close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

gemeinsamen Innenteil - Singener Wochenblatt

Einbetten
AUS DEM LANDKREIS
Mi., 21. Januar 2015 Seite 6
Schreck zur Mitternachtsstunde
Lagerhalle in Mühlhausen brennt / Sachschaden von rund einer Million Euro
Mühlhausen-Ehingen(of/sam/
swb). Opfer eines Großbrands
wurde in der Nacht auf Dienstag eine Lagerhalle der ZG in
Mühlhausen-Ehingen. Rund 70
Einsatzkräfte der Feuerwehren
Mühlhausen-Ehingen, Singen
und Engen waren bis in den
späten Vormittag hinein im
Einsatz, um auch letzte Glutnester zu löschen. Trotz schneller und umfangreicher Löschmaßnahmen konnte nicht verhindert werden, dass das große
Büro- und Lagergebäude stark
in Mitleidenschaft gezogen
wurde. Ein Übergreifen des
Feuers auf die angrenzenden
Verkaufsräume konnte jedoch
verhindert werden.
Nicht betroffen vom Brand sind
das Getreidesilo sowie der Baumarkt. In der ausgebrannten
Halle wurden Tierfutter und
kleinere Mengen Düngemittel
gelagert. Der Schaden liegt
nach ersten Schätzungen bei
rund einer Million Euro. Zur
Mehr als zwölf Stunden war die Feuerwehr beim Großbrand in
Mühlhausen vor Ort, um Glutnester zu löschen. swb-Bild: sam
Brandursache gibt es derzeit
noch keine Angaben, denn bevor die Sachverständigen der
Kripo die Ermittlungen zur
Brandursache
aufnehmen
konnten, musste zunächst eine
Messung auf Schadstoffkontamination durchgeführt werden.
Auch ein Statikexperte wurde
hinzugezogen; ein Betreten des
Gebäudes ist derzeit nicht möglich. Da die Halle direkt neben
der Bahnlinie liegt, musste der
Zugverkehr am frühen Morgen
zeitweise unterbrochen werden.
Die Brandmeldeanlage des Gebäudes hatte die Feuerwehr von
Mühlhausen-Ehingen
kurz
nach Mitternacht alarmiert.
Beim Eintreffen der Einsatz-
kräfte unter Leitung des stellvertretenden Kommandanten
Matthias Schellhammer war ein
Teil des Gebäudes stark verraucht und im Bereich des Daches gab es eine Durchzündung. Daraufhin wurde im
Rahmen der Überlandhilfe die
Feuerwehr Engen mit der Drehleiter und einem wasserführenden Fahrzeug nachalarmiert,
parallel dazu wurde ebenfalls
ein wasserführendes Fahrzeug
aus Singen angefordert. Zusätzlich zu den 40 Mühlhausener Feuerwehrleuten waren 30
Mann und sieben Fahrzeuge
aus Engen vor Ort und auch die
Kollegen aus Singen rückten
mit vier Mann und zwei Fahrzeugen an. 30 Feuerwehrmänner wurden mit Atemschutzgeräten im Inneren des Gebäudes
eingesetzt. Mühlhausen-Ehingens Bürgermeister Hans-Peter
Lehmann, für den die Nacht
ebenfalls kurz war, ist froh darüber, dass niemand verletzt
wurde, und dankbar dafür, dass
die interkommunale Zusammenarbeit zwischen den Wehren im Ernstfall so reibungslos
funktioniert. Für Edgar Isele
von der ZG und seine Mitarbeiter beginnen nach dem Schreck
die Aufräumarbeiten, sowie die
Abwicklung des Schadens mit
der Versicherung. Der direkt
angrenzende ZG-Markt bleibt
vorerst geschlossen, auch wenn
er nicht durch den Brand, sondern durch die Löscharbeiten in
Mitleidenschaft gezogen wurde.
Der Brand erforderte massiven
Einsatz. swb-Bild: Bach
Energiewende
live erleben
Kreis Konstanz (swb).Am
Samstag, 24. Januar, findet von
12 bis 15 Uhr eine kostenlose
Bioenergietour statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen zur Rundtour im Kleinbus.
Treffpunkt ist am Rathaus Singen. Anmeldung ist erforderlich (Telefon 0163/1410357
oder per Mail gaukler@solarcomplex.de. Besichtigt wird das
Bioenergiedorf Büsingen. Es ist
besonders innovativ, da anstatt
einer Biogasanlage eine 1000
qm große thermische Solaranlage installiert ist. Im Sommer
können beide Hackschnitzelkessel abgeschaltet werden, so
dass wertvolle Bioenergie eingespart wird. Anschließend
wird der Solarpark Langenried
besichtigt. Dort wird auf einer
früheren Mülldeponie Strom
für rund 500 Personen produziert. Beide Anlagen werden
ausführlich erläutert. Das Angebot ist kostenlos. Bitte Personalausweis mitbringen, da man
durch die Schweiz fährt.
DISKUSSION
PODIUMS
5. POLITISCHER ASCHERMITTWOCH
SCHEFFELHALLE IN SINGEN
18. FEBRUAR
»ETHIK & MORAL:
WOHIN FÜHRT UNS DER WERTEWANDEL?«
SIE STEHEN REDE UND ANTWORT:
Prof. Dr. Nathalie Behnke
Inhaberin des Lehrstuhls für
Verwaltungswissenschaften, Uni KONSTANZ
Dr. Ulrike Blatter
Ärztin und freie Autorin, GOTTMADINGEN
Rudolf Babeck
Geschäftsführender Gesellschafter
Widmann GmbH, SINGEN
! Dr. Jan Harder
T
Prof.
F
U
A
K
R
E
V
Lt. II. Med. Klinik, Stv. Vorsitzender des
Komitees für medizinische Ethik,
Hegau-Bodensee-Klinikum, SINGEN
S
U
A
Christian Link
Michael Simon
Vizepräsident des BVDA,
Geschäftsführer der Wochenanzeiger
Medien GmbH, MÜNCHEN
MODERATION:
Chefredakteur i. R.
Einlass: 10.45 Uhr • Beginn: 11.15 Uhr
Anmeldung unter www.wochenblatt.net
oder mit diesem Coupon in einer unserer Geschäftsstellen in
Stockach, Radolfzell, Singen oder senden Sie den Coupon an das
Singener Wochenblatt, Hadwigstraße 2a, 78224 Singen.
Ohne Tickets kein Einlass.
IN SINGEN SCHEFFELHALLE
ANMELDECOUPON
Bei Interesse bitte vollständig ausfüllen und in einer der
Geschäftsstellen des WOCHENBLATTs abgeben.
NAME:
VORNAME:
STRASSE:
TELEFON:
Rudolf Babeck
Evangelischer Pfarrer, RADOLFZELL
Hans Paul Lichtwald
5. POLITISCHER
ASCHER
MITTWOCH 18. FEBRUAR
PLZ/ORT:
E-MAIL:
Ich benötige ............ Karte(n).
Datum/Unterschrift:
#
ständler zu sein. Wie sieht die
Wertschätzung da heute aus?
Die 366 Plätze in der Scheffelhalle werden nach Reihenfolge der eingehenden Coupons vergeben.
Sie bekommen vom WOCHENBLATT bis zum Freitag, 6. Februar 2015, eine Bestätigung per Post/E-Mail,
mit Ticket und reservierter Tischnummer. Karten solange der Vorrat reicht.
Es mangelt an
staatlicher
Wertschätzung!
Singen (li). Beim Politischen
Aschermittwoch vertritt Rudolf
Babeck den Mittelstand der Region ebenso wie das bürgerschaftliche Engagement. Das
Interview zur Veranstaltung
macht deutlich, dass auch er sich
bisweilen von Staat und Politik
alleingelassen fühlt. Mit »Widmann hilft« hat er den Prototyp
für Initiativen zur Verbesserung
der Lebenssituation von Kindern
geschaffen. Ein Frühstück für die
Kinder in der Schule zu organisieren und vor allem zu finanzieren, wurde zur beispielhaften
Aktion, die wahrlich »Schule«
gemacht hat. Hier Babecks Antworten auf Fragen zu »Ethik und
Moral« in unserem Wertesystem:
Frage: In den 80er Jahren war
es ausgesprochen chic Mittel-
Rudolf Babeck: Mittelständler in
Deutschland zu sein, heißt: »Macher und Entscheider« sein! Mittelständler zu sein heißt auch
Verantwortungsbewusstsein zu
haben. Wir bilden im Vergleich
zu allen deutschen Unternehmen
die meisten Jugendlichen aus.
(Unser Unternehmen ist mit
zirka 20 Azubis dabei.) Wir sind
zwar die Zugpferde der Nation,
erfahren aber aufgrund fehlender
Lobby nicht die entsprechende
Wertschätzung in der Politik.
Frage: Zu Ethik und Moral gehört natürlich die Zahlungsmoral der Kunden. Wie bewerten
das die Akteure im Mittelstand?
Rudolf Babeck: Die Zahlungsmoral - ich kann nur für unsere
Kunden sprechen - ist zufriedenstellend.
Frage: Mit »Widmann hilft Kindern« haben Sie einst Neuland
betreten und sogar einen LEAMittelstandspreis gewonnen. Ihre
Bescheidenheit zeichnet Sie aus.
Dennoch meine Frage: Was hat
Sie zum Vorbild werden lassen?
Rudolf Babeck: Wir sind auch
von World Vision ausgezeichnet
worden. Anstoß war meine
Tochter, die in der Schule ihr
Schulbrot gerne mit denen geteilt
hatte, die nichts dabei hatten.
Zu Ihrer Frage zum Vorbild: Ich
war in meiner Kindheit und Jugend selber arm und auf andere
angewiesen, die geholfen haben.
Heute geht es mir mit unserem
Unternehmen einigermaßen gut,
so kann ich auch wieder etwas
in diese Region zurückgeben!
Frage: Erlauben Sie mir ein
Wortspiel: Der Aufruf »Gehen
wir stiften« ist heute oft als Aufruf zur Wohltätigkeit im Mittelstand zu hören. Ist aber nicht der
Sozialstaat längst seinerseits
stiften gegangen und hat sich
aus der Verantwortung gestohlen?
Rudolf Babeck: Ja, immer da,
wo sich Unternehmen, Vereine
oder private Institutionen um die
sozial Schwächeren kümmern,
zieht sich der Sozialstaat immer
mehr zurück. Der Staat wird,
meiner Meinung nach, seiner sozialen Verpflichtung nicht mehr
gerecht. Das sehen wir schon als
kleiner Verein, wenn uns öffentliche Einrichtungen um gewisse
Hilfen bitten, die der Staat nicht
mehr leisten kann oder will.
• Für die Politik:
Frau Prof. Dr. Behnke
•Für die Medizin:
Herr Prof. Dr. Harder
• Für die Gesellschaft /
Religion: Herr Pfarrer Link
• Für die Medien:
Herr Michael Simon
• Für die Wirtschaft /
Soz. Engagement:
Herr Rudolf Babeck
• Für die Öffentlichkeit
& Ehrenamt:
Frau Dr. Ulrike Blatter
Das aktuelle WOCHENBLATT-Thema
Mi., 21. Januar 2015
Seite 7
Ein mittlerer bis großer Erdrutsch für die Region
Der überraschend neue Wechselkurs des Franken wirbelt die Wirtschaft und den Handel durcheinander
Hegau (red). Die plötzliche
Freigabe des Frankenkurses
durch die Schweizer Nationalbank am Donnerstag hat überrascht. Auch die IHK Hochrhein
Bodensee, die aber schnell
»Massive Folgen« voraussagte.
»Des einen Freud, des anderen
Leid«, zeigte sich Prof. Dr. Claudius Marx als Geschäftsführer
der Kammer optimistisch. Während sich die Einzelhändler entlang der Grenze kurzfristig über
zunehmende Einkaufsströme
aus der Schweiz freuen, seien
die Folgen für die Schweizer
Wirtschaft bedrohlich: Ihre Exporte verteuern sich drastisch,
was mittelfristig auch negative
Konsequenzen am Arbeitsmarkt erwarten lässt. »Langfristig gut wird es uns nur gehen,
wenn es auch unserem Nachbarn gut geht.«
kritisch in die Zukunft. Zwar
werde der niedrige Wechselkurs
des Franken zunächst dazu
führen, dass noch mehr Kunden
aus der Schweiz kommen werden. Häusler weist aber auch
auf die zusätzlichen Belastungen für die städtische GVV hin,
da Kredite in Schweizer Franken abgeschlossen worden seien, die durch einen Kursverfall
des Euro noch teurer würden.
wo die Prioritäten liegen. Vor
allem die hochpreisigen Artikel
standen hoch im Kurs. Im Karstadt-Reisebüro ging die Post
ab.«
Ohne Prognose
Der neue Präsident der IHK
Hochrhein-Bodensee, Thomas
Conrady, zeigt sich wenig erfreut von dem Kursverfall, wagt
Das wird sich jetzt wieder ändern. Gerade der Umsatz in den
Werkstätten durch Schweizer
Kunden wird sich wieder stärker bemerkbar machen. So hatten wir in unserer Niederlassung in Konstanz seit dem Wochenende 25 Prozent mehr
Schweizer Kunden.« Persönlich
mache er sich um den Schweizer Markt keine Sorgen. »Unseren Nachbarn ist immer etwas
erhalten, diese wird aber durch
die deutlich höhere Steuerprogression aufgefressen. Und
auch Vergünstigungen wie die
Mehrwertsteuererstattung oder
höhere Freibeträge wiegen diesen Nachteil nicht mehr auf.«
wie Möll erklärt. Er befürchtet,
dass die jungen Arbeitnehmer
Büsingen nun den Rücken kehren werden. Auch der Gemeinde selbst hat der Kurswechsel
Konzerne nervös
Beat Römer, Pressesprecher des
Georg Fischer Konzern (GF) mit
Sitz in Schaffhausen: »Es ist zu
früh, schon alle Konsequenzen
einzuschätzen. Der Mindestkurs
hat es GF ermöglicht, während
der letzten drei Jahre Maßnahmen zu ergreifen, um beim
Euro ein natürliches Hedging
zu erreichen, das heißt, wir verkaufen so viel in Euro wie wir
auch kaufen.«
Banker überrascht
Jürgen Stille, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse EngenGottmadingen: »Damit hat niemand gerechnet – deswegen
kam es auch zu diesen enormen
Turbulenzen auf dem Finanzmarkt. Langfristig profitiert
nicht jeder deutsche Arbeitnehmer in der Schweiz davon,
denn sollte die Schweizer Wirtschaft geschwächt werden,
könnte sich dies auch auf die
Arbeitsplatzsituation auswirken. Die Folgen des FrankenKursanstiegs für den Einzelhandel in der Schweiz sind katastrophal«, so Stille.
GVV-Schulden
Singens
Oberbürgermeister
Bernd Häusler blickt ebenfalls
Die schweizer Nationalbank gab am letzten Donnerstag den seit drei Jahren fixierten Frankenkurs frei, weil der schwache Euro immer
mehr Druck erzeugte. Dadurch stieg der Kurs des Franken innerhalb weniger Stunden um über 20 Prozent gegenüber dem Euro an.
Offene Rechnungen
Der Vorsitzende des Handelsverbandes Singen, Helmut
Wessendorf liebt die Einkaufsfreude der Schweizer. Rückmeldungen aus dem Handel verdeutlichten, dass die Schweizer
den Umtauschkurs zunächst
genutzt hätten, um beispielsweise ausstehende Rechnungen
zu begleichen. Der Umtauschkurs werde sich auf einem höheren Niveau einpendeln.
Neue Reiselust
Karstadt-Geschäftsführer Thomas Przybylski bemerkte am
Samstag eine höhere Frequentierung durch Schweizer Kunden, wenn auch nicht in dem
ursprünglich erwarteten Ausmaß. Es waren deutlich mehr
Schweizer Kunden einkaufen
und diese waren auch sehr
kauffreudig. »Ich hatte das Gefühl, sie überlegen ganz genau,
aber keine Prognose in welche
Richtung das Pendel ausschlagen werde.
eingefallen, wenn sie durch eine Neuerung einen finanziellen
Nachteil hatten.«.
»Ruhe bewahren«
Büsinger Exodus
Die Clientis-Bank in Thayngen
bittet ihre Schweizer Kunden in
einer Mitteilung, erst einmal
Ruhe zu bewahren »bis sich die
Lage wieder beruhigt hat.« Die
Medien im Kanton Schaffhausen berichteten letzte Woche
von einem großen Ansturm
von Kunden, die ihre Franken
in Euros umtauschen wollten.
Beim Büsinger Bürgermeister
Markus Möll laufen die Telefone heiß. Sogar nationale deutsche und Schweizer Medien
fragen dieser Tage bei ihm an.
In der Exklave Büsingen gelten
WIEMANN
Erfindungsreich
Hansjörg Blender, Kreishandwerksmeister und Geschäftsführer des gleichnamigen Renault Autohauses in Radolfzell
und Konstanz: »Der Fahrzeugverkauf in die Schweiz ist in
der Vergangenheit durch die
Einführung der Schweizer
CO2-Steuer stark eingebrochen.
seit jeher besondere Regeln, die
nun für die Bürger, die überwiegend in der Schweiz arbeiten, ihr Geld aber dem deutschen Fiskus schulden, teure
Konsequenzen haben: »Durch
den Kursverfall haben die Bürger zwar eine Gehaltserhöhung
»einen Strich durch die Rechnung gemacht.«
So wiese der erst kürzlich erarbeitete Haushalt nun ein Wechselkursdefizit aus und auch
beim Wasser muss die Gemeinde drauflegen. »Wir müssen uns
nun überlegen, wie wir uns
verwaltungstechnisch
vom
Wechselkurs abkoppeln«, so
Möll weiter.
Am heutigen Mittwoch habe er
eine Telefonkonferenz mit dem
Wirtschaftsministerium in Berlin und Unterstützung bekommt er vom Bundestagsabgeordneten Andreas Jung.
Aber: Büsingen ist klein und
weit weg von Berlin. Am morgigen Donnerstag wollte der
Gemeinderat ursprünglich seinen Haushaltsplan für dieses
Jahr verabschieden. Nun sieht
alles aber ganz anders aus: »Seriöse Analysten rechnen für die
Zukunft mit einer Bandbreite
zwischen 0,95 und 1,15 Franken pro Euro.«
www.alphega-apotheken.de
Ihre Apotheken ganz in der Nähe
beraten Sie gerne.
J
Vom 12.01. bis 22.02.2015
ei Alpheg
a:
zt b
et
Heiße Zitrone
+ Acerola
Heiße Orange
+ Ingwer
.RPPHQ6LHéWGXUFKGLHNDOWH-DKUHV]HLWÖ
mit viel Vitamin C, Zink und Beratung aus
Ihrer Alphega Apotheke.
Holen Sie sich jetzt unsere ErkältungsHeißgetränke in zwei
leckeren Sorten zum
Aktionspreis.
Nur in teilnehmenden Alphega Apotheken.
Solange Vorrat reicht.
Der Winter wird heiß.
Benzin-Flaute
Auf der anderen Seite der
Grenze ist die Kurserhöhung
des Franken mit manchen Existenzsorgen verbunden. »An den
ersten drei Tagen ging der Umsatz in unserem Geschäft um
bis zu 30 Prozent zurück«, sagt
Martin Rupf von der Rupf AG
in Ramsen, die hier ein sehr erfolgreiches Konzept anbietet,
welches viele deutsche Kunden
anlockte. »Das ist für uns gravierend und wenn sich hier
nicht bald etwas tut, werden
wir reagieren müssen.« Auch in
2011, als der Franken damals fixiert wurde, seien die deutschen Kunden zunächst ausgeblieben - nach einigen Wochen
habe sich dann die Nachfrage
wieder normalisiert.
An den Tankstellen in Grenznähe, die sonst Ziel vieler
Tanktouristen sind, ging der
Umsatz zeitweise um 70 bis 80
Prozent zurück. »Aktuell liegen
wir nun nur noch um drei Rappen über dem Europreis und
hoffen, dass es am Donnerstag
hier gute Signale von den Lieferanten gibt«, so Rupf.
Bagatellgrenze
Die südbadische SPD hat sich
am Sonntag für die Einführung
einer Bagatellgrenze bei der
Rückerstattung der Mehrwertsteuer an Schweizer Kunden
ausgesprochen. »Millionen grüner Ausfuhrscheine werden wegen minimaler Steuerrückerstattungen bearbeitet. Lange
Schlangen an Kassen und Zoll
könnten wir mit einer Bagatellgrenze vermeiden.«, erklärte der
Vorsitzende der südbadischen
SPD, Europaminister Peter
Friedrich dazu.
Die Aufwertung des Franken
ergebe jetzt einen Handlungsspielraum zur Einführung, da
eine Belastung des Einzelhandels durch die Zunahme
Schweizer Kundschaft ausgeglichen würde. Eine Bagatellgrenze von 50 Euro würde lange Schlangen vermeiden.
Ausserdem fordert die südbadische SPD das Finanzministerium auf, den Zoll personell zu
verstärken.
Central-Apotheke
Johannes Danassis
Hegaustraße 26
78224 Singen
Scheffel-Apotheke
Michael Dohm
Alemannenstr. 50
78315 Radolfzell
Neue-Stadtapotheke
Reinhild Dohm
Sankt-Johannis-Str. 1
78315 Radolfzell
Die Obere Apotheke
Günter Krähmer
Hauptstraße 20
78333 Stockach
Mi., 21. Januar 2015
www.wochenblatt.net
8
WOCHENBLATT ONLINE,
STÜNDLICH AKTUELL UNTER
WWW.WOCHENBLATT.NET
ÄRZTETAFEL
MÜNCHOW
city markt singen
neukauf moos
Mo. –Sa. 8.00 –20.00 Mo.-Mi.-Sa. 8.00 –20.00
Do. + Fr. 8.00 –21.00
nah & gut tengen
neukauf rielasingen
Mo.-Mi.-Sa. 8.00 –20.00
Do. + Fr. 8.00 –21.00
Mo.-Mi.-Sa. 8.00 –20.00
Do. + Fr. 8.00 –21.00
Obst & Gemüse
Feldsalat
Blattspinat
von der Höri und
aus dem Breisgau
100 g
aus Italien
Klasse I
100 g
1,
0,
San Lucar Trauben
Kiwi
49
39
Homöopathie für Frauen
Wie Sie als Frau die Homöopathie einsetzen können,
erfahren Sie am Donnerstag, 29. Januar 2015,
um 19.30 Uhr in einem Vortrag von Frau Hummel,
Karlsruhe. Der Vortrag findet statt in den Räumlichkeiten der
Aachtal-Apotheke, Bärenloh 3, 78269 Volkertshausen.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig an,
da die Plätze begrenzt sind!
Tel. 07774/93260
2,99
0,29
frisch gerieben,
mind 32% Fett i. Tr.
100-g-Packung
1,
1,
39
79
Aus unserer Frischetheke
Ital. Salamiaufschnitt
Südtiroler Schinkenspeck
100 g
100 g
2,99
2,49
Blätterteigtaschen
Schweinerollbraten
gefüllt mit Schinken,
Käse, Crème fraîche
100 g
mit Senf, Speck,
Zwiebelfüllung
100 g
1,29
1,00
Tete de Moin
Le Macair
Schweizer Schnittkäse, 45% Fett i. Tr.
(100 g = 2,48 €)
400-g-Stück
9,
90
WOCHENBLATT ONLINE,
STÜNDLICH AKTUELL UNTER
WWW.WOCHENBLATT.NET
M O D E H A U S
M
3,
A
N
N
F
R
A
U
WINTER-RAUS-VERKAUF
•
•
•
•
•
INNERE ERKRANKUNGEN – BIOL. KREBSTHERAPIEN
SPEZIELLE SCHMERZTHERAPIEN, GELENKE UND WIRBELSÄULE
KNORPELREGENERATION
HORMONDIAGNOSTIK
PSYCHOSOMATISCHE ERKRANKUNGEN – BURN-OUT
TEL. TERMINVEREINBARUNG ERFORLDERLICH: 0 77 31/618 48
PRIVATE KRANKENVERSICHERUNGEN – BEAMTENBEIHILFE
Jetzt
rt
tte
reduzie
komple ion!
e
r
e
s
n
t
u
ollek
Winterk
Bekleidung für Jagd, Sport und Freizeit
Landhaus Herren-Kollektion
KIEFERLE GmbH
von Mo. 19.01.2015
bis Sa. 31.01.2015
auf die gesamte
Winterkollektion
KIEFERLE
Kronenstraße 12
D-78244 Gottmadingen-Randegg
Tel. 0 77 34 / 9 72 03
50Z%
IERT
REDU
(vom original Preis)
Sind Sie schon neugierig
auf die neue Mode?
Schauen Sie rein!
H a u p t s t r .
6 7
78244 Gottmadingen
T e l . 0 7 7 3 1 / 7 3 2 2 0
www.christines-modehaus.de
franz. Weichkäse,
45% Fett i. Tr.
100 g
1,
100 g
ENGE STR. 4 – POSTARKADEN – 78224 SINGEN
INH. CHRISTINE MARGRAF-HOHLWEGLER, DIPL.-ING, (FH)
99
19
PRAXIS FÜR GANZHEITSMEDIZIN
A. M. KORNMAYER – DR. E. PIEL
WOCHENBLATT
Nur in Rielasingen und Moos
Lengfisch Lions
Ganze Makrelen
100 g
HEILPRAKTIKER
ss
versch. Sorten
(1 kg = 2,78 €)
4x 125-g-Packung je
Dr. med. Monika Armbruster + Team
AB SOFORT WIEDER SPRECHSTUNDEN
Mo.-Fr. 9-18 Uhr durchg. geöffnet, Sa. 9-16 Uhr
Selezione lt Grana Padano
Frauenärztin
Vorbesprechung kann mit der
Partnerpraxis in Singen erfolgen.
Transfer und Unterkunft kann auf
Wunsch organisiert werden.
Tel. 0 77 31 / 96 48 94
Molkereiprodukte
Danone Activia
DR. MED. MARION FELIX-MITTEIS
und bedanken uns für die überaus angenehme Zusammenarbeit.
Für den Start in ihrer neuen Praxis in Gottmadingen
wünschen wir ihr viel Glück!
Professionelle
Zahnbehandlung
in Ungarn zu
vertretbaren Preisen!
aus Italien
Klasse I
Stück
hell kernlos, aus Peru
Klasse I
1 kg
Herzlichen Dank!
Wir verabschieden uns nach über 8-jähriger Zusammenarbeit von
1,19
Dr. Schindler
Als Top-Kanzlei im Erbrecht von FOCUS
und WIRTSCHAFTSWOCHE empfohlen
Vortrag in Rottweil, Die., 27. Jan.
Das kluge Ehegattentestament
Erbrechtsanwalt Dr. Schindler erklärt wie man Testamente
richtig macht und schlimme Fehler vermeidet.
Ort: Bildungszentrum, Körnerstraße 12
Zeit: 19.30 Uhr
Eintritt: 5 Euro. Keine Voranmeldung
Erbrechtkanzlei Ruby & Schindler – Wir machen nur Erbrecht
Höllturmpassage 5 · 78315 Radolfzell · Tel. 07732/9389724 · www.ruby-erbrecht.de
Naturschutz ohne Grenzen
Seit über 25 Jahren verbinden wir
europaweit Menschen und Natur
über Ländergrenzen hinweg.
Gerne informieren wir Sie über
unsere Projekte.
Ihr Öko - Bauernbrotspezialist aus München!
www.hofpfisterei.de
Sabine Günther
Telefon + 49 (0) 7732/92 72 -17
sabine.guenther @ euronatur.org
www.euronatur.org
Beißt man in das saftige Brot mit der krossen Kruste,
weiß man, dass der Weg der Familie Stocker der
richtige war. Sauerteigbrote, auf ursprüngliche
Weise hergestellt, sind einfach ein wahrer Genuss.
Was heutzutage meist fehlt,
nämlich die Zeit, ist neben den
ökologischen Rohstoffen der
elementarste Bestandteil der
guten Pfister-Bauernbrote.
Ein gutes Brot braucht
viel Geduld, ganze 24
Stunden muss der
Teig reifen, bis er
fertig für den
Ofen ist. Und das
schmeckt man…
Aufgrund der Sortimentsstruktur sind in der Filiale Tengen nicht alle Angebote gültig. ANGEBOT GÜLTIG VOM 21. BIS 24. JANUAR 2015 solange Vorrat reicht, Irrtum vorbehalten.
SINGEN
VORFREUDE
Neu
– Anzeigen –
HEMEN
DIE AKTUELLSTEN T
GKEITEN
DIE GRÖSSTEN NEUI
NACHRICHTEN
D I E S PA N N E N D S T E N
Neues über
Singen erleben
N SINGEN
REDDY KÜCHE
HR
AUF EIN GUTES NEUES JA
Singens gedruckter Newsletter_01/2015 Mittwoch, 21. Januar 2015
ERHARD KELLHOFER: SONNENSCHUTZ SIND WIR ...
INDIVIDUELL OPTIC
Be-greifen statt An-schauen
Peter Trunk von individuell optic war unlängst auf
Messe um für seine Kunden
aktuelle und außergewöhnliche Brillenmodelle zu entdecken. Im Gepäck hat er
dieses Mal die Brillen von
Hapter aus Italien. Die von dem gebürtigen Meersburger Eric Balzan und seinem Freund aus Kindertagen, Mirko
Forti, gegründete Brillenmanufaktur
vereint westeuropäische Handwerkskunst mit mediterraner Ausdrucksweise.
Zur Gründung des Labels hat ein echter
Zufall beigetragen: die beiden Freunde
hatten schon länger überlegt, ob sie eine
eigene Brillenwerkstatt gründen sollten,
aber ihnen fehlte irgendwie die letzte
Überzeugung. Doch dann fanden sie
beim gemeinsamen Bergwandern in
den Dolomiten zufällig im Schnee eine
alte Militär-Gletscherbrille aus dem
zweiten Weltkrieg. Das war für die beiden das Zeichen und die Vorgabe: bei
ihren Brillen sollten sich Stoff und Ge-
webe mit modernen Industriematerialien vereinen. So
steht Hapter nun für
schlichtes und edles
Design, welches die
Gegensätze aus verBild: © hapter.it
schiedenen Materialien vereinigt: Das Gestell ist aus einem
Stück hoch-elastischem, chirurgischem
Stahlblech geschnitten. Es kommt ohne
Scharniere oder Schließblöcke aus und
wiegt nur 12 Gramm. Darauf sind vollflächig verklebte Vintage-Stoffe angebracht, die aus der Werkstatt des
berühmten Modeschöpfers Nino Cerrutti
stammen. Der Name »Hapter« steht dabei
vor allem für die Haptik – nämlich das
ganz besondere Begreifen der Brillen. Vor
allem, weil es bei Brillen ja vordergründig
um eine Verbesserung des Sehsinns geht,
wollen die beiden Gründer zusätzlich bewusst aber auch den Tastsinn sensibilisieren. Für ihre Kollektion wurden Balzan
und Forti im letzten Jahr mit dem »German Design Award« ausgezeichnet.
PSSST BETTENHAUS
ZU HAUSE EINKUSCHELN
FENSTERBAU LAUBER
ENGERGIESPAREN! DARAN GEDACHT?
Bei kaltem, trübem Winterwetter
können Sie es sich zu Hause jetzt
richtig gemütlich machen. Im PSSSTBettenhaus gibt es jetzt schöne Flanellbettwäsche
und
kuschelige
Wohndecken, zum Beispiel von
S. Oliver. Im aktuellen PSSST-Winterschlussverkauf finden Sie weitere
schöne Bettwäsche-Schnäppchen.
Wer sich neu eindecken möchte, findet in der preisgünstigen »Starter
Durch undichte Türen oder Fenster geht
enorm viel Wärme verloren und damit
teure Energie nach draußen. Überprüfen Sie Ihre Fenster und Türen, denn
hier gibt es Sparpotenzial. Wärmeschutzfenster/–türen verhindern den
enormen Wärmeverlust. Die Profis von
Fensterbau Lauber beraten Sie gerne.
SERVICEHAUS SONNENHALDE
NARRE’NESCHT
Kollektion« mit Daunen- oder Mikrofaser-Decken und -Kissen genau das
Richtige. Sie werden in Deutschland
(Baden) hergestellt und bieten sehr
gute Qualität zum günstigen Preis.
Die Mikrofaserdecken gibt es dabei in
unterschiedlichen Wärmeabstufungen (light, Mono, Duo und als 4-Jahreszeiten-Modell zum Knöpfen) in
allen gängigen Größen. Die Mikrofaserkissen sind bis 95° C waschbar.
HOORIG, ihr Narre, alt und jung…
Kummet am Schmutzige Dunschdig
doch mal rum:
zum schnurre, päbere, johle, gurre…
mir freuet uns, s‘wird koner murre!
Gont is Narrenescht ganz gschwind,
und bringet mit Kegel und Kind.
Am Fasnets-Samschdig könnet ihr…
hinne, z‘underscht unne …
ins Café Klatsch au gerne kumme.
DENZEL POOL UND GÄRTEN
GESAMTKONZEPT POOL & GARTEN
Ein perfekt integrierter Pool im eigenen
Garten bedeutet Wellness und Entspannung pur und macht den Urlaub fast
überflüssig. Das Team von Denzel Gärten
& Pools steht Ihnen rund um Ihren Pool
zur Seite: von der optimal angepassten
Planung über den Bau bis hin zur laufenden Pflege. Ist der Pool in die Jahre gekommen, eignet sich das Poolsystem von
Desjoyaux bestens für eine Sanierung.
Dort könnet ihr eu so richtig laben,
mer mont, die beschte Berliner sind
hier zu haben.
Und wenn ihr au Musik mache wend,
denn dont des nu … au wemmer eu
no it so kennt!
Am Fasnet- Sunndig und am Rosemändig isch`s so wiet: ab 14:30 Uhr
… da wird s denn Ziet,
do spielt nämlich de Adam Kuhn,
alefänzige Lieder uf sim Akkordeon…
Im Narrenescht wird g‘schunkelt und
g‘sunge und gar it lang g’fackelt da wird g‘feiert und g‘lachet bis
d Sonnehalde wackelt.
Einbruchschutz-Fenster und vieles mehr
Wer kennt nicht die Angst vor ungebetenen Gästen. Gerade in dieser Jahreszeit wird man verstärkt auf
Einbrüche in der Region hingewiesen.
Gehen Sie auf Nummer sicher und decken Sie gleich mehrere Schwachstellen ab. Nur weil man es nicht gleich
sieht, heißt es noch lange nicht, dass es
nicht da ist. So verhält es sich mit
Fenstern und deren integrierter Sicherheitstechnik: Alles, was perfekt schützt,
spielt sich bei den HOCO Sicherheitsfenstern mit Wärmeschutzverglasung
im Inneren ab. Einbruchschutz, Energiekostensenkung, Schalldämmung
sind hier nur einige Schlagwörter, die
Sie staunen lassen.
Spezielle Sicherheitsbeschläge, Ver-
FAZZ MEDICALFITNESS &
TIBHA PHYSIOTHERAPIE
GESUND ABNEHMEN
Ein wesentlicher Baustein
beim Abnehmen ist eine
kompetente
Anleitung zu
einem gesunden Ernährungs- und
Bewegungsverhalten.
Dabei sollten die neuesten Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft
berücksichtigt werden. Diese Erkenntnisse werden beim BodymedKonzept umgesetzt: Das betreute
Programm basiert auf einer eiweißoptimierten, fettmodifizierten sowie
moderat kohlenhydratreduzierten
Kost. Wer jetzt den Schritt in ein
leichteres und gesünderes Leben
gehen möchte, kann sich zum Bodymed-Kurs einschreiben. Anmeldung im fazz-medical-fitness unter
Telefon 07731/95880.
Manuel Schütz (31): »Seitdem ich
mein Essverhalten auf das Bodymed
Ernährungskonzept umgestellt habe,
konnte ich schon über 9,6 kg Körperfett abbauen. Vielen Dank an das
gesamte fazz-Trainerteam, das mich
immer unterstützt, motiviert und
gut betreut.«
SANITÄTSHAUS PFÄNDER
RELAXSESSEL MIT
AUFSTEHHILFE
Dank der immer
erreichbaren, einfach zu handhabenden Fernbedienung
kann man den bequemen Relaxsessel
von CARELINE jederzeit in die Liegeposition
bringen (gut für den Blutkreislauf)
oder als Sitz- und Aufstehhilfe benutzen. Die hochwertige und geräuschlose Motorisierung mit
starkem Motor schafft bis zu 130 kg
Hebekraft.
bundsicherheitsglas und sperrbare
Griffe geben Ihnen die Gewissheit, Ihr
Hab und Gut und damit auch Ihre Privatsphäre zu schützen. Sie werden
überrascht sein, welche große Auswahl
es bei Fensterprofilen, -materialien und
Verglasungen gibt. Hinzu kommt noch
die fast unendlich erscheinende Farbund Designauswahl, die zur quälenden
Frage wird: Was will ich?
Haben Sie noch die alten Fenster, die
mühsam beim Putzen aufgeschraubt
werden müssen? Planen Sie einen
Neubau und möchten auf den neuesten
Standards kühn die Stirn bieten? Sie
wollen durchkalkulierte Zahlen und
hierfür das Bestmögliche erhalten?
Bei Kellhofer Sonnenschutz- und Rollladentechnik in der Stockholzstraße 11
erhalten Sie eine umfassende und kompetente Beratung rund ums Thema
Fenster speziell auf Sie abgestimmt, die
passgenaue, durchdachte Planung und
natürlich die zuverlässige und hochwertige Ausführung der Arbeiten.
Damit Sie lange Freude an Ihren Fenstern und ein sicheres Gefühl haben.
BÄCKEREI KÜNZ
ICH BIN EIN BERLINER
»Schmotziger Dunschtig« bedeutet, dass
an diesem Tag in Fett gebacken wird. Typisch sind Berliner, die es in der Traditions-Bäckerei Künz an der Fasnet in vielen
leckeren Sorten gibt: vom »normalen«
Berliner mit Himbeer-Johannisbeermarmelade über Eierlikör- und Apfel-, Vanille- und Nougatberliner bis hin zu
Spritzküchle und Quarkbällchen.
Kaum liegt das Jubiläumsjahr
hinter REDDY, gibt es auch im
neuen Jahr gleich wieder großzügige Geschenke für die Kunden:
auf alle Neuaufträge gibt es bis
zum 21. Februar bis zu 2.000
Euro Rabatt beim Kauf einer frei
geplanten Einbauküche (gültig
nur für nicht reduzierte Artikel).
Für alle Küchen ab 5.999 Euro
Auftragswert gibt es im selben
Aktionszeitraum ein Induktionskochfeld zum Preis eines Glaskeramikkochfeldes. (Gilt nicht für
reduzierte Artikel).
Nutzen Sie beim Kauf einer neuen
Küche auch die aktuelle »0 %-Finanzierung« mit null Prozent Anzahlung und null Prozent
effektivem Jahreszins bei einer
Laufzeit von bis zu 36 Monaten.
Besser kann das Jahr doch fast
nicht anfangen.
SCHELLE DER HAUS-AUSSTATTER
GUT GESCHÜTZT GENIESSEN
Bei der neuen Pergola Quattro ist der
Name Programm, denn für alle vier
(italienisch quattro) Jahreszeiten ist
Ihr neuer Lieblingsplatz bestens geeignet.
Und auch alle vier Wetterlagen deckt
die Pergola Quattro ab: ob Sonne,
Wind, Regen oder Schnee. Gebaut
nach Ihren Wünschen, in Größe und
farblicher Gestaltung, mit Wandan-
BRILLEN HÄNSSLER
RUDY PROJECT SPORTBRILLEN
Durch
jahrelange
Forschung
hat Rudy Project die optimalen Parameter für perfekte Stabilität, herausragenden Schutz und einzigartigen
Komfort gefunden. Für die PremiumBrillen-Produkte wird Material aus
der Luft- und Raumfahrt verwendet,
um die leichtesten und stabilsten Produkte zu gewährleisten. Dank hoher
Transparenz und herausragender optischer Qualität bieten die unzerbrechlichen Gläser schärfste Sicht.
schluss oder freistehend, mit oder
ohne Senkrechtmarkisen und/oder
Insektenschutz: Die Pergola Quattro
lässt sich nach Ihren individuellen
Wünschen ausführen. Planen Sie
jetzt, damit Sie die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr bereits gut geschützt genießen können – Infos vor
Ort bei Schelle Der Haus-Ausstatter,
Industriestraße 14-20.
SPARKASSE SINGEN-R’ZELL
VON ANFANG AN GUT BERATEN
THÜGA ENERGIE SINGEN
ENERGIESPAR-TIPP
Stellen Sie Ihr Eigenheim auf ein solides Fundament. Ihr Sparkassen-Berater
unterstützt Sie dabei gern – bei der Immobilien-Suche und allen Finanzierungsfragen. Die Sparkasse ist Ihr
persönlicher Baufinanzierer vor Ort – zu
fairen Konditionen und unter Berücksichtigung von öffentlichen, zinsgünstigen Fördermitteln. Selbstverständlich
informiert Ihr Berater Sie auch darüber,
wie Sie am besten für den Bau, den
Kauf oder die Modernisierung einer
Immobilie sparen. Das unterscheidet
die Sparkasse von auf den ersten Blick
vermeintlich billigeren Direktbanken.
Die Thüga Energie empfiehlt, Kühlschränke
nicht neben Heizungen oder Backöfen aufzustellen. Denn der Stromverbrauch von
Kühlgeräten ist umso geringer, je niedriger die Umgebungstemperatur ist. Wichtig ist auch, dass die Rückwand und die
Lüftungsschlitze frei bleiben, damit die
Abwärme besser entweichen kann. Kühlschranktüren sollten nur kurz geöffnet
werden, damit nur wenig kalte Luft entweicht. In den Kühlschrank sollten
zudem nur abgekühlte Speisen. Auch regelmäßiges Abtauen spart Energie. Viele
weitere Energiespartipps finden Sie unter
www.thuega-energie.de.
SINGEN
VORFREUDE
Mittwoch, 21. Januar 2015
STEINMANN GMBH
SICHERHEIT MIT SYSTEM
ERNST & KÖNIG GMBH
»ON THE ROAD AGAIN…«
Durch ihre einfache Bedienung ist die
Funkalarmanlage Secvest 2WAY von
ABUS für die ganze Familie geeignet.
Dank zahlreicher, miteinander kombinierbarer Melder-Varianten bietet
sie einen Rund-um-Schutz und ist
das erste Alarmsystem, welches aktiv
vor Einbruch schützt.
Ein Ort der
Faszination
für alle Autofreunde ist
Bild: © Messe Freiburg
alljährlich
die Messe »AUTOMOBIL« in Freiburg. Hier kann man sich umsehen,
vergleichen und sich intensiv beraten lassen. Sie ist überschaubar wie
eine Regionalmesse, hat aber das
Angebot und das Flair einer großen
Auto-Show. Besuchen Sie Ernst &
König vom 20. bis 22.2.2015 auf der
AUTOMOBIL in Halle 3 der Messe
Freiburg.
Neu
– Anzeigen –
Neues über
Singen erleben
APOTHEKE SAUTER
Immer wieder etwas neues
Apotheker Andreas
Pfleger und sein
Team
wünschen
allen Kunden für
das neue Jahr alles
Gute sowie vor
allem Gesundheit
und haben sich auch 2015 wieder einiges überlegt. Am 27. Januar hält
die Firma Primavera in der Apotheke
Sauter einen Vortrag über die Wirkung der Aromatherapie. Hierfür ist
eine Anmeldung erforderlich und
eine geringe Schutzgebühr fällig. Zur
Fasnet wird es für
den »Narrensamen«
wieder ein Maskenbasteln geben. Masken und Buntstifte
für die Kinder können kostenlos in der
Apotheke abgeholt werden. Es wird
auch eine Preisverleihung für die
schönste Maske geben. Wer keine der
Aktionen verpassen will, kann sich
für den Newsletter anmelden, Facebook-Fan werden oder sich über die
Flyer und Plakate informieren.
ANWALTSKANZLEI BISCHOFF
NEUES ERBRECHT 2015
Für alle Sterbefälle weltweit gilt
ab 17.08.2015 aus
dt. Sicht die neue
EU-Erbrechtsverordnung. Was
muss ich bei
Auslandsvermögen beachten oder
wenn ich ins Ausland ziehe? Muss ich
mein Testament anpassen? Rechtsanwalt Guido Bischoff ist Fachanwalt für
Erbrecht und berät Sie gerne. Tel.:
07731/9757949, Erzbergerstraße 8A in
Singen (neben der Südwestbank). Internet: www.anwaltskanzlei-bischoff.de
SPORT IM LANDKREIS
Hinten Beton - vorne Tempo
TuS Steißlingen schickt Herbolzheim mit 37:24-Packung nach Hause
Steißlingen (mu). Eine kräftige
Portion Motivation und Können, eine Prise Taktik und einen
Dominik Walter in Bestform
zwischen den Pfosten – mit
diesem Erfolgsrezept zauberte
der TuS Steißlingen ein gelungenes Menü und schickte die
Gäste des TV Herbolzheim mit
einer 37:24-Packung nach
Hause.
Die Marschroute von Trainer
Erich Merk war unmissverständlich und wurde von seinen Schützlingen meist konsequent umgesetzt: »Hinten Beton anrühren und vorne
schnelle Bälle spielen«. Diese
Taktik nahm den Gästen schnell
den Wind aus den Segeln. Bereits nach zehn Minuten setzte
sich der TuS ab und lag nach
zwei Treffern vom souverän
aufspielenden Markus Reck mit
TuS-Keeper Dominik Walter
zeigte eine klasse Leistung gegen Herbolzheim. swb-Bild: ts
7:5 vorne. Ströhle, Biedermann
und Fabian Maier legten nach,
so dass der Vorsprung bis auf
vier Tore zum 11:4 anwuchs.
Nach schwächeren fünf Minu-
HANDBALLSZENE
(le). Das war endlich wieder
einmal ein TuS-Wochenende,
auf das die Handballfans im
Hegau schon lange gewartet
haben. Die Männer ließen im
Spiel der Südbadenliga den
Gästen aus Herbolzheim kaum
Zeit zum Luftholen und gewannen gegen den Vorletzten mit
37:24. Mit diesem Erfolg schob
sich das Team von Erich Merk
weiter ins Mittelfeld vor. Was
der Sieg wert ist, muss das
Team am kommenden Samstag
beim wieder erstarkten TuS
Schutterwald beweisen. Auch
die Frauen machten mit ihrem
klaren Erfolg gegen Ottersweier
einen Schritt nach vorne in der
Tabelle und können sich bis
zum nächsten Heimspiel am 1.
Februar gegen die HSG Mannheim noch etwas erholen.
Oberliga Ba-Wü, Frauen: TuS
Steißlingen – TS Ottersweier
26:17 (12:9). Nach dem
Schlusspfiff der Schiedsrichter
lagen sich die Spielerinnen des
TuS Steißlingen glücklich in
den Armen und Trainer Sascha
Spoo war die Erleichterung darüber, dass sein Spielplan von
den Damen so gut umgesetzt
worden war, ins Gesicht geschrieben. Mit dem klaren Sieg
haben die TuS-Frauen zwei
wichtige Punkte für den Klassenerhalt erkämpft. Vor einer
erfreulich großen Zuschauerkulisse ging der TuS schnell mit
2:0 in Führung, ehe die Gäste
ihrerseits das Blatt zum 3:2 zu
wenden schienen. Doch zur
Freude der Steißlingerinnen
sollte dies die einzige Führung
des TS an diesem Nachmittag
bleiben. Corinna Martin, Julia
Raitbaur, Lena Störr und Sarina
Müller sorgten für einen 3 Tore
Vorsprung, den Torhüterin Michaela Maier mit prächtigen
Paraden festhielt. Nach der
Pause dominierten die Steißlingerinnen die Gäste und setzten
sich auf 16:9 ab. Die Abwehr
ließ danach nicht mehr als ein
kurzes Aufbäumen der Gäste
zu, so dass Julia Staska in der
letzten Spielminute den 26.
Treffer zum verdienten Steißlinger Erfolg erzielen konnte.
Beste TuS-Werferinnen: Lena
Störr (6/5), Elena Rimmele (5)
und Saskia Ammann (4).
ten ließen die Steißlinger dann
nichts mehr anbrennen und zogen bis zur Pause auf 19:11 davon.
In der zweiten Hälfte wurde die
Überlegenheit der Platzherren
gegenüber einer resignierten
Herbolzheimer Mannschaft immer deutlicher. Wieder einmal
begeisterte Steffen Maier mit
energischen Auftritten und insgesamt sechs Toren und auch
die jüngeren TuS-Talente wie
Julian Kalweit, Alexander Kehl
und Daniel Diesendorf stellten
ihr Können unter Beweis.
Fünf Minuten vor Abpfiff, beim
Stande von 33:22, läutete Steffen Maier mit einem sehenswerten Heber Showtime für das
Publikum ein. Im Anschluss
spielte Matthias Biedermann
mit Alexander Kehl einen blitzsauberen Kempa-Trick und
Keeper Daniel Beck parierte einen Siebenmeter, ehe nach zwei
weiteren Treffern die Partie mit
dem Endergebnis von 37:24
abgepfiffen wurde.
Damit hat das junge Steißlinger
Team in einer wichtigen vierPunkte-Partie gezeigt, was es
kann und dass es die Schlappe
gegen die HSG Konstanz II bestens weg gesteckt hat. Trainer
Merk war sichtlich zufrieden
und lobte das gelungenen Zusammenspiel zwischen den erfahrenen
Handball-Füchsen
Markus Reck und Jonathan
Stich mit den »jungen Wilden«,
die bestens harmonieren.
»Trotz des heutigen Erfolgs
dürfen wir uns aber nicht ausruhen, denn die Trauben beim
nächsten Gegner in Schutterwald hängen hoch«, dämpfte
der Coach zu große Euphorie.
Verstärkung auf
der Talwiese
Rielasingen-Arlen (swb). Der
Verbandsliga-Club 1. FC Rielasingen-Arlen verstärkt sich mit
fünf neuen Spielern für den Kader der 1. Mannschaft.
Auf
der
Torhüterposition
kommt Arek Patyk vom VfR
Stockach auf die Talwiese zurück. Im Defensivbereich konnten Denis Lang (FC Singen 04)
und Björn Unden (FC 09 Überlingen) längerfristig verpflichtet werden. Für den Offensivbereich kommt mit Ex-Oberligaspieler Andreas Keller (u.a. SSV
Ulm 1846, FC 08 Villingen, zuletzt Calcio Kreuzlingen) ein
Neuzugang und Tobias Weppelmann kehrt nach halbjährigem
Gastspiel beim FC Singen zurück.
Mit diesen Neuzugängen möchte der 1. FC Rielasingen-Arlen
die derzeitige Position als bester
Aufsteiger in der Verbandsliga
untermauern.
Untersee Volleys
holen wichtige Punkte
Radolfzell (swb). Mit ihrem
Heimsieg über die TG Schwenningen konnten die Radolfzeller Volleyballer ihre Tabellenführung in der Oberliga Baden
verteidigen. 3:1 (-16, –23, 26-,
–18) lautete das am Ende doch
klare Ergebnis. Das ist eine gute
Ausgangslage für das Showdown um die Meisterschaft gegen den Verfolger Mannheim
am kommenden Wochenende.
Nach dem überraschend holprigen Auftakt der Untersee Volleys in die Rückrunde war es
umso wichtiger die drei Punkte
bei der Heimpremiere gegen die
abstiegsbedrohte Schwenninger einzufahren. Der Trainer
der Seehasen, Antonio Bonelli,
verlangte einen konzentrierten
Start seiner Schützlinge, die
ihn im ersten Satz nicht enttäuschten. Klar wurde der erste
Satz mit 25:16 gewonnen und
man schien auf dem richtigen
Weg. Im zweiten Satz leisteten
sich die Seehasen wieder einen
kleineren Einbruch. Dank spektakulärer
Rettungsaktionen
ging dann auch der 2. Satz
knapp mit 25:23 an die Radolfzeller. »Dieser Satz war ganz
wichtig für uns, denn es lief
technisch nicht viel zusammen
und wir mussten über den
Kampf diesmal überzeugen«,
erklärte ein zufriedener Kapitän
Andreas Bender. Es folgte ein
enger Satzverlauf und die Gäste aus Schwenningen hoben
das Spiel nun auf ein gutes Niveau an. Es wurde endlich zu
dem Südbaden Derby, was sich
die Zuschauer erhofft hatten –
mit viel Herz und Kampf. Den
3. Satz konnten dann die
Schwenninger mit 28:26 für
sich entscheiden. Nun schienen
die wichtigen drei Punkte in
Gefahr zu sein. Angepeitscht
durch das Publikum gingen die
Seehasen deutlich konzentrierter zu Werke und konnten problemlos den entscheidenden
Satz mit 25:18 gewinnen.
Dennis Meßmer aus Hilzingen
wurde Zweiter auf der Reichenau.
swb-Bild: ts/Archiv
Ziganke und
Meßmer vorne
Reichenau
(swb).
Durch
Matsch und Schlamm ging der
3. Lauf der Crosslaufserie am
Sonntag auf der Insel Reichenau. 220 Läufer waren am Start
und am Ende jubelte der NeuReichenauer Jens Ziganke über
den Sieg. Zweiter wurde Dennis
Meßmer aus Hilzingen vor Ernesto Sanchez Burgos (TV Konstanz). Bei den Frauen lief Lokalmatadorin Colin Ricard vor
Jutta Brod (Konstanz) ins Ziel.
Der letzte Lauf ist am 8. Februar in Radolfzell.
VERTEIDIGT
Bei der restlos ausverkauften
Fight Night in Konstanz verteidigte Vincent Foschiani
vom Thai-Box Club Singen
erfolgreich seinen ISKA
Weltmeistertitel. Mit Nickolaj Christensen aus Dänemark hatte er einen besonders starken Gegner vor den
Fäusten, trotzdem siegte
Vincent klar nach Punkten.
Somit knüpfte er nahtlos an
seine Siegesserie vom Vorjahr an. Im Jahr 2014 gewann er alle Kämpfe, darunter
zwei
EM
Titelverteidigungen. Erst am
15. November bei der TBC
SINGEN FIGHT NIGHT in der
Münchriedhalle holte er sich
die WM Krone gegen den
Holländer Jordy Loret. Mehr
Infos gibt’s auf der Facebookseite des Thai-Box Club
Singen unter www.facebook.
com/thaiboxclubsingen.de
VAUDE startet
in Engen
Engen (swb). Das Mountainbike-Rennen »Vaude MountainBike Trans Schwarzwald«
macht in diesem Jahr wieder
Station in Engen: Das Rennen
findet vom 12. bis 16. August
2015 statt. Insgesamt gibt es
fünf Etappen. Für die rund 550
Teilnehmer ist Engen im Jahr
2015 die Startetappe. Die Fahrer starten am 12. August in
Engen und fahren weiter nach
Murg. Etappenziele im Jahr
2015 sind Murg, Grafenhausen,
Schonach,
Donaueschingen
und Feldberg.
Weitere Infos unter www.transschwarzwald.com
(R)AUSVERKAUF IM WOCHENBLATTLAND
Mi., 21. Januar 2015
www.wochenblatt.net
möbel-outlet-center
Auf jede bereits
reduzierte
Ausstellungsküche
nochmal
20 %
bis 31. Januar 2015
* Ausgesuchte Brillenfassungen von Barton, Pereirra, Charmant, Diesel, More&More,
Opticunion, Oakley, Titanflex und viele andere exklusive Einzelstücke!
Gerne beraten wir Sie persönlich und helfen Ihnen dabei, Ihre ganz
individuellen Vorstellungen und Einrichtungswünsche zu realisieren.
Außer-Ort-Str. 3 - 6 · 78234 Engen · Tel. 0 77 33 / 50 00-0 · Fax 50 00-40
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag 10.00 bis 19.00 Uhr · Montag geschlossen
Lagerkuechen.de
Hole Dir unsere APP
EINFACH SCANNEN
%%
%
%
Alles für Deinen Sport...
%
%
jetzt eiskalt
%
REDUZIERT
%
%
% %
Sporthaus Schweizer GmbH,
78224 Singen, Erzbergerstr. 1b, Tel. 07731/64250
Fax. 07731/67441, info@intersport-schweizer.de
www.Intersport-schweizer.de
(R)AUSVERKAUF IM WOCHENBLATTLAND
+(:5,<,0516@
Mi., 21. Januar 2015
www.wochenblatt.net
5<956*/>6*/,5)0:A<9,9k--5<5.
für
r
h
a
J
1.
sg
n
u
Gründlieder
mitg
im
ch
o
n
r
nu
99TZE
PLÄ I
FRE
HOTLINE
07731/93 16 0
Kommen Sie zum
mehrfachen Testsieger!
7(676,(*(5
=XVDPPHQPLWHLQHPDQGHUHQ$QELHWHU
*87
,P7HVW
EHUUHJLRQDOYHUWUHWHQH
)LWQHVVVWXGLRDQELHWHU
$XVJDEH
$9
50% *
T
T
A
RAB
:PLIYH\JOLUUPJO[ZVSHUNL^HY[LU:PLR€UULUQL[a[ZJOVUILP\UZPU
:PUNLU[YHPUPLYLU=LYLPUIHYLU:PLUVJOOL\[LLPULRVZ[LUSVZL)LYH[\UN
*Bei Abschluss einer 24-Monatsmitgliedschaft
^^^PUQV`ZPUNLUKL
(R)AUSVERKAUF IM WOCHENBLATTLAND
200 PALETTEN SUCHEN
EIN NEUES ZUHAUSE!
Sichern Sie sich noch heute Ihre neuen Wand- oder Bodenfliesen - 200
Paletten in hochwertiger und ansprechender Qualität stehen zum Abverkauf für Sie bereit. Werden Sie zum
Schnäppchenjäger und profitieren Sie
jetzt von einem sensationell günstigen
Quadratmeter-Preis schon ab 4,90 €.
Mi., 21. Januar 2015
www.wochenblatt.net
Alles muss raus! „Wir bauen um und
brauchen Platz. Platz für ein neues
Fliesenzentrum, mit noch mehr Größe
und Auswahl. Im Herbst 2015 wird eröffnet. Unsere Kunden können dann
direkt mit ihrem Auto in unserem
Drive-in ihre Waren bequem laden“,
so Karl-Heinz Zeschky, FX Ruch.
!
N
O
I
T
K
A
R
E
D
N
O
S
AR 2015
U
R
B
E
F
.
8
2
IS
B
T
R
AB SOFO
E
T
O
B
E
G
N
A
N
E
S
IE
L
F
ORRAT REICHT
V
E
G
N
LA
SO
R
U
N
,
VORBEHALTEN
ZWISCHENVERKAUF
BODEN FLIESEN
25,90 €
49,90 €
39,90 €
22,90 €
9,90 €
25,90 €
14,90 €
9,90 €
Preis pro m2
Preis pro m2
Preis pro m2
Preis pro m2
29741 Feinsteinzeug, grau-matt
29748 Feinsteinzeug, schwarz-matt
Format: 45/45 cm
34586 Feinsteinzeug, anthrazit Lappato
35715 Feinsteinzeug, grau
33449 Feinsteinzeug, anthrazit
Format: 45/90 cm
Format: 60/60 cm
Format: 30/60 cm
24,90 €
29,90 €
39,90 €
29,90 €
7,90 €
9,90 €
22,90 €
17,90 €
Preis pro m2
Preis pro m2
Preis pro m2
Preis pro m2
33373 grau
32342 creme-seidenmatt
35461 Feinsteinzeug, grau semi-poliert
Format: 30/60 cm
Format: 30/60 cm
Format: 60/60 cm
34434 marengo
34435 grau
Format: 60/60 cm
WAND FLIESEN
38,90 €
24,90 €
26,00 €
29,90 €
25,90 €
12,90 €
9,90 €
12,90 €
Preis pro m2
Preis pro m2
Preis pro m2
Preis pro m2
37862 Holzoptik
34092 blanco
31364 weiß-matt
32765 blanco, weiß-matt
Format: 20/80 cm
Format: 25/38 cm
Format: 10/30 cm
Format: 30/60 cm
19,90 €
19,90 €
47,00 €
5,90 €
7,90 €
4,90 €
Preis pro m2
Preis pro m2
Preis pro m2
30776 beige
27619 weiß
1200717 Mosaik, petrol-violett
Format: 18/36 cm
Format: 25/33,3 cm
Format: 7,5/7,5 cm
WIR RÄUMEN UNSER LAGER IN
DER INDUSTRIESTR. 15 IN SINGEN!
AUS DEM LANDKREIS
Mi., 21. Januar 2015
Seite 14
Windpark wird real
Projekt »Chroobach« in Rielasingen-Worblingen vorgestellt
MÜNCHOW
SINGEN I MOOS I TENGEN I RIELASINGEN
Weitere Angebote auf Seite 8
Müller
Müllermilch
versch. Sorten
(1 l = 1,48 €)
400-ml-PETFlasche
0,55
Gültig vom 21. – 24.01.2015 in den Filialen Rielasingen, Moos und
Singen. Solange Vorrat reicht, Irrtum vorbehalten.
AWO-Resolution
gegen Pegida
Gottmadingen (of). Im Rahmen der Kreiskonferenz der Arbeiterwohlfahrt im Kreisverband Konstanz, die am Samstag in der Fahr-Kantine in
Gottmadingen abgehalten wurde, verabschiedeten die Delegierten eine Resolution »Für
Solidarität und gegen Pegida«.
Der Antrag wurde einstimmig
gutgeheißen. »Wir haben hier
in der Region schon seit der
Nachkriegszeit viele Menschen
aufgenommen die ihre Heimat
verloren hatten«, begründete
Dietmar Johann den Antrag.
»Wenn wir uns damals so benommen hätten wie »Pegida«
heute auftritt, wären wir nicht
das Land geworden das wir
jetzt sind.«
Die Arbeiterwohlfahrt stehe für
Solidarität und Toleranz und
habe sich in ihrer langen Tradition immer gegen die Ausgrenzung gesellschaftlicher Gruppen ausgesprochen, wird die
Reslution begründet. Deshalb
lehne man jedwede Vorurteile
gegen Menschen anderen Glau-
bens oder Menschen mit Migrationshintergrund entschieden
ab. Die Arbeiterwohlfahrt im
Kreis Konstanz stehe für eine
solidarische und pluralistische
Gesellschaftsordnung, in der
alle Menschen die gleichen und
unangreifbaren Rechte haben.
Aufgrund eigener historischer
Erfahrungen und der demokratischen Grundüberzeugung und
Wertevorstellung stellt sich die
AWO im Kreis Konstanz gegen
jede Vorstellung, die Menschen
in vermeintlich minderwertige
Gruppen einteilt oder ausgrenzt. Auch und besonders
angesichts des terroristischen
Überfalls in Paris dürfe man
nicht zulassen, dass einzelne
Religionen und deren Anhänger dafür missbraucht oder instrumentalisiert werden, einen
Keil in die solidarische Gesellschaftsordnung treiben zu lassen.
»Glaubensintoleranz,
Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit dürfen in unserer Gesellschaft keinen Platz
haben«, so die Resolution.
Waldorf-Kiga
öffnet Türen
Infos zum
Schulbetrieb
Singen (swb). Der Waldorfkindergarten öffnet am Montag,
26. Januar, seine Türen. Interessierte Eltern und deren Kinder sind ab 15.30 bis 17 Uhr zu
einem Schnuppernachmittag in
den Waldorfkindergarten, Weiherstraße 6, recht herzlich eingeladen.
Die Erzieherinnen werden Elemente aus dem Alltag des Kindergartens aufgreifen. Gemeinsames Brötchen backen, singen
und spielen stehen im Vordergrund. Natürlich gibt es auch
Zeit, Fragen der Eltern zu beantworten und sich die Räumlichkeiten des Kindergartens
anzuschauen.
Anmeldungen für das neue
Kindergartenjahr werden gerne
entgegengenommen. Zur Zeit
gibt es noch freie Plätze für 2und 3-jährige Kinder.
Um telefonische Anmeldung
unter
der
Nummer
07731/143526
oder
buero@waldorfkindergarten- singen.de wird gebeten.
Hilzingen (swb). Der schmucke
Schulneubau der Christlichen
Schule in Hilzingen ist fertig und
der Schulbetrieb dort kann planmäßig beginnen. Am Montag, 2.
Februar, lädt die Schulleitung zu
einem Info-Abend ein, in dessen
Rahmen sie die Schulkonzeption
als Gemeinschaftsschule vorstellt
und gemeinsam mit den Schülern Fragen zu Zielen und dem
Selbstverständnis der christlichen Schule beantwortet. Der Infoabend richtet sich an Eltern
von Grundschülern, zukünftigen
Fünftklässlern oder Quereinsteigern bis Klasse 9, aber auch an
Schüler, die sich über ihre zukünftige Schule eine Meinung
bilden wollen. An der Christlichen Schule im Hegau sind folgende Abschlüsse möglich:
Hauptschulabschluss, Werkrealschulabschluss, Mittlere Reife
und Abitur. Interessierte erwartet
ein spannender Abend zum Thema »So kann Schule gelingen«
mit Besichtigung des Schulneubaus im Anschluss.
Rielasingen-Worblingen (of).
Ob es bis in etwa vier oder fünf
Jahren einen Windpark mit vier
großen
Windenergieanlagen
mit einer Gesamthöhe von jeweils rund 200 Metern und einer Nabenhöhe von 140 Metern
geben wird, ist noch nicht ganz
sicher. Aber die Initiatoren der
Gruppe
»Energieleuchttürme
Schaffhausen«, der die Elektrizitätswerke
des
Kantons
Schaffhausen (EKS), die Schaffhauser Kraftwerksbetreiber »SH
Power« wie die Industrievereinigung Schaffhausen (IVS) und
die Wirtschaftsförderung des
Kantons angehören, machten
ihren konkreten Willen dafür
im Rahmen einer Informationsveranstaltung in der Talwiesenhalle am Montag Abend deutlich. Bereits im letzten Herbst
gab es eine ähnliche Veranstaltung auf Schweizer Seite. Seit
dem Start des Projekts in 2013
wurde in Kooperation mit der
deutschen Initiativgruppe »Hegau Wind« und »solarcomplex«
die Windhöfigkeit auf dem
Schienerberg mit einem Testmast gemessen. Zeitgleich habe
man die Winde auch per Lasertechnik analysiert. »Wir können hier mit ausreichend Wind
rechnen, um die Anlage wirtschaftlich betreiben zu können«, sagten Thomas Fischer
von der EKS und Stefan Mayer
von SHP am Montag in der Tal-
So präsentierten die Planer die visuelle Wahrnehmbarkeit des geplanten Windparks auf dem Schiener
Berg von der Talwiesenhalle Rielasingen aus.
swb-Bild: eks
wiesenhalle.
Wie
Patrick
Schenk von der kantonalen
Wirtschaftsförderung weiter informierte, sei man nun am beginn einer zweiten Phase, bei
der es um Umwelt- und Naturverträglichkeit mit einem sehr
hohen Aufwand gehe.
Diese Phase könne nun nochmals rund vier Jahre andauern,
wurde angekündigt. Der rote
und schwarze Milan, der auf
deutscher Seite des Schienerbergs ein KO-Argument war,
werde im schweizer Genehmigungsverfahren keine so elementare Rolle spielen, wurde
verkündet. Trotzdem spiele der
Vogel- und Fledermausschutz
natürlich eine große Rolle.
Auch die Gestaltung der Erschließung sei Bestandteil davon, schließlich stehe jeder dieser Windmasten dann im Wald
auf einem Fundament von 700
Kubikmetern Beton. Eine Fläche von rund 3.000 Quadrat-
metern müssen an jedem
Standort gerodet werden. Wegen der Grenznähe spielten natürlich deutsche und EU-Standards eine entsprechende Rolle.
Rund 60 Personen aus der
Raumschaft waren zu dieser Informationsveranstaltung gekommen. Es wurden auch eine
Reihe kritischer Fragen zum
Schallschutz bis zur Verschattung gestellt. Schließlich wird
diese Anlage von Norden her
von Moos über Bohlingen bis
Rielasingen-Worblingen Ramsen, Buch, Gottmadingen optisch mehr oder weniger präsent sein auf dem Grundstück
rund um den Aussichtspunkt
Herrentisch auf dem Schienerberg. Das Windradprojekt, das
auf der Gemarkung Hemishofen auf einem der Stadt Stein
am Rhein gehörenden Grundstück realisiert werden soll, ist
Teil der Energiestrategie des
Kantons Schaffhausen, der bis
2040 komplett auf erneuerbare
Energien umgestellt haben will,
wie Thomas Volken von der
kantonalen Energiefachstelle
informierte. Der Windpark soll
einmal 20 Millionen Kilowattstunden im Jahr produzieren,
was etwa dem Bedarf von 10
Prozent der Haushalte im Kanton Schaffhausen entspräche.
Ein zweiter möglicher Windstandort wurde bei den Voruntersuchungen am »Wolkenstein« bei Hemishofen ausgemacht. Diesen werde man wegen der schwierigen Topographie aber wohl nicht realisieren. Zudem gebe es auf dem
Randen noch zwei weitere
Standorte für WindenergieGroßanlagen und über 30
Standorte, bei denen mit kleinen Windenergieanlagen zusätzlich Strom produziert werden könnte.
Aktuelle Infos und Reaktionen
unter www.chroobach.ch
Schlossschule
stellt sich vor
Am 28. Oktober kam es in diesem Bauwagen bei Gallmannsweil zu
einer Verpuffung, in deren Folge vier Jugendliche zum Teil lebensgefährliche Verletzungen erlitten.
swb-Bild: pol
Benzin verpuffte
im Ofen
Mühlingen/ Konstanz (of).
Vermutlich die unsachgemäße
Befeuerung eines Holzofens
war die Ursache des Brandunglücks am 28. Oktober des vergangenen Jahres im Mühlinger
Ortsteil Gallmansweil, bei dem
vier Jugendliche im Alter von
13, 14 und 15 Jahren schwere
Verbrennungen erlitten. Das
gab die Polizei letzten Donnerstag bekannt. Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei, in die auch Brandsachverständige des Landeskriminalamtes eingebunden waren,
wird nun davon ausgegangen,
dass zum beschleunigten Anzünden des im Bauwagen befindlichen Schwedenofens Benzin aus einem Kanister verwendet wurde. Dies führte zu einer
größeren Stichflamme und zum
explosionsartigen Entzünden
des noch etwa halb gefüllten
Kanisters, so die Rekonstruktion der Sachverständigen. In-
nerhalb des als privaten Jugendtreff genutzten Bauwagens
kam es deshalb zu einer schlagartigen Feuerwalze, die zu den
schweren Verletzungen der vier
Jugendlichen führte. Nachdem
die Jugendlichen zum Teil lebensbedrohliche Verbrennungen erlitten, sind inzwischen
alle zumindest außer Lebensgefahr.
Spontan entwickelte sich nach
dem Unglück eine weit in die
Region ausstrahlende Spendenaktion, im Rahmen derer inzwischen 236.000 Euro zusammenkamen, wie Mühlingens
Bürgermeister Manfred Jüppner
aktuell informierte.
Es wurde bei der Gemeinde
Mühlingen ein Spendenkonto
eingerichtet: Stichwort »Spende für Brandopfer Bauwagen
Gallmannsweil«,
Konto
6115786, BIC SOLADES1STO,
IBAN DE81 6925 1755 0006
1157 86.
Gaienhofen (swb). Das Schloss
Gaienhofen präsentiert sich der
Öffentlichkeit in den kommenden Wochen als eine Schule mit
drei Bildungsgängen: Allgemeinbildendes
Gymnasium,
Realschule und Wirtschaftsgymnasium.
Termine, um die Bildungseinrichtung genauer kennenzulernen sind: Am Donnerstag, 22.
Januar, findet ein Infoabend
zum
Wirtschaftsgymnasium
um 19.30 Uhr im AD-Saal im
Schloss Gaienhofen statt. Des
weiteren wird es am Samstag,
24. Januar, eine Schulführung
durch das Wirtschaftsgymnasium (Treffpunkt 10 Uhr im
Schulfoyer) geben. Am Mittwoch, 4. Februar, und am
Dienstag, 10. Februar, findet jeweils ein Info-Abend für Gymnasium und Realschule im Kulturpunkt in Arlen und in der
Christusgemeinde in Radolfzell
jeweils um 19.30 Uhr statt.
Weitere Informationen gibt es
unter www.schloss-gaienhofen.
de.
Bilder, Figuren
und Worte
Echo-Preisträger
im Jazzclub
Radolfzell (gü). Diese Kombination feiert 2015 Premiere:
Zum ersten Mal in der Geschichte Radolfzells laden die
»Villa Bosch«, das Stadtmuseum und die neue Stadtbibliothek
im
Österreichischen
Schlösschen zu einer gemeinsamen Kulturveranstaltung ein.
Eigens dafür konnte der bekannte Maler und Dichter Bruno Epple gewonnen werden.
Unter dem Motto »Bruno Epple
– Bilder, Worte, Figuren« können sich Kunstinteressierte bis
zum 8. März auf die Ausstellung mit unverwechselbaren
Tonfiguren, mit 80 Gemälde
aus dem Privatbesitz Epples
und mit Einblicken in sein literarisches Werk freuen.
Singen (swb). Die Bigband
Sensation der Berliner Jazztage
2013 und Preisträgerin Echo
Jazz 2014 kommt am Freitag,
23. Januar, 20.30 Uhr in den
Jazzclub nach Singen. Die
achtzehnköpfige Monika Roscher Bigband präsentiert ihr
Debütalbum »Failure in Wonderland« mit oftmals leicht nostalgischen Big-Band-Charme.
Von
Balkan-Brass-Fetzigkeit
über
New-Orleans-Seligkeit
und Mariachi-Schmelz wird
dabei alles geboten. In ihren
Texten, die Monika Roscher
gerne mal mit verfremdeter
Stimme zum Besten gibt, geht
es um allerlei sozialkritische bis
geradezu philosophische Fragestellungen.
AUS DEM LANDKREIS
Mi., 21. Januar 2015
Friedensweg des
Miteinanders
Radolfzell (stm). Als Zeichen
der Solidarität ruft ein breites
Bündnis von Verbänden, Parteien, Kirchen, Gewerkschaften
und Vereinen für Montag, 26.
Januar zu einem Friedensweg
durch Radolfzell auf. Treffpunkt für das vom Ortsverband
der SPD initiierte »Radolfzeller
Miteinander« ist um 18.30 Uhr
im Innenhof des Milchwerks.
Die Abschlusskundgebung ist
für etwa 19.30 Uhr am Seetorplatz geplant.
Zwei Bewerber
in Allensbach
Allensbach (of). Die Bürgermeisterwahl in Allensbach bekommt Farbe. Nachdem sich
bereits der 31-jährige Stefan
Friedrich aus Karlsruhe ins
Rampenlicht gestellt hatte, gibt
es seit Dienstag eine Mitbewerberin: Die 48-jährige Birgit Orlowski – sie ist Vorsitzende des
Betriebsrats eines Konstanzer
Medienunternehmens –hat ihre
Bewerbung abgegeben. Für die
Nachfolge von Helmut Kennerknecht, der nach 32 Jahren im
Amt in den Ruhestand geht,
kann man sich noch bis zum
23. März bewerben. Wahltag ist
am 19. April.
Seite 15
Chancen und Risiken
TTIP-Diskussion mit CDU-Experten
Singen (stm). Das Transatlantische
Freihandelsabkommen
(TTIP) werde, so Wolfgang
Reuther, auch in seiner Partei
politisch kontrovers diskutiert –
wie auch bei der Diskussionsrunde »TTIP – Fluch oder Segen« in der voll besetzten »Alten Wagnerei« in Singen. Gut
80 Interessierte waren der Einladung des CDU-Landtagsabgeordneten, der zu Beginn an die
Anschläge in Paris erinnerte,
am Donnerstagabend gefolgt.
Der als Referent gewonnene
Sprecher der EVP-Fraktion für
internationalen Handel in der
Europäischen Union und parlamentarische
Geschäftsführer
der CDU, Daniel Caspary, weiß
um die berechtigten Sorgen der
Bürger, die man ernst nehmen
müsse.
Doch in einer Zeit der weltweiten Globalisierung sei es nötig,
für Deutschland starke Partner
wie die USA zu gewinnen.
Denn der Druck etwa aus China
verlange es, die nächsten fünf
bis zehn Jahre zu nutzen, um
bindende Regelungen zu vereinbaren, denn »wichtig für die
Wertschöpfung von morgen ist
die Standardsetzung von morgen«, betonte Caspary, der sich
prinzipiell ein weltweites Bündnis wünscht.
Referent MdEP Daniel Caspary,
bei der TTIP Diskussionssrunde
in der Alten Wagnerei.
swb-Bild: stm
Als Exportland Nummer 1 werde Baden-Württemberg und
hier gerade Klein- und mittelständische Unternehmen – beispielsweise durch den Wegfall
der Zölle profitieren, gleiches
gelte für gegenseitig anerkennende Kontrollen, warb Caspary für das Abkommen. Zugleich
versprach er, dass es keine Absenkung in relevanten Bereichen gebe und es zu keiner
Zwangsprivatisierung kommen
werde.
Der Kritik des Betriebsratsvorsitzenden von Constellium,
Heinrich Holl, am Investorenschutz
per
Schiedsgericht
stimmte er bedingt zu, ließ aber
nicht unerwähnt, dass Deutschland 140 solcher bilateraler Abkommen geschlossen habe.
Scharf hingegen reagierte Caspary auf die Äußerung von Singens OB Bernd Häusler, der
aufgrund der GVV-Problematik
befürchtet, Anwälte könnten
überall ein Schlupfloch finden.
Und auf den Bestand der kommunalen
Daseinsförderung
pochte, bevor die städtische
Wasserversorgung, die in Singen bekanntlich auch den
Stadtbus finanziere, in private
Hände falle.
Caspary kündigte an, dass die
Kommunen künftig auch einen
Sitz bei den Beratungen bekämen.
Die stellvertretende Ortsvorsitzende der CDU, Heike Kornmeyer, wünschte sich zum Abschluss klug handelnde Politiker, damit Deutschland nicht
wie damals nach Abschluss des
NAFTA-Abkommens die »neuen Mexikaner« seien, die sich
viel versprochen, aber viel weniger bekommen hätten.
Boris Palmer bei
Grünen-Empfang
Konstanz (swb). Der Kreisverband Konstanz von Bündnis
90/Die Grünen und die Freie
Grüne Liste Konstanz (FGL) laden gemeinsam am Sonntag,
25. Januar, um 14.15 Uhr zum
Neujahrsempfang in den Speichersaal des Konzils ein. Dabei
wird Boris Palmer zur Grünen
Kommunalpolitik sprechen.
Boris Palmer ist Mathematiker
und seit 2007 Oberbürgermeister von Tübingen. 2014 wurde
er mit einem überragenden Ergebnis wiedergewählt. Seine
Bilanz fasst er in klare Zahlen:
12 Prozent mehr Arbeitsplätze,
150 Prozent mehr Gewerbesteuer, 18 Prozent weniger CO2,
90 Prozent Betreuungsquote für
Kleinkinder und Platz 1 im
Land bei der Schulsozialarbeit.
Wie das zusammen geht, legt
Palmer pointiert und unterhaltsam dar.
Ebenfalls sprechen wird der
Landtagsabgeordnete Siegfried
Lehmann über die Arbeit der
grün-roten Landesregierung.
Aus dem Konstanzer Gemeinderat wird für die Freie Grüne
Liste Konstanz der Fraktionssprecher Günter Beyer-Köhler
berichten. Im Anschluss daran
werden die Grüne Kreistagsfraktion und der Kreisvorstand
des Kreisverbandes Konstanz
von Bündnis90/Die Grünen
sprechen. Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind alle
Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.
Fundsachen
ersteigern
Neues Gesetz
für die Pflege
Konstanz (swb). Das Bürgeramt der Stadt Konstanz – Bürgerbüro – versteigert am Dienstag, 27. Januar 2015 um 14 Uhr
im Bürgersaal, St.-StephansPlatz 17, Fundsachen, deren
Aufbewahrungsfrist abgelaufen
ist. Vorbesichtigung ist ab
13.30 Uhr möglich.
Rielasingen-Worblingen
(swb). Das Pflegezentrum St.
Verena in Rielasingen-Worblingen lädt alle Interessierten zu
einer Informationsveranstaltung zum Thema Pflegestärkungsgesetz am Donnerstag,
22. Januar, um 18 Uhr, im Saal
St. Klara ein.
WERBUNG HAT DIE AUFGABE
ETWAS AUSZULÖSEN.
Design schafft Einmaliges, lässt Bildwelten
entstehen und transportiert Emotionen.
Wir setzen auf Qualität
und schaffen optische Erlebnisse
für einen nachhaltigen Erfolg.
Als Full-Service-Werbeagentur
sind wir Ihr Partner für ganzheitliche Lösungen
in den Bereichen Print und Web –
für jedes Budget!
hadwigstraße 2a
78224 singen
telefon 0 77 31 88 00-26
www.konzeptplus-singen.de
Mi., 21 Januar 2015
www.wochenblatt.net
Brücken &
Teppiche
u
WINTER
www.facebook.com/schuhhauslaeufer
www.schuhhaus-laeufer.de
PREIS
1/2
TEPPICHE • TEPPICHE • TEPPICHE • TEPPICHE
ZUM BEISPIEL:
bis z
ENDSPURT
VOM ORIGINALPREIS
ALLE DAMENSTIEFEL
+ -STIEFELETTEN
DER HERBST/WINTER
SAISON
16
Webteppich
ca. 200x290 cm.
999.ufen
Jetzt ka de
je
und
aren!
Geld sp
e
g
n
e
M
reduziert!
KNÜLLER-PREIS
299.-
30,- EURO INZAHLUNGNAHME
(nur gültig für Neuaufträge bis 14. Februar 2015)
SHOP
Beim Kauf einer neuen Matratze nehmen wir Ihre alte Matratze
für 30,- Euro in Zahlung. So macht Einkaufen Spaß und löst Entsorgungsprobleme zu Ihrem Vorteil.
Lassen Sie sich von unserem gut geschulten Beraterteam fachkundig beraten und helfen. Ob Federkern, Taschenfederkern, Kaltschaum, Boxspring, Latex oder viskoelastischem Schaumstoff - in
unserem Matratzenstudio können Sie alle Matratzen ausführlich
Probe liegen.
Aus einer Vielzahl von Modellen mit verschiedenen Härtegraden,
Liegezonen, Bezügen und passenden, individuell einstellbaren
Lattenrahmen finden unsere Fachberater das für Sie beste
Schlafsystem.
WWW.WOCHENBLATT.NET
WOCHENBLATT
UNABHÄNGIGE ZEITUNG FÜR DIE STADT UND DAS UMLAND
BEILAGENHINWEIS
Unserer heutigen Wochenzeitung liegen folgende Prospekte bei:
VOLLAUSGABE:
Matratzenkauf ist
Vertrauenssache -
r
Nur fü !
it
e
Z
e
kurz
SPITZENFINANZIERUNG
die persönliche Fachberatung ist
entscheidend für die optimale Kaufentscheidung.
Singen
Carl-Benz-Straße 22
78224 Singen
Industriegebiet „Singen-Süd“
Tel. 07731/87580
www.braun-moebel.de
TEILAUSGABE:
Pflanzenparadies Mauch GmbH
Wohnwerte Schütz
Neukauf-Markt Sulger
Optik Ufert
Verein Alte Kirche Volkertshausen
Öffnungszeiten: Montag-Samstag 9.30 - 19.00 Uhr
Zinslose Finanzierung ab 250 Euro,
ein Angebot der Santander Consumer Bank AG,
Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach
Erforderlich:
• Gültiger Personalausweis oder Reisepass
• Lohn-/Gehaltsabrechnung
Mitbürger aus nicht EU-Staaten:
• Arbeitserlaubnis
• Aufenthaltsgenehmigung
bis 36 Monatsraten Keine Anzahlung
BRAUN Möbel-Center GmbH & Co. KG • Markwiesenstr. 38, 72770 Reutlingen
Die Beilagen vieler unserer Kunden finden Sie auch im Internet
unter www.wochenblatt.net, wöchentlich aktuell!
VERLAG SINGENER WOCHENBLATT GMBH + CO. KG
HADWIGSTR. 2A, 78224 SINGEN
Die
Marken-Suchmaschine
für Singen
Entweder von
Zuhause aus über den PC
und natürlich auch mobil
auf dem Tablet oder dem
Smartphone.
Finanzierung gültig bis 14. Februar 2015
Scheffelstraße 35, 78224 Singen
Unsere Öffnungszeiten:
MO – FR 9.00 bis 19.00 Uhr, SA 9.00 bis 18.00 Uhr
Werden auch Sie zum Helfer.
German Doctors e.V. | Löbestr. 1a | 53173 Bonn
Spendenkonto
IBAN DE12 5206 0410 0004 8888 80
BIC GENODEF1EK1
www.german-doctors.de | info@german-doctors.de
www.singenvorfreude.de
So klappt es mit der Karriere
BSZ Stockach: »Karrieretag« als ideale Berufs-Info-Plattform
Er verspricht viel. Und er hält noch
mehr. Der »Karrieretag«, die etwas
andere Lehrstellenbörse am Stockacher Berufsschulzentrum (BSZ),
deckt den gesamten Themenbereich Ausbildung, Schule, Hochschule ab und möchte laut Rektor
Karl Beirer den Ausbildungs- und
Berufsfindungsprozess
junger
Menschen begleiten, unterstützen
und fördern. Daher gibt es am
Freitag, 6. Februar, zwischen 8
und 16 Uhr im Schulgelände und
in der Sporthalle in der ConradinKreutzer-Straße in Stockach Infos
zu Lehrstellenangeboten, Ausbildungsinhalten oder Zugangsvoraussetzungen. Solche Informationen müssen sich junge Erwachsene in der Berufsorientierungsphase sonst mühsam zusammenklauben, doch beim »Karrieretag« gibt
es sie geballt, kompakt, konzentriert und kompetent an einem
Ort – von über 80 Ausstellern. Mit
dabei sind Ausbildungsbetriebe,
Verbände, Kammern und Institutionen, so dass praxisnahe Tipps
aus erster Hand vermittelt werden.
Ergänzt wird die Veranstaltung
durch ein Programm für Eltern
von 13 bis 16 Uhr und einen Extra-»Karrieretag«-Part für Absol-
venten mit Hochschul- oder Fachhochschulreife.
In der Mensa der Grund- und
Werkrealschule (GuW) in der Tuttlinger Straße schräg gegenüber
des Berufschulzentrums freuen
sich Vertreter von Hochschulen
zwischen 11 bis 16 Uhr auf viele,
viele Fragen. Zudem werden Angebote wie das Freiwillige Soziale
Jahr (FSJ), Auslandsaufenthalte
oder Au-pair-Möglichkeiten vorgestellt.
Somit ist der »Karrieretag« die optimale Plattform für Jugendliche,
die die letzten beiden Schuljahre
besuchen, und für alle, die im
nächsten Jahr eine Ausbildung
starten wollen, sowie für Eltern,
die ihre Beraterrolle stärken möchten. Der »Karrieretag« verspricht
viel. Und hält noch viel mehr. – sw
AUS DEM LANDKREIS
Mi., 21. Januar 2015
Seite 17
Sarah hat Rechtschreibprobleme.
Behörden
spielen Fußball
Gottmadingen (of). Dietmar
Johann wird weitere vier Jahre
als Kreisvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt (AWO) dienen. Er
erhielt 40 der 41 auf der Kreisdelegiertenkonferenz am Samstag in der Gottmadinger FahrKantine abgegeben Stimmen.
Dietmar Johann ist bereits seit
über 20 Jahren Kreisvorsitzender.
Als neuer stellvertretender Vorsitzender wurde mit 39 Stimmen Lars Kiefer gewählt, der
bislang als Schriftführer im
Kreisverband ein Mandat hatte.
Ebenfalls neu gewählt wurde
Anke Schlums aus Singen mit
38 Stimmen in Abwesenheit als
stellvertretende
Vorsitzende.
Die beiden bisherigen stellvertretenden Vorsitzenden Wilfried Pfeiffer (er wurde Bezirksvorsitzender) und Jens Bodamer hatten nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung gestanden. Neu gewählt wurde als
Schriftführerin die Singener
AWO-Vorsitzende Claudia Rheling.
Neu in das zehnköpfige Beisitzer-Gremium wurden Wilfried
Pfeiffer, Thomas Ostermayer,
Jan Woortmann, Gaby Lederle,
Claudia Weber, Sebastian Vogt
und Michael Heinemann gewählt. Bestätigt wurden bei den
Wahlen Maria Hanuschke, Udo
Oehme und Hannelore Jäger.
Kreisvorsitzender Dietmar Johann hob in seiner Bilanz die
Professionalität der AWO hervor. »Unser Wertebegriff gibt
der Solildarität ein Gesicht«
machte Johann deutlich. Man
solle den Schwachen helfen,
aber helfen stark zu werden,
unterstrich Dietmar Johann.
In seinem Geschäftsbericht präsentierte Geschäftsführer Reinhard Zedler eine beachtliche
Entwicklung für die letzten vier
Jahre seit 2010. Wenn man
weiter wachse, könne man
nicht so weiter machen wie bisher, begründete er die Organi-
sationsreform mit fünf Fachbereichen. Seine Erfahrung: Die
»Kundenzufriedenheit« sei sehr
hoch.
»Die
Mitgliederentwicklung
spiegelt nicht die tolle Arbeit
wieder, die wir hier machen«,
sagte Zedler weiter. Seit 2010
sank deren Zahl von 1060 auf
rund 960 um 100 ab. In den
vier Jahren stiegen dagegen die
Umsatzerlöse von 5,7 Millionen
Euro auf knapp sieben Millionen Euro, die Umsatzrendite
liegt gemäß der sozialen Ausrichtung bei rund 1,6 Prozent.
Erfreulich ist für Zedler die
Steigerung der Eigenkapitalquote von 24,5 Prozent in 2010
auf 27,1 Prozent. Die AWO betreibt zudem zwei GmbHs. Eine
davon ist das Emil-Sräga-Haus,
das auch finanziell sehr erfolgreich arbeite. 400 Mitarbeiter
sind für die AWO im Kreis tätig,
davon 190 hauptamtliche und
170 ehrenamtliche Kräfte, dazu
noch Honorarkräfte.
Die Besten des Jahres
BLV ehrt Sportler des Jahres
Gottmadingen (ag). Der badische
Leichtathletik-Verband
(BLV) Bezirk Hegau-Bodensee
ehrte die Bezirkssportlerinnen,
Bezirkssportler und die Mannschaft des Jahres 2014 in der
Eichendorff-Sporthalle in Gottmadingen.
Insgesamt nahmen 49 Sportlerinnen und Sportler der ortsansässigen Vereine, sowie die beste Mannschaft des Jahres ihre
Ehrung vor rund 130 Gästen in
Empfang.
Bereits Ende November wählten Vereinsvertreter und Vorstandsmitglieder unter Weltmeistern und Weltrekordhaltern aller Altersklassen die besten Sportlerinnen und Sportler.
Die Bandbreite der Sportarten
war groß, von Hürdenlauf über
Diskuswurf und Kugelstoßen
bis hin zum Zehnkampf. In Blöcken wurden die besten Athleten der U14, U16, U18, U20,
Aktive und Senioren des Jahres
2014 schließlich geehrt. Um die
mehrstündige
Veranstaltung
attraktiver zu gestalten hatten
sich die Organisatoren ein buntes
Unterhaltungsprogramm
einfallen lassen: Neben Interviews mit dem jüngsten Sportler Bernd Bichsel (11 Jahre) und
dem ältesten Sportler Felix
Mohr (71 Jahre), sorgten die
Nachdem letztes Jahr Sarahs Deutschnote im Zeugnis wieder so schlecht war,
entschloss sich ihre Mutter zu schauen,
wo die Probleme ihres Kindes liegen.
Gut beraten im LOS
Sarahs Mutter war ratlos – bis sie auf das
LOS stieß. Dort stellte man unter anderem in Tests fest, wo Sarahs spezielle
Schwächen liegen, und entwickelte einen
individuellen Förderplan für sie.
t
Erfolg in der Schule
fo
t d i b gu
m
i
AWO bestätigt Johann als Kreisvorsitzenden
Wissenschaftler bestätigen:
LOS hilft im Lesen und Schreiben.*
Singen (swb). Das mittlerweile
40. Behördenfußballturnier findet am Samstag, 24. Januar, ab
9 Uhr in der Singener Münchriedsporthalle mit folgenden
Mannschaften statt: DAK-Gesundheit, Debeka, Finanzamt
Singen, Hauptzollamt Singen,
Job-Center-Singen/Landratsamt Konstanz, LBS Singen,
Lehrersportgemeinschaft, Sparkasse Singen-Radolfzell, Stadtverwaltung Singen, Volksbank
Schwarzwald Baar Hegau und
Volksbank Konstanz. Turnierveranstalter ist die Betriebssportgruppe der Stadt Singen.
Beginn: 9 Uhr; das Endspiel
wird gegen 16.15 Uhr angepfiffen. Der Eintritt ist frei.
jd
Gesicht der Solidarität
Wenn sie groß ist, will sie Lehrerin werden.
xjt
Der neu gewählte Kreisvorstand der AWO mit den Beisitzern nach der Wahlversammlung in der Fahrkantine in Gottmadingen.
swb-Bild: of
$XWRKDXV*XOGH*PE+
Jahnstr. 44
78234 Engen
cftuåujh
In ihrer kleinen Fördergruppe arbeitet
Sarah nun zweimal pro Woche an dem,
was ihr bislang so schwer fiel. Dank erster
Fortschritte ist sie nun richtig motiviert
– schließlich, das weiß sie, braucht man
gute Zeugnisse, um Lehrerin werden zu
können.
Über den individuellen Förderunterricht
für Ihr Kind informiert Sie
LOS – Lehrinstitut für Orthographie und
Sprachkompetenz, Hadwigstraße 11,
78224 Singen.
uf
u
Rv
bmjuå
* Infos unter www.LOS.de
Tiere in der
Vorgeschichte
Abenteuer mit
Kater Findus
Engen (swb). Am Montag 26.
Januar, 16.30 Uhr, können Kinder ab 6 Jahren die Abenteuer
vom kleinen Kater Findus und
dem alten Pettersson beim Kinderkino in der Stadtbibliothek
Engen erleben.
Singen (swb). Durch die wissenschaftliche Untersuchung
von Tierresten können wertvolle Anhaltspunkte zum Leben
unserer Vorfahren gewonnen
werden. Die Archäozoologin
Dr. Elisabeth Stephan vom Landesamt für Denkmalpflege wird
bei einem Vortragsabend am
Dienstag, 27. Januar, 19 Uhr,
im Rathaus Singen über ihre
spannende Arbeit berichten.
MAUCH‘S GROSSE
ORCHIDEENSCHAU
vom 19. - 31. Januar
ten mit Ausstellung,
Faszinierende Blütenwel
-Aktionen.
TIS
GRA
Verkauf, Tipps und
AK TION
GRATIS UMTOPF201
5 Ihrer Orchideen
am 23. und 24. Januar
chenkt, Sie
• Arbeitszeit und Erde ges
r.
ehö
Zub
zahlen nur das
ORCHIDEEN-EXPERTE
2015, von 10 - 17 Uhrr
ist am Samstag, 24. Januar
besten Tipps.
die
en
im Haus und gibt Ihn
© Syda
yd Prrod
odu
duucti
ct oons
nsa - fo
f tol
tolia
to
ia.
a.com
cooom
m
SINGEN.de
Firmenverzeichnis
8QVHUH7RS$QJHERWHøQGHQ6LH
unter: www.opel-gulde.de
KLEINES
FRÜHSTÜCK
GRATIS
mit fr ischem
ft
Kaffee, O-Sa
t
an
ss
oi
Cr
d
un
4.01.!
Samstag, 2
DIE AKTUEL
D
AKTUELLE
KTUELLE BEILAGE IST JETZT ONLINE!
Bl
Blättern
Sie in der aktuellen Beilage „Orchidee verführt Kaktus“ jetzt
on
online auf unserer neu gestalteten Homepage: www.mauch-garten.de.
Seit Januar 2015 können Sie dies auch ganz bequem von Ihrem
uss tun!
u
t
Alle Preise in EURO. Irrtum vorbehalten.
aus
.01.15 Tablet oder Smartphone au
gültig vom 20. - 31
Sie wurden geehrt, die Sportler des Jahres 2014, von links: Jakob
Siebler, Nachwuchssportler Simon Schiller, Seniorensportler des
Jahres Thomas Straub, Nachwuchssportlerin des Jahres Johanna
Siebler, Sportlerin des Jahres Yvonne Stöckigt und die Mannschaft
des Jahres 2014 die 4x100m Staffel des StTV Singen. swb-Bild: ag
Zumba Gruppe des Turn- und
Sportvereins (TuS) Gottmadingen sowie die drei Hobbymusiker Dominik Werner, Matthias
Lorch und Fabian Sernatinger
für gute Stimmung.
Der erste Vorsitzende des BLV
Laszlo Rusvai freute sich über
den gelungenen Abend: »Wenn
ich auf 2014 zurückschaue
kann ich sagen: Wir waren selten erfolgreicher.«
Ebenfalls zu Gast war Gottmadingens Bürgermeister Dr. Michael Klinger: »Ich fand den
Abend spannend. Die Präsentation durch die jungen Modera-
toren war sehr gut. Die tollen
Leistungen, die heute Abend
ausgezeichnet wurden, haben
mich sehr beeindruckt.«
Nachwuchssportler des Jahres
2014 sind: Simon Schiller, TV
Rielasingen und Johanna Siebler, LG Radolfzell. Sportler des
Jahres 2014: Jakob Siebler, LG
Radolfzell und Yvonne Stöckigt, LG Salemertal. Seniorensportler des Jahres 2014: Thomas Straub, StTV Singen und
Claudia Vollert, LG Radolfzell.
Mannschaft des Jahres 2014:
4x100m Staffel des StTV Singen
Primel
Primula vulgaris, versch.
Farben, im 10,5 cm Topf
Stück statt
0,99 Tulpen
Tulipa hybride, versch. Farben
5 Zwiebeln im 12 cm Topf
Stück statt
3,99 Alpenveilchen
Cyclamen, versch. Farben
im 10,5 cm Topf
Stück statt
2,49 Orchidee „Malayenblume“
Hyazinthe
Lebensqualität in Haus & Garten
www.mauch-garten.de
Phalaenopsis hybride
mit 2 Rispen
Stück statt
9,99 Hyacinthus orientalis,
1 Zwiebel im 9 cm Topf
Stück statt
1,49 Mauch GmbH,
Brühlstr. 12, 78247 Hilzingen,
Mo-Fr 9 - 19 h, Sa 9 - 18 Uhr
Punktgenau abnehmen!
IMMOBILIEN
Bis zu 12 cm weniger Bauchumfang
in 4 Wochen
Tel. 077 31/ 516 59
www.rewa-immobilien.de
Ständig über 80 Objekte
Wohnglück im DG auf 48 m² und seit
13 Jahren gut vermietet in gehobener
Lage von Rielasingen, KM 325,-- € mtl.
KP nur 91.000,-- € inkl. Stellplatz
HWV-Immobilien 07731.92688.24
Hoppetenzell:
5-FH, evtl. Miete vom Landratsamt,
ca. 2.000,– €/Mon.
KP € 210.000,–
Radolfzell:
2
3,5-Zi.-Whg., 65 m
KP € 100.000,–
Singen/Posthalterswäldle:
4-Zi.-Whg., 100 m2
KP € 150.000,–
Immo. Gritza · Tel. 0 77 32 / 91 96 41
2 Zimmerwohnung mit Balkon
untere Nordstadt Singen. Frei Ende
Januar . Für Anleger oder
Eigennutzer . KP nur 64.000,-- €
Garage auf Wunsch.
HWV-Immobilien 07731.92688.24
IMMO BRÜLL u. Partner
Für vorgemerkte Kunden suchen wir
* Eigentumswohnungen
* Häuser
* Grundstücke
* Mietwohnungen
in jeder Preislage und Größe.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
0 77 31/3 11 53, 01 79/7 17 42 72
Büßlingen
Sehr schöne 4-Zi.-Maisonette-Wohnung
in kleiner WE, 82 m2, mit Balkon, Erstbezug nach Komplettrenovierung,
01.02.2015 bezugsfertig € 128.000,–
Trendhaus - Hilzingen 0160/93127551
Mi., 21. Januar 2015
Mühlhausen: EFH mit Gewerbe Feinkost,
Tierpraxis u. ä. Endverbr. kWh (m2 a) 149,
Garagen, frei nach Absprache 370.000,- €
Tengen-OT: 2-FH, separate Eingänge, EBK,
255 m2 Wohnfl., 1.100 m2 Grundstück, EA
beauftragt, Schöpfe, Garagen 375.000,- €
Lydia Bader, Immo. 07733-99897
GWG Immobilien
Singen-Nord: 4-Zi.-Whg., 84 m2 Wfl., EBK, Balkon,
Stellpl., gr. Keller, Bj. 1970, sofort frei € 150.000,–
Engen-OT: Einfamilienhaus mit 600 m2 Grdst., 153 m2
Wfl., EBK, 2 Bäder, 2 Garagen
€ 269.000,–
Aach: EFH/Bungalow, 168 m2 Wfl., 4,5 Zi., EBK,
Wintergart., 1.521 m2 Grd., 4 Garagen € 360.000,–
Andrea Dörr, Hilzingen, 0171/4745686
www.gwg-bodensee.de, Tel. 07731/865213
Wenn Sie
perfekt bauen wollen:
www.leberer-perfekthaus.de
Oder: Besuchen Sie uns in
unserem Musterhaus
in Herdwangen.
Öffnungszeiten: Montag–Freitag
10–17 Uhr, Samstag 11–14 Uhr,
0 75 57/9 27 99-0
Wohlfühl-Doppelhaushälfte Neubau
in Mühlhausen, viel Platz für Ihre
Lieben, ca. 175 m² Wfl., 325 m² Garten,
tolle ruhige Südwestlage, schlüsselfertig mit KFW 70 Standard gebaut.
KP inkl. Grundstück 349.000,-- €
HWV-Immobilien 07731.92688.24
1 Zimmerwohnung untere Nordstadt
Singen, sehr gut vermietet KM 265,-- €
mtl. KP nur 55.555,-- € inkl. Garage
HWV-Immobilien 07731.92688.24
S&L fair & schnell
Kleinumzüge, Wohnungsauflösung,
Eiltransport · Tel. 0160/95560006
3 Zimmer Wohnung 6 % Rendite
Citylage Singen MFH neu renoviert mit
langjährigem Mieter sucht Käufer
KP 95.900,-- € inkl. Einzelgarage
HWV-Immobilien 07731.92688.24
Engen
Sonnige ruhige 3,5-4-Zi.-ETW im EG mit
Balkon, 93 m2 Wfl., wenige Meter zum
Bahnhof u. Zentrum, Garage und 3 Stellplätze. Die ETW wird nach Wünschen des
Käufers, wie ein Neubau, innen total
renoviert (Bad, Böden usw.) € 184.000,–
Evtl. auf Wunsch auch im Edelrohbau
abzugeben. Frei
€ 150.000,–
Trendhaus
0171/8322163
Für Ihre Familie…
4 Zimmer Wohnung in der AntonBruckner Str. in Singen zu verkaufen,
alles wird Neu Modernisiert, 2 Balkone
ca. 90 m² Wfl. im 2. OG, Bezug Anfang
2015 möglich, KP 169.000,-- €.
Einzelgarage auf Wunsch!
HWV-Immobilien 07731.92688.24
Für solvente Kunden suche ich
dringend Häuser, Wohnungen
zu kaufen. Ich berate Sie gerne.
Rufen Sie unverbindlich an!
Lydia Bader, Immo. 07733-99897
2 Zimmer Wohnung KonstanzFürstenberg mit langjährigem Mieter
sucht Käufer KP 139.000,-- €
inkl. Autoabstellplatz.
HWV-Immobilien 07731.92688.24
VERMIETUNGEN
Singen
Zentrum, Lift, 2. OG, Kapitalanlage oder
Selbstbezug, 1,5-2 Zi. neu renoviert, ruhig
nur € 46.000,–
Engen-OT: 6,5 Zimmer, EBK, separater
Eingang, 140 m2 Wohnfl., großer Balkon,
EA beauftragt, frei ab 1.4.2015 € 1.050,Lydia Bader, Immo. 07733-99897
Gottmadingen/Donaustr.
3 Zi., EG, 66 m2, gr. Terrasse, mit separatem
Gartenhaus mit Garage/Carport und 3 Stellplätzen Lage mit frei
nur € 115.000,–
Feste Tiefgaragenund Außen-Parkplätze
Rielasingen-Arlen
3 Zi., EG, 60 m2, neuwertige Küche, Garage,
Grundstück, eigene Hz/Therme, sonnig+hell,
ruhig, frei
€ 95.000,–
Garage
€ 10.000,–
EIGELTINGEN: NEUBAU MASSIV EFH,
5 Zi., ca. 132 m2 Wfl., auf Bodenplatte,
ca. 512 m2 Grdst., ohne Maler- und Tapezierarbeiten sowie Bodenbeläge, zzgl.
Baunebenkosten
ab E 264.990,–
Notverkauf Watterdingen
5,5-6-Zi., 145 m2, Maisonette-Wohnung,
Carport, Stellplatz, frei nur € 118.000,–
Trendhaus
mitten in Singen für
€ 40,00 – 55,00/Monat
zu vermieten.
Tel. 0152 098 16711
E-Mail: direkt@brunostaerk.de
GWG Immobilien
Helle Büroräume – gute Verkehrsanbindung
Engen-OT: 68 m2 Fl., 3 Zimmer, WC, Teeküche, 2. OG,
gute Anbindung, frei
KM € 408,– + NK + KT
Gottmadingen: 135 m2 Fläche/teilbar, Aufzug, 2. OG,
ab 01.02. frei
KM € 662,– + NK + KT
0171-8322163
EINLADUNG ZUR
HAUSBESICHTIGUNG
Andrea Dörr, Hilzingen, 0171/4745686
www.gwg-bodensee.de, Tel. 07731/865213
,MÄaPLUaOH\Z
MHJO=LYNSHZ\UN
>pYTLW\TWL
-\IVKLUOLPa\UN
,PUSPLNLY^VOU\UN
Sehr schöne helle
Büro-Etage, 350 m2
mit Tiefgarage
mitten in Singen, € 8,80/m2
zu vermieten.
Tel. 0152 098 16711
E-Mail: direkt@brunostaerk.de
SAFE THE DATE
Mietgesuche
Sonntag 25.01.2015 13.00 - 17.00 Uhr
Bodenseestr. 20/1, 78315 Radolfzell-Böhringen
Telefon 07732 - 94 06 49 0
www.bk-baukonzepte.de
HERZLICH WILLKOMMEN ZUR BESICHTIGUNG
unserer schönen, neuen Häuser in STEIßLINGEN
Haus 4 a mit ca. 125 m² Wfl. 296.000,- €
Haus 4 b mit ca. 150 m² Wfl. 311.000,- €
Beste, massive Bauweise inkl. KG
Fertigstellung in Kürze
Orsinger Str. 4a + 4b
Sonntag Uhr Info/Bes.
nach Ihren Wünschen
0175 4531285
13
–
11
,
ar
Steißlingen
25. Janu
• 3-fach-Verglasung
• Fußbodenheizung • Solar
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
BAU EN U N D WO HNE N
26
27 Jahre kreativer Ofenbau
g
Be
ratunng
Bera
ionn
ruktkio
sttru
onns
PlPlan
ungg – KKo
anun
auung
SaniBer
1 Zimmer
Gänsäcker 60 · 78532 Tuttlingen
Tel. 07462/9491-0 · Fax 9491-20
Fachberatung: Mo.-Fr. 9-12 u. 15-19 · Sa. 9-14 Uhr
Wir machen Feuer zum Erlebnis
www.meisterbetrieb-im-ofenbau.de
Über 30 Kaminöfen im Studio
Jeden
Fachberatung
TolleSamstag
Sommerangebote
Solides Ehepaar
Rentner, NR, sucht in Radolfzell
schöne 2 Zi.-Whg mit Küche,
Bad/Dusche und Blk. DG bevorz.,
barrierefr., m. Fahrstuhl, 50-60 m2,
ohne Garage u. Stellpl., WM max.
700€, Freundliche Angebote unter
07732/972391
Gottmad./Bietingen
sucht 2-3 Zi.-Whg. in Si./R’zell, sep.
Kü., m. Blk., alleinst., NR, o. Tiere,
WM bis 650.-, 0172-5670281
baldmöglichst in Stockach.
Niklas Neitsch Steinhandwerk
Tel. 0 77 71 / 24 62
info@neitsch.com
Arzt su. möblierte Whg.
2 Zimmer
Ehepaar su. 2 Zi. Whg.
in Stockach od. Singen, NR, keine
Haustiere, ges. Einkommen, ab sofort od. später, 0176-78423044
Jg. Frau su. in Singen
u. Umgebung ab April eine 2-3 Zi.Whg., Tel. 0152-10108070
zentr. Lage, helle Räume, Laminat,
EBK, 3. OG, z. 1.5. od. früher, 430,€ + NK, 0174/8518966
2-3 Zi.-Whg., ab 580.- € WM + KT,
07734/4872550, 0175-5875075
Super 2,5 Zi.-DG-Whg.
Nichtraucherin
mit Katze su. 2-2,5 Zi.-Whg. in
Hilz./Umgeb., EBK, gerne Parterre
mit Gartenanteil o. 1. OG mit Blk.,
Stellpl. o. Garage, Tel. 01727119400
3 Zimmer
Büsingen, 780.- € WM + KT, Tel.
07734/4872550 o. 0175-5875075
Schöne 2 Zi.-Whg.
Eigeltingen, 67 m , renoviert, EBK,
Terrasse, ab sofort, KM 400.- + NK
+ KT, inkl. Stellpl., NR, keine Haustiere, Tel. 0173-1679662
2
Sto., 2 Zi., 77qm, 550,-
Junges Paar sucht
KM, Terr., Stellpl., 0173/8218742
3 Zi. Whg. m. Blk. in Singen, beide
berufst., ohne Kinder und Haustiere,
Tel. 0172-7754576
Wir suchen für unsere langjährige
Mitarbeiterin und ihren Partner
eine kleine, günstige
3-Zi.-Wohnung
zum 01.05.2015 in Radolfzell.
Niklas Neitsch Steinhandwerk
Tel. 0 77 71 / 24 62
info@neitsch.com
Unternehmerin
su. in Singen als langfr. Altersruhesitz: Ruhige + sonnige 3,5 Zi.-Whg.
im 1. OG/Lift, KM bis 800.- €, NR,
keine Tiere, etc., R.Twiel@gmx.de
oder Zuschriften unter 115142 an
das SWB, Pf. 320, 78203 Singen
Singen/R’zell/Umgebung: 3 – 31⁄2-Zi.-Whg., für
kaufm. Angest. gesucht (für Vermieter kostenlos).
SIENER Immob., Tel. 0 77 31/1 21 71
Gottmad. o. Bietingen
Krankenschwester mit 12-j. Sohn
sucht kurzfristig 2,5-3 Zi.-Whg., Tel.
0041-768123910 ab 17 Uhr
3-4 Zi.-Whg im Hegau
v. jg. Paar (Beamter + Angest. öffentl. D.) + 2 Hauskatzen gesucht,
max. 850.- WM, 0176-81124490
4 Zimmer und mehr
3 Zimmer
3. Zi. Whg in Engen
95 m2 + Speicher, ZH, Küche,
Bad/Du. m.F., 3 Min. z. Seehas,
Prov. frei, Zuschriften unter 115130
an das SWB, Pf. 320, 78203 Singen
3,5 Zi.-Whg., Orsingen
92 m2, 1. OG, EBK, Blk.,Stellpl., KM
550,- € + NK, ab 03. /04./2015 Zuschriften unter 115131 an das SWB,
Pf. 320, 78203 Singen
Qualitätsumzug
sucht 4 Zi.-Whg. im Raum Singen,
Tel. 0176-38786769
Häuser
EFH oder 4 Zi.-Whg.
oder 2-FH, Raum Stockach, R’zell
und Umgebung, Tel 0160-5686315
oder 07771/649110
Ruhiges Ärztepaar
sucht Haus im Raum Singen zur
Miete, ab sofort, T. 0160-6212232
Rufen Sie an. ( 0 77 31 - 6 25 35
3,5 Zi.-Whg. Singen-Süd
in 3-FH, OG, ca. 87 m , Süd-Blk., ab
1.4., KM 530.- + NK + KT, Zuschriften unter 115132 an das SWB, Pf.
320, 78203 Singen
2
Zwei 3 Zi.-Whg.
1. Whg. in Rielas., KM 640.- € + NK,
2. Whg. Engen-Neuhausen, KM
600.- € + NK, 0157-72914081
Si.-Mitte: 3-Zi.-DG-Whg., 4. OG, o. B., frei,
€ 375,– + NK
SIENER Immob., Tel. 0 77 31/ 12171
Mettnau, exkl. Penthouse-DGWhg., ca. 120 m2 in Stadtvilla (6 FH),
mit Seeblick, 50 m2 herrl. Dachterrasse u. Loggia, inkl. Garage, frei,
1.195.- € KM + NK + Garage/EBK,
Chr.Sern9@gmx.de oder Zuschriften unter 115137 an das SWB, Pf.
320, 78203 Singen
3,5 Zi.-Whg. in Si.-West
nähe Krankenh., z. 1.2. zu verm., 1.
OG m. Fahrstuhl, 129 m2, frisch renov., neue EBK, FB-Hzg., 2 Blk.,
Gäste-WC, gr. Bad m. Du. u. Wanne, Keller, Stellpl., KM 750.- + NK +
2 MM KT, 07731/996821 ab 18 h
kpl. bezahlb. 0160-94745198
4 Zimmer und mehr
1 Zimmer
Si.-Mitte: 5-Zi.-Whg., 130 m2, € 790,– + NK
SIENER Immob., Tel. 0 77 31/ 12171
1,5 Zi.-Whg., Si.-Nord
Büsingen, 480.- € WM + KT, Tel.
07734/4872550 o. 0175-5875075
in Wohngemeinschaft für alleinst.
Frau, ab 55 J., in kpl. renov. RH, m.
gr. Terrasse u. Garten, neues barrierefreies Bad, neue wundersch. Küche, ab 269,- € KM, zu verm.,
07774/6156 o. 0176-32540228
Möbl. WG-Zi. ab 1.4.15
380.-€ an männl. Azubi/Student od.
berufstät. Herrn. T. 07732-942015
oder lollipop03@web.de
Appartement
Stockach-Stadtm., ab 1.2., 32 m ,
EBK, WM 380.-, 07771/9174894
2
2 Zimmer
2,5 Zi.-Whg. in Engen
4 Zi.,78224 Singen-Nord
Wfl. 100 m2, EG, EBK, Terrasse,
Garten, TG, zu verm., KM 850,- € +
NK + TG + KT, Zuschriften unter
115133 an das SWB, Pf. 320, 78203
Singen
Häuser
1,5 Zi. Whg. Singen
EBK, ab sof., 495.- € KM + NK, zu
vermieten, kaufen möglich, Zuschriften unter 115118 an das SWB,
Pf. 320, 78203 Singen
ca. 30 m2, 120.- €, Tel. 077344872550, 0175-5875075
Gaststätte in Singen
zentral gelegen, ab 01.05.2015 prov.-frei, günstig zu
vermieten. Tel. Mo.–Do. 9–15 Uhr: 0 77 31–610 71
Büroräume Si.-Stadtm.
ca. 80 m2, KM 500.- + NK 100.- zu
verm., Tel. 07731/41487
Immobiliengesuche
2 Zimmer
2-4 Zi. Whg. ( ab 60 qm)
in Singen Zentrum/Nordstadt, kein
Makler, Blk./ Terrasse, Wanne, Tel.
07732/8022047 ( auch AB)
4 Zimmer
Steuerberater sucht 4-Zimmer-Wohnung, ca. 100 m² in Singen, ruhige sonnige Lage, zu kaufen, Chiffre 2647646
Häuser
ARZT-Fam. sucht EFH Si+HEGAU
Sonne + Ruhe ab 5,5 Zi. bis € 500.000
Für den VERKÄUFER KOSTENNEUTRAL
IMMOBILIENBODENSEE@ALLFINANZAG.DE
GERHARD HAMMER · TEL. 07731/62047
Wohnhaus, auch Altbau, auch Hinterhofbebauung,
v. Geschäftsmann ges. (alles anbieten).
Tel. 07731/8229398
MFH in Singen/Umgeb.
3 Zi. DG, 5 Mon. Miete
Vermietungen
Büsingen Lagerraum
mit Tiefpreisgarantie
3,5 Zi.-Whg. Radolfzell
Berufst. Altenpflegerin
Möblierte 1 Zi.-Whg.
1-2-Zi.-Wohnung
Zoznegg: 2 Zi.-Whg., 55qm, voll
möbliert., incl. Stellpl., KM € 380.od. bei Kauf € 52.000.- T. 07732919641
Pensionärin (60 J.)
Gärtnerei Mitarbeiter
Wir suchen für unseren langjährigen
Mitarbeiter eine kleine, günstige
Kapitalanl.- Selbstnutz.
2,5 Zi. Whg., Si.- Süd
43 m2 inkl. EBK, S-Blk., Keller u.
Speicher, hochwertig, ruh. zentr. Lage, KM 380.- + NK + 3 MM KT, ab
1.2.,Tel. 0171-6571748 ab 18 h
NR, 48, su. günstige Unterkunft f.
mehrere Monate, in Moos/ Bohlingen/Umgeb., 0162-7703291
Si.-Mitte: 2-Zi.-Whg., 1. 2.15, WM € 630,– + NK
SIENER Immob., Tel. 0 77 31/ 12171
2 – 21⁄2-Zi.-Whg. in Singen/R’zell/Konstanz für
berufst. Dame gesucht (für Vermieter kostenlos).
SIENER Immob., Tel. 0 77 31/1 21 71
Singen/R’zell/Konstanz: 1 – 11⁄2-Zi.-Whg., für
berufst. Dame gesucht (für Vermieter kostenlos).
SIENER Immob., Tel. 0 77 31/1 21 71
o. Zi., in Si. ab sof., 0160-6212232
Kachelofenservice
Seite 18
Singen: DHH, sonn. Grundst., frei, € 1.100,–
SIENER Immob., Tel. 0 77 31/ 12171
Kleines Bauernhaus
5
Zi.,
Bad/WC,
Waschr.,
Stall/Scheune, Garage, Garten, zu
verm. o. zu verk., frei ab 1.4., T.
07736/491
Sonstige Objekte
Lagerräume Nähe Singen
in verschiedenen Größen nach Wunsch einteilbar,
ab sofort prov.-frei zu vermieten.
Tel. Mo.–Do. 9–15 Uhr: 0 77 31–610 71
Büro oder Ladenfläche
Singen-Friedingen, ca. 55 m2, ab
sofort zu vermieten, (ehem. SPK Filiale), Tel. 07731/949828
v. privat ohne Makler zu kaufen
ges., Tel. 0172-5498092
***Interessant bei Kauf-/Verkaufsabsicht
»Wohnungs- + Hausschätzungen«
275,– € + MwSt. bis 31. 01. 2015 * ehrlich * seriös *
G. SIENER Bankkfm. Tel. 0171 / 6 20 35 41
Whg./Haus in Spanien
zu kaufen gesucht, Tel. 077344872550, 0175-5875075
Wohnhaus, DHH/RH v. Oberarzt dring. gesucht.
SIENER Immob., Tel. 0 77 31/ 12171
Gottmadingen
EFH/DHH, Garage, gesucht Fianzierung gesichert, 0170-2452060
Immobilienverkäufe
2 Zimmer
2 Zi. Singen
Junge DG-Mais.-Whg. - Erstbezug
nach Renovierung mit Süd-Blk. in
gepflegtem, kleinem MFH, 74.500,€, Simone.B7@gmx.de oder Zuschriften unter 115134 an das SWB,
Pf. 320, 78203 Singen
2,5 Zi. Singen
Junge, gr. OG-Whg. am ruh. Stadtrand mit SW-Blk. u. Keller, 99.500.-,
Gar. + Stellpl. mögl., helmut.ueber@gmx.de o. Zuschriften unter
115139 an das SWB, Pf. 320, 78203
Singen
2 Zi. Whg., ca. 54 qm,
m. EBK, Speicher, Keller , Schopf,
Stadtmitte Singen, zu verk., Preis
VB, 0174-9576844, keine Makler
3 Zimmer
Schluchsee
Hochschwarzwald, provisionsfrei,
wunderschöne, preiswerte 3,5 Zi.
Mais. Whg., 128 m2, 2 Blk., Winter
Garten, Einzelgarage, in ruhiger
Toplage zum See, auch als Ferienwhg. nutzbar, Tel. 0170-2936157
3,5 Zi. Gottmadingen
ca. 80/120 m2 in gepfl. Haus, toller
Ausblick, Bj. 93 - Erstbezug nach
Renovierung - nur 155.000.- +
5.000.- Stellpl. + 2.000.- EBK, Susi.Rand8@gmx.de oder Zuschriften
unter 115136 an das SWB, Pf. 320,
78203 Singen
3,5 Zi. Aach
Jung + schick: 3,5 Zi.-Whg. in gepfl.
MFH - herrl. Ausblick - Top Zust.,
Langj. Mieterin (Apothekerin) bei
5% Rendite, 89.000.-, Stellpl. +
EBK mögl., R.Stadt@gmx.de o. Zuschriften unter 115138 an das SWB,
Pf. 320, 78203 Singen
3,5 Zi-ETW Singen-Süd
88 m2, m. Blk., TG, bezugsfrei, gepflegt/renoviert, Abendsonne, ruhig,
EnEV Verbr.: 106 KWh/m2/a, VK:
114.900.- €, Tel. 07731/917001
tutti
FUNDGRUBE
Mi., 21. Januar 2015
kostenloser Anzeigenmarkt
für die Region
Kleinanzeigen
Seite 19
www.tutti-markt.de
Das Wochenblatt lässt die Verteilqualität regelmäßig überprüfen. Wir bitten Sie daher bei einem Anruf bezüglich Zustellqualität um Ihre Unterstützung.
Herzlichen Dank – Singener Wochenblatt + Direktwerbung
EFH in Singen-Süd
3 Zimmer
ruh. Lage, guter Zust., Wfl. ca. 130
m2, 600 m2 Grdst., Doppelgarage,
263.000.-, Tel. 0151-23942363
3,5 Zi., 78224
Exkl. Komfort- Whg., 117 m2 Wfl. +
gr. Hobbyr., UG in Singen: EG mit
herrl. gr. Südgarten, nur 2 FH, keine
Stufen, excel. Aufteilung, Fernbl. ins
Aachtal, Idylle pur, Erbp., Neubau,
Erstbezug nach Renov., 264.000,€,
E-Gar.
mögl.,
Helmut.Koenig2@gmx.de, Zuschriften unter 115146 an das SWB, Pf.
320, 78203 Singen
»Wohnungs- + Hausschätzungen«
275,– € + MwSt. bis 31.01. 2015 * ehrlich * seriös *
G. SIENER Bankkfm. Tel. 0171 / 6 20 35 41
Variabler Bauernhof
Hegau, Top-Zust. m. Alpenblick - 2
gepfl. Whg. auf 2.000 m2 Grund - für
Pferde bestens geeignet - auch an
Nicht-Landwirte - nur 395.000.-,
K.Ober15@gmx.de oder Zuschriften
unter 115135 an das SWB, Pf. 320,
78203 Singen
Exkl. Villa in Bodman
Seeblick + Seenah - nur 100 m zum
See - auch als 2FH nutzbar - Bj. 96
- bereits frei nach Renov., 895.000., Chris.Gries@gmx.de
in guter Lage zu verkaufen. Zuschriften unter 115141 an das SWB,
Pf. 320, 78203 Singen
Hilzingen
Grundstücke
Baugrundstück
in Volkertshausen, Hanggrundst.,
1.089 m2, Ortsrandlage, kein Bauzwang, Preis VB (Bodenrichtwert
115,- €/qm), Tel. 07251/95560
Jg.Fam.m. 2 kl. Kindern
Häuser
Bauplatz in Gailingen
sucht Grundstück, Haus oder 4 Zi.Whg., gerne renovierungsbedürftig
in Singen u. Umgebung von privat.
Tel. 0176-62675742
Bauplatz am Seehas
für EFH, DHH, MFH in Engen, sonnig, ruhig u. teilbar, ca. 1.150 m2, €
139.500.- €, nur € 121.-/m2, erschlossen. Reinh.Loeber@gmx.de
o. Zuschriften unter 115144 an das
SWB, Pf. 320, 78203 Singen
Liegenschaft
im Gewerbegebiet Nähe Schweizer
Grenze zu verkaufen.
Zuschriften unter Chiffre-Nr. 201499 an
das SWB, Postfach 320, 78203 Singen.
sonniger Bauplatz im Kernort m. ca.
350 m2, bebaubar m. Ein- od. Zweifam. Haus KP 90.000,- €, E-Mail:
bauplatz-hilzingen@web.de
Garagen/Stellplätze
Landmaschinen
Meerschweinchen
Stabiler 6-Eck-Tisch
zu verschenken, 07731/978808 ab
18 Uhr
ausziehbar, mit 6 Stühlen zu verkaufen, Tel. 07731/827124
Wegen Aufgabe
Eckcouchgarnitur
Esszimmertisch
v. 500.- € bis 3.000.- €. Tel. 016099485901
Kaheli, ZW-Wippkreissäge, Kreiselmähwerk 1,85 m, Kreiselheuer Pöttinger, HIT 54, B: 5,40 m, hydraulisch klappbar, zu verk., Tel.
07734/6833, 0173-6566742
für PKW o. Wohnmobil, 30.- €, Tel.
07734/4872550, 0175-5875075
ab sofort prov.-frei zu vermieten.
Tel. Mo.–Do. 9–15 Uhr: 0 77 31–610 71
TG Doppelparker Platz
Elektrogeräte
Kühl-/Gefrierkombi
137 l, 65 l, A++, 4 J. alt, 190.-. Tel.
07731/41899
Teigknetmaschine
Aluminiumstr. 12-14, Si., 35.- €,
07731/182086, 0176-30455876
Häuslers, Preis VB, 07731/42641
Garage in Stockach
EXPRELIA Edelstahl, neu, zu verk.,
500.- €, NP 899.- €, 07732/4978
u. näherer Umgeb. langfr. zu mieten
ges., Tel. 0162-2613279 ab 17 h
WOCHENBLATT ONLINE,
STÜNDLICH AKTUELL UNTER
WWW.WOCHENBLATT.NET
Möbel
Su. Traktor, auch defekt
Büsingen Stellplatz
Oldtimer-Garagen Nähe Singen
zu verschenken
Saeco Kaffeeautomat
Fahrräder
Neuwert. Alu-Fahrrad
NP 200.- €, 100.- €, 07734/1053
grün, m. Tisch u. Sessel, kleine Anrichte und Stühle an Selbabholer zu
verschenken, 07773/7562
HiFi, Phono, Trommeln
oval, ausziehbar, Buche massiv,
80,- €, Tel. 07734/6317
2er Sofa a.d. Hause Itta
diverse ältere Teile gebrauchsfähig
zu verschenken, abzuholen in Öhningen, 07735/939998
Eck-Garnitur mit Sessel
Bettcouch (Doppelbett) mit sep.
Bettkasten, 3-er, 2-er, 2,80 m x 2,70
m, Sitzhöhe 60 cm, terracotta, gut
erhalten, an Selbstabholer zu verschenken, Tel. 07732/55318
Farblaserdrucker
Panasonic KX P8415, an Selbstabholer zu versch., T. 07732/58615
Esstisch z. Ausziehen
mit 6 Stühlen, kl. Wohnzi.-Schrank,
verglast, Couchtisch mit Marmorplatte, alles gut erhalten, an Selbstabh. zu versch., Tel. 07731/42236
145 cm, Daunenpolster, 250,- €, 2
Sessel (Itta) m. Gebrauchsspuren,
passen z. Sofa Stück 100,- €, Tel.
07731/42133
Kinder Hochbett
Waschmaschine
Bauknecht, ca. 3 J., leicht def., an
Selbstabholer am 21.1. ab 11 h zu
verschenken, Tel. 07734/936493
2 Meerschweinchen
mit gr. Käfig und Zubehör, nur zusammen an liebevolle Hände zu verschenken, Tel. 07736/9099313
BESTELLSCHEIN FÜR IHRE PRIVATE
86.195 Exemplare
wöchentlich
im Landkreis Konstanz
KLEINANZEIGE / MIT BILD
Chiffre € 4,60 oder Mailchiffre € 4,60 (je zwei Chiffre-Zeilen). Zusendung einmalige Gebühr € 4,–.
Bei Bankeinzug zzgl. € 0,25 Bearbeitungsgebühr. Nach jedem Wort und Satzzeichen bitte ein Leerfeld lassen!
Fettgedruckte Überschrift
6,35 €
8,80 €
11,25 €
Ort: ________________________________
Telefon: ______________________________
ANZEIGENSCHLUSS: DIENSTAG, 18.00 UHR
Abbuchungserlaubnis
Konto-Nr.:______________ BLZ: ____________
Bank: _______________________________
Datum u. Unterschrift: ______________________
Jetzt sind Sie gefragt! Erhalten Sie das Wochenblatt:
regelmäßig mittwochs
regelmäßig donnerstags
regelmäßig später
unregelmäßig
nie
ich wohne außerhalb des
Verbreitungsgebietes
Anzahl der Leser ab 14
Jahren im Haushalt
Uns liegt Ihre Zufriedenheit am Herzen. Aus diesem Grund befragen
wir einzelne Kunden. Dürfen wir auch Sie hierzu telefonisch befragen?
Der Zeitaufwand beträgt etwa 1 Minute. Mit der Befragung bin ich einverstanden:
ja
nein
SINGEN
· Hadwigstraße 2 a
Tel. 07731/8800-20 · Fax 07731/8800-86
IGE
NZE
RA
TE
MUS
Liebhaberstück, gut erhalten, Größe
B 130 x H 85 x T 60 cm, Preis VB,
Tel. 01234/1234xy abends
B:70 cm, T:30 cm, H:125 cm, an
Selbsth. zu versch., 0172-9288478
Pflegeprodukte
Shampoos, Deos, Körperlotion,
Duschgel sowie flüssiges Waschpulver, Weichspüler wegen Umstellung auf biologisch zu verschenken,
Tel. 0162-2918307
Wasserhyazinthe, 500,- € VB, Tel.
07732/8929660
U-förmige Küche
Gepflegtes Schlafzi.
13,70 €
16,15 €
Nepal-Teppich
2,92 x 2,44 m, an Selbstabholer zu
verschenken, Tel. 07731/24790
Fernseher
kein Flachbildschirm, 70 cm, an
Selbstabh. zu versch., 07734/1053
Schöne Kommode
Straße:_______________________________
Verkaufe Sofa
Weißer Schuhschrank
3,30 m x 2,30 m, mit Kühlschrank,
Eck-Couch mit Schlaffunktion, 3 m
x 2 m an Selbstabholer zu verschenken, Tel. 07731/181390
18,60 €
Name: _______________________________
o./u. Schreibtisch, Hochbett Birke
Massiv mit allem, (Matratze, Sternenhimmel) 190,- €, Schreibtisch
(Ikea Kiefer-Antik), 80,- €, alles super erhalten, 07738/922697
oval, mahagoni, Onyxplatte, zu verschenken, 07739/458
et
www.wochenblatt.n
Anzeigentext
u. Synthetik-Kopfkissen, jeweils 80
x 80 cm, 1 Rattan-Wäschekorb,
rund, mit Deckel, 1 Reise-/Sporttasche, alles neuw., an Selbstabh. zu
versch., 0173-6613781 ab 14 Uhr
Couchtisch
IM INTERNET:
3,90 €
Daunenkopfkissen
Ihre Fotos können Sie
persönlich, auf Stick,
via Internet od. per E-Mail
an
kleinanzeigen@
wochenblatt.net
übermitteln.
Bild, 4 fbg., 35 mm hoch
zzgl. 8,- €
Moritzli
herziger, schmusiger Tigerkater
sucht ein neues, liebevolles Zuhause mit viel Freigang im Grünen, zu
verschenken, Tel. 07735/8109133
Große blaue L- Couch
Schrank 6-trg., Doppelbett m. verstellb. Lattenr., Spiegelkomm., eiche, Selbstabh., 50 €, 07731/47609
L-förmige Einbauküche
beere softmatt, inkl. Beko Einbaugeräte, ca. 8 Mon. alt, NP 3.999.- €,
Preis VB, Tel. 0152-29227500
Moderne Wohnwand
Nocce-vanille, mit Sideboard u.
Tisch, VB 300.-, Spühlmaschine,
50.- €, Tel. 07731/181390
Schöner, neuw. Kiefer
Massivholz Kleiderschrank, B 300,
H 205, T 52, 6 Türen, Preis VB, Tel.
07731/74067
zu verschenken, 07731/66371
Hifi / Video
Playstation III, 20 Spiele
+ Zubehör, 250 €, 0152-29995023
Werkzeuge + Maschinen
Fliesenschneidemasch.
elektr., m. Zubehör, 07733/6401
Chiffre-Anzeige
Offerten zusenden
Ich hole die Offerten auf der jeweiligen Geschäftsstelle ab.
Mailchiffre
Meine E-Mail-Adresse: ......................................................
Sind Sie einverstanden, dass der Verlag bei Chiffre-Anzeigen die Angebote zu Prüfzwecken öffnet und gewerbliche Angebote aussortiert ?
ja
nein
WOCHENBLATT
RADOLFZELL · Untertorstraße 5 STOCKACH · Tals traße 5a
Tel. 07732/9909-0 · Fax 07732/9909-99
Tel. 0 77 71/93 31-0 · Fax 0 77 71/93 31-33
KONTAKTE
Sandra, 43 J.
gutauss., ganz privat, fantasievolle
Sexspiele. 0 75 31/5 62 19
Agentur – KN – Fürstenbergstr. 60
07531 – 61781
www.evas-heissegirls.de
1 Stunde 80,– €
Konstanz
NEUByk-Gulden-Str.
41
Tel. 0176/80834349
Öffnungszeiten:
House 41
So – Do 10 – 2 Uhr
Fr, Sa u. vor Feiertagen 10 – 5 Uhr
Tabulose Girls · Extra T5-Appartements
www.house-24.eu
An- & Verkauf
Reparatur & Service
FUNDGRUBE
Tel. 0 77 71/919 82 62 · Stegwiesen 16 · 78333 Stockach
Wer übernimmt
Alles fürs Kind
Achtung Schwimmkurs
krankheitshalber um mein Haus herum den Winterdienst, gegen gute
Bezahlung ? 07731/52612
für Kinder ab 4 J., Kleingruppen, in
Rielasingen, Start 26.,27.,29.01.,
Kinder m. Handycap willkommen,
Info: 0151/22936693
u. Renovier.-arb., 0160-8432431
Echte, ältere Ziegenfell-
Jacke, evt. für Fasnacht, gut erh., zu
verk., VB 38,- €, 07731/27637
Beschäft. Sattel- und Flachdach,
Isolierung/Abdichtung, Kamin, First,
Moosentfernung, 0162-7517200
als Buchhalterin, Assistentin oder
Sachbearbeiterin, 0177-3399311
Kasperle Puppen
Helfe Ihnen gerne bei
zu kaufen ges., 07731/926080
gesucht,
Dachdecker sucht
Bürokauffrau su. Stelle
Kaufgesuche
gut
erhalten,
07774/8577
Stellengesuche
Übernehme Malerarbeit
Bekleidung
Ski Schuhe Gr. 45
Mi., 21. Januar 2015
Gartenarbeiten rund ums Haus, Tel.
0172-5498092
Tel.
Verkäufe
Flohmarktartikel
günstig abzugeben, teilweise zu
verschenken, Tel. 07734/6762
Rasengittersteine
ca. 60 Stück günstig zu verk., Tel.
07732/54147
30 Europaletten
neuwertig, günstig zu verkaufen,
Tel. 07731-21159
Frau sucht Tätigkeit
im Haushalt, Tel. 0151-25797802
Frau suche Stelle
als Babysitter und Haushaltshilfe,
Ausbildung vorhanden: E-Mail: lucas@gmail.com
Mann 46 J.
sucht 450,-€ Job für diverse Tätigkeiten, Tel. 0176-26602318
Nette Frührentnerin
sucht geringfügige Beschäftigung
als Alltagsbegleitung für Jung u. Alt,
(kein Putzen), T. 0176-78759337
Unterricht
!! N O T V E R K A U F !!
SYBILLES
TIERFOTOGRAFIE
Ihr Tier ins rechte Licht gerückt
tel. 07731 23263
tierfotografie68@web.de
www.sibylles-tierfotografie.de
1-2 jäh. Katzenmädchen
Sina (sehr hübsch) m. 14 Wo. alt.
Sohn Felix su. zus. od. getrennt liebev. Zuh. m. Freigang. Bild:
www.katzenhilfe-radolfzell.de Tel.
0157-84302257
Seite 20
2 Schmuse-Katerle
Hansi u. Kaspar, grau-weiß u. graugetigert, 10 u. 5 Mon. alt, suchen
dringend liebev. Zuh. m. Freigang.
Foto: tierheim-radolfzell.de. Tel.
07732-7463
Langhaarkater Chester
schwarz/weiß, 5 J. alt, unkomoliziert
u. pflegeleicht su. neue Menschen f.
gemeins. Schmusestunden u. Freigang. Bild: www.katzenhilfe-radolfzell.de Tel. 0157-84302257
Gibt es denn niemand
der Freude an Stallarbeit (gg. Bezahlung) und Spaziergängen mit 2
Pferden hat, in Hilzingen, Tel.
07731/62470
5 Mon. alt, grau-getigert, etwas
schüchtern wünscht sich ältere Katze als Mamaersatz u. liebev. Zuh. m.
Freigang.
Foto:
tierheimradolfzell.de Tel. 07732-7463
Entlaufen
Roter kräftiger Kater
11 J. alt in Volkertshausen entl. Vermutlich ist er auf dem Weg in sein
altes Zuh. nach Gaienhofen-Horn.
Bild www.katzenhilfe-radolfzell.de
Tel. 0152-34180014
Zugelaufen
In Bohlingen
getigert weiße Kätzin/Kater, ca. 4-8
J, sehr zugänglich u. verschmust.
Bild: www. katzenhilfe-radolfzell.de
Tel. 0152-34180014
Verschiedenes
Katzendame Charly
4 J., schw.-weiß, verschmust u. 2
schüchterne Tigerle Max u. Liesl, 10
Mon. warten sehnlichst auf ihre Dosenöffner. Tierschutzverein R’zell
Tel. 07732-7463
bittet Papa sich zu melden. Mama
tut es leid. Denk an unsere Zunkunft. Wir lieben Dich, 015786264424, und glauben an Dich, alles ist gut.
Katzenmädchen Cosma
Kater Charly ca. 4 J. alt
rhg., schmusig u. charmant möchtse so gerne ein Zuh. haben m.
Schmusegarantie u. Freigang. Bild:
www.katzenhilfe-radolfzell.de Tel.
0157-84302257
Hündin Bella
Sie fühlen sich krank, obwohl Sie organisch
gesund sind? Dann fragen Sie uns nach der
Haar-Mineralstoff-Analyse:
Aachtal-Apotheke Volkertshausen
Tel. 0 77 74 / 9 32 60.
Einfach so
Schlanker Kuschelkater
37 Jahre sucht nette, schlanke Kuschelmaus. Tel. 0173-3566929
Attrakt. Sie sucht
Haushaltsauflösung
Kellerflohmarkt
wg. Wohnungsauflsg., 24.1., 10-18
h, Überlingen a.R., Homburgstr. 9a,
Möbel, Kleidung, Wäschetr., u.v.m
Zum Verlieben
Natürlicher Er, 44 J.,
1,76 m groß, sportlich, möchte Sie
kennenlernen für eine feste Beziehung. Zuschriften unter 115099 an
das SWB, Pf. 320, 78203 Singen
einen Freund, 50+, zum Skifahren u.
Reisen.
Bildzuschriften
unter
115140 an das SWB, Pf. 320, 78203
Singen
Er, 68 J.,
sucht Kontakt zu devoter Dame für
gelegentliche Treffen, 100%ige Diskretion, Tel. 0176-87523610
Dienstleistungen
Mitten im Leben
Haushaltsauflösung, Entrümpelung
An- und Verkauf Martinek
Radolfzeller Straße 46a
78467 Konstanz
Telefon 0 75 31-3 61 27 01
Netter Mann Ende 50
Maler-, Lackier- &
Renovierungsarbeiten
– aller Art.
Mobil: 0174/7921659
Er, 59 J. aktiv ( kein gelangweilter TV
Gucker od. Barhocker), wünscht
sich eine interessante Sie ca. 55 65 J., freu mich über niveauvollen
und seriösen Anruf. Tel./SMS:
0160/93488314
sehr treu, sucht wieder eine liebe,
einfache Frau mit der das Leben
wieder Freude macht. Es kann doch
alles so schön sein. Jeden Tag und
immer. Darf ich auf eine liebe Antwort hoffen ? Es würde mich sehr
freuen. Zuschriften unter 115143 an
das SWB, Pf. 320, 78203 Singen
IMMER EIN GUTER
WERBEPARTNER
WOCHENBLATT
Aus geplatzten Aufträgen bieten wir noch einige
NAGELNEUE FERTIGGARAGEN
zu absoluten Schleuderpreisen (Einzel- oder
Doppelbox). Wer will eine oder mehrere?
Info: Exklusiv-Garagen
Tel.: 0800 - 785 3 785 gebührenfrei (24 h)
Ύ(UIROJ
GDXHU
KDIW
VLFKHU
Q
Farb-TV, LC 40 LE 814 E, noch 2
Jahre Voll-Plusgarantie Classic,
sehr gute Bild-und Tonqualität, NP
900€ wegen Anlagenumstellung f.
390,-€, Tel. 07732/972391
Original Mexicohut
u. Chinesenhut, Kiefer-Nachttisch,
Beistelltisch f. Flaschen u. Besteck,
bemalte Milchkanne, türk. Tee- u.
Kaffeservice, 2 Teppiche /Griechenland/Hahnmuster. 07732-56804
3-tlg. Aluminium Leiter
Marke Zarge, neuw., auf 9 m ausschiebb., 240.- €, 0160-94700094
24mm Bretter, alte Öfen
Betonmaschine, Schiebetüre, Birnbaumbretter, Eiche Fensterbänke,
Ausziehböcke( neu), 07731/74067
Edelstahlrohr
AUTOMARKT
SHARP AQUOS LED
/HUQHQPLW+HUW]
"EĂĐŚŚŝůĨĞƵŶƚĞƌƌŝĐŚƚΎ
"ŝŶƚĞŶƐŝǀĞWƌƺĨƵŶŐƐǀŽƌďĞƌĞŝƚƵŶŐΎ
",ŝůĨĞnjƵƌ^ĞůďƐƚŚŝůĨĞΎ
"ƐŽnj͘ƉćĚ͘ͲƉƐLJĐŚŽůŽŐ͘ĞƌĂƚƵŶŐΎ
SI
18 23 24 * RZ 823 95 51
www.bbc-lernherz.de
Æ Bodensee-Bildungs-Center
Gitarrenunterricht
für Anfänger mit oder ohne Noten
Tel. 07731/836555
Nachhilfe
Student, LA Wirtschaft/Mathe, bietet Nachhilde f. Mathe, BWL, VWL +
Rechnungswesen an beruflichen
Schulen (WG,SG, WO, BK etc.).
steffenkautzmann@gmx.de
25 cm Durchmesser, gebr., 15 m
hoch, 2 Anschlüsse, 07731/74067
AUTOGAS TANKEN für 0,619 e
– in der Junkerreute 6, 78224 Singen-Hausen
– in der Herrenlandstraße 70, 78315 Radolfzell
– in der Jahnstraße 50, 78234 Engen
– in der Ludwigshafener Straße 16, 78333 Stockach
Nähere Info unter: www.auto-russo.de
,
tag
s
m
Sa
.
1
24.0
Whirl-Pool
mit Traggerüst z. Einbau, 300.- € zu
verk., Tel. 07731/41487
mit Flohmarkt in Friedingen, Boehleweg 15, Schützenhaus, am Fr.
23.1. v. 14 - 18 Uhr und Sa. 24.1. v.
10 - 14 Uhr
Musik
Steirische Hohner
www.abacus-nachhilfe.de
Gastroauflösung
Bessere Noten
in der Schule:
IN bunde No
FR sw. te
AT Elte 1,
ES rnbe 8
T A frag
Einzelnachhilfe
un
ug
g
us
t2
00
7
– zu Hause –
im gesamten Landkreis Konstanz
Erfahrene Nachhilfelehrer erteilen intensiven
Einzelnachhilfeunterricht
in allen
intensiven
Einzelunterricht in allen
Fächern (z.B.
(z. B. Mathe,
Mathe, Engl.,
Engl., Frz.,
Frz., Deutsch
u.a.)
für alle
und alle
Deutsch
u. a.)Klassenstufen
für alle Klassenstufen
Schularten
beim
Schüler zu Hause.
beim Schüler
zu Hause.
Nachhilfe GmbH
Tel. 0 75 31/69 27 55
Mathe-Nachhilfe
DER NEUE CORSA
Abb. zeigt Sonderausstattung.
DIE HEISSESTE
PREMIERE DES JAHRES.
Gänger gesucht, Raum Böhringen,
R’zell, Singen, gegen Bezahlung,
Mo. - Fr., 0152-28448778
Am Sa. 24. Januar von 10 bis 17 Uhr laden wir Sie herzlich
zum Angrillen ein. Freuen Sie sich auf leckere Würste vom
Grill, tolle Aktionen und natürlich die Premiere
des neuen Opel Corsa.
Zudem erwartet Sie:
‡$EYHUNDXIXQVHUHUHU7DJHV]XODVVXQJHQ
]X7RS.RQGLWLRQHQ
‡*UDWLV3URù&KHFNIU,KU)DKU]HXJLQNO
/6FKHLEHQUHLQLJHUELV8KU
‡%HL.DXIHLQHVVRIRUWYHUIJEDUHQ2SHO&RUVD(HUKDOWHQ6LH
HLQHQ6DW]:LQWHUNRPSOHWWUlGHUJUDWLV
‡9RU2UW9HUORVXQJ*HZLQQHQ6LHHLQHQ:HEHU*ULOO
0DVWHU7RXFKLP:HUWYRQ(XUR$XVORVXQJ8KU
‡)U,KUOHLEOLFKHV:RKOVRUJHQXQVHUH0HLVWHU*ULOOHU
‡%REE\&DU%DKQIUXQVHUHNOHLQHQ*lVWH
Meerschweinchen
* Aktion gültig bis 31.01.2015
Ausserhalb der gesetzl. Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf und keine Probefahrt.
seriös, für Service/Unterhaltsarbeiten an Oldtimer-PKW und Motorrad,
von privat, 1 x wtl., bei bester Bezahlung, Tel. 0161-7150010
Rennmäuse, 1-jährig
.UDIWVWRIIYHUEUDXFKLQONPNRPELQLHUW&2(PLVVLRQ
NRPELQLHUWLQJNP&2(Iù]LHQ]NODVVH
($JHPl‰92(*1U
Suche zuverl. Putzhilfe
vor meinem gr., schwarzen Hund?
Wem geht es auch so! Su. gleichgesinnten Hundehalter für entspannte
Spaziergänge, 07731/62470
für Schülerin 11. Klasse in Singen
gesucht, mathesingen@gmail.com
Handorgel, 3-reihig, 2-chörig, G-CF, Erstbesitz, Nichtraucher mit Koffer für 1.050,- € zu verk.,
07732/3938 werktags
Stellenangebote
Putzhilfe nach Moos
Von priv. ges. 4-6 Std. pro Wo., nur
mit Anmeldung, Tel. 0174-1647471
Putz- und Bügelhilfe
3-4 St./Wo. nach Radolzell von privat gesucht, 07732/820255
Mechaniker gesucht
2 x pro/Wo. gegen gute Bezahlung
für EFH in Engen-Anselfingen von
privat, Tel. 0172-7601327
Nachhilfe gesucht
für Prüfungsvorbereitung Fachhochschulreife in Deutsch, Mathe,
Englisch und BWL. 1 x wtl. u. i.d.
Schulferien, 07732/3027000 ab 18
h
Tiermarkt
Hundesitter / Gassi
abzugeben, 07732/970910 ab 18 h
m. Zubehör (Stall) wegen Umzug zu
verk., 0162-2918307
Autohaus Gulde GmbH
Wer hat keine Angst
www.opel-gulde.de
-DKQVWU‡(QJHQ
7HO
)D[
(0DLOLQIR#RSHOJXOGHGH
>> Erste Klasse aus
zweiter Hand.
Bei unseren Gebrauchtwagen von jung@smart sind
24 Monate Garantie immer inklusive. Erfahren Sie
mehr über die Vorteile von jung@smart: einfach mit
dem QR-Code-Reader Ihres Handys den Code abfotografieren.
>> smart fortwo coupé passion
52 kW, EZ 04/13, 17.100 km, tiefschwarz, Panoramadach inkl. Sonnenschutz, Klimaanlage mit autom. Temperaturregelung, AudioPaket, Sitzheizung, softouch-autom. Schaltprogramm u.v.m.
8.450,– €
>> smart fortwo coupé passion
52 kW, EZ 06/13, 10.400 km, kristallweiß, Polsterdesign schwarz, Panoramadach, Klimaanlage mit autom.
Temperaturregelung, smart Soundsystem inkl. MP3Schnittstelle u.v.m.
9.250,– €
>> smart fortwo cabrio passion
52 kW, EZ 08/13, 9.600 km, silber metallic,
9-Speichen LMR 155/60 & 175/55R15,
Klimaanlage mit autom. Temperaturregelung,
Audio-Paket, Sitzheizung, Servolenkung u.v.m.
10.450,– €
Ihr Partner vor Ort:
Südstern-Bölle AG + Co KG
Autorisierter smart Verkauf und Service
Georg-Fischer-Straße 55-57, 78224 Singen
Tel. 0 77 31.82 01-0, Fax 0 77 31.82 01-268
www.suedstern-boelle.de
Anbieter: Südstern - Bölle AG + Co KG, Georg-Fischer-Straße
55-57, 78224 Singen
AUTOMARKT
Mi., 21. Januar 2015
Kaufe Autos
und gebrauchte Reifen
alt/neu, Unfall, m./o. TÜV
Tel. 0176/10469763
Alfa Romeo
Ford
Kaufe alle Autos
PKW, LKW, Busse, Gel.-Wagen
TÜV, KM, Unfall, Motorschaden
– egal, auch sonntags ! –
KA 1,3, EZ 26.6.06
51 KW, TÜV 01/17, 71.600 km, guter Zust., 1.700,- € VB, Tel. 015776051195 ab 14 Uhr
Hyundai
Tel. +49 (0)7731 91 2000
Laubwaldstraße 1 n D-78224 Singen
E-Mail: info@autohaus-singen.de
Barankauf von Unfall- und Gebrauchtfahrzeugen (TÜV + km egal)
Audi
Autohaus Fugel OHG
Ihr Honda-Vertragshändler
0 77 71 / 87 98 - 81
0 77 71 / 87 98 - 66
Die große Auswahl
über 100 Fahrzeuge,
Neuwagen,
Gebrauchtwagen
Verschiedene Fabrikate von
Gebrauchtwagen und
Nutzfahrzeugen
z. B. VW, Golf, Polo, Busse,
Crafter Kastenwagen u.v.m.
Im Eschle 13, 78333 Stockach
www.hondafugel.de
I 20, Benziner,
Bj. 09/01, 216 Tkm, TÜV neu, silberm., Garagenwagen, 8-f. ber., VB
2.600,- €, Tel. 07733/7897
BMW
Smart fortwo coupe mhd pure
Bj Sept. 2008, 106tkm, 186 PS,
TÜV+ KD neu, So.-/Wi.-Reifen neu,
AHK abnehmb., unfallfrei, einige Extras, VB 16.900,-€, Tel. 015233626834
Mercedes
Skoda Octavia Combi 1.8 TSI Elegance 23.990,- €
316 i Compact,
rot, 144 Tkm., TÜV 09/16, 8 f. ber.,
1.900,- €, 07774/1320
Größen, zu verk., 0151-46445533
45 kW, EZ: 03/2011, 59.500 KM
Klimaanlage, Radiosystem USB,
elektr. Fensterheber, ZV + Funk,
automatisiertes Getriebe,
Start&Stop System, ABS, ESP,
Airbags, EURO5 Norm,
Berganfahrassistent uvm.
SkodaService
750,- €, TÜV/AU 2016, 158 Tkm,
kein Rost, 0176-86687788
17.990,- €
132 kW, EZ: 04/2013, 19.400 KM
Klimaautomatik, Teilleder, Sitzheizung,
Navi, Bluetooth-Freisprecheinrichtung,
LED-Tagfahrlicht, 18“ LM-Räder,
Anhängerkupplung abnehmbar, PDC,
Tempomat, MODE, CantonSoundsystem uvm.
Gottlieb-Daimler Str. 19 | 78224 SINGEN
Mercedes A 160 Avantgarde BlueEfficiency
13.990,- €
Wir kaufen Ihren
PKW ab BJ 2006
bis max. 80 TKM
SkodaService
Gottlieb-Daimler Str. 19 | 78224 SINGEN
Tel.: 07731-90980 - www.bruetsch.de
André Thiehoff
0 77 31 - 90 98 123
www.bruetsch.de
Zweiräder
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
SkodaService
Gottlieb-Daimler Str. 19 | 78224 SINGEN
Tel.: 07731-90980 - www.bruetsch.de
Suche gebrauchte
Harley Davidson
Street Bob, EZ 06/07, TÜV 07/15,
original nur 7.715 km, wie neu, 1.
Hd., vorverlegte Fußrasten, Gepäckträger, wegen Zeitmangel für
nur 11.700,- € VB zu verk., Tel.
0172/1777371
PKW + LKW Reifen und alte - Batterien, Tel. 0171/9002225
für DB Sprinter, 225/70 R15C, Uniroyal zu verk., 07731/21159
Sonstige Modelle
zur Entsorgung abgeholt.
Tel. 01 71 / 8 35 46 13
Tel.: 07731-90980 - www.bruetsch.de
132 kW, EZ: 06/2009, 70.000 KM
Klimaautomatik, Radio-CD, elektr.
Fensteheber, ESP, Dachreling, NSW,
Bluetooth-Freisprecheinrichtung,
Metallic, ZV + Funk, Einparkhilfe
hinten, Multifunktionslenkrad,
Licht- und Regensensor uvm.
Ihr persönlicher
Ansprechpartner:
Werkstatt
2 neuw. WR auf Felgen
Altautos werden kostenlos
SkodaService
Seit über 40 Jahren
Ihr kompetenter Partner
rund um das Thema Mobilität
Tel.: 07731-90980 - www.bruetsch.de
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
Gottlieb-Daimler Str. 19 | 78224 SINGEN
FAHRZEUG
ANKAUF
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
70 kW, EZ: 04/2011, 41.500 KM
Klimaanlage, Navigationssystem,
Radio-CD, PDC vorne + hinten,
Aktiver Parkassistent,
Bluetooth-Freisprecheinrichtung,
Sitzheizung vorne, LM-Räder, NSW,
ZV + Funk uvm.
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
316, Bj. 96,
Audi A4 Avant 2.0 TFSI Attraction
Gebr. PKW- Reifen aller
7.690,- €
BMW X3, dunkelblau
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
90 kW, EZ: 12/2011, 50.000 KM,
Performance-Paket, Klimaautomatik,
Radio-CD, Sitzheizung, Tempomat,
elektr. Fensterheber, Einparkhilfe,
Licht und Regensensor, 5-Türig,
Innenspiegelabblendung,
LM-Räder uvm.
Feststehend auf dem Arlberg-Campingplatz Wald a.A. 5-Geh-Minuten
zur Talstation Sonnenkopf. Für
2.500.- zu verk., Tel. 07731/52721
Bj. 04, 78.500 km, silber, sehr guter
Zust., Preis VB, 0173-6939191
Unger Automobile, Singen
13.990,- €
ab Bj. 90, bis 2.000.- €. Tel. 016099485901
A 180 CDI
Wir kaufen Ihr Auto
Tel. 0 77 31/14 48 42
BMW 116i PERFORMANCE
Familie su. Wohnwagen
Kfz.-Zubehör
Bj. 09, 70 Tkm, TÜV neu, eisblau,
5.500.- €, Tel. 07731/72674
A 4 Avant
Tel. 01 71 / 8 30 96 04
S. Schilling Automobile
Wohnwagen / -mobile
WoWa mit Holzhütte
Tel. 0 77 31/ 14 79 749
www.autohaus-singen.de
Seite 21
Auto gesucht
m. Unfallschaden, auch oh. TÜV o.
Motorschaden, 07731/ 5060413
Kfz-Anhäng. Böckmann
Werkstatt Nähe Singen
in verschiedenen Größen nach Wunsch einteilbar,
ab sofort prov.-frei zu vermieten.
Tel. Mo.–Do. 9–15 Uhr: 0 77 31–610 71
zu verk. Ges.-gew. 1000kg, Aluwände, s. gt. Zust. VB € 1050.- Tel.
07732-55168
IMMER EIN GUTER
WERBEPARTNER
VW Tiguan Winter Alu
4 orig. VW Alufelgen Michelin Alpin
4, 215/65 R16 98 H, Profil ca. 6 mm,
VB 290.-, Tel. 07731/949350
Opel
WOCHENBLATT
Corsa, HU 5.15,
235 Tkm, neuw. WR, zum Ausschlachten geeignet, Lichtmaschine
defekt, 150.- €, T. 0176-97540692
Corsa, Bj. 98,
120 Tkm, 4-türig, 8-f. ber., TÜV neu,
1.150.- €, Tel. 0176-87186911
Zafira 1,8
Bj. 05/03, 125 PS, 175 Tkm, TÜV
neu, 8-f. ber., Navi, VB 3.000.- €,
Tel. 0172-7569377
DAS MULTIMARKEN - AUTOHAUS
Meriva Turbo Automat.
SkodaService
Gottlieb-Daimler Str. 19 | 78224 SINGEN
ȗ Uȗ Ȗ ȗȖ
ȗ Ȗ
à ȗȖ ] ȗ
Ú
Tel.: 07731-90980 - www.bruetsch.de
silbergrau, Sitzheizung, 103 KW,
Garagenwagen, nur 3.700 KM, EZ
10/13, NP ca. 23.000,- €, VK
16.500,- €, 0171-6519778
Seat
PREMIERE DES NEUEN CORSA
ANGRILLEN AM
24. & 25. JANUAR
Arosa, Bj. 99
950,- €, TÜV/AU 01/17, Bremsen
neu, Klima, servo Lenk., blau met.,
118 Tkm, Tel. 0176-86687788
Am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Januar von 10-16 Uhr laden
wir Sie herzlich ein! Feiern Sie mit uns die Premiere des neuen
Corsa mit großem Angrillen und heißen Gelegenheiten.
Genießen Sie Leckeres vom Grill und Getränke
*Speisen und Getränke für je nur 1,- € und nur solange der Vorrat reicht.
Erleben Sie den komplett neuen Opel Corsa.
Verlosung eines Wellness-Wochenendes.
Opel Modellschau mit allen Highlights, Jahres- und Gebrauchtwagen.
Alle verfügbaren Opel Modelle zum Probefahren (am Samstag).
Kraftstoffverbrauch l/100 km, kombiniert 6,0-3,2; CO2-Emissionen
JNPNRPELQLHUW(Iù]LHQ]NODVVHQ'$
Toyota
Yaris, Bj. 03,
150 Tkm, TÜV 04/15, auf Wunsch
TÜV u. AU neu, Service neu, VB
2.250.- €, 07734/936301 ab 17 h
VW
Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf.
w
mn| n~n
{nvrn{n
rÕ
k
v
x
krj
Uȗ j
n|}nw rn ~w|n{ {oxup|{nƒny} jv ėęÕĕĖÕėĕĖĚÕ
{unknw rn knrv p{x¿nw Uȗ Ȗ~oon}Ö €nulqn nltn{kr||nw rw ~w|n{nv ȗ~}xß
qj~| j~o rn €j{}nwÕ nwrn¿nw rn ~w|n{n t²|}urlqnw {nj}rxwnwÖ }{noonw rn
{n~wmn ~wm Ȗntjww}nÖ o{n~nw rn |rlq j~o ~w|n{n }xuunw Uȗ xmnuun ~wm
pjwƒ kn|xwmn{| j~o mrn {nvrn{n mn| n~nw jkrj xvkrÕ rn kntxvvnw sn}ƒ}
|lqxw ȗyyn}r}Ü jww vn{tnw rn |rlq mnw ėęÕ jw~j{ ėĕĖĚÕ xvvnw rn x{knrÖ
€r{ o{n~nw ~w| j~o rnÚ
Suche laufend
Pkws ab Bj. 2000, Barzahlung!
Kirstein KFZ,  0172 / 7 6130 64
Autohaus A. Schönenberger GmbH - Opel PKW und Nutzfahrzeug Verträgshändler für Verkauf und Service in der Region
ALLES NUR
1,- EURO!
*
Passat Variant TDI 1,9
EZ 10/99, TÜV 11/16, 1. Hd., 163
Tkm, GJR, Radio/CD, wg. Kühlwasserverlust, oder an Bastler, 777.- €,
Tel. 07731/922036
xqv ı {jo j{mnwkn{p vk
rwpnwn{ }{Õ ĖĜÖ ĜĝėěĜ ȗjlq ă npj~
nuÕØ ĕĜĜĜę ĚĕĖßĕÖ jØ ĕĜĜĜę ĚĕĖßėĝĘ
rwoxÕjjlqûp{joqj{mnwkn{pÕmn
€€€Õpxqvßp{joßqj{mnwkn{pÕmn
xqv ı {jo j{mnwkn{p vk
nyynurw|}{j¿n ĖÖ ĜĝĘĖĚ jmxuoƒnuu
nuÕØ ĕĜĜĘė ĝĕĕęßĕ
jØ ĕĜĜĘė ĝĕĕęßĚĚ
rwoxÕ{jmûp{joqj{mnwkn{pÕmn
€€€Õpxqvßp{joßqj{mnwkn{pÕmn
Feuchte Wände?
Notfall-Nr.: 01803 -000 352
(0,09 €/min. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 €/min. Mobil)
Heinrich Schmid®
Maler Ausbauer Dienstleister
STELLENMARKT
Mi., 21. Januar 2015
Niederlassung Singen · singen@ heinrich.schmid.de
Wir suchen ab sofort oder später
Examinierte Krankenschwester/-pfleger
Altenpfleger/in
in Voll- oder Teilzeit
Arbeitszeit nach Vereinbarung.
Führerschein Klasse B (ehemals 3) erforderlich.
Um schriftliche Bewerbung wird gebeten.
GmbH
HÄUSLICHE KRANKENPFLEGE
Bodenseestr. 5 · 78315 Radolfzell
Grenzpaket der LogistikPartner. Fit im Büro –
Wir wachsen – Ihre Chance!
Für div. Bürotätigkeiten suchen wir in
Teilzeit (ca. 50%) eine zuverlässige
Verstärkung. Sie sollten gute Deutschund PC-Kenntnisse haben. Verzollungs-,
Speditionskenntnisse von Vorteil. Wenn
Sie Freude an der Arbeit in einem jungen
dynamischen Team haben, dann senden
Sie uns bitte Ihre Kurzbewerbung
via E-Mail an admin@grenzpaket.ch
als Aushilfe für Do. – So.
in Schaffhausen gesucht.
Tel. 004152/6 43 49 37
Wir suchen ab sofort Verstärkung in unserem Team:
Wir bieten einen sicheren und langfristigen Arbeitsplatz in
einem motivierten Team. Keine Sonntagsarbeit!
Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung schicken Sie bitte an:
post@baeckerei-engelhardt.de od.:
Bäckerei Engelhardt GmbH, Ratoldusstr. 60, 78315 Radolfzell
www.emultech.de / Industriereinigung / Tel. 07731- 13 555
wir suchen in Singen:
Vollzeitkräfte
und 450 € Kräfte
mit Führerschein
für Samstag, Sonntag und Feiertage
Aushilfsfahrer gesucht!
Wir bieten Ihnen:
– ein branchenweit geschätztes, angenehmes
Betriebsklima
– eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
– Einsatz im Tagdienst
– übertarifliche Vergütung
Wir erwarten:
– Ausbildung zum Gruppenführer FIII gem. FwDv2 als
Mindestqualifikation
– Atemschutzgeräteträger
– Tauglichkeit G 26.3
– Ausbildung zum Gerätewart und Atemschutzgerätewart
– Ausbildung zum Maschinisten
– ein einwandfreies Führungszeugnis
– die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
– Fahrerlaubnisklasse CE
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
VSU Brandschutz GmbH
Hermann-Metzger-Str. 5 · 88045 Friedrichshafen
E-Mail: klaus.winkler@vsu-sicherheit.de
Du brauchst
Mäuse?
Verdien’ sie Dir!
(m/w) ab 01.09.2015
Bei entsprechender Voraussetzung ist die Weiterbildung bis
zum/zur Fachwirt/in für ambulante med. Versorgung möglich.
(ab 13 Jahren) für das WOCHENBLATT am Mittwoch in
– AACH
– BOHLINGEN
– GAIENHOFEN
– GÜTTINGEN
Printshop
– LUDWIGSHAFEN
– STEISSLINGEN
– ORSINGEN
– WORBLINGEN
Informiere Dich unverbindlich! Wir freuen uns über Deine
Bewerbung unter: E-Mail: vertrieb@wochenblatt.net
Telefon 077 31 / 88 00 44
Wir sind für Dich da: Montag bis Freitag
von 8.15 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
WOCHENBLATT
Zahnarzthelfer/-in (ZFA)
www.drhager.com/zfa
Prophylaxeassistent/-in
(ZMP, ZMF oder DH)
www.drhager.com/prophylaxe
Bewerbung und Informationen:
www.drhager.com/jobs
Sticker/in und Produktionshelfer/in
FLORIST/IN
FLORISTMEISTER/IN
Verkaufsgärtner/in
Baumschule / Zierpflanzen
mit Führerschein
zum sofortigen Eintritt gesucht
für die Bereiche
• Schadstoffsanierung
• Schimmelsanierung
• Industriedemontage
• Entkernung
PSB Umweltservice GmbH / Co. KG
TakeOff - Gewerbepark 3
78579 Neuhausen ob Eck
Tel. 0 74 67 / 91 07 74
Ab sofort gesucht:
Bedienung
Gerne in Voll- oder Teilzeit
in mediterr. u. italien. Küche.
Il Cavallino Due
Herrenlandstr. 50, Radolfzell
Tel. 0 77 32/9 88 23 54 oder
0176/48 13 93 88
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann
freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
PersonaPlan GmbH
Widerholdstraße 50 A - 78224 Singen
Telefon: 07731 9567-30
E-Mail: singen@personaplan.de
Wir
dringend
für einen
Wir suchen
suchen in
Gottmadingen
Kunden in Singen eine
Reinigungskräfte m/w
Reinigungskraft
m/w
aufGV-Basis
450,00 € für
Basis
ev. auch
auf
einen
sensiblen
Steuerpflichtig!
Bereich
(ca. 2 x 4 Std. pro Woche)
von Mo. – Fr. von 6 – 8 Uhr oder
Tätigkeiten: Allg. Hausarbeiten
von Mo. – Fr. zw. 16 und 20 Uhr
nach Anforderung
nach Absprache
(bügeln,
aufräumen, reinigen)
BeiInteresse
Interesse wenden
Bei
wenden Sie
Siesich
sichanbitte
an
Frau
Bieser: 07731-780013
Frau
Schneider:
0171 / 762 94 07
COWA Service Gebäudedienste GmbH
COWA Service Gebäudedienste GmbH
Hauptstr. 65 | 78244 Gottmadingen
Hauptstr 65 | 78244 Gottmadingen
für einen Einsatz in Stockach, Vollzeit, 3-Schicht,
kostenloser Fahrservice ab Singen.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
Orizon GmbH
Niederlassung Singen
DAS 3 / Wehrdstr. 7, 78224 Singen
Tel. 07731/4201-4
www.orizon.de
E-Mail: bewerbung.singen@orizon.de
• Industriemechaniker (m/w)
• Mechatroniker (m/w)
• Elektroniker (m/w)
• Anlagenmechaniker (m/w)
GESUCHT
Interessiert? Wir freuen uns auf Ihren Anruf / Ihre
Bewerbung!
78224 SINGEN
persona service AG & Co. KG
Enge Straße 6 · 78224 Singen
www.1a-garten-weggler.de
Tel 07731-62758
SIE haben uns als Aushilfe
gerade noch gefehlt!
Wenn Sie Spaß am Umgang mit Menschen
im Bereich Empfang/Theke haben, ungewöhnliche Arbeitszeiten Sie nicht abschrecken und Sie selbst unter anhaltendem
Stress fröhlich Ihre Arbeit verrichten, dann
sind Sie bei uns richtig.
Tel. 0 77 31/5 16 59
Flexible Mitarbeiter
Führen von Maschinen und Anlagen, Vollzeit, übertarifliche
Bezahlung in 3-Schicht mit Option auf Übernahme.
Wir stellen ein!
Wir suchen dringend auf 450-€-Basis
mit leichten PC-Kenntnissen, auch angelernt, bevorzugt nachmittags, mit guten
Deutschkenntnissen in Wort und Schrift.
Wir bitten um persönliche Bewerbung:
Rielasinger Straße 33 in Singen
• Facharbeiter Metall (m/w)
• Produktionshelferinnen (m/w)
www.drhager.com/azubi
Schaffhauser Str. 175
Altenpfleger/in
Altenpflegehelfer/in
ZUSTELLER/IN
Für unsere Praxen in Konstanz und
Gottmadingen/Bietingen suchen
wir ab sofort:
Dr. Bavand/Stahl
Kinder- u. Jugendarzt
Mainaustraße 40, 78464 KN
Bewerbung per Mail
SiegfriedBavand@web.de
Für unsere Kunden im Raum Singen
suchen wir:
Bewirb Dich schnellstmöglich bei uns als
Vollzeit, übertarifliche Bezahlung, 3-Schicht, für unseren
Kunden in Singen oder Gottmadingen mit Option auf
Übernahme.
Ausbildungsplatz zum/zur
med. Fachangestellten
Persona
Plan
... mit der
Zustellung von
Wochenblättern
am Mittwoch!
• Produktionshelfer Metall (m/w)
aus Radolfzell, Minijob, gerne rüst.
Rentner.
Tel. 07731/5919834 ab 18 Uhr oder
pemotrans@gmx.net
Bewerbung : EmulTech e.K. Tel.: 07731 - 13 555
Gewerbestrasse 5-7 / D-78224 Singen oder unter : control@emultech.de
Feuerwehreinsatzkraft in einer
Werkfeuerwehr in Singen
Orizon GmbH ist Ihr kompetenter Partner, wenn es darum geht, am
Arbeitsmarkt Profil zu zeigen. Denn unsere individuelle, persönliche
Betreuung und Beratung stellt sicher, dass Sie den Job finden, der
am besten zu Ihnen passt. Aktuell suchen wir:
Azubi (m/w)
Taxi
Taxifahrer/in
Bäcker/Bäckermeister (m/w)
u. Konditor/ Konditormeister (m/w)
in Vollzeit
Seite 22
Rudolf-Diesel-Str. 5–9
78239 Rielasingen
PARK
PHYSIO
REHA
BEAUTY
0 77 31/78 90-0
singen@persona.de
www.persona.de
Für unser Geschäft in Singen suchen wir ab sofort eine/n
Friseurfachverkäufer/in
Sie haben Friseurausbildung, sind dynamisch, flexibel und
teamfähig. Sie wollen Vollzeit arbeiten !
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
H & Z haar
■
styl ■ ing
August-Ruf-Straße 5a • 78224 Singen
Bodanplatz 2 • 78462 Konstanz
Neues Jahr – neuer Job
Wir suchen in Ganzjahresstellung
in unser gemütliches Restaurant
mit netten Gästen, außer Sonnund Feiertag, nur abends
geöffnet, junge freundliche
Restaurantfachfrau sowie
Jungkoch/-köchin
Beiköchin
zur Aushilfe, Mini oder Teilzeit
und freuen uns auf Ihren Anruf
zu einem Vorstellungstermin
Auberge Harlekin
Ihr Gastgeber
Karl J. Graf & Margit Weber
Randegg, Tel. 0 77 34/63 47
Wir brauchen Sie!!!
Wir stellen ein:
Freundliche, engagierte, zuverlässige
Verkäufer/innen
in Teilzeit flexibel sowie Spülhilfen für
Konstanz
Wir bieten:
• zukunftssicheren Arbeitsplatz
• umfangreiche Einarbeitung
• gutes Arbeitsklima
• Urlaubs-/Weihnachtsgeld,VwL
• betriebliche Altersvorsorge
• Personalrabatt
Schriftliche Bewerbung bitte an:
K&U
Bäckerei
Herrn Brandt
Otto-Lilienthal-Straße 1
79395 Neuenburg
oder email: bewerbermanagement
@schwarzwaldbrot.de
Vorab-Info-Tel. 0173 / 5250250
Die Stadt Singen (ca. 46.000 Einwohner) sucht zum
nächstmöglichen Zeitpunkt für den Eigenbetrieb
Kultur und Tourismus Singen (KTS) einen
Geschäftsführer
(Betriebsleiter) (m/w)
Ihre Aufgaben
Die Betriebsleitung plant und steuert den Veranstaltungsbetrieb der im Jahre 2007 fertig gestellten Singener
Stadthalle. Sie sind damit für die Wirtschaftlichkeit und
Außendarstellung des Eigenbetriebs verantwortlich. Die
Umsetzung des Kulturprogramms erfolgt dabei in enger
Abstimmung mit der Fachbereichsleitung „Kultur“. Ferner
obliegt dem/der Stelleninhaber/in die Vorbereitung und
Leitung des jährlichen Hohentwielfestes. Im Tourismusbereich entwickelt und koordiniert die KTS die touristischen Aktivitäten der Stadt Singen und arbeitet mit den
Partnern im Tourismusbereich zusammen.
Sie besitzen
x einen dem Aufgabengebiet entsprechenden Hochschulabschluss oder eine vergleichbare Qualifikation.
x Berufserfahrung als Kulturmanager sowie betriebswirtschaftliche Kenntnisse
x Führungserfahrung
x Durchsetzungsvermögen, Integrationskraft und
Kreativität
Wir bieten
x eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit
x ein angenehmes Arbeitsumfeld mit qualifizierten und
hoch motivierten Mitarbeiter/innen
x eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD bzw.
nach den besoldungsrechtlichen
Vorschriften (bei Vorliegen der beamtenrechtlichen
Voraussetzungen)
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum
13. Februar 2015 an die Stadtverwaltung Singen, Abteilung Personal und Organisation, Postfach 760, 78207
Singen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne der Leiter der Abteilung Personal und Organisation Herr Streit
unter Telefon 07731/85-180 zur Verfügung.
Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf unserer
Homepage www.singen.de.
STELLENMARKT
Mi., 21. Januar 2015
Zur Verstärkung unseres Teams in Radolfzell suchen wir
Ruheständler?
Kraftfahrer/in
Sozialer Verein stellt ab sofort
auf Teilzeit 450,– €/mtl.
auf 7,5-t- bis 40-t-Sattelzug mit FS-Kl. C1E –CE für den Nah- und Fernverkehr. Wir bieten gute Bezahlung und einen sicheren Arbeitsplatz.
Bewerbungen bitte an:
Wir suchen per sofort
– Zahnmedizinische
Fachangestellte (m/w)
– Auszubildende (m/w)
Mitarbeiter/in
Der Beschäftigungsumfang beträgt 33,33% (13 Wochenstunden).
Den vollständigen Ausschreibungstext entnehmen Sie bitte unserer
Homepage: www.radolfzell.de/stellenangebote. Bitte beachten Sie die
dortigen Informationen. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.
Bewerbungsschluss ist der 03.02.2015.
Stadtverwaltung Radolfzell, Zentrale Dienste,
Personal und Organisation, Marktplatz 2, 78315 Radolfzell
(0,09 €/min. aus dem deutschen Festnetz, max. 0,42 €/min. Mobil)
Heinrich Schmid®
Maler Ausbauer Dienstleister
Niederlassung Singen · singen@ heinrich.schmid.de
Mitarbeiter/in
Ehinger Logistik KG
Wir suchen schnellstmöglich für die Telefonzentrale und die Poststelle
im Rathaus eine/n
Notfall-Nr.: 01803-000 352
ein. Tel. 0 24 21 / 91 17 18
Walter-Schellenberg-Str. 10, 78315 Radolfzell/B’see
ino@ehinger-logistik.de · Tel. 07732–959999
Große Kreisstadt Radolfzell am Bodensee
Seite 23
Schimmel?
auch gern für vorangestelltes Praktikum.
Wir wünschen uns von Ihnen
Teamfähigkeit und Begeisterung für den
Beruf.
Zahnarztpraxis Silke Mittenzwei
Ludwig-Finckh-Weg 8
78343 Gaienhofen
E-Mail:
zahnarztpraxis-mittenzwei@gmx.de
Tel. 0 77 35/91 99 99
Schlaflabor Singen
sucht Mitarbeiter/in in Teil-/Vollzeit
Med. Kenntnisse von Vorteil
(Arbeitszeit überwiegend nachts)
Tel. 0 77 31/87 9315
Mail: drs@lungenaerzte-singen.de
Küchenhilfe
auf 450-€-Basis nach
Volkertshausen gesucht. Bewerbung
bitte unter Chiffre-Nr. 201498 an:
SWB, Postfach 320, 78203 Singen
Wir suchen Sie als motivierte Verstärkung für unsere
Verwaltung in Gottmadingen:
Mitarbeiter/in
für das Vetriebsbüro (Innendienst)
in Teilzeit flexibel, 20 Std. / Woche
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
K&U Bäckerei GmbH
z.Hd. Herrn Dollinger
Gewerbestraße 31
78244 Gottmadingen
oder email: Timo.Dollinger@schwarzwaldbrot.de
Reinigungskraft
gesucht für 7 Stunden/Woche
(unter der Woche + samstags)
Beschle Metzgerei
Tel. 0 77 74/92 08 40
Taxifahrer/in gesucht
Tel. 0041/79-398 88 27, top-trans-taxi@hotmail.com
Kraftfahrer m/w Klasse CE gesucht
auf 450-€-Basis
Kranerfahrung und Erfahrung im Zollverkehr
erforderlich.
Bewerbung schriftlich oder telefonisch:
Weitershagen GmbH & Co. KG
78234 Engen, Richard-Stocker-Str. 16
Tel. 0 77 33 / 80 51
GUTE MITARBEITER
FINDET MAN
MIT DEM
WOCHENBLATT
ERFOLG IM NEBENJOB!
Flexibel, selbstständig, seriös
Tel. 07735-93 86 67
Wir suchen für unser Objekt
in Singen
Reinigungskräfte
Rüstiger Rentner (m/w)
als Kontrolleur (Metall-Qualitätssicherung)
gesucht, gute Kenntnisse in der
Metallmesstechnik, stundenweise, flexibel.
Tel. 0 77 31/6 72 46
AZ: Mo. – Fr. 7.30 – 9.45 Uhr
Dorfner GmbH & Co. KG
88662 Überlingen
Tel. 0 75 51 – 77 00
Wir suchen
Zerspanungsmechaniker/in,
Industriemechaniker/in
aus allen Bereichen
für unsere Niederlassung in Singen
für die Fertigung von
Frästeilen, selbstständiges
Programmieren und
Berufserfahrung erforderlich.
Bewerbungen an:
FS-Präzisionstechnik
Obere Gießwiesen 20, 78247 Hilzingen
FS-Technik@gmx.de
Persona
Plan
Für unsere Kunden im Raum Singen
suchen wir:
Fachlageristen (m/w)
Lagerfachkräfte (m/w)
mit Gabelstaplerschein
Maschinenbediener (m/w)
Produktionshelfer (m/w)
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann
freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
PersonaPlan GmbH
Widerholdstraße 50 A - 78224 Singen
Telefon: 07731 9567-30
E-Mail: singen@personaplan.de
Bei der Gemeinde Gailingen am Hochrhein (2.900 Einwohner) ist
zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer
Mitarbeiter/in
im Bereich Bürgerservice und zentrale Dienste
(TIBS)
in Vollzeit (100 %) zu besetzen.
Die Stelle ist aufgrund Elternzeitvertretung befristet.
Das Aufgabengebiet umfasst alle anfallenden Aufgaben des
Bürgerbüros. Der Abschluss als Verwaltungsfachangestellte(r) wird
vorausgesetzt.
Nähere Auskünfte hierzu erteilt die Leiterin der TIBS,
Frau Kerstin Schawalder, Tel.: 07734 / 9303-44 oder
kerstin.schawalder@gailingen.de.
***
Zum Ausbau der Kleinkindbetreuung (U3) suchen wir sofort
oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Kinderkrippe
Zwergenstüble (Kinderkrippe mit verlängerter Öffnungszeit von
7.15 Uhr – 14.15 Uhr)
in Teilzeit (unbefristete Stelle) mit
variablem Beschäftigungsumfang
staatlich anerkannte Erzieher/innen oder staatlich
geprüfte Kinderpfleger/innen
(oder mit vergleichbarem Berufszweig im Sinne des KVJS)
Durch Einrichtung einer weiteren Krippengruppe besteht für
Bewerber/innen die Möglichkeit, deren eigene Kinder unter 3
Jahren mitbetreuen zu lassen.
Nähere Auskünfte hierzu erteilt die Leiterin des Zwergenstüble,
Frau Alexandra Sohst,
Tel.: 07734 / 939-508 oder zwergenstueble@web.de.
Die ausführlichen Stellenausschreibungen können auf der Homepage www.gailingen.de abgerufen werden.
STELLENMARKT
Mi., 21. Januar 2015
Seite 24
Wir suchen ab sofort oder nach Vereinbarung (m/w)
WIR SUCHEN SIE!
Über uns:
Der Baby- und Kinderausstatter Osann ist ein stark wachsendes, inhabergeführtes
Unternehmen aus Gottmadingen am Bodensee. Hier entwickelt ein sympathisches
und erfolgsorientiertes Team in familiärer Atmosphäre seit über 30 Jahren innoYDWLYH3URGXNWHXQGSëIëJH,GHHQI¼UPHKUDOV+DQGHOVSDUWQHUZHOWZHLW0LW
seinem Know-how in der Entwicklung und dem Vertrieb von Konsumgütern zählt
Osann zu den renommiertesten Branchenführern.
– Aushilfsbedienung
(gerne Schüler)
– Servicekraft für Frühstück
Inh.: Ch. Maßler · 78345 Moos/Bodensee · Hafenstraße 1
Telefon 0 77 32 / 9 90 80 · Fax 0 77 32 / 99 08 99
Wir suchen:
Fachkraft für Lagerlogistik
- Reparatur- und Serviceabteilung
- Kommissionierung
- Lagerhaltung
Ihre Aufgaben:
Gesucht?
Gefunden!
»Eine seltene Gelegenheit«
Für die Betreuung unserer Stammkunden suchen wir ab sofort
Kundenberater m/w
Wir bieten u.a. professionelle Einarbeitung, soz. Leistungen und
Gebietsschutz. Kontaktieren Sie uns am Freitag von 15.00 – 18.00 Uhr
und am Samstag von 10.00 – 14.00 Uhr.
,KU3URëO
Õ
Õ
Õ
Õ
Õ
Telefon 0172/7411965 o. 0 77 31/18745 44
Abgeschlossene Ausbildung oder Erfahrung als Zweiradmechaniker oder
anderer handwerklicher Beruf
EDV Kenntnisse
Gute Deutschkenntnisse
Sorgfalt, Genauigkeit und schnelle Auffassungsgabe
Kundenorientiertes Dienstleistungsbewusstsein
Ihr Spezialist in der Kunststoffverarbeitung
Ihre Bewerbung:
Sie haben Interesse daran, unser Team zu verstärken? Es warten spannende Aufgaben mit hervorragenden Zukunftsaussichten auf Sie! Wir freuen uns über Ihre
aussagekräftige Bewerbung, die Sie uns gerne auch per Email zusenden können:
Osann GmbH
z.Hd. Frau Maria Azzarone
*HZHUEHVWU
'*RWWPDGLQJHQ
7HO
(PDLO
:HE
PDULDD]]DURQH#RVDQQGH
ZZZRVDQQGH
Wir suchen ab sofort
– eine Reinigungskraft für 6 Std./Woche
Wir suchen einen motivierten und technikaffinen
Kfz-Mechatroniker/-Elektriker,
der sich in einer modernen und qualitätsorientierten Konzernmarkenwerkstatt neuen beruflichen Herausforderungen
stellen möchte. Unser vielfach überregional ausgezeichnetes Serviceteam bietet hervorrragende Möglichkeiten von
Experten ihres Faches zu lernen und zuammenzuarbeiten.
Beste Verdienst- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind
bei uns selbstverständlich.
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie
bitte an Frau Eva Rüb, E-Mail: e.rueb@brodmann.de richten.
Fr. 15.00 – 17.00 Uhr, Sa. 8.00 – 12.00 Uhr
Als expandierendes mittelständisches
Unternehmen im Bereich Kunststoffverarbeitung fertigen wir hochwertige
Anlagen, Baugruppen und Teile für die Medizin- und Halbleitertechnik.
Zum Ausbau unserer Produktionskapazitäten suchen wir zum
nächstmöglichen Zeitpunkt:
• CNC-Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Frästechnik (m/w)
• CNC-Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Drehtechnik (m/w)
Qualfikation:
– Sie besitzen eine abgeschlossene Berufsausbildung als Zerspanungsmechaniker in den Fachrichtungen Frästechnik oder Drehtechnik.
– Für Frästechnik: Sie verfügen über fundierte Kenntnisse in der CNCProgrammierung, vorzugsweise mit Solid CAM.
– Sorgfältiges und eigenständiges Arbeiten nach Zeichnung ist für Sie
selbstverständlich.
– Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Flexibilität und Engagement setzen wir
voraus.
Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in
einem motivierten Team bei leistungsgerechter Bezahlung.
Ihre Bewerbung senden Sie bitte vorzugsweise online z. Hd. Frau Grimm.
KMS Kunststoffverarbeitung GmbH · Breiter Wasmen 5 · 78247 Hilzingen
E-Mail: Bewerbungen@kms-kunststoffe.com · www.kms-kunststoffe.com
– Helfer für Lager und Maschinenpflege für 6 Std./Woche
Bitte bewerben Sie sich telefonisch unter 07731/8227911 von 8.00 – 14.00 Uhr.
Die Kath. Kirchengemeinde Oberer Hegau
Autohaus Ludwig Brodmann, Inh. Bernd Brodmann
Kaltbrunner Straße 26, 78467 Allensbach, Tel. 07533/802-0
www.brodmann.de
Die Stadt Singen (ca. 46.000 Einwohner) sucht zum
nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Fachbereichsleiter Kultur
(m/w)
Ihre Aufgaben
x Sie sind verantwortlich für die inhaltliche Konzeption
und Umsetzung der städtischen Kulturarbeit und die
damit verbundene Drittmittelakquisition
x Sie tragen Verantwortung für das Budget
x Sie initiieren und begleiten Kooperationen städtischer
Einrichtungen mit dem Netzwerk freier Kulturschaffender der Stadt
x Sie koordinieren das Zusammenwirken der in Ihrem
Fachbereich eingegliederten städtischen Kulturinstitutionen und fördern sie in ihrer Arbeit
x Sie zeichnen für die Konzeption und den Umfang der
Durchführung des städtischen Kulturprogramms (eigene
Theater- und Konzertveranstaltungen) in der Stadthalle
verantwortlich
x Sie wirken bei der Öffentlichkeitsarbeit mit
x Sie sind für die konzeptionelle Entwicklung eines Museums für die Singener Stadtgeschichte zuständig
x Sie forschen über die Singener Stadtgeschichte und
dokumentieren sie
x Sie sind für die Erstellung und Herausgabe des „Singener Jahrbuchs“ verantwortlich
Sie besitzen
x einen Hochschulabschluss in einem geistes- oder kulturwissenschaftlichen Fach oder einen vergleichbaren
Abschluss
x mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich Kulturmanagement
x Führungserfahrung
x Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht bzw. betriebswirtschaftliches Know-how
x Innovationsvermögen und eine zielorientierte Handlungsweise
x die Fähigkeit, zwischen den Kunstschaffenden, Veranstaltern, Sponsoren und politischen Entscheidungsgremien zu vermitteln
Wir bieten
x eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit
x ein angenehmes Arbeitsumfeld mit qualifizierten und
hoch motivierten Mitarbeiter/innen
x eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen aussagefähigen Unterlagen richten Sie bitte bis zum
13. Februar 2015 an die Stadtverwaltung Singen,
Abteilung Personal und Organisation, Postfach 760,
78207 Singen. Für weitere Auskünfte steht Ihnen gerne
der Leiter der Abteilung Personal und Organisation Herr
Streit unter Telefon 07731/85-180 zur Verfügung.
Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf unserer
Homepage www.singen.de.
Grenzpaket Logistics – Ihre Chance
Für externe Buchhaltungsaufgaben
suchen wir eine/n selbstständige/n
Mitarbeiter/in
auf Stundenbasis. Sollten Sie
Interesse zeigen, dann senden Sie
uns bitte Ihre Kurzbewerbung
via E-Mail an:
admin@grenzpaket.ch.
Suche Physiotherapeut/in
450 €-Basis oder Teilzeit
für abends in Praxis nach Ludwigshafen MT und/oder MLD
Bedingung, Tel.: 07773-920940
Taxifahrer/in gesucht in Vollund Teilzeit. Tel. 0173/8569460,
Taxibetrieb Robertus
Sie suchen
sucht für den 5-gruppigen Kath. Kindergarten
St. Ursula Mühlhausen (-Ehingen)
• möglichst zum 01.03.2015 eine/n
Kindergartenleiter/in
in Vollzeit (100 %), unbefristet,
• zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
pädagogische Fachkraft nach § 7 KiTaG
(Erzieher/in, Kinderpfleger/in oder vergleichbarer Abschluss)
in Teilzeit; die 70 %-Stelle ist grundsätzlich teilbar,
• zum 01.09.2015
2 Anerkennungspraktikanten/innen
zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in oder Kinderpfleger/in
Die vollständigen Anzeigen finden Sie unter: www.vst-singen.de
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte bis zum 31.01.2015 an die Verrechnungsstelle für Kath. Kirchengemeinden Singen, Kindergarten-Geschäftsführung, Reichenaustr. 37, 78315 Radolfzell oder an markus.schreiber@vst-singen.de. Für
Auskünfte steht Ihnen Herr Schreiber unter 07732 9491-25 zur Verfügung.
Wir suchen per sofort für
unseren Kunden
2 gelernte Elektriker
(als Betriebselektriker in einer
Lebensmittelfirma in Singen)
Bewerben Sie sich sofort!!
Freibühlstr.19 - 78224 Singen
07731/90 97 18 - 10
viola.darin@personaltaxi.de
Unser Team braucht
Verstärkung.
Wir suchen einen jungen,
motivierten (m/w)
ELEKTROINSTALLATEUR
für sofort oder nach Vereinbarung. Wir freuen uns auf
Ihre schriftliche Bewerbung.
elektrotechnik
Gewerbestr. 8, 78345 Moos
Tel. 0 77 32 / 49 78
Fax 0 77 32 / 33 52
WOCHENBLATT ONLINE,
STÜNDLICH AKTUELL UNTER
WWW.WOCHENBLATT.NET
WOCHENBLATT
Unser Team braucht im neuen
Schuljahr Verstärkung
Wir suchen für den gesamten
Landkreis Konstanz
Nachhilfelehrer/innen
für Einzelunterricht beim Schüler zu
Hause
Ihr Profil:
* Sie haben gute Fachkenntnisse
* Sie haben Nachhilfeerfahrung
* Sie sind zuverlässig
Ihre Aufgaben:
* Einzelunterricht beim Schüler
Unser Angebot
* Freie, flexible Zeiteinteilung
* Freie Wahl des Einsatzortes
* Unterstützung durch Lehrmaterial
* Referenz / Zeugnis für Sie
* Arbeiten auf Honorarbasis
Zur Vereinbarung eines Vorstellungsgesprächs rufen Sie uns bitte an:
Telefon: 07531 - 692755
oder senden Sie uns Ihre Unterlagen
an:
ABACUS Nachhilfe GmbH
Frau Leber
Zeppelinstr. 283
88048 Friedrichshafen
www.abacus-nachhilfe.de
Wir suchen zum 1. März 2015 oder nach Vereinbarung eine/n
SACHBEARBEITER/IN
50 – 100% in Festanstellung
Ihre Herausforderung
• Sie sind eine dynamische, kommunikative Persönlichkeit und
sind es gewohnt, selbständig, strukturiert und lösungsorientiert
zu arbeiten.
• Sie haben die Fähigkeit und die Bereitschaft, verantwortlich
Abläufe zu organisieren und zu überwachen.
• Sie behalten auch in hektischen Zeiten souverän den Überblick.
• Sie sind geübt im Umgang mit den gängigen MS-OfficeProgrammen.
Unser Angebot
• Ein Arbeitsplatz in einem erfolgsorientierten Team bei einem der
bestgemachten Anzeigenblätter Deutschlands.
• Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem
dynamischen Umfeld.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre aussagekräftige, vollständige Bewerbung mit Gehaltsvorstellung bitte
an Frau Isabel Jordi: i.jordi@wochenblatt.net.
www.stelleninserate.de
Fa. Niklaus Baugeräte GmbH
Andrea Kollek, Josef-Schüttler-Str. 4, 78224 Singen/Htwl.
AUS DEM LANDKREIS
Mi., 21. Januar 2015
Der kleine
Maulwurf
Singen (swb). Eine Zeichentricklegende kehrt ins Kino zurück: »Der kleine Maulwurf«.
Am kommenden Sonntag, 25.
Januar, 15 Uhr, wird der Kinderklassiker mit dem schlauen
Untergrundbewohner nicht nur
für Kinder ab 5 Jahren beim
Singener kommunalen Kino
Weitwinkel in der Singener
Gems gezeigt.
KURZ & BÜNDIG
Selbsthilfegruppe
Asthma:
Das nächste Treffen findet am
Mo., 2.2., um 19 Uhr im Vesperstüble »Lindenhof« in Rielasingen-Worblingen statt.
Die Poliogruppe Singen hat ihr
nächstes Treffen am Sa., 31.1.,
um 10 Uhr in Singen, EmilSräga-Haus, Freiburger Str. 1a.
Infos: Christel Grundler, Tel.
07771/91004.
Veranstaltungen beim Bildungszentrum Singen: »Mami,
wie bin ich in deinen Bauch
gekommen?«, Vortrag von Stephanie Morath am Do., 22.1.,
19 Uhr. »Unser Lebensweg - erzählt in der Geschichte der
Wüstenwanderung Israels«, mit
Pfr. Horst Schulze am 23.1.
(18-20.30 Uhr) und 24.1.
(9.30-17 Uhr). Infos und Anmeldung: Tel. 07731/982590
oder info@bildungszentrumsingen.de.
Parkinson-Selbsthilfegruppe:
Nächster Termin ist am Do.,
29.1., 15 Uhr, in Singen, Mühlenstr. 21.
Die Rheumaliga Kreis Konstanz trifft sich Do., 29.1., um
15 Uhr im Stadtgartencafé in
Singen (beim Rathaus). Infos:
Ingrid Zelck, Tel. 07733/7345.
Gottesdienst im Hegau-Bodensee-Klinikum Singen: Sa.,
24.1., 9 Uhr Eucharistiefeier,
anschl. Krankenkommunion.
Gottesdienst in der Autobahnkapelle im Hegau: So., 25.1., 11
Uhr Gottesdienst mit evang.
Abendmahl, verantw.: ev. Pfr.
Hans-Rudolf Bek.
Lernen statt spielen
Tablet-Pilotprojekt an der HGS
Singen (of). Die HohentwielGewerbeschule Singen kann
dank eines Pilotversuchs des
Landes im nächsten Schuljahr
ihre Achtklässler im Technischen Gymnasium mit Tablets
ausstatten. Kurz vor den Weihnachtsferien bekam die Schule
die gute Nachricht mit der Zusage. Das Land macht zwei Millionen Euro für die Tablet-Feldversuche locker, wie Landtagsabgeordneter Siegried Lehmann am Freitag bekannt gab.
»Wir sind natürlich richtig
stolz, zu den auserwählten
Schulen für die Pilotphase im
Land zu gehören«, freut sich
Schulleiter Stephan Glunk. Die
achte Klasse im TG ist für Lehrer Oliver Müller-Molenar ein
ideales Einsatzfeld: Hier kommen Schüler aus den unterschiedlichsten Schulen zusam-
men und müssen erst mal in
Sachen Wissen auf einen Stand
gebracht werden. Dabei könne
der Einsatz der Tablets, die übrigens die Tafel ersetzen und
sogar »Smartboards« überflüssig machen, sehr hilfreich sein.
»Wir sehen auch einen guten
pädagogischen Ansatz, wenn
das ›Spielzeug‹ hier zum Arbeitsgerät wird, betonten zum
Medientermin die beiden am
Projekt beteiligten Lehrer, Stefan Martin und Nikolai Hammer: Gerade Jungs leiden nach
ihren Erkenntnissen trotz intensiver Smartphone-Nutzung
an mangelnder Medienkompetenz.
Die Hohentwiel-Gewerbeschule
hat dafür vom Land 45.000
Euro bekommen und eine CoFinanzierung durch den Landkreis.
Rund um den neuen Tablet in der Hohentwiel -Gewerbeschule: Stefan Fehrenbach, Oliver Müller-Molenar, Siegfried Lehmann, Stefan
Martin, Stephan Glunk und Nikolai Hammer.
swb-Bild: of
Infoabend an der
HGS in Singen
Singen (swb). Zu einem Informations-Abend an der Hohentwiel-Gewerbeschule sind Interessierte am Donnerstag, 29.
Januar, um 19 Uhr, in die Mensa eingeladen. Informiert wird
über: Technisches Gymnasium
(auch ab Klasse 8), Technische
Oberschule, einjähriges Berufs-
kolleg FH, zweijähriges BK für
Chemisch-Technische Assistenten, zweijähriges BK für Technische Dokumentation.
Infos unter www.hgs-singen.de.
Anmeldung am 24. und 25.
Februar von 13 bis 17 Uhr. Es
gibt ein neues Onlineanmeldeverfahren für alle Schulen.
Seite 25
Bitte beachten Sie unsere
Kundenzeitung in dieser Ausgabe!
Auch unter: www.wochenblatt.net/heute
Dobrindt zum
Fluglärm
Singen/Waldshut (swb). Bundesverkehrsminister Alexander
Dobrindt kommt auf Einladung
der CDU Südbaden am Freitag,
6. März, nach Waldshut.
Bei einem Bürgerdialog will der
Minister laut einer Ankündigung der CDU dabei das Gespräch zur Fluglärm-Problematik suchen. Zudem will die CDU
für den Ausbau der Infrastruktur in Südbaden werben.
Das kündigte Bezirksvorsitzender Andreas Jung bei einer
Mandatsträgerkonferenz
der
CDU in Geisingen an.«
»Nightfever«
in Konstanz
Konstanz (swb). Am Samstag,
24. Januar, findet in der Dreifaltigkeitskirche/»Citykirche«,
Rosgartenstraße 25 in der Konstanzer Fußgängerzone, das 1.
Nightfever Special statt.
Nightfever ist ein Abend, der
von Gebet, Gesang und Gespräch geprägt ist. Jeder kann
dabei kommen und gehen, wie
er Zeit hat. Mit einer heiligen
Messe um 18 Uhr beginnt die
Gebetsnacht, danach ist die
Kirche bis 23 Uhr geöffnet, um
eine Kerze anzuzünden, zu beten, sich von der Liebe Gottes
berühren zu lassen, Anliegen
aufzuschreiben oder einfach
nur die Atmosphäre auf sich
wirken zu lassen. In den Seitenschiffen kann man das Gespräch mit Seelsorgern suchen,
beichten oder sich den Segen
spenden lassen.
Das Nightfever Special wird
musikalisch gestaltet von der
Jugendgruppe Adoray Kreuzlingen, von der KHG Konstanz
(Katholische Hochschulgemeinde Konstanz) sowie Ministranten, haupt- und ehrenamtlichen
Mitarbeitern der Seelsorgeeinheit Konstanz Altstadt.
Weitere Infos giibt es unter:
www.nightfever.org.
Das geplante neue Ostkonzept des Flughafens Zürich stößt auf starken Widerstand nicht nur bei den deutschen Nachbarn sondern auch
bei den ostschweizer Kantonen.
swb-Bild: Airport Zürich
Front gegen Ostanflug
Airport-Pläne unter Beschuss
Konstanz/Schaffhausen (of).
Eine klare Absage erteilen die
Landrätin des Landkreises Lörrach sowie die Landräte der
Landkreise Waldshut, Konstanz
und des Schwarzwald-BaarKreises am letzten Mittwoch
den Plänen des Flughafens Zürich, das Betriebsregelement zu
ändern.
Für die Lärmschutzbeauftragte
der Landesregierung, Staatssekretärin Gisela Splett, MdL, ist
das neue Konzept des Flughafens ebenfalls nicht akzeptabel:
»Bereits jetzt ist die vom Flughafen Zürich ausgehende Fluglärm- und Umweltbelastung in
Südbaden zu hoch. Weitere
Lasten können wir deshalb
nicht hinnehmen. Sollte es tatsächlich bei den jetzigen Anflugverfahren Sicherheitsprobleme geben, müssen diese auf
Schweizer Seite gelöst werden,
etwa durch zusätzliche Starts
und Landungen über dem
Schweizer Süden.«
Mit großer Freude nahmen die
beiden südbadischen Abgeordneten Josha Frey und Siegfried
Lehmann (GRÜNE) die »glasklare Position« der Landesregierung in Sachen Fluglärm entgegen. »Dass das baden-würt-
tembergische Verkehrsministerium sich strikt gegen das Konzept ausgesprochen hat, zeigt,
dass die Landesregierung das
Thema Fluglärmschutz und
bürgerfreundlicher Flugverkehr
ernst nimmt«, zeigen sich die
Abgeordneten überzeugt.
Auch aus Schaffhausen wie aus
Frauenfeld kam ein Nein: Die
Kantonsregierungen sind nicht
einverstanden mit Änderungen
des Betriebsreglements, wie sie
sofort am Mittwoch erklärten.
Der Regierungsrat Schaffhausen verlangt eine umfassende
Überarbeitung der vorgelegten
Änderungen, vor allem in den
Nachtstunden werde der Lärmpegel steigen.
Der Antrag auf Änderung des
Betriebsreglements beinhaltet
im Wesentlichen die Entflechtung des Ostkonzeptes und des
Südkonzeptes. Hierzu sollen
aus dem Osten und Süden kommende Flugzeuge zunächst
über den Landkreis Konstanz
an den Anflugpunkt über dem
Schwarzwald-Baar-Kreis geführt werden. Aus Westen kommende Flugzeuge sollen über
das
Rheintal
über
dem
Schwarzwald-Baar-Kreis geleitet werden.
FAMILIENANZEIGEN
Wir gratulieren herzlich zu deinem 5-jährigen Jubiläum
als Mitarbeiterin unseres Telefonmarketings bei MDS!
Liebe Silvia Cron,
wir danken dir für deine hohe Einsatzbereitschaft und deine
Zuverlässigkeit. Gemeinsam mit deiner gewissenhaften und
sympathischen Persönlichkeit stellt dies eine große Bereicherung
für unser Unternehmen dar.
Manchmal ist das Kleinste das Größte!
Wir freuen uns über die Geburt unserer Enkelin
Marlene
17. Januar 2015
Wir freuen uns auf eine weitere gemeinsame Zukunft mit dir.
Dirk Solbach und das ganze MDS Team
MDS Group GmbH
Otto-Hahn-Straße 4 ¦ 78234 Engen-Welschingen
Tel. + 49 (0) 77 33 94 89-3 ¦ Fax + 49 (0) 77 33 94 89-50
info@mds-group.eu ¦ www.mds-group.eu
Familie Hauber und Familie Dups
FAMILIENANZEIGEN
Mi., 21. Januar 2015
www.wochenblatt.net
26
Am 15.01.2015 verstarb unsere langjährige Mitarbeiterin
Denn was wird es
einem Menschen nützen,
wenn er die ganze Welt
gewinnt, aber seine Seele
einbüßt? Matthäus 16, 26
Heidi Schroff
eu: rge
n
t
o
z
jet lvors
e
bma pfleg
a
r
g
&
Wir verlieren mit der Verstorbenen eine aufrichtige und
pflichtbewusste Mitarbeiterin, deren Andenken wir in
Ehren halten werden.
DAK-GESUNDHEIT
Verwaltungsrat
Vorstand
Personalrat
christen-in-radolfzell.de
Hermann Wilm
23.01.2014
Dein Alfred mit Kindern
Wir vermissen Dich.
78224 Singen
Wir nahmen Abschied von
Adolf Martin
In stiller Trauer
Brigitte Wilm
Jürgen und Claudia mit Familie
Claudia mit Familie
Jochen und Sandra mit Familie
Simone und Stephan
sowie alle Angehörigen
Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 22. 1. 2015
um 13.00 Uhr in der kleinen Trauerhalle auf dem
Waldfriedhof in Singen statt. Seelenamt am Dienstag,
dem 27. 1. 2015, um 19.00 Uhr in Herz-Jesu.
† 06.01.2015
In stiller Trauer
Familie Thaidigsmann
Familie Deny
Laurinda Tavares
Es trauern
Hildegard Jäger
mit Familie
Eine Stimme, die vertraut war, schweigt.
Ein Mensch, der uns lieb war, ging.
Was uns bleibt, sind Liebe, Dank und Erinnerung
an viele schöne Stunden, Tage und Jahre.
Wir nehmen Abschied von unserem geliebten Sohn und Bruder
por um abraço em silêncio,
por as palavras de conforto,
faladas ou por escrita,
por um aperto de mão,
quando as palavras faltavam,
pelas flores e a doação monetária,
e por todos os sinais de amor e amizade
Danke
für eine stille Umarmung,
für die tröstenden Worte,
gesprochen oder geschrieben,
für einen Händedruck,
wenn die Worte fehlten,
für Blumen und Geldspenden
für alle Zeichen der Liebe und Freundschaft
Traueradresse:
Hildegard Jäger, Gartenstraße 3,
78343 Gaienhofen-Horn
Danke möchten wir auf diesem Wege
sagen, allen die sich in stiller Trauer
und Erinnerung mit uns verbunden fühlten, die ihre Anteilnahme auf so vielfältige Weise zum Ausdruck brachten und
meinem lieben Mann, unserem Vater
und Opa
die letzte Ehre erwiesen haben.
†03.01.2015
Obrigado
† 15.01.2015
Hermann Vogler
Die Trauerfeier fand im engsten Familienkreis auf dem
Waldfriedhof in Radolfzell statt.
*16.02.1957
*16.11.61
* 12. 1. 1939 † 20. 1. 2015
Helga Pohl geb. Auer
Radolfzell, Steinstr. 27
Frank Lumma
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied
von meinem lieben Mann, unserem herzensguten
Vater, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager,
Paten und Onkel
Ein Jahr ist schnell vergangen,
nur unsere Trauer nicht.
Du bist von uns gegangen,
nur aus unseren Herzen nicht.
Was wir an Dir verloren,
versteht so mancher nicht.
Nur die, die wirklich lieben, verstehen,
wovon man spricht.
* 16.09.1930
Wenn die Kraft zu Ende geht
ist Erlösung eine Gnade
Herzlichen Dank an Dr. Stephanie und Thomas Fietz
für die menschliche ärztliche Betreuung und an die
ambulante Krankenpflege Christina Käuflin und ihr
Team.
Unser besonderer Dank gilt Susanne Ploberger für die
würdevolle Gestaltung der Trauerfeier.
Im Namen aller Angehörigen
Edelgard Vogler
Marcel Rehm
*27.07.1986 † 12.01.2015
In Liebe
Deine Mama mit Frank
Dein Papa
Deine Geschwister Sven, Pierre mit Prischi,
André und Samantha
Deine Lebensgefährtin Arlin mit Milli
sowie alle Verwandte und Freunde
Wir trauern um unseren ehemaligen Mitarbeiter und Pensionär
Hermann Vogler
Herr Vogler war 30 Jahre in unserem Unternehmen beschäftigt.
Während seiner langen Betriebszugehörigkeit war er in
verschiedenen Funktionen in unserer ehemaligen
Fittingsbearbeitung tätig – zuletzt als Gewindeschneider.
Im Dezember 1995 beendete Herr Vogler seine aktive Berufstätigkeit
und trat in den wohlverdienten Ruhestand.
Bei seinen Vorgesetzten und Mitarbeitern erfreute sich Herr Vogler
großer Wertschätzung. Sein Einsatz und seine Hilfsbereitschaft sind
uns in guter Erinnerung geblieben.
Antonio Candido Tavares
Familie Parchao
Wir werden dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.
Die Trauerfeier findet am Freitag, den 23.01.2015 um 12 Uhr
auf dem Waldfriedhof in Singen statt.
WO IMMER DU WARST, SIND SPUREN VON DIR,
SPUREN DER LIEBE, SPUREN DES GLÜCKS.
Zum Tode meines geliebten Mannes,
unseres lieben Vaters,
unseres Sohnes
Norbert Schädler
sagen wir für die vielen Zeichen der Anteilnahme und die lieben
Worte des Trostes von Herzen Danke.
Ihre treue Begleitung in den vergangenen 5 Jahren und in der
schweren Stunde des Abschiednehmens haben uns sehr berührt.
Monika Schädler mit
Fabian, Sebastian, Ann-Katrin
Alban und Verena Schädler
Georg Fischer Automobilguss GmbH, Singen
Geschäftsleitung, Betriebsrat und Beschäftigte
Du bist nicht mehr da, wo Du warst,
aber Du bist überall, wo wir sind.
Du starbst so früh und wirst so sehr vermisst
Du warst so lieb und gut, dass man Dich nie vergisst.
Marcel Hohlwegler
* 17. 01. 1995 † 10. 01. 2015
Stärker als der Tod ist die ewige Freundschaft.
Alexander B., Alexander S., Arndt, Bastian, Daniel, Jörg, Katrin, Larissa, Lukas, Manuel,
Martin, Markus, Marius, Philipp, Patrick, Tobias K., Tobias W.
FAMILIENANZEIGEN
Mi., 21. Januar 2015
www.wochenblatt.net
Dein liebes Herz hat aufgehört zu schlagen
und wollte doch so gern noch bei uns sein.
Gott, hilf uns, diesen Schmerz zu tragen,
denn ohne Dich wird manches anders sein.
Du bleibst immer in unseren Herzen!
27
Todesanzeige und Danksagung
Nach kurzer schwerer Krankheit
hat uns unser geliebter Vater,
Schwiegervater, Opa, Uropa,
Bruder, Schwager und Onkel
verlassen.
Nach einem erfüllten Leben nehmen wir traurig Abschied von
unserer lieben Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma,
Schwester, Tante, Schwägerin und Cousine
Therese Kernke
geb. Buchta
* 20.01.1945
die am 19. Januar 2015 nach einem langen, mit großer Geduld
ertragenen Leidensweg heimgekehrt ist.
In Liebe und Dankbarkeit
Lydia Sproll mit Familie
Uschi Kernke mit Alicia
Achim und Martina Kernke
sowie alle Angehörigen
Singen, im Januar 2015
Dopo una dolorosa sofferenza il
nostro caro papà, suocero, nonno,
bisnonno, fratello, cognato e zio ci
ha lasciati per la vita eterna.
Pietro Ciaccio
* 28.2.1922 † 16.1.2015
Die Beerdigung findet heute, Mittwoch, den 21.1.2015, um 12.00 Uhr
auf dem Waldfriedhof Singen statt.
Für die uns erwiesene Anteilnahme
sprechen wir unseren herzlichen Dank aus.
Besonderen Dank an Don Mimmo und
Diakon C. Vallelonga für die tröstenden
Worte, Herrn Dr. Axmann und Herrn Dr.
Kienle sowie dem Deutschen Roten Kreuz.
In Liebe und Dankbarkeit
Giuseppe, Gaetano und Enza
mit Familien
La tua mancanza ha lasciato un
vuoto incolmabile. Ringraziamo
tutti coloro che hanno partecipato
al nostro dolore.
78224 Singen, Margaritenstraße 9
Die Beerdigung findet am Dienstag, den 27.01.2015, um 12.00 Uhr in der großen
Trauerhalle auf dem Waldfriedhof Singen statt.
Rosenkranz ist am Donnerstag, den 29.01.2015, um 18.00 Uhr in St. Elisabeth.
Seelenamt anschließend um 18.30 Uhr.
Wir danken dir für alle Liebe und Fürsorge und die vielen
schönen und erfüllten Jahre, die wir gemeinsam erleben
durften. Du wirst uns sehr fehlen.
Günter Völkel
Man sieht die Sonne langsam untergehen
und erschrickt doch, wenn es plötzlich dunkel ist.
* 22.03.1955
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
meinem lieben Mann, Vater, Schwiegervater, Opa und Uropa
Christian Lippert
* 09. 11. 1927
† 16. 01. 2015
Radolfzell,
Luisenplatz 4
† 14.01.2015
In tiefer Trauer
Deine Helga mit Daniel, Oliver sowie
Markus und Simone
und alle Angehörigen
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Freitag, dem 23.01.2015,
um 12.00 Uhr auf dem Waldfriedhof in Radolfzell statt.
In stiller Trauer
Anna Lippert, geb. Greif
Heidi und Horst Lippert
Christa und Franz Gabriel
Sandra und Klaus mit Simon und Johann
Lars und Katharina mit Selina und Cheyenne
Heidi Schroff
* 04.12.1966
† 15.01.2015
Liebe Heidi, Du bist nicht mehr da - nicht Deine Worte,
Deine Gesten, nicht Deine freundlichen Blicke,
nicht Deine Zärtlichkeit, nicht Dein sonniges Gemüt.
Rosenkranz am Donnerstag, den 22.01.2015 um 18.00 Uhr in St. Nikolaus.
Trauerfeier am Freitag, den 23.01.2015 um 13.30 Uhr auf dem Friedhof in Worblingen.
Durch Deine schwere Krankheit musstest Du uns viel zu
früh verlassen.
Der Tod ist der Grenzstein
des Lebens,
aber nicht der Liebe.
GEDANKEN – AUGENBLICKE
SIE WERDEN UNS IMMER AN DICH ERINNERN
UND UNS GLÜCKLICH UND TRAURIG MACHEN.
WIR VERMISSEN DICH.
Egon Widmann
* 16.10.1931
Wir vermissen Dich sehr. Es wird Zeit brauchen, Dir auf
eine neue Art zu begegnen und wir glauben, dass wir uns
irgendwann wieder sehen.
Deine Eltern Antonie und Werner
Deine Schwester Martina mit Karlheinz
Deine Nichten Alisha und Melina
und Anverwandte
Die Beerdigung ist am Donnerstag, den 22.01.2015 um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in
Blumenfeld. Von Beileidsbezeugungen am Grab bitten wir abzusehen.
† 18.01.2015
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserem lieben Vater, Opa,
Uropa, Bruder, Onkel und Paten.
Danksagung
Ein großer Kreis von Menschen hat meinen lieben Mann, Vater und Großvater
Deine Töchter:
Conny Großmann
Geli und Tina mit Andi
Deine Enkel:
Stephanie
Jennifer mit Hermann
Marcel
Deine Urenkel:
Franziska und Dominik
sowie alle Anverwandten
Die Beerdigung findet am Montag, den 26.01.2015 um 14.30 Uhr auf dem
Friedhof in Worblingen statt.
Traueradresse: Christine Widmann, 78239 Rielasingen-Worblingen, Junkernbühl 13
Ernst Vogler
auf seinem letzten Weg begleitet.
Die vielen Beileidsbriefe, Blumen und Geldspenden, die trostreichen Worte, der stille
Händedruck sowie die herzliche Umarmung wenn Worte fehlten, haben uns gezeigt, wie
viel Anerkennung und Freundschaft ihm entgegengebracht wurde.
Wir danken allen für die aufrichtige Anteilnahme.
Singen, im Januar 2015
Im Namen aller Angehörigen
Elisabeth Vogler
FAMILIENANZEIGEN
Mi., 21. Januar 2015
www.wochenblatt.net
28
Man sieht die Sonne langsam untergehen
und erschrickt dennoch,
wenn es plötzlich dunkel wird.
Meine Kräfte sind zu Ende,
nimm mich, Herr, in Deine Hände.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied
von meinem lieben Vater, Bruder, Schwager,
Onkel und Paten
Im gesegneten Alter von 94 Jahren entschlief unsere liebe Mutter,
Schwiegermutter, Oma, Schwester, Schwägerin, Tante und Cousine
Kurt Veeser
Hilda Schwall
In stiller Trauer
Elvira Utz, geb. Veeser
Anneliese Laqua, Wilma Laqua, Elli Kuckuck
und Rosemarie Veeser mit Familien
sowie alle Anverwandten
* 30.9.1920 Schlatt u. Kr.
† 17.1.2015 Konstanz
* 25.09.1937
geb. Oexle
† 15.01.2015
78467 Konstanz,
Berchenstr. 47
Im Winkel 2, 78247 Duchtlingen
Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem
22.01.2015, um 14.00 Uhr in der großen
Trauerhalle auf dem Waldfriedhof Singen statt.
NACHRUF
Wir nehmen Abschied von unserem ehemaligen Mitarbeiter und Pensionär
Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung am Montag, dem 26. Januar 2015, um
10.45 Uhr auf dem Friedhof Konstanz-Wollmatingen, Friedhofweg, statt.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von meiner lieben Frau,
unserer herzensguten Mutter, Schwiegermutter, lieben Oma und Schwester,
Schwägerin und Tante
Elisabeth Schneider
Herrn Kurt Veeser
geb. Nakowitsch
der im Alter von 77 Jahren verstorben ist.
die im Alter von 85 Jahren verstorben ist.
Herr Veeser gehörte über einundvierzig Jahre unserem Unternehmen an;
er war zuletzt als Schichtführer in der Qualitätsprüfung des Produktionsbereichs veredelt tätig. Zum 1. Oktober 1997 trat er in den wohlverdienten
Ruhestand.
Voll Trauer nehmen wir Abschied von einem stets zuverlässigen und pflichtbewussten Mitarbeiter, der bei Vorgesetzten und Kollegen geschätzt und
anerkannt war.
Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.
Geschäftsleitung, Betriebsrat und Belegschaft
Amcor Flexibles Singen GmbH
78247 Hilzingen, den 19.01.2015
Plörenstraße 11
Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren,
aber es gibt Trost zu spüren, wie viele ihn geschätzt haben.
Herzlichen Dank
Herzlichen Dank
sagen wir auf diesem Wege
für die überaus große Anteilnahme zum Abschied
meiner geliebten Frau, unserer herzensguten Mama
- all denen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben
- für die stillen Umarmungen, tröstenden Worte
- für die zahlreichen Schrift-, Geld- und Blumenspenden
- den Feuerwehrkameraden und der Altersabteilung
- Herrn Pfarrer Grond für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier
- Herrn Dr. Allgäuer und seinem Praxisteam
Schienen, im Januar 2015
In stiller Trauer
Lorenz Schneider
Irene und Helmut
Michael und Magdaleen mit Christian
sowie alle Anverwandten
Die Beerdigung findet am Freitag, dem 23.1.2015, um 14.00 Uhr auf dem Friedhof in
Hilzingen statt.
Danksagung
Hans Flügel
In stiller Trauer
Klaus und Barbara mit Timo und Anika
Theo und Renate
im Namen aller Angehörigen
Waltraud Beer
† 30. 12. 2014
Danke für die stille Umarmung, für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben, für den
Händedruck, wenn Worte fehlten, für alle Zeichen der Liebe, Verbundenheit und Freundschaft,
für Blumen, Kränze und Geldspenden und für die Begleitung zur letzten Ruhestätte.
Singen, im Januar 2015
Michael Beer
Carsten und Holger
Im Namen aller Angehörigen
Angelika, Steffen und Heiko Flügel
Herzlichen Dank
Herzlichen Dank
sagen wir allen, die sich in den Stunden des Abschieds
mit uns verbunden fühlten und ihre Anteilnahme und
ihr Mitgefühl auf vielfältige Weise zum Ausdruck
brachten.
Insbesondere danken wir Herrn Dr. Kästner,
dem Pflegeteam der „Pro Aetas“, Gailingen
und Herrn Pfarrer Henke.
allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und
Bekannten, die durch eine stille Umarmung, Wort-,
Schrift- und Trauerspenden unserem lieben Vater,
Schwiegervater, Opa und Uropa gedachten und
gemeinsam mit uns Abschied nahmen.
Josef Denzel
Singen,
im Januar 2015
Besonderen Dank
– Herrn Pfarrer Lichtenberg für die tröstenden Worte
und würdevolle Gestaltung der Trauerfeier
– den Ärzten und dem Pflegepersonal der
Intensivstation des Hegau-Klinikums Singen
– dem Bestattungsinstitut Ruf
– der Geschäftsleitung, dem Betriebsrat und den
Arbeitskollegen des Maggi-Werkes Singen
Die Kinder mit Familien
Gailingen, im Januar 2015
Siegfried
Kaiser
Inge Kaiser
Dr. Reiner Kaiser
Udo Kaiser mit Familie
VERANSTALTUNGEN
TERMINE
Mi. 21. Januar 2015 • www.wochenblatt.net
| THEATER | AUSSTELLUNGEN | REISEN | RESTAURANTS | KONZERTE | ETC.
Flohmarkt Hegauhalle
in Hilzingen 8 – 18 Uhr,
Samstag, 24. Januar 2015
TFX-Flohmarkt · 0157 – 58 28 60 19
Karten im
INTERNATIONALE
MOTORRADMESSE
Bodenseeschifferpatent
Motor + Segeln
Infoabend / Kursbeginn
•
•
•
•
•
•
Alle Neuheiten der Saison 2015
Stuntshows mit Chris Rid und Sarah Lezito
Eine ganze Halle Supermoto Showracing
Test-Parcours zum Selberfahren
Customizing Area
Wir küren das Beste Bike
des Jahres!
SONDERSCHAU
Tourist Trophy
28.01.15 / 04.02.15, 19:30 Uhr
Donaueschingen,
Fahrschule Weissenberger
Wasserstrasse 19
27.01.15 / 03.02.15, 19:30 Uhr
Singen, BVB-Kraftfahrschule Singen
Schwarzwaldstrasse 7
28.01.15 / 04.02.15, 19:30 Uhr
Tuttlingen, Fahrschule Gruler
Untere Hauptstr. 13
28.01.15 / 04.02.15, 19:30 Uhr
Ludwigshafen, Segelschule LH
Bahnhofstrasse 3
(5 Abende am jeweiligen Wo.-Tag)
Originalmaschinen, Impressionen,
Insinder-Infos und aktuelle Fahrer
und Legenden hautnah erleben!
HELMUT DÄHNE, DIETER BRAUN,
HORST SAIGER ODER WHEELIEKONNI !
Sprechfunk SRC/UBI
20./21./22.02.15 Ludwigshafen
Segel- und Motorbootschule
Ludwigshafen
Bahnhofstrasse 3
78351 Ludwigshafen/Bodensee
Telefon: 07773 - 936988
info@segelschule-ludwigshafen.de
www.segelschule-ludwigshafen.de
www.motorradwelt-bodensee.de
sitzplatz
Viel zu entdecken!
Gastronomie & Catering
Ein Besuch lohnt sich!
Ein Gruß aus der Küche!
Viel zu entdecken!
Gut serviert!
Ein Besuch lohnt sich!
Viel zu entdecken!
Grüner Baum
La Castagna
Ab sofort noch mehr
Events im WOCHENBLATTKartenvorverkauf
Veranstaltungen auf Anfrage:
0 77 31 / 88 00-20
Alle Veranstaltungen
online buchbar:
tickets.wochenblatt.net
Singen, Stadthalle
Andreas Bourani
27.01.15
’S dät lange!
30.01.15
Poppele Narrenspiegel 31.01.15
Markus Maria Profitlich
03.02.15
Das Phantom
der Oper
20.02.15
Xavier Naidoo
Frei Sein
Open Air 2015
Messe Freiburg
03.07.15
Sunrise Avenue
Fairytales - Best-Tour 2015
Open Air
Messe Freiburg
04.07.15
Andreas Gabalier
Zenith, Strasbourg
27.01.16
Friedrichsh., Graf-Zeppelin-Haus
Mirja Boes
14.03.15
Ralf Schmitz
01.05.15
Zeltfestival Konstanz-Kreuzlingen
Kaya Yanar
01.07.15
Jackson Browne
02.07.15
Hohentwielfestival Singen
Patti Smith
Wir
lassen’s
krachen!
Bei uns finden Sie die richtige Location mit
Genießen Sie unsere italienische Küche mit
Terrasse für Ihre Feierlichkeiten bis 120 Per-
original Steinofen-Pizza und hausgemachten
Am 31.1.15 zum großen „Hausball“ im Grü-
sonen, keine Raummiete, aber auch als Par-
Nudeln. Montag Ruhetag.
nen Baum Singen. Das neue „In-Lokal“,
tyservice. ESSZIMMER, Industriepark 322,
Pizzeria La Castagna
Dienstag Ruhetag, Telefon 92 68 84.
Gottmadingen, Tel. 07731/203960, Web:
78256 Steißlingen
ess-zimmer-web.de
Tel. 0 77 38-54 53
Viel zu entdecken!
Das hat hier wirklich noch gefehlt!
Taverne
U!
E
El
Greco N
griechische Spezialitäten
Griechische Küche endlich wieder direkt in
Radolfzell. Genießen Sie unsere mediterranen
Gerichte, köstlich und unvergesslich. Wir
freuen uns auf Sie! Mittags & abends! Taverne El Greco, Seestraße 59, Radolfzell,
Tel. 07732-3731 – ehem. Hirschklause.
Passenger
21.07.15
Clueso
25.07.15
Radolfzell, Milchwerk
Ingo Appelt
19.03.15
SINGEN, Kulturzentrum Gems
The Great Dance
of Argentina
24.01.15
Abdelkarim
27.02.15
Karten gibt es auch im
WOCHENBLATT in:
SINGEN
Hadwigstr. 2a
Tel. 077 31/88 00 20
Fax 88 00-86
RADOLFZELL
Untertorstr. 5
Tel. 077 32/99 09-0
Fax 99 09-99
UNABHÄNGIGE
ZEITUNG FÜR DIE
STADT UND DAS UMLAND
Ihre
Anzeigenberaterin
für SINGEN
Johanna Bahr
Reservierung erwünscht
16.07.15
SIE ERREICHEN
MICH UNTER:
Telefon: 07731/8800-75
j.bahr@wochenblatt.net
DO 22.01.
KINO
SINGEN
Grüner Baum,
Singen verlost drei Gutscheine im Wert von
je 20,- € für ein feines Essen in seinem
Restaurant.
Wer am Samstag, den 24. 01. 2015 zwischen
12.00 Uhr und 21.00 Uhr auf www.wochenblatt.net/sitzplatz unter
(wb bewegt) am
Gewinnspiel teilnimmt, kann mit etwas Glück
einen der drei Gutscheine gewinnen. Der
Rechtsweg ist ausgeschlossen, ebenso eine
Barauszahlung. Wenn es mehr Teilnehmer
als Gewinne gibt, entscheidet das Los.
Cineplex: 3 Türken und 1 Baby:
18.30 Uhr. 96 Hours - Taken 3:
20.50 Uhr. Annie: 16.20 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu:
16.00 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu, 3D: 16.00, 18.25,
20.45 Uhr. Bibi und Tina - Voll verhext: 16.10 Uhr. Die Entdeckung
der Unendlichkeit: 20.30 Uhr. Frau
Müller muss weg: 16.20, 19.00
Uhr. Honig im Kopf: 16.45, 20.00
Uhr. Let’s be Cops - Die Party Bullen: 20.50 Uhr. Monsieur Claude
und seine Töchter: 18.30 Uhr.
Mortdecai - Der Teilzeitgauner:
18.30, 20.50 Uhr. Ouija - Spiel
VERANSTALTUNGEN
TERMINE
Mi. 21. Januar 2015 • www.wochenblatt.net
| THEATER | AUSSTELLUNGEN | REISEN | RESTAURANTS | KONZERTE | ETC.
Unsere Informationsveranstaltung für Sie:
Mittwoch, 28. Januar 2015, 19.00 Uhr
Sie sind Schüler/-in der Hauptschule oder Werkrealschule in der Klasse 8 oder 9?
Wir informieren Sie gerne über Wege zum mittleren Bildungsabschluss oder zur
Berufsqualifizierung. Das ist unser Angebot für Sie:
Ä Zweijährige Berufsfachschulen (Hauswirtschaft und Ernährung, Gesundheit und Pflege, Wirtschaft,
Änderungsschneider/-innen)
Ä Einjährige Berufsfachschulen (Hauswirtschaft/Landwirtschaft, Holztechnik, Metalltechnik)
Ä Vorbereitungslehrgänge auf die Prüfungen als Hauswirtschafter/-in und Hauswirtschaftsmeister/-in
Sie sind Schüler/-in mit einem mittleren Bildungsabsschluss (Werkrealschule, Realschule oder
Gymnasium?
Wir informieren Sie gerne über Wege zur Weiterbildung, Berufsqualifizierung,
Fachhochschulreife bzw. Abitur:
Ä Einjährige Berufskollegs (BK I mit Übungsfirma, BK II mit Übungsfirma)
Ä Zweijährige Berufskollegs für Fremdsprachen, Wirtschaftsinformatik, Produktdesign
Ä Dreijähriges Berufskolleg für Mode und Design
Ä Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife (2. Bildungsweg – nur mit Berufsausbildung)
Ä Zweijährige Wirtschaftsoberschule (2. Bildungsweg zum Abitur – nur mit Berufsausbildung oder
BK II mit Wirtschaftsassistent)
Ä Einjährige Berufsfachschulen für Holztechnik und Metalltechnik
Gerne beraten wir Sie persönlich!
Neu: Zentrale Online-Anmeldung für die Berufskollegs vom 2. Februar 2015 bis 1. März 2015.
Informationen dazu auf unserer Homepage.
Eingabemöglichkeit mit Beratung am 6. Februar ab 13.00 Uhr direkt bei uns (Raum: 134).
Anmeldetage für alle weiteren Schularten:
Dienstag, 24. Februar und Mittwoch, 25. Februar 2015 (jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr)
Unsere Top-Reise der Woche!
Urlaub in Tirol !
pro Person ab
219.-
Eigenanreise, 5 bzw. 7 Nächte, Wohlfühlhotel
, inkl. Halbpension Plus
Innertalerhof
Inklusive
.€10
schein
1
Gut
pro Buchung
bei lidl-fotos.de
ur bei
N eREISERÜCKTRITT- Onlin
chung!
Ihre Inklusivleistungen:
VERSICHERUNG
5 bzw. 7 Übernachtungen
im 4-Sterne-Hotel im Doppelzimmer
5 bzw. 7x Frühstücksbuffet
5 bzw. 7x 4-Gang-Menü am Abend
inkl. Salatbuffet
5 bzw. 7x 1 Getränk zum Abendessen (0,2 l Limo,
1/8 l Wein, 1/4 l Spritzer oder 0,3 l Bier)
Vital- und Wanderprogramm Bergaktiv
Nutzung des Vitalbereichs
Parkplatz (nach Verfügbarkeit)
TÜV-Pannenschutz (genaue
Bestimmungen mit Reiseunterlagen)
GRATIS
Bu
°
Über
00
00.0 te!
ww w.l idl- reis en. de 1Reiseangebo
96%
Weiterempfehlung
Stand 14. Januar 2015
Urlaubsort: Der kleine Ort Gerlos ist eingebettet in ein Seiten-Hochtal im hinteren Zillertal, inmitten der imposanten Bergkulisse der Zillertaler Berge.
Hotelbeschreibung: Das Hotel befindet sich in ruhiger Lage, umgeben von einer
beeindruckenden Bergwelt. Es bietet Rezeption, Restaurant, Bar, Vitalbereich,
WLAN (in der Lobby kostenlos), Lift und Außenterrasse mit Blick in die umliegende
Bergwelt.
Zimmerbeschreibung: Die Doppelzimmer (Belegung: min. / max. 2 Erw.) verfügen über Bad oder Dusche / WC, Fön, TV und teilweise Balkon.
Die Suiten (Belegung: min. 2 Erw., max. 4 Erw., ca. 35 qm²) bieten bei gleicher Ausstat- PREISE & TERMINE 2015 IN € / PERSON IM DZ
tung zusätzlich eine Sitzecke, Balkon und ein Sofabett als Schlafgelegenheit für die Termine
Preise
3.+4. Person.
Anreise Sonntag
Sport / Unterhaltung: Ohne Gebühr: Nutzung des Vitalbereiches (15.00–19.00 Uhr) auf
einer Fläche von ca. 250 m² mit finnischer Sauna, Dampfbad, Ruheraum, Leihbademantel
(gegen Kaution) und Billard. Gegen Gebühr: Solarium, Vital- und Wanderprogramm Bergaktiv (außerhalb des Hotels, findet unter Vorbehalt statt).
21.06., 20.09.
28.06., 13.09.
05.07., 16.08.–06.09.
12.07.–09.08.
Hinweis: Teilweise fallen Beträge für Seilbahnfahrten an. Ausrüstungen können vor Ort
gegen Gebühr geliehen werden.
5 Nächte
7 Nächte
219.229.239.249.-
309.319.329.-
349.-
Bestellnummer: AINNER-54
Wunschleistungen pro Person: Zuschlag Suite: ab € 20.- / Aufenthalt Zusatzkosten pro Person / Tag (vor Ort zu bezahlen):
Kinderermäßigung: Bei Unterbringung mit 2 Vollzahlern in der Suite erhält das 1. Kind bis Ortstaxe: ca. € 1.20; Haustiere erlaubt (ohne Futter, Voranmeldung
erforderlich): ca. € 10.12 Jahre 100 % und von 13–17 Jahren 50 % Ermäßigung, das 2. Kind erhält bis 2 Jahre Veranstalter der Reise
GmbH & Co. KG
Osterbekstr. 90a, 22083 Hamburg.
100 %, von 3–12 Jahren 65 % und von 13–17 Jahren 50 % Ermäßigung.
° Mit Selbstbehalt (20 % des erstattungsfähigen Schadens, mindestens € 25.- pro Person). Nicht gültig für die Zusatzangebote unserer Kooperationspartner unter „Unsere Partnerangebote“, wie z. B.
Skireisen, Touren & Ausflüge, Ferienhäuser/-wohnungen, Kreuzfahrten, Rundreisen, Flüge weltweit, Parken am Flughafen oder Reisegutscheine. Nur gültig für Online-Buchungen auf www.lidl-reisen.
de bis 28.02.2015. Keine Barauszahlung möglich.
JETZT
Im Internet unter www.lidl-reisen.de
!
EN
BUCH
oder anrufen: 069 899 1 45 80
www.bsz-radolfzell.de
Unter dieser Rufnummer sind wir täglich von 8.00–22.00 Uhr persönlich für Sie erreichbar. Sterneklassifizierung der Unterbringung nach Landeskategorie. Lidl ist bei diesen
Reisen kein Reiseveranstalter. Vermittler der Reise: Lidl E-Commerce International GmbH & Co. KG, Stiftsbergstraße 1, D 74172 Neckarsulm. Es gelten die Reise- und Zahlungsbedingungen
des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftlichen Reisebestätigung und Zugang des Reisepreissicherungsscheines wird eine Anzahlung in Höhe von 20–30 % des Reisepreises fällig, der
1
Restbetrag ist 30 Tage vor Abreise zu leisten.
zzgl. Versandkosten
»Son Caribe«, Salsa-Tanzfest;
www.theaterkonstanz.de.
nicht mit dem Teufel: 21.00 Uhr.
The Imitation Game - Ein streng
geheimes Leben: 17.15, 20.00
Uhr. Unbroken: 17.30 Uhr.
lands im Spiegel der archäol.
Forschung; Reihe: Wissenswert;
Veranst.: Hegau-Geschichtsverein.
23.15 Uhr. The Gambler: 22.45
Uhr. The Imitation Game - Ein
streng geheimes Leben: 17.15,
20.00 Uhr. Unbroken: 20.15 Uhr.
ROCK/POP/JAZZ
ENGEN
SONSTIGES
ENGEN
KLASSIK
SCHAFFHAUSEN - CH
Louis’ Bar, 20.30 Uhr: »JazzTime«, mit den Hegau-Dixielanders.
Städt. Museum Engen + Galerie,
19.30 Uhr: »IN der Natur des
Lichts«, von Nicole Bold; Forum
Regional;
Vernissage/Stadt
Engen.
St. Johann, 19.30 Uhr: »6. MCSKonzert«, Südwestd. Philharmonie, Klavier: Claire Huangci;
Werke von S. Prokofiev, M. Ravel,
P.I.
Tschaikovsky;
Tickets:
www.musik-collegium.ch.
SCHAFFHAUSEN - CH
Kammgarn, 20.30 Uhr: »Suisse
Diagonales Jazz«, das Festival
des jungen Schweizer Jazz;
www.kammgarn.ch.
KLEINKUNST
SCHAFFHAUSEN - CH
KONSTANZ
Kantine Konstanz, 19.30 Uhr:
»Konstanzer Krimiwinter«:, »Max
und Moritz« - Live Kriminalhörspiel; Karten: www.krimiwinter.de.
SINGEN
Stadttheater, 20.00 Uhr: »Joachim Rittmeyer«, mit seinem
Mehrpersonen-Solo »Zwischensaft« - Kabarett; Karten:
0041/526250555.
Gems, 20.00 Uhr: »1. Singener
Lachnacht«, mit Ole Lehmann,
Martina Brandl, El mago masin,
Matthias Seling, Frederic Hormuth; Reserv.: 07731/66557.
THEATER
KONSTANZ
FR 23.01.
KINO
SINGEN
Spiegelhalle, 20.00 Uhr: »Amerika«, nach F. Kafka; Fassung: Th.
Spieckermann; www.theaterkonstanz.de.
SINGEN
Stadthalle, 20.00 Uhr: »Amphitryon«, Lustspiel von Heinrich v.
Kleist mit Bernhard Bettermann
u.a.; Karten beim WOCHENBLATT
und tickets.wochenblatt.net.
VORTRÄGE
SINGEN
Stadthalle, 20.00 Uhr: »Ein ganz
guet gulden Halßpand«, Dr. Jörg
Bofinger über die frühkeltischen
Fürstengräber Südwestdeutsch-
Cineplex: 3 Türken und 1 Baby:
18.30 Uhr. 96 Hours - Taken 3:
20.50, 23.15 Uhr. Annie: 16.20
Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu: 16.00 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu, 3D: 16.00,
18.25, 20.45 Uhr. Die Entdeckung
der Unendlichkeit: 17.30 Uhr.
Doktor Proktors Pupspulver:
16.15 Uhr. Frau Müller muss weg:
16.20, 19.00 Uhr. Honig im Kopf:
16.45, 20.00 Uhr. Let’s be Cops Die Party Bullen: 18.30, 20.50 Uhr.
Mortdecai - Der Teilzeitgauner:
18.30, 20.50, 23.15 Uhr. Ouija Spiel nicht mit dem Teufel: 21.00,
ROCK/POP/JAZZ
KONSTANZ
K9, 19.30 Uhr: »Konstanzer Krimiwinter«:, Krimi-Jazz mit Ruth
Sabadino u. Boogaloo; Karten:
www.krimiwinter.de.
SINGEN
Gems, 20.30 Uhr: »Jazz-ClubKonzert«, mit Monika-RoscherBigband; Reserv.: 07731/66557.
THEATER
KONSTANZ
Stadttheater, 19.30 Uhr: »Liliom«, Vorstadtlegende in sieben
Bildern und einem szenischen
Prolog; von F. Molnàr; zum letzten Mal; Karten: www.theaterkonstanz.de.
SINGEN
SA 24.01.
KINO
SINGEN
Cineplex: 3 Türken und 1 Baby:
18.30 Uhr. 96 Hours - Taken 3:
20.50, 23.15 Uhr. Annie: 16.20
Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu: 14.20, 16.00 Uhr. Baymax Riesiges Robowabohu, 3D: 15.00,
17.30, 20.45 Uhr. Bibi und Tina Voll verhext: 14.00 Uhr. Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf
Heere, HFR 3D: 15.00 Uhr. Der
kleine Drache Kokosnuss: 14.00
Uhr. Die Entdeckung der Unendlichkeit: 20.30 Uhr. Exodus: Götter und Könige, 3D: 22.45 Uhr.
Frau Müller muss weg: 16.20,
19.00 Uhr. Honig im Kopf: 16.45,
20.00 Uhr. Let’s be Cops - Die
Party Bullen: 18.30, 20.50 Uhr.
Mortdecai - Der Teilzeitgauner:
15.00, 18.30, 20.50, 23.15 Uhr.
Nachts im Museum: Das geheimnisvolle Grabmal: 14.00 Uhr.
Ouija - Spiel nicht mit dem Teufel: 21.00, 23.15 Uhr. Paddington:
14.00 Uhr. The Gambler: 23.15
Uhr. The Imitation Game - Ein
streng geheimes Leben: 18.15,
20.00 Uhr. The Loft: 23.15 Uhr.
Unbroken: 17.30 Uhr.
KLASSIK
SINGEN
Stadthalle, 20.00 Uhr: »Auf und
davon«, der Komödien-Renner
mit Max Tidof u.a.; Karten beim
WOCHENBLATT und tickets.wochenblatt.net.
Walburgissaal auf der Musikinsel, 19.30 Uhr: »Contraste: Trio
Rafale«, mit Werken von Beethoven, Giger und Brahms.
SONSTIGES
KONSTANZ
ROCK/POP/JAZZ
KONSTANZ
Spiegelhalle, Foyer, 18.00 Uhr:
Stadttheater, Vorbühne, 20.00
Uhr: »It takes one to know me« -,
Ein Abend mit Songs von Johnny
Cash; www.theaterkonstanz.de.
SINGEN
Gems, 20.00 Uhr: »The Great
Dance Of Argentina«, »Vida« - ein
Fest der Sinne; Reserv.:
07731/66557.
VOLKERTSHAUSEN
Alte Kirche, 20.00 Uhr: »The Beat
Brothers«, Coverband spielt Welthits der 60er u. 70er Jahre; tel.
Kartenvorverkauf: 07774/931710.
KLEINKUNST
GAIENHOFEN
Schloss Gaienhofen, Uhr: »Kabarettkiste«, mit Carmela de Feo;
Karten: 07735/81823, info@
gaienhofen.de.
THEATER
KONSTANZ
Werkstatt, 20.00 Uhr: »El Cimarrón«, nach Miguel Ángel Barnet
Lanza; Premiere; www.theaterkonstanz.de.,
Spiegelhalle, 20.00 Uhr :»Amerika«, nach F. Kafka; Fassung: Th.
Spieckermann; www.theaterkonstanz.de.
kleine Drache Kokosnuss: 14.00
Uhr. Die Entdeckung der Unendlichkeit: 17.30 Uhr. Die Pinguine
aus Madagascar: 12.30 Uhr. Doktor Proktors Pupspulver: 11.45
Uhr. Frau Müller muss weg:
12.50, 16.20, 19.00 Uhr. Honig im
Kopf:
16.45,
20.00
Uhr.
Ich.Darf.Nicht.Schlafen: 11.45
Uhr. Let’s be Cops - Die Party Bullen: 18.30, 20.50 Uhr. Mortdecai Der Teilzeitgauner: 15.00, 18.30,
20.50 Uhr. Nachts im Museum:
Das geheimnisvolle Grabmal:
14.00 Uhr. Ouija - Spiel nicht mit
dem Teufel: 21.00 Uhr. Paddington: 11.45, 14.00 Uhr. Schwanensee (Bolshoi Moskau): 16.00
Uhr. The Best of Me - Mein Weg
zu dir: 12.15 Uhr. The Imitation
Game - Ein streng geheimes
Leben: 18.15, 20.00 Uhr. Unbroken: 20.15 Uhr.
Gemskino: Das Salz der Erde:
20.00 Uhr. Finding Vivian Maier,
OmU (Weitwinkel-Kino): 11.00
Uhr. Der kleine Maulwurf, Kinderkino (Weitwinkel-Kino): 15.00
Uhr.
KLASSIK
BÜSINGEN
SO 25.01.
KINO
SINGEN
Cineplex: 3 Türken und 1 Baby:
18.30 Uhr. 96 Hours - Taken 3:
20.50 Uhr. Annie: 15.40 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu:
11.50, 14.20, 16.00 Uhr. Baymax Riesiges Robowabohu, 3D: 15.00,
17.30, 20.45 Uhr. Bibi und Tina Voll verhext: 16.10 Uhr. Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf
Heere, HFR 3D: 12.30 Uhr. Der
Bergkirche St. Michael, 17.00
Uhr: »Bach - oder nicht?«, Orgelkonzert (Teil 1) mit Walter Knöpfel; Eintritt frei, Spende erbeten;
www.bergkirche-buesingen.de.
THEATER
KONSTANZ
Werkstatt, 15.00 Uhr: »Oh wie
schön ist Panama«, nach
dem Kinderbuch von Janosch;
Fassung: J. Wehner; Karten:
www.theaterkonstanz.de.
VERANSTALTUNGEN
| THEATER | AUSSTELLUNGEN | REISEN |
| KINO | RESTAURANTS | KONZERTE |
| MÄRKTE | ETC.
Mi. – So.
ab 11 Uhr geöffnet
durchgehend warme Küche
Zanderfilet
in 78224 Singen – Adolf-Engesser-Straße
(Zufahrt ist ausgeschildert)
Landgasthaus Bohl
Sonntag:
Einladung zum Tag der offenen Tür
13,
vom
Fass
Am Sonntag, den 25. Januar 2015,
von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr
90 €
mit Salzkartoffeln und Salat
Singen - Hausen · Auf dem Bohl 5 · Tel. 0 77 31 – 4 92 25
Istanbul
Stadtrundfahrt
Bustransfer & Reisebegleitung ab/bis Hegau
Direktflug ab Zürich – begrenzte Platzzahl!
5 Tage: 14.03. - 18.03.2015
Reisepreis pro Person im DZ mit ÜF € 565,– | EZ-Zuschlag € 95,–
Growe GmbH
Dorfgärten 2 |78244 Gottmadingen
www.growe-reisen.de | Tel. 0 77 31/9764 44
SONSTIGES
KONSTANZ
Spiegelhalle, Foyer, 18.00 Uhr:
»Tango Argentino«, Tango-Tanzfest; www.theaterkonstanz.de.
Stadttheater, Foyer, 18.00 Uhr:
»Vorgestellte
Institutionen«,
Buchpräsentation von und mit
Bernhard Herbordt u. Melanie
Mohren in Kooperation mit der
Uni Konstanz; www.theaterkonstanz.de.
SCHAFFHAUSEN - CH
Kino KIWI-Scala, 17.30 Uhr:
»The Dark Passage«, USA 1947,
mit Humphrey Bogart; amerik.
Originalversion mit deutschen u.
franz. Untertiteln; Reihe: Klassiker u. Raritäten.
STOCKACH
Bürgerhaus Adler Post, 15.00
Uhr: »Paddington«, Kino ab 6
Jahren; Tickets im Bürgerhaus.
17.00 Uhr: »Der Hobbit - Die
Schlacht der 5 Heere«, Film ab 12
Jahren; Tickets nur im Bürgerhaus.
20.00 Uhr: »Honig im Kopf«, Film
mit Didi Hallervorden; Tickets nur
im Bürgerhaus.
MO 26.01.
KINO
SINGEN
Cineplex: 3 Türken und 1 Baby:
18.30 Uhr. 96 Hours - Taken 3:
20.50 Uhr. Annie: 16.20 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu:
16.00 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu, 3D: 16.00, 18.25,
20.45 Uhr. Frau Müller muss
weg: 16.20, 19.00 Uhr. Honig im
Kopf: 16.45, 20.00 Uhr.
Ich.Darf.Nicht.Schlafen: 17.30,
20.00 Uhr. Let’s be Cops - Die
Party Bullen: 17.30 Uhr. Mortdecai - Der Teilzeitgauner: 18.30,
20.50 Uhr. Ouija - Spiel nicht mit
dem Teufel: 21.00 Uhr. The Imitation Game - Ein streng geheimes
Leben: 20.00 Uhr. Unbroken:
17.30 Uhr. V+ Sneak Preview:
20.30 Uhr.
DI 27.01.
KINO
SINGEN
Cineplex: 3 Türken und 1 Baby:
18.30 Uhr. 96 Hours - Taken 3:
20.50 Uhr. Annie: 16.20 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu:
16.00 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu, 3D: 16.00, 18.25,
20.45 Uhr. Frau Müller muss
weg: 16.20, 19.00 Uhr. Honig im
Kopf: 16.45, 20.00 Uhr.
Ich.Darf.Nicht.Schlafen: 20.00
Uhr. Let’s be Cops - Die Party Bullen: 18.30, 20.50 Uhr. Mortdecai Der Teilzeitgauner: 18.30, 20.50
Uhr. Ouija - Spiel nicht mit dem
Teufel: 21.00 Uhr. Paddington:
16.15 Uhr. The Imitation Game Ein streng geheimes Leben:
17.15, 20.00 Uhr. Unbroken:
17.00 Uhr.
Gemskino: Das Salz der Erde:
20.00 Uhr.
ROCK/POP/JAZZ
SINGEN
Stadthalle, 20.00 Uhr: »Andreas
Bourani«,
mit
Live-Band;
Karten beim WOCHENBLATT und
tickets.wochenblatt.net.
THEATER
KONSTANZ
Werkstatt, 20.00 Uhr: »El Cimarrón«, nach Miguel Ángel Barnet
Lanza; www.theaterkonstanz.de.
Haustyp „Park 181 W“ – schlüsselfertig inkl. Wärmepumpe,
Fußbodenheizung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung, Maler,
Tapezierarbeiten und Bodenbeläge auf einer Bodenplatte.
MI 28.01.
KINO
SINGEN
Cineplex: 3 Türken und 1 Baby:
18.30 Uhr. Annie: 16.20 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu:
16.00 Uhr. Baymax - Riesiges Robowabohu, 3D: 16.00, 18.25 Uhr.
Bibi und Tina - Voll verhext: 16.10
Uhr. Da muss Mann durch: 20.00
Uhr. Der Hobbit 3 - Die Schlacht
der fünf Heere, HFR 3D: 19.45
Uhr. Frau Müller muss weg:
16.20, 19.00 Uhr. Honig im Kopf:
16.45, 20.00 Uhr. Let’s be Cops Die Party Bullen: 17.30 Uhr. Mortdecai - Der Teilzeitgauner: 18.30,
20.50 Uhr. Ouija - Spiel nicht mit
dem Teufel: 21.00 Uhr. The Best
of Me - Mein Weg zu dir: 20.45
Uhr. The Imitation Game - Ein
streng geheimes Leben: 17.15
Uhr. Unbroken: 20.15 Uhr.
Gemskino: Das Salz der Erde:
20.00 Uhr.
Neue Häuser auf einen Blick:
Living Point 122 / 121,89 m2
Living Point 150 / 149,62 m2
Park 120 W / 119,58 m2
Park 121 P / 120,74 m2
131.000 ¤
151.800 ¤
139.000 ¤
144.300 ¤
Park 129 P / 124,64 m2
Park 182 / 182,14 m2
Park 193 / 192,65 m2
Perfect 119 / 118,77 m2
157.000 ¤
214.100 ¤
218.900 ¤
145.100 ¤
Perfect 119 Cube / 118,09 m2
Perfect 171 / 171,48 m2
Perfect 187 / 187,01 m2
Perfect 84 / 83,21 m2
158.500 ¤
186.300 ¤
227.000 ¤
107.100 ¤
Perfect 96 / 95,35 m2
Point 150.2 / 149,21 m2
Point 153 A / 153,87 m2
Point 162 A / 162,41 m2
116.000 ¤
145.700 ¤
181.200 ¤
171.500 ¤
Point 174 / 173,61 m2
Point 175 / 175,74 m2
Point 178 / 183,65 m2
Point 208 / 208,75 m2
180.900 ¤
196.700 ¤
181.500 ¤
210.400 ¤
SONSTIGES
KONSTANZ
Werkstatt, 20.00 Uhr: »The
Good, the Bad u. the Ugly Western von gestern«, szenische
Arbeit zum Thema »Amerika«;
www.theaterkonstanz.de.
AUSSTELLUNGEN
ENGEN
Städt. Museum Engen + Galerie,
»In der Natur des Lichts«, von 23.
Jan. bis 15. März, von Nicole
Bold; Forum Regional. Öffnungszeiten: Di-Fr: 14-17 Uhr, Sa/So:
10-17 Uhr.
SINGEN
MAC Museum, »Andy Warhol.
Cars«, bis 17. Mai, Öffnungszeiten: Mi-Fr: 14-18 Uhr, Sa: 13-18
Uhr, So: 11-18 Uhr.
STOCKACH
Altes Forstamt, Stadtmuseum,
»Gut in Form - Gipsmodel und
Herstellung der Zizenhausener
Terrakotten«, bis 7. Feb., Einblick
in Themenvielfalt der Model und
Produktion der Figuren.
TUTTLINGEN
Galerie der Stadt Tuttlingen,
»Per Kirkeby«, bis 15. Feb., Malerei, Graphik und Skulptur. Öffnungszeiten: Di-So u. Feiertage:
11-18 Uhr.
Im Preis enthalten KFW70: schlüsselfertig inklusive Maler, Fliesen, Laminat, Teppichboden und Technikpaket 1,
Gasbrennwerttherme + Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung – ab OK Bodenplatte/Kellerdecke. Abbildungen zeigen teilweise Zusatzausstattung.
ZU GUTER LETZT
Mi., 21. Januar 2015
Seite 32
Der »graue Bus« symbolisiert
den Abtransport der Euthanasie-Opfer.
Christian Hack und Hans-Günter Martin bei der Spendenübergabe an Harry Ohlig.
Sissi - das Musical mit aufwendiger Bühnendekoration und tollen
Kostümen wird am 4. Februar in der Singener Stadthalle aufgeführt.
Andreas Bourani kommt am
27. Januar in die Stadthalle
nach Singen.
Gewappnet: OB Staab hatte
zwei Kopfbedeckungen beim
»Narrizella«-Pressehock dabei.
Gedenktag
im ZfP
Weinhaus für
Giganica
Sissi - das Musical
»Auf uns« mit
Andreas Bourani
Doppelt
hält besser
Reichenau (swb). Das Zentrum
für Psychiatrie (ZfP) in Reichenau begeht am Dienstag, 27.
Januar den Gedenktag für die
Opfer des Nationalsozialismus.
Hierzu wird Dr. Gabriel Richter,
Chefarzt der Klinik für Geronto-Neuropsychiatrie, zur »Euthanasie aus der Sicht eines Betroffenen« referieren. Die Veranstaltung findet von 10.30 bis
12 Uhr im Hörsaal von Haus 20
des ZfP Reichenau statt.
Dr. Richter befasst sich seit vielen Jahren intensiv mit der
Aufarbeitung der NS-Psychiatrie Baden-Württembergs. Seine Artikel befassen sich insbesondere mit der NS-Geschichte
des heutigen Zentrums für Psychiatrie Emmendingen.
Meersburg (swb). Auch im
neuen Jahr 2015 wird sich das
Giganica Projekt weiterhin für
die ambulante Kinderhospizarbeit in Deutschland, Österreich und der Schweiz einsetzen. So ging es nach dem 342.
Halbmarathon von Hoffnungsläufer Harry Ohlig am vergangenen Samstag nach Meersburg, zur Spendenscheckübergabe ins Weinhaus Hack. Inhaber Christian Hack und dessen
Geschäftspartner Hans-Günter
Martin, übergaben Harry Ohlig
einen Spendenscheck über
1.000 Euro. Im Namen der betroffenen Kinder und deren Familien dankt Harry Ohlig dem
Weinhaus Hack herzlich. Mehr
unter www.giganica.de
Singen (swb). Schon die Single
»Nur in meinem Kopf« aus Andreas Bouranis Debütalbum
»Staub & Fantasie« wurde 2011
sofort zum Hit. »Auf uns« wurde die Hymne des Jahres 2014
und »Auf anderen Wegen« begeistert als weiterer Hit. Andreas Bourani, der in Augsburg
aufgewachsen ist, schreibt alle
seine Songs selbst. Am Freitag,
27. Januar, 20 Uhr, wird der
kreative Sänger in der Singener
Stadthalle mit seiner überragenden Live-Band, seiner fesselnden Bühnenpräsenz und
dieser einzigartigen Stimme
seine Fans begeistern. Tickets
gibt es unter tickets.wochenblatt.net und unter Telefon
07531 908844.
Radolfzell (gü). Bereits beim
Dreikönigsfrühschoppen
der
»Narrizella« musste sich Oberbürgermeister Martin Staab den
Spott von seinem Namenspartner Martin Schäuble, seinerseits »Narrizella«-Präsident, gefallen lassen. Grund des Anstoßes war die aus Sicht der »Narrizella«-Narren
fragwürdige
Kopfbedeckung des Stadtoberhauptes. Doch OB Staab ließ
sich von dieser Schelte nicht
beirren. Im Gegenteil: Beim
Pressehock der »Narrizella« war
er gewappnet und hatte gleich
einen doppelten Kopfschmuck
dabei. Schäubles Kommentar
dazu: »Bis zum Rathaussturm
am »Schmotzige« kann er ja
noch an seinem Outfit feilen.«
Eintrittskarten zu gewinnen
Singen (swb). Ein Musical über
Liebe, Macht und Leidenschaft
verspricht die Inszenierung von
Sissi, der jungen Kaiserin von
Österreich, das am Mittwoch, 4.
Februar, 20 Uhr, in der Stadthalle in Singen gespielt wird.
140 Kostüme, beeindruckende
Bühnendekorationen mit Collagen der Originalschauplätze
und die mitreißende Musik des
Komponisten George Amade
sorgen für eine einmalige Darbietung, die das Publikum begeistern wird.
Während der zweistündigen
Aufführung haben die Zuschauer die Möglichkeit, Teil
dieser aufwendigen Inszenierung zu werden. Die erstklassi-
Kammerkonzert
Con Guitarra
Auch in diesem Jahr wird es bei »Come together - dance together« am
Sonntag im Top10 wieder richtig hoch hergehen.
swb-Bild: of
»Come Together«
Party der Begegnung im Top10
Singen (of). Am kommenden
Sonntag ist es wieder soweit:
»Come together - dance together« heißt es in der Discothek
»Top10« ab 15 Uhr und auf diesen Nachmittag freuen sich
schon ganz viele Menschen.
Der Caritasverband Singen-Hegau und die Singener Discothek
»Top10« habe für dieses Projekt
schon vor einigen Jahren zusammengefunden und die Initiative wurde sogar schon mit
dem LEA-Mittelstandspreis des
Landes geadelt, weil es eine
wirklich bezaubernde Form der
Begegnung von Menschen mit
und ohne Behinderung geht,
die sich hier am Sonntagnachmittag treffen und ganz ausgelassen zusammen feiern. Unter
der Schirmherrschaft des ehemaligen OB von Singen, Andreas Renner, sind im Rahmen
der bisherigen Veranstaltungen
schon eine ganze Reihe wichtiger Spenden möglich geworden, denn selbst die Mitarbeiter
des TOP 10 sind an diesem Tag
für ihre besonderen Gäste ehrenamtlich im Einsatz. So wurde zum Beispiel schon ein
»Snoezelenraum« im Wohnheim St. Klara in Singen finanziert und eine Basis für das Projekt »Geschwisterkinder« gelegt.
Die Gäste der aktuellen Auflage
von »Come together - dance together« können sich auf tolle
Auftritt freuen. So ist zum Beispiel »Katharina«, das Helene
Fischer-Double mit einem LiveAuftritt angesagt. Kinderbuchautorin Lilly Heuer wird Märchen vorlesen, die Tanzgruppe
»Just do Sport« wird auftreten
und Zauberer Marko Ripperger
seine Kunst der Illusion vorführen. Dazu kann man sich beim
Kinderschminken, Limousinenfahren, an der Fotostation, mit
Airbrush-Tatoos, einen Musikvideo-Dreh wie bei der attraktiven Tombola vegnügen. Und
dazu sind wirklich alle herzlich
eingeladen.
Konstanz (swb). Das Kammerkonzert Con Guitarra Vol. 3
zeigt, dass es für die Besetzung
Gitarre, Flöte, Viola und Violoncello neben spannenden
Originalwerken der Neuen Musik von Takemitsu und Hosokawa, auch interessante Bearbeitungen aus der Wiener Klassik
von Schubert und Kummer
gibt.
Zu hören sind Tillmann Reinbeck (Gitarre), Gabriel Ahumada (Flöte), Irene Oesterlee (Viola) und Johanna Kreuzhuber
(Cello) am Sonntag, 25. Januar,
11.15 Uhr im Festsaal des Inselhotels Steigenberger.
Best of
Pippo Pollina
Radolfzell (swb). Pippo Pollina
ist in Radolfzell ein gern gesehener Gast. Am 21. Januar, 20
Uhr, kehrt er zurück, um seinen
Anhängern ein »Best Of« seiner
Lieder im Milchwerk zu präsentieren. In seinen Songs tänzelt
der italienische Sänger und
Songwriter wieder durch luftige
Folk-Arrangements, legt aber
auch sein ganzes Herz in Balladen mit Cello, Bandoneón und
Piano. Nur wenige vermögen
es, ein Lächeln oder einen
Frühlingsregen so reich an Metaphern zu beschreiben und
Vergangenes so sinnlich heraufzubeschwören.
Tickets gibt es beim Wochenblatt, unter tickets.wochenblatt.net und an der Abendkasse, Info-Telefon 07531-90 88
44.
gen Darsteller garantieren einen »kaiserlichen Musicalabend«
Das WOCHENBLATT verlost für
dieses besondere Musical-Erlebnis am 4. Februar in Singen
Karten. »Wer schrieb die Musik
zum Sissi-Musical?« – Wer die
richtige Antwort weiß, kann
am Donnerstag, 22. Januar um
16 Uhr unter der Telefonnummer 07731–880034 anrufen.
Die ersten drei Anrufer mit der
richtigen Antwort gewinnen je
zwei Eintrittskarten.
Weitere Karten für das SissiMusical in der Singener Stadthalle gibt es für Sissi-Fans und
Musicalliebhaber unter tickets.wochenblatt.net
Ein neidloser Respekt
vor dem Franken-Coup
Hallo und guten Tag, Ihr bunter Hund ist wieder da. Die
Bindung des Franken an den
Euro ist Schnee von gestern.
Neidlos muss man unseren
Nachbarn zugestehen, dass
diese Überraschung ihrer
Währungshüter perfekt gelungen ist. Als Vierbeiner ohne Verstand bin ich indirekt
von dieser Entscheidung leider auch betroffen. Die Besuche bei Max,
dem Berner
Sennenhund, im
benachbarten
Schaffhausen werden abnehmen. Doch mein Freund aus
Helvetien hat mich getröstet;
seine Regierung werde jetzt
noch öfter in die WOCHENBLATT – Region kommen und
unsere Treffen würden sicher
nicht weniger werden.
Zu TTIP und TiSA habe ich ja
schon gebellt; doch ich muss
noch einmal auf dieses brisante Thema zurückkommen.
Für John Hilary, Professor für
Politik und internationale Beziehungen, an der Universität
Nottingham, England, und
Experte für Handel und Investitionen, würde durch die
Verabschiedung des TTIPAbkommens die Ermächtigung zu einer umfassenden
Deregulierung, zum Abbau
unzähliger Arbeitsplätze und
zur Abschaffung der Demokratie erteilt.
Beim TTIP-Abkommen geht
es nicht um eine Partnerschaft zwischen zwei konkurrierenden Handelspartnern,
sondern um den Versuch
transnationaler Konzerne, offene Märkte auf
beiden Seiten
des Atlantiks
zu schaffen
und sie
gleichzeitig völlig
zu deregulieren, nachzulesen unter http://www.po
litonline.ch. Welche Rolle
spielt eigentlich unsere Kanzlerin in dieser Geschichte?
Stimmt es, dass US-Präsident
Obama das Freihandelsabkommen mit kräftiger Unterstützung der deutschen Kanzlerin bei der EU-Kommission
durchsetzen will? Stimmt es,
dass dieses Abkommen vor
allem den (US-)Konzernen
Vorteile bringen würde und
das zu Lasten von 600 Millionen EU-Bürgern? Bringt dieses Abkommen die Unterwerfung Europas unter die USA?
Weshalb sollen die Verhandlungsdokumente viele Jahre
unter Verschluss gehalten
werden? Was soll da ver-
tuscht werden? Wie steht es
um das zweite Freihandelsabkommen? Weshalb wird TiSA
unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt? Die Geheimniskrämerei hat ihren
Grund: So preschen die USA
bei Artikel 11 mit der Forderung vor, jedes TiSA-Mitglied
solle Finanzkonzernen erlauben, Informationen frei aus
seinem Gebiet zu transferieren. Die Gefahr ist, dass zum
Beispiel die Kontendaten von
Bürgern und Firmen aus
Europa abfließen und der USRegierung und den Geheimdiensten zur Verfügung stehen; siehe http://www.sued
deutsche.de. Über außerdem
verhandelte Negativregelungen berichte ich Ihnen gerne.
Mein Gedächtnis funktioniert
ganz gut; deshalb zum guten
Schluss noch eine Frage zum
Krankenhaus: »Auch wenn
seit Januar urologische Operationen nur noch in Singen
durchgeführt werden«, so war
zu lesen. Im Dezember dann
die Meldung, dass am Donnerstag in Konstanz operiert
wird. Hängt das mit dem
Weggang von PD Dr. HansHelge Seifert zusammen?
Was wurde und wird da gekungelt? In diesem Sinn bis
zum nächsten Mal, Ihr bunter
Hund.
SO ERREICHT MAN DEN BUNTEN HUND:
PER FAX: (07731)8800-8333, E-MAIL: (KNOCHEN@WOCHENBLATT.NET)
ODER IM WOCHENBLATT ABGEBEN
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
227
Dateigröße
20 834 KB
Tags
1/--Seiten
melden