetten
Telefon 07565 / 94 18-28 - Fax 07565 / 94 18-25
eMai: Elke.Loleit@Aichstetten.de
Bereitschaftsdienste
Der ärztliche Notdienst im Bezirk Aichstetten und Aitrach ist wochentags ab 19 Uhr, an Wochenenden und
6
an Feiertagen unter der einheitlichen Rufnummer 0180 1 92 92 77 zu erreichen.
Sozialstation Carl Joseph – 24-Stunden-Notruf, auch am Wochenende und an Feiertagen, Telefon: 07561 / 4405
Die Zieglerschen - Seniorenzentrum Aitrach, Hausleitung Slavica Tillich, Hauptstraße 22, Aitrach, Tel.: 07565 /942689-0
Achtung: Bitte Versichertenkarte mitbringen! Notfallsprechstunden 10.00 bis 11.00 Uhr und 17.00 bis 18.00 Uhr. Bei akuten
Erkrankungen außerhalb dieser Zeiten ist eine telefonische Voranmeldung ratsam. Hausbesuche möglichst vormittags anmelden.
Zahnarzt: Zu erfragen unter der Notrufnummer: 0 18 05 / 91 16 30
Apotheken
Samstag, 17.01.2015 – Notdienst rund um die Uhr, Dienstwechsel 8.30 Uhr:
Fünf-Linden-Apotheke, Fünf Linden 29, 88400 Biberach an der Riß (Fünf Linden), Tel.: 07351 82 70 77
Apotheke Kirchdorf, Hochhausstraße 3, 88457 Kirchdorf an der Iller, Tel.: 07354 12 12
von 17.00-18.00 Uhr zusätzlich: Gabler-Apotheke Ochsenhausen, Joseph-Gabler-Str. 2, 88416 Ochsenhausen, Tel.: 07352 84 11
Sonntag, 18.01.2015 – Notdienst rund um die Uhr, Dienstwechsel 8.30 Uhr:
Jordan-Apotheke, Ulmer-Tor-Str. 3, 88400 Biberach an der Riß, Tel.: 07351 7 39 00
von 10.00-12.00 Uhr: Gabler-Apotheke Ochsenhausen, Joseph-Gabler-Str. 2, 88416 Ochsenhausen, Tel.: 07352 84 11
6
Kirchliche Nachrichten
Samstag, 24.01.2015 - 3. Sonntag im Jahreskreis
16:00 Uhr Beichtgelegenheit
16:30 Uhr Vorabendmesse mit Tauffeier von Lily Sonntag
mit Vorstellung der Erstkommunionkinder
(† Margot Jilg, Fam. Wagner, Fam. Butterstein)
Kath. Kirchengemeinden Aichstetten
und Altmannshofen
Pfarrer der Seelsorgeeinheit „Aitrachtal“
Pfarrer Rist - Tel: 07565/5403
Ministranten
Die Minis aus Aichstetten sehen sich wie gewohnt am
Freitag von 18:15 Uhr bis 19:30 Uhr. Eure Omis und Leiter
Gemeindereferent: Herr Schneider
Tel: 07565/942862;
Email: grschneider-aitrachtal@web.de
Ministrantendienst:
- am Sonntag, 18.01.2015: Raphael u. Marc Widler, Simon u.
Gabriel Natterer, Maria Kibler, Hanna Kempe.
- am Mittwoch, 21.01.2015: Jule Kible u. Jonas Keck.
- am Samstag, 24.01.2015: Ina u. Pius Kittling, Robin u.
Simon Hlawatschek, Maximilian Heinz, Anna Weinholzner.
Gemeindeassistentin: Frau Schlager
Tel: 07565/1304;
Email: gaschlager-aitrachtal@web.de
Pfarrbüro Aichstetten, Schulstr. 2
Frau Wörz - Tel: 07565/1304
Email: StMichael.Aichstetten@drs.de
Geöffnet:
Dienstag
08:30 Uhr - 10:30 Uhr
Mittwoch
09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Donnerstag
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag
09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Pfarrbüro Aitrach, Schulstr. 11
Frau Simmling - Tel: 07565/ 5403
Email: KathPfarramt.Aitrach@drs.de
Geöffnet:
Dienstag
10:00 Uhr - 11:00 Uhr
16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag
09:00 Uhr - 11:00 Uhr
Freitag
09:00 Uhr - 10:00 Uhr
Sonntag, 18.01.2015 - 2. Sonntag im Jahreskreis
08:15 Uhr Rosenkranz
08:45 Uhr Eucharistiefeier († Josef u. Kreszentia Albrecht u.
Fam. Tritschler, Fam. Förg u. Kathan)
Donnerstag, 22.01.2015
19:00 Uhr Eucharistiefeier in Eschach
(† Emma, Maria u. Richard Waizenegger, Ingeborg
Waizenegger, Wolfgang Pritzi, Roland Baumgärtner,
Markus Schneider, Franziska Frick, Paula u.
Matthäus Fleck, Fam. Schneider, Anna Metz)
Kinderkirche in Aichstetten
Das Team der Kinderkirche lädt am Sonntag, 18.01.2015, um
10:00 Uhr wieder alle Kinder bis 8 Jahre ganz herzlich in den
Pfarrstadel ein.
Sonntag, 25.01.2015 - 3. Sonntag im Jahreskreis
08:15 Uhr Rosenkranz
08:45 Uhr Wort-Gottes-Feier
Kirchengemeinderatswahl
am 15.03.2015
– Einreichung von
Wahlvorschlägen
Die wahlberechtigten Kirchengemeindemitglieder können
noch bis 25.01.2015 Wahlvorschläge beim Wahlausschuss
der jeweiligen Kirchengemeinde einreichen.
Ein Wahlvorschlag bedarf der Unterschrift von mindestens
fünf wahlberechtigten Kirchengemeindemitgliedern.
Entsprechende Formulare erhalten Sie beim Pfarrbüro.
Ministrantendienst:
- am Sonntag, 18.01.2015: Franzi K., Alena, Maria, Franzi R.
- am Sonntag, 25.01.2015: Lucca, Tim, Ida, Nicole.
Einladung zur öffentlichen Sitzung des Kirchengemeinderates Altmannshofen
Am Mittwoch, 21.01.2015 um 20:00 Uhr findet im Pfarrhaus
Altmannshofen eine öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderates statt, zu der wir herzlich einladen. Es geht v.a. um die
Beratung und Verabschiedung der Haushaltspläne 2015 und
2016. Eine nichtöffentliche Sitzung schließt sich an.
Weitere Gottesdienste in der Seelsorgeeinheit
Aitrach, St. Gordian und Epimachus
Sonntag, 18.01.
10:00 Uhr Wort-Gottes-Feier
Dienstag, 20.01.
07:50 Uhr Schülergottesdienst
Freitag, 23.01.
19:00 Uhr Eucharistiefeier
Sonntag, 25.01.
10:00 Uhr Eucharistiefeier mit
Vorstellung der Erstkommunionkinder
Sonntag, 18.01.2015 - 2. Sonntag im Jahreskreis
10:00 Uhr Eucharistiefeier mit Diamantener Hochzeit von
Hilda u. Johannes Schmidt
(† C illi Jörg u. Ang., Maria u. Anton Gretzinger,
Anna Schmid, Alfons u. Genovefa Hirscher,
Anton Bühler, Lene Villinger u. Geschwister,
Mathilde Zeh)
parallel dazu im Pfarrstadel: Kinderkirche
Mittwoch, 21.01.2015
07:50 Uhr Schülergottesdienst
Mooshausen, St. Johann Baptist
Samstag, 17.01.
16:30 Uhr Vorabendmesse
Sonntag, 25.01.
08:45 Uhr Wort-Gottes-Feier
7
Treherz, St. Johann Baptist
Sonntag, 18.01.
10:00 Uhr Wort-Gottes-Feier
Sonntag, 25.01.
08:45 Uhr Eucharistiefeier
Wir laden ein zum
Senioren-Nachmittag
am Dienstag, 20. Januar 2015
um 14.00 Uhr im Pfarrstadel Aichstetten
Vortrag von Frau Miller-Weber über
„Absicherung im Alter – wo hilft der Staat mit“
anschl. musikalische Unterhaltung mit Herrn Andreas Geißler
Das Seniorenteam
Mini-Fußballturnier
88319 Aitrach
Illerstraße 3
Telefon: 07565-5409
pfarramt.aitrach@elkw.de
An alle fußballverrückten Minis,
auch dieses Jahr findet wieder ein Mini-Fußballturnier
statt. Ausgetragen wird es dieses Jahr am Nachmittag
des 1. Februar, in der Seelhaushalle Leutkirch. Wenn
ihr Lust habt auf einen Nachmittag voller Fußball und
spannender Spiele gegen andere Minis, dann meldet
euch bis zum 25. Januar bei Philip, persönlich oder per
Telefon an.
Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Dienstag und Freitag,
9.15 Uhr - 12.00 Uhr, direkte Telefonnummer nur zu dieser
Zeit: 07565 / 94 341 94 oder 54 09 für das Pfarramt.
In der Vakanzzeit hat Pfarrerin Barbara Vollmer für Kasualien (Beerdigungen, Taufen, Trauungen), Evang. Pfarramt
Bad Wurzach, Elly-Heuss-Weg 1, die Vertretung, Telefon
0 75 64 / 35 75.
Weitere Information zu Anreise, genaue Dauer und was ihr
so braucht bekommt ihr im nächsten Gemeindeblatt oder
über einen Infozettel in der Ministunde.
Wir freuen uns auf euch!
Wochenspruch:
„Das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und
Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden.“
Johannes 1, 17
Donnerstag,
19.30 Uhr
Vereinsmitteilungen
15. Januar
Öffentliche Kirchengemeinderatsitzung,
Aitrach
Samstag,
10.00 Uhr
17. Januar
Konfirmandenunterricht
(Pfr. Ziegler, Isny), Aitrach
Sonntag,
09.15 Uhr
10.30 Uhr
18. Januar
Gottesdienst (Pfr. Reitzig), Tannheim
Gottesdienst mit Taufe (Pfr. Reitzig),
Aitrach
Dienstag,
09.30 Uhr
20. Januar
Spielgruppe für Kleinkinder von
0 - 3 Jahren, Aitrach
Sonntag,
09.15 Uhr
10.30 Uhr
25. Januar
Gottesdienst (Pfr. i.R. Hergert), Aichstetten
Gottesdienst (Pfr. i.R. Hergert), Aitrach
☺
Sportverein Aichstetten e. V.
E2-Jugend erzielte 3. Platz
beim Hallenturnier in Leutkirch
Beim diesjährigen Hallenturnier am 10.01.2015 des FC
Leutkirch hatten die Jungs des SVA einen schweren Start.
Sie mussten gleich gegen den herausragenden FC Memmingen antreten. Sie verloren das Spiel auch prompt mit 3:0.
Nach diesem Turnierbeginn konnte es nur noch besser
werden. Gegen den nächsten Teilnehmer, den FC Viktoria
Buxheim, wurde dann auch sehr konzentriert gespielt und
das Spiel konnte mit 4:0 gewonnen werden. Das gute
Zusammenspiel zahlte sich auch in den nächsten beiden
Spielen aus. Die Jungs erzielten jeweils ein 3:0 gegen die
SGM Herlazhofen/Friesenhofen sowie gegen den FC Isny.
Als Gruppenzweiter standen sie nun im Spiel um Platz 3 dem
FC Leutkirch gegenüber. Die beiden Mannschaften lieferten
den Zuschauern ein packendes Spiel, das der SVA erst im
Elfmeterschießen, dank unserem hervorragenden Torwart,
mit 6:5 für sich entscheiden konnte.
e-mail: rathaus@aichstetten.de
8
Es spielten: Lucca Loriz, Berkan Dalkiran, Luis Dinser, Yusuf
Ünsal, Julian Franzesko, Tim Jungwirth, Jonas Schorer
Abtlg. Turnen
Grp. Freizeitsport „Wandern“
Abt. Tennis
Herren 1 siegen zum ersten Mal
in der Winterrunde
Bei trockenem Wetter wollen wir die erste Wanderung im
Neuen Jahr machen. (Nähere Umgebung)
Treffpunkt:
Ausrüstung:
Auskunft:
Die Herren 1 der Tennis-Abteilung Aichstetten nehmen zum ersten Mal an einer Winterrunde der
Bezirksstaffel teil. Am 08.11.2014 spielten sie gegen SPG
Blautal 1 in der Halle Blaubeuren. Ersatzgeschwächt verloren sie mit 1:5. Nur Florian Steinle siegte im Einzel. Am 2.
Spieltag reiste die Mannschaft nach Ulm/Lehr. Dort mussten
sich die Herren mit 2:4 gegen TV Wiblingen 1 geschlagen
geben. Die Punkte holten Johnny Stölzle im Einzel und im
Doppel Stölzle/Bühler. Der erste Sieg wurde nun am Samstag 10.01.2015 gegen Merklingen in Ulm/Lehr eingefahren.
Die Einzel-Punkte holten Johnny Stölzle, Dominik Bühler und
Bernd Kempter. Im Doppel ergatterten sich Kempter/Schneider den 4. Punkt. Das nächste Spiel findet am
21.02.2015 in Biberach statt; Gegner dort ist der SV Amstetten.
Sonntag, den 18. Januar 2015 - 12.45 Uhr
bei der Turn- u. Festhalle Aichstetten
gutes Schuhwerk, Kleidung je nach Witterung
(Handschuhe u. Mütze nicht vergessen)
bei Josef Müller, Telefon 1302
Vorläufige Terminvorschläge 2015
Grp. Freizeitsport „Wandern“
So. 18.01.2015
So. 22.02.2015
So. 22.03.2015
So. 26.04.2015
Mo. 25.05.2015
So. 21.06.2015
So. 19.07.2015
So. 23.08.2015
So. 13.09.2015
21.09. - 26.09.15
So. 18.10.2015
So. 22.11.2015
So. 20.12.2015
Winterwanderung
Winterwanderung
Wanderung
Wanderung
Bergwanderung
Wanderung
Bergwanderung
Bergwanderung
Bergwanderung
Südtirol
Wanderung
Wanderung
Wanderung
- Nähere Umgebung
- Isnyer Gegend
- Bad Wurzach
- Krugzell-Illerufer
- Immenstädter Horn
- Ottobeuren
- Missen
- Kugelgrat
- Buchenberg
- „Passeier Tal“
- Möggers
- „Illertal“
- Nähere Umgebung
Weitere Ergebnisse, Termine und Informationen unter
www.tennis-aichstetten.de.
Narrenzunft Aichstetten e.V.
Fasnet 2015
16.01. Nachtumzug in Deuchelried
(Teilnahme Ü18)
17.01. Nachtumzug in Memmingen
Teilnahme für Mitglieder ab 16 Jahre
18.01. Narrensprung in Ratzenried
20.01. Besprechung im Vereinsheim 19 und 20 Uhr
weitere Info siehe Narrenfahrplan
23.01. Hausball in Beuren (Teilnahme im Häs und Ü18)
gez. Müller Josef
Änderungen vorbehalten!
Abt. Ski
Veranstaltungsbeginn und Abfahrtstermine siehe
zugesandten Narrenfahrplan.
Skiausfahrt nach Serfaus - Fiss - Ladis
wurde auf den 31.01.15 verschoben!
NZ Aichstetten e. V.
Es sind noch Plätze frei.
Hallenschließung wegen Fasnet 2015
Kosten für Bus und Skipass:
Erwachsene 52,- €
Kinder
38,- € (bis einschl. Jahrgang 2000 mit Ausweis)
Abfahrt pünktlich um 5.30 Uhr am Turnhallenparkplatz in
Aichstetten.
Rückkehr gegen 20.30 Uhr
Anmeldungen bis spätestens 26.01.2015
mit einer Anzahlung von 20,- € / Person bei Getränke Hauser.
Bisherige Anmeldungen bleiben bestehen, wer dies nicht
möchte bitte bis 26.01. abmelden.
Nichtmitglieder des SVA sind nicht über den Verein versichert
und fahren auf eigene Verantwortung mit.
Montag, 26.01.2015
Dienstag, 27.01.2015
Mittwoch, 28.01.2015
Donnerstag, 29.01.2015
Freitag, 30.01.2015
Samstag, 31.01.2015
ganztägig
ganztägig
ganztägig
ganztägig
ganztägig (Zunftball)
ganztägig
Ab diesem Zeitpunkt nur noch eingeschränkter Sportunterricht.
Sonntag, 08.02.2015
Donnerstag, 12.02.2015
Freitag, 13.02.2015
Dienstag, 17.02.2015
Mittwoch, 18.02.2015
Abt. Ski
Voranzeige:
ganztägig (Kinderball)
ganztägig (Weiberball)
ganztägig
ganztägig
ganztägig
Wegen Reinigungsarbeiten ist die Turnhalle von Mittwoch, 18.02.2015 bis Sonntag, 22.02.2015 ganztägig
geschlossen!
Am Donnerstag, den 29.01.15, findet die Jahreshauptversammlung der Skiabteilung statt.
Es sind alle Mitglieder der Skiabteilung dazu eingeladen.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Hubert Endres
Tel 9803414
Treffpunkt: 20.00 Uhr im Nebenzimmer der Meyerei
Coletta Ruider
e-mail: rathaus@aichstetten.de
9
Landfrauen
Aichstetten - Aitrach
Ski- und Snowboardgemeinschaft Illertal e.V.
Jahreshauptversammlung
Nachdem wir unsere Skikurse erfolgreich durchführen
konnten, gibt es jetzt noch mehrere Ausfahrten.
Überraschungssfahrt: 24.Januar 2015 (familienfreundlich)
Ischgl Late Night: 21. Februar 2015 (über 18 Jahre)
Brandnertal: 07.März 2015 (mit Fondueabend)
Nähere Infos unter www.ssg-illertal.de, bei allen Raibas im
Zu unserer Jahreshauptversammlung am
Donnerstag, den 22. Januar 2015 um 14.00 Uhr
im Pfarrstadel in Aichstetten laden wir herzlich ein.
Nach dem Jahres- und Kassenbericht haben wir Sabine Merk
und Carla Mayer eingeladen um über ihre Reise nach Kuba
einen kurzen Diavortrag zu halten. Nachdem das Land fast im
Dörnröschenschlaf versunken ist und es jetzt erstmals seid 56
Jahren wieder gemeinsame Gespräche mit den USA gegeben
hat, sind das bestimmt interessante Bilder und Geschichten.
Zu Kaffee und selbstgebackenen Kuchen sind alle Mitglieder
und unsere treuen Nichtmitglieder und sonstige interessierte
Personen herzlich eingeladen.
Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Bildungsund Sozialwerk der Landfrauen e.V. statt.
Illertal oder Hubert Sailer Tel.: 08395-2207
Jahresabschlussessen der Mitarbeiter des
Seniorenzentrums Aitrach
In einer entspannten und angenehmen Atmosphäre feierte
das Personal des Seniorenzentrums Aitrach am Donnerstag,
den 08.01.2015 miteinander im schön geschmückten kleinen
Saal des Gasthofes Hirsch in Ottobeuren. Die Hausleitung
Frau Slavica Tillich begrüßte über 40 Mitarbeiter, dankte allen
Mitarbeitern für deren tolle Einsatzbereitschaft im Jahr 2014
und brachte ihre Freude zum Ausdruck, die angenehme
Zusammenarbeit mit dem gesamten Team entsprechend
auch im Jahr 2015 fortzuführen und weiter voran zu bringen.
Der Höhepunkt der Feier waren die Ehrungen der Jubilarinnen für deren 5-jährige Betriebszugehörigkeit im Seniorenzentrum Aitrach. Abgerundet wurde die Feier mit einem
leckeren Buffet sowie einer musikalischen Begleitung während der Veranstaltung.
Frau Tillich bedankte sich bei allen Jubilarinnen für deren
unermüdlichen Einsatz, die Treue und Verlässlichkeit und für
die Mitgestaltung des Alltags der Bewohnerinnen und
Bewohner im Seniorenzentrum Aitrach.
http://www.buecherei-aichstetten.de
Geöffnet:
Sonntag
10.30 bis 11.30 Uhr
Donnerstag 16.00 bis 18.00 Uhr
( 0151 51824514 ansonsten 1870 (Heger)
E-Mail: info@buecherei-aichstetten.de
Die Baustelle im Pfarrhaus hat jetzt die Bücherei erreicht.
Trotz Einschränkungen bleibt die Bücherei zu den gewohnten
Zeiten geöffnet. Für die räumliche Behinderung bitten wir um
Verständnis.
Das Büchereiteam
Liebe Jubilarinnen,
steht man lang im Arbeitsleben
wird es die Momente geben,
wo man mit Erstaunen sieht,
wie doch schnell die Zeit entflieht.
Glücklich ist, wer voller Kraft
und Elan so lange schafft,
dass die Zahl an Betriebsjahren
allen, die es dann erfahren,
Anerkennung abverlangt.
CDU Aichstetten
Politischer Aschermittwoch in Fellbach am 18.02.2015
Der CDU-Kreisverband bietet dieses Jahr eine Busfahrt zum
politischen Aschermittwoch der CDU Baden-Württemberg am
18.02.2015 in Fellbach (bei Stuttgart) an.
Die nächste Haltestelle für uns ist Bad Wurzach, Abfahrt ist dort
um ca. 07.45 Uhr. Wir bilden bei genügender Beteiligung Fahrgemeinschaften, Abfahrt in Aichstetten wäre dann um ca.
07.10 Uhr.
In Fellbach wird der neue Spitzenkandidat Guido Wolf sein Programm für die Landtagswahl 2016 vortragen. Außerdem wird
z.B. auch Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sprechen.
Wer Interesse hat, in Fellbach die baden-württembergischen
Spitzenpolitiker zu erleben, bitte ich um Anmeldung bis spätestens 31.01.2015 unter Tel: 07565/1825 (bitte auf Anrufbeantworter sprechen) bzw. eMail: josef.gretzinger@cdu-aichstetten.de.
Josef Gretzinger
Dafür unseren großen Dank
gleichfalls für die Energie alle wissen - ohne Sie
wären wir im Gegenwind
nicht geworden, was wir sind.
Chorgemeinschaft Tannheim e.V.
sucht baldmöglichst für ihren gemischten
„Chor Liederkranz“ eine/n Chorleiter/in
Wir freuen uns über ihr Interesse.
Infos unter Tel.: 08395/1695, Renate Geißler
10
Unser Bild zeigt von li. nach re.: Slavica Tillich (Hausleitung)
mit Jubilarinnen Petra Schädle, Kathrin Schiele-Eckerlin,
Miriam Hohendorf , Tanja Heinz, Cevrlye Öztürk, Petra Juros,
Ingrid Wehr und Anita Bischof (Hauswirtschaftsleitung). Es
fehlen auf dem Bild Katharina Winter und Ulrike Kappelhoff.
Anzeigen
Gewerbegrundstück in Aitrach
zulässig mit Betriebswohnung
9.000 m², auch als Teilfläche ab 1.500 m²,
zu verkaufen!
Tel. 0152 07197089
Platz im Ortskern von Aichstetten
kostenlos zu verpachten
– gegen Sauberhaltung –
Evtl. als Abstellplatz oder Lagerplatz für Holz nutzbar.
Weitere Infos unter Tel. 0173 80 91 91 7
Vermietungen
2-Zimmer-Altbauwohnung,
55 qm, 1. Stock, Kunststoff-Fenster,
Ölofenheizung, mit Gartenanteil und Garage
ab 1. März 2015 in Aichstetten zu vermieten.
Kaltmiete 220 €
Tel. 07565 / 91 43 96 - Anrufbeantworter
oder abends ab 19.30 Uhr
4-Zimmer-Wohnung,
ca. 100 qm, EBK, Kachelofen, FBH, 2 WC's,
großer Balkon, Keller und Stellplatz
ab 1. März 2015 in Aichstetten zu vermieten.
Tel. 07565 / 94 29 09 ab 18.00 Uhr
Immobilien
Richtig viel Platz!
4,5-Zimmer-Erdgeschoss-Wohnung
in Aichstetten mit 2 Terrassen, Wohnfläche ca. 106 m²,
Garten, Garage, Baujahr 1979, Öl-ZHZ,
Energieverbrauchskennwert 104 kWh
KP € 128.000,00
zu vermieten ab 01.04.2015:
4-Zi.-Wohnung in Aichstetten
in ruhiger Siedlungslage
Erdgeschoss, 110 qm Wohnfläche
mit Keller und Gartenanteil
Kaltmiete: 550,00 p.m.
zzgl. KFZ-Stellplatz 25,00 p.m.
Zuschriften unter Chiffre Nr. 100
an Druckerei Neidhart, Aichstetten
OSB-Volksbank Immobilien GmbH
Schloßstraße 13 · 88410 Bad Wurzach
Tel. 07564/9305-391
www.osb-immobilien.de
Redaktionsschluss - Mittwoch 12 Uhr
Gartenfreunde
aufgepasst!
Wochenendangebot
Saatgutbörse & Vortrag
Sonnenblumenbrot
knuspriges
von Expertin Andrea Heistinger
Donnerstag, 29. Januar 2015
Reservierung unter
15 Uhr Seminar 39 €
Tel.: 08330-5291156,
19 Uhr Saatgutbörse
www.rapunzel.de/events,
20 Uhr Vortrag 5 €
Der Laden hat bis 19 Uhr geöffnet.
750 g
nur
4 Semmel
2 Brezeln
2 Mehrkornsemmel
2,70 €
3,25 €
Sonntags von 7.30 – 10.30 Uhr
frische Backwaren
Rapunzel Naturkost GmbH, Rapunzelstraße 1, D-87764 Legau
Klavierunterricht
Für Groß und Klein – auch bei Ihnen zu Hause
Herbert Jess Tel. 07561 - 3398
Hochstraße 31
88317 Aichstetten
Tel. 0 75 65 / 12 07
Stellenangebote
Als bundesweit tätiges mittelständisches Betonfertigteilunternehmen bauen wir
schlüsselfertig für die Bereiche Infrastruktur, Energie, Industrie, Kommunikation,
Sanitär sowie Sonderbauten und sind weiter auf Expansionskurs.
Zur Verstärkung und Ergänzung unserer Teams haben wir nachfolgende
Positionen
zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.
! Vorarbeiter / Meister Produktion (m/w)
verantwortlich für den Fertigungsablauf eines Produktionsbereichs
! Betonfacharbeiter / Betonfertigteilbauer (m/w)
als Stellvertreter des Hallenmeisters zur Mitarbeit in einem unserer Produktionsteams
!
Betonfacharbeiter / Betonfertigteilbauer (m/w)
zur Mitarbeit in einem unserer Produktionsteams
!
Mitarbeiter Verladung (m/w)
mit Berufserfahrung, evtl. Staplerschein
!
Mitarbeiter Schreinerei (m/w)
mit erster Berufserfahrung
Wir bieten Ihnen interessante Arbeitsplätze mit vielfältigen und abwechslungsreichen Aufgaben in unseren kollegialen
Teams, überbetriebliche Fortbildungsmöglichkeiten und die Sicherheit eines zukunftsorientierten Unternehmens.
Sind Sie die menschlich und fachlich überzeugende Persönlichkeit, die wir suchen? Wollen Sie unser Wachstum mit
Ihrer Kompetenz unterstützen und Ihre Ideen ins Unternehmen einbringen?
Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung an unseren Produktionsleiter Herrn Wolfgang Lachenmaier, der Ihnen auch
vorab für eine erste telefonische Kontaktaufnahme gerne zur Verfügung steht.
GmbH Fertigteilbau
Wolfgang Lachenmaier
Oberhauser Weg 23, 88319 Aitrach
Tel. 07565/9801-60 – wolfgang.lachenmaier@marbeton.de www.marbeton.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
18
Dateigröße
965 KB
Tags
1/--Seiten
melden